1900 / 219 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P E S E S gu

[47681] Debet.

Actien-Zuckerfabrik Lügen. Gewinn- und Verlust-Konto per 30. Juni 1900.

® Credit.

: K A O e S 757 799/65

R aaa ais Abschreibungen

Dividenden-Konto B Tantième-Konto . 3 88950 Reservefonds-Konto s 6 096/20 Vortrag auf neue Rehnung . 113/80

1 340 318/66 Bilanz per 30.

78 695 25 111 825

Activa.

N U eite ; 381 899/161 Lager-Konto alter Deslande . SaeinkeVorträg aus 1898-99

M |S

1 322 417/84 17 032/65 868/07

1340 318/56 TPassivVa.,

Juni 1900.

M. A 62 487/50 331 348/87 465 52452 124 376/02

Grundfstü>8-Konto Gebäude-Konto ‘Maschinen-Konto Anschlußgleis-Konto Kassa-Konto . Waaren-Konto . . Vorräthe-Konto Konto-Korrent-Konto Kautiont-Effekten- Konto

17 131/50 46 576/10 580 096/92 19 000|+—

1650 125117

Der Auffithtsrath. C. A. Credner, Vorsitzender.

(4768) Siegener

Æ& ctiva. itz S O R E b A Immobilien-Konto :

Bestand 1. Mai 1899 4 53 185,56

Saa e ie 10499 80] Flammosen-Konto Mobilien-Konto :

Bestand 1. Mai 1899 4 68 077,51

M 0/6907 M. 39 381,51 B ao aud M a S 6 Kassa-Konto: Baar Debitoren

70 685/36 6 300|—

63 61951 51 936/18 1670/62 35 863/21 230 074/88

Soll. M A 17 671/34 3 941/92 9 542/93 4 893/83 10 000|— 46 050/02 Siegen, den 11. September 1900.

Abschreibung vom Immobilien-Kpnto è Flammosfen-Ko i » Mobilien-Konto . Ueberweisung zum Reservefond ¡ 10 9/9 Dividende pro 1899/1900 . .

festges E L L Baruth, Die pro 1899/1900 festgeseßte Dividende von l e j 1. Oftober ie, ab bei unserer Gösellschastökasse gegen Abgabe des betreffenden Dividendenscheins

erhoben werden. Siegen, den 11. September 1900.

S<m [47535]

Activa. Bilanz-Konto om

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto . Darlehne s «ae 00 Neservefondés-Konio . . « 3 583/741 Konto-Korrent-Konto Dividenden-Konto Tantiòme-Konto Delkredere: Konto ] Dividenden-Konto 1898 99, « « - 120/77 Vortrag auf neue Nechnung . . « « 113/80

Eisengießerei Actien-Gesellschaft. Bilauz vom 30. : i

Aktienkapital-Konto

Kreditoren :

Reservefonds-Konto Gewinn aus 1899/1900

Gewinn- und Verlust-Konto.

Gewinn aus 1899/1900

Der Vorstand.

Blei- und Silberhütte Braubah, Actiengesellschaft, Frankfurt a/M.

140 000 126 100 48 050/15 13 748/80 111 825|— 3 889 50

6 272/37

1 650 125/17

Der Vorstand. D oeble. Paul Patschke.

P assiva. E N 100 000|—

April 1900,

6 66 320,47

Darlehen | i Laufende &<hulden . , 129598.22 78 918/69 L 61000

46 050/02

230 074188 Haben.

M 46 050 02

| | | |

416 050 02

10% = 4 100 yro Aktie kann vom

idt.

31. Mai 1900.

P asSSsiva.

104 200|— 350 000|-- 583 700/— 928 300|— 19 300! - 100 200|— 20 300 206 500|— 98 500|— 234 000/- 19 000|— 9 000 27 000

Grundeigenthum

Hüttengebäude 6 Rohn- und Oekonomtie-Gebtäude .. Gemeindemühle

Wasserläufe

Bahnanlagen

Drahtseil- und Bremsbahn

E efi

Maschinen und ssel

Nauchkanal und Kammern

Gezähe und Utersilien .. . Beleuchtung und Lös wesen Fuhrwesen Í Mobilien 5 000|— Affekuranz-Konto : 2 008/86 Kautions-Konto 475|— Arbeiter-Vorschuß- Konto 4|— Kassa, Konto 168/98 Bestände ; 1 963 657/76 Debitoren (inkl. Bankguthaben) 844 798/59 4086 113/19

Soll.

