1900 / 220 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 unter Nr. 117: Neumann, Alfred, Kaufmaun, in Firma Alfred Neumaun, Berlin,

Berlin, den 11. September 1900, Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

u Konkurse.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Ma Friedländer aus Breslau, jeßt unbekannten Auf- enthalts, vertreten dur< den Ésleger, Bücherrevisor und Häuser-Verwalter Josef Siepold aus Breslau, ift heute, am 11. September 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Hermann Kossa>k von hier, Enderstraße 18. Frist, zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins<ließli<h den 1. November 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 10, Oktober 1900, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 12, No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht hierselbst, Sc{hweidniter Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89, im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Oktober 1900 ein- \{ließli<.

Breslau, den 11. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[47729] Konkursverfahren. Uekter das Vermögen des Zigarreufabrikauten riedri<h Thomas in Dessau, Askanische traße Nr. 137, if heute, am 13. September 1900,

Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Frank- in Dessau. Offener

z) Vermittelung der Getreidelieferung an die Militär-Proviantämter. 4) Verkauf pon Saatgetreide. P. Der Nordpfälzishe Konsumverein kauft vorerst fein Getreide. ‘Dasselbe bleibt zur freien Verfügung des Eigenthümers, dagegen wird der Verein eine Persicherung gegen Feuersgefahr übernehmen, ebenfo die Sicherheit gegen Schaden, der dur<h Nathlässig- feit der Lagerhausbedienfteten entstanden ist. Weitere Perpflihtungen, s. B. die Behandlung der Waare por Verderben zu s{hüßen, übernimmt der Verein nit, sondern überläßt diese als Sache des Eigen- thümers. : : 0. Die Benüßung des Lagerhauses und setner Maschinen steht den Mitglizdern des Konsumvereins gegen eine von dem Vorstand und dem Aufsichtsrath vorher festgeseßte und bekannt gegebene Gebühr zu. Außerdem haben alle übrigen Einwohner des Oistrifts Kirhheimbolanden das Recht der Benützung des Lagerhauses gegen Entrichtung einer entsprechend höheren Gebühr, deren Feststellung der Genehmigung des Distrikftsausshusses Kirhheimbolanden bedarf. Bei Mangel einer Einigung hierüber entscheidet das Kgl. Bezirksamt, wogegen ein weiteres Rechts- mittel nit zulässig ist. D. Die von dem Vorstand festgeseßte und von dem Aufsichtsrath genehmigte Lagerhausordnung muß yon den Mitgliedern .und Benüßern des Lagerhauses und seiner Einrichtungen in allen Dingen befolgt

werdén.

Streitigkeiten entscheidet vorerst der Vorstand, und it hiegegen eine Berufung an den Aufsichtsrath zu- lässig, und zwar ohne aufshiebende Wirkung.

währung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, owie der Er leihterung der Geldanlage und Förderung des Spar finns, Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Genossenschaft, gezei<hnet von zwei Vorstands- mitaliedern, in der Neuen Niederschlesis<hen Zeitung in Glogau aufzunehmen. E Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshast muß dur zwei Vorstandsmitglieder ers folgen, - wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die O zu der Firma der Ge- nossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: Gutsbesißer und Gemeinde-Vorsteher August Schul, Gutsbesißer Hermann Schröter, Gutsbesißer August NRohrmann und Maurermeister Robert Kaul, \ämmtlih in Gramshüß, und Gutsbesißer und Gemeinde-Vorsteher August Mahler in Rettkau. Die Einsicht der Liite der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Glogau, den 10. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Hilchenbach. N [47793] Fn unser Genossenschaftsregister ift heute bei Nr, 4, Molkereigenossenschaft, eingetragene Genossen- schaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Hilcheu- bach, Folgendes eingetraaen:

Der Rentner Albert Rudolf Weiß in Hilchenbah und dex Restaurateur Wilhelm Kraus daselbst sind aus dem Vorstand ausgeschieden. An die Stelle der

[47959] Konkursverfahren. /

Nr. 19409. Ueber den Nachlaß des Musik- direktors Mori Pohl in Mannheim wird heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. s Konkursverwalter is ernannt Sur mann Bühler hier. Konkursforderungen find bis zum 15, Oktober 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Zugleih wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, deu 12, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 29, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgericht, Abth. V, Tecmin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ges hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an die Erben des Nachlasses zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, 2 welhe fie aus der Sache abgesonderte es friedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursyver- walter bis zum 12. Oktober 1900 Anzeige zu machen.

Maunheim, den 13. September 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht. 5.

[47751] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Flaschenbier- und Mineralwafserhäudlers Gottlieb Ludwig Serold in Mylau, Mühlgasse 227, wird heute,

A ONAng [andwirth\schaftlißer Bedarfs- artikel. Die Mitglieder des Vorstands find: Otto Krüger, Theodor Karaskiewicz und Salomon Ludomer. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern, im Oborniker Kreisblati. Die Genossenschaft is auf unbestimmte Zeit gegründet. | Die Einsihht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Oboruik, den 10. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Retenburg, Hann. [47798] ; Bekanntmachung.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ift zu der Ge- nossenschaft „Spar- und Darlehnskasse, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Grof -Sottrum““ auf Blatt 5 Spalte 4 unter lfde. Nr. 8 heute Folgendes ein- getragen:

„In der Generalversammlung vom 18. August 1900 if an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds, Halbhöfners Johann Oetjen, Haus Nr. 1 zu Klein-Sottrum, der Halbhöfner Hermann Cordes, Hs. Nr. 2 in Klein-Solfrum, als Vorstandsmitglied gewählt."

