1900 / 227 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Belgern. [49584]

Bei der unter Nr. 4 unseres Genossenschaft8- registers eingetragenen „Ländlichen Spar- und Darlehuskasse Schirmenitz, eingetragenen Ge- nossenschaft mit beshräukter Haftpflicht“ ist am 19. September 1900 Folgendes vermerkt worden :

Dem Amisrath Faber in Kreishau bei Torgau ist gestattet, als Mitglied der Genossenschaft beizu-

treten. Königliches Amtsgericht Belgern.

Berlin. [49292] In unser Genossenschaftsregister is heute unter: Nr. 90 eingetragen: Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitz? zu Berlin. Das Statut datiert vom 1. September 1900. Gegenstand des Unternehmens if Beschaffung gesunder, preiswerther und in gewissen (Hrenzen unkündbarer Viethwoh- nungen in der Stadt Berlin und ihren Vororten für die Mitglieder. Die Haftsumme beträgt 300 4; die Höchstzahl der Geschästsantheile eines Genossen ist zehn. Mitglieder des Vorstandes sind: Marx Koska zu Stegliß, Heinrih Mirbach zu Stegliß, Reinhold Kletke zu Schmaraendors. Bekannt» machungen ecfolgen unter der Firma im „Berliner Lokal-Anzeiger“ und, falls diese Zeitung eingeht , oder Veröffentlihungen in ihr unmöglih werden, bis zur anderweitigen Beschlußfassung durch die Mit- gliederversammlung im „Deutschen Reichs-Anzeiger“. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder, darunter den Vor- sigenden oder defsen Stellvertreter; die Zeichnung geihieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunters{rift beifügen. Die Einsicht der Liste, der Genossen ist während der Dienststunden des Ge- rihts Jedem gestattet. Berlin, den 18. September

1900. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 88.

Bremerhaven. [49585] Genossenschaftsregister. In das Genossenschaftsregister ist am 20. Sep- tember 1900 eingetragen worden : Schuhmacher-Rohstoff-Verein, Eiugetragene Genofseaschaftmitunbeschräukter Haftpflicht, Bremerhaven.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. August 1900 ist die Auflösung der Genossenschaft beschlossen.

Zu Liquidatoren sind ernaant : :

Johann Heinrih Neumann und Hinrich Gerhard

Janßen, beide in Bremerhaven wohnhaft. Bremerhaven, den 21. September 1900.

Der Serichtsschreiber des Amtsgerichts : Trumpf.

Chemnitz. [49620]

Auf Blatt 25 des hiesigen Genossenschaftsregisters wurde beute die in Burkhardtödorf errihtete Ge- nossenschaft unter der Firma „Landwirthschaft- liche Handelébauk zu Burkhardtsdorf, einge- tragene Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht“, eingetragen und Folgendes verlautbart :

Das Statut is am 5, August 1900 festaestellt. Gegenstand des Unternehmens bildet der Betrieb eines Bankgeshäfts behufs gegenseitiger Beschaffung von Geldmitteln für die Verein#mitglieder, der An- kauf landwirthschaftliher Kob- und Hilfsftoffe, fo- wie soustiger landwirthschaftliher Bedarfsartikel und der Verkauf decselben an Mitglieder und Nichtmit- glieder, ‘endli der Vertrieb landwirths{chaftlicher Erzeugnisse jeder Art an Mitglieder und Nichtmit- glieder. Die Hafisumne eines Genossen beträgt für j¿den Geschäftsantheil tausend Mark. Die Höchst- zahl der Geschäftsantheile, mit denen ein Genosse ih betheiligen kann, ist auf 6 bestimmt. Die von der Genofsenshaft ausgehenden Bekanntmachungen sid mit der Gcnossenschaftsfirma und den Namen zweier Vorstand83mitglieder oder, sofern sie vom Auf- sihtsrath au3gehen, mit dem Namen des Vorsiten- den des Aufsichtsraths zu unterzeichnen. Sie erfolgen im Amtsblatte des Negistergerihts. Den Vorstand der Genossenschaft bilden die Herren Franz Emil! Schüppel, Ernst Heirrich Lunz-nauer und Carl William Weinhold, sämmitlich in Burkhardtsdorf. Zur Vertretung der Genossenschaft bedarf es der Mitwirkung zweier Vorstandsmitglieder.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienstsiunden des Geriwts Jedem gestattet.

Chemnitz, den 20. September 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenstein.

Jarotschin. Bekanntmachung. [49586]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 14 eingetragênen Genofsenshaft „Molkerei zu Lawau cingetragene Genofsenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht“ mit dem Siye „Lawau““ eingetragen worden, daß Paul Sieber aus Pirf{chüß aus dem Vorstan» ausgetreten und an feine Stelle Edgar Bauer aus Ratenau in den Vorstand ge- wählt ift.

