1900 / 216 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E P E I E V IIEEIN E I

zum 30. September 1900 bei dem Gericht anzu-

melden. - Beibehaltung des ernännten. oder die Wahl eines

eines Gläubigerausschußes und eintretenden Falls

anbexaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anz"iges frift bis 1. Oktober 1900. Die Anmeldefrist endet mit dem 10. November 1900.

Pirmasens, den 8. September 1900.

Der Gerichts\chreißer des e Amtsgerichts: Vetter, K. Sekretär. 146917] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns F. H. Lorenz in Herten wird heute, am 7. September 1900, Mittags 12 Uhr, auf Antrag des Gemein- \chuldners das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Markers hier wird ‘zum Konkur9- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis

Es wird zur Beschlußfassung über die anderen Verwalters, sowie über die Bestellung

über die in § 132 dexr Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5. Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Alien Personen, wel@he etne zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß habea oder zur Konkurämasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner m ver- abfolgen odex zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ah- esonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem V nkurdoerwalter bts zum 20. September 1900 An- zeige u mater. Königliches Amt?gericht in Relinghausen.

[46938] Konkur®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Metzgers Alfred Feldrappe zu Remscheid if heute, Nachmittags 7 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte, Abtheilung 111, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter i der Prozeßagent Fricdrih Wilhelm Paas zu Remscheid. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 6, Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am 6. Ok- tober 1900, Vormittags 10 Uhr, und Prü- fungstermin der angemeldeten Forderungen am 15. Oftober 1900, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Sißungssaal. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Oktober 1900. N. 2/00.

Remscheid, den 6. September 1900.

Sch mit, Aktuar, als Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

46937

[ Uber das Vermözen des Holzbildhauers Anton Richard Würkerxt in Geriugswalde wird heute, am 6. September 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverjahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Gülde hier. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1900. Wahltermin am 26. September 1900, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 16. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Oktober

1900. Königl. Amtsgericht Nochlitz. Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Sekr. Zumpfe.

[46943] Kgl. Amtsgericht Ulm a. D. Koukurésverfahren.

Ueber das Vermögen des Rudolf Bayrlander, Schuhmachermeifters ia" Ulm, if heute, am 7. September 1900, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Gerichts- notar Kray in Ulm und in dessen Verhinderung sein Assistent Gammerdinger daselbft is zum Konkurêverwalter ernannt. Zur ey. Wahl eines anderen Verwalters, ev. Bestellung eines Gläubiger- aus\{chu}ses und ev. Beschlußfassung gem. § 132 K.-D., sowie zur Prüfung der Forderungen ift Termin auf Samstag, den 6. Oktober 1900, Nachmittags 3 Uhr, bestimmt. Der ofene Arrest is erlassen ; Frist zer Anzeige von Gegenständen 2c. und zur

nmelduna von Konkursforderungen bis 27. Sep- tember 1900.

Den 7. September 1900.

Gerichtsschreiber Shmo h.

[46946] Bekanntmachuug.

Das K. Amtsgeriht Werneck kat heute Nach- mittag 5 Uhr die Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Metzgermeifsters Konrad Wirfing in Geldersheim beschlossen und den Sekretariats-Assiftenten A. Knorr dabier als Konkurs- verwalter ernannt. Zur Beschlußfassung über die abl eines anderen WBerwalters, sowie über die Be- ftellung eines Gläubigeraus\{husses und über die in den §8 132, 137 ver Konk.-O. bezeichneten Fragen ift T-rmin auf Montag, 24. September 1900, Vormittags 9 Uhr, im Sttzungsfaale dahier an- beraumt. ffener Arrest und Anzeigefrist ift bis längstens 26. September 1900, Nachmittags 6 Uhr, erlassen. Die Frist zur Anmeldung der Konkurs- focderungen endet am 9. Oktober 1900. Der all- gemeine Prüfungstermin findet am Montag, 22. Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, im Sigungsfaale dahier statt.

Werneck, den 7. September 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Preger, K. Sekretär.

[46922] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Therese Koch in Barmen wird, nachdem der im Vergleihstermine vom 26. Juli 1900 aagenommene PngMetglern dur rechtskräftigen Beschluß vom 2. Angust 1900 beftätigt ist, hier- durch aufgehoben.

Barmen, den 6. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6 a.

