1900 / 249 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Qualität ; {lezweige sind vertreten dur Schwarzwälder Uhren, Wecker, Aus L - Durchshnitts- Am vorigen a ide A Fudefieftrumeote, Spielwaaren, Pinsel, Gummiartikel für die ver- usfuhr Soda Die Rüb In Tee I aal E ercinigten Staaten

gering mittel gut Verkaufte : Markttage am Ma J ten Zwecke, Instrumente für Chemiker, Apotheker und L S s Menge Verkaufs Vie (Spalte r fowie dur L Can flgnon und befsere Porzellanwaaren. 1900 1899 A e Meg 7 E herausgegebenen _Spezialbericht des Aerbau- ezahlter Preis für 1 Doppelzentner werth 1 Doypel- | Durh- na „Übershläglidey Fn der großen Halle mit ihren Nebenräumen finden sich mehrere aas ini Zer den Fortschritt der Rübenzuckerindustrie in den Ner, S sortimente von Kleiderftoffen, Nähmaschinen, eisernen Bett- | Wein in Fässern hl 1335075 18300813 63777 | Tepen Staaten während des leßten Jahres entnehmen wir Fol:

: S S R : shnitts- hung y J niedrigster | höchster | niedrigster | höchster niedrigster | höchster [Doppelzentner zentner preis dem o Ppe et M und Gartenmöbeln; es sind ferner vertreten Apparate zum D dz 194849 387472 132993 E E Beesudhe geg B O anten, v Ls d n , ahin, daß der

(Preis unbek f d Kochen mit Petroleum oder Gas, Wasserpumpen, Eis- Po öl :

M M. M. M P M annt jzen und R , 1 , G WDomeranzen s kg 402809 444135 16781 ; 2 E: Da fre S A Yad Ble von Eatatoo, Lie Dl | B ei M Ma 20 | Sao po gv Rae ror fac ad Gebet Lavenburg i. Pom. P O 10 o 120 1 120 | 1200 11,86 12,06 ; 40 lesien, Diaphanten, altdeutshen Fenstern un» billigeren Porzellan- Rinden 2c. zum Fär- für 1 Acre auf etwa 30 Doll. einshließlich der Vergütuna von a a l O O I 1 Tie 14,30 14 00 j waaren. Die gefammte Ausstellung if praktisch und geschma#yoll ben und Gerben , 195676 306982 50050 | fr die rone den Farmer selbst und sein Gespann, sowie eines Lohnes Lisa 2+] 1290| 1240 | O! 1280 | 1300 | 1390 12,94 12,92 | 15 dée Muster sind in Glaskästen und die dazu gehörigen Preislisten, | Roher Hanf. , . : * 292970 8301186 77590 [Der dees f A Dreid, der ou r T Ma IE m4

Mill. , | 12,40 1240 | 13,10 1310| 18,40 13,40 : en, Broschüren u. \. w. in den darunter befiadli d 5 { : ; : angt nter befiadlihen Sub Baumwollengarne . é 33411 97 886 in den vershiedenen Theilen der Vereinigten Staaten auf 4 Doll. bis

Zuse ern untergebraht. (Nach einem Bericht des dem Kai [i wollen Î ern u d aiserlihen Baumwollene Zeuge 4,90 Doll. für die Tonne. Während mancher Farmer in Jowa bis

N : alter Hafer 19:30 19 50 1270 128 1300 1320 Konsulat in Konstanti 8 w : neuer , 2 / ; 12,90 13,00 13,20 i: General - Konfula in onjiantinop? eigegebenen Handelssack;- und andere anus- 1270 12,90 18,00 13,20 fg ; zu 25 t von einem Acre ernten, ftelit sich der Durbschnittsertra ; i: verftändig ) L fakturwaaren Ss 30 429 12 bis 15 t, was einem Erlöse von 48 Dog. bis 60 Doll. lida L

L O A U 11,95 12,20 12,45 12,70 12,95 13,20 ¿ i i j j

Schönau a. K. A 11,60 11/80 12,00 12,40 12,80 |,- 13,00 / j oßbritannien, Deutshland und die Vereinigt e Vou terte Aere entspricht, der allerdings au bis auf 100 Doll. fteigen kann, «E L 13/30 S 13/60 1150 11:00 14/40 i ) / ; Gr taaten Kou Me E Wollin a pes en E a 43 207 O 1 u Man kann hiernah behaupten, daß kein anderes Ackerbau-Erzeugniß, E a o E 1800 13,00 14 00 14,00 14,50 14,50 | j i ç Gesammtbandelswert Nation Aus s Abfälle von Seide, roh 11 403 34! 996 | welhes sich zum Anbau in größerem Umfange eignet, fich bezügli

