1900 / 233 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Einsicht der Lifte der Genossen if

st während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gef

Schweinfurt, 28. September 1900. 9 Kgl. Amisgeri i Reg.-Amt.

Spangenberg.

In das Genossenschaftsregister is zu (Altmorschener Darlehnskassenverein e. G. Folgendes eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 30. April 1900 ist an Stelle des verstorbenen Landwirths G. Horn in Euba< der Landwirth Justus Euler in Eubach

m. u. H.) heute

zum Varstandsmitglied gewählt worden.

Spangenberg, am 18, September 1900.

Königliches Amtsgericht. Waldbröl,

Zu Nr. 5 des hiesigen Genossenschaftsregisters, betr. Datteufelder- Darlehuskafsenverein ein- getragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Datteufeld is heute Folgendes

etnaetragen worden :

In der Generalversammlung vom 9. September 1900 wurde Folgendes bes{lossen: Der Vorstand soll ferner nur aus 3 Mitgliedern bestehen.

Zu Vorstandsmitgliedern wurden gewählt:

1) Franz Schmidt, A>erer zu Dattenfeld vorm

Berg, als Vorsteher,

2) Josef Heiden, A>erer zu Hoppengarten, als

Stellvertreter,

3) Gerhard Noeßel, Zimmermeister zu Winde,

als Beisißender. Waldbröl, den 25. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanntmachung.

] In unter Genossenschaftsregister ift heute bei dem Rambacher Spar- und Darlehns?kassen-Verein, eingetragenenGenofseuschastmit unbes<hräukter Haftpflicht in Rambach, eingetragen worden: Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 20. Juli 1900 ist an Stelle des verstorbenen Vorstands- mitglieds Karl Wintermeyer das Aussihhtéraths- mitglied Zimmermeister Ludwig Heußer in Rambach zum stellvertretenden Voi standsmitglied bis zur nächsten

Generalversammlung bestellt worden. Wiesbaden, 19. September 1900, Kgl. Amtsgericht. 12.

Wiesbaden. Bekanutmachung.

In urvser Genossenschaftsregister is heute die Kredit-Ein- und Verkaufs-Genofsenschaft der Tischlerinnung von Wiesbaden, eingetragene Genofsenschast mit beschräukter Haftpflicht mit dem Siß in Wiesbadeu eingetragen worden: Das Statut is am 21. April 1900 festgestellt worden.

Gegenftand des Unternehmens ift:

1) Ankauf von Rohmaterialien, Maschinen, Werk-

zeugen u. st. w. für die Mitglieder,

2) Annahme und Verzinsung von Eirlagen, Ls des Sparsinns, Einziehung geschäftlicher

orderungen der Mitglieder,

3) Gewährung von Kredit, Diskontierung von

Wechseln,

4) Einrichtungen für vortheilhaften Verkauf und

Abfaßz ihrer gewerblichen Erzeugnisse,

5) Vermittelung in geschäftlichen Streitigkeiten, sowie Abwehr und Rehts\hußtz gegen Uebergriffe aller

Art.

Die Haftsumme beträgt 300 1, für jeden er- worbenen Geschäftsantheil ; die höchste zulässige der Geschäftsantheile beträgt 25. Der Vorstand be-

steht aus nachbenannten Personen : 1) Arthur Kilian, Schreinermeister, 2) Wilhelm Ruhl, Shreinermeister, 3) Joseph Fink, Schreinermeister, 4) Andreas Kreiner, Schreinermeister,

9) Friedri Zollinger, Schreinermeistcr,

alle in Wiesbaden.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung ge- schieht, indem zwei Mitglieder der Firma thre Nament- unterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorstandémitgliedern, im neuen Deutschen Handwerkerblatt. Die Einsicht der Lifte der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts auf der Gerichts\chretberei, Zimmer 98, Jedem gestattet.

Wiesbaden, den 19. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 12,

Wollstein.

[

In das Genossenschaftsregister ist bet der und Darlehuskasse, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Blu-

merhaulaud, eingetragen worden :

Vorstande is Lehrer Friß Eschenhorn ausgetreten und an seine Stelle als Rendant Lehrer Max Koh

in Blumerhauland neu gewählt. Wollfstein, den 24. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter

Leipzig veröffentlicht.) Adorf, Vogtl

In das Musterregister is eingetragen wor

Nr. 31. Nicolai, Louis, Fabrikant in Adorf, ein versiegeltes Paket mit 12 Mustern für Porte- monnaies mit Perlmutterschalen und darauf liegenden gepreßten Geldftü>ken und wit Malerei, Fabrik- nummern 926/29=88} K, 916/30=2074, 919/40= 6015 KK, 923/7=944 K, 920/39=2594 K, 926/28= 2475 K, 943/6=5544 K, 929/5=874 K, 934/25= 1054 K, 922/33=1924 K, 935/27=1947 K, 919/41= 6045 C/IL, plaftishe Erzeugnisse, Schußfrift drei Zte angemeldet am 13. September 1900, Nahm.

r

Adorf, den l, September 1900. n es Amts Ú Aff. Moagirius S

Altena. In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 60. Firma Colsman «& Cie. zu Wer- dohl, ein versiegeltes Paket mit 4 Mustern von Tafelleuhtern, Fabrikrummern 5118, 5182 5184, plafstishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 angemeldet am 4. September 1900, Mittags 12'Uhr.

Ulteua, den 5. September 1900, Königliches Amtsgericht.

