1900 / 246 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

puack O

Seserich, Asphalt. [1 Sangerh. Mas. 10/1000/300/260,00bzG | Deffau Gas. (105)144| 1.1.7 1000 u. 5001105,606¿G | F f Deutsch du Reichs 5 Anzeiger

ahla, Porzellan ./24 Saoma Zement 125,00G do, 1892 B 4x 1000 u, 500/105,60bzG

T K

Q b

-—

Kale - A jäffer u.Walke 63,00G do. 1898 (105 000 u. 500|—, Kaliwerk Aschersl. [10 Schalker Gruben 326,00bzG | Dt. Asph.-Ges. (105 E Produkteumarkt. 100,20G Berlin, 15. Oktober 1900,

Kannengießer. . . Schering Chm. F. S do. Ges. f. elektr. U. do V -A, 104,50 R und 199,50B Die amtlich ermittelten Preise waren (ver 1009 kg) |

ler Maschinen y ¡ do, Kaiser-Gew. KattowißerBrgw.|1 Schimischow Cm. 101,00bzG do. Linol. (103 1

das in Mark: Wetzen, märkisher 151,50 ab Bahn mecklenburger, s{chwimmend 152, Normalgewigt

Keula Eisenhütte . Schimmel, Masch. j do. Wass. 1898 (102 755 g 15425—15475 Abnahme’ im November

Keyling u. Thom. Schles. Bgb. Zink —,— do. Doe 2108 do. 155,50—156—155,75 Abnahme im Dezember A F E do. 161,50—162 Abnahme im Mat 1901 mit 9 4 g Mehr- oder Minderwerth. * Befestigt. P) 4

Klauser Spinner. do. Cellulose . B Aen blinann Stärk 5 104,75G Dortm. Bergb. (105) 99:60bzG | 143,60 \rei Mühle, Nepe-, schwimmend, fein 745 p

90,00G 1202 e A MECMAg Es 141,25 big M : s S 41, hbnahme tim PVezemver, do. 142/75—143 Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich 4 M 50 S. s A, E Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 R U bder mit 1,90 „4 Mehr- oder Ale Post-Anstalten nehmen Bestellung anz E Juserate nimmt au: die Königliche Expedition 98,10G Bf \ für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition 7 E By E) des Dentschen Reichs-Anzeigers

99,006 y Hafer, pommerscher, märklscher, mecklenburge 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. U T U I L V A und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

—— feiner 148—157, pommerscher, märkisher, meen, ; VIS E T1 Y

—— birdte, pubiider Mittel 11-2145, Poien id ! Einzelne Aummern kosten 25 S. A ec Berlin $W,„ Wilhelmftraße Nr. 32. 99 50G märliscer, mecklenburger, preußischer geringer 135 101,75G bis 138, posener, |{chlesiser mittel 137—144

vosener. \{chlesisher geringer 134—136, russisher V 246. e/ 17.

i .

Fri erd O) fend = S A

I J [e

i‘ i do, Elekt,.u.Gasg. 337,00bzG Do, U B |69,50B do. Kohlenwerk 117,60G do. Lein. Kramfta 45,25bz do. Portl. Zmtf. 75,10b Schloßf. Schulte 196,76 dzG Hugo Schneider . 269,00bzG Schön, Fried, Ter. 76,25bz See nee T Schomburg u.Se. 142,19G Scriftgieß, Hu 183,25bzG Schudert, Elektr. 196,00G Schütt, Holzind. . 118,50G Schulz-Knaudt . 137,50G Schwänißz u. Ko. 157,00G Se, Mühl V.-A. 140, 00G Max Segall . 605,00G Sentker Wkz, V3. —,— Siegen-Solingen 136,90B Siemens, Glash. 43,29G Siemens u. Halske 81,75G Simonius Cell. . 106,75G_ Sitßendorfer Porz. 189, 25bzG Spinn u. Sohn . 89,50à,75à188,75à189bz | SpinnRennu. Ko 1000 1101,60G StadtbergerHütte 500/1000/131,10G Staßf. Chem. Fb. 1000 195,00G Stett. Bred. Zem: 600/300 183,40bzG do, Ch. Didier 600 1117,00G do, Elektrizit. 200 fl. 159,75B do, Gristow 1000/6001328,00G do. Vulfan B 1000 1165,25G V0, Ee 6% 600 |—,— Stobwasser V.-A. 300 |—— Stöhr Kammg. . 300 134,00bzG Stoewer, Nähm. 1000 165,10bzG Stolberger Zink . 300/1000170,7 A do, St.-Pr. 300 1115,00bzG Strls. Spl. St.-P. 1000 1168,00bzG Sturm Falzziegel 1000 1124,00G Sudenburger M.| 0 139 60bzG Südd. Imm. 40% 60,00bz TarnowißterBrgb. 121, 90G Terr. Berl.-Hal. 89,00bzG Do, Nordost . —,— do, Südwest 452,00bz do. Wikleben . 122,50G Teuton. Misburg )0 1111,50B Thale Eis. St.-P. 1200 S D do, V.-Akt. 600 182,50G Thiederhall .… 1000 1124 25G Thüringer Salin.|1%/, 1200/3001163 00G do, Nadl. u.St.| C 300 1184,75bzB Tillmann Eisenb. 1000 182,00G Titel, Knstt. Lt. A 1000 1145 ,00bzG Trachenbg. Zucker 500 1141,00bzB Tuchf. Aachen kv. 600 7145,00bz Ung. Asphalt .. 1000 1170,50G 00, BURCY 4 1000 1152,25G Union, Baugesch. -, Stü |895,00B do. Chem.Fabr.|1: 1000 1138,00bz do. Glektx.Gef. [1 1000 1121 25bzG U. d. Lind., Bauv. 1000 187,00G do, V.-A. A|— 1000 1101,00bz do. doi B! L - 1000 s—— Varziner Papierf. 14 1000 #192,00bzG Ventki, Masch. .| 7 1000 1102,90bzB V. Brl.-Fr. Gum.| 7 7 8