Marne E 12,30 12,30 12,40 12,40 12,50 12 50 300 3 720 An dem Sesammtbhandelswerthe aller Nationen im Betrage von b f O des ¡u erzielenden Nußens mit der Zuckerrübe vergleichen läßt Gozkar P : 1250 13/50 13/60 15/00 1510 16.00 \ E s . 18 000 000 000 Doll. sind Großbritannien mit 183 9%/%, Deutschland t fs v G E i Bei Einrichtung neuer Zuckerfavriken hat man die Erfahrung Duderstadt , j j 19 67 13.00 13/00 13.33 1333 | 1367 43 639 mit 10,8 °%/o und die Vereinigten Staaten von Amerika mit 9,7 9/0 Sebebe uns ivees! 6 288 Da 688 gemacht, daß es anfänglih s{chw:r hält, die Farmer zu bewegen, mit e O | 19 55 19/80 12/80 13/90 13/90 1370 30 395 | : betheiligt. Deutshland hat feinen Außenhandel größtentheils auf Manuf Ft andere der Rübenkultur einen Versuch zu machen und sie zur Lieferung R boo j Ï : 12,00 12 00 1260 1960 1300 1310 470 5 995 s j x Kosten des englischen aufgebaut. Früher kauften die englischen Tia Seid aaren L R Ée a R einer bestimmten Menge zu verpflichten. Nach ein oder zwei Jahren e O ss A E L 16.00 16/00 : E E i Me De I Laie auf A le wW h L Möbel . S E d G 4 a 98 e Bs n Tage sich pann Jane dahin geändert, daß die Farmer O \ . alter Hafer A e a 14.00 15/00 90 j 985 ; i } Me Ste ; don, it Ne von dort au au en Strobbüte Lan 37 334 99 065 Ide „ereits angelegentlih um die Rübenlieferung für die Zuers L148 1610 fa mte 2am Habt fond du fen malbavisfen | (obe Bitte ub Kle o 0a N18 11 005 | sf biperten, (Ba deim Mübenfan He Wehe m oft j 12, (( 2, d, D, 13, 107 902 | f » f : 4 Teer o o e Donnen S155 991 522 e 5 B 2 Y . 14/50 11/80 | ; | itnten e R e E e, u iht Ves Marmor, roh . x 59 601 66 263 9 815 ee H R u Nübenkultur auf die betreffenden Orte eine sehr 37: 14/50 14/50 ' | A Sold E i nem Beri e Marmor und Alabaster, 9 Ole med dene Wirkung, indem sie zahlreichen Arbeitern lohnenden 16 1 1260 1280 395 4 799 2,18 2,32 | 13.10. i 0A t da 502041 56496 8295 | jnpienst gewährt. Daher findet man gewöhnli, daß in Pläßen, O N : | 3 10. Porzellanerde, Gips, - in deren Nähe sich Zuckerfabriken befinden, die Sparbanken eine

|

Frankenstein i. Sl. .

œ Ce w E S : 12,00 12,00 2 s Ueberlingen. . .. j E 12,80 12,80 13/78 B E

[9

Rostcck 12,10

| | | |

1 E Sd Waren i. M. , e Me O 12,00 12,30 12,40 1 12,80 13 20 1 000 12 700 : : tal 1 Braunschweig : G 1320 |— 1320 | 1360 | 18 14,00 | ; Pan E MIEO m Pa ie Ft" Monaten N G a «, ohen 78478 #76608 23267 andexen Lindllcher, Piten Se A N tenburg R E N 13/9 3;90. } 4,40 | 14,40 5,80 15,80 ; nuar ugust 1900. &Shwefel, roh und e h S us O A TUO0 14,25 Fe 500 14D 14 29 14,35 10, 10. ; Nah einer Mittheilung der italienishen Handelskammer in raffiniert \ dz 3 178 646 943 668 202 387 von le Gs e Ak Pie Mt aR E / / ¡ ; i; / 5 ; j i: t Laval o T; ; c é 2 9 5 c p 09 o N Ce j r 1 a adur uUder emerkungen. Die verkaufte Bene wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswerth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt. Der Durhshnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen bereHnet, iy eur Me T, In Mad N V s G Limonen, Zi- Fn S i 5 für die Kultur von Zuerrüben und die Fabrikation von Rübenzuer ten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nit vorgekommen ist, ein Punkt (. ) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt, Franken. Darunter befanden si Seide “nd Seit ene i i tronen und Cedaten 7 511 896 158 266 dort vorkandene Gelegenheit weit zuverlässigere Information vorliegt, Perthe von 15 875 000 Franken. Die Ausfuhr feavzösischev Waren Frishes Obst (eins{[. : A | E E 0 P Versue in Versuhöstationen c i S ; ; : talien bezifferte siŸH ia dem aleiden Zeitabs{nitt Weintrauben) 9249 64 idi oa | S :

Groféhandels - Durchshuittspreise von Getreide - o / engl, weißer . : - « [(1121,85/(2154,60 | Organ des Deutschen Flottenvereins erscheint seit dem 1. Oktober ; R Aa i ir 20 go een VYeilabschnitt auf a ola e Sf R 0A 08 Die vollständige Liste der gegenwärti inig

ie den Oa Se ber LSCO H rfer 5 lelbex I (1106/45 bedeutend erweitertem Umfang als bildergeschmüdte Wohens “ffobfiovt a worunter für 30821 000 Franken Seide und e et 5d 67514 12650 Staaten aa NRübeiéuäer - Fabriken e L EE alif Brau- , 4 V IOLON 1040! vorliegende erste Heft des neuen (IIL) Sahrganas beain, ill Lig hach i ; | / E ‘eistungsfähigkeit, ist di : ; Y[i e I A n M Sat «Be 4 pater Bet Ÿ au Me Ren Bilde tes ire 1999 hat de | go o e aues 01 98 175125 | S0 M 1e fte” dane’ euer Er Af , i y E S H / L T, Dn E r 4 U SLATON Finfuhr italienischer Waaren nach K ‘ei 305 ) Fran I L 27 22 24 37! E A U: Suden di R o ; s ck Chicago e g e, Bie He Mee aar Ÿ Bat: Ste mder Ben 09d Malen ua 17 069888 | Shase tb Bg: S 20 I | fucur Bedi Siuat Co, Cine G a fie Be E Ver September. E G SO Lob A O Uen ahrend der Ubreise unserer ranken abgenommen. Der Edelmetallverkeßr ift t del Gua SEA Scbweine 30 38 41 39 S mitos, Gal, ; Calsornta Deet Sugar & Refining - per Dezember , 119,57 ¿ Panzershiffs- Division nah China dar. Die Auffäge und Abhand, Pablen nicht inbegriffen. (Gazzetta Ufficials e i'ltalia) Geflügel 58 34 67 840 20 (71 ne Grotte, Sal, 600: regen Sugar Co., Lagrande, Ore., 350; E N | lungen stammen von Autoren bester Namen. Wir erwähnen den D E S T E Butter 8] 1 doe Utah Sugar Co., Leht, Utah, 850; Ogden Sugar Co, Dgden, Utah, Monat | Da- : e New York. Keim, der die Wirren in China, den Professor Dr, H. Shumadt, t E R 1811 E A 900; Pecos Valley Beet Sugac Co., Eddy, N. M,, 200; American Septbr V E Nr. N E E 1 | Do : Y Q Dv j Beet Sugar Co., Grand Island, Neb., 350; American Beet Sugar B ortgern Spring Ver.

