1900 / 234 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

51741 Bekanntmachung. Gastwirths Johaun Heiß in Schretzheim als ] [51786] Konkursverfahren, der Theilstrecke Niemes—Reichenberg der Lokalbahn | ' 4 l ebe das Vermögen des Kqufmanus Samuel durch Zwangéverglei® eéledègt aufgehoben, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tepliy (Settenz) „Reichenberg gelten. Die Frage us itim Li Lewiu in Würzburg, Augustinerstr. 20, wurde Dillingen a. D., den 28. September 1900, Vauunternehmers Moritz Linduer in Gerings- | säße für Sendungen von Aussig-Tepliger Stationen Börseu- c a C untér Heutigen der Konkurs erkannt. Konkurs- Gerichtsschreiberei des K Amtsgerichts. walde wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier-. | find aus dem Lokaloütertarif der Aussig - Teplizer vérwalter : Hexr U E S AO Strobl, Kal. Sekretär, E E e Fch E ; e n ie h iei ia ¿ i 4 ie 4 » | E00 A dd ed a A UArtést mit Anzöigefrist bis zum 13, Oktober c. An- E ohliß, den 26. September.1900. Frage für die Stationen der K. K. Oester. e | i l C. . / ; 2 d i y Uin d 4+ 2: Ln meldefrist bis zum 27. Oktober c. Erste Gläubiger- [51822] Konkursverfahren, Königliches Amtsgericht. : reihischen Staatsbahnen wurden von der Direktion e Ill Deulscheu Reichs-An (d f 7 11D Kôui lih reußischen Staats-Anzei fT vérsäammlung am Montag, 15, Oktober c., Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bekannt gemackcht durch den Gerichtsschreiber: der Aufsig - Tepligzer Eisenbahn in Nr. 104 desg 4 * Vormittags 9 i Allgemeiner Sao Barbiers und DATZELAANKE A Mes Sékc. Zumpfe. S IDen unge altes iür F. hauen E j | j am Dienêtag, 6. November c., Vorn ttags | höfer zu Lütgendortmund wir nachdem der in un art vom 13. September d. s. veröffent» 5 \ Q} vie Gai | Í 9 Uhr, im Sipungssaal Ne. 51, links, dem Vergleichstertnine vom 29. August 1900 an» | [51774] Konkursverfahren, lit. Der Nachtrag kaun dur die betheiligten Ver, i M 234 ; z S Be rlin, Dienstag, den 2, Oktober Würzburg, am 28. September 1900. génommene Zwangsvergleib dur rehtskräftigen Das Konkursverfahren über das Vermögen des waltungen und Sfationen bezogen werd:n, j Enn L lige Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Würzburg. | Beschluß" vom 29. August 1900 bestätigt ist, hier- Stuhlfabrikauten Reinhard Julius Göhler in Dreöden, am 28. September 1900. | G i i L Der geshäftsleitende K. Ober-Sekretär : dur aufgehoben. Kämmerswalde wird na erfolgter Abhaltung des Königliche General-Direktion Westf. Prov, « Anl. T9. 1.4.10 9090—200/82,25G Preußische Pfaudbriefe. Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92

(L. S.) Andreae. Dortmund, den 19. September 1900. Slußternins hierdurd aufgehoben. der Sächfischen Staatseisenbahnen, ; j i 00 dd: ' T E O A A L 6 Ó f A 1601115266 r Nr. -„1—20 000 [51758] Aeu fab Köntgliches Amtsgericht, Sayda, N fe Er E als geschäftsfüßrende Verivaltung. E Amtlich fesigesteute Kurse. Weftpr Pru Ai Ÿu V 31 M 2 248 ,10G erliner A100 Sa tut dr aa §50 91758 onkursverfahren. E onigeimes AmtIbSgertht. / Er L —————— do. 103 40G E do mittel Ueber das Vermögen des Buchdruekevei- [51775] Bekanntmachuug. | Bekannt gemacht dur den Gerichts\{reiber: [51930] d é f Aachen St.-Anl: 1893 3x) 1.4101 50 do. 96,90b / do, oße besißers Gustav Wegener in Zeitz, in Firma | Dur Bes(luß des K. Amtsgerihts Garmifch Weber, Aktuar. Am 4, Oktober a. c. wird die 1meterspurige, det Kerliner Börse vom 2. Oktober 1900, Altona 1887, 1889/34] versch. do, 9000—100/100,40% Chinesische Staats-Anleihe Z Rulff und Wegener, i\t am 28. September 1900, | vom Heutigen wurde das Konkurt verfahren über das E : Personen- und Güterverkehr dienende Kleinbahn von 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 « 1 österr, | do. 1894/34/ 1,4,10 do. A O 92,60G Do. do. 1895 Nachmittags 63 Uhr, Könkurs eröffnet, Verwalter | Vermögen des Pensionsinhabers Wilhelm [51821] Vekanntmachung. A Bremen nah Tarmstedt dem Betriebe übergeben, Gold-Gld, = 2,00 « 1 Gld. österr, W.= 1,70 4 Apo!da : 9 34 1.1.7 | : do. ¿neué. l 3 B 100 208 i do. Fleine Réctsanwalt Lañbmänn in Zeig. Offener Arrest | Kohler in Garmish als durch Schlußvertheilung In dem Konkursverfahren über das Vermögen des An der Bahnstrecke liegen folgende Stationen: 1 Krone österr. "ung, W. = 0,85 # 7-Gld. südd. W. Yugoburg 1889, 10008 end, : 5 Landschaftl. Zetitral 4 [20le 4 z do. 1896 mit Anzetgèpfliht bis zum 20. Oktober 1900. An | beendigt aufgehoben. Michael Jeuch, Ziegeleibesißer zu Hangen- | Bremen Par?bahnhof, Bremen Güterbahnhof aden-Daden 99/34 1.4, o Di e 5000— , Ü do. pr. ult. Okt.

