1900 / 233 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

__ Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, No- “vember 1900 cinsließlih, Anmeldefrist bis zum 10. November 1900-e Lens. ¿Erste Gläubiger- versammlung am 27. Oktober 1900, Vor- mittags A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 4 E November 1900, Vormittags r. Heide, den 27. September 1900. #5 Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

51400] Pa das Vermözen des Kaufmauns Albert Schalscha zu Moritzberg, Dingworthstraße 38, POuisr Jnhaber der Firma Albert Schalscha «C

0., früher-in Hildesheim, if heute; am 27. Sep- tember 1900, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Oppenheimer hieselbft. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Oktober d. J. einshließlich. Anmeldefrist bis ‘zum 15. No- vember 1900 eins{ließlich. Erfte Gläubigerversamm- lung 24. Oktober 1900, Vormittags [A7 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 28, November 1900, Vormittags UA Uhr.

Hildesheim, 27. September 1900.

Königliches Amtsgericht. I,

[51725] Konkursverfahren.

Üeber den Nachlaß: ‘des am 14. Junt 1900 zu Sude verstorbenen Kreis-Ausschuß: Sekretärs Franz Carl Poerschke wird heute am 26. Sep- tember 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dohrn in Itzehoe. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18 Oktober 1900. Anmeldefrist bis zurn 26. Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am 19. Oktober 1900, Vormittags Ukl Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 7, November 1900, Vormittags 11 Uhr.

Itzehoe, den 26. September 1900.

Königliches Amtsgericht, 2.

[51443] Konkursverfahren.

Veber den Nawlaß des: am 21. Februar 1900 zu Groß Baudifß verstorbenen Gerbermeifters und Hausdbesizers Ferdinand Hübner ift heute, am 28. September - 1900, Vorm. 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolph Blasche von hier. Offen-r Arrest mit Anzeige- frist bis zum 26. Oktober 1900. - - Anmeldefrist «bis 1, November 1900. Erste Gläubigerversammlung den S7. Oktober 1960, Vormittags Uk Uhr. , Prüfung8termin den 20, November 1900, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 29,

Lieguitz, den 28. September 1900.

Lindner, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[51690]

Das Kgl. Amt3geriht München T, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen ‘der Vik- tuglienhändlerin Rufina Murr in München, Landwebrstr. 81, heute; Nachmittags 6 Uhr, den Kor- kurs erôffnet, Konkursverwalter: Recbtsanwalt Franz Goerigk dahier, Josephsvitalstr. 13/11. - Offener Arrest erlassen, Anzeigefrift“ in dieser Nichtung und Su zur Anmeldung der Konkursforderutgen bis

ontag, den 22, Oktober 1900, einschließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{usfes, ‘dann über die in §§ 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 29, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 58, Justizpalast, Erdgeichoß, bestimmt.

München, 27. September 1900.

Der K. Sekretär: (L. 8.) Prestele.

[51722] Kgl. Württ. Amtsgericht Nürtingen. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Gottlieb Troft, Bauernu in Linsenhofen, seit Ende August d. I. flüchtig, ist heute, am 27. September 1900, Nach- mittags 6 Uhr, --das- Konkursverfahren eröffnet worden. Der Bezirksnotar Jüngling in Neuffen ist zum Konkursvrecwalter ernannt. Anzeigefrist des & 118 d. K.-O. u. Anmeldefrist wurden auf 17. Oft. 1900, der Prüfungstermin auf 25, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, bestimmt.

Nürtingen, den 27. September 1900.

Gerichts\hreiber Kgl. ‘Amtsgerichts: Seidel, H.-G.

[51418] Konkurêvexfahren.

Veber das Vermögen des Krämers Jacob Levy zu Zemmer wird heute, am 26. September 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsführer Döring in Trier wird zum Konkürsverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 16. Oktober 1900 bei dem!Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung: des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\husses und eiútretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung! ‘der angémeldeten Förderungen auf den 26, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer 14, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts: an den Gemeinschuldner | zu 'ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und ‘von den

orderungen, für | welche sie aus der Sache abge-

onderte - Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter. bis zum 16, Oktober 1900 Anzeige

ju- machen. Königliches Amtsgericht in Trier. Abth. 4.

[51442] Konukursverfahreu. ¿Véber den Nachlaß*des am 5. September 1900 zu orf verstorbenen ‘Malers Johaun Peter 1-Boesch wird heute, «am 26. September 1900, achmittags 123 Uhr, das: Konkursverfahren: eröffnet, Konkursverwalter: Kanzleirath ‘Heick in Trittau. Anmeldefrist bis 6, November 1900. Grfte Gläubiger- versammlung 16, Oktober 1900, Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 20, No“ vember 1900, Vormittags 1 Uhr. |Dffeuer Arréft ‘und Anzeigefrist: bis: 15, Oktober: 1900, Königliches Amtsgericht zu Trittau, | erfahr 51419 Koukursverfahren. f ebe das Vermögen der Handelsfrau Auna verehel. Macht, geb. Dietel, in Zeuleuroda

ift am 27. September d. Is, „Vormittags 11 Uhr, das: Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Agent Franz Stucim hier. Erste Gläubigerversamm- lung und algemeiner Prüfungstermin: Sonuabend, deu-27,-Oklober d. Js, Vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist bis zum 20, Oktober 1900. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober 1900. Zeuleuroda, den 28. September 1900. Gerihtsschreiberei des YaeUliGen Amt3gerihts. eber.

[51689] Bekanutmachung.

Das K. Amt3geriht Augsburg hat mit Beschluß

vom 27. September das Konkursverfahren über das

Vermögen des Kohlenhändlers Julius Koppe

in Augsburg als dur« Schlußvertheilung beendet

aufgehoben.

