1900 / 250 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eserich, Asphalt. la, Porzellan .

Kaiser-Allee . ..|i

Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. Kapler Maschinen KattowiterBrgw. Keula Eisenhütte Kevling u. Thom.

chner u. Ko... Klauser Spinner. Köhlmann,Stärke,

ôln. Bergwerke ./20

do. Elektr.-Anl. do. Gas- u. El, Ksöln.-Müsen. B.. do. do. konv, KönigWilhelm kv.

do. do. St.-Pr.2

Königin Marienh.

K Qm

pk i l i A] H Prt Pi Prt

D

SalineSalzungen Sangerh. Ma1ch. Saxonia Zement Schäffer u.Walker Schalker Gruben Schering Chm. F. D A. Schimischow Cm.

immel, Masch. Qs Bgbh. Zink

St.-Prior.|1

0. do. Cellulose .

do. Elekt.u.Gasg. 1:

E 2 do. Kohlenwerk do. Lein.Kramsta do. Portl. Zmtf. Schloßf. Schulte Hugo Schneider . Schön, Fried. Ter.

88,25G

600 1000/300|264,00G 1000

120,00bzG 63,25(H 332,00bzG 228 ,00bzG 103,50G 103,00bzG

369,25bz 369 25bz 96,25bzG 104,80bzG 101,50G 37,00bzG 152,50G 160,90bz* 73 50bzG 125,00G 13500G 7"

do. 92 (105 do. 1898 (105 Dt, Asph.-Ges. (105 do, Ges. f. elektr. U. do, Kaiser-Gew. 4 do. Linol. (102 do. Wass. 1898 (102 do. do. (102 Donnersmarckhütte h

9. N Dortm. Bergb. (105) do. Union (110 do, do. (100 Düsseld. Draht (105) Elberfeld. Farb. (105) Elekt. Licht u. K. (104) Engl. Wollw. (103) Do -DD, 105) Erdmannsd, Spinn.

1000 u. 500/105,50G ,

Dessau Gat. . (105 000 u. 500

A

D

1000 u. 5001105,50G fLf.

Produktenmarkt.

Berlin, 18, Oktober 1900.

Die amtlich ermittelten Preise waren (pee in Mark: Weizen, märkischer 151-102 ay D Normalgewicht 755 g 154,75—155 Abnahme Dezember, do. 160,75—161 Abnahme im Mj 1901 mit 2 Mehr- oder Minderwerth. Lustlo

E s,

Roggen, mäkischer 720 g 142,50 ab Bahn do. 143 frei Mühle, oftpreußisher, \{wimmens 143 frei Mühle, Normalgewicht 712 g 139.75—149 Abnahme im laufenden Mona*, do. 14025—140 59 Abnahme im Dezember, do. 142—142,25 Abnahme im Mai 1901 mit 1,50 «G Mehr- oder Minder- werth. Behauptet.

E 4E

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

A ZAS

öniglich Preußischer Staats-Anzeiger.

7 Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 A 50 S. Alle Post-Anstalten uehmen Bestellung an;

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4, Iuserate nimmt an: die Königliche Expedition

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

83W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Kummern kosen B S A “Berlin B, Wilhetmstrale Me go märkischer, mecklenburger, preußisher geringer 135 R R N pati H

bis 138, posener, schlesischer - mittel 136—149 , ° : : V 250. Berlin, Freitag,;.den 19. Oktober, Abends. 900.

posener, [{chlesischer geringer 134—135, russischer 199 Mais, Amerik. Mixed 129—130 frei Wagen, É s E s T Ae a denniteraa

bis 135, Unverändert. Behauptet: Seine Majestät der König haben Allergnädi : i i jestät Q rgnädigst geruht: | des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: o L GREOI (p. 100 kg) Nr. 00 19,00 biz dem Kreis-Bauinspektor a. D., Baurath Momm zu dem preußishen Staatsangehörigen , Privatgelehrten 7D ill. Görliß, bisher in Sensburg, dem bisherigen Direktor der | Schiff in Athen; : Roggenmehl] (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,59 städtischen höheren Mädchenschule in Essen Dr. Kluge, jeßt in der Großher lt belitta S bis 19,60, Still. Wiesbaden, den Oberlehrern a. D., Professoren Dr. Bussenius Med r ih hessischen goldenen Verdienst: Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 65,70—65 50 zu Halberstadt, bisher in Roßleben, Dr. Müller zu Witten- E für Wissenschaft 400 Un}, Abnahme im laufenden Monat, do. 64/50—64 30 et, Dr. Pilling zu Arnstadt, bisher in Schleusingen, dem Privatgelehrten Schreiber in Potsdam; Abnahme im November, do. 64,60—64, 30 Abnahme Schhaerffenberg zu Schleusingen und Dr. Schlink zu | des Komthurkreuzes des Großherzoglich mecklenbur g- \{chwerinshen Greifen-Ordens:

Kgsb.Msch. V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zuer Kronprinz Metall Küpperbusch Kunz Treibriemen Kurfürstend.-Ge].| i. Kurf.-Terr.-Ges. .| i, L Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. .. .| 2 Lapp, Tiefbohrg. Lauchhammer. E Tony, Laurahütte .….. De ft Vérk. Lederf.ECycku. Str. Sun, Leopoldgrube . Leopoldshall .. .| 5 do, St.-Pr. Leyk.-Josefst.Pap.| : Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement . .| do. Eisen, alte do. abg. do. dopp. abg. d St-Pr. Louise Tiefbau kv. do, St.-Pr. Ene er bas Luther, Maschinen Märk Maich.-Fbr. Märk.-Westf. Bw. Magdb. Allg. Gas do, Baubank do, Bergwerk| do. do. St.-Pr.| do. Mühlen .. Mannh.-Rheinau Marie, kons. Bgw.| Marienh.-Koßn. .| 5 Maschinen Breuer| 9x do. Budau|13 do. Kappel /20 Msch.u. Arm.Str.| 6 MaffsenerBergbau| 6 Mathildenhütte .| 9 Mech.Web.Linden| 6 do. do. Sorau|11 do. do, Zittau) Mechernich. Bgw.| 0 Meggener Walzw. 15 Mend.u.Schw.Pr.| 6 [15 | Mercur, Wollw. .| 8x| 7 | Milowicer Eisen ./12 |12 | Mitteld. Kammg.| 0 |6| Mix und Genest|10 [12 (e | )

Schönhauser Allee Schomburg u.Se. Schriftgieß. Hud Schuckert, Elektr. Schütt, Holzind. . Schulz-Knaudt . . Schwanißz u. Ko.| Seck, Mühl V.-A. Max Segall Sentker Wkz. V3. Siegen-Solingen Siemens, Glash. Siemens u. Halske| U j Simonius Cell. .|12 L 106,80bzG Sißtendorfer Porz. 600 E Spinn u. Sohn. 0à,75à192à194à193,90bz | Spinn Renn u. Ko 1000 1101,60G Stadtberger Hütte 500/1000/131,25G Staßf. Chem:-Fb. 1000 195, 25G Stett. Bred. Zem. 600/300 181 00bz do. Ch. Didier 600 1117,00G do. Elektrizit. 200 fl. 159,50B do, Gristou 1000/6001329,50G do. Vulêan B . 1000 1165,25G De Mee T Stobwasser V.-A. 800 L Stöhr Kammg. .|1 300 13430G Stoewer, Nähm. 1000 165,10bzG Stolberger Zink . 300/1000171 ,50bzG do. St.-Pr. 1 300 1115,75bzG Strls. Spl. St.-P. 1000 }169,00bzG Sturm Falzziegel 1000 1123,75bzG Sudenburger M. 500 I Südd7Imm. 40% 600 160,25et.bzG | TarnowiterBrgb. 300 1122,00B Terr. Berl.-Hal. 300 189,00bzG do. Nordost . 300 |—,— do, Südwest e do. Wißleben . 1000 1122,25G Teuton. Misburg 1000 [111500B | Thale Eis. St.-P. 1200 171,00bzG do. V.-Akt. 600 182,10bz Thiederhall . 1000 [124,50G Thüringer Salin.|14/5 1200/300/164,90G do. Nadl. u.St.| 300 1181,00B Tillmann Eisenb. 1000 182,50G Titel, Knstt. Lk, A 1000 1147,75bzG Trachenbg. Zucker 500 S Tuchf. Aachen kv. 600 |142,00%Y Ung. Asphalt . 1000 1169,50G do, QUEeL ¿s 1000 1152,00et.bzG | Union, Baugesch. 103) . Stü 1899,00B do. Chem.Fabr.|13 |— 4 1000 1138,90G do. Elektr.Ges.|12 [10 4 1000 1121,50bzG U. d. Lind., Bauv.| | |—| 1000 187,50bz B E 1000 [101,50bzG do Do B -1000 I—,— / Varuziner Papierf. 14 | 1000 1194,50bzG Ventki, Masch. .| 7 1000 1104,00G B. Brl.-Fr. Bin 7 1000 [132,10G V.Berl. Mörtelw.| 7 1000 1177,75G Ver. Hnfschl.-Fbr.| 8 | 1000 1148,10G Ver. Kammerich .|20 | uref\._ : 1000 1150,50bzG Ver. Köln-Rottw. |15 Neptun Schiffsw.| 4184| 1000 1115 50B Ber. Met. Haller|123 Neu. Berl.Omnib.| 6 |—| 1000 167,50bzG Verein. Pinselfab.|11 | Neues Hansav. T.|— | 0 |—|fr.Z.| 2000 |—— do.Smyrna-Tep.| 8 | 8 Neurod. Kunst-A.| 83|— 4 | 17,| 1000 1127,50bzG Viktoria-Fahrrad.| 0 | Aeu, Wag. i. Liq.| | |—| | 450 T—— Nikt.-Speich.-G.| 0 | Neußer Eijenwerk|13 |24 | J 1000 244 00G Bogel, Telegraph.|12 Niederl. Kohlenw.| 1 (500/1000121 80bzG Vogtländ. Mas\ch.| 5 | Nienb, Vz. À abg.) | 1000 169,75B Vogt u. Wolf . .[12 |- Nolte, N. Gas-G.,| 600 186,75G Voigt u. Winde .| 65 Nordd. Eiswerke .| 600 160,50bzG Volpi u. Schlüt.| 0 | ( do, B,-A.| 1000 194,50G Vorw., Biel. Sp.| 63 do. Gummi... .| 3 300 [72,50G Vorwohler Portl.|18 [18 do. Jute-Spinn.| 8 1000 187,75bzG Warstein Gruben| 74 do. Lagerh. Berl.| 0 1500 190,50 Wasserw. Gelsenk.|/15 [16

o do. (108)

—, do, 112,50G Frister u. Roßm. (105 des Deutschen Reichs-Anzeigers G

93;,10G märkisher, mecklenb 98,10G feiner 148—157, pommersher, märkischer, medi,

—,— burger, preußischer mittel 139—145, pommerscher, L

141,89G Hafer, pommerscher, 186,00bzG 199,100 118,90bz 137,50G 156,00(H 141,00G 607,00G

136,90B 43 25G 185,50 bzG 81,75B

129,75B elsenkicchen, Bergw. 182,75G eorg * Marie (103) 107,00bzG Germ. Br. Dit, (102) 149,00G Ges. f. L t

154,00G do. o. GörlMaf aud. (109)

H CHSHHSSEE OooOcScSE C2

mm Sm mom S m t bt in bn L A leck J I ferni brrck O derd I] I I

D

D ISNESTPOrEHS| |œ]| S| | |a| mo TSErErPEEPEREPS E

99'80G 101,75G 103,50G

mm m N

t pmk pri . .