Jarotschin, den 19. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[49294] In unser Genossenschaftsregister is bei dem Vorschufe-Verein zu Wangerin der Rentier Theodor Röhl in Wangerin als Vorstandsmitglied eingetragen. Labes, den 19 September 1900. Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [49295] Registereinträge.

1) Dur Statut, errihtet am 8. September 1900, hat fi unter der Firma „Spar- und Darlehns- kasse, eingetragene Genofseuschaft mit uube- schräukter Haftpflicht“ eie Genossenschaft gebildet mit Siy in Weidenthal.

Gegenftand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassen-Geschäfts zum Zweck:

1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb ;

2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet ron zwei Vorstands- mitgliedern. Sie find in dem „Rationellen Land- wirth“ aufzunehmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder

Labes.

eichnenden zu der Firma der Gz- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Jacob Haag, Lehrer; 2) Konrad Kohl, Lehrer 3) Philipp Frey, Schuster ; 4) Daniel Laubscher II., Fubrmann; 5) Friedrich Stork I1., Buchhalter, alle in Weidenthal. .

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

2) Dur Statut, errichtet am 19. August 1900, hat sich unter der Firma „Laudwirthschaftlicher Consumverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, eine Genossen- {haft gebildet mit Siy in Altrip.

Gegenstand des Unternehmens ift 1) gemetinschaft- liher Einkauf von Verbrauchs\toffen und Gegen- ständen des landwirthschaftlichen Betriebes, 2) gemein- schaftlicher Verkauf landwirthschaftliher Erzeugnisse. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet vou zwei Vorstands- mitgliedern. Sie sind im „General-Anzeiger“ Lud- wiashafen a. Rh. aufzunehmen. A Die Willensenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtöverbind- lihkeit haben soll; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenscaft thre Namensunterschrift beifügen.

Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1). Ludwig Hö: t, Privatier, 2) Adam Steil, Lehrer, 3) Peter Jakob, Aufseher, 4) Adam Hört, Ackerer, 5) Georg Schneider I., Ackerer, alle in Aitrip.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Ludwigshafen a. Rh., den 19. September 1900. Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshasen, Rhein. [49821] Negistereintrag.

Beitr. die Spar: und Darlehuskafsse, ein-

getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht in Roxheim.

Am 7. September 1900 wurde an Stelle des aus-

geshiedenen Vorstandsmitglieds August Nagel TV.

von Noxheim der Lehrer Mathias Riedmiller allda

gewählt.

Ludwigshafen a. RH., den 20. September 1900. Kgl. Amtsgericht.

Weise, daß die

Mogilno. Bekanntmachung. [49296]

An Stelle des Adolf Hegemann ist der Grund- besiger Gustav SŸhroarz zu Parlin zum Vorstands- mitgliede der Spar- und Darlehnskafse Kaisers. felde, eingetragene Geuosseuschaft mit unbe- \chränkter- Haftpflicht gewätlt worden. Mogilno, den 17. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

NeeKkarbischofsheim. [49524]

Genuosfsenschaftsregiftereintragung. Nr. 10901. In das Genossenschaftsregister Band T OD.-Z. 2 Seite 11, den Vorshuftverein NeÆXar- bischofs8heim, e. G. m. u. H. betr., ist heute eingetragen worden: in Spalie 5, Vorstand: August Weissert, Gerbermeister in Necktarbishofsheim (an Stell: des Heturih Gangnüß); in Spalte 6b., Form der Bekanntmachungen :

Bekanntmachungen erfolgen in dem zu Neckar- bischofsheim erscheinenden Volksboten (an Stelle des zu Sinsheim erscheinenden Landboten).

Neckarbischossheim, 18. September 1900.

Gr. Amtsgericht.

Neunkirchen, Bz. Trier. [49589] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Generalyersammlung des Wiebelskirher Konsum Vereins, eingetragene Genof}senschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Wiebelsfkirchen vom 2. September 1900 ist an Stelle des Johann Schmidt ver Bergmann Wilh-:lm Stoll zu Wiebelétkiren zum Vorsitzenden und an Stelle des genannten Wilhelm Stoll der Bergmann Georg Becker daselbst zum stellvertretenden Vor- fißenden gewätlt worden.

Neunkirchen, den 10. Se-ptemb:r 1900.

Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Bz. Trier. [49588] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Generalversammlung des Vorsufß-Vereins Neuukirchen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Neunkirchen vom 13. August 1900 ist an Stelle es Gastwirths Josef Weyand der Rentner Wilhelm Leidner zu Neunkirchen zum Direktor gewählt worden.