Augsburg, den 27. September 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Augsburg. Bleicher, K. Sekretär.

[51407] Koukursverfahren. Das Konkurßherfahren über das Vermözen des Kürschuers Erxuft Braunstein in Könuigs- wartya wird nah Abhaitung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Bautzen, den 27. September 1900. Königliches Amtsgericht. Bekannt geaiät. dutch den. Gerichts\chreiber : Süékretär TeuPÞeTl. [51406] KoukurEverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 26. Februar ‘1899 in Kommerau b. Kgsro. vecstorbenen Grundstücksbesizers Johann Wiedcr wird nah“ Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bauten, den 27. September 1900. Köntaliches Amtszgertcht. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekretär Teupel.

[51398] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren übér das Vermögen des Kaufmanas Arthur Heine in Danzig, Gr. Woll- webergafse 13, I, ift zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Bertheilung zu berücksihtigenden Forderungen “und zur Beschluf- fassuná der Gläubiger über die nit verwerthbaren BVermögensftüde der Shlußtermin - auf den 19, Ok- tober 1900, Vormittags Lk Uhr, vor dem Königlichen Amtsgéetihte hietselbst, Pfefferstadt, Zimmer 42, bestimiat. Danzig, den 22. Stptemkec 1900,

Der Gerichts\ck{reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abthl. 11.

[51402] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 24. März' 1898 in Oiiva verstorbenen Güter- agenten Franz vou Dombrowski ist zue Ab- nahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeich- niß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit verwerthbarèa Vecmögensftücke der Schlußtermin auf deù 419. Oktober 1900, Vor- ittittägs LL Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Pfefferstadt, Zimmer 42, bestimmt.

Danzig, den 24. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11,

[51393] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Otto Schesky in Demmin wird nah erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins “hter-

‘durch ‘aufgehoben.

Demmin, den 27. Septcmber 19090, Königlich-s Amtsgericht.

[51453] Konkursverfaßren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckercibefißers Wilhelin van Aken zu Düsseldorf wird mangels einér den Kostea des Verfahrens entsprechenden Vafse eingestellt.

Düsseldorf, den 24: September 1900.

Königliches Amtsgericht. [51403] Koukurêsverfahren,

In dem Konkuürsverfähren über das Vermögen der vormaligeu Gärtnereibefißerin Selina Klara verchel. Fontius, geb. Rausch, früher. in Frankenberg, jeßt in Dresden, Oppelstr. 36 part., it'‘zur Abnahme der Schlußrehnung des WVer- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu! be- rüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der! Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ber- mögenéftücke der Schlußtermin und Termin zur Prüfung einer nahträglih angemeldeten Forderung auf den 23, Oftober 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem htesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt wordén.

Fraukenberg, den 28. September 1900.

Sekr. Günther,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[51455] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Kaufmanns Frauz Dinkloh in Hagen foll laut Beschluß des hiesigen Königlichen Amtsgerichts vom 21. September 1900 mit dem am 9, November 1900, Vormittags L107 Uhr, stattfideiden D eine ‘“Gläubiger- versammlung behufs Beschlußfassung übér den Ver- kauf des Geschäfts des verstorbenen Gemeinschuldners verbunden ‘wérden, die hiermit einberufen wird. Sagen, den 22, September 1900,

Königliches Amtsgericht.

[51397] Koukursverfahrenu.

Das Konkursverfahren über das ôgen des cisteskranken WMasthineufabrikante udolf

lbrodt in Hameln wird ma erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch wegen Mangels an; Masse eingestellt.

Hamelu, den 22. September 1900.

Königliches Amtsgericht. I1L,

[51411] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren neriahre Nachlaß des ver

storbenen Prokuristen Willy Kettler in Hau- Va

nover wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins; hierdurch bbn

Hannover, den 26, September 1900. Königliches Amtsgericht. 4 A.

[51723] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren? über das Vermögen der Eheleute Christoph Krämer in Eddersheim wird nach erfolater Abhaltung des Schlußtermins und geshehener Schlußvertheilung aufgehoben.

Hochheim, den 22. September 1900.

Könligliches Amtsgericht.

[51691] „Konkursverfahren,

In dem Konkursyerfahren übr den Nach(laß der am 6. Jaauar 1895 verstorbenen Wittwe Henriette Doering, geb. Schüäß, zu Köslin: is zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 18, Oktober 1900, Vor- mittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer 29, anberaumt.

Köslin, den 25. September 1900.

Hoffmann, Sikretär,

Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[51416] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenufabrikanten Johann Friedrich Wil- helm Horu in L.-Neusellerhausen, Wurznerstr. 68, Inhabers der Zigarrenfabrik in L.-Neuseller- hausen, Wurznec1tr. 63, und des Detailgeschäfts daselbst, Wurznerstr, 68, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 25. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. T1 A1, Bekannt gemacht dur) den Gerichtsschreiber : Sekr. Be.

[51420] Konkursverfahren.

D18s8 Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Wölffert zu Clenze wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Lüchow, den 19, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51457]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Gaftwirths Louis Poser, weiland hier, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hiecdurch auf- geboben.

Meiniugen, 22. September 1900.

erzogl. Amtsgerit. Abth. V. [51456]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Friedrih Peter hier wird uach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Meiningen, den 22. September. 1900,

Herzogl. Amtsgericht. Abth. V.

[51445] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der vexchelihten Clara Scholz ¿zu Heinersdorf wird nach - erfolgter Abhaltung des SHlußtermins hierdurch aufgehoben.