4-40 73 742/68 41 030/12 9 753/90 49 648/24 280 781/58 334/81

78 036/16 289 273/16

822 600/65

An Betriebskosten

Handlungsunkosten Beamten- u. Arbetiter-Versicherung Zinsen Ï Salaire und Assekuranz-Prämie Abschreibungen Neingewinn

Fraukfurt a. M., den 12. September 1900. Die Direktiou.

W,. Ohl.

[47536] Plei- und Silberhütte Braubach, A. G.

Frankfurt a. M.

Wir bringen hierdur< zur öffentlihen Kenntniß, daß der Dividenden - Kupon Nr. 4 unserer Aktien mit :

7% = M 10,— per Stüd von heute an: in ente a. M. bei der Kasse uuserer esellschaft, bei dem Bankhause Baß « Herz, in Mainz bei dem Bankhause Schmih, Heidel- berger & Co., in Boun und Köln bei der Westdeutschen Bauk, vormals Jonas Cahn, zur Auszahlung gelangt. Frankfurt a. M., den 12. September 1900, Der Auffichtsrath.

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Mai 1900.

2 000 000|— 496 000|— 200 000|— 70 000; 10 381/74 378/10

1 020 080/19

Aktienkapital

4X4 0/6 ige Partial-Obligationen Reservefond

Spezial-Nesetrv2fond

MEDEHET D O S Betriebs Kranken- und Wittwenkasse

6 367 309,32

Gewinn E ab Abschreibungen . „, 78 036,16} 289273|16

| |

4086 113/19 Haben. dk d 786 504/37 9 092/30 34 003/98

Per Gewinn auf Waaren-Konto " y _ Pacht-Konto « Vortrag aus 1898, 99

822 600 65

P. Junge.

[47717] : Gebhyardshainer Transport Gesellschaft

Actien Gesellschaft in Siegen. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- dur< zu der am 29, September 1900, Nach- mittags 4 Uhr, int Gasthof zum Deutschen Kaiser (W. Kattwinkel) in Siegen stattfindenden General- versammlung unter folgender Tagesorduung : 1) Bericht des Aufsichtsraths und des Vorfiands. 2) Vorlage der Bilanz und des Nevisionsberihts über das VIIL. Ges<äftäjahr 1899/1900. 3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung. 4) Wahl von Aussihtscrathsmitgliedern an Stelle der laut $ 9 der Statuten ausscheidenden, einaeladen. Siegen, den 13. September 1900.

[47470]

An Nüben und Betriebskosten . . , 1900

M S 1 200 000|— | 7 55 An Waaren-Konto

mittags 6 Uhr, bei den hiesigen Bankhäusern

Debet.

15 481/38 43 433/79

951 713/68

NGteibuUngen L Le d Gewinn d. Kampagne 1899/1900 |

Revidiert und richtig befunden: Braunschweig, den 30. Juni

Der Nevisor: M. Bs#\<he.

Activa.

F. Dreves. C. Bilauz per 30.

Düngek-Konto

Nübensamen-Konto . .

S{lammleinen-Konto

Betriebskosten-Konto

Braunkohlex-Konto

Grundftük-Konto

Neubau- (Gebäude-) Konto . .

Maschinen- und Apparate-Konto

Mobilien-Konto Ee

Konto d. Wohnhauses i. Eichthal .

C Eau R

(Cffekten-Konto: Kaution b. d. Landesbahn . . M4 5 100,—

L b. Stadtmagistrat . 400,—

3 Stü> Aktien uns. Fabrik ,„ 1 320,

D T A S

Gewinn- und Verluft-Konto der Kampagne 1899/1900.

M S ros Per Bcetriebseinnahmen „.

Mb

17 280|—

91 317/29

19 244/95] » 1 335/60 9186750 »

50 687/46 ,

198 469/18 189 589/32

__ Credit,

R

A 9517136

951 71368

Braunschweig, den 30. Juni 1900, Revidiert und richtig befunden: Direction : der Actien-Buckerfabrik

Eichthal.-

Braunschweig, den 30. Iunt

Die Nevisoreu : F. Bührig. H. Dened>e. H. Opyermann.

