1900 / 238 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vi

j [53419 Münden- ilde8heimer Gummiwaaren Fabrikez zu Dortmund, Gebr. Wegen Actien Gef. zu H. E

In Gemäßheit der §8 19, 20 und 21 des Statut Va. Vilanz am 30,

werden die Herren Aktionäre hiermit zur 27, Vebens j E ————————— Zuni F990. lichen Generalversammlung, welhe Sams, É \¿8 tag, den 3, November cr., Nachmittags 149 225|— 37 Uhr, im Hotel zum Römischen Kaiser 88 493/05 (Wencker—Paxmaun) zu Dortmund stattfinden 19 829/75 wird, eingeladen. 2 961/40 Tagesordnung: 75 438/15 Bericht über das Geschäftsjahr 1899/1900, 375 081/95 . Vorlage der Bilanz vom 30. Juni 1900. 287 573/39 . Bericht der Revisoren. 103 746/31

. Ertheilung der Decharge. 180 852/58 299 905/30

[53561] Actien Gesellschaft

Maschinenfabrik „„Deutshland“-

[53448] . , 9 . Berliner Weißbierbrauereci

Ed. Gebhardt Act.-Ges.

Der Aufsichtsrath besteht seit dem 1. Oktober a. cer.

aus folgenden Herren:

Banquier Louis Rothschild, Berlin,

Ober-Stabsarzt z. D. Dr. mod, Rudolf Salz- wedel, Berlin,

Kaufmann Hugo Peters, Berlin,

Rechtsanwalt Dr. E. Oppenheimer, Berlin,

Rentier Julius Salzwedel, Kolberg i. Pomm.

red Ludwigsluster Gasgesellschaft.

Die Aktionäre werden hierdurch zur diesjährigen

ordentlichen Generalversammlung auf Mitt-

woch, den 31. Oktober d. J., Abends 7 Uhr,

im „Hôtel de Weimar“ hierselbst eingeladen. Tagesordnung : |

1) Bericht des Aufsichtsrathz über den Stand

des Unternehmens.

[53487] Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden

hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalver- sammlung, welhe am Dienstag, den 30. Ok- tober 19600, Vormittags 107 Uhr, im hiesigen Börsengebäude stattfindet, ergebenst eingeladen. Tagesorduung : j

a. Vorlage der Bilanz und Berichterstattung der E über das abgelaufene Geschäftsjahr.

Entlastung des Vorstands und des Aufsichts-

raths. Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. : . Aenderung der Statuten wegen des mit 1900 in Kraft getretenen Handelsgeseßbuchs vom 10. Mat 1897 und einiger anderer Bestim- mungen, entsprehend dem Entwurfe, welcher mit der Bilanz im Etablissement aufgelegt wird und wovon jedem Aktionär auf Ver- langen ein Exemplar zur Verfügung steht. o. Neuwah!) des Aufsichtsraths. Die Legitimation über den Alktienbesiy hat spätestens bis 25. Oktober l. J. bei der

Vilauz per 31, Mai 1900.

Mh e)

An Patenten . . , , 4 120 000,— l er Akti Sidand 276,85 M Fetditorea M 120 276,85 Abschreibung 276,85 120 000/— Betriebsmaschinen « 3 055,63 | 5 Abschreibung ,„ 305 58 2750 05 ede G LODTNT Abschreibung ,„ 109,72 A L Ey: 925,—

Abschreibung

Waaren . P d A Große ,

[53305]

[53424] Facçoneisen-Walzwerk L, Mannstaedt & Cie. Act. Ges.

Kalk bei Köln. Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung findet am 30, Oktober d. J., Vormittags A4 Uhr, im Geschäftslokal des A. Schaaff- hausen’ schen Bankvereius zu Köln statt.

Í Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstandes, sowie Vor- b lage der Bilanz und ter Gewinn- und Ver- : [lustrehnung. 4 Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung : der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Vorschlages zur Gewinavertheilung. Beschluß über die Genehmigung der Bilanz, die Entlastung des Vorstandes und des Auf- sichtsraths, sowie über die Vertheilung des Reingewinnes.

4) Wabl zum Aufsichtsrath. a

Nah § 21 unserer Statuten haben diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversamm- lung theilzunehmen beabsichtigen, ihre Aktien (ohne Dividendenscheine) oder Depotscheine der Reichsbank

Passiíva.