puri J

N A

96,80bzG 98,80bzG 98,80bzG 88,90bzB

76.60 bzG2brf

E 2 E S S

l * * rei *

: = 1200 « 1 Gld. holl, W. = 1,70 « 1 Mark Banco A 190010 | 118 29, i 5000 120lS L d Oft,

meldefrist bis 31. Oktober 1900. Ersie Gläubiger- Garmisch, 26. September 1900. : bieten, soll in der Gläubigerversammlung vom Borgfeld, Cickedorf, Falkenberg, Horn, Lehesterdei@ | 50 1 fand. Krone = 1,125 « 1 (alter) LA a 987 91|31| ¿r : ärt. 3000—150/92 00G 20. do. M

versammktung 22. Oktober 1900, Vormittags | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Garmish. | 12, Olkober 1900, Vormittags 10 Ühr, über folgende Lilienthal, Tarmstedt, Trupermoor, Tüschendorf u O4 1 ubel = 418.4 1 Peso S e as 18994 A 5000—500/99,00G T S 3000—150 92006 Ee Anleibe Vene :

92 Uhr. Prüfuhnasiecmin L, November 1900, Huber, K. Sekretär. Tagesordnung: ; Wörpedorf. Die Abtertigungobefugnisse der einzelnen N O 9 = | Berlin 1866, 75134 1.4.10/ 5000—75 [98,75G d 3000—150|—,— do: priv A VoLtuittags U Ußr, Zimmer Nr, 12. N S Antrag Ses Gemeinschuldners auf Gewährung Stationen sind. in dem Lokaltarif ersihtlih gemadit, | do. 1876/92/34] vers. 5000—100 91,60 bz 5000—100 99,75G do. do.

Zeitz; 28, Septernber 1900. [51824] K. Amtsgericht Heilbroun. einer Unterstüßung aud ertheilen die Stationen weitere Nuskunft. E Wechsel. do. 1898/34| 1,4.10| 5000—100]92,00bz r h 20 DA S do. do. i;

Königliches Amtsgericht, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Beschluß gefaßt werden, Frankfurt a. M., Oktober 1900. j ad, Stsdiiyn 19008 “0 O —,-- se G do. do. pr. ult. Okt.

L L Kaufmauns Josef Kaiser in Heilbronn wurde] Schiltigheim, 29. September 1900, Bremisch-Hannoversche Kleinbahn. Uinfterdäin-Rotterdam N 1 167 0g B Piefeld x En 4.10 O 2 08'906 A E 81206¿G Bidlindis@ Ca San.-An.

[51765] Konkursverfahren, e M L A "Rie L E L Kaijer. Amtsgericht, : E E f Buisel und Äntwerpen| 100 Frs, 81,10bzG Bonn 1896/3 | 11.7 | 5000—500 3000—75 |—,— do. S El Ani. A

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | SWlüßbertheilung heu N T T [51927] P d 80,708

Den 98 Seutemlios 1960 | R O 100 Frs. Bor, «Rummelsburg 34 1.4.10 1000—200|—. do. 3000—75 Freiburger 15 Fres.-Loose »yffenen Haudelsgesellsch@aft Sommer & Saphir | Den 28. September 1: [51752] _ Koukursverfahren, Norddeu!isch - Schweizerischer Eisenbahu- E Standinavische P

d D bard fand pri Dun fend jut fund pee purd fat pn D O I Do jh Fs bs Guta Fi Ps dus

A 9950G 105,00bzG 105.00bzG

61/50bz 25,25bzG 94,00G

pk Jumai fark C) J C ao O

N

mp5 N

D

O S

wr wr De

4 706 j d —,— i läße. .| 100 Kr. 112,10G Breslau 1880, 1891/34 | 5000—200 do. neulandsch. 5000—100]90 ,80bz alizische Landes-Anleihe. . G opf vot e R « | E c d ale T : Nachfolger ¡zu Berlin, Kommandantenstr 36 Gerichtss@jreiber Ge oring. In dem Konkursverfahren über daz Vermögen _ berband. h E Koyenhagen 100 Kr. A Crgmbers A DNSi O Pole Se E P ist zur Abnahme der Sw@lußrehnúung des Ver- [51760] Konkursverfahren des Kaufmanns Hermann Dethloff, früher „in Die im Tarifbefte 9, zwêite Abtheilung, vom E M 1L 25G Charlottenburg 1889/4" 01 2000—100|—' do. : ; walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen { L i üm Konkurtverfahren über das Vermözen Misdroy, jeßt zu Stralsund, is infolge | 1. November 1894 enthaltenen Frachtsäße für - Pifsabon und Oporto . .| 1 Milreis d 4

I I BOIBSBEmA

—— —- I

5000—100|—,— do. Propinations-Anleihe 2000—200/99,75bz Griechische Anleihe 1881 - 84 5000—200 90,70B do, do. Fleine 5000—200190,40G do, fkons.G.-Rente 4% 10000—200 82,00B Z do. mittel 49% 10000—200]82,00B z do. kleine 49% 5000—75 |—,— « Mon. - Anleihe 4% 3000—75 1[91,25G i; kleine 4% 10000—75 |81,60G - Gold-Anl. (P. -L.) 10000—60 |—,— V do. mittel 3000—60 —— » Eid Bd kleine 2000—150 T olländ. Staats-Anl. Obl, 96 3000—150|—,— tal. R. alte 20000 u. 10000 5000—100]91,80bz do. do. 4000—100 Fr. 3000—100/98,40b do. 20000-100 pr. ult. Okt, 5000—1009 84,00 do. do. neue 5000—100/91,80bz do. amortisierte UI, IV 3000—100 2200 Luxemb. Staats-Anleihe 82 5000—100 84,006 Mexik. Anleihe 1899 große 95000—100/91,80bz do. do. mittel 9000—100/98,40bz do. do. __ kleine 5000—-100/83,20bzG Norw. Staats-Anleihe 1888 5000—200|—, do. do. mittel u. kleine 5000—200 Í do, 2 5000 —200/— /_Ldp: 5000— i . Gold-Rente 5000 —200 99 75bz e RA i ; 9000— 100] —, j do. ‘pr. ult. Oft. d. 5000—200|—,— . Papier-Rente 5000—200|— ¿ y "a

5000—200 S ¿ do. pr. ult, Okt. 5000—200 00d . Silber-Rente 1000 fl. 5000—200/92,00G j do. 100 fl 5000—200}91,60G 0. do. 1000 fl. 5000—60 190,50G Ï do, 100 fl.