Oppermann. Passiva,

Funi 1900. e S M S Per Aktien - Kapital «Konto | 315 000/— « NReservefond2-Konto . 31 500/— Spezial -KReservefonds- Konto , D5 2529 Dividenden-Konto nit E Atifbaus 60 erzoglides Lethganus, 9 ier 24. 735

42 000 87 475

43 433

562/79

29h Diverse Kreditoren 27M Gewinn d. Kampagne 16 1899/1900

37

| ewer e A S Aa Met A t PL v rae

Diese Aende e a Se

Nevidiert und richtig befunden: Braunschweig, den 30. Juni 1900,

Der Revisor:

M. Bösche.

47473 Í l O ai Aktionäre unserer Gesells<haft werden zur diesjährigen ordeutlichen Geueralversainu- lung auf Dienstag, den 9. Oktober 1900, Nachm. 4 Uhr, na< Berlin, Lüßowstr. 112, Nicetoria- Braueret, ergebenst eingeladen. Tagesorduung : :

1) Bericht des Aussichtsraths und der Direktion unter Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung. i

2) Beschluß über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust - Rehnung, Fest- stellung der Dividende und Ertheilung der Gntlastung. E

3) Wahl von Aussihtsrathsmitgliedern.

4) Berollwächtigung der Verwaltung zum Ah- {luß des Prozesses mit der früheren Ver waltung durxh Bergleich. L

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find

diejenigen Aktionäre berechtigt, welde ihre Aktien

bis Freitag, den 5. Oktober 1900, Nach!

G. Lilienthal, Kronenstr, 34, und Louis Berudt Nachflg., Oraatenburgerstr. 4, hinterlegt haben. Berlin, den 12. Septembec 1900. Consolidirtes BKraunkohlenbergwerk * „Marie“ bei Aßendors. Der UAussichtsrath. Fran.

TRETE t “Suchsishe Kunsiweberei Claviez Aktiengesellshast zu Adorf i. V.

Außerordentliche Generalverfammlung am Dienstag, den 9. Oktober 1900, in den Geshäft3räumen der Allgemeinen Deut- \<en Creditanstalt zu Leipzig, Vormittags

uni ¿11 Uhr.

Tagesorduung : Beschlußfassung über die Üebernahme des ge- sammten Vermögens der Kunstweberei Clapfez & Co., G. m. b. H. in Liquidation, fowie Ge- nehmigung der mit vorgenannter Gesellschaft

abgeshlossenen Kavfyerträge. Adorf i. V., den 12. September 1900. Der Vorstand.

[47499] Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der unterzeichneten Fabrik fizdet Sonnabend, d. 29, dieses Monats, Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäftsräumen der Fabrik ftatt. Tagesorduung:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts laut $ 12 der Statuten. 2) Wahl des Aufsichtsraths auf 3 Jahre, Wiederwahl zulä'fig.

Etraaige Anträge müssen bis zum 20. d. M. dem Vorstand \<><riftlih cingereic;t werden.

Gräben, den 12. Stptember 1900.

599 456/84 Braunschweig, den 30. Juni 1900. Direction der Actien-Zuckerfabrik Eichthal.

F. Dreves. C.

599 456184

Nevidiert und richtig befanden: Braunschweig, den 30. Juni

1900. Die Revisoren : F, Bâhr.ig. H. Dened>e. H. Oppermann.

Oppermann.

7) Erwerbs- und Wirthschafts Genossenschasten.

Keine.

8) Niederlassung x. von Rechtsanwälten. [47672]

Der Rechtsanwalt und Notar Ernst Gröning

hierselbst ift gestorben und deshalb än der Liste der

bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechts

anwälte gelöscht. U

Duisburg, den 10. September 1900. Königliches Landgericht.

9) Bank- Ausweise. Keine.

L UEN

t:

1 elann machungen. [47448]

Nachdem unsere Gesellsßaft in der General- versammlung vom 25. Juni d. J. die Liquidatiott bes<lofsen hat und dieser Bef@(luß nunmehr in das Handelsregister cingetragen ist, fordera wir unsere Gläubiger auf, sh bei uns zu melden. j

Patent-Verwerthungs-Geseäschast,

Gesellschaft mit veschrünkier Haftung. Paul Lebram, Liquidator.

[47215] Verlag von Paderborn. i; Soeben ersien und ist in allen Buchhandlungen zu haben:

Dr. W. Turnau und K. Förster, Das Liegenschaftsrecht

na< den deutschen Reichsgeseten und den Preuf Ausführungöbeftimmungen. Für die Praxis bearbeitet.

I. Bd.: Das Sachenrecht bes Vürgerlichet Gesetbuches. o

XLYVI u. 854 S. Lerx.-8. Æ 14.00 geb, M 16,090. Ein ausführlihes Sah- und Quellenregister wird dem im nächsten Jahre erscheinenden zweiten Bande,

Ferdinand S<{öningh

Actien: Zuckerfabrik Gräben.

E T I C S E T T R .

