1900 / 221 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

Stamm-Aktien bestehende Theil des Grundkapitals ch entiprechend vermindert. Leip ig, den 14. September 1900. Ä niglihes AERis Abth. 11 B. er.

Muskau. [48127]

Bei Nr. 47 unseres Gesellschaftsregisters ist am 3. September 1900 vermerkt worden, daß die da- selbst eingetragene Firma „Sallinanu & Posfter, Obermühle bei Muskau“ gelös{t worden ist.

Ferner ist in unserem Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 6 die Firma „Reinhold Pofter Ober- mühle bei Muskau“ und als deren Inhaber der Kaufmann Reinhold Poster zu Muskau-Obermühle vermerkt worden.

Muskau, den 12. September 1900.

Kal. Amtsgericht.

. Muskau. [48125] In unserem Handelsregister Abth. A. ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma „Oberlaufitzer Spiegelfabrik Grabuer & Berger“ in Weiß- wasser vermerkt worden, daß diese Firma in „Ober- laufißer Spiegelfabrik und Glasraffinerie Grabuer & Berger“ geändert worden ist. Muskau, den 12. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befanntmachung. [48129] Unter der Firma Henry Höchstädter betreibt der Kaufmann Henry Höchstädter in Nördlingen ein Kurz- und Wollwaarengeshäft. Neuburg a. D., 8. September 1900. Kgl. Amtsgericht.

Neunkirchen, Bez. Trier. [48130] Bekanntmachung.

In das Firmenregister ift bet Nr. 59, betreffend die Firma „Karl Rettig“ zu Neuukircheu, Bez. Trier, heute eingetragen worden, daß die Firma er- losen ist.

Neunkirchen, den 10. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [48132]

In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma „Oldenburger Bauk“ in Oldenburg _ein- getragen :

I. Mit Zustimmung der Generalversammlung vom 14, August 1900 find die 65 auf je 200 M lautenden Aktien der Gesellschaft gegen 13 Inhaber- Aktien zu je 1000 (A umgetauscht worden. Das Aktienkapital ist nunmehr in 2000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4 eingetheilt.

IT. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 14. August 1900 ift der Say 3 des § 1 des Gesell- schafts\tatuts dahin abgeändert worden:

„Ihre Dauer ift unbeschränkt.“

ITI. Durch Beschluß®der Generalversammlung vom 14. August 1900 ist das Gesellschaftsstatut geändert, wie aus dem Generalversammlungs. Protokoll und dem revidierten Statut, das am 12. September 1900 dem Gericht eingereiht ist, hervorgeht.

Oldeuburg, 1900, September 12.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. V.

Oranienburg. Befanntmahung. [48133]

Bei der Aktiengesellschaft Chemische Fabri Oranienburg is im Handelsregister unter B. Nr. 1 folgende Eintragung- bewirkt :

Nach dem abgeänderten § 5 Abs. 1 des Gesell- shaftsftatuts beträgt das Grundkapital 1 440 000 A und besteht aus 620 Stück Prioritäts-Stamm-Aktien à 1500 und 1700 Stück Prioritäts - Stamm- Aktien à 300 4

Oranienburg, den 6. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Ortenberg, Hessen. [48131] Bekanutmachung.

Bezüglich der Actien-Zuckerfabrik Büdingen in Stockheim wurde zum Handelsregister folgender Eintrag vollzogen :

Laut Generalversammlungsbes{chluß vom 7. August 1900 ist §17 der Satzungen hinsihtlih der Zeich- nung, der Firma dabin abgeändert worden, daß die Zeichnung in der seitherigen Weise au ch von einem der vom Aufsichtsrathe gewählten Vorstands- mitälieder mit einem Prokuristen erfolgen kann.

Ortenberg, den 8, September“ 1900.

Großherzogl. Amtsgericht.

Oschatz. [48126] Auf Blatt 162 des Handelsregisters für die Stadt Oschaß i} heute das Crlôöshen der Firma M. Gernegrofß in Oschatz eingetragen worden. Oschatz, am 12. September 1900. Königlibes Amtsgericht. Cöôrner.

Osterwieck. [48206]

Im Gesellschaftsregister is heute bei der unter Nr. 10 verzeihneten Aktiengefell\chaft Aktien- Rüben- zuckerfabrik Hornburg eingetragen worden : ]

Der Landwirth August Schrader zu Isingerode ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an dessen Stelle der Dowänenpächter Georg Lüdeke zu Hornburg in den Vorstand gewählt.

Osfterwieck, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Pillkallen. Handelsregister. [48136] In unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 124 das Erlöschen der Firma „F. Elsholz, Uszballen“ eingetragen. Pillkallen, den 10. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Pirmasens, Firmenregistereintrag. [48165] Der Kaufmann Emil Ebinger zu Pirmasens be- treibt daselbst unter der Firma „Emil Ebinger“ ein Konsumgeshäft. s Pirmasens, 12. September 1900. Kgl. Amtsgericht.

Plau. [48139] Zu Spalte 3 des hiesigen Handelsregisters ist zu Sie nahflehend aufgeführten, zu Plau domizilierten rmen: Chr. Kern, F. Wienccke, H. Ebel, Georg öhls, Schuh- und Stiefellager von Julius arby, Chr. Kuhardt, F. W. Haase, Gebr. Lazarus, Carl Behreudts, Elias Goldschmidt,

S. Voß, G, Lau, W., Haecker, S. D. Sell-

maun, Wilhelm Behr, Carl Fr. Fick, H. C.

