1900 / 252 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

lisht mit dem Ablauf von dreißig Jabren nach dem NRücfzahlungstermin, wenn niht die Schuldverschrei- bung vor dem Ablauf der dreißig Jahre dem Ma- gistrat zur Einlösung vorgelegt wird. Erfolgt die Borlegung, so verjährt der Anspruch in zwei Fahren von dem Ende der Vorlegungsfrist an. Der Vorlegung steht die gerihtlihe Geltendmachung des Anspruchs aus der Urkunde gleich.

Bei den Zins\{einen beträgt die Vorlegungsfrist vier Jahre. Ste beginnt für Zinsscheine mit dem Schlusse des Jahres, in welhem die für die Zahlung bestimmte Zeit eintritt.

Das Aufgebot und die Kraftloserklärung ab- handen gekommener oder vernihteter Schuldver- schreibungen erfolgt nach Vorschrift der $$ 1004 ff. der Zivilprozeßordnung.

Zinsscheine können weder aufgeboten, noch. für kraftlos erklärt werden. Doch wird dem bisherigen Fnhaber von Zinsscheinen, welcher den Verlust vor dem Ablaufe der vierjährigen Vorlegungsfrist bei dem Mazifirat anzeigt, nah Ablauf der Frist der Betrag der angemeldeten Zinsscheine gegen Quittung aus- gezahlt werden. Der Anspruch i} ausgeschlossen, wenn der abhanden gekommene Schein dem Magistrat zur Einlösung vorgelegt oder dêr Anspruch aus dem Scheine gerihtlih geltend gemacht worden ift, es set denn, daß die Vorlegung oder die gerihtlihe Geltend- machung nah dem Ablaufe der Frist erfolgt ist. Der Anspruch verjährt in vier Jahren.

Mit dieser Schuldverschreibung sind halbjährliche Zinsscheine bis zum Schlusse des Jahres 19 . . aus- gegeben; die ferneren Zinsscheine werden für zehn- jährige Zeiträume ausgegeben werden. Die Ausgabe einer neuen Reihe von Zinsscheinen erfolgt bei der Stadt-Haup!kasse in Fürstenwalde a. Spree gegen Ablieferung des der älteren Zinsscheinreihe bei- gedru.ckten Erneuerungsscheins, sofern nicht der In- haber der Schuldverschreibung beim Magistrat der Ausgabe wider|prohen hat. Ja diesem Falle, fowie beim Verlust eines Grneuerungt\&eins werden die Zinsscheine dem Juhaber der Schuldverschreibung ausgehändigt, wenn er die Schuldverschreibung vorlegt.

Zur Sicherheit der hierdurch eingegangenen Ver- pflihtungen haftet die Stadtgemeinde mit ihrem Vermögen und mit ihrer Steuerkraft.

Dessen zu Uckunde haben wir diese Ausfertigung unter unserer Unterschrift ertheilt.

Fücstenwalde a. Spree, den Der Magistrat.

(Name des Magisirats Vorsitzenden und eines Magistrats-Mitgliedes.)

Ausgefertigt: (Eigenbändige Unterschrift des damit von

Magistrat beauftragten Kontrolbeamten.)

Anmerkung: Die Unterschristen der Magistrats- Mitglieder können im Wege mechanischer Verviel- fältigung hergestellt roerden.

Provinz Bran denburg.

(Siegel des Magistrats.)

em

Regierungsbezirk Frankfurt a. O. Zinsschein ie Neibe

Schuldvershreibung der Stadt tenwalde Spree, Buchstabe... . Nr. . über Prozent: Zinsen

“6 A

Der Iahaber dieses Zinsscheins empsängt gegen defsen Rückgabe in der Zeit vom . R ab die Zinsen der vorbenannten Schuldvershreibun für das Halbjahr vom b

. ten mit der Stadt-Haup!kasse zu Fürftenwalde a. C

Fürstenwalde a. Spree, den

Der Magistrat. Vas b (Trockenstempel E A etnes

des Magistratshtegel8.) Magistrats - Mitgliedes.)

