1900 / 224 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Qualität [N A aaa E : 2.| 3. Von der Erntezeit ab wird das Geschäft wiederum nit als günstig | Bs se.) Loko 7,45 Br. S Stei ; : i im vorigen Außerdem wurd : —=ck— beit bezei i j ché ; Es rie.) Foo (7,45 Br. Schmalz. Steigend. Wilcor in Tubs 1900 : mitte Verkaufte Durchschnitts- Markttage am Marktta N 73] Sthwarzburg -Nuboitadr LEVeS, geh infolge der , Witterungsverhältnisse die Landwirthe 382 S. Armour shield in Tubs 382 S, andere Marken n Doppel« nittel fle | Verkaufs- pEO (Spalte 1) | 74 Maldec! : s Ae U ou im an ¿on greßere Quantitäten | Eimern 39} 4. Speck. Fest Short clear middl. loko g Z S ür 5 x ade l tefern, die Zufuhren nur s\pärli Sept.-Abladun E ( f S. September Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Mrgs werth | 1 Doppel- | Zur Schähung vor R E Ee 9! E en O elg end 00s sianzeu Winters bis zum Früh: wolle Ada Mies C lolo Gd f Dia WORM ; zentner PAE dem : i 8 | } ( und gie{chmäßtz vertheilten. Hierdurch wurde dem Ge- Kurs etten s N; i Tag niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner preis Dp f A : i t 6 Mata e Dae 220 pee S ertgE E eL dzr F aufgedrückt, ¡was fich dos Lloyd-Aktien 1071 be Cas Gouliames Ie Norddeutide M. S M M P M d. M Mh ) H E erfol ver te, au) von auswärts keinerlei Anregung | Wollkämmerei und Kammgaruspinneret-Aktien 136 9 4 : ) e gte; die Peeisbildung neigte daher au vom Spätherbst ab fort- | Vulkan 162 Br., Del E en 136 Br, Bremer Noch: Hafer. S1] Sainbueg E ; E nah unten, zumal die f{wierigen Geldverbältnisse nicht Hamburg, 19 ats T E Laut. P ¿ 11,50 1150 12,60 12,60 13,50 13,60 ¿ 11,65 9. 70 Gliaß 82 Ünter-Elsaß E O E E Ines e fuelts E M. t gebitdet O Gefreielagee Kommerzb. 112,10 ‘Bras, Be D 16625 Ra Oamburg, 6 c M Zu Me 8 ] , 7 ; f In en ucker- i 5 1 , . fe . , , - é Z Krotoschin e N 12/50 12,50 13.00 13.00 13,20 13,20 1290 9 i 8otbringen 84 D S i fa briken zu Melno, Marienwerder, Mewe, Riesenburg und Schweh E. on 10678 g Puivatdisfont 44, Hamb. Paketf. 119,50, N 0 1220 1960 13/00 13,00 | 13/50 13/50 : | E E gie E L IOOO rund i, 185 000 Zir, | Anl. 83,25, 3 0/9 do Staator. 94.00, Veretagt nf r S ia . L D . . è . . . , p 1 S N l , . . » 9 k 4 ube b o N L / L N ' 1 G Á 1 , E e : 26 5 1276 00 N 1869 ; : j : CNoNens Mreiss 6:9) 429 300 (gegen 416 000) Ztr. Zucker gebonuen wad éin Autbeutren Shin. Gold-Anl. 99,50, Schuckert —,—, Hamburger Wechslerbank Sbanan E ; S 11/00 1120 1126 18/60 12/80 1300 \ : : i dlelz ett Me is S ias Von 13,5 (gegen 127) 9% ergiebt. Fnfolge des falten Frühs- 2768 Dr, 2a Ge bank / Bd Gold in f pvvln pr. Kilogr. I S ea j L, L, 4.0 410 / . . , . 1: Neidenburg ; : Danzi j | . 4 Jahrs und de ürre im S 2 i, Mr ; L, e Sllver in Darrea pr. Kilogr. 85,25 Br. E oa e P 1820 13,50 13,50 13,80 13,80 14,10 i ; ; ; | atd 1), Sacibaus 1 D) R Mevernna 1 1), O. | Femeinen als Tleie L ommer wird die Rübenernte im all- | 8475 Gd. Wechselnotierungen: London lang 3" Mar c C 14,5 14 50 Starg , Karthaus 1 (1) Stuhm 1 (1), Marienwerder | 6 1 ezcihnet; dazu kam no, daß ein Theil der Rüben 90 S g 3 Monat D d r E 13,00 13,00 14,00 14,00 4,90 4 : 6 (6), Löbau 3 (3), Strasburg i. Westpr. 2 (2); Kulm 1 (1), | dur die Sommerüberschwzmmung in der Weichselniederung verloren | ch e Br., 20,20 Gd., 20,22 bez, London kurz 20,441 Br.,, So A A : 12,90 13,50 13,60 15,00 15,10 16,00 Teltow 1 (1), Ofthavelland 4 (6), Westbavelland 2 (2), Ruvpin | Die Verarbeitung ging jedoch sehr gut von falten, unk bia 20,435 bez., Amsterdam 3 Monat 167,30 Br., 166,80 Gd., 167,00 bei, r e : ó (7) Dres 10 (3), Westprigniy 9 (25). 7: Königsberg i. Nm. | Ausbeute war befriedigend; dagegen ersten die Lage des Mattes Le eiter. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 83,45 Br, 83,15 Gd.- 83,25 bez. E E, 12,39 12,60 13,00 On 1E Os : 1 (1), Friedeberg" i. Nm. 1 (1), Frankfurt a. O. Stadt 1 (2), | Zuckerindustrie niht günstig, Die Tabackfabrifation beschäftigte PAL N 81,45 Br., 81,15 Gd, 81,22 bez, St. Petersburg 3 Monat BEe ori i : E _— 12,80 2, ; 20 5 2 - Peststernberg 1 (1), Kalau 1 (2). 8: Demmin 1 (1), Anklam | 170 Personen und erzeugte etwa 10 Millionen Zigarren, welche na 1d Or, 212,80 Gd,, 213,00 bez., New York Sicht 4,214 Br., imburg a. L. E 28 t ; ; M 7 (22), Veckermünde 8 (29), Randow 2 (6), Greifenhagen 1 (2), | Ostdeutshland, Leipzig, Magdeburg und den Nordseehäfen abgeseßt L) 4,204 bez., New York 60 Tage Sicht 4,17 Br., 4,14 Gd., M . alter Hafer T E E a 1726 12/89 5 M Pycis 1 (1), Saaßig 1 (3). 