Köblmann,Stärke Köln, Bergwerke . do, Elektr.-Anl. do. Gas- u. El. Köln.-Müsen. B... do. do, konv. KönigWilhelm ky. do, do. St.-Pr. Königin Marienh. Kgsb.Msch.V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucter Kronprinz Metall Küpperbusch Kunz Treibriemen Kurfürstend.-Ge!.| i. Liq. Kurf.-Terr.-Gefs. .| i. Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. . Lauchhammer. .. E Touv. Laurahütte . Do, L fr, Vérk, Lederf.Eycku. Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube . Leopoldshall . do. St.-Pr. Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement do. Eisen, alte do. do. do. St-Pr, Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr. #ünehurgerWachs Luther, Maschinen Märk ,Masch.-Fbr. Märk,-Westf. Bw. Magdb. Allg. Gas do. Baubank do. Bergwerk do. do, St.-Pr. do. Mühlen Mannh.-Rheinau Marie, kons. Bgw. Marienh.-Kotn. .| 5 Maschinen Breuer| 93 do. Budckau|13 do. Kappel /20 Ms. u. Arm.Str.| 6 MaffenerBergbau| 6 Mathildenhütte .| 9 Mech.Web.Linden| do. do. Sorau/11 do. do. Zittau| 8 Mechernich. B w.| 0 Meaggener Walzw. 15 Mend.u.Schw.Pr. 6 Mercur, Wollw. .| 83 Milowicer Eisen .|12 Mitteld. Kammg.| 0 Mix und Genest10 Mülh. Bergwerk .|10 Müller, Gummi.| 7 Müller Speisefett 16 Ktähmaschin. Koch/10 |1 Nauh. \säuref. Pr./15 [15 | Neptun Schiffsw.| 4 | 8 | Neu. Berl.Omnib.| 6 | Neues Hansav. T.| | Neurod, Kunst-A. Neuß, Wag. i. Liq. Neußer Eisenwerk 13 | Niederl, Kohlenw. Nienb. Vz. À abg.) : Nolte, N. Gas-G. Nordd. Eiswerke. do. V.-A.|— | do. Gummi. , .| do. Jute-Spinn. do. Lagerh. Berl, do. Wollkämm. . NordhauserTapet. Nordstern Bergw. 1 Nürnbg.Velociped|12 |— | Oberschl. Chamot./12 [12 [4 do. Eisenb.-Bed,| 7 | 9 |4 do. E.-J. Car.H./10 |13 |4 doe neue |— | |4 do. Kokswerke 11 [12 4 do. Portl.Zement|13 [13 [4 Oldenb. Eisenh. k./12 | [4 Opp. Portl. Zem./13 [12 [4 Orenft. u. Koppel 20 [20

=_Ì

102,00G do. Union (110) 36,75bz do. o. (100 153,50G Düsseld. Draht (105) 158,10bz* „X | Elberfeld. Farb, (105) T7475 B S Elekt, Licht u. K. (104) 125,00G F | Engl. Wollw. (103) 13425bzG | do. do. (105) Erdmannsd. Spinn. 112,50G do. do. (105) 129,75B- rister u. Roßm. (105) 182,50bzB elsenkirchen. Bergw. 108,00bzG Georg - Véarie (103) 148,50G Germ. Bx. Dt. (102) 153.00G Ges. f. elekt. Unt. (103) St, 120,00G Do. do. (103) 114,75G GörlMas 08, 1200/300144 60bzG Hag. Terxt.-Jnd. (105 1200/600/136,00 Hallesche Union (103) 1000 1230,00bzG hate, Hofbr. (103) 1000 1159,10bzG Harp. Bergb. 1892 ky. 1000 1171,50G Helios elektr. (102) 1000 181,00G do do. (10s

e M ai lm vors vóe

t

onRS | |œ]S| | | 53 | AœN on

ck toe a] pru pem reen pern jrnenk 2) prmck prak n] J ooo O0

[my Gr E S S-A . . .

S i S No

_—— ®

e Non

O

t pk pi ..

—- m ——

mm Sn ror tô-

pra fin: freut: furt Juan: Pert Gemah: Jiri ien: fun: fut: Jeaiti fene Divi Jai Gn a

aa! èck F.

A Hi

H Hck H Hx Hr E 09e 0e

103,50bzG | 129—136, Normalgewicht 450 g 131,50—131 2% h, 08EG e M E e 133 S Abnahme

¡4D m Mai m 4 Mehr- oder Pinderw A A L ¿ ; 2 e 4 ; E Behauptet. n Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Königreich Preußen. Schleswig und der Regierungs-Assessor von Blome in Kiel

103,26G fl.f, Mais, Amerik. Mixed 126,50—128—127,50 fre dem Landrath von Egdorf zu Elbing den Rothen Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: hen Berin Meri Da cngen zur weiteren dienst-

n dk Wagen. Behauptet. A N L L der E Hd den Dekan Robert Samberger in Nakel zum Ehren- i

—,— Weizenmehl (p, 100 kg) Nr. 00 19,25 h dem Hauptmann Faecel 1m „Znfankerie - Regiment von i der Me itan-Kirche f e E A dn

59006 22 0 A S De 5 bis 6 G. Osipreußises) Nr. 41 den Rothen Adler - Oben Domhyherrn bei der Metropolitan-Kirche in Posen zu ernennen.

nts Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 1869 M vierter Klasse, : / Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S.M.S. „Schwalbe“,

