1900 / 225 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E N R

n E eee Me prnn 4 2 nr x En i

E E

8) Bernhard. inger in Trieb auf Blatt 256 | Grevesmühlen. (49117)

und als veren ‘Fuhaber die Herren: zu 1" Friedrich

Kerner in Oberlauterbachw, zu 2 Robert | Firmen Nr. 4 Wilhelm Zahrut und Nr. 28 ermann Gduard | J. D

Adol! A n Kecner ebenda, zu 3 ebenda, zu 4 Frariz Albert Claus in Gllefeld, u 5 Karl August Nodin ebenda, zu 6 Hermann Dito Lut,erer ebenda, zu 7 Johann Jacob Gugster in Trieh- und zu 8 Louis Bernhard Klinger ebenda, ämm. StiämasGinenbesiter, eingetragen worden. Anc¡egebener Geschäftszweig: Lohnstickerei. cillenuftein, am 19. September 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Kreyschmar.

Flensburg. Bekanntmachung. [49112] In das Handelsregister Abth. A. ift heute die Firma Jürgen Tauk in Flensburg und als deren Inhaber der Agent Jürgen Andreas Tank in Flens- burg eingetragen- worden. Flensburg, den 15. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Flensburg. Befanutmachung. [49113]

In das Handelsregister Abtheilung A. is heute Folgendes eingetragen:

Nr, 133: die Firma Heinrich Schierenberg in Flensburg, Juhaber: Lederhändler Friedrich Hein- ri Adolph Schterenberg..in Flensburg ;

Nr. 134: die Firma Wilhelm Sörensen in Flensburg, Inhaber: Uhrmacher Hans Wilhelm Ernst Sörensen in Flensburg;

Nr. 135: die Firma Julius Lorenzen in Flens- burg, Jahaber: Papier- und Galanteriewaaren- händler Julius Nicolaus Lorenzen in Flensburg ;

Nr. 136: die Firma Nicolai Molgten in n burg, Inhaber: Mühlenbesißer Nicolai Molten in Flensburg.

Menoourg, den 17. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Frank furt, Oder. Befanntmachung. [49115] Ja unser Handelsregifter Abtheilung A. T Nr. 211 ist heute eingetragen: Firma Julius Cohn in pri dri a. O., Inhaber Julius Cohn in rankfurt a. O. : Fraukfurt a. O., 18. September 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Freiberg. [49114]

Auf Blatt 509 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeihneten Gerichts, die Firma Jahn «& Griese in Freiberg, Zweigniederlassung des in Chemuiß unter gleiher Firma bestehenden Handelsgeschäfts, betreffend, ist heute eingetragen worden, daß

a, der bisherige Inhaber, der Kaufmann Herr ar Dns Ferdinand Griese in Chemniß aus-

eden it,

þ. die Kaufleute Herren Friedrich August Nöth und Anton Widmer, beide in Chemnitz, als Gesell- {chafter das Handelsgeschäft fortfübren,

c. die Gesellshaft am 1. Jult 1900 errichtet und

d. die Prokura des Herrn Friedrih August Nöth erloschen ift.

Freiberg, den 17. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Bretschneider.

Freiburg, Breisgau. [48926] Handelsregifter. In das Handelsregister, Abtheilung A., Band I, wurde eingetragen : D.-Z. 188. Firma Georg Stotz, Freiburg. Inhaber: Georg Stoß, Uhrmacher, Freiburg. Freiburg, 13. September 1900, Großh. Amt3gericht.

Gernsheim. Befanntmachung. [48929] Die Firma Samuel Fränkel L. Wittwe in Biblis ist erloschen. Wahrung im Handelsregister if erfolgt. Gerusheim a. Rh., den 12. September 1900. Gr. Amtagericht.

Gernsheim. Bekanntmachung. [48930] Moses Fränkel A. in Biblis betreibt daselbst unter der Firma feines Namens einen Viehhandel. Eintrag zum Handelsregister Abtheilung A. ift heute erfolgt. Gernsheim a. Rh., den 12. September 1900. Gr. Amtsgericht.

Gernsheim. Befanutmachung. [48928] Durch Beschluß des Vorstands und Aufsichtsraths der Rheinischen Zuckerfabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Gernsheim vom 28. August 1900 if als weiterer Geschäftsführer rtevrih Ruppert in Gernsheim und als Prokurist lfred Laupec daselbst bestellt worden. Zur retsgültigen Zeihnung der Firma if die Unterschrift von zwei Geschäftsführern oder eines Geschäftéführers und eines Prokucisten erforderli. Eintrag zum Gesellshaftsregister ift heute erfolgt. Gernêsheim a. Rh., den 12. September 1900. Gr. Amtsgericht.

Gernsheim. Befanntmahung. [48927]

In das Handelsregister, Abth. B. des unterzeich- meten Gerichts wurde heute eingetragen die Firma :

Gerusheimer Kunsftsteinfabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung

mit dem Siy in Geruaöëheim.

Der &Sesellschastsvertrag ift festgestellt am 12, Sep- tember 1900 vor dem unterzeihneten Gericht.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung “von Kunstfteinen, insbesondere von Kunstsandsteinen, die Beschaffung von Rohmaterialien hierzu, namentli durch Baggerei-Betrieb, der Handel mit entsyrechen- den Provusten, sowie Schifffahrt un? Spedition.

Das Stammkapital beträgt 53 000 A

Zum Geschäftsführer wurde bestellt Herr Fabri- Tant Hermann Kling in Schriesheim.

Derse]be zelnet seluec Unterschrift, indem er der Fixma seine Namensunterschrift hinzufügt.

