1900 / 220 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

#

TTAT Konkursverfahren. , : neu aufgenommenen Stattonen Heidesheim i. d. Pfqh, tp Konkursverfahren über das Verinözen des n Das Konkursverfahren lbe ‘das Vermögen der Tarif- A. Bekanntmachungen Nate i. d, E und Vbrigheim-Colgenstoz Tiscaléemeistees Karl Hermann Nagler in | Maschineufabrikaunten Otto Herrmann und der deutschen Eisenbahnen der Pfä zishen Eisenbahnen. A i Trachagu wird nach Abhaltung des Schlußtermins | Karl Glase, i. F. Herrmann & Glase, zu Neu- | | s Der Nachtraq is zum Pre : pu S. et den Dieu aufgehoben. i : damm wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- [47872] Binunen-Güter-Verkehr E B ae a fn zu haben, Dr mia hes Am ebt Abibeil P Neudamine den 1 September 1900. der Königlich Sächfischen Staatseisenbahnen, Namens der betbeiligten Verwaltungen: öniglihes Amtsgericht. btheilung Ib. eudamutt, , Bayecerisch-Sächsischer Verbands-Verkehr. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Börsen-Beilage E zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger. M 220. Berlin, Sonnabend, den 15. September 1900.

5000—200182,25G Preußische Pfandbriefe. Bulg. Gold-Hypoth„Auk M

83,40bz

84'90G

S P | E O | 202

S —_ e.

mgn m O7

4 Q. 23 pi pi r k

1

1 76/70 bz Brf

1

,

X 1

1

[47730] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des S R O Sar DenE ao g B es n eldorf, Grafenbergerstreße 23, wird ‘na rechtsfkräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs und | [47750] Konkursverfahren. a a [47879] na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdurh Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen de ] j aufaechoben. Schneidermeisters Paul Stamnur in Nuhland Nx. IL G. 1405. Am 31. Oktober dieses Jahres nahmefrachtsatzes für Pflastersteine von Ettlingen

Düsseldorf, den 10. September 1900. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | treten die Entfernungen und Frachtsäße für | die mad May ed

e jur Grhebung von Einwendungen gegen dad ben | Stationen Oschersleben und Schöningen der Ofberb- |" Nähere Auskunft ertheilen die Dienststellen.

S verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden | leben-Schöninger Eisenbahn ohne Ersatz außer Kraft. Karlsruhe, den 10. September 1900 eadeR 47734] Konkursverfahren Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Dresden, den 14. September 1900. Großh General-Dir Rio. Fopend ( L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | übêr die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Königliche General-Direktion . 2 Holzschleiferei- und Schneidemühlenbesizers Schlußtermin ouf den 6, Oktober 1900, Vor- der Sächsischen Staatseiseubahnen, ————— 1 Milreis | 1 | do. via E Max Nobert Otto in Hennersdorf wird nach mitraos Tie D e R Rer E Ne als geschäftsführende Verwaltung. ea Cd: Mora Ld Mie e s Bona! E E P 0, L LE

terfe esummt, Va ¿LuPveYrzein E exschlesisch - Nordwestdeutsch - e adrid u ‘lona. é S D A erfolater. Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Schlußrechnung nebst den: Belägen sind auf der Ge- [47877 Hessisher Kohlenverkehr. R v D Coblenz I 1900 do,

au*athoben. 2 | ] ; 1 a j 3 4, 1975B do. 1886 fon. 1898 rihts\{reiberei niedergelegt. 5 s zlisch-Mitteldeutscßer Staats- | Mit Gültigkeit vom 15, September d. I. wird 1 M L L Cottbus 1900

O lka Ser Ruhland, den 11. September 1900. A O Aale Aga Mertebe, die Haltestelle Miltiß bei Leipzig des Gifenbahn- i 100 Frs. | 8 T. (81/25B do. 1889 Setanut Ei dea u g htssMreiber: Königliches Amtsgericht. Vom 15 d. Mts. ab wird die Station Miltiß Direkttonsbezi: ks Halle a. d. Saale in obigen Tarif 100 Frs. M. [80 85G do. 1896

; bei Leipzig in den Ausnahmetarif für den vorbezeich- | einbezogen. A L ao 8 Kir, R Es 1876, 82" 88 [47753] Konkursverfahren. neten Verkehr aufgenommen. Das Nähere ift bei Kattowitz, den 11. Septem er ali d T Ar I (54/2063 Db tadt 18078 Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | den betheiligten Dienststellen zu erfahren. Königliche Eiseubahn- Direktion, 100 Kre. T. [84, val 1801 (4

L i A do. L R S é

Norm Schneidermeisters Ferdinaud Schröter in Wox- Cffen, den 11. September 1900. S s a Dio 7 100 Stra: T. [80/90bz dv. 1896|:

E Na E U Beorraaus Reich felde ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Königliche Eisenbahu-Direktion. [47878] Les BISRe 100 Frs. ns Dortmund1891,981, [1 in Graudenz, Inhabersder Firma E. H. Reich, wird Verwalters, zur Erhebung von CGinwendungen gegen L Bayerisch. Belgischer Güterverkehr. Ftalienishe Pläße. . . .| 100 Lire T. 176,15bz S t, 1208S I E * Juni | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- | [47875] Am 1. Oktober d. J. tritt der Nachtrag XVII do, do. 100 Lire | 2 M. |=-— n

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. Juni | : O f trit O T (915 75h 1900 angenommene Zwangsvergleich dur rechts, | rüksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | Husnahmetarif vom 1. Juni 1900 für die | zum Tarif von 1. Juni 1883 in Kraft. E Vererovura | S Düsseldorf 1876/34

, 407 o i L z s D): R é O. R. M, j : ; ; 31

kräftigen Beschluß bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. A Si "Sb iddite S Beförderung von Eisenerz u. st. w. zum Hoch- Derselbe enthält ausgerehnete L Werichau N. “1215 ,90bz do, 1888, 1890, 1894 31) Graudenz, den 7. September 1900. mögens6stücke der ußtery uf ber ao Ron ofen- und Bleihüttenbetrieb. Lindau (Rangierbahnhof), Statizn der K. K. Vester- do: es 1899 4 | Königliches Amtsgericht, 1900, Vormittags LE Uhr, vor Nr. 1 Ba Zum vorbezeichneten Tarife tritt am 20. d. Mts. | reihisGen Staatsbahn. Hierdurch treten die seit- Bauk-Diskonto. Duisburg 82,85,89,96184|