St, 120,00G : 114,756 Hag. Text.-Ind, (105 144 30bzG | Hallesche Union e 140,25bzG Gar. Po 103)

_—_N

= pad pak

[V Q; S

ail

g Bo 2E

234,50bzG arp. Bergb. 1892 ky. 159,00bzG Helios eleftr, (102 171,50G do. do. 100 81,00(H Hugo Hendel (105 80,00b;G Henck Wolfsb. (105 85,50H Hibernia Hyp.-O. kv. 163,00bzG Do. do, 1898 166,50bzG | Hörder Bergw. (103) 147,00B Hod Eisen u, Stah 331,00bzG owaldt-Werle (102) 138,50G Ilse Bergbau (102) 103,50bzG owrazlaw, Salz. 208,50bzG Kaliwerke, Aschersleb. 198 00bzG | Kattowißer Bergbau 58 00B Kölner Electric. (103) 65000/1000|139,50G Königsborn (102) 89,50bzG König Ludwig (102) 75,90 bz König Wilhelm (102) 135,25G Dreb, U) 119 25B Kullmann u. Ko. (103) 94,50G Laurahütte, Akt.-Gef/. 89 50G Louise Tiefbau . . 112,00G fkl.f. | Ludw. Löwe u. Ko. —,— Mannesmröhr. (105) 108,50G Mass. Bergbau (109 70,90G Mend. u. Schw. (103 —— M. Cenis Obl, (103) 99/50G 118,00G j

Nauh. säur. Prd. (108)

Niederl. Kohl. (105) 600 [104,006G fl.f. | Nolte Gas 1894 . 1200 1114,50G Nordd. Eisw. (103) 1000 [99,25G Oberschles. Eisb. (105) 500 168,00B do. Eis.-Ind. C. H./4 | 1000 1119 00G do, Kokswerke (103)4 |

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : den Oberlandesgerihtsrath Schmid in Celle zum Senats- Präsidenten bei dem Oberlandesgeriht in Posen, den Landgerichtsrath Dr. Habicht in Cassel zum Ober- landesgerihtsrath in Frankfurt a. M. zu ernennen und zu genehmigen, daß der Obeclandesgerihtsrath Michaelis a Breslau an das Oberlandesgericht in Köln versezt werde, erner den Ersten Staatsanwalt Flenck in Allenstein zum Land- gerihtsrath in Breslau, : den Amtsrichter Dr. Gallenkamp in Potsdam zum

de _— ia: en ee 4m S

97'90G 96.75G

96.50bzB

1000 u. 500/95,75G FL.f 1000 u. 500|—,—

1000 1100,00G 1000. 1—,— 1000 T 1000 |—,— | 5000—500 [99,40 bz 2000 u.1000|—,— 1000 188,30G 1000 198,10G 1000 1.3000/97,00G 1000f. 2000—500 |—,—

1000 I—,—

1000 199,30G 2000—500 |—,— 1000 |—,— | 500 197,25G [1000 u. 500/98,50G 0/ 2000—200 |—,— | 1200 _— 1000—500 |93,00G 1000 |—,— 1000 1101,50G 500 —_,—

wo

(I

ck APEEN,

D

7

Vas S met Z —— —- E a p r

RRco| | nw

—N or“ r

ITESHI R || ERRRRES A

N _

E C —” Ee Ep Mr Eb En E Na E E Lr B a E Et: Me E E T pt L e

tor | e

_—_—

WAOONINNROND HnNLONANANANMNNT Hmm Am

DD

O O

_———-

Berlin, 17. Oktober. Marktpretse nah Er- mitielungen des Königlichen Polizei - Präsidiums, (Höchste und niedrigste Preise.) Per Dopvel - tr, sür: Weizen, gute Sortce®* 15,30 M; 15,28 4 Weizen, Mittel-Sorte* 15,26 M: 15,2446 Weizen, geringe Sorte* 15,22 4; 15,20 A Roggen, gute Sorte** 1450 4; 14,48 M Roggen, Mittel: Sorte** 14,46 4; 1444 A Roggen, geringe Ste 14,42 4; 1440 A Futtergerfte, gute Sort:f 15,50 #6; 1490 A Futtergerfte, Mittel-Sorte] 14,80 #6; 14/20 #6 Futtergerft, geringe Sorte} 14,10 #; 13,50 # Hafer, 500 |—,— gute Sorte} 15,80 #4; 14,90 ( Hafer, Mittel S Sorte} 14,80 6; 1390 A Hafer, geringe /1000—500|—— | Sorte} 13,80 4; 13.00 46 Richistroh 7,16 4; 1000 T 1650 A Heu 7,50 #6; 5,40 M Erbsey | R gelbe, zum Kochen 40,00 46; 25,00 A Speisv j |

e

F] Hl =

rom

E)

Dea * . . *

s i P n n a UOÉO L ie n m i N P G0 DO MUO I O A Ps Ls Fa A Iu dun Pt Dns Îa A D D A Pt Pu DI A Pt 1a r Ïrs QO l A Pfe Zk A

S

L E | ckOAckAR| N

b DO DD No iei T

.

e

bt x) J

.