Der GesZäftsführer if ermächtigt, zur außer- gerichtlichen Vertretung und Zeihnung “der Gefell- saft unier seiner Verantwortlichkeit andere Per- sonen s{riftlich zu bevollmäßtigen. / :

Die öffentlichen Beïanntmahungen der Gesell- saft exfolgen în dem in Gernsheim erscheinenden „Rheinijhen Boten.“

Gernsheim a. Rh., den 12. September 1900.

Gr. Amtsgericht.

Walle, Saale. [49119]

In das Handelsregister für Dassow ist zu den

S: A dente ea worden :

„Vie Firma ift erloschen.“ .

Slevesablen, den 12. September 1900. Großherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches

Amtsgericht.

GrossSChöÖnau. [49222]

weigniederlassung der in Mittelweigsdorf be- ehenden ria und als persönlich haftender Gefellschafter der Fabrikant Paul Oscar Göhle in Waltersdorf, überdies ein Kommanditist eingetragen worden. | Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1900 begonnen. Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation und Ver- kauf von leinenen Jaquard-Waaren. Großschöuau, den 11. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Aff. Dr. Beyer.

Îweig Paul Göhle & Co in Waltersdorf,

Guben. Hanudel®register. 49116] Im Handelsregister A. is heute unter Nr. 152 die Firma 2,Cárl Tilgner“ in Guben und als SúSnhaber der Zimmer- und Maurermeister Friedrich Karl Tilgner in Guben eingetragen worden. Gubeu, den 18. September 1900.

Königliches Amtsgericht,

In Abtheilung B. Nr. 67 des Handelsregisters

schaft „Ch. Kuntze & Sohn

Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sihe ¡u Halle à. S. und einem Stamm- kapital von 150 000 A Zwœeck der Gesellschaft ift die Fortführung des bisher unter der Firma Ch. Kuntze & Sohn zu Halle a. S. betriebenen Handels mit Kaffee-Surrogaten. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Juli 1900 festgestelt. Von der Gefell- \chafterin, offene Handelsgesellshaft Heinrih Franck Söhne in Ludwigsburg, t auf thre Stammeinlage das von ihr durch notariellen Vertrag vom 3. Juli 1899 nebst Nachtrag vom 5. Juli 1900 erworbene, unter der Firma Ch. Kuntze & Sohn in Halle a. S. bestehende Handelsges{chäft und Firmenreht und die Bere&htigung zur Benußung aller dieser Firma ge- hörigen, im Kaufe mit erworbenen Waarenzeichen und Etiketten als Einlage zum Geldwerthe von 125 000 6 eingebraht. Geschäftsführer sind Jos hannes Giesing, Paul Shmidt und Georg Keller, \ämmtlich in Halle a. S. Dem Johannes Giesing steht nach dem Gesellschaftövertrage die alleinige Vertretung, dem Paul Schmidt und Georg Keller nur die Gesammtvertretung der Gesellshaft zu. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Neichs- Auzeiger. Halle a. S., den 11. September 1900.

Königliches Amtsgexiht. Abth. 19.

Hamburg. [49120] Eintragungen in das Handelsregifter des Amtsgerichts Hamburg.

1900. September 17, : Frit Frehse & Co. Die offene Handelsgesellschaft unter dieser Firma, deren Gesellschafter Friedrich Johann Martin Frehfe, zu Tüßpay (Vorpommern), und Carl Hermann Waldow, hierselbst, beide Kaufleute, waren, ist durch den am 17. September 1900 erfolgten Austritt des Gesellschafters F. J. M. Frehse aufgelöst worden; das Geschäft wird von dem genannten C. H. Waldow, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Leonhardt & Hagen. Die ofene Handelsgesell- schaft unter dieser Firma, deren Gesellschafter Carl August Julius Leonhardt, Kaufmann, zu Alt-Rahitedt, und Oscar Heinrich Carl Hagen, Droguift, hierselbst, waren, is durch den am 17. September 1900 erfolgten Austritt des Gesell- . hafters C. A. J. Leonhardt aufgelö wroorven ; das Geschäft wird von dem genannten O. H. C. agen, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter irma fortgeseßt. Theodor Melchior. Inhaber: Karl Theodor Melchior, Kaufmaun, hierselbft. Hallwachs & Warucke. Die offexe Handels- esellschaft unter dieser Firma, deren Gesellschafter riedrich Christian Heinrich Ludwig Hallwachs und Heinrich Johannes Wilhelm Emil Warncke, beide Schankwirthe, hierselbst, waren, is durch den am 17. Septemb# 1900 erfolgten Austritt des Gesellschafters H. J. W. E. Warncke auf- gelôöft worden; das Geschäft wird von dem enannten F. C. H. L. Hallwachs, als alleinigem Bnbaber, unter der Firma Ludwig Hallwachs fortgeseßt. f Julius Rudert. Der G Sie des Pro- kuristen Joha Caesar Joseph Tietie is in Tietjens verändert worden. Herm. W. Kraft. Diese Firma, deren Inhaber Hermann August Georg Wilhelm Kraft, Kauf- mann, hierselbst, war, is aufgehoben. Herm. W. Kraft & Co. Gesellschaft mit be- \fhräukter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag datiert-vom 13. September 1900. Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg. Zweck der Gesellschaft is der Betrieb einer Kravattenfabrik und der damit zusammenhängenden Geschäfte. Das Stammkapital. der Gesellshaft beträgt 4. 20 000,—. i Der Gesellschafter® Hermann August Georg Wilhelm Kraft, Kaufmann, hierselbst, bringt in die Gesellshaft ‘ein seine bisher unter der Firma Herm. W. Kraft betriebene Kravattenfabrik mit sämmtlichen Aktiven, insbesondere ‘mit dem ge- sammten Waarenbestand und Jnventar nah Maß- gabe der am 1. Auguft 1900 Nan RERen In- ventur. Der Wercth« dieser Einlage if auf M4 13 198,10 festgeseßt und es wird von demselben dem einbringenden Gefellshafter der Betrag von 6 10000,— auf seine Stammeinlage als voll- éeingezablt angerechnet. Bu Geschäftsführern der Gesellschaft sind: ermann ugust Georg Wilhelm Kraft und ax Ernst Carl Ludwig Schulze,