Nakobrandt, A. Borchert, Alb. Ehrich,

sowie zur Firma C. Heintze, Plauerhagen,

heute eingetragen :

\Von Amtswegen gelösch{t.

Plau, den 12. September 1900, Großherzogliches Amtsgericht.

Plauen. [48137] Auf dem die Firma Hermauun Mayer in Plauen betreffenden Blatt 663 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der bisherige In- haber Hermann Mayer ausgeschieden und Frau Clara verw. Mayer, geb. Albert, in Plauen Jn- haberin der Firma geworden ist. Plauen, am 13. September 1900.

AORgS Pes,

ehr.

Pleschen. SBefanntmachung. [48138] Die bisher unter Nr. 1 des Handelsregisters Abth. A, auf den Namen des Lehrers Janaß Urbaúski hier eingetragene Firma F. Kurowski ist auf den Droguiften Casimir Urbaúski hier über- gegangen. Pleschen, den 8. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Pless. [48140] In_ unser Handelsregister Abtheilung A. ist am 11. September 1900 unter Nr. 6 die Firma An- tonie Fixek und als deren Inhaberin die ver- wittwete ¿Frau Antonie Fixek in Pleß eingetragen. Amtsgericht Plefe. Remischeid. [48146] In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. wurde heute unter Nr. 69 zu der Firma August Schlöttgen in Nemscheid Folgendes eingetragen : Das bisher von dem Kaufmann August Schlöttgen in Rathenow unter vorbezeihneter Firma geführke Handelsgeschäft is durch Verkauf auf den Optiker und Kaufmann Carl A. Overlage in Remscheid übergegangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortseßt. Remscheid, den 12. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. T.

Riesa. [48142] Das unterzeichnete Amtsgeriht Hat heute auf Blatt 360 des Handelsregisters für setnen Bezirk die am 1. August 1900 errichtete offene Handels8gesell- haft Gebrüder Douglas in Strehla und als deren Gefellschafter die Herren Bergwerksbesißer Sholto Douglas und Theobald Douglas in Berlin eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Chemische Reinigung und Verwerthung des Graphit und der daraus gewonnenen Produkte. Riesa, den 13. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Heldner.

Ronneburg. Befanutmachung. [48141] Im Handelsregister A. Nr. 17, die Firma F. J. Clad in Nonueburg betreffend, is heute Folgendes eingetragen worden : a. Der Gesellschafter Franz Joseph Clad ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. / j b. Der Kaufmann Arthur Clad fn Ronneburg ift als persönlih haftender Gesellshafter in die Firma eingetreten, c. Arthur Clad ift nur in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gefsellshaft er- mächtigt. ; d. Die Prokuxa des Arthur Clad ift erloschen. o. Der Prokurist Reinhold Tänzler is nur in Gemeinschaft mit dem Gesellshafter Arthur Clad zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt. Ronneburg, den 12. September 1900.

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. 2, Rostock. [48143] Zufolge Berfügung vom 13, d. Mts. ift heute in das hiesige Handelsregister zur Firma Hugo Kittner «& Co. sub N. 1152 Fol. 577 eingetragen : Spalte 5: Das Geschäft mit der Firma ist dur Kauf auf ven Kaufmann Max Beck zu Nostock über- gegangea.

Nosftock, den 14. September 1900. Großherzogliches Amtsgeriht. Abth. Il.

Rostock. [48144] Zufolge Verfügung vom 13. d. M: ist beute in das hiesiae Handelsregister zur Firma Aug. Cords sub N. 794 Fol. 400 eingetragen Spalte 7: Kauf: mann Alex Fahrenhetm. Rostock, den 14. September 1900. Großherzogliches Amtsgeriht. Abth. 111.

Rudolstadt. Befanntachung. [48145] Im hiesigen Handelsregister ist auf, Fol. 249 ein- getragen worden, daß die Firma Alteste Volk- stedter Porzellaufabrik Triebner, Ens «& Co in Volkstedt erloschen ift. Rudolftadt, den 11. September 1900. Fürstl. Schw. Amtsgericht.

Schneeberg. [48151]

Auf dem die Firma C. F. Leonhardt in Niederschlema betreffenden Blatt 101 des Handels- registers für Neustädtel Aue und die Dorfschaften ist heute eingetragen wörden, daß der Mitinhaber Herr Kommerzienrath Christian Gottlieb Leonhardt in Krossen ausgeschieden ift.

Schneeberg, den 14, September 1900.

Königliches Amtsgericht. Dr. Gilbert.

Schwelm. Handelsregister [48154] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm, Die unter Nr. 360 des Firmenregisters eingetragene

Firma Heiur. Braudt zu Vogelsang (Firmen-

inhaber: der Fabrikant Friedr. Wilh, Brandt zu

Vogelsang) is gelös{cht am 10. September 1900.

