1900 / 216 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

bs e En et n E

F X did tze ite ait n E GaetfiUiea eter Ad R: a E § s _ S x 5 E S K

[47062] Activa.

1) Bahnanlagen-Konto . . | 2427 531 2) Effekten-Konto .… 50 000 51000 34 %/ Neu- brandenburg - Fried- länder Obligationen

3) Verlust p. 15. August—

31. Mârz 1900 . . 17 496

71

2 495 028 Debet.

26

55 1) Vorzugs-Aktien . . Stamm-Aktien

2) Reservefonds E E 3 O Verwaltung für Sekundärbahnen Herrmann Bachstein in Berlin:

Südharz - Eisenbahn- Ges ellf chaft.

Vilanz yro 1, ars E

a. Vorshvß für Mehrleistungen beim 5 C L2T

Bal e 2 531,55 b. Vorschuß zur Deckung des Betriebszuschusses. . . . 17 49671

Gewinun- und Verlust-Rechnung.

2 300 000|—

2 495 028 26

50 000/—

145 028 26

Credit.

1) Betriebsausgaben .. . - « « -

Berlin, den 14. Juli 1900

[47059]

Activa.

Bau-Konto

Maschinen-Konto

Elektrishe Anlage-Konto

Grund- und Boden-Konto . ..

Wasserbau-Konto

Utensilien-Konto . . S

Mobiltar- und Komtor-Utensilien- Konto

Salck-Konto

Tayntième-Konto

Kassa-Konto

Wechsel-Konto

Malz-Konto

Konto Korrent-Konto, Debitoren

Debet.

73 628|24|| 1) Betriebeeinnahmen p. 15. August bis

31. März 1900 . 2) Zuwendung aus Reservefonds Verlust

dem Betriebs-

-

73 628/24

Der Vorftaud. C. Grimsebl.

11 072 4 277 3 720

581

631

6 700 168

4 369 34 064 430 795 166 364

Gewinn- und Verlust-Konto.

9 418 823/-—| Per Aktienkapital. Konto .. 80 440|—|| „. Hypotheken, Konto, Städt. Spar-

1162 005/92

Actien Malzfabrik Sangerhausen. Bilanz am 1. Juli 1900.

IaNe Reservefonds, Konto Extra-Reservefonds-Konto . . Delkredere: Konto : Korto Korrent-Konto, Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto: Tantième an den Vorstand 6 10 039,81

Tantième an den Aufsichtsrath. 3110,95 Enschädigung an

den Revisor . . » 550,— Gratifikationen an

Beamte und Ar-

Va e .1260,— Extra-Reservefonds, 83 000,— Dividende 113/400,— Bortrag auf neue

Rehnung . . , » 948,65

| ——————————————

Abschreibungen :

An Bau-Konto 24% Maschinen-Konto 7 9/o Í Elektrishe Anlage-Konto 10 9/0 Utensilien-Konto 50 9/6 ; Sa. Konto 20 9/6 e Moviliar- und Komtor-Utensiltien-

E e C6 General-Unkosten : Reparaturen-Konto .. . « « « Zinsen-Konto .. Feuerungs und Beleu@tungs- Konto 100 L LES ls Gehalt- und Lohn-Konto . Geschäftsunkosten- und Provision- Konto

«A

10 E 6 522/65 1 230|—

580/60 1 676—

70/50 [20

2 662/18 16 98201 18 824/27 42 440/63

|

45 488/97

Sangerhausen, den 5. September 1900.

[47060]

Activa.

|

Der

132 299/41

Mb A Per Saldo-Vortrag, Ge- winn-Uebertrag aus vorigem Jahre Malz-Konto, Gewinn n Mili 6 Malzkeime- Konto, Ge- winn an Malzkeimen

126 398 06

; 11749671

Passiìva.

1 162 005/92

| 31 131 53

[47068]

aus der Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge-

Actien Malzfabrik Langensalza.

Tagesordnung :

und Verlustrehnung, ter Bilmz, Bericht des Aufsichtsraths und der Revisoren über die stattgehabte Prüfung.

2) Genehmigung der Bilanz und der Gercinn-

stands und des Aufsichtsraths über die ge-

legte Jahresrehnung. / 3) Beschlußfassung über die Gewinnyertheilung. 4) Aenderung der §8 16 uñd 26 des neuen

und Verlustrechnung, Entlastung des Vor- [46859]

Passiva.

