1900 / 244 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zwickau. 99378]

Auf Blatt 1645 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Selma Hallbauer Wittwe in Bockwa, und als déren Jubaberin n Marie Selma verw. Hallbauer, geb. Förster daselbst, sowie als Prokurist der Kaufmann Herr Ewald Magnus

bauer ebendaselbst eingetragen worden, An- gegebener Geschäftszweig: Faktrikation und Handel mit Zigarren.

Zwickau, am 10. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Drechsel, Aff.

Genossenschafts- Register.

Arolsen. [55384] In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 18, Laudwirthschafstliccher Cousumverein e. G. m. u. H. zu Ober-Waroldern, eingetragen worden : Nach vollständiger Beendigung der Liquidation ist die Vollmait der Liquidatoren erloschen. Arolsen, den 8. Oktober 1900. Das Amtsgericht.

Breslau. Befkanutmacchung. 99385] In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 19, betreffend die Zentralkasse des Schlesischen Ge- nosseuschafts - Verbandes, cingetragene Ge- uofssenschaft mit beschränkter Haftpflicht hier, heut eingetragen worden: “Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Kaufmann Carl Preußner zu Breslau is Vorstands- mitalted geworden Breslau, den 8. Oktober 1900.

Chemnitz. [55387]

Aut Blatt 26 des htesigen Genossenschaftsregifters wurde heute die in Burkhardtsdorf errichtete Ge- nossenshaft uxter der Firma „Produktenverthei- lungôêverein L, eingetragene Genoffenschaft mit beshräukter Haftpflicht“ eingetragen und Folgendes verlautbart :

Das Statut is am 22. Juli 1900 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is der gemeinshaft- liche Einkauf von Lebens&- und Wirthschaftsbedürf- nissen im Großen und Veräußerung derselben an die Mitglieder im Einzelnen. Die Haftsumme beträgt für jeden Genossen zwanzig Mark. Das Geschäfts- jahr endet am zweiten Sonntage des Monats Oktober eines jeden Jahres. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen sind mit der Ge- nossenschaftéfirma und den Namen der Borflands- mitglieder oder, sofern sie vom Aufsichts- rathe ausgehen, von diesem zu unterzeihnen. Sie erfolgen in der „Burkhardtsdorfer Zeitung“, an deren Stelle im Falle des Eingehens dieses Blattes bis zu der dur die Generalv-rsammlung vorzunehmenden Wabl einer anderen Zeitung das Amtsblatt des Registergerichts tritt. Den Vorstand der Genossen- {aft bilden die Herren Friedri Robert Hertel, Mean Reinhold Schmidtgen und Karl Wilbelm

eftler, sämmtlih in Burkhardtëdorf. Zur Ver- tretung der Genossenschaft bedarf es der Mitwirkung zweier Vorstandsmitglieder.

Die Einsicht der Liste der Gcnossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Chemnitz, den 9. Oktober 1900.

Königl, Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenftein. Eberbach. [55388]

Zu O..Z. 1 des Genossenscheftsregisters Band J; betreffend den Vo?schußverein Eberbach, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Eberbahz, wurde eingetragen:

Der Kaufmann Jakob Knecht zu Eberbach ist aus den Vorstand ausgetreten, und an seine Stelle der Kaufmann Rudolph Philipp Krauth zu Eberbach in den Vorstand gewählt.

Eberbach, den 10. Oftober 1900,

Großh. Amtsgericht. Gleiwitz. [55389]

In unserem Genossenschaftsregister is bei dem unter Nr. 2 eingetragenen „Vorschußverein zu Gleiwiß, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ heute eingetragen worden, daß ber als stellvertretender Kassierer fungierende Ernst Blashke aus dem Vorstande aus- geschieden ist und daß das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Hugo Laxy zum Kassierer gewählt worden ist.

Gleiwitz, den 6. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Gmuesen. Bekanntmachuug. [55390]

Die Pferdezucht. Genossenschaft, cingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Gnesen und Umgegend hat am 13. Sep- tember 1900 in dem neu redigierten Statut vom 1. Mai 1898 folgende Aenderung beschlossen :

Der $ 11 des Statuts soll von nun an heißen:

Jeder Genoffe if verpflichtet:

a, einen Gesckäftzantheil nah $ 28 einzuzahlen,

b. 10 M Eintrittsceld sofort einzuzahlen. Diescr Betrag verbleibt in der Kafse der Genossenschaft,

c. für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft gemäß $ 2 Nr. 3 des Genossenschaftsgesezes zu haften und etwaige Nachshüsse innerhalb eines Haft- pflichttetrages von 400 M zu leisten,

d. den Bestimmungen des Statuts und der Ge- \{äftsordnung naWhzukommen und dem Interesse der Genoffershaft und den Beschlüssen derselben nit zuwider zu handeln, fondern die Zwecke derselben zu fördern,

e. die auf ihn entfallenden Wahlen anzunehmen.

Der $ 28 \cll n jeyt an lauten;

Der Ge\c{äftéantheil beträgt pro Genosse mindestens 1 und soll den Höchstbetrag von 10 A nicht überschreiten. Dieser gezeichnete Geschäftsantheil muß dann in seinem vollen Betrage sofort bezahlt werden.