6,44| 125,20 | der die deutse RNeichspostdampferlinie nah Ost-Asien und den A Außenhandel Jtaliens in den e o t M s das A a : 20,4 / lelchopolldampserlnie_ 4 und den Auf- zen en eriten aht Monaten des Fier von Gesa 928 07: 970 92: v Dc ) —_ E P hes J 31,78 129,29 | s{wung der deutschen Schiffahrtsinteressen im fernen Osten erzen Jahres 1900. Deutschlands Antheil Son Ae “L 8 072 L 283 67 320 Co., Norfolk, Neb.,, 350; Minnesota Sugar Co., St. Louis Park,

Königsberg. s Zu A | Lieferung3-Waare \ per September 24,17| 122,81 | M. Teilmar hat eine ansprehende Erzählung geliefert; toa unge Im Folgenden bringen wir eine Zusammenstellung der wit igten Hüte | ae Hundert 20 417 21 881 ¿A S c Roggen, guter, gesunder, 714 g per 1 . | 128,26 128,75 per Dezember 21,67| 125,87 | nannten Verfassern stammen ein Neisebrief von der Chinareise unserer Waaren der Ein- und Ausfuhr Italiens in den ersten acht Monaten : Es En E i New York Beet Sugar Co, Rome, N. Y., 200; Binghamtoa Leet Wetzen, guter, bunter, 749 bis 754 g per 1 .., 146,66) 149,83 1) Neue Waare. 2) Alte Waare. Panzershiffs- Division, eine sehr auschauliche Abhantlung üker des Jahres 1900. Soweit der Antheil Deutschlands bieran aus E E Sugar Co. Binghamton, N. Y,, 350; Spreckels Sugar Co,, Beier, guter, gesunder, 447 g per 1 121,16 121,61 Unterwasser-Navigierung und Unterwasser-Kriegführung vnd eln dem italienishen Monatsheft zu ersehen war, ift derselbe ebenfalls D “V B Sprecke’s, Gal, 3000; American Beet Sugar Co, Oxnard, Cal., , l Ver englishe Baumwollmarkt. 2000; Union Sugar Co., Santa Maria, Cal., 500; Washington

erfte, Brenn-, 647 bis 652 g per 1 127,92 129,50 Bemerkungen. Aufiap Über den Fernmeldedienst bei unseren ostasiatisden angegeben. U, 2 ved A, A j ugar l _Mar L 1 Tschetwert Weizen is = 163,80, Roggen = 147,42, Hajer = ruppen. Von tiefe ith sow i _Fri Vie fortdauernde Abnahme der Bestände an amerikanisher Baum- | State Sugar Co., Spokane, Wash., 350; Colorado Sugzar Manu-

durhwebht ist der Roman „Meerkönigs Hauz3* von Felicitas Januar bis August L RAZ s j Ö Co, Ames, Neb., 500; Fllinois Sugar Co., Pekin, TIL, 700; Bay

w nitt, e Naak E oggen, Mittelqualität 144,90/ 145,10 | 98,98 kg angenommen; 1 Inperial- uarter is für die Notiz von | Wchwegt Lan l ) x i eizen A 142.00] 137/30 "7 Bei Rotb DMPer k 22 r (T „fü ler 0D Q Nose, dessen Anfang ebenfalls in dem Hefte erschienen ist. Zwischen O0 i etwas über 150 000 Ballen (ein Ballen = ca. 900 englis@e Pfund) ? S O engl, XUBetR ind Rothweizen = 504, für Californier = 5 ; La df U U d. SNIHL ¿V s S 1900 aus gegenüber 500 000 Ballon : „Tot Cte S E ; Ci Sugar C 3 Ff I; Most s & afer, v ia . | 134,00| 131,30 Plata = 480 Pfund engl. gerechnet: für die Gazette averages, d. b dtete Hauptartikel verstreut And: Î sittheilurgen aus allen Marinep, 1900 1899 Deutsch- | 9egenüber 900 000 Ballen zur gleichen Zeit Un Vorjahre beliefen, Ss Sugar 2D, Bay City, Mich, 600; West Bay City Sugar Co., erfte, 137,90| 129,90 | die aus den Umsätßen an 196 Marktocten des Königreichs ermittelten folze aus dem Gebiete der Technik, ein frisches, anspreGentes G ‘dicht an sowie das Steigen der Preise für amerifanishe Robbaumwolle | West Bay City. Mic., Peninsular Sugar Co,, Caro, Mich., 600 ; Berlin | Durchschnittspreise für einheimisches Getreide, ist 1 Imperial-Quarter | U, dem erwähnten Bilde von Professor Bohrdt und {ließlich eine Wein in Fässern . . 11 79 443 97 635 191 Middling stieg in der ersten Septemberwohe um 25/32 Pence auf Detroit Sugar Co., Rochester, Vèich , 500 ; Alma Sugar Co., Aima, o Ö Mere î pee, J R E t T4 i; T : E LA E L 5 J C L Mono $8 8 S k 44 p ir . - f g - Glam: 5) TZ e Ta 4 Noggen, guter, gesunder, mindestens 712 S 144,15) 45 Weizen = 480, Hafer = 312, Gerste —= 400 Pfd. engl. angesetzt. Wochenschau, „welche alle Gebicte des öffentlichen Lebens betandelt, A ed dz 139 296 88 767 üs Pence für das Pfund hat bie mit amerikanisWer Baumwolle Mich, 900 »_Kalamazoo Beet Sugar Co., Kalamazoo, Mich., 500 ; Weizen, guter, gesunder, mindestens 755 g per 1 1 15560| 155 l Bushel Weizen == 60 Pfd. engl. ; 1 Psd. engl. = 4536 g: 1 Last Veit nur wenigen Ausnahmen siad alle Aufsäße vortrefflich ilustriert. Schwere Harz- und arbeitende Industrie des Lancafhire Bezirks in eine überaus mißli he Wolverine Sugar Go, Benton Harbor, Mi, 500 ; Holland Sugar | : ; / L “5 Im Irhalt und in dec A 'Sitattung gedtegen, zeigt fich dieses erste E 156 307 133 202 1342 Lage gebracht, und es wird denjenigen Daumwollspinnereien, die ih Co., Holland, Mich., 350. Gesammt-Kapazität 19 100 t,