Eingezahltes Aktien-Kapital. . . Neseweond e a ooo Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur | Bankscheine im Umlauf . . . Sonnuabeod, den S9, September d. Js., Nach- mittags 4 Uhr, im Saale des Herrn Wilhelm Moriß, Gasthof zum Schwan, bier statifindenden ordentlichen Generalversammlung hiermit er! | Sonstige gebenst eingeladen. i;

Täglich fällige Verbindlichkeiten . . An eine Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . . s

a L Noch V A ja Einlösung gelangte

Guldennoten (Schuldscheine)

‘a 18 1) Vorlegung des Geschästsberthts, der Gewinn- | Die noh nit fälligen, weiterbegebenen i ulm

Wechsel betragen 4 5 972 7 Die Direktiou der Fraukfurter Van, H. Andreae. Dr. Winterwerb,

Staud

der : Württembergishen Notenban|

am 7. September 1900,

Statuts. Der Geschäftsbericht, die Bilanz und der Auszug

Activa. 10 792 00)

: 2 s Mae ees | 73 628 24 | \{äftsjabr 1899/1900 werden vom 13. d. Mts. ab tagte E O n

M 630 000

43 000 208 000 40 000 183

108 523

132 299/41

#M S

Credit.

401/29 259 132 19 981

279 5152

279 515/22

Vorstaud. Stoy.

Papierfabrik Vaienfurt. Bilanz-Konto pro 30. Juni 1900.

P assîva.

An Immobilien

Wasserkcaft .

Majscbinen

Utensilien

Elektrishe Anlagen Bahnanlage

Pferde und Wagen j Scleiferei Pflegelberg D i aas ¿ Wechsel, Kassa u. Bankguthaben Gffekten

Debitoren

Borräthe

1 826 535/95

M 428 300/65 214 479/07 497 929/10

1|— 1|—

7252972

40 594/07

5 093/60 103 928/68

26 380|— 180 232/36 256 065/70

Per Aktien-Kapital

Hypotheken

Neservefonds I

Reservefonds Il

Kreditoren

U e S i

Gewinn nach den Abschreibungen .

Gewinnvertbeilung :

12 9/0 CLividende . 6 120 960,— Tantiòmen u. Gratifikationen , 26 459,— Rückstellungen « 1000 Saldo-Vortrag . „29 077,59

Soll, Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1900.

M. 177 496,99

Je Tad 1 008 000|— 368 000|— 100 800 |— 160 000|—

9 759/36

1 480|—

177 496/59

1 825 535/95 Haben.

1900 Juni | An Fabrikationsunkosten . 30. | Verluste an Debitoren u. Abschreibungen

- Zuweisung z. Reservefonds 1I

1899—| Uebershuß 1900

Effekten

Baieufurt, im September 1900.

[47056] Bekanutmachunug.

M All 1899

897 825|94||Fuli 1 | Per Gewinn-Vortrag . 13 608/231} 1900 43 821/23} Suni | , Waaren-Konto , . 60 000|—} 830.

177 496/59

1 192 751/99

Der Vorftaud.

L,

Ostpreußische Südbahn,

Zu den umlaufenden Pritocttäts-Obligationen I. bis 1V. Emission und zu den Vorzugs-Anleihescheinen

Roemer.

| Formulare bei unserer Hauptkasse und bei der Berliner Handelsgesellschaft unentgeltlich zu haben find. Dagegen wollen diejenigen Obligationsinhaber, welche den Umtausch bei der Berliner Handelégefell-

V. Reihe der Oftpreuß. Südbahn-Gesellshaft wird | schaft bewirken, das oben erwähnte

eine neue, den vierjährigen Zeitraum vom 1. Januar | zwei gleihlautenden Rae vorlegen. Die

; ber 1904 umfassende Serie von | Ausreihung der neuen Q gi Hauptkasse in den vorbezeihneten Vormittags»

stunden gegen Auslieferung der alten Talons, welche zugleich als Quittunesnabweis für die ausgegebenen

Ziutskupons und Talons vom 15, September cr. ab in den Wochentagen, Vormittags zwischen 9 und 12 Uhr, bei unserer Hauptkasse, Schleusen

straße 4, hierselbst, und bei

andelsgesellschaft in Berlin ausgegeben werden. t Obligationstinhaber, welche den Umtausch der Kuponbogen bei uxserer Hauptkasse direkt bewirken, wollen über die dabei einzureihenden Talons ein nach den einzelnen Emissionen und innerbalb der leßteren nah der Nummernfolge der Obligationen ge- ordnetes, den Namen, Stand und Wohnort des Jn- habers enthaltendes Verzeichniß aujstelen, wozu

uponbogen

der Berliner | neuen Kuponbogen dienen.

