1900 / 217 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

31. August. Wends\Guh, Ober - Zablmstr. vom Kaiser / zügen), 20 Zusammenstöße in Stationen (davon 6 bei Personen: E her, dieselbe werde sih als völlig ausreichend erweisen, niht s bereitet, i j | i Pens vom Inf. | zügen) aetamen, Dabei wurden 3 Bahnbedienstete g * allein für die Zwecke der Unterbandlung sondern A A feffor Kahl, i ae Ehren Ft pi Ie je Borlin, “Deos Ra f Deutsche Levante-Linte, i é ach Algier, Malta, Piräus, Smyrna, Konsta=tinopel und

Beamte der Militär-Verwaltung. Alexander Garde.Gren. Regt. Nr. 1, Wenzel, 3 Dur Allerhöchste . Bestallungen. 30. August. exander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, Wenzel, ZAa U : ' i i Septem S Dts Malta Hüls’ Iniend. Rath von der Intend. des 111. Armee-Korps, E C OrS gti A ais P S r Ta tödtet, 12 Reisende und 18 Bahnbedienstete verleßt. fern, daß sie ihn in den Stand sege, sofort Garantien dafür | kammer sowie andere Anwaltsoerbände Adressen überreicht O S R gt, Münch, i ; M ‘) leisten, daß Leben und Eigenthum der Amerikaner hinfort | Anschluß an die Plenarsigung fanden Sizungen der einzelne b, | Hoefla 22 Septemier Exprehoampser „Stambul“, : j tbeiluncen fiatt, gen der einzelnen Ab- | Piräus, Smyrna und Konstantinopel 20 ‘Scotembei Sa Pylos“.

\/ . s , . V Li s 8 x , . u

inisterium ernannt. und demnächst als Vorstand zu der Intend. der 36. Div.,, Brosig, j A sien. Gesundheitswesen, Thierkrankheiten und Absperrungs- ¡ober Damvfer Aigog? L O und Teste M E

Dur Verfügung des Kriegs-Ministeriums. 27. Juni. | Fytend. Rath, Vorstand der Intend, der 36 Div., zu der Korpê- Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Tiger“ n . . . . . N

f Von dem Zweiten Admiral des deut 4 n - M Nah O Nooorx Botum

\ l V Kreuzer aßregelu. Samsun und Trapezunt 10. L Duessa , OpeToIteE, ‘Nai

Thiede, Kasernen-Jnsp. auf Probe in Hannover, zum Kasernen- : S E Insp. ernannt. Se, E zie t; S, Kanzlist von der Korp3- Kommandant : Korvetten-Kapitän von Mittelstaedt, heute d i : Z \ i in Hongkong angekommen. | Geschwaders ist, wie „W. T. B.“ meldet, gestern in Berlin Der Ausbruch der Maul- und Kl seuhe unter | Taganrog und Mariopul 25 Stpleinbe Damp Evan. : ° auenseuhe unter - September Dampfer „Skyros8*. Nach

t 10. Juli. Becker, Kasernen-Jnsp. auf Probe in Rastenburg, Intend. des XV, Armee-Korps, zu der Korps-Intend. des XI Armee- zum Kasernen-Jnsp. ernannt. Forps, Borchardt, Intend. Kanzlist von der Intend. der militäri- Das Kriegs - Ministerium theilt über die Fahrt der olgende Depesche aus Taku vom 10. d. M. eingetroffen : S in Berit s M E E, Mg E S N nit Pension in schen Institute, zu der Korpt-Intend. des XV. Armee-Korps, Truppentransportschiffe mit: Die Dampfer „Palatia“ und er Dampfer „Batavia“ ist am 9. d. M. ine ein: melde worden vom Scklaht Bieten Mt ine Go A Gie Nicolajeft 20- Septemie D mpfer „Si E ens den Ruheftand verseßt g zum 1. versteht. Î „Darmstadt“ sind gestern in Port Said angekommen. e fit der Ausschiffung zweier Kompagnien ist sofort | tember. : E \&-Australis@e Dampsshi 92. Juli. Reimann, Garn. Verwalt. Insp. in Homburg d. September. Kupshbaus, Kamecke, Müller, Uter- | An Bord alles wohl. egonnen, ein Bataillon ist in der Naht gelandet worden. “NaŸ Kapsiabi, Abon Bes, Wia i C MN ; , e | mark, Baumert, Hamann, Garn. Verwalt. Inspektoren in Der Kapitän Pohl ist in Tientsin eingetroffen.“ er D Rie dan R E S ibe Buiin hebt, dus Tatu vam C ; VA garn. tember Dampfer „Varzin“. Sydney 15, SeÞy- aïglich ungarische Regierung hat für die direkt aus den Nach Kapstadt, Algoa Bay, Fremantle, Adelaide, Batavia,

auf seinen Antrag zum 1. November 1900 mit Pension in den Ruhe- | Sondershausen bew. Tilsit, Celle, Fes A: a zu U enverqg, arn. i ; zus 4 6, d. M.: Eine Expedition wird morgen nah Pao-ting-fu | Häfen Großbritanniens ankommenden Schiffe eine sanitäts- Samarang, Soerabaya, Tjilatjap 29. Septemder Dampfer , Duisburg“

stand verseßt. : : x, | Garn. Verwalt. Ober-Inspektoren ernannt. 31. Juli. Liebich, Garn. Verwalt. Direktor in Schwerin, | Rerwalt. Kontroleur in Braunschweig, als Verwalt. Jasp. nah bzehen. Dieselbe wird Englä in Stàä i i Buagomn: abzehen. wird aus Engländern in Stärke von zwei | polizeilihe Kontrole angeordnet. Nah Mossel-Bay, Algoa Bay, Sydney, Brisbane, Towns ' , , , Xoronsvile,.

