1900 / 217 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Literatur. DampfergesellsGaft Neplun in Bremen abgeslossener Beitrag be- N Januar bis Juli 1900 nah : Türkei L i tätigt. worden, nah welchem {ich der Neptun -zur Unterhaltung eines | D ¿ | | x gingen in die Händ H 7 : j

Das XIX. Jahrhundert in Wort und Bild. Politische Er A Bambsecvittebes tuten Köln a. Rh. Lind Tia vere Ausfuhr 1899 1900 _- [6 E Ursprungaszeugnisse. Ueber die Beibringung von Ursprungs- | blieb uiitee LE eise a anien a Der Artikel Noggen ver- „Bremen, 11. September. (W.T. B.) B örfen-S(luß und Kultur-Geschißte von Hans Kraemer, in Verbindung mit hervor- | pflichtet. Die Dampfer, welhe Düsseldor!, Uerdingen, Dutsburg und i e in 1000 (als Sterling Wi pen et, daß eine Roi nas S ehuade noh vielfach galten, der Werth desselben elt fh Ms E leichen Ban A P etpolrim, (Offizielle Notierung r aaa ragenten Falmännuzn, « M (n-- 1900 Slusttaliqnen } sovie able | mden aplaufen, olen, mndesfens moratlid, demo abgelassen | Gr O O M 6 Wnnein, die nit vem von ber Tiafti Vertr! lot | Wie Met T gu2 e O von Winfcuebeete ‘war, | 88 ‘9. Armour sul’ in Tube M e 2 tue 1 Duo reten farbigen" Kunstblättern, Facsimile- Beilagen 2. Ber T E EE russischen Eisenbahnen vermitteln. (Russishe Handels- und | Koblen Koks und Briketts 15949 90 850 9 189 f Balkanstaaten aufgestellten Differenzialzolltarif unterliegen, erforderlich | zu Neumühlen, Fie arie der Baltischen Mühlen-SesellsGaft | Eimern 39 4. Speck t S, andere Marken in Dopypel- | O y aumwo ‘roh. _. seien. Wie in Nr.\77 der „Nachrichten* vom 26. Junt d, J. mit- | getreide und vor ‘alli von Me D ea 6 A Wi E Nad Ul el rubig abt Mete Rate Elen E roye, boch wir : e / m

j t

Deutsches Verlagshaus Bong & Co. Mit dem Erscheinen dec , 60, Lieferung“ i nunmehr auch der dritte Band des Werks in der | Industrie-Zeitung.) Baumwollengarn und Zwirn, roh ._. s 615 200 £106 F getheilt ist, ommen hierfür jedoch nur diejenigen Erzeugnisse | der jeweilige Nugen als gering b aumwolle unregelmäßig und steigend. U i e eb ê ußen als gering bzeihnét ünd befriedigte nit in- Kurse d A Ma rae sand. mipdl. Lo S i, es Effekten - Makler - Vereins. Norddeutsche

Lieferungsausgabe zum Abs{luß gelangt. Von den noch zu be- O Baumwollengarn und Zwirn, gebleicht E 3 nicht differenzierten Ländern in B j sprechenden -lettershienenen Heften enthalten die-Lieferungen 65 und 66 und«gelärbt=-= were 969 1069 21 M S nischen Di 1 in Setraht, die den im | fihtlich des Holzhandel s wird gemeldet, d Bau- und wei fefselnde Äbschaitte über die Photographie, von Hugo Müller, und 4 Baumwollene Zeuge, roh, ungebleicht 9 337 9 676 161 eat Gern eergnnlen ¿00e 0 sind. Für Post- hölzern in Kiel 118 593 cbm E G Gd Nu And ale SND en 1074 Gd., Bremer Wollkämmerei 2143 Gd., Norddeutsche ie Malerei und Plastik der Gegenwart, von Professor Dr. G. Galland. Thee-Einfuhr nach Rußland. Baumwollene Zeuge, gebleiht . . . 7 400 7 800 99 Iidben Gebrau tiitgeführt wörden, wied ven Pee 5 ihrem persön- | 99 472, 105758 ebm in den Vorjahren) eingeführt worden sind: | Vui? Ae und Kammgarnspinnerei-Aktien 145 Gd,, Bremer daa sam ebeaata Bbbildtngon poranibaulthew.den Clintanden Der Verbrauch von Ceylonthee nimmt in Rußland zu. Viel - - ebedeudt «G 12M llesprungézcugnissen überbaupt abgesehen. Ím allgemeinen fat bie | 1841210, 468 Tad Rns@mellen: 97 660 (gegen 156 667, 482 159, Vaombuzg T O Ea Br, i usschwung der Tünslleris@en Und wisjen/cha[ltichen Photographie, | Thee kommt über Odessa, zumeist ollerdings zur Durchfuhr nah | 5 s Sit L dur die Ottomanischen Konsulate zu beglaubi jedo 3398, 35 : 8; an Brennholz: 3717 (gegen 4481, | Kommerzb. 11220 Bras. Bk q 124 uß-Kurse. Hamhurg, sowié die vèrheißungsvrolle ‘Entwickelung der modernen Malerei | 5 il idtet wird. ähr 7 500 000 | Baumwollene Spißen und Patent- | qlaubigung d d agen, JedoG. fann die , 3968, 4521) chm. In anderen i v Buano:W 91 eel Ot f. D. 154,90, Lübeck-Büchen 141 und: Skusplür: In den ‘Lieferungen 57 und“ 58 [ilden Use Pfan ga Ah V Tie E leut Sehe in Odessa Maschen-Gewebe ; 1 425 1 639 U j L 0g A ra An A L R As dann er- auberben noch 13 815 cbm Nuzholz eingeführt Dn edin s O A Privatdiskont 45, Samb Bade A0 Ae Max Ravoth die Baukunst und das Kunstgewerbe im | perzollt, viel mehr als 1898, sodaß Odessa allmähli ein bedeutender Baumwollen-Näh- und Stickgarn . , S 0a E handen ift. es Konfulat nit vor- Verle hat im verflossenen Jahre einen ziemli befriedigenden | Anl. 83 T 314 0 n Trust Dynam. 153,50, 3% Hamb. Staats- lehten Drittel des abgelaufenen Jahrhunderts, ebenfalls unter Bei- | Fheemarkt zu werden eint auf Kosten “Mos!aus, welches bis jet ea E Zun 4 bielten. S babe Die Erzeugung war etne reiche, und die Preise Cbin Gold-À gut Par, 95,90, Vereinsbank 162,50, 6 9% gabe vielér Bilder interessanter Bauten und kußstindustrieller Er- | aslein den russishen Theehandel beherrschte. S s s * 2677 I 127 in Voridlre Perm einein nis heren Standpunkt als | 106,00, Breslauer. Disfoutobet E 21 D p S-M. @ x F n er aub ace n ch » ; 5 : ! Ce o n arren pr. Kil . Dänemark weles fich von Jabr zu Jahr cfnabcRBAE ccotif crtoDe uOE A “a 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 85,50 “8

