1900 / 222 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

antvalts Otto Emil Freytag hier, der sein Amt als | Hugo Leidig von Tilfit wird nah erfolgter Ab-

Verwalter freiwillig niedergelegt hat, anwalt Zieger in Leipzig zum Konkursverwalter ernannt. Zur Bes{lußfafsung über die Beibehaltung des érnannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters wird auf den 26. September 1900, | [48222] Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Z'mmer 165, Termin anberaumt. Königl. Amtsgericht Leipzig, Abth. 11 A1, den 14. September 1900. Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Sekr. Beck.

edck Der

[47745] Ca IÎn dem Konkurse über das Vermögen des Kaufm. [48227]

Nichard Bartel zu Malchin i. M. soll die

Nr 16 344.

rr Rechts- | haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Tilsit, den 14. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wiegele.

K. Amtsgericht Ulm. Konkursverfahren.

er 1900.

Das Konkursverfahren über das Verwögen des Landwirths Leo Hermaun von Höllwaugen, Gemeinde Ueberlingen, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins E OeN Ueberlingen, den 12. Septem erichtsschreiber Gr. Amtsgerichts:

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

Schlußvertheilung erfolgen. Es sind 2321,02 46 niht beyvorrechtigte Forderungen zu berücksihtigen ee Bie, E ara Ls s

und hierzu 382,49 6 verfügbar, wovon die Ver-

baberin der Firma K. Büchele & Cie. in Ulm,

gütung f. d. Verwalter mit 120 4 u. die Gerichts- ist der Termin zur Prüfung der nahtäglih an-

kosten mit etwa 66 A abgehen. Malchin i. M., den 13. September 1900. Nobert Fischer, Konkursverwalt-r.

[48256] Konkurê®verfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Ausstände. Kaufmanns Carl Wilhelma Fris Tobien, in Firma Friß Tobien, in Memel ift nah érfolgter Nbbaltung des Schlußtermins aufgehoben. Memel, den 14. September 1900. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 3.

[47836]

[47667] : Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abth. A. f. Z.-S,, hat mit Beschluß vom Heutigen das unterm

7. Iunt 1899 übér das Vermögen des Wein- [48264]

Den 14. September 1900. Schmohl, Amtsgerihtss{reiber.

Koukursverfahreu.

Königliches Amtsgericht. II. Konkursverfahren.

gemeldeten Forderungen vom 19. September 1900 auf Mittwoch, deu 31, Oktober 1900, Vor- mittags LO Uhr, verlegt und auf die Tages- ordnung dieses Termins noch weiter gefeßt worden: Beschlußfassung über die Verwerthung zweifelhafter

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtners Gustav Meusfinga in Waudsbek wird nach erfolgter Abhaltun hierdurch aufgehoben.

Wandsbek, den 7. September 1900.

g des Schlußtermins

z¡eihniß der bel der Vertheilung zu berücksichtigenden orderungen und zur Be Glußsafsung der Gläubiger ber die niht verwertbbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 11. Oktober 1900, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtds- geri@te hierselbst bestimmt. Wiuzig, den 12. September 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachunges der deutshen Eisenbahnen.

[48287] Bekanntmachuug. Deutsche Eisenbahu- Tarife, Theil L, vom L. Januar 1900.

Im Deutschen Eifenbabn - Gütertarife, Theil 1 Ybtheilung B., werden folgende Aenderungen ein- geführt:

1) mit Gültigkeit vom L, Oktober d. I. wird das in der Position 13e. des Speztaltarifs für bestimmte Stückgüter befindlihe Verzeichniß von Beispielen ordinärer Metallwaaren durch Ein- \{altung von „Accumulatoren® ergänzt;

2) mit Gültigkeit vom L. Januar 1901 wird dem Abf. 1 des § 35 der Allgemeinen Tarif- vorschriften Folgendes hinzugefügt:

«Ist indessen das Eigengewicht des verwendeten Wagens höher . als das hiernach fra&1pflichtige Gewicht, so ist F des übershießenden Gewichts dem fraczipflihtigen Gewichte des Gutes zuzuschlagen.“

Im deutschen Eisenbaha-Tarife für die Be- förderung von lebenden Thieren, Theil T, wird mit Gültigkeit vom L, Januar 1901 im Neben- gebührentarif (Abschnitt C.) bet Ziffer T (Des infektion8gebühren) hinter der Gebührenbemessung für einen mehrbödigen Wagen als dritte Position

eingeschaltet: „für einen Geflügelsp?zialwagen mit fester Ein-

Für die Stationen LuZna-Lifan und Rakoniß der

a. priv. Bushtöhrader Eisenbahn find in den Böhmishs Sähsishen Tarif Frachisäße nicht wieder guf, genommen worden, weil Sendungen daselb| nj t Liese Stativuta ‘bie, Ulbetizen Miadasi diese Stationen die ertgen Frachtsäße n

15. November d. Is. in Geltung. Se nod bis

bleiben aber

Die neuen Tarise können dur) die betheiligten Verwaltungen und Stationen vom 18. Oktober

d. Is. an bezogen werden. Bis dahin giebt unser

Verkeh:sbureau Wiener Straße 4 auf {rift liche Anfrage Auskunft. Dresden, den 14. September 1900. Königliche Geueral-Direktion der Sächfischen Staats8eisenbahuen, als geshäftsführende Verwaltung.

