1900 / 231 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[51136]

Karlsruher Werkzeugmaschinenfabrik vorm. Gschwindt & Co. A. G. Karlêruhe (Baden).

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der Montag, den 5. November l. J., Vormittags 11 Uhr, im Sißungsfaale der Handelskammer dabier, Karlfriedrihftraße Nr. 30, stattfindenden

Elften ordeutlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagésordnung : I. Bericht des Vorstandes über das Ges<häfts- jahr 1899/1900. TI. Bericht des Aufsihtsraths. TIT. Antrag des Aufsichtsraths auf Vertheilung des Reingewinnes und Entlastung des Vor- _ standes und des Aufsitsraths.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis Mittwoch, den 31, Ok- tober, vor 6 Uhr Abends, bei der Gesellschafts- Fasse oder bei den Bankhäusern:

Veit L. Homburger in Karlsruhe, Ev. Koelle ¿ Z Karl Aug. Schueider , v Straus «& Co. é L zu hinterlegen. Karlsruhe, den 28. September 1900, Der Auffichtsrath. Robt. Koelle.

[50819]

Straßenbahn Hannover.

Bei der am 12. d. M. dur< Herrn Notar Berger vorgenommenen Verloosung unserer Anleihe von 2 500 000 6 vom Sahre 1893 und 3 000000 M vom Jahre 1899 sind die nachstehend “verzeichneten Theil - Schuldverschreibungen zur Rückzahlung am 2. Januar 1901 bestimmt:

« Vom Jahre 1893:

Nr. 39 66 277 329 347 427 à 2000 A4

Nr. 711 720 802 1154 1191 1331 1384 1437 1476 1524 1540 1629 1639 1672 à 1000 M

Nr. 1723 1831 1947 1995 2055 2079 2145

à 500 A Vom Jahre 1899:

Nr. 2387 2491 2503 2688 2745 2873 à 2000

Nr. 3170 3324 3409 3428 3431 3443 3751 3784 3800 3891 3901’ 3998 4151 4270 à 1000 6

Nr. 4364 4416 4559 4760 4776 4840 4967 5001 àù 500 M

Die verloosten Theil-Schuldverschreibungen werden vom 2. Januar 1901 an entweder bet der

Filiale der Dresdener Bauk in Hannover, Hannoverschen Bauk, Herrn Hermaun Bartels, Herren Ephraim Meyer «& Sohn oder an unserer Kasse zum Betrage von 105 % baar eingelöst. Diejenigen vom Jahre 1899 auch bei Herrn Bernhard Caspar hierselbst.

Die verloosten Theil-Schuldvershreibungen treten am 2. Januar 1901 außer Verzinsung.

Die nah dem 2. Januar 1901 fälligen Zinsscheine und die Talons sind mit den Theil-Schuldverschrei- bungen einzuliefern, widrigenfalls der Betrag der nit eingelieferten Zinss<heine gekürzt wird.

Hannover, den 26. September 1900.

Straßeubahn Hannover. Der Vorftand, Krüger.

hierselbft,

[50816] 3 Actiengesellshaft,Stolpethalbahn“.

Bekanntmachung.

In der am 24. v. Mts. abgehaltenen General- versammlung ift

a. an Stelle des infolge Verseßung ausgeschiedenen Königl. Regierungs - Affessors von Doetinhem de Rande der Königl. Landräth von Schmeling in Stolp zum Mitgliede des Auffichtsraths neu gewählt und

þ. der fstatutenmäßig in diesem Jahr ausscheidende Nittergutsbesißer Dr. Breyer auf Krampe in gleicher Eigenschaft wiedergewählt.

Stolp i. Pomm., den 25. September 1900.

Die Direktion der Stolpethalbahu A. G. Bierhals.

[50815] c

Zuckerfabrik Rastenburg.

Bei der am heutigen Tage in Gemäßheit des Statuts erfolgten Ausloosung unserer Prioritäts- Aktien Litt. A. sind folgende 20 Nummern ge- zogen worden :

047 105 129 150 155 218 236 258 316 322 338 366 533 534 556 563 584 740 755 794

Die ausgeloosten Aktien werden mit 4 525,00 pro Stück und 59% Zinsen für die Zeit von 1 Juli bis 30. November d. I. an lehtgenanutem Tage bei unserer Gesellschaftskasse und bei Herrn Louis Kolmar hierselbst eingelöst.

Talons und Dividendenscheine pro 1900/1901 nebft darauf folgenden müssen zurü>geltefert werden, und hört eine weitere Verzinsung mit dem 1. Dezember 1900 auf.

