1900 / 221 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dienstleistung beim F } Carl von Preußén (2 nf. Régt. Graf S{werin (3. tember d. J. als Komp. Offizier an kommandiert, Buschmann im Inf. Nr. 17, Neuman kFommandtert Lehmann im unter Verseßung in das J Pauli ‘im Inf v. Borde

eld-Art. Regt. Nr. 54, Roeschke im Gren. Brandenburg.) Nx. 12, Heirrich r. 14; bis 30 Sep- der Unteroff. Schule in Regt. Graf Barfuß (4. t. von’ Grolman (1. Posen.) Nr. 18 Militär « Intend., Nr. 22, dieser

Nr. 74, unter Belassung in d 38. Inf. Brig. und

(3. Hannov.) Nr. 79, Jnfanterie - Regime des Armee - Verwa

Verseßt sind: Siber, Major z. D. und Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk Schleswig, zum lein, Lt. im 4. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 51, in das I Nr. 156, Techen, Lt, im 7. Rhein, Inf. Regt. Nr. 69, in dag (Schleswig.) Nr. 84, v. Ribbentrop, Regt. Nr. 109, in das 7. Rhetn. Inf, odenberg, Lt. im Jäger-Bat. Graf VYor> von Wartenburg (Oftpreuß.) Nr. 1, in das. Gren. Reat. König

.) Nr. 4. Schult, Lt,, bishèr im 2. Ersaß, Juf. Regt. Kaiser Friedrih IIL. Nr. 114 ängestellt. v. Bose, Lt. im Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, ein auf den 30. Januar d. I. vordatiertes Patent seines Dienstgrades verliehen. Kaldra>k, Lt. im Inf. Negt. Vogel von Falkenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, als Komp. Oifizier zur Unteroff. Vorschule in Mügage, Königl. württemberg. O im 8. Württemberg. Inf. Regt. Nr. 126 Großherzog Friedrih von Baden, von dem Kommando als Komv. Offizier an der Unteroff, württemberg.

em Kommando als Adjutant bei der in das Inf. Regt. von Voigts-Rheh v. Hevfkfing, à la suite des nts Nr. 75 [tungs - Departements im Kriegs Schulenburg - Wolfsburg

92, unter Belassung in dem Kom- t bei der 49. Inf. Brig. (1. Großherzogl. tr. 107 Stede,

, Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9, Graf v. Westphalen im Königs- len. Regt. (1. Hannov.) Nr. 13, v. Koe>ritz, Nitim. à la aus des 2. Großherzogl. Me>lenburg. Drag. Regts. Nr. 18 und militäri- scher Begleiter des Großherzogs von Me>lenburg-S<hwerin Königlicher . Wengersky, NRitim. und Eskadr. Chef im

hüring. Hus. Regt. Nr. 12, ein auf den 27. Januar 1894 vor- atent seines Dienstgrades verltehen.

ttmeistern befördert:

ernannt. Frhr. v. der Often gen. Sa>en, Hauptm. und Battr. Chef im 1. Garde-Feld-Art. Negt., zum Sicbe "ved 3. Garde-Feld- Fee Vee, Bene v. Be Ss im 1. Garde-Feld-Art. eförderung zum Hauptm., vo i Bait: She ernannt. 0:4 y rläufiz ohne Patent, zum u Vberstlts. befördert: die Majore: Frhr. Nöder v. Diers- ai L C N D d ras ew ets. Nr. 50, Roibe, Kommandeur des Feld-Art. Regts. von Holßendorff (1. Rhein.) Nr. 8. Krahmer, Hauptm. im Feld-Art. f S E S as 2s SLAug 20 n Sas als ¿neral-Kommando des 11, Armee-Korps und Verseßung in das Feld-Art. Regt. Nr. 53, zum überzähl. Major befördert. B urandt, Hauptm. beim Stabe des 2. Pom, Eee R Regts. Nr. 17. der v. Kobbe, Hauptm. beim Stabe des Feld-Art. Regts. Nr. 42, unter Beförderung zum überzähl. Major und Ueberweisung zum Großen Generalstabe in den Generalstab der Armee, Havenstein, Hauptm. und Erster Lehrer an der Luftschiffer- Abtheil, zum Stabe des Feld-Art. Regts. Nr. 42, Har>, Hauptm. und Battr. Chef im Feld-Art. Negt. Nr. 36, kommandiert zur Dienst- leistung bei der Luftschiffer-Abtheil., als Ecfter Lehrer zu dieser Ab- thei Wagner, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, zum Battr. Chef : Hauptm. und Battr. Ckef im Feld-Art. Regt. Nr. 62, unter Ueberweisung a Großen Generalstabe, in den y. Roux, Oberlt. in demselben Regt, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Da zum i; Wille, Oberlt. im Feld-Art. Regt. Nr. 44, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, als Battr. Chef in das Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 11 verseßt. Feld-Art. Negt. Prinz-Regent Laitpold von Bayern (Magdeburg.) Nr. 4. unter Beförderung zum Oberlt.,, vorläufig ohne Patent, zur Dienstleistung bei der Ober-Feuerwerker-Schule kommandiert. Verseßt sind: die Oberltl. : Regt., in das 2. Garde-Feld-Art. Regt, v. Suchten im Regt. Prinz August von Preußen (Ostpreuß.) Nr. 1, in das Feld- Art. Regt. Prinz-Regent Luitpold von Bayern (Magdeburg.) Nr. 4, Ax im Feld-Art. Regt. von Holtendorff (1. Rhein.) Nr. 8, in das 1. Westfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 7, Herrmann an ver Feld-Art. das 4. Garde-Feld-Art. Feld-Art. Schießscule, in das 1. Westfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 7, y. Henning auf Shönhoff an der Feld-Art. Schieß\hule, in das Feld-Art. Regt. Nr. 46, Hek im 3. Württemberg. Feld-Art, Regt. Nr. 49, unter Enthebung von dem Kommando nah Württemberg, in das Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 11; die Lts.: v. Aulo> im Feld- Art. Neat von Peu>ér (Schles ) Nr. 6, in das 4. Garde-Feld-Art. Regt, v. u. zu Scwachten im 1. Bad, Feld-Art. Regt. Nr. 14, in das 4. Garde-> Feld-Art. Reat., Briegleb, im Feld-Art. Regt. von Clausewißz (Ober- in das Feld-Art. Regt. Nr. 55, 2. Bad. Feld-Art. Negt. Nr. 30, in das Feld-Art. Regt. Nr. 57, Rob ne im Feld-Art. Negt. Nr. 54, in das 2, Garde-Feld-Art. Regt., Krahmer-Möllenberg im Inf. Regt. Nr. 135, kommandiert zur Dienstleistung bei dem Feld-Art. Regt. Nr. 62, in dieses Regt., Boelk im Pomm. Jäger-Bat. Nr, 2, kommandiert zur Dienst- n Tk Feld-Art. Regt. Nect., Knoll im Fuß-Art, Negt. von Dieskau (Schles) kommandiert zur Dienstleistung bei dem 1. Westfäl. Feld-Art. Regt. Deeken, Lt. im Feld-Art. Regt. Nr. 43, Ne a 8 Vit Da t a an der F a . zur Art. Prüfungskommifsion, Staberow, Oberlt. im Feld-Art. Regt. Nr. 35, ea C Oberlt. im Feld-Art. Negt. Nr. 59, als Direktions-Offiziere zur v-Art. Schießshule vom 25. September d. J. bis zum 5. Juni U R u Oberlts., vorläufig ohne Patent, befördert: die Lts. : ; Neubronn v. Sisenburg. M elt Regt., Graf v, Schweiniß u. Krain Frhr. v Kauder im 2. Garde- F Ritter u. Edler v. Oetinger im 3: Garde- Feld-Art. Regt., Frhr. v. Werthera im 4. Garde-Feld-Art. Regt., RNusfell im 1. Pomm. Feld- Art." Regt. Nr. 2, Bieberftein im Feld-Art. Regt. von Podbielski (Niederschles )

im Feld-Art. i v. Dobshüß im Hess. Feld-Art. . Regt. Gbers im 1. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 14, Vogt im Feld-Art. Regt. Nr. 15, de le Roi im Feld-Art. Regt. General- | (2. Brandenbura.) Nr. 18,