Gueseu, den 2. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. [55391] Zu O.-Z. 34 des Genossenschaftsregisters wurde eingetragen : Firma „Vereinsdruckerei Heidelberg, einu- getragene Genofseuschaft mit beschräukter

Die Vollma@ht dex Liquidatoren ist nach Beendi- gung der Liquidation erloschen. Heidelbexg, den 8. Oktober 1900, Großh. Amtsgericzt.

Hohenstein-ErnstthaL [55392] Avf Blatt 6 des Genossenschaftsregifters, betreffend die Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschaften, ift heute die mittels Statuts vom 9. Juni 1900 er- richtete Genossenschaft Consumverein für Hoheu- stein- Ernstthal und Umgegend, eingetragene Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Hohenstein - Ernftthal eingetragen worden. Gegenftand des Unternehmens isst der gemeinshaft- lide Einkauf von Lebens- und Wirthschaftsbedürf- nissen im Großen und deren Ablaß im Kleinen, sowie die Anfertigung und Bearbeitung von Gegen- ständen für Hauswirtbschaft und Gewerbe zum Ver- kaufe. Die von der Genossenschaft ausgehenden Be- kanntmahungen sind ' im Hohenstein-Ernstthaler Tageblatte zu veröffentlihen und von zwei Mit- liedern des Vorstands oder vom Vorsitzenden des Aufsichtsraths zu unterzeihnea, Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis zum 30. September. Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt fünfzehn ‘Mark. Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf welche ein Genofse sich betheiligen kann, ist auf drei bestimmt. Die Mitglieder des Vorstands sind Oswald Grießbah und Hermann Müller, beide in Hohenstein Ernstthal. Willenserklärungen und Zeich- nungen sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn sie dur die beiden* Vorstandsmitalieder erfolgen. Der Vorstand zeihnet für die Genossenschaft in der Weise, daß dec Firma die Unterschriften der Zeth- nenden beizefügt werdèn. Die Einsicht der Liste der

Jedem gestattet. Hohenstein: Eruftthal, am 3. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. erfling.

Kempten. Bekfauntmachung. Genofsenschaftsregistereintrag : Kimratshofener Darleheuskasseuverein

e. G, m. u. H. In der Generalverfammlung vom 5, August 1900 wurde an Stelle des ausgeshiedenen Vorstands- mitgliedes Jgnaz Einsiedler, Kaukmann in Kimrats- hofen, der Privatier Matthäus Wurzer in Kimrats- hofen als Borstandsmitglied gewählt. Kemptea, 10. Oktober 1900.

Kgl. Amtsgectcht.

[55393]

Ottweiler, Bz. Trier. VBekauntmachung. Unter Nr. 1 des neuen Genossenschaftsregisters wurde heute der Schiffweiler Spar- und Dar- lehnsfafsenverein eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Schiffweiler eingetragen. Gemäß Statut vom 17. Sertember 1900 bezwcckt der Verein die Hebung der Wictbhschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks gecignetea Maßnahmen, insbesondere a. vortheil- hafte Besch:ffung der wir!hschaftlihen Betriebs- mittel, b. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeug- nisse. Die Bekanntmachungen erfolgen, wenn sie rcchtsverbindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der Genossensaft bestimmten Form, in anderen Fällen durch Beifügung der Unterschrift des Vereintvorstehers in dem Landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatte. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur mindestens drei Mitglieder, unter denen sih der Vereirsvo1steher oder dessen Siellvertreter bifinden muß. Die Zeihnung ge- schieht, indem der Firma bie Unterschriften der Zeidt- nenden beigefügt werden. Der Vorstand bestebt aus Jakob Schnur I1., pensionterter Bergmann, Nikolaus Spantol, S{lossermeister, Peter Enkrih, Metger- meister, Johann Joseph Schettgen 11, Bergmann, Andreas Tornes, Lazdwirth, Schiffweiler. Die Einsicht der Liste der Geacssen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Ottweiler, den 2. Oktober 1900,

Potsdam. [55395]

In unser Genossenschaftsregister i beute unter Nr. 5, woselbst die „Deutsche Bau Unfall-Ge- nofsenschaft zu Potsdam. Eingetragene Ge- uofseushaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Juli 1900 is an Stelle des ausgeschiedenen Zimmer- meisters C. Thôns von hier der Zimmermeister Paul Herrmann von hier als Vorstandsmitglied ge- wäblt worden.

Potödam, den 4 Oktober 1900

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Schlochau. [55396]

In unser Genossenschaftsrêgister is beim „Christ- felder Darlehnskassenverein , eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ lfd. Nr. 5 heute Nachstehendes eingetragen worden:

An Stelle des bisherigen stellvertretenden Vor- stand9witgliedes Andreas Hoppe iff der Besiger Verail Hoppe gewählt worden.

Schlochau, den 1. Oktober 1900

Königliches Amtsgericht. Sulingen. Vekauntmachung. [54450]

In das hicsige Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 2 Folgendes eingetragen: Viehver- werthungs®sgeuossenschaft Hann. Ströhen ein- getragene Genoffenschaft mit beshräukter Haftpflicht mit dem Siy in Ströheu laut Statuts vom 9 September 1900.

Gegenstand des Unternehmens if gemeinschaftlicher An- und Verkauf von Zucht-, Mager- und Fettvieh.

Die Haftsumme beträgt 20 4, die höchste Zahl der Geschäftsantheile 5.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, in der Sulinger Kreiszeitung.

