1900 / 226 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pr e Furt Pt

“Allee D [fer Gruben /4 350,00bzB | do. 1898 (105 1000

erde 141,75G Sthering Chm.F. 2900bzG _| S Aaub-Gei, (05)4/ 1.410 306 [10,506 Produkteumarkt. da ax j o. Wel. s, eleltr. U. D, 000— i apler Mai 00G | do. Faïser-Gew 4 | 14.10 1000 a 2 2 E Fi adi fa —,— o. inol. 4, ; e am ermittelten Preise waren (per 1 wi 284,75b3G | do. Wass. 1898 109) 1 S in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 è LeV und L! | o, ett g O 1000 [89/0 | bis 167 Abnahme im Oktober, do. 160,75-—160/22 ó e Bs (106) n Abnahme im Dezember, do. 165—164 50 Abnahme

1206 | Dortm, Bergb. (105) 1000 2 500 105 25bs tl., | im Mai 1901 mit 2 4 Mehr- èder Mindererth,

E ee, Staats-Anzeiger ' R , märkis feln 148,50 frei x ; ; i j : :

e | mgen geeidee fin 14856 frei Mitte, b Kón qui LEUPTCYEL Aal S- F ger. ; | N M

m Sm

107,50 et.bzG | do. „A. 100,00G Schimischow ‘Cm. 192,50 bzG Schimmel, Masch. 129,80bzG Schles. Bgb. Zink 129,590G do. St.-Prior.|1 180,00B do. Cellulose . 4 —— do. Elekt.u.Gasg. 279,00G do. Lt B. 348,25bzG do. Kohlenwerk 69,90bzG do. Lein.Kramsta 117,50G do. Portl. Zmtf. 49,00bzG | Schloßf. Schulte 81,00bzG Schön. Fried. Ter. 205,00bzG Schönhauser Allee 273,29bzG Schomburg u.Se. 76,00bz Schriftgieß. Hut 50,25G Schuckert, Elektr. 138,00B Schütt, Holzind. . 202,00bzG Schulz-Knaudt . 188,00 bzG Schwanitz u. Ko. 117,00 et.bzB | Seck, Mühl V.-A. 160,00G Marx Segall . Sentker Wkz. Vz.|1: Siegen-Solingen Siemens, Glash. Siemensu. Halske ) Simonius Cell. .|1: ,00G Sißendorfer Porz. 110,50bzG Spinn u. Sohn. 600 E Spinn Renn u. Ko ,60à 90à189 50A190,40 bz Stadtberger Hütte 1000 196,00bzG Staßf. Chem. Fb. 500/1000/132,75G Stett. Bred, Zem. 1000 195,256 do. Ch.Didie1 600/300 185 00et.bzG do, Elektrizit. 600 1118,25G do, Gristow fl. 60,25G do, Vulkan B. 339,00bzG Do Ne 164,00G Stobwasser V.-A. —,— Stöhr Kammg. . —,— Stoewer, Nähm. Stolberger Zink . f R do. St.-Pr. 72,00bzG Strls. Spl. St.-P.| 7 116,00 et.bzB | Sturm Falzziegel 168,25bz Sudenburger M. 123,590bzG Südd. Imm. 40% 134 50bzG TarnowitzerBrgb. 67,25bzG Terr. Berl.-Hal. 121,75G do. Nordost . 97,00bz do. Südwest —,— do. Wikleben . ¿S A Teuton. Misburg 125,75G Thale Eif. St.-P. 112,50G do, V.-Akt. 79,25bzG Thiederhall . . 84,00bzG Thüringer Salin. 120,50bzG do, Nadl. u. St.| 9 Ly He Tillmann Eisenb. 176,00bz Titel, Knstt. Lt, A 83,00(H Trachenbg. Zucker 151,00bzG | Tuchf. Aachen kv. 142,50 et.bzG | Ung. Asphalt 143,008 Do U AEN a I Union, Baugesch. 150,75G do. Chem.Fabr. 975,00 et.bzG | do. Elektr.Gef, 145,75bz U. d. Lind,, Bauv. 117,50 et.bzG } do. V.-A. A ML0UG | Beine: Papiers 14 (1 „VUDzG Varziner Papierf. 144| 102,006 Venkki, Masch. . 7 186,00bzG V. Brl.-Fr. Gum. 5 10 10A V.Berl, Mörtelw. TE| 132,106 Ver. Hnfschl.-Fbr.| 8 | 7 161,50G Ver. Kammerich .|20 |15 14825G Ver. Köln-Rottw.|15 |12 130,00bzG Ver. Met. Haller|12x/12x 11450G Verein. Pinselfab./11 | 71,00G do.Smyrna-Tep. Apr, Viktoria-Fahrrad. L S Vikt. -Speich. -G. 410,00C Vogel, Telegraph. 244,00G Vogtländ. Mas\ch.| 116,00bzG Vogt u. Wolf 7390B Voigt u. Winde . 87,50bzG Volpi u. Schlüt. 62,00bzG Vorw., Biel. Sp. 94,75G Vorwohler Portl. 76,00G Warstein Gruben 85,00b Wasserw. Gelsenk. 92,208 Wenderoth . . ,| 130, 00bzG Westd. Jutesp. . .| e: 89,50B Westeregeln Alk.|15 216,00bz do. V.-Akt.| Westfalia 3c