eugnisse. Ferier enthalten diese Hefte eine Abhandlung des Direktors k O 1 aue SeE ary beunzublat dur® die Mi ; i bee erliner Sternwarte, Geheimen NRegierungsraths Professor Moskau felbst ist zur Zeit stark beunruhigt dur die Wirren tn | Alpacca und Mohairgarn . . . . , 1004 935 d China. Nach den Mittheilungen der Lokalblätter sudbén die großen | Wollene Zeuge . ¿ee 2989 3 644 Zolltarifentsheidungen. Papierrs its in, | gegen Enaland ‘als Ab é Wechfelnotie : Z überzug find nah Pos. 178, das Pfund L S Es saßgebiet fortgeseßt kaum mehr in Betracht | 20,284 Br., 20,241 V 20,262 bez, g wir ras A Be

oerster, über die--Entwickelung -der -Himmelékunde seit der Ti 1 heehandlungen allen Thee aufzukaufen, dessen sie nur habhaft werden | Kammgarnstoffe 3 685 4137 200 us | kommt. Zur Deckung des inländischen B i ; edarfs ) 102 818 Isolatoren aus meibem Porzellan nad Pos. 119, das Pfund | Perbft be abneb mender Herstellung vielfa ausländische Butterforten | 20464 dee” Artan 4 getan Sidt 2050 Br. 2046 G, 46s bez, / L, i d., 167,40 bez,

itie des Jahrhunderts, und eine Uebersicht über die große R T t 8 tbeil Epoche der modernen, in Wagner und Brahnis gipfelnden können. Große Mengen schwarzen bees sind unterwegs, zum the Kupfer, roh in Blôcken 2c. . x ; Iw ; Musik aus der Feöer von Dr. Friedri Walter. | Die “beiden S ita, ee MRIgen Flotte, welhe gegen Ende Juli | Eisen-Kurzwaaren E a BBT 867 75 ; E O n, Hierbei ist jedoch zu bemerken, | berangezogen werden. Die Haltbarkeit der heimischen Produktion ent- | Oest U lgvten Hefte endli bringen noch einen Abschnitt über die Frauen, | !n ela en reffen [ollten ; Jnstrumente und Werkzeuge 806 867 dai Das Vera, T p en ÿ rt, die für elektrishe Anlagen dienen | rad uit immer den an dieselbe gestellten Anforderungen. Das Paris Sicht 81° Bfpl. 3 Monat 8345 Br., 83,15 Gd., 83,25 bez., re Bethätigung in der Literatur, auf dem Theater und in den In Hankou und Futshou, namentli auf dem exsleren Malte, | Ros ¿ooo 4 e o 2007 3 885 sollen al tus erenden Theil in der Weise bilden, daß ihre | Geschäft in Dosenbutter für die Ausfuhr hat neue Absahgebiete | 213 60 Po 99 Br., 81,25 Gd , 81,31 bez., St. Petersburg 3 Monat Künsten, sowie über die Frauenbewegung, von Dora Dunker, und zum wird haupt\ählich der für Rußland bestiinmte Thee eingekauft. Von | Stáäb- ‘und Winkeleisen 637 957 15 Dane A b ern Dele nah Ansicht der Zollbehörde aus- im Osten erwerben können. Ueberhaupt hat {id das Aus- | 418 Gd r., 213,10 Gd., 213,25 bez., New York Sicht 4,214 Br. Schluß eine Schilderung des“ modernen Buchgewerbes Und der | 1511 000 Pud ‘Bobeathee, welche 1898 ‘nah Rußländ eingeführt | Eisenbahnmaterial aller Art... 1756 1765 1 i Qn Las Pos ca O des Klarierenden mit 10% vom | fubrgeschäft hinsihtlih eines Umfanges im Ganzen be- 416! Ba 4,204 bez., New York 60 Tage Sicht 4,174 Br., 4,144 Gd.; beutigen Reproduktionstechnik von | Theodor Goebel. Textlih | wurden, kamen 1000 000 Pud über Odessa, der Rest, ebenso wie | Galvanisiertes Eisenblech 1 794 2425 er las tIaf E i e es können. O gestaltet, wenngleih die dem Produzenten ge- | Get, id und illustrativ auf der gleihen ‘Höhe wie seine Vor- | aller Ziegelthee und Kuchenthee, für deren Zubereitung die russischen | Weißblech eo ain LS8O 2412 A Farbstof n E äulichen Farbentönen, die durch Mischung zahlten höheren. Preise die Rentabilität beeinträ Stiäten.