Neunkirchen, den 17. September 1900,

Königliches Amtsgericht:

Radolszell. Genoffenschaftsregifter. [49590]

Nr. 12446. Zum diesseitigen Genofsen|chasts- register ist heute unter D.-Z. 7 die dur Statut vom 5, September 1900 zu Büsingen errichtete, daselbst unter der Firma Landwirtschaftlicher Cousum- verein « Ubsathverein Büsingen, einge- tragene Genoffeuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, bestehende Genossenschaft eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist gemein- \chaftliher Ginkauf voa Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirthschaftlihen Betriebs, sowie ge- meinschaftliGer Verkauf landwirthschaftliher Er- zeugnisse. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im Landwirtschaftlichen VBöochenblatt für Baden. Willenserklärungen und Zeichnungen erfolgen durch die beiden Voistands- mitglieder.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder find: Bürgermeister Heiarih Weiß (Direktor) und Polizeidiener Konrad y. Ow (Rechner),

beide zu Büsingen wohnhaft. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet, Radolfzell, 7. September 1900. Gr. Amtsgericht. Tondern. SBefanntmachung. [49591]

In das hiesige Genoffenschaftsregister ist heute

eingetragen zu Nr. 4 „Seuossenschaftsmeierei Bülderup-Bau, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“: Statt der ausg-shiedenen Jens- P. Hansen in Lund und Matthias Catrlsen in Terkelsbüll sind Peter Mikkelsen in Terkelsbüll und Jürgen Jürgensen

‘zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Militscher

D1s Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Oktober und endigt mit Ablauf des zunähst darauf solgenden 30. September. Toudern, den 17. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Trachenberg. SBefauutmahung. [49592] Jn unser Genossenschaftsregister wurde beute ein- getragen: das Statut vom 26. August 1900 dér „Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Ge- uossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye zu Radziunz, Gegenstand des Unternehmens i} der Betrieb eines Spar- unh Darlehnskaf}sen-Geshäfts zum Zweck der Gewährung von Darlehen ‘an die Genossen für ihren Geschäfte» und Wi:thschaftsbetrieb, sorote der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter. der Firma der Genossenschaft, ge-

Kreisblatt.

Die Willenserklärung und Zeihnung für die Ge- nossenswaft muß durch zw-i Vorstandsmitglieder er- folgen. Die Zeihrung gesdieht in der Weise, daß die Zeihnenden zu der Firma der Genosscnschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Der Vorstand besteht aus: Hermann Gotter, Jo-

hannes Gralla, Hermann Waeger, Joseph Küchler,

Karl Striezel, sämmtlich in NRadziunz. s

_Die Einsicht der Liste der Genossen is während

der Dienststunden tes Gerichts Jedem gestattet.

Trachenberg i. Schl., den 19. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Tuchel. [49593] In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 1 die durch Statut vom 15 Juli 1900 errichtete Genossenschaft Jwißer Spar: und Darlehns- fassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Jwitz, Kreis Tuchel, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Er- reihung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, ins- besondere vortheilhafte Beschaffung der wirthschaft- lien Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirth- shaftserzeugnifsse.

Borstandsmitzlieder sind:

1) Pfarrer Roemer in Iwit, zuglei als Ver» einsvorsteher, Amtsvorsteher Haase in Poln.-Cekcyn, zugleich als Stellvertreter des Vereinsvorsteher, Gemeindevorsteher Neumann in Iwih, Besitzer Kriese in Poln.-Cekcyn, Hofbesißer Schulz in Friedrichshöhe. Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes sind abzugeben von mindestens drei Vor- standsmitgliedern, unter denen st|chG der Vereinsvor- steher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

Alle öffentlichen Bekanntmachupgen sind, wenn sie retoverbindliche Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorftandsmitgliedern, darunter der Vereinsvor- steher oder defsen Stellvertreter, in anderen Fällen aber durch ben Vereinsvo: steher zu unterzeihnen und in dem Landwirthschaftlihen Genofsenschaftsblatte zu Neuwied bekannt" zu machen. z

Die Eirsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des unterzeichneten Gerichts Jedem gestattet.

Tuchel, den 24. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tuchel. [49594]

Bei der Molkerei Genossenschaft Goftoczyn eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Gosftoczyn is h-ute eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus- geshiedenen Besißers Jozef Lackowski in Gostoczyn der Besißer Jcze| Rosentreter in Gosicczyn in der Aufsichtsrathfizung am 18. August 1900 auf die Dauer von 3 Jahren, also bis zum 18. August 1903, als Vorsigender und Direktor gewählt ift.

Tuchel, den 27, August 1900

Königliches Amtsgericht.

Wolistein. Befannrtmacchung. [49595]

In das Genossenschaftsregister i bei Nr. 18 Spar und Darlehnskasse, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wollstein heute eingetragen worden : Der Lehrer Kurpisz i aus dem Vocstande ausgeschieden und in seine Stelle der Lehrer Maximilian Scholz in Wollstein gewählt worden.

Wollfstein, den 19 September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Muster- Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Ronsdorf. [49359]

In das Musterregister is eingetragen:

Unter Nr. 30. Firma Mohrhenn « Meifsuer in Ronsdorf, ein verfiegeltes Kuvert mit 25 Mustern von hohlgewebten Kravattbändern, Flächenerzeugnifse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Auguft 1900, Vormittags 113 Uhr.