[4,00

n liegender Strich (—) in den Spa

E

nebst entsprechenden UAugaben für den Vormonat. Gerste | Zusammengestellt im Kaiserlihen Statistishen Ant. E

1000 kg in Mark.

(Preise für prompte [Loco-] Waare, soweit nit etwas Anderes bemerkt.) Weizen, Lieferungs-Waare (

Minn., 400; Michigan Sugar Co., Bay City, ‘Mich., 350; First

' '

Truppen. Von tiefem Gemüth fowohl, wie löftlicher Frische Einfuhr: a : j s c j t / E 2E wolle in Ltvervool, die fich zu Anfang des Monats September auf sacturtng Co., Grand Iunction, Col., 390; Standard Beet Sugar

aser, guter, gesunder, mindestens 450 E L800) 1320! Roggen = 2100, Weizen = 2400 kg. : 1 L E E 8 i Ce i: A L y j N S Ls E M E Hafer, g - gel N g P | Thel der U recht E der Preis in N ihswähr1 sind di e Oest ols werthvolles Mosaik und liefert den Beweis dafür, wie Petroleum : ) 395 529 L niht vorher mit genügendem Rohstoff versehen baben, kaum etwas Neue Fabriken werden zur Zit von folgenden Gesellshhaften Mannheim. | oa el Der Emrechuung der Preise in Reichswährung find die aus mannigfacher Art die Beziehungen sid. die das Hs, Rude M0 B E A ; 6933 39 52! anderes übrig bleiben, als die Spindeln bis zum Einacna dor cer erbaut: American Beet Sugar Co., Recky Ford, C L, Kapatität Roggen, pfälzer, russischer, bulgarischer, mittel 155,00) 154,10 } den einzelnen Tages-Notierungen im „Deutschen Reihs- und Staats- bor Soo Hoch T I Ren Ind, Die Das U Me Nel Mi E E E J 90 328 E E R e L Me Gngangzder neuen F ee mer L E ROE O y Word, Gol, Kapazität Weizen, pfälzer, russischer, amerik., rumän., mittel | 182/00| ; Anzeiger“ ermittelten monatlichen Durchschnitts - Weselkurse an dex | der See verbinden. Bet der Menge und Güte des Gebotenen und E 2466 518145 40580 amerikanishen Ernte, die im laufenden Jahre weder früh zu erwarten | 1000 t; National Beet Sugar Co., Suzar City, Col., 500 t, Con- Zen, r, ruf , ameril., rumán., POAIOO V Boblitier NA L R N A o D A HAG dem geringen Preife von nur 9,09 6 vierteljährlih darf diese Wothen- Taback-Blätter 92 154 79 059 E O stebt, noch gür stige Ergebnisse abzuwerfen verspricht, till. steben zu | tinental Suoaar Co, #Frcmont, O., 400 t; Emptre State Sugar Co., Hafer badischer württembergischer mittel 149 40} 14890 ©eritner Dorle zu Grunde gelegt, und zwar für Wien und L udapet C LTEL: S ï: F L T p es (2 Ui 1 ï A i C ° 7 z Q N J / i E : G Gerte badische, pfälzer, mittel f A 16560| 16610 | die Kurse auf Wien für London und Liverpool die Kurse auf London schrift jedermann empfohlen werden Koblensaure Salze. . 9 354 157395 40 841 asser, oder dcch den Oetrieb ganz erbeblich einzuschränken. -y0n6, N. D, 900 t; Utah Sugar Co., Binghamton, Utab, C 6 E J, ¿A V E w , d "L vL b OhME 1/415, J S CuR A _-_ í N E Ee pa I ( o wat e 7 g T Be» a - p T P Ó F h Oanr nar f } 4 4 4 95 Q i 4 | [ur Ghicago und New York die Kurse auf New York, für Et. Peters- „»Beitshrift für Bauwesen“, herausgegeben im Salpetersaures Kali 2c. 240258 153544 19910 „4, Sine allgemeine Cinschränkung des Betriebes muß insbesondere Vorfi e arine Sugar Co., Marine City, Mich,, 350 t. " („New Roggen, bayerischer by e 156,00| 15150 | burg, Odessa und Riga die Kurse auf St. Petersburg, fr Paris, | Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Sriftleiter : Otto Sarrazin Schwefelsaure Salze he Eee De'luß, den die vereinigten Baumwollen)pinnereien in | Vorker Vandeiszettung*.) V U, U Au U 4 f L ! f t 2 L rio 4 (C d M ( 1 T: T 4455 f u anze er The M aScLer 1 I Di pg ‘e atio tr K ON B L g 187 00| 186/00 Antwerpen und Amsterdam die Kurse auf diese Pläte. und Friedrih Sch{ulte. Berlin, Verlag von Wilhelm Ernft u, (hauptsählich o er (4 ua ma L F Spinn r's Federation in Man- A Hafer G E 150/00| 152/00 Sohn. Heft X—XI1 des 50. Jahrgangs diefer Zeits(rift \{wefelsaures Kupfer Aer) Qa Leh aale Len Wonad lite mit amerika» ' f E E S Ed ershien mit folgendem Inhalt: Das © Krettständebaus n“ Gueson und Eisen) 3 370 757 mee Daumwole arbeitenden Spinnereten verpflihteten, im Sep- | Ausfuhr von Säweinefleisch, Speck, Sgthinken u . - i; 190 I 189 | zul 10 gen em N ait: „Was Krets tandehaus n Wnel!en, a Au s E S 00 . e U (D 9 ov Œœg "e T t P Ca L A E (7 E Die E c N Ï H E C S PEC ' D in en und erste, aggr Ne, IRRELIE E. v 17a 05 E mit Abbildungen; dle Havptkirhe St. Jakob in Rotbenburz Gummi und Harze 99 859 91 692 tember d. Is. ü erhaupt keine Ginkäufe von amerikanishec Loko- Schweineshmalz aus den hauptsählichsten atlantishen v , 6 W (O, O) L, : o. d. Tauber, mit Abbildungen, vom Architekien L Häffner in Völzer, Wurzeln 2c. zum DEA Vor einen, I H S ¿ Daten der Vereinigten Staaten von Amerika in dex Roggen, Pester Boden 129,72! 