(Eberhard) v. Naven im Holstein. Feld-Art. Regt. Nr. 24, Hartmann im - Art, Regiment Nr. 33, Feld-Art. Reg. Nr. 34, Trautmann im Feld-Art. Regt. Nr. 35, | in das Feld-Art.

s 4 A es reTtors e:À Inf. Regt. von Manstein

Simi î Lf. im 1. Bad. Leib-Gren.

n im Inf. Reg Regt. Nr. 69, Frhr. v

zur Dienstleistung bet Fnf. Regt. Keith (1. Oberschles.) af. Regt. von Borke (4. Pomm.) Nr. 21 von Winterfeld (2. Oberschlef. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, Regt. und kommandiert als Komp. in Jülich, v. Hirsch im (Brandenburg.) Nr. 35, Generol-Feldmarschall Graf Moltke Füs. Regt. Nr. 39 in Cassel, Glum in vemselben tung bei der Gewehrfabrik in Regt. Fürst Karl Anton von Nr. 40, Berthold im Inf. Reat. >lenburg - Streliß (6. Ostpreuß.) Nr. 43, Stülpnagel (5. Brandenburg.) rt als Komp.

\<hweig. Inf. Rêgt. Nr mando als Adjutan und Verseßung À la suite des Inf.

- ¿Versorgungs- und

Tenner im Inf. Regt. mando als Adjutant bei íFnf. Regt. Nr. 135, y. Blücher, Bats. Nr. 7 und Ober-Quartiermetster-Adjutant.

Zu überzähl. Hauptleuten b k im Gren.

datiertes P Zu Ä die Oberlts. :

| v. Malyan Frhr. zu Warten berg u. Penzlin im 1. Großherzogl. Me>lenburg. Drag. Regt. Nr. 17, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei dem Militär-Reitinstitut und Verseßung in das Oldenburg. Drag. Regt. Nr. 19, y. Engel im Magdeb. Hus. Regt. Nr. 10 und komman- diert als Adjutant bet der 12. Kav. Brig., dieser vorläufig ohne Patent, v, Müller im Hus. Regt. Landgraf Friedrih IT. von Hessen-Hom- burg (2. Hess.) Nr. 14, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 39, Kay. Brig. und Verseßung in das Könizin Wilhelmina der Niederlande (Hannov.) Ne. 15, v. Lewins ki i Pomm.) Nr. 4 und kommandiert

als Adjutant bei der Insp. des Militär-Veterinärwesens, v. Sche nk im 2. Hannov. Ulan. Regt. Nr. 14 und kommandiert als Adjutant hei der 19 Kav. Brig. Zu überzähl. Rittmeistern befördert: die Oberlts.: Graf zu Solms-Sonnenwalde im 1. Garde-Ulan. Reat., y. Bodel- \{<winah im Kür. Reat. von Driesen (Westfäl.) Ne. 4 und kom- mandiert als Jnsp. Offizier an der Kriegs\{hule in Anklam, von Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8, Bad. Leib-Dragoner-

/ } . Hoffmanns im Hus. Negt. Königin Wilhelmina der Niederlande (OanndR

Nr. 15, Frhr. v. Stein zu Kochberg im Ulan. Regt. Prinz F igust von Württemberg (Posen.) Nr. 10. Frhr. v. Holztng- Ber stets, S i irt Bad. L H Ans kommandiert zur Dienstleistung bei des Prinzen Marximiltan von Baden Großherzoglihec Hoheit, der Charaëter als Rittm. verliehen. Zu Oberlts. befördert: zur Lippe-Biesterfeld, Prinz von Croy, beide à la suits Bernewiß im 2. Garde-Ulan. Regt., v. Gott- berg in der dem Kür. Regt. Graf Wrangel (Oftpreuß.) Nr. 3 zu- getheilten Eskadr. Jäger zu Pferde des T. Armee-Korps, Graf p. Moltke im Kür. Regt. Kaiser Nikolaus T. von Rußland (Branden- hurgishes) Nr. 6, v. Bae h r kin Drag. Regt. Köntg Albert von Sachsen (2. Brand s l R i Ls) 2, Brandenburg. r. 12, v. Harnier im 1. Bad. Leib-Drag. Reat. Nr. 20, Graf v. Wiser im 2. Bad. Drag. Regt. Nr. ol, y. Laffert im 1. Großherzogl. Hess. Drag. Regt. (Garde-Drag. Regt ) Nr. 23, S<midt v. Altenstadt im 1. Leib-Huf. Regr. Ne. 1, v. Manstein (Ehrenreich) im Hus. Regt. von Schill (1. S(lef.) Nr. 4, dieser unter Verseßung in das Hus. Regt. Graf Goetzen (2. Shlef.) Nr. 6, v. Pilarim im Hus. Negt. Kaiser Nikolaus IL. von Rußland (1. Westfäl.) Nr. 8, Edler v. der Planth im Thüring. Hus. Regt. Nr. 12, Graf zu Walde> und Pyrmont im Huf. Regt. Landgraf Friedri IT. von Hessen-Homburg (2. Hess.) Nr. 14, Tesdorpf im Hus. Regt. Kaiser Franz Joseph von Oesterreich, König von Ungarn (Schleswig-Holstein.) Nr. 16, Brüstlein im Ulan. Rect Kaiser Alexander 111. von Rußland (Wesipreuß.) Nr. 1, Schmidt im Ulan. Regt. Großherzog Friedrich von Baden (Rhein.) Nr. 7, v. Rosenberg im Ulan. Negt. Prinz August von Württem- Kommandierung Dienstleistung Kley dorff, Ob:rlt. im Hu).

Friedrich T1. (3. Oftpreuß

in das 2. Hanseat. Inf. Regt. I See-Bat, im 6. Bad.

Regts. Nr. 129 und Adjutant des Direktors des Fustiz - Departements im Kitegs - Ministerium, Nr. 144, unter Belassung in dem Kom- der 30. Inf. Brig. und Versetzung in das à la suite des Westfäl, Jäger-

eu>er (Schles) im Inf. “Neat. djutant bei dem v. Pressentin in demselben Offizier an der Unteroff. Schule

Prinz Heinri< voa Preußen

(Swle!.) Nr. 38, Gräff und kommandiert bei der : Regt. und kommandiert zur Dienstlei Spandau, v. Amelunxen i it (Hohenzoll

Graffunder im Inf. Negt. von Nr. 48, Toop in demselben Offizier an der Unteroff. S Werner im 6. Po in demselben Negt. Militär - Intend., Inf. Regt. Grußdorf

in das Inf. Ne Nr. 20, Frhr. v. Fürstenberg im Dennewiß (6. Westfäl.) Nr. 55, Lehm 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, Suróöón im von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59 i der Inf. Schießschule, Moldenhawer im (7. Brandenburg.) Nr. 60, 62, Weidemann Kuhlmey marschall Prinz Friedrih Karl von Nr. 64, Rau im 5. Rhein. burg. Inf. Regt. Nr. 66, die Gren. Regr. Graf Gneisenau (2. Engelsmann i Inf. Regt. Nr. 74, Lambrech Blanck in demselben Negt. u! i an der Unteroff. Vorschule in Bartenstein, H dieser unter Verseßung in das Inf Inf. Regt. Herzog Wilhelm von kommandiert Weißenfels, S } Sommer, Tilemann, Helfriy im Jr Nr. 79, Langemak im

Weilburg kommandtert. Charakter als Major verliehen. (Leo) im Niederrhein. König Friedrih Wilhelm IV. Kriegsschule 9, v. En>evort im Gren. Regt. König Friedrich IIL. iemann im hold im Inf. Regt. Graf Bose