Altena. ; [51460]

In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 61. Fabrikaut J. W. Dunker von Werdohl, 1 Löffel-Muster in Matt- und Blank- prägung, ofen, plaftishes Erzeugniß, Fabrik- vummer 150, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7, September 1900, Vormittags 9 Uhr.

Altena, den 8. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Baden. : [49769]

In das diesfeitige Musterregister wurde heute ein- getragen :

Zu O.-Z. 10. „Fabrik Stolzeuberg, deutsche VBüreaueinrihtungsgesell schaft mit beschränkter Haftung in Oos“, ein Paket mit 8 Photographien für Bureaumöbel, Modelle plastischer Erzeugnisse, abrik- Nummern 205c, 206a, 206c, 209, 210, 210a, 211, 212, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet 13. Sep- tember 1900, Vorm. 9 Uhr.

Baden, den 13. September 1900.

Gr. Amtsgericht. 1.

Bamberg. i [49765]

Im Musterregisler wurde eingetragen :

1) Unter Nr. 149: Firma: Bauer, Nosenthal «& Co., Commanditgesellschaft in Kronach, eine versiegelte Kiste, gezeihnet 1, enthaltend 18 Porzellangeaenstände, Fabriknummern 296, 274; 316/ITI, 295, 270. 309 c, 309c, 309 F, 284 c, 284 C, 268, 300, 269, 297/1, 274, 299, 309 c, 275, Muster für plastishe Erzeugnisse in jeder Größe, in ganzer oder theilweiser Auéführung und in jedem Matertal.

2) Unter Nr. 150: Firma: wie vor, eine ver- siegelte Kiste, gezeihnet 2, enthaltend 18 Porzellan- gegenstände, Fabriknummern 298/T, 284 0, 273, 302, 272, 301/IT, 312/00, 286/00, 285, 308, 287, 314, 306, 281, 310, 282, 283 und 315, Muster für plastishe Erzeugnisse in jeder Größe, in ganzer oder thei| weiser Ausführung und in jedem Material.

3) Unter Nr. 151: Firma: wie vor, ein ver- si?geltes Kistchen, gezeichnet 3, enthaltend 7 Por- zellangegenstände, Fabriknummern 311, 305, 309 c, 309F, 284c, 276 und 318/00, Muster für plastische Erzeugnisse in jeder Größe, in ganzer oder theil- weiser Ausführung und in jedem Material. Schuß- frist für sämmtlihe Muster 3 Jahre, angemeldet om 19. September 1900, Vormittags 8 Uhr 15 Minuten,

Bamberg, den 19. September 1900. Kgl. Amtsgericht. 1.

Bergedorf. [50261] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 3. Firma Robert Erlemannu in Berge- dorf, ein versiegeltes Kuvert, angebli enthaltend zwei Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1662, 1663, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 22, September 1900, Nachmittags 1 Uhr 15 Minuten.

Vergedorf, den 24. September 1900.

Das Amtsgericht. (gez.) Seebohm, Dr.

Veröffentliht: W. Müller, Gerichtsschreiber.

Bitburg. [51464]

In das Musterreaister ist eingetragen :

Bei Nr. 11. Töpfer Wilhelm Heinz, Sohn, zu Speicher, Zeihnung einer Ofenrosette mit S icherunasvershluß, ofen, plastis<es Muster, Shut- frift drei Jahre, angemeldet am 21. September 1900. Vitburg, den 24, September 1900.

Königlihes Amtsgericht.

Blankenburg, Harz. [49356]

Im hiesigen Musterregister Band 1 Seite 29 in eingetragen :

Harzer Werke zu Nübeland und Zorge, 9 Modelle (Holzschnitte) für einen Jrishen Dauer- brandofen mit Blehmantel sowie für Regulieröfen mit und ohne Kochröhre, versiegelt, Muster für plastishé Erzeugnisse, Fabriknummern 154—159, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1900, Vormittags 11} Ühr.

Blankenburg a. H., den 12. September 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Mitgau.

Blankenburg, Harz. [49355

Im hiesigen Musterregister Bd. T Seite 30 if eingetragen :

Harzer Werke zu Nübeland und Zorge, ¿wei Modelle (Photographten) für einen Kochherd ohne bezw. mit Wärmeröhre, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1—3 bezw. la—3a, Echußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, September 1900, Vormittags 117 Uhr.

Blankenburg, den 12. September 1900.

Herzoglihes Amtsgericht. Mitgau.

Braunsehweig. [50549]

In das hiesige Musterregister Band 1 Seite 136 Nr. 254 und Band 11 Seite 59 Nr. 59 ist heute einaetragen :

Die Firma Grimme Natalis & Co. Cou- manditgesellschaft auf Actien zu Braunschweig hat bezüglich der unter obigen Nummern eingetragenen Muster als:

a, Photographie, Oefen darstellend, Fabriknummer 2116, und

b. Photographie, einen Gasheerd darstellend, Fa- briknummer 2151,

die Verlängerung der Schußfrist auf fernere drei Jahre am 19. September 1900, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten angemeldet.

Braunschweig, den 21. September 1900.

Herzoglihes Amtsgericht. N. Wegmann.

