1900 / 243 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E

eigenem Namen weiter. Der Wortlaut ‘der Firma ist abgeändert in: Martin Nilling. Den 2. Oktober 1900 Hilfsrichter X eller.

Ulm, Donau,

[55172] K. Amtêgericht Ulm a. D.

Eintragung in das Handelsregifter.

In das Register für GeseUschaftsfirmen Band 11 Bl. 5 wurde am 8. Oktober 1900 eingetragen die Lösung der Firma „Schobinger & Rehsuß““, offenen Handelsgesellshaft in Ulm, infolge Auf-

Stv. Amtsrichter Ern st.

lôsung.

Vechta, [55030]

Ja unser Handelsregister is beute auf Seite 32 zu Nr. 70 zur Firma Ferdinand Kathmann zu Hörft bei Dinklage Folgendes eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

Veehta, 1900, Oktober 2.

Großherzogliches Amtsgericht. 1.

Warendorf. SBefanntmachung. [55031]

In unserem Gesellschaftsregifter ist bei der unter 57 eingetragenen, in Warendorf bestehenden Zweig- niederlassang der Firma Gbrd. Beecker ¿zu Münster Folgendes eingetragen worden :

Die Zweigniederlaffung ist aufaeboben.

Eingetragen am 4 Oktober 1900.

Königliches Amtsgeriht Wareudorf.

Wernigerode. [55033

Im Firmenregister ist heute bei ber Firma Nr. 294 F. Dietze & in Wernigerode vermerk: worden, daß das Handels8geschwäft an den Schüh- machermeister Karl Raeck in Wernigerode veräußert ist, welcher es unter unv?ränderter Firma fertfühtt. Die im Prckarenregister Nr. 36 eingetragene Prokura des Karl RaeckX für diese Firma if gaels\cht. Die Firma F. Dieze « Co mit dem Sitze in Wernigerode «ist zugl-eich in das Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 23 und als Inhaber der Schuhmachermeister Karl Naeck daselb einge- traaen worden.

Wernigerode, den 5. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. BefanutmaBung. [55034]

In unserem Handelsregister ist beute die Firma „Aug. I. Meyer Wiesbaden“ als erloschen ven Amtswegen gelöscht worden.

Wiesbaden, den 4. Oktober 1900

Königlihes Amt8gericht. 12.

Wiesbaden. SBcfauntmachung. [55035] Fn unser Handelsregister ift heute die Firma: „Johaun Dillmann, Wiesbaden“? als erloschen voa Amtswegen gelö\{t worden. Wiesbaden, den 4. Oktober 1900 Königliches Amtsgericht. 12,

Würzburg. Befanntmachung. [55173]

Die von der Firma „C. Thaler's Söhue'““ in Würzburg dem Kaufmanne Georg Günther er- theilte Prokura ist erloshen; dagegen hat die Firma nunmehr dem Kaufmanne Carl Friedrich Walter in Würzburg Prokura ertheilt.

Würzburg, ten 8. Oktober 1900.

K. Amtsgeriht Registeramt.

Zeitz. [55045]

Im Handelsregister Abtbeilur g A. ift beute unter Nr. 57 die Firma Paul Herbft mit dem Orte der Niederlafsang Zeiß und als deren Inhaber der Kaufmann Paul) Herbst daselbst eingetragen worden.

Zeis, den 5. Oktober 1900

Köntaliches Amtsgericht.

Zwickau, [55174] Auf Biatt 1644 des kbiesizea Handelsregiirers ift beute die Firma Hermaux Cramer (Hôtecl Kästner) in Zwickau und als deren Inhaber der Hotelier Herr Eouard H:rmann Cramer daselbst einaetragen worden. Zwickau, am 8 Oktober 1900 Köaiglictes Amtsgericht. Drechsel, Af.

Genoffenschafts - Register

Ahrweiler. [55150]

In unserem Genofsenschaftsregister, woselbit unter Nr. 4 eingetrazen iffft tec Mayschoßer Darletzns- kafsecnverein e. G. m. u. S. zu Mayschof, wurde beute Foigentes vermerfti:

In der Generalversammlung vom 27. Mai 1900 wurden an Stelle von I. I. Coßrrann, Engelbert Ioften, Jacob Gielen, Bar1hel Dievernih in den Borstar.d gewäblt: Hubert Damian und Anton Steffens, Wirz?r in Mavihof, Hubert Noll und Pete: Müller, Winzer i: Rec.

Ahrw?:iler, den 6. Oktober 1900,

Königlih-s Amtszericht. L Amdernach.

Fn unser Gerofsenshaftêregiiter ift pa Burgbrohler Spar- und Darlehnéëkafseuverein c. G. m. u. H. zu Bursbvroßl Kolonne 4 heute cingetragen wozbrn:

An Stelle des verstorbenen Borftardêmitgkiedes Rendant Th. Fils ift gemäß &$ 16 Absau 5 des Statuts bis zur nüGhîten Seneratversammlunz Carl Fils aemühlt.

Axrtdernacch, den 8. Oktober 1900.

Königliwes Amttgeriét. L. Augsburg. Bekanntmachuug. [55106] Führung des Genosscnsaftéregifters betr.

