1900 / 232 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L D Le Tue E

A L E E

[51344] ainer H

Activa,

ütte Act.-Ges., Sie en,

(HoŸho enanlage verpa<tet an Siegener Hütte G. m. b. Bilanz, abgeschlossen am 30. Juni 1900.

., Siegen.)

Passìva.

50 937/96 2 923 49 1149/83

1) Grundstü>-Konto 2) Röflöfen-Konto 4A 3) Brü>kenbauken- Konto 4) Mobilien-Konto 246/51 5) Utensilien-Konto 5 395/23 A d c O 2 903/53 7) Eisenbahn-Unterbau-Konto . 17 402/51 8) Eifenbahn-Oberbau- Konto . 9) Lagerplayz-Geleise-Konto . . , 10) Apparate-Konto 49 068/12 8 Gebäude-Konto 53 818/06 12) Hochofen-Konto A 49 897/52 13) Hänge- und Schla>kenbahn- Konto 2767140 14) Hochofen - Schaht und: Gestell- Konto | 36 514,41 Zugang . 1175,31 15) Mafchinen- und Kessel-Koato 68 495,31 4 327,18

199/21

37 689/72

“Zugang 79 892/49

16) Effekten-Konto 56 000|— 17) Kassa-Konto 2 498/07 I 8 500|— 19) Gewinn- und Verlust-Konto

157 314,80

18 199 21h

1) Stamm-Aktieñ-Kapital 216 000,— 2) Stamm - Prioritäts» Aktien-Kapital

4) Grunds{huldbrief-Kontò 5) Anleihe-Konto

Gewinn 15 18483] 142 129 S

574 495/82

Soll. Gewinu- und Verlust-Konto am 30. Juni 1900.

157 314/80 8 924/91

166 239|71

Siegen, 25. Juli 1900. Der Auffichtsrath.

_—_———e 1) Per Effekten- und Pacht - Ertrag- o N e, h 2) Saldo

Der Vorftand.

3) Arbeiter-Unterstüßungs-Konto__.

432 000 36 67

46 000'— 96 459!15

574 495 Habenu.

24 109 142 129

Pre Be A I A RORT Ga

166 239

{ waltungsbureau tin Hagen, Wehringhauserstr. 98, kannt, daß Hérr ‘Banquier Guftay u

[51341] Kieler Maschinenbau-Aktiengesellschaft vorm, C. Daevel in Kiel. Hierdur< machen wir gemäß $ 244 [mesfinge bes

[51426]

Hagener Straßenbahn Aktiengesellschaft. Dié Aktionäté wérden ‘hierdürh zu der am 22, OL- tober d. J., Vormittags 10 Uhr, im Ver-

stattfindenden diesjährigen 3. ordentlichen General- Re A 2E! L eisinger in i A E A A Regensbürg dür" den Tod äus dêm tôrat versammlung eingeladen! - H S6, unserer Gesellschaft ausgeihteden f sihtêôrath

Tagesorduung : 1) sucuage der Bilanz, nebft Gewinn und Ver- Kiel, den 26. Dee En

lustrehnung und des Geschäftsberichts für das [61368] N

Geschäftsjahr 1899/1900. i ; j 2) Bes#lußfafsung über die Genehmigung der Preuß. Boden Credit Actien Bank. Bilanz, Decharge-Ertheilung. : Die am L, Oktober 1900 fälligen Kupons unserer Hypotheken-Briefe werden B

3) Neuwahl des Aufsihtöraths. Zur Theilnahme an der Versammlung vom 15, September 1900 ab

L 32

nd nur

drei Tage vorher ihre Aktien bei der Kásse der gelöst Gesellschaft binterlegen. : Hagen i. W., den 26. September 1900. Der Vorfitzeude des Auffichtsraths: Adolph Müller.

Die Kupons bitten wir auf der Nüdkseite mit dem Firmenstempel versehen zu wollen. Verlin, im Sepiember 1900. Die Direktion.