Naftenburg, den 25. September 1900.

Zuckerfabrik Naftenburg. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. von Alvensleben- B. Krause. E. Palfner. Nodehlen. Emil Beyer.

[51073] A Preußische Pfandbrief-WVank.

Die am 1. Oktober cer. fälligen Zinsscheine

unserer Hypotheken-Pfandbriefe, Kommunal: Obligationen, Kleinbahn-Obligationen werden bereits vom 15. September cr. abin Berlin an unserer Kasse und auswärts bei denjenigen Bankfirmen und Bankinfstituten kostenfrei etn- gelöst, die den Verkauf unserer Emissions- papiere übernommen haben, Stü: zur Kapitals- anlage können daselbst bezogen und Broschüren über Wesen und Si@erheit der Pfandbriefe in Empfang genommen werden. Berlin, im September 1900, Preußische Pfandbrief-Bank,

[51074] Bank Ziemski

Aktiengesellshaft in Posen. Die Aktionäre der im Jahre 1899 gezeichneten Emission werden hiermit gemäß $ 3 unseres Statuts aufgefordert, die vierte Nate in Höhe von l 250,— guf jede Aktie spätestens bis 1. Ja- nuar L901 bei der Bank (Posen, Victoria- straße 2) einzuzahlen. Posen, den 26. September 1900. Der Auffichtsrath St, ZóItowskti, Vorsitzender,

[51131] Actien-Walzfabrik Niemberg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Donnerstag, den 18, Oktober cr., Nachmittags 4 Uhr, im Otto’shen Gasthofe zu Niemberg stattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht der Revisoren pro 1899/1900.

2) Vorlage der Bilanz und des Gewtinn- und Verlust-Kontos per 31. August 1900, sowte Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Ertheilung der Entlastung an Aufsichtsrath und Vorstand.

4) Bericht über den diesjährigen Bau und Ent- lastung darüber.

5) Wahl- der Revisoren pro 1900/1901.

6) Wahl von drei ausscheidenden Aufsichtsraths- mitgliedern.

7) Genehwigung des neu redigierten Statuts.

8) Allgemeine ges<äftlihe Angelegenheiten.

Wix machen darauf anfmerksam, daß die Er- \chetnenden fi vor Beginn der Versammlung unter Borlegung ihrer Aktien oder von Bescheinigungen zu legitimieren haben, welhe unter Angabe der Nummern nachweisen, daß ihre Aktien bei einer Behörde oder einem Baukhause hinterlegt sind.

Die Bilanz liegt in unserem Geschäftslokal aus.

Der Vorstand. X. Hapig. Berner.

[51127] Rheinisch - Westfälische Kalkwerke in Dornap.

Ordentliche Generalversammlung Moutag, den 29. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, in der städtishen Tonhalle zu Düsseldorf.

Tagesordnung :

L. Bericht des Borstands über den Betrieb im abgelaufenen Geschäftsjahre, sowie über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellshaft unter Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung.

. Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- re<nung, etwaige Bemerkungen desselben zu dem Vorstandsberiht, sowie Vorschlag zur Geroinnvertheilung

._ Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und übec die Vorschläge zur Ver- theilung oder sonstigen Verwendung des NRein- gewinnes. ¡

IV. Beschlußfassung über die Entlastung des- Auf»

fihtsraths und des Vorstands.

V, Wahl der Mitglieder zum Aufsichtsrath.

VI. Wahl von zwei Nehnungsprüfern und zwet Stellvertretern derselben zur Prüfung der nä<sten Bilanz.

Berathung und Leschlußfafsung vorliegende Anträge.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- fammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Notars entweder bei der Kasse der Gesell- \chaft oder

in Berlin bei der Aktiengesellsc<aft für Montanindustrie, der Breslauer Dis- contobauk oder der Nationalbank für Deutschland,

in Düsseldorf bei dem Bankhause C. G, Trinkaus,

in Elberfeld bei den Bankhäusern J. Wichel- haus P. Sohn und von der Heydt- Kersten & Söhne,

in Frankfurt a. M. bei Bankhause Baf & Herz

spätestens fünf Tage vor dem Tage Generalversammlung, diesen Tag nicht gerehnet, zu hinterlegen.

Dornap, den 26. September 1900.

Der Aussichtsrath. Der Vorftand,

Paul Barnewig. R. Kühnemann. Wilh. Meinhold.

5 [P C4 Uer Joni?

