1900 / 242 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Y

[54904] unter Hilweis auf die im § 26 unserez J

¿ ; Lat s : [E vorgesehene Tagesorduung mi Ÿ 54760] Vorstener iat ach be ola d Bemerken Leaenft einzulaten, daß bre Geschät : Bilanz

beriht nebft Anlagen den Herren Aktionären vorhey tiva.

Za der am Sonuabeud, den 10, November er., | dur die Poft zugesandt werden wird. J L

O 2A Ras an Uhr, A Do Ma n P E: S A E 1900. j Ml M P

reditoren-Konto . orsten stattfindenden vordeu en eneral- er Vorstand, | Nausha—Freiwaldau .| 642000 Aktien-Kapital-Konto. . . 143 P Ame R TESARN versammluug beehren wir uns die Herren Aktionäre Schumacher. Bahnen ee O ë A N Bilanz-Reserpeonds-Korto: N

j Es geleise Bauda Í ¿ ese e Réserve 1711451

Reserve-Fonds-Konto . . . E Tf e gebauten 320 000 Staats-Eisenbahnsteuer-Kto. 4 035

[54076]

G. Steinheil, Dieterlen & C-, NRothau.

Bilauz am L. Juli 1900. FPassiva. : Activa. (Angenommen vurch die Generalversamm

[54762 Bilanz der Kunstaustalt B. Grosz Actiengesellshaft, Leipzig Activa. A per 30. Juni 1909, \

P assíiva.

der Lausiher Eisenbahn - Gesellschaft in Sommerfeld

er §1. März 1900,

Aktien-Kapital-Konto . . .

Areal-Koato ] Hypotheken-Konto . . „.

Gebäude-Konto: Bestand am 1. Juli 1899 , , H 346 826 22

24 9/0 Abschreibung . . 867066 A6 338 155,56

A - Aktien-Konto . ., Reservefond-Konto . Vorsichtsfond-Konto . Arnortisations-Konto

Immobilien- und Maschinen-Konto . Besftände-Konto (Waaren- und Be-

darfsgegenstände) E Wechselo-Konto .

342 989

E A E R E E 209 I Se O ELT E R E

483441

Maschinen-Konto: Bestand am 1. Jult 1899 F 77830 41 10%, Abschreibung . . . , ¿e TT8904 A 70 047,37

Ziga e « 17 998.81

Inventar- und Werkzeuge-Konto: Beftand am 1. Juli 1899 , .# 40341,87 20 9/9 Abschreibung . . . «806837

A 3227390 Zugang i «2 DTO082

Lagerhaus-Konto

Lithographien-Korto : Bestand am 1. Juli 1899 259% Abschreibung . . .

M 28 676.05 7 169.01

46 21 507,04 Zugang 4 10029/49

Lithographie-Steiné-Köonto: Bestand am 1. Juli 1899 .. F 21 299,20 123 % Abschreibung .... „266240 6 18 636 80 Zugang 2 240,20

Clichó- und Lithographtie-Zinkplatten-Kono: Bestand am 1. Juli 1899 1,— Zugang

Originale-Konto:

Bestand am 1. Juli 1899 Zugang

Kautions-Konto

Waaren-Konto, Vorräthe

Kasse-Konto

Wechsel. Konto

Bankguthaben

Debitoren-Konto. . Abschreibung für Verluste auf

Debitoren 15 000

Debet.

An General-Unkosten-Konto

Abschreibungen: Gebäude-Konto 24%. . .- 670 66 Maschinen-Konto 109% 783,04 VSnventar- und Werkzeuge-

a :8068,37 Lithographien-Konto 25% „, 7169,01 Lithographte - Steine - Konto

O R240 Debitoren-Konto. ... 15 000,—

124 9% Vortrag aus 1898/99 . A 3239,02 «„ Reingewinn aus 1899/1900 128 435 03

903 375/73 169 411/12

209 310/22 1343 583/56 Gewinn- und Verlust-Konto.

b O 114 592/69

| 131 674 05 295 620 22

Interims-Konto Reingewinn : NBortcag aus 1898/18996, 83 23902 (Hewinn aus

1899/1900 , 128 435,034 131674

20: 8TA |

j

446/05

1 496|— 4710

16 723/16 54 518/85

1 343 583/56 Credit.