M

1 100000 * 110 000 50 000 30 000 22 285 17 378 73 302: 26 082 154 050

mmobilien-Konto abz. Amortisation Maschinen-Konto do. Geräthshaften-Konto do,

hrwerks-Konto do. Kusa, und Wechsel-Konto . . . „,

Effekten-Konto . Konto-Korrent -

thu do. P Guibaben ‘au: Neidab?.

l f O Hor a E

Aktien-Kapital-Konto Reservefond-Konto , Cxtra-Reservefond-Konto Delkredere-Konto 5 Been r erstüpungs-Konto . ; E eamten-Unterstüßungas- N Div. Reb 9 M s Gewinn-Vortrag ox 1898/99" * * * Gewinn pro 1899/1900. , ** j Vertheilung des Gewinns: 4 °/o Dividende a. d. Aktionäre

5% und 29% Gta teien Tantidme a. d. Aufs

_ sihtsrath ,

( 9/9 Superdividende a. d.

_ Aktionäre M

Vortrag auf 1900/1901 ,

s 736 90 4418/40 1 709 55 17 799.74 399 24 3183 71

151 945/24

2)

. Beschlußfassung über Vertheilung des Ge» winnes.

3) do. . 1 Kassenbestand

Leipziger Bank

f. Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. | Wabl von Revisoren. | |

| —ck

g. Wegen Theilnahme an dieser Generalversammlung 151 945/24

verweisen wir auf § 20 der Statuten, und kann die Hinterlegung der Uktien erfolßen bei der Gesell- schastskasse zu Dortmund oder beim A. Schaaff- hauseu’schen Bankverein in Kölu oder Berlin,

7703,50 : Leipzig, den 1. Juni 1900.

Actiengesellshaft für Linür-Apparate, Patent Grosse.

77 000. | 51 429 31

oder eines deutschen Notars spätestens 5 Tage vorher bei der Gesellschaft oder dem A. Schaaff-

Bayerischen Filiale der Deutscheu Bauk in München oder im Fabrik-Komtor der Gesell-

schaft in Augsburg zu erfolgen.

Rechnungsablage und Ft ststellung der Divi- dende.

3) Nerwahl eines aus[cheidenden Mitgliedes des

An den genannten Stellen is der Direktions» |

beriht 14 Tage vor der Generalversammlung zur Einsicht der Aktionäre aufgelegt.

| 1583 09918!

mann. M6 180 132 81

Gewinn- und Verluft-Konto per L, Mai 1900.

| 1 583 099|

18

hausen’ schen Bankverein zu Köln zu hinterlegen. Kalk, 7. Oktober 1900. Der Vorftand.

Augsburg, den 5. Oktober 1900. Der Auffichtsrath

der Johannes Haag Maschinen- und

Röhrenfabrik Aktiengesellschaft. Der Vorfitzende: C. Colin.

Vollmachten sind spätestens am Tage vor der Generalversammlung auf dem Bureau der Gesfell- schaft einzureihen, woselbst au die Eintrittskarten zur Generalversammluna ausgehändigt werden.

Dortmund, den 4. Oktober 1900.

Der Auffichtsrath. I. M. Heimann, Vorsitzender.

Debet. =— = M | 949 07 A4 106/20 . « « [17 799/74

Bewinn- und Verluft-Konto am 30. Juni 1900.

h M H An Arbeitslöhne, Gehalte, Haändlgs.- f

Betriebs - Unkosten, Reparaturen, | Provisionen, Bonifikationen 2c. 410 060/57 Fetriebömaschinen-Konto „305 58 | | Inventar-Konto. . . , 109,72

Amortisationen: |

R R : A | Utensilien-Konto . . , , 188109 880/25

Geräthschaften - Konto ; 2202 50 | 18 455/01

Fuhrwerk8-Konto . . , 522,50 9 Go |

Gewinn-Vortrag ex 1898/99 , 26 082/27 Gewinn pro 1899/1900 , , , ,| 154050/54 E 599 844 '38 38 j ¡je Divideude von 11% wird vom 5, Oftober an mit 9D, ie bei i

| Gesellschaftskasse in Hildesheim oder bei dem Bankhause L. Vfeifffee in Cassel auttecatte ias

Aufsichtsraths. | :

4) Wahl yon zwei Rechnungsrevisoren für das Betriebsjahr 1900/1901.

