1900 / 236 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d

MMBEE N A US I, Y s ergänzt und in ausführlicher Weise die Vortheile darle t, die s j s : | | : Außerdem wurden | rg ‘erein vorgeshlagene System der Besteuerung biete Die O gr es E Pandol, Hüfer D mdr tee da Fahues E gestaltete si in den U Verkaufte Markttag am Markttage tere soll unter Zugrundelegung des gemeinen Werthes erfolgen fem wollen, 28 it mit Rußland überhaupt Geschäfte gr ugal folgendermaßen: g Verkaufs- re (Spalte 1 ind das Steuerprivileg der gewerblichen Gebäude, welche bisher nur fia Ge Gera “eig nicht fgenug Aufmerksamkeit auf eine wirk. Ei 5 987 Tragfähigkeit s riù Menge ie 4 Ï n übecschlänliher mit der Hälfte des normalen Steuersaßes veranlagt wurden, in T E R muß man sich hierbei der rusfischen E 41/0 4 555 Sotpler von 9 336 341 Reg.-Tonnen Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner werth 1 Doppel- äßung verkauft Megfall kommen. Die Zugrundelegung des gemeinen Verkaufswerths mmerzielle F E nsbesondere auf die Tageszeitungen und auch ° E L L IIT L iedriast hödft oppelzentner zentner eis Doppel, entner lle gegenüber der jeyt fast allgemein üblichen Besteuerun nach | Orten Gewicht Fans 1 e L Een und N a kleineren zufammen . . 9812 Schiffe von 9 779 138 Meg-Tonnen niedrigster | höchster niedrigster | höchster | niedrigster er F pp 5 (Pxeis unbekannt) eit Nubungswerthe Ee Prien Gei deshalb her, weil nah | jn russischer und ‘englisder Spraide. aséeinende Monata@citt = im Iabre: I E - RAOE ; y S A, (NENS CIRDLAEIAN: j L letzteren, ertgen DBVesleuerungsart das he ftli 8 L zu t j : t L t - ch | aae E oer belastet gewesen set als das M R TOAS GEDernag es a nglischen Handels „in Rußland begründet den Ausgegangen . . 5235 Dampfer von 9 273 927 Reg.-Tonnen Noth: Hafer. steuerung E gs s gemeinen Werthe werde eine [ciftet, Aber die, Sni faomaine du L etl li Tages: nab 438 666 T 2 A 8 14,67 40: tlastungder Häuser im allgemeinen herbeigeführt. Ferner würden dur t z r) Ann y zusammen . . 9677 Soi D 7 3 Mens R l Aa R R S0 | 88 | 92/20 Mr Grie: t wat Vhentge remlaft ie Baagrund e eem | an dden Etne eige; Mpedeen e, ee. cmglnen Provin | gegn 0 jg f1g Ge mem F L12107 Vigo S o 09 z ! \ 13 43 13,40 0. wecke dienstbar zu machèn, sodaß die Steuer auch nah der Seite : , l m Jahre’ 1898, f e ETEERRERUR R e 1.08/88 06 B L D B Sre Pt Fe aser mit | 106 Serelt a niger ¡Gs Wnsobt dex Nbleilde Dandelt; | (Bf cinem Bert des Kafelihem Gencrel-Konfulat fn Uabon e R C S E E L a i 60 780 13,00 12,9 , 9. é fleinen Wo ejondere Jur die Häuser, welche gemein- | is carakteristis ; 7 Z e t 13,00 13.00 / : üßigen Bauvereinen oder Arbeitern bezw. diesen sozial gleihstehenden rater, daß die 10 bis 12_mit Bildern geschmüdten E ees 13,20 13,20 13,50 13,50 1380 1380 : ; ; ; ; 5 Mt Bnen gehören, werden Steuerermäßigungen vorgeschlagen. Cuno Pry Ey g Burdpiatiern die Aufmerksamkeit is erster Handel der Türkei im Jahre 1896/97 BrnunsGweig A R E 250 180 1260 16/00 16,00 / y f ; / i Shließlic dés die A an der Hand von Beispielen nah, daß Kalender, 2A A2 E i Ge Antanditn LRE e Das „Journal de la Chambre de Commerca da Go. n n T M s pi 4 A A at Deobvelicitrc dab ver Verkaufswerth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt. Der R wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet. bli A e u e La Su O aden Inserate amerikanischer Firmen enthält, ist während des ganzen par pa veröffentlicht unterm 11. Auguft d. J. die folgende in licgenber EStridó (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nicht vorgekommen ist, ein Punkt (. ) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. da in den Orten, wo sie eingeführt ist, die Zahl der Berufungen Gibirien vesgermanns Hand und E arien „von es ¿n (1 März io 28. Mp amer e: ge Febr A die Veranlagung eine gavz geri i ih dh ; i gen reten venußt. Deutschland genießt be 1 | A | ino, R 08, e C italiden, Meran E E fig Fctung feines Handelsverkehrs mit Rußland einen Vortheil, na

j ih andenfein in Rußland gedruckter und verbreiteter N Sai einfahen Veamtenapparat erfordert habe. Diè nawentlich für die deuts „Borhan gedr u r ü bracht? | ¡he S geshriebener Tageszeitungen, von denen eine in St. Petersbur Herkunfts- Einfuhr Ausfuhr ¿ ¿ «Plä bis September 1900 Die in den früheren Auflagen zur Anwendung gebraht: Eintheilung Gemeinbeverwaltungen und Geméindevertreter sehr [ehrreiche Schrift E ; , E . g ANBR Ra ELNE ns Bs E MET E s des Stoffs ift indessen für die systematishe Darstellung des neuen fann vom Bureau des genannten Vereins“ in Düsseldorf bezogen | 7, (ne andere in Moskau herausgegeben wird. Ueberhaupt wird uns 1895/96 | 1896/97 | 1895/96 | 1896/97