Müncheberg, den 27. September 1900,

Das Königliche Amtsgericht.

[51441] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht RNegersburg T hat mit Be- {luß vom 27. ds, Mts. das unterm 5. Juni 1900 über das Vermögen der Shneidermeifterseheleute Wolfgang und Crescenzia Bierker" dahier er- öffnete Konkursverfahren, als dur rechtskräftig be- \tätigten Zwang®verglcic beendigt, aufgehoben.

Regenóburg, den 27. September 1900.

Ger cht6schreiberei am K. Amtsgerichte Regensburg I. Sarg, K. Ober-Sekretär.

[51401] Konfur&#verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmanns! Herman# VBasuner in Rieseuburg wird nah erfol„ter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (N. 2/99—15.)

Riésenburg, den 31. August 1900,

Körägliches Amtsgericht. [51458]

Im Konkurs über das Vermögen des Schuh- machcrmeisters Louis Müller hier if zur Abnahme der Schlußrehnung und zur Erhebung yon Einwendungen geacn das Schluf verzeichniß der Schlußtermin “auf Mittwoch, deu 24, Oftober b. J.-, Vormittags 9 Uhr, vor Herzogl. Amts- gericht hier bestimm1. Schlußverzeihniß und S{luß- rechnung nebst den Belegen sind in der Gerichts- schreiberei niedergeleat.

Saalfeld, den 27. September 1900,

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. 3. [51408] Beschluf.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns (Manufakturwaareuhändlers) Gustav Kienemaun in Platfow wird nah Aus- s{üttung der Masse aufgehoben.

Seelow, den 24, September 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

[51396]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mürllermeifters Emil Heiuzel zu Quirl ift zur Prüfung einer nahträglich angemeldeten Forderung Ter1ain auf den 10, Oktober 1900, Vormittags LEF Uhr¿- anberaumt.

Schmiedeberg i. R., 26, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

[51444]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Eiseuhoblers Friedrich Louis Richter in Aue wird gemäß § 202 K.-O. eiagestellt.

Schuceberg, den 27. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gema! durh den Gerichtsschreiber : : Akt. Wenzel.

[51459] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ingenieurs F. Kleemann zu Schöuingen ift zur Zbnahme,; der Schlußrehnung des Berwalters, ‘zux Gr- hebung von Le nges gegen ‘vas _ S(lußver-

eichniß der beider Vertheilung! zu berüali@tigenden Forderungen und zur Besch{ußkassung der Gläubiger ber die niht verwerthbaren Vermögensstücke und

über die. Ecftattung der Auslagen und die Gewäh- 17A einer Vergütung - an? bie; Mitglieder des Gläubigerauts uses der Schlußtermin auf den 26, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Herzoglihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Schöningen, den 25, September 1900. i Kükelhan, Sekretär, Gerihtsfchreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[51448] Konkursverfahren.

In dem Konkursperfahren über das Vermögen des Reftaurateurs Frauz Kirchhoff zu Stargard i. Pomm. ist infolge etnes von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu elnem Zwangsvergleiche B RaLa Lo Ah den 18, Oktober 1200,

ormittag L, vor dem Königlichen Amts- gericht hier, Zimmer 17, anberaumt. B

Stargard i. Pomm., den 20. September 1900,

Königliches Amtsgeritt.

[51446] Koukursverfahren.

In dem Konkurgyerfahren üker das Vermözen des Schuhmachermeifters Johaun Matuszak in Strelno ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüdtsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Schlußtermin auf den 20. Ok- tober 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte- hier}elbst bestimmt.

Strelno, den 24. September 1900,

Weidlich, Sekretär, erihts\dreiber des Königlichen Umt?fgerichts,

[51415] K. Amtsgericht Welzheim.

Das Konkursverfahren über ‘das Vermözen des Christian Klink, Schuhmachers in Walkers- bach, Gde.“ Plüderh:ufen, ift nah Bollzug der Sclußvertheilung heute aufgehoben worden.

Den 27. September 1900.

Amtsgerihtss{hreiber Eberle. [51405] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vädckers Carl Moritz Mittag in Werdau wird nach erfolgter Xbhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Werdau, den 27. September 1900.

Köntgliches Amtszertcht. Bekannt gemacht dburch den Gerichts\chreiber: Sekr. Reichert.

Tarif- 2x. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

[51467]

Pit Gültigkeit vom 15. Oktober d. F. wird die Berkehréftellé Niederdorf i, Sachscn der Königl. Sächsischen Staatzteisenbabnen in den Nordostdeutsh- Sälsishen Gütertarif einbezogeu. Die Frachtsäße find bei den bethziligten Abjertigungbstellen zu ers fahren.

Bromberg, den 25. September 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als ges{häftsführende Verwaltung.

[51466] BVayerisch-Sächfischer Güterverkehr.

Nr. IT G. 1703. Am 1. Oktober dieses Jahres tritt der Nachtrag VI zum Tarifheste 1 ia Keraft. Gr enthält im wesentlichen Aenderungen und Er- gänzungen des Kilometerzcigers und des Ausnahme- täriss 1a für Stammholz u. \. w., sowie eine Be- stimmung woegen- Aufhebung des Außsnahmetarifs 16 für Arlikel der ösfterreihischen Stüdgutklafse- Il.

Der Nachtrag ist durch die betheiligten Güter- verwaltungen zu erlangen.

Dresd?u, am 27. September 1900.

Königliche General-Direktiou der Sächsischen Staatseiseubahnen, als gé|ckâftéführende Ver.völtung.