[48297] Norbvdeutsch-Berlin-Stettin-Nordostdeutsch- Sächsischer Verbaudsverkehr. Zu N-. Il G. 1625. Im Versande von den unter der Verwaltung der Köntglih Preußischen und GroßherzogliÞh Oldenburgischen Staatsbahnen stehenden Stationea der deutschen Seehäfen werden für die Beförderung von Steinkohlen, Stcin- Fohlenfo?s und Steinkohlenbrikettë nah Sta- tionen der Sächfischen Staatseisenbahnen vom 15. September d. Js. bis 1. Oktober 1902 die Be, stimmungen und Frachtsäße des Ausnahmetarifs 6a. (für Steinkohlen zx.) an Stelle derjenigen des Spezialtarifs 1IT angewendet. Dreôsden, am 14 September 1900. Königliche General-Direktion der Sächfischen Staatseisenbahnen, zuglei im Namen der Verbands-Verwaltungen,

[48291] Oberschlesischer Kohleuverkehr uach Statiouen der Direktionsbezirke Vreôlau, Kaitowiz und

Vörsen-Veéilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals- Anzeiger.

M ¿ 222. Berlin, Dienstag, den 18, September 1900.

———— 2200.

5000—200182,25G Preußische Pfandbriefe. Buly. Gold-Hypoth.-Anl. 22 Z 2

5000 200/100 10bz O | Ben 3000 JUU0-—2 ,10bzG* erliner 3000-—150/115,75G 5 - 3000—200]—,—— do. A ' 2x Nr. 61 551—85 650 : : 2000—300/108,80G Chilen. Gold-Anleihe 1889 kl. 5000 500 B z o. Do. mittel pm

Westf. Prov. -- Anl. 1T|3 do. do. T, NT/33 1

Amilih fesigestellte Kurse. Wostpr.Pro-A Va (Al

erliner Börse vom 18. September 1900, | ben St-Anl. 1898

tona 1’ Kra, 1 ét, 1 Pesrin D; ; do. 1894 1 Frans S2 en D 1 Lietr, N 1895|:

«Gld. =-2,00 A 1 Gld. österr. W. = 1,70 4 l Pie ósterr. «ung. W. = 0,8 « 7 Gld. südd. W. S egovurg 1889, 18972 1200 A 1 Gld. holl. W. = 1,70 A 1 Mark Banco e C tiada 1898: = 1,0 « 1 sand, Krone = 1,125 « 1 (alter) Bamberg i 1900/4 Goldrubel = 3,20 « 1 Rubel == 2,16 e 1 Mel = armen 1876,82,87,91 |: {0 4 1 Dollar = 420 4 1 Livre Sterling = B (Ge A

N40 4 e do. 1876/92 echfel. O. 89813 chsel do. Stadtsyn.1900 1 Amsterdam-Rotterdam .| 100 fl. 168,75bz Bielefeld D do. da T I00 l. . 1167,75bz do. I E) Brüssel und Antwerpen] 100 Frs. 81,10B Bonn 1896: O 100 Frs, Borxh. - Rummelsbur Gfandinavische Pläße. .| 100 Kr. Breslau 1880, 1891 Fopenhagen 100 Kr. Bromberg 1895, 1899 tondon 1L£ Cassel 1868, 72, 78, 87/33 b.1 3000—200 Le. Charlottenburg 1889 4.10|/ 2000—100 1 Milreis Do 1899 5000— 100 .| 1 Milreis rf

do, D do. 1885fonv. 1889/31 9000— Madrid und Barcelona .| 100-Pef. do. 18951,IL, 1899 L/3x ) O0 Do, M Pes. §

pas p

A A

1.1.7 182,00bz 17, Paus

t

pri juni dmc ruck

p jut prnn pri pemck S n S

J a SISES 2225 A

I

[T p

[E [T A 5 @

do, do. große Chinesische Staats-Anleihe . 0. Do, 1895 Do, do. fleine do. do, 1896 do. do. pr. ult. Sept. do. do. 1898 Dänische do, 1897 Caypti\che Anleihe gar. do, priv. Anl. do. do. do, do. ¿ do, do, pr. ult, Sept. do, Daïra San.-Anl. Finländische Loose do, St.-Cis.Anl. Freiburger 15 Fres.-Loose . Galizische Landes-Anleihe. .

do. opinations-Anlei Griechisch ‘61 o.

5000—500|—,— R „j U —ZUO— ,— Län 0) 200 200 —— 00. do. R o e 9 e r Beer Kur- rf. 5000— 500/99 50G ae und Neumärk. 5000—75 198,30G d ./ 5000—100]92/80bzG 5000— 100/92, 80bzG Mrs | pet ¿00 —500198,70bzG Pomm 2000 - 500198 70b,G D rNOE 5000—500|— do. 1000—200|—,— do, ».| 5000—200|—, da, 1000— 100 ¿

Fete | Eee

ce S

do.