Stavenhagen. [47807] In das biesige Handelsregister ift heute auf Seite 115 unter Nr. 114 eingetragen: Spalte 3: Carl Leidecker, Spalte 4: Amtsbrink-Staveuhagen, Spalte 5: Carl Leidecker. ; Stavenhagen, 7. September 1900.

f Chauny «&

Stettin. Pre In unser Handelsreaister Abtheilung B. ift heute unter Nr. 59 bei der „Stettiner Kraftfutterfabrik G. m. b. H.“ mit dem Siye zu Stettin ein- getragen, daß die Auflösung der Gesellshaft ange- meldet ist, daß die bisherigen Geschäftsführer Liquidatoren sind und die Gesellshaft durch zwei Liquidatoren vertreten wird.

Stettin, den 3. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Stolberg, Rheinl. [48164]

In unser Handelsregister Abth. B, wurde heute

eingetragen :

„Actiengesellschaft der Spiegelmanufacturen

und chemischen Fabriken von St. Gobain, Cirey, E N ARERS Lag

Stolberg“ mit dem Sige in Paris.

Gegenstand des Unternehmens ift:

In erster Linie die Fabrikation von Sptegeln und

chemischen Produkten, sodann aber auh alle Fabri-

Tationen und Handelsgeschäfte verwandter Art.

Das Grundkapital beträgt zur Zeit fieben und

vierzig Millionen vierhundertdretzehntausend vier-

hundertneun und neunzig Francs 84 Centimes, ein-

getheilt in 4600 auf den Namen lautende Aktien von

je 10 307 Francs 28 Centimes. :

Der jeßt geltende Gesellschaftsvertrag is am

27. Februar 1872 festgestellt. Der Tag der Gesell-

schaftsgründung und der Feststellung des ersten

Gesellschaftsvertrages liegt über 200 Jahre zurüdck

und kann nicht bestimmt bezeihnet werden.

Den Vorstand bildet der Verwaltungsrath und

besteht aus den folgenden 15 Mitgliedern :

1) Albert Duc de Broglie,

2) Paul Thureau-Dangin.

3) Louis de Vergòs,

4) Hector Biver,

5) Anatole Langlois,

6) Alphonse Gérard,

7) Louis Dumont,

8) Lucten ‘de Perthuis (Baron),

9) Melchior de Vogitió (Marquis),

10) Victor Reille (Baron),

11) Albert Le Tellier, _

12) Etienne Hely d’Difsel,

13) Eugène Thome,

14) Renó Frémy,

15) René de Bantel,

alle Rentner zu Paris. j :

Die Borstands- bezw. Verwaltungsrathsmitglieder werden von der Generalversammlung der Aktionäre ernannt. Die Dauer ihres Amts is} eine fünf- jährige. Jedes Jahr scheiden je drei wiederwähl- bare Mitglieder aus dem Vorstand bezw. Ver- waltung8rath aus. i

Der Vorstand bezw. Verwaltungsrath faßt setne Beschlüsse nah Stimmenmehrheit, so zwar, _daß diese Mehrheit mindestens fünf Stimmen sein müssen und bei Stimmengleihheit der Vorsißende den Aus- {lag giebt.

Alle Maßnahmen, die der Verwaltungsrath ‘er- greift, müssen vorher berathen werden, und die in Ausführung dieser Berathung zu vollziehenden Rechtsgeschäfte müssen von mindestens zwei Ver- waltungsrathsmitgliedern unterzeihnet werden, wenn niht der Verwaltungsrath diese Thätigung einem einzelnen Bevollmächtigten überträgt. Auch die etwa vom Berwaltungsrath selbft geführte Korrespondenz bedarf zweter Unterschriften. e

Im übrigen vertritt der Verwaltungsrath die Ge- sellshaft in allen Angelegenheiten. | L

Die Zeitdauer der Gesellschaft if auf fünfzig Jahre festgeseßt, zu rechnen vom 11. Juni 1858,

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre geschieht in der Form, daß einem jeden Aktionär, welcher mindestens fünf Aktien besißt, durch den Verwaltungsrath eine Einladung dur Zirkulär an sein in Paris thatsählih bestehendes oder dort erwähltes Domizil zugesendet wird, und ¡war mindestens etnen Monat voc der in -der Zeit zwishen dem 20. April und dem 30. Mai jeden Jahres stattfindenden ordentlichßen Generalversamm- luna.

Für die Form, in der die von der Gefellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, giebt der Gesellschaftsvertrag leine Vorschriften, insbesondere find keine Bekanntmachungen vorgesehen, die dur offentlihe Blätter erfolgen sollen.

Die Gesellschaft ist vor mehr als zwei Fahren in Paris eingetragen worden,

Dem Paul Millct, Ober-Ingenieur in Stolberg, ist jür die vorgenannte Zweigniederlassung Prokura ertheilt.

Alle bisher bestehenden, im Gesellschaftsregister unter Nr. 5 vermerkten Eintragungen bezüglich der vorbezeihneten Gesellshaft find gelös{cht worden.

Stolberg, Rhld., den 12, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Stollberg. / [48149]

Im hiesigen Handelsregister find heute eingetragen worden : :

1) auf Blait 407 die Mitte Oktober 1879 er- rihtete Firma F. W, Wieland in Auerbach und als deren Inhaber der Strumpfwaarenfabrikant Friedrich Wilhelm Wieland daselbst,

2) auf Blatt 408 die Firma Erusft Klaus in Auerbach und als deren Jnhaber der Strumpf- fabrifant Ernst Anton Klaus daselbst.