[47673]

täglich ers{einende Blatt, bringt in seinem er

Titelverleihungen, alle gerihtli M alle sonstigen amtlichen em erhalten die Abonnenten besondere Beilage. :

Der zweite Cnichtamtliche) Theil

tung der politischen e en aus allen Gebieten Blattes bilden.

Alfred Weinschenk, ftellvertr. Vorf.

Der Aufsichtsrath.

der die Grundbuhordnung behandelt, beigegeben.

Abonnements-Einladung

auf den

Anhaltischen Staats-Anzeiger.

Der „Anhaltische Staats - Anzeiger““, das in Anhalt am weitesten verbreitete,

den (amtlichen) Theil alle Anzeigen aus dem Gebiete

der gesammten Herzoglichen t und Staatsverwaltung, sowie alle Beförderungen, Orvdens- und f en und anderen Verkäuf j n u

Gewerbetreibende wichtig, alle Submissionen, handelsrichterlihen und polizeilichen Enge,

ublikationen der Hof-, Staats- und *Gemeindebehörden 2€.; au

es „Staats-Anzeigers“ die Gesech-Sammlung gratis als

e, Verpachtungen und, was besonders für

er-

ewährt den Abonnenten in gedrängter Kürze in sach-

li gehaltenen Nachrichten fortgesezt eine allgemeine Uebersicht über den Gang und die Bedeu- reignifse, während interessante Lokalartikel, \spannende Novellen und Nadh- es Lebens zur Unterhaltung und Belehrung den übrigen Theil des

Are à Zeile 15 Pf. finden im „Anhaltishen Staats-Anzeiger" die weiteste Verbreitung-

bounuemeutspreis vierteljährli<h 1 Mark 50 Pf. Expedition des „Anhaltischen Staats-Anzeigers“.

zum Deutschen Reichs-A

M 219.

Fünste Beilage nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 14. September

I I

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Berlin au dur

Anzeigers, IW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmaungen aus den ¡Handels Güterrechts, Vereint- Genofsenshafts-, Zeichen, Muster- und Börsen-Registern, über Waare: zeichen, Ta “Registern, über Waare: zeien, Patente, Gebrauchs

an-Bekanntmahungen der bêutshen Eisenbahnen enthalten find, erf

Central-Handels-Register für das D

Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Net kann dur all die T Expedition des Deutschen Reichs- und onialidh

P La

ost - Anstalten, für reußischen Staats-

WEUTAN: i

eint auß in einem besonderen

Genossenschafts- Register.

Rogasen. Sefanntmachung. [47554] In unsec Genossenschaftsregister ist am 11. Sey- tember 1900 die dur< Statut vom 6. September 1900 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Spar- uud Darlehuskasse, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Murowauæ Go®sliun“ eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens i vie Gewährung von Darlehn an die Genossen, Erleichterung der Geldanlage und Beschaffung landwirths{aftliher Bedarfsartikel.

Die Bekanutmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma im Oborniker Kreisblatt und, ebenso wie bie Willenserklärungen des Vorstands, durch zwei Vorstandêmitglieder mit threr Namens» unterschrift,

Die Mitglieder des Vorstands sind :

1) Waldemar Lust, Dr. mod., Arzt in Mur.

Goslin. Borsitender, 2) Otto Siegert, Kaufmann in Mur. Goskin,

Nendant, Müßlenbefißer in Pila,

3) Xaver Toporski, _ Stellvertreter des Vorsitzenden. Die Einsicht der Liste dec Genossen ift in den Dienststunden des Gerihts Fedem gestattet. Rogasen, den 11. Septembec 1900. Königliches Amtsgericht.

Muster - Negister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Darmstadt. [47703]

In unsec Musterregister is eingetragen :

Firma Darmsftädier Tapeteufabrik Fritz Hochfiälter in Darmstadt, 1 Paket, enthaltend: 13 Bordenmufter Nr. 1480, 1481, 1482, 1483, 1484, 1485. 1486, 1487, 1489, 1490, 1491, 1492, 1493; 37 Tapetenmufster Nr. 3035, 3038, 3039, 3040, 3041, 3042, 3043, 3044, 3045, 3047, 3048, 3049, 3050, 3051, 3052, 3058,--3059, 3060, 3061, 3062, 3063, 3064, 3065, 3066, 3067, 3068, 3069, 3070, 3071, 3072, 3073,-3074, 3075, 3076, 3077, 3078, 3079, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- mel>et am 29. Yugust 1900, Vormittags 10} Uhr.

Darmstadt, am 4 September 1900.

Großh. Hess. Ämtsgeriht Darmstadt I.