VILI.

dem

der miT-

[50574]

In Gemäßheit der Bedincungen für die Aufnahme unserer vierprozentigen Anleihe von 4 2000 000 vom 9, Oktober 1889 machen wir hierdur< bekannt, daß die Nummern

95 134 159 192 219 229 238 288. 359 362 409 415 530 537 558 601 733 740 811 817 867 977 984 989 993 1009 1071 1284 1327 1399 1401 1440 1491 1519 1650 1660 1677 1795 1888 1916 2008 2033 2120 2240 2570 2613 2614 2657 2688 2822 2849 2883 2947 2961 3050 3100 3168 3199 3238 3276 3297 3315 3334 3337 3471 3513 3534 35936 3631 3703 3800 3820 3842 3998

ausgelooft worden sind.

Die Obligationen, wel<he die vorbezelhneten Nummern tragen, werden vom 2, Januar 1901 ab bei der Dresduer Bank in Dresden und Verlin, fowie bei unserer Gesellschaftskasse eingelö#t, Die Stü>ke müssen mit Talons und Kupons Nr. 3 = 20 der Ser. Il eingeliefert werden. Vom 1. Januar 1901 ab findet eine Verzinsung vorstehender Obligationen niht mehr ftatt.

Aus früheren Ausloosungen sind 2 Stü, welche die Nummern

1901 1906 tragen, no< ni<t zur Eiulösung worden. ,

Diese Obligationen werden niht mehr verzinst und fordern wir deren Inhaber hiermit wiederholt zu deren. Einreihung behufs Einlösung auf.

Riesa, 24. September 1900.

Actiengesellshaft Lau<hhammer.

Der Vorstand.

eingereicht

Hallbauer. Henkel.

[51129]

Hammonia Stearin Fabrik.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- dur zur ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 26. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale der Norddeutschen Bank in* Hamburg eingeladen.

Tagesordnung:

1) Rechnungsabschluß über das verflossene Ge- \{<äftsjahr und Bericht über dasselbe, sowie die der Verwaltung zu ertheilende Entlastung.

2) Neuwahl zweter Mitglieder des Aussihhtsraths.

Die Legitimationskarten zum Eintritt werden von 5 O FAREURREN Bauk in Hamburg ver- avrolnt.

Hamburg, den 28. September 1900.

Der Aufsichtsrath.

[51130]

Hiermit werden Aktieninhaber von „Woders- maalet“ zu elner extraordinären General- versammlung im „Skulderbladet* .zu Hadersleben auf Moutag, den 15, Oktober, h. Nach- mittags, einberufen.

VBerhandlungsgegenstand: Kauf von „Dannevirke“. Der Aufsichtsrath.

[51085]

gutespinnerei und Weberei Cassel.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werben zu der am 24, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, im Bureau der Fabrik stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen.

Tagesorduung: Abänderung der Statuten.

Cassel, 27. September 1900.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: H. Nuben sohn.

Norddeutscher Lloyd.

In der Generalversammlung des Norddeutschen Lloyd vom 23. April b. J. find von dessen Anu- leihe vom Jahre 18883 von 4 15 000 000,— die Schuldscheine

Serie KXXKTLI Nr. 8371—8641,

Serie LX Nr. 15931—16200 ausgeloost worden.

Die Inhaber der Schuldsheine dieser Serten werden aufgefordert, dieselben am 1. Oktober a. c. nebst den dazu gehörigen Zinskupons und Talons

in Bremen an unserer Kasse, in Berlin bei der Deutschen Bauk oder dem Bankhause S. Bleichröder, in Dresden bet dem Bankhause Günther «& Nudolph, in Elberfeld bei der Bergisch-Märkischen Bauk sowie deren Zweiganstalten in Aachen, Düsseldorf und M.-Gladbach einzuliefern und dagegen das Kapital und Zénsen bis zu diesem Lage in Empfang zu nehmen. -

Die Verzinsung der ausgeloosten Schuldscheine hôrt mit dem 1. Oktober d. F. auf.

Aus früheren Verloosungen find no< niht zur Einlösung gekommen nacstebende Schuldscheine :

Ausgeloost am 24. April 1897, rüetzahlbar am 1, Oktober 1897:

SerieXLVINr. 12362 und 12367 bis 12371 à 46200.

Ausgeloost am 25. April 1899, rü>zahlbar am B. Oktober 1899:

Serie VI Nr. 1474, 1494, 1502, 1503 1

à A6. 300. Nr. 1575 à M 200. Serie LV Nr. 14595 à A 3000. Nr. 14737 à 6 300.

Bremenu, den 28: September 1900.

[50789] 7 Norddeutscher Lloyd.