( “aas its hierselbst, Zimmer Nr. 1, be- | er Nachtrag IL[ in Kraft, enthaltend Frachtsäße für i jo Segen für genannte Station außer V oificebaua’ dil, ‘Béllin 5 (Cömbarb 6). Brill 4 Ea, i A

nee ia, Eisenerz u. s. w. zum Hochofen- und Blethütitenbetrieb | Wiikiamkeit. S Ml R Dotaualira u, Mea B A 1899 T IL4|

Das Konkudbefabren über "pas Serkiäigucidea f. Reden ven L P E p im Verkehre von den Stationen Düsseldorf-Grafen- | Köln, den 12. September 1900. on Arlon Pl de Smet Le Scbneo. Pl, È Erfurt 898-131 Kaufmanns Bernhard Krzywinski in Graudenz, j S Zat lichen Amtsgerichts berg, Letmathe, Schalke Süd und Gernrode a. Harz, Namens der Verbands-Verwaltungen: Norweg. Pl. 61/2, Kopenhagen 6. Madrid 31/4. Lissabon 4. | do. 1898 IT1 4 | in Firma B, Krzywinski, wird nachdem der in Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. für leßtgenannte Station ab 1. Auguft d. J. Bitet: Köaigliche Eisenbahn-Direktion. j Gn N O i f 2 : nt q y E und Berichtigungen und Ergänzungen des aupt- t L ae Red L G u) S ú L Bauknot n und Qu ous. Slensburg G 33 E O O cebiotiditizen O E bas: Decindden deri N E Naa L teinb A [47873] | ag Su/l, Binte E M0a8H Sradt 1898/3) Beschluß bestätigt ift, bierdur aufaehoben. 48 B Eten BLEE ieb Effen, den 12. September / Eröffnung . des Personen-Haltepunkts Bleckendorf N Duk } St.|—,— |Frz. Bkn. 100 Fr. 8140B kl.f, | Freiburg i. B. 1900/4 | MERMERS N e eten O, G aS ew aalen Silbeirinai N enbWollen; Koniglieve Eisen ahn: Direktion, für den Personen- und Gcepäkoerkehr. pogitlo he 8 [20,4256 [Holl. Bkn. 100 fl.|—,— Giauchau 1894 /3z| "Sini liches Amtsgericht Gas-Spar-Upparaten Silbermann undWollen- namens der betheiligten Verwaltungen. A L R L L Gard Sovereigns « 18:34h Dol. Brn 100 al76 5061 Lf. | Ge Ao

° s L L T O Ne in Thors) : strecke ‘Etgersleben Förderftedt zwischen den L Grld-Stek \—— Nord. Bkn. 100 r. 112,15 bzG | Gr.Lichterf. dg.-A. 96/34 Silbedann „und Lupwig Wollknbetg i Thorn) 7876 Stationen Etgersleben und Wolmirsleben reu Gold-Dollars ./4,19B Oest. Bk.p. 100 Kr. 84,50 bz Güstrow 1895/34 1,1, [47737] Bekanntmachung, wird eingestellt, da cine den Kosten des Verfahrens | [47876] N On A E E Varna eal Sti do. 2000 r. |84,50bz Halberstadt 1897|34| 1.1 Das über das Vermögen des Stellmachers entsprehende Konkursmasse nit vorhanden ist. Nheinisch-Westfälisch- Südwestdeutscher errichtete Haltepunkt Bleckendorf für den Perfsonen- aperae EOOe I Ruf. do. p. 100 R. (216,45bzk.f, | Halle 1886, 1892/31 Le Hermann Heyne in Greiz anbängige Konkurs- Thorn, den. 10. September 1900. Verband. 7 E und Gepäverkehr eröffnet werden. ch4 A Y : . 16/225bz do. do. 500R.|216,40bz " do. 1900/4 verfahren wirs nach Abhaltung des Schlußtermins Königliches Amtsgericht. Am 15, September 1900 tritt der Nachtrag VII | Privatdepeschenverkehr findet nicht statt. e Do V [e E Conte Hameln 1898 31 hiermit aufgehoben. zum Ausnahmetarif für die Beförderung von Stein- Magdeburg, den 10. S: ptember 1900. Amer. Not. gr.(4,1875bz | ult. Oktober—,— t Hannover 1895/31 Greiz, den 4. September 1900, L kohlen, Heft 3, in Kraft, enthaltend Frachtsäße für die Königliche Eisenbahn-Direktion, do. kleine . ._.|——_ Schweiz.N.100Fr. 81,00B Heilbronn : 19004 | FÜürstlihes Amtsgeriht. Abtheilung II[. [47958] j Bekanntmachung, - do. Cp. 3.N. Y./4,1875bz [Zollk. 100 R. gr. /324,20bz Hildesheim 1889, 1895/34

3. V.: Dr. Gerhold, Gerichts-Assessor Mit diesgerichtlihzm Beichluß vom Heutigen E U: R 100 Sr. i81,16bs (do. feine... l | Hôrter 1897/38

A i; wurde das über das Vermögen des Agenten Jo- [47874]

Jnowrazlaw 1897|384| [47738] Konkursverfahren haun Brand in Würzburg eröffnete Konkurs-

Bekanntmachung. , Î Jena 1900/ verfahren infolge rechtskräftig bestätigten Zwange- Süddeutshch-Oesfterr.-Ungar. Eisenbahnverbaund. Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Karlsruhe 1886, 1889| Das Konkursverfahren über das Vermögen der | yerc[eihs aufgehoben. s ,