9: Neustettin 1 (1), Schlawe 1 (2), | wurden. Die Löhne find um 109%, die Preise der Rohmaterialien | 2 b Dinkelsbühl. S neuer Hafer 13.00 1320 13 30 13.60 13/80 1400 9 E 4 3 Posen Of t # (2) f T Eu e it Oa, e De topreise tonnten dagegen nur mit Mühe ace, O (egt p Leid, gollteinis@er loko 153—158. L E 3, H 14,16 4, j j j f 5 / q A 7 (4), Samter 1 (1), miege en. Vie Industrien der Metallverarbeitun 6 i U, Dr. ruhig, cif. Hamb. 106—112, loko 106—112, 4 Lebertingen S E Ly 13,90 13,90 1088 129 T6 EO é Í . 1 (1), Goflya 1 (1). 12: Filehne 5 (5), Inowrazlaw 1 (1), | damit zusammenhängenden Gewerbezweige haben lie van eten Sebeee 145—153 Mais itetig, 1182. Hafer stetig. Gerste ruhig. E S E 8k aut D, Dis D ' e - Strelno 1 (1), Mogilno 2 (2), Witkowo 2 (2). 183: O-[s 1 (1), | În Graudenz sehr an Umfang zugenommen und für die kommerzielle fet, loko 61. Spiritus fill, pr. Sept.-Okt. 174, pr. Olkt.-Nov Alp Eweig C R Ao 28 8 1 A 20 O : : s E l Tes B 14: Glogau 1 (1), Lüben 1 (1), in 47 Bexrdgane außerordentliche Bedeutung erlangt. Sie beschäftigten a A bite Ae ruhig, Umfay 1500 Sack. Petroleum j L aa 2 13 2's En | "7 / / Í : s othenburg i. D -L 9/ Voyerawerda 1 (1). 15: Kreuburg' | in 47 Betrieben (von 957 Betrieben des ganzen Bezi 4 Arbeiter | kuhig, Standard white loko 7,35. ide aller Haser 18,10 E 13,30 13,00 20 Le ° : \ : : 1 (1), Lubliniß 3 (11). 16: Osterburg 18 (73), Galivenel 9 (4), (von insgesammt 8453 Sahustrie« Acheltenk, Vas Sees (Fer Kaffee. (Nachmittagebericht.) Good average Santos pr. Sept. v S neuer Hafer E 408 ti HBAO 19,80 de : : y Gardelegen 7 (40), Stendal 1 (1), Jerichow I1 3 (9), Kalbe geschäft war recht belangreih. Der Zu- und Abgang an Bahn- | 39 Gd., pr. Dezember 394 Gd. pr. März 401 Gd. bg Mai Eme eblnd n e e Wenge L a O U alies e gt T e Mark E B (E E O us as L Ged Feen el. ;: / t Len 1 (7 Tas 76 E (5), Neuhaldensleben Ds L P auch E Frahtv-rkehr auf der Weichsel hat an | 41 ProR Zuckermarkt. (Sglußberiht.) Rüben - Rohzuter in liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeu ung, day der betreffende Preis nicht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten sechs Spalten, daß entsprechender Bericht fehlt. j ), even L ¡ ihersleben E alber- } Stuctzulern, Petroleum, Heringen, Feiten, Nob- und tabeise I. Produkt Basis 889 Rend eue Us rei By Í stadt Stadt 1 (1), Halberstadt 1 (1), Wernigerode 1 (1). 17 : Ctarin, Stettin, Danzig, Königeberg t. I rente fes s es burg pr. Sept. 11,823, V Oktober 10 s E 10 0. p E S U Sottinden E e Noets e Springe O): Waf A S diesen Stationen geringfügig Der | ember 10,024, pr. März 10,224, pr. Vai 10,35 Ruhig. N y : : ¿ Götting 1), Einbeck 2 (5), Northeim 4). 22: Ce asserstand der Weichsel war { j S c j : E 09 O Nr, 38 der „Veröffentlihungen des Kaiserlichen Queensland. In der Wode vom 29. Jult bis 4. August sind | Bez. Merseburg: Saalkreis 1 (1), Eartsberga 1 (3), Querfurt 1 (1), Lüchow (7). 27: Herford 1 (1). 28 ; Ärndben 9 D) niedrig daß beladene Sabriaite und Dalnuser Ale S e ci L September. (W. T. B.) (Schluß - Kure.) Vester C A E G 19. e A Sd Inhalt : O U N L EE igs e A 2 e s u N: Arnsberg: Dortmund 1 (1). Sachsen-Weimar. M 29: anau 1 (1), Gelnhausen 1 (1), Schmalkalden 1 (1), | die Weichsel stromauf zu passieren. Eine bessere Entladestelle an der 97 15 O efteereinid E M5 Det “nir esundheitsftand un ang der Volkskrankheiten. Zeitweilige | Brisbane 1 reue Erkrankung letztere {hon am ersten age der eimar 1 (1). Gersfeld 7 (91), 31: Cohem 1 (1). 832: Kleve 1 (1) | Wiithsel wird bei dem zunehmenden Verkehr als ein dringendes Ne 20 Unaarifs gr orente 116,20, Defterreiishe Kronenrente regeln Ge lis —- Sanitätsberiht der Na nre Sande oa Aus Reckhampton und Cairns sind keine neuen Zusammen: 8 Gemeinden und 10 Gehöfte. Den F d E Köln 1 a 34: eve 5 B) dürfaiß bezeichnet. unevmenden Berker als ein dringendes Be- A S, D B E D Oesterr. «— Geléeßgebuna. u. #st. w. reußen. urmkrantheit. älle gemeldet. iu V La 1 25: Diren 1 (1 Qa B A : 602r Loofe 132,00, nk 418,00, Oesterr. Kred 765, Union- „d Dez T „De Sn de 2. bis 28. Julí ifolze Be r : München Stadt 1 ( a - Z : K d. M. abgebaltenen Generalversammluna d bank 553,00, Ungar. Kreditb. 676 00 ener Ban T eas A: Aa n B Si A Ai 3 i S L g i huig'ae Nest & Maul- und Klauenseuche und Schweiueseuchze 34: Par Stadt 1 (2), Freising 3 (4), München T 1 (1), München 11 | Dahme-Uckroer Eisenbahn -Gesellschaft wurde beschlofen, Böhm. Nordbahn 423,00, Buschtiebrader "1075,00 eEltetbaloee (Baden.) Entschädigungee a Soubaivertun I "Beförderung S bg E 7 T R N L H Iwan ovirle) vi (einschl. Schweinepest). D eie s as S0 a 1 A t A L, u De auf E Litt. B und 340% Dividende auf die Cen Ne, Nordbahn 6080, Oefterr. Staatsbahn ‘669,25 Lemb.