In der Generalversammlung des Norddeutschen Lloyd vom 23. April d. J. sind von dessen Anleihe vom Jahre 1885 von #4 10000 000,— die S>buld\cheine Serie KXKKVEE Nr. 3961 bis 4070 ausgeloost worden.

Die Inhaber der Schuldscheine dieser Serie werden aufgefordert, dieselben am 1. Oktober a. c. nebst den dazu gehörigen Zinskupons und Talons

in Bremen an unserer Kaffe, in Berlin bei der General-Direktion der See handlungs-Sociectät oder dem Bankhause S. Bleichröder, in Dresddeu bei dem Bankhause Günther & Rudolph, in Elberfeld bei der Bergisch-Märkischen Bank fowie deren Zwetganstalten in Aacheu, Düsseldorf und M. Gladbach einzuliefern und dagegen das Kapital und Zinsen bis zu diesem Tage in Gmpfang zu nebmen.

Die Berzinfung der ausgeloosten Schuldscheine höôrt mit dem 1. Oktober d. J. auf.

Bremen, den 28. September 1900.

[50788]

[50790} , ‘Norddeutscher Lloyd.

In der Generalversammlung des Norddeutschen Lloyd vom 23. April d. J. find von dessen An- leihe vom Jahre 1894 von #4 15 000 000,— die Schuldscheine Serie KLLTV. Nr. 5677—5808 ausgelooft worden.

Vie Inhaber der Schuldscheine dieser Serie werden aufgefordert, dieselben am 1. Ofttober a. c, nebst den dazu gehörigen Zinskupons und Talons

in Bremen an unserer Kasse, in Berlin bei der General-Direktion der See- haudlungs-Societät und dem Bankhause S. Bleichröder, in Dredden bei dem Bankhause Günther & Rudolph, in Elberfeld bei der Bergisch- Märkischen Bamk sowie deren Zweiganstalten in Aachen, Düsseldorf und M.-Gladbach, einzuliefern und dagegen das Kapital und Zinsen bis zu diesem Tage in Empfang zu nehmen.

Die Verzinsung der ausgeloosten S@Mhuldscheine hôrt mit dem 1, Oktober d. J. auf.

Aus früheren Verloosungen sind no< ni<ht zur Einlösung aekommen nachstehende Schuldscheine :

Ausgeloost am 25, April 1899, rü>Æzahlbar am 1, Oktober 1899:

Serie L. Nr. 6481 à A 5000.

Nr. 6519 und 6523 à #4 3000.

Bremen, den 28. September 1900.

[51128]

Zutderrafsinerie Potsdam i. L,

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu einer aufterordentlichen General- versammlung auf Mittwoch, den L'7. Oktober, Nachm. 6 Uhr, im Hôtel zum Fürften Blücher hierselbst, Brauerstr. 7, eingeladen. Wir ersuchen die Herren Aktionäre, ihre Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichniß beim Bankhause P. Bernhard hierselbst, Kanal 46, bis Moutag, deu 15, Ok, tober, Nahm, 6 Uhr, zu deponieren. Die über die Niederlegung ausgestellten Empfangsscheine dienen als Einlaßkarten zur Generalverfammlung.

Tagesordmuug : a. Bericht tes Liguidators. b. Wahl eines Liguidators an Stelle des ver- storbenen Herrn Otto Maurer. c. Wahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern. d. C CNUN legung und Entlastung der Liquis- atoren.

Potsdam, 26. September 1900.

Der Aufsichtsrath. I: Vi: Dexnhaärd. [50792]

Am 1. Oktober a. e. findet auf den no<h aus- stehenden Kapitalbetrag unserer hypothekarishen An- lethe eine Rückzahlung von 10 °%% statt. Dieselbe kann vom 1. Oftober a. c. ab mit

4. 100,— pr. Antheilshein gegen Vorzeigung und Abst empelung der Stücke bei den A M 6 \ St. Lürman « Sohn und | ; S I. Schulze & Wolde [0 Bremen in Empfang genommen werden. Die Antheils{eine sind mit Nummernverzeichniß, arithmetis< geordnet, einzureien. Bremeu, 26. September 1900.

_Bremer Zuckerraffinerie. 7) Erwerbs- und Wirthschafts- 11349 Senossenshaflen.

