1900 / 229 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Posen. Bekauntmachung. [50456] In unserem Firmenregister ift heute die unter Nr. 2438 eingetragene Firma J. Treitel zu Posen gelös<t worden. j Poseu, den 21. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Rheydt. [50460] In g s Handelsregister ist bei der Firma Moriß Lenßen in Rheydt eingetragen: Dem Kaufmann Adolf Oechelhäuser in Rheydt ift Prokura ertheilt. Rheydt, den 24. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Ruhland. Befanutmachung. [50459] In dem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Gesellscaft in Firma Tölke & Os das Erlöschen der Firma heut eingetragen worden. RNuhlaud, den 20. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [50516] Bekanutmachung-

Bei Nr. 29 des bisherigen Firmenregisters (G. Wenk, Rummelsburg i/P.) is heute vermerkt, daß das Handelsgeshäft dur< Vertrag auf den Kupfershmiedemeister und GEisenwaarenhändler Auguft Wenk in Rummelsburg i. P. übergegangen ift, der es unter der Firma: August Wenk fortsetzt.

Die Firma ist demnächst nah Nr. 92 Abtheilung A. des Handelsregisters übertragen, und zwar Firma: August Wenk, Rummels#burg i/P., Inhaber: August Wenk, waarenhändler, Nummelsburg i. P.

Rummelsburg i. P., den 20. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schneeberg. [50465]

Im hiesigen Handelsregister für Schneeberg sind die Firmen Carl Heinuri<h Schildbah « Comp. in Schueeberg (Blatt 10) und C. Ohn- häuser in Schneeberg (Blatt 206), sowie im hiesigen Handeléregister für die Städte Neustädtel und Aue und die Dorfschaften die Firmen W. Th.

ischer in Oberschlema (Blatt 120), Otto

<üller in Aue (Blatt 167), C. E#>ler in Neustädtel (Blatt 192), Deutsches Versicherungs- Justitut gegen Trichinen- und Finueungefahr E. H, Pechmaun in Aue (Blott 225), Gold- hahn «& Ritter in Aue (Blatt 228) und F. Th. Grushwiß, Waarenhaus in Aue (Blatt 270) gelöiht worden.

Schneeberg, den 17. September 1900,

Königliches Amtsgericht. Dr. Gilbert.

Schöningen. [50077] Im Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts- bezirks ift bei der dort Bd. T Fol. 117 eingetragenen iv Wilhelm Schütte bemerkt, daß dieselbe eute auf Antrag des Inhabers gelöst ift. Schöningen, den 20. September 1900, Herzogliches Amtsgericht. Kremling.

Schwerin, Warthe. [50084] Bekauntmachung.

Es ift eingetragen worden :

1) am 17. September 1900 in unser Firmen- register bei der unter Nr. 50 eingetragenen Firma Otto Petrick in Blesen :

Die Firma ift erloschen.

2) am 18. September 1900 in das Handelsregister Abtheilung A, bei der dorthin unter Nr. 8 aus Nr. 2 des Firmenregisters übertragenen Firma Jacob Levy in Schwerin a. W., welche durch Beräußerung auf den Kaufmann Marx Levy in Schwerin a. W. übergegangen :

Die Firma lautet jetzt :

Jacob Levy Junh. Max Levy, sowie ferner: dem Jakob Levy in Schwerin a. W. ift Prokura ertheilt

Schwerin a. W., ten 18, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sehwerin, Mecklb. [50081]

In das hiesige Handelsregister is zu Nr. 348 Firma Joh. Uhle hierselbft heute eingetragen : Der Ge|ellshafter Kaufmann Paul Sellshopp ift am 16. Juli 1900 aus der offenen Handelsgesell- schaft ausgeschieden.

Schwerin C); den 21, September 1900,

ede, Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts.

Seehausen, Altmark. [50464] In unser Handelsregister Abth. A. ist Nr. 39 die Firma „Gebrüder Schulte Nachfolger“ hier und als deren Inhaber Kaufmann Hermann Hirsch hier eingetragen worden. Seehausen i. A., den 21. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Siegen. : [50462]

In unserem Gesellschaftsregister ift hei der untec Nr. 169 eingetragenen Handelsgesellschaft Nieder- \cheldener Hütteugewerkschaft Kreuß & Comp. in Siegen heute eingetragen: Die Gesellschaft ist in eine Akticngefell haft unter der Firma: Aktien- gesellschaft Niederscheldener Hütte zu Nieder- \<helden umgewandelt, die Firma daher erloschen. Unter Nr. 243 des Prokurenregisters ist bei der für den Kaufmann Heinrih Klein in Düsseldorf ein- Eten Prokura vermerkt: Die Pro?ura if er- oschen.

