1900 / 244 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[55512] Die Aktionäre unserer Gesellshafst werden hier-

tur zu der am LO, November cr:, Vormittags UL Uhr, im Bureau der Gesellshaft, Wilhelm- iraße: 71, bier stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen. Tagesorduung : 1) Berithterstattung des Liguidators und Auf- fchtsraths über die Bilanz und den Betrieb des abgelaufenen Geschäftsjahres, sowie Be- {{chlußfafsung über die Entlastung. 2) Wahl eines Revisors. | Gemäß $ 27 des Statuts werden diejenigen “ktionäre, welche fich an dieser Generalversammlung betheiligen wollen, ersucht, ihre Aktien mit einm Nummernverzeihniß oder Bescheinigungen über deren Niederlegung bei der Reichsbank, einer anderen deutschen Bank oder einem Aufsiht3rath3mitgliede \pätestens am zweiten Werktage vor der Generalversammlung. Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, Wilhelmstr. 71, hier zu deponteren. i Berlin, den 11. Oktober 1900.

[55584] ; : Aktienbrauerei Kempten

in Kempten/Vayern.

Wir beehren uns hiedurch urf. Herren Aktionäre zu der am Donnuerêtag, deu 6, Dezember a. €-., Vormittags Uk Uhr, im Komptor der Braueret stattfindenden XKUxL. ordentlichen General- versammlung geziemend einzuladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Aufsichtsraths und Vor- standes, sowie Vorlage ter Bilanz und des Gewinn- und. Verlust-Kontos.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinn -Uebers{chu}-8, sowie Decharge - Gc- iheilung sür Aufsichtsrath und Borstand.

3) Neuwahl zweier Aussihtsrärhe.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe der Ver- sammlung beizuwohnen wünschen, werden ersuch!, hre Aktien bis spätestens A. Dezember a. e. bei dem Vorstande der Gesellschaft i. Kempten od. fo rechtzeitig bei einem Notare vorzuzeigen, daß dessen Bestätigung bis dahin beim Vorstande etn-

9) Bank- Ausweise.

Keine.

Der Bericht sowie die Bilanz liegen bom 9 J dieses Monats ab zur Einsicht für die Anth;i! 4 inhaber auf den Bureaus der Gesellschaft tb und zwar u

interbaus, I. Etage,

[55590]

Gesellsch

10) Verschiedene Bekannt-

machungen.

Tagesorduung :

aft Süd-Kamerun. :

Die erste ordentliche Generalversammluug | Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokale unserer wird am Montag, den 5, November 1900, | Gesellichaft, Berlin W., Behrenstraße 7a, stati zu Hamburg in den Räumen des „Afrikahaus“, : aroße Reichenstraße 25/33, Nachmittags 25 Uhr, stattfinden.

1) Berichte des Direktoriums und der Revisoren. 2) Genebmigung der Bilanz nebst der Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1899.

in Brüssel: Rue Bróderode 17. Der Vorsitzende: Dr. Scharlach.

[55583]

Gejellshaft Nordwest Kamerun,

Zu der am Dienstag, den 30 Oktober

findenden ordentlichen Generalversammlun werden die Antheilinhaber unserer Gesellschaft bier mit ergebenst eingeladen. E Tagesordnung : 1) Akänderung des Art. 22, betr. Zusammen, seßung des Direktoriums, fowie des Art, 19 Nr. 6 des Gesellschaftsstatuts. 2) Bericht des WVerwaltungsratls und

in Hamburg : Afrikahaus, gr. Reichenstraße 25/3; |

M 244.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun

Fünste Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 13. Oktober

90D,

gen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Mster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten \ind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (Nr, 244A)

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reid fana durch alle Post - Anstalten, für 8-

Berlin auch dur die Königlihe Expedition des Deutschen Nei

Anzeigers, 3W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

und Königlih Preußischen Staats-

Amal

Die Entwickelung des Musterregisters

Monat September

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Bezugspreis beträgt L (A 50

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 20 s.

EPRLE C O R Ma T EDEER

3, Viertel-

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 244A. und 244B. ausgegeben.