Georg Nahmmacher. Inhaber: Georg Wilbelm Max Beruhardt & Co. Diese Firma hat an

Gustav Pabst, Diese Firma hat an Christian

Auf Blatt 366 des Handelsregifters ist: heute die | Dampfschiff8gesellschaft

ift am 12. September 1900 eingetragen die Gesell- Actiengesellschaft Braunkohleuwerke Theodor.

beide Kaufleute, hierselbft, mit der Befugniß bestellt worden, gemeinschaftlih

die Gesellschaft zu vextreten und die Firma der- selben zu zeihnen. ; September 18.

Karl Ludwig Nahmmacher, Kaufmann, hierselbst.

Otto Rosenstern und an Max Nosenstern, beide Kaufleute, bierselbst, Einzelprokura ertheilt.

nommen werden. Der Prüfungsbericht d soren kann auch auf der Kanzlei der “vieh Handelskammer eingesehen werden. en Das Amtüägericht. Abtheilung für das Handelsregister, ) Völckers Dr.

(gez. Veröffentlicht : A Heitmann, Gerihts\{reiber,

gehilfe, als Vertreter des Bureau-Vorstehers,

Carl Heinrih Heil, Kaufmann, hierselbst, Einzel- | Meidenheim, Brenz. [49241]

prokura ertheilt.

„Marie Paulig““,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der

Gefellshaftsvertrag datiert vom 31. Juli 1900. Der Siy der Gesellschaft ift Hamburg. Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb | la

der Seefahrt mit dem Dampfschiffe „Marie

Panlig- und der Betrieb aller mit diesem Gegen- | 26. März l, Js. wurden die Statuten entsprechend | t

K, Amtsgericht Heidenheim, Bekauntmachuung.

Im hiesigen Handelsregister für Gesellschafts Y Blatt 87 wurde heute bei der Firma „Beretes Filzfabrikeu“ in Giengen a. Br. Z l ns in Berlin eingetragen :

weignieder,

n der 19. ordentlihen Génetalversamwlung vom

ande des Unternehmens im Zusammenhang | dem neuen Handelsgesegbuch abaeändert, peziell' für

stehender Geschäfte.

den Fall einer Erhöhung des Grundkapitals, über

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt | Verwendung des nah der vom Vorstand und Auf

M 230 000 —,

sichtsrath für nothwendig erkannten Abschreibungen

Zur Führung der Geschäfte der GesellsGaft | und Rücklagen verbleibenden Uebers{chusses (FJahres,

werden zwei Geschäftsführer bestellt. Jeder der Geschäftöführer ist allein berechtigt, die Gesell- | fr chaft zu vertreten und zeihnet für dieselbe,

ewinnes), über die Präklusiv- und Verjährung,

isten für Dividendenscheine und Dividendenguthaben

über redaktionelle Abänderungen des Gesellschafts;

ndem er der Firma der Gesfellshaft seine Unter- | vertrags und über Ausübung des Stimmrechts nehst

schrift beifügt.

Oeffentliche Bekanutmachungen der Gesellschaft, welche geseßlih erforderli sind, erfolgen in der „Hamburgischen Börsen- Halle“.

Zu Geschäftsführern der Gesellschaft sind:

Adolf August Hugo Leonhardt und Max Adolph Heeckt, beide Schiffsmakler, hierselbst,

Ausweis eines Bevollmächtigten.

Den 8. September 1900. Oberamtsrichter Witeft.

Heidenheim, Brenz. [49242]

K, Umtsgericht Heideuheim. In das Handelsregister für Gesellshastsfirmen ift

heute bei der Firma Bankkoimandite Heidenheim

mit der Befugniß bestellt worden, jeder die Firma | Vittel & Cie. in Heidenheim eingetragen worden:

der Gesellshafst allein zu zeichnen.

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. ay Gesellschaftsvertrag datiert vom 3. Juli

Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Herrsord,.

Die Prokura des Hugo Schmalzried ift erlos{en, Den 13. September 1900. Oberamtsrichter W ie.

Bekanutmachung. 49129 In unser Handelsregister Abth. A. ist U v

Der Zweck der G: sellschaft is der Erwerb von | die Firma Heinrih Schulz in Herford und alz Bergwerken, namentlih der Erwerb und Betrieb | deren Inhaber der Agent Hetnrih Schulz zu Herford des bisher im Eigenthum des Ingenieurs George | am 18. September 1900 eingetragen. In Spalte 4 da Westendarp befindlihen Braunkohlenbergwerks | selbft ist gleichzeitig eingetragen, daß der Ehefrau Theodor, sowie der Betrieb von Geschäften, welche | Heinrih Schulz, Marie, geb. Garenfeld, in Herford ih auf das Gebiet der Montanindustrie und ver- | Prokura ertheilt ist.

wandter Industrien beziehen. Die Gesellschaft kann zwecks Etreihung ihrer Zweke Grundeigen- thum und Fabriken felbst erwerben, Unternehmungen

für eigexe Rechnung betreiben und stch an Ge- | Wersord.

schäften Dritter betheiligen. Die Gesellschaft kann Zweigniedeclassungen errichten. L Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 4M 1 000 000,—, eingetheilt in 1000 auf den Ju- j u haber lautende Aktien zu je 4 1000,—.,

Herford, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. [49123] In unser Handelsregister Abth. A. ist unter

Nr. 40 die Firma:

(Dietrich Böbersen““ in Herford nd als deren Inhaber der Korbmacher Dietrih

Böbersen zu Herford am 18. September 1900 ein-

Der Ingenieur George Westendarp bringt nach | getragen.