Notenburg i. Hanu, den 4. September 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Schwartau, [47555]

Schersleben. [47891] | Schopfheim. Handelsregister. [47903] g unserem Handelsregister A. unter Nr. 12 ist | In das Gesellshastsregister wurde zu Dg am 12. September 1900 die Firma „A. Lewin | Firma Geschwisker Bannwarth in Schopfheim

e ber Moriy Hirschberg, Oschers- | eingetragen : DAES toe Lidbocigen Aas t ewi ein- t Die Gesellschaft hat si< aufgelöst. Firma ist er-

getragen. en. , im, den 3. September 1900. Königliches Amtsgeriht Oschersleben Schopfhe ens A

Oschersleben. [47893] Fn unser Handelsregister Abtheilung B. i\t heute bei der unter Nr. 4 verzeihneten Zuckerfabrik Ottleben Mee alt mit besc<hräukter Haf- tuug, in Spalte 5 Folgendes eingetragen: In der zu O.-Z. A. Rieß | in Generalversammlung vom 5. August 1900 sind 9) , » 171. Louis Freiner Fahrnau. folgende 5 Personen zu Geschäftsführern (Mitgliedern | « " 169, K, F. Brutschin in Gers- des Vorstandes) gewählt; 1) der Oekonom Friedri bach. Bode zu Ausleben, 2) der Oekonom Friedrich Klinke 158, Frit Huber in Hausen. u Ottleben, 3) der Oekonom Heinrih Gans zu 119. E. Frankenbach, J uslebèn, 4) der Oekonom Heinrih Nehting ¿u 160. Fr. Huber, Be>kendorf, 5) der Oekonom Heinrich Lüders 1. zu 142. I. J. Güdemanun, Ottleben. 127. Wilhelm Jugler, Oschersleben, den 12. September 1900, 152, Ernft Lais, Königliches Amtsgericht. 118, C. F. Oßwald,

W. Räuber, Pillkallen. Sandelsregister. [47899] 126. Eduard Stein, In unserem Handelsregister Abth. A. ist heute 154. Ernust Stein, bei Nr. 33 das Erlöschen der Firma „Albert 128. Ernst Seitz, Pilzecker, Kussen““ eingetragen. 147. Alb. Schleith, Pillkallen, den 7. September 1900. 172. Emil Wessinger Ww.,/) Königliches Amtsgericht. Abth, 2. 108,

130. Pillkallen. Sandelsregister. [47900]

E a Handorf hat das Ges(äft als alleiniger

b ernommen.

"WBiaen a. d. L., den 11. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. [47910} Im Firmenregister is unter Nr. 94 die Firma Ed. Seydel zu Neumühle bei Zeiß heute gelöscht worden. Zeitz, den 6, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Vereins-Negister. Greiz. Bekanntmachuug. [47881] Auf Blatt 2 des Vereinsregisters, betr. den Verein für Volkswohl, eiugetragener Verein in Greiz, wurde heute verlautbart: Die Vorstandsmitglieder Carl Schürer und Paul Stier sind als solche auf weitere 3 Jahre erneut bestellt worden. Greiz, den 12. Septémber 1900.

Fürstliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Ahrweiler. [47786] Gen.-Reg. Nr. 22. Bei Nr. 22 des Registers, woselbst eingetragen ist der „Winzerverein zu Altenahr e. G. m. u. H.“ wurde vermerkt :

In. der Generalversammlung vom 26. August 1900 wurde die Aenderung der $8 4, 32, 33 des Statuts bes<lofsen. $ 32 erhält folgende Fassung: Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind dur den Ver-

o

Schopfheim. Handelsregister. [47904]

Ins Firmenregister wurde jeweils eingetragen:

Die ena ist eno, ) k

‘magldopAS

in

[4 rey I. Fromherz Wehr.

Sophie Müller

É T L E T V T TVUTDV T TIUVKRKR U T Q U U-E [I «T

19)

i

T Ci aa a D R

Pt do:

177, In unserem Firmenregister is heute bei Nr. 150 das Erlöschen der Firma H. Niemann, Lasdehnen, eingetragen. ' Pillkallen, den 7. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth, 2.

Pirna. : [47895] Auf Blatt 382 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna is heute die Firma Franz Seidel in Pirua und als deren Inhaber Herr Fischhändler Q Josef Seidel in Pirna ein- etragen worden. i : Angegebener Geschäftszweig: Fish- und Delikateß- handlung.

Pirna, den 11. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Weise. O. Knäbel, Ref.

Pirna. i ___ [47894]

Auf Blatt 256 des Handelsregifters für den Land- bezirk Pirna is} heute die Firma Ernst Herold in Kopitz und als deren Inhaber der Fährpachter und Fischhändler Ernst Lebere<t Herold in Kopiy ein-

getragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Fish- und Sand- ges{<ä|t.