Mit Gültigkeit vom L. Oktober 1900 gelangen für die Col t aps Anl. fonv.[34| 1.4.10/ 5000—200194,30bz Ds, 1889 1900 | ; j in rb 2) er geschle mahle ei Aufgab on oder bei Frahtzahlung für Dit, Reichs-Anl. konv. |: .4.10| 5000—Z200/94,0003 Kiel 389, 1898/31) offenen Handelsgesellschaft, in Firma Otto ; : V Sb . 1909. unreiner (erdiger), roh vder geschlemmt/ oder gemahlen, bei Aufgabe bvo i lur t s S verf. 5000200194 30b, N Märck & Kaltwasser, wird, nadem der in dem P Berict lhreibere de Kal ‘Amtsgerichts. tnindefiens/ 10000 ko für einen Slsenbahnwagen und Fractbrief nacstebende Frachtsäße zur Einführung, do. Dn * “13° veri 10000200186 10bz Köln 1894 1896 1898|: Vergleihstermine vom 22, August 1900 angenommene Der geshäftsleitende Kgl. Ober-Sekretär: E Nach do. ult. Sept. N __ 86,10bz ‘Königsberg 1891,93,95 |: Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom] (7,8) NidLele —————— Preuß. Konsol. A. kv. 3x] versch.| 0-150 bs do. 1899 1—111/ Jelben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. G L E Ie Station der Großh. Badischen Station dec Pfälzischen Stationen der K. Preuß. und do. DO. 2 D 000M S I0Le Krotoschin 1900 1 Amtsgericht Hamburg, den 12. September 1900. | - 27- Staatseisenbahnen Eisenbahnen Großÿ. Hess. Eisenb.-Dir. Mainz do. do, [8 | 14,10 06,10 bz Landsberg 1890 u. 96/33 Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreib [47756] Konkursöverfahren,. e annz sa E A U L R E A do, ult. Sept. ; , Lauban 1897/31 Zur Beglaubigung: Holste, Ger E! Das Konkursverfahren über das Vermögen des ç ; ; : ; ; ; Badische St.-Eis.-A. .|34| vecsh.| 3000—100 Liegniß 1892/31 r V g Mannheim Ludwigshafen Mannÿeim Mannheim adiicve Po 1 94/31 L5.LI| 3000—200|— ¿tegni T TE e Tischlermeisters Ernft Richard Wagner in Rhei (D. B. Mainz) | Neckarvorstadt do. Anl. 1892 u. 94/33) i 200 ,— Ludwigshaf. 1892,94 1/4 47739] Konkursverfahren. M bi S a. JFhyeln : De Deainz L juldver. 1900/34 | 3000—200192,70bz Lübe 1895/3 [ n Wurzen wird nach erfolgter Abhaltung des'Schluß- A E A 2 i do, Schuldv JOA| LOAI è 2E Lübeck 1 Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Uhr- termins, hierdurch aufgehoben. T L ¿ i: D D 18963 «4.0 | 5000—200 Er Magdeburg 1875/91/|3x machers Otto Gruuwald zu Kreuzburg, O.-S., ck Frachtsäße für 100 kg in Mark Bayer. Staats-Anl. .[34| versch. 10000—200/92,40B do. 1891/4 .- ä g Wurzen, den Cs eptember 1900. 5 Fifo «Obl j 3 | 5000—200 E M 1 C 1| wird nach Abhaltung des Sclußtermins und nah Königliches Amtsgericht. Station der K. K. Destere Staatsbahnen do, Eisenvaun E13 M R Mainz dés Ras. erfolgter Schlußvertheilung hiermit aufgehoben. Bekannt t d den Gerichtsschreiber : : D L Sp la 5000—200|— Sul " TaRR R ekannt gemacht durch den Geri reiber : j | | Brichw.-Lüneh. Sch. |: / Mannheim 1888/31 Kreuzburg, O.-S., den 11, September 1900, Sekretär Fischer. Krems | 2,42 | 2,46 | E N do. do. VIL .|31 5000—200|—,— do, 1897, 1898/31 Königliches Amtsgericht. —— München, den 12. September 1900. Bremer Anl. 87,838,901 D 2 N R do. 1899, 1900/4 N L R SIA 0. do mum N N: E 4 L D A E Mi E 395 3x | 0I—,— "r j C © ( H s . j [47757] _ Konkursverfahren. General-Direktion der K. B. Staatseisenbahnen. “R 4 1893/38 5000—500/91,40G Mülheim Ruhr 89 97 a 1410| E E E 4 | 1.4,10/ 3000—30 |100,10B «Engl. Anleihe 1822| [47754] Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über das Vermögen der do D 1896|: 5000—500/82,50bzG “ritits 1899/4 | 1.4.10 5000-——500|—,— 20 reh erich 0030 [100 80G do. feine Das Konkursverfahren über das Vermögen der Koufektionsgeschäftsinhaberinu Minna Emma da: L 1898|: 5000—500191 40G Mür, : 1886/9431 1.4.10 92000100 91 25b G fl.f Rhein. und Westfäl. 4 1.4.10 3000—30 100,80G Do 1859) Wittwe des Landmanns“ Peter Döuges zu 7 Str.- i S Wegfall und D R: 9931| 5000—500[91/406;B Veunchen 0A ao sat VerIO. R M AELS f Do. do. |34| vers.| 3000—30 |—,— kons. Anleihe 1880| 7 l O verehel. Veit, geb. adewiß , in Wurzen | [47961] Bekanntmachung. Str.-G. die doppelte Streckentaxe in Wegfall un Do Do: 1899|: 5000—50091, 0bzE do. 1897,99/34| versh.