128,10bz Westf. Kupfer 126,25bzG Westph. Draht-J. 123,50bzG do. Stahlwerke 115,75bzG Weyeröberg. 144,75G Wicing Portl. . . 108,90B Wickrath Leder. . 129,50(8 Wiede, Maschinen 117,00B do. Litt, A 167,50bzG Wilhelmi Weinb. 100,50bz do, V.-Akt. 115,00bzG Wilhelmshütte . 124,508 Wilke, Dampfk. .| 81,50G Wiss.Bergw. V.A.| 88,75B Witt. Glashütte . ae, do. Gußstahlw. 100,25G Wrede, Mälzerei . 143,00bzB Wurmrevier . 23,10bzG Zelter Maschinen 149,10bzG ellftoffverein ..

Kapler Maschinen KattowitßzerBrgw.|1 Keula Eisenhütte . Keyling u. Thom. ner u, Ko. ./22 Klauser Spinner. Köhlmann,Stärke oln. Bergwerke ./20 do, Elektr.-Anl. do. Gas- u. El. Köln.-Müsen, B. . do. do. konv. KönigWilhelm kv. do, do, St.-Pr./2 Königin Marienh. Kgsb.Msch. V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker S Metall perbusch . Kurfürstend.-Ges.| i, Li „Terr.-Ges. .| i, L Lahmeyer u. Ko. Langensalza. Lauchhammer. L TORY. Laurahütte do. -i. fr. Verk. Lederf.Eycku. Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube . . Leopoldshall do, StPr, Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement , do. Eisen, alte I E o. dopp. abg. D St-Pr. Louise Tiefbau kv. do, St.-Pr LüneburgerWachs Luther, Maschinen Märk.Mai\ch.-Fbr. Märk.-Westf. Bw. Magdb. Allg. Gas do. Baubank do, Bergwerk do. do. St.-Pr.|: do. Mühlen Mannh.-Rheinau Marie, kons. Bgw. Marienh.-Kotun. . Maschinen Breuer do. Budtau do. Kappel Ms. u. Arm.Str. MaffenerBergbau Mathildenhütte . Mech.Web.Linden do. do. Sorau do. do. Zittau Mechernich. Bgw. Meggener Walzw. Mend.u.Schw.Pr. Mercur, Wollw. .| 83 Milowicer Eisen .12 Mitteld. Kammg.| 0 Mix und Genest 10 Muülh. Bergwerk ./10 Müller, Gummi..| 7 Müller Speisefett|16 Nähmaschin. Koch/10 Nauh. säuref. Pr.|15 Neptun Schiffsw. Neu. Berl.Omnib. Neues Hansav. T. Neurod. Kunst-A. Neuß, Wag. i. Liq. Neußer Eisenwerk Niederl. Kohlenw. Nienb. Vz. À abg. Nolte, N. Gas-G. Nordd. Eiswerke. o. V.-A. do. Gummi . ., do. Jute-Spinn. do. Lagerh. Berl. do. Wollkämm. . NordhauserTapet. Nordftern Bergw. |14 Nürnbg.Velociped|16 Oberschl. Chamot.|12 do. Eisenb.-Bed.| 7 | 9 do. E.-J. Car.H./10 [13 do. neue |— | do. Kokswerke .[11 12 do. Portl.Zement|13 [13 Oldenb. Eisenh. k.|12 Opp. Portl. Zem.|13 [14 Orenst. u. Koppel/20 (2 Osnabrück.Kupfer| 4 Ottensen. Eisenw. |14 anzer 15 afsage-Ges.konv.| 4 Paudt\h, Maschin,| 6 do, V.-A.| 43 s Maschin.| 9

j E e

E I T E ———————————————————————— E o p 4 2 Ä Y j L

erich, Asphalt. : 124,10bzG Saronia Zement : 122,75G Deffau Gas . . (105 .1,7 [1000 u. 5001105,40bzGEl.f E D W / i j c c Fa as Me an ./24 : ats S O U ; 161,75bzG do. 1892 (105 .1,7 [1000 u. 500/105, 40bzG ,„ j A D B F | / : 2 ; P L K iq. |fr. S s :17 [1000 u. 500/99 50G « R E | | A Gt i Kal K j

ler 8 Ï

mt Sam Eo S t

do, Ol 154 50G Düsseld. Draht (105) Elberfeld. Farb. (105 79, 50G Elekt. Licht u. K. (104 137,25bzG Engl. Wollw. 108 —— do, do. 105 113,60G Erdmannsd. Spinn. 131,00G Do do. (108) 182,40bz riser u. Roßm. (105 109,50G senkirchen. Bergw, 158,50 B Georg - Marie (103) 151,50G Germ. Br. Dt. (102) . 120,00G Ges. f. elekt. Unt. (103) 119,75G do. do. 103 143,25bzG GörlMasch,L.C.(103 139,50bzG tg: Text.-Jnd. (105 225,008 allesche Union ut 158,75bzG anau Hofbr. (103) 170,00bz Harp. Bergb. 1892 ky. 84,00G elios elektr. 1