—_— S S DD

n S

99,25bz .10 189,50bzG

76.40bzG2brf

4: M 4

1 9 GL/T 9

e «S et Q

pi

,

,

63,00B 25,26bzB 94,50G 38,60G 38 60G 31,25bzG 31,25bzG 31,25bzG 42,00bzG 42,00bzG 37,90bzG

37,90bzG 37,50bzG

Ld _

E E T Fr H B R R R S, fa h Io bo bo

S «S ) * F E * . 6: ckS S “D: (735d; 250: . Imi nt pre fn ret pee Pri ark Pré Prrmdk medi Perm: Prers Premck mel Pran Peel: Prem

S gy h

Land.-Kr. do. neuland\ch. do. O 10 Posensche S, VI-X. 0. C

S ri Ss

1 E 1 1 1 Ï 1 1 9, L D 5. r 1, r

D

L

e Anleihe 1881 - 84 do, kleine fons.G.-Rente 4% do, mittel 4%

do, kleine 49% Mon. - Anleihe 4% kleine 49/0 Gold - Anl. (P. -L.) do. mittel kleine

D

S

E t

SLSS

bt G5 ——

Coblenz I 1900/4 5000—200 do. 1886 kon. 1898/33 1000—200 Cottbus 1900/4 5000—500 do. 188934 5000—500 do. 1896/3 5000-——500 Crefeld 1900/4 5000—200 do. 1876, 82, 88/31

Do. Sächsische do.

Do 1 R P E, aj pn prak ‘pad Q J Þþ

E d. g Ii nt fd fr ft Pri bd i jt i A

do, New York do,

Va

134 do. landschaftl.|3 | Schles. altiandschaftl. 3 Do, do 4

lands. ‘éuel8i |

-

pn pri ement pak pee Perercdi fk jarnreà Per: s

1s 100 Frs, )0 Frs. 100 Kr., 100 Kr.

R

-

s . . . . . .

D nLL D SUST S P P i R 5 Am

es e

l lie s G L: G E É I I R

N AAAA=I

o b9 on do C0 do

do. do. l Non, Staats-Anl. Obl. 96 tal. R. alte 20000 u. 10000 do, do. 4000—100 Fr. do, 20000-100 pr. ult. Sept. D O neue do. amortisierte ITI, IV. Luremb. Staats-Anleihe 82 Mexik. Anleihe 1899 große do. do mittel

ä in tedemanu in München | 129: E 4 L j N N dur anein In bem Konkureverfahren über den Na&laß des | rihtung, d. t. Käfigen und Futtertrögen, 8 # beendet aufgehoben. am 28. Dezember E E CIE a Sie ets M E 12. ie DUUSA G ifenbab

München, den 10. September- 1900. und Maurers Karl Niedergesäf: zu Wiuzig amens sämmtliher Deutscher Eisenbahn- die zwischen den Stationen Garzyn und Kos d 100 Kre.

zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur verwaltungen : Fi ver N enze Ufa i P.—Furotschin Sai Ehweizer Plähe Tee O0 Frs.

[ Der f. K. Gerichtsschreiber: N Z , | (L. 8.) Sittig, Assistent. Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- | Königliche Eisenbahn-Direktion zu Berlin, Haltestelle Feuerstein des Direktiopsbezirks Posen in gtenische Plâte. U j i fe

z den obengenannten Verkebr einbezogen. U A ‘bo. 100 Lire

O 4 Sage e [48299] Ane M Eifrnbne A A 13/184 N, St, Petersburg 100 R.

as Konkursverfahren über das Vermögen des nigliche Eisenbahu-Direktiou. do, | 100 R.

S T ( 7 ———— \ »R.

S E U afaliiee ANUbnE, (7 "Shluß, Gib 1940: | Bua Zug | Zug | Zug | [48292] Bekauatmachung. a S E do.

termins hierdurch aufgehoben. fernung 36 : Stationen 36 BR5 Sr Am 1. Oltober d. [Js wird dex an de Bank-Diskonto. Duisburg 82,85,89,96\3x

s D R km 364 914 36 369 t Eisena 1899/4

Neubrandenburg, den 7. September 1900. Amsterdam 3!/2. Berlin 5 (Lombard 6). Brüffel 4. Elberfeld kon. u, 1889/3; do.

Grogh lidos A tht. Abib S Til A Ea Gen den coßherzoglihes Amtsgericht. n ; s Stationen Rautenberg u«ad Schorellen gelegene, für sondon 4. Paris 3, St. Petersburg u. Warschau 51/5" n Dr. M8K!ler. S 6,00 | 12295 Lr S L Las 899 L a 4

j A den Personen- und Gepäckverkehr beretts bestehende Bien 4!/2, Jtalien. Pl, 5, Schwei a 92 00 7,57 | 2,41 D R L L s R 120 Haltepunkt Drozwalde au für den Eil. und Fracht- E Norweg. Pl. 61/2, Kopenhagen 6. Madrid 37/5. Li d 142,00 | 9;10 | 412 2 | , y Magdeburg ; bf. | 615 | 1215 D d s : E E A Son %, : 10 V 34

ftückgutverkehr eröffnet. Fahrzeuge und Spreugstoffe Genthin—Sch{önhaufen. Sch{önhausen—Genth Frautfurt 1897