Ludwigsluft, den 4. Oktober 1900.

Für den Auffichtsrath: Der Vorstand, F. L. Wi illöper. Heinr. Puls.

Herr.

ras Pr Zet F Reises

elen, Provision, Gee

Abschreibungen auf : Y Patent-Konto M 276,85

Per Zinsen-Einnahme « Vergütung

« Waaren-Konto

17 574

| |

[53562] 76

- Brauerei Binding, Actiengesellschaft, zu Frankfurt a/M.

Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der Samstag, den 3. November d. J., Vormittags 107 Uhr, im Frankfurter Hoî dahier stattfindenden sechzehuten ordentlichen

eneralversammlung ergebenst einzuladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsb-riht des Vorstands nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz, sowie Prü- fung9bericht des Au!|sihtsraths.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und die Gewinn-Vertheilung.

3) t E des Vorstands und des Aufsichts-

rats.

Die Herren Aktionäre, welche an dieser General- versammlung 1heilnehmen wollen, werden ersucht, ihre Aktien oder die Hinterlegungsscheine eines deut- schen Notars bis \pätestens den L. November d. J. einschließlich entweder

bei dem Vorstande im Geschäftslokal der Gesellschaft, Darmstädter Landstraße 198 dahier, oder bei E Bankhause Vaß & Herz dahier, oder bei der Bayerischen Vereinsbank in München zu hinterlegen, wozegen thnen Empfangsbescheint- gungen und Eintrittskarten ausgebändigt werden.

Die hinterlegten Aktien können fofort nah ab- gehaltener Generalversammlung gegen Rückgabe der Empfangsbescheinigungen wieder erhoben werden,

Fraukfurt a. M., den 5. Oktober 1900,

Der Aufsichtsrath. Conr. Binding.

Per Saldc-Vortrag pro 1898/99 .

« Waaren-Konto, Uebertrag 573.762

[53484]

Generalversammlung der : Actiengesellschaft Ruhlaer Eisenbahn soll am 10, November d. J.,- Vortuittags 10 Uhr, im Hotel jum Landgrafen in Ruhla ab- gehalten werden.

[53303] nei Debet. 18 455/01

Leipzig, den 1. Juni 1900.

Actiengesellschaft für Lintür-Apparate, . Grosse.

Vilanz per 30. Juni 1900. Credit,

S

Patent Grosse.

M, 400 000 30 000|— 78 754 88 165 508 09 43 527/90 7 000

Per Aktienkapital-Konto . Hyvotheken-Konto Kreditoren Tratten-Konto Reservefond-Konto Spezial-Reserve-Konto Gewinn- u. Verlust- Konto 6 01-505 46 Gewinnvortrag von 1898/99 . . 2 OBTIA M 54 572 57

An Grundstück - Konto 4 39 000,—

Sudand a 4087,20

Mw 43 647 20

Abschreibuna .„ 647,20

Gebäude-Konto . 4 112 340,90

Zugang . 94 423 55 16 206 764.45

29/0 Abschreibuna 4135 30 | 202 629/15

Betriebêmaschinen-

und Kessel-Konto A 20 187,40 |

Zugang „, . . . 1021495

A 30 402 35

|

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der Bilarz nebst Gewinn- und Verlust - Konto für das Jahr 1899.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

3) Aenderung der Statuten, und zwar:

a. des § 30, betreffend die Zahl und passive Walhlfähigkeit der Aussihtsrathsmitglieder,

b. des § 37, betreffend den Zeitpunkt des ÎIn- krafttretens der neuen Statuten.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung sind nur diejentgen Aktionäre befugt, welche ihre Aktien \pätestens am 7. November d. J. bei der Gesellschaftskasse oder der Haupt- fasse der Centralverwaltung für Secundär- bahnen, Berlin, binterlegt haben.

Nuhla, den 4. Oktober 1900. Der Aufsichtsrath. Ziegler.