T pn O S

_— et A UO D j

S

1899 5000— 100 | 2000—100 R 5000— 100 Do 5000—200 Sächsische 1000—200 do. ; C 5000—500 do. landschaftl. 5000—500 Schles. altlandscaftl. 5000—500 do, do. 5000—200 do. landsch. neue 5000—200 do. do.’ do. 4 2000—200 / A133 5000—200/- j 5000—200 / 3000—500 | 59000—200 | 1000

t

SABSÉEA El Juri jl É

SSS

S T C fi fi fn j p pt jt bil O

: zu L oge | 2. 4 1E N 0.

das SPlußverzeihniß dex bet der Vertheilung zu be-| A E difbte in Cofos # | eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags | Sangerhausen. welchze für der Verkehr mit dieser / 0. o. 1 Milreis —,— do. 1885fonv,. 1889 31 rücksi{tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung Fufolaa U Pon TUE “Setne ours e zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin guf Station durch Frachtsäße im Tarifhefte 3, zweite N Madrid und Barcelona .| 100 Pes, .162,40B do. L der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen Vorschlags ¡u einein Zwangsvergleidie Vergleichs- den 22. Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr, ] Abtheilung, bom 1. September 1900 erfept worden i E s: Pes. | 2 M. T Ven aa 1 189813 und-- die Gewährurg einer Vergütung an die Mit- tettin auf den 1% Oktober 1900, Vormittags vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | sind, finden bis AuE weiteres unverändert Anwendung j A York : 4,205bzG oel on. G eder des Gläubigerauts&; Swhlußtermi A * R N 048 ; Ir. 26, anber - Ver BergleiGsvorschlag i ir jene Tarisheft 5, zwei jeilung, ent- : 9. R c glieder des Gläubigerauësœüsses der Schlußtermin 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Nr. 26, anberaumt. Der Ve gletWsvorshlag ist auf | für jene im Tarifbeft 5, zweite Abtheilung, ent - ) i T. |81'30bzG | 188913 4

3

D: 20% 00: Bis) Dg ec M e R R mk pmk med p Penn pmk Pana Peri Poren Pm Prm pi pmk fran frei rem ferne

-

E, Et HES

-

pn prr fremd pru DMDNDDAIRY DBDBELID

ent J J fmd Jed Junk

1 2 1 2

P Rb

bunt pri Prem:

bek dd pm O TOOS

auf den 27, Ofkftobér 1900, Vormittags T aci os O Rep Der Vergleichs- | der Gerichts\fhreiberei des Konkursgerichts ¿ur | haltenen Deutshzn Stattonen, deren Frachtsäße | L [90 t : 1896 113-Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgerichte 1 hier- vorshlaa und die efläcune bar Bea B T, Einsicht der Betheiligten niedergelegt. durch Anstoß än Sängerhausen \sich ergeben. do. E: T" Ns : 1900 felbst, Klosterstr. 77/78, II1 Treppen, Zimmer 6/7, Lieabd Au dél Gerichts\creiberei ¡ur Einsicht der | - Stralsund, den 26, September 1900. Für die Stationen Bestwig, Gversbur(, Meschede, | do. Kr. a . J0T6, 82, 88/31 bestimmt. N ethetli nt dis i j E VHaack, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Neheim-Hüsten, Wennemen und Wiede sind im î i r. T. |84,45B Darmstoot 1897 3 Vexrliit, den 27. September 1900. i Kaukebrmten! ben 21. September 1900 : S Tarifhefte 3, zweite Abtheilung, Frachtsäße enthalten, j al ér Vis Kr. | 2 M. fe e Fefau ¡Se f

¿er Gerits{{retibe t Les E OLT7Di / ó ; ie bie îm Tarifßhefte 1, zweite Abtheil: | er S Se . - J0U, Jo Ï TT (c

Der Gerichts\cretiber Pilhowski, [51753] Konkursverfahren dur welhé die im Tarifbefte 1, zweite Abtheilung, i chweizer Plä Dortmund1891,981, [1/31