Siegen, den 21. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Siegen, [50463]

In das Handelsregister A. i} heute unter Nr. 99 die Dema Ss Neuburger, Siegen, und als deren Inhaber der Bauunternehmer Friedrich Neuburger, Siegen, eingetragen worden.

Siegen, 22. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sinzig. S In unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. die Gesellschaft mit beshränktec Haftung mit dem Siye in Bodeudorf an der Ahr, bei Neuenahr, Rheinland, in Firma „Bodeudorfer Sprudel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, ein-

getragen und hierbei Folgendes vermerkt worden :

Kupfershmiedemeister und Eisen- |“

A. Der rotarlell aufgenommene Gesellschafts- vertrag lautet vom 22. Juni 1900 und befindet si< in Ausfertigung Blatt 6 der Registerakten.

B. Gegenftand des Unternehmens is die Aus- beutung einer Mineralwasserquelle auf dem im Gesellschaftsvertrage näher bezeihneten Terrain in der Gemeinde Bodendorf. L

C. Das Stammkapital beträgt 50 000 4

D. Geschäftsführer ist Dr. Jacob Herzfeld, Che- mifer in Fürth in Bayern. Der Widerruf der Ve- ftellung desselben kann nur beshlossen werden, wenn wichtige Gründe ihn nothwendig machen.

E. Die Dauer der Gesellschaft ist zunächst bis zum 31. Dezember 1909 bestimmt und soll weitere zehn Zahre laufen, wenn nicht spätestens am 30. Juni 1909 ein Gesellschafter dieser Verlängerung wider- sprohen hat. Durch einstimmigen Beschluß der Selellschaster kann die Gesellshaft jederzeit aufgelöt werden.

F. Die Vergütung für die von den Gesellschaftern Josef Hardt in Bodendorf und Samuel Feldmann

in Köln eingebrachten, in der Gemeinde Bodendorf,

Kreis Ahrweiler, gelegenen und im Grundsteuer- kataster wie folgt eingetragenen Grundstüte:

1) Flur 13 Nummer 911 a., groß 4 a 41 qm,

2) Flur 13 Nummer 911b,, groß 11 a 83 qm,

3) Flur 13 Nummer 910, groß 20 a 50 qm,

4) Flur 13 Nummer 909, groß 10 a,

9) Flur 13 Nummer 908, groß 2 a 83 qm,

6) Flur 13 Nummer 905b., groß 89 a 49 qm,

und die auf diesen Grundstü>ken befiadlihe Quelle,

welche die Gesellshaft übernimmt, soll avf die Stammeinlagen dieser Gesellschafter mit je 22500 44 angere<net werden.

Sinzig, den 20. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Spandau. [50466] In unser Handelsregister Abtb. A. ift beute unter Nr. 66 eingetragen worden: Firma Concordia Apotheke Paul Fritsch, Velten, Inhaber Paul Fritsch, Apothekenbesißer, Velten. Spandau, 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Spandau. [50467] In unser Handelsregister Abth. A. Ne. 67 ist beut die Firma Adolf Winkel, Pichelswerder, Inhaber: Adolf Winkel, Restaurateur, Picheléwerder, eingetragen und im Firmenregister die Firma B. Ahrvert, Spandau, gelös{<t worden. Spandau, 19. September 1900. Königliches Amtsgericht. Stettin. [50461] In unser Handelsregister B. i} heute unter Nr. 69 bei der Aktiengesellschaft „Kleinbahn Casekow—Peucun—Oder‘’ mit dem Sitze zu Stettin der Direktor August Krüger zu Scheune als stellvertretendes Vorstandsmitalied eingetragen. Stettin, den 19, September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth 15.

Wiehl. [50475] Die Firma Gebr. Deubel in Linden Nr. 4 des Gesellschaftsregisters ‘ift erloschen. Wiehl, 18. September 1900. Königliches Amtsgericht. Wiehl. [50476] Die Firma J. H. Vorländer in Beuroth Nr. 4 des Firmenregisters sowte die von ibrem Inhaber dem TFohann Heinrih Vorländer Sohn in Benroth ertbeilte Prokura Nr. 1 des Prokurenregisters ift erloschen. Wiehl, den 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Wiehl. [50473]

Die Firma „Gebr. Weber“ in Oberwiehl

Nr. 2 des Gesellschaftsregisters ift erloschen. Wiehl, ten 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Wiehl. [50472] Die Firma C. Thiel in Grötzenberg Nr. 12 des Firmenreaifters i} erloschen. Wiehl, 18. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Wiehl. [50474] Die Firma „Chr. Dickel“ in Nümbrecht Nr. 19 des Firmenregisters is erloschen. Wiehl, 19 September 1900. Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanntmac<hung. [50470] Die Finma United States Guitar-Zither Friedrih Meuzeuhauer und Cie Zweig- niederlaffung Wiesbaden ist erloschen. Wiesbadenu, den 15. September 1900. Königliches Amtsgericht. 12.