i e ; mäß werden im erften, das geriht-, M en. englisch nur in den rafsishen Seechäfea und in den vornehmen | Bestimmungsländer. | 4; i (Preise für prompte [Loko] Waare, soweit nicht Cos E E Le Auf cbatbveefabten, In N EBUN MORLANZEN Theil Mrd werden. Gedanken über eine J nstmanns-Ordnung von E. E M reoie gesprochen, französis auss{licßlich in den i en H Piaster *) | Piaster Piaster Piaster Zusammengestellt im Kaiserlichen Statistischen Amt. die in Preußen bestehenden allgemeinen Vorschriften über das Auf- von Niefen in Danzig - Langfuhr. Verlagh von Emil Apolant, | Fushfgin Wen, als gesamten, [odaß es im ganzen Reih nebst dem | Großbritannien. - | 741560354| 556773604 639511444) 631315888 1000 kg in Mark. gebotsve:fahren und darauf die besonderen Bestimmungen über das | Berlin. Der Verfasser dieser Schrift macht den Versuch, zu zeigen, kann, Die n Rußla d (e Bermittelungssprache benußt werden Oesfterreih-Ungarn . | 437097527 420299082] 190903889| 149677776 ivi eb E A Urkundenaufgebot näher erörtert In einem besonderen Theil werden wie mit Hilfe und unter Vermittelurg des Staats der Jastmann zu überall zu finden sind e cnben deutschen Tageszeitungen die Frankreich 237265361| 210093959] 395707333| 460664556 Durchschnitispteise von Getréide im dritten Vierteljahr 1900 nah Woen: sodann die O e A E id Gen en s ut Las H p Bic go G, 0 eigenes | wohl für die Firmen 'DeutsGlante E E “Fle eure R j0- Sans 160238958| 175229958] 37773333| 38277299 : i 94 j 8:9 j nden, und im Anschluß an diese die übrigen : nteresse an jeta Heim fessele, erhoben werde A j ; R ' „e G s e G S428 : Pläye und Sorten. 2/7. | 9,114. |16 /21./23.,/28.| 30. 7./| 6./11, |18 /18./20./25.| 27. 8,// 3./8. |10./15./17./22./24,/29. A Mile atel bebandelt, Jn efnem Anhang endli sind e Landwirthschaft nit die von der A ri Er peute A EVRGaN Jon großer Bedeutung, da sowohl die einen, als auh | eaten S R E At 40916391 Juli 4 Juli | Juli | Juli | 4. 8. August August August) 1. 9. | Sept. | Sept. | Sept. | Sept. zur Grfparung weiteren Nahshlagens die Vorschriften des neunten Löhne zahlen kann, erscheint die Schrifr als besonders zeitgemäß. Lib A0 ads ene E alle thnen wichtigen Absaßgelegen- 87728264| 67267667| 34709889 36928001 L Buchs der Zivilprozeßordnung, die das Aufgebotöverfahren be-. F —Soztale Thatsachen und sozialdemokratische Lehren. fontitellen ab indusfri fe N „verden, wie übechaupt über alle | Œgypte 53221925| 649173311 a Wien. | l A treffenden Bestimmungen des Ausführungsgeseß-s zur Z-P.-O. yom Ein Büchlein für denkende Menschen, besonders für denkende Arbeiter TIEGEN oa russishen Reich. 99837239| 58171793] 1485816| 2503026 Roggen, Pester Boden . . . « « « « |120,35|120,32| 118,79| 118,78| 124,72| 128,03| 128,21| 128,35| 129,21 128,50 128,33 130,85 130,02 22. September 1899 un» die Vorschriften der Konkursordnung über bon H. F. Bürger. Berlin R. Boll, Verlagsbuchandlung. Preis (Das Handels-Museum.) ; 59462652| 49357167| 9642333| 22903444 We zen, Theiß- C 1143/07/ 14804/141564 14068 143,26 145,72| 145,08| 144,39 142,72 143,72| 141,84! 144,36 143,53 ] das Konkursverfahren bei einem Nachlaß wörtlih abgedrudt. _Hieran 00 25, Diese Schrift widerlegt die Hauptsäge des sozialdemokra- Bret 39412972) 30301004 age 22903444

afer ungarischer, prima . « « « « « | 96,94/ 95,92/ 96,05| 96,03 97,79 101,08 102,06/ 99,64 99,65| 98,91| 97,94 97,98 98,78 angefchlossen find die in Preußen geltenden Bestimmungen über die tischen Parteiprogramms, und zwar ausschließlich durch die Anführung Der Handel Portugals im Jahre 189 Deutschland... | 23493875! 20914263 41597444| 26964443

Gei ITOVaTIME O s b 138,86| 138,83| 139,01| |151,69| 157,51| 164,48] 160,44| 160,46| 160,63 158,73/ 157,02|/ 157,04 } Behandlung von Fund und Stag, eine Uebersicht über die Zu- feststchender statistisher Zablen und Thatsachen. Ste behandelt ins«- Di y g im Jahre 18 9, Niederlande 16216138| 17504111] 51753444 37161777

; Budapest. i | L m] L ständigkeit der Stempel- und Erbschafts -uerämter für die einzelnen besondere folgente Fragen : 1) Gebt der Klein- und Mittelbetrieb unter ? 1899 [At ‘uier ven abgeschlossen vorliegende Statistik des Jahres 3370444/ 2436472] 35529333| 289922110 Noggen Mittelqualität... . . « 1107,47|108,37| 110,37| 110,02| 111,50| 113,04|/ 115,98| 115,94 116,12| 115,40 114,15 114,98 117,78 Oberlandes8géritsbezirfe, ein Abdruck der amtlichen Förmulare in 2) Vetfinken die Mittelsbichten ? 3) Hat die Unsicherheit der Existenz n at neben einer mäßigen Zunahme der Einfuhr einen sehr er- | Tuni 2655014| 92249708 12778] 3347 Weizen, ; «ee (124,14 128,77) 120,81 121,64| 122,36 127,69| 128,00| 127,08| 129,80|127,74| 125,21| 125,28| 127,24 | Aufgebotssahen und ein Kalender für die Jahre 1900 bis 1920, der Arbeiter zugenowmen? 4) Nimmt das Elend zu? 5) Kann der | be ichen Mbetgang der Ausfuhr erkennen, der nur zum “theil auf eine Zusamm inl |