In Genossenschaftsregister des K. Amtsgerichts Zuömarfhausen wurde Heute eine G-nofsenshaft unter derFirma „Darleheuskassenverein Aitenmünster, eingetragene Geuofsenschaft mit uabeschräukter

ajtpslicyt“ eingeiragen, welchze ihren Siß in

itenmünstexr hat. i

Das Statut wurde am 6, September 1900 erriéhtet. Gegenstand des Unternehmeus t, den Mitgliedera die zu Wem GBeschôfts- urd Wirthschaitsbetrieb nöthigen Geldmittel ia verÄnelien Darlehen zu beshuffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder varginelih anzvleaen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stistungsfoud" zux Förderung der Wirthschaftov-rhältmfie der Bereins- mitglieder anzusammeln. Rectsoerb1ovliche Willens- etlürung und Zäthnang {r den Verein erfolgen

J Bünde,

du-ch drei Mitglieder des Vorsiands. Die Zeihnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der drei Zeichnenden beigefügt werden. Bei Anlehen von fünfhundert Mark uvd darunter genügt die Unter- zeilhnung dur zwei Vorskandsmitglieder. Die Be- kanntmahungen des Vereins erfolgen unter der Firma desfelben in der „Verbandskundgake“, Organ des „Bayerischen Landesverbandes lCandwirthschaft- liher Darlehenskassenvereine, und find gezeichnet durch zwei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vor- stande ausgehen, durch den Borsißenden des Auf- sihtsraths, wenn siz vom Aufsichtsrath“ ausgehen. Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Anton Burk, Bürgermeister und Ockonom zu Altenmünster, Vereinsvorsteher, 2) Sebastian Welzhofer, Mühlbesißer daselbst, Stellvertreter des Vereinsvorstebers, 3) Iosef Krauß, Schäffler daselbft, 4) Andreas Wölfle, Bürgermeister in Hennhofen, 5) Adolf Mairfels, Bürgermeister in Eppishofen, Beisitzer. Die Einsiht der Lisle der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Augöburg, 9. Oktober 1900, Kgl. Amtsgericht.

Rerleburg. SBekfanntmachung. [55108]

In unser Genossen]chastsregister ist beute unter Nr. 1 die Firma: „Arbeiterwohnungs-Ge- uosseuschaft, cingetragene Genossenschaft mit besiränkter Haftpflicht“ mit dem Siß? zu Aue i. Westf. eingetragen worden. Das Statut ift am 17. September 1900 feftgesteUt. Gegenstand des Unternehmens i die Beschaffung gesunder und zweckmäßiger Wohnungen für unbemittelte Familien zu billigen Preisen în eigens erbauten oder angekausten Häusern.

Die Haftsumme des einzelnen Genossen beträgt 200 A Mebr als 50 Gesäftsantheile darf ein Genosse nit erwerben.

Der Vorstand besteht aus dem Fabrikdirektor Fr. W. Lefelmann und dem WVugchalter Ed. S{leifenbaum zu Berleburg.

Die von der Gencossenshast auêgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen gesehen dur das Wittgensteiner Kreisblatt zu Berleburg unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet dur die beiden Vorstandsmitglieder. Bekanntmachungen des Auf- sihtsraths werden von dem Borsitzenden desselben unterzeichnet. j

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Berleburg, den 6. Oktober 1900.

Königliches Amts3gericht.

Blumenthal, Hann, Bekanutmachung.

Der Aufforftungêverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Meyenburg, ist durch GerichtsbesÞluß vom 23. August 1900 aufgelöst und im hiesigen Genofsen- [haft8register gelösht worden.

Blumenthal, 9. Oktober 1900.

Königli®Wes Amtägeriht.

[55109]

S [55110]

In unser ESenossenschaftsrezister ist unter Nr. 8 eingetragen :

Konsum Verein Dünne und Umgegend, eingetragene Genosseuschaft mit bcschränkter Haftvyflicht zu Düzaue.

Gegenftand des Unternchmens ift der gemeins{haft- lie Girfauf von Leben8s- und Wirth|chaftebedürf niffen im Großen und Äblaß im Kleinen an die Mitglieder.

Die Haftsumme beträgt dreißig Mark, erböbt fich j2doch mit jedem dazu erworbenen Geschäftsantheil um die galeice Sumne.

Die t öchste Zahl der zuläisigen Geschäftsantheile zu je 30 M beträgt 3.

Das Geschäftejahr läuft vom 1. Oktober bis 30. September jeden Jahres.

Die Bekanntmachungen erfelgen unter der Firma in der Bünder Zeitung.

Die Wileneecklärunge-n des Vorstards erfolgen durh mindestens zwei Mitgliever, die Zeichnung ge- ihiebt, indem zwet Mitglieder ihre Namersunter- schrift der Firma beifügen.

Das Statut batiert vom 15. September 1900.

Mitglieder des Vorstands find:

Friß Brandt, Ludwig Lusmöller, Friy Busfsiek, August Schroeder und Wilhelm Straibmann, sämmtlich ¿u Dünne.

Bünde, den 4. Oktober 1900.

Könialiches AmtsgeriZt. Delitzsch. [5511]

n unser Serossenschaftsregifter ift bei der Ge- nofsenschaft Nr. 1 „Vorschuß Vereiu zu Delitzsch, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränfter Haftpflicht“ eingetragen wocden:

An St-lle des Kaufmanns A. F Hühnel in Delitzsch ist der Goldarbeiter Alfred Brembach da- selbft als Vorstandemitalieck gewählt worden.