Wiesbaden. SBefanntmachung. [50471] In unser Handelsregister A. wurde heute bezüg- lih der Firma „A. Berges Nachf. Schierstein““ eingetragen, daß der Kaufmann Mathäus Rabenstein in Schierstein das Geschäft unter der bishertgen Firma weiterführt und der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Mothäus Rabenstein ausges{lossen ift. Wiesbaden, ten 19. September 1900. Königliches Amtsgericht. 12.

Windhoek. SBefanntmachung. [50381] In das Gesellschaftsregister des Kaijerlichen Gerichts in Windhoek i} heute unter Nr. 11 die eDamara « Namaqua- Handelsgesellschaft mit bes<hräukter Haftung“ eingetragen worden.

Der Siy der Hauptntederlassung ist Hamburg. Zweigniederlaffungen sind in Swakopmund, Re- hoboth, Grootfonteiu und Outjo errichtet. Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 3. November 1894 mit Abänderungen vom 29. November 1894.

Der Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Handelsge|<äften.

Die Gesellschaft ift au<h zum Erwerbe von Grund- eigenthum und Schiffen, sowie zu allen Rehts- handlungen bere<htigt, welhe für die Erreichung ihres allgemeinen Zwe>kes dienlih erscheinen können.

Die Höhe des Stammkapitals beträgt 4 300000.

Die Stammeinlage der Gesellschafterin Hanseatische Land- Minen- und Handelsge}ells{<aft für Deuts(-

Seiler im Betrage von 4 25 000 gilt dur die Einbringung ihrer in Deutsh-Südwestafrika be- stehenden Handelsniederlassungen als voll eingezahlt.

Falls mehrere Geshäftsführer ernannt werden, kann jeder derselben zur Zeihnung der Firma be- re<tigt, oder es kann bestimmt werden, daß immer nur zwei derselben, oder einer von ihnen zusammen mit einem Prokuristen für die Gesellschaft zu zeichnen, bere<htigt find.

Die BebianttäSunces der Gesellschaft erfolgen unter der Firma der Gesellshast im „Deutschen Kolonialblatt*.

Zum alleinigen Geschäftsführer ist Adolph Woer- mann in Hamburg ernannt.

Die Gesellshaft hat an Maximilian Brec>k und Alphons Karl Wilhelm Ste>mest gemeinschaftliche Prokura ertheilt.

Windhoek, den 14. Juli 1900.

Der Kaiserliche Richter.

Witten. [50469]

Die dem Kaufmann Ludwig Steinboff zu Witten und dem Kaufmann Ludwig Brinkhoff zu Heven für die Firma Gustav Briukmann & Cie zu Witten, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung, ertheilte, unter Nr. 114 des Prokurenregisters eingetragene Kollektiy- Prokura i} gelös<t. Ferner ist bei der vorgenannten, na< Abtheilung B. Nr. 8 des neuen Handels- registers übertragenen Firma eingetragen, daß der Kaufmann Ludwig Steinhoff zu Witten zum Ge- \häftsführer und der Kaufmann Ludwig Brinkhoff daselbft zum Prokuristen bestellt ist

Witten, den 16, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Zabern. [50492]

In das Handelt firmenregister wurde heute etin- getragen :

Unter Nr. 550 bei der Firma:

A. Didier in Saales:

„Die Firma, sowie die dem Werkmeister Anton Lerognon in Saales ertheilte Prokura i} erloschen.“

Unter Nr. 750 die Firma:

Auguste Didier,

Zweigniederlassung in Saales, Hauptsiy in St. Dié

Firmeninhaber ist: Auguste Didier, Weberei- fabrikant in St. Dié. Zabern, den 21. September 1900. Kaiserlihes Amtsgericht.

Znin,. Bekanntmachuug. [50477]

In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 67 -die ofene Handelsgesellshafst „Carl Woeckner «& Sohn‘““ mit dem Siße „Znin“ und als deren persönli haftende Gesellschafter : „die Tiefbauunternehmer Karl Friedri Wilhelm Woe>ner und Karl Gustav August Woe>ner, beide zu Znin“, eingetragen uyd gleichzeitig vermerkt worden, daß die Gesellshaft am 15. September 1900 begonnen hat.

Znuin, den 22. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Zobten, Bz. Breskau. VBekauntmachunug. In unser Handelöregister A. ist heute eingetragen worden : unter Nr. 37 die Firma Carl Pilz zu Zobten und als deren Inhaber der Lederhändler Cacl Pilz zu Zobten, unter Nr. 38 die Firma Otto Krause zu Zobten und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Krause zu Zobten, unter Nr. 39 die Firma Wilhelm Winkler zu Zobten und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Winkler zu Zobten. Zobteu, den 21. September 1900. Königliches Amtsgericht.

