1900 / 250 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[56980]

Activa.

A

An Banqguter-Guthaben | « Patent-Konto N ¿e VDoitoreneNonto 7 | « Bestand an Rohmaterial: | fertige und halbfertige Waaren . |

« Inventar-Konto: Bestand am 1. Juli 1899 17 177/88

9 193/48

96 371136

25 9% Abschreibung 6 592/84

Werkzeug- und. Maschinen-Konto: | ï 8 056/02

27 935/13: 35 991/35 8 99784

e | | | | |

Beftand am 1. Juli 1899 , ,

26

25 9/0 Abschreibung Vorausbezahlte Prämien . Kassa-Konto inkl, Spesen und Wechsel-Konto . . ..

Portokasse i 14:

Debet.

An Inventar-Konto : 25 9/4 Abschreibung « Werkzeug- und Maschinen-Konto: 25 9% Abschreibung Miethe-Konto Lohn-Konto

Steuer-Konto . . E Ls : 1

Handlungs-Unkosten-Konto : Salaire, Drucksahen, Neisekosten, Porti, Pro- visionen, Versicherungen, Vetriebs. Unkoften, Reklame u. \. w N Effekten-Konto : Kursverlust

1 842 82980]

19 778

514 4414

2729 916,03

_Gewinn- und Verlusi-Konto per 30. Juni 1900

320 149/48

516 775/99

A

15 43

)IZ|5

347

d lud

6 59284 A #

8 997 94 68 898/65

30 920|—

6 372/90

Per Aktien-Kapital-Konto . . Unterstüßungsfond8-Konto Berufsgenossenshafts-Konto Kreditoren-Konto Reservefonds-Konto . .., Steuer-NReserve-Konto . ., Rückständige Löhne und Prov e Kranken- und Invalideakassen-Konto . Dividenden-Konto pro 1898/99 Gewinn- und Verlust-Konto

ab Abschreibung auf:

Gewinn-eVertheilung:

t s8glühlicht Aktien llschaft. AEs Ee Rg e n dg Juni 1900. gese I

654 987

M 6 592,84 8 997,84

Inventar-Konto . Werkzeug-Konto . _. ,

49/9 Dividende . . A

Tantiòme an den Aufsichtsrath und den Vorstand . E

Remaneration an die Beamten

Ueberweisung an den Arbeiter-Unter- ftûtunasonde e ¿

29 96 Super- Dividende

Bortrag auf neue Rechnung

Per Vortrag vom Vorjahre . A Zinsen aus Effekten und Bank-Guthaben Waaren- Fabrikations-Konto

15 590/68

69 a

41 942 24

12 000/—

6 000 /—

503 730/—

6 244 79

639 397/03 |

P assiva.

M S

1 737 000|— 16 740/86 442/65

135 673/68 173 700|— 22 300|—

2 902/34 419/47 840|—

639 397

2 729 9161/03

Credit.

M S 17 415/54 71 423/96 1 619 097/31

|

n insb ereinsbrauerei Jüterb Actien-Gesell/gage H

Die Aktionäre unserer Gesell i zu der am Montag, den 12, M retden hiermit Merten oeubiiets Gene A H

| ene Í geladen. s ralversammlung ein,

agesordnung:

1) Vorlegung des Geschäftsberi Rechnungsabshlusses für 7 au, lse des 30. v. M. beendete 11. Geshäftsjahe, ckn

D Deribiedes Aussibtoraths Ter Prüfung de

usses, sowie event.

3) Beschl anfan, nllaftung der Ver,

i eshlußfassung über Verwendung dez P,

4 a L N der Divide oteit

rsaßwa Ur ein aus\cheid n

Diez atbömitglied. eidendes Aufsichts

tejenigen Aktionäre, welche an dieser Nef

lung theilnehmen wollen, haben ee Ati spätestens den 1L. November cr., Nachmitta s 5 Uhr, beim Bankhause C. A. Apponius N Sohn zu Jüterbog behufs Ausfertigung der L i timationskarte vorzulegen. gle

Der Rechnungsabschluß liegt für die Akti vom 20. d. Mts. ab im Komtor der Braueret

Jüterbog, den 16. Oktober 1900.