97,10G bis 19,80. Unverändert. d Cas ; v n Pag Ie im Tan E Kommandant: Korvetten-Kapitän Boe rner, gestern in Kiukiang S vg » -Grenadier-Regimen V8, er von der a j t, ingetrof in

1000 u. 500[95 75G “Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 64 80 Abnahme Ge énigin Augusta G eber Srbnadiec Reuhnut Ne. 4 A eann tmaGURN | Mgen und an demselben Tage nach Hankau in See

1000 u. 500|—,— im laufenden Vêonat, do. 63,590—63,60 Abnahme F in S: im Feld-Artillerie-Regiment General-Feldzeu / Gemäß 8 46 des Kommunalabgaben-Geseßes vom 14. Juli | I6gangen. 2 Í L

1000 1100,00G im Mai 1901, Fest. von Aigner im Feld-Artillerie-: egiment Benerat-Ferdzeug? | 1893 (Gesez-Sammlung S. 152) wird hiermit zuer öffent- S. M. S. „Charlotte“, Kommandant: Kapitän zur

N Spiritus mit 70 „4 Verbrauthsabgab ieister (2. Brandenburgisches) Nr. 18, Meigen im Feld- | [ichen Kenntniß gebracht, daß der im laufenden Steuerjahre | See Vüllers, ist_gestern in Tanger angekommen und be-

O0 F ß 49,50 f i ‘Baus rorauh9adgave ou D nrtillerie-Regiment Nr. 54 und Steffens im Dragoner- L den Samuiitnala bab ; ¿6h Rei 199 absichtigt, am 23. Oktober von dort nach Palermo in See zu

1000 49,90 [ret Paus. Regiment Prinz Albrecht von Preußen (Litthauisches) ä mmunalabgaben einshäßgbare Reinertrag gehen. '

5000-500 199,50B Elf, zu 5; »; Di tlbelm- | der Neustadt O.-S.-Gogol iner Privateisenbahn für L ; A 01000 [88 10G C e Betriebsjahr 1899/1900 auf 105 000 (6 festgeseßt worden ist. | 4. Toften "Beiahung E M S C ormotane, P 97/20 B1000f jen Lehrern a. D. Heinrih Schaper zu Hildes- e Pee Königlithe EifenbahiuRommlifas Transportführer: Oberleutnant zur See Coelle, ist gestern 2000—500 |—,— 5 sim und Heinrih Straßburg zu Uchte im Kreise "Graf : in Antwerpen eingetroffen und beabsichtigt, am 17. Oktober 1000 e Stolzenau, dem Bahnmeister a. D. Strehz zu Podelzig im 5 i die Heimreise nah Bremerhaven fortzuseßen. S ¿000 5 99,30G Be elin, 13. De Marttes eif s 9 Cr M reise Lebus, dem E reh S ch Bliden j O mittelungen des Königlichen Polize! - Prähdiunl, M mann zu Eupen, dem Kastellan Conrad bei der Königlichen 1000 G (Dee u S me Doppel p Bibliothek in Sn LOs dem ite der N n Sa Nit tsi 98,50G E O On hardbt. bei dex evangellschen Kitche zum; Helligén lidifa1 litt: E Weizen, Elie Sotie L at S ae Weije, Libnam in Elbing den Königlichen Kronen-Orden vierter S n ihes ; Sachs e i R geringe Sorte —,— M; —,— Rogge, M 7 9 3 Wei 3 Rei Die Blasenbeshwerden, an denen Scine Majestät der 93,20bzG aute Sorte —,— #6; —,— #4 Roggen, Mitic M Klasse, 1 : ; E eutsche eid, König schon seit längerer Zeit leidet, find, wie dem „W. T. B.“ E Sorte —,— #&; —— M Roggen, gerin den emeritierten Lehrern Dingel zu Tennstedt im Kreise : : H Dea e / / 1 s 101,50G R ' 3 2 100 s inge (1a Sóvels zu Seinen! im Kreiss Rees, Küster zu Preußen. Berlin, 16. Oktober. aus Dresden gemeldet wird, in den legten Tagen wieder stark So O L Tags 2 gern A / aufgetreten. Ein rash vorübergegangener Ohnmachtsanfall am

/

' Sorte * 15,60 4; 1480 „e Futtergerste, M Bollersen im Landkreise Celle, Müller zu Driesen im Kreise Seine Majestät der Kaiser und König hörten gestrigen Nachmittag macht es nöthig, daß Seine Majestät

Berlin, Dienstag, den 16. Oktober, Abends. 1900.