Delibsch, den 10. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Iimenau. [55112]

In unter Genoss-nschaftsregifter is bei der Se- nofienshafît Consum - Verein zu Martiurodva, e. G. m. b. H. heut? eingetrogzn worden:

„Bruno Dößler ift aus dem Vorstand ausge- shden, Nichzrd Elle ift in denselben bis Ende des ZJabres 1901 gewähbit worden

JFimenuau, den 6. Oktover 1900,

Großh. S. Amtsgericht, 11 Kremmen. [55113]

In unserem Genossenschaftzregister ist bei der unter Ic. 3 eirgzizagenen Spar- unb Darlehns- kasse (eiugetrageaen Geuofseusczaft mit uube- shräukter Haftpflicht) ¿zu Flatew (Mark) folgende Cintragung bewirkt worden; An Stelle des verstorbenen Willi Plessow ift der Rentier Carl Plefsow jun. zu Flatow zum Bendanten gewählt worden,

Kremmen, den 3, Oktober 1900,

Königliches Amteégeriht, Küstrim, [95114]

Ia das Genofseoshzftêregister i heute zu Nr, 13 Vorschußverein zu Fürstenfelde e, G, m. u, $, Folgendes eingetragen; Der Bavuaternehmer Johann Balke ‘\cheidet mit dem 31, Dezember 1990 aus dem ‘Vorstand axs, An

seine Stelle is der Ackerbürger Otto Schulz in Fürstenfelde N.-M. in den Vorstand gewählt. Küftrin, den 6. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Akbth. 4.

Leobschütz. [55188]

In unserem Genossenschaftsregister ist am 6. Ok- tober 1900 bei ‘der unter Nr. 30 eingetragenen SeEasMger Volfksbauk Folgendes vermerkt worden :

Der Kaufmann Sterz is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Josef Kreisel in Leobschüß in den Vorstand gewählt.

Köntgliches Amtsgericht Leobschüg.

Linz. [55115]

In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 5 eingetragenen Rheinbreitbacher Winzerverein, eingetragene Genossenschaft mit untbeschränkter Haftpflicht zu Rheinbreitbach ermerkt worden, daß in der Generalversammlung vom 23. September 1900 Johann Josef Becker an Stelle des Lambert Steinmann zum Vorsitzenden und Johann Albert Bornheim, Heinri Unkels und Johann Josef Menden, alle zu Rheinbreitbah zu Vorstandsmitgliedern gewählt bezw. wiedergewählt worden sind

Linz a. Nhein. den 4. Oktober 1900.

Königliches Atutsgericht. Mülhausen. Genofsecnschaftsregifter [55116] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen i. Elf.

Band Il Nr. 10 ift heute bei der Genossenschaft : ¡„KFousumverein Eintracht“ eingetragenen Ge- nofsenschaft mit beschränkier Haftpflicht“ in Mülhausen Folgendes eingetragen worden:

In derx Generalvecsammlung yom 16. September 1900 ift Eugen Schneider an Stelle des Eugen Kremper als Borstandêmitglied gewählt worden.

Mülhauseæ, den 6 Oktober 1900,

Kaiserliches Amtsgericht. Neunkirchen, Bz. Trier. Vekanutmachung.

Durch Beschluß der Generalversammlung des Ortskonsum - Vereins Wellesweiler, einge- tragene Gensofseuschaft mit unveschräukter Haftpflicht zu LWellesweiler vem 30. September 1900 ist an Stelle des Steigers a. D. Friedrich Diesel der Bergmann Friedrih Sattler zu Welles- weiler zum Schriftführer und an Stelle des genannten Sattler der Bergmann Jacob Barts) daselbft als Aufsi bt3rath3mitglied bestellt.

Neunkircheu, den 5. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

[55117]

Oebisfelde. [55118]

Bei der Molkerei-Genosseuschaft Kaltendorf, eingetragcne Geuossenschaft mit beschränkter Halstpflicht, ist heute in das Genofsenscaftsregister eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Guts- besißers Nichard Wolfien is der Domänenyähter Friedrih Ungnade zu Oebitfelde zum Vorstands- mitgliede bestellt.

Oebisfelde, den 6. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Oels. [55119]

In unser Genossenschaftsreaifter wurde heute eingetragen: das Statut vom 30. September 1900 der „Spar- und Darlehunskafse cingetragene Genosfenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Klein - Ellguth. Gegen- stand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts tum Zwecke der Ge- währung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschâäfts- und Wirthschaftstetirieb, sowie der Er- leichterung der Geldanlage und Förderung des Spar» sinns. Die von der Genoffenschaft ausgehenden ¿fentlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Genoffenschaft, gèzeihnet von zwet Vorstands- mitgliederr, in der Lokomotive an der Oder zu Oels aufzunehtnen.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur zwei Vorstandêmitglieder er- folgen, wenn fie Dritten gegenüber Nechtsverbind- lichkeit haben soll, Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: Auçcust Knorn, Carl Hentke, Heinrich Bauch und Nobert Nitschke, sämmtlich in Klein-Ellguth. Die Einsicht der Lijte der Genossen ist während der Dienststunden des G2richts Jedem gestattet.

Oels, den 4. Okiober 1900.

Königliches Amtsgericht.

OisMenbach, Main. Befkanutmahung. [55120] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen : Das Statut der Offenbacher Kousum- und

Produkriousgenosseuscchast, cingetragene Ge-

nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in

Offenbach a. Main, datiert vom 12. Juli 1900. Gegenstand des Unternehmens ijt:

1) GemeinsWhaftliher Einkauf, Bearbeitung und Selbstproduktion allec zuc Führung eier mensthen- würdigen Existenz nothwendigen Gütec und Ablaß derselben an die Mitglieder gegen Baarzahlung.

2) Errichtung und Betrieb von Verkebhrs- und Handelsunternehmungen.

3) Abschluß von Verträgen mit Gewerbetreibenden ynd Kaufleuten, wodurch diese sih verpflichten, bei Lieferung einer guten und unverfälshten Waare ¡um Tagztpreise und gegen sofortige Baarzahlung einen bejtimmten Rabatt an den Verein zu gewähren,

4) Die durch eigene Produktion heraestellten oder veränderten Waarea können auch an Nithtnitglieder abg?eaeben werten.