Maßgabe des Bestandes vom 1. Juli 1900 das ihm gehörige bei Kroinlau, Provinz Brandenburg, an der Station Halbendorf der Staatsbahn

Weisswasser - Forst belegene, 218,9 ha große | Wersorad.

Braunkohlenbergwerk Theodor, verliehen durch Kabinetsordre des Köntas vom 3. Mai 1866, | d sowie diejenigen Grundflähen, wele er zwecks

Herford, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung. [49124] In unser Handelsregister Abth. A. ift unter Nr. 41 ie Firma: („Heinrich Meyer“ in Herford

Anlage der Anslufibahn erworben hat und welche | und als deren Inhaber der %Handetsgärtner Heinrih beim Königlichen Amtsgericht zu Muskan ein- | Meyer zu Herford am. 18. September 1900 ein

getragen find, nebst der auf den Grundftücken ‘be- |-g findlichen normalspurigen Anshiuß-Eifenbahn an die Staatsbahn Forst-Weisswasser und sämmt- lichen, auf den Grundstücken ftehenden Baulich-

keiten, den in den Gebäuden befindlihen Ein- | gyerroera.

rihtungen, Maschinen, Inventargegenständen,

etragen. Herford, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Vekanutmachung. [49126] In unser Handelsregister Abth. A. ist unter Nr. 2

Werkzeugen, allen mit dem Bergwerk in Zus | dis Firma:

sammenhang stehenden Rechten und allen von ihm

„Wilhelm Bieruanu““ in Herford

in seiner Eigenschaft ala Eigenthümer des Werkes | und als deren Inhaber der Scenkwirth u. Kolonial-

geschlosseten Bean in die Gesellschaft ein.

Der mit der Gesellschaft verabredete Kaufpreis | 1 beträgt A 1215 000,— und wird in der Weise gezahlt, daß die GesellsGaft dem G. Weftendarp 990 Aktien à 4 1000,— giebt, M 10 000— in

baarem Gelde entrichtet und die auf den Grund- Hersord.

stücken ruhenden Hypotheken zum Gesammtbetrage

5 E ; : von M 215 000,— als eigene Schuld übernimmt. N 43 die

Der Vorstand der Gesellschaft bestebt, nah Be- stimmung des Aufsihtsratbs, aus Einer Perfon

waarenhändler Wilhelm Biermann zu Herford am

8. September 1900’ eingetragen. Herford, den 18. September 1900. Köntglihes Amtsgericht.

Bekanntmachung. [49126] In unser Handelsregister Abth. A, ift unter Firma:

(Hotel Stadt Berlin August Rhode“

in Herford

oder aus mehreren vom Aufsichtsrath gewählten und als deren Inhaber der Hotelbesizer Augus

Mitglicdern (Direktoren). Die Firma der Gesellschaft wird von jedem

Rhode zu Herford am 18. September 1900 ein

5 ; getragen. Vorstandsmitgliede gezeihnet. Der Aufsichtsrath Herford, den 18. September 1900.

kann unter Zustimmung des Vorstandes zwei oder mehreren Beamten dèr Gesellschaft das Recht ertheilen, die Firma per procura zu

zeihnen, Wenn der Aussihtsrath von diesem | Werford.

Rechte Gebrau gemacht hat, \o kann die Firma

Königliches Amtsgericht.

Bekauntutachung. [49127] In unser Handelsregister Abth. A. ift unter Nr. 44

auch durch zwei Prokuristen zusammen gezeichnet | die Firma: „Frit Rorig“ in Herford und als

werden.

deren Jahaber der Hotelbesißer Fritz Rorig l

Die Einladung zur Generalversammlung is | Herford am 18. September 1900 eingetragen.

mit Angabe der Tagesordnung mindestens dret Wochen vor dem Versammlungstage im Gesell- shaftsblatt zu veröffentlichen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft werden | Wersord.

vom Vorstand gezeihnet und, soweit fie vom

Herford, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachuug. (49121) In das Gesellschaftöregister ift bet der unter

Aufsichtsrath ausgehen, mit der Unterschrift zweier | Nr. 172 eingetragenen Firma „M. Schulz“ am Mitglieder des Aufsichtsraths versehen. Die | 18. September 1900 Fol„endes eingetragen:

Bekanntmachungen erfolgen im ,„DeutschenReichs- Anzeiger“,

Die Gründer der Gesellshaft, welchße sämmtliche | änderter Ti Kaufmann Heinrich Marie Maximilian Schulz 1) George Rudolph Otto Westendarp, JIn- Berfore Fort N E

Aktien übernommen haben, find:

genieur, hierselbst,

Die Gesell|haft iff dur gegenseitige Ueberein

kunft E Das Geschäft wird unter undtet“

irma von dem bisherigen Gesellschas!e

eseßt. Sodann ist an demselben Tage in das Handelb'

2) Kommerzienrath Michael Otto Eugen | register Abth. A. unter Nr. 38 die Fine V

Prozen, FOEE, zu Berlin, 3) Georg

Schulz“ in Herford und als deren arl „Pavenstedt , Kaufmann , zu E H

nhaber det Heinrich Marie Maximilian Schulz i

Bremen, Herford eingetragen.

