1900 / 251 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57294] Verlagsanstalt vorm. G. Fe Manz

s tdrucckerci, Act. - Ges, München - Regensburg. O A S Bilanz am 30. Iuni 1900.

[56326]

Activa. 1) Bahnanlagen-Konto . ¿.« «» 2) Effekten-Konto

Ziederthal-Eisenbahn-Gesellschaft.

Bilanz p. 31. März 1900. :

9 178 750|—| Stamm-Aktien... + 91 250|—{[| Hypotheken-Konto:

P assiva.

Acíiva. 1 000 000|— | 6 Le

“Preuß. Ko 802 000|— df reußische Pfandbriefbank Berlin , | 1200 000/— Immobilien-Konto . . . É s ation U. O arie Voarie Kreditoren. . . . . .| 151 482/66 | Verlags-Kapital-Konto 1

, E L 3) Konto pro diverse Debitoren : N Konto Gebiete

7 erlags-Konto, 293 555 /39|| Kredi 4) B Daa J SCEENT 809 a Belle Vericdiebentr Art 70 536/28} Kautions-Konto ..«« .+ is 31 00 11 704'66

o 184 021/96] Dividenden-Konto . . . « . ; DIO DEN RTY LOO) s 6 oes o] bas E Mae A 908 741/49|| Gewinn- und Verlust-Konto Untersuchungs-Sathen. 2 351 482/66 Gewiun- und Verluft-Rechuung

34 8009 | Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. per 3. Oktober 1899 bis 31. März 1900, ;

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 251. Berlin, Sonnabend, den 20. Oktober 1900.

Deffentlicher Anzeiger. : Erwerbs und WirthsHafts-Genofensafm

7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften, [57574]

8, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Annweiler Emaillirwerke

9, Bank-Ausweise. 10, Verschiedene Bekanntmachungen. vorm. Franz Ullrich Söhne in Annweiler.

Die ordeutliche Generalversammlung findet statt Dienstag, den 27. November d. J., Nachmittags ¿3 Uhr, im Hotel Schwan in Annweiler, wozu die Herren Aktionäre unserer Ge- sellschaft eingeladen werden. Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths. 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und “Vorschla 10 pro 30. Juni 1900 fowie VorshlÆck und Beschlußfassung über Gewinnvertheilung. 3) Ang des Vorstands und des Aufsichts- raths. Die Herren Aktionäre, welche an der Generalver- sammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätesteus bis zum 22S. November, Abends G6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Annweiler, der Bauk vou Elsaß und Lothringen in Straf- burg i. E. und ter Barkficma J. L. Fin in Fraukfurt a. M. zu hinterlegen. Annweiler, 18. Oktober 1900. Der Auffichtörath.

Aktien-Kapital-Konto . . .. Hypotheken-Konto (Annuitäten) Reser vefond-Konto . . . « « Kreditoren-Konto . …. « + »

2 351 482/66

c Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen. 2c. Vorausb. Versichrg. . E lien Nerloosung 2c. von Weribbavieren, (19 042 E E ——

1 715 84294 | E Gewinu- und Verlust-Kouto. Haben,

E T M ? J e 7 j 7 «“ 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch M A E ; H Ha A0 N i Verlust Mo ( H 7345: G E 587 Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmahungen über den Verlu von Werthpapieren befinden fich os E E ras bér versh. Abtheilungen 205 899 66 | aus\ließlich in Unterabtheilung 2. 67 616/20 | 103 459/51 B 206 409/94 206 409/94 nach den Beschlüssen der ordentlichen Generalversammlung i Durch Beschluß der gestrigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjahr j Activa. vom 15. Oktober 1900. Va 1899/1900 auf 69/6 = 4 60,— pro Aktie festgeseßt, und wird N ie Ba U a 77 u EE S S A B E Ta L ° Gesellschaftskasse in München, Hofstatt 5, und in Regensburg, schwarze Bärenstraße G. 77, eingelöst. | & Ma S Í R 4 Si ÿ Â i: ; 7 “Oktober 1900. O Akiien' Kapital-Konto (dividendenberechtigt) . 500 000, K. Schrempp, Karlsruhe i/B. München-Regensburg, den 17 Tie Goulianh. Werkzeug-Konti . 1 142 830/87} Einzahlung auf neue Emission 500 000|— PrasSslva. : Modell- und Patent-Konto l|—} Hypotheken, Konto inkl, Zinsen 242 417/91 | N Halbfabrikate und Mate! G e 84 473/30 M [8 [57291] | rialien, Kafsa u. Wechsel Amortisations-Konto 2 a