Posen (Gruppe Ax),

Mit Gültigkeit vom 15. September d. J. wird jen 100 Kr. 5000—200 « -adOi Do,

2000—200 5000—200 5000—200 3000—500 5000—®200 1000

1000 10000—200 2000—500 5000—500

1000 2000—200 5000—200 5000—200 1000—200 1000—200 3000—200 2000—200 do. R. 5000—200 Westpreuß. ritters{. T/3 5000—200 do. do. 1B/32 2000—200 do. do. 11/31 1000 u. 500 do. neulandsch. I: 1000—200 do. rittersch, T: 1000—200 Do. do. Ti

* (94101G 94,10bzG

93'60bzG

Darmstadt 1897/3 Dessau 1891 L do. 1896/3x —,— Dortmund1891,981,I1|33 76,15bzG Dresden 1893/3x —— Düren konv. 1893/34

—,— do. 1900/4 213,00bz Düsseldorf 1876/31

a do. 1888,1890,1894/31 1899/4 | |

..

d, O D jh i j a Fa abn

S —_— S2

HSHERSR

M M

A QAIAAAAAA=J

I

e ad

e, s do D ao do

97/50bz 98,25bz 98,00

,

,

m O O H V H pr r S n 2 2 E

pad

Genthiuer Kleiubahn,

Fahrplan, qültig vom 1, Oktober 1900 ab. ; do. do. kleine

Norw. Staats-Anleihe 1888 do. do, mittel u. kleine do. do. 1892 do. do, —,—

Oeft. Gold-Rente 98/25bz De 2E be kit S 4,10 198,30G i . pr. Ult. Sept. —,—

Ls Papier-Rente Das

30, 0. 9G,

E R gen, uu, Sept, ai hs o. Silber-Rente l K

do. do. 100 fl. fi 2E . „VUG 0. 0. D fl. 4, 50G

Li 60 91,70 Dk d 100 f. T

5 E 159 AUUIOA IUG do. do. pr. ult. Sept. 2E

3000—100 do. neulaud\{, 11/3 | LL ; Baier A! T 206

; e 4: 3,2

2000—200 flein 1000—200 . Gal. (Carl-L.-B,) . . Lose 1854

oe S t b t p om

. o e è

bt pk furt fri Pri t jt Jr

Ik Denk prr fran pm ferk Jrnk Jrek Preec: N IAYIAAA[AZIZA

O

Co

—_I=—J

ec Hs f C5 M C5 C5 C

——J

Abf. Y Berlin Potsdamer Bhf. . A Ank. f 950 | 3,15

D

werden in Drozwalde nicht abgefertigt. Ueber die Geld-Sorten, Bauknoten und Kuvons Fe per Frachtsäße ertheilen die Abfertigungsstellen Ninz-Dufz E Engl. Bankn a 435bz tantsurt a. M. Tant ; 5 Auskunft. l Ge S P A P R She STaustaDI, 98/34 E Königöberg in Pr., den 7. September 1900 Gmereigns - (20 Aletbz GPal. Bin, 100% lab aher! | Ceibura i. B. 1004 | é Gi Di Î U A N rir p Vou, : ./1168,80 bz Glauchau 1894/33 Königliche Eisenbahn-Direktion, itr d 16,35bz {Ital. Bkn. 100 Lr.|—,— Graudenz 1900/4 ; i L uld,-Stck. „|—,— Nord. Bkn. 100 Kr.|/112,10b Gr.Li .Ldg.-A. 96: Ab V Genthin ¿A Anf. i 1,03 i Gold-Dollars ./4,19G Oest. Bk.p, 100 Kr. 84 8BetbzB Gro 0 1895 S é Abj¡weigungsfstelle n. Milcw | Abf. 25 | 12,58 [48293] Bekanntmachung. Imperial 2 m do. 2000 Kr. |—,— Mar 1897/33 G e ,16 | 1253 g Im Süd-Ostpreußishèn Gütertarif werden für Ge dr. ge Nuss. do. p. 100 R./216,35bzk.f. | Halle 1886, 1892/31 E 4 o (R 59 | 12,41 Steinkohlen, Brauukohleu, Koks und Brikets, d, do, bd @ L008 1] Mg 00, g N R.1216,20 bz ag 1900/4 | 1.1.7 | 5000—100 Le R e s E 49! 19,83 auch Torf und Torfbrikets im Versande von Umer, Not. ¿r.|4 1875b T Sf L ameln 1898/33 3000—500 Sächsische Pfaudbriefe. 1 s : 17 05 A Se E A 31 | 1220| den ‘deutschen Sechäfen und den Unschlags- do fleine -- (417766; [S B N £095 N Ener 1895/34 5000—500 i ift zur Nhbnabme der Scchlußrechnung des Ner- ( VD | 921 | Abf. Jerichow i: H Ank. 11,04 pläten än binnenländischeu Wasserstra ett do, Cp ; N 418563 Zollk, 160 ‘R Fr. E Bf. eiltbronn 1900/4 2000—200 aro Nr L ID A Es | vers.| 2000—100 Ee walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das 92919 | 939 | S E P E B 10 47 mit Gültickeit int LA. Scucember L600 Lis Big R 100 Sr 181 10h P neo, N. gr. E O ildesheim 1889, 1895/33 1000—200 do. do.TA.VA,VIAVIT, | | i Enten ortenwgen zu Boa | tit y Shirhafen_- a Wr | 102 | 540 | n. Oftober 1902 dic billigeren Fraqe Fe 0h | S rain 2090| Li 4 Po E O D Deo L PROs S A E E De S PEDELIGI E U D PIRIRBTGMTUN G 1 en n i m T E E E E E E R E L —————————————— 54 ; p a patt MaR Fe 7 E , t Do: y E T O l. Staats-Obli +| der Gläubiger über die nit verwerthbaren Bes Ent- | Sp erialtarns T ote Liter Aua, a Deutsche Fonds und Staats-Papiere. | Farborube 1886, 1209/2 S bo. do AITA Ger La. | erd, 1500 u. 00/—— e E mögensstückde und über die Grstattung der Auslagen fernung Hua Dl Sidülorién | Zug ] A er 9 bme l Reibz-Mdfi Goiiv.1B6] L. 1dr EOCOZ900I0O 200 ‘do. 1900/4 9000-200 KAXT-XILATV.SVT | ; do. 1892/93| und die Gewährung einer Vergütung an die - km © j 7 4204 Nähere Auskunft ertheilen die Verkehröbureaux do, do. 133) verih.