1900 / 236 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkurse im Auslande. Letpzig, 3 Oktober, (W. T. B.) St#luß - Kurse. 30/ Spiritzs ruhig, pr. Oktober 334, pr. ‘Novbr. 324, pr. Zan. J Rumänien. Sie Rente 81,35, 34 0/0 do. Anleihe 93/75, Destemnticbisdde 322, pr. Mai-August 33. : G. E n

Banknoten 84,660 Zeißer Para'!fin- und Solaröl-Fabrik 142,00, Rohzucker. (Schluß.) Rubig. 88 0/6 loko 28x à 29, Wei i | 0 i 4 ie Anmeldung Schluß Mansfelder Kuxe 1046, Leipz ger Kreditanstalt-Aktien 178 50, Kredit- | Zucker ruhig, Nr. 3, für 100 kg pr. Oktober 28}, pr. Novem J iv et t e B et [ f g e d

Handels éridit. Fallit. der E a Sparbank zu Tei N Sceigte Ls E 288, t Par pril 294, Me ran E Ö) G L L ; i ene | Se Ba di anal 160 Lie Senne | Bo 8 Le efi ra Ltre Bhts «l M zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger i *

N Aktien 158 00, Leipziger Kammgarn-Spinnerei-Aktien 159,00, Kamm- | Berlin 46,274. Wechsel auf Paris 37,374, 49/9 Staats-Rente bon Bukareft Jvanciu 30. Septbr./ | 18 /31. Okt. garnspinnerei Stöhr u. Co. 143,00, Wernhausener Kammgarnspinneret | 1894 964, 40/0 konf. Eifenbahn-Anl. von 1880 —, do. d /

Berlin, Donnerstag, den 4. Oktober 900. 6. Kommandit-Gefellshaften g Ablies u. Aktien-Gesellsck.

O, Gheorghescu 13. Oktober 36,00, Altenburger Aktien-Brauerei —,—, Zuckerraffinerie Halle- } 1889/90 —-, 34% Gold-Anl. von 1894 —, 38/10 9% Bodenkredit M 23G. E E 7. Erwerbs- und Wirt safts-Genofsenschaften. 8. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwä x effe ntliher Anz eger. 9, Bank Au S

» Toma Georgesc u | 30. Septbr./ | 17./30. Okt. | Aktien 126,00, „Kette“ Deutsche Œlbschifffahrts-Aktien 73,50, Klein- Plandbriese h Asow Don Commerzbank 527, Petersburger Diz, 0 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

13. Oktober bahn im Mansfelder Bergrevier 85,00 Große Leipziger Straßenbahn nto-Bank 528, Petersburger internationale Handelsbank [. En, Si iss T L Ghita Dumi- 9,/18. Okt | 23. Oktober/ 161,75, Leipziger El-ktrische Straßenbahn 93,50, Thüringische Gas- 4 350, Russische Bank für ausæäctigen Handel 2854, Warschauer 1. Untersuhungs-Sachen. trescu | 6. Novbr. Gesellschafts-Aktien 234,00, Deutsche Spi en-Fabrik 203,50, Leipziger | Kommerz-Bank 380. j 9, Ae erlust- und Fundsachen, ustellungen u. dergl, Pitescx Adolf Vaber 13./26 Sept.| 30. Septbr / | Elektrizitätswerke 113,25, Sächsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u. Mailand, 3. Oktober. (W. T. B.) Italienische 9 9% Rente 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 13. Oktober Krüger 130,50, Polyphon —,—, Leipztger Wollkämmerei 24,00, 99,60, Mittelmeerbahn 519,00, Mösridtonaux 701,00, Wehfel auf 4. e Verpachtun en, Verdingungen 2c. Ploescï | Carl Pruskauer 0 Se/ 13,/26. Okt. Bi e d. S S S E f s f O oer A Kaffee L A A uu s E Ten 2s A 5. Verloosung 2-- von Werthpapieren. . VBltober rußîiger. olle, Umsaß . Sped keit. Loko short clear S, e Einnahmen der tlletmeerbvahn betrugen in v —— —— : Turnus- Naducanu D. Jo- | 16/29. Sept.| 30. Septbr./ Oft.-Abladung 42 4. Schmalz fest Wilcox in Tubs 40 -§, Armour | 3. Septbr.-Dekade im Hauptneß mehr 222 214 Lire, im Ergänzungs, die BesiWti Ga n l z A Mägurele nescu 13. Oktober | svield in Tubs 40 F. andere Marken in Doppel Eimern 404—41 S. | ne mehr 30 048 Lire, zusammen mehr 252 262 Lire. / 1) Untersuchungs-Sachen. satt A ?es Grundftücks mit Zubehör ge T0) von uns ausgefertigte Ve n [Ie Melden, widrigenfalls seine Todeserklärung er- Crai D M G 23 tbr /| 13,/26. Okt S bit ffe, Maur i i i Buer Lissabor "Bit f T T. B) Goldagi E E [52706] Steckbrief Grevesmühlen, den 2. Oktober 1900 Nr 35 799, ausgestellt am 99. Dire 1A A A Los bis Berschelle N “ertheile pr U raiova ; j eoro- | 23. Septbr /26. Okt, andard white. (Offizielle Makler-Preisnotierungen der Bremer abon, 3. Oktober. S, D, oldagio i T i zl i ih Mel, Eu L E Va : p A : : nen zu erfheilen vermögen, ceanu 6, Oktober Petroleum- Börse.) dot 7,05 M Br. Reis. Pôlierte Waare stetig. Amsterdam, 3. Oktober. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) 4/4, Gegen den unten beschriebenen Zigarrenhändler Großherzoglich Amts enprs'SYwerinsches pas Leben des Herrn Peter Paul Andreas Streiber, | ergeht die Aufforderung, spätestens im Aufgebots- rit Kurse des Effekten-Malkler. Vereins, (W. T. B.) Nordd. | Russen v. 1894 60, 3 0/0 holl. Anl. 888, 50/9 garant, Mex, Eisen, Rachmiel Garteuberg, zulegt in Berlin wohnhaft uten ¡je Mitetten in St. Petersburg, jeßt in Capri (Jtalien), | termin dem Gericht Anzeige zu machen. Lloyd-Aktien 1078 bez., Bremer Wollkämmerei 160 Br, Norddeutsche | bahn-Anl. 383, 4 9/9 garant. Transvaal-Eisenb -Obl. 883, Trans, ewesen, gebürtig aus Galizien, welcher flüchtig ift, r ist uns als verloren angezeigt worden. In Gemäß- Halle a. S,, ten 28. September 1900. sversteigerunge y s bez. Brem , : M G fi in den Akten 2 , | [52734] Vekauntmachun heit 15 der All l ¿ Zwang g E, Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei-Aktien 125 Gd., Bremer | vaalb,-Akt. 1594, Markuoten 59,10, Ruff. Zollkupons 1914. ist in den Klken 2B, J. 1489. 