Ul: Bekanntmachungen des Vereins, sowte die denselten verpflihtenden Schriftstücke ergehen unter dessen Firma und werden mindestens von zwet Vor- standsmitgliedern unterzeichnet. Zur Veröffentlichung seiner Bekanntmachungen bebient si der Berein des Offenbacher Abendblatts und der Offenba her Zeitung. j Ne, Gesinde der cinzelnen Genossen beträgt e 30

Der Vorstand besteht aus;

1) Robert Winkler, Graveur,

2) Heinri Claus, Œisendreher,

3) Peinrich Hornung, Fabritarbeiter, alle js Offenbach a. Main.

Die Liste der Genossen liegt zur Einsicht auf ber Gerichtsschreiberei 11 offen,

Offenbach, den 29, September 1900,

roßherzogliches Amtsgericht.

Saargemünd. [55191

Genossenschaftsregister. 41]

Am 3. Oktober 1900 wurde Bd. T N-. 40 den Frauenuberg - Habkirchener Darlehe für kafseuverein, eingetragene Genossenschaft ae unbeschräukter Haftpflicht in Frauenberg a Pen Borstand ist e us dem Borstan ausgetreten Johar in Frauenberg ; dafür ist cingetretea SFohegnn Peiffer Schuster in Frauenberg. ete K. Amtsgeriht Saargemünd,

Saargemünd. (65199 Genofsenschaftêregister. . #1

Am 5, Oktober 1900 wurde Bo. 11 Nr. 199 den Kappelkingerer Spar und Darlehenökassen; verein, eingetragene Genoffenschast mit Unt- VeOranEtar Haftpflicht in Kappelkinger etu, getragen :

Die Genossenschaft ift durch Bes{luß der General versammlung vom 1. September 1900 aufgelöst Liquidatoren sind: Anton Schmitt bisber Vereing, vorsteher, Jacob Schmitt bisher Stellvertreter des Vereinêvorstehers.

K. Amtsgeriht Saargemünd, Tost. [55123]

Beim Grof; Patschiner Spar- und Darlehns, kasseuvereiu, eingetraaeuen Geuofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Grof - Patschiu (Nr. 1 der Genoffenschajt) ist heute unter Nr, 9 der Eintragung in das Geneossenscha[tzregister ein- getragen :

An Selle des ausgeshlossenen Fokbarn Klonnek ift Halbbauer Conftantin Styppa zu Bitschin zut Vorstand3mitaliede gewählt.

Toft, den 2. Oktober 1900,

Königliches Amtsgericht. Zeitz. [5512]

Im Genossenschaftsregister i unter Nr. 15 bet dem Cousum-Vercin zu Kayna eingetragenen Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Kayna heute cingetragen: Un Stelle des gut geshiedenen Karl Weincck is Hermann Oertel in Kayaa als Vorstandomitglied eingetreten.

Zeitz, den 2. Oltoder 1900.

Könargliches Umt3gericht. Zeitz. [55124]

Im Genossen!haftsregister ist unter Nr. 12 kei dem Consum-Verein zu Theißen eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht in Theißen heute einzetragen: An Stelle des zweiten Vo:standmitglieds Meh is der Rehnungs- führer Emund Zausch in Theißen neugewählt,

Zeitz, den 4. Oîtober 1900.

Königlich26 Amtsgericht.

Mufster- Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Brandenburg, Havel. [54860]

In unser Musterregister ist heute unter Nr. 128 Folgendes einaetrag?n :

Fabrikant Guftav Eruft Paul Lehmann hier, ein Schachteldeckelbi)d für Spielzeug, fünf "Muster in Nationalfarben für Hüte an Svielzeugfiguren, ein Modell eir er Spielzeugfizur, Fabriknummer 455, Must:r für Flächen- und plastische Erzeugnisse, Scußfrift 5 Jahre, angemeldet am 27. September 1900, Nahmittags 4 Uhr 15 Minuten.

Braundeaäburg a. D., den 29. September 1900,

Königliches Amt3gericht.

enva Ms.

Welzheim. In das Musterregifter ist eingetragen : : Nr. 1. Firma Vilfinger, Heinrich August in Welzheim, 1 Muster füc Ansichtspostkarten, ofen, Flächenmuster, Fabriknummer 1359, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18, September 1900, Vor- mittags 10 Uhr. h Nr. 2. Firma Vilfinger, Heinrich August in We!zheim, 1 Muster für Ansichtspoftkarten, offen, Flächenmutter, Fabriknummern 40946 u. 44 064, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1900, Vocmittaas 10 Uhr. | Welzheim (Württ.), den 30. September 1900. Königliches Amtszericht. O.-A.-Richterz Sch abel.

Börsen- Register.

Frank fart, Main. [54943] In das Bôrjenregister für Werthpapiere ift heute eingetragen worden: Nr. 18. Jsaac & Fromberg, offene Handilt- gelellsh=ft, Frankfurt a. M. Frankfurt a. M., 4. Okiober 1900. Kön'gl. Amtsgericht. 16,

[54027]

Passanu. Bekauntmachung. [50170]

Im Börsenregister für Werthpapiere ist ein- getragen wocden unter Nr. 2: e

Theodor Hafeueder, Weinbändler und Elsiz' und Liqueurfabrikant, in Firma: Joh. Koch Nat)° folger in Straubing.

Paffau, den 9, Oktober 1900.

K. Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [55038)

In unser Börsenregistex für Wertbpapiere tit heute unter ¿e

Nr. 1 die Alktiengesellscha#t „Oftbank für Handel und Gewerbe“ zu Posen und unter

Nr. 2 die ofene Handelsgesellschaft Sigmund Wolff «& zu Poseu

eingetragen worden.

Posen, den 9, Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[55128] Bekauntmachung.

Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschlub vom 9. Oltober 1900, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäder- meisters Josef Kapfer in Augsburg, Linde traße Ne, 24, uno üver das seiner mit ib 2 Güterstande der Verwaltung und Nuynießung leben

den Ehefrau Karolina Kapfer unter Verdinduns

Baer in Breslau, Herrenstraße 30,

: Perfahren eröffnet, Konkuréverwalter : er ad Reinhold in Augsburg, Offener

st mit Anzeigepfliht bis 27. Oktober 1900 ift Arr Forderungen find bis zum 27. Oktober D heim Gericht anzumelden, Erste Gläubiger- 1 sammlung und der damit verbundene Prüfungs- v am S. November 1900, Nachmittags teriór Sizungsfaal 1, links parterre. $5 ugsburg, den 10. Oktober 1900.

Gerichtöshreiberei des' K. Amtsgerichts, Der K. Sekretär: Bleicher.

56127] Bekauntmachung.

[ Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 9. Oktober 1900, Nachmittags 4 Ubr, das

nfursverfahren über das Vermögen bes Zigarren- händlers Karl Schäffler in Augsburg, oberer Graben G. 337, exöffnet. Konkursverrvalter: Rechts- anwalt Polliß in Augsburg. Offener Arrest niit Anzeigepflicht bis 27, Dltober 1900 if erlassen.

orderingen sind bis zum 27. Oktober 1900 beim Gericht anzumelden. Erste Gläubige: versammlung und dex damit verbundene Prüfungstermin am s, November 1900, Vormittags 10 Uhr, Sißungésaal 1II, links parterre.

Augsburg, den 10. Oktober 1900,

Gerichtss\hreiberei des K. Amtsgerichts, Der K. Sekretär: Bleicher.

[54874] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Oehmichen zu Barby wird heute, am 10. Oktober 1900, Vormitiags 115 Uhr, das Konkursverfahren ecóffnet. Der Maurertmeisier Carl Homann zu Barby wird zum Konkurtverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 30. Oktober 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 10, November 1900, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen am 10, November 1900, Vormittags 107 Uhr.

Barby a. E., dea 10. Oktober 1900,

Königliches Amtegericht. [64869] :

Ueber das Vermözen der Kommanditgesellschaft Kramer & Co. in Berlin, Potsdamerstraße 101/102, i heute, Wormittags 114 Uhr, von dem König- liden Amtégerichte T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Kaufmann MRosenbachz tin Berlin, Linienstraße 131. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. Dezember 1900, Erste Gläubigerversammlung am D. November 1900, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 25. ZFa- nuar 1901, Vormittags Uk Ubr, im Serichts- gebäude, Klosterstr. 77/78, IIT Treppen, Zimtner 6/7. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 28. Dezember 1900.

Berlin, den 10. Oktober 1900.

Der Gerichtsschreiber

des Königlicen Amtsgeri(ts L. Abtheilung 84 [54878] /

Ueber das Vermögen des Kaufmnauns Georg Lüken zu Brake wird beute, am 8, Oktober 1900, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechnungdsteller Fricke zu Brake wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 25. Oktober 1900 Wahl- und Prüfungstermin Sonnabend, den 3. November 1900, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Oktober 1900.

Brate i. O., den 8. Oktober 1900.

Großherzozlihes Amtsgericht. Abth. T. Veröffentlicht: (L. S.) Ahrens, Gerichtéshreibergh.

[54877 : bes das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Weihhusen zu Bluntenthal, Inhaber ter Firma Heinrich Weihhuseu zu Brake, wird heute am 8. Oktober 1900, Nachmiit2ag3 12 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröff„e. Der Auktionator Fis{bcck ¿zu Brake wird zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist bis 25. Oktober 1900. Wahl- und Prüfungstermin: Sonnabend, veu 83. No- vember 1900, Vormittags Uk Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Oktober 1900. Brake, 1900, Oktober 8.

Großherzogl. Oldenburg. Amtsgericht. T. | (aes.) Riccklefs i Veröffentlicht: (L. S.) Ahrens, Gerichtsshreibergeb. [54826]

Veber den Navlaß des am 15. Juni 1900 zu Breslau verstorbenen Malermeistecs Jaukif Julius Hentschel von hier nird heute, am 6, Oktober 1900, Nachmittags 14 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Werwalter: Kaufmann Julius Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis eins$ließlih den 1. Dezember 1900. Erfte Gläubigerversamm- lung den 8. November 1900, Vormittags 117 Uhr. Prüfungstermin den 15, Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- ¿eichneten Geriht, Schweidnißer Stadtgraben 4, Zimmer 90, im zweiten Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 27. Oltober 1900 einschließli.

Bxeslau, den 6. Oftober 1900.

Königliches Amtsgericht.

[54848] Konkurse.

Nr. 27 282. Ueber das Vermögen des Konditors John Gränitz Bruchsal hat das Großb. Amts- geriht Bruchsal heute, am 6. Oktober 1900, Vor- mitags $12 Uhr, das Konkureverfahren eröffaet. Der Recbuungssteller Auzust Keim in Bruchsal ist ¡um Korkuréyerwalter ernannt. Anmeldetermin bis d. November 1900. Erste Gläubigervzz:sammlung vnd allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den

0, November 1900, Vormittags 10 Ubr.

ener Arrest mit Anzeigefrist bis 10, November 1900.