3) auf Blatt 409 die Firma A. Robert Wie- land in Auerbach und als deren Inhaber der S E Auguft Nobert Wieland daselbst,

4) auf Blatt 410 die Firma Albin Keller in Auerbach und als deren Inhaber der Strumpf- fabrikant Robert Albin Keller daselbst,

5) auf Blatt 411 die im Jahre 1885 errichtete Firma F. A. Uhlmann in Auerbach und als deren Inhaber der Strumpfwaarenfabrikant Friedrich August Uhlmann daselbst,

6) auf Blatt 412 die Firma F. W. Louis Schm in Auerbach und als deren Inhaber der Strumpfwaarenfabrikant Friedrih Wilhelm Louis Sehm daselbft. j

Zu 1 bis 6 angegebener Geschäftszweig: Strumpf- waarenfabrikation.

Stollberg, am 13. September 1900,

Königl. Amtsgericht. Häußler.

Stollberg. S Auf Blatt 413 des hiesigen Handelsregisters ist

Börner «& Hentschel, othekfer in eingetragen, E verlautbart worden, A u Apotheker Arthur Oskar Ottomar Börner und Paul At E n "Gele die Gefell after sind, und daß die Gesellschaft ‘am 1. 1900 errichtet worden ist, : Mai Stollberg, am 13. September 1900, Königl. Amtsgericht. Daäußler.

Stolpen. i [48150] Im Handelsregister für den Bezirk des biesigen Amtsgerichts sind folgende Firmen gelös{@t worden: Bl. 36 J. R. Kind zu Bahnhof Stolpen. Bl. 40 Julius Ferdinand Wächter in Bühlau und Bl. 73 Schärfhammer & Mühlpiten, fabrik, H. Hofmann in Laugenwolmödorf, Stolpen, am 13. September 1900. Das Königliche Amtsgericht. Wagner.

Stralsund. Befanntmahung. [48159] Es ift heute eingetragen: I. in unser Firmenregister bei Nr. 593 der Ueber, gang der Firma „Albert Wertheim“ auj die Kaufleute &ugen Ltiebenthal und Max Philipsborn zu Stralsuud und die Fortführung des Geschäfts dur dieselben unter der bisberigen Firma; IT. in unser Handelsregister A. unter Nr. 13 die seit dem 1. September 1900 bestehende ofene Handels, gesellschaft „Albert Wertheim““ zu Stralsund und als deren Gefellshafter die Kaufleute Eugen Lieben, thal und Max Philipsboën dafelbst. Stralsund, den 13. September 1900. Königliches Amtsgericht. 3

Stuttgart. Handelsregister. [48147]

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt, In das Handelsregister ift heute etngetragen worden:

I. Reaistec für Einzelfirmen :

Die Firma Geschw. Haas, Siy in Stuttgart, Inhaberin: Emma Haas, Modistin in Stuttgart, S. Gefsellschaftsfirmenregister. Die Firma Bruno Levy, Siy in Stuttgart, Inhaber: Bruno Levy, Kaufmann in Stuttgart, Handschuh- und Herrenartikelge\{äft. Zu der Firma Rich. Scholber in Stuttgart: Die Firma ift mit dem Geschäfte auf den Sohu desg verstorbenen Firmeninhabers Arthur Sholber, Ingenieur in Stuttgart übergegang en. Maschinen- ten. Fachgeshäft für Buh- und Steindruckereten. Erloschen sind die Firmen: Ernft Meinhardt in Stuttgart: Friedrich Kauffmann Nachf. in Stuttgart, Gustav Bürkle in Stuttgart. Zu der Firma J. F. Märcklin in Stuttgart: Den Söhnen des Firmeninhabers Eugen Schurr und Robert Schurr fowie dem Emil Eble ist Einzelprokura ertheilt.

IT. Register für Geselishaftsfirmen : Zu der Firma Geschw, Haas in Stuttgart: Die ofene Handelsgesel!shaft hat |ch durch gezen- seitige Uebereinkunft der-Gesellshaäfter aufgelöst, das Geschäft ist mit der Firma auf die Theilhaberin Emma Haas allein übergegangen, es ift daher die Firma in das Einzelfirmenregifter Übertragen worden. Die Firma Tuchversand-Haus Klingler & Schroth, Siß in Stuttgart. Offene Handels- gesellschaft jeit 1. August 1900. Theilhaber: Karl Klingler, Georg Schroth, Kaufleute in Stuttgart. Den 25. August 1900,

Stv. Amtsrichter G ößler.

Suhl. [48153] In unser Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 14, woselbst die Firma Ed. Heumann in Benshausen eingetragen stebt, is heute einge- tragen worden, daß dem Kaufmann Louts Keiner in Benshausen Prokura ertheilt ift. , Suhl, dea 11. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Triberg. Handelsregister. [48156]

In das Handeléregister wurde zu Firma S, Siedle & Söhne in Furtwangen heute ein- getragen : 3

Die Gesellshafterin Fabrikant Salomon Siedle Wittrwoe Karoline, geb. Kienzkler, if am 1. Iuli 1900 aus der Gesellschaft ausgetreten ; gleichzeitig sind als Gesellschafter eingetreten Techniker Hermann Siedle und Kaufmann Alfred Sicdle, beide in Furtwangen,

Triberg, 6. September 1900.

