1900 / 236 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[52743]

Die 29, ordentliche Generalversammlung dér Cröllwißer Aktien-Papierfabrik, zu welcher die Aktionäre hierdurch eingeladen werden, findet Freitag, den 26. Oktober 1900, Mittags A Uhr, in dem Hotel zur „Stadt Hamburg“ hierselbst statt.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft, welhe an dieser Generalversammlung theilnehnien wollen, haben ihre Aktien mit einem Rummernverzeihniß oder eine Bescheinigung der Reichsbank oder eines Notars über bei ihnen hinterlegte Aktien bis 283. Oktober d. J., Mittags 1 Uhr, während der regelmäßigen Geschäfts#unden außer bei der Gesellschaftskasse in Halle-Kröllwit

bei E H. F-+ Lehmann in Halle a. S. oder bei der Firma Becker & Co., Kommandit- gesellsck#faft auf Aktien in Leipzig, oder bei Herren Delbrück, Leo & Co. in Berlin zu deponieren, wogegen die Aushändigung der für die Generalversammlung legitimierenden Eintritts- karten geschieht. ;

Der gedruckte Rechenschaftsberiht kann bei den vorgenannten Stellen vom 10, Oktober d. Is. ab in Empfang genommen werden.

Gegeustände der Tagesorduung :

1) Mittheilung des Geschäftsberichtes und der Bilanz über die Geshäftsperiode vom 1. Juli 1899 bis 30. Juni 1900

2) Beschlußfassung über Entlastung des Auf- fihtêratbs und des Vorstands wegen der ges legten Nechnung des Jahres 1899/1900,

3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

4) Wahl eines Aufsihtsrathsmitalieds.

Halle a. S., den 5. Oktober 1900.

Der Aufsichtsrath

der Cröllwißer Aktien-Papierfabrik.

Kommerzienrath Lehmann, Vorsizender.

[52745] Die Aktionäre der

Actiengesellshast Charlottenhütte

beehren wir uns zur dietjährigen ordentlichen Hauptversammlung auf Samstag, deu S7. Of- tober d. J.- Nachm. 3¿ Uhr, im Hôtel Nets Kaiser“ (Kattwinkel) in Siegen ein- zuladen. Bezliglich der Theilnahme an der Hauptversamm- lung verweisen wir auf $ 15 Abs. 3 der Statuten mit dem Bemerken, daß die Aktien behufs Legiti- mation außer bei dem Vorstand auch bei der Siegener Bank für Handel und Gewerbe in Siegen, t

Berliner Handelsgesellschast in Berlin, ;

A. Schaaffhausenu” schen Baukvercein in Köln und Berlin

hinterlegt werden können. Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht des Aufsihtsratks und des 2)

Borstandes. Vorlage und Gerchmigung der Bilanz sowte der Gewinn- und Verlustrehnung pro 1899, 1900. Bericht der Nechnungsprlüifer und Ertheilung der Entlastung für Aufsichtsrath uts Vorstand. 4) Neuwahl von Aufsihtsrathsmitgliedern. 9) Wahl der Rechnungsprüfer für das Geschäftss jahr 1900/1901. 6) Geschäftliches. i Niederschelden, 3. Oktober 1900. Der Aufsichtsrath. Adolph Scleifenbaum.

3)

[52746] F Lüneburger Wachsbleiche I. Börstling

Acliengesellschaft zu Lüneburg. Am Dienstag, den 30, Oktober 1900, Nachmittags 4 Uhr, findet im Ges{äftslokale der Gesellshaft zu Lüneburg die diesjährige ordent- liche Generalversammlung statt, wozu die Aktionäre mit dem Bemerken eingeladen werden, daß die Vorzeigung der Aktien behuf Theilnahme an der Genetakversammlung und Auestellung der Einlaß- karten außer im Geschäftslokale der Gesellschaft erfolgen kann bei der Deutschen Bauk in Berlin, bei der Hannoverschen Bauk in Hannover und deren Filialen in Lüneburg und Harburg.