Der Vorstand. A. E. S&wumann. Max Weßlau.

[57274] Ta Speyerer Brauhaus vorm. Gebr, Schul A. G. Speyer. :

_Die nach $ 7 der Statuten abzubaltende dies, jährige S. ordentliche Generalversammlung findet am Mittwoch, den 7, November 8. e, Nachmittags 54 Uhr, im Bureaugebäude der Brauerei (Bahnhofstraße Nr. 13) statt. ;

Die Herren Aktionäre werden hierzu höflich ein. geladen, mit dem Bemerken, daß die Anmeldung zur Theilnahme gemäß $ 7 der Statuten \pätestens zwei Tage zuvor unter Hinterlegung der Aktien (ohne Dividendenkupons) bei der Rheinischen Creditbank in Mannheim, der Commandit, Gesellschaft Weil & Benjamin in Mauuheim und der Gewerbebank A. G. in Speyer oder h

onâre aus,

(72) Rheinische Stahlwerke Meiderich (Kreis Ruhrort).

In der heute stattgebabten ordentlichen Generalversammlung ist die Divideude für das

Geschäftsjahr 1899/1900 auf 16 9%/%

= 96 „4 pro Aktie à 600 4 (Nr. 1 bis 7750),

=12 , » à 1200 A (Nr. 7751/2 bis 16 249/50) festgeseßt worden.

Die Dividende ift zahlbar am L. November d. J. gegen Einrethung des Dividenden-

eins Nr. 23 [d bei dem unterzeichneten Vorstand (Poftstation Ruhrort) oder bei einem der nachfolgeaden Bankhäuyer :

S, Bleichröder, Berlin,

Direction der Discouto-Gesellschast, Berlin, Deutsche Bauk, Berlin,

Berliner Handelsgesellschast, Berlin,

Bank für Haudel und Judustrie, Berlin,

Dresduer Bauk, Berlin,

A. Schaaffhausen’scher Bankverein, Berlin und Köln, Ephraim Meyer '«& Sohn, Hannover, Duisburg-Nuhrorter Bank, Duisburg,

Niederrheinische Bank, Zweiganftalt der Duisburg-Ruhrorter Bauk, Düsseldorf,

B. Simons «& Co., Düsseldorf, Deichmann &«& Co., Köln, Sal. Oppenheim Jr. «& Co., Köln, Westdeutsche Bauk vorm, Jonas Cahn, Bonn und Kölu, Nobt. Suermondt «& Cie., Aachen, Nagelmackers «& Fils, Lüttich. Meiderich (Kreis Ruhrort), den 17. Oktober 1900. Der Vorftand.

Rheinische Stahlwerke in Meiderich-Nuhrort.

Bilanz pro 30. Juni 1900.

M,

gg ——

[{) Immobilien : a, Grundstüde M 1 689 000,— Zugang für 1899/ S 10 445,32 S M 16099 415 39 Abschreibung für 1899/1900 49 445,32 , Kalkfteinfelder im Angerthal , .. », Dolomitbruch B.-Gladbah ,, Abschreibung für 1899/1900 . .. 1, Eisenfteingruben in Lothringen Abschreibung für 1899/1900 , Eisensteingruben in Nassau Hüttenanlage . . Abschreibung für 1899/1900

170 000|

«e L

« A 150 000,

10 000,-

140 000, E 1 000 -- 192 000 | 9 500,—

1 650 000|—

999, 1|—

182 500

Bilanz am

Abtheilung: Zeche Centrunur.

30. _Iuni 1900 (Eingangsbilanz).

Pasasiíva.