[50478]

Zwickau. [50479] Auf dem die Firma Leonhardt & Modes in Mosel betreffenden Blatt 1366 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden, daß die Firma künfti Oswald Leonhardt lautet. Zwickau, am 22. September 1900, Königliches Amtsgericht. Drechsel, Aff.

Genossenschafts - Register.

Berlin. [50359]

Unter Nr. 92 unseres Genossenschaftsregisters ist eingetragen: „Wèöbelfabrik Nord-Oft, eingetragene Genoffenschaft mit beshränkter Haftpfliht*" mit dem Sitze zu Berlin. Gegenftand des Unternehmens ist die Herstellung von Möbeln und der Verkauf der- selben auf gemeinshaftlihe Rehnung der Genossen. Die Haftsumme beträgt 30.4 Die höchste zulässige Zatil der Geschäftsantheile beträgt zebn. Die Mit- glieder des Vorftands sind die Tischler Carl Schröder, Dtto Rühl und Gustav Quießsh, sämmtlih zu Berlin. Das Statut datiert vom 16. August 1900. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Vorwärts und, falls diejes Blatt eingeht oder font unzugänglih wird, bis zur anderweitigen Be- \{lußfassung der Generalversammlung im Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Willenserklärungen des Vor- ftands ertalleit dur< mindeftens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma ihre Namenzunterschrift beifügen. Die Ein- ficht der Liste der Genossen if während der Dienst- stunden des Gerihts Jedem geftattet, Berlin, den 21. September 1900. Königlihes Amtsgericht I. Abtheilung 88.

Danzig. Bekanntmachung. [49762]

In unfer Genossenschaftsregister s beute bei der unter Nr. 26 registrierten Genofsenshaft in Firma ,Woßtlaffer Darlehnskafseu : Verein, einge- tragene Genoffenschaft mit uabeschräukter Haftpflicht“ eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds H. Segler der Pier Jacob Daniels in Woßlaff als Vor- tandsmitglied und das Vorstandsmitglied Heinrich Zube zum stellvertretenden Vorsißenden des Vor- stands gewählt worden ift.

Danzig, den 19. September 1900.

Königliches Amtsgericht. 10.

Detmold. [49763]

u der unter Nr. 11 unseres Genofsenschafts- registers eingetragenen Genossenshaft Cousum- Verein Detmold und Umgegend eingetragene

Geuosseuschast mit beschr äukter Haftpflicht i eingetragen :

An Stelle des ausgeshieèenen Hermann Rauter ist der Bildhauer Nobert Domscheit in Detmold alz Mitglied des Vorftands gewählt worden.

Detmold, den 18. September 1900.

Fürstliches Amtsgeriht. IL.

Eberswalde. Befanntma<hung. In unser neues Genossenschaftsregister ift Nr. 1, wohin der Consum - Verein „Ameise/ Eberswalde, cingetragene Genossenschaft init beschränkter Haftpflicht zu Eberswalde über, tragen ist, eingetragen, daß dur< Beschluß vom 21. April, 1. Juni und 22. Juli 1900 die Hast summe von 25 #4 auf 35 4 erhöht und das Statut vom 2. Mai 1891 noch sont geändert ist. Eberswalde, den 15, September 1900. Königliches Amtsgericht.

Friedrichstadt. Befauntmáächung. [50361]

In das Genossenschaftsregister i unter Nr. 7, betreffend Genosseuschaftsmeierei zu Thielen E. G. m. u, H. in Thielen eingetragen :

An Stelle der ausgeshtiedenen Julius Blohm und Jürgen Gehlsen is FJoahim Siemsen Siem Bruhn Siemsen's Sohn als Vorstands, N und Jürgen Tönsfeldt als Stellvertreter gewählt. |

Friedrichftadt, den 19. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Grossenhain. [50369]

Auf dem den Cousumrterein für Großenhain und Umgegend, eingetrageue Genosseufchast mit bes{<räukter Haftpflicht, in Großenhain betreffenden Blatte 4 des Genossenschaftsregifters für den Amtsgerihtsbezirk Großenhain ift heute verlaut, bart worden :

Das Statut ist abgeändert.

Das nächste Geschäftéjahr läuft vom 1. Oktober 1900 bis 30. Juni 1901, von da ab läuft das Ge schäftsjahr vom 1. Jult des einen bis zum 30. Juni des anderen Jahres.

Kgl. Amtsgerit Großenhain, den 21. September 1900. Scheuffler.

[50360]

Jena. [50363]

In das Genossenschaftsregister is bei Fol. 6 Band I, woselbft der Spar- und Vorschuftverein, e. G. m. u. H., zu Dornburg a. S, eingetragen teht, eingezeihnet worden :

An Stelle des verstorbenen Kontroleurs Karl Krehahn zu Dornburg if der Klempnermeister Wil, helm Oschaß zum Vorftandsmitalied gewählt worden,

Jena, am 11, September 1900.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Dr. S<mid.