iy «o « | 87,86 87,93 88,04| 88,03| 88,06| 88,02| 88,15] 91,96| 92,90| 90,29| 89,50| 89,49| 89,50 welher dem Richter die rihtige Anberaumung des Aurgebotstermins Arbeiter sparen? 6) Wie belommt dem Volke die gegenwärtige außerordentliche Urfache, den Ausbruch der Pest in Oporto, zurück- igen C Lauda L E A | :

erste T S l E S _= Es —_— | ra a s E E E erleihteri. Für den Praktiker, namentlich den Rechtsanwalt und den wte Einrichtung? 7) Sind die sonstigen Behauptungen des sozial- | eführt werden kann. : j : rer Tunder. . [2007566944/2135970631[t553562534/1542845794 : St. Petersburg. 2 1 j Aufgebotsrihter, ift das Buch in seiner neuen Gestalt unentbehrlich ; emokratischen Partei-Programms begründet ? 8) Was ergiebt {i Während der Werth der Einfuhr auf 50 624 Contos de Reis ) 1 türk. Piaster = 18,46 U K Roggen - «eee P 9729| 99,81) 90,70 90,72/ 88,50| 90,39| 91,43/ 91,55) 91,57] 93,74| 93,70| 93,70| 92,75 | ¿r wird die erschöpfenden und werthvollen Darlegungen des Verfassers aus alledem? Im Interesse der Auffläcung wäre zu wünschen, daß gefliegen is und demna gegen 1898 um 1997 Contos zugenommen Weizen, Saxonka . . . .. . . . . [128,32| 130,06| 125,07| 128,39| 128/10| 126 77| 125.07| 125 23 125,26| 128,93| 125,18 128,47| 133,19 | aug in den schwierigeren Fragen mit großem Nuzen zn Rathe ziehen. die Shrift die weiteste Verbreitung fände, hat, tritt bei der Ausfuhr eine Verminderung um 2292 Contos zu Hafer , E « 1 89,09| 84,47| 79,43| 82,30| 82,28| 82,28| 82,98| 82,39| 82,41| 82,39| 82,35| 80,82| 82,42 Hypothekenbankgeseß vom 13, Juli 1899, Händaus- Der Kaffeebau in Usambara, seine Aussichten und seine eus indem dieselbe von 31 128 Contos im Fahre 1898 auf Numänien.

Odessa. | 4 H 4 -| 0s or | nabe mit Anmerkungen und Sachregister von Dr. jur. C. Hitllig, Rettung. Von Gustav Meinecke. 64 S. Berlin, Deutscher A Contos im Jahre 1899 gejunken ift. L i Aufenthaltsbewilligungen für Ausländer. Eine im Roggen, 71/72 kg per 1... . « [100,25| 99,17] 95,67| 90,43| 85,35| 88,42| 92,16| 93,37| 93,62 96,46 95,75 94,65 93,99 | Direktor der Leipziger Hypothekenbank. Verlag von Roßberg und Kolonial-Verlag. Der Verfasser, welcher im Sommer 1894 Oft- te S den eingeführten Werthen „zeigt zunächst derjenige der j rumänishen- Amtsblatt vom 2./15. August d. J. veröffentlichte BVer- We zen, Ulfa, 75/76 kg per bl... « 1117,57|116,94| 116,95| 113,03] 110,59/ 111,90| 115,20| 115,12| 116,47] 116,67] 114,86| 117,49| 117,36 Berger, Leipzig. Geb. 240 # Hypothekenbankgesei vom Afrika besuchte, war der erste, der nah feiner Rückehr nach- el en lasse e Zolltarifs „Lebende Thiere“ mit 1845 Contos die ordnung, laut welcher vom 1./14, September d. F. ab die in Nu-

/ Riga. e j . S ¿ 13, Jult 1899. Terxtaus8gabe mit Einleitung, Anmerkungen und Sah- drück(tch auf die dem Kaffeebau droheuden Gefahrea hinwies und nee erhebliche Abnahme von 1297 Contos de Nets, die indessen wenig | mänien reisenden oder sih dort aufhaltenden Ausländer gegen Vórs- Noggen, 71/72 kg per M e | O De 28,74 2600) 88,48/ 92,15| 96,11 97,56), 98,01| 100,19 99,71| 98,82| 98,90 | register von Dr. Heinrih Göppert, Gerichts. Assessor. Berlin, eine Einschränkung desselben empfahl im schär|sten Gegensatz zu den e irelben aer Verkehr der Hauptsahe nach in einem Hin- und | zeigung ihres Passes oder Heimatschettag sih eine Aufenthaltsbewilli- Weizen, 75/76 kg per bl . . . . . « |123,94/123,74| 123,53|120,49| 116,29| 118,70| 122,00| 122,82| 123,51| 123,92| 122/32| 122,54| 123,96 I. Gutteatag, Verlagsbuchhandlung, Geb. 1,80 A Wenn auch damals von verschicdenen Seiten vertretenen optimistishen An- | Ver elden von Bieh üver die spanische Grenze besteht. c, { Ung zu verfhaffen haben, lautet im Auszuge:

i aris. j : os l ooo L bon ben Zableciwen am. L Iu d S. i! Nat ges shauungen. Seine Warnungsrufe verhaliten aber ungetört, und erft it Die zweite Waareaklasse „Rohstoffe und Halbfabrikate“ weist Art, 1. Jeder Fremde, der in Numänten reift oder daselbst sich lieferbare Waare des laufenden 120,49| 115,39| 115,34| 114,00| 113,22| 113,72| 114,84| 115,96| 115,23 118,09| 121,46] 123,05 122,73 tretenen neuen Gesehen das Reichs - Hypothekeubankgeseß neuerdings beginnt eine gerechtere Würdigung der Bemühungen des | 19 : etner Gefamuteinfuhr von 21 348 Contos eine Zunahme von | aufhält, ist zur Lösung einer Aufenthaltsbewilligung verpflichtet. Monats 168,21 16 ,76 162,96 160,91 1G. 11 165,49 162,42 163,62 162,63 163,07 166,91 166,18 163,37 denjenigen gehört , die das Interesse der Berufsjuristen Verfassers einzufeßen, welcher in der vortiegenben lesenswerthen 193 Contos auf. A ¿ Die Aufenthaltsbewilligung wird ertheilt auf die Bozrlage eines | 1134 60| 126 3: 73| 149 nur in geringerem Maße in Anspru nehmen, so ist doch immerhin Schrijt einige praktishe Vorschläge für die Weiterentwickelung der E Ginfuhr von Wolle hat sich zkiemlich erheblich, von | Passes oder eines von ciner Gesandtschaft oder von einem Konsulat 40,79| 140,07] 136,71 133,90| 132,84| 131,92| 132,55 133,98| 134,60| 136,33/141,73| 142,20 | die Zähl derjenigen, welche si mit ibm, sei es in der Leitung oder Gesellschaften in Ost-Afrika giebt. 1259 Contos auf 1726 Contos gehoben, dagegen hat Baumwolle ausgeftellten Matrikelau9zuges, sowie jedes anderen beimatbhlihen Reise- Polnischer Odeffa . . . . . |147,29/146,85| 145,19| 143,86 T P E 1a 209/137 19| 128 26! 142 99| 14429 | in der Beaufsichtiguna eiver Hyvothekenbank oder als staatlich be- Forft- und Jagdkalender 1901, begründet von Judeich | nit einmal die Höhe von 1898 voll behauptet; Metalle sind an- ausweises, und zwar nur für die Zeit der Gültiakeit dieses Ausweises. NRed-Winter Nr. 2 . E T | |135,28/ 135,33 135,96| 136,82/:137 19 38,36| 143,92 144,39 stellte Vertreter der Pfanvdriefgläubiger (Treutänder), praktisch zu und Schnetder, neubearbeitet von Neumeister und Behm. Id ¿Ao gleicher Vôhe geblieben, und der um 340 Kontos ges Art. 2. Dies Aufenthaltsbewilligungen werden dem Fremden E a d ee 1 439,82/:13D/04 138,74| 137,23| 135,93| 137,36 137,18| 137,63 137,84 99, T9) 143,42 | Leshäftigen haben, eine so große, daß wir Anlaß haben, auf die ge- Erster Theil. In Leinwand gebunden, Preis 2 Berlia, Ver- tiegene Werth der importierten Steinkohle wird dur den böberen | dur den Statthalter des Bezirks, in welchem er seinen Wobnsig Walla-Walla . . . . « . « |139,42|139,54/ 137,07|/135,25| 133,41| 134,06| 135,00| 134,99| 136,42 137,44| 139,01| 142,30| 141,55 | nanntéên beiden Bücher aufmerksam zu machen. Zudem bietet auh lag von Julius Springer. Zum 51. Male ist soeben dieser | Preis erklärt. Der gelegene Import von Schwefel für die Behand- | nimmt, und in Bukarest, Jassy, Craiowa und Gala dur die Polizei- La Platá, mittel . . . . . 1138,77|139,29| 138,04|136,47| 134,63|133,66| 133,95] 133,93| 134,39| 135,98| 136, 8|/ 140,9 141,96 für den Theoretiker der Weg, auf welchem das Hypothékenbankgeseß in jabrelangem Gebrau den meisten Forstleuten fast unentbehrlich lung 2 Neben und pon künstlichen: Dünger geftaitet den Schluß auf Präfekten ausgestellt. Kurrachee, roth . . . . . « 1140,39| 142,38| 141,13|/139,72| 138,21| 139,18| 140,04| 140,42| 141,13| 140,04| 140,2: 32| 140,99 | die reich8gescßlihe Sicherung der Pfandbriefgläubiger der Hypotheken- gewordene Kalender erschienen. Seit mehr als einem halben Jahr- | inen forgfältigeren Betrieb der Landwirthschaft Eine Ausnahme maqhen die Gemeinden an der Donau und der | : : . banken no vor der allgemeinen Anlegung des Grundbuchs erreidt hundert bat sich das praktische Büchlein die Anhänglichkeit seiner Be- Die Einfuhr von Waaren der dritten Klafse „Garne und | Küste des Schwarzen Meeres und diejenigen der ganzen Landesgrenze s } 89/ 110,77|111,86| 112,16 56| 112,2 113,00 57| 112,1 111,84 und eine seit Jahrzehnten erörterte Frage mit großem Geshick gelöst nußer zu erhalten gewußt, eine Thatsacbe, die eine besondere Gewebe" ift von 5663 Contos auf 6252 Contos gestiegen. Die j welche sich nicht in der Nähe des Bezirkshauptorts befinden. Die St. Petersburger . . . . « |123,93|/123,64| 123,25|119,89| 118,02| 113,87) 116,59 78| 115,03| 113,40| 109,75| 108,53| 105,00 } hat, genüzenden Anreiz, sich in die Materie zu vertiefen. Empfehlung des neuen Jahrgangs üterflüssig macht. Derselbe hat | Zunahme vertheilt fich ziemlich gleihmäßig auf alle Zweige der | Fremden, welche si hier niederzulassen wünschen, können auh dur D L ute a | 1|128,65| 128 /51| 128,40 i 1 8 133,77 | Beide Verfasser haben ihren Büchern eine längere, über den Zweck gegenüber dem leßten Jahrgange wiederum einige niht unwesentliche Textilindustrie, E 5 E s die Vermittelung der Unterstatthalter Aufenhaltsbewilligungen erbalten. amerikan. Winter- . . . .. 1133,79/133,91/ 128,64| 126,73| 126,89| 130,27| 130,16| 131,56| 133,73! 134,42| 135,43] und die Entstehung des Gesezes orientierende Einleitung voraus- Ergänzungen und Verbesserungen erfahren, ohne dadurch seine frübere Die vierte Klasse ,Nährstoffe , deren Einfubrwerth 14 095 Contos Art. 3. Der nach Rumänien kommende Ausländer hat vorerfi London. | | | | geshickt und fodann dite einzelnen Paragraphen mit eingehenden Er- Hantdlichkeit verloren zu haben, und wiid s\ch{ch au in diesem Jahre betrug, ¿eigt eine Zunahme von 797,CGontos, die ausschließlich der | von seiner Gesandtschaft oder seinem Konsul seinen Paß oder den a. Produktenbörse (Mark Lane). | | j : H i läuterungen versehen, die in der Ausgabe von Hilliz noch von größerem ¡u feinen zahlreihen alten Freuden fiher mance neue gewinnen. infolge des s{lechten Ausfalls der Ernten nothwendig gewordenen un- j Reiseausweis, welher ihm von der kompetenten Behörde seines R e Ae a 2 2,03| 142,17| 141,63|139,53| 138,92| 143,40| 141,0: 140,96) 144,69 137,97 2,090 LEU,OD| 144,14 Umfang sind als in der Göppert’shen. Dabei haben sie si durchaus Die gediegene Auétftattung des Kalenders dürfte wie immer das igrige gewöhnlich starken Einfuhr von Zerealien ihren Ursprung verdankt, Heimathsstaates ausgestellt wurde, visieren zu laffen. Der visierte roth... «+ 1137,57|138,08/ 138,65 136,92| 136,68| 139,48| 138,79| 138,72| 141,70| 135,74| 135,30| 138,8: 9,40 | nicht auf die Verarbeitung der Motive uad der sonftigen Matecialien dazu beitragen. welhe quantitativ noch erheblich größeren Umfang angenommen hat, } Paß oder Reiseausweis oder der ihm von der Gesandtshaft oder dem b. Gazette averages,. | | | A | l] beschränkt, sondern eine ganze Reihe neuer Punkte selbständig erörtert. als nah dem Werthe geschlossen werden könnte. E Konsulat ausgefertigte Matrikelauszug ist spätestens 24 Standen na énglishes Getreide, 130,39| 134,04| 136,19| 137,50| 135,67| 134,50| 135,1 35,47| 134,69 134,30| 133,06| 132,93| 34,9: Dieeigentlichen juristischen Fragen, namentlich die Kardinalpunkte des Ge- Handel und Gewerbe. An Zerealien waren im Jahre 1898 eingeführt worden: der Ankunft des Fremden im Lande dem Statthalter oder den im Mittelpreis aus 196 Markt- 139,94| 137,68| 139,( (99 139,96 142,37| 144,04| 134,93 130,72 128,91| 123,43| 123,31| 123, seßes, die kfonfursre{tlihe Sicherung (S 35) und die ftrafrehtlihen n L L As - Tons Contos vorhergehenden Artikel genannten Behörden vorzuweisen; diese orten 128/36| 130,36| 133/37| 137/26| 134/57| 133 16| 1: ),01|/ 141,89 144,71| 14: B: 9% | Shußyorschriften ($ 37), sind tin gründlicher Weise behandelt. „Daß der Y (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten Weizen in Körnern 70 000 3 658 ftellen dem Fremden, nah Prüfung seiner Papiere, die Aufentbalts Liverpool. | | 1 | l » no| 199 29 199 02 | Verfasser des erstgenannten Buches außerdem mit“ der kaufmännischen J „Nachrihten für Handel und Indu itrie*.) Weizenmehl 1715 bewilligung aus, Der dieselbe ausftellende Bearate ist’ vervfliGtet