[51328] Bilance und Gewinn- und Verlusi-Ne<nung der Nügenschen Kleinbähnèn - Aktien - Gesellschaft per 31. März 1900,

Activa. a Bilance, Passiva. 24218 41651 Stamm-Altien- Kapital, Konto

Gisenbahn-Konto Kassa-Konto 2 16944 1 247 000,— Priorit. -Stamm-Aktien- omm.DarléhnskasseStettin 8 972,50 S8 bus eh Kapital-Konto . 2 332 000|—

reis-Spark. Bergen . 26 540,35 Kautions-Konto S 890|— Kauttiont-Gffekten-Könto.. 890/— 128 046/98 Grnéuer.-Föond-Rest-Konto: Schuld der

späteren Betrieb8-Uebershüfse an den Soll-Rüdlage pro 1898/99 4 825 61 Erneuerungsfond : k

A R adt E 19 90279 ü » 1899/1900 15 077,18 Gewinne u. Verlust-Konto: Verlust- T E

Vortrag 3 948/18

"2480 839/77 b. Gewinu- und Verlust-Rechnung.

Kreditores Erneuerungsfond:

19 90279

| 2 180 339/77 Credit.

[51364] Activa,

Bilanz pro 30. Juni 1900.

Passiva.

M S Effekten-Konto: z diverse Eisenbahn - Prioritäts Aktien mit . . 4626 619 588.35 | -+180/4% Zinsen . 532 391,75 [27 151 980 10

Aktien-Kapital-Konto

Konto für 4 9% à 103 0/6 rüdzahlbare Gigene Obligattonen

NReserve-Fonds-Konto

Konto-Korrent-Konto, Kreditoren :

M S 6 000 000|—

20 667 000/— 9 838

492/72

25 662/06|| Zinsen-Konto 445

D e C A

Erneuerungs- Fond - Konto : Nückbuchung der pr. 1898/99 zu Unrecht gemädhten MARTaOE 04

Betriebs-Konto: Vebershuß der Betriebs. Einnähmen “über die Betriebs Aus, gaben pro 1899/1900, .. r 22 474/47

Verlust-Vortrag 3 948/18

Saldo-Vortrag aus 1898/99 Geschäfts - Unkosten - Konto : Gehälter, Retsekosten, Bureaukosten, Dru>ksachen, Porto, Gerichts-, Notariats-, Stempel

Steuer-Konto 6 453/92 4 825/61

diej-niaen Aktionäre bere<tigt, welhe spätestens in Berlin an unserer Kasse, Voßstraße 6, ein-

51357]

l Bei der am hel en Tage stattgehabten Vex- loosung unserer eil-Schuldvershreibungeu sind dié folgenden Nummern ausgeloost :

Litt, A. Nr. 0134,

Litt. B. Nr. 0452 0454 0567,

Litt. ©. Nr. 0927 1018 1026 1054 1154, deren Beträge am 2, Januar 1901 fällig sind und mit 3% Amortisattonsentshädigung durch die Kasse der Meeklenburgischen Hypotheken uud Wechselbank und ‘deren Agenturen ausgezahlt werden. i

Ostorf b. Schwerin i. M., den 26. September 1900.

Brauerei Paulshöhe

vorm. A. Spitta. T Spitta.

[51139] Wir beehren uns hierdurth, die Aktionäre

Dienstag, den 30. Oktober

in unserem Ges<äftslokale hierselbst stattfindenden

[51331] Der Aufsichtsrath der -Aktiengesel0\Gaft Berabau-

zahlung der vierten Rate vou 25% auf dis erfte Aktien-Ezntssion b:slofen. :

„Die Aktionäre der genannten Gesell\<aff werden! deshalb unter Hinweis auf $ 7 des Gesellschafts ftatuts hiermit aufgefordert, diese Einzablung ‘pév 20. Oktober d. J. an das Bankhaus A. Spiegel. Berg zu Hannover mit 250 M pro Aktie für Recwnung der Gesellschaft zu leisten.

Hauuover, den 27. September 1900.

Actiengesellschast Bergbaugesellschaft Teutonia.

Der Auffichtsrath. Oscar Schrader.

Eschweiler Bergwerks-Verein,

unjeres Vereins zu der am

d, Js, Nachmittags 3/, Uhr,

ordentlichen Generalversammlung Tagesordnung :

ergebenst einzuladen.

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn-

das Jahr 1899/1900;

2) Bericht der für die Prüfung dieser Bilanz ernannten Kommission;

3) Beschlußfassung über die Genebmigung der Bila

Entlastung des Vorstands und des

4) Wahl weier Mitglieder des Au

Kommission von drei Aktionären 1900/1901.