Tol Sl

[uy O

6

en

o |

1000 1145 00G Oderw.-Oblig. (105) /44| 1000 [51 25G Yatenh, Brauer. 08) | 1000 [120,00B do. I (103)4 | 1000 162,00G Pfefferberger Br.(105)\4 | 100 fl. |—,— Pommersch.Zuck. Ankl. 4 | 1200 Kr.1155,00B Rhein. Metalliv. (105) 4 600 1118,75G Rh.-Westf.Klkw.(105) 4x 1200/600/136/75bzG do. 1897 (103) 41 1

4

R

E

g

_ck

pi pre

O B

pn p On

O

| |

s

PRRRRARRRERRARAAS| A FRRRRRREARRRARARRRERERARERRERAREEES| E

pi

L|

5|

T &

( 98,00 R 1660 97 30b¿G bohnen, weiße 45,00 4; 20,00 # Linsen 70 4; 1000 |—,— 30,00 Á Kartoffeln 6,00 #4; 4,00 # Nindflei]|ch von der Keule 1 kg 1,60 A; 1,20 M dito Baucßfleisch 1 kg 1,30 46; 1,00 A Schweint fleis 1 kg 1,60 4; 120 A Kalbfleisch 1 kg 1,80 M; 1,00 A Hammelfleisch 1 kg 1,60 A;

1000 1134,00bzG Romb. Hütte (105) 600 I—,— Schalker Gruben . .| 1200 do. 1898 (102) i 1200 154,25G do. 1899 A L ma

1000 1212,00G Schl. Elektr. u. Gas/4x| 1.4,10|/1000—500 |[100,10G 1000 1104,90B Schueert Elektr. (102) 4 1000 194,50bzG

1000 96,00G Schultheiß-Br. (105)/4 | 1.1.7 500 u. 200|—,— I S T ora O 1000 [126,50bzG | do. 1892 (105) | 500—200 |—,— 1,10 o Butler 1 Lg 2,90 #6; 2/20 e

—— L D

1000 --——

1000 E

—R— umd Jon pre mnd mnd od Prm rum P E P d pom pmk pre rend prach pre pa Prem Premedk eck perenc prmerk . - . . @ 0 M . . .

_—

| N Ab [n

e) Fk eni Jud deri a1 S ACA fru 25 ful fend J cuJ P Ì

Justiz-Ministerium. Die Rechtsanwälte Löwenthal in Altona und Maaßen in Oldesloe sind zu Notaren für den Bezirk des Oberlandes- gerichts Kiel, mit Anweisung ihres Amtssißzes in Altona bezw. Oldesloe, ernannt worden.

E

r |

Mülh. Bergwerk .[10 | 4 Müller, Gummi.| 7 | 7 Müller Speisefett/16 |16 Nähmaschin. Koch 10 |11 Nauh. säuref. Pr.[15 [15

j 1 2

—-

tos

————. ——

E err

[P Y

id L Fs Pl E A

—_—

“M

j

f

j A N h D

E E 1 E f

|

Tit A pad pmk pmk pmk prmdi jmd pad pet P jk Pre

duk pi Q pk J “F4°n 20007.

L 2 L

4 4 4 4 4 4 4L| 4 Â 4 4

Kriegs-Ministerium. Der Korps-Stabsapotheker Dr. Holz vom Ill. Armee- Korps ist zum Ober-Stabsapotheker im Kricgs-Ministerium ernannt worden.

_D

*) Ab Bahn. **) Nh Bahn und frei Mühle. 7) Frei Wagen und ab Bahn.

00°

—————————

O5 E | #=ck-— E

t

Jm Jnseratentheil (Zweite Beilage) der heutigen Nummer des „Reichs- und Staats - Anzeigers“ werden eine Urkunde, betreffend die Genehmigung der Ausgabe vonSchuld- verschreibungen der Stadtgemeinde Burg im Re- gierungsbezirk Magdeburg auf den Jnhaber bis zum Betrage von 4000000 MÆ, und eine Urkunde, betreffend die der Stadt Köln ertheilte Genehmigung zur Ausgabe von Schuldverschreibungen auf den Fnhaber bis zum Betrage von 21583500 M, ver- öffentlicht.

j

O O R A |

E O O 192) 1000 |[130,90bz V0 Do, nauel ordhauserTapet.| 4x| 3x| ch Nordstern Bergw.|14 [16 |4 Nürnbg.Velociped|12 | |4 Oberschl. Chamot. 12 |12 |4 do. Eisenb.-Bed,| 7 | 9 do. E.-J. Car.H, [10 [13 DO, neue | |— do. Kokswerke .11 [12 do. Portl.Zement|13 [13 Oldenb. Eijenh. k.12 | Opp. Portl. Zem.\13 | Orenst. u. Koppel|20 |( Osnabrück.Kupfer| 4 | Ottensen. Eisenw.|/14 | Panzer i 115 | afsage-Ges.konv.| 4 | aud\ch, Maschin.| 6 | do, V.-A.| 4

4 1

1/800 183,70B Wenderoth . . . .| 7 |- j 1 |1200/300|216,25bzG Westd. Jutesp.. .| 8 |