A AAAAAAUA 5

pat pm I S I

V5 Hck

Lmd P B55 I rôe-

des Königlichen Amtsgerißts L. Abthetlung 82. E L O r a oui Das Konkursverfahren über das Bermögen des | vom 1, Juli 1893 für die genannten Stationen vor- Do, f Do. Has e : c6 3 1893! L A Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gasftwirthen Peter Fauft in Velbert wird nah | aesehenen Frachtsäße aufgehoben und ecseyt werden, Mallenishe Plähe. pi / N its 1 Sreoven Loieot 1893 3; / [51756] Koukursverfahren, : [51749] Konkurs Malchen Speier erfolgter Abhaltuñg tes Schlußtermins hierdurch auf- | Soweit Teßteres Tarifheft Fractfäße für die ge» | St. Petersburg R —— Sh 1900/4 | 1000 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gläubi erversammlung am s Oktober 1900 gehoben. / nannten Stationen enthält, welche im Tarifheft D i do. | R. : Düsseldorf 1876/33 .5,11/10000—200 Kistenfabrikanteu Keiling hier, Lindenstr. 35, Vort 9 Uhr i Tagesordnulig: Avfbebung der der | Velbert, den 27. September 1900, zweite Abtheilung, vom 1. September 1900 nicht er- | Warschau R. T. do. 1888,1890, 1894/31} versch.| 2000—500 -da do. do. ist zur Abnahme dex S@lußrehnung des Ver- Beit L R O T Königliches Amtsgericht. 1, [eßt werden, bleiben t ie settherigén Frachtsäße noch h do, j 1899/4 H 5000—500199,25G Schlesw.-Hlft, L, - Kr. u Bua Gon Gia g | Gemeinschuldnerin zugebilligten Unterstüßung. bis zuin Tuma 1001 a Q i Bank-Diskont Duisburg 82,85,89,96/3x| 11. 1000 L do: s walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Kreuznach, den 24. September 1900 vis zum 1. Januar N _in Kraft, E [ an onto. Eisena 1899| 9000 —20l— prußperzei(niß der bei der Vertheilung zu berü Köuigl. Amtzgericht. [51746] Amtsgericht Wildeshauf Karlöruhe, den 27. September 1900. Y „Amsterdam 3%. Berlin 5 (Lombard 6). Brüffel 4, | Elberfeld kon. u. 1889/3; | 171-7 | 2000 —200/— sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der O R M “Dag Konkurébetfahtbt über HIEM, Namens der betheiltgten Verwaltungen: | London 4. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau s!/, | de 5000—200|— Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die | 4 dorfurSuerfah R Gi ck Gr. General. Direktion Wien 4/2. Italien. Pl. 5. Schweiz 4/2, Schwed. Pl. & 3 1134| 1410| 1000—200|-— Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des | (°1776] Korkursvexfahren, ute a | 1) das Vermögen des Bauunternehmers Jo- der Badischen Staatseiseubahueu. Norweg. Pl. 61/2, Kopenhagen 6. Madrid 31/2, Lissabon 4. i :10| 1000—200|—— Gläubigerauss{usses der Schlußtermin auf den edi n Carl Sau en, de I Beh ra GBory U a ale S i i 13x) LL7 | 3000—200|-— : « ber 1900 A - f SQUImachermeltlers Carl Hahn zu Krivig | 2) da „Dermogen des Bauunternehmers Ger-| A E j Geld-Sorten, Banknoten und Kupons, Flensburg 7134) 1.1.7 | 2000—200|—,— do. 3 ba ¿T aper enhy Cre L Dea Md, vos wird nach “erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hard Heinrich Scheeland daselbft i [51928] Rheinisch-Westfälisch-Bayerischer E E Enal. Bank doe Frankfurt a: M. 34| 1.2,8 | 5000—200/90 75G ter, Ds straße 77/78, IIT Treppen Sinner 6/7 bestimmt, | bierdur) aufgehoben. / A wicd, nachdem der in dem Vergleistermine vom / Güterverkehr. : Au S Fr Bkn 100 Fr (81 456 Fraustadt 98/34 1.4.10| 5000—200 —,— do. TB/31 "Be lin ven 27 September 1900 0E C Krivitz, den 28. Scptember 1900. 10, September 1900 angenommene Zwangsvergleich „Im Verfande von den Umschlagspläßen an binnen- Soverei Us 120'40bz E Bin 100 1165 10 bz Freiburg i, B. | 1,4.10/ 2000—200/98 25G do, do. TI 25) E E Der Gerichtsschreiber Großherzogl. Amtsgericht. dur rechtsfräftigen Beshluß vom 10. September | ländischen Wasserstraßen werden für Steinkohlen, 2 Frs.-Stüdte |—,— Ital. Bkn, 100 Lr. 76,45 bz GauBan 1900/4 | 14 0G ROIOT 7E 5 En e B 5000—200/80,90b Okt.| des Königlichen Amtsgerichts T. Abth S4 Un A RENESS S SET E 1900 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben, Braunkohlen, Koks und Briquets, auch Torf- 8 Guld.-Stck. .|—— Nord. Bkn. 100 Kr. 112,10 bzG | Gr Lite. Lda.-A 96/31] LL10l 1000_.000l O do LTENGALTA | 500020081 20G Startor S S : s E [51754] Bekauntmahung, A Wildeshausen, den 25. September 1900. O A TNEINEIE, n Süluigteit rom e Sep- Gold-Dollars .|4,19bzG Vest. Bk.p, 100 Kr- 184,60 bz Sia R SNNN O R do: neulandi®, T8 1.115] Ko M RERS : Staatosch. Vaud R S Das Konkursverfahren über das ermögen der emver, 1900 bis 1. Oktober 1902 die bi ligeren | Imperial St, |—,— do, 2000 Kr. 84,60b Halberstadt 97131) 117 | 2000—200l— i R EN E : Gal. (Carl-L.-B [52084] N s : Kaufmannsfrau Eva Schrubski zu Kulm, jebt e G _} Fra@tsäße des Au3nahmetarifs 2 (Nobstofftarif) an } do, alte pr. 500g|—,— Russ. do, p. 100 N. 216,50 bak.f. j E 6, 1892/34] versch | 1000——200|88 75G i: ded L008 B.) In dem Konkursverfahren über das Vermögen | zu Schneidemühl, wird nah erfolgter Abhaltung Tarif- A Bekanntmachungen Stelle der des Spezialtarifs 111 berechnet. } do. néue .… , ./16,22bz do. do. 900 R./216,40bz Do. 176000100 B E | des Kaufmannë August Aller soll die Schluß- | des Schlußtermins bierdur aufgehoben, 2 : Nähere Auskunft ertheilen die Auskunftshureaux i “4 O, E 119756 R 7 Hameln 8/34) 1.1.7 | 3000—500 Sächfische Pfandbriefe, vertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichts, Kulm, den 27. September 1900 der deut chei (Fi enbahnen und betheiligten Güterabfertigungtstellen. E Fen e RE T LONE T MOVD L “B Hannover 5134| L117 ; ¿9 R4 D O bam ibEbe T S E Irn A S ! j d F E E do, kleine .… ./4,1875bz Schweiz.N. 100Fr.[81,10bz ar [reiberei Abth. 84 des Kgl. Amtsgerichts 1 sp hes Königliches Amtsgericht. » 1996 Köln, den 29. September 1900, h do. Cp. 3.N. Y.4,195etbG |Zollk. 100 R. gr./323,60 bz ildeshein 1889, 1895/34 | 1 E Verzeichnisse sind dabet 10604 foredifle l CONGEON EPEN D A Grebefräch dd Bav Lags Königliche Eisenbahn-Direktiou. Belg. N.100Fr.|81,10etbzG] do. kleine . . . .1823,50 bz O eum 1 189732 ; ucht devorrehtigte Forderungen zu berücksichtigen. [51755] Bekauntmaczung. ertehrêbeschränkung von und nah dem A u aa 189727 Ae N î Inowraziaw 89733] 1 ] 1 1

ve

D ——I—J =)

rend puri Prm . .

D Dg D i Eri Si D DiniDiei Mais Mie E E Pk ummi pan Prt Perm pen pem pra Pak ram Prm Perm

QAAQAAA=A

. .