- / ifti S S l ; 2 i 4 » i Ä o 14 i8bc To iso rar o —————— R j y j y Ï 7 y . ° “E us ‘erg d (2 , Heu Ten 16k, . zu verthei en, und es y d at ; og Zerno: 531,00, 2 f j 9 g at D R G E n giftiger Sl) O) O 2 Todesfälle (je 1 in O ene) vorgekommen. | Sein | M (1 unan Ä er 8 S Pettead 2 (3), Wald- | Aufsihtsraths die Direktion ermächtigt eine Anleihe fis pu 198 do bier 371,00, Álp-Montan 472 60, Amflcrtem 20000 U Stet N : K f; : En Q ; ; )reußi Maul- Es | pen L (2) : nber E n (D); shniß uf i: l E u 9 Lond. 9 05 i z c L Ad Gemeingefährliße Krankheiten. Gang der Thierseuhen in British-Ostindien. Jn Kalkutta sind in der Zeit vom Preußische | Regierungs- 2c. Bezirke ny feuche 1 (1), Wunsiedel 1 (8). 42: Fücth Stadt Wi Mir U aufzunehmen E : E On Scheck 242,05 Pariser Scheck 96,20, Napoleons 19,31, R veiliae Mes Atenteligbr. Thiere in C D A 1899, | 5, bis 11. August 35 A berei, Cholera gestorben. Provinzen, | S l O e, a eins. 1(1), Ansbach 1 (8). 43: Gerolzhofen 2 (2) Véellrihstadt 1 (1) L : Me tNWa E Oi der Fla DA gien “1 dais R L ELELAS in SeE L u eitweilige Maßregeln gegen erseuchen. (Mecklenburg-Strelitz, Belbfieber. ferner Bundes- | | sowte : Schweines Neustadt a S. 1 (1), Othsenfuit 1 (1). 44: Illertifsen 3 (4) h 1 „Ur HUke- und ahs- Industrie für | e! „Frager Eisenindustrie ,_Olrtenderger Patronen- Desterreih, Rumänien, Argentinien.) Vermischtes. (Vereinigte In Panama wurden vom 1, bis 6. August 5 Erkrankungen Lina | E seuche vest cid 18 (67), Meta N a Mer A E R 1899/1900 weist einschließli des Vortrages von 1898-99 einen Be- ay mfr Craßenbahnaktien Litt. A. 278,00, Litt. B. 274 00, Staaten von Amerika, Baltimore.) Bevölkerungsbeweguna, 1899. | und 2 Todesfälle, in Vera Cruz vom 5. bis 11. August 17 und 9, f | d h e M | (1), Sonthofen 20 (129). 46: Deeißen 3 (9), Großenbain 1 (5) triebsewinn von 542082 4 auf, wovon cine Dividende von 49/9 Mu E le —,—, Lond, Wechsel —, Veit Viagnesit —, Rima Geschenklifte. Wodhentabelle über die Sterbefälle in | in Ctenfuegos vom 15. biz 21. Angust 2 Neuerkrankungen und welche in welche nit ad 7: Leivzig 1 (1), Borna 1 (1). 48: wickau 1 (1), Platen 3 (19), (e) eine Superdividende von 6 %/ gezahlt werden sollen. Die Jute- a7: LE Pa C O A deutschen Orten mit 40 000 und mehr Einwohnern. N Desgl. in | 3 Todesfälle fcstgestellt ; „in Port Limon starb am 18. August Regierungs- in Regierungs-Bezirke M Ocléniy 1 2), Glauchau 2 (2). 49; Hzilbronn 1 W): 50: Herren- E A Geschäftsjahres wicd als eine nur kleine be- Frübjabr 8 95 A grd Herbst 7,80 Gd., 7,81 Br. pr. größeren Städten des Auslandes. ——— Erkrankungen in Krankenhäusern | der Kapitän eines Swhiffes, welches kurz vorher von Bezirke D bera 1 (20), Horb 1 (1), Rottenburg 1 (7), Spaichingen 1 (8), Sulz j Ó 87 0/ Les as ih E ursprüngliche regterungsseitige Schäßung vr Frübjabr 784 Gb ' 786 B A Herbst 7,57 Gd., 7,58 Br., deutsher Großstädte, Desgl. in deutshen Stadt: und Landbezirken. | Mobile eingetroffen war. Fa Havre i} Anfang August unter getheilt sind getheilt find. 1(1), Ura 2 (7). 51: Gerabronn 1 (1), Gudi o s. Biberadh on 0 ‘/0 eines normalen Ercträgnisses im Verlaufe auf 75 % ermäßigt. | V? SIRE a de, 7,85 Br. Mais pr. Sept.-Okt. Gd. Witterung. einem Truppen - Transport vo.n Senegal 1 Fall von Gelbfieber i l (1), Blaubeuren 2 (9), Leutkirh 3 (6), Ravensburg 2 (2), Tettnar er e8lau, 19, September. (W. T. B,) Schluß-Kurse. Ses. 3430/0 | 5,85 Gd., 586 Br. roll 9,95 Gd, 5,66 Br., pr. Frühjahr ermittelt worden, Ein weiterer Fall wurde am 5. September im | ——— 1 (1), Wangen 2 (6). 53: Meßkirch 1 (4). 58: Büdingen 1 (7) L -Pfdbr. Litt. A. 92,60, Breslauer Diskontobank 105,75, Bresl E 9 Vd., 5,86 Br. S s Hafen von Brest auf einem von Saint Louis und Dakar kommenden L, : 9. | 9. Kauterbah 1 (1). 60: Boßenburg 13 (39), Schwerin 1 (4), | Wechslerbank 104,00, Kreditaktien R : Stlesischer Sark B udapest, 19, September. (W.T.B.) Getreidemarkt. Weizen Su a ag Reit au zwei T Erla L na gere A z | | Königsberg i i atuit L Parchim 7 (25), Rostock 2 (2), Gnoien 1 L). 143,50, Stellager Spritfabrik 172,50, Donnersmark 915 00 Kattowigzer s R E E a aa a 8,01 Gd., eezeute aus der eise am 29. bezw. 27. August an Gelb- Bstpreußen R R S E : Dermbah 4 (104), 62: Neustrelit 9). 66: , | 200,00, Oberschles. Eis. 130,00, C; eaensbeih+ 9 96 È E Ee ANOSREN DE ober 7,07 i 08 D De De | belinftebt d 17) G ius ofe 145.00 Bu, „Garo Hegenscheidt Äkt. 126,50, | April 7,41 Gd. 7,42 Br. Hafer pr. Oktober 5,21 Gd., 5,23 Br. |