nach Berlin, Utermark, Garn. Verwalt. Insp. in Frißlar, nah Wolfenbüttel, Schneider, Siagelkow, Kajsernen-Inspektoren in : ird E Mee tio E E E cene Ah in f S@lelrolg banw. Danzig, nad Arnin/Muaig bezo, SGleni, | Ueber dag Besindän tines Bralihergeglicnn Boe, ved e o A Tetilerle und 00 Man 2 Malta. Soerabaya und Padang 3. November Dampfer „Solingen“ Straßburg i. E., nah Neubreisah, Drewello, Garn. Verwalt. verseßt. “en on S Prinzen Heinrih von Hessen ist, dem „W. D. B.“ zu: Jnjan e Bali E Ztalienern, 300 Japanern und Dur Verordnung der Lokalregierung in Malta vom 3. d. M h. Deutsche Da 15 2 G Kontroleur în Thorn, als Verwaltungs-Inspektor nah Hom- „Dur D qun, A8 ¿Many galt auipe l O In» | folge, gestern Abend folgendes Bulletin ausgegeben worden: 300 oder möglicherweise 500 Russen bestehen. Auch die sind die in der Verordnung vom 27. Juli d, J. unter $ 2c und $ 5c Nach M OmpfMissabrts- GelettiGa Tas burg, Rathsmann, Kasernen-Inspektor in Graudenz, nah Thorn gtnieurs Und Pon e E O E “Uen | Die Naht war schr unruhig. Das Bewußtsein ist weni Amerikaner werden an dem Zuge theilnehmen. aus Anlaß der Pestgefahr gegen Egypten, Syrien, Tra Nach Chile (Punta Arenas, Corral, Coronel, Talcahuano, Val- N g, M Le Köntraleus {n Saciéemünd, (als V - | 28 August. Klamandt, Festungs-Bauwart von der Fortifikation 4 j 1g Der Qu ger Die „Daily Mail“ meldet aus Tientsin (ohne Dat und die Mittelländischen Häfen Kleinasien rapezunt | paraiso, Coquimbo, Antofagaîta, Iquique und Ari ) Da E E E ena, Raseracn-Zusp. n Met. ra | Pillau, jur Fortifikation Köln, At erratb, SeftunadeBauwart von ed E und der Kräftezustand haben A E 4anghai vom-10. September, die von O Maßnahmen wteder aufgehoben wen (Bera. anbieten | Dermonthis“ 22, September, Dampfer „Sefostris" 29. September, Saargemünd, Borns hein, Garn. Verwalt. Kcntroleur in Celle, | Wilms, Festungs-Bauwart e Maf seine Mowdiigndos eim de , bündeten geplante Expedition gegen Pao-ting-fu sei wegen | “2° vom 9. v. M) rei A als Verwalt. Insp. nah Gera, R ac, Kasernen-Insp. in Potödam, | Friegs-Minisiertam zum Ingen. Comitó verseyt, unter gleichzeitiger : S Vaden. der Ungunst der Witterung vershoben worden. Der „Moniteur Belg Ne: : j Straßburg i. E., 11. Septemb W : L e A ius, Koses 6 O zur Gen. Insp. des Ing. und Pion. Korps und der i M Ae alen Be E e Ae hatte, E Na gha etten Nad 4 berichtet das „Reutershe eine Verfügung des Belalichen Minifteriumg a l S ate der et S reis deutscher Eisenbabn: Verw elta tee : N gstust, M) A MAELe L Festungen, wie die „Karlsruher Zlg.“ meldel, die iht, am : Ma 1 en Nachrichten aus Pefki ; 5. d. M, w E ums an ft vo? er außer den deutschen A AGRA F Aue Ä O in Meß bezw. Bromberg, nah Küstrin bezw. Rastenburg, : Königlich Bayerische Armee. 18! M. eine militärtsche Besichtigungsreise im Bereich unter den Offizieren der Verbündeten as cte B belgischen N pot g n „Königlich noch bie niederländischen iupemburglie: Li A R 3. August. Smidt, Kasernen-Insp. auf Probe ta Mey, Offiziere, Fähnr iche 2. Ernennungen, Beförde- der Höchstseiner Jaspektion unterstellten Armee - Korps E Be Soldaten aller Nationalitäten leben mit- as 21. April 1897 und „Reichs-Anzeiger“ Nr. 98 in aa lhen. ¿Mandes 74 Eisenbahn - Verroaltungen, umfaßt, zum Kasernen-Infp. ernannt. : rungen und Verjepungen. Im aktiven Heere, 6. Su, anzutreten. Seine Königlihe Hoheit mußte si einander, als ob sie einer einzigen Armee añgehörten. Einf@l 897) betreffend Maßr ahmen zur Verhütung der | Konvention Ertretéao eneralversammlung zufammen. Die 6. August. Köster, Kasernen-Jnsp. in Frankfurt a. Vê., auf seinen Ritter v. Poschinger, Dberlt. des 1. Ulan. Regts. Ka ser indessen entschließen, auf diese Reise zu verzichten, da Höchst Die Forts von Pei-tang sind noch unbehelligt. Die zuv uns der Beulenpest in Belgien, für Herkünfte | stimmig auf zwei al zusammenstellbare Rundretsekarten, wurde ein- Antrag zum 1. Dezember 1900 mit Pension in den Ruhestand “verseßt. Wilhelm I1., König von Preußen, vom 1. Oktober d. J ab an s derselbe sich von einer im Laufe des Sommers zugezogenen Engländer klären in der Umgegend das Terrain auf. Die E 1e aour on Wirksamkeit gefeßt worden sind. | italienischen Rundfabeke E Dauer der Rundvreisekarten, die mit 8. August. Getzel, Intend. Rath von der Korps-Intend. des r A 2 A P tgan am Kaiserlih und Königlich | katarrhalischen Erkältung noch nicht ganz erholt hat und si Russen sollen cinen Angriff auf die Forts beabsichtigen, haben | der Sie, Valmiste von See sollen an den Quarantänestationen in Aundfadrktarten. fombiniert sind, auf 60 Lage verlängert. ITT. Armee-Korps, zu der Sa P P e E : E t E Ce E Ebe BeitiRégt: | No ch shonungsbedürftig fühlt. aber niht genügend Artille rie, Eine russische S chügen-Abt heia [ Siliatie nad A E, 4 V s n woe sowie in A beïg i E O L L Dag Karl von D a Tae Chef, Lee, Pau Uno Ma Forts e Ca did, iy in der Nähe des S Internationalen Sanitätsfonyeation om 18 "März 1897 Dina Me es (S T.B.) Norddeut ser Lloyd ; j “nonsXn he . Chef î Ô „Végt. C s inan ana, / u zefügten allgemei Sanitä o h : i: L v D, 2 7 21. August. Gieger, Klaußmann, Kaseznen-Infspektoren N E Sema Pasa E ros ala As E de Î getödtet wurden. gesprengt, wobei mehrere Soldaten gesuglen allgemeinen Sanitäisreglements behandelt werden, S n. Ost-Asien best, i Sud ar T Der „Standard“ veröffentliht ein Telegramm aus Glatow, 11. Sebtenb : 4 S 1 Cte cte s Oa, yygaiser As e v. S 114, September. . T. B.) Jn dem Stande der 7 t O Me SREID O TOMDTE