Dr

pt J 1 J

Q jak punné fri: A r s OOOD

wieirielelel As Co H O3 C0 E S U U A n f jf M C5

Pas C5 pn S ten

H O C3 Ha 6 1E H bn Do Do M H M i P

tam Co SoSSEELTr

AQAAZADA b

'

reo O

S

95. 80G 95,75bz 95,80

bt js J J S

72/50bz( *

—_AAAAAUIDA

ded L 4A D . . dund pak punad preci pad M H s a

pes P J J J

——_

sj

' 4

E

4 5000 500 d . rang s ante uit. O j : I TERAME :,0 7 | 5000—500 f L 1 bor | 9000100 _ D, er- Loose | A 1000200 dodo CATA I VIE ft 2000100, Polnische Liauid.-Pfandbr. -| 20002004 VITL IXA, XI-XVI 34) verich.| 2000—75 |89,60bzG | Portugiesische 85/89 4190. ‘10| 2000— 200 do. do. XVITI 34) 1.1.7 | 5000—100/89,60bz3G R De St ts-Obli Leine! 1000— 5001 do. do. Pfb. Kl, IA 4 | versch. /1500 u. 300|— da O Me METE 2000—200l_— do. do. Kl,LA, Ser. IA-| | Bs d : 1892/93! f 2000—200 XA NI-XITKTV-XVI | I A Do. Do: Ant 2000500 u. XVIB, XVII u. XIX 34 vers. | 2000—75 89,60bzG N S 1889| 2000500 do. Pfd, XBA u.XITIA 34 1.4.10 2000—100/89,606zG L A S E 11000 u. 500 do. do. XXI /34/ 1.1.7 | 5000—-100/89,60bzG L D s 0 9000-500 do. Krd.TXBA u, XBA|34| 1,1,7 | 2000—100[89,606z5 L AE 18960 | N N ; do. mittel] 3000—2 DD, 6 9000200 Reuteubriefe. D 1891|

1000—200 ; j j‘ : Y do. mittel] 000 ' Hannoversche [4 | 1.4.10/ 3000—30 -—,— t 2100 200lo0 06G do. 134) versch.| 3000—30 |—,— G Do feine) 2000—500 Hessen-Naffau ‘4, E10 O mittel! c i o. « « : «¡94 versh,| 3000—30 |—,— : adl 1 A Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10 3000-—30 [100,00B E E 9000— 200 do. do. . .134/ versh.| 3000—30 |—,— 1 S ittel| 1000-200 Lauenburger .., „4 L 00 Gi inás 4A Bes 2000—100 Pommersche E | vet! O8 B 90,506 do do. amort. 1898|

Rati T 5@ s

T7 p UOLO ck-

t

o

35,40b¿zG 35,40bzG 86,25bzG 86,25bzG 85,80G 86,10bzG 72,69bzG 72,60bzG 72,70b1G 72,90e.h G* L

O7

er zur V eilung verfügh re M sebestan bes Fn dor donftur8orf "3 ber Das Nermügoe , 2 r L #f_i Berli . “F c e Zck p %04 2 E Ei 2 g En R S iG S L oa: „In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Am 1 Ae L Le E eni in | 1931] E ete E | Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Jena . 1900/4 rägt (l M 07 S. Pon der Ausführur g er Ber: | Gastwirths vwosef Pieper zu Kalle ist infolge e 2s Januar 1901 wird der Nordbahnhof_ Binuentarif der Direktionsbezirke Caffel, : Reibs-Sak 190014 | vers] 10040G Karlsrube 1886, 1889/3 Theilung werden die Detheiligten nah Abhaltung eines von dem Gemeinschuldner gemachten BVorsclags ch4 erlin Tur den Frachtftückgutverkehr geschlossen. Frankfurt a. M. und Maiuz. k D.Reichs-Schah [31 | T4 10 r É 900193 10b do. j 1900/4 [T des'Schlußtermins besondere Nachricht erhalten. ¿u einem Zwahgévergleiche Vergleichstermin auf den Don dem E Tage ab werden von und Mit Gültigkeit vom 15. November d Fs, wird h PN Un konv. 3L| verich.| 5000-200 93 206. Mel A TEE R : 28. September 190 , ; Á | l De rDounbof, rur befördert: Li -etib N E 2 (R i L L E a ON f 90, , « [A] VETI.| fett 98 Gel, den 28. Sept: mber 1900. i 11, Oktober 1900, Vormittags 9} Uhr, vor nah Dle ano, nar befördert die auf Seite 24 des Gruppentarifs VI unter Ziffer 6 E do, do. 13 | verih.|10000-—-200[85 206 Köln 1894 1896.189821 Ra Conradi, Verwalter der Masse. dem unterzeichneten Gericht anberaumt. Der Ver- h S Aa den: R vorgesehene Gebühr für Ueberführung von Wagen- M do, ult, Oft, : 85,00 Gà85,10bz | Königsberg 1891,93 95 31 1

L E glei{svorshlag und die Erklärung des Gläubiger- », Srachtgut in Wagenkadungen, ladungsgütern zwischen Nheindürkheim und der bet M Pceuß, Konsol. A. kv./34] versch,| 5000—150193,20bz 1899 1—1114 | L

