1900 / 252 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

M 292. Berlin, Montag, den 22. Oktober 1900.

O

| 1. 2, 23} b D, 26. A i Tee 29 S L Demnach betrug j Demnach betrug die S Nach J ck 5 A j c 4 4 on o6 No A A E A d F ï r f Nor, (UL J S ELLeN ç ¿ Belciets Im Monat September betrug Gie ie Einnahme Fn der Zeit vom Beginn des Rechnungsjahres?) betrug E Einnahme für diesen lie a Me A A, ftl fin id zur Theilnahme | gay A deiven Zegen Gesfammtes bis jeßt der Gesellschaft gab. des ; : zetrieb8s- ç - - P 1 S. L A 2 E 10 aa E [Ung C ayrei nd an Viyidenden A z : : ( Bezeichnung S Unn die Verkehrs-Einnahme j _im Monat die Verkehr3-Etnnahme | Hierzu aus Anita die “Get ge|chäßte Anlage-Kapital ‘) „Til ins ies oie * Vila nde bezw. Zinfen Tonzessioniertes Anlage-Kapital 4) ges. An- t i O aus eptember S : S / 1 aus) E 3 Finnahme er Prior.- | 52,4 gezahlt v. au sa etay. E N famen a Einnahmequellen®) Spalte 18 1 D Oblig. und Verzinsung beragtigt. H. auf E ag

T8, i m 90;

Die endgültige Für 19002) Für 19002)

Ende des| “aus dem ans Ï Amit aus dem | 1(Sp.34 aus dem onsti E 0 L e aus dem i ger sonst. D R e S | davon in

g i ufamme onstigen I: n rontrosson3 Mer 7 _ gut A 0 sonstigen onst. Dar- E

Monats Beväverkehr Güterverkehr ¡zusammen | L [Einnahmequellen® G f äd erke d Güterverkehr USED A | i bei der | ves aus 1 Pr di ear

Eisenbahnen. | Septbr. G6 SERTECIOE (ARIBIENE (E O Quel F E E —— L äberbauvt (O F erten: Gesammt: S RAoR Betriebs- | Stamm- | ritäts- Stamn1- Prioritäts- | überhaupt | Stamm- | Prioritäts- | Prioritäts- ju. Tilgg.

2 über- auf l auf über« | auf über- uf über- | auf über- at bers Qui E E H Einnahme | Einnahme Ll Einnahm. Aktien | Stamm- Aktien Stamm-Aktien | Akti Stamm- | Obli- sder * E

haupt |1 km / [1 km] haupt |1 km haupt T haupt 1 km baut T En zaup T h auf auf erford. Aktien e / [een 1 Alten gationen | Dblig

l : l | % 1LA t E u | / l | e | l | 2cfbeA,

M M. M, c c A, | k ; G M M J __ | L 4 n / i M. de a 4 ( 4 L j Ea M 1599 398 1899 | 1898 M | Mh | M, | Ae M. ) 4. da 0 D Ser SeT 1 )II L D O02 +10 Ä 2 375 000 s ¿ / 4.02 -——= | anton 9 875 000 J l 175 000 Litt.. A ; 500 0001 922 500

l 1900 : 148 : [5 742 497 638 D 224 68 26 462 34 T2 2 0 13150 Jo : : | f E (i L / 290 4 052 [5 120 | | O N L 9 N A N - e i : aa ; pas 1 1 200 000] Litt. B » VUO VUO D,0 D | 3 000 000} 3 000 000]

der

»cœuhaldensleber Gijenbahn (N-—Ell 8L.)

gegen | 1899 E D— O Bl 898|— 26+ S 26H 1398+ 444 A BSHE 3939| 10° E 40 i

Neustadt-Gogoliner Eisenbahn . - » 1900 41,6 5 596 13! 3 114 9t 33( 917 l 7 35 ; 797 49 19 12 5973| 1810 L 3171 78 66s - 8: 769

gegen f 1899 |4- O 989 ( 743) L E 3981 -|_ a | 130+ 9 3 078 73 948 i ; h t | 293 O N | | aar ; | |

Niederlausizer Eisenbahn 18). « » {1900 73,1 7 | 2 770) 7 20 08 2 51 20 5N 2 18 887 6 75 19 97 94 085| 16 i 7 103 li L E 92 - 395| L: 30! 5 319 000| 72 674 5 319 000! 40 ESE C4 5 319 000| 5 319 000 : / gegen j 1599 320 3 351 | 6604 36|+ 70 |+ : | 08+ 16 300|4- 993 / L OIT T 29 | A garantirt | | Ofchersleben-Schöninger Eisenbahn . f 1900 620 000| 97 14: 9 690 000i ; |

| | 9 620 000| 2 620 000

agetapital ift durch Anleihe der Stadt Osterwieck aufgebracht.