Pirna, den 11. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Weise. O. Knähbel, Ref.

Plauen. [47897] Auf Blatt 18 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Gefsellshaftsfirma Hörning, Dehmel «& C°_ in Stö>igt bei Plauen, errichtet am 1. Juli 1899 von dem Schieferde>kermeister Herrn Franz Eduard Hörning in Ds i, V., dem Baumeister Herrn Franz Eduard Dehmel daselbst und dem, Gutsbesitzer Herrn Hermann Albin Shmußler in Theuma als Gesellschaftern, eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Ziegelfabrikation. Plauen, am 11. September 1900. SAMgS E, ehr.

Plauen. [47898] Auf Blatt 1531 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Gesellshaftsfirma M. Charles Kauf- maun «& Co. in Plauen, errihtet am 1. Sep- tember d. J. von den Kaufleuten Herrn Maximilian Charles Kaufmann und Herrn Moriß Schwartner in Plauen als Gesellschaftern, eingetragen worden, Angegebener Geschäftszweig: Agentur- und Kom- missionsges<äft für Bedarfsartikel der Textilindustrie. Plauen, am 11. September 1900. RURE E ehr.

Potsdam. BSBefanntmachung. [47896] Fn unser Handelsregister A. sind heute folgende Firmen eingetragen worden: Nr. 548: „A, Grab- kowsfy, Königlicher Hosmaurermeifster, Vau- geschäft, Potsdam“. Nr. 549: „Robert Dabisch, Schlächtermeister, Potêdam“/. Nr. 550: „Hotel Stadt Königsberg, Albin Meier, Potsdam““. Nr. 551: Otto Nock, Fleischermeister und Wurfilfabrikaunt, Potsdam“, und als deren In- haber der Königliche Hofmaurermeifter August Grab- fowély in Potsdam, bezw. der Schlächtermeister Robert Dabisch in Potsdam, bezw. der Hotelbesißer Albin Meier in Potsdam, bezw. der Schlächhter- meister Otto No> in Potsdam. Potsdam, den 10. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth, 1,

Sagan. [47698] In das Handelsregister A. is unter Nr. 10 die irma Hugo Stephan zu Sagan und als deren nhaber der Dampfziegeleibesißer Hugo Stephan

hieselbst eingetragen worden,

Sagan, den 5. September 1900. Königliches Amtsgericht.

F. Brüderle |

Oa 1048 e MAO Schopfheim, den 3. September 1900. E Gr. Amtsgericht.

Sebnitz. i [47657] Auf Blatt 398 des Handelsregisters ist heute die Firma Emil Wagner in Sebnitz und als deren Snhaber der Blumenfabrikant Friedrih Emil Wagner in Sebnitz eingetragen worden. Angegebener Ge- {<äftszweig: Fabrikation und Vertrieb künstlicher Blumen. Sebnitz, am 12. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dr. Krüger.

Siegen. [47905] Bei der im Handelsregister Abth. B. Nr. 19 ein- getragenen Gewerkschaft Houigsmund—Ham- berg—Gosenbach ift heute eingetragen: Durch Bes<hluß der Gewerkenversammlung vom 14. Juli 1900 is an Stelle des bisherigen Vor- standes Gewerke Wilhelm Utsh in Gosenbah, Ge- werke Hermann Fries in Siegen und Gewerke Louis Kaiser in Siegen der Gewerke Wilhelm Uts< in Gosenbach als Repräsentant gewählt worden. Siegen, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekanutimachung. [47659] n unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute bei Nr. 5 die Firm „Oster & Willimek in Niederbreisig“ als offene Handelsgesells<hafi ein- getragen worden mit dem Bemerken, daß die Gefell- haft am 1. April 1900 begonnen hat, die Gesell- \<after: 1) Alexander Oster, Oberleutnant a. D. zu Niederbreisig, 2) Hugo Willimek, Rentner zu Godesberg, sind und jeder der Vorgenannten zur Vertretung der Gesellschaft ermäthtigt ist. Sinzig, den 29. August 1900. Königliches Amtsgericht.

Striegau. Bekanntmachuug. [47901] Fn unserem Gesellschaftsregister is unter Nr. 71 Folgendes eingetragen worden ; Dié ofene Handelsgesellshaft Otto, Pahl & ist infolge Todes tes Gesellshafters Otto aufgelöst. Die Firma is nit erloshen. Die Gesellschaft befindet sh in Liquidation. Liquidatoren sind der Gesells<hafter Kaufmann Gustav Pahl und der Prokurist Reinhold Vêost in Striegau. Striegau, den 8 September 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Uerdingen. i [47906]

In unser Prokurenregister ift bei Nr. 31 heute

eingetragen worden: Die von der Firma Nieder-

rheinis<he Graupenmühle Max Disch in

Uerdiugen dem Kaufmann Carl Dominik Kemper daselbst ertheilte Prokura ift erloschen.