A A S

3 239102 Waaren-Konto . ., 284 299/92 Grundstücks-Ertrags-

Konto E 7 908/78 « Kautions: Zinsen-Konto 172/50

49 353 48

295 620/22

Die von der heutigen Generalversammlung auf 9 9/9 festgesetzte Dividende wird mitt 90 4 gegen Dividendenschein Nr. 2 bei der Nationalbank sür Deutschland in Berlin, bei den Bankhäusern Erttel, Freyberg «« Co. in Leipzig, A. Merzbach in Fraukfurt a. M., S. Merzbach in Offenbach a. M. und n der Kasse der Gesellschaft in Leipzig sofort aus zezahlt.

Leipzig, den 8. Oktober 1900.

Kunstanstalt ß. Grosz Actiengesellschaft.

B Grosz.

Sig. Gro3z.

[54763] Bekanntmachuug.

Zufolge der in der heutigen Generalversammlung \tattgefundenen Neuwahl und der hierauf erfolgten Koustituieruug b-:\teht der Auffichtsrath der Kunstanstalt B. Grosz Actiengesellschaft in Leipzig aus folgenden Mitgliedern :

dem unterzeihneten Vorsizenden, Herrn Justizrath Dr. Langbein in Leipzig, als desfeu Stellvertreter, : Herrn Banquier Heinrih Mer:bach in Offenbach, Herrn Bank- Direktor Emil Wittentezg tn Berlin, was hierdur@ in Gemäßheit des § 15 des Statuts bekannt gemaht wird. Leipzig, den 8. Oktober 1900.

Kunstanstalt B. Grosz Actiengesellschaft. Der Aufsichtsrath. Erttel, Vorsitzender.

[54902]

Badische Maschinenfabrik & Eisengießerei vormals G. Sebold und Sebold & Neff. Die Aktionäre der Badischen Maschinenfabrik und

Eisengießerei vormals G, Sebold und Sebold &

Nef werden hiermit zur 15, ordeutlichen

Generalversammiung eingeladen, welhe Mon-

tag, deu 12. November d. Js., Vormittags

14 Uhr, im Geschäftslokale der Ges.lischaft ia

Durlach stattfinden wird.

Toges&orduung : 1) Bericht der Direktion übrr das Geschäftsjahr 1899/1900. 2) Bericht des Aufsichtsraths, Antrag auf Ge- nehmigung des Nechnungsabs{chlusses und auf L tung der Direktion und des Aufsichts- raths. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

4) Aufsichtsrathtwah.

Diejenigen Aktionäre, welWe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die über die Hinterlegung der Alticn bei einém deutschen Notar ausgeitellte Bescheinigung entweder bei der Gesellschaftökasse oder bri dem Bankhaus Veit L. Homburger in Karlsruhe bis spätestens S8. November d. Js., Abends 6 Uhr, zu hinterlegen. 19 der Saßungen.)

Durlach, den 4. Oktober 1900.

Der Aussichtsrath. Leopold Willsiätter. Emil Gerber.

[54815] Bekanntmachung.

Herr Kommerzienrath Direktor Johannes Keßler in Mannheim ift durch Tod aus dem Aussichts- rath unserer Gesfellichaft cutgeschieden.

Manuuheim, 9, Oktober 1900,

Zuterraffincrie Mannheim. Louis Scheffer.

(Eisenbahn - Gesellschaft Mühlhausen Ebeleben.

Die Aktionäre der Gesellshaft werden hierdurch zur 4. ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 6, November 1900, Vor- mittags 11 Uhr, im Hotel zum weißen Shwan in Mühlhausen i. Th. ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vo: stands uad des Aufsihtératbs über den Vermögentstand und die Verhält- niffe der Gesellsshaft am Schlusse des Ge- \chäftsjabres 1899,

23) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Gewinn- und Verliustrehnung, fowie der Dividende für das Geschäftsjahr 1899, Ent- laîtung des Vorstands und des Aufsichtsratbs.

3) Aenderung des Gesellschaftsvertrags nah Maßgabe des neuen Handelagefezbuckhs.