Gegenstand der Tagesorduung ift: l) Vorlegung der Bilanz für das am 30. Juni d. J. abgelaufene Geschäftéjahr, Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinnes und die zu zahlende ividende, auch Entlastung des Vorstandes. 2) Neuwahl von Aufsihtsrathsmitgliedern an

Stelle aus\cheidender. Der Aufsichtsrath. Geridcke, Justizrath, Vorsigender.

[62748] es Actienverein für Gasbeleuchtung zu Nolhliß.

Die dietjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Donnerstag,

statt.

den 25, Oktober A. C. im Hotel zum „Goldenen Löwen“ in Rochlitz

[52753]

Eisenwerk Willich Act. Ges.

Hoerde b. Dortmund.

Die Herren Aktionäre des Eisenwerks Willich Act. Ges. in Hörde werden hierdurch zu der am Soun- abend, den 20. Oktober, Nachmittags 4 Uhr, im Gasthof Akt. Ges. Hotel zum Römischen Kaiser in Dortmund stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung ergebenst eingeladen. Tage®orduung: 1) Erftattung des Jahr-sberichis durch den

Vorstand. :

2) Festseßung der Bilanz und Ertheilung der

Entlastung an Aufsichtsrath und Vorstand. 3) Vertheilung des Reingewinns und Festseßung

der Dividende.

4) Wahl von Auffihtsrathamitgliedern. / Die Vorlagen für die Generalversammlung liegen in unserm Geschäftslokal den Herren Aktionären zur Einsicht offen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben die Aktien bis spätestens Mittwoch, den 10, Ofk- tober, Mittags 12 Uhr, in unserm Geschäfts- [okal in Hörde zu hinterlegen oder die anderweitige Hinterlegung auf eine dem Aufsichtsrath bezw, dem Borstand genügende Weise zu bescheinigen und die Eintrittskarte in Empfang zu nehmen. Hörde, den 3. Oktober 1900

Der Vorsitzende des Auffichtsraths :

W. Willich.

[52749]

Einladurg jur sechzehnteu ordentlichzen Ge- eralvecsammlung der Continentalen Versiche- rungê-Gesellschaft in Maunheim auf Dienstag, den 30, Oktober 1900, Vormittags 101 Uhr, im Lokale der Mannheimer Versicherungsgesellschaft,

Tat. P S Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilarz per 30, Juni 1900. 2) Bericht des Vorstandes. 3) Bericht des Aufsihtsraths und der Rehnungs- revisoren. 4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichts- raths. 9) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinns. 6) Wahl von Aufsihtsrathsmitgliedern ($ 35 der Statuten). Für die Theilnahme an der Generalversammlung ist $ 28 der Statuten maßgebend.*) Die Stimmkarten sind auf dem Bureau der Ge- sellschaft sowie bei dec Nheinishen Creditbank in Mannheim, der Nationalbank für Deutschland in Berlin und der Württembergischen Vereintbank in Stuttgart erhältlich. Namens des Aufsichtsraths: Der Präsident: Fr. Engelh orn. *) $8 28 der Statuten : „Wer an der Generalversammlung persönli oder durch einen Vertreter theilnehmen will, bat die Aktien eine Woche yor der Versammlung bei der Gesell- schaft oder bei eirer der in der Einladung zur Generalver|ammlung hierzu bezeibneten Stellen vor- ¿zulegen und erhält dagegen eine Stimmfacte.“ „Stellvertreter haben sich als folhe urkundlich zu legitimieren.“

[52756] Porzellanfabrik Kolmar Actien-Gesellschaft.