Uerdingen, den 11. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Vacha,. Bekanntmachung. [47907] In unserem Handelsregister A. sind beute folgende Eintragungen bewirkt worden : i bei Nr. 29, Firma Kay & Bachrach in Vacha: Die Gesellschaft ist aufgelöft. Die Firma ist erloschen, ; unter Nr. 65-als neué Firma: Juda Bachrach in Vacha. Bachrach, Handelsmann in Vacha. Vacha, den 8. September 1900. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Inhaber Juda

IL,

Varel. Amtsgericht Varel. Abth, AU. [47023]

Im Handelsregister Abtheilung B. is heute zur

Firma „Oldenburgische Spar- «& Leihbank,

Filiale Varel“ folgende Eintragung bewirkt :

Dem Bankbeamten Friedri<h Hermann Bernhard

Pundt zu Oldenburg is Prokura ertbeilt. 1900 August 25.

einsvorsteher zu unterzeichnen und in der Landwirth. Genossenschaftszeitung zu Bonn bekannt zu machen. Ahrweiler, den 7. September 1900,

Königliches Amtsgericht. 1.

Berlin. [47788] Unter Nr. 88 unseres Genossenschaftsregisters ist heute eingetragen: „Deutshe Möbelfabrik Berlin, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht“ mit dem Sige zu Berlin. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung von Möbeln und der Verkauf derselben auf gemeinschaftliche Rechnung der Genossen. Die Haftsumme beträgt 30 M Diez bôcste zulässige Zahl der Geschäftsantheile be- trägt zehn. Die Mitglieder des Vorstands sind: Paul Leppin, Hermann Perta> und Max Moeller, sämmtli<h zu Berlin. Das Statut datiert vom 95, August 1900. Die öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma im Vorwärts und, falls dieses Blatt eingeht oder die Aufnahme unmögli ist, im Deutshen Reichs-Anzeiger. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namens» unterschrift beifügen. Die Einficht in die Liste der Genoffen st| während der Dienststkundèn des Gerichts Fedem gestattet. Berlin, den 10. September 1900. Königliches Amtsgericht T. Abthèilung 88.

Bühl, Baden. [47947] In das Genossenschafiéregister Band T S. 13/14 wurde eingetragen: : Landwirtschaftli<her Consumverein & Absatz- verein Moos Amts Bühl, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens ist: gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrauchzstoffen und Gegenständen des landwirthschaftlihen Betriebs und gemeinshaftliher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse. Vorstands» mitglieder sind: Alois Leppert, Direktor, Basilius Ochs, Stellvertreter des Direktors, Emilian Metinger, Rechner, Franz Karl Nöltner Il. und Bonifaz Küstner, alle in Moos. Das Statut datiert vom 19. August 1900. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Wochenblatt des landwirth- shafiliGen Vereins im Großherzogthum Baden. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung gesteht, indem zwei Mitglieder der Ficma ihre Namens- unterschrift Me, Be Einsicht der Genossen-

fle ist Iedem gestattet. : L Gr. Amtsgericht.

Büßhl, 10. September 1900,

Colmar. Bekfauntmachung. [47790] Unter Nr. 42 Band 11 des Genossenschaftsregisters wurde heute bei dem Jllhäuserner Darlehns- kassenverein, e. G. m. u. H., zu Jllhäusern eingetragen : : i Her Genosse Uhl Max—Wigt, Landwirth in JU- bäufern, ist aus dem Vorstand ausgeschieden. An dessen Stelle wurde dec Genosse Michael Boehr, Landwirth in Illhäusern, zum Mitglied des Vor-

stands gewählt. d Colmar, den 11. September 1900, Kaiserliches Anitsgericht. Eichstätt. Befanutma<hung, / [47791] Führung der Genossenschaftsregister betr. én der Generalversammlung des Gredinger Darlehens-Kassenvereins vom 20. August l. Is. wurden an Stelle der aus\{heidenden Vorstands- mitglicder Math. Sghuster, Mich. Bauer, Ant. Meier und Jos. Reiser neugewählt : i a. Joh. Amtmann, Schuhmacher, als Vereins-

vo: steher,

b. Johann Ni>l, Schmiedmeistec, als dessen Stellvertreter,

c. Andreas Ibinger, Schneidermeister und

4. Martin Los, Bäckermeister, als Beisitzer, sämmtliche von Greding.

Eichstätt, 7. September 1900. K. Amtsgericht Eichstätt.

Fürth.

Genannten sind der Landwirth Wilhelm Scheib zu Hilhenbah (Bruchstraße) und der Fabrikant August Menn in Helberhausen getreten. j

Der $ 36 des Statuts is dahin geändert, daß die Bekanntmachungen -der Genossenschaft dur die Siegener Zeitung und die Hilhenbacher Zeitung zu erfolgen haben.

Hilchenbach, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Höchst, Main. j [47795] In unserem Genossenschastsregister ist heute unter Nr. 4 die Spar- und Darlehuskaffe, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Siye in Nied, eingetragen worden. Das Statut datiert vom - 26. November 1899, Gegen- stand des Unternebmens if der Betrieb eines Dar- lebnskassen-Geichäfts zum Zwe>: 1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb, 9) der Erleiterung der Geldanlage und Förde» rung des Sparsinns. : Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern im Amtsblatt der Landwirthschaftskammer für den Regierungsbezirk Wiesbaden. Die gegenwärtigen Vorstandsmitglieder find:

1) Iakob Engel, Direktor,

2) Georg SwWall, Rendant, |

3) Iohann Stephan, Stellvertreter des Direktors, 4) Johann Engelhardt,

5) Georg Trabant II., alle zu Nied. / / E

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nofsenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Weife, daß die Zeichnenden zu der Ftrma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. : Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Höchst a. M., den 29. August 1900.