Y s 135 265/64 | Md C L SOO O00 E N 3 ; l bitoren Gesel. Reserve-Konto . . E ¿ 922 380/25 | | Hypothekenkapital . . . . . . . .| 900000— | Brünings Saalbau u. Kruses Wilhelmsgarten Akt.-Ges., Braunschweig, g T O n Rol K | E r S 106 000|— Nachstehend veröffentliden wir die Bilarz und Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom Zugang 1899/1900 . „13 600 E A E e 100 000| 1. Mai 1899 bis 30. Juni 1900 und geben zuglei bekannt, daß in der Generalversammlung hom Extra-Reserve-Konto L G 40 000, Ta O l tvenn r tba / 975 033/52 | 28. September d. I. der Auffichtsrath neu gewählt worden ist. Derselbe besteht jeßt aus fol- Zugang 1899, 1900 L 20000 Gewinn- und Verlust-Konto: | | genden Herren: Dividenden-Roferv--Konto «6 d VOD Gewinnvortrag pr. 1. Septbr. 1899 Zugang 1899/1200 . . . . « „20000 A 8306,06 Unterstüßung8fond3-Konto für Arbeiter und deren Hinterbliebene . . A 10 000,— Gua 1890 10 L D000

Dividenden-Konto

Credit,

Debet.

Betriebseinnabmen 21 854/97 Zuschuß der Garanten für Verzinsung

und Amortisation des Hypotheken- D E, ; 3. Oktober 1899 bis

1) Betriébgausgaben 33 559 63 92) 49/0 Zinsen a. 1200 000 Hypo-

| [57572] thefen*-Darlehn vom 3. Oktober | |

Einladung zur Generalversammlung der A. G. Reuchlin Pforzheim am 6, November 1900, Abends ¿S Uhr, im Logengebäude,

Tagesordnung : 1) Geschäftsberi&;t und RNechnuogéablage

2) a des Vorstands und des Aussichts-

raths.

A. G. Reuchlin.

Henkel. Sutter.

Or 09029919 M M bis 31, Dezember 1899 23 733,33 95 233/33 40/0 Amortisation p. 1.Ja-

nuar bis 31. März 1900 1 500.—

Uneinbringl. Forderungen Hypotheken- Zinsen L Unkosten und Diverse . . L E

Verlust per

31, März 1900. . 7% 11 704/66

C WS I A E ma E ar artet

58 7921/96

25 233 33

58 792 96

Bilanz pro 30. Juni 1900

[56615]

in, den 7. August 1900. Berliu, den ugufß C. Grimsehl.

[57287]

Karlsruher Brauereigesellshast vormals

Activa. Bilanz per 31. August 1900.

E e 4 : M. s

Immobilien: a. Brauerei-Anwesen | M 957 523 63 2 194 476 37

þ. Wirthschaften

Maschinen, Geräthe, #Fa})jer und Fuyhr- wesen : N Ie a. Brauereibetrieb . M 263 399,

b. Wirthschaft2etin- ¿d nas 9 L ler Fr n 12,000 /— I; ; | 3) Kaufmann 2W. O. Vtieronymt, f atr | HNeingewtnn pr. S » opnlaB 1) Hofk ¿denbäckes Joh Fischer | Brauereivorräthe E / | 1899/1900 . « 246 567,801 9254 873/86 M erei itel) T Wrauh j | Debitoren S Ï 014 5) Braueret-Direkior Th. Krauß, | | D 4 N h 4 A ; 276137 | [F y t h ie elbf 0D! bc Me E E Kassabestand sämmtlich hierselbst wohnha| E i E AZA ah Brauuschweig, den 15. Oktober 1900, Der Vorftand. 1 731882 D

Wilh. Kruse. : / Bilanz 1. Juli 1900 vou Gewinn- und Verlusi-Konto. LPrünings Saalbau und Kruses Wilhelmsgarten A.-G. pPasziva,

———

Immobilien, Maschinen- u. 5735S

5] . C - Brauerei „Zur Eiche“ vorm. Schweusen & Fehrs in Kiel zu Kiel,

Die XUALIL. ordentliche Generalversammlung unserer Gelellswaft findet am Donnerstag, den 8. November 1900, Nachmittaas 4 Uhr, auf dem Bureau der Brauerei, Prüne 17, ftatt.