Monat September 3. Viertel-

3) Wahl der Revisoren. ) im Monat September 1900

und im 83. Vierteljahr 1900. Im September 1900 haben die nahstehend benannten Gerihte im „Reichs-Anzeiger“ Bekanntmachungen über

jahr r, Muster jahr

5 U davon heber tee Past. Flähenm. | Muster mger h eber zygyege Plast.Slähenm. | Muster 104) Opladen .

é i 48 s 94 30 ; s: 105) Osterode, Harz 28 - 98 1 106) Prettin... 18 43 107) Pulsnig . 15 50 109) Malta 1 109) Reichenbach,

Sl, 315 110) Met. Ra. Ha S 113) Schmalkalden f Schweidnig . 115) Sebnig 1G Ca. 17) Slétlin 118) Stuttgart Amt 19) aue 120) Triberàa 121) Trier 122) Vélbert ¿ 123) Waldenburg,

S. 124) Waldkirh 125) Walkenricd . 120) Oben 18 O t. L 128) Wernigerode. 11 129) Zeiß ) 83

Zusammen 333 9423 3066 6357 |

Unter den 22 Urhebern, welhe Muster und Modelle in Leipzig niedergelegt haben, befinden fsich 6 Ausländer mit 271 Mustern: 383 Oesterreicher sind mit 137 plastischen und 3 Flächenmustern, 2 Engländer find mit 33 plastischen und 48 Flächenmustern, und 1 Schweizer ist mit 50 Flächen- mustern eingetragen worden.

Von den oben angeführten Gerichten haben 7 in den Vorjahren, aber niht wie die übrigen 122 {hon in diesem Fahre Eintragungen in das Musterregister bekannt gegeben, während nach Abzug der Wiederholungen der Firmennamen sih die angegebene Zahl 333 auf 191 Urheber verringert.

Die Gesammtzahl der im 3. Vierteljahr 1900 an- gemeldeten Muster beläuft sih auf 34408 (10 049 plastische und 24 359 Flächenmuster); davon brachte der September die kleinste Zahl, und gelangten in ihm 3959 weniger Muster als im Juli und 2180 weniger als im Auguft zur Anmeldung. Nach Abzug der häufig vorkommenden Wiedërholungen in den Gerichts- und Firmennamen treten zu den 301 im 1. Halbjahr dagewesenen Gerichten 25 andere, wie fich auch die Zahl der 1541 Urheber um 392 vergrößert hat.

Es sind nun seit der Eröffnung des Muster- registers, am 1. April 1876, im „Reichs - Anzeiger“ Bekanntmachungen über 1930173 neu geschüßte Muster und Modelle (535442 plaftishe und 1394731 Flächen- j muster) veröffentlicht worden; davon find 22777 von 23 i 39 Ausländern niedergelegt mit folgender Betheiligung der 10 10 einzelnen Länder: Oesterreih-Ungarn 10 146, Frankreich 20 i 52 1339, Großbritannien 2265, Spanien 21, Nord-Amerika 262, 52 54 Belgien 1087, Norwegen 12, Schweden 11, Jtalien 47, die

L 4 Schweiz 7522, die Niederlande 1, Liechtenstein 12 und 76 ) 134 Australien 52.

Direktoriums über die bisherige Entwideluy

Neue Immobvilien- Actien - Gesellschaft in ligu. Ed. Nöhring.

O Leipziger Feuer - Versicherungs-Unstalt.

Hiermit laden wir die Aktioiäre unserer Anstalt zu der am Dienötag, den 30, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, in unseren Bureau, Biücherplay Nr. 2 1, hierselbst abzuhaltenden außerordentlichen Generalversammlung ein.

/ Tagesorvunung :

1) Beschlußfassung über etnen neuen Gesellschafts- vertrag, nach dessen Annahme die bisherigen Berfassungsartikel außer Kraft treten.

2) Wakbl des Aufsichtèraths.