= 2 —— Ch

O

[N No L oe

ror e

600 181,00bzG Hugo Hentckel (105) 1000 184,75B Henckt Wolfsb. (105 600 1160,50bzG Hibernia Hyp.-OD., kv. 300 1166,50bzG Do De 1898 500 [144/00B Hörder Bergw. (103) 1000 1329,00bzG Hösch Eisen u. Stah 1000 1138 50G Howaldt-Werke (102) 1000 101,00bzB Ilse Bergbau (102) 1000 1204,50bz Inowrazlaw, Salz. 1000 1194 00bz Kaliwerke, Aschersleb. 1500 158,00B Kattowißer Bergbau | 5000/1000/139,00(G Kölner Electric. (102) 1000 189,25G Königsborn 102) 300 175,50bzG König Ludwig (102) 300 1134,50bzG König Wilhelm (102) 600 1119,25B Fed P L, 1000 196,006zG Kullmann u. Ko. (103) 1000 190,258 Laurahütte, Akt,-Ges. 600 1112,00bG kl.f. j Louise Tiefbau . . . .| 1500 |—,— Ludw. Löwe u. Ko.|4 2000 1109,00G Mannesmröhr. (105) 44 1000 170,00G Mass. Berghau (104)/4 1000 |—,— Mend. u. Schw. (103) 4x| 1. 2000 199,00G M. Cenis Obl. (103) 4 | 1,4. 118,50G Nauh. säur. Prd. (103)/4 | 1. 103,50bzG Niederl. Kohl. (105)/4 116,50bz Nolte Gas 1894 , , 43 99 00bzG Nordd, Eisw. (103) 4 67,590G Oberschles. Eifb. (105)!4 119,00G do. Eis.-Ind. C. H. 4 148 00G do. Kokswerke (103) 4 51,75(H Oderw,-Oblig. ORA 121,00B Patzenh. Brauer. (103)/4 | 62,75bzG do. IT (103)\4 | Pfefferberger Br.(105)/4 | 1200 Kr.[155,00B Pommersch.Zuck. Ankl. 4 600 1118,75G Rhein. Metallw. (102914 1, 1200/600/136,00 et.bzG | Rh.-Westf.Klkw.(105) 43 1000 1133,00bzG do. 1897 (103) 44 600 I—,— Romb. Hütte (105)4 | 1200 |—,— Schalker Gruben „4 | 1200 [5475G do. 1898 (102) 4 | 1000 1208,50G do. 1000 L 14 1000 1105,50G Schl. Elektr. u. Gas/44| 1000 98,00G Schutckert Elektr. (102)/4 | 1000 1126,00G Schultheiß-Br. 1024 |

p O

en T IIER D

E A A L EIEIE E E E

E L Et G R E I E Aa BA ret

O

| S#| |

n

S p TO L

_— D m

O

Tes 55! | ——N Bo] | o dn

Im N OUO L M A s Pi Pa

_ toe

| Sn de

RES A Ma C2 H H E r A ck CO P f E H f f l f ie e H l e ck Q

m S Lr EREEE

R R R A] bi bt A] J] 1 lk I J] dr brrk N] A J beck A I] I] A bri J

DD

I

O

A ONDO -—

l T1111

tor D z 1 P H Hr Hr H H P R A ARA||RRPRARRARA R TTRARRRRRRRRRRRRPRPRRREREE

DD O2

N | G I

N œ] S] o] | S

—_ do

B“,

ex

|

—_—— R O D 1 Bra Ep

T Mittel-Sorte ® 14,70 „6; 13,90 4 Futtergerst, F Friedeberg und Rhode zu Grietherbusch im Kreise Rees den | gestern Abend in Homburg v. d. Höhe den Vortrag des Chefs | F; ir die nächste i ' Í h 9 A N ; / M T : : A É A P De Mis p O die nächste Zei ung und Nuhe rlegt. Jn e ge e 15 ZTOT, 60 A Dün A e der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohen- | des Admiralstabs, Vize-Admirals von Diederichs. N e Be Dos e Tal MUEcEbORderFebe s uter 100,60G Sorte* 14,80 4; 1390 A Hafer, gerin M i9ern, E n brehungen leidlich gut geschlafen, das Allgemeinbefinden ist 97,70G Sorte* 13,80 4; 12,90 4 Richtstroh 682A; dem Kanzleidiener, Georg Holle zu Cassel das Kreuz T A. E , N i Heffen,

97,30G 632 A Heu 7,40 4; 5,00 « Erbe, M des Allgemeinen Ehrenzeichens, sowie

S gelbe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 # Speis dem Ortsvorsteher Munkler zu Sevenig im Kreise Bit- Am 15. d. M. früh verschied auf Schloß Basßenheim bei L a O N 6 e: :

9376 « | bohnen, weiße 45,00 4; 20,00 „G Linsen 70 (S burg, dem Gemeindeförster a. D. Manstein zu Niederstadt- | Koblenz im 64 Cbéialatre L frük is Gesandte u S Seine Königlihe Hoheit der Großherzog empfing, wie

100 306:G S | 30,00 A Kartoffeln 6,00 46; 4,00 #4 = ld im Kreise D dem bisheri Leaitimations\{ein- Beni ; MONAEM E i urg, | W. T. B.“ meldet, gestern im Schloß Wolfsgarten den Staats-

2 U0g0IG i | Rindfleis von der Keule 1 kg 1,60%; 1,20 4 M t, n reise Daun, dem bisherigen Legilimations\hein- | Wirkliche Geheime Rath von Kusserow. sekretär des Reichs-Postamts von Podbielski

94,00 bz Ma O e 100 A See M Ertheiler Robert Weiß zu Strehlen, bisher zu Alt-Heide im Geboren zu Köln a. Rh. am 5. November 1886, bestand | !kretär des Neichs-Postam!s von Podbielski.

1000 1123,00bz do. 1892 (105)|4 | 1. ie Fleis i Lg 160 t; 120d E Ralbfleish 11 Kreise trage Artur. Vtoicean ar hi A r Hoppenheit derselbe 1859 das Referendarexamen und arbeitete darauf etwa Deutsche Kolonien.

1200 [19400bG | Do do, (10244 103.0063 Gt, | 1-80 4; 1,00 Hammelfleish 1 kg 1,60 4;DD } e, D L Ia Y Ion | ain Jahr bei der Königlichen Regierung in Potsdam. Jm Der Kaiserliche Gouverneur der deutshen Samoa-Jnseln

1000 133500 Teut.-Misb. (103) 41 4, 103,00bzGE.f. | 1,20 6 Butter 1.Kkg 2,80 4; 2,00 « ia trn L ee u Mee zu Küstrin, | Oktober 1860 als Aspirant für die diplomatische Lauf- | p, Solf hat am 14. August d. J. in Mulinuu an die

1000 [162,60G Thale Eisenh. (102) 4 | LL . 500|95'25G 60 Stück 4,80 4; 2/80 « Karpfen 1 ¿F den Bahnwärtern a. D. Peter zu „Warnick bei, Küstrin, | hahn zugelassen, wurde er zunächst der Gesandtschaft samoanishen Häuptlinge eine Ansprache, betreffend die