—— —= —= de vOech

37,00bzG 00 gewiht 712 g 144 50—144 Abnahme im Oftob do. 145 25—144 75 Abnahme im Dezember, do, 145 56 bis 145 Abnahme im Mai 1901 mit 1,50 4 Mehr- M

oder Minderwerth. Ermattend, Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger | Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ; G f Juserate uimmt an: die Königliche Expedition [eer P reBitd P Ga, morlis@der, mecklen- für Berlin M den Post-Anstalten auch die Expedition rf S N A des Deutschen E Ps märkischer, mitder vreufisber Getilger 137 L 3W., Wilhelmstrafie Nr. 32; 1 A A E ; j a “S ac 10L 258, 141, posener, \{lesis{er mittel 141—146 posener Einzelne Uummern kosten 25 S. L E dum) | M] L é ¿ s d R slesisher geringer 137—140, russischer 129—136' : 103,80G Normalgewicht 450 g 130 Abnahme im Oktober,

do. 131 Abnahme im Dezember mit 2 4 Mehr: M 226. Ahbeuds. 1900.

. D . Se 2 ck

fue S

m mm ja = dot

bPck r f ck C wr

pk Peri Pn Pfi Peru R

S8 * A:

trn v

me a ck C ck »+ck ckck +ck &ck

—— oder Minderwerth. Matt.

aas Mais, Amerik. Mixed 123, do. 115,75 Ab 103,50B im Dezember. Loko gut behauptet, listen / S é, G V H Aecult: A. Tagesverbindung: Am 2. Oktober d. J. wird in Markt- Ned wiß eine von 60 Wei l 100 kg) Nr. 00 Seine Res Oer FAN g alen, Niergnivigh, 8ers: abe A 5 Mi N ittags, im An- | der Reichsbankstelle in Plauen i. V. abhängige Reichsban k- E E 22,00. Sine M L s dem Rechtsanwalt, Justizrath Dr. Brinkmann zu Hagen d Blas aus Berlin A R ‘Berlin Nebenstelle mit Kasseneinrihtung und beschränktem Giro- 97,806 Roggenmehl (y. 100 kg) Nr. 0 u. 1 1930 l N O B Salis D Saa AA 5 (Stettiner Ren A 39 Min. Vormittags, von Hamburg | verkehr unter Einbeziehung der Stadt Wunsiedel in den Jnkasso- 6,25G ) ! ftober, | Stettin, i N 5 Min. ittags, irk’ erf den.

9730 Ab Zin ie ‘Drianbon S SRBEes do, 1040 L Dr. Crisolli, beide zu Berlin, dem Pfarrer und y e i n ‘3 Übr 10 Min. Nachmittags, zum AnfHluß bezirk: eröffnet werde

97,30G n hm zember. : Orts-Schulinspektor Görnandt zu Friedenau im Keceise | an den um 3 Uhr 35 Min. Nachmittags abgehenden Zug, - in Kopen- S i 8 94'30bzG Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 62,20 Abnahme Teltow, dem katholischen Pfarrkaplan Engelbert Müller zu | hagen 7 Uhr 4 Min. Abends; : / : Jn Geestemünde wird am 18. Oktober d. J. mit einer 88/60 im Oltober do. 61,30 Abnahme im Mai 1901, Osnabrück und dem Primissar an der katholischen Kapelle in aus Gedser um 1 Uhr 47 Min. Nahmittags, nah Ankunft | S eshiffer-Prüfung für große Fahrt begonnen und A E Uhn im Kreise Lemunling Heribert Schulte zu Werlte | des Zuges 10 Uhr 10 Min. Vormittags aus Kopenhagen, mit derselben eine Seesteuermanns-Prüfung verbunden

D28 1 Konto i und 1.3 Uhr 52. Min. Nachmittags, an- ' Spiritus mit 70 „« Verbrauhsabgabe ohne den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, j Hlichenb an die Züge na Bei 1 ‘und Halbitta, Ankunft in Berlin | werden:

98,50bzG* Faß 51 frei Haus. A N ade Citoane La Diriiun 4E (Stettiner Bahnhof) um 8 Uhr 30 Min. Abends, in Hamburg 88/75G em Un Mans Ls igli Kronen - Orden dritter 9 Uhr 6 Min. Abends. : Verordnung 97/50G iffentlihen Arbeiten den Königlichen Kronen - L B Na Gevortinbans:

49 e : 3 j i ittel- | zur Ausführung des Neichsgeseßes, betreffend die ads è Man Direktor Leonhard Sammüller, dem Regierungs- | o S R Ak ‘Berlin (Stettiner Bahahoh) “e 10 Uhr Naub eruna der Unfallvoersicherungsgeseße, vom (Höchste end nicdriee en Polizei « Präsidiums, Baumeister Zöllner, dem Kirchenältesten, Hofgürtlermeister | 10" Min. Abends abgehenden Zug, 30. Juni 1900 und der damit im Zusammenhang

99 25G (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel - Ztr, ‘v lt ind t brikanten ; ; d R 2 19. Sep- S4 E é: fv Gerhardt und dem firhlihen Gemeindevertreter, Fabr in Gedser um 5 Uhr 21 Min. früh, zum Anshluß an den | stehenden Reichs- und Landesgeseße vom 19. Sep j Weizen, Päiltel Sorte 15 56 U Pad A Alves, sämmtlich zu Berlin, dem Kreis-Sparkassen-Rendanten | „m 5 Uhr 55 Min. abgehenden Zug, in Kopenhagen um 10 Ühr tember 1900.