| 5000—200 93 70h. Kiel 1889, 1898/33 2000—500 u. XVIB X u. XTX 34 versch.| 2000—75 90,50bz x Do, Fleine| glieder des Gläubigeraus\{u}s der Schlußter T betheili Len Güterabf tig Jbstelle va do, Hd, * 138 | verich10000-—200 85 70be _ do, 1898/4 2000—500 ( do. Pfd. XBA u.XIITA 31 1.4.10/ 2000—100/90,50bz 0. do. amort. 1889| auf den 11. Oktober 1900, Vormittags S T 1107] “59 Gi L T 80 “Aönigôberg i, Pr,, den 16. Wepttmkee 1000 do, ult. Sept| I R Fen 1894, 1896 1898/34 1000 u. 500 do. do, XXT 34| 1.1.7 | 5000—100/90,50bz . do, mittel| x0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- 1200 28 f Schönhausen . . . , | Ank. i Königliche Eisenbahn-Direktion : Preuß, Konsol. A, kv./34| versh,| 5000—150193/60bzG P U FISDET LNH 9/29/94 M ERS “i 9 1,1,7 | 2000—100/90,50bz ; Bs aus selbiît, G: ffir. 29 1 Tr., Zimmer 10, bestimmt. 105,00 Berlin, Lehuter Bhf. . g Abf. als gesdäftsführende Veraltung. i: “a ae: B 1-410 6000150 92,70bzG Krotoschin 1900 T4 3000200 k do. mittel Schlußrechnung und Schlußverzeichniß sind in der r are —— ! ; E L —100185,70bz Landsberg 1890 u. 96/34 9000—200 Nentenbriefe. » do. kleine) 31 1000—200 K 1891 | 1,4.10| 3000—30 [—,— i ; mittel

Gerichtêshreiberei niedergelegt. Ent- do ult. Sept. Kuban 1897 2000—200 ; versch.| 3000—30 |—,— : : leine

9 Gadische St.-Eif.-A. .|34] versch.| 3000100192756 uen O o fecnung [48294] ie Anl. 1992 u, 603i 5.11 300M | b e 160222928] 11.7 | 2000200 Qi ' E Lübed 1895| 2000—500 Hefsen-Nassau . 1.4.10 3000—30 |— i j 1894 do vers.| 3000—30 |—,— d Í mittel]

Eröffnung des Personen - Haltepunktes E E N ! T o. Schuldver. 1900/34] 1,5,11| 3000——200/92 Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ströbeck für den Personen- uud Gepäc- d do. 1896/3 | 128 [5009-200 0D 1895/3 | 1.1.

; Pla bia iee R j verkehr. L Bayer, Staats-Anl, .|34] versch.10000—200 92 25G Magdeburg 1875/91/34 rsch.| 5000—100 ats “.. (04 oUUL : Tel) (48226] K. Amtsgericht Rottweil Jo Am 1. Oktober d. Js. wird der an der Bahn- do, Eisenbahn-Obl.|3 | 1,2,8 | 5000—200|— do, 1891/4 | 11.7 | 5000—100 ur, und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10| 3000—30 [100,20G : : Fleine| Das Konkursverfab:en über das VermBgen des ets strecke Aschersleben—Vienenburg zwischen den Sta- do, Ldsk.-Rentensch./34| 1.6.12 / Mainz 1891/4 | 1.6.12] 2000—200 do, do. . ./34| versch.| 3000—30 |—,— z i E L Een Ge L B O i tionen Halberstadt und Sbibeber - Dannstedt neu- rihw,-Lüneb. Sch. |: 1 S ersh.| 1000—200 Lauenburger (4 | 11,7 | 3000—30 |—,— s . mittel| 4 Jakob Geray, zum Württemberger Hof in Schwen- 4 35 8,51 3,02 ichtet it i WeRbaD: Fär deu Merfan d, D LVIT 1910: 117 Mannheim 31| 11 Pommersche 4 | 1.4,10/ 3000—30 [100,10G ° do. Fleine| 4 ningen, ist heute nach vollzogener Schlußvertheilung 680 | Xx8,59 | x3,10 erritele Pailepuntl Slröved für den Personen- Bremer Anl. 87,88, 90/31 do, s 1314| 15 do. versch. 3000—30 191,40G N do. amort. 1898| 4 aufgehoben worden. S810 [908 | +346 A do, 1899, 1900/4 | versch.| 5 Posensche 1.4.10 3000—30 |100,10G do. Schakanweisungen . „| 5 Den 14. September 1900. 974 | 911 | 392 Precgisc 3 versch, 3000—30 /91,20G _ a e 9 Gerichtsschreiber Köb(r1e. 1233 | 921 | 3'32 Satt t 2000 [00S | Russ-Enal. Anleibe 16] 2

\ T do. do.

