1900 / 225 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P assiva. L. Fremde Fonds,

In rigen jed des M unseres Statuts laden 2) Bericht über die Verhandlung mit Herrn wir hierdurch unsere Aktionäre zu der am Sonn- Geo K. Garvin und, nah Befinden, Beschluß- abend, den 20. Oktober 1900, Nachmittags fassung über die in dieser Beziehung zu er- L127 Uhr, zu Berlin in den Geschäftsräumen M greifenden Maßregeln. Pér Alle A o obe aaa p Berliner Baük, Jägerstraße 9, stattfindenden ordeut-| Berlin, den 10. September 1900. e S lichèn N MURE L [49342] Deutsche Garvin-Maschinen-Fabrik i T erl Ge at0ato: : e \ i C 0e d ea 0a 070 0:20 (0 1) ‘Bela is A Gewinn- u Aktiengesellschaft. Abgang dur Verkauf an Simonius’\he Cellulosefabriken ..., theilung der Entlastung für den Vorftand Fer Pelfiterath, L t | und Aufsichtsrath g N D Klewiß, Vorsitzender. Hypotheken-Konto: Freyburg... ,, x Abgang dur Verkauf an Simonius’[{e Cellulosefabriken Ol Salen:

[49183] E Bilanz-Konto am 30. Juni 1900. Kreditoren: Fedeadarf E - + + «of 284881,96 2 S e lnt Fundsa S etelimgen u. dergl. S erfe E U L 5 849, 480 681 ; 3. Unfall- und JInvaliditäts- 2c. Versicherung. tlî A Î 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. effen ber n c EV., b;

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 225. Berlin, Freitag, den 21. September 1900.

6. Kommandit-Gesell en auf Akti Aktien-Gesellsch. L Erwerbs- und Bi A eno enschaften. E 9.

Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. Bank-Ausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Activa. T E S O Abgang dur Verkauf an Simontus?!s{che Cellulosefabriken 284 831

L. Ständige Fonds. M Accepte G h M 168 706.26 Verloosung 2c. von Werthpapieren.

30 000 1 Garantie-Accept 100 000,— | 268 706

e / “T T ENO Abgang dur Verkauf an Simontius’she Cellulosefabriten __268 706 | 6) Kommandit - Gesellschaften Binweld auf § 245 bés Dibeba reibur ie Sarstenberger Porzellaufabrik.

T Prioritäten-Zinsen-Konto: : t r 19. Hinweis auf & 256 Absatz 2 und 3 sowie , ; 536 756/85 Rückständige Zinsscheine N 20 Q auf Aktien N. Aktien-Gesellsch. 687959 247 s 274 Ab, D da * len Handels- een e D N zur | sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe nach § 1 Abgang dur Verkauf an Simonius’she Cellulosefabriken. . . . . .| 286756 _ 20 00 ; gefeizbuchs. f en Genera versammlung | der Saßurg Ihre Aktien bis zum 15, Oktober A, Y | s V : E eet E Mr, D wid V E ih 8& 20. Erwähnung des Rechts der Aktionäre, | auf Mittwoch, den 17. Oktober d. Js., Nach- | d, J0. einschließlich bei unserer Gesellschafts- E E 81 003 347 907 uver “ussGließli H Unterabtheilun 9 deren Antheile zusammen den 20. Theil des Grund- | mittags 34 Uhr, nah der Bahuhofsreftauratiou | kasse in Fürfteuberg a. d. Weser oder bei dem ischersdorf 2 S C D 9996/4 as 19 000 9 kapitals erreichen, die Ankündigung von Gegenständen | in Holzminden berufen. Bankhause Gottsried Herzfeld in Hanuover reyburg : R O D 8 8 946 49281] S zur Beschlußfassung einer Generalversammlung zu Tagesorduung : oder bei der Hildesheimer Bauk in Hildesheiur lberfeld G E k 400 999 ) n 366 907 [ B - f verlangen fowie der dem Gerichte nab § 254 des 1) Erstattung bes Geschäftsberichts und Vor- hinterlegt haben. A: E Le E s ST 90 E | 488 908 s a0 us Y v an Simonius’s{che Cellulosefabriken 366 907 ErsteErlanger Alftienbrauerei Haudelótesevonas nee ¡Befugniß zur Ein- 100 AOOE Bilanz sür das Geschäftsjahr „Vom 3. Dfiober d. A seben d bei den e E s S E ein - : ú ewinn: Fockendor 1160 z e berufung einer Generalversammlnng. LJUU. Z i / obigen Anmeldestellen die Geschäftsberichte zur Ver- ABeilensee e oe oa o na ae eo _— 40 000 Abgang durch Verkanf an Simonius’[he Cellulosefabriln. 1 160 L vormals Carl Niklas 19 Erlangen, Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der 2) Beslußiassung über die Verthcilung des | fägung der Aktionäre. 570 453 Reingerwoinn 1899/1900 «n, bo 6 18114233 i Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zu der am | Generalversammlung theilzunehmen wünschen, haben Reingewinns. Fürstenberg a. d. Weser, 20. September 1900. 120 494/84