3. Magdeburg. Inf. Regt. Kriegsschule

Regt. Nr. 96, Dietlein im Negt. Kaiser

Keyjerling . Pomm.) Nr. . Schles.) Nr. 11, N 4. Rhein.) Nr. 30, v. Frey Aa Nr. 81,

75, Dorndorf Ker>khoff kommandiert in Hannover, in v. Skrbensky im 7. Thüring. Juf. : 98, Courtin im 6. Bad. Inf. 4, v. Oppermann im Inf. Regt. Ne. 144, Nr. 154, v. Bernuth im Inf. Regt. Neisse, Rhode beim

vorläufig ohne Patent, befördert : die Oberlts. : à la suite des Garde-Füs. Regts. und Cobvra und Gotha König- m 3. Garde-Regt. z. F. und kommandiert Otto im 8. Rhein, Inf. Regt. ei der 58. Inf. Brig., unter Belassung in

der 68. Inf. &Fnfanterie-Regiment Nr. 164, 1, Badischen Letb - Grenadier - Regiment 1g in dem Kommando als Adjutant bei der erseßung in das 4. Bad. Inf. | im 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser rt als Adjutant bei der 60..Jaf. Nr. 130 und' kommandiert als Gansen im 7. Bad. Inf. Regt. Kommando als Adjutant bei der i Infarteries Badisches) Nr. 111. : . und Bezirks- ) Bartels Oberlt. z. D. und Bezirks-

Regt. von Schmidt (1.

Württembergishes) Nr. Komp. Offizier an mit Ende dieses Monats enthoben. Lt. im 8. Württemberg. Inf. Regt. Nr. 126 Großherzog Friedrich von Baden, als Komp. Offizier zur Unteroff. Schule in Potsdam, Ullerih, Königl. Württemberg. Lt. im_ Gren. Regt. König Karl (5. Württemberg.) Nr. 123, als Komp. Offizier zur Unteroff. Vor- \hule in Annaburg, vom 1. Oktober d. I. ab kommandiert, Frhr. v. Rolshausen, Oberlt. im Westfäl. Jäger-Bat. Nr. 7,

im Inf. Negt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, S<öntag, Königl. württemberg. Oberlt. im Inf. Negt. König Wilhelm T. (6. Württemberg.) Nr. 124, kom- mandiert nah Preußen, vom 1. Oktober d. J, ah auf ein Jahr zur Dienstleistung bei der Gewehr-Prüfungskommission kommanbiert, Württemberg Königliche Hoheit, Königl. württemberg. Gen. Major und Kommandeur der 4 Garde- Kav. Brig., à la suite des Kür. Regts. Herzog. Friedriß Eugen von Württemberg (Westpreuß.) Nr. 5, behufs Verwendung als Kom- mandeur der 51. Inf. Brig. (1. Königl. Württemberg.) mit dem dem Kommando v. D Oberst und Kommandeur des 3. Garde-Ulan. Regts,, vom U Kavallerie-Brigade, des Garde-Korps,

Kommando als in Annaburg,

Schmelzer, Fle> Kamm, Königl. württemberg,

v. Zwehl im

1, Hanseat Unteroff. Vorschule theilung, verseßt. L Regt. und kommandie è le in Weißenfels, P olt in demselben mm. Inf. Regt. Nr. 49, Kochano wski und kommandiert zur Dienstleistung bei der iu demselben Negt., Brandenburg.)

G. Brandenburg.) nf. Reat. Graf Bülow von ann (Ernst), Rübke im nf. Regt. Freiherr Hiller ert als Assist. an nf. Regt. Markgraf im 3. Oberschles. 4. Oberschlef. General - Feld- Preußen (8. Brandenburg ) tr. 65, Rose im 3. Magde- ser unter Verseßung in das Kolberg. omm.) Nr. 9, Shimmelpfeng, egt. Nr. 69, Kurze im 1. Hannov. t im 2. Hannov. Inf. Regt, Ne. 77, d kommandiert als Komp. Offizier inze in demselben Regt., . Regr. Nr. 146, Krause im Braunschweig (Ofifcies.) Nr. 78

S<hmidts

V, DIPPET.

Insp, Offizier

Generalstab d ; Böning im 6. Thüring. neralstab der Armee verseßt

Winterfeldt im Kür. Regt. Baron Digeon y. Monteton

y. Hoffmann

Dallmer

S Alvensleben Battr. Chef ernannt.

at. Graf Tauenßien von Wittenberg

Jaf. Regt. Nr. Friedri ITIT Nr. 11 Schiefler im Inf. 4 Z Nr. 161, Kiesel beim Festungsgefängniß in Festungsgefängniß in W Hauptleuten, Frhr. von Wangenheim, [ügel-Adjutant Her Hoheit, v. Dassel i als Adjutant bei der 43. Inf. Brig., Nr. 70 und kommandiert als Adjutant b v. Dewall im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, dem Kommando als Adjutant bei Verseßung in das 4. H Graf v. Rhoden Nr. 109, unter Belassur 41. Inf. Brig. und V Wilhelm Nr. 112, Knaudt Wilhelm 1. Nr. 110 und kommandie Brig., Kuhlmann im Inf. Reg Adjutant bei der 32. Inf. Brig, Nr. 142, unter Belassung in dem 67. Infanterie - Brigade Regiment Mark Mertens,

MPrzodek, Lt.

eib-Drag. Regt

und kommandi Herzog Albrecht von v. Müller im 4. Garde-Feld-Art,

des Herzogs von Sachsen-

und Edl Mathieu er Herr

der Armee, Frhr. y. B

V A Inf. Regt. Nr. Schieß schule, Koh an der annover lbe im Generalstabe zum 3, Garde - Ulan, Regt. verseßt und mit der Führung desselben, beauftraat. Frhr. v. Lütt wiß, Major im Großen Generalstabe, mit dem -23, d. M. in den Generalstab des Garde-Korp3 verseßt. und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Nr. 141, mit dem 23. d. M, unter Ueberweisung zum Großen Generalstabe, in den Generalstab Homann, Major aggreg. dem I als Bats.

v. der Marwiß,

h (Ostpreuß.) Vei 28. D,

; im Drag. Regt. m 7. Rhein. Inf.

Are A6 Ew Bi le

Regt. Prinz

Niemann, Major

der Armee zurü>versetzt. \Gle\.) Nr. 21, bem 23: d V

das Inf. Regt. Nr. 141 verseßt.

Leonhard im Kommandeur y. Wallenberg, Oberst von der Acmee, mit ver Führung der 33. Kav. Brig. beauftragt. v. Gu stedt, Major beim Stabe des Drag. Negts. v. Wedel (Pomm.) Nr. 11, Graf v. Schwerin, Major beim Stabe Führung dieses im Gorde - Küraisier- _| Regiment, unter Enthebung von der Stellung als Eskadrons: Chef, ._| zum Stabe des Regts. übergetreten. v. Behr, Oberlt. in dem)elben Regt., unter Beförderung zum Nittm., zum Eskadr. Chef ernannt. Prinz Aribert von Anhalt Durchlaucht, Nittm. und Gskadr, Chef im 1. Garde-Drag. Regt. Königin von Großbritannien und Srland, à la suite des Regts. gestellt, unter Belassung à la suits v. Loesh, Oberlt. im 1. Garde-

Verfezung j

i elm (3. f. Reat. von Voigts- L De amd Füs. Regt. von Ger2- nf. Regt. von Wittich (3 Hess.) Herzog von Holstein (Holstein.) Regt. Köniain (Schleswig-Holstein.) Mecklenburg. Gren. Negt. Me>lenburg.