3) Ausführung der mit Annahme - des neuen

getroffen if, wogegen ihnen dann dte O) Die Geselshaftsmtglieder, welhe dieser Ver- s Ur- Muster davon

verabfolgt werden. ammlung teizuwohnen wünschen, werden laut der Unternehmungen der Geselischaft S "Der Aufsichtsr th | Artikel 30 des Gesellschafts-Statuts aufgefordert, Das Stimmrecht kann jedo nur für \olche Ap Gei S v b 4 B si d | ibre Ankheile oder Genußscheine minbefteus drei | theile Serie A. und solche Antheilsheine Serie p Heinri Schinabeck, Voisipender, Tage vor vem festgeseßten Termin bei nach- | auseübt werten, welche spätestens bis zuy h ükte M e . S stehend benannten Stellen gegen Empfangsbescheini- | 26, Oktober 1. J. bei der Gesell\schaftskase neu geschüßte uster und Modelle veröffentlicht, gung zu hinterlegea : oder bei der Depositeakasse A. der Deutsche, und ist die Zahl der bei denselben Gerichten im in Hamburg bei der Norddeutschen B«enk | Bauk, Berlin W., Mauerstraße 29/32, gegey 3. Vierteljahr 1900 eingetragenen Muster mit an- in Hamburg, Bescheinigung hinterlegt find. gegeben : in Brüssel bei Herrn F. M. Pßzilippson, Berlin, im Oktober 1900. i: in Berlin bei der Direction dex Disconto- Gesellschast Nordwest Kamerun. Gesellschaft. Das Direktorium,

Amtsgericht

51) Schwelm 52) Sommerfeld . 683) Altena ‘25 S ReO s 3, V á 59) Arnstadt . . Monat September s 1 27) r M d ; Muster uerbach, ; Ur- davon Amtsgericht und 7 Muster Vogtl ite heber Mobelle Plast. Flächenm, i 58) Ballenstedt. ; 1) Berlin 1... : 00 707 451 %6 2393 59) Bamberg 9) Cd... 20-900 881 074 3508 60) Bergheim, Erft N C ME TUEL C 3) München 1. 12 5659 17 542 790 69) Breslau S.ROEDER"S 4) Hamburg 14. 7 8 1321 62) Cannstatt 5) Apolda O =—= 00 165 63) Deggendorf . 6) Chemnig. 142 - 142 597 66) Döbeln 7) Frankfurt a. M. 84 84 *) 159 65) Ebersbach 8) Forst 428 428 580 66) Ehrenfrieders- D S 0. 14 t f 59 _ dorf 10) Annaberg 54 al 124 67) Eibenstock 11) Gmünd B00 432 69) Eßlingen. 12) Meerane 988 1181 69) Freiburg, 13) eg 4 65 ; 215 0) E L ani : 14) Oberstein 184 283 70) Fulda Le COnservateur. In PORUN E Se bes E 16) M Siadt 52 : 166 L AEISeO na) : Sre ° . . 6) Aachen. Zi ) 27 72) Gera Gesellschaft für gegenseitige Lebensversicherungen. E 17) Cibura S R E M E (Ausfteuer- und Altersversorgung-) E 18) Gräfenthal 38 | 104 74) Görliß... General-Direktion: Paris, 18 Nue Lafayette. Direktion für das Deutsche Reich: Berlin, Belle-Alliance-Plah 5, vom L, Oktober 1900 ab: Wilhelmstr. Nr. 9 A. : 19) H : 18 | cs 75) Großschönau (Das nA, hinter den einzelnen Posten bedeutet „der Aktien-(Bürgschafts-) Hesellshast* gezörig, das „G.“ den „gegenseitigen Genossenschaften gehörig“.) | 2%) Alinenau, B 146 * An 76) Gütersloh A. Gewinn- und Verlust-Rechnung. Aufgestellt am 30, Dezember 1899, B. - Bilanz. i 21) Krefeld. . 135 | 601 77) Heidelberg . V 52 O S 2507 BEIGOET: 1E 5 A S S 29) Mülhausen, Els. 4 171 8 78) Heilbronn Ge- Ge- 92) (C Í ck : | C 79) Heiligenf zu zu / 95) Fr h = | c i | 2) O s 95 è 198 80) f -F 26) Vicactau 2 131 ; l S 8L) Pohen stein: 5 487 52 28) “e T f E 82) @lingenthal 2|GSrundbefi 2|Kapital-Neservefonds . . 346 474/60 99) ch ae F 12 49 mie gent a z: 88 054/641 : Spatbeitt. C E 3 (Speztal-Reserven, als: 2 ph ai : 30 Lg 84) N, Elbe |— Darlehn auf Werthpapiere . . Extra-Reservefonds | N l ) F annheim af 408 S5) Qo 5 Werthpapiere : | (Fonds de prévoyance) : 400 2843! BRE 91) Ronsdorf 92 32 39) SOLLUG L a. Staatspapiere M 4| Schaden-Reserve . - A 932) Rudolstadt . . 85 | 254 86) Ludenwalde . 657 148,17 5| Prämien-Ueberträge - O 33) Schmölln 12 15 87) Magdeburg . 59 616 772,01 6Prämien-Referve: ; E A Baußzen 570 e Marbi | A. odesfall- h N 35 Bonn 92 9) Oa 2 s 90) Markneukirchen 17 91) Meißen... 54 92) Mühlhausen, 51 U 143 93) Mürchen Ik . 774 94) Muskau 7 95) Neuhaldens- 360 L e 195 96) Neustadt, | 5 Od L 132 133 97) Neustadt, 350 L. 352 Schwarzw. cas A 270 98) Niederwüste- @ O N 93 giersdorf. 7 4 4 413 99) Node s S | 5 100) Oberndorf . . 101) Oberweißbach 102) Odeokirchen . 103) Offenburg