999 844

Dem Auffichtsrath unserer Gesellschaft gehören an: L Seemens p “avis, Vorsitzender. r Kommerzienrath A. Fischer, Baute . Vors Herr Stadtrath Nob. Hösel, Chemaitie E E A Herr Alfred Covpius, Leipzig. Leipzig, den 1. Oktober 1900. er Auffichtsrath

D der Actiengesellschaft für Liniirapparate Pateut Clemens Wehner, Borsigecder, ent Grofse,

[53420] Vir laden hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur ordentlichen Generalversamm-

Ÿ lung auf Montag, 29, Oktober 1900, Nach: mittags 6 Uhr, ins Geschäftslokal der Fabrik

7 Neckarau ein. j Tagesordnung: S 1) Berathung des Geschäftsberihts und der Bilanz. 2) Berathung des. Aufsihtsrathsberihts über die Prüfung der Bilanz und Bes{hluß- fafsung über die Verwendung des Rein- | "

gewinns. 3) Entlastung Auffichts- | ihre Aktien

raths, y Die Herren Aklionäre wollen gefl. spätestens am 4, Werktage vor der General- ] versammlung bis längfteus 24, Oktober } 1900 an der Kasse unserer Gesellschaft } oder bei der Pfälzischen Bank in Ludwigs- hafen a. Rh., Mannheim, Fraukfurt a. M.,, } München und bei den übrigen Niederlassunçen dieser Bank gegen Empfangnahme der Stimmkarten hinterlegen. Maunheim, den 4. Oktober 1900.

Aktiengesellschast für Seilindustrie vormals Ferdinaud Wolff, Neckarau-Mannheim.

[53438] Emder Heringsfischerei Actien-Gesellschaft.

Gewinn- und Verluft - Konto __pro 15. Juni 1899/1900.

Debet. An Abschreibg. a. Buchwerth d 9 Z Schiffe 24 700|— Abschreibg. Buchwerth des | Me M 125|— Abschreibg. a. Fischerei-Geräthe- Kto. und Instandhaltung Abschreibg. a. Maschinen-Konto . Abschreibg. der Betriebskosten a. [11 Konti Abschreibg. a. Effekten-Konto . Abschreibg. a. Immobilien-Konto Tantième-Konto 3 870/10 Netto» Ueberschuß 98 000|— welcher wie folgt zu vertbeilen: Erneuerungsfonds « «A 10 000,— | 89/6 Dividente. 48000

6 58 0 Sa.

davon

49/0 ordentliche Dividende . . [0 09/9 von A6 35 505,46 an Aufsichtsrath . , 15 9/6 von Á 35 505 46 an Vorstand, Be- amte und Ar- beiter - Unter- stüßung . ai é F 0 d o

4 943/50 event 1 e 28 000

| M 52 876 25

| Vortrag auf neue Meiula S

»

163 9/0 Abschreibuna , 5 067.05 } 64 16 000

Hilfsmaschinen- und Riemen-Konto . M. 12 569,90

Zugang . « 2 917580

#4 21 745,70 163 9/0 Abschreibuna 3 624 30 Pferde- u. Wagen- Konto Zugang . -

M

259/06 Abschreibuna Komtorutensilten-

Ano e

T T E

M 159% Abschreibuna

Fabrikutensilien- u. Werkzeug-Konto . Zugang . :

[53429] Activa.

Gas- und Elektricitäts-Werke Forbach

Vilanz ver 31. März 1E A RE

der PassiívYa.

3 55050 M. 295 000 86 803 73 l 326 20 383 129 93 Ga 20 095/89 15 46588 637!44 | 5 406 30 425 148/33

: Gewinn- und Verluft-Rehuuug.

[S [S M

| |s 300 000|— 88 000/— 12 419/64 363

1 024/98 10 700|— 12 640/71

Erwerb der Gas- und Wasserwerks-

G S aswerk.Erweiterungs- Anlagen . ..