1000 [125 00bzG | Thiederb. Hyp.- Anl. 4x) 1.1. e 2,40 4; 1,20 «« Aale 1 kg. 2,50 #4; 14 bisher in Tamsel, und Lampert zu Mikultshüß im Kreise | im Haag als Attahé überwiesen, worauf er im S elb oéria Lts: Bed SAMRA iAIA S us

1000 |53,25G Union, El. Gef. (103)/4x| 1.1. ( 99,50bzG Zander 1 kg 2,60 M; 1,20 # Hechte 1 kz Tarnowiß, dem Schmiedemeister Friedrih Krebs zu | März 1862 die dipl he Vrüfun stand. Nachd / E, E S #00: A759 Westf. Kuvf 3114 | V 9 . S j - 0,80 Á C M N j : März 1863 die diplomatishe Prüfung bestand. achdem er | dem Deuischen Kolonialblatt“ folgenden Wortlaut hatte

500 14975B Westf. Kupfer (103) /4 | 1.4.10 A SE 2,00 M; 1,00 A Barsche 1 kg 1,30 4; 0, Insterburg, dem Sattler Johann Mettlach zu Trier, dem d dieses Ex Legations-Sefkretä e L E. MODIRELNAZL., „JNA a0 L Me

1000 1135,00G Westph. Draht (103)'4 | 4,1, U Pre Schleie 1 kg 3.00 bb; 1,20 M Bleie 1 kg C (2 G T louié A V äber auf Grun L€I€Ss Cxamens zum Lega lons De reiar ernannt Es ift cin freudiger Bnblick für mi, die boben Häuptlinge vor

1000 ]98.10G Wilhelmshall (102/41 102,00G 1,40 4; 0,80 M Krebse 60 Stü 12,00 4; M reiner Zohann Seeger zu Saarlouis, dem Vormäher | worden war, fungierte er als solcher bei den Missionen in | mir zu sehen, die Vertreter der großen Familien, die seit Alters her

1000 1172,75G Zeißer Masch. (103) 4x 0/ 1000—500 [102,10G 250 E / Es S zu V. deut of 1m af raa O Turin, Paris, Washington und London und wurde im Sep- | Herrscher waren auf den samoaniscen Inseln von Upolu, Manono,

Í omann Vlegner und dem „Hofmann FZ}f{tander, velde | tember 1868 dem damaligen Bundeskanzleramt zur Beschäftigung | Apolima und Savaii. Ihr alle wißt, daß die feüberen Regierungen

oP_

| O | tes

D T

tor

ck E

m m O D O O R i i M Pn m t in H I

pt bs | O R R RRARPARAARAARARRA | RARRRARRRARARARRARAARS E] R F R

| O

R ch 2

=—I=—I

Punk dD

[N

Prehm Peri Perm Perm rc orma pomm T e P j pre pr pmk ratk fremd Pak Prem Prm pem pr prr Pren C bd pem T e pmk rend Pm pr Jem Prm fre Sema Prem Prei Jrrma emed fern Pom fh rand: Pran frem Perm fend pem: ememe Perm Prem Pera Penn ° 24 ° S S T R

[144

l

pk pre

I A SA A A SAT Ä R Ä Ä HÄZASAZI

1000 H V.Berl. Mörtelw. 1000 1174,75bzC Ver. Hnfichl.-Fbr.| 8 | 1000 1148,1( Ver. Kammerich .|20 | 1000 1146,00bzG Ver. Köln-Rottw. |15 | 1000 12115,00G Ver. Met. Haller|124 1000 169, 50G Verein. Pinselfab. [11 2000 186, 50G do.Smyrna-Tep.| 8 1000 1129,89G Biktoria-Fahrrad. [10 | 450 I—,— Vikt. -Speich,-G.| 0 |_ 1000 |244,00G Vogel, Telegraph. 12 | |500/1000/121,00bzG Vogtländ. Masch.| 5 | 1000 169,75B Vogt u. Wolf . ./12 600 186,50bzG Voigt u. Winde .| 64 600 159,90bzG Volpi u. Schlüt.| 0 | 0 1000 194,50G Vorw., Biel. Sp.| 6{| 63/4 | 300 172,50G Vorwohler Portl. 18 [18 14 | 1000 186,50G Warstein Gruben| 7t|— 4 | 1500 190,50G Wafferw. Gelsenk. 15 [16 |4 1000 1129,00bzG do. do, neue|— |— 4 | 300 185,25G Wenderoth .…. .| 7 |— |4 | 1200/300]206,25bz Westd. Jutesp.… 18 |3 4 1000 Ez —= Westeregeln Alk.|15 [17 14 1000 1133,00B_- do, V.-Akt.| 44| 43/4 600 1126,30bzG Westfalia . .. . .|83 [25 4 1000 1119,00bzG Westf. Kupfer . .1 8 |— [4 1000 |—— Westph. Draht-J.|11 |— 4 1000 1136,50bzG do. Stahlwerke|17 |— 4

tor ton

_—- Ci N H O D

*1000rx v

t i i O S

js 2B: E

p pumá 2

pk D P A pati fet Pk me bere pmk prnn Jmm Pr jed pre

dd pu Aa

Ammon H

O RO i s s fs Pes P Pr Pa L F

—_—_ -

bd pm prt D pt eme beck pmk Pet emen pre fmd pmk pre Pren dmck CS pi

.