4) Eberhard August Wilhelm Schmid, Rentier, zu Wiesbaden,

5) Carl Conrad Alfred Schur, Bauinspektor a. D., zu Weißwasser.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

genicur, hierselbft,

2) Kommerzienrath Michael Otto Eugen roßen, Sn zu Berlin, 3) Georg Carl Pavenstedt, Kaufmann, zu

Bremen.

Zum alleinigen Vorstand der Gesellschaft: ist: Heinrich Louison Francke, Kaufmann, hierselbft, bestellt worden. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorftands und Aufsichtsraths und demjenigen der von der hiesigen Handels- kammer bestellten Neviforen, kann auf der Gerichts- schreiberei des unterzeihneten Gerichts Einsicht ge-

Herford, den 18. September 1900. Königliches Amt3gericht.

But, Nr 11 ist au Li ; s Abth. A. 1) George Rudolph Otto Westendarp, Jn- vie Fug „Wilhelm Raft “mit dem O

der Niederlassung „Werna“ und als deren Ju haber „der S gemühlenbesizer Wilhelm Kaufman in Werna® eingetragen. Ilfeld, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Drudck der Norddeutshen Buhdruckterei und Vetta Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr, 32,

g 22D

Siebente Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Freitag;

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

a

deu 21, September

1900.

Dex Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Haudels-, Güterrechts-, Verei 8-, Genoff - iden Mi Börsen-Registern, über Waarenzei muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Efenbahnen crteelen find, A E I Sou L E Satt unter Le asten über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Neih kann ‘dur alle ost - Anstalten, für Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Pu BifEa Sluats,

latt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (Nr. 225 0.)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. —: Der Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzel . er Insertionspreis für den Raum S Druchzeile 20 inzelne Nummern kosten 20 g.

Handels-Register.

Kahla. VBekguutmachung. [49135]

Auf dem die Akliengtsellshaït: Porzellanfabrik Kahla in Kahla betr. Fol. 78 des alten Handels- regtsters is heute eingetragen worden, daß das Statut laut Generalyversammlungsbes{lusses vom 17. September 1900 in den 88 4, Abs. 1, und 12 abgeändert wörden ist. Hiernach is unter anderem Folgendes bestimmt worden:

Das Grundkapital der Gesellshaft ist um 600 000.46 erböht worden. Aus diesem Grunde werden 600 auf den Inhaber lautende neue Aktien übex 1000 4 zum Kurse von 175 9/9 ausgegeben.

Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen müssen

N entweder von zwei Vorstandsmitgliedern, oder

b. von einem Vorstandsmitgliede und einem Pro- kuristen, oder

c. von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Kahla, den 19. September 1900.

Hérzogl. Aritögericht. Abth, 3. Karthaus. Befanntimachung. [49134]

In unser Handelsregister A. ist am 17, Sep- tember 1900 bei Nr. 2 Spalte 6 die Auflösung der offenen Handelsgesellschaft Dufke uud Kaibel zu Kärthaus. eingetragen worden.

Karthaus, den 17. September 1900

Königliches Azm18sgericht. Kempten, Schwaben. [49132] Bekanntmachung. Haudelsregiftereintrag.

Die Firma Joh. Boiger in K:mpten ist er- loschen.

Kempten, 18 September 1900.

Kgl. Amtsgericht. Königsberg, Pr. [49133] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts

zu Königsberg i. Pr.

Am 17. September 1900 ist eingetragen :

im Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 337:

Die Firma S. B. Kahaue zu Danzig mit Zweigniederlassung in Königsberg i. Pr., In- haber Kaufmann Saul Berl Kahane zu Danztg. Dèm Kaufmann Louis Cohn zu Königsberg i. Pr. ist Prokura ertheilt ;

im Handelsregister Abtheilung B, bei Nr. 37 :

Für die Samlaudbahn-Aktieugesellschaft ift gemäß dem Beschlufse der Generalversammluna vom 4. August 1900 das Grundkapital um 500000 M durch Ausgabe von 500 Stück auf den Inhaber lautendez Stamm-Aktien über je 1000 (A mit Dividendenberehtigung seit dem 1. Oktober 1900 zum Kurse “von 1009/6 erhöht; es beträgt jezt 2 000 000 A

Von den mit der Anmeldung des Beschlusses ein- gereihten Schriftstücken kann bei dem Gericht Ein- sit genommen werden ;

im Firmenregister des früheren Königlichen Kreis- gerichts zu Köniasberg i. Pt: “bei Nr. 54 zu der Firma „Albert Jacobi“ in Pobethen :

Die Firma: ist. erloschen. Könnern. [49130]

Jn unserem Handelsregister Abtheilung A. Band 1 ist unter Nr. 45 die Firma „Julius Merten; Könueru a. S,“ -und als deren Inkaber „Julius Merten, Kaufmann, Könnern a. S.“ eingetragen worden,

Könnern, den 15. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Könnern. [49129]

Bei der in unserem Handelsregister Abtheilung A. Band 1 unter Nr. 12 eingetragenen Firma „A. C. Laue, Cönnern a, S.“ ist vermerkt worden, daß die Firma exloschen ist.

Köunern, den 15. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kosten. Bekanntmachung. [49131] In. unser Firmenregister ist heut das Erlöschen der unter Ne. 94 eingetragenen Firma Xavera Górsfa, und der unter Nr. 221 eingetragenen

Firma P. Formanski, vermerkt worden.

Koften, den 13. September 1900.