Direktion.

Die auswärtigen Besißer von Obligattonen bezw. Vorzu¿s-Anlethesheinen wollen die Verzeichnisse und Talons der Hauptkasse frankiert und mit den Post- marken für die Rücksendung übermitteln, worauf ihnen die neuen Kuponbogen werden zugesandt werden.

Königsberg, den 8. September 1900.

1161 950

1192 751/99

Berzeichniß in erfolgt bei der

in unjerem Geschäftslokale ausliegen. Herren Aktionäre, welche an der vorgenannten Generalversammlung theilnehmen wollen, baben ihre Aktien unter Hinweis auf § 33 bis zum 28. dss. E Monats, Nachmittags 6 Uhr, bei dem Vor- staude der Geselischaft im Geschäftslokale zu hinterlegen.

ordeutlichen Generalversammlung, welche Frei- tag, den 28. September d. J. Nachmittags

Diejenigen

Langensalza, den 10. September 1900. Der Ausfichtsrath ver Actien Malzfabrik Langensalza. Wilhelm Schröter,

vorm. F. Ph. Lipps8 & Co.

Die Aktionäre werden hiermit zur sechzehnten

Noten anderer Banken . Wechselbestand . . E S Lombardforderungen . . 459 0

Sonstige Altiä «ces 585 1

Grundkapital „e «« | DResETUefONDS a e) aue u 979 630 Umlaufende Noten

Vor sitzender des Aufsichtsraths. Zang fällige Verbindlichkeiten .

[47070] Malzfabrik Pirna

Sonstige Passiva .

4 Uhr, im Sißungszimmer der Firma Hh. Wm. afen & Co., Dresden, Pragerstraße 12 I, ab» gehalten werden fell, ergebenft eingeladen.

Die Anmeldung zur Theilnahme erfolgt in Gemäßheit von § 8 des Gesellshaftevertrags von #4 Uhr ab und können die Aktien im Geschäfts- lokale der Gesellschaft in Pirna oder bei der Firma Hh. Wm. Bassenge & Co., Dresden, Pragerstraße 12, hinterlegt werden, woselbst au die in § 20 sub e. des Gesell|chaftsvertrags erwähnten Vorlagen vom 12 d. M. ab zur Einsicht und vom 19. d. M. ab zur Empfangnahme für die Aktionäre bereit liegen.

1 964% 21 116 9

ffekten R R R E An 6 M e A g 40 Passiva. | 9 00000) 22 809 000 12018

46 300 986 30

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter beghy

Kündigungsfrist

gebundene Nerbindlichkeiten N

im Inlande zahlbaren Wechseln H 830 121,0,

[46858]

Bank für Süddeutschlan),

Stand am 7. September 1900,

Tagesorduung : 1) Jahresbericht, Bilanz, Gewinn- und Verluft- rechnung, Bemerkungen des Aufsichtsraths hierzu. ; 9) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. 3) Vertheilung des Reingewinns, Dresden, den 8. September 1900.

Die Direktion.

E. Gab sch.

R S N A E E R E E E L T B E ÉA S A N N

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine. SRSSRBRE Si E ECEEE E I S E E E O K R R A A

8) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

[46840] Bekanntmachuug.

Der Rechtsanwalt Dr. Jacob Biesenbach aus

Königówinter is heute in die Liste der bei dem hie-

figen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ein-

getragen worden.

Boun, den 6. Scptember 1900. Der Landgerichts-Präsident.

[46841] Bekauntmachung.

Der Landrichter a. D. Martin Gefe aus Beuthen

O..S. ist beute in die Liste der bei dem Oberlandes-

gericht hierselbft zugelassenen Rechtsanwälte ein-

getragen worden.