Ronsdorf, den 31. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Börsen- Register.

Berlin. Börsenregifter [49660] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. In das Börsenregister für Werthpapiere ist am 18, September 1900 eingetragen: Unter Nr. 148 Friedländer & Gumpert, offene Hanbdelsgesellsh1ft, Berlin ; unter Nr. 149 Maguus Jacob, Kausmann, in Firma Jacob Maguus, Berlin. Berlin, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht L. Abtheilung 89,

GosIar. [49680] n das hiesige Börsenregister B. für Werthpapiere ist heute Blatt 1 eingetragen : Küuneckte, Christian, Bankier (Firma Ch. Künnecke) mit dem Siy in Goslar. Goslar, den 20. September 1900.

__ Konkurse. {49550]

Ueber “das Vermögen des Wirths T fd ie Geldes, 06 Vat Ln 15 obhit tember 1900, Vorm. 11è Uhr, das Konkurbverfahre, eröffnet. Konkursverwalter: Gerichtsvollzieher Kalle: in Altkirh. Anmeldefrist bis 24, Oktober 1900 Erste Gläubigerversammlung am 9. Oktober 1909. Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am 8, Novembex 1900, Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneter Gerichte. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 19. Oktober 1900.

Kaiserliches Amtsgericht Altkirchz.

Schulze, H.-Gerichts\chreiber.

[49664] Bekanntmachung. Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 20. September 1900, Nacvmittags 43 Uhr, auf Antrag des K. Advokaten, Justizrath Striche] MNechtzanwalt dahier, als Vertreter des Gemein, \{uldners über. das Vermögen des Tapeziererg Jakob Kolb in Augsburg, kurze Hasen asse Litt. H Nr. 122/1., das Konkursverfahren eröffnet: den Herrn Rechtsanwalt Dr. Emil Epstein hier zum Konkursverwalter ernannt, zur Anmeldung der Konkursforderungen, welhe bei dem unterfertigten Gerichte mündlich ode: s{riftlich zu erfolgen hat eine Frist bis zum Mittwoch, den 10. Oktober 1900 einschlüssig festgeseßt, Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und die in 88 139 und 137 der Konkursordnung enthaltenen Fragen, sowie den allgemeinen Prüfungstermin auf Douners, tag, den 18, Oktober 1900, Nachmittags 3 Uhr, im diesgerihtlihen Sißungssaale Nr. [, links part., anberaumt. Allen Personen, welde eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse eiwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche f aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis längstens Mitt, woch, den 10. Oktober 1900, Anzeiae iu mzchen, Augsburg, den 21. September 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amts zerichts.

Der Kgl. Sekretär: Bleicher.

[49545] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mehl- uad Material. waarenhändlers Otto Fleischer in Plaue wird heute, am 20. September 1900, Nachmittags 25 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurß verwalter: Herr Kaufmann Donat in Leubshorf, Anmeldefrist bis zum 12. Oktober 1900. Wahl und Prüfungstermin am 20. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 9. Dftober 1900.

Königl. Amtsgeriht Auguftusburg i. Erzgeb,

Bekannt gemacht O Gerichts\chreiber : ne.

[49558] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Handel8uauns Carl Kaspar Bock in Bautzen, Inhaber der nicht ein getragenen Firma C. Bock, wird heute, am 21. September 1900, Bormittags 11 Uhr, das Kon kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kauf: mann Georg Wilhelm Jacob hier. Anmeldefrift bis zum 27. Oktober 1900. Wahltermin am 20, Ok- tober 1900, Vormittags 4k Uhr. Prüfungs termin am 10. November 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Oktober 1900.

Königliches Amtsgeriht Bauten. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Sekretär Teupel.

[49576] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schneidermeisters Otto Schmidt in Berlinchen wird heute, ann 21. September 1900, Vormittags 10 Ubr 20 Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Barkusky in Berlinchen wird zum Konkur verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ¡um 16. Oktober 1900 bei vem Gericht an melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beivehaliung des ernannten oder die Wahl eine! anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufes und eintretenden Falls über bie in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 17, Oktober 1900, Vor mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 3, November 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ote richt Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche ein ¡ur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemetinshuldner zu ver abfolgen oder zu leisten, - au. die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welze sie aus der Sache al- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dew Konkursverwalter bis zum 16. Oktober 1900 Av zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Berlinchen.

[49573] Konkurseröffnung. /

Ueber das Vermögen des Hôteliers Fritz Hill maun zu RALON Langenmarkt 13, ift am 21. Sep tember 1900, Vormittags 11} Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Leopold Perls in Danzia, Poggenpfuhl N+. 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Oktober 1900 Anmeldefrist bis zum 1, November 1900. Erste Gläubigerversammlung am 13. Oktober 1900, Vormittags 101 Uhr, Pfefferstadt, Zimmer 42 Prüfungstermin am 16, November 1900, Vor mittags LO07 Uhr, daselbst.