: Tagesorduunug : Borlage des Geschäftsberrchts des Vorstands nebsstt Bilanz und Gecewinn- und Verlust- rechnung fowie des Prüfungsberihts des Aufsichtsraths. Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- vertbeilung. Ertheilung der Entlaffung für den Vorstand. Beschlußfaffung (auf Veranlaffung des Köaig- lichen Amtsgerichts), daß im § 15 die Worte „Stüde neue Ausfertigungen“ erseyt werden durch die Worte:

„Urkunden neue Utkunden“.

5) Neuwahl des Aussichtsraths.

Die Alktionäre, wilhe an der Generalver- sammlung ihr Stimmreckt ausüben wollen, haben ihre Aktien oder Interims'heine bis zum 5. No- vember d, J. im Komtor der Brauerei „Zur Eiche“ und zwar bis nah der Generalversammlung zu hinterlegen. Jede Aktie aiebt eine Stimme.

Kiel, den 17. Oktober 1900.

Der Auffichtsrath. H. S. Rehder. C. Daevel. Wilh. Fishbeck.

914 626 01 374 424/63 | 54 845/41 3 152 000|— | 60 0( 0)

1) Konsul a. D. Fr. Rittmeyer, 55 000 ) Brauer-°ibefißer Fr. Jürgens, 15 000 62 500

1 731 882/51

[57576] Wilhelm Rauchfuß Brauereien Halle u. Giebichenstein Actiengesellschaft zu Halle (Saale).

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am 17, November d. J., Vormittags 1T Uhr, in unserem Gesellschaftslokale stat1findenden 15, ordentlicheu Generalversammlung hierdurh ergebenft eingeladen.

Tagesordnung:

Borlegung des Geschäftsberihts sowie des Rechnungsabschlusses für das am 30. Sep- tember d. I. beendete 15. Geschäftsjahr. Beschlußfassung über die Genehmigung der gelegten Rechnung sowie über die Eitheilung der Ent'astung an die Verwaltungsorgane. Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns bezw. Festseßung der Dividende. Wahl eines Mitglieds zum Aufsichtsrath

5) Bescbluß'affurg in Gemäßheit § 16 ad Nr. 3

des Gesellihaftsftatuts. 6) Beschlußfassung wegen eines Antrages § 4 ad 2 uv. 3 des Gesellshaftsîtatuts. Halle a. S,., den 18 Oktober 1900. Der Aufsichtêrath.

Franz Gutschow, Vorsizender.

4 315 907/38 Haben.

4 315 907/38

Gewinn- und Verlust-Konto.

O M S 111 915 29 Per Betriebé-Uebershuß pr. 1899/1900} 358 483/09 246 567/80

Soll. Soll. Haben.

A6 | | M S 703 139/321] Fabrikations-Konto (Ueber- |

22 218/86 \{chuß) L 893 97785

40 423/22 |

7 096/45 |

121 100|— |

Activa.

penve mud weder J Werkzeug, Matertialten, Löhne und Uakesten .

¡6 ch5 Zinsen

Aktien-Kapital : E Amortisation S 620 Aktien à 1000 Mb Gesetzliche Neferve Ï A

Hypotheken-Gläubiger Saal- O A S

Hypotheken-Gläubiger Wil-

A | helm8garten .

O L s Él E Kreditoren, abzüglich Debi-

Per Stamm-Aktien 500 000 e-Konto Saalbau _ l : : 11 1 j M | : Prioritäts-Aktien . . „« « 200 VOO Abschreibung 29 o ——S5 77 Accept-Konto Zahnuräderfabrik ugsburg vorn. aF0h. Renk (Nct.-Ges.).

Prioritäts. Anlehen 920 500 832/24 Gon ) 57111 A y

Sen a7 * ; é 3. Rabit Hypotheken 2 TD1/62 ) 9383| | i O. Radi. E 0 Slas- und Porzellan-Kto. Saalbau N E (40/99

Kreditoren s N

E L T Aa 9 9730)! K ; Gor Geseplicher NReservetonds R AGR &o Abschreibung 3339/ )»O 2I0109

Reingewinn

An Abschreibungen Reingewinn

meartr t

398 483 09

398 48309

c - T 92 BAN Anl ln 0E SGaailvau , L

i 1 dOo. P 1

17 969.03

Grundstücks-Konto

(Gebäude-Konto

Maschinen-Konto : Abschreibung 10 ?/o

do.

bei dem

[57295]

Soll.