Stimmberechtigt in dieser Generalversammlung nebst Nummern-Verzeichniß bis zum 15. Oktober. etns{lie

in Aachen bei der Aachener Ohligschlaeger,

Auffichtsraths;

in Köln bei dem Bankhause Sal; Oppenheim jr: «& Cie, dem Bankhäuse Deihmaun «& Cie, dem A, Schaaffhausen”schen Bankverein,

in Berlin bei demselbén,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Effekten- & Wechsel. Bauk, in Eschweiler-Pumpe bei unserer Gesellschaft

gegen Empfangsbescheinigung hinterlegt haben und bis zum Sc(hlufse der Generalverfammlung dort lafsen.

érgl. Art. 21 des Gesellshaftsvertraas.

Eschweiler-Pumpe, den 29. September 1900. Der Vorstand.

Othberg.

Hoffmann.

gefells<haft Teutonia zu Hannover hat die ‘Giu-:

und -Verlust-Re<nuüng. für

nz und die Gewinnvertheilung, sowie

ssihtsraths an Stelle der Ausscheidenden und einer für die Prüfung der Bilanz für däs Geschäftsjahr

i diejenigen Aktionäre, wel<e ihre Aktien Disconto-Gesellschaft und dem Bankhause Joh.

An Materialien-Konto Zinsen-Konto Kalk-Könto Versicherungs-Konto . General-Unkosten-Konto Koblen-Konto üben-Konto'

2 Reparatur-Konto Arbeiter-Versicherungs-Konto Abgaben-Konto Tranbhort-Koïto Geéspagnn-Verbrauhs-Konto Gffekkén-Konto Konto für zweifelhafte Forderungen Abschreibungen: Maschinca- Konto 6% de M 729631,13 Eisenbahn - Konto 6% de 4 14286402 Schiffahrts-Konto: 6%" de M 39 165,22 Konto für elektr. Beleuchtungs-Änlage 6 2/6 de. 6 17 937,76 Konto für Hafenanlage 5 ©°/ de J 19'483 20 Immobilien-Konto 5.9%. de M 402 755,69 Maschinen-Werkstatt-Konto 10 °/ de A 634621 Pferde-, Wagen- u. Geschirre Konto 10 9% de A 430557 Laboratorium-Konto 10% de A 1 436,22 Utensiliea- und Mobilien-Konto 10 9% de J 4779,98 Konto sür Feldbahnanlage 10 % de M 13 249,48 Gewinnübershuß 4 495 011,55 Hiérvon: 1) An den Reservefonds zur Kompletierung von 29 9/0 des Aktienkapitals 2) An dén Spejial-Réserbefönds: a, zur Ergänzung obiger Summe bis 5 0/9 des Réingéwinns . A b. ferner a. d. Speziäl-Reservefonds ,

79 899

10 564

96 185/77

Tantième des Vorstantes;

10 % de M 428 260 97 S 49/6 Dividende von M 835000 Aktien-Kapital 8% 6 35203488 Tantième a, d. Aufsichtsrath A ee Mai i: 36 ‘/o Superdividende von M 835 000,—

42 826/09 33400|—

28 162/79 300 600

E E E E

rid 2 G A. Ca Mt i U n: E

Konto für verlooste Gffekten: per 1. Januar ‘1899 verlooste Eisenbahn-Prior,-Aktien 4M 2303245 per 1. Jan. 1900 verlooste Eisen- bahn - Privr.- Aen A

Dividenden-Konto:

A a is D Guß zu den Bezügen- des Vorstandes . . 6 675/06

rätifikätion an die Beamten. _,., 7800|— Saldo: Vortrag auf ‘das künstige Iabt. | 8 797/03

2 623 260138

Dresdner Bank, Berlin 32 115/98

M 531 016,— Bayeris$e Vereins- bank, München... , 457 273,— Amortisations-Fonds-Konto : per 1. Januar 1899 verlooste Eisenbahn-Prior.-Aktien M 283 032 45

A i 1900 fällige Divi- per 1. Januar 1900 naa E Ee 5 verlooste Eisen-

A Bleistiftfabrik vorm. Fohann Faber, Aktiengesellschaft. denden 1 336 789 Lehn | » Dio.

Activa. Bilanz vom 30. Juni 1900. Ungar. Etcompte- und Wechsler- Alie> a, 2437950 5

; rern | Bank, Budapest (0; 682 Kupons:Einlöfungs-Konto für 4% An Grundstü>ke-Konto . . E Für Aktienkapital-Konto

r R Im ae pa A L

32 115/98 Bergen a. Rg., den 27, August 1900.