| 5000—200/91.25bzG » | Sächfische | 14.10| 3000—30 [100,40b4B . kons. An d Laufenselden wird, nachdem der in dem Ver- | wird nah erfolgter AbhaKung des Schlußtermins | Frankfurt a. M. 2c.-Bayerischer Güterverkehr. | die einfache zur Einführung kommen. Gr.H}.St.93,94,97,99/31 | 5000—200/92,10bz do. 1900/4 | 1.4.10) 5000—200 Schlesische | 1.4:10| 3000—30 1109,10G e L [eichterinine vom 27. August 1900 angenommene / Berk er Rhein- und Mainhafenstationen mit C. Andere Verkehrseiurichtungen. do. do, 1896 ÍI[|3 5000—200|—,— M.-Gladbach 1880, 83/34 D000 B00 em e T R E A Taf eue 1 A LCOA Man L G do. pr. ult. Sept. ; En i hierdurch aufgehoben (Verkehr d hein hafens h g Sh ; 90081 75 g 12 : y d 34| versch.| 3000—30 |—, Gold-Rente 854 wangsvergleih rehtekräftig bestätigt worden ift, Wurzen, den 7. September 1900. Bayern.) 1) Die Züge der Str. Str.-G. werden von do. do. G. 3. E N 5000—200/81,75G FL.f. } do, 1899 V N 2P ' 1.4.10| 3000—30 |100,30G L R hierdurh aufcehoben. p Königliches Amtsgericht. Imvorbenannten Güterverkehr werden vom 12, d. M, | Ottenheim bis Dinglingen durchgeführt werden, q Le: N A | 5000—2001102.10G do. A 2060-00 , 3x| vers. i N Langeuschwalbach, den 11. September 1900. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : ab auf zwei Jahre Kohlen- und Koks-Sendungen | Das Umsteigen von und in die Lahr-Seelbacher bamburger St.-Rnt.|: 2000—500/94,90bz Münster 1897| 2000200 Königliches Amtsgericht. 2. Sekretär Fischer. in Wagenladungen von 10 000 kg. oder bei: Fraht- | Züge hat künftighin in Dinglingen zu geschehen. do. St.-Anl. 1886|: 5000—500183,00bzG Nürnberg 1896,97, 98| 2000—200|—, Ansb. -Gunz. 7 fl. -L.|—|p.Stck. O i E S tfi zahlung für dieses Gewicht für jeden verwendeten 2) Auf der Theilstrecke Ottenheim—Rhein wird do. amort. 87, 91/: 5000—500191,20G_ do, 1899, 1900 5000—200|—,— Augsburger 7 fl. - L. .|—|p.Stck. [47743] Könkur8verfahren. {47759] Beschluf. Wagen zu den Säßen des Ausnahmetarifs Nr. 13 | für die Personenbeförderung versuchsweise: der Pferde- do. do. 93, 99 5000—500/91,10bzG Offenbach a. M. 1900 2000—200/98,00G Bad. Pr.-Anl. 67 N 1E Nr, 23 201. Das Konkursverfahren in den beiden Das Konkursverfahren über das Vermözen des | (Rohstofftarif) befördert. betrieb eingeführt werden. do. do. 1897/ 5000—500|—,— Offenburg 1895 2000—200|—,— Bayer. Prämien-Anl. „0, ° j 4 5 j üb. Staats - Anl. 95 5000—200|—,— do. 1898 2000—200|—,— Braunschw.20Thlr.-L.|—|p.Stck Konkursen gegen Leopold Mutz und dessen Ehe d W t hs Lade-| S b g j L geg op lei isters Richard Eduard Zi é Bei Verwendurg von Wagen mit höherem Lade traßburg, 5000500191 9 E, E Faro s s Fleischermeisters Richar ita mmer N B —————— den 10. September 1900 do. do. _ 1899 5000—500/91,20G Pforzheim 1895 2000—100|—,— Cöln-Md. At Anth. frau Mathilde, geb, Schäuble, wurde auf- | mann in Zittau wird hierturch aufgehoben, nadem | gewicht gelten die bezüglihen Bestimmungen für Lahr, ) : Mel. Eisb. - Schldv. 3000—600|—,— Diemiasens 1899 1000 |—,— amburgerö0Thlr.-L.|: gehoben. Schlußtermin und Schlußvertheilung find | dex im Vergleichstermine vom 24. Juli 1900 an- | Gaskokssendungen. Der Vorstand do. kons. Anl. 86 3000—100|—, Posen 1894 s d do erledigt, L genommene Zwangévéraleich durch rechtsfkräftigen | Der Ausnahmetarif vom 1, Juni l. J, bleibt | der Straßburger Strasteubahn-Gesellschaft. do, do. 90-943! 3000— 1009 do. 1900 Lörrach, 5. September ‘1900. Beschluß. vom selbigen Tage bestätigt worden ist. für obigen Zeitraum außer Anwendung. Hähner. Sachsen-Alt. Lb.-Ob. 5000—100 Potsdam 1892 Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Appel. | " Zittau, den 13. September 1900. München, den 12. September 1900. der Lahrer Straßenbahn-Gesellschast. S.-Gotha St.-A,1900 1000—200 Regensburg 1889: S S Königliches Amtsgericht. Namens der betheiligten Verwaltungen : M ifkeler. Sachsen-Mein. Ldscr. e D 1897: [47742] Beschluß, Aff. Dr. Roßbach. Geueral-Direktion chi s Sächnilwhe SHEUL x 500— 5 Remscheid 1900 R s T S das E. des Bekannt gemacht: Posselt, G.-S, der K. B. Staatscisenbahnen. [47960] L E Es 00 Si ari tent it aufmauns eodor Heymann in Lublinitz —— e ——————- E R R Württv.-Südwestdeutscher Eisenbahunverband- Schwarzb. Sond.1900