Abgang dur Verkauf an Simonius’she Cellulosefabriken 92 246) erforderlihe Abschreibungen . 60 647,49 Dounerstag, den 11. Oktober 1900, Nach- | sih über ihren Aktienbefiß spätestens 2 Werktage | 83) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. Der Aufsichtsrath. 2116 344/83 Hauptstraße Nr. 105, zu Grlangen, statifindenden | unserer Gesellschaft oder bci der Volksbank | [49341]

L L aua S T7S 906 mittags zwei cinhalb Uhr, in unserem Komtor, | vor der Generalversammlung im Bureau G B s lch ft L b gang durh Verkauf an A. Sontheim, Berlin . 40 000 —| 438 206 ; / ; emeinuützige Baugesellschaft zu Lünebur j : i tretern Debet. Gewinn- und Verlust-Konto 30. J h echsten ordentlichen Generalversammlung | e. G. m. u. H. in Hamburg auszuweisen. i i G) ; g ö g-

R d O . 111 921,21 O 0 un 1200 E. tien. Erlangen, den 22. September 1900. Die Aktionäre werden hiermit zur

2 O L é T e 4 «14 la Erfte Erlanger Aktienbrauerei, 28, ordeutlihen Generalversammlung An Fabrik- u. Handlungs-Unkosten-Kto. 210 541/0:

An Wasserkraft-Konto: R E a E T

4) Antrag auf Umschreibung von auf Namen lautenden Aktien. Zur Theilnabme an dtieser ede eran

0 o

[I SISZI S

Tagesorduung: 1 4: ; 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- vormals Carl Niklas, auf Freitag, den 28, September d. Js., Nachmittags 8 Uhr, E - P L SSTOS Pex Ba uritationss luftrechnung sowie Ges@äftoberiht und Prü- Der Vorstand. in Westägt?s Garten eingeladen.

Î s tsraths. Nik i Tagesordnung : 2) Sereletigui die Ei Ertheilung der | [79279] Sarl Litlas ) Ges{äftsberiht, Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos.

48 020|— N | 0 ; : Ee A O8 960/40 Ueberschuß, dessen Vertheilung wie Entlaftung an den Vorstand und Aufsihts- Nheinifsche Stahlwerke 3) Antos ai Abäberala des § 92 des Statuts dahin, daß eine Dividende bis 4 9% den

x pa 4s Fabrikgebäude-Konto : E E M 4 Er dele Abscbrelbano 4 | E Aufsictsratksmitglied Vi Aktionären gezahlt werden darf 97 499 , Yretbungen : : on 92 ¡têratf D : M : i ] T , z e E A auf Gebäude: Y Revisoren, (MIMIEraomgledern und! der -Meiberi (Kreis Nuhrort). 4) Neuwahl für die nach dem Turnus auss{hzidenden beiden Mitglieder des Verwaltungsraths. Ordentliche Generalversammlung am Mitt-

C A E 4012204

b L A : : j 962 30 P A S4 10 359 tent Herren Aktionäre, welhe an der 9) Neuwabl des Auffichtsraths. i Iberfelo C R R : M6 343 863,43 e L auf Maschinen: a O O Bin woch, den 17, Oktober 1900, Nachmittags Die Eintrittskarten zur Generalversammlung werden im Komtor der Hannoverschen : Be ' 10% von M 466 309,33 , .., 46 630/98 sh über ihren Aktienbesiß spätestens 2 Werktage | 35 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellsshaft zu | Bauk, vormals Simon Heinemann, geg Vorzeigung der Aktien vom 26, d, Mts. ab

S e I TdOLZOT B453158 j (l E O G i vor der Generalversammlung im Bureau | Veidertich. ausgehändigt.