Döbeln. [47676]

In das Musterregisier ift eingetragen :

Nr. 98. Firma Rob. Tümmlex in Döbeln, 34 Muster, und zwar: 13 Handhaben, Fahr.-Nrn. 4110, 4183, 6502. 6503, 6506, 6509, 6513, 6517, 6599, 6676, 6679, 6683, 6687; 8 Silver, Fabr. Nrn. 125, 6799, 6861, 6864, ‘6868, 6871, 6875, 6878; 4 Rosctten, #abr.-Nrn. 4499, 6484, 6486, 6488; 3 Berloques, Fabr.-Nrn. 2181, 6439, 6444; 4 Knöpfe, Fabr. „Nun. 4397, 6385, 6387, 6388; 1 Stuhlgriff, Fabr.-Nr. 349; 1 Muschelgriff mit Etikettrahmen, Fabr.-Nr. 7098, die uvterftrichenen in Zeichnungen, vers{hlossen, plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 15 Jahre, angemeltet am 9. August 1900, Na&mittags +6 Uhr.

Döbeln, am 31. August 1909,

Königlich Sächsishes Amtsgericht. Lahobe. Solingen.

Eintragungen in das Musterreatster : Nb 2005. Firma Karl Kaiser & Cie. in Solingen, Packet mit einem Muster für Säbelgriff aller Façons mit beliebigem Ueberzug mit mehr- faher anstatt einfa<er Kordelumwi>elung 1we>s Darstellung von gefeilten Fubrea, verfiegelt, Mutter jur Pplastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummer 301, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. August 1900, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2006. Firma C. Friedr. Ern in Wald, Packet mit dret Mustecn dreier Rasiermesser mit den Bildnissen der Amerikaner Mac Kinley und Rosevclt auf der reten Hohlfeite, Nr. 1500 damasziert, Nr. 1500 a tamasziert und galvanis< vergoldet, Nr. 1500b tief gcäßt und vergoldet, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1500, 1500a, 1500b, S@ubßfrist dret Fabre, angemeldet am 11, Auguft 1900, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten,

Jèr. 2007. Firma Aug. Kne<ht in Solingen, Paket mit 2 Abbildungen von zwet Mustern, dar- itelend Scheren mit den Porträts des Königs Victor Emanuel 111, und der Königin Helene von Jtalien, König und Königin, oder nur König und nur Königin in allen Ausführungen unb- auf allen Sorten Scheren, versiegelt, Flächenmuster und Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 6955 und 6956, Schußfrift 10 Jahre, angemeldet am 14. August 1900, Nachmitta,s 3 Uhc 20 Minuten.

Nr. 2003. Firma Alexander Coppel in Solingen, Umschlag mit Abbildangen etnes Musters für cinen Korb und eine Kappe für Marine-Offizter- Säbe!, vers<lossen, Muster für vlastisde Erzeu nifffse, Fabriknummern 1342, 1343, Schußfrist 3 Sahre, angemelvet am 30. Zult 1900, Vormittags 9 Uhr

inuten. Nr. 1707. Firma Carl Eicthorn in Solingen, adet mit 8 Modellen für a. Montur zu Bahn-

eamtendegen 2c, b, Montur“ zu Förster-Hirsch-

[46805]

fänger 2c, c. Montur zu Förster-Hirschfänger 2c. d. Montur zu Oberförster-Hscc<fänzer m dler: kovf 2, 0. Monfur zu Postbeamten-Degen “2., f. Montur zu Kürassier-Öffizier-Söbel 2c., g. Montur zum fääsihen Infanterie - Offizier - Säbel 2c., h. Montur zum preußisen Kavallcrie- und Artillerte- Difizter - Säbel mit Parderkappe 2c. Die am 91, BUl 1897; Bormittags 11 Ußr 40 Minuten, angemeldete Sußfrist i um fünf Jahre ver- längert, die Verlängerung ist angemeldet am 31. Zuli 1900, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2004. Firma Alexauder Coppel in Soliugeu, Ums@lag mit einem Muster sür Fuß mit angegosseñer Ringkappe aus einem Siü>, für Offizter-Säbelgefäße in allen Metallen, versiegelt, Mutter für plastische Erzeugnisse, Fabrikaummer 1353, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. August 1900, Mittags 12 Uhr.