Wasserwerk-Erweiterungs- Anlagen O

Aktienkapital Hypothekarische A Kreditoren

Vortrag für Rabatte und Geseßmäßiger Reservefonds Erneuérungs- Konto Gewinn

18 121/40 j des Vorstands und | 133 483/07

14 258/76 359 962/26

2 918/55 9 605/67

4623 1 968,38 | 6 591,38 | 1 647.88

[53560] ÿ. Fuchs Waggonfabrik A.-G. Heidelberg. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Sonnabend, den 3, November d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Verwaltung8gebäude der Gesellschaft stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen. __ Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht des Vorstandes und Aufsichts-

raths. 2) 3)

5 325,75 Unkosten , Kassa-Bestand E E Lagervorräthe (Koblen, Koks, Theer, Installationsgegenstände 2c.) . ._. a A orausbezahlte Bersiherungs-Prämie Ala gebiaia siherungs-Prämien

1294 60 345,54 1640,14 246 14 |

[53421] Wir laden hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zur ordentlichen Generalversamm- lung auf Montag, 29, Október 1900, Nach- mittags 57 Uhr, ins Geschäftslokal in Neckarau ein. Tagesorduung:

1) Berathung des Geschäftsberihts und der Bilanz.

2) Berathung des Aufsihtsrathsberihts über die Prüfung der Bilanz und Beschlußfassung über

die Verwendung des Reingewinns.

3) Eatlastung des Vorstands und Auffichtsraths.

4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

5) Erhöhung des Grundkapitals um A 200 000. Die Herren Aktionäre wollen gefl. ihre Aktien

1 696,32

Verluste. 425 148/33 _—— Getvinne.

Mittheilung der Bilanz. 606 923/41

Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes.

Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. Neuwahl des Aufsichtsraths. Beschlußfassung über ordnungsmäßig laufende Anträge. Die Aktionäre, welche

10 362,50 9 311,65 | 19 674 15

4918 55

M L 36 546/43 848/01

2 700|— 383/75

175/11

ete

40 653/30

Credit. Per Brutto-Erlss des Fanges in 1899 _ad 14556 t Zinsen-Konto

Ausgaben für den Betrieb Steuern und Abgaben Anleihe-Zinsen Konto-Korrent- Zinsen Affsekuranz

Vortrag aus 1898/99

Ginnahmen aus Verkauf von Gas, Wasser, Nebenprodukten, jowie Installationen .

Miethen

Ab. 2509/0 Abschreibuna

Fabrikations-Konto . . Fabrikmaterial-Konto Brennmaterial-Konto Holz-Konto 95 264/04 Kassa- und Wechsel-Konto 2 195/64

Feuerversiherungs - Gesellschast x Rheinland,

Die gestrige Generalversammlung war niht be-

14 755/60 257 991/94 50 41 727 939|90

604 620/10 ¿ 2 303/31 | Sa. 606 923/41 Vilanz pro 15. Juni 1900. Abscbreibu —_—————— m ngen :

eins

an der Versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der General-

spätestens am 2, Werktage vor der General- versammlung bis längstens 26, Oktober 1900 bei der Kasse unserer Gesellschaft oder bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen

versammlung bei der Gesellschaftskasse, bei der Nheinischen Creditbank in Mannheim und ihren Filialen oder bei einem deutschen Notar geaen Bescheinigung zu hinteclegen.

Debitoren . . . . M 64 060,64 2 0/0 Abschreibung , 1281 24 62 77940

779 362|74

779 36274

luß fähig, weil die gemäß § 25 der Statuten für Statutabänderungen erforderliche Vertretung von

2 Dritteln aller stimmberechtigten Aktien nit vor- handen woar. i

ctiva,.

A Kapital-Konti gee 30 Logaeær . « Dampfer Pony Fischerei-Geräthe-Konto .

E

999 999|— 2 000|— 238 445/91

Anleihe-Begebung

125|— Erneuerungs-Konto

5 400|— S 46 178/30 Reingewinn wte folgt zu vertbeilen : tar |

Leipzig-Mölkau, den 30. August 1900. Böttcherei-Konto

Leipziger Pianofortefabrik Gebr. Zimmermann, Aktiengesellschaft. R. Zimmermann. Max Zimmermann. Vorstehendes Bilanz-Konto habe ih eingehend geprüft und bescheinige hiermit pflichtgemäß, daß dasselbe mit den ordentlih geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft genau übereinstimmt, Leipzig-Mölkau, den 4. Sept. 1900, i / ; Carl Ed. Jacobi, gerichtlih vereid. Bücherrevisor.