Königliches Amtsgericht. Il.

Kaiserslautern. Befanutmachung. [47690} én das Genossenschaftsregister des Kgl. Amts- gerihts Kaiserslautern wurde unterm 8. September 1900 nachbezeihnete Genossenschaft eingetragen: Landwirtschaftlicher Kousumverein, eingetr, Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, mit dem Siy in Harxheim. Das Statut datiert vom 28. Januar 1900. Gegen- stand des Unternehmens ift: D 1) Gemeinshafiliher Einkauf von Verbrauchs stoffen und Gegenständen ' des landwirthschaftlichen Betriebs, ö : i i 2) Gemeinschastlicher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse. Z : Die von der Genossenshaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezei<hnet von zwei Vorstandt- mitgliedern, l Sie sind in dem „rationellen Landwirth“ nebmen. i R Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nofsenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rehtsverbind- lihkeit baben fol. i f : Die Zeihnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter)<rift beifügen. Mitglieder des Vorstands sind: 1) Jean Damm, Gutsbesißer in Einselthum, Direktor, 2) heim, Rendant, J ; Fakob Janson, Gutsbesißer in Harxheim, Fm übrigen wird auf den Inhalt des Statuté verwiesen. Kgl. Amtsgericht. Kaiserslautern. [47691]

Jakob Stiner, Stationsverwalter in Hak 3)

Stellvertreter des Direktors. Kaiserslautern, 12, September 1900. Der Nordpfälzische Konsumverein, e, G. W

aufzu-

Kaiserslautern, 12. September 1900. Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [47692] Als Rendant der Spar- und Darlehnskasse e, G. m. u. H. in Würzweiler wurde der Lehrer Ludwig Dieß allda an Stelle des Lehrers Theodor Zink gewählt. Der Eintrag bezüglich des lehteren wurde gelös<t. Kaiserslauteru, 12. September 1900. Kgl. Amtsgericht. Kalkberge Rüdersdorf. [46588] In unser Genossenschaftsregister is heute bei der Firma Nr. 9, „Fredersdorfer Spar- und Dar- lehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Freders- dorf, Nachstehendes eingetragen worden: Der Pastor Hosemann ist aus dem Vorstand ausgesieden, der Werkführer Grohmann zu Freders- dorf ist in den Vorstand gewählt worden. Kalkberge Rüdersdorf, den 18. August 1900. Königliches Amtsgericht.

Lommatzsch. [47553]

Auf Blatt 2 des Genossenshaftsregisters, die Dreschgenofsenschaft Laußschen, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in Laußschen ift heute Folgendes verlautbart worden :

Das Statut is am 24. August 1900 errichtet worden. Die Genossenschaft, deren Firma wie oben lautet, hat ihren Siß in Laußschen. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftlißhe Be- shaffung, Unterhaltung und Benußung einer Dresch- maschine mit Strohpresse und Zubehör. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Beklannt- machungen erfolgen im Lommaßscher Anzeiger in der Form, daß sie mit der Genössenschaftsfirma und je nah den Bestimmungen des Statuts mit dem Namen zweicr Vorstandsmitglieder oder des Vor- sißenden des Aufsichtsraths unterzeichnet werden. Die Haftsumme für jedèn Geschäftsantheil beträat 250 46, die höchste Zahl der Geschäftsantheile 20. Die Herren Hans Thomas, Julius Hennig und Emil Max Hoyer, in Laußschen, und Max Kreßschmar, in Palhschen wohnhaft, sind Mitglieder des Vorstands. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn sie dur< ¿wei Vorstand2mitglieder erfolgen.

Die Einsicht der List: der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Lommatzsch, am 11. September 1900.

Königl Sächsisches Amtsgericht. Dr. Spindler. Lutter, Barenberg. [47796] Bekanntmachung.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der

Fol, 37 eingetragenen Firma „Spar- und Vorschuf|- Verein Langelsheim, E. G. m. b. H.“ Folgen- des eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. August cr. ift der Kaufmann Philipp Kellner aus Langelsheim an Stelle des ausgeschiedenen Kassierers Duderstadt in den Vorftand gewählt.

Lutter a. Bbg., den 10. September 1900.

Herzogliches Amtsgericht. v. Förster. München. SBefanntmachung. [47948]

Betreff: Führung der Genossenshaft8regi|ter.

l) Darlehenskassen-Vercin Grünwald, ein- getragene Gevossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, i. Liqu. Jn der Generalversammlung vom 2. September 1900 wurde die Auflösung des Vereins beshlossen. Liquidatorea find: Balthasar Zehetmair und Paul Seidl, beide Bauern in Grünwald.