97'00G S 16 : 0s Delißsch, dem Polizei - Sekretär Lührs zu Frie- | 20 Min. Vormittags; j L , - : j dieie geringe Sorte® 15,52 #4; 15,50 4 Roggen, YRg er, Ju Es idti ierfór 12 Uhr 10 Min. Nachts, nah Ankunft des Zur Ausführung des Reichsgeseßes, betreffend die Ab 200 |—, gute Sortie® 14,80 4; —,— # Roggen, Mittel, dénau im Kreise Teltow und dem städtishen Revierförster E ee 4 “m Fe O Rer eiba , nach | änderung der Unfallversiherungsgesege, vom 80. Juni 1900

2 Sorte —— k; —,—— M _ Roggen, geringe Sorte Pilhelm Dröhne zu Lindenthal im Kreise Gardelegen den in Warnemünde um 2 Uhr 15 Min. Nahts, anschließend an | und der in dessen Anlagen enthaltenen Unfallversicherungs-

| | | o

tôs

ps è R

73,10bzG Do. do. 100 83,00 Hugo Hendel (105 163,10bzG Henck Wolfsb. (105 166,00 Hibernia Hyp.-O, ky, 136,00bzG do. do, 1898 325,00bzG Hörder Bergw. (103) 138,75bzG Hôösch Eisen u. Sta —,— Howaldt-Werke (102) 199,25bzG Ilse Bergbau (102) 188 50bzG Wowrazlaw Salz. 60,50G taliwerke, Aschersleb. 134 20G Kattowißer Bergbau 94,00G Königsborn 102) 76,90b König Ludwig (102) 136,00bz König Wilhelm (102) 121,00G Fried: Up —,— Kullmann u. Ko. (103) 87,90B Laurahütte, Akt.-Ges. —,— Louise Tiefbau . —— Ludw. Löwe u. Ko. 106 25G Mannesmröhr. (105 73,00G Maff. Berghau E 98,10G Mend. u. Sw. 103 98,00bzG M. Cenis Obl, (103) 111,75G Nauh. säur. Prd. (108) 101,00bzG Niederl. Kohl. (105 114 00G Nolte Gas 1894 95,90 bz Nordd. Eisw. (108) 68,50G Oberschles. Eisb. (105 121,00bzG do. Eis.-Jnd. C. H. —,— do. - Kokswerke (103 4450G Oderw.-Oblig. (105 118,00bzG Patzenh. Brauer. (103 62,00G do. IT (103 Ee Pfefferberger Br.(105) 7.1155,50B Pommersch.Zuck. Ankl. 0 1119,50G Rhein. Metallw. (105) 143,00bzG e T 129,00bzG do. 1897 106) —, Romb. Hütte (105 Schalker Gruben . do. 1898 (102) do. 1899

pak [A orm [ey H V E HE Er Er E r

_— D R eo orn eo orn

r . Qr -

Pet Pi J Punk Prt J Pk Pr J J] nt Pfa Prt Prt DO Ps F Ha bs

C3 Ha M H ck

| | %Eco| | 2 tor

R R s S h fk fi p j Punk jn

—Rm— N No

55

Des o

pi e ADOINARDEAnSO | | Hr ¡Ex C5 Ha Hs j H F

S bed p D Dit D Ra Tia

H

Berlin, 20. September. Marktpreise nah Er-

Co E H J tor

ex pem jed pmk pre Pk pk Perm pre fr pr Perm erme pre jer pre

T i b ft n n) P Pn O 00 O ÉO M f i m i a e opa

[ay

S l] |o}| So] Saat

pri pm P F toe

A |A©S _— _d0 00

[muy

93,20G kf. | —,— M; —,— M Futtergerite, gute Sorte M 95 iglihen Kronen-Orden vierter Klasse, : j L S j : ili 96,906 i 15,60 M hir “2 Futtergerste, Mittel. f s de Küster Friedrichs bei der St. Johannes Evangelist- p, e e Ankunft in Berlin (Stettiner Bahnhof) um E Ln Pg Dee E vom, D: u a - e Gai d L p: L . L T ! é . e - 2 k .y 1 s A 98,6006 gétivas Sorte** ‘1420 t; 13,70 f E L Mde e N N e e E A N Teil Mbelin 2) Liftte Ktel Nor son 1900 in Kraft treten, wird in Ecgänzung und theilweise unter L gute Sorte** 16,10 (6; 15,10 6 Hafer, Mittel- d n. N hee Ev ar d Selbér zu Vogelsdorf Die Fahrten finden das ganze Jahr hindur in beiden Richtungen | Abänderung der Ausführungsverordnungen zu den zur Zeit Ber Sorices 1200 A A Rit ite p in Kceise Osdersleben das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie zweimal täglich statt. r E R E Mr 1688 D S D E —,— 1 ' es ' J y s i E ¿ ; i J Lantvesge}ec8 vom . 1 / 7 7 e 101,50G ifk Den 6: —— M rben, der Frau Henriette Schiefer, geborenen N d A N Ce T nag E e kunft des | und Krankenversicherung der in land- und forslwirthschaftlichen 98,00G gelbe, zum Kochen 40,00 ; 25,00 A Speise- Erkrath im Landkreise Düsseldorf die“ Rettungs-Medaille am aus Kiel um 11 Uhr 7 Min. Vormittags, nach Ankun ) O P Grund des Reichsgeseß-8 98,00G bohnen, weiße 45,00 4; 25,00 #4 Linsen 70 4; Yande zu verleihen. Zuges von Aug, lt u a H aae ih Alg rats u D bettgten F E Gh E rge S g ; E tes 30 # Kartoffeln 6,00 4; 4,00 4 A L in Korsör um r 21 Pein. Nachmittags, zum Anschl: ; z , £1. U, P Ls! Qs s : 94/00 bz Nindfleish von der Keule 1 kg 1,60 4A; 1,20 A —- den Zug nah U O n A 4 Uhr 48 Min. Nachmittags, Folgendes bestimmt. ;