Bres!'au, den 5. September 1900 Königliches Oberlandesgericht.

Fu Vertretung: Knauff.

[46838] i | H In der Liste der bei der Kammer für Handels- sachen hier eingetragenen Rechtsanwälte ift der Name des Rechtsanwalts Herrn Ernft Friedrich Adam Hofinger in Burgstädt gelöf@t worden. Aunaberg, am 4. September 1900. Köntglih Sächsisches Amtsgericht. Schmidt. 46839 Bekauntmachunug. [ In Ler Liste der bei dem Königlichen Landgericht zu Königsberg i. Pr. zugelaffenen Rechtsanwälte ift der Rechtsanwalt Hans Tiessen gelösht worden. Königsberg, den 5 September 1900. Der Landgerichts-Präsident.

(A SGULOEN M Z A E I S O A SNIG R T D S

9) Bank- Ausweise.

[46842]

Stand der Fraukfurter Vaulk

am 7. September 1900,

Activa. Kassa-Bestand: tall 4 4750 600,—

tall Reichs - Kassen- e f 43 500,—

C R i 319 100, M. 5 113 200

Noten anderer Banken .. s Guthaben bei der Reichsbank... 925 900 Wechsel-Bestand . « .. + « « 37 421 600 Bor üsse gegen Unterpfänder . …. 9 850 800 Eigene Effekten. . « « + + « 5 031 100 Sonstige Aktiva 651 500

Activa. M |

Kafse : 1) Metallbestand . . . 149370) 2) Reichskafsenscheine . . 95 60 3) Noten anderer Banken 14008 Gesammter Kassenbestand . .| 5 04600 Bestand an Wechseln , 121 989 6 Lombardforderungen . „1 21800 Eigene Effekten . . 1 27/084 Sebi i e «b O Sonstige Aktiva . {998 33 4304) P assiva. I. | Aktienkapital . « « « [15 672M II. | Reservefonds . . . « « «| 186811 ITL. | Immobilien-Amortisationsfonde] 9% IV. |Mark-Noten in Umlauf . 1470310 V. | Nicht präsentierte Noten in alter J Maa e ol O0O VI. | Täglich fällige Guthaben . 7) VII. | Diverse Passiva .. « «+ «908 33 4304

gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln: | 6 2 06508

10) Verschiedene Bekan n machungen.

Schantung-Bergbau-Gesellsh Die Mitglieder unserer Gesellschaft werde! durch zur ordentlichen Generalversaun auf Freitag, deu 28. September, um Nachmittags, im Sitzungssaal un|erer Gesel Behrenstraße 16, iwei Treppen, eingeladen. R Ae Fung: Geib

1 echnungsabschlu ür dag Ge!

L 10. Oktober 1899 bis 31. März 10 Bericht der Direktion über dasselbe, | der Verwaltung zu ertheilende Entiall

2) Neuwabl des Verwaltungsraths.

3) Beschlußfassung über die dem Verwal rath gemäß Art. 46 der Saßungen | währende Vergütung.

Berlin, 10. September 1900.

Die Direktion der Schantung-Bergbau-Gesellschas Fischer. Rehders. Krause.

(46002) Bekanntmahung.

Durch rechtekcäftiges Urtheil des Königl gerichts zu Dortmund ist die ersonen-DaW fahrt- und Schleppdienst-Gesellschaft mit be

aftung in Dortmund aufgelöft, infol, immtliche Gläubiger der aufgelöften Gd hierdurch aufgefordert werden, ihre Forderung Unterzeichneten, welcher zum Liquidator bel unverzüglich zu unterbreitet.

Dortmund, den 21. Angust 1900.

Personen-Dampsfschifffahrt- u Schleppdienst-Gesellschaft mit bes! Haftung in Liquidation.

G. Remy.

[46769] Bekauntmachung-. (14 Laut Beschluß der Gesellschafter vom l E wurde die Auflösung der Gese lossen. i : Gemäß § 65 des Reichsgeseßes, betreffen, sellschaften mit beshränkter Haftung, vom 1892, fordere ih etwaige Gläubiger der gel hiermit auf, ihre diesbezüglihen Anspr! selben, Kommandantenstraße 14, zur M bringen. Berlin, den 8. September 1900. gu Deutsche Thermophor- Gesell) d mit beschränkter Haftung in Liqu Der Liquidator.