in Liffa bezw. Halle a. S., zu Garn. Verwalt. Kontroleuren ernannt. E i gi Kür schgen, Kasernen-Jnsp. in Köln, auf seinen Antraz zum 1. De- R Obr t: E h irks Difigieren e ea Mga, Ca an 1d Hi Steuer, num ‘8 h : 4 ves 1. Ulan. Regts. Die „Wiener Abendpost“ stellt fest, daß mit Rücksicht auf j 0 de 0. September, welches besagt, 600 japa- | Krankheit hat sich nichts geändert, | ufer it 10 rdapore n. Ost-Asien abge : : : - p ; nische Seesoldaten seien daselbst gelandet worden und hätten | drittes Haus für die antr freilide B U “a fiele f n e E valfiat. ia ; he pachtunga zu ftellendezn 12. September. (W. T. B.) Dampfer Kai i T: wpfer „Kaiser Wilbelnsx

Ol ver cht F , v. Thüngen, V Î 9 c { t 2 \ f it V Ï ti [ i i L g . . e to f y ew O0Y P a D P Ae O t o 1 r R j . S, t 216 d G ) a 1 - j i ; / , ef r a E) 1 e N

93. August. Schröder, Scheer, Garn. Verwalt. Inspektoren y ' O A ) : e

in Erfurt e auf Le Truppex-Uebungsplay Senn? zu Garn. eung Us n Ae es P cum Mal, | wahlen im Jahre 1897 und den bevorstehenden, ferner wegen Generals gestellt. pes Verwalt. Ober-Inspektoren ernannt. Westerwald, Garn. Verwalt. boten v A A dirorainbad, Mojor M Al der Jnanspruchnahme der politischen Behörden mit der Der „Daily Telegraph“ meldet aus Schanghai vom Bordeaux, 11. September. (W. T. B.) Ei ; fn Kontroleur in Mainz, als Verwalt. 4A R ia d mandeur des Eisenbahn-Bats., an Stelle des Majors y. Münster, Oa E enes der ‘is en E Lun 10. September: Von den Truppen, welhe von den Vize- Telegramm aus: Si, Louis zufolge Ln n V M van S n DfbAsien best, 11 Sept v, Belgi 24. August. Eff Ee Garn. D U In un Q u R u à la suite des Jngen. Korps, Mitglied der Reihs-Rayon-Kommission, Januar fallenden fkatho ischen und griecish - or ho oxen Königen des Südens im Laufe der lezten 3 Monate entsandt Verhältnisse am Senegal erheblih gebessert. Sbett aa abgeg. „Hogland“, n. Brasilien best, 10. Sept. in a E aL Gan A O uts e Neu; m ständiges Mitglied dec Ober-Studien- und Examninations-Kommission M ih E A on e erzengen O en um Peking zu verstärken, seien nur noch | Die B al Ie, (Meldung des „Reuter’s{hen Bureaus*.) Geitta buttgu R 11. Sept. v. Givraliar über Neapel n n E ; B. . Ober-Insp. Zeu’ | bestimmt. von . 1897 sih einigermaßen verlängere. Fnsolge der ange- ann übrig. Die j & ; Pest nimmt wieder zu; in | i A [ gangen, ; dreifach nach Jüterbog, Tun gas, Garn. S UY, q Dur Verfügung der Inspektion des Ingentieur- | führten Umstände bestimmten die Landeschefs im allgemeinen zu der R erin Mie Gb A E La 1000 Menschen derselben e Va der legten Wohe sind mehr als t Bam At, 11. September. (W.T. B.) Hamburg-Amerika- in Sondersbausen, nah Neubreisah, Krüger, Garn. V-rwalt. | orps und der Festungen. Roth, Oberlt. zum Adjutanten | die Zeit vom 3. bis 15. Januar als Wahltage, wo- A oder sei descrti : est sei zerstreut inte. Dampfer „Deutschland“ 11. Sept Cuxhaven, „Stettin“, n.