[50B- do. A L 00b; j S R : ; lk Sn; 14 n. ; : ; 102 0008S Sl. Elektr, 1. Gas 41 4. 100,206 fit Eh f: Le T es 1,00 S [6A E E Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : va O Lde S 2 Uhr 15 Min. Nachmittags, nah Ankunft Die in den Ausführungsverordnungen zu den zur Zeit 130 '00b¿G Schultheiß-Br. 105)4 | LL i de . | 1,60 M; 1,00 A Hammelfleish 1 kg 1,60 4; dem Professor an der Technischen Hochshule in München | deg Zuges von Kopenhagen, aus Kopenhagen 12 Ühr Mittags, in geltenden Reichsgeseßgen über Unfallversicherung und zu dem 117,508 do. 1892 (105)/4 ti S 1,20 # Butter 1 kg 2,80 4; 2,20 A Eier Dr. Grafen du Moulin-Eckart, dem Major im 4. Ost: Korsör 2 Uhr 6 Min. T z Anf b Landesgeseze vom 22. März 1888 über die Unfall- und 193 10 « | iem. u. Halske (103)/4 | 1.4.10 2000-500 98,50G* S | 60 Stück 4,00 „6; 2,80% Karpfen 1 kg asiatishen Jufanterie-Regiment Grafen von Montgelas, in Kiel um 7 Uhr 45 Min. Abends, zum ns Ankunft | Krankenversiherung der in land- und forstwirthschaftlichen I PSENE M. gp 29, COS) M 0 G2 | 2,00 4; 1,20 A Aale 1 kg 2,60 4; 1,20 bisher Hauptmann im Königlih bayerishen Generalstabe, | um 8 Uhr 24 Min. Abends abgehenden Zug nah Hamburg, [nkuns ps beschäftigten Personen. enthaltertèn: Bestunnmungen 141,50G Zeut.-Misb, (103) 100,00G f | Zander 1 kg 2,60 4; 1,20 A Hedte 1 k 5 Pa : : in Hamburg um 10 Uhr 43 Min. Abends, in Berlin 5 Uhr 46 Min. | Betrieben beschäftig i f 165,30G Thale Eisenh. “h i . 500j—,— ck | 900%: 100 e Borlée 1Kkg 1,80 3; 0,80 7 dem praktischen Arzt Dr, von Dessauer, N N T a Hhften Taae, - darüber, von welhen Staatébehörden, Gemeindevertretungen 2 P 4 s S d (N Es , 1 s 1 " C : s a E Z x A # # s L 0G Splederh. Opp. An 1 E Scieie 1 kg 2,40 4; 1,20 « Bleie 1 kg buhhändler Julius Lehmann, beide zu tünchen, ce B. Nachtverbindung (dänische Shiffe): oder Gemeindebehörden die in diesen Gesegen den hoheren 41/256 Westf. Kupfer ( j n 1,40 Æ; 0,80 A Krebse 60 Stück 20,00 4; Königlich sächsishen Rittmeister im Garde- Reiter-Regimen Kiel 1 Uhr 40 Min. Nachts, nah Ankunft des Zuges | Verwaltungsbehörden, den unteren Verwaltungs- G D. Draht (09) U 98,10b 2,90 Grafen Wilding von Königsbrück, dem Königlich aus Kiel um | s behörden, den L E E den Gemeinde-

e ; | é , ; 11 Uhr 7 Min. Abends, U : 171009 Zelter Mai (103) ; 102'90G S ien Kommerzienrat) Malen, Direktqy ' dan} von Pr dorfor ane 7 Uhr 30 Min. früh, zum Ans{luß an den um j behörden und den Vertretungen der Gemeinden

i D

Sm zem mz a Mm b m n fm im r N

O | tor Sa] | S]

S =I d I E R E mm dD dom

n

Les

O pu À

_— Nano EoIWIBROERKE

4 | oem

—_— ——

Junk D

p d J b Hl jPck jn jr Er „E H Er r oen toe

N

E O E 1

N e tor t

O

|ck| Pr _— et E

| c | wo

r)

-—: pl g S D ate } pk m!