- Die | Roaa: iti CMALEL Weizen fest, bolsteinisher loko 152—156, gänger stehend, übertrifft der ‘britte, die Zeit von 1871 bis 1899 | Firimen besondere Fabriken in Hankou, Kiauchang und Futschou | Nicht befonders aufgeführtes Cisen von ict Ueee ini e einfacher Glaëmasse bergestellt sind, werden | Jahres-Durchschnittspreise für Kieler Butter erster Sorte werden 144-153 tag Guhig oif Hamb. 106— 112, [oko 108—114, mecklb, umfassende Band dieselben fas noch an Neihalzigkeit, Der | gebaut haben, kam auf dem Landwege über Irkutsk. Auf diesem und Waaren daraus . « 2979 3 567 E Anb mit 7 Stille: gen ordinären Beschaffenheit nah Pos, 83, auf 112 E 99) M angegeben. Die Fischeret if im verflossenen | feft, loko 61 B fest, 1162. Hafer stetig. Gerste ruhig. Rübs1 Preis ist in Anbetracht der Fülle des inhaltliG Gebotenen und | Wege wurden 1898 1 106000 Pud ZBiegelthee und 34200 ‘Pud | Unbearbeiteter Stahl e 2 455 as Dav ter had Vi ng, verzollt. Zahre. durch die Witterungsverbältnisse günstig beeinflußt worden. | 174 e Rz piritus geschäftslos, pr. Sept.-Okt. 174, pr. Okt.-Nov. der reihen und \{chönen Ausstattung ein sehr niedriger. Ein: vterter | Kuchenthee eingeführt. Die gegenwärtigen Unruhe berühren auch | Telegraphen-Draht und Apparale. , 599 1 665 Massen her Ale wi 2) Duammenptessen von zwet verschiedenen Der Winter 1898/99 war außerordentlih milde, sodaß die Küsten- rubi Vei e —. Kaffee ruhig, Umsag 1500 Sack. Petroleum (Supplement:) Bänd, welcher ‘eine ausführliche, rei illuftrierte | die wichtigsten Punkte der Theetransporti:raëen nah Rußland. Lokomotiven o O7 , 850 A Farbenbet rif R enen die eine weiß ift, während die piere! niht durch Eis behindert war; nur die Binnengewässer waren “S ffe A dite loko 7,35. Sus der Weltauéstellung! des Jahres 1900 eúthalten ‘tvird, A Din Jahre 1899 - stellte _sich die Thee - Einfuhr nah Rußland, ENE T alainen e Le LLS Pf nd 0A Skilling, L wird nah Pos. 191, das Ee L a T bedeckt. Der Herings- und | 392 Gd dr. Dljembee e le pr. März 414 G n Vorbereitung. e folgt: ; af eco oe e 4053 : I i ; 28 „der Wade fiel im Frühjahr in der Kieler und Eckern- | 42 Gd. (Sélußberide d., pr. Mat n e s S T (s udcker á Pn _— Süd-Afrika. Von Peter Wlaft. Entwickelungsgeschichte Sts ee Aue ret P E 46 Bs e A wendis mit Balrewolltefeckit bea lut An e ¿EPlzale, e in den übrig Uet aus, während er in der Neustädter But zu | 1. Produkt Ba 3880/0 Mendémert O f n a hauder und Gegenwartsbisder. (6. Baud IX, Jahrgangs der Derösfent- Menge in Pikals (= 60,453 kg) Kleider und Pußwaaren 2 627 2 843 einem kleinen Stück Gummirohr versehen, werden nah dem A hel Le E burg pr. Sept. 11,224, pr. Oktober 10,021, pr Rouerber E De, LRRAaO des „Vereins der Bücherfreunde“.) 312 S. Mit 31 Bildern | yeber Odeffa . . . . 189751 698 i 195 449 | Hüte aller Art es A QTE 706 Do als dem die Waare (arakterisierenden Theil emäß Königsberg i. Pr., 11. September, (W. T ¿ember 9,85, pr. März 10,00, pr. Mai 10,10. St ti E nah Vriginalphotographien. Verlag von Alfced Schall, Königlih | Ueber Kiachta. . , . 197 143 E 340628 537771 | Leders{huhe L208 735 os. 146, das Pfund mit 48 Skilling, verzollt. : s Weizen unverändert, Roggen behauptet bo: Ibto tntknb rend f: Wien, 11. September. (W. T. B.) “(S{luß- Kurse.) Oeiter- n 763 900 (Tidsskrift for toldvaesen.) Zollgewicht 129 00. Gerste, kleine inländ, rubig. Hafer A L hes fes a Papierrente 97,66, Oesterreihishe Silberrente do. loko pr. 2000 Pfd. Zollgewiht 121—1286. Russishe Erbsen | 97/85, ngaciidie - Geltend M ee Mere E b ( l r E n. 4 / , Cert.