e o E lob agi dooo B40 107,06 134/99) 134 85 132189 12539) 129/07) 189,82 139,88 | Technik des Hypothekenbankwesens genau vertraut i und dies in | ; 2 : Mais : 4d 914 sie auf die Pâfse oder Matrikelauszüge oder Reisepapiere des Fremden Walla-Walla . . ... . . 1136,80| 136,93| 136,20| 135,39| 135 52| 136,46| 134,95 , 9,32| 1395,32 TOCLD I | S2 seinen Erläuterungen verwerthet hat, kann bei dessen Stellung als / Woll - Produktion, -Handel und Konsum Groß- Roggen urd Gerfte . 9 auúfzukleben.

Galifornlr .. . .. . . 14454 148,97 141,61| 139,62 140,23| 143,29| 143,85| 141, 78 144,25 144,65 146,38, 147,39 | Direktor einer Hypothekenbank nicht Wunder nehmen ; aber au die britanniens in den Jahren 1895 bis 1899. Bohnen | 96 Von dieser Verpflihtung sind die fremden Reisenden befreit Northern Dulüth Nr.1 . . , 1146,17] 148,43) 146,06 145,73] 145,87 148,23) 146,20 ; 1 45,66 LECOO) 148,04) 149,74 Anmerkungen von Göppert in der an zweiter Stelle angéführten Aus- Die Gefammtproduktion, die Ausfuhr und den Verbrau von 13 420 804 deren Aufenthalt im Lande weniger als aht Tage dauert. Die Ab- d 20 810 186 81) 137,60 188/88 156 de 10H L O0 | i 16,79) 139,01 141,22 141,76 | (abe des Geseye3 lassen ein Eindringen in diese Tehnik erkennen, und Wolle, welche in den 46 Grafschaften Großbritanniens von einem 130 720 7 189. sicht eines solchen kurzen Aufenthalts ift auf dem Pässe oder dém

; 9 ; 2

E Os

Roggen Weizen

Antwerpen.

E E eal

Weizen

Amsterdam.

