1900 / 246 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lten I Ita E

E E -

ermngeteideenitgi

E E

[56314] : : i Elzihalbrauerei A. G. Waldkirch i/L. Generalversammlung am 14, November, Vormittags 11 Uhr, im Gasthaus zum Rebsto>. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands. 2) Bericht des Ausfsichtsrath3 und Antrag auf Genehmigung der Bilanz. 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths, 4) Vertheilung des Reingewinns. 5) Wahl eines Aufsichtsrathmitglieds. Waldkir<, 13. Oktober 1900. Der Vorstand. G. Hauber.

Chemische Fabrik Grünau Landsho}f} & Meyer

Aktiengesellschaft in Grünau bei Berlin,

Wir bringen hiermit zur Kenntniß unserer Aktionäre, daß in der am 23. August d. J. stattgehabten außer- : ordentlichen Generalversammlung die Herren Dr. Willy von Liebermann und Dr. Friy von Liebermann, beide wohnhaft zu Berlin, zu Mitgliedern des Auffichts- raths unserer Gesellschaft gewählt find und die Wahl angenommen haben.

Grünau, d. 13. Oktober 1900. Chemische Fabrik Grünau Landshof & Meyer

Aktiengesellschaft. / Der Vorstand. 1 Dr. L. Land shoff. Dr. Paul F. Meyer.

[55913] Bilanz der Akliengesellschaft „Zeller frères & Cie“ in Oberbruk O/E.

vom 30. Juni 1900,

M [d 1217 446/40 297 513/28 93 215/80 560 042/32 22 777136

674 599/54

Activa. Industrielle Immobilien und Mobiliar Nicht industrielle Güter Verfertigte Waaren De A E, Kasse

[56223] Gemäß $ 244 des Handelsgeseßbu<hs wird hier- dur< bekannt gemaht, daß in der am 29. Sep- tember d. J. stattgehabten Generalversammlung unserer Gesellshaft die Herren Konsul Georg Hart- wi, Berlin, und Regierungsrath z. D. Otto Mayer, Charlottenburg, in den Auffichtsrath unserer Gesellshaft neugewählt wurden, Berlin, den 13. Oktober 1900,

Niederlaufizer Eisenbahn-Gesellschaft. Die Direktion. Griebel. ppa. Arndt.

56312]

l Für das Geschäftsjahr 1899/1900 entfällt auf

unsere Aktien eine Dividende von 69% = #4 60

pro Aktie. Die Auszablung erfolgt von heute ab

gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 3

Os bei der Kasse der Gesell-

aft,

in Barmen bei dem Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer & Co.,

in Berlin bei dem Bankhause Samuel Zielen- ziger,

in Essen a. Ruhr bei dem Bankhause Samuel Zielenziger, Esseuer Zweig- niederlaffung.

M.-Gladbach, den 10. Oktober 1900. Gladbaher Baumwollmanufactur

Actien-Gesellschaft.

Ed. Schulze.

[55919]

Frankfurt-Offenbaher Trambahn- Gesellschaft.

Bilanz-Konto pro 30. Juni 1900.

Soll, S4 |y Grundstü>- und Gebäude-Konto A6 166 400, | ab Abschreibung . 400,— | 166 000|— Babnkörper- und Konze|sions-Konto 134 000|— Bahnstromleitungs-Kto. 46 38 435,47 | ab Abschreibung .., 1635,47 36 800|— Maschinen-Konto . . M 72 100 |

2 865 594/70

Passiva. N R 200) S 1 280 000|— Obligationen-Kapital ie d 128 000|— Verfallene Zinsen desselben. . . . 0060S Neservefonds (Statut.) 76 517/42 Dispositionsfonds 283 978/17 Kreditoren 953 547/21 E vis 137 791/90 2 865 594/70 Gewinu- und Verlust-Kouto.

M. p 6 889/59 89 600 26 760 89 14 541/42 137 791/90

Statut. Reservefonds 5%, .,

E Antheil des Vorstandes am Uebers<uß SSPAAHO S S a aa

Oberbruce>>k, 10. Oktober 1900, Zeller frères & E [55912] Zuckerfabrik Holland in Coethen i/A.

Rechnungs-Abschlusi vom 31, August 1900. Activa. Passiva. 1) Fabrik-Anlage, Ge- | | sammt-KFonti , 450 262/81 2) Fabrik - Betriebs- | Vorräthe, Gesammt- Konti S 3) Bestände der Land- wirthshaften .. 4) Waaren-Bestände . 5) Wechsel- und Kassa- E 6 78 873/89 6) Konto - Korrent, | | Außenftände. . . .| 302567/56 | 7) Kautionen inEffekten 122 846|— 1) Aktien-Kapital | 2) Reservefonds . 3) Arbeiter - Unter- süßungsfonds .. 4) Konto-Korrent, Buch- \{hulden u. kreditierte Zu>ersteuer . .

| 65 184/03 j

426 723/29 177 614/27

| | | q

630 000|— 420 000/—

25 468/80

| 444 683/05

|

| 9) Dividende und Gra- tifikationen . . H

103 920|— 1 624 071/85] 1 624 07185 Gewinn- und Verluft-Kouto

am 31, August 1900, Debet. Credit.