preußischem und Herzoglich bayerishem Hofbuhhändler, Berlin. Preis | Nach der russischen i Kupfervitriol N eh. 3,50 4, für Mitglieder des Vereins 1,85 4 Das vörliégeade Mandschutei .. . 29357 29030 78266 136 653. Kunstdünger Í v L 258 1 a pr. 2090 Pfd 7 1 r. 20 ._ Zollgewiht 147—150, Spiritus 100 t loko fofizlos. pr. 1 1009/0 | 60er Loose 132,50, Länderb i ; o úctizlos bank 595,00, Ün car "derart S: Oesterr. Kredit 666;50, Union-

er} bildet eine Eraänzung zu der südafrikanishen Kriegsliteratur, Jof 1 B Nd w E an Le e di Fe in e STOE E ag ents Dudwänren 788 840 Ertrag der Zushlagszölle für den Bau des Haf e e Süd-Afrikas giebt, welches auch na en Creigntssen în ei +0. t ; l asens von Danzi i j China noch immer mit im Vordergrunde des zeitlihen Interesses P Siy a, 926 1 063 i n Montevideo. lata verta A Uer: d linge Setogádemarti. Weizen | Böhm, Nordbahn 425,00, Buschtiebraver 1000 0 D E steht. Die Eintheilung des Stoffes. wird! dur folgende! Jnhaltsüber- ; ; llan- und Thonw 1 036 1036 ,_ Naq einem kürzlich ershienenen Bericht der Finanz-Kommissi do, ‘inländischer hellb 00 hohbunt n. weiß 150—156, | 465,00, Ferd. Nordbahn 6110, Oeft Ge ethalbahn schriften gekennzeichnet; „Süd-Afrika bis zuni Ende der holländischen | Aubenhandel Großbritanniens in den Monaten Zanuar | Fyelune un) Tonwaaren «+107 1090 für vie Hafenbauten in Montevideo baben im 2. Vierteljahr 1900 | 122,00, do. hellbunt 116.00 do, Teomie nsit hobunt und weiß | Czernowiß 581,00 Lombarden 11450, Rördivestbain 404 gs P errschaft; Die englishe Herrschaft bis zum Jahre 1835; Die Ent- j - und ï 792 ie Zuschlagszôlle auf die Ausfuhr 210123,08 Pesos und Sept. —, do. Tr “gf, 0, Termin zu freiem“ Verkehr pr, | biger 371,00, Alp.-Montan 476 50, À Berl. Sbeo D der Burenstaaten; Der Staatenbundsplan ;- Der Fretheitskampf Unter Bezugnahme auf die Uebersiht des Außenhandels Groß- Melerfarben O Maièriatión E L 064 1216 a | Einfuhr 303 789,61 Pesos, zutammen also 513 912,69 Pesos bas Verkehr —. Rogen lers ehe: u A ‘i igl erunggprels ¡u freiem | 118,28, Lond. Sheck 242,15, Pariser Sibes 96 B R oleena 2A der Buren; Díe Diamanifelder; Afrikanderbund und ',Diamanten- | britanniens im- ersten Halbjahr 1900 in Nr. 201 d. Bl. wird im | Papier .. 846 $43 a Von diefem Gesammtbetrage kommen an Einrichtungs- und allge- | und polnisher zum Transit 92,00, do Tert Î 6— 128, do. russischer | Marknoten 118,26, Russ. Banknoten 255 50 Bulgar (1899 97:50; könige“; Die Chartered-Company; Die Goldfelder von Transvaal; | Nachstehenden eine Zusammenstellung derjenigen Artikel gegeben, | Häute und Felle 861 883 B meioen Ausgaben 2 925,69 Pefos und an Ausgaben sür Hafenarbeiten | Termin Transit pr. August —, do’ Re- iva n þr. August —,—, do. | Brüxer —,—, Prager Eisenindustrie 1930 Hirtenberger Datr 0, Beiträge zur jüngsten Geschichte.“ Ju zwêtten Theil bietet der | deren Ein- oder Ausfuhr in den Monaten Januar bis -Juli | Rohe Wolle 1.666 1 575 e 6 152,97 Pesos, zusammen alfo 9 078,66 Pesos, in Abzug. Der hier- | kebr —,—. Gerste, große (660-700 » I Res ¡um freien Ver» |-fabrtk —,—, Straßenbahnaktien Litt. A. ‘988 00 Ltt, B 983 00, Verfasser interessante Einblicke in (das Leben Und “Treiben | 1900 den Werth von 700000 Pfund Sterling erreichte; der Antheil Gbelwietalk nb Witz nach verbleibende Rest von 504 834,03 Pesos ist zum größten Theil | (625—660 g): 126—128. Hafer inländische 195, E Gerste, kleine | Berl. Wesel —,—, Lond. Wechsel —,—, Veit Magnesit —"Ritna im „schwarzen Erxdtheil*“, dessen Länder noch vor niht all- | Deutschlands ist, soweit er in der englischen Monat2-Statistik erficht- jen: j 901 079,91 Pefos = 2179 000 4) auf der Bank der Republik | 132,00. Spiritu i; er 129, Grbfen, inländishe, | Murary 539,00. N 4 SEES i Betheiliqu E Miterl d Ç N p / piritus loko kontingentiert —, rnidbt zulanger Zeit A en Me der ¿groben wolitir lagen, li gemacht ift, hier ebenfalls angegeben. Januar bis Juli Deut M lte), en. (Nach einem Bericht des Kaiserlichen Konsuls in | ——- ¡—, nit kontingentiert F E Se E Weizen pr. Herbst 7,80 Gd., 7,81 Br,, pr aber en a a 8 x 5s rübia | 2 Br. l U 7 S di Gs für Deutschland 0 wichtig gewarden sind, daß ieder Beitrag Einfuhr Aar bis Ja ZpUO Bus Werth in 1000 Pfund Sterling L.-Pfdbe Litt. "A. 9290. erde Dit Murse. Stlef. 