14521) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der offeueu Haudelsgesellschaft in Firma O. F. W. Vögsow zu Berlin, [dftraße 43, ift infolge vertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins anfzehoven werten. ° Berlias, den 4. September 1900. : Der Gerichtsschreiber tes Köráiesichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[46919] Konkurêverfahren. Das Konlkuréverfohren liber das des

MWeidenweg 11, i infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des S-chchlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 5. September 1900.“ | __ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

[46920] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Tischlermeisters Florentin August Ehemaun (vgl. Bekanntmachung vom 30. August 1900) findet die erste Gläubigerversammlung nicht am 30. September 1900, Vormittags 114 Uhr, sondern am T8, September 1900, Vormittags 113 Uhr, statt.

Berlin, den 6. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I, Abtheilung 82.

[46894] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Paul Wilhelm Kunze in Helbigs- dorf wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Brand, den 6. September 1900. Köntaliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durch den Gerichts\{hreiber :

F. V.: Sck(indler, Aktuar.

[46924] Beschluffe. Das Konkursverfabren über das Vermögen der unter der Firma Jäschke & Mellinghoff in Döbeln betriebenen offenen Haudelsgesellschaft wird hierdurch aufgehoben, na&dem der in dem Ver- leih8tecrmine vom 20. August 1900 angenommene Zwangövergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 20. August 1900 bestätigt worden ift. Döbeln,, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durxh den Gerichtsschreiber : Sekr. Claus.

[46896]

Das Konkursverfahren über das Vermözen des

Tischlers Moriß Gustav Rocktäschel, früher in

Dresden, jeßt in Riesa, wird nah Abhaltung des

Sc{lußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 7. Seytember 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Ib.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber:

Sekretär Hahner.

[46895] Oeffentliche Vekauntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesizers Jakob Groh in Weisenheim am Saud wurde durch Beschluß des K. Aints- aerichts Dürkheim vom heutigen Tage nah rechts- Éräftiger Bestätiçuna des Zwangsvergleihs aufgehoben. Dürkheim, den 5. September 1900 Der Gerichts\{reiber des K. Amtsgerichts: Stolleis, St.-V. [46926] Bekanntmachung. Das Keonkursverfabren über das Vermögen der Schreinermeister Wilhelm Lichtschlag und Karl Rübener hier, handelnd unter der nicht eingetragenen Firma Gebr. Lichtschlag zu Düssel- dorf-Derendorf, wird nach * rehtskräftiger Be- stätigung des Zwangseergleihs und nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Düsseldorf, den 4. Seytember 1900. Königliches Amtsgericht.

[46925] Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königlichen Notars Oskar Krause, früher zu Düsseldorf, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Düsseldorf, den 5. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[46927] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederzurichters Abolph Hillers in Elmshorn roird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 21. Juni 1900 angenommene Zwangsveraleih duch rechtskräftigen Beschluß vom 21. Juni 1900 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Elmshoru, den 1. September 1900.

Königliches Amtsgericht

Veröffentliht: Struve, als Gerichtsschreiber,

[46928] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Garderobenhäudlers Gustav Haase in Frank- furt a. O. is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bci der Vertheilung zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 2, Ok- tober 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt.

Frankfurt a. O., den 6. September 1900.

Haynn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 4.

[46899] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Reftaurateurs und Bierverlegers Richard Jurich zu Fraukfurt a. O. ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forde- rungen der Schlußtermin auf den 2. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, . vor dem Köntg- lichen Agent hierselb, Oderstraße 53/54, Zimmer 11, bestimmt.

Frankfurt a. O., den 6. September 1900.

Haynn, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts, 4.

[46903] Bekauutmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Martha Margarethe , verehel. Lewy, geb, ödisch, hiér, allein. Inhab. der Firma M. ewy, geb. Ss, Herrengarderobegeschäft is nah éfelgier Abhaltung des lußtermins durch Gerihisbeschluß vom 4. September 1900 aufgehoben. Gera, den 5. September 1900. Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Faxl, Sekr.

[46906

Bekauntmachung.