705 357/74

462 414/41 22 287197

j 103 920|—

1) Rüben und Nüben- famen 2) Betriebs - Unkosten, Gesammt-Konti . , 3) Amortisationen , . 4) Dividende und Gra- tifikationen . . 1) Waaren-Konto . 2) Landwirthschafts3- C O 3) Konto-Korrent-Konto

1271 319/62

| 22 392/79 1293 980/12 Cötheu i. A,, den 1, September 1900.

1 Aktien-Kapital-Konto .

267/71 1293 980/12

Gb APIMZCbUNa. 29000 69 200|— Wagen-Konto, | O Ea Lichtstromleitungs-Konto ab Abschreibung .. , Motoren-Konto , . M ab Abschreibung Zähler-Konto A ab Abschreibung . . , Bogenlampyen-Konto . ab Abschreibung ._. , Betriebsutensilten-Kto. ab Abschreibung j Bureauutensilien-Konto M4 ab Abschreibung Kleider-Konto Material-Konto Kautiont-Konto S R Ra Versicherungs- Kouto Kassa-Konto

Wechsel. Konto

Debitoren» Ko!

68 200|— | | 1 160|— 6121.82 1101 82 5 320/— T | 680.— 2 070|— 1262,93 342 93 920| 3208 78 | - | 158 78 3 050|— T 600,— O 1 550|— 796/63

« Á 29 277,93 1 750,93

j; 500 000| 6 596/80 34 067/94 13 600|— 7 855/06 967/50 2187/87

8 422/27

973 297/44 Gewinn- 1. Verlust-Konto pro 30. Juni 1900. Soll. | ä

Betriebsausgaben- Konto , O ; 9647! Abschreibungen und Oberbau - Er- |

Kreditoren-Konto (Grnueuerungéfond8-Konto Vis Dberbau-Crneuerung8fond8-Konto . Reservefonds« Konto Dividenden-Konto E Unteistüßungs-Kasse. . Gewinn

neuerungsfonds, Konto 19 991/47 Netngewinn: Gewinnvortr. v. 1898/1899 A 213 35

Reingewinn v. 1899 1900 . 8 208 92 8 422/27

136 378/49 Haben.

Vortrag aus 1898/1899 . , Bahnbetriebseinnahmen- Konto 125 587/70 Stromabgabe-Konto 5 107/88 Meotorenmiethe-Konto 910/37 Zählermiethe- Konto 41717 Diverse Einnahmen-Konto 810/42 Interessen-Konto 2 618/21 413/39

136 378/49

Offenbach a. M., den 21, September 1900.

Die Direktion: Lange.

Die U-bereinstimmung mit den Büchern bes<einigt : Die Revisfionékommission des Aufsichtsraths :

Kollias. F. W. Spicharz. Carl Ney.

Die auf 13% = 4 7,50 S pro Aktie fest- cesehte Dividende kann von jeßt ab geaen Ein- lieferung des Dividenscheins Nr. 1 pro 1899/1900 erhoben werden bei den Herren :

A, Merzbach in Frankfurt a. Main, S. Merzbach in Offenbach a. Main. Offenbach a. Main, den 15. Oktober 1900.

213/35

[56815] Kölnische Baumwollspinnerei & Weberei.

Nachstehender Antrag is von Aktionären der Gefellshaft re<htzeitig und saßungsgemäß für die Generalversammlung vom 31. Oktober 1900 gestellt worden und wird als Punkt 1a. auf die Tagesordnung geseßt.

Nach Punkt A der Tagesordunng : la. Beschlußfassung über die auf Grund des Berichts der Revisoren zur Wahrung der JInteressen der Gesellshaft zu treffenden Maßnahmen, insbe- sondere darüber, ob und gegen wen Klage auf Schadenersaß wegen des ermittelten Verlustes an- zustellen sei. Köln, den 15. Oktober 1900.

Der Aufsichtsrath.

[56316] l : WVonner Aktien-Brauerei

zu Bonn-Poppelsdorf. Unsere Herren Aktionäre laden wir hierdur< zu der am Samstag, deu 10. November d. J,, Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaale der West- deutsGen Bank, vormals Jonas Cahn in Bonn stattfindenden KXEXK. ordentlichen General- versammlung ergebenst ein, Tagesordnung:

I. Bericht des Vorstands und des Aufsibts- raths über das Geschäftsjahr 1899/1900, sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung.

