1900 / 234 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rihtet worden ift, Dank allseitigem Entgegenkommen ift es gelungen, ] und -Inftruktionen, sondern au die neben denselben geltenden Pro- } die Einführung derselbén spreGen, und b et | * 5; E E - :

die Beobachtungen noch vor Abschluß des Jahres 1899 auf allen sechs vinzial-Jagdgefeze eingehend erläutert. Auch die Bestimmungen des | daß ein Bedürfni beiteke An V Brat ram 1897 1899 R E ars ea stetig, oie Toko 146—156,

Stationen: Mizusawa in Japan, Tichardjui in Zentral-Asen, Carlo- | neuen Bürgerlichen Geseßbuchs und des Einführunasgesezes zu tem- | Remedur in thatsählicher Richtung u ermöglihen Als Mittel zur E enh e V0 150 M L A ; L —-110, do. [oco 107—112,

forte auf der Jasel San Pietro, Gaithersburg bei Washington, selben, welche für jagdr-chtlihe Verhältnisse in Betraht kommen, Befriedigung dieses Bedürfnisses shlägt er auf S. 19 ff. eine an die Werth der Werth der Werth der Mb fest loko 63, S iritus fill 3 e Dg e Se matt.

Sternwarte in Cincinnati und Ukiah im Californishen Küstengebirge, | sind an den eins{läg gen Stellen des Kommentars berücksihtigt, | Oberlandesgerihte führende „Revision wegen Unbilligkeit* vor, „welche fremden | einheimischen fremden | einheimischen fremden | einheimishen 18, pr. Nov.-Dez 18 Kaffee hi Pi \ j 1500 Stx E

zu beginnen. Am 13. Juli 1899 if Herr Dr. Kimura, welchem die außerdem am Schluß gleichfalls noch im Wortlaut wiedergegeben und | dann E, baben foll, wenn auf Grund der Akten in dem an- / W h SaraA O T ruyig, Umfay ack. Petroleum

Beobachtungen auf der japanischen Station Mizusawa übertragen worden | erläutert. Die Entscheidungen der höchsten Gerichte, insbesondere des | gefohtenen rtheil entweder wegen der thatsächlich-n Feststellungen B t e eda Waaren Waaren fl, E ff P (N ch itta eberiht.) Good

n von Potsdam abgereist. Vom 20.—24. Juni 1899 war auch der Reichsgerichts, des preußischen Oberverwaltungsgerihts, des Kammec- f oder wegen der Angemessenheit der Art oder der Höhe der erkannten in Haikwan- Taels Le T D 2 b A G E Me 0e Santos pr. Okt, eobahter für dite italienishe Station Carloforte, Herr Professor | gerichts, und die Literatur sind bis in die neueste Zeit hinein ver- Strafe zum Nachtheil des Angeklagten ein Jrrthum yorzuliegen L A Due rale (S@hlußbericht) Pa R; E

Dr. Ciscato, zu seiner Informatioa auf dem Institut in Potsdam. werthet. scheint." Auf S. 27 ff. wird gezeigt, wie diesem Vorschla gemäß: 20A / P «18-770 036 13 264 684 11 995 953 13 777 594 13 889 687 17 813 030 I. Produkt Basis 88% Rendement neue Usance, frei P ay end

Eine Ableitung der Bahn des Poles der Erdarxe auf Die Bedeutung des Bürgerlichen Geseßbuhs für | die §§ 374 bis 398 der Strafprozeßordnung neu zu redigieren wäcen. | Mou N 1 392 415 47 394 92 824 486 145 371 4 097 510 91 883 burg pr. Oktober 10,10, pr. Novbr. 9,974, pr. Dezember 1000 37 759 23 309 1 238 939 100 931 2022447 73 123 pr. März 10,20, pr. Mai 10,30, pr. Auguft 10 50. Behaupt t. Ms