34.0/o pr. Srübiahe 7,78 Gb, 779 Bee i D eta 6 v4 2 zur Erhöhung des Verständnisses für südafrikanishe Angelegenheiten j Einfubr: Sn A S RIA Wedctslerbank 10425, (9, auer | 6, r. er pr. Herbst 5,55 Gd., 5,56 $2 T I M h ; uhr: Gold 226 14120 231 : 4,29, Kreditaktien —,—, Schlesischer Bankv. ' « 9,96 Br, pr. Frühjahr willkommen zu heißen ist, Diefen Zwet fuht das Wlasl'ihe A erth in 1000 Pfund Sterling | rubr: Silber 800 7109 8% M Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks 20600, Obers&le],” Gle brit 172,00, Donnersmark 297/50, Kattowiger ia, Septeinber, 10 nbe 80 Minden Vormittags. (W. T. B) i ati ut ild á L D E Ta usfuhr: Go 22 8 962 14 an der Ruhr und in Obers@le sten. T 006 Sr kr,Qaro Vegen]cheidt Akt. 133,25, |. Ungar. K j ¿tatt n Ee ebende E erwalohildeen vietet: “Ditno Um F Tafelborg; "Die Wettenmehl E : 4 16 270 E 619 8 Silber 7 539 98 Mi: dex Su de sind am 11. d, M. gestellt 16 042, nit reckt- 12160, Giefol Zen, 118.00 N E S8 S, oh gement 671,50 Lombarden 114,00, Ulbetbalbabn 468,00. Desice Papierrente E E E E Bu Aas | 8 N Det) Qte (en fd am 11. d. M. gelelt 5905, nit ret | 122° gef oi L q mceihite fb, Bea Dose. | üngat, Keancnclobelbe 89 9 Martiotor A2 Bet a7 70 ) ) ‘uern ; ULo i A310 2975 Ftalien. iti ¿0e M8, elt 5905, nit rets 79, Koks-Obligat. 97,00, Niederschles. elektr. Î i : e „20, Marknoten ,25, Bankverein 493,00 ansberg und Lorenzo - Marquez; . Johannesburger Erinnerungen ; ; : zeitig gestellt keine Wagen. ; f Í . _ eleftr. und Kleinbahn- | Länderbank 421,50, j S Politische Briefe; In \wölfter Stunde "Der Umstand, daß br Vere Frisches Rindfleisch 28 E Zolltarifentscheidungen, Patronen für Flobert- e Banto-Aftier 11950 Goi0se Feldmühle Kosel 159,00, Oberschlesische | Loose 110,50, Brüger n Steae A 1, Türüifide fasser, ein in Süd-Afrika eingewanderter Deutscher, dort jahrelang Hammelfleish 3934 3 528 flinten, bestehend aus einer mit Knallquecksilber geladenen Kupfer und Gasgesellshaft Litt. A rwerte „Silefia“ 152,00, Schles. Elektr.- | do. Litt. B. —,—, Alpine Montan 477,00 2 A gelebt und Land und Leute aus eigener Anshauung. kennen gelernt. hat, L. E 789 “805 kapfel mit der zur Aufnahme des Schrots bestimmten Papierhülse, Nah einer Mittheilung des Ausftellungs - Comités Magdeburg, 11. Sept nbe f W E e LHIDE Budapest, 11. September. (W. T. B.) Getreidema kt. Wei verbürgt die Verläßlichkeit seiner Darstellungen. Frif der Sp 5 890 6 686 B U E E 2 B E See Deren E E Fau Va mre aIipe f se und der IIL Alleomei ur Kornzucker exkl. ' 88 0/0 Rondo LE T. D G ZELES erl ats, gee pr. Okt. 7,56 Gd., 7,57 Br., pr. April 797 Gh j L : 4 l : S 9 9 AG5 xplosivstoffes, der zum Zünden und Heraustreiben der Geschosse otorwagen-Aus st ; 5, 0 19. s i „erfl. | 7, Ir, oage | ' / “e Queis i B E M e d leuisgen | Mbercliries BI6s (90 1887 ictimmt f alo gelabene Patronen, im Sinne der Anerfung # [F fommanticerde General des X1X (11. Knall Stcildeo) Armee: | Brofrafinate U, 2074. Gem. saure “fat 220 | Bri 10, Md gi?® Be Hase pt, Dlobér 596 G 527 Gi. : 4 Me f Ne O 99: 412 Nr. 61 c des Zolltarifs anzusehen und unterliegen demgemäß na Korps von Treitshke; der Kreishaupt D: L Ga. E. E 4 l 28,80. | pr. April 5,57 Gd., 5,58 Br. Mais Sep “_ DA ‘7 shauung dargeftellt von Dr. Wilhelm Vallentin (Pretoria). | Buiter 9 931 10 432 diefer Tarifnummer einem Zoll von 200 Lire für 1 dz B ver Ohre Wee? jauptmann Dr. von Ehrenstein M, els I. mit Faß 28,30. Ruhig. Rohzucker | 6,46 Br., pr. Mai 1901 49 pr. September 6,45 Gd,, Mit 32 Illustrationen. Berlin W., Verlag von Hermann Walther | Margarine 1 405 1 435 e P Cer D Su U L N E: neh L “e lirgermeister, Justizrath Dr. Tröndlin ih bereit | 1 Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. September 11,25 bes A NE ne ¿0 E Gd., 4,98 De (Friedri Behly). Preis 3 4 Der Verfasser, Verwaltungs- M A , 9 537 3 448 s erwie dina betrifft Zube Aehnlichkeit N I O ie, a hren-Präsidium der lektgenannten Ausstellung zu 11,274 Br., pr, Oktober 1005 bez, 10.024 Gd.,. pr. November 23 0/0 Kons do 36 Pren er. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englische beamter in Transvaal, hat selbs an den Ereignissen auf dem süd- | Kondensierte Milch 811 1 009 ist Gleichwohl ein von diesem sebr dersGièdenes Erzeugkiß 2 daber kann, sh R aas Ihnen zur Seite steht ein Ehren-Comits, welches 9,80 Gd., 9,824 Br., pr. Dezbr. 9,85 Gd., 9,874 Br., pr Januar- | 4/ lr Gold-A os cih8s-Anl. 864, Preuß. 34% Konsols 933, ; Sein ; 9 68 9 87 En. z 909 f n K ; ; i A hs s : „Anl. 93, 549% äuß. Arg. —, 60) s s afrikanishen Kriegs\chauplaß théilgenommen. ' Seine Schilderungen | Gier... . 2 680 2878 wenn au beide unter , die nicht besondérs genanntèn chemischen Pro Handels angesehenen Männern aus den Kreisen der Industrie und des | März 9,923 Gd., 9,974 Br. Stetig. al Brasil 89 N t s V g. —, 60% fund. Arg. A. dürften daher auf Sachkenntniß und Zuverlässigkeit Anspru machen | Reis und Reismehl 1799 1 683 ie aae S s f Uno En | 7 18 zusammenseßt. Frankfurt a. M, 11. September. (W. T. B.) Stluß-Kurse. | 4% , Ser Anl. 662, 5 9/0 Chinesen 924, 34%/ Ggypter 994, wm igt: Ee a NLUR Es E Lotte er- N geoien oder zubereitet . E i Î as aue E E T E nit Deutschland Ind Desterrei Van E Zah reo eris der Handelskammer zu Kiel für A z Kea FpeeoO, zer do, BEA Wiener do / 34.45, tons. Mer. 981 Uto Bote ‘Ruffen 2 S 9oL las Gs E 728 eihtern. Zur Kennzeihnung des Inhalts mögen die Ueberschristen der cangen 991 Us Ungarn vereinbarte Zollsay von 4 Lire für 1 dz auf Kasen keine 9 entnehmen wir hinsihtlich der Schiffahrt daß Störunge 30 e U 0 40 Been v. 1,80, Italiener 94,20, | Konvert. Türk 9215/ 4 0/6 Trib.