O Westeregeln Alk.'15 | O 1 do. V.-Afkt.| 43 600 1130,10bzG | Westfalia . . .. ./33 1000 1120,75bzG Westf. Kupfer . .| 8 |—// LOOO i Westph. Draht-J.|11 1000 1139,75bzG do. Stahlwerke|17 | 1000 [120,00bzG Weyersberg. . . „| 400 1125,80G Wicking Portl. . .| | 1500/3001126,25e.bGk.f | Widrath Leder . .| 1000 1177,75bz Wiede, Maschinen| 1000 j91,10bz do. Litt, A| 1000 1111,25bzG Wilhelmj Weinb.| 1000 1119,50G Do. V.-Akt.| 300 182,29G Wilhelmshütte . 1 1000 [87,50B Wilke, Dampfk. 12 1000 |—— Wiß. Bergw. V.A.|12 | | 14| 1000 [10050G Witt. Glashütte .| |15.5| 500 R. 137,00bzB do. Gußstahlw.|18 _1000 st21,75bzG Wrede, Mälzuuei| 6 1200/600/155,10bzG Wurmrevier . . .| 74

A Beke Maschinen|20 1000 186256 Zellstoffverein . .| 300 1164,00bzG 1000 162,00B

Zellit.-Fb. Wldh., 1: 118,50G 98,90G

Zudckterfb. Kruschw.|2: Obligationen indu 132,50B 78bzG fl.o.1. | do. do. D

A.-G, f. Anilinf. (105)/4 | —,— A.-G. f. Mt.-J, (102) 4 | 143,50bz Allg.Elektr.-Gesellsch. 121,00bz_ Anhalt. Kohlenwerke . 123,00bzG Aschaffenb. Pap. oa, 108,75bzG Berl. Zichor.-F. (103) 137,86G Berl. Elektcrizit.-Werk 129,75B

do, do, 168,25bzG |] Berl. Hot.-G. Kaiserh. 295,00bzG do, do. 90 109,40bz Bochumer Bergwerk . 207,25(H do. Gußstahl (103) 102,00G Braunschw Kohl.(103) )

-

—_

R Arr

C? —AY [T

D

E ——

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des Reichs den bisherigen Konsular-Agenten August Arens zum Konsul in Victoria für den brasilianishen Staat Espiritu Santo zu ernennen geruht.

o] El

1 H 1m M S [ | E

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Kaiserlichen Oberförster a. D.,, Forstmeister Stro h-

meyer zu Hagenau den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, ;

, dem ordentlichen Professor an der Kaiser Wilhelms- Universität in Straßburg Dr. van Calker und dem bis- êrigen Zweiten Sekretär der Zweiganstalt des Archäologischen nstituts in Athen, Professor Dr. Wolters den Rothen Adler-Orden vierter Klasse,

Uy mo

T jed pem pre pern sed Pera Peru ermd Prm Per Predi ad smd Pren Perm Pr mad unnd omme jmd Pre jed P ek ®

Nichtamtliches. Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 19. Oktober.

Jn der am 18. d. M. abgehaltenen Plenarsißzung des Bundesraths machte der Vorsißende, Staatssekretär des

—n—_—N

Auf Grund des @ 7öa des Krankenversiherungsgeseßes in der Fassung des Geseßes vom 10. April 1892 (Neichs- Geseßbl. S. 379) ist folgenden Krankenkassen: d i / i 1) der Zentral-Kranken- und Sterbekasse der Tapezierer em Geheimen Legationsrath Dr. von Wildenbruch und verwandten Berufsgenossen Deutschlands (E. H.) zu Berlin den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse, sowie in Hamburg, * ; ; hei dem katholischen Hauptlehrer a. D. Kraemer zu Gugen- 2) der Allgemeinen A1beiter-Krankenkasse „Hülfe“ (E. H.) | Jnnern Dr. Graf von Posadowsky-Wehner davon Fim im Landkreise Straßburg den Königlichen Kronen-Orden in Hastedt, Mittheilung, daß Seine Majestät der Kaiser und König dem lerter Klasse zu verleihen. 3) der Zentral-Kranken- und Sterbekasse der deutschen P zu Hohenlohe-Schillingsfürst die nahgesuhte Ent- Wagenbauer (E. H.) in Gotha assung aus der Stellung als Reichskanzler ertheilt und zu von neuem die Bescheinigung ertheilt woxden, daß sie, vor- | seinem Nachfolger den Grafen von Bülow ernannt hat. behaltlich der Höhe des Krankenge!des, den Anforderungen des Gemäß der Tagesordnung wurden die Vorlagen, be- 8 75 des Krankenversicherungsgeseßes genügen. treffend die Ergänzung der Vorschriften des $ 1 der Bekannt- Berlin, den 16. Oktober 1900. machung vom 11. Dezember 1896 über die Ge glung von Der Reichskanzler. P eren zum Börsenhandel und betreffend die Im Auftrage: Außerkursseßung der Vereinsthaler österreichischen G:präges, von Woedtke. den zuständigen Ausschüssen überwiesen. Die Zustimmung ertheilt wurde dem Ausshußantrage, betreffend die zollfreie Ablassung von Effekten der aus dem Auslande heimkehrenden Angehörigen der Kaiserlihen Marine, sowie dem Geseßentwurf für Elsaß-Lothringen, betreffend die Verwaltung der Landes- shulden. Außerdem wurde über verschiedene Rehnungssachen und über Eingaben Beschluß gefaßt. __ Der Ausschuß des Bundesraths für Justizwesen und die vereinigten Aueshüsse für Handel und Verkehr und für Justizwesen hielten heute Sißungen.