In Saen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des VBuchdruckereibesißers Frauz Krichler zu Hannover hat der Konkursverwalter beantragt, das Konkursverfahren einzustellen, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurs- masse niht vorhanden sei. Zwecks Anhörung der Gläubiger über diesen Antrag wird Termin zur Gläubigerversammlung angeseßt auf Freitag, deu 28, September d. J., Morgens 10 Uhr, im hiesigen Gerichtslokale, Zimmer Nr. 126. Haunover, den 7. September 1900. Königliches Amtsgericht. 4A.

[46933] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren übec das Vermögen des La A mit Manufaktur- und Wollwaaren

ochim Chriftian Muhl in Dietrichsdorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Kiel, den 5. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[46934] Konkursverfahren.

In dem Konkursverftahren über das Vermögen des Buchdruckereibesizers und Zeitungsverlegers Jacob Heinri Walter in Kirchberg ist zur Ab- nahme der Schlufire{hnvng des Verwalters der Sgwhlußtermin auf den 11. Oftobex 1900, Vor- mittags 117 Uhr, vor dem Köntgl. Amtsgericbte bierselvst bestimmt. Die Schlußrehnung nebft Be- lägen sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Kirchberg (Hunsrückt), den 5. September 1900.

Klein, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts,

46932] l Das Konkursverfahren über daa Vermögen des verstorbenen Dachdeckermeisters Augusft Capelle hieselbft ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Königslutter, den 5. September 1900.

Der Gerichts\hreiber Herzogl. Amtsgerichts:

Bode, Registrator.

[46907] Bekauuttrnachung. Das K. Amtsgericht Kulmbach hat im Konkurse über den Nachlaß des am 12. April 1899 in Kulm- bah verstorbenen Kaufmauus Theodor Baade mit Beschluß vom 1. September 1900 zwecks Prü- fung einer nach dem allgemeinen Prüfungêtecmin angemeldeten Forderung befonderen Prüfungbtermin auf Freitag, den 12. Oktober 1900, Vorm. 9 Uhr, dahier anberaumt. Kulmbach, den 8. September 1900. Gerichisschrciberei des K. Amtsgerichts. (L. 8) Fuchs, K. Sekretär.

[46936] Bekanntmachung. Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Lichtenfels vom Heutigen wurde das Konkurtverfahren über das Vermözen der Kausmannswitiwe Auna Gückel, geb. Varlet, in Lichteufels, z. Zt. in Wolnzach ih aufhaltend, manzels einer den Kosten des Ver- fahrens entsprehenden Konkursmasse eingestellt. Lichtenfels, den 8. September 1900. Gerichtoschreiberei des K. Amtsgerichts : Rub, K. Sekretär.

[46913] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Hinrich Barofsky, in Firma P. H. Barofsöky, in Meldorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Meldorf, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. I. NVeröffentlicht: (Unterschrift), Ger.-Sche.

[46942] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über cas Vermögen des zur Zeit unb-kaant wo si aufhaltenden Metger- gesellen Jakob Schreiber aus Nieder-Olm wird eingestellt, da sih ergeben hat, daß etne den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nichi vor- handen ist.

Nieder-Olm, den 30. August 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

POE . Württ. Amtsgericht Nürtingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Car! Döbler, Maurers in Oberboihingen, ift nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und vollzogener Schlußvertheilung aufgeboben.

Nürtingen, den 7. September 1900.

Gerichts]chreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Seidel. [46918] Koukurêsverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul Wieduer in Rathenow ist infolge eines von dem Gemeinschuldner #ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichstermin auf den S6. September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Rathenow, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\{usses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsiht der Betheiligten niedergelegt.

Nathÿenotwv, den 29, Auguft 1900.

Müller, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46916] K. Amtsgericht Ravensburg. In dem Konkursverfaßren über das Vermögen des Gabriel Kerker, Kaufmanns in Wein- garten, Æ durch amtsgeritlihen Beschluß vom heutigen Tage Notariaté-Assistent Haug in Wein- garten zum Stellvertreter des Konkursverwalters ernannt worden. Den 6. September 1900. Amtsgerichts\reiber Höhn.

[46939] Konkursverfahren. Das Konkurdöverfahren über das Vermögen des Brauereibefißers Gotthold Ohlke zu Schloppe wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 19, Junt 1900 angenommene Zwangsvergleich ues rechtsträftigen Beschluß vom 19. Juni 1900 bestätig

ift, hierdurch aufgehoben. Schloppe, den 4. September 1900, Königliches Amtsgericht.