ean A Sie L A eater R e n t Les a n, S Heinrich ECucken, Assessor beim Nath zu A E zu A 34 t. 5 Ouige n Aenderungen for- Sansui - Vir, resden. Mit wörtlihem Abdruck der hauptsählich in Betracht | muliert, welhe infolge jenes Vor ages in den 266 und 317 der N 13 027 228 6 269 732 7138 7? g 5 5 26 c i Engen, S Ade ber eimel iFenscaftli kommenden Gefegbuchstellen. Verlag von Gebrüder Jänecke in | Strafprozeßordnung und in „den §§ 81, 123 und 136 des Gerichts- O 5 3514 878 3 734 582 13 347 685 3 501 380 3 654 630 3 920 609 diDe l L E e ) geSGluß- Kurse) eiten: Gegilen des GeobdtilGes Snftituts, dee M fen saftlihen | Hannover. Preis 75 3. Welche Bedeutung das am 1, Januar verfassungsgeseßes eintreten müßten. S ngisGou 1461 940 12 058 1 991 563 6 663 2 432 473 16061 [E a E E E Desterreihiche Silberrente Geheimer Regierungsrath Professor Dr. Albrecht Professor e Met: bat A A N NNRUG Jux dgs Vauwelen hunde S N de, Doltteres s An Jahrs 4 alo 8 074 aid “9 See 07 E iss: 97 20, Ungarische Goldrente, 114 00, do Kron. 0 6, Dee B oe i 1 Mit- ? s Nt eel Ú / ert, Son Dr. Augusto Pierantoni, Senatoc und Pro- d ou E ¿ 20 327 4s 74 493 r Qnose 132.00 23 / O Ooftere Sett A phal, Profefsoren Dr. Börs und Dr. Krüger, der ständigen Mit bandwerker, Haubbesißer, Makler, überbaupt für jeden am Bau fessor des ¡Fölferrechts an der Köôniglihen Universität in Rom. Uber M Diett eee o f 2894028 2 453 839 D 3 373 641 vis 1 R har E p ire Be 64400, Unions Dr. Kühnen, Dr. Schumann und der wissenshaftlihen Hilfsarbeiter debandelt auf knappem Raitas bte i aaa T kel As all Er d S E E ranz 043. DerlUn, 2 erlag von Franz Vahlen. M Szemao «+- o. 94 996 226 165 _— 171 432 ats Böhm. Nordbahn 418,00, Buschtießrader 1070,00, Elb-thalbahn T M: s A, E Furtwängler, sowie Mittheilungen über verständlich und “Mien bielt N aDAdliO in Beirat (9 abfudc Fazit e O eben, U n i zusammen e el: 38 492 678 23 392 220 43 706 028 23 392 475 96 960 587 | 27760519 456,00, Ferd. Nordbahn 6020, Oefterr. Staatsbahn 656,50, Lerab.- Arbeiten De echanikers M. Fechner. kommenden Geseßbuchstellen in wörtlihem Abdruck und übersichtlich Völkerrecht zu verzeihnen hat. Der hervorragende italtenishe Nechts- f oder in Pfand Sterling S L AON L O AOELERO S STON E E 00 A E S e - O Lp Cas s Berictsjahres sind nahftehende Druckwerke | geordnet wieder. historiker Pierantoai thut dies in ver vorgenannten Schrift, indem er g E agte Scheck N Vaciitr En Is, Vert, E Un Verdffertli en tituts: 1) Di lbs Das Recht der Ehegatten nah dem Bürgerlichen | nah einer Beleuchtung des Nechtszustandes in den früheren Jahrs 2 Den Gesammtwerth der heimishen Produkte, wel? yon den- | Bank-Aktien 116,00, Emaillierwerke „Silesia“ 147,00, Shlef. Elektr.- Marknoten 118 41 Russ Bautunias 25550 Bul E (1892) 97 ofe A Mata IL, H Le d C bi i L felt De Gesepbuche. Textausgabe mit Erläuterungen von Dr. jur. | hunderten in raschem Fluge dite Geschichte des 19. Jahrhunderts ent- ) selben 10 Städten in den Jahren 1897 bis 1899 ausgeführt wurden, | und Gasgesellshaft Litt. A. —,—, do. do. Litt. B. 103,00 Br. Brüxer L anes Eisevindustrie 1760 Gicteuto ae Pationeae und B lag V P St nkiewicz? Buchd Vel “(Vo. Dr. O. Fer W. Brandis, Amtsrichter a. D. Geseßverlag Schulze u. Co., } rollt und in chronologischer Folge die für die Entwickelung des Völker- M ergiebt die folgende Zusammenstellung: Magdebura, 1. Oktober. (W. T. B.) Zutckerberiht. fabrit 4 2. icaenRa R Litt. A. 27100, Litt. B. 267 00. u 9) Ueb sicht d Berge d uchdru des K wr P, Nt ec.) ] Berlin. Kart. 2 46 Das Buch enthält etne Zusammenstellung der | rechts bedeutsamen Pèomente besonders hervorhebt. Das Büchlein, 4 1897 1898 1899 Kornzucker exkl. 88 0/0 Rendement 10724{—10,824, Na(produlkte exkl, Beil, Mebr Eond. Y ese! 2 “Veit Ma nesit Rie Geodütis&, as ie 4 ffen ; Gungen ; a Int O das Cherecht, das ehelihe Güterreht, das Erbrecht und gemeinshaft- } welhes der Ueberseßger dem deutschen Publikum zugänglich gematt 4 Werth in Haikwan-Taels 79 9/0 Nendement ——, Ruhig, Brotraffinade I. 28,321, Maa 200 AOE / mei ebst e Hu Anh Zeus vi N L dl E 5 S L * ] liche Testament der Ehegatten betreffenden Bestimmungen des Bürger- | hat, verdient, auch in Deutschland gelesen zu werden. Die Ueber- E Canton . «22899671 237814%86 96939147 Brotraffinade IL. 28,20 Gem. Raffinade mit Faß 28,32, Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 7,79 Gd., 7,80 Br pr rätionalea Ecdmefsung (Zusammengestellt von Dr, A. Galle) lichen Gefebuchs, der das iaternationale Eherecht und die Iean, tragung dürfte gea da beitragen, die Aufmerksamkeit auf M Mutshou « » «. . .. 47292 7124491 1933849 L Produtt Kranfito f ah 27,824. Ruhig, Robzucker | Frühjahr 826 Gd,, 8 27 Br. Roggen pt. Herbit 7,58 Gb, 7,60 Be“ 3) Jahresberiht des Direkïiors für 1898/99 (als Manuskript gedruckt). Eben cutbeiben Artikel bes Einfübrunee C 2 n Ÿ s B E Ae A Merarur zu *Enten , / deren E Sanschui 42 496 _275 043 OTILTOS Ei Produkt ran to f. a. B. Hamburg pr. ODftober 10,05 bez, | pr, Frühjahr 7,89 Gd.. 7,90 Br. Mais pr. Sept.-Okt. 6,76 Gd., 20 N ; Not Lv é g8gesexes zum B. G.-B. | mangelnde Beachtung dies]eits der Alpen eher in Gründen syrahlicer E i L O0 024498 99 511 512 96 291 055 10,074 Br., pr. November 9,90 Gd,, 9,95 Br, pr. Dezember | @ 5 f Gori BRA 70 S T f als e u Cn o Sade 1000 ab werden | und der etnschlägigen Bestimmungen des preußishen Ausführungs- | Swierigkeit als in gecinger Werthschäßung italienisGer Wissenschaft vin E «608943149 5381874) 6 173 279%) 9,95 Gd., 10,00 Br., pr. Jan.-März 10,074 Gd,, 10,12 Be pr. D Dr AUeE n, Verbst 5,69 Gd., 5,70 Br., pr. Frühjahr % Me dffentlidungen des Bente üveaus der gesees, Ein großer Theil der abgedruckten Geseheövor|chritten ist | zu suchen ift. Kiungtschou 71820241 1 682 032 2 199 172 Mai 10,30 bez, 10,274 Gd. Ruhig, stetig. i A Oftober, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) G a ali aalen Erdméssuns. (auf ai Kosten) : mit kurzen erläuternden Anmerkungen versehen. Generalregister zu Band I—XRIL der „Arbeiter- Da 1512760 1 786 952 1 662 952 Frankfurt a. M., 1. Oktober, (W. T. B.) Schluß-Kurse. Ungar. Kreditaktien 661,00, Oesterr. Kreditaktien 647 90, Franzosen 1) Anleitung zum Gebrauch des Zenithtele\kops auf ven internationalen Die Hinterlegungs-Ordnung vom 14. März 1879 mit Versorgung“, Zentralorgans sür das gesammte Kranken-, Unfall-, E C L 29 873 14 558 11 143 Lond. Wechsel 20,445, Pariser bo, 81,35, Wiener do. 84,333, 658,00, Lombarden 108,50, Elbe1albahn 460,00, Oesterr. Papierrente Breitenstationen von Th. Aldrecht. Mit 1 Tafel“ Druck von den Abänderungen durch das Ausführungégeseß zum Bürgerlichen | Invaliditäts- und Altersversicherungswesen im Deutschen Reich, N Mengtsz 1 057 737 l 218 811 1 883 297 3 9/0 Neticbs- A. 84,90, 3% Hefen v. 96 81,30, Italiener 93,50, 96,85, 49% ungar. Goldrente —,—, Oesterr. Kronen- Anlethe —,—, Stankiewicz? Buchdruckerei. 5) Bericht Abe den Geseybuche bom 20. September 1899 und den erlassenen Verfügungen herausgegeben bon Dr, jur. P. Honigmann. Berlin, Berlag der e S 31 378 35 554 49 462 39% port Anl, 23,40, 5 9% amort. Rum. 85,80, 4 9% ruf}. Kons. —,— | Ungar. Kronen-Anleibe 90,45, Marknoten 118,40, Bankverein 478/00, Stand der Erforschung der Breitenyariation am Schluß | nebst Grläuterungen von Erich Aron, Landgerichtérath. Hannover, | „Arbeiter-Versorgung“ (A. Troschel). Geh. 6 4 D48 vorliegende h jusammen .. „06/8760 d 93211 G7 038001 | n muss, 1894 95,70, 4% Spanier 71,30, Konv. Türk. —,—, | Länderbank 409,50, Buschtierader Lite. B Akfien 1080, Türkische Hellwing sche Verlagtbuhandlung. Geb, 2 « In dem Buche | „Generalregister“ entspciht etnem praktischen Bedürfniß in trefflicher M oder in Pfund Sterling 8459000 8358000 10181000. | Unif, Eoypter 105,10, 50/0 Mexikaner v. 1899 96,95, Reichsbank | Loose 105,50, Brüxer 897,00, Straßenbabn-Aktien Litt. A. 274,00, 149,00, Darmstädter 127,30, Diskonto-Komm. 168,60, Dresdner Bank do. Litt. B. 267,00, Alvine Montan 451,50.