dund prnn fun prach pan pern Pat pern dmn jem drm prr pn pet t P per pem pre pem Pr frem pem ermd feme pern pre pmk T jormc s E F OSAS Be ee R E S

Ma C1 N s J Pk A Pi rk J Pri Pt

4 eniger Maschin.| 9 | etersb. eleft, Bel.| 3 |i

1

Petrol.-W. B.-A.| SPhôn.Bw. Litt, A 1 e B Bezsch,| ongs, Spinnerel| : Pos. Sprit-A.-G. N athenow. opt. J. Rauchw. Walter .| 5 Ravensbg. Spinn. Redenh, A u, B Reiß u. Martin .| 8 Rhein.-Nafs. Bw. do, Anthrazit.| 5 do. Bergbau . do. Chamotte. do. Metallw. . do. Spiegelglas do. Stahlwerk Sth.-Westf. Ind. . do. Kalkwerke RiebeckMontanw. Rolandshütte , .. RombacherHütten Rositer Brnk.-W. do. Steriaur. Rothe Erde, Eisen Sächs. (Slektr.-W. do. Gußft. Döhl. do. Kamg. V.-A. do, Nähf. konv. S . Braunk. do. St.-Pr. 1 Sächs. Wbft,-Fbr, Sagan.Spinnerei

S

R Den E AR Sa e er 7 M M V RE S: Me B E U D E S S R N =L 1 G: MWRD Mer G C s 52. U he L 5 g E ais a Pa n: zes Tr dd

m Aa A A oi

T E D S

O R p n R i R R M i R

7 M f ck ck ck ck

«Le

Ge G

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : den nachbenannten Personen die Erlaubniß zur Anlegung

et (Frefset) der ihnen verliehenen nihtpreußishen Znsignien i e: 1) Mastlämmer und jz2! und zwar: h nihtpreußishen Jnsig zu ertheilen,