[46941]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmannes Josef Kleiner zu Queyr- sciffen wird auf Antrag des Konkursverwalterg Görlih zwecks Beschlußfassung über den frethändigen Verkauf des zur Konku:smasse gehörigen Grundstückg Querseiffen Nr. 47 eine Gläubigerversammlung auf den 19, September 1900, Vormittags 11 Uhr, einberufen.

Schmiedeberg i. R., den 8, September 1900,

Königliches Amtsgericht.

[46940] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Händlers Peter Nettekoven zu Siegburg wird, nachdem der in dem Verglei{stermine vom 6. Sep tember 1900 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftizen Beshluß vom 6. Septeinber 1900 be stätigt ist, hierdurh aufgehoben Siegburg, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[46944] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Hanudelsgesellschaft Friedrich Erley in Velbert wird nah erfolgter Abhaltung des Scchlußtermins hierdurch aufgehoben. Velbert, den 5 September 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

[46945] K. Amtsgericht Waibliugen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hermann Heiurich, Eierhäudlers hier, wurde nach Abhaltung des Sc(lußter-«ins und Vollzug der Schlußvertheilung durch Gerichtsbeschluß von heute aufgehoben. Den 7. September 1900.

Gerichtsschreiber Burgel.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[46811] Sächfisch-Württembergischer Güterverkehr. Nr. Il G. 1555, Das in unserer Bekanntmachung vom 13. August dieses Jahres angekündigte Tarifs heft 2 ist nunmehr erschienen und bei den betheiligten Güterabfertigungßstellen käufltch zu erlangen. Die in den Tarif aufgenommenen zusäßliGßen Bes stimmungen zur Verkebrsordnung find gemäß den Vorschriften unter T (3) der Eisenbahn-Verkehrs- ordnung genehmigt worden. Dresden, den 10. September 1900,

Königliche General-Direktion

der Sächsischen Staatseisenbahuneu, als geshäftsführende Verwaltung.

[46808] Thüringisch-Hesfisch-Bayerischer Güterverkehr, Am 15. d. Mt1s. gelangen im Verkehr von Amberg und Weiherhammer nach Arnsberg, Brilon und Brilon Stadt für Kaolin und Kaolinerde für Sendungen von mindestens 10000 kg mit einem Frachtbrief auf cinen- Wagen oder bei Fract- zahlung hierfür ermäßigte Frahtsäge zur Einführung,

Abfertigungsftellen Auskunft Erfurt, den 5 September 1900 Königliche Eisenbahn-Direktion, als geshäftéführende Verwaltung.

[46809] Oft - Mittel - Südwestdeutscher Verbauds- Güterverkehr.

Nom 15. September d. J. ab werden für den Wagenladungsverkehr der Station Freiburg? Wiehre der Badischen Staatseisenbahnen allgemein die gleihen Frachtsäße in Anwendung gebracht, wie solhe für den Verkehr mit der Station Frei- bura i. Br. bestehen.

Erfurt, ten 7. September 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion als geschäftsführende Verwaltung.

[46806] Bekanntmachuug. Süddeutsch-Oesterreiczish Ungarischer Eiseubahn-Verband.

Theil 11, Heft Nr. 5 vom 1. Januar 1899.

Mit Gültickeit vom 1. Oktober d. J. gelangt der T Nattrag zur Einführung, welcher Aenderungen und Ergänzungen des Haupt-Tarifs enthält.

Soweit hierdurch Frachterböhungen eintreten oder seither vorhandene Frachtsätze ohn: Ersaß aufgehoben werden, bleiben die bisherigen Säße noch bis 15. No- vember d. J. in Kraft.

Der Nachtrag wird kostenlos abgea-rben.

München, den 6. September 1900.

General-Direktion der K. V. Staatseiseubahneu.

[46810] Saarkohleuverkehr unach der Pfalz.

Vom 15 d. M. ab werden die an der Pfälzischen Neubaustrecke Grünstadt-Offstein belegenen Halte- stellen Heidesheim i. d. Pfalz, Neuoffftein i. d. Pfalz und Obrigheim-Colgenstein in den Saarkohlentarif Nr. 2 aufgenommen und {war mit den Frachtsäßen von Grünstadt unter Zuschlag von 0,01 für 100 kg für die Haltestellen Heidesheim i. d. Pfali und Obrigheim-Colgenstein und von 0,02 46 für die Haltestelle Neuoffstein 1. d. Pfalz.