127 37 Literatur. Nürnberg; der neuere protestantische Kirchenbau in England, : Färben und Gerben 977 058 302 085 i Sralbrticemen R E M E Amer Wmwolle Beit vom 1. November 1899 bis ¿um 1. September 1900. , S. S 0 @ “01 L al, , on4o R E: - I ug autaen ch DLUHA i L Ÿ n er E 1e e e L 1 (22 Un L z- t élzen, Theiß: La Es « | 143,97) 145,08 Neueste Armee-Eintheilung. Vollständige Uebersicht in, Seuben CORQ A E O Bed erungs e E È E 6 Lebte N aben 31 469 32319 7 Zahres 1899/1900 fowie in der starken Nachfrage nach Blntawólie Bestimmuagéländ ScEwetnestrisc Spec ünd Schweine- C é » QQI - 90 L c ce S 2 b c A U H) ; chOO0TC ch a rot! fle uni L LHUT ; 01 40 O20 0L E S ewo zt U S - » 148010 Z Unmungsic ne (G ser, ungarischer, prima . . . l 98,98) 100,38 und Urterkunftsliste des gesammten deu then NRetcho heeres, der felde, mit Abbildungen, vom Eisenbahn - Bau- und Betrieteialt ftor Hanf, Flah3, Jute und : in ven Vereinigten Staaten von Amerika felbst wie auch in anderen N E aner “FEsfer in t reis i \hmalz erfte, \slovakische S Ó ‘a a ¿v0 LOS-CTl 109/00 O N ne u R (R BEn Erpedittons- Ernst Biedermann in Berlin: von der kanalisierten Fulda "oi andere vegetabilisce Ländern, w-bei es den englischen Fadustriellen niht gelungen ift, sich Großbritannien ¿d A 591 302 909 A IUdapPest. orps pebî ngabde der Chefs (Fnbaber Korps,, Divisions- N Cts j m ce? i E “E E Si L genügendes Material zu sichern E SA A E O L Ia 2249 )e x 57 r O i S A R N Daurath Julius Greve, Wasser-Bauinspektor in C sel (Sluß); Spinnstoffe (außer L S s Cs Europäischer Kontinent 32 067 39 491 594 268 ; Roggen, Mittelqualität 115,57] 114,55 | Brigadc- und Regiment: Kommandeure, der Bezirksfommandos, der | 7 L R R L n Castel (C@Uluß | N á Liverpool hat von de ikanisWen Baumwollernt X; Zuropatser Kontinent . . 32067 99 491 594 268 811 016 E 19a: E Oa S ca L UGr, Serra manr os, üver Waffserkraftverhältnisse in Skandinavien und im Alpengebiet Baumwolle), roh 134 696 121 721 900 aur 1 213 gee amerifanishen Bauwwollernte des Jahres Süd- und Zertral- Amerika 20 288 4 103 180 8 324 185 en, 9 o . 126,34] 126,95 | Truppenübungépläg?e, Schießplätze u. f. w. Pit 3 Buntdrucktafeln, it Abbi e ent G R R REEO G s 6 p ; Hd 1899/1900 nur 1813 000 Ballen gegen 3 135 000 B llea im N 446 M E Va 180 18324185 06 022 E E 2 E mit Abbildungen, vom Professor Holz in Aachen (Foctfe ung); die Hanf-, Flachs», Jute» 2c. A anen gegen 3 139 000 B »llea im Vor- Britisw-Nord-Ameiika 86 06 10 800 97 94 942 115 Hafer, e “O 09,69) 89,83 | enthaltend die Nam?ntzüge der Regimenter und besondere Schulter- i G. n MicI D o S Bat 28 27 056 Ra jahre erhalte, während die unmittelbare Einfuhr nah Manchester von | 7 p E R R a 00 974 24942115 5 R A L GTLEGT [ONDE RESEL nen in der Gagscogne, vom Negierungé- und Baura1h Gerhardt Garn Es 27 056 29 386 T Fen DO, die itlelvare Gtnfuhr nah Manchester von f n einsTtoBTt S t. Petersbu s A Aa abzeichen. z earbeitet / nach_ amtliden Quellen. 36 Jahrgang. fa Königsberg i, Pr. statistische Nachweisungen über ausaefübrte Baumwolle, roh E E 971 783 995 135 284 000 Ballen im ? Vorjahre aus 359 000 Ballen gestiegen ift. zu Haries einschließli dis E S Noagei L 22,49 90,90 Preis 40 S. _Neu este Armee- Karte. Uebersißt der Waserbauten des preußischen Staats : N h Wolle, Kunstwolle und : Weit geringer wie bei Liverpool ift der Rückgang der Zufuhren von A DETET S V 696 (29 690 939 413 554, T E R ú s e 120/00 120:94 Korpsbezirke mit den Standorten des aejammten deutschen O A | ; E Wollabfälle 85 168 88 176 9 075 Baumwolle nah dem Kontinent gewesen; es gingen inebesondere im (The National Provisioner.) afer Sti E ave 6 81,93| 82,33 | Meichsheeres und der Kaiserlihen Marin? unter Angabe ihrer Truppen- O0 unsere Kleinen. Jllustrierte Monatsschrift für Gewebe aus Wolle 14 088 14 785 151 ZFahre 1899/1900 nah Bremerhaven 1 398 000 Ballen (gegen 1 556 000 Matte Odessa. theile, dec Bezirkokomma1ndos, Truppenütunçgsplätzc u. #. w, Be- gder g 4 bis 10 Jahren, herausgegeben Von G. Chr. Dieffen- Seidenkofons R : 13 434 10 617 A Ballen im Vorjahre), nachþ Havre 683 000 Ballen (gegen 779 000