1) Grubenfelder . . 2) Grundeigenthum 3) Schacht- und Grubenbau, Schacht 1/TI1 4) Schacht- und Grubenbau, i U E 5) Betrieb8s-SGebäude und -Anlage, An 6) Betriebs-Gebäude und -Anlage, Schacht 11 7) Maschinen und Kessel, S 8) Maschinen und Kessel, Schacht 11 9) Kohlenwäshen, Schacht 1/111. 10) do. Schacht 11. 11) Koksöfen-Anlagen, Schacht I/IT1 12) do. S ÿhaht II1 13) Theerdfen-Anlage und Benzol- Fabrik z 14) Betrieb8s-Inventar und Mobilien, E A ¿ ; 15) Betriebs-Inventar und Mobilien, Schacht TTI 16) Pferde, Schacht 1/IT1 17) do. Schaqht 11 18) Elektrische Beleuhtungs- Anlage, | E 19) Elektrifhe Beleuhtungs- Anlage, r css 000 8 S 20) Wasserleitungs-Anlage, Shadt I/ITI T 21) Wasserleitungs-Anlage, Schacht 11 22) Eisenbahn-Anlage, Schacht 1/111 23) do. 24) Ringofen-Anlage . 25) Luftshaht-Anlage (V) 26) Soolbad- Anlage L 27) Beamten- und Arbeiterwohnungen 28) Kletinkindershule 29) Neubau Schacht 1V j 30) Anzahlungen auf Neu- Anlagen : a. Schacht-Anlage 1/111 , b. do. V

M 12 692 000 4 799 200

M A 8 121 498/77 606 075/10

| 1 746 000/—

Rheinische Stablwerke, Erwerbs, Ce O Anleihe-Konto . , 4 6 000 000,— =— nicht begebene , 1 200 800 | Fällige noch nit erageloste 23tns- E E i noch nicht erhobene Dividende 1899 S Per 1. Iult cr. fällige Zins- scheine —- beretts ein- Gefe. 27 924,— Arbeiter-Unterstütßungsrajje | Familten-Krankenkafse ) Löhne pro Junt cr. Diverse Kreditoren : a. Lieferanten und Diverse M b. Knappschafts- Beet e 140 000|— c. Knappschafts-

Berufsgenofssen- 120 000|— saft ,.

54 000 /- 18 000|—

867 000

444 367 000 1120

6 96984

350 000|— 68 060 23 000

3 396

381 362

961 000|— 560 000|— 200 000|— 190 009 240 000|— 280 000|— B 555 377,90

r ¡g S 728 000 46 912 23

38 124,36] 64041414!

25 000|—

|

9 000

23 000|— 2 500|— 62 000/— 32 000|— 38 000'— 65 000|— 23 000|— 767 000! T2 DOO—

1 362 953/73

149 749/99 102 393/95

: 31) Betriebsprodukten-Magazin : D) a. Ringofensteine. . 500,— 24 900 b. Ammoniak und Theer . 58 800, c. Benzol 1 200,— 57 600/— E det E 731100 | G U, 59 493 65 | 32) Materialien-Magazin u 473 893 65 | i Betheiligung bei folgenden : 24 893 66 33) Koblensyndikat S rit ) | 34) D, A 94 000,— | | 35) Deutshe Ammoniak - Verkaufs- 90 000, | | Bereiniaund E 144 000,— | 36) Deutshe Theer - Verkaufs - Ber- 9 000, einigung . . 37) Weftdeutsche Vereinigung 38) Diverse Debitoren : a. Guthaben bet der Reichsbank

_ M 2681,65 ) | b. Ausftände . . 246 443,74 2 692 000|— |} ce E 12692 000 | 39) Effekten 6 023/12 | 49) Kassa 43 631/29 37 702/90

. Direktorialwohnung. . Abschreibung für 1899/1900 . Beamtenhäuser . ; Abschreibung für 1899/1900

der Gesellschaftskasse zu erfolgen hat.

é Tagesorduunug :

1) Entgegennahme des Geschäfts- und Prüfungs G, ns uta der Bilanz un) Hewinn- und Berlustrehnung. . M Lot 2. Ertheilung der Entlastung an Direktion und + Arvellerhuuser oov h Aufsichtsrath. j Zugang für 1899/1900 i Beschlußfassung über die Bilanz und die W e A A Verwendung des Reingewinns. i Abschreibung für 1899/1900 e

Der Geschäftsbericht, sowie die Bilanz liegen vom c. Arbeiterkaserne ]

1, November an auf dem Bureau der Braueret zur Zugang für 1899/1900 gefl. Einsicht der Herren Aktionäre ofen.