Die Aktioväre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Sonnabend, den 27. Oktober cr., Nachmittags 3 Uhr, in den Bureaux der Oft- bauk für Handel und Gewerbe in Voseu s\tatt- findenden ordentlichen Generalversammlung er- gebenst eingeladen. Tageöordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Revisionsberihts. Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos. Beschlußfassung über de buhmäßige Ver- wendung der durch die Reduktion des Aktien- lapitals um 415 000 \ verfügbaren Beträge. Entlastung der Direktion und des Aufsichts- raths. Aenderung der Statuten nach den neuen gefeß- lihen Bestimmungen. 5) Reviforenwahl. 6) Aufsichtsrathswahl. Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder die dies- bezüglihen Depotscheine der Reichsbank oder eines Notars spätefteus am 25, Oktober cr. während der üblichen Geschäftsstunden entweder in Verlin bei dem Bankhause Herz, Clemm

«& Co., in Posen bei der Oftbank für Handel und

Gewerbe oder in Kolmar i, P. bei der Gesellschaftskasse hinterlegt haben. Berlin, den 4. Oktober 1900.

, Der Auffichtsrath

der Porzellaufabrik Kolmar Actien-Gesellschaft. Moriß Herz,

2)

3) 4)

Das Lokal wird Nachmittags 4 Uhr geöffnet, bei Beginn der Verhandlung £5 Uhr geschlossen und alsdann Zutritt niht mehr gestattet. Die Herren Aktionäre haben sih dur Vorzeigung ihrer

Vorstßender.

(52752] 4 Boden-Gesellshast Heidenau A.-G,

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

Bktien zu legitimieren. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht.

hierdurh zu einer außerordentlichen Genueragl- versammlung für Sonnabend, den 27. Oktober 1900, Vormittags Al Uhr, im Sitzungszimmer

2) Richtigsprewung der Jahresrehnung a. d. Betriebsjahr 1899/1900. 3) Beschlußrassung über die Höhe der Dividende und die weitere Vertheilung des Reingewinns. 4) Beschlußfassung über die Auflösung des Dee 5) Wahl der Liquidatoren u. Ausshußmitglieder. 6) Vorlegung der Bilanz für die Liquidation, 7) Beratbung über Anträge von Aktionären, falls sie spätestens eine Woche vor der General- versammlung, den Tag derselben ungerechnet, beim Direktorium eingehen, Der Geschätteberiht mit Rehnung2abs{chluß liegt von heute an în dem Komtor des unterzeichneten Direktors während der gewöhnlichen Geschäftsftunden zur Einsichtnak, me für die Herren Aktionäre aus. Rochlitz, den 3. Oktober 1900. Das Direktorium.

des Bankhauses H. Wm. Bassenge & Co., Jn- haberin die Aktienaeselschaft Dresdner Bankverein in Dresden, Pragerstc. 12, L, ergebenft eingeladen. Tageéorduung : Neuwahl des Aufsichtsraths.

Die Herren Aktionäre, welhe an dieser außer- ordentlihen Generalversammlung mit Stimmbere{h- tigung theilzunebm“n wünschen, baben ihre Lktien în Gemäßheit des $ 23 des Gesellschafts-Statuts bis \spätesteus deu 23. Oktober 1900 in Dresden beim Dresdner Bankverein oder dessen Zweig- ausftalt, der Firma Hh. Wm. VBassenge & Co., zu hinterlegen. Statt der Aktien können auch von der R ausgestellte Depotscheine hinterlegt werden.

Heidenau, den 3. Oktober 1900.

VBodeu- Gesellschaft Heidenau A.-G.

[52051]

Wasserleitungsbau-Aktiengesellschaft,

vormals Armaturenfabrik & Installations-

geschäft Christian Hilpert, Nürnberg- Mögeldorf, in Liquidation,

In der außerordentlichen Generalversammlung vom

29. September 1900 wurden folgende Auffsichts-

rath8mitglieder gewählt: 1) Rechtsanwalt Otto Bräutigam,

[52744] Dortmund

ewe Dur Beschluß der Stamm-Prioritäts-Aktien unserer und bei Auflösun

Maßgabe aleiWaeit

der Inhaber der Dieser Beschluß hat am 18. Prioritäts: Aktien auf,

Nummern- Verzeichniß der Direction der

bei der Direction der Ditconto- Gejellschaft bezogen w Dortmund, 3. Oktober 1900.