Großh, Amtsgericht.

Varel. Amtsgericht Varel. Abth. LA. [48158]

In das Handelsregister Abtheilung A. ift heute Seite 33 Spalte 2 zur Firma G. Julius in Varel Folgendes cingetragen: „Die Zwetgnieder- lassung in Delmenhorft ist gelöst“.

1900, September 10 Kleyboldt.

Vreden,. [48157] In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Kommanditgesellschast Westfälische Ledertreibriemenfabrik von Ge- brüder Reerink in Vreden cermerkt worden:

Gie Firma ist geändert in „Westfälische Leder- treibriemeufabrik Gebrüder Reerink““.

Vreden, den 7. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Weinheim. _ [48159]

Zu Ordnungszahl 141 des Handelsregisters Ab- theilung A. Band I Firma A. Oskar Jäger U Harms, Weinheim, wurde heute unter Nummer 2 eingetragen:

Die ofene Mac dalt ist durch den am 1. d. M. erfolgten Austritt des Gesellschafters Adolf Oskar Jäger aufgelöst worden. Das Geschäft wird unter der seitherigen Firma yon dem Gesell- Bauer Wilhelm Harms als Einzelkaufmann weiter- geführt.

Weinheim, 7. September 1900.

Gr. Amtsgericht. I.

Würzburg. Bekanntmachung. [48209 Die seitens der Firma „Meyer «& Lisiman in München unter der gleihen Firma dahier be- triebene Zweigniederlassung is erloshen. Das ues derselben geführte Geschäft ist ab 1. Oktober 189 an die Kaufleute Gustav und Hermann Frank dahier

L, Loeser, Julius Heimaun, H. Jaffe, A. Jaffe,

Großherzoglih:s Amtsgericht.

heute die Firma Chemische Fabrik Zwönihz

übergegangen, die es vom gleichen Zeitpunkte unter

a („Meyer «& Lißimanu Nachf.“ | esenes Dandclogesel ital fortbetreiben. Sre Ge- ella

ter ist zur jelbständigen Vertretung und Dad der Firma berechtigt. Würzburge 10. Septembec 1900. K. Amtsgericht. Registeramt.

ürzburg- Bekanntmachung. 48210 a Kaufüann Hermann Hauêmann in Wüea! burg betreibt daselbst seit heute mit einem Kom- manditisten unter der Firma „Würzburger Trans- portgesellshaft H. Hauëmann & ein Speditions: und Kommissionsgeshäft in Kommandit-

ellschaft.

Würzburg, 11. September 1900. K, Amtsgericht. Registeramt. Zörbig. 47911

In unser Handelsregister A. ist beute: ie Nr. 74 die Firma Lonis Berger, Zörbig, und als deren Inhaber der Flaschenbierhändler Lonis Berger zu Zörbig eingetragen worden.

Zörbig, den 11. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Güterrechts- Register.

uüncheberg. Befauntmachung. [48002]

Auf Blatt 2 des Güterrehtsregisters i} heute hinsichtlich der Eheleute Kaufmann Rudolf Hauer und Therese, geb. Kerbs, in Münche- berg, verlautbart worden :

Die Verwaltung und Nußtnießung des Mannes ist zus Vertrag vom 13. Juni 1900 ausgeschlossen worden.

Müncheberg, den 14. September 1900.

Königl. Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Bamberg. SBefanntmahung. [48014]

Obstbaumzucht- und Verwertungsgenofsen- schaft Effeltrich, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Effeltrich.

In der Generalversammlung vom 21. März 1900 wurde eine Abänderung der §8 1 und 61 der Statuten beshlosse». Hienach wurde die bisherige

irma der Genossenschaft: Obstbaumzucht- und

erwertung8genossenschaft Effeltrich, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ geändert in „Obftbaumzucht- und Verkaufsgenossen- haft Effeltrih und Umgebuug, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ und die Haftsumme auf hundert Mark erhöht.

Bamberg, den 11. September 1900.

K. Amtsgericht. L.

Braunschweig. [48015] Bei der im Genossenschaftsregister Band 1 Seite 91 eingetragenen Genossenschaft Braunschweiger Molkerei eingetrageue Genosseuschaft mit beschränkter Hafipflicht ist heute vermerkt, daß durch Beschluß der General- versammlung vom 9. August d. Is. der S 15 des Genossenschafts\tatuts abgeändert ift. Braunschweig, den 13. September 1900. Herzoglihes Amtsgericht. R. Wegmann. Buchen. [48016] SZu O.-Z. 1 des Genossenschaftsregisters ,„Vor- shußverein E. G. m. u. H.“ wurde eingetragen In der Generalversammlung vom 19. August d, J. wurde an Stelle des verstorbenen Direktors Rektor Wilhelm Schneider in Buchen der Weins händler Wilhelm Emele von da als Direktor gewählt. Bucheu, den 5. September 1900. Gr. Amtsgericht.

Coburg. [48017]

Bei dem Groftgarnstadter Svar: & Darlehns- cafeu-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Großgarnstadt ist im hiesigen Genossenschaftsregister Band 1 Nr. 10 die Wahl des seitherigen Beisißers, Landwirths Paulus Wöhner in Kleingarnstadt, als Vertreter des Vereinsvorstehers, und die Wahl des Landwirths Auguft Rose in Oberfüllbach als Beisitzer eingetragen worden, Der Lehrer H:inrih Göhring is aus dem Vorstand ausgeschieden.