6 5 5 : oto At ¿ t - ( 7 P ck/ f , 2 ) A »tor d ne . S. M e O TOT ) E . B N Z O - , De L A 71 bis 72 kg per Ul eo 99,15 90,84 arbeitet nach amtlich-n Q zellen. Jahrgang 1900/1901. Preis 50 H. ¿4h li, A As von Griedrih Andreas Pertbes, Preis viertel- Gezogene Robseide . . j 11 403 14 573 Z Ballen im Vorjahre), nah Barcelona 240 000 Ballen (gegen 263000 | Ausfuhr von Fleisch und Provisionea aus den Ver Weizen, Ulka, 75 bis 76 kg per ive L UBOU 113084 Bete Verlag von Richard Schröder (vorm. Gd. Döring?s Erven). La i a E H t on dieser trefflichen illustrierten Kinder Gezogene, gefärbte Seide Lk 444 816 401 385 68 883 Ballen im Vorjahie) und nach Genua 349 0900 Ballen (gegen | einigten Staaten von Amerika in den Monaten Januar

2 Niga. Die' seit vielen Jahren bekannte „Neueste Armee-Eintheilung“ geSfGrii ibm A oem eve an}prehenden bunten Umschlage Ren Seiden? Zeuge und i Dos 0 00 389000 Ballen im Vorjahre). Japan entnahm 299 000 Ballen im bis August 1900.

c 7 : 94 7 ; 14+ Mloss Alo tri han A0 a i. R E : ; ( ETi 3 ï E x E ISRfA » ( ) aoa 7a ; dartahro q 4.5 : : Ad oggen, S bis 72 kg per E o aas 99, 94,70 tritt mit dieser Ausgabe in den 36. Jahrgang. Ste ist nach dem Stande i soeben oe e E E Ber Jahreszeiten versi inbildli D andere Séidenwaaren : 159 175 188946 54505 Jahre 1899/1900 aegen 176 000 im Vorjahre. E Der Gesammtwerth der Ausfuhr von Provisionen, eins{ließlid Weizen, bis 76 kg pec hl 3,20| 120,80 vom 1. Oktober d. J. beridtigt und enthält sämmtliche Aenderungen in febl d t Elte, Vëès E A Y 11, Jahcgangs erschienen. Q Bub 2: Tholinen 398 041 389 894 j Bolton und Umgebung, wo die Spinnereien für feine Baum- | Rindvieh und Schweine, aus den Vereinigten Staaten von Amerika

den Formationen und den Personalien der höheren Kommandvoftellen. | feblen nicht, Eltern und Grzieher von neuem auf dieses pertodi| Robe Häute und Fele (d; 49 177 B91 9 097 wolle ihren Siß haben, wird durch den Mangel in amerikani cer | belief sch im Monat |st 1900 auf 19168082 fg G ck U : L Dia E ( erscheinende Bilderbvch hinzuweisen, dem man wegen seiner vielfachen ohe Haute und Felle Iz 149 177 146 210 92 097 N A a iy R ZRO ai ier nd D Auguit 1900 auf 19168082 Doll. gegn | 121,20| 114,47 | Ste geßôct zum ständigen Bestande des militärischen Unterrichts, Mons ' gen leiner vie Daumwolle weniger berührt, weil dort, abgeschea von aht Firmen, | 18 352 536 Doll. im YUugust 1899; in den aht Monaten Januar bis

t

*_“ d: 0

Paris. Roggen

Matiliis of Y ; M! ; t Led Oliva Gegerbte Häute und H i i A 1 ! W-izen ] [lieferbare Waare des laufenden Monats D9rzlge einen hervorragenden Plaß in der Kinderschriften- Literatur z egyptisde Vaumwolle bet der Garnproduktion verwendet wird. (Nah |} August 1900 erreichte dieje Ausfubr einen Werth von 133 960 131 f