Meyer. [52757]

Berlin W., Eingang Kanonierstr. 22/23, eingeladen. L) 2) und Entlastung der Verwaltung. D Zur Theilnahme an der Generalversammlu steheaden Bantkhäuler : Deutsche Bank, Berlin, Delbrück, Leo «& Co., B Erust Ofthaus, Hagen i. hinterlegt haben und den Nachweis darüber in der

betreffenden Bankhäuser führen. 10.

Der Geschäftsbericht liegt vom

Berlin, den 3. Oktober 1900.

[52641]

L100 11671200;

Die Einlösung erfolgt:

Herren Vauer &

Tivz bei ‘Gera, den 2. Oktober 1900

Marx

[52636]

Bilanz

r A 127 743/51 2 429 76 8187| 293 864/17

An Konto-Korrent-Konto (Debitoren)

« Kassa-Konto

« Wechsel-Konto

« Patente und Mustershuße . . ,

« Werkzeuge, Maschinen, Stanzen, Schnitte, Fabrikeinrihtungen 2c

Geräthe und Utensilien i

General - Waaren - Konto (Vor-

räthe lt. Inventur) . , «„ Immobilien-Konto (abz. Hypoth.)

269 086/44 8 953/30

852 871/63

und Liquidation der Gesellshazft zustehenden Vorrechte ellt worden, daß sie in solhe umzuwandeln und zu diesem Zwecke nebst den dazu gehörigen Gewinn-Antheilsheinen mit neuen Nummera und dem „Dar Beschluß der Generalversammlung vom 5. Mai 1900 und gleichzeiti gen Beschluß Stamm-Prioritäts-Aktien den Stamm-Aktien gleichgestellt.“

August 1900 die landesherrlihe Genehmigung gefunden und ift nunmehr in das Handelsregistec eingetragen wocden. diese sowie die dazu gehörigen Gewtnn-Antheil- ] zwecks Vornahme der Neu-Numerierung und Ausführung des Aufdrucks mit einem doppelt auszufertigendea

j Disconto-Gesellschaft in Berlin, Unter den Linden 35, während der dort üblichen Geschäftéstunden gegen Quittung einzureichen. Den Einreichern werden unter thunlichster Beschleunigung mit dem erwähnten Aufdrucke ver-

fehene Stüde gegen Rückgabe der Quittung ausgehändigt werden.

Oktober ab

Berlin NW,, Luisenstr. 31 a., zur Eivsicht ver Aktionäre auf.

Aus vorjähriger Verloosung ist die Schuldverschreibung Nr. geblieben. Wir ersuchen um baldgefällige Präsentation derselben,

Vereinigte Gelatine- Gelatoidfolien- & Soll.

2) Zivilingenieur Wilhelm Christeiner,

3) Rechtsanwalt Dr. Michael Erlanger,

4) Direktor Severin Robhn,

9) Direktor Max Stephinger, sämmtlich dahier.

Nürnberg, den 29. September 1900.

Wasserleitungsbau- Aktiengesellschaft,

vorm. Armaturenfabrik & Juftallatiousgeschäft

Christian Hilpert, Nüruberg-Mögeldorf,

in Liquidation. Dr, Cahn. Weil.

- Gronau - Enscheder

A Eisenbahn-Gesellschaft.

Generalversammlungen unserer Aktionäre vom 5. Mai 1900 sind die Gesellschaft unter Aufhebung der ihnen bei Vertheilung der Dividende

den Stamm-Aktien mit der

Aufdrucke zu versehen seien:

Wir fordern daher die Inhaber der Stamm- und Erneuerungs-Scheine

Nummernverzeihnisse können kostenlos erden.

Direktion der Dortmund-Grouau-Euscheder Eisenbahn-Gesellschaft. Beukenberg.

Accumulatoreu-Fabrik Aktiengesellschaft Verlin-Hagen.