Kontroleur in Colmar, als Verwalt. Insp. nah Sonde1s- | pg Sektionschefs für Angelegenheiten der Ingen. Truppen bei dieser ; E Mi ; ; desertiert. New York beît., 9, Sept. Dunnet head, „Chriitiania® ; haufen, Stawizki, Schneider, R, An A emen B, cenaunt M E R B ats gegen r L Gn ay on ad p T Al Z e Me Las „Reuter’she Bureau“ aus Schanghai: Verdingungen im Auslande über Kopenhagen n. Stettin 10. Seyt. Butt of Lw Pass in Straßburg i. E. bezw. Münster, Neuhaus, nah Golmar 7ezw. ) ; ; ¿ tiven Here urien i . Bef : N ( en, er amerikanishe General - Konsu E s „Bulgaria*", v. Hamb . New | S - Neubaus, ‘Münster, verseßt. Koppelkamm, Intend. Sekretär N R ie Ven Le anl, Aus Dalmatien und der Bukowina liegen noch feine gehenden Nachforschungen E Dak nd E ab Sive Egypten. _ | sur mer Ed a E Ge 2 DOMne von der Korps-Intend. des Garde-Korps, zu der Korps-Intend. des | 1 Ulan. Reats. Kaiser Wilhelm 11, König von Preußen, mit der Bestimmungen über den Tag der Wahl vor. während der leßten Unruhen 56 Missionare V Ena Vaters Außer L Lon dis _Sekretariats des Finanz- | „Bengalia*“, v. Hamburg n. Philadelphia und Balttnon, e aue X[V. Armee-Korps, Püttker, Inteud. Sekretär von der Korps- aschlichen Pension und dex Erlaubniß zum Tragen der bisbertgén Der gestrige erste Tag der großen Manöver brachte 24 englische und 22 amerikanische, ermordet Giibon ai Van L 50D 000 Briefums@lücen, e Rund der L'eferung U pass. eCanadia“ 9. Sept. v: Balltitioe 2 Datdiig H pn Intend. des 1V. Armee - Korps, zu S O , A ; O Uniform mit den bestimmungsmäßigen Abzeichen zur Disp. gestellt. | bereits,“ wie „W. T. B.“ berichtet, ein exakt durchgeführtes Es sei ferner schr wahrscheinlih, daß noh 37 Missionare vom 30. v. M.) gelangen noch e j) idé wed N Nr. 206 Sale , b. Bueaos Aires über Barcelona n. Genua, 9. Sept. în A L mee on, De ted, des 1V: Arniee nacvs, fat nee L D gn Ea Gefeht zwischen den p O On deo in Taijüenfu umgebracht worden seien. Die Liste e lieferbar zum 1. September 1901 ‘1500 000 Stü “fefcbae d Asien A Sar t 2 As Aruppentranport n. Oft-

A e T Es é raf v. Bullion, Major z. D. und Bezirke-Osfizier vom Bezirks- | porgeschobenen großen Kavalleriekörpern. asselbe endete mit ißten ei j Snalän A e ver f 1, Septembec 1902. Lastenhefte und msBlXcs ber sere ; N, L Dept. Und „Palatia , n. Dit-Aflen best. 11. Sept. S Se L Ae E O Ee e O Kommando Regensburg, beiden mit der Erlaubniß zum Elen gers t nan rene de q a As ite E Ta Unm Galid, die Bul Dee n u E Hane bei S La ber ame und Probeumshläge derselben wie mt Ra „Athesia“, n. Ost-Asien best., 10. Seyt. L Doi an : ee-Korps8, Be . D : «ROTpS VEIID. nifo d : dem 2. g jener des Ingen. Korp3, de i : d ie-Dinision der Mes. A Dei), ME ag e O : :

der Intend. der Großhe: z%91. Hess. (29.) Dio und der Korpt- N O Llehiioh jener. des n O U i L Bra, Riitin: neten Rückzuge der Kavollerie-Division der West-Armee. festzustellen. Dieselbe schließe jedoch viele französische Priester Ble Géiliena dete C Nie ; 12. September. (W. L. B.) Dampfer „Pretoriz®, v. New Intend, bes XVI. Aemee-Rorpd Tb eile Jnhnd, Stfretir 97 | urd Eofadr, Che], im, 1, Sêweren Reiter-Negt, Prinz geri, ton Frankreich wud barmherzige Schwestern ein, wee theilweise in | Regierungöbahnen if in Aud genommen. Nbere Mlkhellunges | un Velbrtia?" v New Orleans t Gat Bors iy r Zntend. der . !D., Zu r | . *1 1, S c B! ; d f g S io i r E E L D A Z Bebiet er : e k: y : Í i ¡enc é ere s ungen „Helvetia*, v. ew / . 1 fntend. Sekretär von ber Korps-Jatend. des 1X. Armec-Korps, zu Bayern, unter Verleihung des Gharakters als Major und mi? der Die in Paris eingetroffenen, zu den französischen Manövern 5 mordet worden seien, in welhem die Russen | het dem General-Agenten der Kolonie in London, Albert Mansions 1 1 v. Se Thomas Mer Hine E Hamburg, Dover, „Polynesia", J N ; e , Erlaubniß ¿um Tragen der bisberigen Uniform, sämmtlichen mit getro Ö ! x lämpften. Auch verschiedene \chwedische und d Victoria Street, 8. W ' ch Ire D n. Hamburg, 11. Sept. Lizard pa der Korys-Intend. des XV. Armee-Korps, Brix, Intend. Sekreiär | zen fär Verabschiedeie vorgescii:-Lcnen Abzeichen mit der geseßlichen entsandten deutschen Vffiziere, der E von Arnim, Protestanten seien getödtet worden. Das L Ge , D, W. bede f wi s m Saigon n. Suez abgeg. ‘Saimbia* “3 Major v Zugo und der Major von Heineccius e i S N as - urg best., 11. Sept. in Hav e e, ¿Ma der Maj on Hug aj Heinecci Verfolgung dauerten unter den chinesischen Christen fort. Ueberall Verkehrs-Anstalten. Port Said abgeg. Bitte Sat k E s Sept. v. London, 11. September. (W. T. B.) "RitencEiuts

von der Intend. der 19. Div. zu der Korps-Intend. des XVII. Armee- )ension Abf ewillid S Korvs, Jung, Intend. Sekretär von der Korps-Intend. des E L TEs Nou s. 16 August. Dr. Jungmayr | wurden gestern Nachmittag, wie „W. . B.“ meldet, dur würden von chinesishen Gelehrten und fleinen Beamten T n mle Laut Telezramm aus hei i s ; öln (Rhein) hat die zweite | Dampfer „German“ auf Ausreise heu 4 pfer „Ge Ausrei te in Kapstadt angekommen.