Rhe (3. Hannov.) j dorff (Hess.) Nr. 80, Burkart im Nr. 83, Heydorn im I Nr. 85, Bitter Nr. 86, v. Wehrs im Großherzogl. y. Pressentin

Nr. 91, v. Ziegler u. K Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), Karge in demselben Regt., dieser unter Nr. 144, Ritter, à la suite des Inf. Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111 und ko beim Auswärtigen Amt, uer Inf. Regt. Nr. 113, S<{ön im 4. Großherzogl. Hess. Gnügge im Juf. Negt. Be. im Inf. Regt. Nr. 132; bis 30. September d. I. an der Untecoff. Schule in Potsdam kommantiert, Inf. Regt. Nr. 135, Siegfried, Schüße im

Oberleutenant Lzndw. Bezirk Neustettin,

Offizier beim Landw. Bezirk Kreuzburg, den Hauptm. erhalten. Gren. Regt. Pri ein Patent seines

E E E E N

zum Oberstlt. beföcdert. Garde-Kür. j beauftragt.

; L y. Shwemler, Komy. Chef im leistung bei dem Thüring. nz Carl von Preußen (2. Branvenburg.) Nr. 12,

Dienstgrades vom 27. Januar 1897 G4 g1, v. Wedel, Hauptm. und Komp. Chef im Inf.

ein Patent seines Dienstgrades vom 14. September

Ein Patent ihres Dienstgrades haben er und Komp. Chefs: Graf v. Bismar>-Boh z. F., Frhr. v. Zandt im Ka v. Zimmermann, v. Toussaint im Leib-Gren, (1. Brandenburg.) Nr. 8, Frhr. v. u. Graf Gneisenau (2. Pomm.)

m. und

B 1 NRoedern, Großherzogl. Oldenburg. lipphausen im 5. Thüring. Inf. egt. j Ebell im Inf. Regt. Nr. 99, er Versegung in das Inf. Regt. Negts. Markgraf Ludwig Dienstleistung} Lanzenauer im 5, Bad.

Nr. 7, in dieses Negt. à la suite des Regts. gestellt.

1893 B2 b1, Feld - Art. Scwteßschule,

halten: die Hauptleute len im 1. Garde-Regt. Regt. Nr. 1,

1. Oktober bei der Leib-Gendarmerte, Frhr. v. Negt. König Humbert von Jtalien (1. Hess.) Nr. 13, ein Patent i Liman, Nittm. und Gekadr. Chef im Uitthau. Ulan. Regt. Nr. 12, in Genehmigung seines Abschiedsgesu<3 mit der geseßlihen Pension zur Disp. gestellt und unter Ertheilung der Erlaubniß zum Tragen seiner bisherigen Uniform zum Bezirk8- Offizier und Pferdevormusterungs-Kommissar bei dem Landw. Bezirk

der C v. Lucius, Oberlt. à la suite des Braun- \{wetigis<en Husaren-Regiments Nr. 17, kommandiert bis Ende dieses vom 1. Oktober d. J. Auéwärtigen

seines Dienstgrades verliehen. mmandtert

Haehling v.

iser Alexander Garde-Gren. rolman im 4. Garde-Regt, Regt. König Friedrich - Wilhelm T1. zu derx Tann im Kolberg. Nr. 9, v. Bonin im edri Wilkelm I1. (1. S<lef.) Nr. 10 Frhr. n Sparcr (3. Westfäl.) Ne. 16, on Wittenberg (3. Branden- | Ferdinand voa

des Anhalt. Inf. Regts. Nr. 93. Drag. Regt. Königin von Großbritannien und Irland, unter Beförde- rung zum Rittm , zum Eskadr. Chef ernannt.

Zu überzähl. Majoren befördert: Frhr. v. Wolff, <arakterif, Major à la suite bes Ulan. Regts. Prinz August von Wüttemberg (Posen.) Nr. 10 und zugetheilt dem Großen Generalstabe, v. Köller, 2, Leib-Hus. Regt. Kaiserin Nr. 2 und kommandiert als Adjutant bei der 10, Div.,, Graf v. Shimmelmann, Rittm, à la suite des Kür. Regts. Kaiser Nikolaus T. von Rußland (Brandenburg.) Nr. 6, unter Belassung in dem Verhältniß als Slügel-Adjutant des Prinzen Albreht von Preußen Königlicher Hoheit, ¡ Regent-:n des Herzogthums Braunschweig, und Verseßung zum Kür. | Reat. von Seydliß (Vtagdeburg.) Nr. 7, à la suits desselben, Graf | y. Beroldingen, Rittm. im 2. Garde-Ulan. Regt. und kommandiert als Adjutant bei der Garde-Kavy. Div.

Den Charakter als Major erhalten : die Rittmeister un | Chefs: v. Heyden im 1 Garde-Drag. Regt. Königin von Groß- 2, Garde-Drag. Negt, Kaiserin Alexandra von Rußland, Graf v. Schwerin im Kür. Negt. Kaiser Nikolaus I. von Rußland (Brandenburg.) Nr. 6, S Yteanteuffel 5 6 . Großherzogl. Hess. Draç. Regk.

Inf. Regt. 129, Bart als Komp. Offizier ? v. Schüß im Löde im Inf. Regt. Nr. 136, î nf. Regt. Nr. 137, Do>khorn im Inf. } Reat. Nr. 141 und kommandiert als Militärlehrer am K in Wahlstatt, Stettin in temselben Regt., j Kayser im Iuf. Regt. Nr. 147, Wil>* im Inf. } Inf. Regt. Nr. 150, Techow im

(Prinz Carl) Nr. 118, im 1. Garde-Feld-Art. Gren. Regt. Gr Gren. Regt. König Fri v. Ende im Inf. Regt. Freiherr vo Keller im Inf. Negt. Graf Tauenßien von : t 20, Haupt im Inf. Negt. Prinz Louis Nr. 27, Jouin im Inf. Regt. von Horn Negt. Nr. 34, Kla m-

Graudenz ernannt. Feld-Art. Regt.,

Neukirch, Rittmeister im Monats bei der Botschaft

Jahr zur NRogalla v.

Dienstleistung Graf v. Ze <, fonst v. Burkersroda, Lt, à 1a suite des Königé-Ulan. Regts. (1. Hannov.) Nr. 13, bis 30. d. M. bei der Gesandischaft in Brüssel, mit dem 1. Oktober d. J, in das Negt. wiedereingereihßt. 1. Garde-Drag. Negt. Königin von Großbritannien und Irland, Dragoner - Regiment

burg.) Nr. Preußen (2. Maadeburg.) l Nr. 29, Edner im Pomm. Füf. Füs. Regt. von Steinmeß (Westfäl) Nr. 37, Hayn im Füs. Regt. General-Feldmarschall Graf Moltke Krause im 2. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 47, v. Jarobßky im

. Arnim (Emil) mars<all Prin burg.) Nr. 64,

adettenhause }

N ! ez kommandiert. (3. Rhein.) | Regt. Nr. 143 Ln So S kommandiert Oesterley . ein. b 6 D L, V9

úInf. Neat.

s Scharnhorft 149, Hoffmann im (1. Hannov.)