d ODO

—— C003 t

-

F

_ ORIINIDOIO

o

3 j ¿ 102,90G Sächsishen Bank in Dresden, dem Fabrikbesiger Dr. phil. 3 Uhr 5 Min. früh abgehenden Zug nah Kopenhagen, Ankunft dafelbst } und weiterèn Kommunalverbände zugewiesenen Ver- B E oologischer Garten .14 | 1.4, 98,00G s) Ab Bahn. Vilhelm Merck zu Darmstadt und dem Kapitänleutnant A Ubr 5 Min, V v A: : | rihtungen wahrzunehmen sind, bleiben im allgemeinen in Gel- 2A z A ) Frei Wagen und ab Bahn. der Reserve von Veltheim zu Katter.stedt bei Blankenburg aus Korsör um 10 Uhr 40 Min. Abends, nach Ankunft des tung; aufgehoben wird die Bestimmüng in $1 unter a Abs. 2 157,25bzG M a. Harz den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, Abendzuges von Kopenhagen, aus Kopenhagen 8 Ühr 13 Min. Abends, der Verordnung zur Aueführung des eihsgeseßzes vom L Elekt. Unt. Zür. (103)/4 dem Schiffswerft-Direktor Berthold Main g zu Dresden, | in Korsör 10 Uhr 20 Min. Abends, 5. Mai 1886 und des Landesgescßes vom 22. März 1888

0 R F G5 Ae'ânA Lind s 2 Rh " : K s 102508 aapdta, Gold-Anleibe/11 95,30G dem Patentanwalt Rudolf Schmidt ebendaselbst, dem in Kiel am nächsten Morgen um 5 Uhr 20 Min., zum Anschluß über die Unfall- und Krankenversicherung der in land- und

E Ls x nbineta-Sekretär Seiner Köntali ‘it des Großherzogs | an den Zug nach Hamburg, aus Kiel 6 Uhr 29 Min. früh, in „Ham- S i : “e; S nen vom 204,2 Ung, EotalbeD ‘ci05) 192/25G lf. Amit Rettridt) Dee C E iter: 04 ‘Deiien De: Ara abA ber dera Grekberfoglid D burg 8 Uhr 38 Min. E09 M Ses 12 Uhr 55 Min. Mittags. D P 108 (Ga ck u: Gia A 167,50bz andauerd sehr fest, Während Roheisen gut ab- Ober-Konsistorial:Sekretär Hermann Sonne und dem Kauf- Berlin W., den 20. September 1900. R 109 /00bzG gerufen wird, liegt der Markt für einzelne mann Konrad Egenolf, beide zu Darmstadt, den König: Reichs-Postamt, T. Abtheilung. Als Verwaltungsstreitverfahren kommt für die bis 139.0068 L Beriglahvitate (was, e Houten lichen Kronen-Orden vierter Klasse, sowie R S; e zum DL Dezember 1900 anhängig werdenden Streitigkeiten Ge S Verficherungs- Aktien. Heute wurden notiert toble ir * Dendicmenii e 12001800, dem General-Direktor der Hamburg-Amerika-Linie Albert ; das durch das Geseß unter D, das Verfahren in Administrativ- ,00bz Wilhelma, Magdeb. Allg. 980 et.bzG. g g ( Br Vallin zu Hamburg, dem M Ea L ey der frei- : A justizsachen betreffend, vom 30. Januar 1835 sammt den hierauf

120,75bzG torkohl 11,50—12,00, s ôrder- u N ; ; 1 ; t 166,25G r le O O 9) Fettko A amer willigen Krankenpflege für die freie und Hansestadt Hamburg h bezüglichen späteren Gescyen geordnete Verfahren in Admi- h ,90; 2) Fettkoh F Bekanntmachung. guicy/ N nistrativjustizstreitigfeiten zur Anwendung.

R 9,79—10,75, beste melierte Kohle 10,75—11,75, Maximilian. Schinckel zu Hamburg, dem Kapitän und i i j 1h ; ; Kokskoble 10,50 —11,00; 3) magere Kohle: Förder- Schiffs-Jnspektor der Hamburg-Amerika-Linie Albert Polis Postdampfschiffsverbindung mit Schweden. Für die Zeit vom 1. Januar 1901 ab wird auf Grund 000 |59/25G 118,606 un N Vargestern: g acer Werke | kohle 9,35—10,25, melierte „Kohle 10,25—12,2%, zu Hamburg und dem Mitgliede des Hamburger Verbandes Die Postdampfschiffsverbindung zwishen Saßniß und | von $ 23 des Gesezes über die Verwaltungsrechtepflege vom ee Deltaieis _ ant, L f B A E F reer Nußkohle Korn IT (Anthracit) 20,90—24,00. 4) Koks: der Genossenschaft freiwilliger Krankenpfleger im Kriege Trelleborg gestaltet sh vom 1. Oktober ab, wte folgt: 19. Zuli 1900 (Ges.- u. Vdgs.-Bl. S. 486 ff.) festgeseßt, daß