Der Vorstand besteht aus:

1) dem Köthner Wilhelm Hake in Ströhepn,

2) N e be-Borsirber Heinrih Diepholz aselbst,

3) dem Köthner Wilhelm Winkelmann daselbst,

4) dem Genossenschafts: Direktor Friedri Eich, mánn daselbft,

Der Vorstand zeichnet rechtsverbindlich für die Genossenschaft, indem zwei Mitglieder desselben zu

Haftpflicht“ in Heidelberg.

der Firma der Genossenschaft ihre (Namensunter-

Genossen ift. in den Dienfistunden des Gerichts

\chrift beifügen oder das geshäftsführende Mitglied

des Vorstands der Firma sétnen Namen allein beifügt. Die Einsicht der Liste der Genoffen is während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Suliugen, den 5. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tiegenhos. Befanutmachuug. [55397]

Die Liquidation der unter Ne. 7 unseres Ge-

nossenschaftsregisters eingetragenen Kl. Mausdorf-

Rückenauer Pferdezuchtgenosseuschaft is hbe-

endet. Die Genossenschaft ist im Register gelöscht. Tiegenhof, den 9. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht.

Zehdenick. [55398]

In dem Genossenscha?tsreaister i heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Spar- und Darlehns- Tasse Weseudorf, eingetragene Genosseaschaft mit unbeshräukter Haftpflicht, vermerkt worden,

daß an Stelle des verstorbencn Vorstandsmitglieds Bauerngutsbesißers Carl Bähn zu Wesendorf, der Tischlermeister Wilhelm Schulz zu Wesendorf ge- wählt ift.

Zehdeuick, den 9. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Muster- Register.

(Die ausländischen Muster werden Leipzig veröffentlicht.) Dresden. [55222]

In das Musterregister is eingetragen vorden :

Nr. 3003. Firma Aktiengesellschaft für Kunst- druck in Niedersedlitz, ein rerstegeltes Packet, mit A. bezeihnet, angeblich enthaltend 50 Abbildungen von NReklamearti?eln, Muster für Fläcbenerzrugnisse, Fabriknummern 519, 527, 530, 550, 554, 556, 557, 560, 570, 678, 732, 735, 738: 748 a, 761, 782 802; 829, 830, 860, 864 868, 910 964 965, 974, 975, 994, 995, 1005, 1036/1077, 1088, 1097, 1109, FELIIO U G 2 1122/51428, 11382/41142 1143, 1146, 1147, 1151, 1158, 1159, 1105 S@&uyß- frist drei Jahre, angemeldet am 1. September 1900, Bormittags 11 Uhr.

Nr. 3004 Firma Aktiengesellschaft für Kunst- druck in Niedersedlitz, ein versiegeltes Packet, mit B. bezeihnet, angebli enthaltend 50 Abbildungen yon Reklameartikeln, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1161—1164, 1166—1168, 1171 1172, 1174—1176, 1179, 1180, 1190, 1192 a, 1194 1199. 1200 1201 a—m, 1203, 1205, 1206; 1210 bis 1214 1217-1220, 1221 a,- 1226, 1227, 1930 1231, 1235, 1243, 1344, 1348 a, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 1. September 1900, Vo-- mittags 11 Uhr.

Nr. 3005. Firma Aktiengesellschaft für Kunst: druck in Niedersedlitz, ein versiegeltes Paket, mit C. bezeihnet, anaeblich enthaltend 50 Abbildungen von Refklameartikeln, Muster für Fläcenerzeua- nisse, Fabriknummern 1362—1365, 1370, 1372, 137442, 1375, - 1876,- 1394, /1399b, 1406, 1409, 1413—1415, 1424, 1420 b, 1427; 1431. 1433, 1435, 1439—1441, 1444, 1445 1450, 1452—1454, 1463, 1466, 1474, 1480, 1481, 1484, 1500, 1502, 1507—1510, 1514, 1522 Scbuyt- fcist drei Jahre, angemeldet am 1. September 1900, Bormittags 11 Uhr.

Nr. 3006 Firma Aktiengesellschaft für Kunst. druck in Niedersedlitz, cin versiegeltes Paket, mit D. bezeichnet, angebli enthaltend 16 Abbildungen von Reklameartikeln und 18 Abbildungen von Plakaten zu Reklamezwecken, Muster für Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 1526, 1529, 1531, 1534, 1538—1540, 1550a—f, 1551, 1558, 1559, 1429, 1491, 1477, 1436 a—m, 1026 1589, 1590, Sug- frist drei Jahre, angemeldet am 1. September 1900, Vormittaas 11 Uhr.

Nr. 3007. Firma Auaton Reiche in Plauen, ein reisiegeltes Packet, angebli enthaltend 50 Muster zu Blechformen, Muster für vplastische Erzeugnisse, Fabriknummern 3814—3863, Schußfrist drei Jahre, Mt cives am 3. September 1900, Vormittags

L.

Nr. 3008. Felix Anton Maquet in Dresden, ein versiegeltes Kuoert, angeblich enthaltend den Entroumf zu einem Plakate bezw. Inserate für Flaschen und Flaschenverschlü}e, Muster für Flächen- erzeugnbsse, Fabriknummer 150, Scbußfrist drei Jahre, anaemeldet am 7. Septeinber 1900, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 3009 Firma Druckerei Glöf in Dresden, ein versiegeltes Kuvert, angeblich enthaltend 1 Plakat und 4 verschiedene Etiketten, Muster für Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 928—932, Schußfrist drei Jahre, «anaemeldet am 11. September 1900, Vormittaas 11 Uhr 17 Minuten.