X. Armee-Korps, zu der Korps-Intend. des XVIIl. Armee-Ko:Þs, | Oerarzt der Res. (Weilheim), das erbetene Ausscheiden aus dem | den ersten Sekretär der deutshen Botschaft, Legationsrath De i | ijeri Swchneider, Levin, Intend. Sekretäre von der Korpt-Intend. des S D M Leiiliot HeHufs Nebertri ; tau, y er S iee pan Ie, CORRZ ; Denkschriften an die Kaiserin-Wittwe gesandt, i c i st ü X. Armee-Korps, ju der Intend. der 39. Div. bei. der Korps- O Subtcuppc füt E behufs Ueberiritis in die Kaier- 7 von ier dem E D E MELGIN ihr dafür gedankt werde, daß sie das E den Muti A1 gl cic Pos über Ostende vom 11. September in Köln den vorgestellt. Morgen begeben sich die deutschen fiziere nach befreie. Eine Meldung aus dem Jnneren beweise, daß, ahb- Ra E lei A U O D e MO E egen Qs R S T Ra y erreicht. i j è ) Köntglihes Opernhaus.

Fatend. des X. Armee-Korps, Simon, Intend. Sekretär von der 19. August. Dr. Weindel, Stabs- vnd Bats. Arzt im j larlier befinde Anb: der 36 Div., zu ber Korps-Intead. des Garde-Korps, | 4 Inf. Regt. König Wilhelm von Württemberg, Dr. Mayer, Chartres, wo sih das Hauptquartier befindet. eyen von dem durch die fremden Truppen hesezten Ge- let, die cinesishe Bevölkerung glaube, die Kaiserin-Wittwe e Die vorgestrige Aufführung von Smeta nas komisher Oper „Di verkaufte Braut“, welhe sich vermöge ihres sprudelnden Samos

Roh, Intend. Sekretär von der Intend. der Großberzogl. Hess. | Oberarzt des 2. Train-Bats., Dr. Müller, Assist. Arzt des 4. Inf. Spanien (25 BE zu He Korvys- Intend. des XIV. Armee-Korps, Ronge, 5 t. T \ x 'IRr G » S im, Assist. Arzt : é T M 4 & er abe Si q : e z ¿ Sictent, Bureau-Diätar von der Intend. der 14. Div., zu der Korpê- A I Es von S e L, Nach einer Meldung des „W. T. B.“ aus Sarago)jsa N große Siege errungen und die Ausländer aus dem Lande C D G JOamburges Veiliäe* uben bie 1TSsthn | SFntend. des VI. Armee-Korps, Scholz, &Fntend. Bureau-Diätar von | pn Arzt o R SAGver Ge vom gestrigen Tage sucht die dortige Polizei mehrere L Abfahrten der Hamburger Pofst- und ter- L Ï und threr musikalishen Schönheiten i bli , Assist. Arzt des 2. Jäger-Bats., ausgeshi-den aus dem Bayer. Heere p Bi i pg E trn | | Ce EN Anarchisten, von denen man glaubt, daß ihnen ein he- Afrika. POR, PEMIGEDINE (orde RRIE Deren Waltee uit sa ‘Sicher it und einein Tetpicantene Leit i errn Walter mit einer Sicherheit und einem T i a. Hamburg-Amerika -Linte. welche die Zuhörer mehrfah zu lebhaftem Beifall ‘Vitrificte balotbeet

der Intend. der 39. Div., zu der Intend. der 30. Div., Brcüssow, 99. p. M j T y * Exrveditions-Korvs. E Le Gntend, Bareau-Distarien von der storbs-Intend. des Jun Bs De ge bie N v I stimmter Auftrag ertheilt worden sei, Jm Theater wurde Aus einer gestern in London eingeganáenen Deve M X VIII. Armee-Korps, zu der Intend. der 3. Div. bezw. der Korps- 98. August. Weixlbaum, Nechnungsratb, Lazareth-Ober- | am Montag ein Anarchist Namens Pignotelli verhaftet, Feldmarschalls Lord Roberts, in t "A D R Nah New York 13. September Schnellpostdampfer „Kaiser | [it Dugnigerige miedergabe der auch als Konzertstück b / Friedri“, 15 September Schnell postdampfer Deuts(l « 16. S liebten Ouvertüre 1 Y i Die Ne 19 g Tell : and“, 16. Sep- e uvertüre wohlverdiente Anerkennung. Die Neubeseßung

SFutend. des V. Ärmee-Ko1ps, zum 1. Oftober d. I. verseßt. Meier, | &nsy. des Sarn. Lazareths München, mit Pension tn den erbetenen ür einea Holländer ene Si i

Roßarit vom 2. Garde-Feld-Art. Regt, Werner, Roßarzt vom Feld-Aik. Rubestand Tite N neo, Tan Mechtépraktikant, Oberlt. E Me A A e nerals E Es Huller im einzelnen dargelegt | jember Postdamp'er „Penn}ylvania* der Pon TS