Köln. [50364] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ift eingetragen : : Am 19. September 1900 unter Nr 19 bei der Genossenschaft „Berzdorfer Darlehuskassen-Verein cingetrageune Genossen schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Berz dorf. Der Schubhmachermeister Heinri< Jos Bachem ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Dreshmaschinenbesißzer Heinrid Wieland in den Vorstand gewählt. Am 20. September 1900 unter Nr. 20 bei der Genofsenschaft „Handels- und Gewerbebauk eingetragene Genossen schaft mit bes<hräukter Haftpflicht“, Brühl, Gemäß Generalversammlungsbes<luß vom 3. Sep tember 1900 erfolgen die öffentlihen Bekannt- machungen nur no< durh den Rheinishen Merkur, Kgl. Amtsgericht, Abth. 1112, Köln.

Stettin. [50365]

In vnser Genoffenschaftsregister if heute unter Nr. 5 bei der „National-Hypotheken-Credit- Gesellschaft, eingetragenen Genossenschaft mit HULOMERRLNE Haftpflicht, zu Stettin“ einge cagen:

Die Worte „zu Stettin“ in der Firma sind fort- gefallen.

Stettin, den 22. September 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 15.

Straubing. Bekanntmachung. [50366] De: O A Pfaffenberg-

* m. u. . In der Generalversammlung vom 5. September 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorftandt- mitglieds Franz Neumayer in den Vorstand als Bei- siger neu gewählt: Merz, Mathias, Austragsglaser- meifter in Pfaffenberg.

Straubing, 22. September 1900.

K. Amtsgericht.

E.

Walsrode. [49764]

In das Genossenschaftsregister i| bei der Ge nossenshaft „Vorshufß;- und Sparverein für Walsrode uud Umgegend, eingetragene Ge uofsenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen worden :

In den Vorstand ist an Stelle des verstorbenen Sattlermeisters Heinrih Holste der Tischlermeister Auaust Schardt zu Walsrode eingetreten.

Walsrode, den 20. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [50367]

Deutscher Schneider-Verband Selbsthilfe, eingetragene Genoffenschast mit beschräukter Haftpflicht in Homburg (Pfalz). Durch Ge neralversammlungsbeshluß vom 20. September 1900 rourde die Genossenschaft aufgelö und die Mik- lieder Jultus Dielforter in Erba<h und Michael

berlein in Homburg zu Liquidatoren bestimm. Jeder derselben ift für fi allein bere<tigt, für dic Genossenschaft zu zeichnen.

Zweibrücken, 22. Siptember 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag Anstalt, Berlin SW., W ftraße Nr. 32.

M 229.

Der Inhalt dieser Beilage,

muster, Konkurse, sowie die Tartf- und Fahrplan-Bek

Anzeigers, S", Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

S Dre Börsen-Negister.

Berlin. WVörsenregister [50373]

des Königlichen Amtsgeri<ts A zu Berlin,

In das Börsenregister für Werkhpapiere ist am 91. September 1900 eingetragen:

unter Nr. 162: Adolph Levy & Co°,, ofene Handelsgefellshast, Berlin,

unter Nr. 163: de Jonge «& C°, Kommandit- g sellschaft, Berlin.

Berlin, den 21. September 1900.

Königliches Amtégeriht T. Abtheilung 89. Elberrseld.

Eintragung în das Börsenregister des Königl. Amtsgerichts Elberfeld fü& Werthpapiere am 21. September 1900. Die Alktiengesells<haft in Firma Bergisch Märkische Bank zu Elberfeld,

[50401]

GüSstrow. [50406]

In das hiesige Börsenregister für Wertbpapiere ist heute eingetrage: worden :

2D O

Firma: Mecklenburgische Depofitenkasse der Bank für Handel und Judustrie.

Ort: Güstrow.

Güstrow, den 24. September 1900,

Der Gerichts\chreiber des Großh. Ve>lenb.-Schwer. Amtsgerichts.

Köln. [50430] In das Börsenregister für Werthpapiere des unter- ¡eichneten Gerichts ift eingetragen: am 20. September 1900 unter Nr. 1 „Albert Simon «& Co, maunditgesellschaft‘“’, Köln. Kl. Amtsgericht, Abth. 1112, Köln.

Kom-

Konkurse. [50226]

Ueber das Vermözen des Kaufmanuus Ernst Zwach in Berlin, Pa»rkstraße 27/28, ift heute, Nachmittags 17 Uhr, von dem Königlichen Amts- gérihte I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schieférde>er in Berlin! Klosterstr. 65/67. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 31. Oftober 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 18. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 4, Dezember 1900, Vormittaqs L147 Uhr, im Gertchts» gebäude, Klosterstr. 77/78, I11 Treppen, Zimmer 6/7. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. Oktober 1900.