A O Zoologischer Garten .|4 | 0! 600 u. 300 198 50G 200 30,9 E i Kadinen im Landkreise Elbing, das Allgemeine Ehrenzeichen nt R i 1872 erhi : Shar S s nit gut und auch nicht mähtig Und es herrschte 600 E 4 ju adin APITELIE 9, g Ö ugetheilt. Jm Mai 1872 erhielt er den Charakter als Legations- | Samoas nit gut und au nicht mächtig waren. Und es herrschte

*) Frei Wagen und ab Bahn. zu verleihen. Lth und trat im Zuni 1874 in das Auswärtige Amt zurü, kein Woblwollen unter Guch und keine Freundschaft zu einander,

1200 |154,50G poll j i E ry" 9 c , [FRI , J b) k } L & 11 hr 1000 Elekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4. : S woselbst er in der handelspolitishen Abtheilung Bermettouns fand [oe A E L N A E l L H v L & A J

1000 1262,25ect.bzG | Naphta,Gold-Anleihe|4 (5 94/40G : ea h m Wahr irÉli /

1000 [255 00G At E fellras n L S L . | und im November des leßtgedahten Jahres zum Wirklichen en Und ‘bestimmt, das Samoa der Fürsorge Sétäs Mets 1000 }100,90G Sbring-Valloy N 3.,5,8.11/ L Seine Majonai der Honig haben Allergnädigst geruht: Legationsrath und vortragenden Rath, im März 1879 zum N SQiSa Kaisers " Bala T F dad Er ut BLES 1000 erg Ung. Lokalb.-O, (105)| 7.101 192,25G Ll.f, dem außerordentlihen Gesandten und bevollmächtigten Geheimen Legationsrath befördert wurde. Anfang März 1882 | starken Arm das \{öne Faselreich beschützen möge. Und alle hoken 1000 10100 L ; Z G t Ninister am Großherzoglich luxemburgischen Hofe von | in die politische Abtheilung des Auswärtigen Amts übernommen, | Häuptlinge haben Seiner Majestät dem Kaiser, Ihrer Maj-stät der 1000 |[17325G Its Oer den Verreyt ann oh Tshirschky und Bögendorff den Rothen Adler-Orden | wurde er mit den einleitenden Schritten zur Begründung der Königin von England und dem Präsidenten der Vereinigten Staaten 1000 [104/'50bzG Jerliner Sch atv ehmar . A401 finde, M Weiter Klasse mit Eichenlaub, deutschen Kolonialpolitik befaßt, welcher er biszu seinem Lebensende | von Amerika gedankt dafür, daß nun die Grundlage geschaffen ist 600 1139,20bz Versicherungs - Aktien. Heute wurden notiert | tober 1900, Zum Baxkauf standen : Hweint dem Jnhaber der Schulze'schen Hofbuchhandlung und Hof- | das lebhafteste n bewahrte. Jm Juni 1885 wurde er zum | für eine erfprießliche und hoffnuagsreihe Entwick-lung der Inseln.

1000 [151,75bzG ; Qr 9 i ; s 1293 Kälber, 13 346 Schafe, 10532 Schwein y / j C Mit Genugthuung hat der neue Kaiserlihe H2rr die Verfiherungen 1000 |120,00b3G | Weveröberg. - - -| 6 |— (4 1000 61,06 ere op ft G, Nordstern, Lebens-Vers. Berlin Marktpreise nah den Ermittelungen der pri ghdruderei in Oldenburg August Shwarß den Rothen | preußishen Ge M n Dana RONs welchen A E E Loyalität ae “pa weg Vuingr Ves “polepat: igen

j A 124,90b iting Portl “116 18 4 |1. 125,10G festsezungs-Kommission: Bezahlt wurden für 100 Pw ler-Orden vierter Klasse, | : er fünf Jahre bekleidete, bis im Zuni auf seinen Antrag | gegengenommen. 1000 * Wirt e on dine 1D 167,50G oder 50 kg Schlahtgewiht in Mark (bezw. l dem Bürgermeister a. D. Siebert zu Oberhomburg im | seine Verseßung in den einstweiligen Ruhestand erfolgte. Jm Seine Majestät der Kaiser hat Allergnädigst geruht, mich zum 100 T Viede, Mastdinen 2E E 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) ‘al Kreise Forbah, dem Zollamts-Assistenten a. D. Wendelin | Juli 1895 wurde ihm der Charakter als Wirklicher Geheimer | Gouverneur von Samoa zu ernennen, und ih verkünde Eu heute 1,5Obz Wilhelmj Weinb. S i S E Berichtigung. Am 12.: Leipziger Br. Rieb | fleishig, ausgemästet, böhften Shlahtwerths, hahn Hack zu Basel (Schweiz) und dem Hauptlehrer a. D. | Rath mit dem Prädikat „Excellenz“ verliehen. Den Stern die Anordnungen der Kaiseclihen Regierung über die Verwaltung des

1000 120,7: do, V.-Akt.| 0 |— |—|fr.Z.| 1000 |62,00B 195bzB. (Berichtigung am 13. irrthümlih.) Suden- 7 Jahre alt, 66 e, 0; 2) junge GNIS A is 6ó; Friedrich Meyer zu Dorlisheim im Kreise Molsheim den | zum Rothen Adler-Orden zweiter Klasse mit Eichenlaub hatte | Landes: i A ie Í

86 25G E e Mo P 102,00b3G | burger M. 90S. 4.-G. f, Mt.-I. 93,76bz, Allg, | gemäslete Ne Ie L Ss L Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, er im Oftober 1888 erhalten. j Land at Am Ante a:-ZeUNn Lange A M:

rg Wis Bergw VA.|12 (4 | L 0 [103,00bzG | Sleftr.-Geselsch. —,—. Kölner Elcktric. (Oblig.) | 2) mäbig O. a Alte jedes Alters 50 bis 6) dem Hauptlehrer a. D. Wackenheim zu Beinheim im Der Dahingeschiedene hat si in allen ihm übertragenen Ne R eriirectt 11 Gmf, Bee.“ WEINER: SICNONUIE DIN E IE