Nr, 2008. Firma Aug. Ferd. Hammesfahr in Wald, Kronprinzenstraße, Paket mit 4 Modellen für 1 Paar Butter- und Kä!em-}ser, 1 Paar Koufekt- beste> (Messer und Gabel), versiegelt, Modell für plastis<he Erzeugnisse, Fabriknummern 1618 u. 1535, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. August 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 2009. Firma Friedr. Baurmaun & Söhne zu Victoriastraße, Gde. Wald, Paket mit 1 Muster für runde Ble$hdosé für Rasierapyarate, bunt bedru>t in 4spracigem Text und Bildniß einer rasierenden Perfon, versiegelt, "Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 5050, Schutzfrist 3 Fahre, angemeldet am 29. August 1900, Nachmittaas 3 Uhr 50 Minuten. i

Solingen, den 6. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[46948] Koukursverfahrew.

Ueber das Berwmögen des Kausmanns Karl Thrun ¡u Anklam wird heute, am 8. September 1900, Vormittags 74 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Friedrich Strunß zu Anklam wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 21. Oktober 1900 bet dem Gericht anzumelden. Es wird zur Bes{luß;- fafsuna über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigercus\<husses und ein- tretenden Faüs übex die in $ 120 der Konkur3ocrd- nung bezei<neten Degenftände auf ben G6. Oktober 1900, Vormittags L Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 4, November 1900, Vortnittags 10 Uhe, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- soaen, welhe eine zur Konkurösmasse gehörige Sache in Besitz haben over zur Konkurämafse etwas s<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver: pflichtung aufeclegt, von dem Besize ver Sache u von den Forderungen, für wel<e Ke aus der Sade gesonderte Befriedigung in Anspru, nehmen, dem Konkurceverwalter bis zum 12. Oîtober 1900 Auzeige ¡u machen. '

Schacht, Aisiftent, als Geri(téschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Anklam.

[47541] Konkursverfahren.

Ueber das Verwözen des Kolonialwaaren: händlers Max Froweiu in Barmen-Wupper- feld wird heute, am 11. September 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Ke<is8anwalt Dr. Bloem in Barnien. Anmeldefrist his 18. Oftober 1900. Erste @läubigerversamm- lung am 4. Oktober 1900, Prüfungstermin am 8, November 1900, beide Nachmittags 4 Uhr, Berlinersiraße 10b., Saal 1. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrtge Sache in Besiy haben oder zur Kon- fursmasse etwas sŒulèig sind, wird cufgegeben, nichts an den Gemeirs<huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpfli@ßtung auferlegt, von dem Besige dex Sache und von decn Forderungen, für wele sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 1. November 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht. in Barmen. Abth. 6a.

[47540] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Negeniter & Schemmauu in Barmen, jowie über das per- förlihe Vermögen der Juhaber dieser Firma, nämlih der Fabrikanten Carl Negeniter und August Schemmaun in Barmen, wird heute, am 11. September 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkur5verfahren eröffnet. Verwalter: NRechis- anwalt Fechner in Barmen. Anmeldefrist bis 3. November 1900. Erfte Gläubigerversatmm- lung am 4, Oktober 1900, Prüfungstermin am 15. November 1900, beide Nachmittags 4 Uhr, Berlinerstraße 10b.,, Saal 1. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemein- shuldnec zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe jie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Oktober 1900 Anzeige

zu machen. Königliches Amtsgericht, 6 a., in Varmen,.

A van

eber das Bermögen des Piaunino-Fabrikaunteu Wilhelm Schönlein hier, Dee eiicube 34, ift heute, Vormittags 10} Ubr, von bei Königlichen Amtögerichte T zu Berlin das Konkursyerfabren eröffnet, Verwalter: Kaufmann Rosenbach hier, Lintenftraße 131. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. November 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 10, Oftober 129009, Vormittags 123 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B,, part., Zimmer 32, im Falle dann bereits volliogenen Umzuges des GBe- riwis aber im Gebäude Klostecstr 77/78, IIl Treppen, Zimmer 6-7. Prüfungstermin am 24, November 2.900, Vormittags 112 Uhr, vor bdcm unter- ¡ei@neten Gerichte im Gebäude Klosterstraße 77/78, IIT Trepyen, Zimmer 6/7. Ofener Arrest ait An- zeigepflicht bis 5, November 1900.

Berlin, ven 12 September 1900. Der Serichts\{hrciber

des Föntgli®en Amtsgerichts T, Abtßeilung 82.