Berlin, den 24. September ‘1900.

Der Gerihtsschrether des Königlichen Amtsgerichts T1. Abtheilung 84,

[50275] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Zigarren- und Wein- häudlers Julius Höhmann zu Cassel, Bahnhof- straße 15, wird beute am 24. September 1900, BVoimittags 11 Uhr, bas Konkursverfahren eröffnet. D.r Privatsekretär Lohr in Cassel wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1, November 1900 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung ‘über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl etnes anderen Verwalters, fowie, über die Bestellung eines Gläubigeraus|<usses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkureordnung bezeichneten Gegenstände auf den 11. Oktober 1900, Vormittags 40 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den SBemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflicßtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru * nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Oktober 1900 Anzeige ¡ju machen

Königliches Amtsgericht in Caffel, Abth. 13.

[50244]

Ueber das Vermögen des Barous Max von Hünerbein zu Berlin, Schadotostraße 3 gewerb- liche Niederlassung zu Charlottenburg , Berliner- straße 41, is heute, Vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffaet. Ko-kuröverwalter is der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Bayreutherstraße 1. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis zum 20. November 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 19. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 8, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, im Zivil- erihtögebäude, Amtsgerichtsplay, I1 Treppen, immer 44. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Oktober 1900. U

Charlottenburg, den 22. Septemb.r 1900.

Königliches Amtsgericht. [50218] Koukursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Louis Stru>> hieselbst is heute Nachmittaas 64 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Krüger hieselbst. Anmeldefrist: bis zum 24, Oktober 1900, Erste Gläubigerversammlung: am 19, Ol

anntmahungen de

| Sechste Beilage zum-Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, deu 26, September

e,

Nei kann dur< alle Post - Austalten, für Neich8« vnd Königlich Preußischen Staats-

tober 1900, Vormittags 4A Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: am D, November 1900, Vor- mitiags UL Uhr, Offener Arrest mit Anzeige- frift: bis zum 10 Oktober 1900,

Grabow, den 22. September 1900.

Großherzogl. Me>lv. Amtsgericht.

[50235] Ronukzars8verfahren

Ueber das Vermögen des Väekers Feodor Trommer in Dölau ist heute, Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Hermann Paely hter. Anmeldetermin : 19, Oktober cer. Grste Gläubigerversammlung: 15, Oktober cr., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin : S7, Ofk- tober cr., Vormittags 19 Uhr, Offener Arrest bis 13, Oktobex cer.

Greiz, den 22. September 1900, Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts :

Aktuar Rot h.

[50219] Konkursverfahren.

Ueber das Nachlaßvermögen des früheren Schuh- waarenhändlers Hermanu Wilhelm Beckmanu und dessen Ehesrau Henriette Sophie Dorothea Friederike, geb, Zimmermann, zu Hamburg, zuleßt Eppendorf, Geßlerstraße 5, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Buchhalter Georg Jerßsb, Neueiwall 77. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist his zum 8. Ofktobec d. J. eins<ließli<h. Erste Gläubiger- versammlung und allgemetner Prüfungstermin d. 17, Oftober d. J., Vorm. 117 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 21. Scptember 1900,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerich:3\chreiber.

[50277] Koukuxrsversahren.

Ueber das Vermögen des Shuhwaarenhäudlers Diedrich Berke von Herne ist am 24. September 1900 das Konkursverfahren erdffffnet. Konkursver- walter: Rechtéanwalt Dielmann in Herne. An- meldefrist : 1. November 1900. Erste Gläubigerver- fammlung: LS. Oftober 1900, Borm,. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 15, November 1900, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 1. November 1900,

Herne, 24. Septembec 1900.

Königliches Amtsgericht.

[50223] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikanten SHeinri< Künzel in Triebes wird, da derselbe leine Uebers<huloung und Zahlungsunfähigkeit glaub- hoft gema<i hat, beutz, am 24. September 1900, Bormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Amtégerichis- Assistent Wise in Hohenlzuben wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Dezember 1900 bei dem Gerichte anzu- melden, ŒÆs wird zur Beschlußfaffung übcr die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauß\{hufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Sonnabend, den 13. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ange¡neldeten Forderungen auf den 22, De- zember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Términ anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas {u!dig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemein- s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflihtung auferlegt, von dem BeKtze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ansptu< nehmen, dem Konkureverwalter bis zum 25, November 1900 Anzeige zu machen,

Fürstlihes Amtsgericht. Ott

Beglaubigt und ve:öffentli@t: Hohenleuben, den 24 September 1900, Der Gerichtsschreiber des Fürsllihen Amtsgerichts. (L. S.) Assist. Niekler, i. V.

[50274] Konkursverfahren.