QOarlehen an den ‘Staat (8 43 ‘des r 1714 300

Eventuelle Verbindlichkeiten aus ¡um I

Anl

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 216.

Der Inhalt dieser Beilage, in weer A Sagen aus den Handels-, Güterrehts-, Bereins- an-Bekanntmachungen

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Vierte Beilage

Berlin, Dienstag, den 11. September

er deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen

Bug

1900.

Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchss

latt unter dem Tit

Central-Handels-Register für das Deutsche : Reich. (sr. 2163)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin au durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Don en My

Anzeigers, Sw. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genossenschafts - Negister.

Waldshut. Genofsenschaftsregifter. [46825]

In das Genossenschaftsregister wurde unter D.-Z. 6 eingetragen: Landwirtschaftliche Ein- und Ver- kaufsgenosseuschaft, eingetragene Genofseu- schaft mit beschräukter Haftpflicht in Balters- weil. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Ge- meinschaftliher Einkauf von Verbrauchsftoffen und Gegenständen des landwtrthschaftlicen Betriebs, 2) gemeinshaftliher , Verkauf landwirth s{chaftliher Erzeugnisse. Haftsumme: 50 A Höchste Zahl der Geschäftsantheile: 5. Vorstandsmiiglteder L Sigmund Baschnagel, Gastwirth, Emil Bernhard, Landwirth, Ludwig Bernhard, Landwirth, Severin Bachmann, Landwirth, Johann Mezger, Landwirth, sämmtliche in Balterswei!. Das Sratut if vom 15. Juli 1900 Die VBekanutmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im Wochenblatt des Landwirtschaftlihen Vereins im Großherzogthum Baden. Die Willenserklärungen des Vorstands er- folgen durch ¡wei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Waldshut, den 30. August 1900.

Gr. Bad, Amtsgericht.

Waldshut. Genossenschaftsregister. [46824]

In der außerordentiihen Generalversammlung des Konsumvereins Waldshut vom 23. August 1900 wurde der § 4 des Statuts dabin abgeändert, daß der Vorstand nur noch aus 2 Personen besteht. Hiernach ist der bisherige Kassier, „Kaufmann Adolf Kraft hier, aus dem Vorstand ausgeschieden.

Waldshut, den 30. August 1900.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Wismar. [46827] Gewäß Besch{lusses des Großherzoglihen Am1s- gerichts zu Wismar vom 6. September 1900 is} in das Genossenschaftsregister Pag. 52 (Spar- und Darlehnskafse ¡u Blowatz) eingetragen:

Aus dem Vorstand ift ausgeschieden der (Frbpacht- hofbesißer Julius Davids zu Werder.

In den Vorstand is durch Beschluß der General- versammlvng vom 21. August 1900 wiedergewählt der Guts8pächter Dr. Hillmann zu Damekow.

Wismar, den 7. September 1900.

Großherzogliches Amtögericht. Zabern. [46826]

In das biesige Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 47 bei dem Ottersweiler Darlehus- kXasseuvercin, e. G. m, u. H. in Ottersweiler eingetragen:

„Laut Bes{bluß der Generalversammlung vom 19 August 1900 is an Stelle des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Florenz Troesch in Otterss weiler der ebenda wohnhafte Ack-rer Hieronymus Cremmel als Vorstandsmitglied gewählt worden.“

Zabern, den 7. September 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Börsen- Register.

Berlin. Börsenregister [46950] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin.

In das Börsenregister für Werthpapiere ist heute eingetragen :

unter Nr. 107: Gebrüder Meyer offene Handels- gesellschaft. Berlin.

Berlin, den 6 September 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Hamburg. Eintragung [46949] in das Börsenregister für Werthpapiere des Amtsgerichts Hamburg.

1900. September 5.

Commerxz- und Disconto - Bauk (Aktiengesell-

haft), hierselbft. Das Amt8gericht. Abtheilung für das Handelsregister. (gez.) Dr. Dppenheim. Veröffentlicht: A. Heitmann, Gerichtsshreiber- gehilfe, als Vertreter des Bureauvorstehers.