des ahres 1899 von Th. Albre(t. M1 S x : 2 A ; | n erla find Georg O S Mi Tafel finden sih fämmilihe das Hinterlegungswesen in Preußen betreffenden | Weise. Unter alphabetisch geordneten Stichwörtern weist es : *) Nur die Ausfuhr na Macao. 139/30, Mitteld. Kredit 108,00, Nationalb. f. D. 12680 eit o L A 3 as D L M GS S o (MLLOL VVs “Je os OV, ¡Lo Die -Brutto-Cinnahmen der rientbah nen betrugen in der

von P. Stankiewicz? } N ? ; 2 M

S : R Mont Bbn ; 5 ; 7 Vorschriften zusammengestellt, deren Verständniß durch kurze An- f nicht nur auf die überaus zahlreihen Stellen der Zeit- Y S z / N D leriationaten Wai ine Sab O Lb tem Urbeis: angen erleihtert wird. Bei dec Wichtigkeit dieser Rehtsmaterie shrift bin, die eine bestimmte Frage des Arbeiterversherungs- Sia e D e die G I m R i S020 G fe O Gat, FErad 192,00, | 37, Woche (vom 10. Septbr. bis 16. Septbr. 1900) 217 688 Fr., Minder- eA 5) | R “Nov AFont1i ürfte si%) das kleine Werk in Kürze allgemein in den betheiligten | rechts behandeln, fondern fühct aub fu an, i E ana, i B ol (Fur die ODûfen von Lappa un g. Geetkrizita V, Cdudert 175 00, Höft. Farbw. 365,00, tnnäbine geaen Sas Mari S BRS t Aa Me - plan für 1900. Mit 2 Tafeln. Neue Folge der Veröffentlichungen 3 je algemein in den betheilig si Stelle T: A T Nba Y Kaulun fehlen die statistishen Angaben) während der Jahre 1898 | Bochum Gußst. 171,70, Westeregeln 20450, Laurahütte 191/50 fre aa Pau i i E 1960) R A EES

des Zentralbureaus Nr. 1, Druck von P. Stankiewicz" Buchdruckerei. | Kreisen einführen. O Ine gesagt und giebt damit zuglei N ; j L kas : A LT : A E (Vor F. R. Helmert.) 7) Als Bee ber Betten Preußisches Gesey über die freiwillige Gerihts- | in _fnapper Form den gesammten Inhalt der Zeitschrift wieder. Die und 1899 nahmen die wichtigeren Länder folgenden Antheil : ombarden 25,10, Gottbardbahn 139,00, Mittelmeerb. 97,60, Bres» | Einnahmen 6 387 799 Fr. Mindercinnahme gegen tas Vo: jahr

der vom 3. bis 12. Oktober in Stuttgart abgehaltenen Zwölften barkeit vom 21. September 1899 mit Erläuterungen von Georg erstaunlihe Fülle des Materials, welche hier übersichtlich zusammen- E lauer Disfontobank 104,00, Prtoatdiskont 48. 422616 Fr.

7 Gh ;¿ c {L S : 1 e“ In in agen t t D i i 224 7 \ tio 2»i : 1898 E 5 E E f S zt É S ü Z ss J Ï è Allgemeinen Konferenz dex Fnternationalen Erdmessung, redigiert vom | Wellstein, Oberlandesgerichtsrath. Berlin, Verlag von H. W. Müller. | getragen ist, im Verein mit dem Umstande, daß die Zeitschrift mit 1898 ___1899 G 11000, aan O Une C Se Budapest, 1. C E L T E Lur I. (d, Dis Ï Or, o : og

ständigen Sekcetär A, Hirsch 2c “, sind ferner erschienen: Bericht über | Kart. 4,50 Das Werk ist eine für die preußische Praxis | dec allmäblihen Entwickelung der sozialen Geseßgebung Sritt ge- Y [op 1 : 3970, T ig, do die Thâtigkeit des Boldt a Sab! 1897, Von F. R. bestimmte Ergänzung zu desfelben Verfassers Kommentar zum Neichs- | halten hat, verleibt dem Register fast den Werth eines Kommentars. Í A Jabes fs pg ges 1409 Deutsche Dank 183,90, Disk. Komn, df HEIeE Dani 798 i Rogan pr. Oltober 7,07 Gd., 7,08 Brx., do. pr Helmert. Bericht über die Thätigkeit des Zentralbureaus im Jahre | aefeß über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarfeit vom | S8 wird jedenfalls neben einem folhen auh von denen, welche die F 5 Register- | Ber | lere j E L400, Berl, Handeloges. nene! fg gumer Wubsk L729) Dorly April 7,41 Gd., 7,42 Br Haser pr. Oktober 5,30 Gd., 5,31 Br. 1898. Von F. R. Helmert. (Mit 2 Tafeln ) Bericht über die | 17. Mai 1898, der allgemeine Anerkennung gefunden hat. Die Er- | Zeitschrift jelbst nicht besitzen, überall mit Nußen herangezogen werden. j Anzahl us Milesd tons aues TOR De L R E ia ao Ie E O pr. April 5,60 Gd, 5,62 Br. Mais vr. Oltoker ch1

Ü a ó ; ä eußischen Ges ist i ichen ausführli d en onnen- 49, uraguite —,—, ugiejen 23,45, Italien, Wittelmeerb, C e Aa L S E am A3 H Vorbereitungen für den interaationalen Polhöhendienst, Von F. R, | läuterung des preußischen G ege ist in der gleichen ausführlichen \gehalts jgehalts | —,—, Sweiier Zentralbahn —,—, do. Nordostbahn —,-——, do, | Br., pr. Mai 1901 5,18 Gd., 5,19 Br

Helmert und Tb. Albrecht. (Mit 1 Tafel.) Bericht über cine | Weise erfolgt. Sie gründet fich zum theil auf die im Justlz Gesundheitswesen, Thierkraukheiten und Absperrungs- : | Union —,—, Jtalien, Móridionaux —,—, Schweizer Simplonbahn | London, 1. Oktober. (W. T. B.) (Schluß-K»rfe.) Englische T7 617) 3617466| 64 —,—, Mexitauer —,—, Jtaliener —,—, 3% Reichs-Anleiße —,—, 24 °/0 Konf, 983, 39/6 Reichs-Anl. 84, Preuß. 34 °%/ Konsols Rae