Ueber da3 Vermözen ves Fabrikanten Otto Kattwinkel zu Lüdenscheid, Mitinhabers der Firma Gebrüder Kattwinkel daselbft, ist am heutigen Tage, Vormittags 95 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, Konkursverwalter: Justizrath Pieper zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4, Oftober 1900, sowie Anmeldefrist der Kon- kursforderungen bis zum 12 Oftober 1900. Erste Gläubigerversammlung und “allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, den 23, Oktober 1900, Vormittags 10 Udr.

Lüdenscheid, 24. Septembe® 1900.

Walther,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50273] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen ves Fabrikanten Albert Kattwinkel zu Lüdenscheid, Mitinhabers der Firma Gebrüder Kattwinkel daselbft, ist am heutigen Tage, Vormittags 94 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Justizrath Pieper zu Lüdenscheid. - Offener Arrest mit Anzeige- fcist bis zum 4. Oftober 1990, sowie Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 12, Oktober 1900. Gcste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am Dienstag, deu 23. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr.

Lüdeuscheid, 24. September 1900,

Walther, |

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

¿n welGer die Bekanntmachungen aus den Handels», Güterre<ßts-, Beretn3-, Senofsenschafts-, Zeichen-, tufters “and Bôrfer r deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint aut in ei L

Central-Handels-Register für das

Das Central - Hantels - Negister für das Deutsche Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen

latt unter dem

C

h Das Gentral - Handels « Regif Bezugspreis beträgt L 4 580 4 Insertionspreis für den Naum etner Druc

in einem befondere:

aus T

[50239]

_Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abtheiluna A. für Zivilsachen, bat über den Nachlaß des am 8. Sey- tember 1900 in München verstorbenen Lithographie- steinhäudlers Georg Erbel in München, letzte Wohnung: Rumforditr. 33/1, heute, Nachmittags 43 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkuréverwalter: Rechtéanwalt Dr. Œugen ‘v. Cramer hter, Neu- hauserstr. 11/1, Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldurg der Konkursforderungen bis Montag, den 15, Ok- tober 1900, etns<licßli% bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in $8 132, 134 und 137 ver K-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allge- meinen Prüfungstermin auf Moutag, den 22. OFk- tober 1900, Vorwittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalast, Erdgesh:ß, bestimmt.

München, 22. September 1900. Der Kgl. Sekretär: (L 8.) Prefsteke.

[50285] Konukurêverfahren.

llebér das Vermögen des Spezereihäudtlers Albert Kliese zu Offenbach a. M. roird beute Nathmitt. 12} Ubr das Konkursverfahren eröffnet. Der N-<téanwalt Buß dahier ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Acrest und Anmeldefrist bis 10. Dfiober 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungstermin Freitag, 19, Oktober l. Js., Vorm. 9 Uhr, Saal 12,

Offenbach-a. M., den 24. September 1900.

Großherzogalihes Amtsgericht.

[50283] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des SFrinereibesitzers Erust Friedrich Grünewald in S<höunba<h wird heute, am 24. September 1900, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêverwalter Herr Rechtsanwalt Max Ullrich hier. Anmeldefrist bis zum 18. Oktober 1900. Wahltermin am 13. Ofk- tober 1900, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungs- termin am 27. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Oktober 1900.

_ Königliches Amtsgericht Reichenbach. Bekannt gemaht dur< den Gerichtsschreiber : Sekretär Nagler.

[50234] Koukursverfahren,

Yeber das Vermögen der Firma Hans Beyer Nachf., Inhaber Walter Schwarz zu Rixdvorf, Kaiscr Friedrichstr. 38/39, ift heute, am 22. Sey- tember 1900, Nachmittags 1 Uhr 45 Minuten, das Konkursyerfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner seine Zahlungsunfähigkleit dargethan und die Er- öffnung des Konkursverfahrens beantragt hat. Der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlotten- burg, Bayreutberstr. 1, wird zum Konkurs- verwalter trnannt, Konkursforderungen {sind ¡um 9. November 1900 bei dem Geri>@t anzu- melden, Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines antderevu Werrwoalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufies eintcctéenden Falls über bie in $ 132 der Konkursordnung bezeichxeten Gegenfiände auf den 11, Oktober 1900, Vor- mittags L103 Uhr, und zur Prüfung der angemel- beten Forderungen auf den 13, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhu, vor dem unter- zeichneten Gericht, Erkstr. 29, 1 Trp., Zimmer 10, Termin anberaumt. Allen Personen, wel>he eine jur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Kontuc8nasse etwas s{Guldig find, wird aufgegeben, ni$ßts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung

Ï

[1A Dig

34 y

J

î p

6 auferlegt, von dem Besitze der Saße und von dern Kordecungen, für wele sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nebmen, derm Konkursverwalter bis zum 4, Oktober 1900 Anzeige ju maten.

Königliches Amt?gericht zu Rixdorf.