Vruchsal, den 6. Oktober 1900. S

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtogerihts: S chü g.

[54893] Konkursverfahren. gyileder das Vermözen des Garderobeuhändlers artin Morgenstern zu Cassel, Jägerstraße 10 Geschäftslokal: Fuldabrücke 4 —, wird heute, am 9. Oftober 1900, Nacdmittags 5} Uhr, das qnfursverfahren eröffnet, Der Buchyalter Wil- m Franke, Cassel, Königsplay 364 1, wird zum onfursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind dis zum 8, November 1900 bei dem Gericht digumelden. Es wird zur Beschlußfassung über d Beibehaltung des ernannten oder die Wahl anderen Verwalters, sowie über die Be-

,

stellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenftände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den LS, No- vember 1900, Vormittags L0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon- fursmafse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nidts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Vecpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache «nd von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesondecte Befrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. November 1900 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Cassel. Abth. 13.

[54827] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths Emil Bronuuer, in Colmar, Wickcammgasse wobnend, wird heute, am 4 Oktober 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Bauer in Colmar wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12, November 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nanuten oder die Wahl eines anderen Verroalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den $0. Oftober 1900, Vormittags UA Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, November 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, November 1900,

Kaiserliches Azntsgeriht zu Colmar. (gez.) Bergsträßer. : Veröffent]. : Der K. Sekretär: Hamberger, Kanzleirath,

[54881]

Veber das Vermögen des Handelsmanns Vincenz Keil in Löbtau (Wilsdrufferstraß- 37 1) wird heute, am 10. Oktober 1900, Vormittags 710 Ubr, das Konkucsverfahren eröffnet. Konkurs8- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Kno) hier, Grunaerstraße 7. Anmeldefrist bis zum 30. Oltober 1900. Wahltermin am 1D. Novembec 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstecmin am 12. No- vember 1900, Vormittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30, Oktober 1900. Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1 þ,

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Expedient Naude. [54880]

Ueber das Verrtnögen des Tischlermcisters und Grundfstücksbesitzers Johannes Wenig hiex (Schäferstraße 56) wird heute, am 10. Oktober 1900, Vormittags #11 Ußr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursyerwalter: Herr Nechtsanwait Dr. Mäser hier, Hauptitraße 11. Anmeldefrist bis zum 30. Oktober 1900. Wahltermin am 12. No- vember 1990, Vormittags 9} Uhr. Prüfungs- teimin am 12, November 19600, Vorntittags 9{ Uhx. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Oktober 1900.

Könizliches Amtsgericht Dresden. Abtbeilung Ib. Bekannt gemaht-durch den Gerkchtsscretber : Expedient Nadisch.

[54887] Koukarêverfahren.

Neber das Vermözen der in Gütern aetrennt lebenden Ehefrau des ges@äftslosen Josef Damp, Sofie, geb. Röhrig, tier, Juhaberiu cines Peasionats, Adlerstraße 13. i} heute, am 9. Oks tober 1900, Vormittags 11} Uhr, das Konkurts- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Schneider hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. No- vember 1900. Erste Gläubigerversammlung am S8, November 19260, Vormittags LA Uhr. Allgemeiner Prüfungst-rmin am Donnerstag, den 22, November 1900, Vormittags L Uhr, vor dem unterzeichn-ten Gerichte, Kaiser Wilhelm- straße 12, Zimmer 7.

Düffeldorf, den 9. October 1900.

Königliches Amtsgericht. [54870]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Gaft- wirths DiedrichÞ Menke in Sillens ift am 4. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechnunassteller Barre in Burhave. Anmeldefrist bis zum 10. No- vember 1900. Erste Gläubigerversammlung fowie allgemeiner Prüfungstermin am 22, November 19060, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. November 1900.

Ellivürden, 1900, Oktober 4.

Großh. Amtsgericht Butjadingen. Abth. I.

(gez.) Bot he. Veröffentlicht: Hamann, Gerichtsschreibergeh.

[54829] Konkursverfahren.

Neber das Vèrmögen des Jgnaz Hit, früher Wagner in Erstein, wird heute, am 8. Oktober 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Amtsgerichts - Sekretär Centner in Erstein wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- u. Anmeldefrist bis zum 30. Ok- tover 1900. Erste Gläubigerversamtnlung u. all- gemeinex Prüfungstermin Mittwoch, den 7, No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, im Sizungsfaale des hiesizen Amtsgerichts.

Kaiserliches Nmtsgezicht zu Srstein.

[54898] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Hanudels®&- gesellschaft „Gebr. Secuger“ zu Essen (Juhabder: Kaufleute Heinri Senger und Alfons Senger zu Effen) ist dur Beschluß vom beutigen Tage der Konkurs eröffuet. Der Kanzleicath ob, Kremer zu Cssen, Biswarkstraße 32, ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrift bis 3 No« vember 1900. Anmeldefrist bis 27, November 1900. Erste Gläubigerversammlung F. November 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 8, De- zember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntal, Amtsgericht, Zimmer 36, hierselbst.

Essen, 9. Oktober 1900.

Habighorsft, Gerihteschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[54890] Konkursverfahren.

Uebec das Vermögen des Wirths Friedr. Diegel zu Essen ift durch Beshluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rechnungsrath H: Schneider zu Efsen, Gustaostraße 3, ist zum

onkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- zeigefrist bis 3. November 1900. Anmeldefrist bis 13. November 1900. Erste Gläubigerversammlung 7, November 1900, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin 5. Dezember 1900, Vor- mittags LO} Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht, Zimmer 36, hierselbst.

Essen, 9. Oktober 1900.