A ay Johann - Saarbrücken, den 7. September

Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Verwaltuñügen.

[46807] Saarbrücken-Pfälzischer Güterverkehr. Am 15. September d. Is.- tritt zum Gütertarif

vom 1. März 1898 der Nachtrag V in Krafl,

welher u. a. Entfernungen füc die neu auf enommenen Stationen Heidesheim i. d. Pfalz, euoffstein i. d. Pal und Obrigheim-Colgenstein

der Pfälzishen Gisenbahnen enthäit.

E Johann-Saarbrücken, den 8, September

Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlags-

Otto Wiese zu Berlin,

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Ueber die Höbe derseiben ertheilen die betheiligten

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 216.

Dritte Beilage

Berlin, Dienstag, den 11. September

1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekänntmahhungen aus den Handels-, Güterrechts-, muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmahungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen

CEentral-Handelz-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

kann durch alle Post - Anstalten,

Berlin au durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

für

Vereins- Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrau

Fn

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. r as

latt unter dem T

das Deutsche i Reich. (1. 2164)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich ersheint in der Regel tägli. Der S suggprels beträgt L „G 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S4. ertionspreis für den Naum einer Druckzeile §0 4.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 216 4. und 216 B. ausgegeben.

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß vom 12. Mai 1894.)

Verzeichniß Nr. 72.

Nr. 43 416. C, 2757,

Panzer

Eingetragen für Chemische Fabrik Dr. Willy Saulmanun, Commanditgesellschaft, Berlin, zufolge Anmeldung vom 27. 2. 1900 am 25. 4. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Gasglühlichtstrümpfen. Waarenverzeichniß; Gaë- glühlichistrümpfe.

Nr. 45 061, B. 6720.

FerTatogen

Klaf}e 2.

Klasse 4,

Klasse 2.

Nr. 45 062. B, 6721,

Viosorm

Nr. 45 063, B. 6722. Klasse 2,

Biotose

Eingetragen für Vasler Chemische Fabrik, Basel (Schweiz); Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, zufolge Anmeldung vom 13 6 1900 am 1. 8 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Pharmazeutishe Produkte.

Nr. 45 064. G. 3102.

Eingetragen {ür Wil- helm Göbel, Darmstadt, zufolge Armeldung vom 22, 1 1900 am 1. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Her- ellung und Vertrieb eines Mittels für magen- kranke Kanarienvögel.

Waarenverzeihniß: Ein C il 17 Mittel für magenkranke L Ea 3 Kanarienvögelk. ie. e) A

tir = ——_- d A Le g

Nr. 45 065. T, 1767, Kiasse 2.

A

N SOD

E

1 Thel! Citrolin mit 20 Theil W

N gewöhnliches oder Mineral- ih M asser giebt ein wunder- (N N bares, erfrischendes Wetränt N a iür Gesunde und Krantke, F e Tourifien, Jäger, Rad- as

2 fahrer, Arbeitee 2e. a Preis per Literflasche M. 1,25 (74 incl. Glas. Verpadlung zum B Selbsttkostenpreis, bei 12 (8 Flaschen gratis, Gs Vers R Len Nate A

e

Eingetragen für Nudolf Terberger, Meiderich, zu- folge Anmeldung vom. 4. 4. 1900 am 1. 8. 1900. Ge- schäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb pharmazeutischer / Präparate, Waarenverzeich- vi avi dd niß: Ein pharmazeutisches Apotheker S Produfkt, Rudolf Terberger, X

Meiderich a. Niederrhein,

ed b T

Nr. 45 066. S. 2832, Klasse 25.

6 Britantia Ban.

Eingetragen für C, A: Seydel Söhne, Urter- sachfenberg i. S., zufolge Anmeldung vom 19. 12. 99 am 1.8. 1900. Geschäftébetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Mundharmogzika2. Waarenverzeichniß : Mundharmonikas.

Klasse 34,

Eingetragen für Georg Dralle, Hamburg u.