Nr. 154 und fommandiert zur Dienstleistung bei der Militär-Intend.,, Luchs im Inf. Regt. Nr. 155, Regt. Nr. 159,

les.) Nr. 38 v. Riepenhausen, Lt. im Schles.) Nr. 38,

| ; Daun im Inf, Moeller im 3. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162 urd j fommandiert als Erzieher am Kadettenhause in Potsdam, Inf. Regt. Nr. 163, Smidt in demselben Regt. und kommandiert Dienstleistung bei 4. Hannov. Inf. F Negt. Nr. 165, v. Wasielewski im unter Verseßung in das 2. H 9, Bad. Inf. Regt. Nr. 170, F zeitig vom 1. Oktober d. I. Geweßhrfabrik

Benckiser Feldzeugmeis! H reldzeugmeister 6 J Brandenburg.) Focrster,

General - Feld-

Stülpnagel

im Infanterie - Regiment Friedri<h Karl f Urrey im 5 Rhein. Inf. Regt. Nr. 65, Kühl im Inf. Regt. von Voigts-Rhey (3. Hannov.) Nr. 79, Regt. von Gersdorff (Hess.) Nr. 80, Schmid im Regt. Nr. 92,

Bagge im i à la suite der betreffenden Regimenter, auf ein Jahr, ersterer

up 9 9 7 Cx Br t 4 : der Gewehr - Prüfungskommission, Becht im } und Irland, Breitenbauch im

kommandiert. Nr. 164, Naumann

0 "l Vi Mellenthin, Major im Shle8wig- Holstein. Ulan. Regt. Nr. 15, unter Enthebung

( von dem Kommando «ls Adjutant bei dem General-Kommando des VI. Armee-Korps, v. Walbed>, Rittm. und Eskadr. Chcf in demselben Regt., Frhr. v. Holzhausen, Oberlt. im Hus. Regt. Landgraf Friedrich 11. von Hessen-Homburg (2. Hess.) Nr. 14, Graf zu Solms-Rödelheim, Lt. im Leib- Garde-Hus. Reat., v. Wieters8heim, Lt. im 1. Garde-Ulan. Negt., b. Lieres u. Wilkau, Rittm. und Eskadr. Chef im Drag. Regt. von Arnim (2. Brandenburg ) Nr. 12, à la suits der betreff. Regtr. gestellt.

terseßt sind:

Fin> im FÜüf. Brauns<w. Jnf. v. Stoeklern zu Grünholzek im 2, Bad. Sren. Regt. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110, Fischer im ] | Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, v. Kropff im 1. Großherzogl. } Hess. Inf. (Leib-Gardr-) Regt. i

v. Pestel

im 5. Hánnov. Jaf. j Inf. Regt. Nr. 167, dieser | anseat. Inf. Negt. Nr. 76, Reid im } on> im Inf. Regt. Nr. 171, gleich- ab zur dauernden Dienstleistung bei der | nf. Negt.

unter Versêéßung

von Clausewißz (Oberschles.) Nr. 21, 1 ausewißz

x h _im Feld-Art. Regt. Nr. 36, Vonberg im Feld-Art. Regt. Nr..37, Düring im Feld-Art. Regt. Nr. 38, dieser unter Verseßung in das Weflpreuß. Feld-Art. Regt. Nr. 16, Pelzer im Feld-Art. Regt. Nr. 39, Oertel im Feld-Art. Regt. Nr. 40, lrt. Negt. Nr. 41, v. Colbe im Feld-Art. Reat nter Versetzung in das 3. Bad. Feld im Feld-Art. Regt. Nr. 35, Nahmmacher

Inf. Regt. Markgraf | v. G eldern-Crispendorf _im / R (Leib-Drag. Regt.) Nr. 24, Schulze, Krahmer im 1. Leibe Hus, Regt. Nr. 1, v. Nathusius, Pieper im Hus. Regt. Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5, Mosel im Ulan. Regt. von Schnidt Frhr. Digeon v. Monteton Frhr. v. Brandenstein, Oberlt. im 2, Große

herzogl. Mecklenburg. Drag. Regt. Nr. 18, kommandiert zur Dienst leistung beim Großen Generalstabe, unter Beförderung zum Rittm, und Stellung à la suits des Regts., zum Ober-Quartiermeiïter- i Adjutanten,

Haa>, Romberg, î

fommandiert, Loytved, Lorenz im Feld-

Nr. 171, Lambert im Inf. Regt. Nr. 174, Cruse im Inf. Regt. | Nr. 174, dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Graf Barfuß | (4. Westfäl.) Nr. 17, Morgenstern im Inf. Regt. Nr. 175, 1 Kleinhans, Goeße im Rhein. Jäger-Bat. Nr. 8.

Wilhelm

(2. Großherzogl. Hess.) Nr. im 4. Großberzogl. Hess. Infanterie-®egiment (Prinz } 118, Buchholz im Inf. Negt. Nr. 131, Bruns im Funf. Regt Nr. 135, Sperling im Inf. Regt. Ne. 137, Berger im 7. Bad. Inf. Regt. | Nr. 142, Reinhardt im IÎaf. Regt. Nr. 156, v. Blücher im Z. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162, Heusinger v. nf. Regt. Ne. 163, Frhr. v Lüßow im 8. Bad, Inf. Negt. im Pomm. Jäger-Bat. Me>lenburg. Jäger-Bat. Nx. 14;

(1. Pomm.) Nr. 4, Ulan. Regt. Nr. 6.

im Thüring, i Art. Regt. Nr. 50, Hevelke | : j Uechtriy, Hammer im Feld-Art. die Oberlts. : y. Runstedt, à la suito des Hus. Ube t

Regts. Köntgin Wilhelmina der Niederlande (Hannov.) Nr. 15, mit dem 1, Oktober d. J. in das Magdeburg. Hus. Regt. Nr. 10, v. Montgelas in der dem Leib-Garde-Hus. Regt. Eskadr. Garde-Jäger zu Pferde, in dieses Regt Kurmärk. Drag Negt. Ne. 14 zugetheilten Eskadr. Jäger zu Pferde

Nrmee - Korps,

im Inf. Regt. Hofrichtet Friedri<

- Artilleric - Regiment

G L v 4 Y Rardo.sd * Ar es + _ GLEQLIUT Hoheit, Oberlt. im 1. Garde-eg F t Feld-Artillerie-Regirnent Nr. : &reyer im Feld-Art. Regt. Nr. 53, Berger, Pole>k im Feld- f i Art. Nr. 56, Jffland im Feld-Art. Regt. Nr. 58. dieser unter Ver- {A seßung in das 4. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 66

t. z. F., tritt mit dem 1. Oktober », Bernewißtß Regt. Nr 92, mit Ende September } als militärisWer Be- Preußen Königlicher

- Warte. Freiherr von Puttkamer Waldega im | 3, wirder zum Dienst beim Regt ein.

berlt. im Braunschweig. - l d. I. voa dem Kommando zur Dienstleistung

gleiter des Prinzen Fried:ih Wilhelm von

zugetheilten

Enthebung Curf< in der dem

_ Squlabtheilung : Beförderung zum Ritim., zum Eskadr. Chef,

Kommando Führer Kavallerie - Telegraphenshule und

y e Fol ic c y - ä , a _tm Feids- Ï Großherzogl. die Haopt- Berleihung

s

2, Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 17, van Nees im Thüringischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 19, S<önberg im Be Seit Ae Regt. Nr. 20, Jents< im Feld-Art. Regt. von Clausewit (Oberschles.) Nr. 21, v. Consbruh im 2. Westfäl. Feld-Art. Hegt. Nr 22, Senfft v. Pilsah im Holstein. Feld-Art. Regt. Nr. 24 v. Schilgen im 2. Hannov. Féld-Art. Regt, Nr. 26, Wilhelmi im Nassau. "aué E Nr. 27, Enaelhorn im 2 Bad. Feld- Art. Regt. r. 30, Be> im Feld-Art. Regt. Nr. -31, Allolto im Pete me: Regt. Nr. 34, Vollerthun, Wellmann im Feld-Art.

egt. Nr. 35, Daum im Feld-Art. Regt. Nr. 36, Frhr. Gans Edler Herr zu Putlis, Erkenzweig im Feld-Art. Regt.

Nr. 40, Lünzner im Feld-Art. Reat. Nr. 44, Bachmann im 3, Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 50, Kahl im Feld-Art. Regt. Nx. 51, Miske im Feld-Art. - Regt. Nr. 53, Golz im Feld-Art, Regt. Nr. 57, Roskoten im Feld-Art. Regt. Nr. 58, Walter im Großherzogl. Mecklenburg. Feld-Art. Regt. Nr. 60, v. Baumbach im 2. Großherzogl. H-}. Feld-Art. Regt. Nr. 61, Poten im Feld-Art. Regt. Nr. 63, Vogt im 4. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 66, Nollen, Keller im Feld-Art. Reat. Nr. 69, y, Sodenstern im Feld-Art. Regt. Nr. 73, v. Pose>, Eggeling im Feld-Art. Regt. Nr. 74, Saul im Feld-Art. Regt. Nr. 75, Spangenberg im 5. Bad. L Negt. Nx. 76, Kronbiegel-Collenbusch an der Feld-Art. Schießschule.