Bünde. 51462]

In das hiesige Musterregister is unter Nr. 107 eingetragen:

Firma Arnold André zu Bünde, cin ver- \{lofsener Umschlag, enthaltend einen Brandabdru>, zum Brennen von Zigarrenkistende>eln bestimmt, Geschäftsnummer 576, Flächenerzeugnisse, Schußfrift

0 Jahre, angemeldet 17. September 1900,#WBor- mittags 10 Uhr 30 Minuten. M

Bünde, den 18. September 1900.

«Königliches Amtsgericht.

Coburg. [50638]

In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 293, Fabrikant Heinrich Ludwig, Coburg. Ein versiegeltes Pa>ket mit 21 Photographien und 2 Lithographien von Robrmöbeln nebst 15 Mustern don Rohrgeweben. He plaftisher Erzeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Anaemeldet am 10. Sep- tember 1900, Vormittags 95 Uhr.

Coburg, den 25. September 1900,

Herzoglich S. Amtsgericht. L.

Detmold. [49766] Auf Antrag der Firma Gebr. Klingenberg in Detmold is zu den am 17. September 1897 ein- getragenen Mustern Nr. 9398, 9408, 9416 und 9443 die beantragte Verlängerung der Schußfrist um sieben Jahre heute bemerkt. Detmold,, den 17. September 1900. Fürstlihes Amtsgericht. I1,

Driesen. [48888] In das Musterregister ist eingetragen : Nr, 5. Firma Märkische Steingutfabrik E Gesellschaft m. b, $., 1 versiegeltes ade a nit 9 Dekorationsmustern für Steingut und jedes sonstige Material, Flächenmuster, Dekor. Nummern 4 5, 7,/8,9, 10, 11/712, 20, einer Photographie für Waswhservice

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. September 1900, Vorm. 10 Uhe. Driesen, 8. September 1900, Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [47871] In unser Musterregister is heutz eingetragen : Nr. 202. Fitma Eugen Neubarth in Forst i, L.,

ein versiegeites Pakt mit Mustern zu Bud>|kin-

fabrikaten, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern :

Dess. 257—266, 267—273, 871—885, 2001— 2011,

Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 8. September

1900, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Forst, den 8. September 1900. Köntgliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [48003] In unfer Musterregister ist heute eingetragen: Nr. 203. Firma Hermanu Bergami in Forst

i, L, zwet versiegelte Pakete mit Mustern

zu Bu>skinfabrikaten, Fläcenerzeugnisse, Fabrik-

nummern: Dessin 4172—4185, 4194—4219, 4220

big 4244, 4256—4268, 4284—4286, Schuyfrist

2 Jahre, angemeldet am 11, September 1900,

NaŸmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Forft, den 11. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [48004] In unser Musterregister if heute eingetragen : Nr. 204. Firma A, Hellwig in Forft i. L,,

ein versiegeltes Paket mit Mustern zu Bu>skin-

fabrikäten, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern : Genre

869—881, 898—912, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet

am 12, September 1900, Vormittags 11 Uhr

15 Minuten.

Forft, den 12. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [48358] In unser Musterregister if heute eingetragen : Nr. 205. Firma Reinhold Jackeschky in Forst

i, L, drei versiegelte Packete mit Mustern zu

Bu>|kinfabrikaten , Flächenerzeugnisse , Fabhrif-

nummern : Dess. 8470—8479, 8480—8486, 8490

bis 8496, 8500—8506, 8530— 8538, 8430—8438,

8440—8447, 8460— 8467, 8550—8558, 85960—8568,

8970—8576, 8580—8587, 8620—8628, 8640—8645,

8690—8654, 8660—8665, Schußfrist 1 Jahr, an-

As am 13, September 1900, Vormittags

10 Uhr.

Forst, den 13, September 1900, Königliches Amtsgeri<ht.

Forst, Lausitz. [51463] In unser Musterregister is heute eingetragen: Nr. 206. Firma Th. Schmidt in Forft i. L.,

drei versiegelte Pa>ete mit Mustern zu Bu>skin-

fabrikaten, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern :

Dessin 740—747, 770—780, 790—798, 900—907,

800—810, 890—897, 840—846, 860—865, 880 bis

883, 910—915, 870—874, 875—879, 3200—3203,

3210—3213, Schuzfrist 1 Jahr, angemeldet am

22. September 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Forft, den 24. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [50861]

In unserem Musterregister is heute eingetragen worden :

Nr. 120. Fabrikant Hermaun Seiler zu Freiburg i. Schl, ein vershnürtes Paket mit ¿wei Mustern zu Regulatorgehäuse-Aufsäßen „Adler“, Fabriknummern 300 und 301, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1900, Vormittaas 114 Ühr.

Freiburg i. i 10A den 25. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Gehren. [51199]

In hiesizes Musterreaister ist eingetragen:

Nr. 136. Firma Georg Hotel in Grofßf:- breitenba<h, 1 Muster zu Mosaikspielen auf Porzellan, Bisquit, Steingut und Glas, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 55, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1900, Nach- mittags 37 Uhr.

Gehren, den 25. September 1900.

Fürstliches Amtsgericht. 1. Abth.

Giessenm, [47869]

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 99. Zie Firma J. Barnaf in Gießen Lat für die unter Nr. 99 angemeldeten Muster Nrn. 7368, 7737, 7748, 7750, 7995, 7997, Ver- längerung der Schußfrist um ein Jahr, vom Ablauf der früheren Frist an, angemeldet,

Bei Nr. 184. Die Firma J. Barnagf in Gießen hat für die unter Nr. 184 angemeldeten Muster Nrn. 18150, 19266, 536, 720, 722, 723 und 724 Verlängerung der Schußfrist um ein Jahr, vom Ablauf der früheren Frist an, angemeldet.