—————

893 977185

Der Dividenden- Kupon Nr. 3 unserer alten Aktien gelangt sofort mit 4 125, P. C. Bonnet hier zur Einiösung.

toren Aug4sburg, 15. Oktober 1900.

Haben.

1 rue awer

Bilanz-Konto am 30. Juni 1900.

A M J Bankhause M

Le 784 907/22 CGinrichtung 786 227 81 Untensilien . A : 113 000/- O a Sar ate 61 293/29 Natont Î l S brwerk N n 292 097 70 Debitoren L, : 244 921/86 Kasse, Effeklen, Wechsel und | Kautionen . BYorräthe Halbfabrikate

An [57577] Hozenlohesche Nährmittelfabrik A. G. Gerabronn.

Die Aktionäre unserer Gesellschast werden hiermit zu der am L2. November ds. Js., Nachmittags 5 lhr, im Hotel zur Post in Langenburg statt- findenden 4. ordentlichen Geueralversammluug mit der nachfolgenden Tageêsorduung eingeladen :

1) Die im § 15 Abth. 1, 2. 4, 5 u 6 der Gefsell- schafts-Statuten vorgeschriebenen Obligenheiten der Generalversammlung.

Wiederaufhebung des Generalversammlungs- beshlufscs vom 30. Oktober 1899, betr. die Um- wandlung von Genußsczeinen in Aktien, wegen Undurchführbarkeit infolge eines Formfehlers.

Diejenigen Aktionäre, welwe an der Versammlung theilnehmen, werden ersucht, bis spätestens S8. No- vember ds. Js. ihre Aktien oder dié Hinterlegungs- \ch-ine eines veutshen Notars bei dem Vorftande der Gesellshaft behufs Ausübung des Stimmrechts zu hinterlegen. Langeuburg, den 18. Lfktober 1900. A Der Auffiztörath. Mutschler. [57573]

Dortmunder Steinkohlen-Bergwerk S . . d . Y Louise Tiefbau in Barop. Generalversammlung Sonnabend, den 10. November 1900, Nachmittags 3 Uhr, im Lokale der Gesellschaft Casino in Dortmund. Tageéorduung : 1) Vorlegung der Gewinn- und Verlust - Rech- nung und der Bilanz pro 1899/1900, towite der Berichte des Vorjtands und des Auf- fichtsraths. Vorlegung des Berichts der Revisions-Kom- mission über den Rechnungsab|{chluß und Be\chlußfafsung über die Ertheilung der Ent- lastung. Beschlußfaffung Reingewinns. Wahl von Mitgliedern des Auffichtsraths. Wahl von drei Mitgliedern der Revision®- Kommission für das Geschäftétjahr 1900/1901. Zur Theilnahme an der Generalv?rsammlung find nur diejenigen Besißer von Stamm-Aktien, Piiori- täts. Stamm-Aktien und Genußscheinen berechiigt, welhe in Gemäßheit des § 13 des Statuts ihre

407 806 (U Zang 92

536 107/43 TRY 6 alba Ü 2 240|85 j E anni

Ï 11 »(JD{ 11

0 ,

dor p

[57241] L R Brauerei Kempff, Actien-Gesellschaft

Frankfurt a. Main.

Unter Bezugnahme auf §8 21 ff. unseres Statuts werden hierdurch die Herren Aktionäre zu dec am [57575]

Montag, den 12. November 1900, Nachm. Magdcburger Bau- und Credit-Bank.

12 858/36 363 913|84

M f 4

01

S G62

1900 | ugang E

G E A E E OMTE I 1A NOE U R P T E A

Juni

Gewinn-

A E C PUETLL I: M:

|

|

î

|

j

en : | Fabrikations-Unkofien )5 41: | R, 644/38 4

Handlunge-Unkosien j LO 220,4 s An e n A E] : Ï ()

Fuhrwerks-Unkostez : Masczinen-Konto Xilhelmsgarte! Gs ZEARTI i f i

Zinsen |

i

nto S l

»)) Anträge M L 7 / E : N) Ge c po pa

Fmmobilien-Unterhalt 1963,11] 833121077

mobilen - LnlCls y

4!