Danzig, den 21. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 11.

[48991] Konkursverfahren. L

Ueber das Vermögen des Wirths und Pähtes Gerhard Heinrich Schütte in Jmmer Uhr heute, am 15. September 1900, Vormittags 9 L das Konkursverfahren eröffnet. Der Rehnungdste itr Menkens in Delmenhorft wird zum Konkursverwa G ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. id tober 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es wi zur Beschlußfassung über die Beibehaltung ves l

erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihkeit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der

in Bredewatt in den Vorstand gewählt worden.

Königliches Amtsgericht. L.

nannten oder dié Wahl eines anderen

/

/

Bn /

sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in § 132 der EaA, ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 11, Ok- tober 1900, Vormittags 9} Uhr, und zar Prüfung der | angemeldeten Forderunaen auf den 25. Oktober’ 1900, Vormittags 94 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 10. Ok- tober 1900 Großherzogliches Amtsgeriht in Delmenhorst. Abth. 11.

[48994] Bekauntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 29. August 1900 ver- storbenen Kaufmanus Albert Jentßsh zu Dobrilugk is am 18. September 1900, PVèittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter is der Kauf- mann Geistmeier zu Kirhbhain N.-L. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. November 1900 An- meldefrist bis zum 18. Nooember 1900. Erste Gläubigerversammlung 16, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 30. November 19200, Vormittags A0 Ugr.

Dobrilugk, den 18. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[49553]

Ueber das Vermögen der Schnittwaarenhänd- lerin Marie Liddy Pätzold, geb. Drechsler, (Dresden-Strehlen, Dohnaerstraße 18) roird heute, am 20. Septembec 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr D gualar Schlechte hier, Amalierstraße 12. Anmeldefrist bis zum 11. Oktober 1900. Wahl- termin am 22, Oktober 1900, Vormittags 97 Uhr. Prüfungstermin am 22. Oktober 1900, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 11, Oftober 1900.

Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1þ., den 20. September 1900. Bekannt gemacht -durch den Gerichts\creiber : Expedient Nau cke.

[49853]

Ueber das Vermögen des Stellmachermeisters Otto Manuwald zu Bibra is durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts zu Eckartsberga am 22, September 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kauf- maun Karl Prater zu Bibra. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 3. November 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 20, Oftober 1900, Vor- mittägs 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17, November 1900, Vormittags 9 Uhr.

Eckartsberga, den 22, September 1900.

Müller, h

Gerichtsschreiber des Königliczen Amtsgerichts.

[49856] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen tes Josef Pauline Sohu, Verficherungsagenunt in Wallersberg, wird beute, am 21. September 1900, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Hilfögerichts- {reiber Fran hierselbst. Offener Arreft mit Au- zeigefrist bis zum 13. Oktober 1900. “- Anmelde- frift bis zum 13. Oktober 1900. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Samstag, deu 20, Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgerichte.

Falkenberg, ten 21. September 1900.

Kaiserliches Amtsgericht. (gez) Bachfeld. Beglaubigt : der Amtsgerichts-Sekretär: (L. 8.) Weber.

[49582] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Rechtsanwalts Drr. jur. Sigismund Marx voa hier ist heute, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Hafsel dahter ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Oktober l. Js. und Frift zur Anmeldung der Forderungen bs 15, November l. Js. Bei s\chrif1!liczer Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfectigung dringend empfohlen. Erste allgemeine Gläubtaerversammlung Dienstag, deu 16, Oktober l. Js., Vormittags A Uhr, und allgemeiner Prüfungetermin Dienéêtag, den 4, De- zember 1900, Vormittags 9 Uhr, an Gerichtéstelle.

Frankfurt a. M., den 20. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 17.

[49810] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelur von der Horft, z. Zt. unbekannten Ausfenthal1s, alleinigen Inhabers der Firma von der Horst & Spielmann zu Haun. Münden, is dur Be- {luß des hiefigen Umtsgerihts heute, Vormittags 9 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter ift Rehtsanwalt Bahrdt in Münden. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 15. Oltober 1900. Anmeldefrist bis 29 Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung den 15, Oktober 1900, Vormittags L117 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 12, November 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- geriht zu Hann. Münden,

Haun. Münden, 21. September 1900.

Gerich18|chreiberet Kgl. Amtsgerichts.

[49836] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbronn.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Friedrich Klemm, früheren Krouenwirths in Unuter- gruppenbach, am 21. September 1900, Nachm. 94 Uhr. Konkursverwalter: Bezirksnotar Brückner in Sontheim a. N Offener Arrest mitt Anzeige- und Forderungs - Anmeldefrist bis 16. Oktober 1900. Gläubigerversamwlung und Prüfungsiermin am 26, Oktober 1900, Nachm. 4 Uhr.