Königliches Amtsgericht,

Lehe. [49136] Unter Nr. 25 des Handelsregisters A. ift zur irma Tivoli Brauerei Mouchen «& Geyer. in

Teve am 12. September 1900 Folgéndes eingetragen orden :

Die Gesellschaft hat ih aufgelöst und liquidiert. Zum Liquidator. ist der Auktionator Heinrich Sckildt in Lehe ernannt. “Er wird die Firwa zeichnen ;

Tivoli Brauerei Monchen & Geyer in Liquid.

H. Schildt. i

Ferner ist am 18, September 1900 eingetragen :

1) Unter Nr. 26 daselbst:

Die Firma Dampfwäscherci Edelweifs, August Nahme, Lehe, und als deren Inhaber August

ahme, Kaufmann, Lebe.

2) Unter Nr. 6 zur Firma Worh «& Stein, Dampfwäscherei Edelweiß, Lehe: loibe Gesellschaft ift aufgelöst, die Firma ist er-

en.

Lehe, den 18, September 1900.

Leipzig. [49144] . Auf Blatt 10864 des Handelsregisters ijt heute die Firma Café Frauçais, Adolf Goerger, in Leipzig und als deren Juhaber der Restaurateur Herr Adolf Goerger daselbst eingetragen worden. : Angegebener Geschäftszweig: Gastwirthschafts- zet: ieb. Leipzig, den 18, September 1900. Königliches Amtsgeriht. Abth. 11 B. Schmidt. Leipzig. [49143] Auf Blatt 5134 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß Herr Guido Victor Sauer tufolge Ablebens aus dem Vorstande der Leipziger Düngerexport- Aktiengesellschaft in Leipzig ausgeschieden und dazegen Herr Nirtecguts- pater Max Kormann in Großpöana zum Mit- gliede des Borstandes bestellt worden ist Leipzig, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. ITB Schmidt. Leipzig. [49145] Auf Blatt 10 480 des Handelsregisters, die Firma Esser & Gieseke, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Leipzig-Piagwigtz betr., ift heute etn- getragen worden, daß der Kaufmann Herr Hugo Kliem e Magdeburg zum Geschäftsführer bestellt worden ti. __Hlerbet wird berihtigt, daß die Prokura des Herrn Richard Otto Friß Heinrich nicht, wie am-11. Jali 1900 bekannt gemacht worden an diesem Tage, sondera erft heute eingetragen worden ift. Leipzig, den 19. September 1900. Königl. ümtsgeriht. Abth. Il B. Schmidt. Liegnitz. [49147] In unser Handelsregister Abtheilung A. ift beute unter N-. 21 die Firma „Hugo Pruschwig“/ zu Licgnitz und als deren Idhaber der Kaufmann Hugg Prushwitz zu Liegniß eingetragen worden. Lieguitz, den 11. September 1900, Königliches Amtsgericht. Liegnitz. [49146] In unser Handelsregister Abtheilung A. ijt beute unter Nr. 22 die Firma Oscar Vogt zu Liegnitz und als deren Inhaber der Kaufmann Oscar Bogt zu Liegnitz eingetragen wocden. Liegnitz, den 14, September 1900. Königliches Amtsgericht.

Löwen. Bekauntmachung. [49148]

In unfer Handelsregister bth, A. i} unter Nr. 37 bie offene Handelsgesellshast Schüftan und Muskat und als deren Inhaber die Kaufleute Jo- seph-Sc@{üftan- und Georg Musekat in Löwen ein- getragen, worden. Die Gesellschaft hat am 10. S-p- tember 1900 begonney. Die Gesellshaft haftet für keine derjenigen Verbindlichkeiten des Georg Muskat, welche im Betriebe des Geschäfts der bisherigen Firma J. Groß Nachfolger Georg Muskat ent- standen sind. Die in diesem Betriebe begründeten Forderungen des Georg Muskat gelten den Schuld- nern gegenüber nicht als auf- die offene Handels- gefellschaft: Übergegangen.

Firma. J. Groß Nachfolger Georg Muskat ift erloschen. Löwen, den 15. Septemer 1900. Königliches Amtagertcht. Lübeck. Handelsregister. [49137] Um 19. September 1900 is eingetragen die Firma C. Becrkart in LübeŒck und als deren:In- haber der Kaufmann Joachim Hans Heinrich Voß Lübe. Das Amtsgericht. Abth. 11.

Mannheim. Sandelsregister, [49231]

Nr. 27 505. Zum Handelöregister Abth. B., Bo. 1, O. -Z. 44, Firma „Süddeutsche Kabelwerke A. G, System Berthoud-Borel“ in Manu- heim wurde eingetragen:

Die Firma ift geändert in „Süddeutsche Kabel- werke A. G,“ Nach dem Beschlusse der General- versammlung vom 7. Juli 1900 foll das Grund- kapital um 1 000 0006 durch, Ausgabe von 1000 auf den Inhaber lautende Aktien im Nennwerthe von je 1000 M erhöht werten. Die Ausgabe der Aktien: erfolgt zum Kurse yon 115%. Das Grund» favital ist um 600 000 M erbôtt und beträgt jeßt 2 600 000 «A Durch Beschluß der Generalyersamm- lung vom 7. Juli 1900 wurde $ 6 Schlußabsay des Gesellschaftsvertrags gestrichen und an dessen Stelle bestimmt:

Der: Aufsichtsrath wird ermähtigt, nah $ 232 H.-G.-B. einzelnen Mitgliedern des Vorstands die elngniy zu ertheilen, die Gesellshaft allein: zu ver- reten. Mannheim, 15. September 1900.

Gr. Amtsgericht. 1.