a ¿GRIGS , S 496831 Neingewinn 68 4

E E E T T | e R

(

l 003 955/71 | 2 ugan E, L 239 (9j j L B De E a | amme Í î

E | E E ls I 193/90 Druiden-Logenhaus-Actien-Gesellschaft. —T7T0875| 1900, Abends 1 16-08919 stat1findencen ordentlichen Generalversammluug 469 2 ( 3 “s UILC1/ 14 (SNENEE Ero vater] fai l N : j Tagesorduung: F A En f te Lo T0 Z i; / | ) j h nd des Gewinn- und Verlust-Kontos für das 5 Uhr, im Sitzunaszimmer der Gesellschaft, ôftl. i M Z S Ç 2 Die Herren Uktionäre unserer Gesellshaft laden Bericht der Revisoren. g der Decharge Zur Tyeilnahme an derselben ift jeder Aftionär i : s S gun j ] | Gesellshaftshause biers:[bit, Kaiserstraße 83, statt- Wahl der Revisoren für das Geschäfttjahr | Die Aktien bezw. die in § 22 des Statuts vor- 4 é eto mit cinem Nummernoerzeichniß veriehen, entweder Tazesorduung : 6) Neuwabl des Aufsihtsraths. s : . sf veant 7‘ t Soria bei der Deutschen Vereinsbank hier, Es wird beantragt: 1 003 955711] L Wulckow. M. Wehr. 2 j 208 Firma Magdeburger und Credit-Bank

Zugang . . n 2 291/38 (20/26 É 1 am Freitag, den 16, November Itensilten-Konto Saalbau 1E 4d S Uhr, Kleine August-Straße 14, D i 92 35544] M A 1775371 der Druiden-Logeahaus-Uctien- Gesellschaft werden die | 2536 184 : 192 Herren Aktionäre bierdur ganz ergebenft eingelazen, nd Yerlust-Ronto E O : A und Verlust-Konto Geshäftsberiht unter Voilage der Bilanz 1nd A 1 003 955/71 | Grundftüds-XKonto Wilhelmsgarken | 291 (1/20 l h verflossene Geschäftsjabr vom 1. Oktober 1899 N ( 1 436 ' bis 30. September 1900 Seleiteftraße Nr finden ierz | CPIENIO JUU. Geleitestraße Nr. 10, stattfindenden vierzehnten i ph M 4 i d. S i Durd tine 1 2 of C G caericgr. Der, Il ; ordentlichen Generalversammlung eingeladen. | vir hierdurch du aer am Freitag, den 9, No Beschlußfassung über Ertheilun ur vember cr., Vormittags 12 Uhr, in unserem und Feststellung der Dividende. berebtint B gemi E Mils oto Stireines ( berechtigt, und gewährt jede Aktie eine Stimme. | L - | findenden außerordentlichen Generalversamm- O00 /1 O4 F N _ 4 M E E 16ehor Ÿ j L 1901. E ttions gesehenen Depositenscheine sind zu dicsem Zwecke, | !Ung ergeber.\ ein. von Atttonaren. f f: ) c M At ad Beschlußf1fsung über Abänderung bezw i an der Kasse der Gesellschaft, Hainerwe „L. Beschlußf1ssung os he 1g Vei, Berlin, den 16. Oktober 1900. Ne 44 e ober sellschast, Ÿ 9} gänzung des Gesellschaftsstatuts. Der Vorftand. Der Auffichtsrath. L 5 E y bei der Deutichea Effekten- und Wecsel- l) den § 1 des Statuts wte folgt abzuändern : Bauk hier i „Unter der ! Bau- un | _ besteht eine Aktien-Gesellschaft, welhe als Gegeastand des Unternehmens

München, 30. Juni 1900 A S Din i Moaschinenbau-Gesellschaft München. lan

Bierbrauerei Puerto Cabello & Valencia A-G.

Die Aktionäre der Bierbrauerei Puerto Cakello L Valencia A werden hiermit auf den 3. No- vember 1900, 27. Uhr Nachmittags, zu einer aufterordentlicheu Geueralversammlung in | den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Humburg, oftstraße 5, einberufen.

i Tagesordnung :

Anträge des Vorstands und des Aufsihtsraths :

L) Auf Aufhebung .der Beschlüfse der außer-

ordentlichen Generalversammlung vom 4 Juli

des Jahres zu Ne. 2 und 3 der Tages-

ordnung und auf Abänderung des Beschlusses zu Nr. 1 der Tagesordnung dahin, daß tie| Vorzug€- und Stamm: Aktien im Verhältniß | [57300] von 35 zu 24 aus dem Erlöse der Liquidation befriedigt werden, unter gesonderter Ab- stimmung der Inhaber der Vorzugé- Aktien

bei dem Bankhaus Eml. Schwarzschild hier, bei dem Bankhaus Phiu! Flimeyer in , é ) ;