Regt. Nr. 39, Klingberg, Roßarzt vem Feld-Art. Mean * Rate, der Res. des 1. Fuß-Art. Regts. vakant Bothmer, zum überzähl. Türkei. Nob Lis ger, dem „W. L. B. zufolge, hervor, daß Lord Belgravîia“ B Sia s September Postdampfer Deftinn t d Ae an ees e D OIEE I

dorff (1, Rhein.) Nr, 8 zu Den, Jem A: aler | Jniend. Assessor bei der Intend. I. Armee-Korps ernannt. Wie das Wiener „Telegr. - Korresp. - Bureau“ aus Kon- E erts sein Hauptquartier von Belfast nah Pretoria v:r- | 93. September Postdampfer “Pr ep nes R ftand musitalisd | nd f unld auf. dec Dêle Bere R R

s en B vin M V E Be thng pn nd essor Dei der ot piliidrenwürter, Sabliftr. Aspir. | F antinopel meldet, mlt man in dortigen deutschen Kreisen dem egt habe. L postdampfer „Auguste Victoria“ 50: S 0 September Snell- fefselte in der Darsaila Bes auf I. Höhe threr Aufgabe und

Fe Reat, Mr. 9 "uit Vecikbung Ag Feld-Art Regt. Nr. 15. des 2, Inf. Regts. Kronprinz, zum BuGhaiter bei der Gen. Militär- | gestern gemeldeten Zwischenfalle in Haiffa feine Bedeutung e _„Reuter’sche Bureau“ berichtet aus Lourenço | Frio“, 4, Oftober Stnellpostr ampfer Fürst Blome E: Partien des Werks waren in den Händen ihrer beka fen ind bee

P ilwat, Unter-Roßarzt vom Kür. Regt. Graf O (Ostoreus,,) kasse ernannt. bei. L rh t cinen lyfülon Leon O tommien. E e S IO I L dampfer ‘Asfyria“ Nad Bali ie 18 Siu E B falisde Lu Die Äbreises von d'U E Fre a

Nr 3, unter Verschung zum Braunschweig. Hus. Regt. Ar. Tr, welcher durch die Erbauung einer Brucle dur eutsche ver- t . er „Assyria“. Nach Baltimore 16. September Postdampf aliscze Lultsviel „Die Abreise“ von d’ i

Tilgner, nter-Mokarit v Ulan. Regt. Großherzog Friedri von wee worden sei. Man Dito das Ergebniß der bereits ein- ¿Tons , 27. September Postdampfer „Belgia, Nach Philas welches unter KapePmeister Dr. Mèuk's nich H Bea Bete

Ben n) De n o e” da Wal M eien eung 0b A r E B E vate R E f SRS hLS 00ER A A E E ' nte - o Mile Als 77 . Z L , . , , it . 0 © ¿ E + G Ç : EIOEE :pf : s 1e

Dohna (Oftpreuß) "K. 8, “Aner Versezung ¡um Feld-Art. Nichtamtliches. Der Dai L erru E Dex gs tis n T Nr, 39 des „Centralblatts für das Deutsche Rei“ A Ge epteMDer DONVRUNNRE ANSENPEGIia N Na New ale, M, M

Dona Dispro 3 Cunter, Bersebung jun Feld-Art Ort und Stelle vorzunehmenden Untersuchung betraut worden, herausgegeben im Reichsamt des Innern, vom 7. Septe _/ } Drleans 25. September Postoampfer ¿Numidia“. N j Frau Eleonora Dufe begann ihr diesiähr

gt. General - Feldzeugmeister (2. Drandendvurg. El Deutsches Neichz. Die Bestrafung der Schuldigen und der Schuß der deutschen folgenden Inhalt: 1) Konsulat-Wesen: Epecüntur(Etbeian "= | ynd Golumbien 25. September Postdampfer Valencia“ Mad vDeimath? (Oesa ator) De a See 118 Brom

: CxequatureSilheltunz. | Venezuela und Columbien 15. September Postdampfer „Hercynia". Dem L IIED DOLarma), ‘Das vollbesepte D1us bezeugte der unvergleichlihen Künstlerin, daß fi2 hiermit ais Änfangsaufführung

S id er - t vom Leib - Kür. Regt. Großer - Le E Scheid, Unter - Roßari ß Kolonie in Haiffa sind zugesaat worden. f Patdels- und Gewerbe-Wesen: Bekanntmachung, betreffend die l [ j ür die Pflanzeneinfuhr geöffneten ausländischen Zollstellen. 3) Zoll- | “a Dst-Asicn 22. September Postdampfer „Ambria“. eine gute Wahl getroffen batte; giebt ihr doch die Rolle der Magda G ë e ; r do die Holle der Magda Ge-