Se tals, wird aber auch von faufmännishen Kreisen, die ck, ili J 163 91 Meria p : en rellen, die zum s 9 á Í m F tKoon Felle. . E 11 538 11 304 4 805 ( . J ? N ] 92/99 | Vetre geschäftlihe B-:ziehungen unterhalten, benußt. lihfeit | anweisen darf. Nach Form und Inhalt ist die Monatsschrift wit ihren Br Nt i e N inem Bericht des Kaiserlichen General-Konsuls in Lo U. gegen 133 013 476 ch im glei chni iabrs erfte (Hallo au ÞI6) 37'87| 138 07 | und Zuverlässigkeit des Jahalts siad die Vorr dieses Bicblotet pem Tivdlichen Auftafsungsverwmögen angepaßten poetischen, prosaischen, E S UEIRE vos S a zen A Is Radbltchenden arten Le Ausfubr 4 B vier gy j N i weoy A j Ö D487) 90,04 Um Schlusse ift eine dankenêwerthe farbige Zusammenstellung der G AtFen, bildlihen und musikalischen Darbietungen in vorzüglicher Eisen En 1415288 1703934 13355 E Monaten Januar bis Avgusfst f S A ‘Menge e t A

A n Er abzeî P dontr j i «5 ps 4 L D c 1 e v 2 Un p L ) $ 1e d : S E 4 1.) 200 / D 90 1979 , - d s 7th E Tir : c ; C i Schulterabzeihen der Regimenter beigegeben. Im Arsluß an ie geeignet, auf die geistige und jeelische Entwielung der Klei Rohes Gußeisen . | 230 082 ; 60 Frankreich und Haiti. fügen die entsprehenden Zahlen für den gleichen Abschnitt des Jahres

Doll Wil. r: i N / T i j 295 048 R fa M C s " E ) 20 dernd und veredelnd einzuwirken. i a : E 3 R ] j Red Winter Nr. 2 diese „Armee Eintheilung ersien eine Urmee-Karte, die ihren Zweck Iôr Eisen und Stabl in Handelsvertra Zwischen Frankreih und Haiti i : 1899 in Klammern bei: . B 5 Stn u, Ee LL1 E E Ï 8 D i i i ist ta utók 990200 Vank AGI p ; iva Weizen Aas. R fübel nud ieliet A0 Es Si e a, E (arri ausge- 7 J „Stangen und Draht | 322443 29280657 298 neuer Handelsveitrag d nte T alz Ba ter Gie d Rindvieb, „230 792 (235 093) Stück im Werthe von 20 775 608 Walla Walla : 139,89 G s Tr N A Y LUnE, eutlih e Aus, R Handel und Gewerbe. Eisen undStahl zweiter ; Körperschaît Haitis am 4. August d. J. angenommen ift und nun- (20 062 931) Doll. S : La Plátà, mittel 138,67) i her Do dalenhort. Jllustriecte Zeitschrift für i ; 8 Verarbeitung , . 1999644 148127 72615 mehr der Ratifikation durch die französische Regi li Schweine, 17103 (14274) Stück im Werthe von 166288 Kurrathee. roth . T T 089 das deutshe Heer und Volk. Herausgeber: H. von Below, | (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten Kupfer, Mesling,: üt 2 61! Bk E Ad O E, die G 8 E (79 477) Doll. Amsterdam, | R E i M: Band. Berlin, Verlag von Karl Stegie- „Nachrichten für Handel und In dustrie“.) Bronze in Blöcken Hauptausfuhrartikel, indbesondere Kaffee und “Falis, oui dmn NRindfleisc in Büchsen, 28 189 199 (20 320 392) Pfund im Werthe ee ad 112,39 D Medatti P 9 M u Auch im vorliegenden Jahegang ift die Ausfuhr von Baumwollwaaren aus Großbritannien in und Bi 49 197 41 029 während für dte französi'che Einfuhr nab Haiti die auf den Gesetzen „von 2771 938 (1834 (88) Doll. i desja- Ï é « e TDB,70| 128 4 s A a Hetites In der i idte j - a und Maschinentheile 3969/8 268 828 3! 6 334 %o i j ! N a - e E IRA ( 883 92 D. i '13| 120/58 | Armee uno im Volke, der Gottesfurht sowie der Liebe Die Berichte der Handelskammer zu Manthester für den Mona! Optische, Phvsitaliide D / schlägen find die: feantdsisdes SRAMN veIA ber Eonnenctldes Gefsalzenes fris, 35 525 224 (29 860 602) Pfund im Werthe | é G y von 2 099 079 (1 682 804) Doll.

amerikanischer Winter- . . . 136,43) 130,5: i , i August d ben, daß die Ausfub en Garnen C4 dm zu Kaiser, Lantesherrn und Reih ¡um Ziele hat. Dem- ie I. ergeben, daß die Ausfubr von baumwollenen Garns und ähnlihe Jn- i 3 chiffe bind : e ; Œœ, ( E are nal ae : nd Zwirnen im Monat August d. I. um 5619 500 Mfund un e Ae a : und ebenso die französishen Dampfschiffe hinsihtlih der von ihnen E AAOER ZA G én E ae varse. 48 4 | Me Ta Trg argen aus Festzrüzen eid der für bie érften adi Monts d I, um 32 109 700 Pfund E war gerumente T aaa Uz S A 99 421 R EraRten frarzösishen Waaren bejreii. (Advance Sheets of T, N CQE 008 685 277) Pfund im Werthe von 3 280 875 e p Fe Ÿ d . Y m L ; v A ; j A 2 r s . » * . . L JO Aal n) « 2 J 8 F A ) s entri p S - . | (Mark A e 138 37 139,22 | Geburtstazen der Kaiserlihea Majestäten und einzelner Bundesfürsten, | 918 in den gleichen Zeitabshaitten des Voi jahres. D E Porzellanerde, Gips. onsular Reports.) Me Epes, 708 B25 (27 OT7ESG 428 N) Pfund im Werthe von | i 2 325 (27 977 876 oll.