; | auf Brunnen: A ie ; Mae 38 416/— 2% von M 48020— .. 960 unserer Gesellschaft odec bei der Volksbank e. G. Lüneburg, den 18. September 1900. i m. u. H. in Hamburg auszuweisen. Marcus Heinemann.

1211 772/81 auf Utensilien : M Erlangen, den 22. September 1900. - Deutshes Kolonial Museum.

828 041/65 20/0 von A 13483 2 69671] 60 6474 Erste Erlanger Aktienbrauerei, Bilanz am 31, Dezember 1899.

133 4176 Ee c 3 548: Veberschuß . 427 231173 Ae Prioritäten-Zinsen 32 000/—| 246 089/40 /

Tage®sorduung :

1) Jahresbericht.

2) Bericht der Rechnungs - Revisoren, Jahres- rechnung, Bilanz, Reingeroinn und Dividende, | [49059] sowte Entlastung für den Vorstand und den Aufsichtsrath.

3) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrath.

4) Wahl der Nechnungs-Revisocen. 1899 ; h A M |A 1899

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind | Dez. |An Direction der Dez. | Per Aktien-Konto

Abgang dur Verkauf an Simonius'\he Cellulosefabriken . .

383 731/16 i : Abgang dur Verkauf an A. Sontheim, Berln ¿ 38 416| i: Besondere Vitreuen: U 9 659: vormals Carl Niklas. i 349 315/16 Versteueruag des Fockendorfer Bs Vorftand, U o a ia 10 359/45] 334 955 Agio-Gewinns, im Juli 1900 Carl Niklas,

Seilbahn-Konto . E C a de O! ISOSBOLE fällig 10 208 N s Verkauf an Simonius’she Cellulosefabriken . . . . . .|_80839—| |- j A U eina 6 024/7 | [49282] na® § 14 der Geselischafts-Statuten nur diejenigen | 31. Diteons Get 12888 31. Lit A, » Eisenbahngleis-Konto . 24 299/33 0 E S a : j è | Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 1S, Ok- ‘ausstehende Ein- L tien-Konto bgang durch Verkauf an Simonius’she Cellulosefabriken 24 259/33 . Borsten 96 Aufsichtsrath und 19 3869| Erste Erlanger Aktienbrauerei tober d. J. ihre Aktien oder ein die Nummern zahlung auf Ka- IT. Emission ein- Neuanlage Groß-Stöbnig R 13 000/— , Dividands: Peis vormals Carl Niklas {1 Erlangen. derselhen gnihaltendes Besitzrugniß de en ey Pialmonto L 1 000 [Gleis cus Abgang dur Verkauf an Simonius’sche Cellulosefabriken 74 % auf M 1 000 000,— , . 75 000/- Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Rilioe ths ode Le e hf 1g ai G fhâuse : S Gaie! 1000 Ä A, E Maschinen-Konto: . Vortrag auf neue Rechnung 6 733/47] 120 494 Geselischaft zu eixer am Dounerstag, den D E N DEE O CLUERLE SAN E ; i R S Fokendorf s 303 639 g L : ild 11, Oftober 1900, Nachmittags drei Uhr, S. Bleichröder, Berlin, stehende Pacht- Aktien-Konto ishersdorf j 427 23117 427 231173 iu Uta Komtor, Hauptstcaße Nr. 105 zu Erlangen Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin, gelder, Play» E Bs ch 5c h T ; /} Deutsche Bauk, Berlin, miethen 2c.) . Konto Baurath Freyburg . . Ñ L Elberfeld, den 30. Juni 1900. 4 : E stattfindenden - außerordentlichen Generalver Berliner Handelsgesellschaft, Berlin, Kassa-Konto . 97 29369 r nile ies Elberfeld ; “L H B A ahalas Elberfelder Papierfabrik Actien-Gef ellschaft. sammlung E eibe: D LORE Anenerf Iudustrie, Berlin, Anschaffung für E E —— N Löbbecke. i 5 f NHeschlufifa} 5 ; resduer Bauk, Berlin, ethnol. Gegensft. 57 448'45 ‘onto (vers. f 04 198,37 67 E __ Die vorliegende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto habe ih ceprüft und mit den Büchern M erwa Was Ne ber Jas A. Schaaffhausen” scher Bankverein, Berlin Bilder-Konto 14 030 65 Lieferanten 2c.) . „Bt h s übereinstimmend und richtig befunden. 1) Das Grundkapital der Gesellschaft sei dur und Köln, A Utensilien-Konto 1 724/15 Gewinn- u. Ver- 1 936 080/16 Elberfeld, den 23. August 1900. Zusammenlegung von je fünf Aktien zu einer | Ephraim Meyer & Sohn, Hanuover, Konto Ansichts- | lustrechnung vom | 002 641/21 Carl Effey, gerihtliher Bücherrevifor Aktie auf 140 000 M herabzuseßen. Duiösburg-Ruhrorter Bank, Duisburg, d karten (Herste[l.) 222 95 1,/1.—31./12, 939 498/99 Der durch die Zusammenlegung in der Bilanz Pte L Os, Duletd o er Bau-Konto 3A 84 254/26 L899, 64 129/62 [49184] [49275] e freiwerdende Betrag sei zu außerordentlichen B Simons T Düsseldorf x Konto d. Auf- Einnahme an Pacht- é A 309/33 17 Gemäß Bestimmung des Handelsgesezbuches M Zuckerfabrik Tuczuo. Abschreibungen sowie zur Dotierung und BDil- Deichmaun & Co., Köln, l den Betrieb bio L n aPe Abschreibung 10 9/0 46 630/93| #419 678 machen wir hierdurch bekannt, daß der Aufsichts- | Auf Grund unseres Statuts laden wir die Herren rath unserer Gesellshaft nah den leßten Wahlen Aktionäre unserer Gesellschaft zur Generalversamut- besteht aus: lung am Mittwoch, deu 24. Oktober a. er.,