im Mai 1901, Höher. Erfurt, n Oberlehrer D Königlichen Musikdirektor Spiritus mit 70 4 Verbrausabgabe 9 Dr. Taubert zu Torgau und dem Eisenbaha-Werkstätten- Vai n. e E Faß 48,80 frei Haus. v E Vorsteher a. D. Lahmund zu Berlin den Rothen Adler- | zj i E ieegierungsrath, Professor Dr. Helmert, Sehen vierter Mee, ireltor des Geodätishen Jnjtituts in Potsdam ; Amitsgerichtsrath dem Wasser-Bauinspektor a. D., Baurath Weinreich zu | des Komthurkreuzes mit dem Stern des Gro-|" erichts-Asse} ig i j , 9 e s W E ¿ 7 L S E D L - en e - nl f QNanhs Kolberg, bisher in Husum, dem Oberlehrer a. D., Profcssor | herzoglich sähsishen Haus-Ordens der Wassamkeit riGter M DLO Assessor Hartwig in Berlin zum Land- Dr. Bitte zu Merseburg und dem Eisenbahn-Direktor a. D. oder vom weißen Falken: den Gerichts-Assessor Lüdicke in Erfurt zum Amtsrichter ade Rost zu Berlin den Königlichen Kronen-Orden dritter rift Ae E Wirklichen Ober-Kon- f in Baldenburg, Î L A 00 istorialrath D. Dr. Erdmann in Breslau: ihts-Assess i in Amts- g ta al a. E zu der Nitter-Jnsignien erster aiasse des H li ridiec la N L E E Frankfurt a. O., Groeger zu Freiburg i. B., bisher in T E ( j es erzo gli Zerihts- Li in Keinpen i. $ Berlin, Hoffmann wu Nixdorf bet Berlin, Sâtel ¿0 Berlin O A S Ad E is s des Bären: Amts hie M Liman in Keinpen i. Pos. zum und @ ommer zu Frankenj|tein i. e isher in Charlotten- em preußen Staa gange örigen, G anitätsrath Dr. med. den Geri -S { S of î r 2 burg, den Förstern a. D. Benn er zu Neustettin, bisher in Nolda zu Montreux (Schweiz); Antisibiee E ee U A g zu Altenau im Kreise Zellerfeld und des Fürstlich shwarzburgishen Ehrenkreuzes den Gerichts-Assessor Breidenbach in Düsseldorf zum Een 8e E Le See dem Haupt- erster Klasse: ; Amtsrichter in Wermelskirchen zu ernennen, sowie E Tebren 5 L Ba bete Be Lan E O dem ordentlichen Vrofessor in der medizinischen Fakultät dem Amtsgerichtsrath Dr. jur. Waldeck in Korbach den M Pöniglien Ne j a fn im Kreise Stolp der Universität Halle Dr. von Bramann: Charafter als Geheimer Justizrath und R Aron en vierter asse, S i E den Gerichtsshreibern, Sekretären Stöhr in Diez und _ den emeritierten Lehrern Boldt zu Liebenthal im Kreise der dritten Klasse desselben Ordens: BVrandtner in Berlin, leßterem beim Uebertritt in dea Ruhe- L lpr gnt Gädeke zu Dannenwalde desselben Kreises, den Assistenz - Aerzten an der chirurgischen Universitäte- | stand, den Charakter als Kanzleirath zu verleihen. Klette zu Waldenburg i. Schl, Sh malfuß zu Neu-Ruppin, | Klinik in Halle a. S. Dr. Grosse und Dr. Neumann: Tee f Ae De E Spengler zu Beeliß A , As m Krelje Zauch-Belzig, Ungla ube zu Zaabßke im Kreise t: S ei testà ni Adias . Vstprigniß, Wilde zu Staffelde im Kreise Osthavelland und des Großherrlich türkishen Medschidje-Ordens tat R V S U N R: Wiese zu Bärwalde im Kreise Neustettin den Adler der zweiter Klasse: O H, Kausmann uu Grundhesiter Otto Wendt ag Juhaber Med Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, sowie dem preußischen Staatzangehörigen, Professor Dr. Sir Bremen den Charakter als Kommerzienraih zu verleihen. Q dem Gräflichen Revierförster Schaper zu Oegeln im | Felix Semon, dirigierendem Arzt der Abtheilung für Hals- andfreise Guben, dem Buchdruckerei-Faktor Eduard Penz krankhciten am St. Thomas-Hospital in London: zu R N Mag R hrera a D. Kell Koch bes Großberrlic ti tifd Nis [-Ch fak ; M ee: 1,10 4 ) 1 kg A zu Friedrihshagen bei Berlin und Ernst Ressel des Vroßyerritch türkischen Nischan-el-Chefakat- s 9: /& C3 la - c F Gg 32“ ) O 4,80 e. 5 „00 e s Aida Kar Ten 1 (2) v A “o _ . ! : | | u i 5 1 ee | Be t Sie (1034| L328 500-2000 [102408* S | 240 2%; 120 M -— Male 1 kg 2,50 d; 204 M Poppshüß im Kreise Freistadt, bisher in Charlottenburg, VLVEnA, Drbetex Wiahse: 1200 [194106 Teut.-Misb. (103)/44 00.006 —- Zander 1 kg 2,60 4; 1,20 M Hechte 1 kg dem Eisenbahn: Lademeister a. D. August Kaaß zu Berlin, der preußischen Staatsangehörigen, Schuloorsteherin an 1000 134,00G Thale Eisenh, (102) 1000 u. 500196,00G 2,00 4; 1,00 e Barsche 1 kg 1,80 &; 004 uri EUGMG Ba eite a. D. Peter Sand zu Frank- | der israelitischen Mädchenschule in Adrianopel Ungar; 1000 1162,50G Thtederh. Hyp.- Anl. M «ed Schleie 1 kg 3,00 4; 1,20 «G Bleie 1 x urt a. M., dem Bahnwärter a. D. Helbach zu Olsterspai a Mitta 5 R RATA T ée 1000 [52006 Westf Kupfer (10/4 | 1,410 1000 |—— 1,40 „6; 0,80 & Krebse 60 Stück 12,00 4; im Kreise St. Goarshausen, dem Postschaffner Sermwin d: E : Sr S E 500 [49/50G Westph. Draht (109) | L117 | 1000 [99'00G 2,90 zu Cassel, dem Waldwärter Hoße zu Gladebeck im Land- ; E tein N Le aaten N Ls E |— L baine, dew Ober Ausseber Louis Daufkirh u | q rif u Beis angehörigen, Arzt Dr, mod. e via eft wog |600 u. 300 198 208 ot a. M., dem Latierer Joseph Stolz zu Wiesbaden, A 0E T EUNS 1000 12/766 Boologischer Garten .14 | 98,90G dem Fabrikarbeiter Wilhelm Wald zu Griesheim im Kreise des silbernen Ritterkreuzes des Königlich 300 29,75G R ——— ei, dem. mes “ABba Gottfried Polleit zu griehischen Erlöser-Ordens: Sl D | c ormelen im Kreise Fischhausen, dem Schasmeister Karl dem Vriester der russi en Ki in ch A 1000 S Nor bta Golteir leib (44 1:4:105000-—1000 94/40G Wernicke Zu Garz im Kreise Ruppin, dem Portier Adam Aanbsttage n Borten Ie, E E E 1000 |262,50G Oest. Alpin. Mont.|4i| 1.17 | 404 |—,— Hesse zu Staßfurt im Kreise Kalbe, dem Hofmann Karl 2 A 1000 |255,25G Svpring-Valley . . 4 1.2.5.8,11 1000 8 [—,— Koesling zu Drachenstcin im Krcise Rastenburg, dem früheren des Nilterkreuzes des Malteser-Ordens: 1000 100/256 Ung. Lokalb.-O., (105)|4 |1,1.4.7,10/110000-200 Kr.|92,25G klf. Hofmann Joseph Kleefeld zu Elsau im Kreise Rössel und dem Erzbishof von Köln Dr. Simar. 1000 |—— Z , dem Hirten Johann Milußzki zu Altkam desselben Kreises 1000 |209,25bzG Ausweis über den Verkehr auf den das Âllaen Ks El id gu C p deS}eLve re1je E S Berliner Shlachtviehmarkt vom 17. 2 gemeine Syrenzeichen zu verleihen. 9,50G E | i 2 ber 1900. - erkauf : 474 Rinder, 1000 [102,00bzG Berichtigung. Gestern: Pos. Pfdbr. Ser. C. R Ae Ba ‘Schaf E 235 | Schweine 600 39,00bzG 90 40B Ks ias [t P 198k 5 Boat W [f é J a ver, (V S C, Ou s n j 1000 [163.5036 | Tg pra Sgr MDIE T Or, VODIS, Dogt u. olf | Marktpreise nah den Ermittelungen der Pre 1000 /59,25G 172,70G. Dtsch. Wass. 45 %/ Obl. 101,50G. festsezungs-Kommission: Bezahlt wurden für 100 Pfund 1000 [i27,90G oder 50 kg Schlahtgewiht in Mark (bezw. [ut 1000 [167,25G 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) vol a L fleisig, ausgemästet, höchsten Schlachtwerths, hötenl i, Lig. |—— : Fouds- uud Aktieu-Börse. 7 Bee alt, G A ; A Junge Prod E M 1000 |63/10bzG ¿ ; / P A gem e un ( E O 1200/300/103,00bzG* | „Berlin, 18. Oktober 1900. Die heutige Börse | Z) mäßig - genährte junge und gut genährte älte 1000/500/135,50G jeigte im allgemeinen eine schwache Tendenz. bis —; 4) gering genährte jedes Alters bi 1000 |[104/00bzG , Die Umsäße erreichten auf den meisten Gebieten | _ S ullen : 1) voli fleischige, höchsten Shlachtwerth! 1000 |[—— einen nur mäßigen Umfang. : i bis —; 2) mäßig genährte jüngere und g 500 [181,00bzG Auf dem Fondsmarkte haben sih heimis$e Anleihen enäbrte ältere bis —; 3) gering genährte 41 1000 199 00G gegen gestern etwas im Kurje ermäßigt; fremde | hig 50. Färsen und Kühe: 1) a. vollfleis{4 19600 127,906 Renten stellten fi gleihfalls etwas niedriger. x ¡ästet ärse bödbste Schlachtwert)! 200/300/238,00G Das Geschäst in inländischen Bahnen war ohne | Wgemästete Färsen höchsten SQ" ai 1000 [84 208 E l nen war ohne | _ his —; þ. vollfleishige, au3zemäftete Ri 1000 |222,50G Belang; ausländische Bahnen blieben angeboten und höhsten Shlahtwerths, böchstens 7 Jahre 500 |234,00G notierten meist niedriger. bis —; 92) ältere ausgemästete Kühe U In Bank-Aktien mate sh anfangs Angebot be- | eniger gut ent widelte {üngere bis —; 3) mäßi ller Gesellschaften. | merkbar; später trat aber Befestigung ein. genährte Färsen und P 46 bis 49; i ui |5000—500 [—— Auf dem Markt der Bergwerks-Aktien herrschte | «enährte Färsen und Kühe 41 bis- 44, Kälber: 5000-500 [101,80bzG J] am Beginn der Börse s{chwache Stimmung, welche N feinste ° e etilbe (Vollmilhmast) und beste Sf 1000 E jedoch im Verlaufe fester wurde. 1A a A i A x d guté 1000—500 [97,90bzG ) E fälber 76 bis 79; 2) mittlere Mastkälber ur 66 1000 ä 92,908 fit Kassamarkt der Jnduftriepapiere lag ziem- Saugkälber 70 bis 74; 3) geringe Saugfkälb 2000—500 [100,00G : L 38 ; ä l ä âlber 1000 u. 500 Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transport- fts 40. V E E Be