00 die Untersuhungs- Das K. Amtsgericht Ludiei g, : gelt von F 15 der Allgemeinen Versicherungs- Königliches Amtsgeriht Abthl. 7. Beim Königlichen Amtsgeriht I Berlin gelangten die Vulkan 170 Br., Delmenhorster Linoleumfabrik 172 Gd. Getreidemarkt. Weizen auf Termine unverändert, do. pr. Noy aft wegen betrüglichen Bankerutts verhängt. Es fulaeibed M E cht Ludw gshafen a. Rh. hat Bedingungen unseres Statuts machen wir dies hier- Kleeberg. nachbezeichneten Grundftücke zur Versteigerung: Yorkstraße 5, dem Hamburg. 3, Oktober (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hamburg, | 185 00 Roggen auf Termine fest, do. pr. Oktober 129,00, t | wird ersuht, denselben zu verhaften und in das Testar L 0D erlassen: Auf „Antrag der | mit unter -der Bedeutung bekannt, daß wir den Kaufmann Re inhold Herdt gehörig. Nußungswerth 7870 A Mit Kommerzb. 110.00 Bras. Br f. D. 155,50, Lübeck-Büchen 132 00, | pr. März 133.00, do, yr. Mui 134,00. Rüböl lofo 343, do. pr. Ny Untersuhungsgefängniß in Berlin, Alt-Moabit 12a, h A nraloet A verlebten Wildprethändlerswittwe | obigen Schein für kraftlos erklären und an defsen [52677] Aufgebot. dem Baargebot von 49 100 (A und 80226 4 Hypothekenübernahme A.-C. Guano-W. 85,00, Privatdiskont 44, Hamb, Pacif. 120.00, | vember-Dejernber 34, pr Mai 334, : abzuliefern. L Z t an ein von Ansbach, Namens 1) Iohann | Stelle ein Duplikat ausstellen werden, wenn fi | Die Wittwe des Fabrikarbeiters Lorenz Wohlfahrt, Gusbi P E u Due S, 7 Nordd. Lloyd 107,50. Truft Dynam. —,—, 3 0% Hamb. Staatss Jaya- Kaffee good ordinary 35. Bancazinn 804, Berlin, A Eer E D A Pit L E Q Mera, E l h R Rd viefs Gee iger de o Tage | Rosalie, geb. Seikel, in Groß-Auheim bat beantragt, einer slraße « Mit ‘dem Melttacboe „O M gehörig, | Af, 8276 300 bo. Giuaten 93,60, Vereinsbank 162,50, 6 9/ Brü! sel, 3. Oktober. (W. T. B.) (Shluß-Kurse.) Exterieun er cnler\uungsriter Amberg, und 3) Friedrich Wilhel Go rer09108 in | ab ein Inhaber dieses Scheins bei uns nit melden | den verschollenen, am 13. März 1827 in Groß- Nußungswerth 10 760 6 Mit dem Meistgebot von 182 000 4 Chin. Geld. Änl? —,—, Schuert 99,60, Hamburger Wechslerbank | 711/16. Italiener —,—. Türken Tite C. 25,00, Türken Litt. D, bet dem Königlichen Landgerichte T. e N O L T Taeis, Wider e Sabeim geborenen Zigarrenarbeiter Franz Carl baar wurde Koufmann Joachim Friedlaender, Schöneberg, 104,00, Breslauer Diskontobank —,—, Gold in Barcen pr. Kilogr. | 2225. Warschau-Wiener —,—. Lux. Prince Henry —,—-. y Beschreibung: Alter: 24 bis 34 Jahre. Größe: Ga M K Sor Er Ls in M, Vater Johann | Leipzig, den 4. September 1900. : Seikel, zuleßt wohnhaft in Groß-Auheim, für todt Pasfsauerstraße 16, Ersteher. 9788 Br, 2784 Gd, Silber in Barren pr, Kilogr. 87/00 Br, } Die Einnabmen dex Luxemburgischen Prinz Heinri, E 1m 68 bis 70 ecm. Gestalt: {lank. Haare: Dele Taubbaît Bt bab n i O vertreten, Lebensverficherungs. Gesellschaft zu Leipzig. | zu erklären. Der bezeihnete Verschollene wird auf- Täglihe Wagengestellung für Kobley und Koks 86,50 Gd. Wechfelnotierungen: London lang 3 Monat Q betrugen in der 3. Dekade des September 130988 Fr., gegen M I Beide al Gbignatt: M S Ströhlein die legte ‘Inhäberie t N E vei E E 1901 Deiniteads 9 Ub E bew a , Et T 20,26 Br., j 2205 i, Londo 20,47 Br., as Borjahr weniger 4082 Fr. s E R : 4. rae: | hal NÉtion ; S / , r, vor dem unter- Rubr fob am 2 b E GUU R, ees 2043 Eb. 2046 ba” ree Sit 2040 Be 0 Gb” Antwerpen d Dheobec, (W._T. B.) Petroleun, ey ene [{leGtes Deutsch. Augenbrauen: {chwarz. X. B. Piäluschea Nonber, Je ngesellsGaft ind | Dem Heinri S t O Me ift eine | neten Gericht, votoierviab 18, Zimmer Nr. 4, S4 vefiellt Feine Gi S O “e nr reMle | 20,47 bez, Amfferdam 3 Monat 167,50 Br., 167,00 Gb., 16740 bez, | (Schlußbericht) Na)finiertes Type wetß loko 19 bez. u. Br, Gen : frel, Zühne: vorn Ukenhaft. 