Altona, zufolge Anmeldung vom 14. 2 1900 am L, 8, 1900.

eshäftsbetrieb: Fabrikation von Par-

ümerlen und Toilettescifen. Waarenverzeichniß :

Toiletteseifen einschließl. medizinisher Seifen und

Zahnseifen, Parsüwerien aller Art, Cosmetica, Puder und fonstige Totlettemittel. N Klasse 34.

Nr. 45 068. D, S680,

Kadol

Eingetragen für Josevyh Dépierre, Sennheim- Gernay, Elsaß, zufolge Anmeldung vom 23. 5. 1900 am 1. 8, 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Reintgungsmittel für Kleider, Gläser, Spiegel, Porzellan, Krystall u. dgl. sowie für Bart und Haare, auch Kopfwasser und Mittel gegen Ungeziefer. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 45 069, S, 3105, Klasse 34,

Dizoncl

Nr. 45 070. S. 3106, Dirogen

Nr. 45 071. S. 3107, Dironacjen

Klasse 34.

Klasse 34. Kiasse 34,

Nr. 45 072. S. 3108,

DSizronutt Nr. 45 073. S. 3109, Klasse 34.

Deutschezr Arbeit ochemhet Deutsche Sunot

Eingetragen für Sirouna-Werke, A. Sander, Nierstein a. Nh., zufolge Anmeldung vom 21. 5. 1900 am 3. 8, 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Stärke und Stärkefabrikaten, sowie Waschmitteln und anderen zur Reinigung und Des- infekiion diene1den Präparaten. Waarenverzeichniß: Stärke, Stärkepuder und andere Stärkepräparate. Der Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt Nr. 45 074. S. 3124. Klasse 34,

* *

Dizoniu

Eingetragen für Sirona-Werke, A. Sander, Nierstein a. Rb., zufolge Anmeldung vom 1. 6. 1900 am 3. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Mertrieb von Stäcke und Stärkefabrikaten, sowie Waschmitteln und anderen zur Neinigung und Desinfektion dienenden Präparaten. Waarenverzeih- niß: Stärke-Stärkepuder und andere Stärkepräparate. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefüat. Nr. 45075, B. 6729, Klasse 2.

Eingetragen für Anton Christoph Friedrih Ber- wald, Oldenburg i. Gr., zufolge Anmeldung vom 18 6. 1900 am 3. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Her- stellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waaren- vorzeihniß: Heilsalben.

Nr. 45 076. B. 6709,

Eingetragen für H. Bretthauer, Ilsenbu»g a. H., zufolge Anmeldung vom 11. 6. 1900 am 3. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nah- benannter Waare. Waarenverzeihniß: Mottenoer- tilgunasmittel. dèr, 45 077. K, 4949,

Eingetragen für Kumpe Es «& Klößer, Holzminden

u o. e a. W,, zufolge Anmeldung * L ° vom 4. 1. 1900 am 3. 8, 5 K 6 K ° 1900. Ges@hästätrieb: Fabri- %®% e kation, Einkauf und Vertrieb A s nachbenannter Waaren. des T A Waarenverzeichniß: Stahl in E Blôcken, Stangen und E

Stäben. Ne. 45 078. H, 5965,

Klaf}e 2.

Klafse 9a.

Klasse 9 l.

HoftmannsCche Verbindungsstücke

Eingetragen für Oito Hoffmann, Friedrihsfeld f. Baden, zu¡olge Anmeldung vom 14 6.1900 am 3. 8. 1900 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb nahkenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Rohrverbindungsftücke mit Abzweigstußzen zum nah- träglihen Einführen von Nebenleitungen.

fälische

Nr. 45 079, S, 3055. Klasse 9 f.

A. ma r D A N

F

Eingetragen für Siegener Drahtwaareun-Fabrik, Adolf Ax junior, Siegen, zufolge Anmeldung vom 21. 4. 1900 am 3. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Drahtgeflecht und Drahtwaaren.

Nr. 45 080, S, 30683, Klasse 22 b.

C Rex Eingetragen für Max Skladanowsky, Berlin,

zufolge Anmeldung vom 25. 4. 1900 am 3. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeichniß: Photogra- phishe Apparate und Zubehör, nämli Chemikalien, photographishe Platten und Papiere, fowie andere A zur Aufnahme und zum Kopieren von Bildern.

Uenderung in der Person des

Inhabers.