Speyer, den 17. Oktober 1900.

Der Auffichtsrath. Dr. Rosenfeld, L, Vorsißender.

1 640/50 8 980|—

468|— 9 250|— 3 000|—

43 511/32

1 541/73

2 142/05 296/35

9 852/39

639 397/03 ain a

1 707 936|81 1 707 936/81 Die für das Geschäftsjahr 1899/1900 auf 33 %/ festgeseßte Dividende gelangt sofort mit «4 330,— pro Dividendenschein Nr. 8 bei der 3) Gesellschaftskafse, Molkenmarkt 5, und den Herren Koppel «& Co., Bankgeschäft, Unter den Linden Nr. 52, hier, zur Auszahlung.

Berlin, 15. Oktober 1900. 2 / ¿ Deutsche Gasglühlicht Aktiengesellschaft. Der Vorftaud. J, Krüger. Nathan.

Abschreibung auf Außenstände Patent-Unkosten-Konto .. Berufsgenossenschafts-Konto .

Kranken- und Invalidenkassen-Konto . Zu vertheilender Reingewinn

19 200|—

449 000 S: zt | 10 800|—

Abschreibung für 1899/1900 2) Maschinen-Konto : A Abschreibung für 1899/1900 Hochofen- und Koksofen-Anlage Abschreibung für 1899/1900 4) Neubauten ¿ E 5) Erwerbs-Konto Centrum )) Kassa-Konto der Hütte . Kassa-Konto in Alaringen. ; E l 8) Effekten-Konto (100 Stück südr. Aktien à 250 Rubel) B aaa )) Debitoren: a. Banquiers , . C L | b. Vorschüsse auf Neubauten Tagesorduung : s c. Sonstige Debitoren E L Berichterstattung der Gesellshaftsorgane und Mi l) Fabrikate und Halbfabrikate . . O d N Borlage der Bilanz nebsst Gewinn- und | 12) Bestände: | Verlustrehnung. Entlastung der Direktion und des raths. Bestimmung über die Verwendung des Rein gewinns und die Höhe der auszugebenden Dividende. | Genehmigung des Ankaufs einer Liegenschaf! und von Neubauten. 5) Erhöhung des Aktienkapitals um A 50000 )) Neuwahl des Aufsichtsraths. ; Berathung über etwa eingehende Anträge (vergl. $ 22 der Sagungen). : Für die Theilnahme an diefer Versammlung il 8 19 der Sabßungen maßgebend. A Rechenschaftsberiht und Bilanz sind vom 28. Ok- tober d. J. ab im Geschäftszimmer des Kurhaus St. Blasien* A. G. in St. Blasien zur Einsicht der Herren Aktionäre aufgelegt. ] —/_ }_ Waaren ünd- Vorräthe Freiburg i. B., den 13. Oktober 1900. | | P86 2458 849 2d | Rassa . Der Auffichtsrath. i j | Wechsel... G R C S E g i | Arbeiterwohnungen

1) Aktienkapital : | E O 9 750 000/- Debitore b, Kapital.Erhöhung vom 18. Oktober 1899 „.... 4 050 000|— ati : c. Kapital-Erhöhung für Zehe Centrum vom 10. April 1900, . . . [13 200 000|—|[27 000 000|— 4) Reservefonds : # a. bisheriger G N b. Agio der Kapital. Erhöhungen abzüglih Kosten V 4) Rückständige Löhne . 9) Rückständige Dividende 9) Schienen-Garantiefonds 7) Spezial-Reserve (Mosel. Kanal). . . . .. Gewinn- und Verlust-Konto 1899/1900 L 782 940/99 18 098/96

135 000|—] 9 809 601|— 100 000|— 15 000|— 85 000 T 595 000 |— 395 000|—} 3 200 000|—

| | 3279 785/70 | |

Benzol - Verkaufs-

[57260] [57216 Münchner Fustallations - Geschäft für Licht u. Wasser Akt. Ges. München. Vilauz - Kouto pro 30. Juni 19860.