/ b Philipp E E M a. den Kauf und Verkauf, sowte die Bebauung von Grundstüen ;

Dresden Jegen Empfangsbescheinigun und Eintrittskarte ; n S

o S MAEnO bee Geuéraluer b, die Ausführung von Bauten im Auftrage uad ; für Rechnung dritt(r Personen ;

spätestens drei Tage vor der Ge fammlung in den üblichen Geschästsftunden zu «c die Besbaffung und Verwertbung von Bau- L e 20e ¿ De d l l D es 4 { ch hinterlegen materialien und Bautheilen jeder Art ; b 4 i A Bankge\häf ins{ließli 7 zrleibunc Beschlußfassang über die Jahresrechnung und E Cas As vie Bilanz, sowie über Vertheilung des Rein- f C “bezeichnete D ede N D E gewinne. Gätveibs Dee n Zwede &rtheilung dec Decharge an Direktion und pee p S i S M u tar a Gesellschast hat ihren Sih in V burg.“ Aufsichtsrath. Die Gesellschast hat ibren Siy in Magdeburg

Zuwahl zum Aufsichtsrath dem § 11 des Statuts folgenden Zusatz anzu- 3) R r unt ; F: : ügen: r Vorsiyeude des Aufsichtsraths: l: ; u Bu M Eni ewicz taa n „Zur Aufnabme von Darlebnen in Gestalt aus- 4)

D E R ls s Ÿ zugebender Theil-Schuldyerschreibungen 5)

i | j

I D

7276] L | | [57276] e Pr) Í wy wunh On A 1 180/16} ) 03/41

E Bo E R S & 7 h St Bl D y i _—+ Zugang ._ s l __1 480116)

Bei der am 1, Oktober a. c. durch den Kgl. Hotel b Kur aus L Dien N. G. Utensilien-Konto helms8garten 4 5191901

Notar Herrn Kaisenberg i e

7, Verloosung unserer 45 9 Obligationen wurden tolgende Iu i ez e Stüde à h 500,— Nr. 29 116 12 224 | 300 327 358 362 379,

Stüde à A 1000,— Die Heimzahlung erfolgt gegen Nüciga®e Obligationen ab S. Januar T1901 bet der

dabier vorgenommenen j F - aw Bl o Abschreibung 5%. Cs | Ì Sypothefar- in St. asten. N | DT 793 90

ern 0ezog?n: | Donvnerêtag, den 15. Nevember 1900, Vor- 1

h s Va E L mon DoRf T

mittags L Uhr, findet in den Räumen de8|

Hotels 3 N 8jährige diefer | suïg stait. F743 E Wes

e i S Tagesordnung : Pa D nan M G 271 DUugang mder Fe S 1 So C C Aluorta R: 2 Qs

in Freiturg i. B. die | Biver]e Ute 1 uge und j

Keller

C a G VZHYvInAcC 7 D zum „ZZAYrTIingerof

13,

10 GO9'10 L D .—

Nr. 456 62 127 158. ordentliche Geueralversamm-

| | ——|!

j j ? {61 952 0911

ck des

über die Verwendung

Zu M4 x E secllschaftökasse bank, München.

It F l

u i L. Fanu(

außer Verzinsung.

Gewinu- und Verlusi-Konto Brünings Saalbau und Kruses Wilhelmsgarten A.-G.

Tagesordnung: 1) Berichterstattung der GefeUshaftsorgane und R; d (Bonin y “A Borlage dec Bilanz nebst Gewinn» unì Veclustrehnung. Gntkastung der raths. ; E Bestimmung h ie V ndunag des Meins A R tis und bie Gbhe E í Konzert- und Lheatcr-Konto ewinns und die Höhe der auszuget 8 M T Unkosten-Konto ; : Lobn-Konto

Cre d Ï î,

Debet.

M ge T E Ar unter 9) Verpfändung von Vermögensobjekten der Ge- sells haft ift die Zustimmung des Aussihhts- ratts erforckerlich.’

IT. Beschlußfassung über Ergänzung bezw. Ab-

änderung des Beschlusses der außerordentlichen

1 E) ( T L9U

München, den 18. Witot L Beleuchtungs- und Heizungs-Konto

c} ; y ¿ o, C1 A4 B D mar E 1 h Direktion und des Aufsi) E A | i i

An die Besißer von Obligationen des Layrer Krauhauses.