Gewinn- und Verluft-Konto per 30, Juni 1900,

Avf Grund deé selben Paragrapÿen findet Montag, den 12. November d. I,, Nachmittags 31/, Uhr,

¡u Neuf im Lokale der „Aktiengesellchaft Verein“ in der Erftstraße eine wiebecholte E e

Generalversammlung

148 338/03 88 687/97 44 514/75 24 014/52

137 168/10 33 082/15 28 517/52

967 067/95

Gesegm. Reservefonds A 635,02 4 9/9 Dividende . p 12 000,— Vortrag a. neue Rechnuna 9,69 112 640/71

98 8191/01

Der gedruckte Geschäftsberiht kann nah Hinter- legung der Aktien vom 25. Oktober ab an der Ge- sellshaftèkafse in Empfang genommen werden. Heidelberg, den 28. September 1900. Der Auffichtsrath. Carl Fuchs, Borsißender.

a. Rh., Mannheim, Frankfurt a. M, München und bei den übrigen Niederlassungen dieser Bank gegen Empfangnahme der Stimmkarten hinterlegen.

Maunheim, 4. Oktober 1900.

Gnternationale Seilfabriken Aktien Gesellschaft, Mannheim. [53034]

Die Dividende für das Rechnungsjahr 1899/1900 ist durch die Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft auf 8 Prozent festgeseut worden. Der Herr Minister der öffentlihen Arbeiten hat diese Festseßung genehmigt. Die Dividende gelangt sona mit 40 4 pro Aktie zur Auszahlung und kann bei unserer Hauptkasse hierselbft, Stein- damm 9e, I, sowie bei der Deutschen Genossen- \chaft8bank vou Soergel, Parisius & Co. in Berlin W., Charlottenstraße 35 a., abgehoben werden.

Königsberg i. Pr., den 30. September 1900.

Die Direktion

der Königsberg Cranzer Eisenbahn.

Castner. Bernstein.

[53559] Bekauntmachung.

Auf Antrag " zweier in Gemäßheit des § 254 H.-G.-B. legitimierter Aktionäre lade ich hiermit die Herren Aktionäre des

Eisenwerk Quedlinburg, Actiengesellshaft zu Quedlinburg,

zu einer außerordentlichen Generalversamnm- lung zwecks Beschlußfassung über untenstehende Tagesordnung auf Dienstag, den 23, Oktober 1900, Nachm. 3 Uhr, in das Restaurant Kaiserhof zu Quedlinburg ein. Quedlinburg, den 5. Oktober 1900. Simon Frank, Borsißender des Aufsichtsraths. Tagesorduung :

1) Beschlußfaffung über Genehmigung des Auf- sihtsrathébeschlufses vom 21. September 1900, betreffend die Anftellung eines dritten Vor-

__ standsmitglieds.

2) Wahlen zum Aufsichtsrath. ;

3) Beschlußfassung über weitere Einzahlung auf m mit 25 9/9 seitens der Altionäre eingezahlten

ien.

Immobilien-Konto . ,. Kassa-Konto

Co E i Schuldbuh-Konto, Debitores pr. Sald Maschinen-Konto . E : N

anen anme

58 819/01

Bremen, Zu August 1900. er Vorstand. Der Auffichts Qu Johs. Brandt. Edm. Win Borkier Revidiert und mit den Bübern stimmead befunden. E s Bremen, 5. September 1900. H. A. Redecker, beeidigter evis Dar Beschluß der Generalversammlung vom 29. September 1900 0 Sesdältsjahr 1899/1900 auf 49/6 festgeseßt, und wird der Dividendenschein Nr. 2 unserer Aktien bet em Bankhause J. Schultze « Wolde in Bremen, sowie bei der Forbacher Bank i ï rb S vom 8, Oktober 1900 ab mit 4 40,— eingelöst. n Vora

Der Vorstand.

mt

Credit. statt, Sa.

M (4 3 067111

114 264/83

[53264] Bekanntmachung. Nach -stattgefundener Neukonstituterung des Ver- waltungsraths besteht derselbe auz folgenden Mit-

gliedern: - Herrn Privatus Ludwig Bramsch, hier, Vor- fißender, Herrn Rechtsanwalt Dr. Tischer, hier, ftell-| « vertretender Borsitiender,

gn abrikbesißer Paul Beer, hier, errn

G Tagesordnung : Abänderung der Statuten : Aenderungen, Zu- säße oder Löschungen bei S8 19b., 40, 41 Diese Generalversamm st oh , Lleje Generalversammlung is ohne Rück f die Zabl der vertretenen Aktien beschluß fäbio 2A Neuß, den 5. Oktober 1900. : Der Auffichtsrath. Dr. P. J. Röôckerath, Vorsißender.