[57276] i A Hotel & Kurhaus St. Blasien A. G, in St. Blasien. Donnerstag, den 15, November 1900, Vor- mittags L1 Uhr, findet in den Räumen des Hotels zum „Zähringerhof“ in Freiburg i. B. die diesjährige 183, ordentliche Generalversamu- lung stait.

] Tuchfabrik Loerrach. Bilanz vom 30. Juni 1900,

249 125/39

10 396 17 554/48

Activa. |

) Liegenschaften und Gebäude .. 146 884/94 Arbeiterwobnungen 109 037/60 Maschinen N 111 189/30 Waaren, fertig und in Arbeit . 189 355/78

) Wollen und Wollgarne 248 485/54 Garne, diverse 17 193/15 Ma S 45 022|— 8) Kassa und Wechsel . 54 379/05 Debitoren N 377 454/08

1 299 001/44

Soll.

Haben.

j

99 a}

Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1. Semester 1900.

M. A 1 N ARNA Q 450 000|— 10 0US 99 36 104/4(

61/47

130 000|— 29 67780

Á Â 350/47 90 009/09 65 810/02 19175 50 000 350 000 1 962/85 8 85448 47 504 L 6 350/05 ¿ 94 81096

645 843/67 Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1900,

Bank-Konto Kass2-Konto . Debitoren-Konto . U G Haus- u. Geschäfts. Erwerhungs-Kto. Fmmobilien - Konto s O Mieth-Apparaten- Konto Mobilien-Konto . Wechsel-Konto Werkzeug-Konto

Per Aktienkapital-Konto Kreditoren-Konto ¿ Hauserträzniß-Konto . . DVVolIE eon Gewinn- und Verluft - Konto

6 309 270/681 763 064/02 3170 456/62

Soll.

T A |S

1 090 91645 An Obligattons-Zinsen R 95 984 | - Konto-Korrent-Zinsen 4 273/87

Saldo:

Rohgewinn pro 1. Semester 1900

aus :

Schacht 1/ITI .

E E

Kokereibetrieb Schacht 1/T11 .. do. Schacht II

Ammoniak- und Theerfabrik

Benzolfabrik

Soolbad

Ningofenziegelei

Per Uebers{huß Grubenbetrieb

C 249 508/30 | - do. BT

Aufsichts F e L E S | 574 573/96 j » Kaltitein d. Koblen E f, Feuerfeste Produkte g. Magazinwaaren der Hütte . Cogquillen . i, Walzen s . Magazinwaaren in Algringen . . E m. Waaren des Kost- und Logierhauses n. Inventar des Kost- und Logierhauses » Reserve Stück i; Utensilien und Mobilien . . . Utensilien Pferde und Wagen * Utensilien der Feuerwehr

1 209 302 67

547108 | 210 675/40 | 290 154/67 |

46 326/59 |

218 545/66 | 56 333/48 |

167 032| | 23 634/23 | j

|

j

j

Passiva. ) Aktien-Kapital Reserve-Fonds 3) Dispositions:-Fonds Pensions-Fonds Kreditoren Gewinn-Saldo

800 000| eds 80 000

180 000|—

51 582/20

70 288/34

117 130/90

1 299 001/44 Gewinn: und Verluft-Konto.

A Soll. M 140 713/44 An Amortisation a. Liegenschaften u. U Dem Aussichtsrath unserer Gesellshaft gehören gegenwärtig an: ¿rain C Dr. Friß Weidert, Barquter | Gewinn-Saldo Franz X1ver Niederwieser, Großhändler # in Münhhen. j Iosef Abele, Metallwaarenfabrikant U München, 16, Oktober 1900, S: Der Vorftand.

O BE / Michael Priem.

Vilanz der BVrohlthal-Eisenbahn-Gesellschaft

per 31. März 1900,

645 843/67

1 309 560/54

Vilanz der Gesellschaft Nap. Koechlin & Ci-

Baumwollspinnerei und Weberei in Masmünster i/Elsaß. Activas. 30. Juni 1900. P asSivas.