-Anl. ( } 1 118 Ara, s einzelnen Abschnitte hier folgen: „Von Delagoa-Bay nah Pretoria; | Schweineshmalz 1 786 1 930 Anwendung finden L i durch Eisverhältnisse im leßten Winter an den Küsten des Be drs 9 o port. Anl. 24,10, 5 0/6 amort. Rum, 86,80, 49/9 russ. Kons. 97 80. 92 De Mvor! 16, 4 9/0 Lrib.-Anl, 98, Ottomanbank 118, Anaconda i á s 1 E ; ( 122 » A9 . ; d 6 0/9 Ruf}. O : 1 on}. 2,80, s e Beers neue 282, ; Verfassung und Verwaltung von Transvaal ; Der Buer; Landwirth- never Zudcker L N Faßreifen, gebrauchte, eiserne, die als Bestandtheile vou I, petgetanwen sind. Der Verkebr im Kieler Handellüäfen be, Ün G a T ZUS Spanier 72,80, Konv. Türk. R G, 5913/16, Plabtdiskont 38, Silbe 9813/8 T8000 Giesen a Tinto neue teravtn Durstellung beigegebenen gablreihen, na Originalohoto, | Kartoffeln . 1380 1580 auseinardergenommenen Fässern mit den Faßbauben zusammen eiw t Vorjahre) nd gegangene Segel, und Dampfschiffe | 151,40, Darmstädter 132,00, Diskonto-Komm, 175,20, Diet ane | notierungen: Deutsche Pläge 20,72, Wien 12,54, Paris 25,35, } , a ] o e C E ton ; j ü ren O4 4 n eine n S t C A Sgra Oa, VU, „R L 20, reôt;zav St. c F R D, graphien hergestellten Autotypien verans{aulihen in abwechselungs- Kakao roh 999 1 076 L Uo Ike lden E ete D 0 D PU Belsete je fle (gegen 821 840) chm. Îm Durchschnitt Ua a B E 180,75 Mitteld. Kredit 109,40, Nationalb. f. D. 132,70, Oeft. dts S U D ren 30 000 Pfd. Sterl reer Folge l ene t MatSagen P aragen, O : L S z zu verzollen sind, als Eisen zweiter Bearbeitung in Arbeiten, welche be sgr degen e 10 a jeder an zu 21 (gegen 20) do Allg ‘Eatirisilt SOLUNE E La SUA es 160,10, An der Küste 1 Weizenladung auiebvtén tädtebilder. Bor dem Like eht man die wohlgelungenen Por- SYEE «s U X OUD / inen Ei r d, nach Nr. c Tarifs den, it den ewig - holíteini fen N R 2 “1L,VU, r 20, Höchst. Farbw. 367,70, M é ) O träts des Präsidenten Krüger und seiner Gemählin. Spirituosen S N A 1036 1 168 aus An E A A7 V Kies für a E E d Verkehr ai Gesèntli. Sebcken Und M k Va unl v Aer Con (M, S (Beeregeln 211,20, Laurahütte 202,30, | 11 B 3 d rubis Gie Rug ree U oe S LIN der Jungbronnen. Novelle von C. Julius Saar. Robtaback / 1412 Di ; s amtlichen Sr zeln ies, Daa Ran us e Fässern gj Während die Bgevalt um Puand nach der F estaigug um lauer Diskontobank ra Si, E eerS 99,50, Bres- él aue 12; 1e N BeE (W. T. B.) Wie die * Times® aus Kia . Pi 3 Verlag, Dresden. éis 2 50 s e fili E2T Ri, i j D abgenommene verdorbene und durhlöherte Ketfer! na „Nr. 2104 : ch im Clngange um 46 9/9 stièg, i Œ e 14 T Es f k iy ires vom 10, d. M. meldet, zei dort vorli 5A wagt E Tele erd diy oN M eAA gin vorg Cp Täbadfabrikate _.. .. . . . . « 1141 107 E Tarifs (Zollsäße vertragsmäßig 6, 7 und 9 Lire) zu behandeln hinsichtlih derselben beim Ausgange eine wesentliche Abübétung nitt e E: Sozietät. (Schluß) Oesterr. Kredit-Aktien 207,50, | beri hte, daß 150 000 t Wei en, 200 000 Mais co voi Markte Sa ‘bieier Secbblitnf, des Privatdotent +25 Eberle nid sei Kupfererz, Negulus und Präzipitat . 1911 2 67: - sind, kann auf den vorliegendén Fall keine Anwendung finden, weil eingetreten. Wie im allgemeinen, so wird auch in diesem Ne ibe Franzosen 142,80, Lomb. 26,30, Ungar, Goldrente —,—, Gotthardbahn. | Wolle noch auf Verschiffun Dae Die A a) O L Ban Srennuv. der ar Maler Bovf, Be fei R bv Ger xoh und theilweise bearbeitet 2E 3 291. sie, abgesehen davon, daß die Reifen den im Waarenverzeichniß hierfür die Segelschiffahrt eine größere Steigerung als für die Dampf- 146 55 Berg Ée Bank T Disk.-Komm. 17480, Dresdner Bank | Wollshur, die im Oktober begluat. werbe für cut aUAE ne afademisher Fröhlihkeit und heiteren Lebensgenusses wieder. Aber B] T 6 M: “68 aufgestellten Bedingungen nicht entsprehen, vur für Reifen gilt, die M. festgestellt. Der seewärtige Waarenverkehr nah den | munder Union Geltenkird Bochumer Gußst. 