neue Reihe von Polhöhenbestimmurgen am photographischen | Ministerium ausgearbeitete umfangreihe und eingehende Begründung 6 ; Aa Aa ara Benithteleikop, angestellt im Jahre 1897. Von B. Wanach. (Mit | der Geseßesvorlage, dée vollständig verwerthet ift, und auf die parla- 9 Maßregeln. i Großbritannien . | 6436| 3 351 209) 71,6] 7 617| 3617 4 L E BAA Nocthera 68 60 47 9/9 Arg. Gold-Anl. 913, 59% äuß. Ar 6 9/0 fund. Arg. A 1 Tafel) Bericht über die Lothabweichungsbestimmungen, 1898. | mentarischen, insbefondere die Kommissionsverhandlungen, enthält aber Niederländ{#@- Indi M ‘China 7892| 723873 155] 9787| 677591) 1 M taes ris Vor Deen VIO, : Bo coins T 0E Steunt Soz Mur dax a S. So S1 e O Bon A. Börs Bericht über die Längen-, Breiten- und Azimut- | zu einem großen Theil auch eigene Bemerkungen des Verfassers, die E vine t E O A y Deutschland... } 8320| 224742) 4,84 5598| 395436 ; Die Heutige außerordentliche Generalversammlung des Vereins | 924, Brasil. 89 „inl, 624. 9 °/o Chinesen 89, 34 °%/o GSaypter 994, bestimmungen. Von Th. Albreht. Bericht über die vétatißen in die mannigfachen Fragen des Gefeßes tiefer eindrinzen, überall öfenilidten Berne N ad E L Uu d, 2 Ds m Frankreich. 0621 190326 41 692] 376 754! é: s Ae rung der Intere] sen der N user Ae ents Br a. A E A E H “L 922, T1 af +5 a Os E N auf de nbana mit qa: Gesetze3o ften, ntli Ee E Uh e Senerar » Souvern urs von Nieder- E Ver. Staaten von | ied n einstimmig dahtn, daß den Besuchern der letzteren die | konf. F. 01, & /0 Oder Huhen 2. Ser. 973, 4% Spanier , Mesungen der Shwerkraft mit Pendelapparaten. Von F. R. Helmert. i derep paunmenbana mit anderen Gesegedoorschriften, namentli | [ändisch-Indien if wegen Pest die Quarantäne gegen Alexandrien 4 Anmerita .….| 226| 15974 03[ 1068| 6688! Eintragung in das Terminregister zur Zeit nit angerathen | Konvert. Türk. 224, 4 9/6 Trib.-Anl. 974, Ottomanbank 118, Anaconda - Bericht über die vom Geodätischen Institut in den Jahren 1897 mik denen des genannten, in einem Anhange wörtlich aogedruckten verhängt worden. i; - - den fs n | 811/16, De Beers neue 284, Incandescent (secue) 28, Rio Tinto ne: bis 1898 ausgeführten Arbeiten. Von F. R. Helmert. Einige | Reich8geseßes über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarfeit, E zusammen eins{l | | | M ERAE. Ao T N Nang 582 6 i disk 31 ‘Silber 29+ 898 21 Eon R E S dieser Berichte find besond 1 i îrzter rshienen | hinweifen sowie die für das neue Ret noch in Betracht kommende G c r C ; L E Mae A L HGH A Köln, 1, Oktober. (W. T. B) Rüböl loko 67,00, | 58, Plagdiskont 37, Si ber 294, 1898 er Chinesen 75. Mes O E auch besonders oder in abgekürzter Form erschienen Ret berüidn@ti d n Glasaow, 2. Oktober. (W. T. B.) Jm Krankenhause befinden E anderer Länder ‘] 15 658| 4 679 038| 100 119.527] 5 174096| 100. yr. Oktober 66,00 Bankeingang 7000 Pfd. Sterl. un L lige Dl eDbeten E aufgeführt E techtsprechung berüsihtigen. z : sih nos a an Pet Erfkrankte; 2 pestverdächtige Personen fieben N (The Board of Trade Journal.) München, 1. Oktober. (W. T. B.) Der Zentralverband „Getreidemarkt. (Schluß.) Der Markt ersien rubig; Setinert Ae Fortschritte s Cat e B Bs l Ÿ Die Konkursordnung für das Deutsche Reich vom } unter Beobahtung. (Vgl. Nr. 233 d. Bl.) n ] von Vereinen deutscher Holzinteressenten hielt heute unter englischer Weizen F \h. niedriger, Gerste mitunter { fh. niedriger ; Erdgestalt. Vortrag, gehalten auf dem Internationalen Geographen- 17. Mai 1898 m bef Oeicle bed A "Me O ties s g TAdIT L R Gut era SNRED arine einan d igten t E lok Es As 49, geyaiten auf Dem 5 Veog , ° em Geseyze, betreffend Aenderungen der Konkurê- 2 ; ; / ; : ) 8ta f 5 Feuerversideruna, Präzíipual- 30/6 Fav lok g ig, Rüben-Robz Konareß 1899. (Geographische Zeitschrift, VI. Jahrgang, 1. Hefr, 1900.) ordnung, und das NetGsgeles, b etreffend die Anfechtung Handel und Gewerbe. j Die Einnabmen der Neuen Berliner Omnibus- ita Es E S olcettitas E toe un Ab 11 fh. cibig Gdil ede Fot pro 3 R 9) Æ. R, Helmert. Bericht über die Thätigkeit des Geodä- | von Nehtshandlungen eines Schuldners außerhalb des Rei F; ; Y Aktien - Gesellschaft betrugen im Monat September 1900 | (x: beit wide Weber: bio L ina Handels ; r 0) T tishen Instituts im Jabre 1898. (Vierteljahrs\chrift der Astrono- Konkursverfahrens, in der Fassang dée GekänutinaBüng vom j ; G den Abrechnungsstellen der Neihsbank wurden y 174842 M gegen 170890 4 in demselben Monat des Vorjahres. E A erie Dr Daun Bdfel rf d ide L G E 6000 B E f “ect a ae m R Us A mischen Gesellschaft, XXXTIV. Jahrgang.) 