Der Auffichtörath der Rügenschen Kleinbahnen-Actien. Gesellschaft. voin Lattorff. von Platen. Goeden. Is rasl. Sarnow.

[51356]

Putbus, im August 1900. Direktion der Nügenschen Aleinb ahnen Wtien. Gesellschaft. . Holt.

Läudliche Ceutralkafse, Actiengesellschaft in Liquidation zu Münster i/W. Bilanz am 20. Juni 1900. Passiva.

“K S M: A 1) Kassenbestand am 20. Juni 1900 34 647/17} 1) Aktienkapital-Konto: 2) Guthaben bei betheiligten Genossen- a, 200 Aktien à Æ 500 I. Serie| 100 000|— 4 227 598/75 7 100 000|—

d schaften, Banken uünd-Privaten . b. 25 9/0 Einzahlung auf: 800 Aktien Nürnberg, 3) Hypotheken uad Weribpapiere . | 3 440 253/05 4 ) 7 501 8

à 6 500 II. Serte... i

Passiva. nventar 2)‘ Schulden bei: betheiligten Genosfsen- 1 058/44 7702704197

[51330] Activa.

ea

988 289

2 623 260/38 Georgenburg, dén 27. August 1900. Der Auffichtsrath. Die Direktion. „Luther. C. Crüsemann. F. Walszyk. Vorsteheude Bilanz: nebst Gewinn- und Verluft-Konto stimmt mit den Büchern der Gesell- saft überein.

A HR A A mai Er COW E É R

Air. Ser ed lw ai

24 379,200 47411

_. w T R R I tigt

Die Neviforèu: K. Wit us ki. C. Be >.

schaften, - Banken und Privaten 3) Reservefonds am 20. Juni 1900

7 702 704/97

Ländliche: Centralkasse in Liquidation.

C. Hôtte. I. Heidfeld. biüglih 40 00011 [51347] : / ; E welhe zur De>ung der dur< S Vilanz der Zuckerfabrik „Union

baulie und maschinelle Ver- i Es per |l. Juli 1900.

Effekten-Konto , . , änderungen und Reparaturen Gewinn. Kassa- und Wehsel- verursachten außerotdentlien 6/0 e (s 0 Di ä i

1 T : i , c 5 i i 5 00S e Generalversammlungen der Aktionäre der -Dottmund-Gronau-Enseder Eisenbahn-Gesell- 40 000 Kassa-Konto, Bestand 12 159/22)| Altien-Kapital-Konto N schaft haben‘am 5. Mai 1900 bes<lossen, vorbehaltlich der Genehitidöng der Königlichen Staatsregierun

Bestände 128 523/27 An / A | C O Kont Mutations Maschinen-Konto : Konto für Gläubiger aus das Grundkapital der Gefellshaft von 6 24 000 000 auf J 30 000 000 zu erböben und zu diesem Zwe : j - , s i 9 o Y . s d,

L gebühren ¿ 6 000 | DAs Ma B A s Has pu EnDEN en E an 2e et weitere M 6 000 000 auf den Jnhaber lautende Aktien, eine jede zum Betragè von A 1200, mit Dividenden- Diver siin : 164 182 Ab 60 T eservefonds- Konto . . | 208 750|— | bere<tigung vom 1. April 1901 ab auszugeben, Jede dieser neu auszugebenden Aktien soll zur Unter- laufender 358 014 Z /o N [Greibunig’ Spezial-Reservefonds-Konto} 266 490/16 | sbeiduna von“ den alten, auf je 600 lautenden Stüden zwet" fortlaufende Nummern (30 001/2 bis

Rechnung, 918 612,59 | 1 238 818/67 Grundstü>s-Konto, Bestand. .. Tantiòme- u. Gratifikations- 39 999/40 000) erhalten. E Immobilien-Konto: è Konto 85 463/94 Nachdem die Allerhö<hfte Genebmigung zur Ausgabe dieser Aktien im Betrage von 6 000 000 Saldo per 1. 7. 99 „4 378 583,26 Dividenden-Kt. p. 1899/1900 | 334 000|— | am 6. August 1900 erfolat ift, hat die Zeichnung der neuen Aktien dur< die Direction der Disconto- Zugang 2417243] 40275569 Saldo - Vortrag auf das Gefellshaft in Berlin zum Kurse von 104% unter Uebernähnie der Verpslihtung stattgefunden, dieselben Ab 59/6 Abschreibung . 20 137180] 382 617 künftige Fähr 8 797/03 | nah Erledigung der Aa Formalitäten den. Inhabern unserer gegenwärtig umlaufezden

0 Stamm-Aktien und Stamm-

E O

M |S 3 200 000/— 900 000/—

D C ea art R M A S Mgen S B D Dm EU

Obligatious-Kupons mit Kupons: Gebäude-Konto 849 397/03 Geseßliher Reservefond

/ H L : Ÿ Bona e E A M 4 A M zit AASR é Rel E fle N OIO M 40-000,— S R S AUNE j abriTuten]silien -Konto 0/761) , ejerve für Neuanschaffungen 40 000,— __ per 1. Juli 1900. 413 340,—| 413 g n «Noulo 1|— E 7% 50000 Gewinn- und Verlust-Konto : ferde-Konto---, , 1|— f

Reingewinn 414 364/35 Material- und Waaren- 1 449 339/26

S Vorräthe 28 536 863/55 379 438/17

[51422]

Dortmund - Gronau - Enscheder Eisenbahn - Gesellschaft.

Ausgabe néuer Aktien.

28 936 863/55

Gewinn- und Verlust-Konto pro ‘30. Juni 1900.

M A 4“ [5 20 976/90} Vortrag von 1898/99 110 932/60

1 824/90} Zinsen-Konto 1 066 232/85 740 000 -

414 364/35

l R E E E TTR I R Gr D

1177 165/45 1 177 165/45

Credit.

__ Verlust.

729 631/13 49/0 Obligations- 43 777/86

Reingewinn reditoren-Konto

Gewinn-ünd Verlust-Konto: Reingewinn . 6.543 629,42 Vorträg vom Vorjahr . , 44 480 48 Zur Vertheilung, wie folgt : 49% erste Dividende . M 128 000,— Tantiòme für den Aufsichts-

Verliu, den 30. Juni 1900. 988 109

Centralbauk für Eisenbahnwerthe. Nathan. Wolbrandt.

[51365] [51429]

Centralbank für Eisenbahnwerthe. Wilhelmsburger Chemische Fabrik

Gemäß $ 244 des H.-G..B. wird hiedurch bekannt gemadt, daß Herr Dr. Friedri Volz, Rentner ta Hamburg. München, aus dem Auffichtsrath unserer Gesell, : Verichtigung. schaft ausgeschieden, und daß Herx Ingenieur Unsere Annonce vom 26. September cr. stellen Theodor Lehner, Direktor der ‘Lokalbaßn-Aktien- | wir dabin richtig, daß das Bureau der Notare gesellshaft in München, in der beute ftattzebabten | Dres. Bartels, Des Arts, von Sydow und Rêmé Generalversammlung zum Mitgliede des Auf- | in Hamburg fi niht Gr. Ncichenstraße 63; sondern sihtsraths gewählt worden ift. Große Väckerstraße 13/15 befindet.

Berlin, den 28. September 1900. Hamburg, den 27. September 1900.

Centralbauk für Eiscubahuwexrthe. Der Vorftand. Nathan. Wolbrandt.

Eisenbahn-Konto: rioritäts-Aftien zu dem gleihèn Kurse zum Bezug anzubieten. rath 23 617,76 Saldo per 1. 7. 99 4 136 189,52 Demgemäß fordern wir hierdur<, nahdem inzwischen die Durchführung der Kapitals. Erhöhung Vertragsmäßige Tanitème : "Sugang ¿s 6 674 50 zur handelsgeritlidhen Eintragung gelangt ist, die gégénwärtigen Besitzer unferer Stamm-Aktien und für die Direktion . , . , 18500,58 Ab 60/0 Moser Stamm-Prioritäts-Aktien auf, die angebotenen Aktien untér “den nahstehenden Bedingungen zu beziehen.

11% Superdividende . . , 352 000,— Schiffabrts-Konto: Bedingungeu.

„d r s 1) Die Anmeldung zum Bezuge findet in der Präklufivfrist SpeteMeserve fürMutations 9 000.— Saldo per: 7. 99 M n Ga tb auas ) G vom 1, bis 15, Oktober 1900 einschließlich . ' ugang , ) 24

Reserve fürNeuanshafffungen - 20 000,— Ab 60/7 Mb Bren s 49190 bei der Direction der Disconto - Gesells<haft in Berlin

Vortrag auf neue Rehnuna”, 43 99156 während der übliBen Geshäftsflunden stait. M 588 109,90 E Sa er RCMoGios 71 2) Der Besiß eines Nennbetrages von je 4 4800 Aktien (ohne Unterschied zwishen Stamm- und 4 856 306/62 atdo per 1. (, 99 “3150 6h S E Dr R R) beretigt zum Bezuge einer neuen Aktie zu 46 1200. L : ugang 3150 A 3) Bei der Anmeldung haben die Aktionäre ihre Aktien, für die sie das Bézugêrecht ausüben wollen, Ab 10%/0 Ab}chreidung ; 634162 der Anmeldestelle unter Beifügung eines nah der Nummernfolge geordneten, doppelt ausgefertigten Pferder, Wagen- u. Geschirre-Kto. : E Verzeichnisses zu übergeben, uni den Nalhweis ihres Aktienbesizes* zu erbringen. Die Aktien, für Saldo per 1. 7. 99, 361481 die das Bezugsrecht ausgeübt ist, werden abgestempelt und zurü>gegeben. : L Haben. ' Zugang . , 690 76 4 305/57 4) Die erste Einzahlung von 33} %% und das Aufgeld von 4 %/0, zusammen also 37} 9/6, sind spätestens Ab 10%/ Abschreibung 430/57 am 15, Oktober 1900 zu erlegen. 2 1 Dub resili@ae 23404 Tdteftezs L Da “K S Ütensilien- und Mobilien-Konto: {l |— Weitere 33F 9/0 sind spätestêns am 1. März 1901 un restlihe' 33] % spätestens am 1. er 44 480)

1901 einzuzahlen. Saldo per 1. 7, 99, A 451948 , ; ¿ i 718 199 Zugang , 960 50 4 779l98 Ueber die geleisteten Giözahlungen werden Kasserquittungen ausgestellt.

142 864/02

8 571/84] 134 292

4 856 306/62 Nürnberg, den 25. August 1900

Eppelein. L. Piel. [51392 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto vom 30. Juni 1900.

] Rheinishe Nährmittelwerke A. G. i i

‘Der Vorstand. C. Hußtzel meyer.

[51431

Vinterlegungsshein eines Notars über sol@e

(61424) spätestens am dritten Tage vor dem Termin Ordentliche Geueralversammlung dér Aktionäre e NE < A

am 23. Oktober 1906, Bormictans 11 Uhr, 26 S „also spätestens am.