Ja co

T T T E

do E

A

Gemeinden

Laufende Nr. Gehöfte

' | Gemeinden

ck | Gehöfte =I | Kreise 2c.

ck | Kreise 2c.

m dD A

esundheit8wese ierkrankhei ; Ï 4 A E Sun E 1 |- weig 1 (1), W i | Gesundheitswesen, Th Ma R und Absperrungs fieber verstorben waren, wurde der Dampfer, dessen nächstes Reiseziel Q E A S weig 1 (1), Wolfenbüttel 3 (4), Helmstedt 9 (17). Gs Meiningen | Oberschles. Koks 145,00, Oberschles, P.-Z. 111,00, Opp. Zement Ny 5 Bc p E : p M geln, Rotterdam war, vorläufig nah der Insel Tróbóron in Quarantäne | Westpreußen Ma Nis R E Ao S | (5). 7L: Deffau 1 (1), Côthen 2 (5), Bernburg 2-(5) Ballen- 118,50, Giesel Zem. 115,00, L.-Fnd. Kramsta 155,00, Sghles Zement B “Ber 002 Od, 0d A 9 gr: “September 6,00 Sì., gesandt. Das Schiff hat mittlerweile am 10, September die nieder- Tres O / } : fet 1 (2). 75: Reuß à. L, 1 (1). 26: Sgleiz 1 (1) 81: | 155,00, Sl. Zinkh -A. —,— Laurahütte 194,25 "Bresl Delfabr is nas L n e O ) ri ; : r i R E ° London, 19. September. (W. T. B.) (Schluß Kurse.) Engli T. B, - x glishe

Gesundheitsstand und Gang der Volkskrankheiten. Cs A S Vet ç c Berlin |— |- |— / j Í ländishe Quarantäne-Station Maafßluis passiert und durfte nach E 9 al a Bergedorf 1 (1). 82: Erstein 4 (7), Labern 1 (2) 3: . | 79,00, Koks-Obligat. 96,50, Nieders{lef ; i {Aus den „VeröffentliGungen des Kaiserlichen Gesundheitsamts*, Rotterdam weiterfahren, da nach dem Ergebniß der ärztlihen Unter- | Brandenburg Potsdam . . , . „} 8/3910 E, M! (2) 84: CGhateau-Salins 1 Ps D (0), B Gol ge/ellfhaft 57,25, ‘Cellulose Feldmüble, Kosel 167.00" De Lahn 24 °/o Kons. 983, 30% Reichs-Anl. 86, Preuß. 34 9/6 Konsols

Nr. 38 vom 19. September 1900.) fuhung bedenklihe Krankheitsfälle an Bord nit festzustellen waren, Pest. Berschiedene Krankheiten. - Pommern Großbritannien. Nah etner Mittheilung aus Glasgow | „_Podcken: Paris, St. Petersburg je 5, Warschau 6, Kalkutta : vom 10. September waren daselbst seit dem 7. d. M. 3 neue ver- 7 Todesfälle; Paris 41, St. Petersburg 35, Warschau (Kranken- 7 dächtige Fälle gemeldet, und ¡war 2 aus dem alten, zuerst befallenen | häuser) 13 Grfcankungen; FHlecktyphus: St. Peterstura 2, Warschau Posen obe A | , l Stadttheile, 1 welcher ih später als kein Pestfall erwies aus dem | (Krankenhäuser) 4 Erkrankungen; Genicckstarre: Ncw York 9 Todes- Nreölau y S : “E 94| 98 Edweß 3 (3). 6: Oberbarnim 1 (1), Nietertarnim 1 (1), Teltow | Brotraffinade II. 28,322. Gem. Raffinade mit Fa F OIET Zu E Ostende der Stadt. Insgesammt waren bis zum 10. Sep- fälle; Toll wo uth: L Lyon l Todesfall; Berlin 1 Erkrankung; S(hlesien Liegnitz E F ( 1 d(9), Nuppla 1 L) 7 Arnswalde 1 (L); Landsberg 2 (3), Züllichaus- Gem, Melis L, mit Faß 27,95. Nuhîtg. i: E 981/18, Plaßdiskont 31/16 Silber 283, 1898 er Chinesen 764, tember 15 Erkrankungen und 2 Todesfälle an der Pest vorge- | Ruhr: MNeg.-Beiirke Arnsberg 65, Düsseldorf 91, Warschau : 5| Oppeln 6 12h. 5| 18g| 90 Æhwiebus 2 (2), Krossen 4 (4). 8: Demnuin 1 (2), Pyriß 3 (3), | I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. September 11,771 bez, In die Bank flossen 153 000 Pfd. Sterl. kommen, während 112 Personen an diesem Tage unter Beobachtung (Krankenhäuser) 23 Erkrankungen; Brechdurchfall: München ;| Magdeburg . 141 4817 s coayig 4 (9), Naugard 4 (4), Kammin 2 (2). 9: Neustettin 2 (2), | 11,80 Br, pr. Oftober 10,124 bez, 10,15 Br., pr. November „6 /o Javazucer loko 12} rubig, Rüben-NRohzucker waren. 99, Nirnbeg 131, Hambura 79 Erkrankangen; WIhn- Sachsen Merseburg. S O E Folbecg-Köclin 1 (1), Lauenburg i. Pomm. 1 (1). 10: Stralsund | 10,02# bez., 10,074 Br., pr. Dez. 10,05 Gd, 10,10 Br. pr Sanuar- | 11 fh. 84 d. rubig. Chile-Kupfer 73, pc. 3 Monat 738. Einem amtlihen Beriht der \{ottischen Verwaltungsbehörde fluenza: London 9, _Mosfau 2 Todesfälle ; _Keuchhusten: Sl: Erfurt i; : S : : ( Cladt L (1) Greifswald 1 (1). 11: JIarotschin 6 (6), Posen West | März 10,174 Gd., 10,224 Br. Behauptet. N ; Getreidemarkt. (Sthluß.) Weizen und Mebl beeinträchtig vom 6. September ist zu entnehmen, daß all? Pestfälle in Glasgow Soavon dl Todesfälle; Reg. Dez. Schleswig 41 Grfrankunzen. Schl.-Holstein |[19| Shlewg Oa 4 Av/A Obornik L (1), Birnbaum L (1), Gräß 1 (1), Bomst 8 (10), | Frankfurt a. M., 19. September. (W. T. B.) Sthluß-Kurse F woher” Preisauf chlag das Geschäft, Mais träge, Gerste flau und auf 2 Todesfälle zurückgeführt werden, nämli auf den Tod einer am | Mehr als ein Z'hntel aller Gestorbenen starb an Scharlach (Durch- 20 Dato E R u tadt L), HRawitsch 2 (4), Pleschen 2 (3). ASD: Filehne 1 | Lond. Webfel 20,43, Pariter do. 81233 Wiener: do, 84,383. G Ger S T MLUnZer Y 19. niedriger angeboten. Von shwimmendem | al E O Goblau Gg 63 G), Gnesen 6 (6). 18: Trebnip 1 (1), | 3% Reichs. A. 85,50, 30/0 Hessen v. 96 81,60, Italiener 94,20, | ee Weizen fest, Gerste träge, Mais unverändert.