IT. Genehmigung der Bilanz und Beschluß über die Vertheilung des Reingewinne.

ITTL. Entlastung von Vorstaad und Aufsichtsrath. IV. Wahl eines Aufsihtsrathsmitgliedes.

V. Wahl zweier Rechnungsprüfer und eines Stellvertreters,

Als Hinterlegungsftelle für die Aktien werden in Gemäßheit des $ 21 unserer Satzungen die Geschäfts- räume der Bouner Aktien-Brauerei in Bonn- Poppelsdorf und die der Westdeutschen Bank, vorin. Jouas Cahn in Vonn bezeichnet.

Bonn. Poppelsdorf, den 13. Oktober 1900.

Bonner Aktien - Brauerei. Der Auffichtérath.

S R ECEITCIAR “7 O Co

1) Erwerbs- und Wirthschafts- i Genossenschaften. 55870

Die Generalversammlung des Consum - Vercins-

V

Haftpflicht, vom 16. Juni 1900, hat die Umwand- lung derselben in eine Genossenschaft mit „be- schränkter Haftpflicht“ bes<hlos-n. Wir fordern

etwas einzuwenden haben, auf, beim Vorstonid anzumelden. -

Consum-Verein-Gassen

| eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht. Der Vorstand. : Aug. Kunze. Nob. Schuster.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[56199]

des Amtsgerichts in Barmen Handelssachen t selb} eingetragen worden. Barmen, dea 12. Oktober 1900. Königl. Amtsgericht. 1.

[56198] Bekanutmachung.

worden. Berlin, den 11. Oktober 1900. Königliches Landgericht I1.

[56197] Vekauntmachung.

raths Ganser in Colmar is

zu seinem Schriftführer gewählt worden. Colmar, den 12. Oktober 1900. Der Oberlande3gerihts- Präsident: Ras siga.

Gassen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

unfere Gläubiger, welche gegen diese Umwandlungen thren Widerspruch

Der Rechtsanwalt Ziehe, bisher in Velbert, jeßt in Barmen, ist heute in die Liste der Rechtsanroâlte und der Kammer für

Der Rectsanwalt Paul Stein zu Berlin, Leiy- zigerstraße 103 1T wohnhaft, ist am 11. Oktober 1900 in die Liste der bei dem Königlichen Landgeriht 11 zu Beilin zugelassenen Rechtöanwälte eingetragen

Un Stelle des verstorbenen Re<tsanwalts Iuftiz- der Rechtsanwalt Justizrath Port in Colmar dur<h die Anwalts- kammer des Oberlandesgerichtsbezirks Colmar zum Mitglied des Vorstands und demnäthst durch letzteren

9) Bank- Ausweise,

Keine.

E R

10) Verschiedene Bekannt: machungen.

[55917]

Versicherungsgesellschaft zu Grei L. Sagel von 1900. Zu d d: » schädigungen mit 165280 A 06 t lierungékoften mit 5886 #4 73 9, \ twvaltungsfoften mit 5853 M 18 , in Sum 177 019 4 97 S$. Hterzu sind anderweit vey, sügbar 5182 4 96 H. Also dur Beiträge aufzubringen 171837 Æ 01 y. Die Gesammt - Versicherungssumme beträgt am 1. Oktober 1900 34310 200 4, die betrag, pflihtige Summe nur 17 655 500 6 Auf die Gesammt-Versih-zungssumme berechnet ergieht sih ein Beitrag von 51 4 von 100 Auf die beitrogépflichtige Summe wird ausgeschrieben I M von 100 M, macht 176 555 M 00 y, Bleibt Ueberschuß fürs nädhste Jahr 4717 4 99 g, Für die Gefammtheit derjenigen Mitglieder, denen die Ermäßigungen voll zu gute kommen, berehnet sid der diesjährige Beitrag nur auf 40 A von 100 „6 Versiherungésumme. Der G60 jährige Durchschuittsbeitrag scit dem Bestehen der Ges fells<haît beträgt 76} S, der Durchschnittsbeitrag der leßten 10 Jahre 72} 3 yon 100 Vers siherungssumme. Der Reservefonds beträgt zux Zeit 355 013 G und erhöht ih mit Schluß des Nechnungsjahres auf 380 000 M (= 1,10 A auf hundert Mark Versiherungssumme).

I, Branb. Für dite Zzit vom 2. Oktober 1899 bis 1. März 1900 ift, wie bereits bekannt ge macht, ein Beitrag von 6 - festgesetzt, welcher jeßt mit eingezogen wird. Für die Zeit vom 2, März bis 1, Oktober 1200 sind zu de>en:

Entschädigungen mit 536 922 46 97 -3, Re- gulierungskoften mit 7924 A 08 S, sonstige Verwaltungskosten 29 078 46 78 5, in Summa 973 929 M. 83 ß. Hierzu sind anderweit ver- füabar 36504 Æ 58 A4. Also dur< Beiträge aufzubringen 570271 Æ 25 4.