Die Mitglieder des unterzeihneten Vereins werden hierdur< zu einer außerordentlichen General-

j versammlung am 9. Oktober d. F., Abends

S8 Uhr, bei Pierau, Greifswalderstr. 162, eingeladen. Tagesorduung: Erwerb und Einrichtung neuen Sparsystems. Aenderung der Geschäftsordnung. Anträge. Bexlin, 27, September 1900. All- gemeiner Sparx- und Darlehnsverein, ein- getragene’ Genossenschaft mit Bbeschräukter Haftpflicht. Der Auffichtsrath. J. V.: Pagels.,

Q T: 4 L

8) Niederlassung x. von Nechtsanuwälten. [51042]

Der Afffessor Carl Voigt- in Gotha is vom 24. September 1900 ab bei dem Herzoglichen Land- gerihte hierselbst als Rechtsanwalt zugelassen und in die Nehtsanwaltsliste eingetragen worden.

Gotha. den 24. September 1900.

Der Präsident des Herzoglichen Landgerichts : Gruner.

[51043] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Ernst Braun in Craunstein in die Rechtsanwaltslifte des Land- geri<ts Traunstein wurde unterm Heutigen wegen Aufgebung der Zulaffung gelöst.

Trauuftein, den 25. September 1900.

Der K. Landgerichts-Präsident beurlaubt. I. V: Hausmann, K. Landgerichtsdirektor.

4 N \ S ® 9) Bank - Ausweise. [51040] Ueberficht der Ï Sächsischen Bank zu Dresden am 23. September 1900. Activa. Kursfähiges Deutsches Geld... 4 Neichskasfenscheine A Noten anderer Banken . E Sonstige Kafsen-Bestände Wechsel-Bestände Lombard-Bestände . Gffekten-Beftände O Debitoren und fonstige Aktiva: . P aASSÎVa. Eingezahltes Aktienkapital . , A 30 000 000. - L o, S e 5 620 469. Bann t Ula 4431520. Täglih fällige Verbindlich-

o R E AEE An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten. « + « « s 23 656 962; E 881 055. Von im Inlande zahlbaren, no< nicht fälligen

Wechseln sind weiter begeben worden: M 1 316 704. 81. Die Direktion.

20 491 497. C ü 925 990. De utscher 6 961 000. l 012 024. - 87 439 663. 4 254 460. 1 011 233. 8 679 443.

. 96 004 624.

10) Verschiedene Bekannt- o Mahungen.

Von der Firma S. Bleichröder und der Berliner

“Handels-Gesellschaft hier ist der Antrag gestellt worden,

nom. 4 1600000 neue Aktien Nr. 63 001 bis 64 600 à M 1000 der Bergwerks- gesellschaft Hibernia in Herne, welh: vom 1, Juli 1900 ab bis Ende 1901 nur bis zu 4 9/0 Jahresdividende erhalten und vom 1. Januar 1902 ab voll an der Dividende theilnehmen,

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 26. September 1900.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf.

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Ai 231.

Î

Fünfte Beilage

Berlin, Freitag, den 28. September

hen Skaats-Anzeiger.

1900.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp an-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ers<eint au< in einem besonderen

Central-Handels-Register für das Deutsche

. Das Central - Handels - Register für das Deu Berlin au< durch die Sh g Expedition des. Deuts

he Reih kann dur< alle Poft - Anstalten, für en Reichs- und Königli<h Preußishen Staats-

Vom „Central-Haudels-Negister für das Deutsche Neich

Waarenzeichen.

CReichsgesch vom 12. Mai 1894.)

Verzeichniß Nr. 77.

Nr. 45 231, K. 5043,

Eingetragen für Fr. Kohl- ftoŒ vorm. Rieth «& Bechstein, Noda-Ilmenau, zufolge Anmeldung dom 10. 2. 1900 am 25. 8, 1900, Geschäftsbetrieb: Luxu3thon- waarenfabrik, Waarenyver-

SCHUTZMARKE. Klafse 31.

Nr. 45 232, B, 6643,

Hercheo A N

(E \ 1 L E A N

D / f

‘ingetragen für Louis Brann, Breslau, Kupfer- \<miedestraße 31, zufolge Anmeldung vom 12. 5. 1900 am 25. 8, 1900. Geschäftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb nachgenannter Waaren. Waaren- verzeichniß: Portemonnaies und Geld-Beutel.

Nr. 45 233, A. 2375, Klafse 32.

[Long Tom.