Bet Nr. 185, Gießen hat für Muster Nrn. 1927 und 546 Berlänger vom Abl2uf der

Die Firma J. Barnafß in die unter Nr. 185 angemeldeten 1, 19272, 19275, 19280, 19288 Schußfrist um ein Jahr, früheren Frist an, angemeldet. 6. September 1900.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Göppingen. K. W. Amts In das Musterregi

Göppiugen, 2 Muster von

ericht Göppingen.

er ift eingetragen :

Klotz, Gelatinefabrik in Bonbonödosen und Photographien 2c., Schußfrist 1 Jahr, 1900, Nathmittags

é Schußhüllen für für plastisde Erzeugnisse, A ldet am 26. September

n 26, September 1900. Landgerichtsrath Plienin ger.

In das Musterregister ist eingetragen : Firma „G. O. Schulze Popierumfchlag vershlo Geschäftsnummer 10, Muster sse, Schuyfrist drei Jahre, an- September 1900, Vormiitags

““ in Guben, ein in einem enes Modell einer Sclhreibgarnitur, für plastishe Erzeugni aemeldet am 18. 10 Uhr 51 Minoten.

Guben, den 19, September 1900.

Halle, Saale. In unser Mu

« Sohn

sterregister ift eingetragen : Handelsgesellschast Ed. Beyer Giebichenftein, ueurflaschen, lächenerzeugnisse, 00, BVormittaçs , mit Schußfrist auf 3 Jahre. S., den 19. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Heidenheim, Brenz.

In das Musterregister ist eingetragen: Firma Margarethe Steiff, Gieugen a. Br., Paket mit 2 Originalmustern von weich- mit Stoffüberzug (Neh und , 789, Muster für plaftische 3 Jahre, angemeldet 22, Sep-

für eine Etikette zu Liq Geschäftsnummer angemeldet am 19, Septemker 1 10 Uhr 54 Minuten

Unter Nr. 73 Filzspielwarenufabri versiegeltes Spielwaaren Eichhörnhen) Ncn. 208 Erzeugnisse, Schußfrist tember 1900, Nachm. 4 Uhr.

Den 24. September 1900,

K. Amtsgeric@t. O. A.-R. Wiest.

Heiligenstadt.

In das Musterregister is eingetragen : Wilhelm Ninuke Ein offenes Pa>et mit einem shürze und 26 Stoffmustern zu folchen, Fabrik» nummer Art 1 und Art Nr. 1—26, Flächenerzeugnisse Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. September 1900, Vormittags 10 Uhr.

Heiligenftad

zu Heiligenstadt. Muster einer Palermo-

t, den 25. September 1900. Königliches Amtsgericht.

Herborn. In das Musterregister is unter Nr.

Die Firma W. Ernst Haas «& Sohn zu Neuhoffnungshütte bei Sinn meldete am 1. Sep- tember 1900, Vormittags 9 Uhr, fünf Modelle zur Herstellung von gußeisernen Oefen, plaftis<e Er- zeugnisse, auf die Schußfri)t von 3 Jaxhren an.

Herboru, den 13, September 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. IT.

In das Musterregister is beute eingetrage: Thüriuger Blechemballagen- «& Maschineufabrik, Actiengeselischaft in Jena, ein mit drei Siegeln vers<lossenes Pad>et mit 4 Mustern für Plakatdekoration, 14901, 14890, 15026, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 11 Uhr 35 Min. Jena, den 4. September 1900. Großerzogl. S. Amtsgeriht. LTVY.

Leer, Ostsriesl.

In das Musterregister ist eingetragen : irma A, Schreiber in Leer, t, angeblih enthaltend diz Ab- egultier-Oefen Nr. 411 und 511 und Erzeugnisse, Schutze Juli 1903, angemeldet am 3, Sep- s 3 Uhr 50 Minuten.

Königliches Amtsgericht. L.

Lörrach.

In das Musterregister wurde heute einget Z. 426. Manufaktur Koechlin Baum- gartner & Cie., Aktieugesellschaft in Lörrach, ein versiegeltes Paket Nr. 351, enthaltend 38 Muster und Seidenstoffen, Nrn. 365, 366, 371, 498, 499, 503, 507, 510, 516, 918, 520, 521, 523, 537, 554, 633, 666, 667, 670, 672, 675, 677, 678, 679, 680, 710, 719, 739, 741, 749, 806, 808, 810, 811, 862, 867, 868, 912, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 1. September 1900, Vormittags elf Uhr.

Lörrach, den 5. September 1900.

Gr. Bad. Amtsgericht.

September Vormittags

Lfde. Nr. 220 ein versiegeltes bildungen von Irish-Ofen Nr. 1208, plastische frist bis zum 1. tember 1900, Nachmitta

Leer, den 4. Septem

Baumwollen-

Lörrach. In das Musterregister wurde heute eingetragen : D.-Z. 427: Courad’s Nachfolger in Lörrach,

ein versiegeltes Paket Nr. 22, enthaltend 15 Baum-

wollmuster in roh, und zwar die Dessins Nr. 4099,

4100, 4101, 4102, 4103, 4104, 4105, 4106, 4107,

4108, 4109, 4110, 4111, 4112, 4113, Muster tür

Fläcbenerzeugnifse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet

September 1900, Vormittags aht Ühr.