O hS 20 00

O00 H Go C Hck C0 C0

G0 C D r E

roth j SILIti : s ferner aus patriotishea Novell Sri ¿ pas bau wollenen Stügütern zeigt ebenfalls eine : h See BL } (Battio) Pumoredfe poterlindil den eititen und Miith:lfunges Ler | 108 33/0 Yunds im August d I, und or 214 210 06 Jet n Y Al Phochhate ut Stiften, 124 624 700 1185 362 664) Pfand im Werth | heimische Sitten und Gebräuche, sowte Feldzugs - Erinnerungen. den ersten ahr Monaten d. J. (Cotton. tallische M be Tonnen 192603 156 537 L Vereinigte Staaten von Amerika. 14 275 924 14 777 354) Holl. m erthe von b, Gazette averages, M Weiter findet man in dem gegen 600 Seiten starken Bande zahl» È Steinkohlen und Koks 3253 171 3525809 286 4922 Zolltarifentscheidungen. Futterfilz (sheating felt), Schweinefl-tf{ch, 91 301 622 (103 949 854) Pfund im Werthe von Mitt T Ta 196 Meert t | 140.2 gangenbeit und Geyeainne Tele hae ruetine aus n E Deutsches Exportmusterlager in Konstantinopel gen (Einfuhr zum / 314 119 e 8 394 ved Tarifs CGIE M cus G vin 105% N Schmal, "396 821 561 aue ihA 27) Pfund Werih elpreis au arktorten ) Y , mannig- i Vet N Na ú 29431 ( ( L : (r ; : 0 malz, 396 821 i 527 und i ride p 9 | Li sache Mittheilungen aus fernen Ländern, Abhandlungen über Natus, Das von der Firma Walther Berghaus in Konstantinopel Roggen, Hafer Gerste E Wertb. Zollfrei nah $ 553 des Tarifs if rur „Filz, klebender, zur 26 512 968 (26 561 780) Doll. L N ad F FNOoL “A geschichte, T-hnik 2c. und ¡um S&luß ein Verzeichniß der vater- | errichtete deutsche Expo!tmusterlager is, von einigen Kleinigkeite ais, trock:ne Schiffsverhäutung (folt, adhesive, for sheating vessels)“, D:eomarcarine, 2636673 (3 091 532) Pfund im Werthe von det ¿»o : ländischen Gedenktage. Diesen reihhaltigen Text /chmüden, wie in | abzejehen, nunmehr velleadet, În dem großen Peunksaal dieses Hülsenfrühte und ister ev, Mil, flüsfize, d. i. der Saft der Papawmelone in 261 927 (301 421) Doll. Oregon A deo den fcüberen Jahrgängen, viele gute und passend gewählte ZUustrationen. | Lagers haben vornehmlich Erzeugnisse der deutsHen Metallindufltit andere Körnerfrüchte 76940 218134 flüssiger Form, in lustdict vershlossenen Blehbüchsen, is nit als Oleoôl, 111 576 709 (100 777 346) Pfund im Werthe von 8 047 247 Weiler M s s A 35 | Der „Deutsche Soldatenhort* kann enfweder in einzelven Nummern | Aufstellung gefunden. Von den übrigen JIndustciezwetgen find Delhaltige Sämereien 401 112 420547 - «mes hes Präparat ohne Alfkoholzehalt* nah H 68 des Tarifs (6 907 512) Doll. 24e O 147684 14627 | wälf Déonmebeften 18 jc 09 bee eeiteoon 1.30 o oder n | man (dort noch Ue Méêbel-, Ünoteum Biele: wv Sr F Vie 9e merten $248 wolite (ror Me ctare Droge im Hobyustande“ nach | Butter, 8648 809 (20 644 353) Pfund im Werke von 1574 702 . / C i i i , i : e fi f: 98 36: 97 866 ¿ O . ISÍon : etc. laws, i T3 : oa M T 15205| 149/13 p oxeberall, Zllustrierte Woenschkt. H ravsgeber: Frei- Ablih Muster ver vid Trtilindustrie ausgestellt Bon fat Zuereitele Fische s 180 947 168697 25 N ile t Käse, il 430 864 (26 835 125) Pfund im Werlhe von 4218 988 15, I De von Beaulieu-Marconnay. Berlin, Verlag von Bong | katen der Eisen- und Metallinduftrie begegnet man vorzugtndi! fette aller Art . 146990 180 332 E (2 464 486) Doll. (The National Provisioner.) (49) 130,42 1 u. Co. Abonnementspreis vierteljäbrlih 3,75 Diefes offizielle | einer reichhaltigen Sammlung der Kleineisenindustrie, Die übri Kurzwaaren , . 7: 479488 465 156 : aiaiatiae

E. ck P. 0 Q m: S S Q _ E E N O L E a: E D D "S D

anitoba Nr. 1 4 L

e ..

l t f