Nr. 3010. Firma Dresdner Umdrucekpapier- Fabrik Zimmermaun & Werner in Dresden, etn offenes Kuveit, enthaltend 1 Musterbogen rofa- farbenes feuhtbleibendes Umdruckpapier „Collodin*“, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 75, Schußfrift dret Jahre, angemeldet am 12. September 1900, Vormittags 10 Uhr 38 Minuten.

Nr. 3011. Firma Friedr. Siemens in Dresdeu, ein versiegeltes Kuvert, angeblih enthaltend 10 Ab- bildungen von Gasofen, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 51, 52, 103, 141, 143, 151, 152, 220—222, Séußfrift drei Jahre, angemeldet am 12. September 1900, Mittags 12 Uhr 14 Minuten.

Nr. 3012. Firma Martin Bäcker in Dreöôdeu, ein versiegeltes Kuvert, angeblich enthaltend 10 Muster von Chromolithographien, Muster für Flächen- erzeugniss, Fabriknummern 377—386, Scbußfrifst drei Jahre, angemeldet am 13. September 1900, Bor- mittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 3013. Firma Max Blüznich Nacchf. in Dresden, ein offenes Kuvert, enthaltend 1 Muster zu einer aepreßten Wagentafel, Muster für plastische Eczeugnisse, Fabriknummer 1901, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. September 1900, Nach- mittags 3 Uhr 44 Minuten,

Nr. 3014. Firma Bruno Kanein in Dresden, ein versiegeites Packet, angeblih enthaltend 4 Muster zu Zahnbürsten Puglerig Email, Nautendelein,

unter

Antijeptishe und Hygienique), sowie 3 Muster zu Verpackungen von Zahnbürsten, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 47, 47 a, 60, 60a, 251, 2951 a, 995, Schußfrift drei Jahre angemeldet am 15 September 1900, Vormittags 10 Uhr 38 Minuten.

Nr. 3015, Firma Dresdner Gardineu- und Spitzen - Manufactur, Actiengesellschast in Dreödenu, ein versiegeltes Pcck2¿t, angebli ent- haltend 50 Muster für Gardinen, Muster für

Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1284; 12947, 12986, 13990. 12992. 19994 1222 129 12993, 13086, 13092, 13020, 13087, 13093 13982, 13089, 13085, 13088, 13058, 13000, 13099 1308 h 13050—13055, 13094 13095, 13003, 13065' 13067 13057, 13027, 13041, 13033, 13040, 13095 1302 13035, 13030, 13038, 13039, 13111“ 13118 13108, 13177, 13178, Schußfrist drei Jahre 12 gemeldet am 17. September 1900, Vormittag 0E Qi, Me. d ags x. j rma Anton Reiche in b. Dresten, ein versiegeltes Padet angebli 18 haltend 50 Muster zu Blechformen, Muster i plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 3864—3912 Swuüßkrist drei Jahre, angemeldet am 18. Sey. tember 1900, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten. E

Nr. 3017. Firma Chrömolithographisqe Kunstdruck-Anstalt „Germany“ Maximilian Cohn in Dresden, eine ofene Rolle, entbaltend das Muster eines Chinesenbogens Nr 1, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 268, Stu frist zwei Jahre, angemeldet am 18. September 1900, Nahmittags 3 Uhr 40 Minuten.

Nr. 3018 Firma Sächs. Ofen- u. Chamotte- waaren-Fabrik Heinrich Witte & Co, in Leuben, ein versiegeltes Kuvert, angeblich enthaltend drei Zeichnungen von Chamotteofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 25, 35, 45 Schußfrist drei Jabre, angemeldet am 20, September 1900, Bormittags 9 Uhr.

Nr. 3019. Firma Cigarettenfabrik ¡„Arkadig“ Schukalla & Ullmann in Dresden, ein her siegeltes Kuvert angeblich enthaltend das Muster einer Zigarettenkarton- Etikette mit der Bezeich: ung „Fiducit-Cigarette*, Muster für Flächenerzeugn!f}e Fabriknummer 50 Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27. September 1900, Vormittacs 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 3020. Firma Cigarettenfabrik „Milog“ Beckmnaun «& Co. in Dresden, ein pe1 siegelt Kuvert, angeblich enthaltend 7 Muster zu Zigaretten, verpackungen bezw. Etiketten, Muster für Flähen, erzeugnisse, Fabriknummern 1150 —1156, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 29. September 1900 Nahmittazs 3 Uhr 22 Minuten. /

Dresden, am 8. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth, 1c. Kramer. Rudolstadt. [55223]

In das Musterregistec ist eingetragen :