[51469] Frankfurt: Hessisch-Elidweftdeutscher Verband. Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. J. werden die NaùHträge I zu den Heften 1 der Abtheilungen A. und B. des Verbandstarifs herauëgegeben. Sie ent- halten Aendekungen und Ecgänzungen der Vor- bemerfungen, des Kilometerzeigers und der Aus- nahm tarife, insbesondere Entfernungen und Fracht- ¿tze für die Station Kranichftein des Direktionsbezirks Mainz, gekür;zte Entfernungen für die Stationen Heþvenheim a. d. Wiese, Horhbeim (Nheinhefsen), Dffstein und W:-sthofen (Rbeinhessen) der Süd- deutschen Eisenbahn-GesellsWaft und Ergänzung der Entfernungen und Frachtsäße für die Station Friedrihsfeld der Main-Neäar-Eisenbahn.

Näheres bei den betheiltaten Abfertigunasftellen. Fraukfurt a. M., den 27. September 1900. Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion.

[51468] Kremmen-Neuruppin-Wittstoker Eisenbahn.

Vom 1, Oktober ‘ab. verkehrt wochentäglih zwischen Neuruppin und Guewikow und umgekehrt ein Arbeiterzug.

Abfahrt von Neuruppin 6 Uhr Vorm.

Rückfahrt von- Gnewikow 5 Uhr 19 Min. Nahm,

los diese Züge werden Arbeiterwochenkarten, gültig für 6 aufeinander folgende Arbeitstage, zu éinec täglichen Hin- und Rückfahrt zum Preis: von 1,10 A ausçezeben,.

Neuruppin, den 28. September 1900

Die Direktion.

[51440]

7AA

P

#

Verantwortlicher Redakteur : J. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und V Anstalt, Berlin 3W., Wilhelmstraße Ne, 3

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Skaals-Anzeiger.

1900,

M 233 Berlin, Montag, den 1. Oktober

A L Ct E

Westf. Prov. - Anl. 1IT|3 E do. IT id |

Preußische Pfandbriefe.

3000—150{115,25b 3000—23009/106,75 3000—150[103,20G 3000—150196,90bz 5000—100[100,40B 3000—15092,25G 3000—150/82,90bz 10000—100[100,20B 5000—-150/90,90bz 5000—150/81,20G 3000—150192,005 3000-—150{92,00GW 3000—150|—,— 5000—100199,75b 3000—75 190 606 5000—100/83,30G 3000-75 190,30bz 3000—75 [81,20 bz 3000—75 |¡—,— 3000—75 |—,— 5000—100|—,— 5000—100|—,— 3000—200/99,75bz 5000—200}90,20bz 5000—200/90,25b 10000—200|82,00 10000—200/82,00B 5000—75 |—,— 3000—75 191,25G 10000—75 181,70bz 10000—60 |—,— 3000—60 |—,— 3000—150|—,— 3000—150|—,— 5000—100191,80bz 3000—100198,40bz 5000—100/84,10G 5000—-100191,80bz 3000—100/98,40bz 5000—100/84,10G 5000—100/91/80bz 5000— 100/9840 bz 5000—100183,20bz 5000—200|—,— 5000—200/89,75bz 5000—200 5000—100|—,— 5000—20099,80B 5000—100 5000—200|—,— 5000——200|—,— 5000—200|—,— | 5000—200/91,25G 5000—200]92,00G 5000—200]91,75bz 5000—60 190,258 5000—200|80,90bz | 5000—200183,00G | 5000—60 |—,—

.10| 5000—200182,25G .10/ 5000—200/91,758 L do. .10/ 5000—200/100,20bz ÆL.f. | Berliner Westpr.Prv.-A.Vu.VI|3x| 1.4.10| 3000—200 o. 1

D do. Aachen St.-Anl. 1893/34 1,4,101 5000—500 do Altona 1887, 1889/34] versch.| 5000—500 ¿ do. 1894/33| 1.4,10| 5000—500 do. Apolda 1895/34| 1,1.7 | 1000—100|—, do. neue |: Augsburg 1889, 1897/35] versch.| 5000—200|—, Landschaftl. Zentral ./4 Baden-Baden 1898/31! 1,4,10| 2000—200 3 00. do. „(34 Bamberg 1900/4 | 1.6.12| 2000—100|—, _do. O ubel e 020 46 1 Rubel = 916 A 1 Peso = Bare R 2 veri. E d Kure und Neumärk. [34 = O, ü D E . : I z d á 4 —5 O D D. L 4 1 Dollar = 4,0 4 1 Livre Sterling = | Helin 1866, 75/31 5000—75 40 do. 1876/92/33 5000—100 Wechsel.

1898/31 5000—100/9° Umsterdam-Rotterdam .| 100 fl. D

4 j 3t| 1,4 do. TITT4 4

Amtlihh festgestellte Kurse. Berliner Börse vom 1. Oktober 1900,

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 @ 1 öôsterr, G = 2,00 « 1 Gld. öfterr. W. = 1,70 4 1 Krone österr. - ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. = 12,00 1 Gld. holl. W. = 1,70 A 1 Mark Banco

150 « 1 fand. Krone = 1,125 « 1 (alter)

Exe L E O

ramm

J} bmi L

do.

do. do, Stadtsyn.1900 I 5000—200 : D4 Pommersche . . . . « .| 100 fl.