Eingetragen für Leovold Adler, Nürnberg, zu- folge Anmeldung vom 31. 3. 1900 am 25. 8, 1900. Geschäfisbetrieb: Herstellung und Vertrieb nahge- nannter Waaren. Waarenverzeichniß : Patenistifte und Federhalter. Der Anmeldung i} eine Bes- schreibung beige). E Nr. 45 234, H. 5939, Klasse 34,

[ "2 R Tim = «5 | | V A Vrovtjne weng 6 S I

4

Eingetragen für Hoff- mauuns Stärkefabri- fen, Salzuflen, zufolge

RTETTITT T E TTLFLLIFZLMTLILAF A LLLIILT TLE E

AHOFFMANN=SFE Anmeldung vom 2. 6, sh Ÿ E

iq pom B 4

1900 am 25. 8. 1900. 6 Q eA N Geschäftsbetrieb: Her- W327 | stellung und Vertrieb der N S TNARE E na<haenannten Waaren. Fimna e ca m

Waarenverzeichniß : Stärke, Stäckepröparate und Zusäße, Wäscve- mittel, nämli: Bleich- soda, Waschblau, Borax, S

Glycerin, Paraffin, E Crêômefarben, Kleefalz, Pottasche.

qu ——R—— Err

[ i Fein ey k T Feinate vS / P, Sil eiu E \ | Fäüe F, Silber-Glanz-Stärke

¡As ste Reitibeit garadtini A ]

Mili i L G H H H Boffmann's Silber-Glanz-Stärke, |# 8 S

4

.

Elli ti

DNFFERSTEFTETEFCT F TTTHEETETTHTTT

Nr. 45 235, B, 6562, Klasse 34.

Berolina.

Eingetragen für die Berliner Buch- und Stein- dru>farben - Fabrik Hans Wunder, Berlin, Dresdenerstr. 80, zufolge Anmeldung vom 19, 4. 1900 am 25. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Buch- und Steindru>farbenfabrik sowte Herstellung von Wasch- laugenvulver. Waarenverzei<ntß: Waschlauaenvuly-r.

Nr. 45 236, P. 2456, Klaffée 34,

Pelopolie

Eingetragen für P. Pein jr., Stetnkirh:n, Hann., zufolge Anmeldung vom 12. 6. 1900 am 25. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Politur und Politurla>. Waarenverzeichniß : Politur und Politurla>k.

Nr. 45 238. O. 1134, Kiafse 38,

GIowacki, polnischer Feldherr

Eingetragen für Orientalis<he Tabak- u, Cigarettenfabrif Yeuidze, Vresden, zufolge An- meldung vom 13. 12, 99 am. 25.8. 1900. Geshäfts- betrieh: Fabrikation von Zigaretten, ortentalishen Taba>ken und Zigarren; Handel mit Zigarettenpapter,

e

Waarenverzeichniß: Zigaretten, geschnittene Tabae, Zigarren und Zigarettenpapier. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefüat.

Nr. 45 237, V. 1219, Klasse 37,

Eingetragen für Vereinigte Gerüst: Vau- und Leih - Auftalten S, Funcke & Co., Charlottenburg, zu- folge Anmeldung vom 21. 12. 99 am 29, 8, 1900. Ge- schäftsbetrieb : Her- stellung, Vetrieb und Aufbau von Leitergerüften. Waarenverzeichniß: Leitern, Leitern- gerüste und Zubehör- theile zu diesen. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 45 239, O. 1137, Klasse 38,

Parade.

Eingetragen für Orientalische Tabak- u. Ciga: retteufabrik Yenidze, Dresden, zufol e-Anmeldung vom 31. 10. 99 am 25. 8. 1900 Ges, zäftsbetrieb : Fabrikation von Zigaretten, orientalis>en Taba>en und Zigarren; Handel mit Zigarettervapier. Waaren- verzeihniß: Zigaretten, geschnittene Tabake, Zigarren und Bigarettenpapter. Der Anmeldung ift eine Beschreibuna betaefügt.

Nr. 45 240, O, 1138. Klafse 38,

Hotiadi

Eingetragen für Orientalische Tabak- u. Ciga- rettenfabrik Yenidze, Dretden, zufolge Anmeldung vom 6. 11. 99 am 295. 8. 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Zigaretten, orientalishen Tabaten und Zigarren ; Handel mit Zigarettenvavier. Waaren- verzeichniß: Zigaretten, ges<nittene Taba>ke, Zigarren und Zigarettenpapier. Der Anmeldung ist eine Be- \{<reibuna ‘beigefügt.

Nr. 45 241. O, 1142, Klasse 38.

Hissarlik.