dung von Reserven zu verwendénu. Sal. O A i S6 7 it ; s ; . Oppenheim jr. & Co., Köln, z¿. Eröffnung des Museums . Kohlenwerk-Konto 1, Altes Werk 1 821 86 Das Erundkapital der Gesellschaft sei ferner i t ; Abgang dur Verkauf an Simonius’she Cellulosefabriken 1 821/86 e t durch Ausgabe ven 160 Stück auf den JFn- eis G vorm. Jonas Cahn L 15./10. S Ï Se E Ein- Koblenwerk-Konto 11, Neues Werk 139 331/98 Herrn Carl Neuburger, Berlin, Vorsitzender, Nachmittags 4 Uhr, nah Tuczno ein. ewinn- u. Ver- E Herrn Banquier Gustav Hueck, Elberfeld, stell- : Tagesorduung: Z vertretender Voi sißender, 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz

haber lautenden Vorzugs-Aktien zu je 1000 M R E : obt. Suermondt «& Cie., Uachen, Uebershuß auf d. Abgang durch Verkauf an Simonius’s{e Cellulosefabriken 139 331/28 um 160 000 (G zu erhöhen, Diese Vorzugs- Nagelmackers «& flils, Lüttich, S Konto A beat E, 16 035 Inventar-Konto Kohlenwerk ° E i Herrn Banquier Ernst Boeddinghaus, Berlin, und der Gewinn- und Verlufltiehaung dur Herrn Rentner Paul Nemkes, Berlin, den Vorstand.

Abgang dur Verkauf an Simonius’sche Cellulosefabriken Herrn Stadtrath Kleyz, Leipzig, ) Berit der Revisoren.