4) E von zwet Mitgliedern des Aufsihts- raths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Ffktien entweder spätestens zwei Stunden vor der Versammlung bei der Gesfellschaftskafse hier oder spätestens am 4. November d, Js. bei cer Berliner Handelsgesellschaft zu Berlin hinterlegt haben.

Vie Bilanz und die Gewinne und Verlustrehnung, forote der Geschäftsbericht liegen beim Vorstand der Gefellschaft hier zux Einficht der Uktionäre aus.

Mühlhausen, den 8. Oktober 1900.

Der Vorfizende bes Auffichtéraths der Eisenbahu - Gesellschaft Mühtlhausen- Ebeleven:

Dr. Ælemm.

(5490) SBteinfabrikUlmvorm.Zchobinger&Rehfuß

Aktien-Gesellschast.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshast werden hiermit auf Dounerstag, den 8. November, Vormittags 11 Uhr, nah Ulm, in den Saal des Russischen Hofes dajelbst zu einer außerordent- lichen Generalversammluug eingeladen.

Tagesorduung : Wahl eines wiiteren Mitglieds

; des Aufsichtsraths.

Die Herren Aktionäre wollen sich über ihren Aktien- N spätesteus drei Tage vor der Geueral- versammluug bei der Pfälzischen Vank in Müncheu, oder bei der Bank-Commandite Ulm, Thaimesfinaer & Co. in Ulm, over bei dem Gankhous G. Thalmessinger in Regensburg aueweisen, wogegen ihren die Eintrittskarten aus- gehändigt werden.

Ulm, den 8 Oktober 1900.

Der Vorfitzende des Aufsichtsraths :

I. Krapp.

[54764]

Noß Co. Bierbrauerei Actien-Gesellschaft Dortmund,

Activa.

Bilanz per 30. Juni 1900.

Passiva,

Mb

46 000 Ca. 2% Abreibuna 1000

2) Gebäude-Konto, Saldo per 1.Juli1899 9 s 3557290 16 420

Ca. 5 9/0 Abschreibung

3) Maschinen-, Apparate- und Kessel- |

Konto, Saldo per 1. Juli 1899 . 139 600

3 994 143 154

Ca. 15 9/6 Abschreibung e 21 689

4) Lagerfaßz-Konto, Saldo per 1.Juli1899

Ca. 15 9/9 Abschreibung

5) Transportfaß - Konto, Saldo per

le U S R Zugang

Ca. 20 9/9 Abschreibung

6) Gisenbahn-Biertransportwagen-Kto., Saldo per 1. Juli 1899

12 700 6 268

2 000 5415

7415 1415

Ca. 20 9/6 Abschreibung .

iele li!

465) —| T3 689

14 4100| 508/6 149086 i: 6 9086

T8 968/10 3 968/10

7) Pferde-, Wagen: und Geschirr-Konto, Saldo per 1. Juli 1899 11 496

6 800 18 297

5 297 343 470 5618 349 089 107 903 241 186 14186

Ga. 30 9/4 Abschreibung ¿ 8) Hâäuser-Konto, Saldo per 1. Juli 1899

5 048

25

5 073 2073

24 438

828

23 610

: 3610

Ca. 40 9/6 Abschreibung 10) Mobilar-Konto .

Ga. 15 9/6 Abschreibung 11) Kafsa- und Wechselbestand 12) Konto: Korrent-Konto : Darlehen Bânkguthaben. . sonstige Debitoren 13) Vorräthe: Bier, Malz,

689 958

1 176190 Hopfen,

177 924/-

A M S j i 1) Aktien - Kapitals Md E 2) Brauerei - Hypyo- theken-Konto . . 3) Wirthschafts- ) Duett, 4) Steuer-Konto . 322 000 5) Freier Reseryt- fonds 6) Konto - Korrent- Konto-Kreditoren 7) Gewinn- und Verlust-Konto .

a ar:

20 20 20

50 54 07 04 96 71 67 42 25 25) 227 000

90

90 90 12

10 10 20 000|—

14 771 26 06} 1 044 072/32

182 287/40

Debet.