Die Gesammt - VersiGwerungssumme beträgt am 1, Oftober 1900 279 922 400 4, die beitrags, pflichtige Summe nur 260 557 300 (A Auf diese wird ausgeschrieben ein Beitrag von 21 4 von 100 6 Wadi 547170 «A 383-4 Der Fehlbetrag von 23100 G 92 $ wird aus den vorhandenen Vliethenbeiträgen entnommen.

Der 59 jährige Durc<hschnittsbeitrag seit dem Bestehen der Gesellshaft beträgt fürs ganze Jahr von 100 Æ der beitragtpflihtigen Summe in Klasse T 6,9 4, in Klasse Al 10,4 », in Klasse Al 13,9 s, in Klasse UV 17,4 A. Der Nefervefouds beträgt 839 000 A und erhöht sich mit Schluß des Rehnungéjahres auf 845 000 (= 030 Æ auf hundert Mark Versicherungé\umme),

Greifswald, den 2. Oktober 1900

Die Haupt- Direktion.

Graf Behr. Behrenhoff, von L eseroiß-Lentshow,

Mitglied des Herrenhauses, Königl. Geheimer s - Regierungsrath. Hinaft-Neaenhagen, Königl. Oéekonon ierath.

Der Syndikus: Prof. Dr. von Mar.

14

[56294] Bekanutmahung.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Iult d. F. ift die zu Grünau CMark) mit Zweigniederlassung zu Charlottenburg domizi- lierende Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Firma: Majert & Ebers, G. m. b. H. in WÆiquidatioun getreten.

Es wicd dies bierdur< erftmalig ösffentli<h be- kannt gemaßt, zugleih mit der Aufforderung an die Gläubiger der Gefellshaft, si< bei derselben (Ge- [chäftsfielle: Berlin W., Mauerstr. 2) zu melden.

Majert & Ebers ; G. m. b. H, iu Liq. o. Minuth. Friedrich Lorenzt.

[55918] Aufforderung.

Als Testaméntsvollstre>er des am 27. Septbr. a. cr. verstorbenen Gutsbesißers David Ferdinand Julius Giffhorn zu Andertenhausen fordere ih dte etwaigen Nachlaßgläubiger hiermit auf, mir ihre Rechnungen baldigst, späteftens bis zum 1. No- vember d. J., einzureichen.

Hannover, den 14. Oktober 1900.

Louis Gottschalk, Banqguter,

Theaterplay 7.

[56225]

welche Medizin, Philosophie oder Mathematik

drei Monateu und längstens , bis zum 18

des Königreihs Sachsen vergeben wird. Leipzig, am 15, Oktober 1900.

Der Vorstaud der Zuckerfabrik Holland. O. Poet1<h. Georg Nette.

Kranken - Möbel

aller

Bimmer Extra: Preisliste LV.

P. Hildebrandt.

1. Strafe, Patent-Sofa „Unicum““. Das Beste der Welt,

Die Direktion: Lange. [50340]

Jaeckel’s

„Schlafe patent““.

Patent - Möbel sind die besten Raumersparniß-Möbel,

Illuftrierte Preisliste Abth. x gratis u. franco.

SWerlin SW., Markgrafenstr. 20, Ede Kochstraße.

Uebéêrall zu haben, wo unser „Schlafe pateut“ - Placat ausliegt.

mit 7

Dekanntmachung. 4 Nach eingetretener Erledigung eines der beiden von Atryanasius vou Balla, weil. Kaiserl. Ruff. Kanzleirathe, für hiesige Studierende gestifteten Stipendien, Stifters aus Ungarn oder den öôsterreihishen Staaten, þ. Anverwandten des Stifters aus Rußland, nah- folgend c. anderen hilfsbedürstigen österreihishen oder

welhe zunähst a. Anverwandten des

russishen Unterthanen, demnä<hst d. Griechen,

studieren, zu verleihen sind, werden alle Diejenigen,

welhe nah Vo1stehendem einen besonderen Anspruch zu haben vermeinen, hierdurh aufgefordert, binnen

. Januar 1901

ihre „Bewerbungsscriften in der Universitäts-Kanzlei abzugeben, au< besheinigen, widrigenfalls nah Ablauf dieser Frist das Stipendium der Stiftung gemäß an Angehörige

ihre Ansprüche glaubhaft zu

Der Rector der Universität daselbft : Dr. Kir<

ner. E

aud E

Neform- Betistellen für Asthmatiker, Wöchne- „Schlafe patent“‘ Sprungfeder-Matrate.

rinnen; für jede Bettbreite. Preis 20 Mark.