Konkurse. [46893]

H. Mattissohn in Bamberg Konkurs.

In Gemäßheit des § 111 der K.-O. gebe ih hie- mit bekannt, daß heute, Nachmittags 6} Uhr, seitens des K. Amtsgerichts Bamberg I nachstehender Be- {luß gefaßt wurde:

1) Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heimanu Mattissohn, Alleininhaber der Firma H. Mattis- sohn in Bamberg, wird hiermit das Konkursver- fahren eröffnet.

2) Als proviforisher Konkursverwalter wird der Rechtsanwalt, Justizrath Düll in Bamberg crnannt.

3) Offener Arrest i} erlassen und diesbezügliche enegteist auf 28. September 1900 als Endtermin ejtgeleßt.

4) Termin jur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und die in den §8 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen if auf Frei- tag, den 28, September 1900, Nachmittags

3 Uhr, und Prüfungstermin auf Mittwoch, deu 14, November 1900, Nachmittags 3 Uhr, im diesgerichtlißh:-n Sitzungssaal, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

5) Konkursforderungen find bis längstens Samstag, den 20, Oktober 1900 etin|s&ließlib, anzumelden.

Bamberg, den 7. September 1900.

Dèr Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. L.

Mebs, K. Sekretär,

[46923] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Amalie Anua verw. Reinhold in Döbeln, alleinige Jnhaberin der Firma Oskar Reinhold, Schnittwaareun- handel, daselbst, wird heute, am 8. September 1900, Vermittags #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1900 Wahltermin am 4. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am AL. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflibt bis zum 1. Oktober 1900.

Königliches Amtsgeriht Döbeln.

Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber :

Sekr. Claus.

[46897]

Ueber das Vermögen des Ofeuseßzers Gustav Neinhold Bartsch in Alteibau wird heute, am 7. September 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Augustin in Neugersdorf. Anmeldefrist bis zum 28. Okiober 1900. Wahltermin am 5, Oktober 1900, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 5. November 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1 Oktober 1900.

Köntgliches Amtsgeriht Ebersbach. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Sekretär Blä sche.

[46898]

Ueber das Vermögen des Maurermeisters Her- mann Hinrich Poppe in Abbehausen isst am 7. Septem“er 1900, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechnungs- steller H. Gerdes zu Ellwürden. “Anmeldefrist bis ¡um 4 Oktobér 1900. Erste Gläubigerversammlung Dounuerêtag, deu 4, Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr, alloemeiner Prüfungstermin Sonuabend, den 13. Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Oktober 1900.

Ellwürden, 1900, September 7.

Großh. Amtsgericht Butjadiugen. Abth. 1.

(gez.) U. Ramsauer.

Beröffentliht: Backenköhler, Gerichtsschreiber.

[46900]

Ueber das Vermögen des geisteskranken Land- wirths Franz Adolf Horneck ¡u Frankfurt a. M., Mainzerlandstraße 310 (Galluswoarte), vor-

Horneck, geb. Schickedanz, is heute, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Adolph Geyger zu Fankfurt a. M. isl zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. September 1900, Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 17. Oktober 1900. Bei \{hriftliher ‘Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erfte allgemeine Gläubigerversammlung Doumnerstag, den 7. September 1900, Vormittags 9 Uhr, und allgemetner Prüfungêtermin Dienstag, den 6, November 1900, Vorwittags 9 Uhr, Zimmer 29. Frankfurt a. M., den 7. September 1900. Der Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 17.

[46901] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Haudel®sgesell- schast J. F. Grell in Freiburg i. Schl. ist hevte, am 7. September 1900, Nachmittags 4 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht zu Freiburg i. Schl. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Partikulier Regent in Freiburg i. Schl. Anmelde- frist bis zum 5. November 1900, Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wah! eines anderen Verwalters, sowte über die Be- stellung eines Gläubigerauss{chu}sses und eintretenden Falls über die in § 132 der Reihs-Konkur8ordnung bezeihneten Gegenstände den L, Oktober 1900, Vormittags Al Uhr. Prüfungstermin - den 28. November 1900, Vormittags ULl Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Oîto- ber 1900.