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keiue.

S. Noeder’s Bremer Börsenfedern

8) Niederlassung 2. von Saat o N a L R

tsanwälten. E L E Gesellschafi8vertrages verbundenen Maß- Reh h S e E N 4 BREMER BÖRSENFEDE nahimnen durch den neu gewählten Aufsits- j Bekanntmachuug. ' T T5) @AA | z | R D n. L Aal vird ie ein E j 2A die Res d u Beer Zu N : : 9 en Den Attionären der Anstalt wird je ein Exemplar | gelassenen Rechtsanwälte er Rechtsanwalt Her- A Anerkannt befte d x des neuen Gesellschastövertrages nebst Vorberiht | mann. Walter Meyer, zu Berlin wohnhaft, heute —_ N n can eibfedern „eingeschrieben“ zugefertigt. eingetragen worden. Vesetzlich depaniet, Kneveraëil zu Leipzig, den 11. Oktober 1900. Berliu, den 3. Oktober 1900, [46843] Neu! Verafeder Nr S5 S s C + . Sehr ela). Der Präsident: Braun. C E VEEN HEITEL E ZSENT RUNI E E E N L “f D R B I E

iri R R DOD

[55410]

No mm R i

t Ot

°

Leipziger Feuer- Versicheruugs-Austalt. Königliches Landgericht I. Davitignon. Jung.

Gegaründet

[55406] 1844,

i R ij

Einnahmen.

1/Aktien- oder Garantie-Kas | pital A 800 000|—

Wh ONoacronr

(e)

Wechsel der Aktionäre oder Ga-

Vebertrag aus dem Vorjahre: ranten - |

Minderwerth der Effekten . Schäden aus dem Vor}ahre: a. gezahlt b. zurüdgestellt | 3| Schäden aus dem Rechnungs- 55 396 jahre: a. durch Sterbefälle bei Todes- fallversichherungen : a, gezahlt F 65 6505: 8. zurüdgestelll ¿s l b. für Kapitalien auf dea Erlebensfall:

Ueberträgeaus dem Vorjahre: Prämien-Reserve . . | G. 157 224 709

. Prämien-Ueberträge . | -—

. Schaden-Reserve . . | —_

. Gewinn-Reserve der mit | Dividendenanspruch Dei 4

. Sonstige Reserven, als:

a, Statutenmäßiger Ka- pital-Reservefonds . .

s. Extra - Reservefonds

(Fonds doe prévo- NORdS) L eee

Prämien:Einnahme:

a. für Kapitalversihe- rungen auf den Todesfall

b. für Kapitalversiche- rungen auf den Grlebens8- fall (Ausfteuerversiche- rungen) i

c. Rentenversiherungen

d, GggenversiWerungen dârunter Prämien für übernommene Rückver- fierungen Gesammt- Prämien-

| e Verwaltungsgebühcen 3| a. Zinsen « 72229,06 desgl. 1939 820,92

b. Miethsverträge . .. Kursgewinne an Effekten . 5| Vergütung derNückversicherer H] Sonstige Einnahmen

C E Aa d

C15 C15

o O

e

E P r E e I

de8g[.