2) Consumverein Starnberg, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Liquidation. Ir! der Generalversammlung vom 9. September 1900 wurde die Auflösung des Vereins beschlossen. Liquidatoren sind: Georg Gehringer und Karl Strohkirh, beide Schreiner in

In das hiesige Genossenschaftsregister is zu Nr. 1 Firma Stockelödorfer Creditverein einge tragene Genossenschaft mit beshräukter Haft pflicht in Stofelsdorf, eingetragen :

„Die Stellvertretung des dur den Kaufmann erloschen.“

Schwartau, den 3. September 1900.

Großherzogliches Amtsgericht.

Stromberg, Hunsrück.

Bingerbrücker “Konsumverein,

mitglieder sind die Liquidatoren. Stromberg, den 11. September 1900, Königliches Amtsgericht.

Tüilsit. Bekauntmachung.

genosseushaft zu Tilsit,

vermerkt:

der Ziegeleifabrikate von Nichtaenofssen,

Materialien (wie Steinkohlen, Oel u. st. w.).

20 Geschäftsantheile. Spalte 5:

Otto Albrecht, Kaufmann in Tilsit,

Friedrih Nudat, Ziegeleibesiterin Tilsit-Preußen,

Albert Ma>, Ziegeleibesißer in Senteinen. Spalte 6: a, Statut vom 3. August 1900. b. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in der Tilsiter und der Tilsiter Allgemeinen Zeitung. c. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder; der Vorstand kann Beamte der Genossenshaft ermächtigen, über kleinere Beträge (bis 300 A im Einzelfall), z. B. eingezahlte Geschäfisantheile u. #\. w., zu quittieren. Die Einsicht in die Liste der Genoffen ist während der Diensistunden des Gerihts Jedem gestattet. Tilfit, den 6. September 1900.

Königliches Amtsgeri>@t.

Waiblingen. [47949]

K. W, Amtsgericht Waibliugen. Im Genossenschaftsregister Bd. IIT Bl. 4 wurde heute bei der Molkereigenofsenschaft Bittenfeld e. G. m. b, S. eingetraaen: In der außerordentlihen Generalversammlung vom 28. August 1900 wurde an Stelle des aus- getretenen Christian Fischer, Ludwig Wörner, Bauer in Bittenfeld, zum Vorstandsmitglied gewählt. Den 13. September 1900.

Amtsrichter Gerofk.

Waldkirch, Breisgau.

Beckauntmachung. Nr. 12354. In der Generalversammlung des Arbeiterkonsumvereins Kollnau E, G. m. b. H. in Kollnau vom 5. August d. Js. wurde für die Restdienstzeit des au8ge\hiedenen Vorstandsmitglieds Sebastian Baumgartner, Emik Baumgartner in Kollnau als Vorstandsmitglied gewählt. Waldkirch, den 31. August 1900.

Gr. Amtsgericht.

[47800]

Werden, [47801] Im Genossenschaftsregister ist bei „Kreditvereiu, e. G. m. b. S., zu Werden a/d. Ruhr“, ein- getragen, daß an Stelle des ausgetretenen Wilh. Matena Buchdru>eretbdesiger Wilhelm Flügge zu Werden in den Vorstand gewählt worden ist.

erkrankten Direktors F. Brandt in Lübe> is}

[47693] In unser Genossenschaftsregister wurde bei dem eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Bingerbrü, heute eingetragen: Die Genossenschaft ift dur< Besluß der Generalversammlung vom 19. August 1900 aufgelöst. Die bisherigen Vorstands-

Fau i [47799] óIn unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 11 die Genossenschaft in Firma „Ziegelei- Eingetragene Ge- noffeuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sig in Tilfit eingetragen und dabei Folgendes

Spalte 3: a. Die Förderung des Gewerbes der Mit- glieder dur< den Verkauf ihrer Ziegeleifabrikate von einer Zentralstelle aus und, so oft zu diesem Zweck erforderli, auch der gelegentlicße An- und Verkauf

b. Gewährung von Vorshüssen auf die Fabrikate, c. gemeinsamer Bezug ron zum Betriebe nöthigen

Spalte 4: Das Dreißigfahe der Geshäftsantheile

, | Arrest mit Anzeigevfliht bis 29. September 1900. - | Anmeldefrist bis 30. Oktober 1900 einschließli<. Glöubigerversammlung am LS. Oktober 4 Allgemeiner Prüfungstermin am 23, November 1900, Vor-

- | Erste 1900, Vormittags 10 Uhr.

mittags LO0 Uhr. Deffau, den 13. Sevtember 1900. Veröffentlicht: (L. 8.) Blo>, Bureau-Assistent, Gerichts\<reiber Herzoglihen Amtsgerichts.

[47731] T E R O

12, September 1900, Nachmittags $5 Uhr, Konkarsverfahren eröffnet.

mittags 10 Uhr.

pflicht bis zum 15. Oktober 1900.

Köntiglihes Amtsgeriht Ehreufriedersdorf.

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : ; Schwind, Akt.

[47732]

Verwalter: Kaufmann Otto Stöfsel anzumelden.

10. Ottober 1900. Erste

Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 15.

Erfurt, den 12. September 1900. Gengelbach, Ober-Sekretär,

i. V, des Gerichtsshreibers des Kgl. Amtsgerichts.