a t E E A L E L E I s t j

er _— o O

E Di M ) ; L E : E Yast ) A L ] [ } : Slim. F Al 12 | Zusammen: 393 Gemeinden und 1306 Gehöfte Bank-Aktien 115,50, Emaillierwerke „Silesia“ —,—, S&llef. Elektr. | 4 /o Arg. Gold-Anl. 924, 94 9/0 äuß. Arg. —, 69% fund. Arg. A. E e O04 | d. Schweineseuche (einschließlich Schwei E Ma Leue 110 Sovte an L, P90. Litt. B. 104,00 Dre 1 unif bo 1044 Be ee Rp/0 Gbinefen Lt, 38 ‘/o Egypter 994, S E o 9 1 E E s i Swe nepeft). __ Magdeburg, 19. September. (W. T. B.) Zuckerbericht. ? 4 Me, 083 7 O8 1/0 Nupzes 63È, Ital. 5 0/0 Rente 93, 60/9 Se) o D D L O) S0) A s; Mar aausen 1 (1), Labiau 6 (14). Osterode i. Ostpr. 2 (2). | Kornzucker exkl. ‘88 0/0 Nendement —,—. Naiprobukte ect Convert Türe Do (0 Ber Russen 2. Ser. 99, 40/0 Spanier 71, | 3 , «lartenvurg t. Westpr. 2 (2). 4: Stuhm 1 (1), Short 100), E C40 tendement —,—, - Ruhig. Brotraffinade I. 2845. L 22t, f le Trib.-Anl 98, Ottomanbank 114, Anaconda 28,45, | Tore Deers neue 284, Jucandescent (neue) 28, Rio Tinto neue

O

\ j

G N

3. August erkrankten, am 9. August an akutem Magendarmkatarrh [nitt E, N „Berichtöorte 1090/00: „0,91 40): An Hildesheim : )| 13 Mah è / Shen Grfranfungen kamen zur Meldurg in Berlin 37, im z oa S *ogtau 6 (8), Neumarft 9 (10), Breslau Stadt 1 ( , Breslau 2 | 39% port. Anl. 23 6 0/0 ar Rum. 87,0 ons. 97 Liverpool, 19. September. (W. T. B.) Bay f

mit der Feier für ein am 7, August an „zymotischer Enteritis“ | Reg.-Bez. Königsberg 94, in Hamburg 77, Budapest 31, Kopenßazen | Hannover L #% Dblau 1 (1), Münsterberg 1, (1), Schweidnitz l (2), Glay L | 4% u "1894 96 0 B, 7220, L E 27,70, | 5000 B., davon für Spekulation und ‘Trvoct 000 D Ties gestorbenes Großkind begangen wurde, sowie auf den Tod cines am | 99, London (Krankenhäuser) 213, New York 48, Paris 35, St. Perers- Osnabrüd E j 1) Neurode 1 (1). 14: Grünberg 2 (2), Freistadt 2 (2) Unif. Egypter D) Me A a v. 1899 97 50 Reichobant Willig. Middl. amerikanische Lieferung n: Schwach und unregelmäßig. 19, August erkrankten, am 21. August an „akuter Lungenentzündung“ | burg 99, Wien 30; ferner wurden Erkrankungen «n Masern qe- 25| Aurich A | s Wn 1 (1), Bunzlau 4 (4), Goldberg-Hainau 3 (3), Sauer 1 (1), | 146,60, Darmstädter 130 80, Diskonto. K mm. 172 30, Dr a B September-Okiober 581/64 Verkäuferpreis Oftober-November Sie verstorbenen Kindes, dessen Familie in nahem Verkehr mit der erst- | meldet im Reg.-Bez. Königbberg 94, in Budapest 41, New Vork 99, C EA W &dönau 3 (3), Landesbut 1 (1), Hoyerswerda 1 (1). 15: Kreui- | 14440, Mitteld. Kredit 109 20 Mattonaïk D a E s us do, Nopember-Dezember 52/64—52/64 Käuferpreis Dezeinber- Jatittan erwähnten Frau stand, Der Ehemann der gestorbenen Frau erkrankte | St. Petersburg 53, Wien 57 desgl. an Diphtherie und Westfalen Minden N P iung 4 (4), Zabrze 3 (3), Kattowiy 5 (7), Leobshüg 1 (1) Neisse 3 | ung. Bank 121,30, Oest Kreditakt 206,10, Adler S Dest.- 91/4— 59/64 do, Januar-Februar 58/64 Verkäuferpreis. Februa

am 21. August und wurde am 27, August als typhuskrank [ins | Croup in Berlin 45, Loadon (Krankenhäuser) 160, New York 179, E E I N 1 6 p, 18: Grafschaft Hohenstein 1 (9). 19: Tondern 2 (2), | Allg. Elektrizität 210,80, Schuckert 183,70, Höchst E März 516/64 do., März April 414/64 do., April-Mai 513/451 wt Hospital geshickt, wo Pest festgestellt wurde, die Mutter und zwei | Paris 33, St. Petereburg 78, Stockholm 40, Wien 37 deogl. an | _ ca pringe | Bochum Gvkst. 176,60, Westeregeln 208 60. Kren. 369,00, | J “D104 tas