Eingetragen für Orientalische Tabak. u. Ciga- rettenfabrik Yenidze, Dresden, zufolge Anmeldung vom 20. 12. 99 am 27. 8. 1900. Gesäftsbetrieb: Fabrikation von Zigaretten, ortentalishen Tabaden und Zigarren ; Handel mit Zigarettenpapier. Waaren- verzeichniß: Zigaretten, geschnittene Tabate, Zigarren und Zigarettenpapier. Der Anmeldung ist eine Be- {reibung beigefügt.

Nr. 45 242. Ech. 3810,

PRUSSE“

FABRAIQUE 0E TABHAC TUAC ET CIGAREFTE;S, HUSSE ò

Eingetragen für E. Ch. Schapiro, Schirwindt, zufolge Anmeldung vom 22, 3. 1900 am 27. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Zigarettenfabrik, Waaren- verzeichniß: Zigaretten.

Nr. 45 243. B. 6649, Klasse 38,

Budget

Eingetragen für Boeuicke & Eichuer, Berlin, zufolge Anmeldung vom 16. 5, 1900 am 27. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Verkauf von Zigarren, igaretten und, Rauchtaba>d. Waarenverzeichniß: igatren und Zigaretten.

Nr. 45 244, G, 3192,

ZOSKA

Eingetragen für Carl Gaebel, Ratibor, zufolge Anmeldung vom 3. 4. 1900 am 27. 8, 1900.

Klasse 38.

Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb von

erttion8preis für den Naum einer Drucfzeile

Tabakfabrikaten. Waarenverzeihniß: Zigarren, Zigaretten, Nau-, Kau- und Schnupftaba>. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beiaefügt.

Nr. 45 245. E. 2245, Klasse 38,

SehlosS Hohenschwangau

Eingetragen für Elsäsfische Tabakmanufactur, Straßburg i. Els., zufolge Anmeldung vom 7. 3. 1900 am 27. 8. 1900 Geschäftsbètrieb: Herstellung und Vertrieb von Taba>fabrikaten. Waarenverzeichniß : Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigarillos und Zigaretten.

Nr. 45 246. C. 2686,

Klafse 8.

Eingetragen für Chemisbe Werke vorm. H, «& E. Albert, Biebrich a. Rh., zufolge Anmeldung vom 16. 12. 99 am 27. 8. 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb von Farbwaaren und <emis{en Produkten. Waarenverzeihniß: Künst- liher Dünger jeder Art, Schwefelsäure und deren Salie, Phoëphorfäure und phoëphorfaure Salze, Kllisalpeter, Chromverbindungen, Flußsäure und

Fluorverbindungen, fkieselflußsaure Salze, Zinkver- bindungen und zinkhaltige Farben, von Uitramariy,.

Nr. 45 247, L. 3235.

Drei Aehren

mit Ausnahme

Klafse 16h,

Eingetragen für W. Lipps, Zabern i. Elf, zufolge Anmeldung vom 14.3, 1900 am 27. 8.1900. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Still- und Shaum- wein sowie Spirituosenhandel. Waarenverzeichniß : Schaum- und sämmtliche Stillweine, L’queure und Spirituosen aller Art.

Nr. 45 248. S. 6019. Klase 16 b.

Dr. Grunau's CaScara

Eingetragen für Johann Hermanus, Köln, Nüheinauftr. 16, zufolge Antmneldung vom 9. 7. 1900 am 27. 8, 1900. Geschäftsbetrieb: Liqueurfabri- kation. Waarenverzeihniß: WMagen- und Tafel- liqueur.

Nr. 45250, B. 6533. Ct

Eingetragen für Albin Bauch, Chemnitz, zufolge Anmeldung vom 10. 4, 1900 am 27. 8. 1900, Ge- äftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachgenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Schüßenfänger (Schutz- vorrihtung gegen das Ausspringzn der Webshützen an mechanisben Webftühlen). Nr. 45 249, P. 2230, Klafse 20 b.

Teutonia.

Eingetragen für Petri & Stark, Offenbach a. M., zufolge Anmeldung vom 8. 11, 99 am 27. 8. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeihniß : Vaseline- lederfett, animalts<es Lederfett, Degras: Léderfett, Thranlederfett, PVêoments<hwärzefett, Knochenfett, Knochenöl, Ledercrême, Kidledercrêmz, Ledersl, Leder- la>, Ledershwärzefett, Lederappretur, Ciraae, Ledèr- balsam, Lederpuß, Lederwichse, Fettglanwise, Schwarzwahs, Weißwachs, Gelbroahs, Sügnierstifte, Soda, Metallfett, Pubstein, Puß pomade, Putextraktr, ußpulver, Parkettboderwihse, Linoöleumwichse, äalivahs, Farben, Lalke, Ofenglanzwi>sè, Velociped- Schmier-, Brenn- und Zylinderöle, Nähmaschinenöle, Uhrènöl, Gewehröl, Waffenöl, Maschinenfette, Rost- \chußfett, Sptritusla>e, Sattelwichse, Sattelpafta, Walzenfette, Dainpfhahnshmiere, Baumsalbe,Raupen- leim, Karbolineum, Degras, Neuweiß; Léderanstrich, Anstrihpolitur, Bürsten, Brustbeutel, Rundhsölzer,

Klafse 23.