[48266] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen .des Bäckers Ferdinand Große zu Remscheid, t 4 Kölnerstraße, z. Zt. in Düsseldorf - Derendorf,| G | Zug | Zug Ulmerstr. 48, wird nach erfolgter Abhaltung des Dai 2 4 Scchblußtermins hierdurch aufgehoben. E

Remscheid, den 17. August 1900. E 8 30

Königliches Amtsgericht. Abth. 11. 9,30 836 : O 8,41 [48252] Konkursverfahren. 288 8,53

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 11 88 9 01

Kaufmauns Eduard WMenny zu Rixdorf 9,13

pt bi O J] J brd jt

P

Stationen

—J bard Jck J O pi pmk jur jerk jr jk

R R P f p p p p prr Pi j i j i n jm

5.11 [132,00bzG L do. pr. ult. Sept.| E N bzG do, 1864er Loose | Y Duisce Liquid.-Pfandbr. .|

-

U N O D h Co N H O) H O0 0 a _— n e T a

UOLU

O7

D

36,70G 36,70G 86,90b 87,20% 86,90bz 86 90bz 74,09bz 74,00bz 74,00bz 7450 bz® 74,50 bz 74,50bz 7420 bz*® 74,20bz 74,20bz 74,10bz* 74,60 bz 74,60bz 73,90 bz® 73,90bz 18,90bz

( 3,90 bz FLf, 92,80 bz 92 80 bz 92.80 bz

- J uk 1 A

J bad pern n D

M H O3 D5 LI O CS DO DO D O

O r

T h Ea ork —FcidS

O-S

R E “A AAA J A N J fund beni

nt J] Prm Prt J frei Pnrk P

VOo S 5

D —I=IIJ

Stationen 11

Ey O

00

C266 =S mea Prem Jen Pren Penn 0:20. S

p pmk —J pn pem J para bd

DD

Ge 2s ASAUNT: 7,48 | Abzweigung stelle n.Schckchsn- hausen . O A TAL|

Io j hs Þ=ck B

—J a

2 DO O TD p jd

p pi pk n rk pmk O p pk park prá pmk

X O 00 009 00009 C0 009 1 l A jem peé pre f pk pcni prr prak pem

Er nrtntobo n D D Ern En Pn boben D P eini ——

X X X

bo In inr In Io Fo bo Lo Io

S

C ho Is [I [0 Io Ix + kbe Þo

H S C E CE S r r“ wor

I) C Bde

I S

Papyenheimer 12 122,256 do. do der

J dai e a ISE

99. 00G

pmk pr brand pem fund A7 P S. S RL

2196 106;

t

,

—_—

T R

Dc f s s b J

,

Ausländische Fonds.

Argenttnishe Gold-Anleihe. do. o, kleine

282 50bzG

rege

D

1 BO F jf if 1e j jer O E F In B ffa j jf r O E a} S 22220 0nNnNAnN

Verantwortlicher Redakteur:

Brettin G Ee nnenhof. X7.24 und Gepäckverkehr eröffnet werden c | e P . d ¿ 3 0 / K Wusterwiß E LAE 12/35 De N N Rer tele Loe Rig E, I, N 1898| Dien Rub Zons 34| 1,4,10 Sglagenthin A 7,03 | 12,25 A E T Le MEEITUERTE, AA o do, 1896/ p n Ur EMUEs! LA10 (2 | 14,10 2 a E 14 57 | 9/28 | 3,39 Eur tntel x6 55 |X12,17 Königliche Eiseubahn-Direktiou. de dO, 1898138) 1,28 |/ Mükcben“ 198A rid 2 Rhein, und ‘Wefifäl/4 | 1410 300030 [10080 [48299] á Konkursverfahren. ie 17,04 | X9,36 | Xx3,47 Neu- Dessau X6,47 |Xx12 09 B O.HN.St. 93,94 97 9932| 1-011): do, 1897,99 /34| 15 do, do. [34 versch.| 3000—30 |— D D Das Konkursverfahren über das Vermögen des 19.43 | Xx9/46 | x3/'57 ¿ Leopoldsburg i " 1 x638 x12 00 [48295] Bekanntmachung. E do, do, 1896 ÍTI!: “1 S 1900 4,10) Sächsische 1.4.10 3000—30 [100,20G do. kons. Anleihe Dekorationsmalers Carl Nordhaus, weil. in 90 70 9,50 | 4,01 Ank. y Milow L O E 098 | 1056 Am 1. Oktober d. Js. erscheint das Heft E. für do, do, G. 3, 10, 96: M.-Gladbach 1880, 83/33 Schlefische 1.4.10| 3000-——30 /109,10B do. do, ‘leine STUDoltade, wixd nasG erfolgter Abhaltung des Die Nahtzeiten von 6,22 Uhr Abends bis 5,22 Uhr Morgens sind dur Unterstreichen der | 1, französish-belgisd-deutsch-öfterreichisch, ungari|ch- do, do, i, fr. Verk. do. 1899 V 31 Le ai i sei veric./ A008) 191,50G da Gold-Rente Seb Schlußtermins hierdurh aufgeboben, Mimitinzidlon bectilines (Ss (Ss rge nkerstreichen der | grientalishen Personenverkehr über Aschaffenburg do, Staats-Anl. 99 do, 1899 V Súleswig- Holstein. ./4 a 2000—30 1100,10bz E E N Ros 6 FfiliGe Aer it / j K E E: Zug bält nur nach Bedarf L i nen Ne, e kann bei den betheiligten dnburger Fb Rut, 34| 1.2.8 | 2000—500|—, Münster En do, do. ‘1834| versch.| 3000—30 [91,40G de R vei Sept, as Hursllihe Amtsgericht. T | : enftstellen eingesehen werden. St.-Anl. 1886/3 | | a * i O H :) Mirus. Berlin, den 15. September 1900. Lenz & Co., Ges. m. b. H, Mainz, den 7. September 1900. o mo S4 az : berg S Out L fr Sta C 38506 u d St. Anlethe | E R öuigl, Preußische und Großh. Hessische do, do: 1897| Offenbach a. M. 1900 ; R L O aen PETOOEOA do. do. 1890 IL Em. 4827) Berichtigung. ; [48288] Aenderung der Schreibweise Derselbe enthält außer Berichtigungen zum Haupt- Eisenbahn-Direktion. ib, Staat - Anl, dal: 5000— 200 Offenburg «1895 Baver. Prämien-Anl4 | 16, 155,506 E Pn A, Ia der Krämer Louis Kreuzwirth’shen Kon- des Stationsnamens Tschöubaukwitz. tarif ermäßigte Frachtsäße von Stationen einzelner do, do, 1899|: 5000—500 91/00G s P 1898 Braunschw.WThlr.-L.|—|p.Stck. 128 75bzB da E VL Eu furs\ahe von Rybuik wird die auf den 3. Oktober Der Stationsname Tshönbankwiß i für die | russisher Eisenbahnen sowte Frachtsäge für neu auf- | [48300] Ned, Eisb. - Schldv, 3000—600]—,— Pforzheim 1895 t Cöln-Md. E 34|/ 1410 —,— do. G 1d-Àl L ffe: 1894 1900, Vormittags 11 Uhr, anberaumte Gläubiger- | Folge in Uebereinstimmung mit dem Ortsnamen | genommene deutshe Stationen. Kremmen-Neuruppin-Wittstoecker Eiseubahn. kons. Anl. 86: 3000—100/92/40bz Prisasens 18994 | 1.1, amburger0Thlr.-L.13 | 1,3. 1 127,90bz M do “Le Ps t versammlung auf den 2, Oktober 1900, Vor- | S&önbaukwiß ohne T zu sreiben. Die Frachtsäße der Station Jelschanka- der 17 n 0 do. 90-94 3000—100/93,00bzG ofen 1894/34| 1.17 | j übeder do. [34| 1.4. 150 [130,75bz » e A: ittags 11 U l 9 S ; é )ania Zug verkehrt vom 1. Oktober d. J. ab vo Eabsen-Alt. Lb.-Ob.|: 5000— 100 do. 1900 Meininger 7 l-L, . |—lp.Stæ 12 [9460 o. do. 1896 Mor s 4 dr E! (088 E Breslau, den 13. September 1900, Wladikawkas- Bahn treten erst mit dem 15. No- | Neuruppin ab etwas früber. ) E Gotha St.-A.1900 1000—200 94,75 otôdam 1892 j Oldenburg.40: lr.Q.13 ps 1120 N do. do. pr. ult. Sept. yvnet, ‘Könteli bes Uncikceri bi Königliche Eiseubahn- Direktion. vert itfide VA MaÉteaas fe e O Gt kailks 607, Rue gteUVDin 4,25 Uhr, Ankunft Wittstock Eigser-Mein. Eder, 2000—100/100,60G en nuna s 7 R Sia. do. kons. Eisb.-Anl. I, Il t 1 TSTEESS : - 2 8, 1 5, hm. 4 , „Anl.69 1500—300|—,— A al d D ; ; stationen zum Preise von 30 § für das Stückf Der zur Zeit gültige lan der übrigen Züge do, St, - Rente|: E 5 Remscheid 9004 | 1,1. D 0. En [48267] Koukursverfahren, : N e tarif nach Eydtkuhueu, Proftken, | erbältlich. bleibt aud Vir die Baan uivenstadert. 