Kurfurst (S&lef.) Nr. 1, unter Verseßung zum Feld-Art. Reat, Berlin, 1: a S Demien, Ne aa S Leib-Ous. Reat, A d V E L Sa e aua T. B Rumänien. und Steuer - Wesen: Bestell i Stat K r. 2, zu Roßäczten, Kruse, Koh, Matshke, Müller, us Stettin vom 11. September meldet „W. T. B.': L tbe «* mitort fel uer « Wesen: Bestellung eines Stations - Kontroleurs. b. Deutsche Ost-Afrika-Lini es e Ne sh E ee dit L Ne 39 Fhre Majestät die Kaiserin kehrte nah 2 Uhr Nach- aru M Beer fes cet vor eh En bag n jt ©) Polizei-Wesen : Ausweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiet. Die ddt G diet Reichstag“ Ga RCCES E: E gen Pn L C C, Ibre ernannt. oefster, er-Rofßarz Feld-Art. t. Nr. 39, ; Ae, x i E -Mi RLEN ge gen an A 26, September, , 8 9a J VETIELD ever auf’ da en e n Bis 230A S Art. Negt. Rer. 15, zum | mittags nah Stettin zurü, während Se1ne Mazjestät der geschlagen worden, dur welche die Bürger an ihre Pflichten im 10. Oktober, „Kronprinz“ 24. Ofttober. geführt und enizückte das Publikum ébenfo sehr Dr De Geinbeiet 2 Branbeubaro. Uan. Vexk: Mei 11, Pöôtting, Roßarzt vom Kaiser im Manövergelände verblieb. Bei Wildenbruch ist Falle einer eventuellen Mobilisierung des Heeres erinnert c. Woermann-Linie. au U und Ton, als sie es durch die JInnigkeit und Braunschweig. Hus. Regt. Nr. 17, zum Holftein. Feld-Art. Regt. die Kaiserliche Baracke aufgeschlagen, hier gedenkt Seine | und die Maßnahmen bezüglich der verschiedenen militärischen R Statiftik und Volkswirthschaft, 18, September Postdampfer „Hedwig Woermann“ nah Gibraltar Reis G E ergriff und ‘hinriß. Einfachheit, Natürlich Ne. 24, Schulz, Noßarz¡t vom Feld-Art. Regt. Nr. 79, zum Majestät die Nacht zuzubringen. Die Prinzen kehrten nah quisitionen festgestellt würden. Das alte diesbezügliche Re- E Tanger, Casablanca, Mazagan, Saffi, Mogador, Bissao, Bolama, | Rolle bas Rad uédrucks und vöôlliges Aufgehen in ihrer Thüring, Huf. Regt. Nr. 12, Kurze, Roßarzt vom 2 Leib-Huf. | Stettin zurück, der Erzherzog Franz Ferdinand von Vesterreih glement sei im Laufe des Jahres abgeändert worden, eine A Zur Arbeiterbewegung. Sierra Leone, Sherbro, Manoh; 20. September Postdampfer Lulu | aften dieser E O genug zu bewundernden Eigene Regt. Kaiserin Nr. 2, zum Feld-Art. Regt. Nr. 75, verseßt. ebenfalls. Abends fand bei Jhrer Majestät der Kaiserin im | geseglihe Kundmachung bisher jedoh noch nicht exfolgt; dies sind pa Vals De Be L NIETSBEE, und Syeticherarbeiter Salten A Geneh E Axim, Eliina, Kap Coast Castie, | Zuhörer b: Sa déte ibre n E oe ie ( g On initge Ne , »BVolïs- Ztg.“ zufolge, in eine allgemeine Lobnbew eine aulpont, ar, innebah, Accra, Addah Quitta, Lome, Klein ckundeten ihre ges a und Anerkennun

ei dies der einzige Z getreten. Sie beschlossen in ihrer leßten Belieralbetiauttnlung A Popo, Grand Popo, Whyda, Kotonou; 25, Sette oi Bata ia N S C e di ad

ung des z er Unterredung

27. August. Pfund, Ober-Roßarit vom 1. Bad. Leib.Drag. | Schlosse für die anwesenden Fürstlichkeiten Tafel statt. ei veranlaßt worden. Es Reat. Nr. 20, auf seinen Antrag zum 1. September 1900 mit Pension Ueber den Verlauf des Manövers wird weiter berichtet : Das DA ci maligen L G utiáni } Arbeitsdauer von 6 Uhr früh bis Abends 6 Uhr, einsch{licßlich Gertrud Woermann“ rach Swakopmund, Walfishbay, Lüd ( G g: : dn y a i mund, Walfishbay, Lüderißbuht, | Magda's mit tem Baron Keller. Die übrig , 5 Y gen Darsteller leisteten

in den Ruhestand verseßt. Buttkus, Kasernen-Insp. auf Probe în | Garde-Korps beschloß heute, Dienstag, auf die Nachricht von dem Meß, zum Kasernen-Jnsp. ernannt. zarde-Korps beschloß heute, D g, auf hrich Amerika. R ledenden Pausen, sowie einen Minimalstundenlohn von 40 S Z En Nolloth, 13. September Postdampfer „Paul Woermann“ nah | durhaus Annebmbares , besonders sind aber die L fr Ueberstunden je 60. zu verlangen. ape Mount, Monrovia, Grand Bassa, Sinoe, Ope Tas, Lagos, j als Vater Mazda?'s, “Galyvani als Baron Siliec, unt Nea

: ; Vormarsch des Feindes nah Süden, gegen Norden vorzugehen. j

28. August. Demmig, Proviantamts-Assist., unter Ueber- Di C L I A T , iz E y ie :

if ie Garde-Kavallerie-Division sollte die rechte Flanke decken. Der chinesishe Gesandte Wu-ting-fang empfing, 1 Die im Verfolg des Leipzi S tei _ | Victoria, Kamerun, Sao Thome, Land L b weisung z T Washington meldet, von Ll Nr. 161 d. Bl.) entstandene Leknbecemgune Fuleheraus Le bers Matadi, Noqui, Sao Antonio 'Muculla” Ambrizette, Mussera, Kin; SIRETEE, WATEDTIC: MieHLENNESH-3IN, TNPNRN