Gemäß Vereinbarung mit dem Lahrer Brauhaus A, G. haben wir auf das uns a: läßlich des Ueber-

)er Bier-Konto . IWBein-Konto ¿ div. Getränke-Konto Küchen-Konto .

| 75

16] L 8 i ; Brauerei Lahnthal

zu Nassau a. d. Lay

N (G

| Majswzinenbau-Gesell| ç | | l

D 427 #

5) Erhohung de i 6) Neuwahl des Auffichtsraths, 7 erg

f

etwa

über

On A (1 Liegzenschaft

akauks M d JeHende Änträge i

nah Maßgabe § 275 H.-G.-B

) Auf Liguidation der Gesellihaft und Er- mäGtigung des Vorstands, das gesammte Gigenthum der Gesell|chaft in Venezuela cin- {ließli aller Konzes}ionen, mit Ausnahme

Zigarren- Konto

Postkarten- und Auto- maten-Konto

Saalmiethe-Konto ,

Zinsen-Konto G 4 Abschreibungen (Saalbau) | Maschinen-Konto

ganges der Lizgenshaften des Lahrer Brauhauses G. m. b. H. an diese Aktiengesellshaft zustehende Rot ber Kündigung des Anlehens vom 1. Januar 1897 verzihiet. Das Lahrer Brauhaus hat uns da-

)

Generalversawmlurg vom 23. Juni 1899 dahin, daß der Gesellshaftsvorstand ermächtigt wind, untcr Ver- pfändung von Amortisationot ypo1heken, welche der Gesellschaft für ihre Wekforderungen bestellt werden, festverzintliwe Schuldverschreibungen bis zur Höhe

Aktien, Prioritäts- Aktien und Genußscheine (obne Dividentenbogen und Lalons) oder Dipotscheine der Neichsbank, welhe die Nummern enthalten, bis zum 6, November 1900, Mittags 12 Uhr, bei der Direction der Diêëconto- Gesellschaft

î ) ils C430 : the-Ko! A Wäsche- Konto T Garderobe-Konto Glas- und Porzellan-Kcnto 6, Utensilien-Konto . e Abschreibungen (Wilhelmsgarten) Utensilien-Konto 2 Glas- und Porzellan-Fonto . Maschinen-Konto

(\) Berathung M : (vergl. § 22 der Saßungen). . H j Für die Theilnahme an diefer Versammlung ist S 19 der Satzungen maßgebend. J 19 der Gazungen mag sind am 1, April | Rechenschastsberich! und Bila iz find vom 28. Dk Mo, tober d. I ab im Geschäftszimmer des „Hotel & Kurhaus St. Blasien® A. G. in St. Blasien zur Einsicht der Herren Aktionäre aufgelegt.

Anima 1 4D l mng

gegen eine Vergütung von 3 9% der j-ßt noch un-

I E Ze : 2 von 5 000000 # auszugeben. g Tündigten ODöoligationen tm Nominalbetrage von S : M antr 9 e 46 264 000,— e 7090 -Sablkar i Diejenigen Herren Aktionäre, . welhe an der

mit ΰ | Generalversamml ilnebmen wollen, haben ih 6 M u 4 Mo : 90 Noaibe Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre 1901 ‘und am L R ke 1902 e di s E d N u Infolge L Ute at G A N it Nau “a ber Fn, | weiter, nah der Nummernfolge der ten auf- Diese Beträge stellen wir zur Verjügurg der In gestellten Verzeichn }- innerhalb der drei lehten,

haber von nit gekündigten Obligationen des be- j zeihneten Anlehens, und zwar in der Weise, daß der Generalveriammlung VELIerCe amen

des vorhandenen Biers, aller vorhandenen Vorräthe zur Herstellung von Bier (Hopfen und Malz 2c.), der Fla\chen, der Brenn- materialien, des Bauk ¡uthabens, der Kasse, der Ausstände, der Pferde und Wagen, der Utensilien und des Fnvyentars der Bier- Ausschankstellen für Bos. 850 000 neu zu

n der dieéjährigen erstmaligen M

jer 9/6 " mit 103% rückzahlbareu

unierer 44 %igen, mit L108 °%% rüdzah are

Partial-Obligationen wurden die AXummern í

32 34 48 50

in Berlin, bei der Deutschen Bauk in Berlin oder bei der Gesellschafiskafse in Barop deponiert haben. Die Stamm - Aktien, Prioritäts-Stamm-Aktien und Genußschetne find mit getrenntem, einfachem, arithmetisch geordnetem und vom Deponenten mit

Ö gezogen. Die bztre/ 1901, von welWen hôrt, mit Je M. D

F , (ck41 E nden Studt T hovon MorzuiniinAn 117 Tage ab deren Berzin]ung au!- 4

ußer an unserex Kasse bei cbr.

au? e N dem Bankhause C UAruhold in Dresbeu

Freiburg i. B., den 13. Oktober 1900,

zahlbar. i : Nassau a. d. Lahn, den 15 Die Direktion.