k. 1) An Ausgaben für Malz, Hopfen, Pech, Fourage, Gas und Wasser, Betriebgunkosten, Eis, Brau- feuer, Kohlen, Materialien und Bersicherung . N Provisionen, Löhne, Frachten und Dekorte, Biersteuer, MReise- spesen, Geschäfts - Unkosten, Salaire, zweifelbaîte For- DELUBAEU es Abschreibungen : Grundstück-Konto ca. 2 9%/s Gebäude-Konto ca. 5 °%/o Maschinen-, Apvarate- u. Kessel- M e 21 689 Lagerfaß-Konto ca. 15% . 6 908 Transportfaß-Konto ca. 20 9% 3 968 Eisenbahn - Biertransyortroagen- Konto ca. 20% ; l 415 Pferde-, Wagen- und Geschirr. Konto ca. 30 "/a 5 297 10) äuser-Konto ca. 6 9% 14 186 3610 2073

1 000 16 420

11) Möbel-Konto ca. 15%. 12) Utensilien-Konto ca. 40%. 13) Reingewinn Gewinn- Vertheilung : 5 9% gelemGer Reservefonds 4 9/0 Dividenve E Nen (s Neservierte Tantiòme an den ersten Auf- sihtsrath . fis E í (der Beschlußfassung der ordentlichen iSeneralverjammlung des nächsten Jahres vorbehalten) 4 9% Mehr-Dividende 6 Vortrag auf neue Rechnung 4‘

60 000

3 981

Gewinn- und Verlust-Konto per 30. Juni 1900.

10 9575

2051 131/10

E M S

l) Per Einnahme an Bier und Nebenpro- dukten

428 880 05] 2) Zinsen-Kto.

76 569/08 142 580/93

28

142 58

|

93

Dortmund, den 9, Oktober 1900.

909 533 35

Nofß «& Co. Bierbrauerei Act.- Ges.

Roß.

G. Schmemann.

«h 9 1 500 000 180 000/—

138 000|— 12 000/—

17 283 61 266 142 580/(

2 051 131/10 Credit.

883 380 96 152 2 |

S 909 533 39

Die in der heutigen Generalversammlung uyserer Aktionäre genehmigte Dividende für de Geschästsjahr 1899/1900 kann mit §0 Æ gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 1 von

O, d. Mts. ab

in Essen, Nuhr, bei dem Essener Bankverein, in ü vnd Dortmund ber der Essener Credit-Anstalt, in Berlin und Kölu bei den A. Schaaffhausen’schen Bankverein,

in Dortmund an unserer Kasse

erßoden werden. Dortmund, den 9. Oktober 1900.

Roß «& Co. Bierbrauerei Act. Ges.

Ros.

G, Schmemanu,

Effekten-Konto des Erneuerungsfonds und Ce-

| Effekten - Konto des Spezial - Rejervetonds und

Debitoren-on!o

al-Konto:

Molo schaffungékosten der Vorräthe an Druck- sorten, Reservetheilen für Lokomotiven und Wagen, Kohlen, Del x.

Kassa-Konto

Fffekten-Kon

Spz:zial - Reservefondskafse Rauscha—Frei- ¡aldau: N ‘Nurs werth der Effekten des Spezial-Reserve-

fonds Rausha—#Freiwaldau #4 7 315,— Baarbestand I L DLE

neuerungsfondêkasse Rauscha—Freiwaldau : Kurswerth der Effekten des Erneuerungs- fonds Rauscha—Freiroaldau 4 19 095.— BARan b S sb 002,28

Syezial - NReservefondskasse Muskau Teupliß—Sommexrfeld : Kursroerth der Effekten des Spezial-Reserve- fonds Muskäu—Teupliß—Sommerfeld M 16 910,— Baarbestand Z 1,91 Effekten-Konto des Erneuerungsfonds und Er- neuerungsfondskafse Muskau Teuplitz Sommerfeld : Kurswerth der Effekten des Grneuerungs- fonds Muskau—Teuplkz—Sommerfeld 46 60 420,— BAALe E é 50,75 Kauticns-Effekten-Konto: Nennwerth der als Kaution hinterlegten Effekten

231 909 Kreditoren-Konto . . , Spezial:Reservefonds-Kontc Rausha—Freiwaldau Srneuerungsfonds - Konto _Raufcha—Fretwaldau Spezial-Reservefonds-Konto Muskau Teuplitz Sommerfeld Erneuerungsfonds « Konto Muskau Teuplttz Sommerfeld Kautions-Konto... Arbeiterunterftüßungsfonds Gewinn-Saldo-Konto

16 911

|

60 470 zel

12 100|—

5 024 139/01

Der Vorftand.