Utensilien-Konto: E CeCetborf, Fischersdorf und Freyburg s 18 910/10 verrn Banquier Paul Krüzer, Bad Kösen, 3) Decharge, Ertheilung an den Vorstand und Zu E ‘G 13 483/57 Herrn Fabrikbesizer Herm. Wülfing, Vohwink-[. den Au!sichtsrath. R ; Weißensee A E y A Mzlad Elberfeld, September 1900. O UBIa nund BCE: PRE neTReSung. des aufdruck als Vorzugs-Aktien zu bezeihnen und ! ° 9 20 : eingewinns. D 5 ; i S s

F Elberfelder Papierfabrik Act. Ges. F Wahl A Aussihtsrathsmitgliedes. j In E De audzugében. A E die tunen der hinterlegten Aktien nam Feuerverfüherung Í 194 20

c : monius’\ch{e j : | Löbbedcke. 6) Wahl zweter Re revifore 4) Die Herabseßung sowie die Erhöhung des R : z rovisions-Konto . 300|—

Abgang dorh Berfauf an Simoniub'she Celufofesabrife —010 10 R "Sa A et dec Smdfapitls fo bis zum 31. Mên 1901| y ence tee Reith mor ine vem | | Anthellan Gn |

Abgang durch Verkauf an A. Sontheim, Berlin : ‘1713/90 [49276] A Ter, ed L Spegera B Bee i Bes@lußfafsun über die im | (Staats- oder Kommunal-)Verwaltung An: ea T A "s 93364

E B T I T) î j ing usUdben wouen, e Q Ie d 0 d D o U Sl

13 183/57 Mühlenbauansialt und Maschinenfabrik | F 1 16 ber Statuten durd Vorzeigen Ueber die gesehene Hinterlegung der Aktien oder

Falle der Annahme der vorstehenden Anträge A s ; : |

E 20 9/0 s ; E a i 2.6967T 10 786/86 vorm. Gebrüder Seck Dresden. ihrer Aktien oder der Depotscheine e dur B D etpeseuG gebotenen I lin R agte og eve v4 G I ajcchinen-De]pannung8-Konlo , 16 162/31 6 f ; der Herren Selig Auerba «& Söhne, enderungen de atuts, nämlich: L ER ' , . .

Abgang durch Verkauf an Simonius’\ 16 162/31] H a G E B G Unn. S N V ÿ nahweis für die Generalversammlung dient. (ge¿.) August Dirks, Vorstand.

M grto ¿ene S Z L G , - ; Fuhrwerks-Konto 3 309 10 Pedee Dienstag, den 9, Oktober 1900 der Zuckerfabrik Tuczno in Tucezuo nd des Unternehmen, mre pur «Gegen- } Sämtliche fch zur Generalversammlung an- Vorstehender Rehnungsabschluß ift mit den Büchern verglichen und übereinstimmend gefunden

stand des Unternehmens“. L ; ‘Ké orre meldenden Aktionäre erhalten an den oben bezeih- i Abgang durch Verkauf 8 309/40 5 Uhr Nachmittags, im kleinen Saale der oder eincs Notars E S 3, Feste Ung des Grundkapitals auf 300 000 M, neten Anmeldestellen ein Druckexemplar der Bilanz, worden Berlin, den 15. März 1900. Patent-Konto . . 2099/65 Dresdner S ne, 23, hier, abgehalten hoe Groftayng der Generalversammlung zu legiti- Akten Ju je E und 140 Stück Stamni- der Gewinn- und Verlust-Rehnung und der Berichte f Bruno Antelmann, Felix Schulz, S p S werd ; { den, è E : k E d h / Abgang durch Verka 2 099/65 ‘Die. (A Sa t Sblnäbimne erfolgt von Tuczuno, den 15; September 1900, S8 5, 6 Ersatz der Worte „Dividendenschein und P eiber I U Reviforen Kassa-Konto: Foendorf * Vetriebs.Fonds, §9 Uhr an. Wegen der Berechtigung hierzu wird Der Aufsichtsrath. [48466]

ain (Ec olE oes Fus ftaùd A En abschein*. In g  fernez: Westi bos

. ) 9L9 Æ2 i 13 des Statuts i d 16 di er Auffichtsrath, er Vorftand. e (STNeuêrungs] A .

Elberfeld . - 10 596/18 Aktien auser bei der Gesellscchaftôtase ned bai Rechenschastsberiht der Lahrer Eisenbahngesellshaft für 1899. Abgang durch Verkauf an Simonius’s{e Cellulosefabriken 8 915/42 Il. Vilanz am 31. Dezember 1899. Haben.