M M A Handlungs-Unkosten-Konto . .. 51 363 58] Per Waaren-Konto . 140 713/44 Lohn-Konto 2 57 179 61 | Provisions-Konts 1 094 89 Zinsen - Konto 1397/56 —————_ Gewinn . 29 677,80

[56979]

18 883/68 2 622/29

l 3114095 117 130/90

148 271185

L A al c t A 590 176/360 All E 20 000'— T2 4 Statutarishe Reserve . . ) 000 Disposition8-Reserve

Amortisationsfonds

Arbeiterfonds

Kreditoren . Ï

Gewinn- und Verluft-Konto .

T & at e DoTel N

L dit L L- e L

9 858 842/34 | Immobilien und Mobilien 7A

: Haben. Per Brutto-Gewinn 1899/1900

[57278] 4 Aelteste Volkstedter Porzelianfabri!

vormals Tricebner, __ Aktiengesellschaft, Volkstedt.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Montag, den 12, November 1900, Vormittags UA Uhr, im Sitzungézimmer der Sächsischen Handelsbauk, Dresden-A, Waisenhauss\traße 13, stattfindenden zweiten ordent lichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen,

Tagesorduung : E 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilari, des Gewinn- und Verlust-Kontos, sowie d F Berichts des Aufsichtsraths für 1899/10 E | Tae, der Bilanz und des Gewin- F & Gewi d Verlust-Kont 30. I 90 und Verlust-Kontos. e oll, pewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1900. Beschlußfassung über Verwendung des Reli s m arent anan m P mann ra uni 190 gewinns. s j r, c 6 Entlastung des Vorftands und des Aufsicht? F ) An Abschreibungen : ddn lus 49 445/32

148 271/85 148 271/85

Lörrach, 16. Oktober 1900. Der Vorstand. _Carl Labhardt.

2 400 000|— Verlust-Konts. 2 540 000/- T

[57229] Activa.

4 940 000'— 1 966 553/32 236 607/96 4 644|— O 200 000|— Tantiòmes 200 000|—

[57234] Ra Wir machen hierdurch bekannt, daß die früheren Mitglieder unseres Aufsichtsraths, die Herren Paul Müller, Görliß, und Alfred Maerker, Berlin, aus- getreten sind und H2rr Banquier Max MNosenthal, Berlin, in der Generalversammlung vom 10. Oktober 1900 als Aufsichtsrathsmitglied zugewählt worden ift. Der Auffichtsrath unserer Gesellschast besteht demnach zur Zeit aus den Herren: Rechtzanwalt Ernst Kehren, Düsseldorf, Vorsitzender, Prokurist H. Emil Bresser, M.-Bladbach, stellvertretender Borsißender, Beigeordneter Werner Steprath, 2) M.-Gladbach, Banquier S. Katz, Hannover, Oberst z.9 D. Fran, Berlin, Banquier Max Rosenthal, 3) "3763 536/92 Berlin. :

S M.-Gladbach, 15. Oktober 1900.

en. _ | Gladb. Baumwollmanufactur A.-G. Ed. Schulte.

Passiva.

Brutto-Gewinn

| Mh S 1) Restliche Einzahlung von 75 9/9 auf 1) : junge Aktien 4 300 000, 5 Ea 3) Kassa-Konto: Bestand am 31. März 1900 A 4) Effekten-Konto . 5) Debitoren: Berliner Handelsgesellschaft M 17 284,49 Westdeutshe Eisen- bahn-Gesellschaft , 641 516,63

Aktien-Kapital: altes E

) Kreditoren

Reservefonds-Konto : Bortrag 1898/99 M 2 687,87 | 9%/Rütlage1899/1900 , 2 331,47 5 019/34

Bau-Reservefonds-Kontou Vortrag 1898/99 . A 13 069,56 Zuweisung 1899/1900 , 44 298,02

Dividende 8 9/9

2400000 Vortrag auf 1900/1

300 000, 3 700 000|—

1 150 dis

1 801 039195 95 201/16] S6 348 84593 Der Gerant: 36 348 845/23 E. Lautb.