Coburg, den 13. September 1900

Filehne. [48018]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 10 die durch Statat vom 286. August 1900 unter der Firma Spar- und Darlehnskasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht errihtete Genossenschaft mit dem Sitze in Follstein eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehns- lassengeshäfts zum Zweck: 1) der Gewährung von

arlehn an die Genossen für ihren Geshästs- und Virthschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung derGeldanlage Und Förderung des Sparsinns, 3) Beschaffung land- wirthschaftlicher Bedarfsartikel. Bekanntmachungen ersolgen unter der Firma, gezeihnet von 2 Vor- standsmitgliedern, im Landwirthschaftlihen Central- blatt für die Provinz Posen. Die Willenserklä- rungen und , Zeichnungen des Vorstands erfolgen durch mindens 2 Mitglieder ; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma thre amensuntershrift beifügen. Die Vorstandsmit- glieder sind: Wilhelm Zander, Wilhelm Hoff und Griedrih Witt, Besiger in Follstein. Die Einsicht er Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Filehue, den 8. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

München. Bekanutmachung. [201] Betreff : Führuag der Genossenschaftsregister. Vau- und Sparverein des bayerischen

Eisenbahner-Verbandes Müncheu Süd, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter

Haftpflicht. Durh Statut vom 9. September 1900 wurde Eier dieser Firma eine Genossenschaft mit dem Unte in München begründet. Gegenstand des guetnehmens ist der Bau, Erwerb von Bauplägen, ewaltung von Grundstücken und Häusern und die

ermiethung an die Mitglieder. Der Geschäftsantheil

eines jeden Mitgliedes beträgt 100 Mehr als 10 Geschäftsantheile sind nit zulässig. Die Haft- jumme beträgt 100 A für jeden erworbenen Ge- shäftsantheil. Der Vorstand besteht aus 2 Per- sonen. Vorstandsmitglieder sind 1) Wilhelm Guldner, Wagenmeister, 2) Michael Weiß, Nangier- meister, beide in München. Die Veröffentlichungen erfolgen in den Münchener Neuesten Nachrichten unb im Münchener Wotwenblatt „Der Eisenbahner“, Organ des bayerishen Cisenbahnerverbandes unter der n der Genossenschaft, gezeihnet von den beiden orstandsmitgliedern. Im übrigen wird auf die Registerakten verwiesen. Die Einsiht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ift Jedem gestattet. München, am 13. September 1900. K. Amtsgericht München 1.

Neunkirchen, Bz. Trier. [48019] Bekauntmachung.

Durh Beschluß der Generalversammlung des Konsum-Vereins der Grube Heinitz zu Heinigtz, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht, vom 16. August 1900 is an Stelle des Inspektions-Sekretärs Schäfer der Inspektions- Sekretär Ehrsam zum Kassierer gewählt worden.

Neunkirchen, den 10. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Saarburg, Bz. Trier. [48020]

In der Generalversammlung des Canzemer Winzer Vereins e. G. m. u. H, zu Kanzem wurden am 26 August 1900 für die bisherigen Vor- standsmitglieder Michel Peifer und Mathias Hengel die Winzer Mathias Reinert und Johann Kramp zu Kanzem neugewählt,

Saarburg, den 9. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Salzwedel. [48021]

In unser Genossenscastsregister is bei Nr. 24, betr. die Dampfmolkerei Altensalzwedel, ein- getragene Geuofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, heute eingetragen: Der Mühlenbesizer Vermann Rohde in Altensalzwedel ist aus dem Vor- stande ausgeschieden, in denselben der Ackermann Westhus daselbst eingetreten.

Salzwedel, den 13. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Senftenberg. [48022] In unser Genossenschaftsregister is heute bi Nr. 12, woselbst der „Consumverein zu Thamm, eingetrageue Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden : _An Stelle des ausgeschiedenen Schankwirths Adolf Kaiser ist der Neuhäudsler Karl Schneider in den Vorstand gewäblt: Senftenberg. den 12. September 1900. Königliches Amtsgericht.

WeissenfseIls. Befanutmachung. [48023] Nach Statut vom 6. August 1900 wurde eine Genossenschaft unter der Firma „Consumverein zu Weißenfels a/S. und Umaegeud, einge- tragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- pfliht“’ mit dem Siße zu Weißenfels gebildet und am 6. September 1900 unter Nr. 1 des Ge- nossenschaftsregisters eingetragen. Der Gegenftand des Unternehmens if der gemeinschaftlihe Einkauf von Lebenêmitteln und Wirthschaftsbedürfnissen im Großen und Abloß im Kleinen an die Mitglieder. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen mit der Firma der Genossenschaft, untershrieben von 2 Vor- standsmitgliedern, in dem Volksblatt zu Halle und beim Eingehen desselben im Deutschen Reichs- Anzeiger, bis von der Generalversammlung ein anderes Blatt beftimmt is, Das Geschäftsjahr be- ginnt am 6. August 1900 und endigt am 31. De- zember 1900, nah Ablauf desselben fällt es mil dem Kalenderjahr zusammen. Die Haftsumme und der Geschäftsantheil betragen je 30 « Die Mitglieder des Vorstands sind: der Ausputer Xaver Obermayr, der Mavrer Otto Kathe, der Shubmacher Louis Geiling, sämmtlich zu Weißenfels Die Willens- eiklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durh 2 Vorstandsmitglieder in der Weise erfolgen, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsiht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet. Königliches Amtsgericht Weißenfels.