H. Hinrich sen, R. Reimann. jed f r alaagd g Moe ge [49185] cis J ; ädigung, Einziehung und Kraftloserklärung“ sowie s at ù f

Wechsel-Konto: Fockendorf #4 15 600,05 iu hei Tar Oa Günther «@ Rudolph in At Seide Beifügung der Worte. des Bürgerlichen Geseß- Bereinigte Holz JFudustrie So echsel-Konto: Fodenderf ae j E «|-Dreóben valbriént werte, [49108] buches, insbesondere §§ 799, 800, dann des Handels. Frankenthal. Wi A K J Abgang dur Verkauf an Simonius’she Cellulosefabriten 15 600/05 after BiunA E Bekanntmathung, Ss s Schluß sates be Vai Dinrgeis at de Die Gesellschaft giebt hiermit bekannt, daß der } Eisenbabnbau-Konto , . „|} 351 N Nat 0s 3/69 E R R

Mos M : 9 j j S i ages dur l 0 S 7 1 , M G A .

Hiutorleate Kaution: Fodendorf K 2% 63 465 1) Geschäftsbericht, Bilanz, Bemerkungen des | Bei der heute in Gegenwart eines Königl. Notars Vorschriften des Bürgerlihen Ge!eßbuches. Kupou Nr. 13 ihrer 44 ‘/%igen Obligationen O e Gee s A aen S NOn A O9 l s 17271 GTTeLE 6 3 120,— ; A E Mi 23 058 53

a la Aufsichtsraths, Vertheilung des Reingewinns, | stattgehabten Verloosung sind von den Theilschuld- Q fi vom 22. September d. J. ab bei der 28 79469 Entlastung des Vorstands und des Aussichts- | verschreibungen unserer Gesellschaft die 9 9 Abs. 1. Anführung der Vorschriften des Königl. Filialbauk in Augsbur Reservefonds-Konto . Abgang durch Verkauf an Simonius’s{che Cellulosefabriken | Tes i id 9 s cjeNs@a! gl. F 9 u Dividenden-Konto : Vorräthe: Materialien : Fockendorf

M S E E E S L E E I E

Weißensee

Abgang dur Verkauf an Simonius’s{he Cellulosefabriken

Abgang durch Verkauf an A. Sontheim, Berlin

Aktien follen einen Vorrehtsanspruh auf eine | - : Ari

o Dlni 1 während der bei jeder Hinterlegungsstelle üblihen fnfprolemtide Den aen dann (ine | GesSäftoftunten hinterlegen und vort bis nad Be| ae | ggr s I es den, eine Meh- dividende abee endigung der Generalversammlung belassen. Bezüg- Handlungsunkosten- beiden Akti A en lcihmäßi komm lih der etwaigen Hinterlegung bei einem Notar ver- Mata 4078194 Ne E dèit “Gblailtetcea tou bisbori ra Aktics bleibt es bei den gefeßlichen Bestimmungen. Soweit Gebalt8-Konto 3 79905 seien deren 160 Stück tur einen Stempel, | die Hinterlegung niht beim Vorstand selbs erfolgt Bote l 2962/95 ufdruck als V pro (ift, sind dem Vorstande spätestens am 15, Ok- Mietbe-Konto - - | 250005

f 1 i, 7 N F i H H f H

| |

15 817/07 | 4 250 724/51 250 724/51

95 63465) 3120 raths, Nummern: neuen Handelsgesepbuches anstatt jener des Geseßes | plbar ist. E 2) Aufsichtsrathswahl. Litt. A. 280 und 335 à % 1000, vom 18. Juli 1884 und Streichung des Abs. 2, | S ekenthal, den 19. September 1900. Rüständige Dividendenscheine . . 4 508,50 Dividendenscheine 31 | 3 668/50

M 240 833 76 ' : Der Geschäftsbericht mit Bilanz und Gewinn- | Läitt. B. 7 à % 500 9 10. Anpassung an die §§ 237, 245, 262 des Vereinigte Holz-Jndustrie.