Dehlen -Viafau

E | / iy / l t r 7 ; : t Morin OF C Eo g | perdilhmarscben 1 (1). 20: Neustadt a. Rbge. 1 l), Springe | Bochum Gyvfist. 6,50, Westeregeln 208 5 I 0G Kn 7 Mat-Juni 51/4 do, Juni- Juli 592/ —510/64 d. do. Brüder des zuleßt erwähnten Kindes erkcankten am 20, 22., 23. August | Unterleibstypb us in Berlin 25, Kopenhagen 24, London (Kranken- Wiedbadea O ELLLS 0 i 1 (1), Vameln 3 (4). 21: Marienburg i. R: 5 A aue N D Gier D iter At 198,00, Glasgow, 19 Se L de 4 Ä Í zu f M und kamen am 25. August ins Hosyi alls Peft als | häuser) 38, New York 60, Paris 140, St. Petersburg 84 21 | j E - ludt 5 (6), DS: Celle 24. Mitilans e 2 N n E RA R O S O ALLCHNETID, Breda rg O L De 2 September, (W. T. B.) Roheisen. Mixed gust ins Hospital, wo ebenfalls Peft als ) 09, , S ' P urg | Ahr : | ). 22: Celle 1 (1). 24: W ¿ 5 E E : an L LERO | . : ! : 31| Koblenz ; 707 ap (1) Wittlage 1 (1). 28: Bochum | lauer Diskontobank 105 60 Privatdiskont 43 numbers warrants 67 sh, 9 d. pe Kassa, 67 sh 8 vorliegend erkannt wurde, und der ältere Bruder starb. Alle U U 2 ¿(1), Hagen l (1), Olpe 2 (4), Siegen 2 (2), 29: Cassel 1 (1) Effekten-Sozietät. (Schluß) Oesterr. Kredit-Aktien 206 50, | Träge. (Sthluß.) Mixed eich Ma. 68 fb pi » E D n Die O taten t, welche ent- Na N 44 Ruin n E S nar 0 ags A 30? DVillkreis 1 (1), Oberwester- | Franzosen 141,00, Lomb, 25,90, Ungar. Salbe Gottbardbaba Middlesborough IIT. L H Monatspreis 69 sb. 6 d. Verkäufer, ten Lelhenseiern theilgenommen- hatten oder in Lachweti]lung O |— Mo 9 (4), 32: Krefeld 1 (1), Mörs 1 (1), Geldern 1 ( 141,00, Deutsche Bc : (éL-Komin, —— Deeñbuer is, 19. S t a R E ee Bere fe pel Samilien dieser Verstorbenen ftanden. er den Stand von Thierseuhen im Deutschen Reich E fupen 1 (2), Mettmana 1 (1), Grevenbroich 1 (1) 87; Mün! | 14160 Berl. Handelbges, -—,——, Beh Gußst, 1772, Dort, | ftirkeres Angaet L vtember. (W. T. B.) Die Börse war darch bei L Dg t n melde Me O eiten A Ne am 15. September 1900. : Dobenzollern 186] Sigmaringen . . , 1 [=[l 11 : “08 (1), E Weascheid 1 (1). 39: Germersheim 2 (2). | munder Union —,—, Gelsenkirchen 189 50, Baruenen 178.30, Hibernia Aktien «ah ate Defoutcra ANIMLCNIEN verstimmt. In Minen- n Dods un rv von einer mit lörperlih anstrengender Arbeit | (9,2 den BeriŸhten der beamteten Thierärzte zusammena-tellt i 37| Oberbayern F F : Häbburg 1 (1). 42: E-langen Stadt 1 (1), 43: Königs- | 199,50 Laurahütte —,—, Portugiesen 23 60 tali 2 M Gt aao Ñ Un C Q A ANIVELP NATT G, an den Schiffen beschäftigten Bevölkerung bewohnt. lte D 2 I Af N TUTIE JuUjammengejleut Ini 28 Nor E A 4 bn 1 (1). 45: Siitau 1 (1) M Ma Ai, M 19% Fauraquile —,—, Portugiefen 23,60, Jtalien. Mittelmeer). (S{luß-Kurse.) 30/6 Französische Rente 100.05 4 9/0 Italienische ili bei di 5 U Gesundheitsamt.) Do ebe s E O Dro D¿ Dillau 1 (1). 48: Marienberg 1 (1). 49; | —,—, S{welzer ZBentralbaha 148,40, do. Nordostbabn 8990. vo Nent2 9350 3 0/ R, s cky e D AAIE erkrankte tilien sind Arbeit » d E aiserlichen Gesundh ) | F Vesighein 552: Bi ) e e ; „ann 148,40, “tordostbahn 89,90, bo, ente 93,50, 3 9% Portugtesishe Rente 23,10, Portugie aba E n Bau g Lde e er an den Schiffsladeplägen. 4 Nachstehend sind die Namen derjenigen Kreise (‘Amts- 2c. Bezirke ) L E 1| ol 9 Even L (1). D S Bühl l (1). 56: Weinheim 1 (1). 60: | Union 82,00, Jtalien. Möridionaux —,—, Schweizer Simplonbabn | Oblig. 507 00, 4 2 regie RO a G O Lon fische Taback A A E Ee vom 2», Lis 7. Séptembèr famén; in verzeichnet, in welhen Roß, Maul- und K ] Q Do z Oberpfalz 5| M rin 1 (1). 74: Kreis der Eder 1 (1). 78: Brake 1 (1), | 90,10, Mexikaner —,—, © taliener 95,50, 39/0 Reichs-Anleih N A 2 a0 T O Den -r—, 38 9/0 Alexandrien am 2. d. M. eine Erkrankung und ein Todes- verzeichnet, in welchen Roß, 2 taul- und Klauenseuche, Lungen) eue ober Bayern 41| Oberfranken. E S elmold 3 (3). 8L: Geestlande 1 (2), Marschlande 2 (9), Berge: | Schuckert Northern 71 E eie Anleihe —,—, ruf. 4, —e—=e, 3 °/0 Russen 96 —,—, 40/9 spanische äußere Anl. fall an der Peft zur Anzeige. Schweineseuche (eins{l. Schweinepest) am 15. September herr|hten. Die Si Mittelfra ie, E A uf 1 (1). 88: Navvoltöweiler 1 (L 4 , De S Ee ETI O (L A) z 72,70, Konv. Türken 22,50, Türken-Loose 112,20, Meridionalb. as , Hongkong. In der Zeit vom 7. Juli bis 4, August wurden | Zahlen der betroffenen Gemeinden und Gehöfte sind legtere in Klam- 42 ÜÉntirfcantet A Zl R N Zusammen : 206 Gemeinden und 260 Geböfte Seen 49. September. (W. T. B,) Rüböl loko 66,00, Oesterr. Staat8b, —,—, Lombarden —,—, Banque de France 3980. in der Kolonie 155 Erkrankungen (davon 127 in der Stadt | Wern bei jedem Kreise vermerkt; lie umfassen alle wegen vorhandener A - : | ; ; pr. Oktober 65,00. V. de Paris 1111, B. Ottomane 53400, Créd. Lonn. 1120, Viktoria) und 158 Todesfälle festgestellt. Von Woche zu Woche Seuchenfälle oder auch nur wegen Seuchenverdahts gesperrten Ge- = 5 toiuahag s tat Q S i t G Dresden, 19. September. (W. T. B.) 3 0/9 Sä). Rente 81,70, Debeers (12,00, Geduld 127,00, Rio Tinto-A. 1481, Suezkanal-A. war eine ftetige Abnahme erkenubar; auf die legte, am 28. Juli be- | böfte, in welchen die Seuche nah den geltenden Vorschriften no i 6! Dea Or A G E Glasgow, 19 September. (W. T. B.) Dem heutigen | 2 %/o do. Staatsanl. 