[50284] Konkursverfahren, Ueber das Vermögen des Mühleubesißers W. Nenfranz ¿u Stargard i. Pomm. wird heute, am 22. September 1900, Nachmittags 12 Uhr 25 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Moses hier wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 20. No- vember 1900 bei dem Gcri&t anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{<u}es und eintretenden Falls über die in $ 4132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenftände auf den 19, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. November 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 17, Termin anberaumt, Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon- kursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nis an den Gemeinschuldner zu bérabizlee oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besigze der Sache ¿nd von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befrie- digung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. November 1900 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Stargard i. Pomm. [50237] Bekauutmachung. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Wittwe Elise Keeding,

ar vas Deutse Reich erscheint in

1900.

Ss Sd ps ho S - c Vi i R E U iMegiftern, üher Waarenzethen, Patente, Gebzaus-

F iei

é Neich. (Nr. 229 B.)

der Regel tägli. - Der

ertelinhr. FKinzelne Nummern koften 26 A4

«cile 8% „4

S V G 1900, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Sanio zu Swine- münde. ‘Anmeldefrist bis 22. Oktober 1900, Erste Gläubigerversammlung den 19. Oktober 1900, Vorwittags UL Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 2. November 1900, Vormittags T Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19, Oktober 1900.

Swinemünde, den 22, September 1900. Königliches Amtsgericht.

[50245]

Veber das Vermögen des Uhrmachers Paul Foerster in Thorn, Neustädtischec Markt, und seiner gütergemeinsc{<aftli<en Ehefrau Olga, geb. Hagemann, ift am 22. September 1900. Nac- mittags 5 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren ers öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Paul Enoler in Thorn Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Ok- tober 1900 Anmeldefrist bis zum 1. November 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 15. Ok- tober 1900, Vormittags 10 Uhr, Termins- zimmer Nr. 22 des biesigen Amtsgerichts, und allge- meiner Prüfungstermin am L6G, November 1900, Vormittags 10 Uhr, daselbft.

Thorn, den 22, September 1900.

' (Unterschrift),

als Gerihts\hreiber des Königlichen Atntsgerichts. [50247] :

Ueber das Vermögen drs Restaurateurs und Laudtvirths Friedrich Auguft Groß in Wolfs- pfüg wird beute, am 24. September 1900, Vor- mittags 210 Uhr, das Konkursverfahren erbfnet. Konkursverwalter: Herr Lokalrihter Morgner in Treuen. Anmeldefrist bis zum 25. Oktober 1900. Wahltermin und Prüfungstermin am $8. November 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 25. Oktober 1900.

Köntoliches Amtsgericht Treueu. Bekannt gemaht dur< den Gerichtsschreiber : Aktuar Feiler.

[50216] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanus Friedrich Albert Poppe, alleinigen Inbakbers der Firma Eduard Flemming Nach- folger in Altenburg, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 27. Juli 1900 angenommene Zwangsvergleih dur rehtokräftigen Beichluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Altenburg, den 22. September 1900.

: Herzogliches Amtsgeriht. Abth. 1.

Beröffentlicht: Aktuar Fischer, Gecichts\chreiber

des Herzoglichen Amtsgerichts, Abth. 1.

[50230] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weinhändlers Claus Hinrich Heuer in Firma C. H. Heuer hier, Königstr.-91, wird! nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier dur< auf- gehoben. N. 40/98 Altona, den 18. September 1900, Königliches Amtsgericht.

V

[50246] Koukur®sverfaghren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Barth zu Berlin, Colonie- ftraße 27, ist infolge Schlußvertheilung na< Ab- baltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Verlin, den 20. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerihts 1. Abth. 81.

[50242] Konkursverfahren.

An dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Marie Semerau zu Berlin, Mark- grafenstr 22/3, als Jnhaberin der nit eingetragenen Firma „Marie Semerau“, ist zur Abnahme der E%hlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von (Finwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 20, Oktober 1900, Vormittags 11? Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte I bierselbst, Klosterstr. 77/78, ITI Treppen, Zimmer 6/7, bestimmt.

Berlin, den 21. September 1900.

Der Gerichtsschreiber cs Königlichen Amtsgerichts T. Abtbeilung 82.

[50241] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Jfidor Becker hier, Wilsna>er- straße 63 (Geschäftelokale ebenda und Thuræstr. 13), ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- sichtigenden Forderungen, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den S. Oktober 1900, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbit, Kloster- straße 77/78, IT Treppen, Zimmer 13/14, bestimmt,

Berlin, den 21. September 1900,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Aintsgerichts T. Abth, 81,

[50240] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kravattenfabrikauteu Otto Schambach, alleinigen Inhabers der niht eingetragenen Firma : lite Schambach“, Geschäftölokal : hier, Stallschreiber-

geb, Moltz, zu Heringsdorf ift am 22. September

ftraße 4, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des