Abth. 4.

[47733] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Metgermeifters Jakob

Engel in Frankenthal is am 11. September

1900, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet worden. Konkursverwalter: Karl Wilhelm

Koch, Netskonsulent in Frankenthal. Offener Azrest

erlassen mit Anzeigefrist bis 18, Oktober 1900 ein-

\<licßli<. Ablauf der Anmeldefrist am 25. Oktober

nähsihin. Erste Gläubigerversammlung am 10, Ofk-

tober l. J. und allgemeiner Prüfungstermin am

7, November l. J., jedesmal Vormittags

9 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude dabier.

Frankenthal, 11. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des K. Amt3gerichts :

Schaeffer, Kgl. Ober-Sekretär.

[47235]

Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbronn.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Uhr-

machers Friedrich Kueller hier am 10 Sep-

tember 1900, Vorm. 9 Uhr. Konkursverwalter:

Nechtsanwalt Speidel hier. Offener Arrest mit An-

¡eige- und Forderungs - Anmeldefrist bis 30. Sep-

tember 1900. Gläubigerversammlung und Prüfungs-

termin am 9. Oktober 1900, Vorm. 11 Uhr.

Gerichtsschreiber Gehring.

[47740]

Veber das Vermögen des Handelsmanns Gerfin Schaferman, Juhabers eines Manu- fafturwaarenaeschäfts in Leipzig - Lindenau, Leipziger-Str. 26, ift heute, am 12. September 1900, Vormittags 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Jn Kaufmann Joh. Müller hier, König - Johannstc. 22. Wahltermin am 1, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. An- meldefrist bis zum 13 Oktober 1900. Prüfungs- termin am 23. Oktober 1900, Vorr Lage 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 12, Oktober 1900.

Königliches Amt8gerit Leipzig, Abth. II A1,

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber:

Sekr. Be>.

Ueber das Vermögen der Firma Chr. Traug. Wetzel Spindel. Fabrik in Geyer wird heute, am das Konkursverwalter : Herr Kaufmann und Stadtrath A. E. Groshupf in Geyer. Anmeldefrist bis zum 15, Oktober 1900. Wahltermin am 29, September 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. Oktober 1900, Vor: Offener Arrest mit Anzeige-

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Reinhardt in Witterda i am heutigen Tage, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. L in Erfurt. Konkursforderungen find bis zum 10. Oktober 1900 Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis Gläubigerversammlung am 10, Oktober 1900, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungsterminam 24, Oktober 1900,

am 12. September 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Glänzel hier. Anmeldefrist bis zum 6 Oktober 1900. Wahltermin am 6, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 20, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Sep- tember 1900.

Köntgliches Amtsgericht Reichenbach i. V.

Bekannt gemaht dur<h dea Gerichtsschreiber :

Exp. Cibelitus.

[47752] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Krämers Louis Kreuz- wirth zu Rybnik is am 10. September 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Eugen Leuchter zu Rybnik. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Oftober 1900. Anmeldefrift bis 10. Oktober 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 3. Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Oktober 1900, Vor- mittags LL Uhr.

Rybnik, ven 10. September 1900. / Wolff, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[47719] _ Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nalhlaß des

Kaufmanus Anton Schuderoff, weil. hier,

alleinigen Inhabers der Firma Max Monta

hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdur< aufgehoben.

Altenburg, den 10. September 1900. Herzogliches Amtsgericht. Abth. 1, Veröffentlicht: Assistent Shmidt,

als Gerihts\hreiberdes Herzogl. Amtsgerichts. Abth. 1.

[47721] Konkurêsverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gafiwirths Karl Friedrich Auton Müller in Buchholz wird nah Abhaltung d-8 S{lußtermins hierdur< aufgehoben. Annaberg, den 8. September 1900.

: Das Königlide Amtsgericht.

Bekannt gemat dur<h den Gerichtsschreiber :

Aktuar Geißler.

[47720] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Porzellanwaarenhäundlers H. Helbig zu Aschersleben wird nah erfolgter Abhaltung {des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Aschersleben, den 26. August 1900.

Königliches Amts8gericht.

[47722] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Erwin Riepert zu Berlin, Lindenstraße 10, part., ift infolge Schlußvertheilung uns Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 7. September 1900.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 81.

[47726] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Auguft Wenig in Nien? burg a. S. wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bernburg, den 11. September 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. 7. Veröffentlicht dur<h: Schmidt, Sekcetär, Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts.

[47723] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der Pugtmacherin Marie Pauline verw. Weber, geb. Reiguer, in Oberneukir< is|st zur Ab- nahme der S{lußre<nung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das S(hlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden, Forderungen und zur S LMubraling der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögensstü>e der

Bekanutmachunug. [47792]

Genofsenschaftsregistereintrag :

„Darleheuskafsenvereiw Möhreudorf e. G. m. u. H.“

An Stelle des Bürgermeisters Johann Rudert aus Möhrendorf wurde Köbler Johann Leonhard Si aus Mösöhrendorf als Vorstandsmitglied ewählt.