i, M n

R A er T E ú

Fs ft] Pert Pri f) Pt QO df QO roe

_—ck=ck

O M000 10S S M E Un, MOeIQIVGNE, Masthammel 63 bis 67; 2) ältere Mastham?

Auf dem Geldmarkte gaben die Ske etwas nah. | 55 bis 59: 3) mäßi ährte Hammel und Schaf der zweit öniglih b i

500 u. 200 |—,— Privatdiskont 4F 9/0. ; 3) mäßig genährte Ha cederugf weiten Klasse des Königlich bayerischen S R Merzschafe) 44 bit, 50; 4) Holsteiner Niede Verdienst- ç : * ee {ch 4 L ade Mo 108 Bra gebenden nst-Ordens vom heiligen Michael

99,75G bis % -- Sqyweine: Man zahlte 7 dem preußishen Staatsangehörigen, Kaiserlih russischen j ; 103,50G 100 Pfund ¡Send (ober 0 kad u 20 1/0 uet Staatsrath Dr. phil. Schmidt zu St. Petersburg; Königreich Preußen.

U : b ; / » we : j . A s És z 01'266 RNafsen wis welrágty “ai g höchstens 14 T (Fomth urkreuzes zweiter Klasse des Groß- Ane Majestät der Kön ig haben Allergnädigst geruht: 942 5G lf. alt: a. im Gewihte von 220 bis 300 Pete doglih hessishen Verdienst-Ordens Philipps ü en Geheimen Baurath Janssen, Mitglied der König- s us s b A eg Pfund M ed | des Großmüthigen: S I De tion M Air , zum Ober-Baurath 98,50G entwidfelte 48 vis 51; ferner Sauen und 4" M ny dei Geheimen Regierungsrath, Bibliotheks-Direktor a. D. e R I 4 STOAE,

—— bis 51 A Hartwig zu Marburg ;

M D

A A A Aa

O

202,20bz Bresl. Oelfabrik. (103) 166.00G do. Wagenbau (103) f 157,00 bz Brieger St.-Br. (10: 1200/3001120,00bzG Buder, Eisenw. (103 O E Central-Hotel I (110 1200/600/180,0 0bz dv, Do IL (110 1000/300/64,90B Charlottenb.Wafsferw. :1| 1000 [94/008 Chem. F. Weller (102) .1 /1200/600/142,00G Constant. d. Gr. M09 | 600 ¡142,00G Cont. E. Nürnb, 105

)

_— —.

R O

'

O

300 1176 25bzG Contin. Wasser (103 1000 153,00G Dannenbaum (103

E R A R

S 20 S-® L E S S . C A C-S S S S R

Am

—— D M ntt M ——-

Pau ‘J deo drei