100,75G Witt, Glashütte .| |10 [4 | L. —,— 100,00b;G. Königsborn (Dbl.) —,—. Am 13.: | Bullen: 1) vollfleischige, höchsten Schlachtwertt!ff Kreise Weißenburg das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, | Stellungen dur immer gleiche Pflichttreue, vorzügliche Gaben | ®" Fg it nit die ! L S

: e 3olik. (RN+}}.) kleine 324,006z. Rum. St.-A t ullen vo chige, l g ö g J / ; Es ift nicht die Absicht der deutschen Regierung, Euch zu zwingen,

/ 2106 Wrede Müll 6 4 ; dg Obs 1898 73 253 U? Ung Loose 279,00G 77162 Us 64; 2) mäßig genährte füngere un) ß sowie und besonders anerkennenswerthe Leistungen hervorgethan. unsere Sitten und Gewohnbeiten anzunehmen, die Regierang nimmt 150,606zG | Wurmrevier 1E | 7i|— 4 | L 121,50bz E E ties s ältere 56 bis 61; 3) gering genten dem Elementarlehrer a. D. Stöckel zu Rittershofen im gym wird im M Amt stets ein treues und ehrendes | Rü@tsiht cuf Fure alten Traditionzn und achtet sie, soweit fie nicht —— Zeißer Mashinen/20 Ha N 300/239 75bzG* is 52, Färsen und Kühe: 1) 8. vo a Kreise Weißenburg das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Andenken bewahrt bleiben. verstoßen gegen die Gebote des Christenthums und gegen die Wohi-

86,75bzG Bellstoffverein . ‘| 7|— 4 |1. 87,25bzB +2 ausgemästete Färsen höchsten Sha i i: fahrt und die Sicherheit des Einzelnen.

167,00bzG r t Wldh.|15 |15 ¿ 221 76b3 © s —; b. g L aus zemästete R ti mttttcn Die Regierung seßt das Vertrauen in Euch, daß Jhr es vermögt,

A uckerfb. Krushw.|22 |— |4 | 1, 237,00bzG = Fonds- und Aktien-Börse. en Shlachtwerths, stens 7 Ble S | O | : Euch selbst zu verwalten, unter der Au‘sicht und Kontrole des Got." 99,25G Obligationen indu er Gesellschaften. Berlin, 15. Oktéber 1900. Die heutige Börse 53 bis 54; 2) ültere guoemanere f ¡Gi Auf den von Seiner Majestät dem König ge- Der Kaiserlihe Botschafter in Rom, General-Adjutant | verneurs, und es werden solhe Gesege und Verordnungen erlas

5 t L 70e : t 1 59: 3) m0 : 1 . ? , t oie dai L s f »f 1 Aud t 1 infti s 134006zB | A.-G, f. Anilinf. (0 5000—500 zeigte im allgemeinen eine schwache Tendenz. ati aut entwidelte jüngere 51 bis 52; 9 geri nehmigten Vorshlag Jhrer Majestät der Kaiserin und | Seiner Majestät des Kaisers und Königs und General der | werden, wie sie zum Bejten des Landes sind und übereinftimmendzs älhet:

D ede E

prt jd Pee emb rend p Pm Perm 25) n] pre pem!

Osnabrück.Kupfer| 4 [10 |4 Ottensen. Eisenw.|14 [11 [4 anger 15 |— |4 afsage-Ges.konv.| 4 | 4 ! Pauck\h, Maschin.) do V.-A.|

x

(a

Péeniger Maschin Petersb, elekt. Bel. Petrol.-W. V.-A.| 0 | Phón.Bw. Litt, A111 | do. B Bezsch.|— | onas, Spinnerei| 3 | of. Sprit-A.-G./10 | eßspanf.Unters.| 6

R

5% | |

E

6 4 9 3 0

Ï

118

—N

ik a brnmdk jerreth beme fend pmk umd erme rek pem D pre ——_—

—_ O

Ï Î

14 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4

-_ Rathenow. opt. I.| 64 Rauchw. Walter .| 5 | Ravensbg. Spinn.| 83x) Redenh. A u. Bi 6| Reiß u. Martin .| 8 | Rhein.-Naff. Bw.|123|

do. Anthrazit.| 5 do. Bergbau .|10 do. Chamotte.| 8 do. Metallw. .|14 do. Spiegelglas|10 do. Stahlwerk|16 Rh.-Westf. Ind. .122 do. Kalkwerke] 9 Riebeck Montanw.|12 Rolandshütte . . .| 9 RombacherHütten|15 Rositer Brnk.-W./13 do. Zudckerfabr. NKothe Erde, Eisen|12 Sä. Gleftr.-W.[10 do. ott DIU20 do. Kamg. V.,-A,| 0 do. Nähf, konv, S.-Thür. Braunk. do. St.-Pr. I Sächs. Whbst.-Fbr.