Kl. 9b. Nr. 1206 (C. 17) R.-A. v. 21. 12. 94. Zufolge Urkund: vom 17. 6, 1900 umgeschrieben auf

Claas & Nocken, Remscheid.

Kl. 9b. Nr. 15 438 (3. 166) N.-A. v. 21, 4. 96, a R L a A (16) 244, 08 Zufolge Urkunde vom 21. 4. 1900 umgeschritben

auf Kaspar Zeitlinger, Micheldorf; Vertr. : Carl

Pieper, Heinrich Springmann u. Th. Stort, Berlin,

Hinderfinstr. 3.

Kl. 9b. Nr. 17 137 (3. 167) R.-A. v. 10. 7. 96. Zufolge Urkunde vom 21. 4. 1900 umgeschrieben

auf F. Michael Zeitlinger, Micheldorf; Vertr. :

Carl Pieper, Heinrih Springmann u. Th. Storkt,

Berlin, Hinderfinstr. 3

Kl. 30 Nr. 14 298 863) N -A.

21 048 (S.1099) ,

20 948 1100)

25 853 (S. 1111)

29 426 (S. 1112)

21 134 (S. 1113)

21 120 . 1114)

38 054 (S. 2272)

37 326 23951)

37 053 2352)

37 441 2399)

38 610 (S. 2356)

38 455 (S. 2374)

37 630 2375)

37 629 (S. 2376)

37 628 d

38 536 (S. 2395)

37627 2396)

36 814 2430)

40 481 2467)

39 046 (S. 2476)

39 042 (S 2477)

39 044 2478)

38325 2479)

39 043 (S. 2480)

39 037 2481)

38 324 (S. 2482)

39 038 2483)

39 039 2484)

38 453 (S. 2485)

39 045 2486)

2487) 2488)

39 040 2489) 13. (99,

¿ e 89041 (S.2490) 29. 8. 99. Die Firma ist geändert in: Sächsische Woll- eS Aktiengesellschaft vorm. Tittel « rüger, Leipzig-Plagwiß. Berlin, den 11. September 1900. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

Ahaus, [46863] Die dem Kaufmann Bruno Eiffler, früher zu Ahaus, ieyt in Betlin, seitens der Firmen „West-

. 96, ¿DT, ¿ 96, p07, 98, 9T;

aaa

l

2 C0 DO i G0

gi

). 99, 99, 99, 99, 99, 99, 99,

99 99, 99, 99, 99,

99, 99,

99, 99,

99, 99;

11. 8. 99,

(

[QIGIO! ck Cr

(

Si

l

Cc e «L m Q E: Q. Q V TUíffë#ïöw J] J] N

Ar AAEAEA

l

Mo: e Q

A

7

11 29.

lt U

Il 29.

C0 le

18. 29.

C0 J

GGEGFAEEKATEE

S Sm. R 2e « TLUAUR Eu Us m E F A « m - « « « L « «m æ Lj A - « « « « « - « « « e æ «L - 4 « 4 « L « æ « « L « « « « « « « « « « « . « n « A « « « « n « I «æ æ

v G Œ@ @ jd E A 5 m @O

o G. “G = « = «L «L «*st L « .-‘°‘- = A = « æ æ m « « «æ « [=_°-æ « s

00 =1 00

[46792]

und der „Wesilfälischen Ziündwaarenfabrik int Ahaus Joseph Kurt in Dortmund“ ertheilte Prokura ift erlos{hen. Ahaus, 6. September 1900, Königliches Amtsgericht.

punudfabrik in Ahaus Joseph Kurz“ ]

Altona. [46849] Eintragung iu das Handelsregister. 6. September 1900.

W. Tollgreve & C°_, Altona. Die Gefell- schafter dieser offenen Handelsgesellschaft sind die Fabrikanten Gustav Adolph Schubert und Jochim. Heinrich Wilhelm Tollgreve, beide in Hamburg. Die Gesellschaft hat am 1. September 1900 be- gonnen.

Königliches Amtsgericht, Abth. 3a., Altoua.

Andernach. Befauutmachung. [46864]

In unser Firmenregister und bezw. Handelsregifter Abtheilung A. ift heute Folgendes cingetragen Vei ter Nr. 212 des Fi isters et

e unter Nr. 212 des Firmenregisters eingetragene

Firma „Wilh. Wagner“ ist, da das ‘Dautelie geshäft in eine ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „Wilh, Wagner & Sohn“ umg-wandelt worden ift, erloschen.