,

,

,

6300G

,

,

38,25bzG 38 25bzG 31,10bzG 31,10bzG 31,10bzG 41,90bzG

37,00bzG 37,00bzG 37,00bzG

3000—150 O . . . 5000— 100/99 75b O 2000—75 192,10G do. do. Fleine . 5000—100183,00B do. do. pr. ult. Sept. 3000—75 192.50G do. Daïra San.-Anl. . 3000—75 182,60bz Finländische Loose ea 709 EI F do: E L D E— reiburger res. Loose . 5000—100192,10G Galizische Landes-Anleihe. . 5000—100|—,— do. Propinations-Anleihe 3000—200/100,40bz Griechische Anleihe 1881-84 5000—200/92,00B do. do, kleine 5000—200191,80G do. fkons.G.-Rente 4% 10000—200/82,25G do. do. mittel 4% 10000—200/82,25G do. do. kleine 4% S do. Mon. - Anleihe 4% 3000—75 191,90G do. kleine 49% 10000—75 |182,40B do. Gold-Anl. (P.-L.) 10000—60 |—,— do. do. mittel 3000—60 |—,— do. do. kleine 3000—150|—,— olländ. Staats-Anl. Obl, 96 3000—150|—,— tal. R. alte 20000 u. 10000 5000—100/92/30bz do. do. 4000—100 Fr. 3000—100/98,70bz do. 20000-100 pr. ult. Sept. 5000—100|—,— do, Do neue 5000—100192,30bz do. amortisierte TIT, IV. R 98,70 bz Luxemb, Dit Boie 82 5000-—100,— exik. Anleihe roße 5000—100/92/00G gr Us mittel 5000—100/98,70bz do. do. fleine 5000—100 eas Norw. Staats-Anleihe 1888 5000—200/99,75C do. do. mittel u. kleine 5000—200191,00bz do, Do 1892 5000—200|—,— do. do, 3000—100|—,— Oest. Gold-Rente i 5000—200|—,— do, Da kleine 5000—100|—,— do. do. pr. ult. Sept. 5000—200|—,— do. Papier-Rente

En Di pi Q pi jd fei jen funk pmk red pak Pm Pur Pun

D A E Prom

L ck D pk

D

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Königliches Amtsgericht. Nr. 11 6. 1628. Im Versande von dea Elb- ums{chlagépläßen in Dresden und Riesa werden E E [47748] Konkurêverfahren. 47727] Das Konkursverfahren über das Vermögen des | kohleu-Koks und Steinkohlen-Briquets nach Großh, Badische Staatseisenbahnen. Westf. Prov.- Anl. T1]3 [ Das Konkursverfahren über das Vermögen:- des Kaufmanns Hermann Gutwirth in Posen | Stationen der Königlich Sächsischen und Königlich | Mit Gültigkeit vom 15. September l. Is. wird e T va! IL T 5000—200/91 90bz FL.f. He ahn, E do. do, IMIT4 5000—200/100,508 | Berliner 5 | 1.1.7 | 3000—1501115,75G 2x Nr 6155185 650 ‘i ierdur aufgehoben. nah - den Bayerishen Stationen ter „Lokalbahn- | ausgegeben. Amtlihh fesigestellte Kurse. Weftpr Prv.-À.Vu VI|34 4 | 2000200 IOR O eil Nr. Ql Sol 86 660 FEULR DINbeE Smet in Dyeddar SELeS Mg témber 1900. , ü mit Gültigkeit vom | Derselbe enthält die seit Erscheinen des Nah bo, I LT . h wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurh Posen, v Saiites Aartiges ht. Aktien-Gesellshaft in München“ mit Gültia h d E do. l 1s 103208 do. B nit Dresden, den 13. September 1900. E E stimmungen und Frachtsäße der Avsnahmetarife 6 | gänzungen des Haupttarifs sowie die EinLezichung Altona 1887, N 2 5000—500|—,— do. i 5000—100]100,00G Chinesische Staats-Anleihe - ó Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. [47749] E Richen. Die Frachtsäße für die Stationen Ittlingen, Gold-Gld, = 2,00 4 1 Gld, österr, W, = 1,70 4 Apolda n 1880, 189781 0 E Se GER d O A Do, 4 Ha i o Neumaun aus Neicheu: | Dresden, am 13, September 1900. h; 1 85 A i ' ; , : : / h : A EOE r R erfolgter Abhaltung des Königliche General-Direktion l. Js. in Kraft. 1 Gld. holl, W. = 1,70 4 1 Mark Banco | Bamb fn 1612| 2000—100/98 30B qs: L s L 3 : 5000— 150 s 1906) do. y ; ; Ÿ j, = 320 A 1 Rubel = 2,16 A 1 Peso = Ur- un eumark. : E U DA Dänische do, 1897 «L. : tember 1900. ugleich im Namen der Königlih Bayerischen der Bestimmung unter Ziffer IIT der BVorbemer oldrubel 20 M M F], do, 4 | LL N S4 Meatéceridt. 1 R Staatsbahn-Verwaltung. kungen zu den Tariftabellen, nah welcher für den A E E E O Berlin 1866, 79/84| 1,4.10/ 5000—75 198,4064G 4 is insoweit si derselbe über Freiburg Hauptbabnho| F Wechsel. D Stadtiun.1900 1 L 1E O 20 93,30B Magdeburg: Halle-Sächsischer Güterverkehr. wendung finden, sowie die Einführung eines Auß, Amsterdam-Rotterdam 100 f 1698808 fes 2 S mi i 3 §1,10b4 Bonn _ 1896/3 5000—b00|—,— do.

Expedient Nau cke. für die Beförderung von Steinkohlen, Stein- | [47880] A Y i 34 ä : x wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Bayerischen Staatsbahn - Verwaltung sowie | ¡um Badischen Bivynengütertarif der Nachtrag X] Milch- und Butterhändlers Hugo Friedrich 5000— 200 100,6 eli 511 : ra 3000—150 103,30bz do mittel aufgehoben 15. September d. Is. bis 1. Oktober 1902 die Be- | trags X bekannt gegebenen Aenderungen und Er: gerlin er Börse vom 15. Sept ember 1900. Aachen St.-Anl. 1893 3x ] Beschluß. und a E Steinkohlen 2c. ay Stelle derjenigen | der Stationen Eppelheim, Ittlingen, Reihen und 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr, as R R 5000—500|—,— do. 3000—150/93,00B e : ü ögen des Bau- | des ezialtarifs TIT angewendet. c N B. = 1, C j Bekannt gemacht dur den Gerichtsfreiber : Der Konkurs : über das Vermöge p Reihen und Richen 1reten erst am 1. November 1 Kron österr, “ung. W. = 0,85 6 7 Gld. südd. W. | Baden-Baden 1898 Bi 1.4.10 2000—200|89 50G 5000 150/91,20bz do u T = do. 1898 ä tseiseubahnen, erner enthält der Nachtrag eine neue Fafsun : 50 A 1 fand. Krone = 1,125 - 1 (alter) B 1876,82,87,91/33| versch.| 5000—500|—,— SRelvenbach O=-L,, den 11 Se leich im Namen der Königlich Bay E f , 2 ie 1899/4 | 1.1.7 | 56000—500/99,50G do. 3000—150[92 30 bz Egyptische Anleihe gar.… Wagenladungsverkehr nah und von Freiburg- Wiehre, Do, 1876/92/34| versch.| 5000—100{93,108 bewegt, die Frachtsäße der leßteren Station An- 168,85bz Bielefeld 2000500 98'T0G do. O l Brüffel und Terra 100 Ses, 80,606 Sry, Runmmelsbies 1000—200|—,