Heinrich, Major à la suits des Bad. Fuß-Art. Regts. Nr. 14 und Direktor der 2. Art. Depot-Direktion, zum Oberstlt. befördert. Wengell, Hauptm, à la suite des Fuß-Art, Regts. Ne. 10, unter Enthebung von der Stellung als Art. Offizier vom Play in Dieden- hofen, als Komp. Chef in das Negt. wiedereingereiht. Fischer, Hauptm. und Komp. Chef im Rhein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, unter Stellung à la suite des Regts, zum Art. Offizier vom Play in Diedenhofen ernannt. Stromeyer, Hauptm. und Lehrer an der Fuß-Art. Schießschüle, als Komp. Chef in das Rhetn. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, Bormkam, Hauptm. und Komy. Chef im Fußart. Regt. von Dieskau (Schles) Nr. 6, als Lehrer zur Fuß-Art. Schießschule, verseßt. Schirmer, Oberlt. im Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef ernannt. Teske, Oberlt. à la suite des Fuß-Art. Negts. von Hinderfin (Pomm.) Nr. 2 und Direktions- assist. bei der Art. Werkstatt in Deut, zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, befördert. Bachmann, Oberlt. an der Fuß-Art. Schieß- \hule, in das Niederschles. Fuß-Art. Regt. Nr. 5, Frä>ke, Lt. im Fuß-Art. Bat. Nr. 13, zur Fuß-Art. Schießshule, verseßt.

Zu Oberlts. befördert: die Lta.: v. Poncet im Garde-Fuß-Art. Regt., Eichstaedt im Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Pobl im Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, Doering im Fuß-Art. Regt. Nr. 15, Sellier an der Fuß-Art. Schießschule.

Ein Patent ihres Dienstgrades erhalten: die Hauptleute und Komp. Chefs: Sasse im Garde-Fuß-Art. Rear, Mahreu- holz im Fuß-Art. Regt. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1, Forke, Hennig im Fuß - Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Weivßenmiller, Nichter (Hans) im Fuß-Art. Regt. Ende (Magdeburg.) Nr. 4, Fel3mann im Fuy - Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, Lindenborn, Lange im Westfäl. Fuß-Art. Regt. Nr. 7, Habicht im Fuß-Art. Regt. Nr. 10, Dähne im Fuß-Art. Bat. Nr. 13, Forster, Bollmann im Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, Chrift, Hildebrand im Fuß-Art. Regt. Nr. 15, Moeger, Hauptm. à la suits des Fuß-Art. Regts. Nr. 11 und Direktions-A)sist. beim Feuerwerks-Laboratorium in Siegburg, Adams, Oberlt. im Westfäl. Fuß-Art. Nr. 7, Nagel, Deterlt. im Schleêwig-Holstein. Fuß-Art. Regt. Nr. 9, Reichardt, Oberlt, an der Fuß-Art. Schießschule.

_ Bu>, Major und Kommandeur des Garde-Pion. Bats., Riedel, Major und Kommandeur des Rhein. Pion. Bats. Nr. 8, zu Oberstlts., v. Dewiß, Hauptm. in der 3. Ingen. Jnîp., Zinzow, Hauptm. in der 1. Ingen. Insp. und Ingen. Offizier vom Plaß in Fefte Boyen. zu Majoren, Kligkowsk i, charak- terisierter Major à la suite der 1. Ingen. Insp. und zugetheilt dem Großen Generalstabe, zum überzähl. Major, befördett. Sculg, Major in der 1. Ingenieur-Inspektion und Mitglied des Ingenieur-Comités, zum Ingenieur-Offizir vom Play in Friedrichsort, Sarr, Hauptm. und Komp. Chef im Niederschle}. Pion. Bat. Nr. 5, unter Verseßung in die 2. Ingen. Insp., zum Mitgliede des Ingen. Comités, Glimpf, Hauptm. in der 2. Ingen. Insp., unter Verseßung in das Niederschles. Pion. Bat. Nr. 5, zum Kowy. Chef, ernannt. Randewig, Hauptm. und Komp. Chef im Schles. Pion. Bat. Nr. 6, in die 3. Ingen. Insp. verseßt. Eyl- mann, Oberlt. im Schles. Pion. Bat. Nr. 6, unter Beförderung zum Hauvptm., vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef, Gronen, Major im Pion. Bat. Nr. 19, von dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Eroßen Generalstabe enthoben und zum Kommandeur des Magdeburg. Pion. Bats. Ne. 4, ernannt. Muth, Hauptm. im ¿ Pion. Bat. von Rauh (Brandenburg.) Nr. 3, unter Enthebung von

dem Kommando als Adjutant bei der 2. Pion. Insp. und Verleihung eines Patents feines Dienstgrades, zur Dienstleistung bei dem Großen | Generalitade, Hirs ekorn, Oberlt. in der 1. Ingen. Infp., unter

! Verseßung in das Pion. Bat. Nr. 16, als Adjutant zur 2. Pion. Insp., kommandiert. Theuer, Oberlt. im Pion. Bat. Nr. 20,

unter Beförderung ¡um Hauptm , vorläufig obne Patent, als Komp.

Chef in das Heff. Pion. Bat. Nr. 11, Thelemann, Major beim Stabe

des Pion. Bats. Nr. 19, kommandiert zur Vertretung des Komman-*

deurs des Pion. Bats. Fürst Radziwill (Oftpreuß.) Nr. 1, als

n leßtigenannt:n zrsezt. Stehow, Major

Nr ntbebuenz a tem Kommando als

ome LTET

Rrt. Reat. Nr. 58, Polenz im Feld-Art. Negt. Nr. 59, Schröder ! und Kon

Conrady Harde - Regiment

(Souvernement burg i. E., Lueder im Pomm. Füs. Regt. Nr. 34 und kommandiert als Adjutant bei der 59. Inf. Brig., Bogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56 und kommandiert als Adjutant ket der 71. Inf. Brig., Nr. 138 und kommandiert als Adjutant bei der 15. Inf. Brig., Bredau im Inf. Regt. Nr. 147 uxd kommandiert als Adjutant bei v. der Often im 5. Hannov. Juf. Regt. Nr. 165 und kommandiert als Adjutant bei der 40. Inf. Brig, stabe des IV. Armee-Korps, Dommes, Graf v. Göuen im Großen Beneralstabe, v. Raumer im General- Graf v. der Schulenburg im Großen

| Hoheit enthoben. v. Bothmer, Hauptm. im Oldenburg. Inf. Regt. Nr. 91, unter Stellung à la suito des Regts. Generalstabe zugetheilten Dffizieren verseßt. Unter Belassung in dem Kommando zur Dinstleistung beim Großen Generalstabe dem Generalstabe der Armee aggregierk: dic Grautoff v. Shlehtendal im 2. Garde-Regt. z. F, v. Shaumann im | 29 Garde-Draa. Negt. Kaiserin Alexandra von Rußland. | Vom 1. Oktober d. J bis Ende März 1901 zur Dienfileistung beim Großen Generalstabe kommandiert: die Dberlts,: v, Livonius im Garde-Füs. Regt., Georgi im Inf. Regt, von MWiriterfeldt (2. Ober- \{le\.) Nr. 23, Jürries im 1. Hanseat. Inf. Negt. Nr. 75, Salzer . 33, Hildebrand im Feld-Art. Regt. Nr. 51, Württemberg. Oberlt.