Freiburg i. Gt n 7, September 1900.

ni\ckch, als Genihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[47064]

Das K. Amtsgericht Friedberg hat am 7. Sep- tember 1900, Nahm. 5+ Uhr, die Eröffaung des Konkurses über das Vermögen der Mühlbesißers- cheleute Jakob und Viktoria Knoller in Ee beschlossen, den Rechtsanwalt Marx

chlederec hier zum Konkursverwalter ernannt, zur Anmeldung der 900 Baan O eine Frist bis 29. September 1900 ein Ae festgeseßt, Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines änderen PBerwalters, die Bestellung eines Gläubigerausschusses und die in den §8 132 und 137 der Konkursordnung

bezeichneten Fragen, sowie den allgemeinen Prüfungs-

läufiz bevormundet durch seine Ehefrau Elife.

In

termin auf Samstag, 6, Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr, im Sitzun, 8§faal anberaumt, cffenen Arrest erlassen und die Anzeigefri#t bis 29. September 1900 bestimmt. Friedberg, 8 September 1900. Der Gerichts\{hretber des K. Amtsgerichts : Aurtur, geschäftl. K. Sekretär.

ertionsvyreis für den Raum einer Drudckzeile

[46904] Bekanntmachung.

„Ueber das Vermögen des Spezereiwaaren- händlers Auton van Edig zu Ueckendorf ist heute, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Hubert Duesberg hier ift zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubiger- versammlung am 2. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der bis zum 15 Oftober 1900 anzumeldenden Forderungen den 30, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6 Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist der Forderungen bis zum 15. Ok- tober 1900.

Gelsenkirchen, den 7. September 1900.

Der Gerichts)hreiber des Königlichen Amtsgerichts: Wulff, Sekretär.

[46902] Bekauutmachung.

Ueber das Vermögen des Gärtners B. Thies in Waune Ul ist heute, Vormittags 9} Uhr, das Kon- kuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hubert Dues- berg in Gelsenkirhen if zum Konkursverwalter er- nannt. Erste Gläubigerversammlung am S, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prü- fung der bis zum 15. Ofiober 1900 anzumeldenden Forderungen den 30, Oktober 1900, Vormit- tags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist der Forderungen bis zum 15. Oktober 1900.

Gelsenkirchen, den 7. September 1900.

Der Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts:

Wulff, Sekretär.

[46930] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Konditors Wilhelm Kakanowski zu Hagen, Elberfelderstraße 65, wird heute, am 7. September 1900, Nachmtttags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Friedrih Schmidt zu Hagen wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Oktober 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Ver- walters, fowie über die Bestellung eines Släubiger- aus\{chusses und eintretenden Falls über die in 8 132 der Konkur3ordnung bezeihneter Gegenstände auf den 2, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, November 1900, Vor- mittags LLè Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- richte, Zimmer 34, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- [{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem

onftursverwalter bis zum 30, September 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Hagen.

(46905)

Ueber das Vermögen des Rittergutspächters Gustav Kaufmann zu Grofßtröfsen ist am 7. Sep- tember 1900, Nachmittags 12} Uhr, das Konkur?- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Marx Klammer hier. Anmeldefrist bis 31 Oktober 1900 Erste Gläubigerversammlung am 6. Okto- ber 1900, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 13. November 1900, Vor- mittags LL Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- frist bis 31. Oktober 1900.

Herzberg (Elfter), den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[46908] Ueber das Vermögen des Haudelsgärtners und Badeaustaltsbefizers Michael Kockel in Höflein wird heute, am 8. September 1900, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rehtsanwalt Kori hier. Anmeldefrift bis zum 13. Oktober 1900. Wahltermin am 25. September 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 23. Oktober 1900, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20, September 1900.

Königliches Amtsgeriht Kamenz. Bekannt gemaht durch den Gerichts|chreiber :

: Aftuar Hauffe.

[46931] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen der Kolonialwaaren- händleriu Martha Redottée, in Firma W. Redottée, hier ist am 7. September 1900, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Kaufmann Gust. Arndt hier, Mittel- tragheim 7. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 1. Oktober 1900. Erste Gläubigerbersamm- lung den 29. September 1900, Vorm. 23 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 18. Prüfungstermin den 9, Oktober 1900, Vorm. 9x Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. September 1900, Bens den 7. September 1900,

Sage beträgt L # 50 4 für das V

Das Central - Handels - RNegifter für das Deutsche Reich erscheint in der el tägli. Der terteljahr. Einzelne tere ea 4

30 A.

[46935] Konkursverfahren. j

Veber das Vermögen des Buchbinders Heinrich Bernhard Alwin Körber in Limbach ist heute, am .7. September 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Justizratb Pußger in Limbah. An- meldefrift bis zum 28. September 1900. Waÿl- und Prüfungstermin am D, Oktober 1900, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 1. Oktober 1900.