1250 à 500 Gulden war und daß ihr dieselben bereits | Urtace, vas T Ee Großbr | fang gemten Aufgebotötermine zu melden, widrigen- N eel Telne Wagéit, : / E Pester. u. Ung, Bkpl. 3 Monat 83,45 Br., 83,15 Gd., 83,25 bez, | pr. Oktober 19 Br., pr, November 194 Br, pr. Dezember 194 Br. Ak V T i. J. 1881 oder früher zu Verlust ge iitri erei zu Homberg boscheinst per ddl: | falls die Todeserklärung erfolgen wird. An alle, In Obers lesien sind am 3. d. M. gestellt 5701, nicht ret] Paris Sicht 81,60 Br., 81,30 Gd, 81,44 bez,, St. Petersburg 3 Monal Nuhig. Schmalz pr. Oktober 964. [52705] Oeffentliche Zustellung. wird biemit d Inhaber dieser Urk gangen Nud, Distriktseinnehmerei da Domberg beseinigt hat, daß | welhe Auskunft über Leben oder Tod des Ver- zeitig geftellt keine Wagen. 213,30 Br, 21280 Gd. 21500 L quel Bork Sicht 493 e New York, 3. Oktober. (W. T. B.) Die Börfe eröffnet: Auf Antrag der Königlichen Staatsanwaltschaft E geh 6 nhaber G l r iden aufgefordert, | er am 9. April 1897 die Deutsche Reihs-Anleihe zu | {ollenen zu ertheilen vermögen, ergeht die Auf- 7 / / 420 Od, 4,22 bez., New York 60 Lage Sit 4,18 Br., 4,15 Gd. | in lebbafter Haltung, jedoch mit [chwachen Preisen ; später zogen de WY wird gegen „den Journalisten Carl Kilian, früher 1901 V it a 7 tag, den 4, Mai drei Prozent über zweihundert Mark vom Jahre | forderung, spätestens im Aufgebotstermine dem Gericht „er gesammte Geschäftsverkehr mit der Reichs- “L ua : / E "Tue auf Deckungen und infolge von Haussemanöver, an. Der Umsay zu Breslau, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen der | "r, Vormittag hr, im Sibungösaale 1893 Litt. E, Nr. 281 277 nebst Zinsabshnitten und | Anzeige zu magen. bank, von R. Telschow, neu bearbeitet von C. Legel in Berlin, : S da LU, Weizen sehr ill, bolsteiniser loko 146—157. | in Aktien betrug, 403.000 Steg. w ' Beschuldigung: 7 E A T pejer stattfindenden Aufgebots- | Talon als Faustpfand bei dieser Behörde binterlegt | Hanau, den 28. September 1900. Ferlaa von G. A. Gloeckner Sal rae Me A M rp Roggen fehr till, südrufs. fill, ci. Hamb. 104—110, do. loko 105—111, Die Weizen - Preije, anfangs auf Dcckungen anziehend, gaben M am 4. August 1900 Nachts in Oppeln in der E die T i bra N E e ae o Antrag des Veinrich Smidt 11. wird Königliches Amtsgericht. 5. Dalamiie e Batehe i ree Reichsbank Me E mecklenburg. 143—151. Mais fest, 119. Hafer sehr ill. Gerste ruhig. | fodann auf {chwächere Kabelberichte nach ; später erfuhren sie jedo, Ee ungebührliherroeise ruhestörenden Lärm Kraftloserklärung erfolgen Die genfa eren A Der Free, e n N inn [52674] : A e Een T } Rübd! feft, loko 63. Spiritus fill, pr. Oktober 18, pr. Okt.-Novbr. | auf geringe Ankünfte, gute Nachfrage nah Lokowaare, sowie auf Be, W erregt zu haben, | 5 E L èudtvi D f &reitag, den L2, Upr - | 19204 S Bee a it v u an Bie an E S pr. Nov.- Dez, 18, O ruhig, Umfay 1500 Sack. Petroleum richte von egen Wetter p abet A SeE l 2 | N Seme aid 0 8 860 ift Str.-Ges.-B., wofür “Der Se des A AieegE, Deist Gerithte anzumelden zun Me Ie eiten Der e edufe Tae E kt hef : L w S ' } fil, Standard white loko 6 95. name der Ankünfte, eine abermalige Aufbesserung. er Handel mi ete ne : L R ; ¿ l i r é Der l ! : été. a ritdirektor, V e Sina Mgr um Pn L A Vunlie, Kaffee. (Nahmittaasbericht.) Good average Santos pr. Okt. | Mais nahm, auf erhöhte Nachfrage sür den Pla, ungünstige Ernte- Wugniß des Nachtwachtmanns Theodor H:ydan [52665] Aufgebot. E die Kraftloserklärung der Urkunde er- | Friedrih Karl August Robert Klostermann, ge- gebende Berücksichtigung erfahren. Nach einer Einleitung über die 101 G U R A bl beein A n, Rob e ag T E und Deungen für nahe Termine, einen ias, Selditrafe bon zebn Mark, und für den Fall, | Das Aufgebot folgender, angebli verloren ge Homberg am 6. September 1900 Sun 1883 feu Wee sit Dan: L E E Fen Et R Sd. Bukermarkt. (Schlußbericht.) Rüben - Rohzucker | durhwe festeren Verlauf. ene ? , Wart, n Hal, : f E f B D EINET O, i 9 lei n aue a. S. verlassen Statuten werden die allgemeinen Grundsäße as sodann alle Ressorts É Produkt Basis 88%/0 Mendement neue Usance, frei an Bord Be (Schluß-Kurse ) Geld für Regierungsbonds: Prozentsag 2} °/, daß dieselbe nit beigetrieben werden fann, eine U De aven ande: A Großherzogliches Amtsgericht. und is nach Orsowa in Üngarn gegangen. Im der Reihe nach behandelt. Jn dem Abschnitt Über den burg pr. Oktober 9,971, pr. Novbr. 9,85, vr, Dezember 9,874 | für andere Sicherheiten de. 24 0/9, Wesel auf London (60 Tage) 4,811, Haftstraße von jünf Tagen festgeseßt. Zugleich E esells ff Me ger Qlgemeinen Ver- E s As Jahre 1891 foll er in Oderberg (Oesterreich), dann Er e i ue E A bei Eincdu pr. März 10,073, vr. Péai 10,174, pr. August 10:40. Behauptet. Cable Transfers 4,854, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,20k, do. auf Der Strat A ien Des Bersahrens auferlegt. für den Rößlewirth Ignaz Notbhelfer E A etl lbe GEE Andreas Sh p aolest (Mumänten) und im Jahre 1893 in Bukarest eit, c : - Sr en, Rie c | 9 S Kur Jet eli 20 À : N thi S e ) ) enn n e x : é ri 2 , i die Vorschriften über Abfassung des Textes und Zulässigkeit von Ab- reltiide Uk l Bales: s 06 06, 4 Dele Gi Att a8 Gs Bats 7 Gar Pacific Alien sf 3 Wochea nach Erscheinen dieses Si Li e hofen „von der Chefrau des Lehrers Merkle, Josepha, | Friederike, geb. Franke, in Garißz bat das Azfgebot Auf Antrag feiner Ebetrar Peti E 108: weihungen, den Ordrevermerk, ten Dahtort, die O des Accept- 96,65, Defiérteidis®e Gokbreate T1450, Oesterreichische Kronenrente { Ebicaco “Micwaiee S Sit ' Paul Aktien 1127 Denve Amtsgericht zu Oppeln schriftlih oder zu Protokoll C O Nee (Württemberg), ¿um Zwette der Ausschließung des Gläubigers der | geb. Denzau, in Halle a. S., wird der genannte vermerks, das Anbringen des Stempels und des G C ferner auf 97,00, Ungarische Goldrente 113,70, do, Kron.-A. 90,50, Oesterr. [ u. Jo Grande Preferred 673, Illinois Zentral Aktien 116, Louisville des Gerichtsshreibers Einspruch erhoben wird. Zum Va Gebe G ie M ies in Ne agdeburg für | auf dem Grundbuhblatte des ihr gebörigen Grund- Robert Kloftermaun aufgefordert, sih späteftens a aen M STAnA E e En ea ame in 60er Loofe 132,00, Linderbank 412,50, Oefterr. Krezit 652 00, Union- | und Nashville Aktien 724, New York Zentralbabn 1294, Northern Zwedcke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug Ret Police N aren Ae og Men aus- FIEe Garig Band I Blatt 10 Abtheilung ITT | im Aufgebotstermin an 6, Mai 1901, Vor- nvermögensfalle. Ueber Lombardver ebr, Effeltengeshäft un iro- } bank 540,00, Üngar. Kreditb, 664 00, Wiener Bankverein 481,00, acifie Preferred 694, Northern Pacific Common Shares 481, aus dem Strafbefebl bekannt gemahht. 2, 355/00/1. | 8 b, Ves Sltfetiaua C E Á und r. 1 für die unverehelihte Friederike Franke in | mittags Lx Uhr, bei dem unterzeichneten Gerichte, wesen enthält die Schrift ebenfalls ershöpfende Mittheilungen. In | Hzhm. Nordbahn 418,00, Buschtiebrader 1080,00, Elbethalbahn | Nörthern Pacific 39% Bonds 642, Norfolk! and Western Oppelm, den 27. September 1900. v Ñ E erlegungsscheines derselben Gesellschaft, Garißz aus der Urkunde vom 6.,/13. März 1841 ein- Kleine Steinstraße 7 IL., Zimmer Nr. 31, zu melden, einem Anhang sind derselben eine Uebersicht über die Bestimmungen 460,00, Ferd. Nordbahn 6040, Oefterr. Staatsbahn 662.00, Lemb.- | Preferred 75. Southern Pacific Aktien 338, Union Pacific Aktien 587, L V ; A T 20 026 ZLUNI Don 140 Æ hinter- | getragenen unverzinslichen Hypothek von 300 M be- widrigenfalls seine Todeserklärung erfolgen wird. Cir lici Vor Stiften es S G L Toive Aa Czernowiß 529,00, Ferbarden 108,00, Mean 450,00,. Pardu- uo or e Staaten G E 1343, Silber, Commercial Gerichtsfreiber des Königl. Amtsgerichts. don deur Lehrer Géor7 Meccacies “e Anger De T Der Rentner Hermann Nöhrnberg i Huj Be oi mbit ove ie L raa e Ge E y gfo O A 1 Bani biger 369,50, Alp.-Montan 459 00, Amsterdam 200,10, Berl. Scheck | Bars 633. Tendenz für Geld: Leicht. r L E : \ E s y e ï Cn n Due er|Wouenen zu ertheilen vermözen, erge e Ausf- Material beigegeben, wodur der praktishe Werth der Schrift noch 118.38 \Loud. Swed 242 05 Paris Zck 97 5p c Ç 4 ; 5 R e S S ————— R | bayern), hat beantragt, die verschollene verehelihte Joh forde: spätestens i g : , ,38, Lond. ved 242, tjer Scheck 96,27, Napoleons 19 28, Waarenbericht. Baumwolle-Preis in New York 10, do, Av e i: U : ' | ovanna j forderung, [pätestens im Aufgebotstermine dem Gericht erhöht wird. O E L L Marknotea 118,38, Russ. Banknoten 255,50, Bulgar. (1892) 96,50, | für Lieferung pr. Okt. 10,29, do. für Lieferung pr. Dezbr. 9 87, 9) Au ebote Verlu t- t. F d- 9) der Mete wi Magdeburger allgemeinen Ver- j Catharina Nebekka Wiebke Seeger, geborene Nören- Anzeige zu machen. V vent E I S A ee t Sen Brüxer —,—, Prager Eisenindustrie 1798, Hirtenberger Patronen- | Baumwolle-Preis in New Orleans 104, Petroleum Stand. white in g ? -1 +4 Und- E a S O Dal G E L D Far8, aus ADunvers und Nürnberg, zuleßt in Zerbst, | Halle a. S,, den 26. September 1900. erôffen ê n g euti - erifantfd abri e Sraler tién Tâtt. A itt. B. 275 New York 7,55, do. do. in Phi bia 7 50, do. Refined (t fes ( ifm eumann Ludwig Paul Caesar (gen. Otto) | für todt zu erklären. Königliches Amtsgericht. Abth. 7. S gm asPinen - Fabrik . vorm, Gustav Krebs (Aktien- | fabrik e, Straß Lond Wes Beit Magnesit 640 “Dilma l 868, Le Eretit Batacits S f ‘City 112, ‘Schmals "Weste sachen, Zustellungen u. dergl. Rickmaun zu Hannover von diesem Es ergeht die Aufforderung an die ReStsna@- E E EEN Gesellschaft) in Halle a. S. fanden in der am 29. September d. D f Mara O è ) / steam 7,90, do. Robe & Brothers 8,15, Mais pr. Okt. 468, do R adt Z , 4) der Police der Magdeburger allgemeinen Ver- folger der Hypothekgläubigerin Friederike Franke, | [52669] BVekauntmachung stattgehabten außerordentlichen Generalversammlung Wiederwabßlen (es p N 1eid)lofsen Hr: Derbe. 494 "08 pr. Mai 411 Rother Winterweizen loko 828, 192062] __ BZwvangsversteigerung. E ,_{ siherungs-Acttengesellshaft Nr. 8698 (mit Nat- | spätestens in dem auf den 16. April 1901, | Jn der Christian Reile’schen Aufgebotsfae A eine E ¿7 M r g ats O es A E 4. Oktober 10 ‘Ubr 50 Minuten Vormittaas. (W. T. B.) Meizxen e: Oft. 807 B e. Des: 838, do pr. März 862, do. pr. E (Krlofiadt) an e Beeetung sol eas d E über “Un k. für (nig d wer a Zun ae tags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- | F. 16/99 wird der Aufgebotstermin vom 23. No- offen, im Laufe de! tober eine zung abzuhalten, in welcher E reditaktien 66: D itare ditaktien 652 2 Fbr n | Mai 86 Geteeidétadit ‘Lit fáir Dig Nr 2 E Ne UTTeISM)Os) an D C 9osSllraye belezene, } Salomon zu ona von dem Konsul Theodor | richt anberaumten Aufgebotstermine ihre Rechte an- | vember 1900, Vorw. 10 Uhr, aufgeboben. 1 o der Abs{luß pro 1899/1900 endgültig festgestellt werden foll. Ueber S D L Gibethalbehe e E800, Franzosen S Rer E ae Ae T L I: E das E im Grundbuche von Gostyn Band IX Blatt 228, Gayen in Altona, zumelden, widrigenfalls die Ausschließung mit ihren | \{ollene Christian Reile aas Al Tee: E va den Geschäftsgang des laufenden Renungsjahrs wird von der Direk- 96 95 " 104 Crd er PEINA Oester, L rore AS errent “ain A E M : E O Ae 75 aler 16.78 zur Zeit ee Emraguns des, Bersteigerungsvermerks 5) der Police der Magdeburger allgemeinen Ver- | Rechten erfolgen wird, an die vers{ollene Johanna } gefordert, sich im Aufgebotstermin den 21. Fe- tion berichtet, daß derselbe zufriedenftellend sei. Ungar. Kronen, Anleihe 90,60, Marknoten 118,37, Bankverein 482.00, | bis 17 00. Nab örse Mie Lte Finn 29, i id feier wie M e Gütergemeinlpe | f n Slmmermann Wilbelm A2, i y600 & für | Seeger such fpätestens in dem Termine zu vit | Geme A, Vorm, 10 Uhr, auf der Königsberg i. Pr, 3. Oktober. (W. T. B.) Die Be- | Länderbank 413,50, Duschtierader Litt. B. Aktien 1080, Türtische Chicago, 3. Oftober. (W. T. B.) Die Preise für Weizen, lebenden Ehefrau Marie, geborenen Konrad, einge» Ede ‘von desse Sitte Scociaie A fe, A E Be geeodederklärung acrfolgen wird. Gerichtsstelle, vierselbst, Zimmer Nr. 3, zu melden, triebseinnabmen der Ostpreußishen Südbahn im Sep- | Loose 107,50, Brüxer 922,00, Straßenbahn-Aktien Litt. A. anfangs, auf günstige euroväishe Marktberichte und Abnahme der tragene Grundstüd 3 F 1 / L: cs LUN “ee 0ED, Due, j An alle, welche Auskunft über Leben oder Tod widrigenfalls derselbe für todt erklärt werden wird. lembir 1900 betrugen nah vorläufiger Feststellung im Personen- | do. Litt. B. —,—, Alpine Montan 461,50. | Eingänge, fteigend, gaben im Verlaufe auf geringe Kaufluft vorüber- F mittags 10 Uhr ‘dit 16 Steige E v Die allgeméliei Ver Ca De gg On itl an: Kulm, den F S O S verkehr 114026 #, im Güterverkehr 393 993 4, an Extras- | Ludapest, 3. Oktober. (W. T. B.) Getreidemarkt gehend nah; später zogen dieselben auf gute Plaßnachfrage im Nord- Y an der Geritéstelle Zimmer Nr, A ‘ven Iherunas-Actiengef saft Nr. 9739 tber 1ang t | ZUiorderung, „PUteltens im Aufgebotstermin dem onigiiches Amtsgericht. ordinarien 27 000 #, zusammen 934 619 M (darunter auf der | ges{hlossen. / i : A O westen jedoch wieder an. Dle Mais preise, im Verlaufe, enl F feigert werden. Das Grundstü (Hausgrundstück) fir den Gesea lellshalt Ne, Most e 92.000 M L to0e in S 1900 : 59670 Ç Strede Fishhaufen—Palmnicken 6067 4), im Septbr. 1899 London, 3. Oktober. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englische sprechend der Festigkeit des Weizens, anziehend, gingen fpäter auf is im Grundbuche als bebauter Hofraum mit einer | von dem Mal fabrikanten August Haaga daselb L * Derdulit s Amtsgerid O C da i goorjaures mehr 20396 M, MNIEU, von L, JANua "Graf! S9er Ml gei 7 o Auß. Arg. 674, 60/0 fund. Arg. A. gen PT, DlE, (0, 00, Pr. Novbr. 774, Ir, : tußung8we Sebäudesteuer veranlagt, in der l 5; 8-Aetiengesellsbatt Nx. 18480 at A : und seine Ehefrau Au Bertha, ge- Berteht nad russilgem Sth) rere e (nbe as rusfische | 884, Brasil, 88er Anl, 624, 5% s 3E Jtal 5 of Meng Ier 096, | 408 Sthmals pr. Oft. 7374, bo. pr. Nov. 7,424, Spe short clear | @ib/ng8werth zur Gebäud “Gostyn unter Artitel se ven Destillateur Hermann Gehen e 200 M “Der Kupferschmied Kal Vtcdelmann in Reclirge | L bre 1884 nah Amerite ‘argen ere beide Verkehr nach russishem Stil), gegen provisorish 3 450 131 A im 4 ‘/0 unif. do. 1043, 34 0/0 Rupees 63}, Ital. 5 0/6 Rente 923, 60/9 | 8,621, Pork pr. Oktbr. 1: Nr, 370 und in der Gebäudesteuerroll f Î Ma A R S st als Ver- | hausen, vertrete. g ere Sllodelmann in Recklirg- | im Jahre 1884 nah * mertca ausgewandert, find feit meie S 108 4 wn entgllie Gimabne vom Scvide 1800 | Eon Enel bo ‘9 T f Dieben M | p aNt9 Be Saneito, © Dftoler, (B, Z. B) Bedjet af Y L 20 und, ader Gebledsteueroll von Dost walier der Lebmann en Roufuremasse Q Vere | bausen, Bertrelen „durch den Rethteanwalt Markers | 1383 versbollen”" Ar (ang o andert, find sel mehr 581 106 #, gegen endgültige Einnabme vom Septbr. 1899 Konvert. Türk. 224, 4/9 Trib.-Anl. 975, Ottomanbank 112, Anaconda London 10/16. : : rolle, beglaubigte Abschrift des Grundbuchblattes und | 8) des Rentenbriefes der Provinz Sachsen Litt. C bier bol vat das 2 uge d T R Friedbofftraße welenheitépfleger der Verschollenen, Käthner Friedri tnehr 327 955 M E A E N 84, De Beers neue 28/16, Jncandescent (neue) 28, Rio Tinto neue Buenos Aires, 3. Oktober. (W. T. B.) Goldagio 134,90, andere das Grundstü betreffende Nahweisungen können | N. 20 288 über 3090 «K GE Diakort! L S Ma Le 1 R R T2OS der | L Tg in ZFvalownica gestellten vormundschafts- Breslau, 3. Oktober. (W. T. B.) Schluß-Kurfe, SMles. 340% | 588, Plapdiskont 4, Silber 294, 1898er Chinesen G Verkehrs-Auftalten ¿7 der Gerichtéshreiberei eingesehen werden. Der Ver- | gehörig, von dem Diakonus Otto” Schröter daselbft. | und der Höfner Theodor Volmer gent. Rütelriane Bora Smn Aatcogs, ar, ebteren für L.-Pfdbr. Litt. A, 91,50, Dreblauer Diskontobank 100,00, Breslauer di R atitne Ls CEQUUB) Tee rubig; eren fest, Z Ah In ( : i i fteigerungsvermerk ift am 17. September 1900 in tas Die Inhaber der Urkunden werden aufgefordert, | in Stherlebeck, ebenfalls vertreten durä den Rechte- vebaitte G S zt E ns Feljepung des Auf- T eLBEnt, O, E IRCOE E Tier, anth. bis 30 t E L ee # Gta, Gerste matter; Stadtmehl 26 Laut Telegramm aus Köln (Rhein) hat die zweite Grundbu eingetragen. Es ergeht die Aufforderung, | svätestens in ben, auf den 30, April 1901, | anwalt Markers hier, das Aufgebot des auf Lee, mittags 11 Uhr, die Auffor A Vor- 142,90, Breélauer Sprit. abr l 05,00, Vonner8marl 20,10, Kattow ger | bis 3( sh. Ala 2 gg Deo treide stetig. 4 englische Post über Ostende vom 3. Oktober in Köln den Rechte, soweit sie zur Zeit der Eintragung des Ver- Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeichneten | Bergacker belegenen Grundstücks Flur 11 Nr. 225 1) E die N holen N geor B ; Dblsdlei S 14 Bn Db let S P nige B ne E Feala "184 fet S 8 E Garn, e Zug 31 ua Berlin über Hildesheim wegen ligoerungövermerks aus n rindbuc nicht ersiht- | Gerichte, Domplaß Nr. 9, Zimmer Nr. 1, an- der Steuergemeiade Relinghausen Land, 22 p p zebotôtermine m melden, ive L E Le: m. 114 2 Sealutla =— S&h t s D: äuf j h N tarken Verkchrs nicht erreicht. ‘Y waren, [pätestens im Versteigerungstermin vor | beraumten Au ebotstermine ihre Rechte anzumelden | rof ecks Anlegung eines neuen Grundbucbb erftärus was R E / 156.50 Ba A N S e ' Gra E k Monat 734. Käufer stetig. Chile-Kupfer 722, pr. Die dritte englishe Post über Ostende vom 3. d. M. ati ifforderung E E von Geboten anzu- | und die runden vorzulegen, widrigenfalls Pie Kraft: beantragt, Alle biete Dai me g Dae dle, Weihe Auékunft über Leben oder Tod 79,20, Koks Obligat: 94,00, NiedersGles. elettz, unk Kleinbalne Liverpool, 3 Oktober. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay hat in Köln den Anschluß an Zug 3 nach Berlin über Han- e da dder widrigenfalls fe tobgGihgt in loserklärung derselben erfolgen wird. Eigenthum an diesen Grundstücken in Anspruch der Verschollenen zu ertbeilen vermögen, fpäteftens gefellshaft 55,00, Cellulose Feldmühle Kosel 157,00, Oberschlesische 6000 B., davon für Spekulation und Export 500 B. Tendenz: | nover wegen Zugverspätung in England und widriger See stellung des geringsten Gebots nidt berüdihtiat chy L E R E LeHRN, werden gusgeforderz, ibre Rechte [pätestens | im Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu macen. und Sataelshait Lie A s ho be L O Gade Mett Rubig, stetig, Ottover- November 29/01 Bl feme ungen: | gleichfalls nicht erreicht. dem d prr tdellung des Versteigerungserlöses E 10 Uhr, anberaumien Aufgebotstarmieo rprittans | Labischin, Königliches Actderriét Jagefel + A. —,—, do. do: . B. 103,00 Br. N E T ander E L u ¿ L E zm Anspruche des Gläubigers und den übrigen O67 terzeihneten Gericht lden, widrigenfalls ßRe N R Korner extl. 86 0jo Rendement 10,60 10.70. Nathprorutie oel | Bo tee-Octembet, 98/6 Käuferpreis, Dezember Januar Sebruat- | Dampfer -Ralfer Wilbelar dec Graße: 2. Den” ‘o ger Llovd. E Rechten nadgeseßt werten Diener rigen “Der Inbaber bas E nen | mit ibren Rechten auf die Grunvftüde mera | [59735] Bekanntmachun Kornzu ar F L o Rei Su aS Beetraffia s E l N U E adet A R E Mei Seri i uw mig fürst“ 2, Okibr. b. Bremne in N Yak, ein der Verstetgerung entgegenstehendes Necht | laet Lln er des ange ih verloren gegang?nen } werden. bia Et Das Kal Amtbgericht Aas U R Nb. bat S eo jm ah 2 Muh Maler | una Siu gde led 2e FunbZull 99jas 6 dos Zus | ¿Gera? 1- Die. v. Hongtong ie Äney mngctom e Lea die Mus bebung, oder elafueilige Einselung | 272 Litfafe sür die Dolenal Lande n Siam, Kéniglides Amiggeriht | Dggerebeim, jegt (n Bent gib rg o au : : , s I 20h : t a Oere a Os Po adi ¿v Dersahrens herbeizuführen, widrigenfalls g ETIE L L EOTs Ver L E wobnbatt Kat rutade t Se, At Ps I Produkt Transito f G, S uta pr, geripber A vek, r ABO, 3. P 000 e B.) E ER M Teuppenteayport n. Ost-Asien eia e liahes in Taku angek. Recht der Werfieigorinadertos ¿E die Stelle e E wird auf Antrag der Wittwe Jacob Seeger von [52680] Aufgebot Naval, L E Glaubbaftmacung der erforder- 9,9245 Gd., pr. November Gd., 985 Br., pr. Dezember | numbers warrants fest, . ( d. per Kassa, h. d. per auf. } „Kaiserin Maria Theresia“ 3. Oktober Neise’ "v. Southampton n. eigerten Gegenstandes tritt. Haufen a. A. aufgefordert, spätestens im Aufaebots- Nr. 11203. Auf 9 . 4 A ien Thatsachen den Antrag geftellt, feine seit 1855 9,85 Gd., 9,90 Br., pr. Jan.-März 10,00 bez, 9,974 Gd., pr. | Monat. (Shluß.) Mired numbers warrants 67 sh. 3 d. | Cherbourg fortges. „Stuttgart“, n. Ost-Asien best. 3. Oktober in G 96. September 1900 termine den L7, November 1900 Vorm er. 42 203, Auf Antrag der ledigen Córiftina vershollene Schwester Klara, geb. Trapp, geb. am Mai 10,15 Gd,, 10,224 Br. Schwa. Warrants Middleshorough 111. \h. d. Neapel angek. , Weimar“, v. Ost-Asien kommend, 3, Oktober Gibraltar Ette “Rhnteliós Gat Zie 10 Uhr, seine Ansprüche bei dem unterzeichneten | Hasendorn zu Brocklyn wird der verschollene Müber | 14 Dezember 1800, zuleyt in Oggersdeim wohnhaft Franffurt a. M., 3. Oktober. (W. T. B.) Schluß-Kurse. „Paris, 3. Oltober. (W. T. B,) Die Börse verkehrte ge- | passiert. „Coblenz“, v. Baltimore kommend, 3. Oktober Prawle uned Gericht, Zimmer Nr. 9, anzumelden und das ge- | Konrad Hageudorn von Unterdielbach aufgefordert, gewesen, Wittwe des Küters Jodannes Knapp, für Lond. Wesel 20,442, arijer do. 81,35, Wiener do. 84,35, \{äftelos. In elektrischen Verkehrsunternehmungen und Banken | Point pass. „Stolberg“ 3. Oktober Reise y. Antwerpen n. Oporto 52663] e dachte Wertbpapier vorzulegen, widrigenfalls Kraft- sich |pätestens in dem auf Dienstag, 30, April todt zu erklären Es wird deshalb Aufgedotstermin 3% Reichs. A. 85,30, 3 /o Hefsen v. 96 81,70, Italiener 93,60, | fanden Realisationen ftatt, Rio und Spanier waren beliebt; au fortges. «Admiral Nelson“ 2. Oktober y. Baltimore n. d. Weser Nach heute erlafsenem, seinem ganzen Inhalte nach | losigkeitserkläcrung des leßteren exfolgt. jebotéteriniue e le, E mten Auf bestimmt auf Samêtag, den 4, Mai 1901, 3 9/6 port. Anl. 23,60, 5 9/6 amort Rum, 85 80, 49/0 ruf. Kons. —,—, | Rente 4 C D Tagen fest; Goldminen blieben behauptet. | abgeg. „Roland“, mit dem Truppentransport n. Ost-Asien besft., durch Anschlag an die Gerichtstafel und dur Abdruck Sigmaringen, den 11. Mai 1900. tene otte R “Enn esten r A Vormittags RLR Uhr, Zu Ludwigsdafen a. Rb. 4% Ruf. 1894 Tas /o Spanier Zt Konv. Türk. —,—, Casftrand 94 Os 1047. j i; j 2. Oktober in Colombo angek. „Nürnberg“ 2, Oktober von San i den Amtlichen Mecklenburgish-n Anzeigen bekannt Königliches Amtsgericht. da Aa “as L. ps L Deeden N ens im Sipungösaale des K. Amtsgerihts, und ergebt 14870. Dormftädier 128 507 Dielonto-Komru. 170 10,‘ Dresdner Bank | R 93.25, 3 V0 Portuci fiche Rent ‘2380, Portugies D Tetes | A q 3. Oftober (U T Î ik dee ahtem Proklam finden zur Zwangsversteigerung s shollenen zu ertbeilen vermögen, aufgefordert, | 1) L eder: N Ee 28, 0 V os omp. a 10 O R D a e. gie R A Rufe uglesishe 5 ad. a. ¡Dam burge Va M e S L Su B.) Vom Murg Aeerito er zur Konkurömasse des Erbpähters J, Freitag zu [52664] Aufgebot. spätestens its Cufaebtt Ee s Deige tet ert, F n e Berschollene, ih spätestens in dem be» 00, itteld. Kredit , ationa . f. D. 00, Desft.- g. ,00, o lu en r, lo ufsen ——, 84% inte. ampfer „Deu {d an . Vktbr. y. New York auf der Larnewihz gehörenden fkanonfreten Crbpachtstellen Der Iobann Heinri Julius Oeiinennt: in 1k: aden gebotste : nzcige gei neten Aufgebotstetmin zu melden, widrigenfalls Als c 068 Desi. S O: San O O A A S 192 50. Türen-Coofe Llo nee dufere Anl. 2 Otter, L DivaE aba New Port G 2 bourg a ok Nr. T1 und V dafelbst mit Zubehör Termine Wesel, als alleiniger Inhaber der Firma L Prenger / Eberbach 1, Oktober 1900 "1 ar c na erfolgen wird, PESA ; ,00, 178 00, - Harb, V0, „90, . e , , 20, nal. —,—, Ô r. v. mou 9. «Velgravia* 2, r. in View / i M 0 ; z S. 4 - I S 0Lo ReGLDDE N =) an ale, weile Auskunft üder Leben Bochum Gußft. 173,00, Westeregein 208 50, Laurahütte 194,90, | Oefterr. Staatsb. 704,00 Lombarden —,—, Banque de rance —,—, } „Galicita“ 1. Oktbr. und „Hercynia“ 2, Oktbr. in St. Thomas angek. lers ver Befe, Jboriger en “Mt anrbalt De R Ten dur den Rechts- Gr. Amtsgericht. der Verschollenen zu ertbeilen späteftens Lombarden 25,00, Gotthardbahn 138 30, Mittelmeerb. —,—, Bres- | B. de Paris 1097, B. Ottomane 939,00, Gród. Lyonn. 1076, „Francia“, y. Hamburg über Srimoby und Havre n, Westindien, den 12 D b ‘1900 V e L E LENDg aselbst, bat das Aufgebot der ; L __ G) König im Aufgebotstermine dem Geridt zu maden. Tauer Diskontobank 104,30, Privatdiskont Gd L Debeers 716 00, Geduld 126 00, Rio Tinto-A. 1480, Suezkanal-A. 9, Oktbr. und „Armenia“, v. Philadelphia n. amburg, 3. Oktbr. 10 Uhr . ezembver , ormittags [eyt Ain cia e 4 1880 ausgestellten Kurxscheine Dies veröffentlicht: Veinrich, Gr. Gerichtsschreiber. Ludwigshafen a, Rh., 2. Oktoder 1900. Köln, 3. Oktober. (W. T. B) Rüböl loko 67,00, | 3515, Privatdiskont —, Wh, Amst. k. 205,75, Wf a. dts{ch. Pl, Cuvrhaven pas. „Valesia*, v. Hamburg n. Bara und Manaot, 2) zum Ueberbot am Mittwoch, den 2. Ja- Foblenbérawerdi i B 721 und 722 des Stein- RORTE Der Sekretär des K. Amtsgerichts: Heist. pr. E wig Oftobee, (A G) 351% Su, Beute §140 pie Ge a. Zol ot 3708 Ce a Ao Schecks a. | 2. Oktbr. v. QunSal abgeg. „Hamburg“ 1. Oktbr. in Honsko ar 1901, Vormittags 10 Uhr : den Gemeinden Retiingbausen n Wee y ee f deer M ebot behufs Todeserklä ) derd Md ; 8, ober, „L, B. Ï 40, 13, do. d . 379,50, do. s ,68, L N j i L : y : s 2 G er, gt. ot vehufs Todeserklärung. 52667 : Neuenbürg resden ) 0 ente ondon +, do, Madrid o. Wien Huanchaca | „Abessynia*® 2. Oktbr. in Port Said „Ambria“ 3. Oktbr. in Por 9) zur Anmeldung dinglicher Hechte an das | Der Inhaber der Urkunden wird aufgefordert. Der Mosdineabanen (Schlosser) Dantel August Conr]. ®. Va ran e

34 %% do. Staatsanl. 93,75, Dresd, Stadtanl. v. 93 91,00, Zal 140,00, Harpener 1636,90 New Gow G. M. 64,50, Said angek. „Arcadia“ 2, Oktbr. v. Colombo Bdegangen. Grundstü und an die zur Jmmobiliarmasse deg- spätestens in dem auf den U, April 1901, Vor- | Wilhelm Koch, geboren am 19. Dezember 1846 zum Zwecke der Tedederlitenes wird erlassen gegen

deutshe Kred, —,—, Berliner Bank —,—, Dresd. Kreditansta Getreidemarkt. (Schluß,) Weizen ruhig, pr. Oktober 20,25, London, 3. Oltober. (W. T. B.) Castle-Linie. Dampfer selb z ; : Sal Ciider do, 131 2h Deutide Sitobenb. 147.50, Bre: | 21.60, "Mog cute dee Lern 28h, pr, Jamudr- April | „Pembroke Cilile” Montag (uf ntrde e ‘tei fgec Qu; F Len gebende 1900, Vormittags A0 Ube, |aoenmien Ausacbeinicmine ee Mee, Gerd | jn Kdn, ne wor kof in ale a S in | [ale eda qué Ecrabenbahn 16875, Dampfs@iffabeis. Ges Le Cle 1 Saalesch. | Mebl rubig. pr. Olteber 55 gg Ler November 28.20, pr, Nov. Eee: | «Tantallon Castle 1 Diver (u T gsadeira angekommen. ber Webieligen Amtsgerichtsgebäude statt. Auslage | melden und die Urkunden vorlegt widrigenfalls die | meisters Ludwig Mrschen in gens ded “als Ub: | gewesenen Malers t Jedonn Michael Nentschler- 133 00, Säcs.-Böhm, Dampfschiffahrts - Ges. —,—, Dretd. Bau: | 26,80. pr. Januar Aci 27 5 V ove behauptet, pr. Okt 75 Linie, Dampfer „Sialenvam? Le Reu York gestern in Kottedan F 4c au s Berat, 26 eg erge M T “Mecclinghauien, der Ui Di TUR wefenheitopflegers wird der geganate Koth aufge: | ‘a. Christian ged. den 7. Dezember 1839 / ; " a G ) n rê- c , g C em er Y h it, Í af Y S bo y A J u F 5 T gesells, 184,00, pr. November 75, pr. Novbr. Dezbr. 75, pr. Januar- April 76, angekommen, veggalter Vertn Rechtsanwalt Jhlefeld hieselbst, Königliches Amtsgericht. M ADOL, Vormitiags ax delitermin Ge: Ï C S, D S A B er Kaujliebhabern nah vorgängiger Anmeldung cit rihtsftelle, kleine Steinstraße 7 11., Zimmec Nr. S1, d. Karl Friedrich, ged. deu 21. August 1845,