10) Th. Albre cht. | 20. Mai 1898 Handaudgabe mit oberitrichterlî E oh im Monat September 1900 abgerechnet: 2070 784500 | i t Han 3 erTOge Teferierle Ir, Deumer-LDüsleldorf und brate mit Brügmann De avon jur Spekulation und Export B, Tendenz: ast, ô 10) Th. Albr . | 20, Mai 1898. usgabe mit oberstrihterliGen Entscheidungen E : +0 S ray Dem Jahresbericht der Handelskammer für das eine Resolution ein, welche langfristige Tarifverträge befürwortet, sh | Rubia. B : öbe id ifanis Lieferungen : G Bahn des Nordpols der Erdaxe von 1895 1—1899 8 (Astronomische | herausgegeben v Qu oiL ab Mee, C Ma, via | gegen 2243 581 300 4/6 im August d. J., 2333 535 500 M : f 5 G0 Q e TROC ; ; Mejotutlton ein, weiz langfri]lge Larisverteäge besürwortet, Nuhia. Broah F höher. Middl. amerikanishz Lieferungen: Fest, Dan de er C 18959, 899,8. l t 8gegeb on G. Freiherrn von A1 , Amts 2 Leid, [Q 1 Ul D-/ di e. 1m Fürstenthum Reuß à. L. für 1899 entnehmen wir hbin- 1g der Nobb n r ( te a vers November 544/ 5 Tufervreis Nonpemft 539 / Naridten Ne. 3693) 11) ® Krüger. Uber reduziecte Febler | Verlag von C. Hesi were She L H Amtdridter, Leipils, | Eoolember 1899, 3 299 796 200 4e {ne 22000 000 d im hlt dex im Beink Janvis6blis betriebenen Herflltung don | Kernieure Gde ne n erte 40d fr geságts Waare | Dftober-Hovember og 00 Küserpreis, Novemier Degnder 2 a E aaa A für Bermefsungöwesen, Jahrgang 1899.) | handliche Ausgabe der Konkursoronung nebst dem Anfehtungsgeseß in 1 901 681 100 Á6 im _September 1990 1 (97 948 400 6 im Webwaaren, daß die Aufwärtsbewegung der Preife für Kamm- | Herstellung möglih| im Inland erfolgt, ohne jedoh dem Ber- | do., Februar-März 529/64 52/4 Verkäuferpreis, März-April 552/ vi 2 er. Un erfuchung von Horizontaly endel-Apparaten. | ihrer leßt geltenden Gestalt, in der auf die bisherige Rebtsprehung | September 1896, 1721 423 800 M im September 1895, : garne, welhe im Januar einen ernsthaften Charakter annahm, si in brauher das für viele bedeutende Industrien nothwendige 52/54 do., Ayril-Mat 536/64 Käuferpreis, Mat, unt [A TAAUT 7 » 13) B V Ie Znstrumentenkunde, Jahrgang 1899, September.) | und die dur höhere Gerichte entshiedenen Streitfragen hingewiesen | 1 491 409 800 4 im September 1894 und 1 453 108 200 M den Monaten Mai bis September deractig shneU lortsegte, daß am | Material zu vertheuern, das nur in fertig gesägten Zu- Juni-Juli 533/64 do, Juli-August 521/64—522 «4 d. Verkäufer reis e a a oTIE O Rev er tondrioinas, (Zeitschrift sür pee dié am 1. Januar d. J. in Kraft getreteken Aenderungea dec | im September 1893. Seit d:m 1. Januar 1900 bis Ende Ende des Zahres ein Aufschlag auf Kawmgarn und feine Croßbreds | stande eingeführt werden kann. Die Resolution, weldbe ferner einen Glasgow, 1. Öftober. (W. T. B.) M ofeilen 2 Mètred Far E Verte L Soi M Le T: Seleye, soweit sie materiell oder prozessual neues Recht geschaffen September wurden abgerechnet 22 003 365 800 M gegen von dg Ce egn den gleichen U Hes Borjabres zu verzeihnen erhöhten Zoll auf fertige Thüren u. a. aus Gründen des Schutzes numbers warrants 66 sh. d. ver Kassa, 66 h. 3 d. per laufenden meters bur Einf L A nwerthe è eines Mikro- | haben, durch gesperrten Druck kenrtlih gemacht und ta den An- 99 699 087 800 M in ‘demselben Zeitabschnitt des Jahres war. Auch Cheviotgarne und englis e Garne, deren Preisstand fich 218 ] nationaler Arbeit empfiehlt und den Ausbau eines leistungsfähigen | Monats. (Schluß.) Mixed numbers warrants 65 h. 82 d. N aa An als Se L IORENN e Ó für Mtiren- merkungen nah Zweck und Bedeutung kurz motiviert sind. Der 1899 und 20 694 482 600 6e 1898 s Jay E September nur langsam hob, nahmen von diefem Zeitpunkt ab eine deutschen Wasserstraßennetßzes befürwortet, das auf die Forstwirthschaf Warrants Middlesborough 111 b. d TeUungen. G 10 T n Nr. 3628 i p ora o 4 too Quali ; E M u dyr OII U M It TOA C JO. pr » - ie ea in» / p y S n r, 2E E Ta L s A N N N ind y g ronomis@e Nachrichten Nr. 3628) Die | Herausgeber hat feine Qualifikation für diese Arbeit {on dur ete \hnellere Steigerung an, die gegen Beginn des Jahres etwa 40 0/0 und das Holzgewerbe einen größeren Cinfluß habe als die Zolsäte, Paris, 1. Oktobec. (W. T. B) Das Geschäft an der beutigen