Habighorsft, Gerihts\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

[54894] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths Bernhard Beekmaun zu Essen ist durch Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kanzleirath Joh. Kremer zu Essen, Bismarkstraße 32, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrift bis 31. Oktober 1900. Anmeldefrist bis 7. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung #. November 1909, Vormittags T0 Uhr. Prüfungstermin 19, Dezember 1900, Vormittags 4106 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht, Zimmer 36, hierselbst.

Essen, den 9. Oktober 1900

Habighorst, Gerihts\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

[54838] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Uhrmachers Heinrich Louis Hiemanu in Hoheuftein-Srustthal wir5 heute, am 10. Oktober 1900, Vormittags +411 Uhr, das Konlursverfahren eröffnet. Konkursverrwoalter : Rechtsanwalt Dr. Dierks in Hokbenstein - Ernstthal. Anmeldefrist bis zum 30, Oktober 1900. Wabhl- und Prüfungstermin am S. November 1900, Mittags 1D Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfl:cht bis zum 25. Oktober 1900.

Köntgliches Amtsgericht zu Hohenstein. Ernftthal.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber :

Sekr. Irms\chler.

[54837] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen tes Zimmermeisters Wilhelm Braun in Jnowrazlaw wird heute, am 9. Oktober 1900, Nachmittags 6,10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvolliiceher a. D. Kelm hierselb wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. No- vember 1900. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 10. November 1900. Erste Gläubigerversammlung am S. November 19006, Vorm. 9 Uhr. Allagem-iner Prüfungstermin am W838. November 1900, Vorm. 103 Uhr, Sool- badstraße 16, Zimmer 4.

Inowrazlaw, den 9. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

[54891] Bekauntuachung.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Christian Moriß Otto Oelze ia Orlamünuade in am 10. Oftober 1900, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten, das Konkursverfahren eröffaet worden. Verwalter: Rechisanwalt Justizrath Lommer in Orlamünde. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 15, November 1900. Ablauf der Anmeldefrist : 15 November 1900. Erste Eläubiger versammlung: 5, November 1900, Mittags LS Ur. Al- gemeiner Prüfungstermin: 8. Dezember 1900, Mittags Utér.

Kahla, den 10. Oktober 1900

Anwärter Strunz, j als Gerihts\{reiber d:8 Herzogl. Amtsgerichts. Abth. 2. Konkursverfahren.

Nr. 15442. Neter das Vermözen des Ferdinand Hechelmaun, Wirth „wr Stadt Bregenz“ in Koustauz, wird heute, am 6 Oktover 1900, Na- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahrea eröffnet. Kon- karsverwalter: Waisenrath Kleiner, K nz. An- meldetermin : 24. Oktober 1900. Termir {lußfa}ung über die Wahl cines anderen Vern sowie üver die Bestellung eines Släubiaerausfch und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: SamsStag, der 3. November A909, Nach- mittags {4 Uhr, Offener Arceft mit Anzzigepfl:cht 24. Oktober 1900.

Grofßherzoalihes Aimtsaeriht zu Konstanz. Der Gerichtsschreiber: A. Burger.

[53873]

[54835] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Tischlermeisters August Barschdorf zu LandesShut i. Sl. wird heute, am 8. Oktober 1900, Nachmittaas 5 Uhr, das Konkursverfahren eröff t. Verwalter: f mann Erwin Müüer hier. Anmeldefrist bis 15. Ne vember 1900. Erste Gläudigerverfsammlung am 25. Oktober 1900, Vormittags® Ul Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am DZ3. November 1900, Vormittags Ukl Uhr. Offener Arrest mit Anzeigerflicht bis 1. November 1900.

Königliches Amtsgericht in Laudeöhut i. Schl.

[54879] Vekanutmahung.

Das Kal. Amtsgericht Laudshut hat mit Beschluß vom 9. Oktober 1900, Nachmittags £4 Udr, über das Vermögen dés Tapezierers Emil Keller- manu in Landshut das KonkurWwerfadren eröffnet. Zum Konkurevetwaltex ift der Kommissionär Georg

hnitzler hier errannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis Mittwoch, den 14 November 1900 ift erlassen. ‘Termin zur Beschlußfassung üder die etwaige Wahl eines anderen Verwaiters, üder die Best:-ÜUung eines Gläubigerauschusses und die in den &S 132 und 137 dec Reichs-Konkurdordnuung bezeich- neten Punkte findet am Mittwoch, deu T. No- vember 1900, Vormittags® © Ußr, und der allgemeine Prüfungôtermin am Miüttwoch, deu 28, November 1900, Vormittags L Ußr, im diesgeri{htlih.n Sizungösaal Ne. 4/0 ftatt. Dies Konkursforderungen sind dis längstens Mittwotd, den 14. November 1900, anzumelden,

Laudshut, am 9. Oktodec 1900.

Gertichtsschreiderei des K. Amtsgerihts Landskbut.

(L. S.) Sa@ck, Kgl. Sekretär.

[04871] Konukur®derfahren.

Ueber das Vermögen des Mauxer+ uud Zimmermeisters Emil Gerudt in Löbau wird deute, am 9 Oktober 1900, Nachmittags 1,30 Uhr, das Konkurdverfahren eröffnet. Der Nechtvanwalt v. Kurzetkowski in Whau wird zum Konkursverwalter

ernannt. Konkursforderungen And bis ¡um 1. No- vember 1900 bei dem Geri%t anzumelden. E3 wird zur Bes{luffafsung über die Beibehaltung des ernannten over die Wabl etnes anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\Gufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 7. November 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23, November 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihtz, Zimmer Nr. 22, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sawe tn Besiß haben oder zur Konkurzmafe etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welGe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, bem Kontur8verwalter bis zum 1. Nos- vember 1900 Anzeige zu maten. Königliches Amtsgericht zu Löbau.