Bielefeld 2000—500}98,80bzG do. IE4 2000 - 500/98,80bzG 100 Frs. Bonn 1896/3 5000—500|—,— 100 Frs, Borxh. -Rummelsburg/|3x 1000—200|—,— do. 100 Kr. Breslau 1880, 1891/34 5000—200|—,— do. 100 Kr Sromberg. 1895, 1899/34 1000—100 do. Do 18 le Cassel 1868, 72, 78, 87/33 3000-——200|—,— Posensche S. VI-X 4 1L Charlottenburg 1889 2000—100|—,— do. 3 1 Milreis do. 1899 5000—100/101,10bzB j : do: 1895 1,1L 1899 1/31 14.10 5000— 100 d A o. 1895 L, IL, 31 5000— P A e: Coblenz 1 1900/4 5000—200 Sächslsche New Bork : f do. 1886 kon. 1898/34 1000—200 do, c o Cottbus 1900/4 5000—500 do. landschaftl. é do. 1889/34 5000—500|— Schles. altlandschaftl. Do, 1896/3 5000—500|—, è do. 4 Crefeld 19004 5000—200 landsch. neue|: do, 1876, 82, 88/34 .| 5000—200 i Kr T. |84! Darmstadt 1897/33 2000—200 u f 2E D h L R hweizer Plähe do. 33 5000—2 M E Dortmund1891,981, 11/3} | versch, 3000—500 ¡eni x resden 93|33 Ns, BlihE. le e T R 1593 31

0 do. Ge Beira Düfieldorf 1876 31 L

0 | 2A do, 1888, 1890, 1894/31 Warichau 18994 | |

l

/

Co Cs

do. o. s Brüfsel und Antwerpen

do. Do. Sfkandinavische Plätze. . Kopenhagen

r p n R R

neulands ch.

e N B I C0 SESERASASA r

R

E jn pi É jpurrk

LA4 aA=ck

ODD7

dD S Pw]

S S-A . . . De - 4 Wo: Mr E E P E L I S I E LÍES

e d

A2 s t

pt pri pan C S S GS-2 C pen pem jeh C3 pak Jim prr C pern

En

a o

mi J J} I i

rf

A. A C C C8 D: D D

Ps +—

: 98/80bzG

—,— do. —,— Westfälische 5000—200|—,— do. 1000—200|—,— do. 1000—200|—,— do. 3000—200|90,40B do.

2000—200|—,— do. "do, 5000—200/90 50bzG Westpreuß, ritterich. L do. do. S |:

do. do. / o z 4 SORENE S Kr.|4 Di uisburg 82,85,89,96|34| 0. D, 8 Bank-Diskonto. Eisenach 18994

Amsterdam 81/2, Berlin 5 (Lombard 6). Brüffel 4, 3 London 4. Paris 3, St. Bevo uies u. Warschau 51/2, } do. 4 Wien 41/3, Italien. Pl. 5. Schweiz 41/2. Schwed. Pl, 6, | Erfurt

Norweg. Pl. 6!/2. Kopenhagen 6. Madrid 31/2, Liffabon 4. | do. Essen IV, V 1898/34

Flensburg 1897/34 rankfurt a. M. 1899/33 rauftadt 1898/34

öwreiburg i. B. 1900/4

Glauchau 1894/3x

Graudenz 1900/4

O

Elberfeld kon. u. 1889/33 1899 1, IL

1893 1/31

1893 [T4

dab bd an} fut fund QO Jan} faaá pack ©=J Gck

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

Münz-Duk} pr. |—,— Engl. Bankn. 1 £/20,43 bz Rand-Du?.f St. —— Frz. Bkn. 100 Fr. /81,45bz k.f. Sovereigns . ./20,40bz Holl. Bkn. 100 fl./169,00 bz 20 Frs.-Stücke ./16,32bz Jtal. Bkn. 100 Lr.|76,30bz

8 Guld.-Stck. .|—,— Nord. Bkn. 100 Kr./112,10bz Gr.Lichterf. Ldg.-A. 9633 Gold-Dollars ./4,19etbzG |Oest. Bk.p. 100 Kr./84,45bz Güstrow 189531 Imperial St. —,— do. 2000 Kr. T 0S alberstadt 189734 do, alte pr. 500g |—,—_ y Russ. do. p. 100 R./216,25bzk.f. Ban 1886 1892/31 do. neue .. ./16,215etbG] do. do. 500R.|216,25bz do, "19004 do. do. 500 g .|—— Jult. Oktober—,— Hameln 1898/33 Amer. Not. gr. /4,195etbG | ult. Novbr. —— over 189531 do. fleine . . ./4,185etbG Schweiz.N. 100Fr.|81,05bz Been 19004 do, Cp. 3.N. Y./4,195etbG ]3ollk. 100 R. gr.353,60 bz | Hildesheim 1889, 1895/31 Belg. N.100Fr.|81,10 bz do, fleine . . . .1323,50 bzG I Höxter ' 1897/31 Jnowrazlaro 1897/33 Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Jena 1900/4

i : Karisruhe 1886, 1889/3

D. Reichs-Schahz 1900/4 | vers{ch.| 100, 30G do, N 1900/4 Di. Reichs-Anl. konv.|34| 1.4.10 5000—20092,75G Kiel 1889, 1898/33 do. do. . 34] versch.| 5000—2001/92,80bz do. 1898/4 | 11 do, do, E 3 | vers{ch.|10000—200]84,90bz Köln 1894, 1896, 1898131 vas 0, ult. Ml. A Königsberg 1891,93,95|3x

Preuß. Konsol. A. kv./34] versch.| 5000—150192,30bz De 1899 LATU4

do. do. 33| 1,4.10| 5000—150/92.75bz Krotoschin 1900 1/4 do. do, ns v | 1,4,10/10000—1001/84,80bz Landsberg 1890 u, 9631

do. ult. Vtkt. A 1897|:

Badische St.-Eis.-A. .|34] versch,| 3000—100/92,50G Can 1899/3)

do. Anl. 1892 u. 94/34| 1,5,11| 3000—200/92,25bzB Ludwigshaf. 1892,94 1/4

do: Schuldver. 1900/34 1,5.11/ 3000—200/92,25bzB Lübe 1895/3 do. do. 1896/3 | 1,2. arie o An Magdeburg 1875/91/34 : 91,75bzG do 1891/4

Bayer. Staats-Anl, .|34| ver : do. Eisenbahn- bl. |: de “i Mainz 1891/4 12 B P do. 1888, 1894/3 ve | 1888/34| 1 1

do. Ldsf.-Rentensch.|3k| L E Mannheim ä

Brschw.-Lüneb. F 05D do, 1897, 1898/34 B A S do, 1899, 1900/4 | versch.| 5000—200|99 50G | 9000—500]90, 59G Minden 189534] 1.4.10| 1000—300 6, 200020 [0.906 90,50G Mülheim, Ruhr 89,97/34| 1,4.10| 1000—500 versch, 99,50G

o

5000—200|—,— 2000—200/97,75G do. do. 1000 u. 500|-—,— do. neulandsch. 1000—200|—, do. rittersh. I: 1000—200|—, do. do. : 3000—100 do. neulandsch. 2000—200|—, 1000—200/88,25G 5000—100|—,— 3000—500|—,— E Landro. Kred. IT-IVA, X 4 2000—100|—,— Me” do. do. A,VA,VIA VII,

E VIIT,IXA, XI-XVI'34/ versh.| 2000—75 |89,90G O A do. do. XVIIIT 34| 1,1.7 | 5000—100{89 90G 2700 E00 do. do. Pfbh. Kl, ITA .4 | verich./1500 u. 300|—,—

¿ )—200 do. do. Kl.TA, Ser. IA-| |

2000200 X L 200-00 u. XVIB,XVIIu. XIX 34| vers.| 2000—75 |89,90G 2000600 do. Pfd. XBA u. XIILA 31 1,4,10| 2000—100|89,90G 11000 u. 500 do. do. XXI 34 1.1.7 | 5000—100/89,90G ) E do. Kr CBA [34 | 2000—100189 906 1) 2000—500|—,— do. Krd.IXBA u. XBA|3x| 1,1,7 | 2000—100189,90G 0| 2000—500|99,25bzG 3000—200|—,— ‘4.10 2000—200|—,— ‘4.10| 1000—200|—,—

1.7 | 2000—200|—,— 2000—200/99,00G 2000—500|—,— | 5000—100/91,00B 5000—100|—,— 2000—200|—,— 1000—200|—,— 2000—100|—,— 5000—100

A1 A A Ill A N A

P

S C

pen nt Prt Prt Prreedk Pri Pre Pre jtt dk Pren fruh ferti Pera denk pmk Spre Perm Jem Prm Pre jemand emen db orm: Pre d ermer rend Peer Prm Pernam rere rek PinA jparrsi Poren Pru Pren Prm pmk ram rk Peer Paar pern pen reer frank jr A þ arl prree Prt deem Prm Prem þ D S a S P Ae Gn Em R M S a E S E E Ee S E

Fradk p jer dndk: —1=A

i i dank dirad denb Jak

e S 15 —=—J

Sächfische Pfandbriefe.

- S M e pak pmk jur S bed jut jf Hf bert r 1 D pes ja

vers.

dD

T

M Q s p f j ] b i] p J] S a

O i

p pem fmd ed jm Pra je red dk: Jemen jur jc

c 1 (

e i

pri vi pi pi jd

Neutenubriefe.

annoversche [4 | 1.4.10| 3000—30 |—,— R 1 |verkd, B —,— Hessen-Nassau 4 | 1.4,10| 3000—30 |—,— do. . ._» 134] versch.| 3000—30 |—— Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10} 29000—30 199,905 do. do. . .|34 versch.| 3000—30 |—,— Lauenburger 4 | 1.1.7 | 300030 |—— Pommersche 1,4.10/ 3000—20 /99,90G R E ES [33] versch.| 3000—30 190,90G Posensche 0.

»ck +ck pi a] bi pk a] t i R] n] R

pi pmk pmk rem rect pmk frei pern: S O

pk t M i 3 i ck

S N

1 8

ju

dos pt puri S pu J LJ« D

—_— T

. ),

——5- a

Sch. | do. do. VAL O4 i Bremer Anl. 87,88, 90/34 do, do. 1892: 09. do, 1893|: do. do. 1896| do, do. 1898 bo. do. 1899: Gr.Hf}.St.93,94,97,99 do. do, 1896 c do. do. G. 3, 10. 96/: do. do. i. fr. Verk. do. Staats-Anl. 99/4 |

L

4 | 1,4.10| 3000—30 199,50bz 34 veri, 3000—20 190,90G j L: 1 l

- L

S

Db 5

Ma dil

n

p p p pi pi j i t R R R R n

Mim s Gro j

do. Sächsische Schlesische [4 1.4.10 do. [34] versch.| 3000—30 |-—, Schleswig-Holstein, 4 1,4.10| 3000—30 [99,90G do. do. 133] versch.| 3000—30 |—,—

Z

Hamburger St. - Rnt./34| do. St.-Anl. 1886/3 | do. amort. 87, 91/3z| do. do. 983, 99/34 do, Do, 1897 3 |

Lüb. Staats- Anl. 95/3 | do, Do, 1899/34]