Lehner.

Soll.

Schweiger.

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. März 1900.

391 401 7 466 19 477

16 9118

60 470/ 12 100 1 565 157 594

| 5 024 13901

Haben.

An Betriebskosten-Konto:

Kosten des Betriebes von MRausha— Freiwaldau und Muskau—Teuplit— Sommerfeld E N

Spezial-Reservefonds-Konto Rausha—Frei- waldau :

di 18 id Konzessionsurkunde Art. 1X Erneuerungsfonds - Konto Rausha—Fret- waldau:

Ge laut Konzessionsurkunde Art. TX

Spezial - Reservefonds - Konto Muskau— Teupliß—Sommerfeld:

r are Konzessionsurkunde Art. TX Erneuerungsfonds-Kto. Muskau—Teuplitz— Sommerfeld :

Nes, laut Konzessionsurkunde Art. TX Bilanz-Refervefonds-Konto :

(Gesetzliche Reserve) 5% aus M 161 432 62

gemäß Art. 1X Abf. 3 der Konzessions- E Staats-Eisenbahnsteuer-Konto Gewinn-Saldo

157 594/42 398 263/92

Ab A Per Gewinn-Saldo- Konto: Gewinne Bortrag aus dem Jahre 1898/99 Betriebgeinahme-Kto.: Brutto - Einnahme des Betriebes von Rausha—Freiwaldau u. Muskau—Teupliy Sommerfeld

28 557 05

8 506/85 4 035182,

397 958/20 | |

|

| | |

Der Vorftaud.

Lechner.

Schweitzer.

| Lu

398 263/92

[54814]

Linoleum-Fabrik Maximiliansau.

Marimiliaunsau

a. Nh.

Activa. Vilanz per 30. M S 750 865/10

416 129/62 690 167/50

90 229 66 234 173/75

| |

Jmmobilien-Fonto j; j i arie Mobilien, Utensilien, Maschinen und Druckformen-Konto .

Waaren und Muster-Konio . . Kassa- und Wechsel-Konto Konto-Korrent-Konto

| 2 111 565/63 Gewinn-: und

Soll

Verlust-Konto.

Juni 1900.

Aktien-Kapital-Konto

Obligattioas-Konto S

Obligations- Zinsen-Konto: fällige und

_noch nit erhobene Oblig.-Zinsen .

Accept-Konto N

Konto-Korrent: Konto:

a. festes Darleihen der Aktionäre

A6 290 000,

b diverse Kreditoren „, 274 265,59

Neserve-Koato Delkredere-Konto . / S Gewinn- und Verlust-Konto , . „,

P aSsSsiva.

A. S 1 200 000|— 236 500|—

3414,08 12 013 05

564 265/59 10 184/83 6 105/90 79 082/18

| 2 111 565/63 Haben.

An Handlungsunkosten-Konto : Salaire, Steuern, Assekuranzen, Zinsen, Reisespesen, Kranken- und Invalid.-Kasse E R Statutarische Abschreibungen auf Immobilien, Mobilien, Utensilien, Maschinen, Druckformen und Muster

eingewinn , ,

263 431/27

d E Per Vortrag y. 1898/99 Brutto. Gewinn

130 988/42

93 360/67 79 082 18

Maximiliansau a. Rh., den 9. Oktober 1900. Der Vorftaud. Horst.

e Dr

[34767] Gaswerk Giebicheustein. vepscuadung zur dritten vrdentlichen General- be aumlung unserer Gesellschaft auf Dienstag, n Hotel nber R Vormittags 10 Uhr, alle a, dai ttekind“ in Giebicheustein- Tagesorduung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst 2) Gewinn- und Verlustrehnung pro 1899/1900. f ietung des Aufsichtsraths und Vor- V —*tp eines Aufsihtsraths-Mitgaltedes. Pendérungen der Statuten in Gemäßheit der Vtschriften des neuen Handelsgeseßbuhs8. dubeben : en Neuerungen sind insbesondere hetvor-

9 2 51210 260 ME

|

l

| 263 “S

a. Aus dem Aufsichtsrath hat jedes Jahr ein

Mitglied auszuscheiden.

b. Die Einladungsfrist zu den Generalversamm-

lungen beträgt 17 Lage.

c. Regelung der Ausübung des Stimmrechts. d. Nearuung der Vorlegungs- und Verjährungs- e

frift der Dividendenscheine.