5 Fürth, den 11, September 1900. Kgl. Amtsgericht, als Neg.-Gericht.

Glogau. j [47552]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 27 eingetragen: bas Statut vom 2. Scytember 1900 der „Spar- und Darlehnskafse cinge- tragene Genosseuschast mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Siye zu Gramschüh. Gegen- stand des Unternehmens ijt dec Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geshäfts zum Zwe>ke der Ge-

Sagan. [47940] In unserem Handelsregister B. is bei der unter Nr. 1 eingetragenen Aktiengesellshaft Saganer Wollspinuerei und Weberei in Sagan der Kaufmann Hénry Oldroyd als Vorstandsmitglied ge- [1ö\<t worden. Sagan, den 6. September 1900, Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden. [47656] Handelsregister Nr. 307, Firma Johannes Schulze, Consumhalle in Schmalkalden : Das Geschäft ist auf den Kaufmann Richard Linse in S<hmalkalden am 5, September 1900 über- gegangen und wird unter unveränderter Firma weitergeführt. Laut Anmeldung vom 10. September 1900 eingetragen am 11, September 1900, Königliches Ämtsgeriht Schmalkalden, Abth. 2,

tarnberg. München, am 11. September 1900. K. Amtsgericht München T.

Obornik. Bekanntmachung. [47797]

In unser Genossenschaftsregister i heute die dur< Statut vom 22. Juli 1900 errichtete Ge- nossenshaft unter der Firma „Spar- und Dar- lehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit uttbeschränkter Haftpflicht in Lippe“ mit dem Siye zu Lippe eingetragen worden,

egenftand des Unternehmens is der Betrieh

“ae Spar- * und Darlehnskassen - Geschäfts zum

ed:

1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ibren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb,

2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns,

Werden, den 11. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Börsen- Register.

Berlin, Vörsenregifter [47806] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. In das Börsenregister für Werthpapiere ist am 11. September 1900 eingetragen :

unter Nr. 113: die offene Handelsgesellshaft in Firma: Joseph Steru, Berlin,

unter Nr. 114: Berg, Adolf, Kaufmann, in Firma Adolf Berg, Berlin,

unter Nr. 115: Meyer, -Martin, Banquier, in Firma Martin Meyer, Berlin,

unter Nr. 116: Ulrich, Felix, Bauquier, in Firma Felix Ulrich, Berlin,

u. H. in Albisheim a. Pfr., hat dem $ 2 der S: ohutéa in der Generalversammlung vom. August 1900 folgendé Faffung gegeben : j Der Gegenstand des Unternehmens is eme b \&aftliher Ein- und Verkauf von landwirthschafb lien Produkten, Verbrauchsstoffen und Kohlen. ; Zu diesem Zwecke errichtet genannter Verein Lagerhaus zur gemeinschaftlichen Benügung feine Mitglieder behufs der angemessenen erwerthun! der Felderzeugnisse, insbesondere des Getreides e Genossen. st Der erwähnte Zwe> wird zu erreichen gesu

E 1) Herstellung einer gleihmäßigen Verkaufs waare in größeren Ma en und besserer Ausnußuns

der gegebenen Preisverbältnifse. / 9) Förderung des Anbaues bestimmter Getreide M

sorten,

Schlußtermin auf den 10, Oktober 1900, Vor-

mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

geri<te hierselbst bestimmt.

Bischofswerda, den 13. September 1900. Sekr. Claus,

Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Nr. 15 612, In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des N etnE Stephan Dresel von Varnhalt if zur Prüfung der nahträgli< an- gemeldeten Forderung Termin auf Donnerstag, den 4. Oktober 1900, Vorm. 9 Uhr, an-

beraumt. [47725]

Wermelskirchen. [47908] Auf Anmeldung is am 1. September 1900 unter Nr. 47 des Handelsprokurenregisters eingetragen worden die dem Kaufmann Armin Bachmann zu Wermelskirhen für die Firma C. G. Lappe zu Wermelskirchen ertheilte Prokura. Wermelskirchen, den 12. September 1900. Königliches Amtsgericht. L.

[47741] Ueber das Vermögen des Agenten u. Zigarreu- händlers Gustav Hugo Marx in Leipzig, Rosenthalgasse 5, Wohnung: Promenadenstr. 28 I, ist heute, am 12. September 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. erwalter: Herr Kaufmann Joh. Müller bier, König-Iohannstr. 22. Wahltermin am 26. Sep- tember 1900, Vormittags AA Uhr. Anmelde- frist bis zum 2. Oktober 1900. Prüfungstermin am 15, Oktober 1900, Vormittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 12. Ok- tober 1900. Königliches Amt3geriht Leipzig, Abth. 11 A1, am 12, September 1900. Bekannt gema<ht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Be>,

Winsen, Luhe, 47909] Fn das Handelsregister if bei der Firma A. Hell- mann u, Lampe in Rameléloh (Fol. 77 des Registers) am 11, September 1900 Folgendes ein- getragen worden : Spalte 4 Nr. 3: Die ofene Handelsgesellschaft ift aufgelöt und hat liquidiert. Spalte 3 Nr. 4: Der Kaufmann Friedrih Anton

Bühl, den 10. September 1900. Gr. Amtsgeriht.