Nr. 473. Firma Schäfer «& Vater in Rudol- stadt, ein offener Umschlag mit 35 photographischen Abbildungen von Mustern für Porzellangeäenstände, Fabriknummern 3176, 3177, 3179, 3178, 3148, 3147 3181.2, 3180/27 3129/2, 3132/2; 34130, $1959 3175/2, 3189/2, 3173/2, 3174/2, 3170, 3171, 3168, 3169, 3172/2, 3143, 3142, 3146, 3149, 3141 31h 3144/3133, 3127/2/ 3128/3134 3126/2, 3131/2, 3185, Pplastishe E zeugnisse, Shutfist 3 Jahre, angemeldet am 15. Septembec 1900, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 474, Firma Volkstedter Porzellanfabrik Nichard Eckert & Co. in Volkftedt, ein ver \{lofener Umschlag mit 41 Abbildungen von Mustern für Porzellangeaenstände, Fabriknummern 242, 243, 2'244, 245, 246, 247, 248, 249, 250, 472, 473, 474, 475, 476. 2/566, 567, 568, 570, 571, 1687, 1688, 1689, 1690, 1691, 1692, 1693, 1694, 1695, 1696, 1697, 2297, 2298, 2299, 2381, 2744, 349, 3490, 3491, 3492, plaftisde Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeidet am 20. September 1900, Nalh- mittag 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 475 Firma Aelteste Volkstedter Porzellaufabrik vormals Triebuer, Aktien- gesellschaft in Volkstedt, ein verschlossener Um {lag mit 37 Photograpbten von Mustern für Porzellangeae- ände, Fabriknummern 8515, 8442, 2/8513, 2/8514, 2 8507, 2/8447, 28448, 2/8506 8503, 8504, 8505, 2/8449, 2/8502, 2/8517, 8508, 8436, 8511, 8445, 2/8446, 84140, 8442, 8439, 2/8441, 2/8512, 8434, pla\tische Erzeugnifse, Schuß! frist 3 Jabre, angemeldet am 24. September 1900 Mittags 12 Uhr 17 Minuten.

Rudolstadt, den 2. Oktober 1900.

Fürstl. Schwarzb. ArfttégeriŸt. Roß.

Börsen- Register.

Berlin. Vörseuregister [55418] des Könialichenu Amtsgerichts k zu Berl, In das Börsenregister {ür Werthpapiere is am 10. Oktober 1900 eingetragen : unter Nr. 180: Oecar Levin, Kaufmann (Firma. M. Levin & Sohn), Berlin. Der unter Nr. 172 des Börsenregisters für Werlh' voapiere eingetragene Louis Fließ if, wte an 10. Oktober 1900 eingetrazen worden is, Kurd' mafkler. BVerliu, den 10 Oktober 1900. i Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89.

Cöthen. Bekauntmahung, [5542 In das Börsenregister für Werthpapiere ijt heult eingetragen : j ä Nr. 2. „Carl Fürftenheims Erben in Cöthen. Cöthen, den 9, Oktober 1900. i Herzoglich Ankalt. Amtsgericht. 3,

Cöthen. Bekanutmachung. [56420 In das Börsemegtster für Werthpapiere int hel eingetragen : Nr. 3 „Carl Stoeber in Cöthen.“ Cöthen, den 9 Oktober 1900. | Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. 3.

Franksurt, Main. 3 In das Bör]enregiiter für Werthpapiere ift 9e eingetraaen worden: M, Nr. 19 Moritz A. Ellissen, Fraukfurt a- Fraukfurt a. M., den 6. Oktober 1900

Kgl. Amtsgericht. Abth. 16.

Frankfurt, Main. l e Ja das Börsenregister für Werthpapiere ijt eingetragen worden: esell fan 20. s Mo Commandits ast, Fraulsurt a/M. Frankfurt a. M., den 8. Oktober 1900. Kgl. Amtsgericht. Abth. 16.

[55421]

E, Börsenregister für Werthpapiere is am Vitober 1900 eingetragen: s. Nr. 6 „Kölnishe Wehsler- und

unter nk Aktiengesellschaft“, Köln, Commi f isgericht, Abth. 111°, Köln,

; Ï Bekauntmachuug. [55424] P a8 rsenregister für Werthpapiere ift heute nter Nr. 3 eingetragen worden : N Fervinaud Schardt, Banquier, Ferd. Schardt in Landshut. Passau, den 10. Oktober 1900 K. Amts zericht.

Konkurse. 56248]

( Ueber das Vermögen des Väckermeifters Wil- helm Berger hier, Frankfurter Allee 8 III (vorher Swinemünderstraße 66), ift heute, Nachmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : aufmann Rofenbah hier, Linienstraße 131. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1, De- zember 1900. Erste Gläubigerversammlung am 9, November 1900, Mittags 12 Uhr. Prü- fungstermin am 12, Dezember 1900, Vor- mittags 1L Uhr, im Gerichtsgebäude, Kloster- traße 77/78, II1 Tr, Zimmer 13/14. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1, Dezember 1900.

Berlin, den 11. Oktober 1900,

Der Gerichtsschreiber des Kniglichen Amtsgerichts 1. Abtheiluag 81.

in Firma

[65247] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Apothekers Wilhelm Blodck, alleinigen Inhabers der Firma Block & Lehu zu Neu-Weisteusee, Könicschoussee 32, ist heute, am 11, Oktober 1900, Vormittags 10} Uyr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, Melchiorstraße 24, i zum Konkursverwoalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 24. No- vember 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- auésbusses nud eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 25. Oktober 1900, Vormittags 1A Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den G, Dezember 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 20, Texmin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 31. Ok- tober 1900.

Seffert, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, zu Berlin.

[55198]

Ueber das Vermögen des Friseurs und Zahu- technikers Ernft Schädler in Brake wird heute, am 10, Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr 42 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Auktionator Dieme in Brake wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 30. Oktober 1900. Wahl- und Prüfungstermin: Donnerstag, den 8. November 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Oktober 1900.