Mannheim. SHandbelsregifter, [49230] Nv. 27 501. Zum Handelsregister Abth. B. Bde Ï D.-Z. 16, Firma „Elektricitätöwerk Ladenburg“ in Ladeuburg als Zweigniedexlassung der „Süd- deutschen Elektricitäts. Aktieugesellschaft“ ia Ludwigshafen wurde eingetragen :

Das Gruntkapital is um 500 000 A erhöht und beirögt jeßt 1000 000 #6 Die Aktien ‘werden zum Kurse von 1044 9% auágegeben.

Mannheim, 17. September 1900,

Die im Firmenregister unter Nr. 90 éingetragene

Meissen. [49150] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerichis ift heute auf Blatt 248, die Handelsgesell- [haft Ferd. Thürmer in Meißen betreffend, ein- getragen worden, baß der Pianofortefabrikant Gustav Adolf Ferdinand Thürmer in Meißen ausgeschieden ift. Meiften, am 14. September 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Frese.

Mittweida. [49151] Auf dem neuerrihteten Blatte 62 bes Handels- registers für den Landbezirk des unterzeihneten Amtegerichts wurde heute die Firma Christian Leicht in Rößgen und als deren Inhaber Herr Stcinbruhspachier und Steinbruchebesizer Johann Christian Leicht in RNößgen eingetragen. Angegebener

Ge|chäftszweig: Steinbeusbetrieb., Mittweida, am 18. Septembexc 1900.

Königl. Amiszericht.

Kilian,

München. Befanntmahung. [49153] Betreff: Führung der Handelsregister. …__A Neueingetragene Ficmen.

1) Fricdrih Seyfried. Unter dieser Firma be- treibt der Haotelbesißer Fciedrich Seyfried in München das „Hotel Kronprinz“ daselbft, Zweig- straße 10.

2) Ludwig Hörmann. Unter dieser Firma. bes» treibt der Hotelbesißer Ludwig Hörmann in München das „Hotel Habsburg“ daselbst, Bayerstraße 9. 3) Anton Stengel, Unter dieser Firma betreibt der Hotelbesißer Anton Stengel in München das Hotel „Zu den drei Raben“ daselbst, Schiller- straße 6.

4) Elise Shmöller. Unter dieser Firma be- treibt die Gasthofbesißerêswittwe Elise Shmöller in Müncheu das Hotel „Europäischer Hof" daselbst, Bayerstraße 31.

5) Mathilde Müller. Unter dieser Firma be- treiht die Gasthofbvesißerswittwe Mathilde Müller in Müucheu den Gasthof „Fürstenfelder Hof“ daselbft, Fü: stenfelderstraße 14.

6) Michael Schotteuhamel. Unter dieser Firma, betreibt der Hotelbesiyer Michael Shotten- hamel in München das Hotel „Zu den drei Mohren“ daselbst, Prielmayrstraße 3

7) Heinrich Meiler. Unier dieser Firma be- treibt der Hotelbesißzer Heinri Meiler in München das „Hotel Wolff“ daselbst, Arnulpbstraße 4

8). Hermaun Volkhardt. Unter dieser Firma betreibt der Hotelbesißér Hermann Volkyardt ia München das Hotel „Bayerisher Hof“ daselbft, Promenadeplaßz 19.

9) J. Ohlwerther Juh. Rosa Ohllwerther. Unter dieser Firma betreibt die Gasthofbesißers- wittwe Rosa Oblwerther in München dea GUthof „Bamberger Hof“ und eine Wealzfabrik daselbst.

10) Leouhard Moll. Unter dieser Firma be- treibt der Baumeister Leonhard Moll in Müucheu ein Baugeschäft daselbst, Findlingstraße 7.

11) Josef Luß. Unier dieser Firma betreibt der Baumetster Josef Luß in München ein Bauge|ck{äft nebst Zimmerei und Schreinerei daselbst.

12) Söchheimer & Co. Unter diefer Firma betreiben die Photographen Albert Höhheimer und Wilhelm Schweikert, beide in Féldkirchen bei Riem, in offener Handels8gefellshaft seit 1. Sep- tember 1900 ein Fabrikationsge|chäft von photo- graphis{hen Gummtdruckpapier daselbst.

__ B. Veränderungen.

1) Eisengießerei Friedenheim-München R. «ck& F. Heilbrouner. In das unter dieser Firma von dem Fabrikbesißer Frit Heilbronner in München: Friecdenheim betciebene Geschäft ist am 16. Sep- tember 1900 der Fabrikbesißer Dr. Martin Heil bronner dafelbst als Theilhaber eingetreten. Beide führen das Geschäft. nun in offener Handelsgesell- haft unter der Firma „Eisengießerei Frieden-. heim-München Friy « M. Heilbrouner“ edeuda fort. Die Prokura des Woldemar Hauf und Dr. Martin Heilbronner ist erloschen.

2) Paul Kulke. Das unter diefer Firma von dem Kaufmann Paul Kulke in Müuchen betriebene Geschäft ist ohne die im Ges{häftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten auf den Kaufmann- Albert Jllsung dasélbst « übergegangen, wekher dasselbe unter der irma Paul Kulke’s Nachf. ebeuda, Müller- traße 3, fortführt. 3) L. Frauz. Das unter dieser Firma von dem Kaufmann Jofef Kermann in München betriebene Damenkonfektionêge|chäft if mit den Außenständen, jedoch ohne die Verbindlichkeiten, auf dessen Ehefrau Ludwiga Kermann daselb#| übergegangen, welche dasfelbe unter der bisherigen Firma ebenda, Kanal- straße 38/11, fortführt. 4) Georg Tiefeubrunner, Die unter dieser Firnia von dem Fabrikanten Adolf Tiéfenbrunner in München betriebene Musikinstcumentenfabrik ift nah dessen Ableben ‘auf dessen Wittwe Rosa Tiefen- bruñnner und R minderjährigen Sohn Georg Tiefenbrunner daselbst übergegangen, welche dieselbe untér der bisherigen Firma in offener Handelsgesell- haft ebenda, Burgstraße 14, foriführen. Zeichnungs- berechtigt ift die Theilhaberin Rosa Tiefenbrunner in München. 5) Edm, Jordan. Diese Firma ist in „Edmund Jordan“‘“geändert worden. München, am 18. September 1900.