4 g awarab,»Rud. Sch. 1000— 209 Lu Rheydt af ps pn pr. ul Se E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Jllowo und Thorn transit E Bromberg, den 12. September 1900. Neuruppin, den 15. September 1900. Venearab. Sond.1900 2000—200/99,90G Ried 4, Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. | dos. Staatsrente Schlossermeisters und Fahrradhändlers Fried- T T itverk ol Königliche Eisenbahn-Direktiou, Die Direktion. “an Landescred, 3000 u.1000/91,00G Reieu er Gem. 18934 | 1, z Ï 0. pr. ult. Sept.| rich Otto Dreßler zu Seusteuberg ift zur S C E e als ge[chäftsführende Verwaltung. do. N: N ddo 91,00G T Deutsh-Ostafr. Z.-O.15 | LET 1 1000—3001106,50bzG!Lf do. Nikolai-Obligationen .| Dung M nachträglidh g "gemeldeten Forde- | Deutsch-Alexandrowoer Grenzverkehr, Tarif- E Ee [48298 Bekanutmachung. irt, St.-A. 81-88/31 2000— 00] O Saarbrücken P eie mgen Termin auf den 6, Oktober 1900, ît L und S [48296] 2 E , St. Johann 1896/3 do. Poln. Schatz?Obligat. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- he und L Böhmisch - Sächfis d Bi eutsch-Französischer Güterverkehr x Schöneberg Gem. 91 do. do. kleine geriht hierselbft, Zimmer Nr. 8, anberaumt. A LeeE ITNIDORTSON. Tarif- m deutscher Koblenverkein C Zu Theil Sr S Tegen, d M d "Tos 2s Pr.-Anleihe 1864 N. 56./00, : l * he und L. , . u The Heft ein Grgänzungs- un i é 3 | 14 j : G 1866 a Eilitéhes den 10. September 1900. Mit dem 15. September d. J. werden in den Reg. Nr. 11 F. 3929. Am 1. November d. J. Berichtigungsblatt erschienen, enthaltend Frachtsäße zu S, IX/34| 1,5. i; Solin 9 E i do. 5. Anleihe Stieglitz . 8, y oben genannten Tarifen die Fratsäßze für Wagen- | treten in Kraft: für Maritenhütte, Station der Königlichen Eisen- dit do, S. X 4 | 1,4.10| 5000—200/100 20bz Al.f y do. abg, do. Boden-Kredit Königl. Amtsgericht. ladungögüter der Station Fretburg-Wiehre der | An R MAN! fie vid Tarile ‘vou 1 Rei bahn-Direktion St. Johann-Saarbrücken, Die N ' o 7rov.-O, T-ŸITI 21 5000-100 106zG i S0 ) b b ag Le E: maatd-Obligat, c Badi ar om 1, Apr R do, VITI h 5 C . Sts (R O Moiibatlahres - | Station Preibvea l Be emt M d E i Straßburg, den 12, September 1900 hin, Provin gnt] Lk 1 Stettin Lit. N. 0. ußer ‘1888 N 19 ôgen : e : n neuer Tarif für den mis{ch-Norddeutschen s - / CBRRTB 1 -Sna (Do, U L 4e . 500 £ È g aufmanns Julius Blumenfeld zu Stasifurt Grone ide Eisenbahn:Dir tio E a Stelle des Tarifs vom 1. Mai reine Q eas do, Stralsund 8794 | 1. f 100 2 Seit. rens i ge1888 , N p ° ne a rag . : k do. eine k Fi 2 de Mes 30. Juli 1900 angenommene g Lei dur als geschäftsführende Verwaltung. Der Anhang zum Tarife für den Böhmish- der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. , f : Prag aaa a, L 2000— do: 1ST Ge (a eubahnMente. rechtsfräftigen Beschluß vom 30 Juli 1900 bestätigt S Sächsischen Kohlenverkehr vom 1. April 1896 nebst mers Ó u 3 | L117 | 5000—500 L. Bern. Kant.-Auleihe 87 konv.) : Spanische Schuld gr. abg. . ist, hierdurch aufgehoben. [48289] Nachträgen, in welhem Frachtsäße für auf Oester- y | die 2 bor H ;/ 2000— Bosnische Landes- nleihe. da di Ra Staffurt, den 12. September 1900, Deutsch-Ruffischer Ausnahmetarif 7 b. reichishem Gebiete gelegene Stationen der Sächs. l al j 4 Bull. Gold-Hy old-Anl, 29 mitt, abg. Königliches Amtsgericht. für Bete B ddo. ies A E ria ae dio sind, bleibt bis J. V.: von Bojanowski in Berlin. 2hr Nr, 21 b61246 560 gels, : E, Mit Gültigkeit v , auf weiteres unverändert fortbestehen. ; br Nr. 121 561—136 560 s [48254] Koukursverfahren, S E 1. Dftober 1900 neven | Durch Einführung dieser neuen Tarife treten Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, ! Ala, e Das Konkurêverfahren über den Nachlaß des am Stils wird zum Deutsh-Rufsischen Ausnahmetarif 7b. | gegenüber den bisherigen Frachtsäßen fast durchweg | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb- 10. Januar d. J. verstorbenen Kürschnermeisters | für Getreide u. st. w. der Nachtrag 1 eingesührt. Erhöhungen ein. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Pl it Pt j Predi fmd fri db fei Prrndk Perm pra Pri pm jen bs is pi Vin bf Wf Was C15 C5

E J