Medckl. Eisb, - Schldv. 33 do. kons. Anl. 86/34 do. do. 90-94/3x

Sachsen-Alt. Lb.-Ob.|3x

S.-Gotha St.-A.1900/4

Sachsen-Mein. Ldscr./4

Gächsische St.-Anl. 69/34

do. St. - Rentes\i

Sigwara). Bud, Sch.|314

Schwarzb. Sond.1900/4

Weimar. Landescred,|34 do. do. fonv./3}

do do. 4 Würlt. St.-A. 81-83|34

C pad J L C brd pem fem Pra Pn

O E

Ansb, -Gungz. 7 fl. -L.|—|p.Stck. 38,50G Augsburger tck.| —— 136,25bz 156,00bz 128 40bz 131/00bzB

2000—200 5000—200 2000—200 2000—200 2000—200

pi pt pes bo s

7 fl. -L. .|—|p.S Bad. Pr.-Anl. 67 . ./4 | 1.2.8 | Bayer. Prämien-Anl./4 | 1,6. | Braunschw.20Thlr.-L.|—|p. 10

|

I pu J J i,

Q U S 0 S:

= n R t

gc O -

pi i E S ia Rai G] funk duns LIi ù D D8 S2SS O

pad C

Cöln-Md. Pr.-Anth.|34| 1.4.10 Er. 13 | 1,3, übeder do. |[34| 1.4, Meininger 7 fl.-L, . .|—|p.Stck. Oldenburg.40Thlrx.-L.|3 | 1.2. | Pappenheimer 7 fl.-L.|—|v.Stdck.|

i 1899/4 | 1.4.10| 5000—500|—,— | 14.10 99 80 90,50G München 1886/94/31 | vers. 9000—100 d [34] versh.| 3 chat 90 50G do. 4 | 3 99 50G 0 | MeWladtai 1880/830 81,30G ff. | “po. E 1899 V 31 99:90 Ea do. 1899 Y 4 101,20bz L 1900/4 82,506 Nürnberg 1896, 97, 98 90,00G E 1899, 1900 82,75B Offenburg 1895|: Le C do. 1898 7 D Ñ 1899 92,80bz Es 1894 |:

d

r 1897,99/34| ver\h.| 5000

91,75bz 4 | 1.4.10) 99/90G 899 V (34

ca do. |

2,20bzG | Münster 1897/34)

90,30bz Offenbach a. M. 1900/

C T: Pirmasens 1895|

92,80bz 1900

J) frut'fps J

Ziehung 23.70 B 124 20G

Be

b J —J

e E

S

S R D

0. otsdam 18924 Regensburg 1889|: do, 1897 Remscheid 1900 Rheydt 1891-92 do. IY 1900 Rixdorfer Gem. 1893 Roftock 1881, 1884: 0 1895|:

d . 1 Saarbrücken 1896: St, Johann 1896 Schöneberg Gem. 91

do. 1896|: Schwerin i. M. 1897 Solingen 1899/4 Spandau 1891

do. 1895 Stargard 189% Stettin Lätt, N., O. |:

do. Litt, P.I-XVII|: Stralsund 1873 Thorn 1895|: Wandsbeck 1891 I hen Wiesbaden 1812,

do. 1896, 1898

do. 19004 Witten 1882 TIT Worms 1899

5000—100/94,00G 1000—200|—,— 2000—100/100,50bzG 1500—300|—,— 5000—100/81,30bz 1000—200|—,— 2000—200/100,10bzG 3000 u.1000]91,25G 3000 u.1000/91,25G 3000—200/101,00G 2000—500

F J] C0 t —J —I baá do

q. D. Cl prak pk

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Deutsch-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—300¡106,39bzGkLf

lm] O

pt pk pk pmk pri S 7

e E

Deo} Bz

pk pi j

Ausländische Fonds.

Argentinishe Gold-Anleihe. do. do. fleine do. abg. .__ do. abg.ll.| innere .

Z

Brdbg. Pr.-A. I-IV, Dg V VTL VITE do. S. IX O Pr dd A Pt „Prov.-O. T- 9 do, AVITIE B: ovinz.*Anl.| bis ovinz.*Anl. 5

D t D D O

(] —] J] bt pri pi pri J bi t a]

5000— 100/79 25G 5000—500|—

RERPEBEEEEE Int O J brut pruch drri Pas Parc QLD CLO =N n} 2nJ I}

S

DDP OCEES

do. 1897... Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. Bosnische Landes- nleiße. i

do. 898

do. Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 L r Nr. 2U Be SU6 d60 5x Nr. 121 561—136 560

D Bl t —]

_—_— —— [P DPEL-

o. X do

do: D Prv-Anl. d9|3 S P: Pu V.

- puri pri S pet park dund duen prak prak pi Zet [ey R i n S los duns hund dund des

f M fe i L-L fie feu fe fin P Je e F e L P a S R

d dees pra prt pn prt prtl prt prt prt pk prr pt t p

Ld E A

I A I fert fert I J funk J I fri funk þendk jer 23

. - - - . . -* * . * . i - . . . * * Ms n t i n i M ° S S Es E

—— DD

Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 fee 90 220 000 2x Nr. 61 551—85 650 Chilen. Gold-Anleihe 1889 kl. Do. do. mittel Glitesiiche Staats-Anleihe - inesische Staats-Anlethe . V, do. 1895 Do, 7 kleine do. ¿ 1896 do. „Pre ult. Oft, do. do. 1898 Dänische do. 1897 (Egyptische Anleihe gar. do. priv. Anl. do. Do, do. do. d do, do. pxr. ult. Oft, do, Daira San.-Anl. . Finländische Loose do. St.-Ci\.-Anl. Qrevurger 15 Fres.-Loose . alizische Landes-Anleihe. . do. Propinations-Anieihe| Griechische Anleihe 1881-84 do, do. kleine do. kons.G.-Rente 4% do. do. mittel 4% do, do. kleine 4% do. Mon. - Anleihe 4% do. kleine 4% do. Gold-Anl. (P.-L.)| do. do. mittel do. do. fleine L Staats-Anl. Obl. 96 al; R. alte 20000 u. 10000 do. do. 4000—100 Fr. do, 20000-100 pr. ult. Oft. do. do. neue do. amortisierte IT, IV Luxemb. Staats-Anleihe 82 Mexik. Anleihe 1899 große do. Do, mittel do. do, __fleine Norw. Staats-Anleihe 1888 do, do. mittel u. kleine do. do. 1892 do. Do. Oest. Gold-Rente do, do. el do, do. pr. ult. Okt. do. Papier-Rente do. D