[47509] Ueber das Vermögen des Kürschuermeisters Adolph Heinrich Hoppftock in Bischofswerda, alleinigen Jahabezs der Firma Heinrich Hoppfto> vafelbft, wird Heute, am 11. September 1900, Nachmittags 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bankdirektor Sparschuh in Bischofswerda. Aameldefrist bis zum 3. Oktober 1900 Wakltermin inzleivea Prüfungttermin ten 10, Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr. Vsfener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Sep- ¿ember 1900 2 Königliches Amtsgeriht Bischofsiverda. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: (18) Sekr. Claus. i [47542] : Konkursverfahren. L Ueber das Vermögen des Buchdru>@ercibesitzers Friedrich Winter, alleiniger Inhaber der Firma Winter & Meschett in Büuve, wi:d beute, au 10, September 1900, Vormittags 11 Uhr, das Kon- urSverfahren eröffnet. Der Herr R-chisanwalt Dr. jur. Braver hier wird zum Konkursverwalter ernaunt. Konkursforderungen find bis zum 1. Oktober 1900 vei dem Geriht anzumelden, Es wird ¿ur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Beftellung eines GläubigerauäsGufes und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konfurs- ordnung bezct<neten Gegenfiände auf den 25. Sep- teuber 19600, Vormittags 1A Ußr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, Oktober 1909, Vortniittiags L012 Uhr, vor vem unterzeichneten Gerichte Ter:nin anberaumt. Allcn Personen, welche eine zur Konkur9mafse rige Sade in Befiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Semeinsuldner _verabfolgen oder zu ketften, au< die Verpflichtung rlegt, von dem Besiße der Sache und von den u! för welze sie aus der Sache abge- jonde edigung in Anspruch Konkur2verwalier bis zum 1. Oktober 1900 Anzeige

nebm 0 dem L Lei p +14

‘7 d

Königliches Amtsgericht zu Bünde.

[47544]

Ueber das Vermögen de? Kaufmanns Carl Johausmaun, in Firma C. Johausmanu, in St. Hülfe wird heute, am 11. September 1900, Mittags 12 Ubr, das Konkursversahren eröffnet. Verwalter: Bürgermeister Stüven in Diepholz, ‘onkuréforderungen sind bis zum 6. Oktober 1900 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubtgerver- sammlung und Prüfungstermin am 15. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzetger flicht bis zum 1, Oktober 1900,

Königliches Amtsgerichz zu Diephoiz.

[47543] Koukursverfahrea.

Veberx da3 Vermögen des Polsterers und Mötel- häudlers Carl Meyer zu Dortmund, Rheinischz- straße Nr. 10, ist heute, Nachmittaes 5,15 Uhr, Konkurs eröffnet, Verroalter ijt der Bücherrevisor Emil Kirhberg in Derlmund, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Oktober 1900. Konkurs- fordecungen find anzumelden bis zum 21. Oktober 1900, Erste Gläubigecversammlung den 10, Ofk- tober 1900, Vorm. 107 Uhr. Allgemetner Prüfungstermin den $1. Oktober 1900, Vorm, 11 Uhr, Zimmer Nr. 39,

Dortmund, den 11, September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Köutglichen Amtsgericht2.

[47515] Konkurêverfak;ren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanas Rudolf Wiukler in Königszelt ift heute, am 12. Sep- tember 1900, Mittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht zu Freiburg î. S@zl. das Konkurt- verfahren eröffnet worden. Konkuzsverwalter : Partikulier Regent in Freiburg i. Sk, Anmelde- frist bis zum 5. Noveinber 1900. Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahi eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigerauss<usses und cintietenzen Falls über die im $ 132 der Reichs-Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände ben L. Oktober 1800, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin den 28, Noveniber 1900, Vörmittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli@zt bis zum 15. Ok- tober 1900.

Freiburg in Sthlefien, den 12, Septeraber 1900,

i Bönisch, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bezugspreis beträgt L 4 50 2 für das Vierteliahr. Infertionsprets für den Naenm einer Druzeile O Ioh Pi D

1900.

latt unter dem Titel

eutsche Reich. n. 219B,)

Das Central - Handels - Regifter für tas Deutsche Reich erscheint in der me

tägli. D R L

[47709] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Friedrich Baum zu Gleiwi ift am 11. Seps- tember 1900, Nachmittags 12,20 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kausmann Hermann Fröhlich zu Gleiwiß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Oktober 1900. Anmeldefcist bis zum 16. Oftover 1900. Erste Gläubigerversammlung den 4. Oîtober 196090, Vormittags LX4 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26, Oktober 1900, Vor- mittags Ll Uhr, Zimmer 28.

_Gleiwigtz, den 11. September 1900, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericßts,

[47518] Bekanntmachung.