mo Sit a8 E / ; L Berl den 24. August 1900 Nt zw} 9 t d der i zt : HHID do. 9 4 [51767] ; Konkursverfahren. ausf{chusses und des Konkursverwalters sind auf der FFtite. den 22. AUJU R 7 Rheindürkheim am Rhetnufer gelegenen, dem Wasser- M do, Do. 34 1.4.10 5000—150193,30bz Krotoschin 1900 T4 _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Geritsshreiberei des Konkurógerihts zur Einsicht Königliche Cisenbahn-Direktiou. umschlage dienenden, öffentlichen Ladestelle von f do, do, 3 | 1,4.10/10000—100[85,20bz Landsberg 1890 u. 96/33 Kaufmanns Antou Joscht zu Beuthen O.-S. | der Betheiligten niedergelegt. Gleichzeitig findet in - - 0,50 M auf 1 (Ene Mark) für jeden, wenn aud j: Badische S u Rh ‘vers. 3000-—1001 Lauban 1897/34 ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- | diesem Termine die Prüfung der nahträglich ange- [51925] Euleugebirgêbahn. nur theilweise beladenen Wagen erböht. : E À 1 1899 u. 94/34! 15 1 3000—200|: 2/25h eas 1892/34 maSten Borfchlags zu cziem Zwangsvergleiche Ver- | meldeten Forderungen tatt. Mit Gültigkeit vom 1. Oktober ds. Js, wird zu | Mainz, den 29, September 1900 | do: Schuldver. 1900/32| LE1U 30002 92256; Ésitrgohaf, Bod Tot Etc 4 Gi dor Ku c J L c ras t Ñ V E L 1 : - Veo wv Lo 3 «l ör 4“ NIJC c G d é E 09. Sch ¿AL 93 o, d) D; á D gieichêtermin M T, Dfktober 1900, „Vor- Meschede, den 21. September 1900. dem vom Tage der Betricbseröffnung ab gültigen | Königlich Preußische und Großherzoglich M do dow! 896) —— Magdeburg 1875/91/31 mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen „Amts Königl. Amtsgericht. Binnentarif ein Berichtigungsblatt herausgegeben. Hesfische Eisenbahn-Direktion. Y Bayer. Staats-Anl. 13x 91,80G do 1891/4 gerichte in Beuthen O.-S,, Zimmer Nr. 93, an- —— Dasselbe enthält Bestimmungen über die Mindest: i S Y do, Eisenbahn*Obl.|3 | ——- Mainz 1891/4 beraumt. Der Vergleichövorsläg und die Erklärung | [51773 _ Veschlufß, erhebungen bei Stügutsendungen und theilweise er- | É BcsedErMenténith.) G T do. 1888, 1894/34 des Gläuktigerausschusses siad auf der Gerichts- Das Konkursverfahren übec das Vermögen des | „26; rachtsäße für Wagaenladunas [01929] Meppen-Haselünner Ei enbahn, V cihw.-Lünéb, Sch. [3 S Mannheim 1888/31 iz i;

( wäßtgte Frachtsäße für Wagenlad1 ngêgüter. Vi O04 i 0 : 1 E do. 1897, 1898 34/15, 5000—100 i Posensche 14 | 1.4.10/ 3000—30 99,75G do. Schaßanweisungen. :| ; D i 0.

schreiberei des Konfursgerichts zur Einsicht der Be- Gastwirths H, Wenuinga zu Nordhorn wird Betriebs-Abtheilung Breslau Bekanntmachung. : G Anl 87 88,90|: 90/106; bs 1899, 1900/4 | verfds.| 5000— 200 | 2( 20 [99,75 do initéel 91066 | Minden /1895/341 L410| 1000-300 Pratbische 4 | LuIO 300080 (99/108 do, fleine d

theiligten. niedergelegt. nah Abhaltung des Schlußiermins aufgehoben, der Gesellschaft m. b. H. Leuz «& Co, Am 1. Oftober d. F, wird für den gesammten D: D 1892/31 do pp Mülheim, Ruhr 89,97|31| 1/410 1000—500 r% | 2000 N 5 Rufs.-Engl. Anleihe 1822| 81,00G do 1899/4 | 1.4.10| 5000——500 4) versch.| 3000—30 [90/50G Do L N

D I N N P Î

moe Am D B Al b —Jck

mk L e

72,90e.bzG 72,90e. bz G K 72 590bzG* 72,590b4G * 72,60bzG 72,50b;G* 73,00G 73,00G 72,T5bzG* 72,T5bzG 72,T5bzG

M s jf Jund J Pian fen (]

fund J ft uad L

4 L E 0 A Denk pen frei fremd Pen Prem Pera Puck

Ra 14-4

D

Pk f fmd mai i fk umme

—_—— D t É pt K F

c e Q.

dund 5J

do

£- t

. o DC DO I pt puná pm bak

pk pi É n t bes J

= T

O

Beuthen O.-S., den 22, September 1900. Neuenhaus, 24. September 1900. Güterverfehr, mit Ausnahme von Fahrzeugen und do, : AA 1893/31 Der Gerithtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Köatgliches Amtsgericht. Sprengstoffen, die Kanalumschlagstelle Meppen er- Y do. do, 1896/3 n E [51932] Bekauntmachung. öffnet werden, e do, do 1898/3:

[51763] [51766] Konkursverfahren. Nordwestdeutsch-Hessischer Güterverkehr Die Kanalumsh!agstelle ist mittels 1 km langem do, do, 1899: Das Konkursverfahren über das Vermögen desz Das Konkursverfahren über das Bermögen des e N (Gr. 17 / Ae a, normalspurigem Gleise, auf welchem Wagen bis zu GH}.St.93 94,9799) Kaufmauns Conrad Weiß au3 Breslau, z. Z. | Kornhändlers Heinrich Asmusseun in Olden- Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. I. kommt | 5 m festem Nadftand verkehren können, verbunden, t dde G s 96: unbekannten Aufenthalts, in * eingetragener Firmà | burg i. H. wird nach erfolater Abhaltung des Schluß- | der Nachtrag 11 zu dem Tarif für den obengenannten auch ist dieselbe mit einer Gleiswaage von 6,90 m do. bo: i. fr. Verk

0108 München 1886/94/34) versch 2000—100/90, Rhein. un) PeIta, Sl GectE) E S a fié S 0 ddo YeriG/ 5000— 200 Sächsische | 1.4.10 3000—830 [100,00B do. kons. Anleihe

do. 4 | 1.4.10 5000—200 j nan haeR K A M.-Gladbach 1880/83 3 2000— 200 Swlesische S Bet Booo a0 [22S do. do, pr. ult. Oft.