2 EUSEN S) Co l a A et

‘8

5 Ce et d

1

L

Li

L

1

1

É

É

E

1;

É

E

H

L

1,

L

1

E

i 0, 8E: L 5000—200 do. T 1000—100 d 1 3000—200 L 2000— 100] —— 1 5000—100/100,75bz L 92000—100/93,10bz 1 5000—100/93/10bz do. B81 L 5000—200/99/00G Elf. Süächstiche : L o Ï J L L É É L L E B L E T; É 1, E L, L 1, L, 1, É L 1. L:

E

É L

l

1

O i

s S ba

Sz

. —Ns

112,05G Breslau 1880, 18: 112,10B Bromberg 1895, 1899 20,435B Cassel 1868, 72, 78, 87 20,245bz A 12

Me |

do. : 0, Sfandinavische Pläße. .

A

POTS D L e _ck

G 000M D000 SLDBS

e Cy

Wg C Se Gd

-—__

M M i s m Br°

—_. m f i Q A Q

=J A L

J per jurmi perná O7

Do Pr _

I Al All lll lll I

Sm & pmk pre:

e

i b L E fs H

100 Pes. 1s

[n

1000—200|—,— s e 5000—500|—,— do. landschaftl. 5000—500|—,— Schles, altlandschaftl.|: 5000—500]—,— Do 2 DD! 4 5000—200198,90G do. landsch. neue: 5000—200|—,— do. L DO E 2000—200|—,— do, j 5000—200|—,— do. 5000—200|— do. rfch.! 3000—500190,50G do. 5000—200|—,— do. 1000 I—,— do. 1000 —,— do, 10000—200/96,00G do. i: 2000—500194,00G do. do, 5000—5001—,— Schlesw.-Hlst, L. - Kr. 1000 |—,— do, do. [C 2000—200|— Do do. 5000—200]—,— WestfäalsMe es 5000—200199/00G Elf. | do. 1000—200|— —- do. 1000—200|—; do. 3000—200|— do,

-—

DRAI DVBAAS G CIE CIL fai d Jai dent: daes ddl fien Para das

C i

k prr rek bd pad jed pu

es h bad

e

D pad pumcli punat pern D i

Aktuar Neumann.

m e o

S E

pk pmk pumeò

[47735] Konkursverfahren.

S C CD rEck CO UI H LD C He C H C C He Hck C2 S

= Pa

A A A

c O4

L 2 1

L L 2

s M GIOIO Miri

e _—

10/97,60bzG 10/98,30bz 10198,30bz

8310G

98 50bzG 98,50bzG

.

A Ct C prenk pra pmk C S

—J] J bund bmi J J A N O Qu b bund pu amd Pt DSA

. *

a m bo R A O O

s woa NAAs

s

prak pri pará preá bank poenck pre prnek pk jun pk pmk CÍT pru pk . M S S S .

enm Min p bt bi

M M C H I I Q O E p H

D2P pi Ot bt jk prré _— O00

5000—200|—,— 5000—200|—,— i | 5000—200/92,40G . Silber-Rente 1000 fl 5000—200/93,10G « do. 100 fl. 5000—200192,90bz s do. 1000 fl. 5000—60 191,80 bz é do. 100 fl. | 5000—200182,60bz Ï do. pvr, ult. Sept. | 5000—200/83,10bz . Staatssch. (Lok). | 3000—100 do. neuland\{. IT3 | 1.1.7 | 5000—60 |¡—,— fd. do. fleine| [ 2000—200 . Gal. (Carl-L.-B.) ._.| : | 1000—200 : 0. Lose 1854 | S M Gt 00 " S4 e H 2 . er Vo0ole | l . 4, 3000— 500 Sächfische Pfandbriefe. © “do. pr, ult. Sept ah 5000—500|— ,— Es do. 1864er Loose 2000— 200|— andre Mrep ILAVALD/A | versch. 200-1 Polnische Liquid.-Pfandbr. .| E "V, ÎXA, XT-XVÍ 34| versch. | Portugiesische 88/89 44/0. 5000—200 bo S T “131 117 do. do. fleine|

96/60bz 96/60bz

,

Do

2000—200

A A A’ I I

3 _do. O 5000—200 Westpreuß. ritters{. T|3t| 5000—2001— do. do. F 3 3 3

22

Jeail find nj J O

2000—200 : do. D | 1000 u. 500 do. neulandsch. I: 1000—200 do. ritter] ch. | 1000—200 do. do.

Le. Mi P

73/'40G 73/50B

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 X 1 1 1 1 1 L 1 1 1 1 1 1 1 1 i 1 1 1 1 1 1

«‘ . . . . . «‘ . . . . . . . * « .‘ . . . . . .