: Passiva,. Aktiea-Kapital-Konto N A Geseßliher Reservefonds-Konto . , . Dividenden-Konto, rüdckständig O w e Þpro 1899/1900 Nebenreservefonds- Konto. . .,. Erneuerungsfonds-Konto (inkl, früh. Sicherheitsfonds) Accept-Konto

600 000/— 60 000/— 4011/— 48 000/— 200 000|—

50 000|— 5 056/95

S Sa. | : 967 067/95

Borstegende Gewinn- und Verlustrenuna neb

Bilanz ift in der Generalversammlung d 8. San

tember 1900 genehmigt.

Emder Heringsfischerei Aktien-Gesellschaft. *

PueSo)

Der Dividendenschein Nr.

fa Ba leit Ln, aeanat userer Kasse und bet der Kasse der Emde

Bank Act. Ges, hierselb} zur Einlösung. s

Emden, den 4. Oktober 1900.

Emder Heringsfischerei Actien-Gescllshaft,

G 5 An Ausgaben für Handlungsunkosten, Zinsen, | Per Uebertrag von 1898/99 , Steuern 2c 4119171 Gewinn auf Fabrikations- Abschreibungen: R S auf Grundstück-Konio . A 647,20 Gebäude-Konto. . ,„ 4135,30 Betriebsmaschinen- und Kefsel-Konto 5067,05 Hilfsmaschinen- und | : V Riemen-Konto . 3624,30 [3493]

Pferde- und Wagen- ° j Konto - 1647,88 Obercasseler Bierbraucrei- H Actien-Gesellschaft

Komtorutensilten-Kto.

Fabrikutensilien- und E

Werkzeug-Konto 4918,99 | vormals Hubert Dreesen

Debitoren zu Obercassel bei Bonn. Verwendungen laut Bilanz Die Aktionäre unserer Gesells{aft werden hiermit Vortrag auf neue Rechnung r Theilnahme an der Freitag, den 26. Ok-

géer 1900, Vormittags 9 Uhr, in unserem

je Mâftslokal zu Obercasfsel tattfindenden 18. ordent- hen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : Zabresrechnunt

Ppurde die Dividende für

irektor a. D. Gustav Beckmann, hier,

Herrn General-Konsul, Kommerzienrath Carl Lindemann hier, :

DO Privatus Wilhelm Wolde, hier, errn Generalleutnant z. D. Heinrich von Zeshau, Excellenz, hier,

was unter Hinweis auf § 12 des revidierten Gesell- shaftsvertrages hiermit bekannt gemacht wird. Dresden, am 3. Oktober 1900,

Dresdner Preßhefen- & Kornspiritus- Fabrik ú \souft J. L. Bramsch. Der Verwaltungsrath, Ludwig Bramfch, Paul Beer. Vorfitzender.

E

[53565] Polytehn. Arbeits-Institut I. Schröder Actien-Ges. Darmstadt.

Außerordentliche Geueralversammlung.

Wir beehren uns hiermit, unsere Herren Aktionäre

zu der am Samstag, den 27. Oktober d. J,,

Nachmittags 3 Uhr,, in unserem Geschäftslokale,

Heinrichstr. 52, hier stattfindenden außerordent;

lichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

Tagesorduung :

1) Weiterberathung über die in § 30 der Statuten bezeihneten Gegenstände, ing, Ee: ;

a. über den vorgelegten Geshäftsbericht, die 3) Bilanz und Gewinn- und Verlust-Renu : pro 31. Mai 1900. Aan

b. Beschlußfaffung über die Bilanz und Ge- winnvertheilung, sowie über Grtheilung der Entlaftung.

| [52400] Baroper Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Barop b/Dorimund.

Die diesjährige Generalversammlung wird Dienstag, den 30. Oktober 1900, Nachenitta a0 E in D, Hotel Römisher Kaifer, ab- gedalten, wozu die Herren tonäre unf . [haft biermit eingeladen werden. M H) Baal das A :

*oriaae des GVeschäft3berihts und Bil / pro 1809/1200. und der Bilanz 2) Bericht der Rehnungsrevisoren und i

der Gntlaftung pro 1899/1900. E Beschluß über Verwendung des erzielten Rein 4) Wahl eines Mitzl Í Zahl eine itglieds in den Aufsicht8rath. 5) Wabl dreier Rehnunasrevisoren pro 19000901. 6) Abänderung des § 16 der neuen Statuten.