Oberlt. im Kür. Regt. Graf Wrangel (Oftpreuß.) Nr. 3 Lehrer an der Kav. Telegraphenschule, als Führer der Sh Schvle, Ritter u. Édler v. ODetinger, Lt. im 1, Leib-Hu Regt. Nr. 1, vom 1. Oktober d. J. ab als. Lehrer zur Kav. Le! Frhr. v. Rosenberg, Oberlt, im unter Beförderung zum Riil- Chef in das Dragoner-Regiment von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12 verseßt, v. Selchow, Rittm. u. Eskadr. Chef im Hus. Regt. Graf Goetzen (2. Schles.) Nr. 6, zum General-Kommando des VI. Armee-Korps kommandiert. Gra v. Toppolczan u. Spaetgen, Oberlt. in demselben NRegt., unter Beförderung zum NRittm., v. U>ro, Rittm. im Schleöwige- Holstein. Ulan. Regt. Nr. 15, zum Krache, Rittm. und Eskàdr. Che! Dragoner-Regiment Nr. 13, unter Stellung als Lehrer zum Militär-Reitinstitut verseßt. Regt. Graf Geßler (Rhein.) Nr. % 1g Eskadr. Chef in vas Schleswig v. Arnim, Oberlt. im Kür.

vordatierten Dienftgrades , in demselben Regt. und kommandiert zur Dienstleistung bei der Ober- } Feuerwerker-Schule, Audouard im Feld. Art. Negt. Nr | Rudloff im Feld-Art. Nr. 67, Arnoldt, Art. Regt. Nr. 73, Bed>er, v. Heerwart im Fe Rohr, kommandiert na Württemberg im 3, Württemberg. Fe Urt. Regt. Nr. 49. : Rg Ein Patent ihres Dienstgrades erhalten : Kowmandeure: Lehmann im Feld-Art. Rec Nr. 6, Hartmanu im Feld-Art. Regt Nr. 67, Cleme Art. Reat. Nr. 59, Eltester im Feld-Art. Neat ton. meister (2. Brantenburg.) Nr. 18, Bayer im Feld-Art. Regt. Nr. 38, | Pion. 1, Pornm. Feld-Aut‘Uerir-Regimert Nr im Feld-Autillerie-Reginens Nr. 38 Artillerie-Negiment Nr. y. Kleist im 3. Garde-Feld-Art. Regt., Feld-Art. Negt, (Niederschles.) Nr. 5, Rochliß im 1. Bad. F ? L Angern im Feld-Art. Regt. General. Feldzeugmeister (2. Branden» | Ba burg.) Nr. 18, Buderus v. Carlsdaujen im 2. Westf. Feld Art. Regt. Nr. 22, Moeller Wm 2. Ÿ

kommandiert era Großen die Jäger zu Pferde des XV, Armee-Korps, v. Zingler in der dem 2, Rhein. Hus. Negt. Nr. 9 zugetheilten Eskadr. Jäger zu Pferde des XV. Armee-Korps, i Alexandra von Rußland; die Lts.: v. RNede>ker im Litthau. Ulan. das Kür. Negt. von Seydliy (Magdeburg.) Nr. 7, im 2. Brandenburg. Ulan. Regt. Nr. 11, Graf v. der 1, Brandenburg.

i R von Broich im Feld- Jachmann im Inf. Regt. j Ó

fommandtert. j t. Königin (Pomm.) Nr. : metster, als Esfadrons-

graphenscule, 2, Garde-Drag.

Loewenhardt im Inf. Regt.

ie Majore und Abtbeil. } Bat. I t. von Peulker (Schlef.) L ns im Feld« | burg.) Bencral-Feldzeua» i Pio

der 75. Juf. Brig, als Adjutart Schulenburg (Gebhard) Rußland (Brandenburg.) Garde - Husaren - 0

zu Pferde, Frhr. v. Esebe> in der dem-Kür. Negt. Graf Wrangel (Ostpreuß.) Nr. 3 zugetheilten Eskadr. Jäger zu Pferde des 1. Armee- Korps, in das 2 Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9, Maß im Ulan. Regt. Kaiser Alexander 111. von Rußland (Westpreuß.) Nr. 17 unter Be- förderung zum Oberlt., in das 2. Brandenburg. Ulan. Regt. Nr. 11, Brix im Colberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2, Pomm.) Nr. 9,

(Westpreußisches) ses Di im Grenadier - Regiment Frieviih 111. (2. SWles.) Nr. 11, kommandiert zur Dienstleistung beim Drag. Regt. König Friedri 111. (‘ Regt, v. Sch ierst edt im Großherzogl. Me>ktenburg. Gren ir. 89, kommandiert zur Dienstleistung beim Hus. Negt. von Zieten Nr. 3, in- dieses ‘Regt.,, Bürklin im 1. Bad. Leib. l . 109, Tommandiert zur Dienstletstung beim 1. Bad, Leib-Drag. Regt. Nr. 20, in dieses Regt, Neiß, Oberlt. bisher in der Schußtruppe für Südwest-Afrika, am 1. Oktober d. Js seinem Patent im 3. Bad. Drag Regt. Prinz Karl Nr. 22 wieder»

b. Hanstein,

v. Winterfeldt im Gene v. Matuschka Frhr.

zum Eéfkadr. Ches, stabe des I. Armee-Korps, Generalstabe.

Als Adjutanten sind kommandiert: Kalau v. Hofe, Hauptm. und Komp. Chef im Niederrhein. Füs. Regt. Nr. 39, zum General- Kommando des I11. Armee-Korps; 1. Garde-Regt. zu Fuß, zur 3. Garde-Inf. Brig.. v. No im Kaiser Franz Garde-Gren, Regt. Nr. 2, zur 5. Garte-Inf. Bri( dan im Gren. Regt. Prinz Carl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, zur 74. Inf. Brig., v. Fuchs im Pomm. Füs. Regt. Nx. 34, zur 3. Inf. Brig, Schulz im Inf. Regt. von der Golß (7, Pomm.) Stachow im Inf. Regt. Markgraf

Oberschlef.

im Feld-Art. Regt. Nr

bolz im Feld« j

>e 20. i ¿E « 2atterteQDde fs:

im Inf. Regt. (2, Württemberg.) v. Jarotzky, Oberlt. im Juf. Regt. Kaiser Wilhelm, König von Preußen (2. Württemberg.) Nr 120, von dem Kommando nah Württemberg enthoben und in das Inf. Negt. Graf Tauenzien von Wittenberg (3. Brandenburg ) Nr. 20 verseßt.

Na Württemberg kommanrtiert: die Oberlts: Hoferihter im von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, behufs Ver- Nr. 122 Kaiser Franz

Eska>r. Chef, im Schleswig-Holstein. à la suite bes Regts,, f y. Benuigsen, Oberlt. im Kür. unter Beförderung zum NRittm., a Holstein. Drag. Regt. Nr. 13 verseßt. Regt. Königin (Pomm.) Nr. 2, als Udjuliant zum Militär-Neilin|

ihres Dienftgrades erhalten: die Majore und Graf v. Matuschka Frhr. Spaetgen im Leib-Kür. Regt. Großer Kurfürst (Schlef.) y. Wallenberg im Hus. Regt.

von Hessen-Homburg (2. Hess.) Nr. 14, Reat. Königin (Pomm.) Nr, 2, Frhr. Thumb v dem Leib - Garde - Hus. Negt. zugetheilten Eskadr.

Pferde, Seiffert im ‘Litthau. Ulan. Regt. Nr. 12, K 2, Leib-Hus. Regt. Kaiserin Nr. 2, Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. Chefs: y. Massow im Magdeburg. Drag. im Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, Graf v. Saurma-

ernannt. die Hauptleute un

y. Goerne

kommandiert Dienstleistung

Feld-Art. Meoat. Inf. egt. ) j Reat wendung im 4. Württemberg. Inf. Regt. i Ioseph von Oesterreich, Könia von Ungarn, Leh mann im 2 Niederschlef. Inf. Reat. Nr. 47, behufs Verwendung im Inf. Regt. Alt-Württem- berg (3. Württemberg.) Nr. 121, Werner im 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169, behufs Verwendung 11a Inf. Regt. Kaijer Wilhelm, König von Preußen (2, Württembérg.) Nr. 120.