M. ! .” : Resuliate der im vorjährigen Beri erwähnt t i {chi f is TeL e 10 : E : C 1 gen Bericht erwähnten Untersuchung | seine im vergangenen Jahre erschienene umfafende matische betrug. Die Waarenpreise konnten im gleihen Tempo infolge des | uro n 19e1 Sr ie berr ( 0 gangenen Jahre erfchienene umfassendere systematisch S | ru( | gleich emp g wurde einstimmig angenommen. Börse wurde durch die herrshenze Geldvertheuerung nachtheilig bes ; einflußt, do folgte der matten Eröffnung im Verlaufe Befestigung,

des Herrn Dr. Messershmitt über den Einfluß der sihtbaren | Darstellung des Konkurs chts und des Konkursverfahrens dargethan großen Angebots niht folgen, und die Fol davor G (W. T. ! 3% Sä. R Ie EE : n G j Nt Va J iTurs 1 | Tursv É zeihan. Le gevo en (L Y &olge davon war, Dresden, 1. Oktober. (W. T. B) 3% Sächs. Rente 81,40 Massen des Harzes auf die Lage der Lothlinien sind in der Zeitschcift H 2 A riet gh min a R iber ia} S N daß ch die billigen Vorräthe lei de Grofsisten verk ) Staaiganl. 92.66. Dread S 7 Q Ula, ie Vermesinahvelen, Nabeagbs 1800 Cc S i DEN ZIELL) Lehrbuch des Wechselrechts. Von C. S. Grünhut. Na der Wochenübersicht der Rei{s8ban? vow 29. September 2 n en e orgen VBorrälhe lei den Grossisten verbrauht | 34 0/9 do. Staatsanl. 93,60, Dresd. Stadtaal. v. 93 ——, Allg. | namentlich für Rente und Bzxsken R n Rio Ti sür Bermessungswesen, Jahrgang 1899, veröffentlicht worden. X. 459 S. Leipzig, Verlag von Duncker u. Humblot. Geh. 9 «6 | 1900 betrug der doesammte Kassenbestand 758 035 000 (1899: E Kammgarnwaaren für Kleiderstoffe von den geringsten bis ¿U © deutsde Kred. —,—, Berliner Bank —,—, Dresd. Kreditanstalt Für einzelne Indastrlewerthe aehte So Lagen Rio Tinto matt: Der Verfasser gicbt in dem vorliegenden Bu den dogmatishen | 718 098 000. 1898: 769 695 000) 4, d. i. der Vorwod- gegenüber dus besten Sorten sehr vernachlä sigt und billige Waaren | 113,00, Dresdner Bank —,—, do Bankverein 113,50, Leipzigec do. | Harpener Allien waren auf dor Dividendendo lag “D dee wechselrechtlih-n Stoff, den sein 1897 in Binding's systematishem | weniger 107 047 000 (1899: 114 934 000, 1898: 103 078 000) « von hee Malerialien Halbwolle, Kunstgain, Seide | " Sächsis@er do, 131,00, Deutsche Straßenb, 146,00, Dresd. | Fastrand 192, Goldfields 193, Randmines 106 s gefragter. Literatur Handbuch der deutfchen NRechtewissenschaft veröffentlihtes großes, N SS LITIDOD u li edr (1899: 686 691 000, 1898: v Absatz thig: Sve A 4 meg 00; men E 1e 10 Gi R E de r ara Siy Elbe- und Saalesch, (Scbluk-Eurse.) 39/0 Franz6fisch{: Rente 99 95 4 0/6 Italienische e zweihändiges Werk über das Wechselrecht enthält, unter Weglassung | (38 098 000) # allein at abaecnommen un 105639 000 Æ stell ns | ; , SLAE H U L TUCT 39 90, Säcß|.-Böhm. Dampf|chiffahrts - Gef. —,—, Dresd. Bau- Nentè 9X25, 20 Barrot Aba E e P 2 O A E Aer. S L L D 299 - ck17 208: 9 M2 4A j M tel s beridtet, nur allgemein über ungenügende Preise f NETLLE Dan 0 Porzugteiich2 Rente —,—, Portugiesishe Taback- Die NetHtsgrundsäße des Königli reußischen | d's gelehrten Upparates, der nur für tiefere wissenschaftliche Fo:shung | (1899: 115 174 000, 1898: 102.603 000) M Ver Bestand L d Ae L e ar 5 P gefellsch. —,—. i A Oblig ( 9% Ruffen 89 —,— 9% Ruffen ai ini 2 À Dbecbetma la a Bearündet von a ate: ‘Dritte von Werth ift, für den Studierenden der Rectswissenschaft g va für an Wechseln von 971 905 000 (1899: T 127 360 000, 1898: a e angefaageN den, Übrigen Ländern N N O L gnoP R eipzi N, Le Oktober, ; (W. T. B.) Schluß - Kurse. 3 0/0 Nuf. „909,00, Ae E. M 40 H R gänzlich neu bearbeitete und bis zur (Gegenwart ergänzte Auflage, den Praftifer in vertürziec Darstellung wteder. Er wird mit diefer 916 916 000) M zetgt etne Berim rung um 188 975 000 (1899 : S u nebmen war Eul Hbf le Abd pr: E E ens W Sdfiidbe Rente 81,25 3j 9/0 DO. Anleihe _94,29 Vesterreichische 72 50. o v: Türk:n 99 55 Türken-Sogfe 11120 Meridionalb E herau8gegeten von Fr. Kunze, Wirklihem Geheimen Ober- | Arbeit gewiß vielen cinen werthvollen Dient erwiesen haben; dean | -++ 209050 000, 1898: 4+ 171 285000) A uno der Bestand E A ¿do B zusriedenitellend, nah den selbstherstellenden | Bantuoten 84,50 Zeißer Paraffin- und Solaröl-Fabri? 142,00, esterr. Staatoh A ik u8geg 5 Ie i Geheim Ober gewty : | ; S ; a ; Y Ländern wird er jedoch im {chwächer. Der Mangel an geübt a ; ; iftion 177 77 Oesterr. Staatsb. —, Lombarden —,—, Banque de France —,— Regierungsratb, und Dr. G. Kaub, Regicrungérath. Ergänzungs- | aus feinem anderen Lehrbuhe könnte si der Leser über das | an Lomvardforderungen mit 108 823000 (1899: 110 665 000, N eb ird Ó Bericht, immer fühlbarer und cls eies | Mansfelder Kuxe 1040, Leipziger Kreditanftalt-Aktien 177,75, Kredit- | §3 de Paris 1105, B. Ottomane 537,00, Gród. onn. 1087. band 1900. Barlin, I. J. Heine's Verlag. Geh. 8,50 „« | Funktionieren des Wechseis größere Klarheit vershaffen. Jn allen | 1898: 172229 000) « eine solhe um 42800000 (1899: N Fol e ber. lens L f e, Dare? wischen rem, | und Sparbank zu Leipitg 117,75, Leipziger Bank-Aktien 199,79, | Debeers 711,00, Geduld 12400, Rio Tinto-A. 1476 Sto A Der jetzt vorliecende Band ergänzt das Haupytwerk zeitlih bis gegen | feinen Ausführungen behält der Verfasser den Zweck und die wirth- } 4 44978 000, 1898: —+ 76 506 000) 4 Auf diefen betden Anlage- S f chfel G tret , d Paufen ezeicinet, die zwischen O Leipztger Hypothekenbank 132,00, Sächsische Bank-Aktien 130,00, | 3491 Privatdiskont Wet Amft. ? 