Vertr

Dritte Beilage : zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 246. Berlin, Dienstag, den 16. Oktober 1900.

E Dep Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genossenschafts-, eichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeih tent b o muster, Konkurse, sowie die Tarif- und E lan Da der deutschen Eifenbahnen enthalten sind, erscheint au in nes A latt unter v Tit : f OGReIeR en, DERRIS T

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 2164,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kaun durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Negister für das Deutscbe Reich erscheint in der Regel tägli. Berlin au< durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt L 50 -$ für (ul Bicct tue G ein Sunimen falten 76 2 Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 .. a Vom e-Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 246 A., 246 B, und 246 C. ausgegeben, # Nr. 45 489, H, 5817, Klafse 26 a. | Nr. 45 498. P. 22883, arbstoffe, einshl. der Rob- und Zwischenprodukte.

Waarenzeichen. E Eingetragen für F. Firnisse Lake, Anstrichfarben, Kitte, Leim, Harze,

(Neichsgesch vom 12. Mai 1894,)

N f I. W. Peters, Ham- Klebgummi. Dichtungs- und Pa>kungsmaterialien, Verzeichniß Nr. 82, m O j -

burg, Grünerdeih 50, Wärmeshuß- und Ffsoliermittel, Asbestfabrikate, Klasse 9 k.

¿ufolge Anmeldung Pußwolle. Dünger, natürlicher und künstlicher. vom 17. 1. 1900 am Eisen, Stabl, Kuvfer, Gold, Silber, Platin, s 15,9 1900. Geschäfts. E g e Zinn, R E Len G Eingetra ür C. F. Hildebrandt, Gispers- ‘etrieb: Export- aus diejen Metallen, wie Messing, Bronze, Alpacca, | seben-Rillani b. aifart vie Ateldivia Vout ges<äft. Waarenver- Britannia, Alfenide roh oder theilweise bearbeitet. 24. 4 1900 am 14, 9, 1900. Geschäftsbetrieb : | zeichniß: Flaschen, Meffers<miedswaaren, Messer, Gabeln, Sensen, Vertrieb von Erbsen. Waarenverzeihniß: Erbsen mit Aus\{<luß von Konserven. Nr. 45 491, B. 68360,

g

Eingetragen für Metallschlauc<-

Fabrik Pforz-

eim vorm. Hch.

ißenmann G. m. b. H.,- Pforz- heim, zufolge An- meldung vom 95. 6. 1900 am 6. 9, 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung undVer- trieb nahbenannter Waaren, Waaren- verzeihniß: VBieg-

Korken, Kapseln, be- U R Sicheln, Strohmesser, Beile, Sägen, Hieb- und dru>tes ECinwi>eipapier, Etiketten, Stichwaffen, metallene Werkzeuge, und zwar: Strobhüllen, Fässer, Kisten und Kisten Feilen, Hämmer, Ambosse, Schraubstö>ke, Hobel, Nr. 45499,| M. 43855 4 Bohrer, Stemmeisea, Zangen, Steinbohrer, | 4 Schraubenzieher, Werkzeugstähle. Nähnadeln, auch für Purolin Nähmaschinen, Heftnadeln, Ste>nadeln, Haarnadeln, f Sicherheitsnadeln, Haken und Oesen, Fischangeln, „Eingetragen für Sal. Meyer, Hamburg-Eims- | Hufeisen und Hufnägel. Eifengußwaaren, und zwar: büttel, Charlottenstr. 232, zufolge Anmeldung vom | rohe, gestrihene, emaillierte und verzinnte Haus- und 19 6. 1900 am 15 9. 1900 Geschäftsbetrieb : Fa- ü brikation und Vertrieb nachbenannter Waaren.

Küchengeräthe aus Eisenguß und aus Eifenbleh. Fahrzeuge, und zwar: Wagen, eins{<l. Kinder- und Waarenverzeichniß : Dachpappen, Anstrichmassen. Der Krankenwagen, Fahrräder, Automobilen und Wafser- same Metall- s Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt. liuhe. Der An- AOIRDETIeKSAIs: Gerösteter Nr. 45 5600. C. 2897, Klasse 37,

fahrzeuge. Tinten, Farben, <inesishe Tusche. Felle, meldung ist eine M} Und h pa Beschreibung beige- | Q j 2 L

Häute, Leder, Pelze und konfektionierte Pelzwaaren. y 0 00> 0.5 nrdes’Leichtstein