[54850] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Muallersdorf Hat am 8, Oktober 1900, Nachmittags 4 Ubr, den Konku:86 über den Nachlaß des am 15. Juni 1899 zu Geijel- höring verlebten Mediziuers Sebastian Erl er- öffnet und den Nehtsanwalt Hopfenmüller in Mallers- dorf zum Konkursverwalter ern\nnt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25, Oktober 1900. Termin zur Wähl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshu}es und zur Beschlußfassung über die in $ 132 der Konk.-Ordg. bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und d°ren Vorzugsrehte stebt an auf Mittivoch, den 7, November 1900, Nach- mittags © Uhr, vor dem K. Amtsgericht Mallersdorf. Anmeldefrist dec Konkursforderungen bis inkl. 7. November 1900.

Mallersdorf, 9. Détober 1900. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Frohm, K. Sekretär.

[54845] _ Konkursverfahren.

Veber das Nachlaßvermögen des in Topfseifers- dorf verstorbenen Haudelsmanus Johaun Gott- lob Friedemann wird heute, am 9. Oktober 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Ortsrihter Bürger hier. Anmeldefrist bis zum 3. November 1900 Wahs…- termin am 5, November 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 26. November 1900, Vormittogs 10 Uhr. Ofener Arrest mit Anzeigepflict bis zum 2. November 1900.

_ Köntglihes Amtsgeriht zu Mittweida.

Betannt gemacht durch den Gerichtsschreiber:

Sekr. Jähnig.

[54899] __ Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Haudelsmanus August Wiedemann 'zu Mülshcim an der Ruhr ift heute, Namittags 4 Ubr 40 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet worden, Der Kaufmann Mox ScHöndoiff zu Mülheim a. d. Ruhe ist ¿um Konkurdß- verwalter èrnannt. Anmeldefrist bis zum 3. Nos- vember 1900. Erste Gläubigerversammlung am 2309, Oftobcr L900, Voraittags 11 Uhr. Prüfungstermin az: 14. November 1909, Vor- mittags 11 Ubr, Zimmer 2. Anzeigefrift bis zum 27. Okiober 1900.

Mülheim a. d. Ruhr, den 9. Oktober 1900.

Rohr, Aktuar, als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerihts.

[54900] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Müßhleubesizers und Fruchthäudlers Sermann Westhof zu Müt- heim a. d. Ruhr, ift beute, am 9. Oftober 1900, Bormittazs 10 Ubr 45 Minutea, das Konkurs-

fabren eröffnet . Der Kaufmann Max

Nuhr, ift zum Konkurs-

ernannt. Anmeldefrist dis zum 3. No»

vembec 1900. Erfte Gläabigerversammlung am

30, Oktober 1900, Voræaittazs 10 Uhr.

Prüfungstermin am 14. November 1900, Vor-

mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 2. Anzeigefrist bis zum 27. Oktober 1900

Müïiheim a, d. Nuhr, den 3. Oktober 1900. Rohr, Aktuar,

als Gerichtsshrzider des Königlichen Amtsgerichts. [54867]

Das Kgl. Amtê2geriht Münen 1, Abtheilung A. für Ziviliaßen, hat üder das Vermögen des Vau- u. Stukkaturgeschäfstsinhabers Aifred Völker, Fadbriten : Plinganferfiraße 50 und Jägerwirth- straße 29, Wohnung: Lindwuermstraße 87/1 hier,

è. Mts., Namitt2gs 5 Uhr, den Konkurs verwalter: Necht8anwait, Justizrath

_ Offener Rerest erlaffen, Augzeige»

; Richtung und Frist ¡ur Anmeldung

der Konkursforderungen dis Samstag, 3. November

1900 einf@licßilid teft:mmt. Waßlt:rmin zur Be- schlußfaffung über e Wahl eines anderen Ver» walters, Bestellung eines Släubtgerausschuffes, dann üder die in SS 132, 134 und 137 der L.-D: Hegeicks eten Fragen au? Moutag, den D. OLtobdexr 1900, Vormittags D Uhr. den allgemeinen Prifungêtermin 22:f Moutæg, dem 12. Novemöer 1900, Vormittags D Uhr, deide Termine im Ziruzarer Nr. 57, Juitizpalait, Grdgeichoß, bestimut.

München, 3. Oktoder 1300.

Der Kgl. Sekretär: (L, S} Prestele.

[54883]

Uebec das Vermögen der offenen Hamudeis: gesellschaft Hein & Versow in Veustadt a. Rbge. und über das Privatvermögen: dèr per- sóntich hafieuden Geiellfchafrer Hein wid Theodor Verfow ebenda ist dur Beschluß des hieiigen Königlihen Amtagcrichts, Wth. 1, vom 10, Odtooer 1900 der Konburs exsffuet Verwalter: Rechtgauwalt Dr. Rohlfing, hier. B ta Koalursforderungen dis 5. Novemöer 1900. Term zur Wahl eines anderen Verwalters, fowie zur “Bie ftellung eines Gläubdigerausstufes und zur Prüfung“ der angemeldeten Focderunzen ift auf den 18. November 1900, Vormittags 11 Uhr, vor deur wrnterzeidnetew Gertchte, Zimmer Nr. 9, andevaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis k. November 1900 ift eclaffen.

Neustadt a. Rbge., 10. Oktober 1900.

Der ®Gerichtsschreider Kgl. Amtsgerißts.