205 62 Webs «e Ur g Ende g 4 299 - 5 T De E E tee ck : shaftlihe Bedeutung desselben im Auge und giebt für die Anwendunz | konten zwammen i alio ein luf 231 775 000 (1899. : qijonwecz}el eintrelen und die die Arbeiter veranlassen, sich gleid;- Sächsisde Bodeu-Kredit-Anstalt 116,00, Leipziger Baumwolspinnerei- D1Tha A Que ag Tie erl. f 200,02, N G. diD. P, Inde des Jahres 1899: es sind die Entscheidur gen des Ober- fa ¿liche Bedeutung desselben im Auge und giebt für die Anwendung T E alio ein Zufluß um 231 775 00 (1899; N mäßiger beschäftigten Industriezwei d Das Gef! 1 Die chZ tg | Ver VeIPálger © , ip! 1217/1, Wes. a. Itai 64, WH!. London k. 25,101 Sheds a. verwaltungtgerihts aus Band 33 bis 35 dec offiziellen (Haupt-) | der einzelnen Typen und Klauseln kurze iFingerzeige. -++_2954 028 000, 1898: + 247 791 000) M ertolgt. Die Positton E ergebniß des abgelaufenen Gesäflsiabee roi, b al “rei wv mgn Aktien 158 00, Leipziger Kammgarn-Spinneret-Aktten 161,00, Kamm- London 25,13, do. Madrid L 379 R E e 10258 G A FUntnss und aus Band 7 in Steuersachen, ferner die seit dera Der Börsenterminhandel und das RNeichsgeriht e ¡weist eine Zunahme Sa 13 143 000 6 auf, Auf M eteades Vetifuet uns. E R i E HUNOA- Ne E Ld, “er E O nan 13 do. L! . 102,68 anchace seinen des vorjährigen, ersten Ergänzuagsbandes im Preußischen | nebst einer kurzen Darlegung der kammeraeritlid ng | Passiver Seite zelgt der Betraa der umlaotenden Noten mit f ; 68 Novtis 4 r, C L E u, STenourger Altlen-Draueret ——, Zucderraffinerie Halle» Verwaltungsblatt und im Zentralbiatt der Untkcrrichtover- den Erast Bein Ma A, x Betlin E e B regung 1348 962 000 (1899: 18382731000, 1898: 1339589 000) «6 ver H va sonstigen Herstellunaskoften Peter Kohmatertalien O E SNuny Aktien 128,00, „Kette“ Deutsche Glbscifahrts- Aktien 73,50, Klein- waltung veröffentlihten, sowie zahlreihe ungeckruckte Ent- | 1 A Das Reichtgeriht (1. Zivilsenat) hat in s-inea Urtheilen | Borwoche gegenüber einen Zugang um 291 453 000 (1899 : + 255771 000, M rit in Einklang zu beine waren Auch Ma d Fabri ea: bahn im Mansfelder Bergrevier 85,00, Große Leipziger Siraßeabahn [heidungen wichtigezen Inhalts wiedergeben. Besonderen Werth | vom 12 Oftober 1898 und 28. Oktober 1899 au auf folche Börfen- 1898: + 235 928 000) 4, und dte }onjtigen rägltc râllta»n Berbtny- f Absah welcher die Produktion nicht voll in Ansp D Tbigen lies, 160,00, Leipziger Cleftrisch- Straßenbahn 94,00, „Thüringische Gas- haben die Verfasser auch in diesem Bande auf klare, s{arfe gescäfie, welhe nit aïle Merkmale des § 48 des Börsengeseges | Ubfetten (Giro uthaben) ershzinen mit 456 417 000 (1899: übte nahtbeiligen Einfluß aus. An mechanisch A en Ee Geselscaft8-Aktien 236,00, Deutsche Spißen-Fabrik 203,50, Leipztger S ezzatisierung, leiht verftändlihe Darstellung der Nechtêgrundsäyße | zeigen, den § 66 dieses Gefezes angewantt und jene Geschäfte für a f og S wer ew 732 000) de deter um 86 344 000 (1899: 11 797 aufgestellt (342 mebr als im Vorjabre) Si ee Textilo Sr L NOR L wt le ger Wolltämn, i O s Un, wo es ersordezlih war, auf auéführlihere Mittheilung der Thai- | unwirksam ertlärt. Das Gleiche hat das Kammergericht in seinem | 107 214 000, 1898: 75 227 000) industrie überhaupt waren 9345 Arbeiter bes@äfti imlid 2148 TUger —,—, Poypoon —,—, Letyziger Zollfämmerei 20,90, Feständ? und Entscheidungsgründe gelegt, was sehr erwünscht ist und Erkenntniß vom 30. Januar 1899 getk a 1 NeiGdaccibt i nul fas e NSustigt, nämlich 5148 Bremen. 1. Okttober. Börsen-Schlußberiht. Taba j C 8grunde getegt, [ehr erwuün! ; Iren 30. Jan Í jan, das von NReichsgericht in L männliche, darunter 82 jugendlihe, und 4197 weibliche, d t ) „2 ; x é ci; M! das Werk als geeignet erscheinen läßt, das Bedürfniß, ih über den | dem an : Son E gethan, da? , V Ee / n ; t, arunter ] ohne Unsay, Kaffee unverändert rubig. Baumwolle fill Upland middl. as : ¡eeignet ir aßt, das Bedürfniß, y n zweiter Stelle erwähnten Urtbeile bestätigt worden ist. Diese 157 jugendliche, twas eine Bbnabme um insgejammt 83 Arbeiter b S f S füc das gesammte ôfentli&e Recht jo überaus wichtigen © je Necbtsyreu Bt be aciven Si inde pi Tz- +oŸT « ey oh) R e las le verzei “ibtétabr ing, | loko 63 §8. Speck fest. Loko short clear d, Sept.-Abladung Eer L M. T “en Entscheidungen G A Lit he Vie n DOIIE 1 E Ag ieb wrldee pee BateR De einer ene Tägliche Wagengestell n ng [ür Kohlen und Koks | pi po R ¿Mannes Suda irie “e T im FPerthtäjabr ins- | 42 gz. Schmalz fe. Wilcox ia Tuts 394 g, Armour shield in Zucker ruh g, Nr. 3, für 100 kg pr umfangreichen amtlichen Sammlung mögli ist, zu befriedigen. Auch spruch B den“ beiden Urth ile N 8 N pater cite zins an der Nuhr und in O ver Quellen. p e Finjeine Fabrikan agen (3 E al en OtLAYtE). Von | Tubs 39 „S, andere Marken in Doppel. Eimern 404 H. Petroleum. d, Dr. Januar- April 30, pr. Maärz-J der vorliegende Band, dessen Benutzung ein jorgfältig zusammen- Irrthum desfelben ‘betreffs vèr Ultim oge [Lfte LaGiu Gn, Lea i+ eut der Aa A 24D, N Be LY.BOT, L AENA IIOD : E E E aae mir Sie n Gee erwa Amerik, Standard white. g IEREE “tg wud “ir vénog po 4 è dos L Dur, L. Dien. estel Sa s j ird da Kl S V R / h * f zeittg gefiellt keine Wagen. 5 neTr t ; Ds ; n s Petroleum. Börse. 0 7,1546 Br. Reis. Polierte Waare fest. | London 93,70, do. Austerdam —.—. do. P Me I a E d Gag o L Ie un) Die Reihsaesegze, betreffend die privatrechtlichen “n Ober/' Selten sind am 1. d. M. gestellt 5302, nicht rechte Beschäftigung gemeldet. Der heimis%e Markt erwies sih als recht En BeT Stetten - Matter Berens E Berlin 46.30 Wedil 2e Barke 37 : ibe Mechts bathraad zur Derdreilung der Kenntniß des öffent- | Verhältnisse der Binnenschiffahrt und der Flößerei, vom ¡eitig gestellz keine Wagen faufkräftig, und auch des englishe Gescätt wird als ein befriedigendes | arovd Aktien 1058 Gd., B Wollkäm i 170 Br., Norddeutsche | 1894 96, 40/4 kons Eisenbabn-A von 12A ihen Reth1s beitragen. 