184,60, Dort- | Getreide wird cine große Zunahme erwartet, man \chägt di An G während der Künstler an oberflählihem Getändel sch genügen - S felfi : 099 als Bruhreifen oder altes Eisen eingeführt werden. ris Hufen betrug in Tonnen zusammen 104584 (gegen | 202,95 Laurabütte eljenkirhen —,—, Harpener 180,60, Hibernia | der Fläche des besäten Landes auf 20%. L Ee Läßt, gelingt es dem jungen Gelehrten, den Sthatz treuer Liebe zu hwefe les S C10 Ba Zin! chlorid (cloruro stannico) in wä!seriger Lösung 0.042), Der Berkehr mit den übrigen deutschen Häfen ist gleichfalls Rd F S{hweizer Z trafb Portugiesen E R Italien. Mittelmeerb. Liverpool, E September. (W. T: B.) Baumwolle 0 s even je dem Hause feiner dlternden Mutter zuzuführen. An dem f 9 ; mit Qua Len P ta Bee annen y U Ln uon Ee n: E. Migaii Teiatts S A „QuN nach Dar Ünion —,++, Sd L do. SR e But (190 at für T Rae und Export 500 B. Téndénz, uthe erfreut ‘besonders der’ ungékünstelte Stil, der, dem Milieu ent- ) 69 911: genanntes chemi|es Produli na r. 099 des Zariss einem Zol von iegen, wäh : eig) der Deslauung um 36 % ge- | —,—, Mexikaner —,— Ftaliener —,—, 3 0/6 Rei enregetmaäßig. Pernam F, Indier F höher. -Middl. amerikanische sprechend, manhmal eine burschikos-humoristishe Färbung annimmt. S8 T 10 Lire für 1 dz. Der vertragsmäßige Zollsaß von 4/ Lire für 1 ds wührend er nah Schweden um 17,17, bezw. 5%. zurück- | Shuckert —— —e 89/0 MReichs-Anleihe: —,—, | Lieferungen: Ecregt September-Oktober 63/64—64 DoGh-versteht der Autor auh-in-ernsten O G O und Gemüth ¡u ; 1 821 ift auf Zinnsalze, alfo-Chlorzinn, -befchränkt. Ç aden ist. Mit Norwegen hat der Schifföverkehr glei falls etwas Wert R O September. (W. T. B l p Oktober-November 53%8/e4—5%/64 do, R abe U dg 7 sprehen und damit seinem Humor die Waage zu halten, C 9101 h Gummischnur unterliegt nah Nr. 3580 des Tarifs einem aud Mt mit Rußland ist er jedo nit unerheblich gestiegen ; pr. Oktober 64,00 : «L. B.) Rüböl loko 65,00, | Käuferpreis, Dezember-Januar 9% /64—52/64 do., SJanuar-Februar S&uiid s Ï 26 9 132 : Zoll von 50 Lire für: 1 dz. Der „Zollsaß: der T.-Nr. 358 c (75 Lire) Gibine ree Großbritanniens wird von einer entsprechenden Zu- Dresden, 11. September. (W. T. B.) 30/6 S 518/64—519/64 do,, Februar. März 516/64 do., März-April 514/74 Ver- _— S@{midt u. Günther's „Illustriertie Welt- . OC Ie für Fäden aus Kautschuk gilt nur für Erzeugnisse, die unter dieser D „erichtet. Der Schiffbau an der Kieler Föhrde, wo außer | 340% do. Staatsanl, 94 . (W. T. B.) 3 9/0 Säch). Rente 81,75, | käuferpreis, April-Mai 512/64—513/64 do. Mai-Junt 511/64 Käuf i Heft1, : China, 32 Seiten nit 59 Zllust iben Vlrvir Lin Kautshuck : 4 916 Bezeichnung im Handel bekannt sind. (Docröti del Ministro dello M und A A Zt He O Riceae d ents, die Germaniawerft | deutsche Kred. 181,25 Ble E À “e R f A E 510/64 d, Verkäuferpreis. - E .: : n49 mit 5 ustrationen. Die dur ihre ( 916 Finanze per la risoluzione di controversie etc. 1900.) : owaidiswerke, fowte verschiedene kleinere Sciffbauanstalten | —,—, Dresdner Ban T, &redsd. Kreditanstalt etreidemarkt. Weizen fest, | d. höher. Mehl reih ausgestatteten Prahtwerke wohlbefannte Verlagshandlung bietet | Shmuckfedern 780 borhanden sind, hat au in diefem Jahr ein gutes Grgebniß itigt 1e Sredner Bank —,—, do. Bankverein —,—, Leipziger do. | ändert. Mais fest, 1} d. hôh / j Mehl fest, unvor» hiermit eie! neue illustrierte Publikation, ohne Text, zu billigem | Guttapercha 865 s g Die Aufträge für das Ju- und Äusland haben sich 1B gezeittgl, } —,—, Sächsischer do. 13250, Deutsche Straßenb. 148,00, Dresd M i E | i n, Text, bill C E C : e I ñ Nch gemehrt. Die | Straßenbahn 169 ; 7 Ee T anhester, 11. September. (W. T. B.) 12r Water O Weste Kalter csditbte Tad ErbbesCrioune E A S O ; Sas Handel und Gei llanartats non Oskars3hamn j lle Diaterialier e ( die Löbe ‘In fie D de flu e Sts -Bôtmn “Dampflcbiffabris. Ges e Dredd, Wes Ev D litit 10d i E ‘courante Qualitôt 10, 30e Vate: spricht. Das Unternehmen soll in Serten von je 12 Heften zwanglos olzstoff li 1462 : m Jahre 1899. ühtigen Schiffbau- w? ; : «n f gelelldz, 182,50. ARE 10 l urante Qualità , 40c Mule ersheinen. Das vorliegende erste Heft cntbâtt 59 s Unterschrift Dacaffin z. 779 Der Handel des Hafens von Oskarshamn im Jahre 1899 war Kaiserlihen Werft gti tat tfern herrs iedoh Mangel. Auf 0) cetpata, 11. September, (W. T. B.) Shluß - Kurse. 3 9% Beancl Rodcacits Dae A Ee Me E Lees 94, 36r erklärte ältere und neuere Bilder aus China, Ansichten von Schanghai Prgen, und Schaffelle : 1923 ungefähr von |leihem Umfange wie im Vorjahre. Jn der Einfuhr der Germania - Werft 2000 und auf den Howaldtéwerken B avis Rente 81,90, 34,9% do. Anleihe 94,75, Oesterreichishe | Weston 11, 60c Double courante Qualität 14, E Tugge und Peking, der hervorragendsten Tempel und Staatsbauten daselbst, alg und Stearin 38L 1 820 zeigten sih größere Abnahmen gegen das Vorjahr bei Heringen, Kaffee 2400 Arbeiter vorhanden. Die Docks der Kieler Dok. Gefell schaft Ma: noten 84,50, Zeißer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 145,00, |- 16 X 16 grey printers aus 32r/46r 222. Steigend c 116 yards sowie Porträts, Volkstypen 2e, Bau- und Nuyßholz, behauen . , .. 