u der Korys-Intend, des VI1I. Armec-Korps, zum Interd. c i L Í 1 Sekretär, Liebscher, Walther, Intend. Sekretäre von der Frtend. | Das I1. Armee-Korps hatte beschlossen, heute mit Kavallerie | „W. B; aus : | s des III. bezw. XIV. Armec-Korps, zu Geheimen expedierenden | auf dem linken Flügel anzugreifen. Es kam zu heftigen Ge- Hung-T| hang ein vou 48 Zuges darleren ea il: je s e wie die „Lpz. Zta.“ berichtet, beendet. Die Ausständigen sembo, Ambriz, Loanda. m / S-kretären und Kalkulatocen im Kriegs-Ministerium, ernannt. | fehten. Mittags ging das Garde-Korps zurück. in welchem dieser folgendes Kaiserliches n Viel Stede eroilligung jhrer Forderungen die Arbeit überall wieder d, Hamburg-Südamerikanishe Dampfschiffahrts k fe Könialihen Opernhause wird morgen Mozart's Dit Se Plate" ia” Wegs : Mitra enorm ¿Spung Ea era l Hellidet” Ge [l Ÿ qu, fd Mes ille mesdet M T Ba d Gefells: Rae De dah E E R O e p A Reewalt, Œnsy. auf Dem Truvpen-Uebungsplaßs C A dur R Vaner d ffenbaft ain dén,” welthe Aufmerksamkeit etwa 1200 er in den Ausstand Sinitn. rigen e Beirut Nah Brasilien (Pernambuco, Bahia, Rio de Janeiro und | gegeben : Constanze: Frau e d: Bie: M Oas Leckstedt, auf seinen Antrag zum 1. Riemer E un E in S Sea s M GHL arin: Sup rheulé. Nodiliitón A lle Be E iee Wu s fein Handeln nicht ko äderei versorgt die Stadt mit Backwaare. : r S E Dostwenpfer auto 2, September “R Herr Sommer; Osmin: Herr Ödliuger; Sli

5 setzt. ker, y t: eur Qu a - f : a 1 e ; : v t: 2 0v ber osltdampfser ,„ inia“, affa : & è edrillo: £ ieban.

demselben Plape, als ‘Verwalt. Zusp, die Vorstandöftelle übertrogea. | 3 Uhr im Dienstgebäude, Leipziger Plaß 11, unter dem Vorsig | trolieren.* Li-Hung-Tschang fügte hinzu, daß er infolge de K d W 10. Oktober Postdampfer de hg y raentinia“, } Ballet Ver iFmeinaidt: “ME-QA! Dame: Du a E Jof é Kasernen-Jnsp. in Koblenz, auf den genannten Uebungéplaß | des Minister-Präsidenten Fürsten zu Hohenlohe zu einer | Ediktes darum bitte, die Mächte möchten ihm gemeinsam Su unst un iffsenschaft. Nah Süd-Brasilien: 15. September Postdampfer „Taquary*, | Lucia und KRiersner in den Hauptrollen. An Sonntag

bersegt: l ' L e ks Sizung zusammen. gewähren S ihm seine En eo M T TSA hat lerie Bamberg, vom 11. September, wird dem „W. T. B.“ Df Postdampfer „Guahyba“, 16. Oktober Postdampfer fte Q Ens von Auber's Oper „Das abers Pferd j tanzlei-Sekretär, s ist y h: ae A in j un er Vereinigten a / : " ° att, Die Besetzung lautet: ¿ ch Héer G : L der Add Lic Qua E E U Pension hi wie S Reuter'sche Bureau“ aus Washington beridht Pl Der 25. pdeutsche Juristentag hielt heute Vormittag seine erste Nah den La Plata-Staaten: 14, September Postdampfer m Det Taodin, a O res O D d-fing: den Rubestand versezt. Richter, Garn. Bauwart in Allenstein, Jm Monat Juli d. J. sind auf deutschen Eisen- | das Edikt ‘beantwortet, durch welhes Li-Hung-T\cha! pu garsipung ab. Der Senats-Präsident Dr. von Stoesser-Karlsruhe Mats ( A DIREEE Postdampfer „Cordoba*, 29. September | Knüpfer; Peki: Fräulein Rothaufer; Yanko: Herr Philipp; zum 1. Dezember 1900 nach Berlin I1 verseßt. D ubt L Se Rid der bayeris hen 10 Ent- | zur Führung der Friedensverhandlungen eemädtigt ‘wird, “a N, Davtigenni gr Der ODberlandesgerichts-Präsident |} 13, Ota er Cv ip ler b E Postdampfer „Mondoza“, Bla ¡BOeS N Helianthe: Fräulein Sperr.“ In "0 August Braun, Hennig, Intend, Bureau Didtaziea pon dee | gleisungen auf freier Bahn (davon 3 bei Personenzügen), | und dabei bemer: Sie He F "Meinuag, betref Seiner Kögiglichen Voheit des Peinz-Regenten und des bayerischen o. Rhederei Rob. M. Sloman find a. A. die Damen. Dell" Gra, Urbandka und Lucia belchätigt ; i „der 1. “s , / ' } 16 Entgleisungen in Stationen rgen einer e C UVEL V g, ¿-Ministeriums. Gine besondere Ehrung wurde dem Geheimen Nach New Y - Bl. h apellmeister Sirauß dirigiert zum erf Ä

ork und Newport News. 26, September Pofst- { Die neuen D dirigiert zum erflen Male in: dieser

' etorationen find vom Hoftheawrmzler Kautéky in

L C A E R E E E E C

E S S

tend. Bureau-Diâtäxr von der Korps-Intend, tes I. Armee-Korps, L s davon 6 bei Personenzügen), | ir ge 7 ; ä f U i i Tut Autanid, Piogistrator, ernannt. 4 Zusammenstöße auf freier Bahn (davon 2 bei Personen- 1 die Vollmacht Li - Hung - Tschang's, zu äußern, hof utiatd Wilke-Berlin anläßlich seines 50 jährigen Dienstjutiläums ¿ dampfer „Barcelona“, 24 Oltober Poftdampfer „Albano“ | Wien gemalt. Sämmtlide Kostüme st 7 ie « Sämmtliche Kostüme find neu angefertigt,