15. Juni 1895 in der vom 1. Januar 1900 an geltenden Fassung. O E angesehen, wenn au der Absay von wollenen Artikeln nach diefem Lande Wollkämmerei und ‘anat vine 128 Br. *Brétiie 1889/90 —-, 34 0a G mea 1894 Ea é ar B __ —— Die preußischen Jagdgesege, zum praktishen Gebrau | Textausgabe mit Abdruck der ergänzenden Bestimmungen anbverer infolge der aroßen Preissteigeruncen aller Wollgaxne sih rect s{chwterig | 3u1ka 160 Br., Delmenhorster Linoleumfabrik 172 Gd. Pfandbriefe 91, Asow Don Commerzbank 527 Petergk en e für Juristen, Jäger, Forst- und Jagdheamte mit Kommentar in | Geseße und Sachregister, herautgegeben von Dr. M Mittelstei x gestaltete. Der Export nah den Vereinigten Staaten von Nord- Y Ee MANEI C A fonto-Bank 545 on Sommerzdani 927, Petersburger Dig« Anmerkungen herausgegeben von Dr. jur. P. Kobli Ober-Bürger- Oberlandetger!chtsrath i 'Âelas von Atect ‘Wie Zr Leip N "Geb (Aas den im Reichsamt des J nnern zusammengestellten Amerika zeigte erst in der zweiten Jahresbhälfte einige Lebhaftigkeit Hambu Ta, 1. Oktober. (W, T. D.) „SQluß-Nurse. Hamburg, T0 gu 939, Petersburger internationale Handelsbank I. Gm. meister a. D. Dritte, „vermehrte und verbesserte Auflage, Berlin, 1,50 ta Während das Flößereigeseß bisher leine -AbAunbtcina er- «„Nachrihtea für Handel und Industrie*.) i irgend welhe nennenswerthe Preisau}besserungen, welhe dur die C Gch, 8850 Priccttlaltit d Bare E 118 S5 Kone O 1E L R E Macklenne a E n C E E G PA hi9 rio G hat, ift das e T anes Pad den T 12 des | Handel a Are S En Mel tren Vertrags- „N ju erp aterialpreise bedingt erschienen, find jedo au bier kaum Sortb. Lloyd 16e 0G Tus Dane e n Of R. Eictag Mailand, 1. Oktober. (W. T. B.) Italienische 5% Reute “r Zelle O O ommentars (15: auf dem Gebiete Sinsuyrungóge]eßes zum neuen Handelsgeseßbuch vom 10. Mat 1897 âfen in den Jahren i , E en gewesen. n gegen da ojahr etra gerer Bedar Anl. 83 95 dl) na E Noret ) 0/ 99,70, Mit abn 51800 Meridion Wechs E e 1 tiger Sesfeye ergangen, wie das Wild- | in zahlreihen Punkten abgeändert worben: ? Di vorliegende Auzgabe Die nachfolgende Tabelle giebt den Werth der Einfuhr der süd- E: diefdte sich auch für Süd-Amerika bemerkbar, und der Absaß nah Thin Si Anl 2 Sidi Tie R Wdalcebuct Paris 106,67 daa auf Derlin 15115 Ben R M a M 21 R hd 1805. vás Gesen que v Sgdscheingeseß _vom | der beiden Gesetze giebt den Text in der scit dem 1. Januar d, I. | lichen hinesishen Vertragshäfen. Es sind dies die Häfen von Canton, Le M Vandelsgebiete war ein normaler, Æ : 104,00, Breslauer Diskontobaak —,—, Gokd in Barren pr. Kilogr. Madrid, 1. Oktobær. (W. T. B.) Wesel auf Paris 30,224. ja ‘drébtlichen “Diibuiaimaen E us m E ¿rganzung einiger } gelterden Fassung wteder. Kurze Anmeckungen und ein Sachregister | Wutschou und Sanschui an dem Welifluss-, von Kaulun gegenüber I L Breslau, 1. Oktober. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Schles. 34% | 2788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 86,65 Br., Lissabon, 1. Oktober. (W. T. B.) Goldagio 37 betreffend dle Ergincma des Hetliten 1897, das Geseg, erleichtern die Drientierung. Die ergänzenden Bestimmungen des von Hongkong, von Lappa an der Mündung des Westflusses in der g Mfdbr, Litt. A. 91,50, Breslauer Diskontobank 103,60, Breslauer | 86,15 Gd. Wechselnotierungen: London lang 3 Monat Amsterdam, 1. Oktoder. (W. T. B, (S! ¿urse 40 die Autübung der Jagd auf eidenieds rundb A O über | Handelsgeseßbuchs, des Bürgerlichen Geseybuhs, der Zivilprozeß- Nähe der portugiesischen Kolonie Macao, von Kiungtschou auf der i a1 ealerbank 100,25, Kreditaktien 200,60, Swlesiiher Bankv. | 20,25 Br, 20,21 Gd., „20,23 bej, London kurz 20,46 Br., | Ruffen v. 1894 _— 30/0 boll. An! 88, 594 ea E ‘o S e cie fa nene Bearbeitaaa 4 vom 7. August | ordnung, des neuen Zwangsversteigerungsgejeßes und anderer Geseße | Insel Hainan und von Pakhoi. Der Tabelle ift gleichzeitig der E 19 90, Breslauer Spritfabrik 165,00, Donnersmark 217,50, Katiowiger | 20,42 Gd., 20,424 bez, London Sicht 20,48 Br., 20,44 Gd., | babn-Aal. 382, 4 0/, garant Tranvaal-Gijend «Osk 88 ‘S erscheinen ließen. Der Verfasser dürfte ddes le, Gier I Oerth find an den einshlägigen Stellen meist wörtlih mitgetheilt. Handel der drei Binnenstädte Lungtschou, Mengtsz und Szemao bei- Ob 00, Oberschles. Cis. 124,50, Caro Hegenscheidt Äkt. 118,00, | 20,44 bei, Amfterdam 3 Monat 167,50 Br., 167,00 Gd., 167,40 bez., | vaalb.-Akt. 1634, Markzoten 59,05 Ruf Zollkupous 1914. E Zeit Äleidóa drttten Auflage p Sra T A er Höhe S Zur Berufun gsrrage in Strafsahen. Von gefügt welhe ebenfalls einen bedeutenden Waarenumsahy aufweisen. 114 Mes, Koks 142,00, Oberschles. P.-Z. 108,00, Opp. Zement | Oesterr. u. Ung. Bkpl. 3 Moaat 83,45 Br., 83,15 Gd., 83,25 bez., Getretdemarkt Weizen au! Termine underändert, R der Feen E K u A fine ies rechts eine | Dr, Menzen, Umtsgerihtsrath in Frankfurt a, M. Hannover, | Von den Btunenstädten liegt Lungtschou an der Grenze von Kwangsi 15 90, Giesel Zem. 114,00, L.-Jad. Kramsta 152,00, Schles. Zement | Paris Sicht 81,50 Br., 81,20 Gd, 81,30 bez, St. Peterdbura 3 Monat | 185,00 Roggen auf Termine fest, do. pr. Oktoder pr. Rae fs den gamen vreußilsdben Staat - élafscuen Geseve i sämmt- H elwing’ sche „Berlagèbuhhandlung. Preis 80 „, Der Verfasser | und Tonkin und Mengts; und Szemao im südlichen Jünnan. Getrennt 2gu00, Schl. Zinkh.-A: —,—, Laurahütte 192,00, Bresl. Velfabr. | 213,30 Br., 212,80 Gd., 213,00 bez, New York Sicht 4,214 Br., | pr. März 131,00, do. pr. Mai 131.00 Rüböl loko 33 lien Inhalts nebft den dazu ergangenen Ministerial-Be eret | referiert zunähst kurz über die Bewegung zu Gunsten der Berufung | nah dem Werthe dec Se 97 bis 1809 wie Pre Neult sQ die u Koks. Obligat, 94,00, Niederschles. elektr, und Kleinbahn- | 4.184 Gd,, 4,204 bez., New Vork 60 Tage Sicht 4,174 Br., 4,144 Gd., |} vember-Dezemder 332, pr. Mai 332 4 en Fn zangen e rsägungen ? gegen die Straffammerurtheile und über die Gründe, welche gegen * Einfuhr während der Jahre 1897 kis 1899, wie folgt: gelellshaft 55,00, Cellulose Feldmühle Kosel 157,00, Oberschlesise | 4,16€ bez, Java-Kaffee good ordinary 35. Bancazinn 784

c

A E T U O I D O E M R CERLEDL

3,00, Harpener —,—. New Go G. M. 6425

Getreidemar?t. (SHSluß.) Weizen beßauptet, pr. Oft. 20 20, r. Novbr. 20,50, pr. Movember-Fzbruaar 21,05, vr. JIanuar-April 1.60. Roggen rubig, pr. Oktober 15,00, pr. Januar-April 15.50. cebl rubig, pr. Oktober 26,05 pr. Nevember 2645. pr. Nov.-F-br. 3 99. pr. Januar-April 27,55. Rübs1l rubia, . Okiober 74} . November 744, pr. Novbr.-Dezhr. t, pr. Januar- April 75. ’iritus rubig, br. Oktober 331, pc J i , br. Mai-Auguft 333. Roÿzudcker. (Schluß.) Rubiz.

C

Es botTr

I C:

de W t

S GIZ D .-“ rf

S

D