Börsen- Negister.

Berlin. Vörsenregifter [48079] des Königlichen Amtsgerichts x zu Berlin. In das Börsenregister für Werthpapiere ist am 12. September 1900 eingetragen: unter Nr.118: Wernicke, Hugo Oscar Nichard, Kaufmaun, in Firma: R. Wernicke, Berlin, unter Nc. 119: Laser, Carl, Kausmaun, in Firma: Carl Laser, Schöneberg, unter Nr. 120: Paderftein, Georg, Banquier, in Firma: Paderstein & C°, Berlin, unter Nr. 121: Gundlach, Johannes Louis, Kaufmaun, in Firma: J. Gundlach, Char- lottenburg, unter Nr. 122: Engel, Karl Paul Gustav, Kaufmaun, in Firma: Paul G. Engel, Char- lottenburg, unter Nr. 123: Macholz, Adolf, Kaufmann, in Firma: Adolf Macholz, Berliu, unter Nr. 124: Landau, Julius, Banquier, Inhaber der Firma: Braun & C°, Berlin. Berlin, den 12, September 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Dresden, [48082] In das Börsenregister für Werthpapiere iit beute die Aktiengesellshast Creditanstalt für Judustrie und Handel in Dresden eingetragen worden. Dresden, am 14. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Dr. Krug.

Konkurse.

[47972] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Produktenhändlerin

Emilie Lina verchel. Röllig, geborene Adler,

in Bautzen, Tuhmachergasse 13, wird heute, am 13. September 1900, Nachmittags 44 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : erx Kauf» mann Mean Sive Jacob hier. Anmeldefrist bis zum 18. Oktober 1900. Wahltermin am 11. Ok- tober 1900, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 30. Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Ok- tober 1900. Königliches Amtsgeriht Bauten. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekretär Teupel.

[48218]

Ueber das Vermögen des Buchdruckereibefizers Kurt Budwell, zuleut hier, Chausseestraße 29 wohnhaft, jeßt unbekannten Aufenthalts, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Æöniglichen Amtsgerichte T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Schieferdccker hier, Klosterstraße 65—67. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. November 1900. Erste Gläubigerversammlung am 15, Oftober 1900, Vormittags 101 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Hlügel B,, parterre, Zimmer 32, falls dann aber das Gericht bereits umgezogen sein sollte, im Gebäude Klosterstraße 77/78, 2 Tr., Zimmer 13/14, Prü- fsungstermin am 30, November 1900, Vor- mittags 107 Uhr, im Gerich18gebäude, Kloster- straße Nr. 77/78, 11 Tr, Ziwmer 13/14, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 13. November 1900.

Berlin, den 14. September 1900.

Der®Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerihts 1. Abtheilung 81.

[47973] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Richard Johu zu Reinickendorf, Residenzstr. 23, ist heute, am 12. September 1900, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Wilhelm Schule zu Berlin 80, Elsen- straße 3, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 13. Oktober 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfassung über vie Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausshusseë und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 27. September 1900, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25, Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Ufer 29—31, Zimmer Nr. 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 30. Scps- tember 1900.

Seffert, Gerichts\{retber des Königlichen Amtsgerichts I1, Abth. 25, zu Berlin.

[48031] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Hellweger Dampf- ziegelei zu Bochum, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, wird heute, am 13, Sep- tember 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Dex Rech!sanwalt Heitmann in Bochum wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 1. November 1900 bei dem Gericht anjiumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\{hufses uünd ein- tretenden Falls über die in § 132 der Konkur3ord- nuna bezeichneten Gegenftände auf den 9, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 20, November 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 33, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas {uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- {huldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem ‘onkursverwalter bis zum 1. November 1900 Anzeige ju machen.

Bochum, den 13, September 1900.

Königliches Amtsgericht. [48036] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Speefe- meyer «& Köthemann in Schalke if heute, Nachmittags 53 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Jacob Segall hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Erfte Gläubiger- verfammlung am 9. Oktober 1900, Vormittags 117 Uhr. Termin zur Pcüfung der bis zum 15 Oktober 1900 anzumeldenden Forderungen den 30, Oktober 1900, Vormittags 104 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist der Forderungen bis zum 15. Ok- tober 1900.

Gelseukirchen, den 12. September 1900. Der Gerichts)hreiber des Königl. Amtsgerichts: Thöônnes, Sekretär.

[47978] Das Kal. Awtsgeriht Germersheim hat heute, Vormittags 11} Uhr, über das Vermögen des Kauf- manns Johaunes Goet in Shwegenheim das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ge- \{chäftsmann Konrad Horn hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ?. Oktober 1900. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 1. November 1900. Grste Gläubigerve:sammlung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und ev. über die in § 132 K.-O. bezeichneten Gegenstände am Dienstag, den 9. Oktober 1900, Morgens 9 Uhr. Alge- meiner Prüfungstermin am Montag, den 83. De- zember 1900, Morgens 9 Uhr. Alle Termine finden im Sigzungsfaal des K. Amtsgerichts Ger- mersheim statt. Germersheim, den 13. September 1900. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. audoin, K. Sekretär.