Mever das Vermögen des KaufmaunsE Eugetrt Salomou in Hannover, Nordmannftraße Nr. 17, ist am 12. September 1900, Vormittags 11 Uhr, von Königlichen Amtsgerichte Hannovex, Azstheilung 4 A, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter ReWtsanwalt Dr. Steinfeld in Hannover. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 1. November 1900. Erste Gläubigerversammlung den LL, Oktober X9200, Vormittags 40 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst: den 14, November 1900, Vormittags 209 Uhr.

Paunover, ten 12. September 1900. Gerihtss{reiberci Königlichen Amtsgerißts, 4A. Kgl. Württ, Amtsgericht Heilbroun.

Konkurseröffnung über den Nachlaß des verstorb. Schreinertneiftezs Ezuard Gaugele in Heil- broun am 11. September 1900 Nachm. 4 Uhr. Konkursverwalter : erichtsnotar Weiß in Heilbronn und als dessen Stellvertreter Notartats- Assistent Weber daselbst. Offener Arrest mit Anzeige- und Sl Dae ec T vis 4, Oktober 1900, Saubgerversammiung und Prüfungstermir x2. Oktober 1900, Vorm: T4 Ie E

Gerichtsschreiber Gehring. [47517]

O) h _Ueber das Vermögen des Schmiedemeistex Carl. Sander aus Segelhorft, E Zt. et zata Aufenthalts, wird heute, am 11. September 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eróffact. Betrwalter: Stifts-Reutmeister Kaiser in Hefs.-Oidez- porf. Konkursforderungen find bis zum 10. Oktober 1900 bei dem Geriht anzumelden. Erfte Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am LS, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Ärrest :nit Anzeigepflicht bis zum 10. Oktober 1900, Sefs.-Oldeudorf, 11. September 1900. Königliches ArumtsgeriŸt, [47549] Bekauntmachuug.

Das K. Amtsgericht Kempten hat heute, Abends 64 Ubr, den Konkurs über das Bermögen d:3 Käsers und Oekotn:omen Philipp Keßlinger in Käsers, Gde. Schrattenbach, bei dessen Zablungsunfähigkeit seinem Antrage zufolge eröffnet. Konkursverwalter: Rebtsanwali Wiest dabier. Frist zur Anueldung der Konkursforderungen bis 3. Oktober d. F. Wabl- termin und cœllgemeiner Prüfungétermin am Mitt- E den d Gr d. J, Vorz. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 2, cner Arrest und Anzeigefrist bis 27. d. M. E

Kempten, den 11. September 1900.

Schupper t, Sktr.

[47523] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen ves Kaufmanus Lou:s3 Weinberg in Mehlauken ist am 10. Septems- ber cr, Nachmittags 37 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ijt Re<téanwalt Mectineit in ‘Mehlauken. Anmeldefrist für die Konkuréfoi: derungen 018 zunt 10. Dftober 1900. Erste Gläubiger- verscainmlung den 28. September 1900, Vorz- mittags L0 Ußr. Prüfungstermin den #9, Oè- tober 1900, Vormittags 210 Uhr, vor dera Königl. Amtsgericht Mechlauken, Zimmec Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktob:r 1900.

Mehlauken, den 10. Septeinber 1900

Schueßler, Gerichtsscreiber des Königl. Amtszerizts. Abth. 2.

[47506] Vekaunimachuug.

Das K. Bayer. Amtagericht Mindelheim hat heute, den 10. September 1900, über das Vermögen des Meßggermeifters Gregor Burkhard in Mindel- heim den Konkurs eröffnet. Konkurdberwalter ift Rechtsanwalt Anwander dahier. Termin zur defizi- tiven Wahl des Konkursverwalters, dann zur WBe- tellung cines Gläubigeravuss<usscs, $8 132, 137 ver K.-D., ist Montag, den $8, Oktober 1900, Vormittags 8 Uhx. Offener Arrest mit Anzeige- pflict ist erlassca. Anmeldefrist sür die Kone turvtordecungen endet mit Montag, den 8. Oktober 1900 Allgemeiner Prüfungstermin finbet Mittwoch, deE 17, Oftover 1900, Vormittags 40 Uhr,

a Mindelheim, dén 10. September 1900.

i Der Kgl. Sekretär: Wahinger.

[47705]

Kgl. Württ. Amtögericht Neueabürg. Konkurseröffaunz über das Vermögen des Lebens- mittelbebdürfuifivereins Virkcufeld, nicht einze- tragenèr Verein in Birkeufeld, am 10. September 1900, Vormittags 11 Uhr. Konkacéverwalter: Ge- tihtönotar Gaßmann tn Neu-ntürg, Antaeldefrist 1. Dfteber 190), Wahltermin und Termin über die

Bestellung eines Gläubigerauss<usscs und zur Be-