Die Herren Aktionäre werden bierdur zu der für den 30, Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr, in dem Sizungsfaale der Deutschen Bank,

diesjährigen vrdeutlichen Geueralversammlung

i s Tagesorduung : Borlage des Geschäftsbzrihts und der Bilanz. L Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, fowte

Bertheilung des Neingewinnes

3) Neuwahlen von Mitgliedern des Auffichtsraths, sowie von Revisoren.

ng sind gemäß $ 21 der Statuten nur diejenigen

Aktionäre berehtigt, w:lche späteftens 3 Tage vor der Generalversammlung ihre Aktien oder Hinterlegungsscheine der Reichsbank oder cines Notars über ihre

Aktien bei einem der nah

Berliner Handelsgesellshaft, Berlin, Nationalbank für Deutschland, Berlin,

erliu,

Gebr. Sulzbach, Fraukfurt a. M.,

2W., Generalversammlung dur eine Bescheinigung der

in dem Geschäftslokal der Gesellschaft,

Der Vor fizende des Aufsichtsraths : Dr. Georg von Siemens.

Durch die bestimmungsgemäß am 1. Oktober cr. erfolgte

Ausloosung unserer vierprozentigen Schuldvershreibungen

werden nahstebhende Nummern am ©. Januar 1901 rückzahlbar : L 45 153 194 273 327 337 366 431 502 522 526 551 612 646 673 769 827 861 936 1101

174 kis jeßt in Rückstand

bei unserer Gesellschaftskasse in Tinz, Herrn E. F. Blaufuß, Gera, Herren Gebr. Oberlaender, Gera,

Anders, Gera,

der Leipziger Bank, Leipzig. Geraer Aktienbierbrauerei zu Tinz bei Gera.

Heyne.

G.

Haben.

Flitterfabriken A.

- Konto. A Le Per Aktienkapital-Konto . 500 000 - « Konto-Korrent-Konto: | Waarenshulden 46 16 635 20 | Gedeckies Guth. | der Bank . « 117/033 82 | Unkündbares Guth. | d. Gründer Ô Köndbares Guth. d. Gründer , « 24000, Nefervzfond-Konto (Stand am L. Juli 1899) E e U Ab1reibungs-Konto (Stand am | 1. Juli 1899) i A 35 60281 Gewinn- und Verlust-Konto . . 111 259/46 . 852 871/63

46 873 84 | 204 542/86

1 466/50

Soll, Getvinn- und

Verlust-Konto. Haben.

An General-Unkosten-Konto - Lohn-Konto i C C S Miethe, Heiz.- und Bel.-Konto Steuern und Versich.-Konto Zoll- und Porto-Konto Zinsen-Konto , Provisions-Konto Bilanz-Konto: Gewinn-Saldo Verwendung: Statutarische Abschreibungen 44 36 034,66 Außerordentl, 24 000,— Disposittonsfond 10 000, Meservefond 2 061,25 Tantièmen 10 212 15 Dividende » 25 000,— Bortrag « 9.951.40

M 111 259,46

d 4 M 1d 84 317/504 Per General-Waaren-Kto. 392 187/04 99 480/30) Vortrag vom neuen |

36 712/44! Geschäftsjahr . .. 2 061/99 19 559/18

2 446/50 V7 716/08 | 9 145/93 17 612|— 111 959/46

|

tats

394 248 99]| 394 248

Oscar Liebau,

M. Titt mann. Scchimek.

Dritte Beilage Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

i Berli n, Donnerstag, den 4. Oktober 1900

6. Kommandit-G ells aften auf Akti iiens ui 7. Erwerbs- und Witt \chafts- eno bet M: 8. Niederlaffung 2c. von Reltsanwälten. 9 Bank-Ausweise.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

t ———ck

erIA

L Guter ubungs-Sachen. # « Ausgebote, Berlust- und Fundsachen, s 3, Ünfell: udb Invaliditäts L Prelidecen Se 4. Verkäufe, Verpachtungen, BVecdingungen 2c.