Bom 1. Oktober d. X. ab auf ein Jahr zur Dienfileistung kom- mandiert: die Lts.: Nits<hmann im Gren. Regt. Prinz Carl -von 9, Brandenburg.) Nr. 12, zum Eisenbahn-Regt. Nr. 1, la suite des Inf. Regts. Nr. 98, unter gleichzeitiger MWiedercinreihung in das Negt., zum Schleswig-Holstein. Ulan. Nr. 15, Zenker im Inf. Regt. Nr. 141, zum Feld-Art. Negt. Nr. 39, Breithaupt im 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142, zum Posen.

fommandiert.

Eakadr. Chefs:

Regiment,

Knorr im 2. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 30, von Velsen üm Felde Art. Neat. Nr. 33, Waechter im Feld-Art. Regt. Nv. 34, 1 b y. Oppermann im Feld-Art. Regt. Nr. 37, Sto>, v. Grolman | 1 im Feld-Art. Neat. Nr. 42, Delius im Feld-Art. Regt. Nr. 44, | v. Nachtigal im Feld-Art. Regt. Nr. 45, Bosch im Feld-Art. v. Nordhausen v. Keudell im FeldeArt. Negt. Nr. 04, v. Rokenuderg im Felds | Nr. 57, v. Ribbentroy im Feld-Art. Regt. Nr 59, Meyer im Feld-Art. Negt. Nr. 62, NyUl im Feld-Art. Regt. Nr. 63, le Beau im 4 Bad. Feld-Art. Negt ) im Feld-Art. Regt. Nr. 67, v. Sto>bausen im Feld-Art. Negt. Nr. 70, | Hin \< im Feld-Art. Negt. Nr. 71, Krull e im d dieOberlts.: v. Krit ter im 2. Garde-Feld-Art. Regt, v. Lew itnskt im |

Nr. 54, zur 87. Inf. Brig., (7. Brandenburg.) v. Braunbehrens zum Gouvernement von Köln, v. Sali < im 2. Hanseat. Inf. Regk. Ne, 76, zur 78. Inf. Brig., v. Memert y im Funf. Regt. Nr. 147, zur Insp. der militärishen Strafanstalten, S<hmidt im Inf. Regt. Nr. 149, zur 77. Inf. Brig.

Zu Oberlts. befördert : die Lts. : v. Kalm (Ernst), v. Shwarß, v. Bitter im Kaiser Alexander Garde-Sren. Regt. Nr. 1, üs. Regt., v. Groote, v. Kempis im v. Wetse im Garde- Garde-Shüßen-Bat., Arlart

v. Toppoliczan Ul

Schles.) Nr. 8, in dieses

König Wilhelm 1. (1. Negt. Landgraf Fiiedrih 1 v. Shu>mann im Kür . Neuburg det Garde-Jäger z1

(Brandenburg

G A Gren. Negt. 9 im Feld-Art.

Preußen ( Wirdereinecibu Baarth im Hus. Regt. _ 5; die Rittmeister und (F6fadr, Negt. Nr. 6, v. Plocs

Felt\< im Drag

Sd 2d ¿u Ranyau im Sard è O Königin Augufta Garde- Gren. Regt. Nr. 5, v. Dergyen

im Gren. Regt. König Friedrich 11. (3, Oftpreuß.) Nr. 4, Bieler

Oberst und Kommandeur

des Großberzogl. Me>lenburg. Feld-Art. Regts. Nr. 60, nah Württemberg behufs

erwendung als Führer der

i Berg, Oberlt u

27. Felt-Art cld»Art. Negt. Nu. T4;

zue tum Pim

Lei. Pie. Vas. An & it

Pion Bas. 20m Maud: (Branden sp. die 28: Smidt im Gardes 2a. Bat. N. T, Siefart: im Gartens r. 2, Sr êder im: Vin: Bal ff im Heise Pion. Bak 4. Setie>el im Püon:

Patent, befördert: ie L: Nu. 2, Hartmann üm Pin, don Raus Nr. 3 Ce im Meder on. Bat. Nr. 5, Morgen: stern im Pion, Bat: Nx. A

¿ Patent thres Dienstgrades erhalten: die Hanptltute: Bw in der 1. Jungen. Just, Dotyatka: in dee A Znguit. Zis

in dex 2. Ins. und: ?ommandiezt 20S Wiutnanit

Stuller in derselhen: Instt >dirHauntlndte Komp. Chef: 2 im: Pion. Bat: Fürtt Radzitwül( ' I Nr. 1, Mülker ün Pomm. Pian. Bat: Nu Y Semmel

Westfal. Pioa. Bat. Nx. 7. Kot. Reauleaus üm e R i Holsiteia. Pion. Bat Nu: Y Hafsie um Desi . Bat Adr k,

Schwar im Bad. Piom Vak Ne 14 Wolff m Pi de. 15, Hieronimud, Sctilling. Wünkter üm. Pin. D ! Nx: (7. Boden stein dm Pian, Bat. Nin 18, Wes & Im

¿. Nr 20, KIdiger, Dherit. t: Riadersut. Ven: S, Wan: Bat S

riedri, Haup hein Stabe de Terra Bis. Mi. L

| untor Besdederung wun Major

Regt. Nr. 20, Boh, Oberlt. im Inf Negt. von Alyens- randenburg.) Nr. 52, v. Stein, Lt. im 4. Thüring. Inf. Reat. Nr. 72, à la suite dec betref. u. Wilkau, Lt, à la suito des 1. Garde-Regts. ¿. F, mit dem

Negt. König Friedrich 111. (2. Schles.) Nr. 8, Wätjen im Drag. Regt. Nr. 9, v. der Groeben tim S Nr. 13, Westerweller v, Anthoni Drag. Regt. (Garde-Drag.

Württemberg.) kommandiert. y. Aster, Major und Abiheil. Koms- mandeur im 3, Garde-Feld-Art. Negt., unter Verfezung zum Groß» derzogl. Mecklenburg. Feld-Art. Regt. Nr. 60, mit der Führung ded eßteren beauftragt. v. Eyzel, Hauptm. beim Stake des 3, Garde: Feld»

3, Garde-Feld-Art. Negt., Gaede Un 1. Pourm. Feld-Art. Neat. Ne. 2, Melchior, Gerla$ im 1. Westfäl. Feld«Art. Reot. Nu. T, Jabu im Feid«-Art. Negt. von Holgendorff (1. Nbein.) Nr. & Haack um i! Node>hber v. RNotteek iun 1. Bad.

König Friedrich I.

(4. Ditpreuß.) im Grenadter - Regim-nt

Graf Kleist von Nollen- dorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, v. Salish (Georg) im Gren. Regt.

[eben (6. B lesw. Holstein, Drag. Regl-

m 1, Großherzoal. V Negt.) Nr. 23, Frhr, v, Diepenbroi>-

Hoffmann eatr. gestellt.

e}. Feld-Art. Regt. Nr. 11,

des Guenhatn- Regis Na Þ 1 der Ghetallierie. Bades d Komp. Gef tue Gifendahn-Regi Ne. !, pen Sine des Selogräatlenws da Nus L versens. i Putitates, Dk t t} vei

! Negt. Nu. b unter: Besdudaru

König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) Nr. 7 und kommandiect zur 1. November d. I. in das Regt. wiedereingerctht. Grüter im 2, Westfäl. Hus. Regt. Nr. 14, Graf v. Geßler i rt, Regts., unter Beförterung zum Major, zum Abtheil. Kommandeur

eld: Art. Negt. Nr. 14, Liman in Feld-Art. Regt. Nr. 15, Stte im

\ pu: Koimie, Gef mann Bouer Fil. Wi