Use vil pee) i MMLOBU 118 A41t49:68) 10 Roggen / Asow 11

Weizen

1/13 0/13 0/143 9| 146, 138 3/138 4 3| 137

5 «

or

do O 000 I O

|

) « | L

3/1 4/1 4/1 »/1 0/1

ard Kansas Ne. 2. . . . . |138,10| 138,81 137,60 136,33 136,46| 139,29| 141,03 c 137,89 140,75| 140,82 | die Ausführungen beider Verfasser beruhen auf einer so vollständigen Schafbeftand von 31 030 468 Stück gewonnen wurde, veran Dagegen betrug die Einfuhr im Jahre 1899: Reifeau8weis des Fremden durch den Grenzpolizei ° Ma) toe Nr. 1 p e 6 148,98) 151,47 149,35| 149,49) 149,64 151,05 148,33 Í 48,95| 151,22] 153,42 154,44 Béherrschung des ganzen Stoffs in _wirthscaftliher wie rechtlicher die folgende Tabelle sür den Delius der leßten {ünf S Dau tne Weizen in Körnérn f h I 100 500 4217 mit der Visterung Fr Papiere v M gr Be nag reneregs fa La Plata . « . . . . . . [13867/13881 136,67| 135,39 135,52 138,59| 138 21| 136 20 137,20| 14042 140,75 14248 | Beziehung, daß weder dec Theoretikec noh der Prakfiker in den L Produktion Anefie Ret Weizenmehl n bétustragt is Sill o ge eun S x L E Un 148,29) 147,96 145,59| 144,32| 143,99| 147,06 H E E e „| 149,82) 149,67 153,03 Büchern vergeblih Nath suchen wird. j Jahr Menge in Pfunden M Mai 2 172 Art. 4. Es ist den Ausländern verboten, obne Aufentbalts. engl, wÄßer . . ... « 1140,54/ 145,89 148,19 150,43| 150,57| 152,66 154,60| 154,53| 158,71/119,03| 118,97|/125,11| 12413 Handbuch der Verfassung und Verwaltung in : 135394806 2171730 113677506 Roggen und Gerste... 64 bewilligung in den Städten, Flecken und Döcfern des Landes berum; Ea Gee 2 »« « % «1e 1127,01 127,13| 12 32| 131,62 135,93/ 135,93) | l Oa 104,36) 107,39 109,92 Preußen und dem Deutshen Reihe. Von Graf Hue de G 2 TBGORTABO 18 038 500 118 228 459 D e 14 000 356 zureisen. Dies würde als Zuriderhandlung gegen vorliegendes Gerste / Californier Brau- . . . « « 1127,99| 130,63| 131,45/ 133,47/133,60| 133,60| 133,47| 134,66| 134,66 134,66| 134,60) 134,19 133,99 | rats, Königlihem Regierungs - Präsidenten a. D. 13. Äuflage. 3 JASBOTAAO. 40 103000 98 554 440 Reis E 16 370 1 082 Reglement betrahtet. Jn diesem Falle würde der Fremde als von Fe B E206 E 4112/71 13,60) 13/71/1137 l) 113,60 113,54/ 113,54 113,95) S 115,72| 115,41 } Berlin, Verlag von Julius Springer. Geb. 7 Die Zahl der 138 3992 215 12 284 000 126 108 215 TTOId4 TO0R Reisepapteren entblößt angesehen und bestraft. icago. A | ei per Juli . . |120,59| 121,16 (1/20 L H Brauchbarkeit des geaetinverständlth geschriebenen Buch9, und in der von 1898 gehalten und ohne daß ein schriftliches Gesu aw (lor e voran

| Auflagén, déren fast jährli eine erscheint, spriht {hon allein für die O 21 000 000 119 232 399, Die Einfubr anderec Nährstoffe hat sich fast genau auf der Höbe Art. 6. Die Aufenthaltsbewilligüngen werden kostenfrei ertbeilt ; = |11Re'SeEl 1158 Q [114 31119 91| 115 28] 190 15| 118 8 : ; R E ie Einfuhr, die Wie Î ? roñs E s a Il :

Weizen, Lieferungswaare per September 3,41| 16,86) 115,89 116,81 114,01| 113,41 114,83) 222 9,08 120,15 118,82 | That ist darin eine gute und überfihtliche Darstellung der Verfassung Gee Q nir, dis Bestre Ge uud dex ban e B, Die Werthzunahme der Eiufubr von Waaren der fünften Klasse Art. 8 Dreißig Tage nah Veröffentlichung dieses Reglements per Dezember . : : . S . [117,28| 116,7! 19/115, 8,38 122,92) 121,10 | und Vérmwaltung des Deuischen Reichs und Preußens gegeben. Jn haaren ift aus folgender Zusa fel / i egen } Maschinen, Instrumente und Fahrzeuge“, 3504 Contos gegen | folen alle im Lande, in Stadt- wie in Landgemeinden wohnenden New Yor k. | | | | 5 6 E A E S der vorliegenden 13, Auflage hat das Werk infolge des Inkrafttretens ntl mmensleUung zu ersehen : 9913 Coutos ist dem Ecwerb von drei im Auslande aibanes Fremden, welche länger als 8 Tage zu bletben gedenken, im Besize

Red Winter Nr. 2... . . |135,08| 134,70 129,70 1: 127,00, 12422, 123,79/ 125,24/ 122,97| 125,50| 129,01| 127,89 | bes Bürgerlihen Gesegbuhs und der Nebengesege einé eingreifende Jahr Einfuhr Wiederausfuhr Befland Dampfern und einer stärkeren Einfuhr von rollendem Material für | der Aufenhaltsbewilligung sein. ; A per Juli i Li ,86| 126,14 : E E E | pol jor», | Umgestaltang erfahren. Es waren in dem Abschnitt über die ; _ Menge in Pfunden Etsenbahnen zuzuschreiben E (Schweizerishes Bundesblatt vom 29. August 1900.)