A J

O

[Ey

R Ri D Rob E F b j b O —NIEO

O Ai O

Di | Co | R R O Co p eds

S m a G I T pak prnn fmd rc prenci brn fra jak ja Tf P Pr D

rank Fnd Jenn J J 2} mi O fri O furt So apo *

4 -

i Pt Prt jn prr pk jk Jank drk seen

Hh RRRDH

A —I 4 di bi s J J

ar pk S S

L 4 2628 & E 2

n m bp M bn fenk En bo

Pai M J J J bid

M M C5 M CIO CIO I T CIT jar Mf pf p Ms O

1j fr jer Do Lo En B j atn

bu O [My

0. s D Dee , Silber-Rente Do. Do, .| do. 100 ffl.| 41/5] U do. vr. ult. Oft.| . Staatssch. (Lok.). ..| 3 s do. _fleine| i . Gal. (Carl-L.-B.) . .| Lose 1 . 1860 er Loofe é t O P Lb do, 1864er Loose | Polnische Liquid.-Pfandbr. . Portugiesische 88/89 45%. . do, do. fleine| Rum. Staats-Dblig. amort.| 5 Do. kleine| 5 do. 1892/93! 5 do, kleine! 5 do, amort. 1889| 4 do. mittel| 4 do. kleine| 4 do, 1890! 4 do, mittel| 4 do, kieine| 4 do. 1891| 4 do. mittei| 4 do. kleine!| 4 do. 1894| 4 do. mittel} 4 do. kleine] 4 do. 1896| 4 do. mittel| 4 do. kleine| 4 p do. amort. 1898| 4 , Schaßanweisungen. .| 5 do. mittel! 5 k do. leine| 5 „Engl. Anleihe 1822| 5 do. kleine| 5 i do. 1859| 3 . konf. Anleihe 1880! 4 do. kleine| 4 j do. pr. ult. Okt. . Gold-Rente 1884| 5 do. Fleine| 5 k do. pr. . ult. Okt.) . St.-Anleihe 1889| 4 do. kleine| 4 do. 1890 IT. Em.| 4 do. TITL, Em.!| 4 do. IV, Em.| 4 \ do. 1894 VI. Em.| 4 |1. . Gold-Anl. strfr. 1894] 3} | do. pr. ult. Okt.| do. 1896| 3 L do. pr. ult. Dkt.| . kons. Eisb.-Ani. 1, 11/4 do. der| 4 do. ler! 4 do. pr. ult. Okt. k do. ITI 1891! 4 , Staatsrente L k pr: ult. Okt.] . Nikolai-Obligationen .| 4 : do. kleine] 4 . Poln. Schaß-Obligat.| 4 k do. Fleine| 4 . Pr.-Anleihe do

. 5, Anleihe Stieglißk .|

do. Boden-Kredit 5 do. kouv. Staats-Obligat. Schwed. St-Anl. 1880|

do. do. 1886!

do. 0. 1890} 2

1888|

Prrá funk S9

Q dD

* t c * I n] 1 J I J J m A J Pl T S L

P"

Ik fn pat pen fend pr per Prakt feme prendé Pee jdk rk pre Prmad pre Pre pm prak ferm Pan me med snd pru Prunk prr mm U P prt DO D DY r pad pt bed

pk bt prí L L pre ree fra jam ement Jn jeh

br bbELERDPPHLPPPEE E EEEEE p

J J

—_—_——

20 N

E Ito O O

Juen Jrrma fernt dene rene fert jene

n j 0% Fand p I HO O O S

t SJ J ckJ _—— 4

O O0

S eo}

T O I —--—

I e] brt O e] dert pre pre dmn [ei D rut pi

BODO D 1 pu ps Le 10 bs jf jf C G O

2

82,25bz 82,00bzG 97:00B 96,50bzG 98,50bzG 83,00bzB

75/00bzGBrf

,

t Pren aw R

63/00bz 25/00bzG

94,60G 37,60bzG 37,60 bzG 30,00 30,80 30 80G 41,60G 41,60 37,10G 37,10G 37,10H

93'50G 93 50G 93/00bzG |97/00bz 98 20 bz 98 40 bz

9660bz 96,60&

,

95,80B 95/80B

7300G 73,30et. bzG 131,30bz 330,00bz

c

DD LD T OD D O D LSHD N E

T T T T T C

02.00bG 92,00bzG

97'50bz 97 .75bz 97 T5bz

95 80bzG

do. do. Schweiz. Eidgenof}. 1889 . do. ‘Cisenbahn-Rente.. E Serbische amort. St.-A. 95 Spania Schuld gr. abg. . 0. do. bg

unabg. . do. do, mitt. abg. do. do. unabg. . do. do. fl. abg. . do. do. unabg. .

* 3 o

16 16 jf f ff Jf Fa Fa D

d . Ta

Paci Jenes fand fk S P S

t M4 Maas t

. .

Dl 1a Vas V ¡s pin V Ci CIO

J I