5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. |

Die bisher hier veröffentliten DekanntmaGungen über den Verlusi | au er den Verlust von Werthpapieren b j aus[chließlih in Unterabtheilung 2. Papieren befinden Grundftück-Konto, übernommen , , $2 316

: E 7 051/76 | Deutsche Levante-Linie,

39 368/70 Bet der 7. notariellen Ausloosung unserer 43%/ gen

: 368,70

ummern qeiogen worden : E S035

2 11 13 16 19 24 34 36 51 54 60 66 73 80 95 23 810/36

; : j 6 51 54 j 5 99 104 3 120 125 129 155 2010/28

170 u ¿8 228 aa 30% 210 218 215 227 228 230 231 249. 249 252 260 283 297 301 310 327 333 105 612/48 3 3 G02 19 419 421 422 431 435 442 459 460 463 469 489 tor 200 514 530 619 624 625 630 637 648 649 664 673 677 681 683 695 204 705

Oeffentlicher Anzeiger

[52731] Activa.

L O

Passîíva.

_BVilanz ain 30. Juni 1900.

6 290 oss 900|— 5 000|— 155 000|— 9 437/76

196515

Aktien-Kapital ..

Reservefonds-Konto

Erxtra-Reservefonds-: Kto.

Accept-Konto ,

Kreditoren ¿

Gewinn- und Verlust- Konto

[52433] Abschreibung . .

Gebäude-Konto, übernowmen A Zugang . .

Abschreibung Maschinen-Konto, übernommen ,

amburg. orrehts. Anleihe sind nachverzeihnete

39 000/—

102 000|—

2 619! 634 539 537 546 548 593 602 61 A 726 737 739 741 743 748, G 121 820/52 ; zablbar am 2, Januar A901 bei der Vereinsbank und de L : A216 Eöhne Verfetns, bei welen die gezogenen Schult verschreibungen zur Gintdsuta eimar ip gens S 10 aES e Verzinsung hört mit leßtzenanutem Tage auf. i Q E TERMEN IUD

A U N 12 359/68 Von dea früher ausgel S S Ureibras ; eltrishe Beleuhtungs-Avlage, n e: nid tue Einlösung elfeceiEi p huldversGretbuagen find die nahstehend angegebenen Nuntmern |

nemmen 27 Hamburg, den 2. Oktober 1900. E

Deutsche Levanúe-Linie. JIohs Kothe.

E Rehnungs-Abshluß der Blehwaren-Fabrik

Vermögen. vom 1. Juli 1900.

1) Grundstück-Konto . : M 24 500,00 Ab : Abschreib.1°/6v.1.Juli1900, 24500

#6 24 255 00 Hierzu: Grundstück - Ankauf 2 (Ioeften) 1899/1900 Q. 8 090,00 2) Gebäude-Konto h 127 726 19 Ab: Abschreib. 5%/ob.1. Juli1900 “, 6 386/30 M 121 339,89 | i it Neubauten 1899/1900 .… 11 042 30] 13238219 : as{inen- u. Werkzeug-Konto 44 T7 J17 79 Ab : Abshbg.10°/ov.1.Juli1900 12 73478 | #11461301 | Vertu: Neuanschaff. 1899/1900 82.336,61 4 or E #6 10 000,00 Ab: Abschbg.100/0v.1.Juli1900 , 1000/00 | | 9 000 00 | 389952| 12899/59 | M 17 698,94 v 2/604 84 390,00 | 150 00 | 300.00 | 400,00 600/00 M 1 400 00 | 3 800,00 600 00 F H 2 400 00 9) Feuerver lher.-Kto, vorausgezahlte PDrämtez ,Y) Werthpapiere und verfalleae e igs 10) Darlehn und Hypotheken : i 11) Kassa-Konto 12) Wechsel-Konto 5 9) Fertige Waaren i 14) Robhwaaren und Materialien 15) Ausstände E ; Ab: 5% aus M 341 339 ¿