106,25 bzG | 20,235G. Argent. äuß. Gold-Anl. 500 £ 68 75bzG tot oben 24.00 Se UN T E ets 19,00 Theodor Grapendorf zu Hamburg die Rothe Kreuz- A. Tagesverbindung: Streitigkeiten, für welche durch die Unfallversicherungsgeseßze —— Sles. Portl. Zmtf. 158,005zG. Ver. Köln-Rottw. | 15,00 B. Erze, 1) Sohspatb, je na Qualität Nedaille dritter Klasse zu verleihen. aus Saßniß um 4 Uhr 15 Min. Nachmittaas, anschließend | das Verwaltungsstreitverfahren vorgeschrieben oder zugelassen 99 L0pe O 192,00G. 14,50—15,40, 2) Spatheisenstein, geröfteter, je nah an den Zug von Berlin, aus Berlin (Stettiner Bhf) 9 Uhr 45 Min. |' ist, au insoweit dies nicht A V Farbe Ra A En 123.00et.bzG Reteten G A Motbetsen i S A r Ile E D 8 Ubr 15 Min. Abends num Arschluß an M ibritdene Bet : entscheiden sind. y i 87,60B etwa 50 9/6 Etsen —,—, 5) Rasenerze, franko —,—- die Abendzüge nach Stoholm und Cs f A E : : 3. 86/50G Zuderft Kruse: 2 ! 239 50b¿G Fonds- und Aktien-Börse, Mars s] G A Tahlioes Qualitäto: Purdel’ Deutsches Rei. Zom E NE 25 Min. Vormittags, in Gotkenburg ree . y ae Y s s p f L Zeg c S 149 e st Gefe 171,00bzG i : a, rheini i | 9 Uhr 40 Min. Vormittags nah Ankunft | Genossen A LEETS : i:

d 6 in, 21. 2 se | roheisen: a, rheinisch-westfälishe Marken und aus Trelleborg um r s i erunasgeseßes für 11875G i Ia êllgemanee Une Wit, und schwache b. Siegerländer Marken 90,00, 3) Beslener Deranntmasy o. der Züge von Stockholm und Gothenburg, Abgang von Stockholm | versicherungsgeseyes, $ 159 des Unfallversicherunagsgeseß

N o

O | | A | | N RAL o IN S

R E s I 00°

D

n D |

| f \

4

mDODL | —A

wr

P R R R R p i p i i 4

é P pk fr jk jk jk bl jr jr jt t i E

brn prak prets Pr S W a bd bd J]

mm mm UOÉO S i . .

#2 Denk pmk prnn Pen pen pern pmk Pre fmd emc pm C bem umma pmk rem jed fend: Peti Jmm jene feremc

wee

DD No.

[T d O I OD

Sl LELS|I

etersb. elekt. Bel.| 3 |i etrol.-W. V.-A.| 0 hôn.Bw. Lätt,A 11 do. B Bezsch,| ongs, Spinnerei| 3 os. Sprit-A.-G.|10

dS

D N O w—

Ink pmk Prem prr prnn p frank Pk ma mati P ja D pi pack S

Jun: D

reßspan f.Unters.| 4x athenow. opt. J.| 64 Rauchw. Walter .| 5 Ravensbg. Spinn.! 8x Redenh. A u. B|/ 6 Reiß u. Martin .| 8 Rhein.-Naf}. Bw. |12x do. Anthrazit.| 5 do. Bergbau .|10 do, Chamotte.| 8 do. Metallw. .|14 do. Spiegelglas do. R e 16 Rh.-Westf. Ind. .|122 do. Kalkwerke| 9 Riebeck Montanw.|12 Rolandshütte. . | 9 RombacherHütten|15 Rositer Brnk.-W.|13 do. uderfapr. Rothe Erde, Eisen|12 Sächs. Elektr.-B.|10 do. Gußst. Döhl. do. Kamg. V.-A, do, Nähf. konv. S -Thür. Braunk. do. St.-Pr. Sächs. Wbst.-Fbr., an.Spinnerei Stun en Sangerh. G,

i : i : é Fi ir scheidet, vorb:haltlich der Be- c ; 92,00, mit Fracht ab Stegen, 4) englishes Bessemer- D idampfschiffverbindung zwishen Cuxhaven | 7 Ußr Abends, von Gothenburg 10 Uhr 30 Min. Abends, Land- und Forstwirth)chaft) entscheidet, E E 132005 Obligationen industrieller Gesellschaften. VDie tmsäge erreichten auf keinem Gebiet einen erheb- | eisen ab Reteebarn 1D, 0) ita Befsemer- und I Au Of tober ab, wie folgt, unterhalten : K Saßniy um 1 Uhr 40 Min. Nachmittags, zum Anschluß an stimmungen der S8 116, 124 Abs. 3 des Gewerbe -: Unfall- na G A,G, f. Anilinf. (09) 1410) Ih lihen Umfang. eisen Marke F Lapeis cif. Rotterdam de q aus Cuxhaven an jedem Cos gu Arbe Se lee an den Zug e S ObtI8 geo Sti Wte s Nachmittags, in Mh is: Ae: 4 t an a M 59 “Ito Soria E A j d. Do, 3)44| 1,1,7 C | 6) deutshes B T aseijen n\{l d 7,42 früh aus Hamburg; eefahrt eîwa lin (Stetfkiner ¿ r n. nds., v:rsiherungsgeseßze ür Land- i d 135,00 et.bzG | A-G, f. Mt.-J, (102)/4 | 1.4.10 91,50G leiht E Ler agi ram vet eas M ares Mrs t. Berbrausflelle 90.20, 8) Púddeleisen Lu emb, V'Etürkenn M N 1 d j O B. Nattverbindung: Sre Tan haft, in deren Bezirk der Siß des be- 13276b¿G | Ap, Glettr.-Gesellsch, O8 steten fich jedo theilweise s{wäher. Qualität ab Luxemb. 82.00, 9) englisches Roheisen N D I Gn gut 1) Detebee ind, bonn es MitttvoS, und Saßniß um 1 Uhr 40 Min. Natts, anschließend an den | treffenden Betriebs gelegen ist, für den Bereich des Bergbaus 111/506 Aschaffenb, Pap, (102) 44 100,20bzG Das Geicäft tin tnländischen Bohnen war | Nr. II11 ab Ruhrort 92,00, 10) Luxemburger Sonnabend, entsprehend den Fluthverhältnissen; Ankunft in Cux- aus Saßnib um 1 lin (Stettiner Bhf) 7“ Uhr 30 Min. | und: der. zugebßörigen Anidereitumaganstalten die Kreishaupt- 143,25bzG | Berl. Zichor:-9, 103) vori beshränkt; Marienburg-Mlawka zeigten si leicht ab- | Gießereieisen Nr. Il ab Luxemburg 86,00, haven nah 3 Stunden. Res ai ‘Saknlg br 25 Mir, Nats mana iGati Dresden. E 28.80B ac(4wäct; aaSlae bie Bahnen blieben vernalässigt ; su u es Rin A 4 2 e Berlin W., den 20. September 1900, P Sréll eborg um 5 Übr 55 Min, früh, zum Ans{luß an Ï 4. i S 0s Tf. | Eransvaal wurden angeboten und erschtenen schwäher. | Zt. 102-06 R E mat Marte E A I. Abtheilung. die Frübzüge nah Stockhelm und Gothenburg, Ankunft in Stockholm Die untere Verwaltungsbehörde hat, wenn sie mee