Gerichtsschceiber Gehring.

[49543] Bekanutmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Hof hat am 21. September 1900, Vormittags 84 Uhr, über das Vermögen des Spezereihändlers Christian Fischer in Ober- krogau das Ko- kursverfahren: eröffnet , offenen “Arrest erlassen, zum prooisorishen Konkursverwalter den Kommi|sionäc Friedrich Egloff in Hof ernannt, erste Gläubigerversammlung auf Moutag, deu 8. Ok- tober 1900, Nachm. 3 Uhr, allgemeinen Prü-

1900, Nahm. 3 Usvr, im hiesigèn Si - saale anberaumt; ‘die Fei zur E Konkursforderungen bis einshlüfsfig 15. Oktober 1900 feftgeseßt. B E a E 1900 erictsschreiberet des Kgl. Amtsgerichts. Grässel, Kgl. Sekretär. s

ibe d eber das Ver:nôögen dez Kaufmanus Otto Walter in Insterburg is am 21, September 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Zum RKonkusverwalter ist der Kaufmanx Friß Hafsenst-in bon hier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anweldenist bis zum 13. No- vember 1900 Erste Gläubigerversammlung am 15, Oktober 1900, Vormittags 11} Uhr, und Ser us 22. November 1900, Vor- ttag r, vor dem Königlihen Amts- geriht, Zimmer Nr. 17. a A Insterburg, den 21. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[49551] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 25. Februar 1900 zu Vübbens verstorbenen Gastwirths und Kauf- mauns Gerd Abrahams Janssen ist am 18. Sep- tember 1900, Vormittags 11 Uhr 5 Min., das Kon- kursverfahren - eröffnet, WVe-walter: Auktionator Jürgens zu Hohenkirhen. Offener Arrest mit An- zetigevfliht bis 1. Oktober 1900 und Anmeldefrist bis 9. Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am LF7, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr.

Jever, 1900, September 18.

Großberzoglihes Amtsgericht. Abth. I.

Veröffentlicht: Meyer h olz, Gerichtsschreiber.

[49574]

Ueber das Vermögen des in Köln wohnenden Kolonialwaarenhändlers Heinrich Bonnen- berg wurde am 17. September 1900, Nah- mittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt, Justizrath Schuiewind in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. November 1900. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 15, Oktober 1900 und allgemeiner Prüfungstermin am 17, November 1.900, jedesmal Vorwittags 10 Uhr, im hiefigen Gerichtslokale, Norbertitraße 7, T. Gtage, Zimmer 2.

Köln, den 17. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1111

[49562]

Ueber den Nachlaß des am 17. August 1900 zu Küstrin verstorbenen Leutnants Fri Milfer- stgedt ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter is der Kaufmann Hermann Gottschalk in_ Küstrin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4. Oktober 1900. Anmeldefrist bis 8, Oftober 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgeraciner Prüfungstermin am 16. Oktober 1900, Vormittags UU Uhr, Die am 29 August 1900 angeordnete Nachlaßverwaltuna ist Aifgebobini

Küstriu, den 20. September 1900.

/ : Göße, Gerichts\hreiber des Köntgli@en Amtsgerichts.

[48947]

K. Amtsgericht zu Leutkirch (Württbg.).

Ueber das Vermögen des Sägmühlebefigzers Sebastian Heinri von Pfaffenried, z. Zt. mit unbekanntem Aufenthalt / abwesend, wurde heute, Nachm. 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Bezirkönotar Nagel in Roth, bezw. dessen jeweiliger Assisient. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 8. Oktober 1900, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 17, Oktober 19600, Vorm. 10 Uhr.

Den 17. September 1900.

Gerichtéschreiber Hagenb uch. [49552] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Cichutek zu Loslau wird heute, am 20. Sep- tember 1900, Vorrn. 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter : Kaufmann Jacob Pniower zu Loëèlau. Konkursforderungen sind bis zum 3. No- vember 1900 bei dem Gericht amumelden. Erste Gläubigerversammlung den 20, Oktober 1900, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin den L7. No- vember 1900, Vorm. L0 Uhr, Offener Arcest mit Anmeldefrist bis zum 13. Oktober 1900. N: 1/00. 2.

Loslau, den 20. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[49850] Ueber das Vermögen des Häuslers Fr. Diehu, Nr. 14 zu Weselsdorf, ift heute, am 21. Sep- tember 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Konkur3verwalter: Rentier Th. Jofiphy zu Ludwigslust. Frist zur. Anmeldung der Konkurbforderungen bis zum 20, Oktober 1900. Erfte Gläubigerversammlung am Dienstag, den 16. Oftober 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am Dienstag, den 30. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Auzelgexfliht bis zum 10. Oktober 1900. Ludtwwigsluft, den 21. September 1900. Großherzogliches Amtsgericht.