S Etnnere

76,40bzG do. i 341 102 006:G. t : genährte Färsen und Kühe 46 bis 49; INL f Ó h : ae Kot t i z - | soweit angängig, mit Cueren Anschauungen. R S (0,2998 AckG. f, MJ, 102) { 02,00bzGEf | Die Umsätze erreichten auf den meiften Gebieten | «enährte Färsen und Kühe 41 bis 44. Königin ist die Gräfin Charlotte von Jhenpliy auf | Kavallerie Graf von Wedel ist von dem ihm Allerhöchst be An ber Suipe der samoanischen Selbstverwaltang soll. cin 1X

140,00bzG Alla .Elettr -Gesellc.|4 | 98'20B einen mäßigen Umfang, q feinste Mastkälber (Vollmilchmast) und beste SW) Haus Tornow bei Buckow zum Mitgliede des Kapitels der | willigten Urlaub auf seinen Posten zurückgekehrt und hat die | 5zuptling steben. Er soll den Tit “Tie _Alii Sili® tôbreu. Fell 117,00bzG Anhalt. Kohlenwerke, 4 92906 as dem A hGen O Ne M fälber A fait o mite tefttälber und e Pen Abtheilung des Luisen-Ordens an Stelle der ver- Geschäfte der Botschaft wieder übernommen. “ag ai M ociveb Wi M ccfgeceas dae vie Wünsche and Beteble 10600826 | Bal Bion-g 109) 00S 7 | Lei lben, seiten {Y ¡edes cine Neividseit O C alt bis 1) N U Saat ese N Veruogia. pon Ratibor, Prinzessin von Fürstenberg, Der Bevollmächtigte zum Bundesrath, Königlich bayerische | des Gouverneurs den Samoanern bekannt gegeben werden. 138/50G Berl, Elektrizit. -Werk|4 | at e niedriger. }, E e: n gETTe d jüngt anni worden. Ministerialrath von Geiger ist in Berlin eingetroffen. er Alii Sili fol einen Rath Faipuls baben. 129 75B / x 35 bis 43. Schafe: 1) Mastlämmer un : N i Die Distrikte sollen verwaltet werden durch Häuptlinge, die den 167,30bzG Berl. Hot.-G. Kaiserb, U 200 Gt. ine S Bea pel edt Se io gj Dat naa Masthammel 63 bis 67; 2) ältere Mast an E Der hiesige Königlih dänishe Gesandte von Vind ist | Titel „Taitai ltu“ führen. : 07 0E Bo Bo: Dn 44 82G « | Bahnen blieben schwächer, namentli wurden Trans- Mera o Lab pa gereie CETEE dern vom Urlaub nah Berlin zurückgekehrt und hat die Geschäfte Ÿ Für jeden E M erforderlie Anzakl von Richtern At umer Ver L dite nie s 1 j v Nhor N. aAamasino angetle mei den, Z “s N 00. Gußstah (103 99,75G vas Ee dite fi inger Verkeh léafe 29 bis 33, m pro 100 Pfund Lebend Vi Deutsches Reich der Gesandtschaft wieder ADeTnommen y Z Für die Ordnung in den Dörfern fcllen Dorfshulzen Puls 20200b1G Bresl Bolfabrit. 108 S, bil Mita ab eshwächt "Bctan linetad erteyr | bis A Schweine: Man h w L Der Regierungsrath Freiherr von Elmen dorff in Han- | Nuu sorgen. : 166 25bz do, Wagenbau (103 98'00G Auf E Markt T: Des, werks-Aktien ‘herrsdte 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20 1 ines Am 5. November d. J. wird in Deutsch-Eylau eine | nover ist der Königlichen Regierung zu Hannover zur weiteren Zur Ausführung der Befehle der Verwaltungsorgane sollen 158,50bzG | Brieger St.-Br. (103 91.25G z s î Abzug: 1) vollfleischige, kernige Schweine gj von ‘Rei o i ingige Rei chs- | dienstlihen Verwendung überwiesen worden. Polizisten Looleo angestellt werden.“

0E Den E | während des ganzen A ea ard matte Stimmung. | Kaßen und deren Kreuzungen, höchstens 14 der Reichsbankstelle in Elbing abhängige e i Del : - bt Ih gebe meiner Zufriedenheit Ausdruck über die weblgeordnete

2430G Uf. Dec Kassamarkt der Industriepapiere lag still. alt: a. im Gewichte von 220 bis 300 Pfun bank: Nebenstelle mit Kasseneinrihtung und beschränktem Dem Regierungs-Assessor Freiherrn von Ha mmerstein- g : uc die wohlgeordne

122,00bzG Buder. Eisenw. (103 / la d ü | Sentral-Hotel L (110 96/75 ifffah.ts tet 20h bie KE d G f ¡Narische Verwal d festlihe Verfammlung heut; laßt uns frod sein des Frieden?, der ( G Siffah.ts - Akt i rigen Tocnövort- 2 7 00 P bend d Giro-Verke en. e6mold in Lübbecke ist die kommissarische Verwaltung des | Gottes; 98'25G werthe waren wentg verändert. 1 bis P Meise Sivcine 53 His D d yr eröffnet werden q nunmehr in Samoa herrs{t durh die Gnade Gottes; laßt uns

176,10G do, do, 11 (110 aan

68,10G Charlottenb.Wa erw. A le Ske wi Landrathsamts im Kreise Zeven, Regierungsbezirk Stade, | danken Seiner Majestät dern Kaiser, der mit Seinem eisernen Wilen

94,00G Chem. F. Weiler 108 uf dem Geldmarkte erschienen die he wie entwidelte 49 bis 52; ferner Sauen un x übertragen worden. | L i Kriege unter Euch verboten hat; Er, der Deutsche Kaiser, der Tapa e rivatdiskont 41/4 9/0, bis 52 M Der Regierungs - segor Freiherr von Hammerstein» | sgili von Samoa, hat Euere Hände in Freundschcft geeint, Sein

14225b G | Constant. d, Gr. (109) 2,25 Cont, E. Nürnb. 109 Loxten in Hannover“ist—-der Königlihen Regierung zu * Kaiserliher Wun} ist, daß ganz Samoa glê&lich sei und gedeide im

Aal] A]

en P

mm Do O O

00D O

O

Anm

O

D

de-

ps J duná J I J

E =mS

Contin. Wasser (103 Dannenbaum (103

e

dl Dl dls df M Ms bm M D M E M Sm M V

too | ommt | S | E