Lieferung8waare | per Septbr. 30,04 1: |19t ,38| ; 1,78| 121,48| 122,69| 120,66| 123,39| 126,76| 125,64 Retspfl-ge und bei den vielfahen Berührungen des bürgerlichen t Oi 146 148 404 177 933 396 968 215 Dîe Einfubr Has R der sechften Klasse „Versciede g 900.)

per Dezember E f: 4,96 124,53| 125,82| 124,23| 126,92| 130,29| 129,01 | R-chts mit dem öffentlihen Rechte auch in der Darstellung ver- 1896 736 051 000 334 404 000 401 647 000 Erzeugnisse Ser Industrie“ ist, bis auf eine Feine G ae E Buenos Aires. N : A H E 48 | ir go | [hiedener anderer Gebiete (Vereine, Gesinde, Fundsachen, Kreditwesen, n - D 896 000 370 841 000 396 055 000 135 Contos, unverändert geblieben; sie betrug 3477 Contos gegen

Weizen, mittel, frei Bocd Nosario D S O | 0,C1| 103,18] 108,27! 108,59] 110,20 108,34 108,95! 106,44! 98,32| 109,46] 113,46! 115,08 Gewähr he-im Viehbkauf, Wildschaden) umfassende vlenderungeñ noth» 898 I 718 516 000 282 870 000 439 646 000 3342 Contos im Jahre 1898. y N Form der Gebühbrenerbebun g bei deu Taúlfulate

wendig. Ferner sind die neu eclassenen Geseße über dié Gemeinde- 1899 .. « » » 644831 136%) 265 001 903*) 379 829 233.) Die Ausfuhr Portugals hat, wie {hon eingangs erwähnt, i behörden. Dur ein im Boletin oficial v ugust d beamten, bie Heeresverfassung, bas Militärstrafverfahren, die Kriegs- *) Die Ziffern umfassen nur den Zeitraum für die ersten | Jahre 1899 einen E erheblichen Btl bee: der ne öffentlichtes Dekret vom 4 desf. M. bat der Bei E e Litératur. erôrt xan und nach dem Reit des B. G.-B. zu beankwoiten, worin | flotte, den Stzatshaushalt, die Kreieärzte, die ärztlichen Ébrengerichte, 11 Monate des Jahres 1899, mat sich bei fast allen Erzeugnissen des Landes bemerkbar. tinishen Republik behufs befserer Kontrole der torfalaris Sar i das Charafteristishe des Werkes liegt. Im Kommentar zum Cin- | das Pfarrdiénsteinkommen, die BVerforgung der Lehrerwittwen und (Moniteur Officiel du Commeree.) Dem Ausfall von 702 Contos, 2648 Contos gegen 3350 Contos, | nahmen angeordnet, daß vom 1. Januar 1901 ab die Argentin tsen Sachenrech#, Familienrecht nnd Erbrecht. des | füßtung8geseß is die Berüccksiwtigung dér erlasscnen cinzelstaatlichen -Waifen, die Nechteder Besißer von Schuldverschreibungen, vie Pfandbrief- bei der ersten Klasse „Lebende Thicre“ L au bera, alien ctiaens Konsulate und Vite-Kc=fulate derpilittet find * A de SER Bürgerlichen Geseybuhs für das Devtshe Reich (geh. ‘Ausführungägefeze verdienityol. Für die Praxis wird das in Anstalten, die Invalidenversiherung, das Handelsgeseßbu, das Geseh i : lih der Einfuhr, angeführten Grunde Lde beondete Bedeutung | von Gebühren konszlarik@e Sicubeimacien R Ea 25 #4), Ginführüungsgeseß zum B. G.B. (geh. 4,80 46). Von Sherer'ihei Komm-ntar niedérgelegte, fast überreih2 Material noch über das Postwesen, das Telegra henwegegeseyz und die Telegraphen- Außenhandel Frankreichs in den Monaten Januar bis beizumessen. daß sie auf die legalisierte oder autg: fertigte Ae d T é Höbe Dr. M. Scherer, Rechtsanwalt beim Reich3zericht in Leipzig. | auf lanze Zeit von Werth fein. i gebübreanordnung berüdsihtiat. Gadlich sind noch einzelne Abschnitte August 1900. Unter den Robstoffen, deren Gesammtausfuhrwerth 4931 Contos | der Gebübr entspreh-ude Stempelmark: seyen müssen und daë die Verlag von Palm u. Etke, Erlangen. Preis des Kommertars zum | Vie Ausübung der elterlihen Gewalt und die | entspcéchend der erhöhten Bedeutung der in ihién bebandélten Gebiete Einfuhr betrua, wird der starke Ausfall von 273 Contos beim Korkholz durch | Summe der konfularishen Einnabmen dem Werthe na der Anzabl ganzen Bürgerlichen Gefehbuch cînfchließlich des allgemeinen Theils Stellung des Beistandes. Ein gemeinverständlicher Leitfaden erwetteit und umgearbeitet, insbesondere diéjénigén über bie Kolonien, : 1900 die 180 Contos betragende Zunahme bei Kupfererzen einigermaßen | der zur Verwendung gelangten Stempeluzarlen iei de und des Nechts der! Schiüldverhältnisse, 6 Bände, 5860 « Der | von F. Weifßwetler, Landrichter. Verlag von Curl Meyer | die Ausüdung der Armeripflege und Woblthätigkeit, dié Agrar- und Januar bis August N ute d abgeshwächt, und die Waaren der dritten Klasse , Garne und Gewzbe* Keine Urkunde soll in Argentinien als geböria legalifiert betraStet umfangreiche Kommentar von S{hzrer liegt Aunmehr vvllstäadig vor. | (Gustav Prior) in Hannovex. Kart. 1 6 Dér Verfasser diésèc | landwirthschaftliche Politit, So is das Werk den zahlreichen Umge- 1899 1900 A dati oder zeigen mit einem Ausfuhrwerth von 2859 Contos sogar eine kleine | werden, die nicht die enisprecdende Anzabl voa Siéemwälitaudas aut In den” bier angktzeigten Fortsezungen 1} der für dezn allgerneinen | Schrift legt gemeinverständlf{ch dar, wle. Nehte und Pflichten den | staltingeu unseres öffentlihzn Lebens äuf dem Fuße gefolgt und Wertb in Franken Ber Zunahme von 133 Contos, wovon die größere Hälfte, 73 Contos, | weist, insoweit die Urkunde nab dem 1 a 1801 j Theil des B G-B: und bas RNehk der