. . . . | Gb D ae es «n e 6969123] 31048499

Abgang durch Verkauf an Simonius’sche Cellulosefabriken

Papier-Beftände: Fockendorf . eee e oos

Abgang durch Verkanf an Simonius’s{he Cellulosefabriken

O: A o Ci ae u) O L a oa 6 E S

40G O O . 300 828 28 | 361 809

. A310 254,55 v 367 285,18] 677 539/73

240 833 76

34 60 981/06

Abgang dur Verkauf an Simonius’ se Cellulosefabriken

Vorausbezahlte Versicherungsprämie : E e e a a-o ie E e G6 I A aa wi O a E

ooo 4 2390, 0:0: ch0 #. E 2 036,— 6.0 0/0 0. 3 840,— o 0 as wr Q DETIOT 10 653/97

Abgang durch Verkauf an Simonius’ sche Cellulosefabrifen E Pu

D e a a L E 2

310 254/55

2116 344

69 65125

300 828

367 285

2 387

120 000|—

und Verlustrehnung liegt im Geschäftslokal der Gefellshaft, Hahnebergstraße 4, vom 23. September ab zur Einsicht und vom 27. September ab zur Empfangnahme für die Aktionäre bereit. Dresden, den 19. September 1900. Die Direktion. O. Dershow. O. Korißtzki.

[49186]

Bei der heute stattgefundenen Ausloosung unserer 47 °/cigeu Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern gezogen : 11 19 38 41/56 67 91 97 129 135, die Rückzahlung erfolgt nach § 8 unseres Statuts.

Eisenach, den 18, September 1900.

Eisenacher Terrain & Baugesellschaft.

gezogen worden. Die Rückzahlung dieser Beträge erfolgt vom L, April 1901 ab gegen Einreichung der Stücke und der noch nicht fällig gewesenen Zins- heine und Talons bet den Bankhäusern: Hallescher Baukveréin von Kulisch, Kaempf «& Co., Halle a. S, H. F+ Lehmaun, Halle a. S., Reinhold Steckner, Halle a. S., sowie bei der Kasse unserer Gesellschaft. Die verloosten Stücke treten mit dem ‘1. April 1901 außer Verzinsung. Halle a. S., den 18. September 1900.

Fabrik landwirthschaftliher Maschinen

F. Bimmermann & Co., Act. - Gesells. W. Jordan, ppa, H. Scadock.

neuen Handele gesezbuchs. § 14. Abänderung des Sahes 3 dahin, daß all. Reverdy, Vorstand. jährli die beiden amtsältesten Mitglieder aus- | [49239] Große Berliner Straßenbahn. \ hes 2 A lele rf co Se gina, 1. E on Pi D 384 466/44] 384 466|44 eidet, sowie Anpassung an die b j use ne und gekündigten 0 - y j i ÿ : des neuen Handelsgesezbuchs. *f gationen unserer Gesellschaft werden vom Soll. Gew inn, und Verluft Kouto Haden Ta Zusaß s A her Aufsichtsrath seine E m P ge aaren Cauperale- e|âftsordnung [e eitsleUt. riedrich]traße 218, den Herren Feig nkuß, y 1E § 16 Abs. 2. Ersay der Worte „der Tagesordnung“ | Unter den Linden 78, der Dresduer Bank, G to S 100 So fe L E, Os L dur die Worte „des Zweckes der Generalversamm- | Behrenstr. 38/39, der Direction der Discouto- Uukollen-Konto_ Babnbetriebs-Konto, Nachzahlung von früheren lung“, ferner Zufaßz dahin, daß jedem Aktionär auf | Gesellschaft, Charlottenftr. 36, der Deutschen Erneuerungsfonds-Konto * Jahren : Verlangen eine Abschrift der Anträge zu ertheilen | Bank, Mauerstr. 29/32, dem Bankhause S. Bleich- Dividende 1580 X 2= |st und § 256 Abs. 2 Say 1 und Abs. 3 sowie | röder, Behrenstr. 63, der Bauk für Handel und Saldo-Vortrag § 274 Abs. 2 Anwendung finden. rue, Shinkelplaß 1/2, dem Bankhause S § 17. Zusay dahin, daß auch bei Beschls en über |Kopeyky & Co., Be renftenje 59, und dem Bank- 7 541/93 absezung des Grundkapitals, sowie über Ab- | hause Vorn « Busse, Behrenstraße 31, hier Lahr, den 5. September 1900. Zwedes des Unter- } eingelöft. Der Verwaltungsrath. Die Direktion. F. Sander,

Gewinn- und Verluft-Konto 749/38 General-Direktion der- Gr. Staatseisentahnen . | 856/74

Der RNechuer: Stegmann.

nderung oder Erweiterung des nehmens der Gesellshaft die Vertretung von min-