Klebstoffe, Wichse, Bohnermasse, Was. Garne, Zwirne, Bindfäden, Seile aus Faserftoffen und Metalldrähten, übersponnener Leitungsdraht und Kabel. Gespinnstfasern aus Wokle, Baumwolle, Eingetragen für Cordes «@ Co., Hannover, Gla, Danf, Jute, Seide, Ramie und Polftér» Artilleriestr. 15, zufolge Anmeldung vom 28. 6. 1900 am 15. 9. 1900. Ges<äftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Kunststeinen aller Art. Waarenver- ¡eihniß : Kunststeine aller Art.

material, wie: Roßhaar, Seegras, Indiafaser, Kuh- Ayoliieer A, W. KumberS | gigetnageo tir 9. zar E f

haare, Bettfedern. Getränke, und zwar: Bier, Wein n gya , van mannstr. 43—45, zufolge An- Nr, 45 501, W. 3200, Kingticher Berliner Lion Brunnen L e A

und Spirituosen. Mineralwässer und Kohlensäure- Wässer, einshl. der Badewässer sowie Brunnen- und Badesalze. Gold- und Silberwaaren, ete und un- i S Î e<te Schmu>sachen, leonishe Waaren, Luxus- und meldung vom 21. 4. 1900 | Tan R i E auc aa pp Tischgeräthe aus Alfenide, Neusilber, Britannia und am 14. 9. 1900. Ge|chäfts- E h r A M B A A A Aluminium sowie gefaßte und ungefaßte Edelfteine. Eingetragen für Albert Wilbelm Kumbier, | nannter Wage nahge- A j Gummi-, Kautschul- und Guttaperhawaaren, und Apotheker, Berlin, Marienstr, á 30, ¡ufolge An- verzeichniß: Mehl, Zu>er N L M: A N Q Ea efi meldung vom e 6. Be e A tatt, Körnerfrüchte, Hülsenfrüchte, g DM Et gen für L. Wolff, Hambura zufolge A betrieb: Herftellung uny « SETITIED Von TUNILLO Grüye, Graupen, Kleie, \ N meldung vom 11. 6. 1900 am 15. 9. 1900 Geschäf Mineralwässern. Waarenverzeichniß: Künstliche : m 15. 9. ._Geschäfts- Mineralwässer. f Nr. 45487, E. 2373, Klafse 21,

Klasse 26 e.

Eingetragen für Bergische Kaffee. Groß-Nöfterei Thelen @ Jansen, Ohligs, zufolge Anmeldung vom 6, 2, 1900 am 14. 9. 1900. Ge- häftsbetrieb: Kaffeerö sterei.

———— —— |#r. 45492, M. 4280. fRilafie 26€. Nr, 45486. K, 5344, Kiafse 16 e, Ki D

Klasse 38,

R 4 A ke

bänder, Gummi- und Wachstuhdeken, Gummi- mäntel, Radiergummi, Schläuche, Pneumatikreifen, Kautschukstempel, Guttaperhaverbandstoffe sowie die Rohprodukte Gummt, Kautschuk und Guttapercha. Hand- und Reisegeräthe, und zwar: Koffer, Taschen, Körbe, Pompadours, Sirme, Stö>ke, Peitschen, Ru>sâ>ke. Heiz- und Brennmaterial sowie Schmier- mittel, und zwar: Kohlen, Torf, Brennholz, Koks, Briquets, Kohlenanzünder, Fette, Oele, Dochte, Gasanzünder, Nachtlichte, Streichhölzer und Wachs- kerzhen.. Drechsler- und Schnitzwaaren aus Holz, Kork, Horn, Schildpatt, Elfenbein, Meerschaum, Bern-

J d Ü g stein. nstrumente und Apparate, und zwar: ärztliche und zahnärztlihe Apparate und Zubehörtheile sowie pharmazeutische, orthopädisce, gymnastishe Apparate | und Bandagen, auch Desinfektionsapparate, Spriten und Vertheilungsapparate für Insektenpulver. Physikalishe und chemische, optishe, geodätische, nautis<e Apparate und Meßinstrumente, <emische Waagen, Briefwaagen, Dezimal- und Zentestmal- waagen, sowie einfah?: und zufammengeseßte Balken- waagen, Kontrolapparate, photographische Apparate, photographische Platten und photographische Bedarfs- artifel. Maschinen und Maschinentheile. Möbel, Polfterwaaren fowie hölzerne Haus- und Küchen- geräthe. Musikinftrumente und Zubehörtheile, auch Noten und Notenftänder. Nahrungs- und Genufß- mittel, und zwar: Fleischwaaren, Konserven, eins<[, Fruchtsäfte und Gelé2s. Gier, Milch, Butter, Käse, Kunstbutter, Speisefette und Speiseöle. Mehl, Essig, Hülsenfrüchte sowte andere Vor kofstartikel, und zwar: Neis, Mais, Balkobst, Ningäpfel, getro>nete Ge- müse, Zichorien, Kaffee- und Suppenwürze, Kaffee- und Kakaosurrogate, Hafer- uud andere Grügzen, Waschblau, Stärke, Maccaroni und Nudeln. Thee, Kaffee, Rosinen, Korinthen, Mandeln, Zitronen, Apfelsinen. Kakao, Chokolade, Zu>ker und Zu>er- waaren sowie Ba>k- und Konditorwaaren, eins<[. Hefe und Ba>pulver. Natürliches und künftliches Eis, au< Nahrungsmittel für Thiere, wie Hunde- fuhen, Vogelfutter. Papier, Pappe, Karton, Papier- und Pappwaaren, Roh- und Halbstoffe zur Papier-Fabrikation (Lumpen, altes Papter, Zellstoff, Holzshliff, Holzwolle). Photo- und lithographische Erzeugnifse, Vervielfältigungsapparate, Dru>pressen, Dru>mafchineo, Drucmaterialien, und ¡war : Drud- lettern und Aus\hlußmaterial, sowie Drutiachen. Porzellan, Töpfe und Thonwaaren, Glas und Glas waaren, Glasmosaiken und Glasuren. Posaméntier- waaren und Stikerei-Artikel, angefangene und -vor- gezeihnete Handarbeiten, au pigen #und Tülle.