Schuldberhältnissé Lerolgte Plan | Eltern während de« Bestehens der Ehe und nach deren Auflösung, bring die neueste Geséßgebung zur Darftellung. Nahrungsmittel 618 770 00Ó 524 650000 94120 000 | auf Baumwollen|tickereien entfallen, die, auf der Injel Madeira an- | worden ift. E insofern geändert worden, als der Verfasser von der Gegenüberstellung | in Bezug auf vie Person und tas Vermögen der Kinder zustehen uad Die zweckmäßktgere Ausgeftaltung der Grund- und Röbstoffe für die eth U gefertigt, fast ausshließlih ibren Weg nah Deutschland nehmen und ———— des Textes des ersten Gntroucfs und von der wörtlihen Wiedergabe tec ein- | welche Verpflichtungen die dêèn Müttern ve&tellten Béistände haben. Gebäudesteuer als Gemecindesteuer für Städte und Ge Joduítrie 1935443000 1902681000 32762000 | im Jahre 1899 dea Werth von 201 Contos erreichten. s@lägigen Stellen der Motive abgesehen hat. Er rethtfectigr dies Das Auüsgebotsvecfahren nah Reichsrecht ünd | meinden mit fläbtischem Charakter. Im Austrage des ibe. 469 699 000 572 535 000 - + 102 836 000 Dagegen if der Werth der vierten Klasse „Nährstoffe“ von Wertb des Außenbandels don Uruguay während des amit, daß im Gegensayze zu dem dur die moderne Vetketrsentwide- preußiihehmn Landesrecht, bearbeitet von Dr. P _Daude, Ge- Nheinischen Vereins zur Förderung d.8 ‘Arbeiterwobnungbwesens dat- arti - a nd : 18 015 auf 16 334 Contos gesunken: der Wein aing um 552 Contos ersten Vierteljadres der levten fünf Jahre. Iung in beständiger Fortentwidelung erhaltenen Obligationenreht im | heimem Reglecöngtrath uns Universitätsricoter bei der Königlichen | gestéllt von Dr. jur, Walter zur Nieden, Regierungs-Assessor bein ¿ufammen 3 023 912000 2999866000 24 046 000 Fischkonserven um 375 Contos und Früchte um 454 Contos zurüd N Die „Montevideo Times“ vom M. Juli d. J. Sachen-, Familiea- und Erbrecht durch das B. G.-B. die Zahl der Sriedrih-Wilhélws Universität in Berlin, Dritte, umgearbeiteté" Auf- | Landrátbsamt des Kreises Mettmann Düsseldorf, Vérlág des Rhei Ausfuhr. An dem ftarken Nückzang des Exports von Portwein trägt un- | na zollamtlichen Angaben folgende Werthe der Ein= und Streitfragen vermihdert worden sei und die etwa noh entstehenden lage Be-lág von H. W Müller, Berliu. Geb. 6,50 46 Dutch nis{hen Vereins - zur Förderung dés Arbeiterwohnung8wesens, Der Nahrungsmittel . «398 954 000 479 810000 —+ 80856 000 | verkenubar der Ausbruch der Pest die Haupts{huld; er darf dethbalb während des erften Vierteljadres der legten fünf Jahre: ungleich einfaher lägen als im. allgemeinea Theil und im | das Bürgerlice Geicybuch und die mit bemselben in Kraft getreteïen | genannte Verein haite am.19. Mai v. I. an die zuständigen preußl- obftoffe für die weniger befremden als dite Ciabuße der übrigen Produkte für welhe ; Einfubr Recht der Schvldverhältnisse. Dagegen if} - der Verfaffer fort- | neuen Julstizgeseße, insbesondere dur die Zivilprozeßordnung in threr ché Minister eine Eingabe gerichtet, in welcher Boritiiage áu ciner Industrie ..….. - 798 265 000 731 805 000 66 460 000 } dieselbe oder eine andere außerordentlihe Ursache nicht bestebt Werth în Dollar dauernd beftrebt gewesen, die Uebereinstimmung oder Verschieden- | neuen Fassung und durch die preußischen Ausführungsgeseßze zu den MeeS der Grund- und Gebäudesteuer gemacht wurden. Diese Vor fabrikate 1348 621000 18317 071000 31 550 000 Der Werth der Nusfuhr der fünften Klasse Maschinen ut 1896 , 6 6 ZL1 13 GL M5 Heit des B. G.-G./ und bes früheren Rehts bes preußischzn Land- | leßteren und ten sonstigen neuen MNeichsgeseg-n hát bas gerichtliche | \chläje haben in der vnterm 2. Oktober v J. von den Miniskern der «o 111 921 000 136 642 000 24 721 000 | strumente 2. betrug 141 und derjenige der testen Kiasse , Ver- o P 9 038 232 rechts sowohl wid des rheinischfranzösishen und gerneinen Rechts | Aufgebotsoetfahreu, wie es bis zum 1. Jaäuúar 1900’ béstaxd, männig- inäzen und des Jnnern erlassenen Mustersteueroëdiung Berüd- zusammen 2 657 761 000 9 665 398 000 + 7567 000 | [iedene Induftricerzeugnisse* 1923 Contoz Beide Wertde haben B98 6438 175 11 361 506 unter Verwerthung aller eirs{hlägigen Gntshidungén des Reichs- | far und dutchgrälfende Aenderungen erfahren. Der Verfasser hat daher chtigung gefunden, Nunmehr hat im Auftrage jenes Vereins der ß Z 5 94 577 I2TI0 155 6 M0

/ ; : A : dem Bo e N L 1899 erichts, des bayerischen Obersten Landesgerihts und ahverer höhecer | sein Werk, das sih die Anerkennung der Peaktiker in reichem egierungé-Assessor Hr. zur Nieben die hier angezeigte Schrift (Journal Officiel de la République Françaiso.) A Porte gegenüber nue unerheblich geändert. Der Durch. 1900 N0 6 9 349 317. Gerichte aufzudecken, die Streitfragen des früheren Rechts kurz zu | Maße erworben hat, einer vollständigen Umarbeitung unterzogen. vers

1| 148,

ry

I]

|

T

Weizen

Argentinien.

- f

f 8 mit den Î » ( aßt, welde die erwähnte Gingabe noch in einige 13 816 Contos, alfo um 1729 Contos cute 12 087 Contos auf