O D

60 273 920,18 2 N ) a b. Pfandbriefe —— | versicherung 82 471,07 : E 36) Brandenburg c. Kommunal- i: b, E L a4 t J E 4 233,60 vern1e- s R d GRIAR E ui s gu e A Sonstige rung 58 646 012,74 D) Bremen Ce 6 Wertbvapiere 891 504,95 | A. [61 169 658|7: . Renten- N Burgstädt * R hlt i (Spezifikation 1m Jahree- p Res U R i gezahl e bericht.) rung 40) Elberfeld d sonsti Wie Y ewordène T )| Darlehn auf Policen : O Gegen E Halle a. S. . * D ge E Kautionsdarlehn an versither!e vearisihe- E 00 nor O 22) QUNdU

Bersicherungen, „Gegen- Cibavitis ths rung 894,301,82 | G. 159 622 7990) E c Merlohn C N : : 590 5185 8 Wechsel im Portefeuille ; Gewinn-Neserven der Ber- _. 44) Leer E

f ident 7 f Q 905 9[Guthaben bei Bankhäusern . D « | 50 886) Ma

Aüdadbén! für da eiti ° 2 __ 10|Guibaben bei anderen Ver- Suthaben anderer Versihe- | j : Lübeck ES gelôfte Versicherungen. d sichecungs-Gefellschaften Nad M Sie, TEP: Mittweida Dividenden an Versicherte: E 11[Rückständige Zinsen .. . .|- 6 Dritter A —_— E 48) S es Ei L ALIIELE: 12 Ausstände bei Agenten . . . . | A. ss} 9\Baar-Kautionen , . . —- -W ) M. -Gladbah . 18 014 13 _|| 10| Sonstige Passiva und zwar : A 49) Offenbach M 149- 90) Pforzheim . .

346 474

i i R i i i i i j ja

466 767 5 718 149

pi j i

67 963 7:

pi

6 406 869

590 837 1 1

H N E EA 3 5 E : 8 E L M F M Ÿ 1 P Ss s | x d E F 4 H [i 4 F H E f; M i H 7 E 4 4 14 A N Ï E E M - Ÿ! i j f 5 j j [4 H 4 f 4 Hy 4 A d S bA E pi T [e

B 0 e S t b. zurüdgestellt

DO DOD DO DO DO DO DO DO DO DO DO DO PO DE DO

Gestundete Prämien i | Pr NiHterhobene Dividenden

s | Rükversicherungs-Prämien . . 2 14/Baare Kasse . . 4 445 774,22 | A. N U Len L Agenten-Pcovisiónen 909 445: desgl «s 20 SLLDI G. E E 2012 049

BerivaliinaoG l 15/JInventar u. DruEiaben___ | sellschaft *) Rau@service und Schriften unter einer Fabriknummer ohne | |

Angabe der Stückzahl.

Handels-Register.