T

Had , . , r. S Zuckerfabrik Kujavien., Köln a/Rh. An Gebäude-Konto, für Abschreibung pro 1899/1900 19 812/15] Für Vortrag vom Auf Grund unseres Statuts laden wir die Herren Einladung zur außerordentlichen General- | « Maschinen-Konto, für retbung Pro / 99 270/68 Borjähr . ; ln 4 Ettondre unserer Gefellshast zur ordentlichen | versammlung auf Samsêtag, deu 20, Oktober | - Tao tagatilien - Konto für Abschreibung pro 8663/97 * Diverse Ab 10% Ablchreibung | 477198 wee E Ne ceitia, Beträge 4% Jabediinlen Ta Bedin ie C E 25, Oktober c Nachmittage s E aua ANUN! Dom E 2 a . B Komtorutensili Materialiea-Konto, Bestand .…. , N der vorzéittg gezahlten Raten vergütet Jnowrazlaw Weiß!8 Hotel, ein N 1) Beschlußfassun, rbe Brit iner Gescll 1899/1900 5 985/99 Zu>er-Konto, Bestand Nach bewirkter Vollzahlung erfolgt die Aushändigung der neuen Aktien mit Talons und Divis ' Tagesordnung: < ft it bes u fte baft ung einer Gesell- « Wechsel. Konto für 3 9% Abschreibung für Inkasso Rübensamen-Koönto, Bestand . , dendenscheinen für :die Géschäftéjähre: 19011910 (der Dividendenschein für -das Jahr 1901 jedoch 1) Geschäftsberi<t über die Campagne 1899/1900 die Aktiengesellschast gere “ébetlaffune E EEO, L. a e L 3 767/36 Swnitel-Konto, Bestand . nur über drei Viettel der Jahresdividende lautend) gegen Vorweisung der Kafsenquittungen bei der- unter Vorlegung der Bilanj und der Gewinn- grbriaer Patente, Verfahren, Maschinen, Debitoren. Konto für 3 0/6 Abschreibung für Inkafso c C Toko: 164,72 5 Die Ati E ns E 0 (Pill Meiädileaibel versehen, den Schlußnvtenstenpel tragen die und Verlustre<hnung pro 1899/1900, Außenstände und Vorräthe einen Geschäfts- pro 1899/1900 H i 27 280/40 Saldo per 1. 7, 994 1164, B Akti ä m aft A E A i 2) Beriht der Revisoren und Decharge-Er1hei- antheil übernehmen foll. Conto dubioso für Abschreibung zweifelhafter | Zugang. 271,50. “pon ari 9 di N verzéichnissen können bei den Anmeldestellen in Eupfang ge- Best i Verpachtung der Gebäude und des Grund- und uneinbringlicher Ausstände 11 824/31 Ab 10% Abj<hreibung . ans E N E 3) D hlußfM}ung über Vertheilung des Rein- ee e Daa rath an die neu zu gründende n i Effekten des Reservefonds dur Kurs, 19 794 Kalk-Koato, Bestand AIEES g rae R im September 1900 gewinns, j Belellschaft. i. H a s-Konto, oi. i N al î 4) Wahl a. dreier Aufsihtsraihêmitglieder, Die Srundzüge des Vertrages können in den Ge- Staats- und Kommunal-Steuern 42 571/42 Remo erret aue Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft. b, zweier Revisoren und deren Stellvertreter {äfteräumen der Gesellshaft in Berlin in den Ge- Reingewinn 943 629/42 Kohlen-Konto, Bestand . 2. Meyéër. Beukenberg. fr das Rechnungsjahr 1900/1901. [<äftöftunden eingesehen werden, und gehen außerdem 4 480/48 Arbeitex-Vers.-Konto, Bestand . . Die Herren Aktionäre, welhe an der General» j jedem Aktionär durch einges@riebenen Brief zu. 762:679/48 762 679 Gesyänn-Verbrauhs-Ktv., Bestand versammlung theilnehmen wollen, haben si< na< } Die Versammlung findet in Köln im Hotel Nürnberg, den 25. August 1900. ; Kto. für--elektr. Beleuht.-Anlage: $ 16 des Statuts dur Vorzeigung ihrer Aktien | Neicshof statt. ; | Der Vorftand. Saldo E O | oder der Depotscheine [ Diejenigen Aktionäre, welhe daran theilnehmen Eppelein, C. Huyelmeyer. L, Piel, 2 Ab 60/0 Abschreibung I erren Selig Auerbach «& Söhne, PRCREN S I M ani s Der 7 bidonven-Nupon V. 5 “e erer Aktien ifi mit 4 150,— sofort zahlbar bei Kunstdünger-Kto., Beftand , . , im Geschäftslokale der Gesellschaft in Gleiwiß, , . , 6 n î a - ; F « ® Ie d i von der u fe rfabrie Rüjabién,: Amsée, oder le iw. Jntersmsl eine dee die darüber lautenden er oes L in Discouto-Bank in Hamburg , Berlin und Fraukfurt E, s Plage as G A Tagesordnung: Ga [Vetlin vrer dem S i per F , | Depotscheine mit cinem doppelten Nummernverzeih- der Bayeri Bank i L j n : ei ubralung Uver Weneymigung der '4 Breslau E n 2 S r eben Lene E Us, Berlin S G P E gonls fe Fehn sing do Versa ne tes Laar |" HUd/din8ty . v ‘54; en. y use G. J. tmaun in Nüruberg, Saldc 5 i AnDO Ny M Amsee, den 24. September 1900. Der Aufsichtsrath, der Königliche Ae t N er Lf D doe N sowie Verwendung des Reingewinhes. R E N Éb rtd, Vorbe er K g igl L Oguplvane Md NgZEEA und dereu Filiale in München, Ab 10% Abschreibung j m 2) Neuwabl eines Mitgliedes M O Dn Der 2 360 36026 ] Gemäß:8 19 der Statuten sind n odér

R. Retmáun, Vorftand.