Abschretbung

Utensilien- und Mobiliar-Konto, noumen , ,

Fraulautern Verbindlichkeiten. _

DO D

Abschreibung

Fuhrwerk9-Konto, Zugang . | M [S Abschreibung 1 200/—

936 000/00 j Waarenbestände : |

187 200/00 Rohmaterial und fertige Waare . 9 15215: | 7 998/13 Betriebs. Material und Ersatz: und j [h

69 540/00 Vetbrauchs-Artike] s , 132/42} Anzahlungen auf neuen Ankauf . 46 300/38 | Debitoren

53 789/94 Feuer - Ver

beant

Kassen- Bestand

[C S Rd Go S n cal

1) Aktien-Kapital , ¿ 2 Rüge ¿8 3) Sonder Nüdlage , 4) R E s 9) Berfügungsfonds 6) Gläubiger

7) Gewinn: Vartrag

58 323/80 65 663/71 1605/10! 2 110/30)

421 902/91

Sol: —Gewinn- und Verklft-Kouto.

| | —_—_—— a e 146 O 9 » | D )4 02 | DOLE

421 902/91 Sabeu.

M

An Betrieb3material 1d 2 E

Verbrauchsartikel 11 174/98 Handlungs-Unkosten-Konto A A 15 944/55 Löhne- und Gehälter-Konto s 76 680/97 | | Zinsen-Konto | 9 954/43 | 15 044/10 3 754/93 | 044 1C | Gewinn Z a8 A | | Abschreibungen auf: N | | | Grundstôck. Konto . 368,70 | | Gebäude-Konto , .. e, 3:612,48 | | Maschinen-Konto B 12 359 68 Elektr. Beleucht.-Kouto 7 1177/46 Utensilien- u. Mobiliar- | ; Konto “e p UTTOdS |

| Per Gewinn - Vortrag [2 von 1898/99 . ,

n 1898/99 3059 56 « Fabrikations-Konto

: y b

i Hierzu : Neuanlage 1899/1900 B 2s

9) Glektrishe Anlage-Konto | Ab : Abshbg.15°/0v.1 Juli1900

6) Hausgeräthe-Konto . . M Ab: Abschreibung v.1.Juli1900

E Er

Hierzu: Neuanschaff.1899/1900 L

() Fuhrwerk-Konto. Ab: Abschreibung v.1 Juli1900

19 897/09 1 965/15

Fuhrwerk-Konto , Néestgewinn . der wie folgt verwendet wird: Zum geseßlichen Neservefonds Gewinn-Vortrag

| 3 000/00 19 897/09 3617/92 T 40 953/05 34 594/99 | 917/33 | 12 305/16 129 426/12 |

i : M Hierzu: Neuan\{aff.1899/1900 L

1-100] 869/15 | E 1 1965/15] 135 616/47 )

ctiengesellschaft für Holzbearbeitung.

&r. Kraus, Heinr. Ratke.

em m 135 616/47

E 403 363/05 . M 349 329,77 17 076/95 | 332 959/89

1 300 560/87

m |— 929 (89/94

C L c nos i

Gewinn-Vortrag l 300 560/87 | [52436] 46 800/00

Verliner TBerkzeugmaschinen-Fabrik - a v - Bilanz-Konto am 31 Mär E

5% Gewinnvertbeilung

9 % Gewinnantheil dem Bestand 4 Í Belohnungen an Beatute ; Verfügungsfonds

Activa.

| 2 689/50 4 130/00 170/44 53 789/94

Passiva.