Osfterwiel-WasserlebenerEisenbahn . | 1900

L 2 OFgER Oftrowo-Skalmierzycer Eisenbahn . | 1900

gegen | 1899 10 31 |

Paulinenaue-Neu-Nuppiner M 1900 98 08 (1 1071 896 9 5 240 90 664 Ba 86 A N s 8026 2247+ 678 :

| 1208 ry S H 0 09 L E Me S IZIA Ll 3 TQI GOC) CU 19: S T1710 000! ! 710/000 { 15 15 E) |

/

i

f

u

A j

1899 2004 8381 [50+ 294 3504 674 i 3! ;7| M ls L 2 971 9 j 61/4 O

1 Y 19 O e j c l i ) 4 (97 O O ck 10n Le ? $2525 Gi 308 4 Lf (d) O AOR Mi, B 4 SM 4 Pyr pi o "F wmn fh o

B62 82 { ( : 1 j 099 290 E : JOU 196 ¿e Babn ist vom Kreise Oftrowo für etgene Nechnung gebaut. 2 315+ 140 E 391 4 5224 92+ 5 029-1 Gi J O4 57e E Bl Q 7 C - n

j T ) 5 ao GSGR \ \ i 94 P ) 328 LZO0 (0 1 Z » (02) : 9 950 961 9 47 | $50 000

1/1LA/ L

1899 [4 ( 79 6 A0 S | 296

Prignißzer Etsenbahn 1°) j 1900 63,29 11 500 18 91100 333 39 600 ¡egen | 1899 14 0 0|4- 18 700 121—- 100+ |+ ( 100 6I—- 2 803+ 14|— 11 02 Lr 8 224 0 ' el | S p e 9 07 69 9ER ; Í ; 919 99 29 L h | 69 { 52 S 6204 + ) 3984 2946| 96 062 2 00M 189 000

Rappoltsweiler Straßenbahn . 11900 | [1 6 608 Pn 11899 f- 0! 810|—- 20öl- DOT ol 241

Ninteln-Stadth x Eisenbahn 1900 189) 920,42 7 000 343 15 3: 22 100

blaer Eisenbahn (Kuhla—Wutha) « [900 í I l j [39

argard-Cüstriner Eisenbahn . . O 19 15 500 23 9 900 3 [15 400| 601 ) 500) 124 90 50 47 3 l 287] ( 91 300 934 | : | ì è I Er y| rAn2 A7 344 ) ) 531 Q9n5 1( CO G | ) _ s A 0 / | I

gegen | 1599

1900

D O è F 1 L019) aegen j 1099

Süddeutsche . be}. Linien ?) | 1900 Eisenbahn- gegen 1899 Gesellshaft { Thüringische Linien 1) | 1900 aegen | 1899

Weim ar-Berka-Blankenh. Eisenb. . | 1900 39 08 9 708 gegen j 1599 { 2 100

e R 99 E 0 e 4s

nb.-Ge). 44) 1 1900 149) 115,0 90 600

eaen | 1899 14 54,40 8 800

nbah

g hn 1900 10,54 » GUD 1899 O 700|— 1900 : L 1899

r vom 1. Jan uar: i isenbahn, Gesells. 1900 gegen

5 on ha 24 jo i! enbahn

F 1b Ne L

Erläuterungen. kapital berzustellenden Baßhn\tr Fen (k: t in den lte; | 17) Blank N Yteu 10 d J y 1900 : 49 4 E r N und 34 unter der Zeile Klammer eingesezt. Ist eine 2 ngqabe j 3) Lübl Udro alïe ( E ] | Marienwerder—Freystadt (28,56); 1. April Berdindun 1) Von den der Reichsaufsicht unterstehenden Eisenbahnen sind | nit eingetragen I Ht ; E egi E E ) TIL v Ua M T KK af J Dit eflammerten Zahlen bezeichnen die Linge in Kilometern.) | Zollinlandsbahnhofe Bremerhaven zum Kaiferha| M-ftfotto F ç p Œ\i 2 ml L X, v4 V3 } $6195 a D , CA L l 4 1 ï L s ck Vi l : T l I( 1 i U Mi ch4 L rit aufgeführt: Die Bahnen ver|chtedener STäDtle (Hafen- und ers 5y Di L at uNGANs (2 06 as Aa L A0

; E 5 e mit einen Or bindungsbahnen) und industrieller U1 feenepmungen sowie die unter j Ble mil einem. eigener Verwaltung befindlichen \{chmalspurigen Bahnen