Vrake, 1900, Oktober 10.

Großherzogl. Oldenburg. Amtsgericht. 1. (gez.) Ricklefs. L Veröffentlicht : (L. 8.) Ahrens, Gerichts\{hr.-Geh. (55206]

Veber das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Broy zu Breslau, Friedrich Wilhelm- Straße Nr. 38, wird heute, am 9. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Michalock von hier, Hummereti Nr. 56 Frift zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis einschließlich den 8. Dezember 1900. Erste Gläubigerversammlung: den S. No- vember 1906, Vormittags 117 Uhr. Prüfungs- termin : den 22. Dezember 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzzihneten Gerichte, Schwetid- niger Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 90, im zweiten Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31 Oftober 1900 eins{ließlich.

Breslau, den 9. Oktober 1900

Königliches Amtsgericht. [55196]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Rudolf Chriftoph Edmund Diedrich, Juhaber einer Lack. und Farbeuhaudlunug in Firma Rud, Htg. Brauneis «& Co. hier (Bürgerwiese) und Coswig (Moritzburgerstraße 2) wird heute, . am 11. Oktober 1900, Vormittags $12 Ubr, das Kon- kursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Herr Rathsauktionator Canzler bier, Pirnaischestraße 33. Anmeldefrist bis zum 1. November 1900, Wahl- tetmin'am 1D. November 1900, Vormittags 95 Uhr. Prüfungstermin am 12. November 1900, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. November 1900. Minigliches Amtsgericht zu Dresden. Abtheilung I þ,

elannt gemacht durch den Gerichtsschreiber ; Hahner, Sekretär.

[55207]

Ueber das Vermögen der offenen Haudelsgesell- schaft J. Frohberger in Erfurt, Inhaber die Gebrüder Paul Frohberger und Carl Frohberger daselbst, ist am heutigen Tage, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Bücher- revisor Carl Erdmann zu Erfurt. Konkursforderungen sind bis zum 20. "Rovember 1900 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. De- ¿ember 1900. Erste Gläubigerversammlung am 10, November 1900, Mittags 12 Uhr.

gemeiner Prüfungstermin am $, Dezember 1900, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 15,

Erfurt, den 9. Oktober 1900.

Rübenhbagen, Sekretär, Gerichts\chreiber des Kal. Amtsgerichts.

[55237] Konkurseröffnung, Ueber das Vermögen des etreide- und Inhabers dee cingtts JIohaunes Jahn, alleinigen

Abth. 4,

nhabers der eingetragenen Firma: Carl «& Joh. hn zu Halle a. S,, ift heute, Vormittags 10 Uhr,

vor dem Königl. Amtsgericht 7 zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwaiter: Inspektor a. D. J. Ed. Peushel in Halle a. S., Mans- felderftraße Nr. 51. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 2. November 1900 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23, November 1900. Erste Gläubigerversammluna den 7, November 1900, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 5. Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. Halle a, S., den 11. O'tober 1900, __ Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 7.

[55236] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft A. Viermaun « Co: in Halle a. S. (Inhaber Otto Thalwizer und Wittwe Biermann, Emmi, geborexe Duderstadt) ist heute, Nachmittaas 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle ‘a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Ber- walter: Kaufmann Hugo Schmidt in Halle a. S. Wettinerstraße 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. November 1900 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. November 1900. Erste Gläubigerversammlung den 7. November 19009, Vormittags UA Uhr, allgemeiner Prü- fung8termin den 5, Dezember 1900, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 11. Oktober 1900.

Große, Kanzleiratb, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung 7.

[55192] Bekanntmachung, Ueber das Vermögen des Messerschmieds und

¡ Mechauikers Caxl Gerlach zu Hann.-Münden

ist durch Beschluß des hiesigen Amtsgerichts heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwaltér if} Rechtsanwalt Treumann in Münden. Offener Arrest mit Anzeigepflichßt und Anmeldefrist bis 7. November 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 19, November 1900, Vormittags U? Uhr, vor dem Amts- gerihte Hann.-Münden.. Hann.-Münden, den 10. Oktober 1900. Der Gerichtsschretber Königl. Amtsgerichts.

[55241]

Veber das Vermögen des Gastwirths Hermann Kuhnert zu DHausbruch ist am 10. Oktober 1900, Nachmittags 15 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Gerichts-Assistent a. D. Friedrih Walter in Har- burg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13, November 1900. Anmeldefrist bis zum 20. De- zember 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 13, November 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Januar 1901, Vormittags 97 Uhr, Bleicherweg, Zimmer 23.

Königliches Amtegeriht zu Harburg. Abtÿ. [11

[55426] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Karl Auton Argenton zu Koblenz wird heute, am 8. Ok- tober 1900, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Salomon in Koblenz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. November 1900 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschlufi- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verrvalters, sowie über die Be- tellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenftände auf den:24., Oktober 1900, Vormittags LO07 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 28. November 1900, Vormittags 10x Uhr, vor dem unater- zeichneten Gericht, Zimmer 7, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche etne zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas {uldtz find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Potterungen, für wele sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anfspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. November 1900 Anzeize ¡u macen f

Königliches Amtsgericht, 4, zu Koblenz.