[49812] Konkursvérfahren,

Ueber bas Vermögen des Gipsers Sebastian Six in Maunheim wird heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter if ernannt Kaufmann Friedri Bühler hier. Konkursforderüngen find bis zum 9. Oktober 1900 bei dem Geriht anzumelden. Zugleih wicd zur Beshlaßfafsung über ‘die Wahl eines definitiven Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\s{usses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Brn den 19, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amts- gerte, Abth. 111, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Perfonen, el eine zur Konkursmasse ges durige Sache in B f haben oder zur Konkurs- mafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den G-:meinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflitung auferlegt, von dem

friedigung in Anspru nebw-n, dem Konkuréyzr- walter bis zum 9. Oktober 1900 Anzetge zu machen. Maunheim, den 21. September 1900.

Großherzogliches Amtsgericht. I1IL.

[49010] Konkursverfahren.

Uebsr das Vermögen des Restaurateurs Her- manu Sorge hierselb ist am heutigen Tage, Vormittags 10 Übr, der Konkurs eröffnet. Ber- walter: Kaufmann C. A. Wieh: in Minden. An- meldefrist bis 1. November d. F. Erfte &läubiger- versammlung den 28. November d. J., 10 Uhr Vormittags. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober d. F.

Mindeu, den 18 September 1900.

Königl. Amtsgericht.

[49009] Konkur38verfahren.

Veber das Vermögen des Väckers Wilhelm Tiemann hierselbst ist am heutigen Taze, Vor- mittags 10 ühr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Grüter in Minden. Anmeldefritt bis 1. November d. I. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 27, November d. J.- 10 Uhr Vormittazs. Offener Arrest mit Anzrigefrist bis zum 10. Oktober d. X,

Minden, den 18. Seyrember 1900.

Königl. Ämtsgericht.

[49666]

Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen der Damenschneiderin Martha Treptow hier, Klenzestraße 52/0, am 18 ds. Mts., Nachmittags 6 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Georg Heldrich hier, Thal 12/1. Offener Arrest erlaffen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Donners- tag, 11. BDktober 1900, einschließli bestimmt. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwaiters, Bestellung cines Gläubigerauéshusses, dann über die in §8 132, 134 und 137 der K.-O, bezeichneten Fragen in Vecbindung mit dem allge- meinen Prüfungstermin auf Freitag, 19. Ok- tober 1900, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalast, Erdgeschoß, besttmmt.

München, 19. September 1900.

Der Kgl. Sekretär: (L S8.) Prestele.

[49857] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Kalmus, in Firma M.-Kalmus zu Neumarkt i. Styl, ift beute, am 22. September 1900, Nach- mittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Justizrath Keil zu Neumartt. Anmelde- frist bis zum 15. November 1900. Offener Arreft mit Anzetgefrist vis zum 15. November 1900. Erste Gläubigerversammlung am 183, Oftober 1900, Vormittags 11¿è Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am L, Dezember 19008, Vormittags 113 Uhr, im Zimmer N-. 10.

Neumarkt i. Schl., den 22. September 1900. Der Gerichtsschreiber des Köuiglichen Amtsgerichts.

[49862] Konkursverfahren.

UVever das Vermögen des Schuhfabrikanten Nathan Scherec, alleinigen Inhabers der Firma Nathau Scyerer in Groißsch, wird heute, am 22. September 1900, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Kauf- mann Kugust Bernhard Duphorn in Groißsh. An- meldefrift bis zum 19. Oktober 1900. Wahltermin am 20, Oktober #900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 27. Oktober 1900, Vor- miitags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 19. Oktober 1900.

Königliches Amtsgerihhr Pegau. Bekannt gemacht durh den Gerichts1chreiber : Aft. Winkler.

[49565] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Moritz Weilepp aus Markwerben ist heute, Vormittags 94 Uhr , das Konkursverfahren eröffnet und der offcne Arrest erlafsen. Konkursverwalter: Kaufæzann Emil Karbaum zu Weißenfels. Anmeldefrist bis zum 20. November 1900, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 4, Dezember 19600, Vormittags 97 Uhr. Anzeigeirist bis zum 15 Oktober 1900.

Weißenfels, den 20. Septemker 1900.

Königliches Amtsgericht.

[49568] Konkursverfahren.

Ueber das Prioatvermögen

1) des Kaufmanus David Scchmeidler zu Zabrze, 2) des Kaufmanns Ernft Wieuf, zuleßt da- selbst, zur Zeit unbekannten Aufenthalts, ist heute, am 19. Séptember 1900, Nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Jacob Fröhlih zu Gleiwiy. Offener Arreft mit Anmeldefrist bis zum 1. November 1900. Anzeigefrist bis zum 1. November 1900. Erste Gläubigerversammlung am UL, Ofêtober 1900, Vormittags 8} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 13, November 1900, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 39. * Zabrze, den 19. September 1900. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49824] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über vas Vermögen des Kaufmanns Otto Arendt von hier ift infolge eines von dem Gemeinshu!dner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihötermin verbunden mit dem vom 4, Oktober c. axf den 5, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtzgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 46, ver- legten Prüfungstermin anberaumt. Der Vergieichs- vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus|{huffes fiad auf der Gerichttschreiberei für Konkurssachen, Dimits Nr. 54, zur Einsicht der Betheiligtén nieder» gelegt. Allenstein, den 20. September 1900. Herrgesell, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49834] Konkurs.