e 4 )CZELN i ' na) NRixheim und Nebenbahnen, deren Erträgnisse 2c. in den aufgeführten Summen mit» | Weinheim Heidelberg Mannheim, Öilhofen elo M ha Wanne (7,57 ugust Wörth a. S.—Lembah 9 ) i ; enthalten sind. | heim--Meichelsheim, Sprendlingen—Fürfeld und Worms—2 ' z L Noveml ntsch—Aumet (9,40 1900: 1, Mai 2) Das „Rechnungsjahr“ umfaßt | 6) Frankfurt a. M.—Heide] ; Schwekingen : 21) Arnstadt-—Ichtersha Hohenebra—Ebeleben und Ilmenal i Oberhofen (3,66); 1. Juli Weißenburg—Lauterburg (20,76) T e n A hei den un ter 2. aufgef\i irten Bc b ien d zte Zeit vom j en bat U @ATy (F z S. j D) y c 2 Hs A (F lz . April des bezeichneter 1 bis, zum 31. Märi des fol- | 7) Preußisd M5 E 1] A Ta Me h (3. B 9 ; \ Myrl M , L ; y iat Berbi genden Jahres (z. B. 00“ die Zeit vom 1. April 5) j Q A rone h: Proltfon l Sao / : i . i cx ! L d s - r V L L &) b J C Le «L/TLLCHe Ï {& 4 DeT 10 BaI { ONLe 1 Hten j A _ arnaV « D nD 1900 bis 31. März 196), ot E I LIehE De R Str acifänbalnen E i i i N E N VER, A I L En bhert / el Mee M D Carnap A S E c L Ot / E ah E : s aale ; s OTuUG)a DILELad ACnzingen )Uierlgalovayn val | Cngreritalion Daupi-WUlerDagngo] und Rangler station Güterb of Karthaus (1,15); 1. September Wteren—ZBlilngel b, bet den unter m aufgeführten Bahnen die Del vom I) ‘Preuß es Staatseigenthum im Betriebe der YW 3 n | thalbahn E D. L. B, in Franifurt a. M. (1,43); 1, Juli Wollin—Beisdrot emper Goldap—Gr.-Rominten (12,87). 1, Januar bis 31. Dezember des bezeihneten Jahres | Südbahn (Nr. (5). i E l L E BORO Molfenbüttel, R 15, Juli „Verbind agsbahn Dorstfeld—Dortmunderfeld | 31) 1899: 1. D (Kalenderjahr). 11) Bickenbah-—Seebeim Gberstadt—Vfunastadt und Weinheim S j R E: L O A O (1,10); L, Auguit D ain-——Merzdorf (16,13); 15. August Anger- | und Frie DOEINIeN Bayer. Landesgrenze n a Lind au (1 _ S L ¿ : u G N N bis) T ne t L P e Ls Unt TLLOUULA 2d A: - lte t ien (360 000 G), ; 1211 l ftien 6 (U , l Ura (Bo Q j Norhtnduna8bahn N ck d M ots ol. nombor 47 e œTefolh 551): 30 N or C 1 s) In die Spalten 5 bis 13 sind gr ößtentheils geschäßte Etn- —Fürth (im Betriebe der Main-Netar-Etsenbahn, Nr. 8 Ee He : #6) 2 f l i Ri D A Ungevann „Van ög Weich|e S Ea Dellslein B) 4a (A ); Ds S "Bl Warthau! Gs S alt A4 go t e Ds 12) Q N otvioho G tex - S4 \ N nntorte L 99 L + auf aor aaa f » 07 t 18 f de wi erDaDnDOoT U 2,90) ; 10. [ugust Templin 0) Afen (18 JO)e 1900: Ld ZAanuar “bid en ‘angen- nahmen inc estellt, während in den alten 14 bis 22 die im Laufe | ) Im Betriebe der preußlden StaalLet enbahnen, ¿ ) I 1DnNiCrit, e, n genc:nm?2ne, ¡OnNbETN 449 ürstenborn #4 ; \ | Oktober MNies M r Fablonowo bura (12,00) | Mär: Warthausen—Bil rad (i ) 3 B » igen Feststellungen berückichti 5 M6 A AYTtot 411 f | fonds der Gesellschaft gedeckte Anlethe. E 48 R) Som, N "4 Ta A6 ¿Eci O hae Loc Ag O So! e T LE / Wan Betriebbjahres A endgülti R E 13) Neustadt |. Holslein—Pelligenhasen, | 27 Ati h T4 “t O : 29), Selowa—Rreuzburg OD.-S. (25,09), Morgenroth—Beuthen 2) 1899: 5. April Ganzlin—Röbel (26, 6); L 14) Hildesheim—Hämelerwald ) Aktien Litt. A, B und U. / O 352), Morgenrot B orfan werk (6,21), Landsberg i. Oftpr. Parchim (21,29 4) Die für das verwendete Anla( zekapital in Betracht kommende 15) Wird während der Sommerm on ate als Hauptbahn betri Jen, 28) 750 000 A Litt. A, 1100000 M T12 0 U E FUSDeTg (ZU A ine Rahden (33,02); 1. November Lauenburg 83) 1899: 1. Februar Wilsdruff— 1 C : ; A ¿ Î L E ) R L c E ne ; Ï i, Pom.—Leba (32,37); 15. November Heilösberg—Rothfließ (36,98); | Königsbrück— Shwepnit (9,94). 1900: 1, Januar vom Staale Udere-

Bahnlänge (km) und die Länge der für das konzessionierte Anlage- 16) Muskau—Teuplip—Sommerfecld und Na Dau Er zaldau. ; 800 000 M D,

lor A nv t y , Ben Do

t D ! o M T m a ftober Kirchheim u. & verlenn

5.05) ô I No:

L F

-No fsen (27,89); 1. Dfktober