94,70 Dresd. Stadtanl. v. 93 89,75, Allg, 3479, Privatdiskont 2}, Whs. Amst. k. 205,62, Wes a. dts. Pl. ginnende Woche entfielen 22 (19) Eckrankungen und 22 Tobeöfälle nit für erloschen erklärt werden konnte. Sachsen S Leipzig y d E Cam | Aulletin zufolge sind keine weiteren Pestfälle vorgekTominen deutshe Kred. —,—, Berliner Bank —,—, Dresd. Kreditanstalt 1218, Wf. a. Jtal 64, Wchs. London [k. 29,133, Schedcks a. Japan. Nach einem neueren Bericht vom 6, August sind in Noy (Wurm). 8 3 ao vn Dospitale verbleiben 21 Pestfranke. Fünf von den 110 in Be, | 11450, Dresdner Bank 145,00, do. Bankverein 115,75, Leipziger bo, rondon 29,194, do. Madrid k. 382,50, do. Wien k 102,81, Huanchaca Osaka vom 11. Zuni bis 10, Juli 8 Erkrankungen an der Pest Preusßien. Neg. - Bei. Marie der: Briesen 1 (1 9 Nedarki i Hahtung befindlichen Perjon/n sind heute entlassen worden (Val. | z;- Sächsischer do. 132,00 Deutsche Straßenb. ——,—, Dresd, | 133,50, Harpener —,—, New Goch G. M. 64,00, festgestellt, wel&e alle einen tödtlihen Verlauf nahmen. Im Bezirk Stadtkreis Berlin 1 (8) R O N HA Ne (D). 50 Schwe 4 ldkreis Îr, 223 d, Bl) : : f} Straßenbahn 169,25, Dampfschiffahrts- Ges. ver. Elbe- und Saalefch, Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen rubig, pr. September 20.45 t E a f leiben Fett 7 Perlonen an der Pest | 1 (1), Oftprigniy 1 (1). Reg Di Secatfnt C 1 (1), | Lürttembera (1151| Jagsttees Jes. 18300, O Dampflchiahrts - Ges. —,—, Dresd. Bau- 22.00, Roggen Mie November-Februar 21,56, pr. Januar-April Ee a N geporven, in Nove und Nagasaki sind weitere Fälle | Reg-Bez, Peso. Scheimee Led Prank furt: Stor 9 (9) Dor : gesells. 183,00. 2,00. Moggen ruhig, pr. Septbr. 14,95, pr. Januar: April 15 woe MEL S ebenso wenig seit dem 11. Juli bis zum 6. Auguit in R Bet En hej pa S ode 0 E L (4) 23) Se ; Ee Handel und Gewerbe. Die Sabfkription auf 5 Millionen Mark 40% iger Dresdener Mehl rubig, pr, September 26,20, pvr. Oktober 26,55, De, Rev lis ima E E, z FBlindes G . } Strelno 1 (1). Neg.-Bez. Breslau: Trebnitz 1 (1), Breslau 55 e S E | Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks Stadt - Anleihe wurde wegen bedeutender Ueberzeihnung heute | 27,66 pr. Jauar-April 28,15. Rüböl ruhig, pr. September 704, Nach den amtlihen Veröffentliungen find seit dem ersten Auf- | Stadt 1 R A T Mt A R , j Baden f S4 D i , Mittag an allen Stellen ge|chlos sen. pr. Oktober 704, pr. Novbr.-Dezbr. 702, pr Januar-April 71 greten der Pest in diesem Jahre 74 Erkcankungen in Japan vorge- Oppeln: Fattonih 1 (1), ese 1 e Nei j 0. M Be 56 Mannhelen A k-U An d Ruhe f E T A f ad gen Letpzig, 19, September. (W. T. B.) Schluß - Kurse, 30/, | Sviritas rubig, pr. September 34 pr Sttober 34, pr ‘Novbr.-Dez. ommen, von denen 68 einen tödtlihen Verlauf nahmen. Es entfielen Mersebu 12 a A I ? . vleg „Des. Rv A o 7 | iti po T MUHr sind am 19. d, M. gestellt 16 521, ntt ret: Sächsische Neùto 8176 31 0), d “A ih 95 00 O s S 334, pr. Zanuar- April 334. S N N N auf: Osaka 50 Fälle (davon 44 tödtlich), ferner auf Kobe 1 Fall E urg: Torgau 1 (1). Neg. Bez. Erfurt: Erfurt 1 (1). i: D] Starkenburg A4 e “4 geltellt keine Wagen. A, | Le 98 o do. Anleihe 95,00, esterreichischc Nodeucker: (S R 4 980 ; : den Hafen Yokohama 1 Fall, den Bezirk Sbiinota 19 Fálle, M r R ON 10) aRATgoner, R, : R A a 2 1E E He 59! R e N E litig les tidle jien sind am 19. d. M. gestellt 5715, nicht ret! Mansfelder Ruxe 1050 Live Merve a Ca Tae Bp Zucker behauptet, Nr. 3 für 100 kg pr. Sept. 0 p ‘Dftaber ad " Somit sind Ayr 6 vén gene 4 g Ee % Bud | berg: Hagen (1). Reg. - Bez. Düsseldorf: Essen 0 Mecklenburg-Schwerin ¿ 27/126] 1 , P E SMNOEN 2E und Sparbank zu Leipzig 118,50, Leipziger Bank-Aktien 160,00, | 2%- pr. Ofktober-Januar 294, pr. Januar- April E (in Osaka) mit dem Leben Abou Mae fevjs Vest ertranlien Personen | Stadt 1 (1). Bayern. Reg. - Bez. Oberbayern: Fried- ;1| Sachsen-Weimar . . , |— |-— Leipziger Hypothekenbank 132,50, Sähsishe Bank-Aktien 131,75, St. Petersburg, 19. September. (W. T. B.) Wechsel auf Brasilien. Vom 6. bis einschl 18. Au ust sind in Rio d berg 2 (2). Reg.-GBez, Schwaben: Donauwörth 1 (1), 12 Mecklenburg-Streliy . j Dem Jahresbericht der Handelskammer ¿e Weaibau Sächsische Boder-Kredit-Anstalt 116,00, Leipziger Baumwollspinneret- London 93,65, do. Amsterdam —,—, do. Berlin 45,70, Schecks auf 5 ; ‘Todesfâlle an por Net 2e | Sachsen, Kreishauptm. Dresden: Dresden Stadt 1 4). Kreis- 8 Da i, | 1899/19 j ; E } | Aktien 158 50, Leipztger Kammgarn-Sopinnerei-Aktien 163,00, Kamm- | Berlin 46/30 Wefel auf Paris 37,35, 49% Staats-Rente von (4). K g /1900 entnehmen wir, daß die im Frühjahr 1899 er- ; : : : ; o : ' : garnspinnerei Stöhr u. Co. 134,00, Wernhausener Kammgarnspinnerei | 1894 96, 40% konf. Eiscnbahn-Anl. von 1880 —, do. do. von