Lörrach, den 14. September 1900.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Lörrach. Musterregister wurde Heute einget Manufaktur Koechlin

gartuer «& Co., Aktiengesellschaft etn versiegeltes Pa>et Nr. 352, en auf Wollen-, Baumwollen- 497, 502, 506, 508, 512,

OMenburg.

in Lörrach, thaltend 33 Muster und Setidenstoffen, Nr. 375. 914, 515, 519, 529, 530,

s

531, 533, 934, 536, 540, 542, 544, 546, 549, 608,

634, 647, 662, 750, 753; 754, 807, 812, 863, 869,

906, 913b, Mustér für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. September 1900, Nachmittags vier Uhr. Lörrach, den 18. September 1900. Großh. Bad. Amtsgericht.

Luckenwalde. [48887] In unser Musarcegisier ift heute unter Nr. 87 olgendes eingetragen worden :

G bine: S. Sértas «& Co., Luckenwalde, ein

versiegeltes Kuvert, angebli<h enthaltend 1 Modell

für ein Mösöbelschild, Fabriknummer 2168, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. September 1900, Vormittags 10 Uhr

35 Minuten.

u>enwalde, 10. September 1900, LAES Königliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. : [48007] Fn das Musterregister ist unter Nr. 1033 ein-

etragen:

G Jienta Adolf Stähn Æ Knebel zu M.-Glad- bah, ein Stoffmuster, offen, Fabriknummer 5901, Flädenerzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September 1900, Vormittags 10 Uhr 40 Mt-

ten. "M. Gladbach, den 4. September 1900. Königliches Amtsgericht. 7,

M.-Gladbach. [48005] In das Musterrezister 1034 is eingetragen: Carl Brandts, meh. Weberei in M.-Glad-

bah, ein versiegeltes Paket mit 10 Mustern für

halbwollene Waaren, Qualität 36, Fabriknummern

929, 926, 527, 928, 529, 530, 531, 532, 533, 535,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

ia 9. September 1900, Nachmittags 3 Uhr 15 Mi-

nuten.

M.-Gladbach, den 5. September 1900. Königliches Amtsgericht. 7.

M.-Gladbach,. [48006] In das Musterregister Nr. 1035 ist eingetragen : Webtwvarenfabrik Gesellschast uit beschränkter

Haftung in M.-Gladbach, 16 Muster für Er-

zeugung von Stü>waaren in versiegeltem Paket,

Fabriknummern 1201, 1203, -1193, 1191, 1205,

1200, 1192, 1197, 1190, 1206, 1196, 1194, 1202,

1198 und 1195, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

1 Jahr, angemeldet am 5. September 1900, Nach-

mittags 4 Ubr.

M.-Gladbach, den 5. September 1900. Königlihes Amtsgericht. 7. Muskau. [49357]

In das Musterreaister ift eingetragen:

Ne. 37. Schlesische Glasmanufaktur Menke «>@ Comp. in Weisßiwafser, ein versiegeltes Poket mit se<8s Zeichnungen für Kaiserbeher in 1/10, 2/10, 1/4, 10, 4/10 und 5/10 L. Größe, G:s<äftsnummer 157, 158, 159, 160, 161 und 162, plastische Grzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Sep- tember 1900, Nachmittags 4 Ühr 45 Minuten.

Muskau, den 19. September 1900.

Königlihßes Amtsgericht.

Neustadt, O.-S, [51374]

Ina unfer Musterregister if heute eingetragen worden:

Nr. 69 die offene Handelsgesclls<aft S. Fraenkel in Neuftadt O. -S,, ein versiegeltes Pa>ket mit 34 Mustern für Flächenerzeugnisse, Tischtücher Fabriknummern 3981, 5216, 5226, 9227, 5233, 6009, 6012, 6031, 6032, 7006, 7010, Servietten Fabrik- nummern 3977, 3983, 3984 3991, 9214, 5224, 5228, 9238, 6010, 6029. 7013, 7014, 7015, Handtüder Fabriknummern 3979, 3980, 3990, 3992, 5230, 6016, 6036, 6037, 7001, 7002, Schußfrist 3 Jahr, ange- weldet am 25. September 1900, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Neuftadt O.-S., den 26. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Nieder-Wüstegiersdorf. [48889]

In unser Musterregifter ijt unter Nr. 153 bet der Firma Websky, Hartmann «& Wiesen, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (Weberei) Wüstewaltersdorf, zufolge Anmeldung vom 8. Sep- tember 1900, Vormittags 9 Uhr, als Flächenmuster mit dreijähriger Schußfrist eingetragen worden ein versiegeltes Paket, enthaltend 2 Muster für Hand- tüher, 3 Muster für Tishläufer, 6 Muster für “g naa und Stoffe (Fabriknummern 2455 is 2465).

Nieder-Wüstegiersdorf, den 15. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Oberstein. [50050]

In das hiesige Musterregister ist unter Nr. 420 eingetragen :

Firma: Julius Maurer, Oberftein. Gegen- stand: ein versiegeltes Paket, angeblich enthaltend folgende Muster: 30 Uhrketten, Geschäftsnummern : 4954, 4957, 4958, 4959, 4960, 4961, 4962, 4963, 4964, 4965, 4966, 4967, 4968, 4969, 4970, 4971, 4972, 4973, 4974, 4975, 4976, 4977, 4978, 4979, 4980, 4982, 4983, 5023, 5024, 5025, 4 Chatelaines, Geschäftsnummern: 4955, 4981, 5021, 5022, 12 Uhrkettenanhänger, Ges<häftsnummern: 136, 137; 140, 141, 143, 146, 162, 153, 154, 157, 159, 164, 1 Auflage zum Emaillieren, Geschäftsnummer 37, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am heutigen Tage, Vormittags 10} Uhr.