———— Sie

M fa

1 479 000|— 181 314/51 260 000|— t

10

1|—

1|—

1|—

A leß

I 560 000¡— 655 000!’— 5 99414

4 500/— 15 016/15 337/50

370 795/10 176/55

135 000i— 31 200/— 179 194/15 247 366/70

Vorz.-Akt.-Kapital.-Konto Ohpotkcken: Konto Sentkersher Arbeiter-Unterftü Arb. -Woblfahrt- Konto Delkredere-Konto Dividenden-Konto Referve-Fonds-Konto x 24) Dispos.-Fonds Konto 417 798/87] Gewinn! ef.-Konto 61 947/77 Arb.- u, Bearmten-Unter 15 000|—}| Konto-Korrent. Konto 9 949/05 Gew u. Verlust-Konto Í 7: 79 090/70 Gewinn - Vertheilung. 9 420/12 10 9% Direktions-Tantiòme y 2 0541/97 4 9/9 Dividende

93 789/94

Grundsft,- u. Geb.-Kto Bu Maschinen-Konto . Werkz.- u. Utens.-Kto. . Modell-Konto . . Gleêtr. -Beleucht.- Konto Clié-Konto

E Effekten-Konto .. Oypotbeken-Konto . , andl.-Unkoften-Konto . Konto- Korrent-Konto Kassa-Konto

Wechsel-Konto .

Fraulautern, den 14. August 1900. Der Vorstand. G. Joesten.

m.

[52692]

EaiTineives Eisenwerke Actiengesellschaft, orbestzer: F. H. Dresler sonior i p "Bilanz p Es 1 0 Ai AQUAD Kreis Siegen.

Activa.

E R E T a

Passiíva.

S |

Ab A

2 300 093/58} Aktien-Kapital. Konto M 1 600 000, 670 113/66 Neuausgabe von A 106 966/01 9500 St. Stamms- 318 694/50 Aktien à X 1000 ü

Anlage-Konti M,

orräth ffa, Wechscl,

Efekten-Konto 500 000,— | 2 100 000|— Tantiòme

ttfiherungs-Konto

Vl-Ronto

bitoren :

4, bei Ban verzins[i

4511/60 146 500|—

uiers und fonstige fest angelegte Beträge

Priorität8- Aktien-Kapital. Konto

Unlethe. Konto . ; Anlethe-Aufgeld-Konto Anleibe-Zin}en- Konto N

400 000/— 913 000 18 260 11 462/50

8T 9/% Dividende auf R, an Beamte .

rb. und Beatuten-Unterstü 3e onds ; Vortrag für 1900/1901 is

| 10 0/0 Aussichtsrath-

M 1 560 000,—

5 000,-— 6 800,— 6 274 70

öhnunqas- Konto

c | Neser vefonds-Konto 94 225/60

1 385 000/— 60 000 /—

M 2059 235,18 é 247 366,70

h, sonstige A ü 693 864 81

2 753 099/99

3 204 580/29 Debet. 6 u E

| 6 299 579/34 Debet, /

Spe ialreservefonds. Konto Dalkrederefondg Wee

Dioidenden-

Und Tantidmen-Konto ¿

Stiftungs-Konto

Aral-Korto Kreditoren , ,

und Verluft-Konto pro 1899/1900,

M 505 993 608 929/47

20 000|— 35 000|—

"1169 922/96

An Abschreibungen j D

» Dividenden, Tantidmen und Be- Dotiean den E,

y rung de

: Stifts, | E eservefonts .

49} Per Gewina der Betriebe A

70 000/-— 608 929/47 35 000 146 500/— 457 201/77

| 6 299 57934

Credit.

La a) 1169 oes

A N 1169 922/96

ewinn, und Verlust. Konto am S1. März 1900.

Abschueibungen

Reingewinn .

|

Handlungs. Ünkost.-Konto Arbeiter- Wohlfahrt Fuhrwerks-: Unkosten Masch. u. Werkzg.- ypotheken-Zinsen nkoften a. Grundftücke

G 1A 87 540 87 56 44195

Gewinn - Vortrag aus 1898/99

Mieths - Konto . , Linsen - Konto . , .; Fabrifations- Konto

11 277 70 44.907 17 41675144

—— 473 916/71

Die Direktion.

O. Knauß.

Witt ke.

das Geschäftejahr 1899/1900 festgesetzte

bert SHapp

2ch & Co., Berlin,