Limbach, am 7. September 1900. Der Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgericht :

Akt. Schäfrig.

[46909] Konkursverfahren.

Nr. 24080. Ueber das Vermögen der Firma Jakob Vögtlin in Binzen wurde von Gr. Amtt- geriht Lörcah heute, 8. September, Nachuittags 3+ Uhr, das Konkartverfahren eröffnet. Konkurss verwalter: Gr. Notar Jacob in Lörrah. Armelde- frist bis 20. Oktober cr. Erste Gläubigerversamm- lung 4. Oktober cr., Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 20. Oktober cr. Prüfungs- s Montag, 5. November cr., Vormittags

r.

Lörrach, den 8. September ‘1900.

Der De Ma, Amtsgerichts:

ppel.

[46911] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emi: Friebe in Mühlhausen i. Th., Kleine Waid- straße 16, wird heute, am 6. September 1900, Vor- mittags 10 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Max Fischer hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Oktober 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie- über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden D über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 4, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den D. November 19006, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt.

Königliches Amtsgeriht in Mühlhausen, Th.

[46910] , Konkursverfahren.

Ueber das” Vermögen des Kürschners Otto Neumann zu Mülheim a. d. Ruhr, Kohlens kamp 39, ift heute, am 7. September 1900, Vor- mitiags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Der Rechtsanwalt Dr. Becker zu Mülheim a. d. Ruhr ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1900. Erste Gläubigerversamm- lung am 3, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 24. Oktober 1908, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 9. An- zeigefrist bis zum 20. September 1900.

Mülheim a. d. Ruhr, den 7. September 1900. .

Funke, Aktuar, als Gerihtsshreiber des Königl. Amtsgerichts.

[46912] Bekauntmachung. Vas Kgl. Amtsgeriht Véünchen I, Abtheilung B. für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom Gestrigen, Nachmittags 6 Uhr, über das Vermögen des Uhr- machers Johaun Henusele dahier, äußere Wiener- straße 20/0, auf Antrag des Gemeinschuldners, den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Burger I. dahîiec; Anzeige- und Forderungs-Anmeldefrift his 25. Sep- tember 1900. Erfte Gläubigerversammlung in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ift auf Mitiwoch, deu 3, Oktober 1900, Nach- mittags 43 Uhr, im Sißzungssaale 19, Mariahilf- play 17/IT Au anberaumt. München, den 8. September 1900.

Der Kgl. Sekretär: Schmidt.

[46914] Bekanutmachuug.

(‘Auszug.) Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 8. Sep- tember 1900, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen der Fabrikantenwittwe Chriftine Wünsch da- hier, Burgshmiednraße 30 34, wobnhaft, Allein- inhaberin der Firma „J. B. Wünsch, Gold- und Silberbortenfabrik mit dem Sthe in Nürnberg und einer Zweigniederlaffung in Berlin“, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Otto Bräutigam in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Dezember 1900. E: ste Gläubigerversammlung: Dounerstag, 4. Ok- tober 1900, Vormittags 9 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin: Samstag, 29. Dezember 1900, Vormittags D Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Juftizgebäudes. Nürnberg, den 8. September 1900. (L. 8.) Gerichtsschreiberei des K. Amts8gerichts.

46915] Konkurseröffnung.

l Das Kgl. Amtsgeriht Pirmasens hat deut, N Vormittags 10 Uhr, über das Vermögén der ; H. Treusch, Lederhandluug in Pirmasens, Jn-- baber Heinri Treush, Kaufmann allda, das Kon kur8vertahren eröffnet und den Rechtsanwalt Danne-- heißer meren als Kon ernannt. Erfter Termin is auf Doun , E ada , und a

öniglihes Amtsgeriht. Abth. 7 a.

1900, N 83

Prüfungstermin au) Donneedia si

vember : 1900, : jedes» mal “im Sihungdsaale bes Kei Amtgbtihts