[55243]

Ueber das Vermögen des Schreinermeisters und Möbelhändlers Hermann Röseler zu Köl wurde am 6. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Fciling in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. November 1900. Ablauf der Anmelde- frist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung ain 6. November 1900, Vormittags Ul Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 30. No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtslokal, Norbertstraße 7, Zimmer 2, 1. Etage.

Köln, den 6. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1111

[55199] Konkursverfahreu.

Ueber den Nachlaß des am 25. August 1900 ver- storbenen Konditors Julius Schubert aus Liegnitz ifl heute, am 11. Oktober 1900, Vorm.

10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver-

walter: Kaufmann Reinhold Shuczmann zu Liegn1h. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9 November 1900. Anmeidefrist: bis 14. November 1900. Erfte Gläubigerversammlung: den 10. November 1900, Vorm. AUl Uhr. Prüfungstermin: den 30, No- vember 1900, 10 Uhr, Nr. 29. Liegnitz, den 11. Oktob:r 1900. Lindner, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[55230] Vekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Baumaterialien- händlers Karl Walter in Löbau i. Sa. wird heute, ‘am 11. ¿Oktober 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkuróverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Börner in Löbau. Anmeldefrist bis zum 10 November 1900, Wahltermin am 24, Oktober 19600, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. November 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 31. Oktober 1900.

Königl. Amtsgeriht Löbau i. S.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : ! 5

Moese, Sekr.

Vorm. Zimmer

[54494] Bekanntmachung.

Das Kal. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat beute, Nachmittags 5} Uhr, über das Vermögen des Michael Kettner, Ackerer und Fuhrmann, in Maudaách wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet, als Konkursverwalter den Rechtsanwalt Bischof in Ludwigshafen a, Rh. ernannt, den offenen Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Oktober nähfthin erlassen, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen - bis einfchl. 30. Oftober 1900 bestimmt, ferner zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die etwaige Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{chufses und über die in $132 K.-O. weiter vor- gesehenen Angelegenheiten, sovie zur Pröfung der angemeldeten Forderungen Termin anberaumt auf Donnerstag, deu 8. November 1900, Nach- mittags 4 Uhr, im Sitzungssaal des Kgl. Amts- gerihts hier.

Ludwigshafen a. Nh., den 8. Oktober 1900.

Der Sekretär des Kgl. Amtsgerichts: Heist.

[55228] Koukuxsverfahren.

Ueber den Nzchlaß des weiland Schmiedemeisters Johann Müthell in BVausen ist heute, am 10. Oktober 1900, Vormittags 10,30 Ußr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Banquier Hermann Manecke zu Lühow. Anmeldefrist bis. zum 14. November 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 21. November 1900, Morgens 10 Uhr. Off-ner Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. November 1900.

Lüchow, den 10. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. 2. [55235] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Georg Hagel, Bäcker in Mülhausen, Straßburgerstr. 49 i\t dur Beschluß des Kaiserlihen Amtsgerichts Mülhausen heute, am 9. Oktober 1900, Nachmittoas 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Polizei-FInsyektor a. D. Woßblgemuth hier ist zum Konkursverwalter er- nannt, Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Novewber 1900. Erste Gläu- bigerversammlung am 25. Oktober 1900, Vor- mittags LO0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 6, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigsftraße 23, Zimmer Nr. 7. (N. 41/00.)

Mülhauseu i. Els., den 9. Oktober 1900.

Der Gerichtsschreiber: Bachmann.

[55505]

_Kgl. Württ. Amtsgericht Oehrinugen.

Konkurseröffn1ng über das Vermögen des Georg Heinzmann, Wirths in Westernach, am 10. Ofk- tober 1900, Vormittags 411 Uhr. Konkursverwalter : Bezirksnotar Weigand in Neuenstein. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 6. November 1900. Wabl- und Prüfungstermin: 14, November 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Den 10. V ktober 1900.

Gerihts\{hreiber Ms hle.

[55507] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Zimmermeisters Chriftian Hermann Philippi zu Ottweiler ist am 11. Oftober 1900, Bormittags 11 Uhr 15 Mi- nuten, das Konkursvoerfabren eröffnet worden. Ver- walter: Rechtsanwalt Dittgens zu Ottroziler. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19, November 1900. Erste Gläubigerversamm- lung am 29. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. De- zember 1900, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Ottweiler. [55208]

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Karl Mori Romberg in Radeberg wird beute, am 10. Oktober 1900, Nachmittags 3 Uhr 50 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkars- verroalter: Herr Nechtsanwalt Dr. Jahn hier. An- meldefrist bis zum 10. November 1900, Waÿhl- termin am 2, November 19009, Vormittags ¿12 Uhr. Prüfungstermin am 30. November 1900, Vormittags }L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzcigepflicht bis zum 24. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht Radeberg. Bekannt gemaht durch den Gerichts\chreiber : Sekr. Schwenke.

[55213]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moritz Cohn, Inbabers der gleichlautenden Firma in Ratibor, Ring, ift am 11. Oktober 1903, Vor mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wo: den. Verwalter : Rehtsanwalt Böhm in Ratibor. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. Oktober 1900. Anmeldefrist bis 1. November 1900. Erste Gläu- bigerversammlung am 2. November 1900, Vor- mittags L0 Uhr. Allgemeiner Prüfungetermin am 15, November 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 26 2 Trepp?zn im Amtsgerichts- gebäude.