N. Kleinscchmid

Sie an [57356] 4/Cr

Oktober

1900,

Ls

Zivil-Ingenieur Herr Hermann von Wißlaff in Gr. Lichterfelde if durch Abieten aus dem Nusf-

sichtêrath unserer Gesellshaft ausgeickchteden.

Müufterberg in S@lef.,

O, Wilke.

ten 18. Oftover 1900.

Devisze Thonröhren- & Chamoite-Fabrik, Zehrows ki,

[57285]

C A - Gor [Mait, Derr

Das Mitglied

A. Ahlers.

Der Vorstand.

_ Der Auffictsrath.

Bremer Jute - Spinnerci und Weberei AUrtien-Gesellsczaft in Hemelingen. es Nufsichtsraths unserer Gesell- Bank Direktor Fr. Bruckmeyer in Bremen ist am 30. April d. I. verstorben, und besteht der Nu!sichtsrath seitdem avs vier Mitgliedern. Hemelingen, den 18. Oftober 1900.

Bruno G}irardoni,

emittierende Aktien der Coerveceria Nacional in Caracas zu verkaufen. uf Ernennang des hisherigen Vorstands- mitglieds Herrn Stephan Sengstcck zum Es 918 f „_ Liquidator der Gesellschaft. 218 810/(0 i Zur Theilnahme an der Generalversammlung Braunsc{ßweig, den 28. September 1900 U : nd alle Aktionäre berechtigt welche bis zur Ge- Brünings Saalbau und Kruses Wilhelmsgarteun, eralversammlung ihre Aktien tei dem Vorftand Der Vorstand. Der N ia und dage Wee Zes e Eibe vorgezeigt dr us Fr. Nittmeyer. arten erhalten häben. Wilh. Kruse. Fr. N j amburg, 18. Oktober 1900. er Ausfichtsrath. Der Vorstand.

Gebäude-Konto

Wäsche-Kounto Gewinne und Verlust: K

Gin e

s 754/01 onto :

10 571/16

nah Eingang am 2. November d. J., sowie an dem gleihen Termine in den Jahren 1901 und 1902 etne Bergütung von M 10,— auf jede Partial-Ooligation von #6 1000,— und von 6 5,— auf jede Partial- Obligation von #4 500,— erfolgt.

Die Zahlung geschieht an unserer Kasse gegen Vorzeigung der Partial-Obligationen (ohne Kupons- bogen), welche, mit einem diesbezüglihen Vermerk versehen, wteder zurückgegeben weroen.

Karlsruhe, den 17. Vftober 1900.

Straus & Co.

Tage in Magdeburg auf dem Gesellschafts- bureau vorzuzeigen. Vie Vorzeigung des Depot- \cheines der Reichsbank oder eines Notars über die bei denselben zur Aufbewahrung liegenden Aktien der Gesellshaft ift der Vorz:igung der Aktien gleih- gestellt. k

Auf Grund des geführten Nachweises wird dem Ak'tien-Jnhaber eine auf feinen Namen lautende und die Anzahl der von ihm vorgezeigten resp. depo- nierten Aktien enthaltende Stimmkarte ausgeftellt. Magdcbzurg, den 18. Oftober 1900.

Namensunter|ch.ift zu versehendem Verzeichniß ein- zureihea; dec über die erfolgte Hinterlegung aus- zufstellende Scheia enthält die Angabe der dste-m D poaenten zustehenden Stimmenzahl und dient als Einlaßkarte zu der Generalversammlung. Geschäf: sberichte, Gewinn- und Verlust. Konto und Bilanz pro 1899/1900 ftehen bei cen vorgenanzten Devotftellen vom 25 Oktober ab zur Ve:fugung. Barop, den 20. Oktober 1900. Dortmunder Steinkohlen - Bergwerk Louise Tiefbau. Der Vorstand.

Magdeburger Bau, und Credit-Bank,

A. Favyreau. Joh. A. Duvigneau.

Th. Sattelmacher.