«

C c

—AA=AA—I

pmk fm pf bfi fd pl pi D bund pm in pin bmnk Jrenek mk pur

S jdk pk pr prak pr pri Prm prrnedk pern per Per Prem Pemmek pre frck jemek denk E S 9:0 0 e Ap E 3E

D

-

I-I =J

Ie P) bers PCUIÌ des funk SIO prak

dD

pas N a4

. 136,75bzG . 136,75bzG 86,75bz 87,00bz 86,75b 87,008 74,20bz 74,20bz 74,20bz 74,30 bz” 74,30 bz 74,50bz T4,25bz* 74,25bz 74,25bz 74,25bz® 76,00bz 75,80 bz 74,00bz® 74,00bz 74,00bz 74,00bz 92,90bz 92,90bz 92,90bz

;

e «f E O

+

ê DAN | 1 A S H + | | 1000—500/100,10G do. do. Pfb, Kl. TTA 4 | versch./1500 u. 300/—,— “er R E | N )00 _900 E n Do, do. Kl.IA, S er. TA- | | f Do 1892/93! | 5000—200|— XA XI-XTIXTV-XVI| | i do. kleine) V 2000 *00l u. XVIB, XŸII u. XLX 34| verich.| 2000—75 |—,— do. do. amort. 1889 4 R O do. Pfd. XBA 11, XIITA 34 1,4.10/ 2000—100|—,— E EN mittel] .7T | 2000 ai; 2E do, do: A A ORL L T! 0000-100 : do. klcine| R A 500 Sa do. Krd. TXBA u. XBA|34| 1.1.7 | 2000—100|—,— G Bo, 1890| ‘4:10| 2000—500[98/50B «D m

: 14514

E 4 Rentenbriefe. é‘ i 1891 4 A | E l o y i, l Ns ' Hannoversche 1.4.10 3000—30 |—,— : are 2000—200 Ú do. L 104 Vero 3000—30 E : 1894| 5000—500 Hessen-Nafsau .… . ./4 | 1.4.10} 3000—30 |—,— - rtbtei 2000 100L do. . : - 1384| versch.| 3000—30 |—— : : N 5000— 100: Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10| 3000—30 |100,20C e E 1896| 2000 200 do. do. - ./3t| versch. 3000—30 |—— N O 1000—200 Lauenburger 4 | 1.1.7 | 3000—30 |—,— ° Z feine! 2000100 Pom paeae F L 3 100,60G ¿ ; amort. 1898| c ' i [34] versch.| 3000—30 |—,— i | 5000—100|—— s 1410| 3000-—30 |—— b Sehahanweiunzon - 1 5000—200/99,40G d [34] versch.| 3000—30 do. mittel

D

1A bri Peri, P

J J bd bnd J pu und e] prak J

EI puri prmch pra fend prak freut fra fung franct fat pra jer

o

a *S . t pi pk li C pri pl H pk C pee pee prrek

4 | L 2

] bi bd Q

l } L-L 1 3 1 | 1,4, L Lo 3

3 /

G

OD

Q

E R E E E E E E

A E E

on S

-

puned pmk jem D

C i pi

pk p L —_

ph —_—

C

D

Me

s Lc4 -= ck

S E

D b t 7 R 7 E, L L E o pl - O D DO p pk Fami bk

t

O bus d ® al:

bnd fik park

O en

P O E S A ban b DO b m R O t t

Ha R lS Prt Pet Peret O LO fri Per Prrct Peuck Punk Peri Prck J J 2] I J] I] I I I I I I

é c kleine! R L Í do. pr. ult. Sept.| S . St.-Anleihe 1889| 38,50G . do. kleine! 24,00G o. do, 1890 IT, Em.| aa N do. TIT, Em.! 156,25B Ce ET Gal 129,40bz iz do. 1894 VI. Em.!| 4 E . Gold-Anl. ftrfr. 1894| 34 128,25bz e do. pr. ult. Sept.| 129,59G Bd 1896| 3 24,00bz G do. pr. ult. Sept

125,00G i kons. Cisb.-Anl. L A o r

Co _ ——— —_—

D I II

L -

O

A p

- tors See

pi pen

O D

Do -

S

Va fs n P U n A “n ° . . S: COE B

E Cf p j b i D D N N aao Do too

Hr 1 H Hf 1 COT T f H C0 QIUCIE T T O H V H Me V H e H 1s fan bf He Ae Me 1 1 C T | |*ck|

D E, Ij

s Ell bn A J J fet Pun U Q funk CO bk

rom rom bund C F P O Dea Uo Here don pn ps O L LIO

[,)

5000—500|—,— übeder do.

5000—200/98,50G Meininger 7 fl.-L, ._.|—|p.Stck. 2000—200|—,— Oldenburg.40Thlr.-L, S E 5000—500|—,— Papyenhbetmer 7 fl.-L,|—|v.Stck.|

wo

S E

S jun pre pem per fremd pmk » e:

co

e EE

O ps

C H e C3 H I O5 S H Hck C3 C3 H H CO - t

O-S D

———

:10|—,— 7.10/99,10G

¿ ler 5000—200|—,— D do. L 5000—500199,00G L do. pr. ult. Sept. 1000 u, 500|—,— do. ITI 1891

| 2000—500/99,00G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. x Staatsrente Le E 1e e bath e. T Deutsch-Oftafr. Z.-O.15 | 1.1.7 | 1000—8001106,80G kf | do. Nikolai-Öbligationen. ' eine

—__ 2

1 1 1 1 1

D ti

Ml pf Jb Mj Vf eo e pk

5000— 100/81; Rhevdt 1891-92: 1000—200 do IV 1900

2000—200 Rixdorfer Gem. 1893

O

E E E E E S

wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins [47758] Beschluß. [47680] 4, Heft. Verkehr der “Rhein- und ‘Mair? Weimar. Landescred.

hierdüurch aufgehoben. Lubliniß, 7. September 1900, Königliches Amtsgericht,

[47746] Koukursversahreu.

Das“ Konkuréverfahren über. den Nachlaß’ des am 13. Januar 1900 zu Magdeburg verstorbenen Scchveidermeifters Carl Kuntze wird nah er- folgter Abhalturg des Schlußtermins. hierdurh auf- gehoben,

Magdeburg, dén 8. September 1900,

Königliches Amtégeriht A. Abth. 8.

[47744] “Beschluß.

Der Nohxrbach’she Nachlaßkonkurs in Mühl- ber a. E, ift nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Mühlberg a. E., ten 17. Auguft 1900,

Königliches Amtsgericht,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Robert Eduard Kater in Zittau wird hierdurh aufgehoben, nachdem der im Bergleihstermine vom 17. Juit 1900 angenommene Pera L durch rechtskräftigen: Béshluß vom elbigen Tage bestätigt worden ift,

Zittau, den,13, September 1900.