L Lire / 17 S1,60bz Ff. } bo 899 V134| 1.1.7 | 2000—200 do, 100.256 do. Gold-Rent 1884) t : i i „erfo G e E, 22A 1 l e (Wieiore den Éi s 125 | 0A Sthleswig- Holstein. ./4 | 1.4,10| 3000-——30 [100,25G “P e Cut R A . G. Pauser hier, wird na erfolgter Ab- | termins bhierdurch aufgehoben. Güterverkehr zur Einführung. 7 Länge und 90 000 kg Wiegefähigkeit sowie vom do, Stagats-Anl. 99 .10/ 5000—2001101/25bzG s 1900/4 117 5000200/98'60G do, do. 184] versch.| 3000-—30 [—,— O uO [t Se pa Si altung des Swhlüßtermins und Ausführung der Oldenburg i. H., den 27. September 1900. _ Derselbe enthält neben lousligen Aenderungen und | 15, Dktober d. J. ab mit einem elektrisch betriebenen ; Hamburger St.-Rnt.|: ) | 2000—500/92,70G Münster 1897/3 1.1.7 | 5000—200l— T 7 ¿Dce e St „Anleibe n * 1889| 14 T Schlußvertheilung bierdurch aufgehoben, Königli(es Aintsgericht. Ergänzungen des Kilometerzeigers und der Aus- Rollkrahn von 1500 kg Tragfähigkeit und 7,5 m do, St.-Anl, 1886/3 | 1,5.11| 5000—500]— Nürnberg 1896,97, 98/34] 151 2 j de i eilte 4 4 3

Di Dek pmk p pmk mnd Predi pr pen pem fi ed Pm ——— _——

R Po eto r toS, fe

j

4 Ï

. e ,

[}

t

o [R

bS S S

Ï ; nf , Y - s |—|y, u 12 39,25 A L

Breslau, den 24. September 1900. nahmetarife, insbesondere die infolge Eröffnung der Ausladung aus3zerüstet, E Î do. amort. 87, 91: \{. 9000—500 90,50bzG do. 1899 1900 l nos "Gunz: 7 }L2,/—p:Std 0s Feine Königliches Amtsgericht. [51778] Konkursverfahren, Privatbahn Cmmerthal-Borwohl- eingetretenen Ent- Für die Tarifierung 2c. is unser Lokaltarif, gültig de do, 95, 99 3 15 5000500822008 | Offenbach a. M: 1900

a Das Konkursverfahren über das Vermögen des jernungsfürzungen im Verkehr ¡wis@en Stationen | yom 1. April 1900, maßgebend. ; Lüb. S Do, A A S. L OONE T Offenburg 1895

[51759] Konkursverfahren, verstorbenen Peter Lapp Uk. zu Ober-Seemen | des Direktionsbezirks Cassel einerseits und Stationen Dec Siß rvn)erer Betriebsveiwaltung wird vom L H "1899|: E EAMIEZR Pfor hei Us B rzheim L 4 3

s

T

0. do, v Augsburger 7 fl. -L. .|—|p.Stck| 12 24,50% do. do, 1890 IT. Em.| 1 2000—200 Bad. Pr.-Anl. 67 , 4 | 1.2.8 300 1136,00bz do. do. TIL. Em.) L.

1 1

[4

Ô —_—

[3

1 6,0 1.7 | 2000— Bayer. Prämien-Anl./4 | 1,6, 300 1156,50bz do, do, IV. Em. 4 : Braunshw.WThlr.-L.|—|p.Stck| 60 1129 50bz do. do. 1894 VT. Em. 5.11)

T

Do

j i 1

|

j Cöln-Md. Pr.-Anth./34| 1.4.1 300 1131,10bz do. Gold-Anl. strfr. 1894| : ; Hamburgerö0Thlr.- 3 | 1,83, 150 1127,90bz do. do. pr. ult. Okt: übeder do. |34| 1,4, 150 1130,25bz do. D 1896)

l 90/10bzG Irf. 11 2

11 G Meininger 7 ffl.-L, , —|p.Stck. 12 23 SOLO do. do. 14.10} ch ä

é , - er 0,

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | und seiner Wittwe Anna Katharine, geb. der Direktionsbezirke Hannover“ und Münster anderer- 1, Oktober d. I ab von Hasfelünne nah Meppen Mel. Eisb. «S 13 m 18. Mai 1897 zu Bromberg verstortenen | Kipper, wird na erfolgter Abhaltung des S(luß- | seits, ferner gekürzte Entfernungen für die Stationen | verlegt und befindet {ih in dem Verwaltungsgebäude do, tou Anl 86 3i Hrrmasens 1 &räuleins Emma Leouhardt ift zur Abnahme ter | termins hierdur) aufgehoben. vannover (Süidbhf.), Linden Fisc erhof und Küchen- an der Kanalumschlagstelle. 9. do, /90-94/34 Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ortenberg, den 24, September 1900. garten, sowie neue Gntfernungen [ür dîte Stationen Meppen, den 28, September 1900. Z : Sasen-Alt. Lb,-Ob./3} Einwendungen gegen das S@lüßverzeihniß der bei Großherzogliches Amtsgericht. Gronau in Hannover und Stadthagen des Direktions- Die Kreisecisenbaßhn-Kommisfion,. «Gotha St.-A.1900 der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen bezirks Hannover, Westerhaufen und Stationen der Mie ¿Glen-Mein. Ldscr,| der Schlußtermin auf den ‘26, Oktober 1900, | [51825] Strecke- Rahden—Sulingen des Direktionsbezirks E do, oe Au 6N2I Mittags LS Uhr, vor dem Königliczen Amts- | An Stelle des Ortsriters Grofimann, der die | Münster. Soweit durch den Nachtrag Tariferhöhungen | [51933] Bekanntmachung. Gihwarzb,-Rud. Sch. [34 gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, des Landgerichts» | Uebernahme des Amts abtehut, wird im Konkurs» eintreten, „erhalten dieselben erst ab 15. November Deutsch-italienischer Verband. Schwarzb. Sond.1900 gebäudes beftimmt. verfahren über das Vermögen des Mühleupächters | d. Is. Gültigkeit, Weit-re Auskunft ertheilt auf Am 1. Oktober d. J, tritt ein Aenderungs- und Weimar. Landescred./34

Bromberg, den 25, September 1900. Karl August Wetzel in Seifersdorf der Anfordern das Verkehrsbureau der unterzeichneten Ergänzungsblatt zu Theil 11, Abth, A., Tariftabellen do. do. fonv./33 : Der Geïithts\chreiber tes Königlichen Amtsgerichts, | Gerichts\höppe Wilhelm Großmann in Seifersdorf | Verwaltung. _ i für die außeritalienischen Strecken vom 1. Februar D , do. 4 3000—2 Saarbrüdten 1896

s zum Konkursverwalter ernannt. Cassel, den 27. September 1900. 1898 in Kraft. J j L ; e Urtt, St.-A. 81 -83/34 2000—5 St. Johann 1896/3