zwar: technishe und fanitäre Bedarfsartikel, Gummi- betrieb : Fabrikation von Zigarren, sowie Handel mit

Rohtabad, Rauchtaba>ken und Zigaretten. Waaren- verzeihniß: Roh-, Rauch-, Fau- und Schnupf- taba>, Zigarren und Zigaretten. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 45502, Sh. 4060.

e. 4 S

Nr. 45493. C, 2747, Klase 266.

s B L E: R, F S O!

Kzinun Q

Eingetragen für Chemische Fabrik Dr. Hensel «& Co., Lesum b. Bremen, zufolge Anmeldung vom su nh 1900 “s L 1900, Geschäftsbetrieb : VDerftelung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Eingetragen für Ludwig Schorkopf, rankfurt Waarenverzeichniß : Aus Neis hergestellte Nahrungs- [ a. M, zufolge Anmeldung A 26 1900 pen mittel. Der Anmeldung ist eine Beschreibung bei- | 15. 9. 1900. Geschäftsbetrieb: Verfertigung und gefügt. Vertrich von Zigarren. Waarenverzeichniß : Zigarren.

Nr. 45 494, P. 2107, 504

Eingetragen für Plafto graphishe Gesellschaft Pießzuer & Co., Wien; Vertr.: Max Schöning, Herts, London ; Berlin, zufolge Anmeldung Prang Veitr.: F. W. Klaus, vom 20. 6. 99 am 14. 9. Berlin, zufolge An- 1900. Gesäftsbetrieb : Her- meldung vom 18, 6, stellung und Vertrieb der na<benannten Waaren. | 1900 am 15. 9, 1900, Waarenverzeihniß: Porzellan- und Steingutwaaren, | Geschäftsbetrieb : Her- und zwar : Ploques und Plaquettes, Vasen, Krüge, | stellung und Vertrieb S Zardintèren, Tassen, Wandteller, Dekorationen, | von Kors-ts. Waaren- Füllungen für Möbel, Wantplatten, Nippes, | verzeichniß : Korsets. Heiltgengegenftände.

Nr. 45495, N. 1477, Klasse 29.

Eingetragen für Neue Oberlaufißer Glas- hüttenwerke Shweig & Co,, Weißwasser O -L,, ¡ufolge Anmeldung vom 28. 5. 1900 am 14. 9 1900 Geschäftsbetrieb : Herstelung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzei<niß: Gläserne Konservenbüchsen mit Patentvers<luß, Hohlglas-