Königliches Amtsgericht. As. Dr. Roß bach. Bekannt gemacht: Posselt, G.-S.

[47760]

Das Konkürsverfahren über das Vermögen - des Kauüsmauns Felix Specht in Zoppot wird A erfolgter Abhaltung des Schlußtermins“ hierdur aufgehoben.

Zoppot, den 10. September 1900,

Königliches Amtsgericht.

Straßburger Straßenbahn- Gesellschaft, Lahrer Straßenbahn: Gesellschaft. ; Bekanntmachung.

Mit Genehmigung Großh. Badischen Ministeriums des Großherzoglichen Hauses und der auswärtigen Angelegenheiten- treten, vom 1. Oktober d. Js. ah auf den Nebenbahnen der Sttaßbuütger Straßenbahn- Gesellshaft und der Nebenbahn Rhein—Ottenheim —Lahr—Seelbah nachstehende Aenderungen ein:

A. Ea

1) An Sonn- und geseßlichen Feiertagen werden im Verkehr mit den Nebenbahnen der Str. Str.-G. und der L. Str.-G. Sonntagsfahikarten ABg egenen. (Die einfahe Fahrkarte berechtiat zur Rückfahrt.)

2) Auf der Lahrer Nebenbahn. werden Rückfahr- karten mit ermäßigten Preisen - zur: Einführung

gelangen. B, Güterverfehr. Auf ‘der Nebenbahn Seelbah—Lahr—Ottenheim wird im Verkehr mit den . Nebenbahnen der Str.

Hafen-Stationen mit Württemberg.

Die im Ausnahmetarif für Gaskoks ab Frankfurt a. Main, Frankfurt a. Main- Sachsenhausen, Gustavs- burg, Kastel} Mainz Ztrlbhf. und Mannheim Nedar- vorstadt enthaltenen Sätze finden mit Wirkung vom 12. September d. I. ab auf die Lauer von 2 Jahren au auf die Artikel: Steinkohlen und Bräunkohlen, und zwar im Verkehre nah Württemberg, An- wendung.

Stuttgart, den 13. September 1900.

General-Direktion der K. W. Staatseisenbahnen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und. Verlag? Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

3000 11000192, 3000-—200 2000—500

do. do. konv. 3 do, do. 4 Württ. St.-A. 81-83

Brdbg. Pr.-A. T-IV . Han Bev V V VIIL!: d S. LX bo do S Osftp.Prov.-O.T-VIII|: o. do. VIII

Sim, Provin änl, osen, Provinz.- Anl.

9, do. Rheinprov.-O.I[1, TV

mom mm AS Pm

—————chZ pem pem prendk.

Fen fd fait drid ALI J Ÿ Is N

e LaA et ——

| 5000—100|—,— 5000—200|—,— 5000—500|—,— 5000—200/100,258 5000—100189,25bz Fl.f. 5000—100/[100,20G 5000—200|—,— 5000—100|—,— 5000—100|—,— 5000—500|—,— 5000—500|—,— 5000—200191,75bz Fl. 5000—500 A L 5000—500190,00(8 2000—500192,10G 5000—500/100,90bzG 5000—200|—,— 1000 u. 500]—,—

O t O0

O

A J Y=Y Fnii Bald bd enc) Feen} m YUd due Þrès patds O

Do. N Ri Schl, « Prv Anl 99 Test. Kr.-Anl. VIII ;

imm Bes pet d L D O D Dn E Ia d mm

Dind fit ti O

3000 u.1000/92,0 Rostockd 1881, 18841: o 1895:

do. Saarbrücken 1896

St. Johann 1896 Schöneberg Gem. 91 1896:

do. Schwerin i. M. 1827 Solingen 1899

Spandau 1891

do. 1895 Stargard 1895 Stettin Litt. N. O.

do. Litt.P,I-XVII Stralsund 1873

1895

Thorn Wandsbeck 1891 1/

Weimar 1888

Wiesbaden 1879,80,83|33

do, 1896, 1898 1900

do. Witten 1882 ITT3 Worms 1899/4

Ausländische Fonds. Argentinische Gold do. d

Aa A J n bt I] J DO lt U I A Pr f N I

J bund Jnt Purni freu: CooOEID O00

22

do. Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. Bosnische danten nleibe . .

do. Bulg. Gold-Hyp Bug. r I be1-946 560 5er Nr. 121 561—136 560

A ——1—I

200191,00G 2000——200|—,— 2000—200|—,— 2000—200|—,—

Po E Junk O) 2} ant Prect Pud furt brt C) O J J) J I

m

Ge Wi S S Ge 6 S S M. S-W. @ 2 pf Sf 1a E enk bs bie dent Init fumnk bs df Ad ps bund bf, dn deck ps deme. ded bse pf dend denk und DO

[a ®

oth.-Anl. 92

b pr prr jur S eem fremd pi emed fk Jd fend eik: Jena m Pera mi Jem Pi med Predk: prmmclh ree: Pech rere Jh Peck med jer rem Ps Prm jmd medi ja reen É Jena Pee pra:

Punk beme ume fernt O ps med J J

m

78,30bzG 79, 50bz

68,30bzG 68,70bzG

t

70/00bzG 70/10bzG 63 30bz 86,700 94 10G

83 25hz 83 ,25bz

k do. . Poln. Schaß-Obl j Pr.-Anleihe

. 5, Anleihe Stieglitz .

. Boden-Kredit konv. Staats-Obligat.

ed. St.-Anl. 1

igat. kleine 1864 1866

880

1890

1888 O. jenbabn-Rente. . .| Serbische amort. St.-A. 9% Spanische Schuld gr. abg. .

do. do. 1

mitt, abg.

unabg. . fl. abg. .!

j

í

ite Mlt pie His Hie Mi His C C0 C C CI5 C5 C0 I T T I Hf Mis P M

«_. p M D t ps

L Bos D jn js Þ

oed» (7 fis ft ft Hf P Prt fas jf Co C7 L - S Lw 1

A t R n=a00to Loud

I I 6

P l E ani Prt pur prr prt jak P fr pm fe j pet Pre bret Peck Prt

.

I-I Ius