2) Wahl von einem oder zwei Aufsichtsraths- s B nas von 30 Stück Partial-Obligationen

mitgliedern. j Die Herren Aktionäre Letimeren fi, indem sie Man ‘Articcd derse theilnebmenden

ihre Aktien oder ein gerihtlich oder notariell be« im Dortmunder Vauk-Ver- es uu E spätestzus » Sry mea ibeg e deim Gesellschaftsvor- or altung der Generalver- | stande in Varop, oder dei einem Notar

sammlung bei der Gesellschaftskasse bi Ñ Wh

Darmstadt, den 4. StO 1000 dinterlegen. | ponteres. Polytehun, Arbeits-Justitut J. Schröder A. G. Dex Loestand,

raun.

21 567/66

52 876/25

1 696 32

117 331/94 Leipzig-Mölkau, 30. August 1900.

Leipziger Pianofortefabrik Gebr. Zimmermann, Aktiengesellshaft.

R. Zimmermann. Max Zimmermann. z

Dee T gin Verlust-Konto stimmt mit den Büchern der. Gesellshaft überein, was ich hiermit pflihtmäßig bescheinige.

ag 2 i O 0 ) Ausg der Entlastung an Vorstand und Carl Ed. Jacobi, gerichtlich vereid, Bücherrevisor. b Laut § 26 der Statuten ist zur Theilnahme an as uns Versammlung Pinterlegung der “Aktien in erem Vureau in Obercassel oder bet den Es Adolph Baumann, Fraukfurt a. M., erhofstr. 9, und A. Merzbach, Frankfurt

S (pr. 15. Juni mit 8% =A 24

117 331

l) Bitge altung liber die : ¿ik anz, [owie über die des A t und des Aufsichtsraths, erigle des orstands

[53486] Actien Gesellschaft Eisenhütte Prinz Rudolph zu Dülmen.

Zu der am Dieustag, den 390, cr., Nach- mittags 5 Uhr, im Hüttenlokale stattfindenden ordentlichen cob behufs Ent- gegennahme des Verwaltungsberihts, Feststellung der Bilanz pro 1899/1900 und der Vergütung des Auf- FeeratUt, Ertheilung der Decharge, Neuwahl der

evijoren und Umwoandlung weiterer Stamm-Aktien in Prioritäts-Aktien werden die Herren Aktionäre unter Hinweisung auf die §§ 12 und 23 des Statuts ergebenst eingeladen.

Dülmen, den 4. Oktober 1900,

Der Auffichtsrath, Die Direktion.

[53296] „„Allianz‘““ Versicherungs - Aktien- Gesellshaft in Berlin.

Auf Grund der Bestimmung in § 244 de

Deutschen Handels-Geseß-Buches brigen f biermit

zur Kenntniß, daß Herr Kommerzienrath Otto

E f e Ge U DI0E Todes aus dem u rath unserer Gesellscha

Berlin, den 4, Oktober 1900, ei Mieden if Der Vorftaud.

von der Nahmer.

53304 [ ) Die Dividende ift mit (4 110 pro Dividendenschein Nr. 5 bei der Gesellschaftskasse in

Mörlkau oder bei der Credit- u. Sparbank in Leipzig zahlbar, M Nach erfolgter Ergänzungswahl besteht der Auffichtsrath aus folgenden Herren: erf », Zeil, bis spätestens 20, Oktober l. i Kaufmann Clemens Wehner, Leipzig, Vorsitzender, : daeederlich und werden daselbst au Legitimations- Bankdirektor Richard Lindner, Leipzig, dessen Stellvertreter, Ok ausgegeben. Kaufmann Gustav Herrmann, Leipzig. bercaf}el, den 4. Oktober 1900. Der Auffichtsrath.

Der Auffichtsrath der Leipziger MRR S ne aim une Gebr, Zimmermann Actiengesellschaft. Adolph Baumann.

lemens Wehner, Vorfitzender.