[51769] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht Nadeberg, Königliche Eisenbahu-Direktiou, Dasselbe enthält. einen Ausnahmetarif Nr. 38 für r Schöneberg Gem. 91/4

In dem Konkursverfahren über das Vermögen am 28, September 1900, als géschäftsführende Verwaltung, unreinen (erdigen) Graphit {(Gräphiterde). dani NA I-IV .134/ 1.4. do. 1896/3 des Hotelbefißers Fris N j La, Arta Bekannt gemacht dur den Gerichts\ckreiber - Strafiburg, den 27. September 1900. M VILVITI3/| 1,4, Schwerin i. M. 1897/3

H hers Frik Nohde in Dauzig, Lang Bekannt gemach d Gerichtés{reiber Sar No éa do S Solingen 1899/4 do. ‘ab

gane E Ier E ift zur Prufurg der Sekr. Schwenke. | Die gelan ens La Tode. für den os v Soi 9, S Socingen 1e | 1, \ i ; do. E f nachtragii@ angemeldeten Forderungen Termin auf A C 51465 L L LELTENT, Vlv.Prov.-H T "12 D 189531) 14 i d inne Aci den 29, Oktober 1900, Vormittags 111 Uhr, | [51785] Konkursverfahren, ( Böhmisch-Sächsischer Kohlenverkehr, Kaiserliche General-Direktion pes 9v,-O, T-VIITI34 : 3 nner

ofen 1894

S T S O Me M bt I) J] ders dund

e

' pr. ult. Okt. do. kons. Eisb.-Anl. I, 11) do, do, DEL/ do, Da ler| 0s, ey pr. ult t Obligationen Deutscher Kolonialgesellshaften. do: Staatórente . Cf | Deutich-Oftafr. Z.-O./5 | 1.1.7 | 1000—3001106,40bzGtl,f | 9 gitotai-; Ut: Okt do. do. _ kleine do. Poln. Schatz-Obligat. do. do. kleine do. Pr.-Anleibe nes do. do. 1666 do. 5, Anleihe Stiegliß . do. Boden-Kredit do. konv. Staats-Obligat. Schwed, St.-Anl. 1880) 2 do. do. do. weiz, Si A . geno . “. do. 'Écenbahudtento. e Serbische 'amort. St.-A. 95 Spanische Stduld gr. abg. . o. o

do. mitt. abg. do. unabg. .

do. EL abg. . do. unabg. 1

do, 1900/4 Potsdam 1892/4 Regensburg 1889/3 do, 1897/3 Remscheid 1900/4 Rheydt 1891-923 4

Oldenburg.40Thlx.-2,/3 | 12, | [120 [125,50 Papypenbetmer Tfl.-L,|—|v.Std.| 12 123,30bz

e . O i d E,

S i i I S-A

i 0, IV 1900 i 2000—200/100,10G Rixdorfer Gem. 1893/4 3000 u.1000/91,50G Roftock 1881, 1884/3 3000 1.1000 t do 1895/3

3

Irn pre jn prr pen

ae S oa

—— D

Ï

Ausländische Fouds.

Argentinische Gold-Anleihe. do. o. kleine

Dee T5 Das Mes sies farb fas M o F j jf Er En

1 1 1 1 1 1 4/1 1 I 1 1 1

O Fnd fut

_— ©

J

0. 4, ,

ver Í do, L . | Stargard 1895 i Y j do. kleine voc dem Königlichen Amtsgerichte hier, Pfeffer- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Anhang des Tarifs vom U, April 1896, der Eisenbahnen in Elsaß-Lothriugen, ofe övinz.-Anl, 34} 1410| 5 Stettin. Litt. N. O./34| 1.1L z fußere 1888 sta\t, Ziminer 42, anberaumt. Stuhlfäbrikauten Erust Otto Winkler in| 11 °. 3993. Am L. Oktober d. J. wird Nach- - K do, Litt.P,T-XŸTI o. 500 £ Danzig, den 27. September 1900. Geringöwalde wird nah Abhaltung des Schlüß- | trag VII zum Tarifanhange ausgegeben, in welchem

Puect fue S S5 1 J] I E

Dent fmd frem fri frei fmd fre: jeremci: Î Q L pk pru

E EEE

Stralsund 1873 J ä do. 100 £ 5000— ;

: / ember 1900 i | i s Rheinpr 4 ‘266 1895 do. flei

Gerichtsschreiber tes Königlichen Aintsgerihts, termins hierdurch aufgehoben. Frahtsäge für Sendungen von Stattonen der Aussig- Verantwortlicher Redakteur: i: do, Y-1 G ç Aporn j | Svinn Abth. 11, Rochlitz, dén 26, Feter 00: Lépliger Eisenbahn und K. K (FoesterretVis@en J. V.: von Bojanowski in Berlin. RE | : E 1889 ¡1 Gern, Kant -Anleite 87 konv.

5 ere öntglihes Amtsgericht. j taatsbahnen nach ver neu eröffneten Station ; ditt 0, ; T i: Wiesbaden 1879,80 83 ch. sni «Anleihe. , [91782] Bekauntutahung. Mt Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Reichenberg der Aussig - Tepliger Eisenbahn auf- | Verlag der L (SHolz) in Berlin, do, XYUT 1.7 | 5000—500/89 “En Z “1896, 1898 f, 2000 di uy R “Jobs Wit diesgerihtlizem Befchlusse vom Heutigen Sekr. Zumpfe, genommen worden sind, “die bercits vom 17, Sep- | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- po. RIX unk 1909 1 d A do. 900 4, Bulg. Gold-Hppotb.-Anl. 92 wurde das Konkursverfahren über das Vermözen des ———————— tember d. J. an, als dem Tage dex Betriebseröffnung Anstalt, Berlin SW,, Wilhelmstraße Nr. 32, Sd Dei L117 | Bitten 1882 205 Hl. 00 gr ie i E Ie EEN

t, E á i 4. 5000— 0 . . Eins

000 | rau i A

ck65 0 =A bus pad fund D . . * Pl pu pri pri Jra ili dur funk ded Y fam pgc pauni I C]

1 j j I HIZÍS

I brd

_— _— Pun Perm pen ferti fnr 1 10A: 10 Vis dts 1 V C E C C

Jens Jus . 1 t prt jdk juni prt

t J