Natibor, den 11. Oktober 1900.

Der Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerichts.

[55404] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Material- und Ko- lonialwaarenhäudlerin Marie Rofine verehel. Klopfer in Reichenbach wird heute, am 9. Oltober 1900 Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Glänzel bier. Anmeldefrist bis zum 2. November 1900. Wabltermin am 27. Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 10. November 1960, Vormittags {10 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Dfktober 1900.

Köntgliches Amtsgericht Reichenbach. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekretär Nagler.

[55405] Konkursverfahren,

Ueber den Nachlaß des Restaurateurs und Trichinenschauers Albin Malß ‘in Ober- reichenbach wird heute, am 9. Oktober 1900, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter Herr Rehtsanwalt Dr. Shüg bier. An- meldefrist bis zum 7. Nevember 1900. Wahltermin am 83. November 19006, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 17, November 1900, Vor- mittags ¿LO Uhr. Offener-Arcest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Oktober 1900. û d Köntgliches Amtsgericht Reichenbach.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: Skr. Nagler,

[55238] Bekauntmachung.

Das Kal. Amtsgericht Reichenhall hat am 9. Ok- tober 1900, Nachmittags 5} Uhr, auf Antrag der Firma Ochsenreiter u. Moesle in Zellers über das Vermögen des Butter- und Käschändlers Max Steiner in Anger den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtsvollzieher Goey hier. Liruer Arrest mit Anzeigefrist bis Mittwoch, 31. Oktober 1900, Mittags 12 Ubr. Wahltermin: Montag, 5. November 1900, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Anmeldung der Konkursfordérungen endet Montag, 12. November 1900 „Prüfungstermin: Dounerstag, deu 22, November 1900,

Vorm. 10 Uhr. Reichenhall, 10. Oktober 1900. Gerichtéschreiberei des K. Amtsgerichts Reichenhall. Spaett, Königl. Sekretär.

[54502] /

Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Johaun Gotthelf Ernst Barth in Gertißsch wiro heute, am 9. Oktober 1900, Nachmittags 31 Uhr, das Konkursverfahen eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Hennicke hier. Anmeldetrift bis zum 10: November 1900. Wahltermin am S. No- vember 1900, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin am 283, November 1900, Vor- mittags LL Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 25. Oktober 1900.

Königliches Amtsgeriht Roßwein.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Müller.

[55402] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Philipp Loeweustein zu Hamborn, alleinigen Inhabers der Firma Gebr. Loeweustein daselbs, wird heute, am 10, Oktober 1900, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Heitmann zu Ruhrort wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen And bis zum 5. De- ¡ember 1900 be! dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die in & 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten GBegenftände auf den S. No- vember 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf den 20, Dezember 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine jur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fic aus der Sache ab- gefonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver.oalter bis ¡um 1, Dezember 1900 Anzeige ¡u machen.

Nuhrort, den 10. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. [55215] K. Württ. Amtisgericht Schorndorf. Koukurseröffuung.

Ueber das Vermögen der Rofine Stilz, geb. Rühle, Ehefrau des Taglöhuers und früheren Kronenwirths Gottfried Stilz in Schnaith, wurde heute, Nachmittags 5} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und Bezirksnotar Weinland in Beutelsbach zum Konkur®verwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 27. Oktober 1900. Wakhl- und Prüfungstermin: 7. November 1900, Nachmit- tags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis ¡um 27. Oftober 1900.

Den 10. Oktober 1900.

Amtsgerichts\hreiber Kraut.

[55242] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der unverehelihten Emma Heyne zu Schwiebus ift am 10. Oktober 1900, Nachmittags 1 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Spediteur Robert Reihe zu SYwiebus. Anmelde- frist bis 1. Dezember 1900. Erfte Gläubigetver- fammlung den 26. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Allaemeiner Prüfungêstermin den 14. De- zember 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 15. November 1900.

Schwiebus, den 10, Oktober 1900,

Königliches Amtsgeri@t. [55229]

Ueber das Vermögen des Hotelbesißzers Cark Wegqguer in Schönsee, Westpreußen, ist am 10, Oktober 1900, Mittags 12 Ubr 30 Minuten, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf- mann Max Pünchera in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. November 1900. Anmeldefrist bis zum 10. November 1900. Erfte Gläubiger- versammlung am D. November 1900, Vor- mittags LL Uhr, Terminszimmer Nr. 22 des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- termin am D283, November 1900, Vormittags 10 Uhr, daselbft.

Thorn, den 10 Oktober 1900.

Konopfka, :

Gerichtsschreiber des Köaiglihen Amtsgerihts. [55190] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Schneidewind zu Klein-Zabrze is heute, am 10. Oktober 1900, Nachmittags 5} Uhr, das Kon« kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Zerali- etn zu Gleiwiß. Offener Arrest mit Anm rist bis zum 19. November 1900. Anzeigefrist bis zum 19. November 1900. Erfte Gläubigerversamm- lung am 6. November 1900, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 29, November 1900, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Zabrze, den 10. Oktoder 1900. i;

Ver Gerichtss{hreider des Königl. Amtsgerichts.

[55231] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Oito Kopf in Zerbst wird beuté am 1l1. Oktober 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Wilhelm Refardt în E wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkars ugen find bis zum 29. Oltober 1900 beim unterzeihueten Ge-

rihte anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung und