1900 / 232 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E R S

E ra tis C Ar E E T E

E E E

mútarras R

an

Prüfungstermin am 28, November 1900, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7, des hiesigen Amtsgerichts. Oschersleben, den 26. September 1900, Bendleb, Gerichts-Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[51099] Bekauntmachung.

U-ber das Vermögen der Handlung in Firma Meta Moruiug in Pillkallen, Jahaberin Frau Meta Brenke, geb. Morning, in Dubinnen, if am 26. September 1900 der Konkurs eröffnet. Anmelde- frist bis zum 16. Oktober cr. Erste Gläubtigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 25, Oktober cr., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Oktober cr.

Pillkallen, den 26. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51150]

Ueber das Vermögen des Pächters der Marien- mühle Carl - Guftav Wetzel in Seifersdorf wird heute, am 27. September 1900, Vormittags 11 Uhr, das, Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Herr Ortsrihter Großmann in Seifers- dorf. Anmeldefrist bis zum 10. November 1900. Wahltermin am 12. Oktober 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 20. No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Oktober 1900.

Königliches Amtsgeriht Radeberg.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber :

Sekr. Shwenke.

51120]

| Nr. 13173. Ueber das Vermögen des z. Zt. an uubekannten Orten abwesenden Landwirths Fer- dinand Harder von Singen wurde am 25. Sep- tember 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Waisenrath Theodor Brugger - in Radolfzell. Anmeldefrist : 17. Oktober 1900. Wahltermin und Prüfungs- termin: 24. Oktober 1900, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrift 17. Oktober 1900.

Nadolfzell, 25. September 1900. Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: Bruttel.

[51094] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Triebuer in Rudolstadt ist heute, am 27. Sep- tember 1900, Vormittags Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kom- missionär Wilhelm Böttger in Rudolstadt. Erste Gläubigerversammlung uod Prüfungstermin den 29, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 20 Oktober 1900.

Rudolstadt, den 27. September 1900.

Fürftl. Amtsgericht. (gez.) Witschel.

Neröffentlicht, gemäß. § 111 der Konk... Ordn.

Die Gerichtsschreiberei des F. Amtsgerichts. Rühlmann.

[51110] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Paul Fink zu Swinemünde ist am 26. Sep- tember 1900 das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Leonhardt zu Swine- münde, Anmeldefrist bis“ 22. Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung den 19. Oktober 1900, Vormittags L053 Uhr. Allgemeiner Pcüfungs- termin den S. November 1900, Vormittags 103 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Oktober 1900.

Swinemünde, den 26. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51366] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Eheleute Müller Jakob Sabel und Katharina, geb. Noll, auf der Kautenmühle bei Nomborn wird heute, am 25. September 1900, Nachmitiags 5 Ubr, das Kon- kurfverfahren eröffnet, da die genannten Eheleute und ein Gläubiger des Ehemannes den Antrag auf Eröffnung des Konkurses gestellt, genannte Eheleute ihre Zahlvongsunfähigkeit eingeftanden haben und der Gläubiger feine Forderungen glaubhaft gemacht hat. Der Kaufmann Philipp Müller - dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 17. November 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- [Glußfafsuns über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\ckufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Dienstag, den 30, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 830, No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerit Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Ge- meins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie au? der Sache abgesonderte Befriedigung tn Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. Of- tober 1900 Anzeige zu machen.

Wallmerod, den 25, September 1900.

Königliches Amtsgericht zu Wallmercod.

[51112] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gaftwirths Karl Müller zu Weißenfels is heute, Vormittags

. 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der

ofene arren erlafsen. Konkursverwalter: Kaufmann Emil Karbaum zu Weißenfels. Anmeldefrist bis zum 13, November 1900. Erste Gläubigerversamm- [lung und Prüfungstermin am 26, November 1900, Vormittags 9 Uhr. Anzeigefrist bis zum 15 Oktober 1900. Weißenfels, den 26. September 1900, Königliches Amtsgericht.

[51104]

Ueber das Vermögen des Maurermeisters Alexander Truschinski in Zoppot wird heute, am 26. September 1900, Nachmitiags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Kaufmanu Elstorpff in Zoppot wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. November 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be-

{lußfa}ung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in ; 132 der Kon- kur8ordnung - bezeihneten Gegenstände auf den 24, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24, November 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 2 Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht in Zoppot.

[51154]

Vas Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Robert Dietrich zu Augermünde wird aufgehoben, da der im Bergleihstermin vom 19, Juli 1900 angenommene Zwangsvergleich durch den rechtskräftigen Beschluß vom 19. Juli 1900 be- stätigt ift.

Angermünde, den 20. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51102] Koukurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrich (Hinrich) Stege zu Berlin, Invaltoenstr. 32, a‘üeinigen Inhabers der Firma „S. Heine“ hier, Chausseestr. 14 (Mode- waarenugeschäft), ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S(chlußverzeichniß der bei der Vectheilung zu berücksihtiaenden Forderungen der Schlußtermin auf den 24. Oktober 1900, Mittags A2 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I bierselbst, Klosterstr. 77/78, IIT Treppen, Zimmer 6/7, bestimmt.

VBerlig, den 25, September 1900,

Der Gerichtsschretver des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[51106] Konkursverfahren. L

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stroh- und Filzhutverkäufers Wilhelm Schulz zu Berlin, Pankstr. 5 a, jeßt Brunnen- \sttraye 86, ist infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Schiußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 26. September 1900,

Der Gerichtsschreiver des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[51109]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Christian Freudeureich Thum von Braubach wird, da die Schlußoectheilung vollzogen ist, aufgehoben. N. 1/96.

Braubach, den 22. September 1900.

Königliches Umtsgericht. [51146] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Inhaberin eines Geschäfts für künstliche Blumen Marie Schulte in Bremerhaven, Sielstraße Nr. 24, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch B-\chluß des Amtsgertchis hierselbst vom heutigen Tage wieder aufgehoben.

Bremerhaven, ten 26, September 1900.

Der Gericyts\chreiver des Amtsgerichts: Tiemann. [51147] __ Konkursverfahren.

In oem Konkursverfahren über das Vermögen des Barbiers und Handelsmanns Diedrich Rien- höfer zu Lütgendorimund ijt zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß. der vei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 11. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Auts- gerichte hierjelbst, Zimmer Nr. 39, bestimmt.

Dortmund, den 19, September 1900.

Der Gertchts|chreiber tes Königlichen Amtsgerichts. [51151] Koukursverfahren.

Das Konkuréverfahren üder das Vermögen des Winkeliers und Väckers Karl Bücking in Schalke wird, nachdem der in dem Bergleichstermine vom 1. August 1900 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 1. August 1900 bestätigt ift, hierdurchz aufgehoben.

Gelsenkirchen, den 25. September 1900.

Köaigliches Amtsgericht. [51114] Bekaguntinachung. i

Das K. Amtógericht Neumarkt 1. Oberpf. hat mit Beschluß vom Heutigen im Konkursverfahren über das Bermögen der Schuhmacherseheleute Josef und Karolina Scherer von hier zur Nacyprüfung einer später angemeldeten Forderung, eventuell au oh zweiterer, zur Abnahme der Schlußrechnung, Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß und eventuellen Beschlußfassung der Gläubiger über nit verwerthbare Vermögenbftüde Schlußtermin auf Samstag, 20. Oktober 1900, Vorm. 9 Uhr, im Sizungsfaal anberaumt. Hiezu werden sämmitlihe Konkursinteressenten mit dem Beifügen geladen, daß der Gesammtakt, intbesondere das Schlußverzeichniß, in hiesiger Gerichtsschreiberei eingejehen werden kann,

Neumarkt i. O., 25. September 1900.

Der K. Gerichts-Sekretär: (L. 8.) Bürkmiller.

[51117] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Johannes Heiurich Nikolaus Schacht zu Oldesloe wird nach erfolgter Ab- haltung des Sczlußtermins hierdurch aufgehoben.

Oldesloe, den 25. September 1900,

Königliches Amtsgericht.

[51107] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kohlenhäudlers und Laudwirths Julius Hermaunu Heinuig in Penig wird nach erfolgter Abhaitung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Penig, den 26. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Aktuar Schmalzrie d.

[51121] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Bendix hier, als Inhaber der Firma Hildegard Krause hier, ift infolge eines von dem Gemein|chuldner gemachien Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 24 Oktober 19006, Vormittags 10 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 16, anberaumt. Quedlinburg, den 26. September 1900. Korth, Aktuar, als Gerihtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[51149] Bekauntmachuug.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Emil DNEALRERG Cathariua, geb. Plum, zu Marxloh is Termin zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstüde auf den 18S, Oktober cr., Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 6 hiesigen Gerichts- gebäudes, anberaumt.

Ruhrort, den 23. September 1900,

Königliches Amtsgericht.

[51100] Bekauntmachung.

In der Kaufmanu Wilhelm Kupfer'shen Konkurssahe von Sonneuburg wird infolge eines von dem Konkursverwalter und dem Gläubiger- aus\chufsse gestellten Antrages behufs Beschlußfassung über die dem Gläubigeraus\{uß zu gewährende Ver- aûtung Termin auf den 10, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Sonneuburg, den 19, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51103] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Geschwister Marie, Klara und Emilie Goethert in Primkenau wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 2. August 1900 angenomntene Zwangs- vergleich dvrch rechtskräftigen Beshluy vom 2. August 1900 bestätigt ist, hierdurd aufgehoben.

Sprottau, den 24 September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51105] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nobert Eßmaunn zua Stargard i. Pomm. ift infolge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorshlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 11. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hier, Zimmer 17, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\chu}ses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurêgerihts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Stargard i. Pomm., den 11. September 1900.

Königl. Amtsgericht. [51321]

In derSchuhmachermeifter JohannMatuszak- {hen Konkurssache von Strelno Nr. 1/1900 soll die Schlußvertheilung erfolgen. Die Theilungs- masse beträgt 3360 50 4, daran nehmen 11 164 70 M niht bevorrehtigte Forderungen theil. Außerdem find die Kosten der Verwaltung und des Verfahrens zu deden.

Strelno, den 27. September 1900.

Der Rechtsanwalt Kwieciúski, Konkursverwalter.

[51111] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus A. Wahl zu Neuteich ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwentungen gegen das Schluß- verzeihniß der Schlußtermin auf den 12. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, anberaumt.

Tiegenhof, den 18. S-ptember 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51092] Konkursverfahren,

Das Konkuréverfahren über das Vermögen der Handelsfrau verehelichten Pauline Schwarz, geborenen Schrottke, in Korseuz ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Trachenberg, den 24 September 1900,

Königliches Amtsgericht. [51095] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 14. August 1898 verstorbenen Tapeziers Carl Ferdinand Brecht in Wandsbek wird eingestellt, da cine den Koften entsprechende Konkursmafse nicht vorhanden ift

Wandsbek, den 21. September 1900.

Königliches Amtsgericht. 11. [51152]

Durh Beschluß Gr. Amtsgerichts hier vom Heutigen Nr. 11 680 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiners Hermaun Venitz in Weinheim nach Abhaltung des Schluß- e und Vollzug der Schlußvertheilung auf- gehoben.

Weinheim, 26. September 1900. Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: Herdperger.

[51093] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Friedri} August Schaube zu Weißenfels wird, nachdem der in dem Vergleihs- termine vom 21. August 1900 angenommene Zrwangs- vergleich durch rechtskräitigen Beschluß vom 21, August 1900 beftätigt ist, hierdurch aufgehoben und der Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters. auf den 28, Oktober 1900, Vormittags AL Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Weißenfels, den 24. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51153]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Kaufmann Josef Kirchhoff zu Witten, in Firma Friedrich vou der Höh daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins, hier- dur aufgehoben.

Witten, den 22, September 1900,

Königliches Amtsgericht.

[51113]

In der Stephan Wojciechowski’schen Konkurss sahe soll die Schlußvertheilung vorgenommen werden. Die Summe der zu berlcksihtigenden For- derungen beträgt 5368 4 88 „§, der zur Vertheilung verfügbare Mafsebestand 633,36 4

Wreschen, den 25. September 1900.

¡Peyser, Rechtsanwalt, als Konkursverwalter.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[51323]

Am 1. Oktober 1900 wird der auf der Bahns\trecke Kallies—Wulkow 3,1 km von Gutsdorf und 6,1 km von Hassendorf neu eingerichtete Personen-Haltepunkt Wildforth für den BE und Gepädverkehr mit den Stationen der Strecke Kalltes—Wulkow—Star-

ard ti, Pomm. eröffnet. Gepäckstülke werden von

ildforth unabgefertigt mitgenommen und wird die E hierfür auf der nächsten geeigneten Station erhoben.

Die Abfahrts3- und Ankunftszeiten der Züge sind aus dem am 1. Oktober d. J. tan Kraft tretenden Fahrplan zu ersehen.

f R ist bei den betheilfgten Stationen zu er- ahren.

Bromberg, ten 26. September 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[51322]

Am 1. Oktober d. J. wird im diesseitigen Bezirk der an der Bahnstrecke Küstrin—Kreuz zwischen den Stationen Dühringshof und Landsberg a. W. gelegene Persoven - Haltepunkt Loppow für den Eil- und Frachtstückgut-,, Wagenladungsgüter- und Viehverkehr eröffnet. Fahrzeuge und Sprengstoffe sind von der Ver- und Entladung ausgeschlossen.

Die Station Loppow wird in den Gruppentarif 1 und in die Gruppenwechseltarife der Preußischen Staatsbahnen, an denen die Gruppe I betheiligt ift, in den Oldenburg-Ostdeutsh-Berlin-Stettiner Güter- tarif, den Nordostdeutsh-Sächsishen und den Ost- deut|hen Privatbahn-Gütertarif einbezogen.

Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die Ab- fertigungsftellen Auskunft.

Bromberg, den 27. September 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

[51144] Nheinisch- Westfälisch. Niederländischer Giüiter- verkehr.

Am 1. Oktober d. J. wird die Station Beesd der Holländischen Eisenbahn mit den Enlfernungen und Frachtsäßen der Station Leerdam in den Ver- kehr aufgenommen.

Elberfeld, den 25. September 1900.

Königliche Eiseubahn- Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen,

[51145] Bekanntmachung. Nheinish-Nafau- Bayerischer Gütertarif vom 1. Januar 1897.

Mit sofortiger Wirksamkeit wird die Station Nürnberg-Doos in den Ausnahmetarif Nr. 17 für Blei in Blöken und Mulden mit folgenden Fracht- sätzen einbezogen:

Von Braubach nah Nürnberg-Doos . 1,59

Von Lindenbach nah ¿ D A

München, den 20. September 1900.

General-Direktion der K. B. Staatseisenbahnen.

[51142] Westdeutscher Privatbahnverkehr.

Am 1. Oktober d. Js. treten zu den Gütertarifen Theil IT die Na@träge 3 zum Heft 1, 12 zum Heft 2 und 5 zum Heft 3 in Kraft. Hierdurh wird die kürzlih eröffnete Vorwohle-Immerthaler Bahn in beshränktem Umfange in diesen Verkehr einbe- zogen. Außerdem enthalten sie Entfernungen und Frachisäße für neu aufgencmmene Stationen der Direktionsbezirke Münster, Hannover, Bromberg und Oldenburg und fonstige Aenderungen und Berih- tigungen. |

Abdrücke der Nachträge sind bei den Güterabferti- gunaéstellen käuflich zu haben.

Münster, den 24. September 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[51324]

Mit dem 1, Oktober d. Js. tritt der Eisenbahn- Perfonen- und Gepäcktarif, Theil IL, enthaltend :

a, Besondere Bestimmungen für den Personen- und Gepäckverkehr, sowie für die Besörderung von Leichen zwishen Stationen der Preußischen Staats- eisenbahnen (Eisenbahn - Direktionsbezirke Berlin, Cassel, Elberfeld, Efsen a. d. Ruhr, Hannover, Köln, Magdeburg und Münster i. W.) einerseits und Stationen der Dortmund - Gronau - Enscheder, der Georgsmarienhütten- und der Westfälischen Landes- eisenbahn, andererseits,

b. Preistafeln,

c. Antheilsübersicht, gültig vom 1. Oktober 1900, in Kraft.

Durch denselben wiro der Tarif für die Be- förderung von Personen, Reisegepäck und Leichen zwischen Stationen der Eisenbahn - Direktionsbezirke Cassel, Elberfeld, Efsen a. d. Ruhr, Hannover, Köln und Münster i. W. einerseits und Stationen der Dortmund - Gronau - Enscheder, der Georgsmarien- hütten- und der Westfälischen Landeseisenbahn anderer- seits, Theil IT nebst Antheilsübersicht, . gültig vom 1. April 1899, aufaehoben.

Münster, tea 25. September 1900.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahu-Direktionu.

[51143] Saarkohlenverkehr nah der Luxemburgischen Priuz Heinrichbahnu.

An Stelle des Ausnahmetarifs Nr. 16 vom 1. No- vember 1897 erscheint am 1. Oktober d. J. ein neuer Ausnahmetarif Nr. 16, Verkaufspreis 0,45 M4

Die Frachtsäße für die Stationen Dippach, Leudelingen und Luxemburg-Hollerich treten erft mit in and der neuen Strecke Luxemburg—Petingen n Kraft.

; o Johann-Saarbrückeu, den 24. September

Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der hit: Mode Verwaltungen.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

¿ Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 232. Berlin, Sonnabend, den 29. September 1900.

Preußische Pfandbriefe. Bulg, Geld-Hypolh Aal. N é j r Nx. | 3000—150 115,30G 2x Nr. 61 551—-85 650 3000—300/106,75G Ahnen, Gold-Anleihe 1889 kl, 3000—150/103,20G o. do. mittel 3000—150 97,00B do. Do. große 5000—1001100,30bz Chinesische Staats-Anleihe .| 3000—150/92,00bz do. do, 1896 3000—150/82,90bz ; do. fleine 10000—100][100,20B : do. 1896| 5000—150/91,00G ; do. pr. ult. Oft. 5000—150/81,10G j do. 1898 3000—150/92,00 bz Dänische do. 1897| : 3000—150192,00bz Egypti\che Anleihe gar... .| : 3000—150|—,— do, priv, Anl 4 5000—100/99,75bz do, do. 2000—75 90,60bz do. do. fleine .| 5000—100/83,30bz do. do. pr. ult. Okt.) R S0 R l Dina San Bnl. .| ouuI— V3 inländische Loose | 3000—75 |—,— do. St.-Cis-Anl. .. .| i Freiburger 15 Frcs.-Loose .| Galizische Landes-Anleihe. .| do. Propinations-Anleihe| Griechische Anleihe 1881-8; 1,60 d do, Fleine/ 1,60| kfons.G.-Rente 49%! 1,30! do, mittel 4%| 1,30 do, kleine 4%| 1,30, Mon. - Anleihe 4%| 1,75)

do TT/34| 1,4,10| 5000—200191,75G do. TT4 | 1,4.10/ 5000—2001100,50bz - +9

Westf. Prov. - Anl. IT|3 | 1.4.10| 5000—200182,25G a ¿L | 0. Westpr.Prv.-A.Vu.VI|3x4| 1.,4,10| 3000—200|—,—

8190G Lerf 83,25bz

1

Amtlich festgestellte Kurse.

f A St.-Anl. 1893 34 1.4.10 Berliner Börse vom 29. September 1900. | Aden Str: 1889 A veri 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 A 1 österr. A Ea 20 S MENG L i O Sire N L polda 1895/34| 1.1.7 do. neue Gold O h 0,85 e 7 Gld, iüdr M | Augsburg 1889, 1897/34| veri 5000—200|—— Landschaft. Zentral ./4 =— 1200 4 1 Old. holl, W. = 1,70 4 1 Mark Banco | Baden-Baden 1898/34 1,4,10/ 2000—200/89,50G 4 do. 3 1,50 « 1 fand. Krone = 1,125 « 1 (alter) | Bambera 1900/4 | 1,6.12/ 2000—100|—,— an do, oldrubel = 3,20 « 1 Rubel = 2,16 «4 1 Peso = Des E o versch. 000009 T tr und Ne “Dol : T R o S f 0, Ir ' . D oa S D L Gre Sena | erli: 1866, 75/34 5000—75 |97,90G d n. do 1876/92/31 5000—100/91/80bz Wechsel do. 1898/34 5000—100/92,00G 10 L on | Llo B 0s TIB v | 100 fl. | 8 T. [168,95G ielefeld / 2000— ,70bz 3 R O 1 100 L | 208 116796bz do. I 2000 - 500|98.70bzB 0. 0 Brüffel und Antwerpen| 100 Frs. . 181,15B Bonn 1896 5000-—500 do. Land.-Kr. do. do. 100 Frs. M. 180,70bzG Boxrh. «Rummelsourg 1000—200|—,— do. Do, e Sfkandinavische Pläte. .| 100 Kr. i 112,106zG Breslau 1880, 189 5000—200 do. neulandsch. Kopenhagen 100 Kr. | 8 T. [112,106 Bromberg 1895, 1899 1000—100 do. Dos 8 London 12 |8T [044b;B | Cassel 1868, 72, 18, 87 3000—200 Posensche S. VI-K 1L£ ; 20 245bzG Charlottenburg 1889/4 2000—100|—,— do, «e - «34 1 Milreis T. |—,— do. 1899 5000—100/101 ,10bz ; Serie Cl 0, 9. „1 Milreis |—,— do. 1 R E 2000—100¡92,50G ; A i lona .| 100 Pes. . 162,00B do. 51,11, 1899 1/33 ua G nS i tis .| 100 Pei Coblenz I 1900 S York 1s 9.

96,75B 97,10bzG 97,10bzG 85,Tobz 25F

7270bz 25rf

R mm —_—

O

1000

umärk.

_— J

s

,

D pad P brd pat bi O N O pad pi D

L REZE

p cen pi pm CUTE prets pk

O

—_ es . * . . . M ff C O A C Li S ps Pei LELCIA Pi PEA A P

61/50bz 25/10bz

94,60G

37,75G

37 75G

31,00bzG 31,00bzG 31,00bz&G 41,30bzG 41,30bzG 37,10bzG 37,106zG 37,10bz&

1

e

O Ce d

E jun pur feme jk jrmeà pmk É jmd

S [B

S

—_— UO O i

3000—200/99'80bz 5000—200]90 40bz e 5000—200/90,40b do. 10000—200]82,008 do. 10000—200182,00B do. 300075 (91/40 + 3000—75 /91,40bz do. leine 4%) 1,75 10000—75 181,60bz do. Gold-Anl. (P. -L.,)| 1,60| 10000—60 |—,— do. do. mittel| 1,60 3000—60 —,— do. do. kleine] 1,60! 2000—150|—,— olländ. Staats-Anl. Obl.96| 3 3000—150|—,— tal. R. alte 20000 u. 10000) 5000—100192,10B do. do. 4000—100 Fr. 3000—100198,30bz do. 20000-100 pr. ult. Ofkt.| M | e de noi r F N LUS do. amortisierte IIT, IV ,| 3000—100198,30bz Luxemb. Staats-Anleihe 82| 5000—100184,00bz Mexik. Anleihe 1899 große| 5000—100/91,60bz do. do. mittel] 5000—100198,30 bz do. do. __ fleine| 5000—100/83,20bz Norw. Staats-Anleihe 1888| 5000—200|—,— do. do. mittel u. kleine| 5000—200|—,— do Do: 1892| 5000—200|—,— do do. 1894|

e S

E S

S O00

5000—100|—,— do,

5000—200|—,— Sächsische

1000—200|—,— do. 34

5000—500|—,— _do. landschaftl.

5000—500|—,— O Aa I J 0. 0

5000—500|—,— / landsch. neue/34 “do, do. 4 do. A 3x A4 A3 C35 C4 i ; C3 | —,— , ; D34 10000—200/96,10G i; ; D4 2000—500|—,— do. do. D/3 Schlesw.-Hlst, L. - Kr./4 do, do. [34

—-PES

4,20G do. 1886 fon. 1898 18 . I—,— Cottbus 1900/4 100 Frs. | 8 T. |81,30G do. 1889: 100 Frs. | 2 M. [80;95bzB 1896|:

* co Frs Trt fent J] J) fet Prm fend J

U b bt pu S C I T bi pan pet pre pk pi pruch pre P prr . e S Q-S. @ B50 .

de TD D

bd pmk pur feme L pmk pomm L juni jun

G:

,

aES Ee SEE mt N D b Cn 2

93,60bz

& mm S

ez S s O

97,10bz 7,80bz¡G 97,80bzG

1

,

97.006zG 97,00bzG

Sul fut Heri

Pn if F F

O02 ODOD

A A m 2 I A

pmk panak pur

wer pad Pren Prrmaeti (C pen jenen ja g

S vov0I

Ao

5000—100|—,— Oest. Gold-Rente 5000—200 R e do. | 5000—100|—,— do. do. pr, ult. Oft, 5000—200|—,— do. Papier-Rente | 5000—200|—,— do. do.

5000—200|—,— do. do.

| 5000—200/91,70b4 do

5000—200/92,00G do. do. 5000—200/92,25bz do. do.

5000—60 190,30G do. do. el 5000—200/81,10b v do. vr. ult. Okt. 5000—200/83,00( do. Staatssch. (Lok.). 5000—60 181,10 bz do. kleine! : Gal. (Carl-L.-B.) Lose 1854 f

. oe ä . 1860er L | SABNsGe Pqnvbriete. e u O r 3 5 B e 2A E T T Polnische Liquid Pfandbr. / 0. O0. 4 di p e J 4 VITL ÎXA, XT-XVÍ 33 versh.| 2000—75 89,90 bz Veran E He.) D Ie R E Rum. Staats-Oblig. amort.| ba: g [.TA, Ser. IA- en ; ; do. Feine XA XI-XILXTV-XVI E 3 1:00 1892/ N u. XVIB, XŸVII u. XIX 34 versch.| 2000—75 |89,90bz D MODE do. Pfd. XBA u. XIILA 34| 1.,4.10| 2000—100/89,90bz * : E 000 u. 500 do D E /34| 1.1.7 | 5000—100/89,90bz : : E 1000-500 do. Krd. TXBA u. XBA|3{| 1,1.7 | 2000—100189,90 bz . “ry 25) 2000—500|—, j i; mittel

2000—5 5000 200 Rentenbriefe. : : fleiue

1 c ittel nnoversche 14 | 1.4.10/ 3000—30 |—,— , , mittel Ln E 3 versch, 3000—30 |—,— ° . Lane Hefsen-Nafau ...… .|4 | 1.4.10| 3000—30 |—,— ° , mittel 91.00B kl.f do. . «_» «1394| versch.| 3000—30 bas giari . eins d l | Rur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10| 3000—30 199,75G c 7% OLEEN do. do. . 12h vers. T —,— mittel - c 4 Lauenburger | 1.1.7 | 3000—30 |—,-- . . i I O R Pommersche 4 | 1.4.10 3000—30 [99,90G i Tee S Lane 1E) © DELEUN do, 34| versch.| 3000—30 190,70B » 0. L PEs U E Posensche 14 | 1.4.10 3000—30 [99,75B . Schatzanweisungen. d d 1892|: 5000—500/90,70b; B P ‘1 60e 99,60G do | verich.| 3000—30 |—,— : i ee 0. 9. s n ERe C ED tinde 1895/3 1000—300|—,— G “e A S 0. 0. i ine do, do, 18901: 5000—500/90,70bzB Mülheim, Ruhr 89 97/31 1000—500|—,— Preuße di LLIA 200090 99,75G ‘Engl’ Anleihe 182 do. do. 1896 s R E08 An'oR L do, 1899/4 «S, 5000—500 Rhein und Westfäl 4 | 14 10! 3000—30 100 80G L do. kleine : de. 0G TaI O Aa O München 1886/94 34| versh,| “ag 31 verí.| 3000—80 |—,— A O do, do. 1899/34 / 5000—500/90 25G do. 1897,99/34 |/ 5000—200|—— | Se on vera N L L * fons. Anleike 1880 Gr.H}.St.93 94,9799 5000—200/91,75bz s: 1800 4 | 1.4,10 5000—200s99,75baG fl.f. | Sübsische 4 | 14.10 30 [99,75 » e M tleine do. do. 6.8.10 96/3 5000 0 o 08 900 V Bt E do, 34) versch.| 3000—30 |—— * GoltaRterte 1880! o. do. i, fr. Verk. Y 4 1800 V L e En I Séleswig-Holftein, .4 | 1.4.10 3000—30 [99/80G « Gold-Rente „1884 5000—200/98,60G El.f. 2 Ds

H Vas C13 Hm CIO C I CIT C j Jan Vf jf H

R A LILLS OOSO0

d Westfälische

do,

do.

Do. c do. IT, Folge! do. D OIS Westpreuß. ritters{. T|3x| do. do. 1B: do. do. IT/3x| do. neulandsch. T1334) do. ritter\ch. T3

do. do, 3 | do. neulandsch. IT3 |

(i Erbs p Ob pt pt Prm

ps

9590G 95,90G 96,00G

73;10bzG 73,30G

131,30bz

A —J

M M t A M A p e) J

O0

I Dl Im Pl Pl Drt Pet Did Pt Prm Predi Prem Perm Predi Jed Predi Pra Pri k prnn prak umher anck Pre pk Jama prak fark Jem Pak Prunk frnndk jen Punk fend perndk Jed Prunk furdk pack Jem Pr Juni Jum pur Junk Par funk fd adi Pk frid: fark jar frank enck V2: D Q t Ee M E M E D. M Wo De E E " 12ER E Mos fas pi Punk

A A N A A A A A

| .

1E H H E BS E E R E OS

H S

6 c

Do, Crefeld 1900 M. |—,— 0. T. 184,40b Darmstadt 1897 i: 83 70G Pau 1891/4 0. do. B L . |—, —- Dortmund1891,98T1,TL Ftalienische Pläße. . .. . 176,20G Dresden 1893| do. do. —, konv. 1893|: St. Petersburg R. T. 1216,00bz 0. 1900/4 d 100 R 3 M. |212,95G do. 1888,1890,1894/: 1899| Bank-Diskonto. : Eisenach 1899: Amsterdam 3!/2. Berlin 5 (Lombard 6). Brüssel 4. | Elberfeld kon. u. 1889|: Wien 4!/2, Italien. Pl. 5. Schweiz 41/2, Schwed. Pl. 6. | Exfurt 1893 1: Norweg. Pl. 61/2, Kopenhagen 6. Madrid 31/3, Lissabon 4. 1893 [TI Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. lensburg 1897|: p 7 120 rankfurt a. M. 1899|: Münz-Duk pr. |9,74B Engl. Bankn. 1 £|20,44 bz d f 20 Sovereigns . ./2042B Holl. Bkn. 100 fl./168,95 bz S B. 2 Frs.-Stüdcke ./16,33bz al Bi: 1h Lr Cos s Nord. Bkn. 100 Kr.\112,10bz | Gr.Lichterf. Ldg.-A. 96/3 Gold-Dollars .|—,— Oest. Bk.p. 100 Kr./84,45bz f.f. Ee Ldg 1895 Ä

Fmperial St. .|—,— do, 2000 Kr. [84,45bz S alberf 1897/31 do. alte pr. 500g |—,— Russ. do. p. 100 R. |216,15bzk.f. R N 1886 1892/3) do. neue . . .|1621etbG | do. do. 500R.|216,15bz do: 1900/4 do. do. 500 ult. Oktober—,— Hameln 1898/33

1876, 82, 88 Gweizer Pl Frs 30/956 1896 Schweizer Pläße . Frs. T. 180,95G 3 . |—,— Düren d o, ; Düsseldorf 1876|: Warschau 100 R. T. 1215,85G k 0. Duisburg 82,85,89,96 London 4. Paris 8. St. Petersburg u. Warschau 51/5, do. 1899 1, II do. Essen IV, V 1898|: 1898|: Kand-Duk.! St.|—,— Frz. Bkn. 100 Fr. 81 ,40bz rauftadt E Ital. Bkn. 100 Lr.76,45bz k.f. | Gr i 8 Guld.-Stck. .|—— }, | Graudenz

—_— o S —— R R R n pn p

A p pn b Q p ret Free

fers M J J J _— 4

t; =@ UOLO s

O7

drs

96,80G _ 36 10et.bzG 36,10et.b7G 85,00G 85,60G 85,60bzG 85,60bzG 72,599bzG 72,320bzG 72,90bz& 72,50bzG*® 72,50bzG 72,608

N

do. fleine . . ./4,1825bz |Schweiz.N. 100Fr.|81,05bz Cp, 3.N. Y./4,195bz [3Zollk. 100 R. gr./323,70 bz

+ eilbronn 1900/4 Belg. N. 100 Fr.|81,05etbzG| do. kleine . . . .1323,60bz

ildesheim 1889, r 33 7

TD

öxter 97/33 Jnowrazlaw 1897/33 Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Jena 1900/4

i ‘arlsrube 1886, 1889|:

D. Reichs-Schatz 1900/4 | vers. . [100,25bzG Berns 190012 Dt. Reichs-Anl. konv. /34| 1,4.10| 5000—200/92,75bz Kiel 1889, 1898 3x Md O ad Q Köln 1894, 1896 1898 3 do. ult. ft. i 84,90bz Königsberg 1891,93 ,95 31 Preuß. Konsol. A. kv.|34| versh.| 5000—150192,30bz Ba 1809 Ie do. do. 34| 1,4,10| 5000—150192,80bz Krotoschin 1900 I/4 do. do, 3 | 1,4,10/10000—100184,90bz Landsberg 1890 u. 96/33 do. ult. Y ft. i Z 84,90 bz Lauban 1897/31 do. nl. 1892 U. 94 34 1,5,11| 3000 —200 92,25 bz Ludwigshaf. 1892,94 1/4 do. do. 18961 S | 9000—200 A Magdeburg 1875/91/33 Bayer. Staats-Anl. .|: 10000—200/92,10bz ba 1891/4 do. Eisenbahn-Db1.|: | 5000—200|—,— Mainz 1891/4 do. Ldsk.-Rentensch. |: | 1000—100|—,— De 1888, 1894/33 Beschw.-Lüneb. Sch. |: 5000—200|—,— Mannbeim 1888/31 Bremer Anl. 87,88, 90/: 5000—500/90,25G do, 1899, 1900/4

Amer. Not. gr. 4,1925etbG ult. Novbr. —,— n 1895/33

P Les -

Sm S bund pra per: pen pam denn fancd: pan fred pern prr: praati fund dena: pern ert pat ° S_-S 5 A S A S E S O

t M C bt Vis Hn Punt C frank fd Put Ci Pn Pen

Am mm

Ge. S

Punk J Pemnk funk J D

00bzG 73.00bzG 72,60bz&W® 7T2,60bzG

72 50bzG Lf. 92,10bzG 92,20bzG 92,20bzG

P e] 2 1 n] n] J J J P 2} J Pak bn

_—_ d N

e Lac) e m —IQch —I

22 TO

D

D e s c moe n

Pri E Em

m2 DO D D ps p ut bunt

r

D p pi

CIO Spa CIE T I E I 1A 0 D ans D, As On, 1P af 0 1D 1 (O 1 ¿On C C EN | | .— |

En En bo bio io n D 7 B bn Ern En fe Fus fr Ps Pn i Pa m m P M S PA

Ii pt ferm L C) fp frem fe fra fran jen fene

A R n

mb jed umd fred t fd rem emc Prem Pre Pren Prem mad D

Do H E bO A C E j O J] bum pu O pem pmk pre O) a) puené jem

dus dund I 14 Pl pern jet Per met Perm prr Pren fem feedb prr Pert per Pert Pri Pre pr ferm fremd frem rech Perm ermn fe ferrdé pen m Î O jet S 5 x

p 4 1]

do. do. i. fr. Verk. —,— b 1899 V4 C T : af

O Obe +4 1900/4 134] versch.| 3000—30 [—, do. pr. ult. Oft. 2000200 S Münster 1897/34 io . St.-Anleihe 1889 5000 B00 Nuenvera N Fu 24406 * Le: 1800 1. Em 15e , 0, , ck p G Ge . . . erich. R u 90,00bzG Offenbach a. M, 1900/4 136,26bz do. T Sm. 5000—200| —— “L E, 198,75et.bzG * do, 1894 VL Em. 5000—500/90,25bz bei 1895|: 131,30bz . Gold-Anl. \trfr. 1894| 3000600 Pforzheim 34 Ok 3000-—100 E rmasens 18994 ata i do, pr. ult. Oft, 3000—100|—,— E 1900 L 23/308 i do. pr. uit. Okt. 5000—100/94,00bzB 7 9 —— . kons. Eisb.-Anl. 1, Il) 1 200 Pan 1892/4 a Berl N 100 7 Regensburg 1889/3 22,29 bz : do. Ter 000—100/100,70G do, 1897/34 ps S 1500—300|—,— Remscheid 1900/4 do. pr. ult. Okt. 5000—100 81,40bzG Rheydt 1891-92 1000—200/-,— do, IV 1900/4 „2000—-200 99,90bzG Rixdorfer Gem. 1893/4 3000 u.1000191,25G Rostockd 1881, 1884/34 s | eas 3000—2 as Saarbrücken 1896/34 500|——,— St. Johann 1896/3 Schöneberg Gem. 91/4 do. | 1896/34 Schwerin i, M. 1897/34 Solingen 1899/4 Spandau 1891/4 do. 1895/34 Stargard 1895/34 Stettin Liätt, N, 0./34 do, Litt.P,I-XŸVII 34 34