gestorbenen Frau, deren Leichenfeier in der Nacht darauf gemeinsam

Ee e Sa r 2D E M E n

pi D ck

T dn En a E

+ck

dO

bk but D J bak —I do ck Wck Q S ck J

R E P

Janeiro -58 Erkrankungen und 28 Todesfälle an der Pest vor- | h ; Dn adi ) e] | s Y ; N auptm. Leipzig: Rechlitz 1 (1). Krets im. 2 : M Ï Oldenbur e T P |— | tete s ch â y

tonen, Die Gelammbabl, der Grfeankungen vom 6. Mat bls | bewo 1" (1)" gech 1 (V. Kreiebaupim, Zwi eau; Marien: ea A Lie Selinte ebel den Lanbihifer (wel geringe waren le e: | S909, J Megbnngre Mbl eaen n Serrffoerle “Halle | 18090 145, 8499 Get von 1804 Ma Barc A J 09, be ) e 214. «No F pot h v Molt c 2 My f c 9] o 2 7 f L D i Je te ) lein- / ¡ , v î

98 R a E In E ges ¿OoGE „Vom 15, bis S 1 (Q, Vei, Freiburg: Breifach b (9). Auhalt, 67 Sachsen Metringen E E U a iat 2 Die Preise Nebaber bis zuc Sre EUeNoegs dabin ‘Un Mandselder Breite 4950 Gele Be, Sea e ae 2e ‘Peteriburqer Ka t, E Ae . Juli waren in ney und Vorslädte j L O A u L 20! ; S » GOA Bell, Ale Fcetje erjuhren nur geringe Schwankungen, ; , Fle? zent rinai : “Russische i ä “G 9 i

e amtlichen Kenntniß gekommen. Auch die Laniten Beititanen Zusammen: 37 Gemeinden und 50 Gehöfte. Sahsen (69 Cobn! Altenburg , 7 Pet aMmittelbar E Es 1 Hy RdcE sämmtliche Artikel im Gesel/dhafts: Allien 235.09 Derabenzahn 99,50, T 206.00, Lehe Kommett e 380 (0 L OuNerHGOn, Bandes E R aven neue Grkrankungen -nicht gemeldet. Die Pest galt anfangs Lungenseuche. en» 09G s o - s E an, weil der Verbrau târker am Einkauf betheiligte. Elektrizitätswerke 116,00, W a I E Ans A

August in der Kolonie Neu-Süd-Wales als erloschen, nahdem im Preußeú. Reg. -L A E Cob.-Gotha 170 Gotha 4 i t rger e T Iv ge0O, Sädsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u, 7 20, September. (W. T. B.) Die „Nowoje Wremja*® meldet

n l C ¿f L 8.-Bez, Liegniß: Goldberg: Hainau 1 (1). Neg.- 1 S A l 1 D Krüzer —,—, Polyphon 200,00, Leipziger Wollkä i 26,50. F ) ) ; Ganzen 302 Krankheits- und 102 Todetfälle vorgekommen sind, Bez, Magdeburg: Wolmirstedt 1 (1), A G oggen 1 9 Res: 79 EbrncitiacSiipdes ¿ Weg Stelle der Namen der NRegierungs- 2c. Bezirke i} die Bre a5 September. (W.T.B,) Börsen-Schlußber icht Telezrar tent M tal La E e eee ung der : ende lfde, Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt. Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Bremer Petroleum- | Filiale der russi ch-chinesishen Bank fr Ghaedis a