Ne Md

i Haben.

| A A Ä 8

1) Per Saldo des Gewinn- |

und Verlust-Kontos 1898/99

42) » Fabrikations-Gewinn

4 e Miethe-Konto .

10 000|— 4) » Dividende der südr.

9 500|— Gesellshaft . .

500|—

1 200|—

24 893/65

9 000|—

15 000|—

395 000|—

T7926 Mor S . S # L L # - y D - 07238] Eschweiler Eisenwalzwerk Actiengesellschaft. Bekanntmachung.

In der am 2, Oktober d. J. in Eschweiler-Aue stattgehabten tliden Generaldersammlung des Eschweiler Eisenwalzwerks Actien-Gesellschaft wurden în Ergänzung des Auffichtêraths die aus scheidenden Herren Carl Poensgen und Hermann Tellering, Düsseldorf. wieder-, und an Stelle des ber« storbenen Herrn Generaldirektors Hermann Luetgen îin Gs{hweiler Herr Direktor Gustad f Pumpe bei Eschweiler-Aue neugewählt.

Eschweiler-Aue, den 16. Oktober 1900. Der Aufficht&rath.

Der Vorstand. Wilhelmsburger Chemische Fabrik, Hamburg.

Die in der heutigen Generalversammlung für das Gesdäftsjahr 1899/1900 festgesetzte Dividende von 509/% = J 50,— für jede Vorzugs-Aktie ift bei der Gesellschaftskasse oder dei Herren Joî. L, Levy «& Co., Hamburg. gr. Burftah Nr. 13, gegen Dividendens@detn Nr. 2 in Empfang zu nedmen, Hamburg, den 17. Oktober 1900.

Der Vorstand,

658 801/12 IBOLIS

3 763 536/92 Gewiun- und Verlust-Rechnung.

raths. auf Grundstückle . .

4) Neuwahl zum Aufsichtsrath. B auf DolomitbruchB.-Glad-

Zur Theilnahme an der Generalversammlung !! e jeder Aktionär, der sich als solcher legitimiert, ? auf Eisensteingruben in rehtigt. / ide 4001480 E

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, wel ü auf Hüttenanlage. . ihre Aktien nebst einem Verzeichniß derselben 00! auf Direktorialwohnung . einen von der Reichsbank oder von einem No auf Beamtenhäuser . ausgestellten Depotshein spätestens am 8. N auf Arbeiterhäuser vember 1900 bei unserer Gesellschaftskafse ° auf Arbeiterkaserne . ._. Volkstedt, bei Herren Gebr, Arnold oder auf Maschinen-Konto . , Sächsischen Handelsbank in Dresden hinter auf Hochofen- und Koks- haben. ofen-Anlage

Volkftedt, den 15. Oktober 1900, Reingewinn

Der Vorftaud. Triebner. Gretschel.

arde Ordeni

18 098! 2 250 157/98

999|— 2) | 26 720

Soll.

Gere itdtis D w E N u

= # M | 2 E Sis - (F 10 062/50} 1) Zinsen-Konto . e 62 531175

5 83976 |

e E e L | . 144 298/02 | 62 5931175

[57229] Bekanntmachung. Das Mitglied unseres Auffichtsraths Herr Anton Knauß, Rentner dahter, ift infolge Ablebens aus dem Aufsichtsrath der Gesellschaft ausgeschieden, was wir gemäß $ 244 des H.-G,B. hiermit bekannt geben. Müncheu, den 15. Oktober 1900,

Aktienbrauerei zum bayerischen Löwen, vormals A. Mathäser. Die Direktion. Anton Raith.

1) Effekten-Konto, Kursverlust 2) Allgemeines Unkosten-Konto 5) Reservefonds-Konto . , ., 4) Baureservefond8-Konto

21 600|—

bs [57236]

1 62 53175

Köln, im September 1900. Der Vorftaud.

Muehlen. 515 537

1 801 039 2316 577

2) An

L E

2316 577