Stimmberehtigte Aktien müssen spätestens am 3, November 1900 bei, dem Bankhause J.

Schulße & Wolde in Bremen oder der Gesellschaft

am Komtor

iy Giebichenstein L erlens

werden, woselbst die Eintritts: und Stimmkarten a

zufordern find. Der Auffichtsrath. Friy Frante, Vorsißer,

è An Fourage-Konto

Kassa-Konto C Oeffentliche Shuldschetne- u. Effekten- Konto L A

Dekiloren-Konto .

Soll. “tete pat ard iat ded aner dea r tet. e Wn" idt reten

M d 37 165/71

4 955/43 11 183/87 140 800/— 12 149/08 5 63163

An die persönlich haftenden Gesellschafter e Tantièmen an Betriebsleiter und M A Arbeiterwohl-Stiftungen-Konto . den Altona A dem BVorsihhisfond-Konto . , dem Amortisations-Konto .

Nothau, am 28. September 1900.

Gewinu- und

211 885,72!

Arbeiterwobl-Stiitungen-Konto ä Kreditoren-Konto . .. ...

Brutto-Gewinn 211 885

3 635 991

Verlust-Konto. Haben. M. 38 000 2

Per erfte 5% ige Dividende . . .. d 123 885

Neingewinn

211 885

G, Steiuheil, Dieterlen & C°,

[54765] Activa.

Actiengesellschaft für Fuhrwesen zu Leipzig.

Vilanz per 30. Juni 1900.

P asSsiíva.

k 716 000 30 000

An Immobikien- Konto Pferde-Konto Wagen-Konto 60 000 Seschirr-Konto 4 000 Inventar-Konto 1 1 Effekten-Konto . E O TA 406) Sparbuch- Konto 382! Raa D 2 495 Kontokorrente-Konto, Debitoren . 30 527 Fourage-Konto, Bestände j 1 967 Konto: Beerd.-Anft. „M: Ritter" 12 482 Konto: Beerd.-Anft „Pietät“ 8 425

Sto SIIIII I

883 689/01 Ausgaben.

“h S 42 916 52 21 186/72 30 159 96 12 483'45 1 422/50 10 270|—

Unkosten-Konto Lobn-Konto S Reparaturen-Konto Lobngeschirr-Konto Mietbzint-Konto . L Gewinn- und Verluft-Konto : Abschreibungen auf: Pferde-Konto M 10 119,— Wagen-Konto ., 6396,— Geschirr-Konto. . 1769,50 Immobilien-Konto zur Abrundung .

Reingewinn

e 08109 18 916/19

24 246/95

Gewinn- 1nd Verluft Kouto.

Stil T5

M 200 000 547 000

70 000

20 000

13 052

2 000 7 390

Per Aktien-Kapital-Konto .. Hypotheken. Konto Accepten-Konto . . Reservefond-Konto Su Spezial-Reservefond-Konto . . . Ble eli@erugs: Konto R

ontokorrente-Konto, Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto : L Reingewinn : M

Rükstellung auf Spezial-Res.-

Fond-Konto . 2 2000, de9gl. auf Pferdeversiherungs- Konto R : 2000,—

49/0 statutengemäße Mindest-

Divtdende . . 8000,— statutengemäße Tantiöme an

Direktion und Beamte 2424,75 statutengemäße Tantidme an

den Auffihtörath . . .. 98227

2 °% Super-Dividende. . . 4000,—

Rückstellung auf Haus-Konto 2000,—

desgl. auf Delkredere-Konto 2000,—

Gratifikatiouen an das Per- |

625,—

ea L s Vortrag auf neue Rechnu=gq 21493124 246/95 Sa. | 883 689/01

Einnahmen.

Sa. | 161 602/29 Leipzig, den 1. Iult 1900,

M S 170/27

101 840/08 54 358/68 3 62436 651/40 957/50

Per Gewinn- und Verlust-Konto : Bortrag vom 1 Zuli 1899 Konto: Beerd.-Anst. „M. Ritter“ Konto: Beerd.-Anft. „Pietät“ . A Dünger-Konto Zinsen-Konto

| | | K

161 602/29

Actiengesellschaft für Fuhrwesen. G. A. Bach.

[54766] Actiengesellshaft für Fuhrwesen zu Leipzig.

Der Auffichtsrath besteht zur Zeit aus:

) did Kaufmann Guftav Zehler, Vorf:zender, errn Kaufmann Theodor Köiner, stellvertr. Borsitender,

Herrn Kaufmann Heinr. Schäfer.

Leipzig, den 9. Oktober 1900. Der Auffichtsrath.

Zehler.

[54769] : Leipziger Centraltheater, Aktiengesellschaft.

Am 3. dieses Monar1s sind noch die Herren Kauf- mann Kommerzienrath Otto Sening in Leipzig und Kaufmarn Arthur Frkederici daselb in den Auf- sichtsrath unserer GesellsGaft berufen worden. Letzterer besteht nunmehr aus den Herren : Kaufmann Konful Heinri Dodel, Vorsigender, Kaufmann Kommerzienrath Franz Waselerosky, |

stellvertretender Borsißender, Kaufmann Arthur Friederici, Kaufmann Johannes Meister, Kaufmann Willy Niedel, Kaufmann Kommerzienrath Otto Sening und Rechtsanwalt Dr. Felix Zehme, sämmtlich in Leivzig. Leipzig, den 9. Oktober 1900.

Der Vorstaud. Wießner. Hennig.

54407] ( Die geehrten Aktionäre der

Anhaltischen Holzindustrie Actien-Gesellshaft in Dessau

werden hierdurch zu der am Dienstag, den

30. Oktober 2. €., Vormittags 10 Uhr, im

Bureau unserer Gesellshaft stattfindenden ordent-

lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tage dor dung :

1) Vorlage des Rechenscha\stsberißts und der

Jahresrehnung für das Geschäftsjahr

2) Bericht der Nevisionskommission.

3) Atänderung des § 4 des Statuts, die Herak- fegung des Grundkapitals von 400000 auf 200000 M dur Zusammenlegung zweier Aktien in etne Aktie betreffend.

Vorlage ter Jahresrechnung für das Ge»

\häftsjahr 1899/1900 na der sub 3 ge»

nehmigten Zusammenlegung.

Bericht der Revisionskommission. :

E a ae ollie und? orstand für das abgelaufene Gescäftäjahr

1899/1900. N E

’) Neuwahl des Aufsichtsraths.

8) Wahl der Prüfungtkommission für das Ge-

__ \chäftejahr 1900/1901.

Diejenigen Aktionäre, welche der Generalversamm- lung beiwohnen tollen, haken gemäß § 22 des Statuts ihre Aktien nebft Nummernverzeichniß

bei demn Bankhause Friedr. Franz Wandel in Dessau,

bei dem Bankhause daselbft,

oder bei unserer Gesellschaftskasse in Dessau

zu vinterlegen.

Rechenschaftsberiht und Jahresrehnung Ciegen vom 15. d. M18. ab im Bureau unserer Gesellschaft zur Einsichtnahme der Aktionäre bereit.

Dessau, den 8. Oktober 1900.

Der Vorsitzeude des Auffichtsraths: L. Jährling.

August Sounenthal

[54822] i Lipsia Chemische Fabrik, Mügeln Vez. Leipzig.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellsharnt werden hiermit zu der am Montag, den 29. Oktober d. JI.- Nachmittags 3 Uhr, in unserem Fabrik- komtor stattfindenden auf;erordentlichen Geueral- versammlung ergebenît eingeladen.

Tagesorduung: J Erhöhung des Aktienkapitals. 2) Zuwahl zum Aufsichtsrath. Mügeln, den 9. Október 1900. Lipfia, Chemische Fabrik.

Der A tôrath. H. U eer Mae Uai.

1899/1900,

——————