Oberstein, 22. September 1900,

Großherzogliches Amtsgericht. (Unterschrift)

[48008] Nr. 16701. In das Musterregister is ein- getragen :

C. Nobert Dold in Offenburg, ein offenes Paket, enthaltend. zwei bemalte Emailmittelstücke für Uhrenzifferblätter, Fabriknummern 920 u. 521, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 7. September

1900, Nahmittags 4 Uhr.

Offenburg, 10. September 1900. Gr. Bad. Amtsgericht.

OMenburg. [50548] In das Musterregister wurde unterm Heutigen zu Ordnungszahl 127 eingetragen : Otto Vittali in Offenburg. Ein offenes Pa>et, enthaltend 7 Blätter „moderne Verbleiungen*, und

zwar Bl. 72: Verbleiungen in gem Cathedral-, Patent- und geripptem Glas Nr. 409, 410, 411, desgleichen mit farbigen Bußen und Steinen Nr. 413, 412. Bl. 73: nah den Konturen verbleit in getôöntem Cathedral-, Patent- und geripptem Glas Nr. 414 bis 422, 423. Bl. 74: usführung wie B[. 73 Nr. 424, 425, 426. Bl. 75 und 76: Treppenhaus- fenster na< den Konturen verbleit in getôöntem Cathedral-, Patent- und geripptem Glas Nr. 427, 428, 429, 430, 431, 432, Bl. 77 und 78: Land- schaft:n und Blumen, Motive für Treppenhaus-, Salon-, Verandafenster nah den Koyturen pverbleit in ge!öntem Cathedral-, Antik- und Opalesc?entglas Nr. 433, 434, 435, 436, 437, 438, 439, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. September 1900, Vormittags 11 Uhr. Offenburg, den 15. September 1900. Gr. Amtsgericht.

OMenburg, [51071]

Zum diesseitigen Musterregister wurde unterm Heuttgen eingetragen :

OD.-Z. 128, C, Robert Dold in Offenburg. Ein offenes Paket enthaltend ein komplettes Haug- uhrge wicht, Fabriknummer 522, Shußfrist 3 Jahre, Muster für plastische Erzeugnisse, angemeldet am 21. September 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Offenburg, den 24. Stptember 1900,

Gr. Amtsgericht.

PössneckK. [50263]

Im Musterregister wurde unter Nr. $5 ein- getragen:

Firma Conta & Vöhme in Pößne>, ein ver- siegeltes Kuvert Nr. 69 mit angebli 50 Abbildungen von Modellen zu Porzellan figuren, Fabriknummern 8918, 8919, 8920 dovvelt, 8921, 8999, 8923, 8924, 8925, 8926, 8927, 8928, 8929, 8930, 8936, 8937, 8938, 8941, 8942, 8943, 6783, 6784, 6785, 6786, 6787, 6788, 6789, 6790, 6799 doppelt, 6800 doppelt, 8223 doppelt, 8224," 8225 doppelt, 8226 doppelt, 8227 doppelt, 8231 doppelt, 7209 doppelt, 7210 doppelt, 6215, 5226, 9691, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Sep- tember 1900, Vormittags 114 Uhr.

Pöfßne>, den 20. September 1900.

Herzogliches Amtsgericht, 11. Ronneburg. [50550]

In das Musterregifter ift eingetragen :

Nr 29. Firma Noschüter Porzellanfabrik Unger & Schilde, Actiengesellschaft in No- shüs A. A,., ein versiegeltes Paket mit 4 Photo- graphien, welhe 19 Porzellangegenstände veran- shauliden, Geschäftsnummern 518[ P, S19TF, 537, 938, 939, 542, 543, 544, 547, 548, 990, 551, 5511, 994, 593, 999, 957, 560, 564, plastishe Erzeugnisse, in jedem Material und jeder Größ, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1900, Vor- mittags 114 Uhr.

Ronneburg, den 11. September 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. 2.

Rostock. [49069]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 4. Firma A. Schraep in Nofto>: 8 Muster für Grabmonumente, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 81—88, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 4, Sep- tember 1900, Mittags 12 Uhr.

Nosfto>, den 13. September 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Schweidnitz. [49768]

In das Musterreaifter is eingetragen :

Nr. 187. R. M. Krause, Inhaber: Fabrik. besißer Max Krause in Schweiduit, ein vers siegeltes Packet, enthaltend zwei Zeihnungen von Mustern für plastishe Erzeugnisse mit der Auf- {hrift: M. K. 81, Nr. 1948, 1957, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1900, Nach- mittags 5 Uhr.