4

34

34

S

do. Staats-Anl, 99/ Hamburger St. -Rnt. |: do. St-Anl. 1886

do. amort. 87, 91 do. do. 983, 99: do. do. 1897/2 Lüb. Staats - Anl. 95: do. do. 1899|: Mel. Eisb. - Schldv. | do. kons. Anl. 86 do. do, 90-94: Sachsen-Alt. Lb.-Ob.|34 S.-Gotha St.-A.1900 Stelie Crran V ische St.-Anl. 69: G{warzh.-Rud. Ie Scbwarzb Sond.1900 4 Weimar. Landescred. 34 do. do. fonv. 34

do. do. 4 Württ. St.-A. 81-8334

Brdbg. Pr.-A. I-IV [34 HanPrv.1V,VILVIT 3 "D% S. LX|34 O Pr dE B 31 „Provy.-O. T-VIII pr do. VIIIT4 Bomm. ovinz.-Anl./34 ofen. ovinz.-Anl.|33 do. do. 3 Nheinproy D. ULTY 34 do. V-VII 34 do. i E ù g do. u, X[V do. XVII 34 do. XIX unk. 1909/34 XX 4

do. Os dls E Anl V 181

R

[e T

H d |

m IIIMI

dd

| |

Ansb. -Gunz, 7 fl. -L,|—|p.Stck.| Augsburger 7 fl. - L. .|—|p.Stck. Bad. Pr.-Anl. 67 . 4 | 1.2.8 | Bayer. Prämien-Anl./4 | 1.6. | Braunschw.20Thlr.-L.|—|p.Stck.

-

EE pi pi ft j i j et C pt pem Pet Prm Pk: —_—

O D

bunt brd dek

L R

T |

S EE =I—IEck S

r —_— —- [T pw y ¿ ; 2: - d n 8 ps dir a

| |

O L EO E L

[_) Fe e Lo o Bo o Ls

R N Ito too

—ck SLSES PO e des Sd bes dees pas | j

| i Côln-Md. Pr.-Anth.|34| 1.4.10 t Be | 1,3, übeder do, |[34/ 14, | Meininger 7 fl.-L, ._.|—|p.Stck. Oldenburg.40Thlr.-L./3 | 1,2. | Papyenbeimer 7 fL-L.|—|v.Stdck.|

| |

pat J} J J burt þ

E

S

[2 D

rer i j I-I =J R

T

do. ITT 1891 .9,12/196,00bzB

. Staatsrente » pr. ult. Okt.) . Nikolai-Obligationen . . do. kleine . Poln. Schaß-Obligat.|

* Pro-Anleite 1864

. Pr.-Anleihe | jan, aden 1866|

b do. ditt « 5, Anleihe Stieglitz . 76,20G » Boden-Kredit .… . . . 77,60bz do. konv. Staats-Obligat. C B Eitavek, EteGul. r 7,000zG 0. o. vg dagen y do. do. 1890 68,00bz

ps

V s s V s C 5 H s Mis fa a f C js jf *

R

« »

fs S

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. Deutsch-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—3001105, 10bzGkL.f

brand mk fend feme pen S ferm fend prets CS uma pem Jra perncb pre O o. * P

L O Da Ls A 1p Tes T IE Boe IISE

Ausländische Fonds.

Argentinische Gold-Auleihe. do. do. kleine do, abg.

do, abg. fl.)

innere .….,.

do. kleine

Guhure 1888

o. 500 £ do. 100-L£ do. fleine 1897

do, R Serbische amort. St.-A. B Meru, oie e Ins, —_,— pan sche R e 0 j osni es- É. : h t d U (d-Hypoth: ads 2E D 4 hr Nr. 241 961-246 560 1,7 [81,30G do. 5r Nr. 121 561—136 560 Ai 1,90G do.

e LacA

J R D

ocSEDP P

5000— 100/92 O00etbGI.f.

Sm D pk prr Pi ermme e

(001 bus prt Junt ps pt J I F S555.

2000—200/88.75ct.bzG

5000—200/88 75et.bzG 1888

do. do. 68,50b Schweiz. Eidgeno}s. 1889. . 69/50 b) do. 'Éisenbahu ente. .. 62,50bzG

Stralsund 1873 Thorn 1895|: Wandsbeck 1891 I Weimar 1888|: Wiesbaden 1879,80 83 do. 1896, 1898 do. 1900/4 Witten 1882 ITI/34 Worms 1899/4

P in Ps RO D I 1 pt Jr f Lat prt jf ff Cn

? s na S

ere E E 0 : p) Ire drt jene prr Pereeti fert fred ret dran erret prr pre pre: prt nt pet

eia ziwd

m

R E: -—

. -

pu pt i jt 1 j 1 É,

gf fn da P Font Fans Jnt Si Jt Peck P js Pes P 1 C fe 1 Punk prt J J J 2nJ J Prt Pen F J fk 2} J Predi Peri Pernk dreh P O S

Dat Jum: Prm Senat prnn pm fem Jrs Jes ferm Jm [pem Jem Jemand Prem Prm por Prm 2 E R F -_. S S