3315 und Maschinen, dagegen eine bedeutende Zunahme bei Steinkohlen hatten im Ganzen gute Beschäftigung, die blten Do ans}elder Kuxe 1095, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 180,75, Kredit- Slasa aw 1E: Saitud Steigend. j Bau- und Nußholz, gesägt, gespalten Fn der Ausfuhr bat si besonders die Verschiffung von Papierstef M do vielfa nicht befriedigend. Die Lobe, Fabre erercpreile waren | und Sparbank zu Leipzig 119,50, Leipziger Bank-Aktien 160,75 gow, 12, September. (W: T: B.) Roheisen. Mixed Ger Verlag dex: Frauenzeitsrift „Dies Blatt gehört At , j N v So her 0 j g dai Haris J l Lesniedigend, Die hohen Kohlenpreife vertheuerten | Leipziger Hypothekenbant 133,75, ' Sädbsishe Bank Aktien 18 Rear warrants 76:fh./6 d. per Kassa. Träge. (S{hluß.) Miréd der Hausfraul” (Friedrih Schirmer, Berlin SW. Neuen- | Baumwollwaaren aller Art . . . . 26 2 962 Die Einfuhr nah Oskarskamn umfaßte im Jahre 1899 haupb ieuge und 74 Segler Präh Falezenle, od a T p gampffahre | Sächsische Boden-Kredit-Anstalt 116,00, Leipziger Baumwollspinnerei: R R S R. burgersträße 14 a) hat auf der Auéstellung für Gesundheits- und | Máäschinen aus Eisen und Stahl 1911 \ählich folgende Waaren : Heringe 3837 dz, Dünger 30 431 dz, HPüult allgemeine eser, pruhme 2c. Das Rhederetgeschäft it im | Aktien 159,75, Leipziger Kammgarn-Spinneret-Aktien 164,75 : i Wohlfabrts: flege jn Halle 4 S. die 6 old ene Die d ille j erhalten. Es Siltewateh E ; at A Hls 0 agende SSaaN DN e L, Sn Ug 28 T l a Gttrug oel Uo en, Fade Lee 5 Vez R gatnspinnéret Stöhr u. Co. 136,00, Wernhaufener KanimezctKea dl 11, September. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen Ui dies eine neue Au8zeicnung sür die belteble Zeit]chrisi, -die bere Leder Cs 5 136 Steinkohlen und Koks 179 511 b1 und unbearbeiteten Tabak 1134 dz. stsee eine Au besi i Na er ,00, tenburger Aktien-Brauerei —,—, Zuckerraffinerie Halle- i , j mehrfach preibgelrönt wurde. Hendsdube 1.122 a Die Ausfuhr bestand vornehmlich aus Papierstof 6606 du serbaupt in pel erung erfahren haben, und weil si | Aktien 135,50, „Kette“ Deutsche Elbschi|ahrts- Aktien 76,50, Äleie: verlei cite Ae H Gleise sdmädet jrtide Werthe E A aat afer 883 dz, unbearbeiteten Steinen ronen, bearbeile "g bemerkbar machte, auf welche der Kaiser Wilhelm-Kanal ei y Unbédrucktes Papier 1 839 Steinen 224 400 Kronen, Balken und Sparren 4518 cbm, Gruben nicht unwesentlichen Einf ü j in-Kanal einen | 162,00, Leipziger Elektrische Straßenbahn 95,50, Thüringishe Gas. | ci ; Handel und Gewerbe. Snene ade ' 2 Bo holz 2 aer S Bi 978 R ans L 47 Fry E ¿ jg oate über 4 Segel- Lu 87 ‘Bampfschife r einer Tragfähigteit Eleftrlitttibwerke 116.06 ELEUR: Wo Een 206,00, Leivziger Geschäft qu aaa _. nine SueentiiS iets Me eidene Bänder ; i er überseeische sverkehr des ens von Vsfar usammen 81 029 9 cbm (* 4 4 AR K U, e Wougarnfabril vorm. Tittel u. i L i f Tien ind deren Theile - { : 749 E e E 1200 uri 388 einackente und C25 Co Kieler Plaßes fing Es ch0 Qelo Im Getreidegeschäft des Krüger —,—, Polyphon 203,00, Leipziger Wollkämmerei 28,50. u sih ani, Nelgend Das Hauptinteresse war jedoch den Lokal-- (Aus den im Reihsamt des Innern zusammengestellten Wollen 1447 Schiffe verwittelt, Die deutsche Fl hierunter im Eingan gegangen : gehegten Erwartungen nicht in Erfüllung Lübe ck, 12. September. (W. T B) Di Ei s rizitätöwerthen zugewandt; auch Minen- Aktien batten eine „Nachrichten für Handel uny Industrie") Wollenes Tuch - 24 5716 D Schiffen un ves RLe LR Sg E n L. n Sie l jen a, ersten llahr age s M rubigen Büchener Eisenbahn betrugen im Monat Angust 1000 pes: DEGAnDE M EEVen)- CGaftrand 200, Goldfields 199,50, Rand- / D A @ 08/6 ; L . eiwa na er rute. visorish 573 988 M A 4 v ferde E 908 der aus deutschen Häfen angekommenen Schiffe belief sich auf 10 konnten vor allen Wei gegen 591 834 G provisorisch im Monat August Scbluße- ) 30 Dampferverkehr zwis chen Köln a. Nh. und Niga. Oblsacikuchen B ; 1 586 und die Zahl der nah deutschen Häfen ausklarierten Schiffe auf 991, L Jahres mit zufriedenftellenbeat Sin L ae L 1899, mithin E 18 46 6 Die Gesammteinnahmen vom l aeuaun eat E us Os A o Franzo fe E R e Ftaltenis@e Von dem rufsishen Minister der Verkehröswege ist kürzlich ein | Baumwollfamen «e « 108 1599 (Nach einem Bericht des Kaiserlichen Vize-Konsuls in Oskarshanp) gejeden ausgeführt werdea; leytere Fruht nohm auch eine aufwärts R An rug proviforish 4 001 542 6 gegen | Oblig. 507,00, 4 9% Ruffen 89 99,30, 40/ b R M Le zwishen der Verwaltung der NRiga-Oreler Eisenbahn und der |-Lefnsaat'. . 2231 endé Bewegung an, do räumten fs die Vorräthe zu {nell und 5 Sas provisorisch im gleichen Zeitraum des Vorjahres, mithin | Russ. A. —,—, 39/ Russen 96 —,—, 4% spanische uße as 9 mehr 58 831 5 i e M ; ( 73,70, Konv. Türken 23,40, Türken-Loose 114,70, Meridibnalb. Stgatt

C S E E O Ei

[M D S

_—

) Good average Santos pr. Sept.

con Coo B

[1ST T1

E

pad

D

SSlIIISIIIRII I

N

ck [Ey dO

chiffahrt nach allen Richt , i 1 tungen eine Be- | bahn im Mansfelder Eer 86,75, Große Leipziger Straßenbahn | wurden behauptet, Loose gefragt; Spanier und spanishe Bahnen ex-

T ESL E