Schweiduitz, den 19. September 1900,

Königliches Amtsgericht,

Stettin. [49916]

In unfer Musterregifter ist eingetragen :

Nr. 128. Firma „Stettiner Eisenwerk Bern- hard Stoewer sen.“ zu Stettin. Verschlessener Umschlag mit 2 Mustern zu eisernen Oefen. Muster für plastishe Erzeugnisse. Fabriknummern 11 und 12. Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 13, Sep- tember 1900, Vormittags 9 Uhr 45 Min,

Stettin, den 15. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Strassburg. [47264] In das Musterregister wurde heute eingetragen : Nr. 245, Wilhelm Haehnel, Ausftellungs-

direktor in Straßburg, verschlossen in einem

Briefumschlag ein Muster, darftellend etne Aus-

stellungêmedaille für die diesjährige Kcechkunst-

Ausstellung in Straßburg, auf der einen Seite die

Personifikation von Elsaß und Lothringen nebst

Straßburger Wappen und den Insignien der Koch-

kunft, auf der anderen Seite Umschrift mit Lorbeer-

kranz, plafstishes Muster, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 6. September 1900, Nachmittags

3,30 Uhr.

Straßburg, den 8. September 1900,

Kaiserliches Amtsgericht.

Triberg. [46276] In das Musterregister is eingetragen :

Band Ill .O.-Z. 71. Firma Union Clock Company Gef. m. b, H. in Furtwaugeu, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 2 Photographien von Uhren, Nrn. 7949 u. 8028, plaftishes Erzeugniß, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 1. September 1900, Vormittags 8 Uhr.

Triberg, 4. September 1900.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Velbert. [49767] In unser Musterregister ift eingetragen worden: Nr. 46. Firma Eisengießerei Schlof-

fabrik Act. Gesellschaft in Velbert, versiegeltes

Pa>et, Muster für Sturmftange, deren Schenkel

mit s{raubengangartigen Windungen verziert sind, lastiihes Erzéugniß, Fabriknummer 1901, Schuß-

rist 3 Jahre, angemeldet am 21. September 1900,

Vormittags 10 Uhr.

Velbert, den 21. September 1900.| [Königliches Amtsgericht.

Villingen, Baden. [48886]

Nr. 17569. Unter O-Z. 38 des dies. Muster- registers Band 11 ist einzutragen:

Spalte 2: Firma Ph. Haas «& Söhne in St. Georgen, Spalte 3: 5. September 1900, Nach- mittags 5 Uhr, Spalte 4: ein versiegeltes Kuvert, enthaltend :

a. fünf Muster von hölzernen Uhrschildern, Fabrik- nummern 323, 324, 325, 326 und 778,

b, zwölf Muster von hölzernen ÜUbraehäusen, Fabrik- nummern 8497, 8498, 8499, 8500, 8501, 8502, 8503, 8504, 8505, 8506, 8507, 8508, è

Spalte 5: Muster für plaftsche Erzeugnisse, Spalte 6: drei Jahre, Spalte 8: Musterregister - akten Fasz. L1V, Beil. 6.

Villingen, 13. September 1900.

Gr. Amtsgericht.

Zerbst. [47870]

In das hiesige Musterregister ift eingetragen:

Nr. 41. Glasermeister Wilhelm Gollbach in Roßlau, 1 Muster für Haussegen, ofen, Flächenmuster, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. September 1900, Vorm. 9 Uhr 45 Min.

Zerbst, den 11. September 1900.

Herzogliches Amtsgericht.

Börsen- Register.

Altona. Bekanutmachung. [51550] In das hierseibst geführte Börsenregister für Werthpapiere is am heutigen Tage unter Nr. 5 eingetragen : i Fie Aktiengesellsha# „Altonaer Bauk“ in tona

Altona, den 26. September 1900. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 3a,

Berlin. Börsenregister [51560] des Königlichen Amtsgerichts ï zu Berlin,

In_ das Börsenregister für Werthpapiere ist am 26. September 1900 eingetragen worden:

unter Nc.: 173, Lehmann, Hermaun, Kurs- makler, Herm. Lehmaun, Berlin, -

unter Nr. 174, Glaserfeld & Wolfsohn, offene Handelsgesellsha!t, Berlin.

Verlin, den 26, September 1900.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89.

Konkurse. [51412]

Das K. Bayr. Amtsgeriht Tölz hat am 25. Seyp- tember 1900, Nathmittags 44 Uhr, über das Ver- mögen des Arczivraths Dxæ. E, Aauder: Heyden in Bad-Tölz auf dessen Antrag den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Freiherr von Loblowiß dahier. Offener Arrest is erlassen, Anzeigefrift in dieser Richtung bis 23. Oktober 1900, Nachm. 6 Uhr, und FKrift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 24, Oktober 1900 eins<ließ- li< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{hufses, dann über die in 88 132 und 137 der Konkursordnung bezeihneten Fragen is auf Mittwoch, 24. Ok- tober 1900, Vorm. 9 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin auf Freitag, 21. Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungszimmer Nr. 16 festgesetzt.

Bad-Tölz, 26. September 1900.

Der K. Gerichtsschreiber :

(L. S.) S<hnitler, K. Sekretär.

[51410]

Ueber das Vermögen des Pelzwaarenfabri- fauten Hermaun Bauchwitz hier eingetragene Firma Louis Bauhwitz —, Geschäftslokal : Neue Königstraße 85, Privyatwohnung: Mendelsfohn- straße 10, I, ift heute, Nahmittags 14 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T ¡zu Berlin das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fischer hier, Alte Jakobstraße 172, Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 30, November 1900. Erste Gläu- bigerversammlung am 26. Oktober 1900, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 19. De- zember 1900, Vormittags Uk Uhr, im Ge- rihi8gebäude, Klosterstraße 77/78, 1II Treppen, Zimmer 13/14. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30, November 1900,

Berlin, den 28. September 1900.

Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 81.

[51409] Konkurseröffuung.

Ueber den Nachlaß des am 27. Juni d. J. ver- storbenen Metzgers Karl Karch von VBönnigheim ist heute, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Gerichtsnotar Weegmann in Bisigheim und als Stellvertreter dessen Assistent Ikas ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- frist und Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 1900. Erfte Gläubigerversammlung und allaemeiner Prü- fungstermin am Saméêtag, den 27, Oktober 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Besigheim, den 27. September 1900.

Königl. Württemb. Amtsgericht. erihtss<reiber rz.

[51452] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wilhelm Mand, Kolonialwaarenhändler zu Bonn, Nhetngafse Nr. 26, wird heute, am 27. September 1900, BVor- mittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rehtsanwalt Krupp 1k. zu Bonn. An- meldefrist bis zum 20. November 1900. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 27. Oktober 1900, Erste Gläubigerversammlung am 27, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü- Termin am 5. Dezember 1909, Vormittags

T, Köntgl. Amtsgericht, Abth. 2, zu Bonn.

[51404]

Veber das Vermögen des Färbercibefizers Franz Louis Römer in Hartmannsdorf wird heute, am 28. September 1900, Vormittags 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter rr Rechtsanwalt Klinger in Burgstädt. Anmeldefrist bis

zum 18, Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am 25, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin am L, November 1900, Vor-

„j mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeiges«

pflicht bis zum 18. Oktober 1900 Königliches Amtsgericht Burgstädt. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : (L, S) Akt. Müller.

[51414] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des led. BVä>ers und Wirths Wilhelm Sommer tin Rommelshausen ist am 27, September 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Bezirksnotar Baumbach in Fellbbah. Termin zur Anmeldung derx Konkursforderungen bis zum 20. Oftober 1900. Wahltermin: am 29, Oktober 1900, Nachmittags 3 Uhr. Prüfungstermin: D O F ee S gf t Nachmittags

r. ener Arrest m nzeigepfliht bis zum 20. Oktober 1900. L E Cannstatt, den 27. September 1900. (L. 8.) Schwarz, stv. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts,

[51413]

Ueber das Vermögen des Güärtnerei- und Grundftüsbesizers Curt Richard Han \{ in Naundorf bei Kößschenbroda wird beute, am 2 . Sep» tember 1900, Vormittags 210 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Conrad hier, Marschallstraße 38. An- meldefrist bis zum 18. Oktober 1900, Wahltermin am 27, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 27. Oktober 1900, Vor- mittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 18, Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung Tb,

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

[51454] Konkursverfahren.

Ueber den Nahlaß des gewerblosen Peter van der Lely, zuleßt zu Düsseldorf wohnhaft gewesen, ift heute, Vormittags 114 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Straß- weg zu Tüfsseldocf is zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 20. Oktober 1900. Erste Gläubigerver- sammlung am 18, Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am $8, No- vember 1900, Vormittags 114 Uhr, Kaiser Wilhelmstraße 12, Zimmer Nr. 7.

Düfseldorf, den 26. September 1900,

Königliches Amtsgericht.

[50826] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tuchfabrikanten Max Klint\<, in Firma: M. Klintz\<, in Forft, ist am 25. September 1900 der Konkurs eröffnet. Konkurêverwalter : Kaufmann Gabriel Bohrisch in Mo Anmeldefrist bis zum 18. Oktober 1900.

csstte Gläubigerversammlung am 25. Oktober 3900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am L, November 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 18. Oftober 1900.

Forft, den 25. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51449] Bekanntmachung,

Ueber das Vermögen des Pferdehändlers Simon Hofmann hier, Heinrichstraße, ift heute, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is Rechtsanwalt Dr. Wedekind bier. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 15. No» vember 1900. Erste Gläubigerversammlung: 16, Ok- tober 1900, Vormitt. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: LL, Dezember 1900, Vormitt. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Oktober 1900.

Gera, den 21. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Farl, Sekr.

[51417] Konkursverfahreu,

Ueber das Vermögen des Malers Bernhard Gräffer in Schönfeld ist heute, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Heinrich Jedel hier. Anmeldetermin : 26. Oktober cr. Erste Gläubigerversammlung: 2S. Oktober Cr, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 3, No- vember cr., Vormittags 16 Uhr. Offener Arrest bis 20. Oktober cr.

Greiz, den 28. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Fürftlichen Amtsgerichts : Aktuar Not h.

[51394] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Nobert Pusch zu Guben is| beute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufs mann Reinhard Herrmann zu Guben, Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 1. November 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 7, November 1900, Vor- mittags 10 Uhr.

Guben, den 28. September 1900.

Hauptvogel,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[51399] Konkurseröffnung. Neber das Vermögen des Kaufmanns Paul Wörnle in Halle a. S,, Magdeburgerjtraße Nr. 5, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann riedrih _Carow in Halle a. S., Wilhelmftraße Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Ofk- tober 1900. Frift zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 8 November 1900. Erste Gläu- bigerversammlung den 27, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 17, November 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. Halle a. S,., den 28. September 1900. Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7.

[51447] ren,

Ueber das Be Sens s eber ermögen i o e a ah Peter Jarob lhelm Sambo in effseln, z. Zt. in Hamburg, Belle - Alliance- Str. 461., wird heute am 27. ember ‘1900,

Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfc eröffnet. Verwalter Hriiutara M. F. M. Peters in Heide.