waaren, Nr. 45 496, M. 4145. Klasse 29. : l wr Éingetragen für Machbeth N) Dn na waeas Albums bars ‘Biltecfiladee S 4) Ar 2d S L L , Geschäftsbetrieb : j ion. W : | Pittdburah, Pennsylvania, VSt 1 U L | 3d Belhenwaaren, und zwar: Halter, Bleistifte, eira oetrieb : Maschinenfabrikation. aarenvere j i Ce Ae 1°) Eingetragen für Hermann Tie, München, zufolge ] Buntitifte, Schreibfedern, Lineale, Löscher, Tinten- leiniß : Dampfmaschinen und Luftpumpen. Bertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Mrtudeld 14. 6. 1900 15 x tectä C L A - | Berlin, Dorotkeenstr. 32, ¡ufolge An- nmeldung vom 14. 6. am 1%. 9. 1900, } fäfser, Fedeckästen, Federschalen, Komtorgeräthe, und Nr, 45 490. P, 2423 Klasse 26 a. | meldung vom 29 1. 1900 am 15, 9 Geschäftöbetrieb: Vertrieb nahbenannter Waaren. | ¡war : Komtorpulte, Komtorregale, Aktenftänder, s ? 1900, Geshäftebetrieb : Herftellung Waarenverzeichniß: Aderbau-, Forstkultur-, Gärtneret- Bügterständer, Gefchäftsbücher, Kopierpressen, Kopier- C : j und- Vertrieb von Lampenzplinderr. und Molkeret-Erzeugnisse, Fischerei Produkte, Fleish-, | bücher, Zeichenbretter, Neißzeuge, Schulbücher, Lehr- ONSERVES ALIMENTAIRES Waarenverzeichniß : Lampenzylinder. Der Anmeldung Fis, Milch- und Fruht- Konserven sowie Honig. | mittel, und zwar: Rechenmaschinen, Schulbänke, Maison Fondée en 1829 ist eine Beschreibung beigefügt rzneimittel und Verbandftoffe für Menschen und | Landkarten, Globus, Sultafeln, Zeichenpapiere und 7 Nr. 45 497, Di 1 - Thiere, Spezereien, Gewürze, Fleisch: Extrakt. | Malerfarben sowie Paletten. Schußwaffea und Ge- (PELLI ER F RÈRES ! + M. 4143, Müblenprodukte, und jwar: Gries, Graupen. Kerzen | s{osse. Puß- und Poliermiitel, Rostschuzmittel, Eingetragen für Macbeth und Leuchtstoffe, Desinfektions-, Thier- und Pflanzen- Waschpulver, Parfümerien und Coilettenmittel, LE MANS (FRANCE) Evans Glass Company, vertilgung8-Mittel. Bekleidungs- Gegenstände, und | Seifen- und kosmetische Präparat Spiele und Einget j Bere C Fepueania, B.SUA, ; zwar: Hüte und andere Kopfbede>ungen, sowie Hut- Spielwaaren. Sprengîtoffe, Zündwaaren, Feuer- vetragen für Pellier Frères, L Mans; ertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, [<mu> und Pußfedern. Schuhwaaren. Gestri>te | werkskörper, Lunten, Fa>eln, Steine, natürliche und Anmeldun Gronert, Berlin, Luisenstr. 42, zufolge | Berlin, Dorotheenstr. 32, zufolge und gewirkte Waaren. Kleider, Wäsche, Korsetts, | künstliche sowie Baumaterialien, wie Zement, Gip3, <äftgbotrize 11, Ke 900 am N 1900. | Anmeldung vom 27. 1. 1900 am (X et Eden, Shlipse, Schleier. Beleuchtungs-, | Kalk, Kies, Asphalt, Theer, Pe<, Rohrgewebe und ggnnter ideis Manns a sea” ] Sh Bd Bar Art in Oel, Fish mit CTomaten, mit | Lampenzylindern. Waarenverzeih- hierfür aus animalis<en oder vegetabilishen aler eppihe und andere Fußbodenbeläge, Tifschde>en, aller Art. ! Butter; Gemüse aller Art; Sleis< | niß: Lampenzylinder. Der Anmeldung iftZein (Sifsten Besen, Schrubber, Pinsel, Bohner), | Bettde>en, Gardinen, ouleaux, Portiòren. Uhren.

Pr T

V Klaffe 38, ba p

Nr. 45 504, $, 5977,

Klafse 29.

Eingetragen für Albert Carlióle

Eingetragen für die Ecfte Manuhcimer Holz- thpeufabrik Sahs « Co., Mannheim, zufolge Anmeldung vom 22. 6.1900 am 14 9. 1900. Gefchäfts- betrieb: Herstellung von Holzschriften, Holz- und Metallutensilien, fowie Drudlstö>en für Buch- dru>ereten, Waarenverzeichniß : Holzschristen, Ségrift- lasten, Segregale, Formenregale, Setzbretter, Tro>ken- regale, Dru>kstö>ke, Metallutensilien (für Buch: dru>ereien).

Nr, 45 488, N, 1500,

Klasse 23,

Eingetragen für Neuman « Esser, Aacen,

¡folge Anmeldung vom 21. 6. 1900 am 14. 9. 1900"

Klasse 29,

Derstelung und Vertrteb von «Geräthe. Borften und Borstenwaaren sowie Ersag Bigaretten, Rauth-, Kau- und nupftaba>.

e Be-

<-———

15. 9. 1900. Geschäftsbetrieb: ciaunos, Koch- und Ventilations-Apparate und | Dachpappen. abafabrikate, und zwar: Zigarren, e, schreibung beigefügt. N ämme, Schwämme, NRasier- und Frisiergeräthe, | Webstoffe aus Thier- und Pflanzenfasern, eins{l.