r i ja

519 852/-

j j |

a, laufende Koften 174 222,72 | A. 16|Sonstige Aktiva, und zwar: b. außergerwöhnl. Vorausbezahlte Mietze Í 6 000 Kosten . 36 505,77 S7 R920 c. Kosten der Ge- 61 748 239 nossenschaften 1 309,38 Aachen. j x [55263] | dem Paul Danz in Aachen für die Firma „Jaussen Apolda, den 1. Oktober 1900. Spezifikation im Jahresbericht. Die unter Nr. 2317 des Gesfellschaftsreaisters ein- | Rheinische Tuchfabrik“ daselbft ertheilte Prokura Großherzogl. Amtsgeriht. Abtb. 1V. Kursverluste: 1 Figaene Gee AIBee H igat epa ber e S (Unterschrift.) a. an verkauften Effekten .. L ; / irma „Gesellschaft für Arbeiterbeklcidung achen, den 10. Oktob:r 1900 i 2 b. buGmäßige j 29 977/48 C. Verwendung des Gewinns, D, Preußisches Geshüst. : Mechanische Kleiverfabriken mit beschränkter : Kgl. Amtsgericht. 5. Apolda [55269] Gesellschaft ist aufgelöt. Der bisberize Séstüibaiter | dedal ç R A E E A E S S B #4 Haftung“ zu Düsseldorf wurde auf Antrag ge- ————— In bag: ¡neus Handelsregister Abtb. A. Band 1 | Kommerzienratb Emil Beringer, Fabrikbefißer, Gaärs 10) Abschreibungen auf Inventar u. "E á Alt-Damm. [55267] | Nr. 17 i} von Fol. 1050 Band Ill des ‘lbou lottenburg, ift alleiniger Jnbadec der Firma. achen, den 8. Oktober 1900. In unserem Handelsregister A. ist unter Nr. 1 die | Handeleregisters übertragen beiw. eingetragen worden: son eingetragenen Franz Knüpfer zu Cdarktottenburg eb O S Inhaber Emil | * Nr. 1. firma: Walkhoff & Hinze in Apolda. ist von tene VroMen Lees ¿A G crORin L aelis in Alt-Damw, gelö|ht. Nr. 2, ber: w iedriG Wilbe Det Ar. 2258 Wo mng A Firma “S. Aachen, / [55264] Alt-Damm, den 6. Oktober 1900. August Se i : aa L E cie Winckelmauna’s Vuchhaudlung & Antiquariat den Bau vou Feuerungs-, Verdampf- und S Apolda, den 5. Oktober 1900. Winckelmaun's Buchhandlung, Antiquariat Trocken - Aulagen L. Kaufmann «& G if É A f n Í h «& Lehrmittzeianstalt (Juhaber Carl Kugel & Aachen, dem Walter Schottler in Aachen erthcil/e | Annaberg, Erzgeb. [55412] Auf Blatt 613 des hiesigen Handelsregisters, die

Bei Nr. 355 Gesellshaftsrecister Charlotten*urg (ofene Handelsgesellshaft Hinze & Comp., Charlottenburg): Die Sesellsczaft i aufgeiöft. | Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 2105 Abtheilung A. offfezie Handels- gesell! Gaft A. Veringer, Charlottenburg: Die

Aachen. [55265] Nr. 2. Dem Kausmann Armin EisernaWer in

—— 61 748 23921 : L ; : Unter Nr. 118 des Handelsregisters A: wurde die | Apolda is Proïura ertheilt worden.

[L ERPMck Q

212 037

1) Versiherungsbestand Anfang 1899

2) Zugang 1899 1 357 8690 Z 3) Abaana 1899 5 5027902 5 Det Gaeta @ude 1899/16 921 990 51 985/20 rämten-Cinnahme 9 ein- | {ließliq Verwaltungs- : i gebühren .. . 851 208

6) Auzsgezahlte Summe 1899 | 64452 j 7) Auf Preußen fallendes Ge- Prokura (Prokurenregister Nr. 1882) wurde auf

| nossenschaftsvermögen (Prä- „el E Antrag gelöscht und die seitens derselben Firma 67 143/44 mien-Resetve) . . 5 602 (00 dem Benno Moximilian in Aachen ertheilte Prokura _[—}} 8) Bei der Preuß. Staats- unter Nr. 117 des Handelaregisters A. eingetragen, shuldenverwaltung hinter- Teébterer ist berechtigt, die Firma gemein schaftlih mit 5 420/64 legt: dem Prokuristen Friy Bodemann in Aathen per

a s 39/0 Preuß. Konsols nom. | 2029 0007 Procura zu zeihnen. M 1a di fo « ; e Aachen, den 8. Oktober 1900. 8 333/34 Kurswerth am 30 De-