Die Gesellschafter der leßteren, welche unter Nr. 11. L DORRCAPN Abtheilung A. eingetragen worden

Us

1) Wilhelm Wagner, Kaufmann,

2) Josef Wagner, Sohn von Wilhelm, Kauf-

mann,

beide zu Andernach.

Die Gesellschaft hat am 1. September 1900 be- gonnen.

Andernach, den 5. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [46848] Auf Blatt 604 des hiesigen Handelsregisters, die Firma C. Ludwig Dressel i Aunaberg- betr., int heute eingetragen worden, daß die Handels3nieber- laffung ihren Siy nach Brand verlegt hat und die Mitinhaberin Frau Christine Marie Bernhardine verw. Dressel, geb. Portong, hier ausgeschieden ist.

Annaberg, am 4. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schmidt.

Arnswalde. (468621, Amtsgericht Arnswalde, 23. August 1900. Handelsregister A. Band 1 Nr. 49. Es is} ein-

getragen worden bei der Firma Chr. Wendlandt=

Wardiner Mühle: Die Prokura des Mühlen-

bisizers Heinrih Wendlandt ist erloschen.

Bad-Nauheim. Sefauntmahung. [46870]

Kaufmann Max Heß zu Friedberg har seit 1. Maf d. Js, zu Bad-Naußheim zum Betrieb von Bank- geshäften eine Zweigniederlassung unter der Firma „Max Heß Friedberg, Filiale Bad-Nauheim““ errihtet, die er als Einzelkaufmann betreibt.

Eintrag in das Handelsregister ist erfolgt.

Bad-Nauhein, 4. September 1900.

Gr. Amtsgericht.

Bad-Nauheim. Befanutmahung. [46869] Folgende im Handelsregister des unterzetchneten Gerichts eingetragenen Firmen sind gelös{t worden: a. Gebr. Sendrifk zu Bad-Nauheim. b, Eugen Semmler vormals H, Römiken- dorff daselbst. c. Philipp Billau zu Friedberg, Zweignieder- lassung in Bad-Nauhecim. d. Julius Marx in Bad-Nauheim. Bad-Nauheim, den 4. September 1900. Großh. Amtsgericht.

Bergedorf, : [46871] Eintragung in das Handelsregifter. 1900. Septe.mber 8.

Johs®_ Deuker in Bergedorf.

Diese Firma if erloschen. Das Amtsgericht Bergedorf. (gez.) Dr. Mantius. Veröffentliht: W. Müller, Gerichtsschreiber.

Berlin. Handelsregister [46846] des Königlichen Amtsgerichts T zu Berlin. (btheilung B.)

In das Gesellshaftsregifter ift bei Nr. 11 212, woselbst die Aktiengesellschaft in Firwa :

F. Butzke & Aktiengesellschaft für Metali- Industrie

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, am 6. Sep-

tember 1900 eingetragen:

Fn der Generalversammlung vom 15. Juni 190@ find nah näherem Jubalt des Protokolls die §S 1 bis 5, 7, 9—12, 16—23, 25, 27, 29—31 geändert. Insbesondere ift bestimmt :

Die Zeichnung dec Firma erfolgt :

1) wenn der. Vorfiand aus einem Mitglied be- ftebt, voa diesem oder von zwei Prokurifte

2) wenn er aus mehreren Mitzliedern bestebt,

a entweder von zwei Vorstandêmitgliedern oder b. von einein Vorstandsmitglied und einem Prokuristen. :

St:llvertretende- Vorftandêmitglieder vertreten die Gesellshaft und zeihuen die Firma, wie ordentliche E der Gesellschaft

e anntmoMungen ese erfolgen in dem Reichs: Anzeiger. s

Die Prckura des Richard John, des Geèrg Hippauf und des Kaufmanns Felix Riese, sämmtlich zu Berlin, für die vorgenannte A (Nr. 8574, 10413, 12 818 dés! î wie folgt geändert : i

Der st ift aus einer Person deftedt; în

m. f

Zeweinsa!t mit em

E E ei V A T E L tin É A S T iet S I U ite E US T f Ao Ra E T Ci C E A Ît M R C U I Tr C E E E E E E f es E E