In Bank-Aktien machte sich zum theil Verkaufsluft | Hämatit 102,00, 15) spanishes Hämatit ; ; Vi 50 Min. N ittags; ; ; Gi ; emerkbar.: s f | Mudela ab Ruhrort —,—. D. Stabeisen: S elt. 9 Uhr 15 Min. Abends, in T ee Rabe A Abu Le Züge gleih die Gemeindebetörde is, von der ge zugehenden Mit- ï

z Gewöhnlihes Stabeisea Flußeisen —,—, ds. theilung des Genossenshaftsvorstandes über dic n But der Börse 7 Mar ate pr pri A Shweißeisen —,—, E. Bleche: 1) Ge- von TIoSRElt Lud WRLLUTI: A. vas R A els Berechtigten zustehenden Bezüge ($ 87 des

; L ; ittags : i

, | wöhnliche Bleche aus Flußeisen 190,00—200,00. 2) do. 10 Min. Vormittags, von, Gothenburg 4 Uhr Nahm e t llversiherungsagesebcs 93 des Unfallversiche- “De Kassamarit de Sndustriepapiere lag matt. - dea S1 200, 2) De S E aNe H) cie, Bekanntmachung. u Ta “Berlin, Tus Sit L Uhr 150 Wine Anst Berlin E für Land: und Forswirthihali) die G Be s wetibe waren Lea ahET, ien Seibert. M L T Draht: 1) Gisenwalz" Postdampfschiffsverbindungen mit Dänemark. (Skettiner Bhf) 12 Uhr 30 Min. Mittags. behörde des Wabnoris Les VereGtgue oor, T RALIEN

Auf dem Geldmarkte blieben die Säge wie gestern. | drabt 185, 2) Stahlwalzdraht —,—. Die zur Postbeförderung dienenden Dampf\chiffsverbin- Berlin W., den 20. September 1900. M Beunt zu félién ? \

Privatdiskont 4} °%. Börse für Werthpapiere am 27. September, ungen mit Dänemark gestalten sich vom 1. Oktober ab, R D I, Abtheilung. in Kenntniß zu féßen. 5

olgt: Kobelt. Die Vorschrift in $8 8 La Verordnung zur Tusfäheung ng

Ultimogeld 5} °%. Produkte am 4. Oktober. wie e Dongeurnbe-« Vf os (-Kopenhwgen) des Neichsgescßes vom H. Mai 1886 und des Land

e Die Fahrten finden das ganze Jahr hindur in beiden Richtungen / Sas s äts 1888 über die Unfall und Krank

E Iveimal gli statt: enversicheru

E A La A bai Dai _=-

O

138,008 Berl, Elektrizit.-Werk 158,50bzG do. do. 44 245 50 y ara poL-SKclserh, 44

o. , do, 4x Bochumer Bergwerk do. Gußstah (108 Braunschw Kobl.(103 Bresl. Oelfabrik, (103 do. Wagenbau (103 Brieger St.-Br. (103 Buder. Eisenw. (103 Central-Hotel I (110

D. IL

aus Trellêborg um 12 Uhr

_—— e

do, i 110 Charlottenb.Wafserw. Chem. F. Weiler 103 Constant, d. Gr. (103 Cont. E. Nürnb, (108)

)

d“

S S R E E S R E G M M E D O2 de L S S S M E E dd

1 V bf df, D Ms b D f 1E V Af

Contin. Wasser (103 Dännenhaum

Sk pk Pk pk Pk Pm Prm Pk mm Jem Prm jmd brm feme pk Pendk Pk pri Jem P 2 A 2 7 S

[Ey D