[47979] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Boni- facius Maychrowicz zu Gostyn ift heute das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift der Kauf- mann Sehr zu Gostyn. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 5, Oftober 1900. Anmeldefrist bis 10. Oktober 1900, Erste Gläubigerversammlung,

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen

Hallesches"

und zur Verhandlung über einen Zwangsvergleich am 10, Oktober 1900, Vorm. 10 Uhr. Goftyu, den 11. September 1900.

RNudzki, Assistent, als Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[47980] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 12. September 1900 verstorbenen Korbmachers Peter Hinrich Theodor Burmähl in Heide is am 13. September 1900, Nachmittags 61 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann M. F. M Peters in Heide. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Oktober 1900 einschließlih. Anmeldefrist bis zum 15, Oktober 1900 eins{ließlich. Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungötermin am 23. Oktober 1900, Vormittags 41 Uhr.

Heide i. S., dea 13. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. T.

[48039] Bekauntmachung. / Konkursverfahren,

Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat heute, den 13. September 1900, um 11} Uhr Vormittags, folgenden Beschluß erlassen : Es wird über das Ver- mögen des Peter Schwarz, Fahrradhändler in Kaiserslautern, das Konkursverfahren eröffnet. ‘Als Konkursverwalter wird der Geschäftsmann Hein- rid Helfer in Kaiserslautern ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 2. Oktober 1900. Ende der Anmelde- frist mit dem 2. November 1900. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschlußfassung, über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufes und eintretenden Falls über die in § 132 der Kon- fursordnung bezeihneten Gegenstände Freitag, den 5, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, sowie Prüfungstermin Freitag, den 16, November 1900, Vormittags 9 Uhr, je im Sigzungs- saale des K. Amtgerichts dahier.

Kaiserslautern, den 13. September 1900.

Kgl. Amtsgerichtsschreiberei. (L. S.) Koch, Kgl. Ober-Sekretär.

[47983]

Ueber das Vermögen des Gelbgießermeisters Heinrih Otto Stiehl in Leipzig - Reuduigtz, Kuchengartenstraße 1, Inhabers eiaec unter der Firma Otto Stieyl & Co. in Leipzig, Lange- straße 4, bestehenden Metallgießerei u. Arma- turenfabrik, ist heute, am 13. September 1900, Nachmittags §6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Kaufmann Paul Gott- \chalck hier, Floßplay 24. Wahltermin am S2. Ok- tober 1900, Vormittags U Uhr. Anmelde- frist bis zum 15. Oktober 1900. Prüfungstermin am 23, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. Ok- tooer 1900.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth, IT A.1,

am 13. September 1900. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Be ck.

[48198] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Karl Grefser, Wirth, und Marie, geb. Bühl, - in Kingersheim, ist durch Beschluß des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen heute, am 13. September 1900, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Schönlaub in Mül- haufen ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- frist, offener Arrest mit Anzelzepfliht bis zum 29. Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am 4, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am S, November 1900, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigsstraße 23, Zimmer Nr. 7. (N. 36/00.)

Mülhausen, den 13. September 1900.

Der Gerichtsschreiber: J. V. : Körnig.

[47984] Konkursverfahren.

, Ueber das Vermögen des Friseurs Adolf Baux in Mülhausen is durch Beschluy des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen heute; am 13. September 1900, - Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Schmitt in Mül- haujen ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- frist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿um 29, Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am 4. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am S, November 1900, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigsftraße 23, Zimmer Nr. 7. (N. 37/00.)

Mülhauseu, den 13. September 1900. Der Gerichtsschreiber: F, V. : Körnig.

[47986] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Emil Magedanz zu Daber ijt am 12. September 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hein zu Naugard ift Konkursverwalter. Konkursforderungen sind bis zum 12. Ofktover 1900 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerverjammlung am S, Oftober, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 25. Ok- tober 1900, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktober 1900. Naugard, den 12. September 1900.

| Strudck,

Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerichts. [47985] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Arbeiters Ludwig Christian Hansen zu Kleinkoogsdeich ift am 13. September 1900, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Amts- vorsteher Jessen in Saidt. Anmeldefrist bis zum 15. November 1900 Ecste Gläubigerversammlung Montag, den L. Oktober 1900, Vormittags E1L Uyr. Allgemeiner Prüfungstermin den 11, De- zemer 1900, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15 November 1900. Niebüll, den 13. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[47988] K. Amtsgericht Ravensburg.

Ueber das Vermögen des Karl Schiele, Kauf- mauns in Baindt, O.-Amt Ravensöbur, , ift am 10, September 1900, Vormittags 11 Ubr das Konkursverfahren eröffnet und Herr Bezirks-Notar Breitenbach in Weingarten zum Konkursverwalter und der Notariats « Assistent Haug dafelbst zum Stellvertreter des Konkursverwalters ernannt worden. Anmeldefrist bis zum 13. Oktober 1900.

Gläubigerversammlung am 25. September 1060

e L S

S N

E D E A

s ra en T S E

E