K. Amtsgeriht München 1.

Der Gerichtsshreiber Königlichen Amtsgerichts.

Gr. Amtszeriht. I.

V AREH S T CHGMCAZ O IUIA E D

München. Befanntmahung. 49152

Betreff: Führung der Handelsregister. l ]

i Aufforderung.

Gemäß $ 141 des. Geseßes vom 17. Mai 1898, betreffend die Angelegenheiten der freiwilligen Ge- rihtsbarkeit, wurde die Einleitung des Zwangs- löshungsverfahrens bezüglich der nachstehenden, als erloshèn angezeigten Firmen beschlossen :

1) Lorcy & Krempelhubers Nachfolger; Inhaber: Kaufmann Franz Haagen.

2) Wilhel Böhm; Inhaber: Kaufmann Wil- helm Böhm.

3) N. Bernstein; Inhaber: Kaufmann Nathan Bernstein.

4) Müncheuer Cement-Baugeschäst Schneller «æ& Walter; Theilhaber:

Juagenteur Friedri Otto S{hneller und Werkmeister Josef Walter. ad S. Lippert; Inhaber: Kaufmann Eugen ibverk.

6) Th, Zeroos; Theilhaber: Kaufleute Themilis und Johannes Zeroos.

i ) D Weinolt; Inhaber: Kaufmann Albin XVFInoilt.

8) B. Tenunenbaumz; Jnhaber: Zigarettenfabri- kant Bernhard Tennenbaum.

9) J. Steuber; Inhaber: Kunfthändler Joseph St-ub-r, sämmtliche in München.

Die Inhaber bezw. Theilhaber dieser Firmen oder deren Rechtsnachfolger werten hiemit von der beab- sichtigten Löschung benachrihtiat und ihaen-zugleih eine bis 15, Jauuar 1901 laufende Frist zv Geltendmachung eines allenfallsigen Widerspruchs gegen die Löschung bestimmt. Nach Ablauf diefer Frist werden, wenn ein Widerspruch uicht erhoben ist, die bezeichneten Firmen von Amtswegen gelöst.

München, den 18. September 1900.

Kgl. Amtsgericht München I. Der Kgl. Amtsrichter: Dr. Adelmann.

Oebisfelde. [49155] In unser Handelsregister A. if unter Nr. 8 die Firma „H. Haselhorft“ in Kaltendorf und als deren Inhaber der Mühlenbesißer Hermann Hasel- horst daselbft eingetragen. Oebisfelde, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanuntmachung. [49157]

In das Handelsregister wurde eingetragen :

A, 25. Die Firma Mühlheimer Regulateur- Fabrik Fanselau & Fischer zu Mühlheim a. M, Inhaber dieser offenen Handelsgesellshaft sind die Fabrikanten Karl Fanselau und Otto Fischer daselbst. I der derselben hat Vertretungemachr.

Offeubach a. Main, 18, September 1900,

Großherzoglihes Amtsgeriht:

Oldenburg, Grosskh. [49156] In das htesige Handelsregister is heute ein- getragen : Firma: Leonhard Schmidt. “f Oldenburg. _ Inhaber: Kaufmann Carl Heinrih Leonhard Schmidt in Oldenburg. Geschäftezweig: Agenturen in Waaren und Ver- sicherungen: Oldenburg, 1900 September 13. Großberzoglihes Amtsgericht, Abth. V.

Osnabrück. Befanntmachung. [49158]

Zu der unter lfde. Nr. 114 in das hiesige ere register A, übertragenen Firma L. & E. von Roggenbucke zu Osnabrück ist heute nachgetragen : Louis von Roggenbucke ift aus der Gesellshaft aus- geschiedéit. Leßtere ist badurch aufgelöst. Eduard bon Roggenbucke führt das Geschäft unter der bis- herizen Firma allein fort; Osnabrück, 14 September 1900.

Königliches Amtsgericht. I1.

OsterwieckK. [49221]

Bei dex unter Nr. 15 des Handelsregisters ein-

getragenen Firma Karl Heitefusß} in Hornburg

ist in Spalte 3 als Jnhaber der Kaufmann Karl

Heitefuß ia Hornburg eingetragen.

Osterwiecck, den 15. Septeinber 1900. Königliches Amtsgeri@ht.

Ottmachau. Bekanntmachung. [49154] In unser B Abtheilung A. ift unter

Nr. 55 die Firma „J. G. Elsner in Heiners&-

dorf“ und als deren Inhaber der Dampfsäge-

mühlenbesißger Guftav Elener in Barzdorf heute dus

getragen worden.

Ottmachau, den 11. September 1900.

Königliches" Amtsgericht.

Pirna. [49165]

Auf Blatt 391 des: Handelstegiftérs ist ‘heute ‘die ame Emil Zschaler in Pirna: und als deren Inbaber: Herr Emil Paul Zschaler daselbst einge- tragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Fishwaaren- und Grünwaarengeschäft. Pirna, am 18. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Jaeger.

Pirna. [49166] Auf: Blatt 392 des: Handelsregisters ift beute Firma Ferdinand Walther, Pfand-* lh Handelsgeschäft in Pirna und als deren Inhaber Herr Heinri Ferdinand Walther daselbst einge»

tragen worden.