Kgl. Amtsgericht. 5. 10 000|- zember 1899 „i. cis

L 880/— Me Nedung G 16 066 225 11 Prämien-Ueberträge (Stand am : | Ende des Rehnungsjahres) : —} 1 ¡An die Kapital-Reserven : 12| Prämien-Reserve (Stand am a. an den ftatutenmäß. Reserves Ende des Rechnungsjahres) : fonds, 10%/o des Reingewinns a. Todesfallver- M. b. an den Extra - Reservefonds sicherung 82 471,07 G. (Fonds de prévoyance) b, Aussteuer- Tantiömen: versiherung 58 646 012,74] G a, Auth —__|— c. Rentenver- b. Vorstand (General - Direktor fihecung , —-,-— und General. Sekretär) d. Gegenver- : c. Gencrasberollmächtigte ¿ sicherung , 894 301,82 | G. 159 622 785/63 4d. Beamte der Direktion (Grati- 3| Sonstige Reserven, als: Ne E a. Gewinn-Reserve . An die Aktionäre 259% . ¿ b. Schaden-Reserce . Aù! Versihérdck c. Kapital-Reserve L Le Dividendenstempel _d Extra Reserve-Fonds L ur Beamten-Kasse Sonstige Ausgaben , , ¿ E | Gewinn der Afktien- (Bürg? De, Die N oe: n shafts-) Gescllschaft... Konform mit den Büchern der Gefellschaft. Der General-Direktor: Der General-Bevollwmächtigte sür Preuften: Felix Leseur. Gugen Goldbeim.

Kgl. Amtsgericht. 5.

$ r

Großherzogl. AmitgerGt: Abth. 1v. Franz Gelenug) geändert und nach Nr. 1809 Ab- (Untersrift.) tbeilung A. Bbertragen. und zwar Firma G. irma E. Steger seur. in Annaberg betreffend, m RSDEEA Winckelmanu's Buchhandlung Autiquariat ist heute eingetrogen worden, daß durch den Eintritt | Bahn. Bekanntmachung. [55522] | & Lehrmittelaustalt CInhaber Carl Kigel der Kaufleute, der Herren Erich Steger und Friedrich In unserm Firmenregister ist die unter Nr. 5 |! Frauz Geieng) offene Handelêcesellidalt. und Gouard Löscher in Annaberg, als Gesel.schafter am | eingetragene Firma J. F+- Voigt heute gelöst | 18 Gesellschafter 1) Sat Kugel, Buchbëöndier, 1. Oktober 1900 eine offene HantelsgesellsWaft er- | worden. Berkin 2) Franz Geieng Dauinvatea Berlia. Dies

ribtet worden und die dem genannten Herrn Löscher Bahn, den 6. Oktober 1900. felde bat am 15. Séeuteunkee 1900 degonzen. ertheilt gewesene Prokura erlosh°n ift. Königliches Amtsgericht. Bei Nr. 30069 Ftrwevregister Berlin I (Firma Annaberg, den 6. Oktober 1900. d N C: M. Zauder, Berlin): Die Firwa dur Erd» S gang au? die Wittwe Gmma Zander. geb. Nele, M JENYM b Udergegaagen und von dier nah Nr. 4810 Wiheilung O EW CPAR T S A. übertragen, uad war Firma M. Zander, Berlin, Jadaderin Wittwe Zander, Eumna. ged. Nolte, Kauimann, Berki». Eesaramtrtekuristen fud: 1) Hugo Gabriel in Berlin, Y) MVudelf Shadlems “É ie An Ba 1

ei Ne. 17 964 feR* Sri er 3

(ofene Handel8zefeUSaf: Ad. Vogtläuder,

176 969/38

50 885/53

346 474/60 400 284/31

Berlin. Haubdelsregister [55270] des Königlichen Amtögerihts A zu Berlin. btheilung A.) :

4 M0.

672 9907

519 852 / Aachen, [55266] 5 j nter Nr. 119 des Handelsregisters A. wucde die ; | Firma „Paul Schoëllers fu Aachen und als | Apolda. j [55268] | Am 9. Dktober 1900 i} eingetragen lmit Aus-

deren Jahaber der Kaufmann Paul Schoeller daselbst In das neue Handelsregister Abth. A. Wand 1] {luß der Branbe) : , einaetragen. Nr. 16 ist von Fol. 28 Band [1 des alten Handels- Bei Nr. 16764 Gesellschaftsregister Berlin [1 Aaen, den 10. Oktober 1900. registers übertragen bezw. eingetragen worden : (ofene Handelsgefellshaft Hammerstein & Hirsch Nr. 1. Firma F. Janschke in Apolda. Jun- | berg, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst;

Kal. Amtsgericht. 5. h E U G p aid cent haber: Fabrikant Paul Janscke daselbst, L'quidator ift der Kaufmann Paul Refchke zu Berlin.

f 919 852|— 168 703 239,65

68 703 239.65