Durch Beschluß des Kal. Amtsgerichts Annweiler dom 20. September 1900 wurde das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Eheleute Adam

Besitze der Sache und von den Forderungen, für

fungstermin auf Samstag, deu 27. Oktober

wele fie aus der Sache abgefond es

G.mefnfhulbner mif Zustimmung der Konkurs- gläubiger eingestellt. : : Aunweiler, den 20. September 1900, Der Kgl. Gerichto)chrctber: (L. 8.) Eyer.

[49840] Bekanntmathuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Reftaurateurs Ambros Konrad von Bamberg wird nach Vollzug der S{hlufwertheilung als de- cadigt aufgehoben,

Bamberg, den 18. September 1900,

(L. 8, Kgl. Amtsgericht. T.

eld. [49567] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeifters Gustav Kut von hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der SwWlußtermin auf den 10, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst, Zimmer Nr. 20, bestimmt.

Velgard a. P., ten 17. September 1900.

; Tlandotro, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49541] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslermeisters Karl Frauke (Luxusmöbel- fabrik C. Frauke) zu Berlin, ODresdener- straße 88/89, Wobnung Muzkauerstraße 35, t zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung etner Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\hufses der Schlußtermin auf den 18, Oktober 1900, Vormittags 11{ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hterselbst, Kloster- straße 77/78, II1 Treppen, Zimmer 13/14, bestimmt.

Berliga, den 18 September 1900.

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[49579] Bekauntmachung.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Josef Kuïüttel zu Habiug- horft ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihstermin auf den 5. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte zu C2strop anberaumt. Der Vergleihs- vors{lag und die Erklärung des Gläubigeraus|chusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkur8gerihts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Castrop, den 17. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

[49578] Bekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Spezereiwaarenhäudlers Heiurich Bullhöfner zu Bodelschwingh is zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlufiverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über etwa nicht verwerthbare Vermögentftücke ver Schlußtermin auf den 16. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, bor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt, Schlußrehnung, Schlußverzeichniß nen SORN find auf der Gerichtsschreiberei nieder- gelegt.

Castrop, den 17. September 1900.

Königlihßes Amtsgericht.

[49554]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen 1) des Zigarrenhändlers Carl August Louis Touue in Dresdeu (Pfotenhauerstraße 13), 2) des Kaufmanns Pinkas Nathansohn hier, Ju- habers einer Solz-, Porzellan-, Glas- und Steiungutwaarenhaudlung (Annenstraße 48), 3) des Schneiders Emil Paul Nitsche in Dresden-Striesen (Bärersteinerstraße 1) und 4) der Schnittwaarenhäudlerin Anna Maria Therefia verehel. Böhme hier, in Firma „Auna Vöhme“ (Gerichtsftraße 13), ift an Stelle des seit- herigen Konkursverwalters Privatus Heier in Dresden, der außer Stand geseßt ift, die Ver- waltung zu Ende zu führen, Herr NRatyszauktionator Canzler hier, Pirnaischestraße 33, zum Konkurs- verwalter ernannt worden.

Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung T b., am 20. September 1900. Bekannt gemacht dur den Gerich18[chreiber : Expedient Naudcke.

[49842] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sao G und Kravattenhäudlers Theodor ulius Greving hier (Wilsdrufferftr2ße 40) wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bier- durch aufgehoben. Dresden, den 21. September 19009. Königliches Amtsgericht. Abth. Tb. Bekannt gemacht dur den Gerichts]chreiber : Sekretär Hahner.

[49559] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Martin Mandus zu Erfurt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußt?rtmnins dierdurh aufgehoben. Exfurt, den 19. September 1900.

Köntgliches Amtsgeriht. Abth. 4.

[49835] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Georg Arnold, Tagner, und Theresia Gautsh in Krafft wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch eingestellt, da eine den Koften des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift. Ersftein, den 21. September 1900. Kaiserliches Amtsgericht.

(Dat Konkurversiita Lee e Mette M a9 Kon ren en Molkereibefizers Max eph Herz in Frei- E GLECIRES wird nah Abhaltung des Sclufa termino hierdurch aufgeboben. Freiberg, den 19. September 1900.

Königlih:8 Amtsgericht. Abch. 1.

Hoëcker, Wirth, und Katharina, geb. Herty, beide in Eufterthal wohnhaft, auf den Antrag der

Bekannt t durh den Ger chreiber: Cem E Nicolat, ms