© D j C

Pátröonenlagerreiniger, Revolver- und Reinigungs-

Das Central - Handels - Register sür das Deuts E beträgt L «G 80 S für ‘das Vierteltahr. n

Güterre<ts-, Vereins-, Genofseuschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhz» latt unter dem Tite

l Reich. (Nr. 231A.)

e Reich erscheint in der Regel tägli&. Der O Einzelne Nummern kosten: 4 4.

werden heut die Nrn. 2314. und 231B. ausgegeben.

säbe, Gewehrpußstö>e, Eßbesteke, Spind\<löfser, flüssiger Thon, Koppelreiber, Fußtalg, Pinsel, flüssiger Gummt, Tinte, Klopfpeitscen, Einleges sohlèn, Putzeuakasten, Näßutensilien, mit Ausnahme von Garnen, Toilettekasten, Schreibzeugkasten, Ziel- Kontroll- und Ziel-Lehr-Apparat-, Militärpußkasten.

Nr. 45 251, E. 2347. Klasse 23,

„V ulkan“

Eingetragen für Otto Eichelsheim, Düsseldorf, zufolge Anmeldung vom 25. 5. 1900 "am 27. 8. 1900; Geschäftsbetrieb : Fabrikation von gäsfelbsterzzugenden Beleuchtungsgegen\tänden, Löth- und Hciz-Apparaten. Waarenverzeihniß: Löthapparate,

Nr. 45 252, K, 5236,

Klasse 23,

Progression

Eingetragen für Kasseler Hafer-Kakao. Fabrik

ausen & Compaguie Aktien - Gesellschaft, Cassel, ¡ufolge Anmeldung vom 27. 4. 1900 am 27. 8. 41 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Bertrteb nah<genannter Waaren. Waarenverzeichniß : Preßmaschinen und Stanzen aller Art.

Nr. 45253. S, 21724,

Klasse 32.

C E aon 2 E rum zur ce E A SPENCERIAN F ) DOUBLE-ELASTIC PE f 7 IVISON, PFINNEY & Co. No. 1.) New York. (Ex.fine G Cl

Eingetragen für The Spencerian Pen Co., New York, V. St?A.; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Lindenstr. 80, zufolge Anmel- dung vom 8. 9, 98 am 27. 8. 1900. SBeschäfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb der nahbenannten Waaren. Waakenverzeihniß: Schreibfedern.

Nr. 45254. P. 2222. Klafse 32.

C D L L I A S I

Eingetragen für Perry «& Co., Limited (Filiale Berlin), Berlin, Alte. Jakobstr. 24, zufölge Anmeldurg vom 24.10. 99 am 27. 8. 1900. Geschäfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb der na<benannten Waaren. Waarenverzeihniß: Stablscbreibfedern.

Nr. 45 255, H. 5106, Klasse 38,

Eingetragen für Hamburger

Cigarrenkaus Hausa, John P. Moritz, Berlin, zu- folge Anmeldung vom 12.6 99 am 27.8.1900. Geschäftsbetrieb : Vertrieb vonZigarren, Zigaretten und Rauch- taba>en. Waaren- verzeihniß: Zigarren. Der Anmeldung ift eine Beschreibung bet- gefügt.

Nr. 45 256, C, 2832. Klasse 38,

GORGO

ingetragen für Cigarettenfabrik Epirus, Mehner «& Peters, Dresden, zufolge Anmeldung vom 12. 5. 1900 am 27. 8. 1900, Geschäftsbetrieb : Anfertigung und Vertrieb von Taba>fabrikaten. Laarenverzeibniß: Rauch-, Kau-, S<hnupftaba>, Zigarren und Ziaarettên.

Klasse 38,

Nr. 45 258. B, 5999,

GterN es ZwaNZIOSten Jahrhunderts

etragen für de Vary & Kugler, Kl. Kroßenburg 4 F g B eid e Anmetdung E v Fe am «i l, betrieb: T. und Verkrieb. na<benannter Waare.

4 uno arenverzeihniß: Zigarren.