Der Ansyruch aus diesem Zinsschein erlisht mit dem Ablaufe von vier Jahren vom Schlusse des Fahres ab, in welchem der Zinsanspruch fällig ge- worden ist, wenn nicht der Z:nsshein vor dem Ab- laufe dieser Frist dem Magistrat zur Einlösung vorgelegt wird. Erfolgt die Vorleguna, }o ver- jährt der Anspruch innerhalb zweier Jahre nach Ablauf der Vorlegungsfrist. Der Borlegung die gerihtlihe Geltendmachung des An|sprus8 der Urkunde glei.

(Anmerkung: Die Unterschriften der Magistrats- Mitglieder können im Wege mechanischer Verpviel- fältigung bergestellt werden.)

oh 1E)

aus

Regierungsbezirk Frankfurt a. V. Erneueruagsschein N für die Zin8\cheinreihe Nr. . .. zur Schutdversret- bung der Stadt Fürstenwalde a. Buch- Mae e o 4E M Der Inhaber dieses Scheins empfängt gegen dessen

Nückgabe zu der obigen S@uldverschreibung . te Reihe von Zinsscheinen für die 19 . .- bis 19... nebst Erneuerungsschein bei der Stadt-Hauptkafsezu Fürstenwalde a. Spree, sofern nicht der Inhaber der Schuldversreibung der Ausgabe bei dem Magistrat widersprowen hat. In diesem Fall, fowie beim Verlust dieses Scheins werden die neuen Zinsscheine nebst Erneuerungsshein dem In- haber der Schuldverschreibung ausgehändigt, wenn

er die Schuldverschreibung vorlegt.

Fürstenwalde a. Spree, (Trockenstempel :

des Magistratssiegels.) (2 Uaterschriften.) Anmerkung: Die Unterschriften der Magistrats- Mitglieder können im Wege mechanischer Verviel-

fältigung hergestellt werden,

Provinz Brandenburg

ron WPrLee,

Q A «M E

Der Magistrat.

6) Kommandit - Gesell) haften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlichten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden ih aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

Coóolnu- Müsener Bergwerks- Actien-Verein. Generalversammlung. i Die fünfundvierzigste ordentitche General versammlung der Afktionâre des Côln-Müsener Ber, werks - Actien - Vereins wird Fceitag, den 16, November dé. Js., Mittags 122 Uhr, im Geiwäftslokale des U. Schaaffhaujeu'shen Bank-

[57906]

E Unter Sachsenhausex Nr. 4 in Köln, statt- nden. er Hinweis auf die $8 24 bis eins{chl. 29 unserer Statuten laden wir die Aktionäre des Vereins ein, an dieser Generalversammlung theilzunehmen, indem wir zugleih bemerken, daß die Eintrittskarten und Stimmzettel von Donnerstag, den 15. No- vember ds. Is., an während der Geschäftsstunden in dem vorbezeihneten Lokal in Empfang genommen werden können. Tagesordnung : 5 1) Bericht der Direktion über den Betrieb im abgelaufenen Geschäftsjahre, fowie über den Bermögensftand und die Vertältnifse der Gesellschaft. j Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrehnung und des Vors{lags zur Gewinnvertheilung, sowie etwaige Bemerkungen desselben zu dem Direktionsberiht und dem Berichte der Kom- mifssarien. | Genebmigung der Bilanz und Fesistellung der Dividende. j Entlastung des Vorstands und des Aufsichts- raths. | j Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Wahl von drei Kommissarien, welche den Austrag erhalten, die Bilanz mit den Büchern und Skripturen der Gesellschaft zu vergleichen.

Der Bericht der Direktion nebst Bilanz und Ge- winn- und Verlustrechnung können in dem Bureau des Vereins in Kreuzthal und bei dem A. Schaaff- hausen’ichen Bankverein in Köln von den Berechtigte in Empfang genommen werden. S

Kreuzthal, Kreis Sieaen, den 20. Oktober 1900.

Der Auffichtsrath.

[57907] j A : Aktiengesellschafi Jesuitenbrauerei Regensburg.

Die verehrlichen Aktionäre werden zur 1D. ordent- lichen Generalversammlung auf Dienstag, den 13. November d. J., Vormittags 10 Uhr, im Brauereilokale tn Regensburg hiermit eingelaten.

Tagesordnung : Vorlage des Geschäftsberilts, der Bilanz, sowie des Gewinn- und Verlust-Kontos pro 1899/1900 Ertheilung der Decharge an AussiHtsrath und Vorstand. Beschlußfassung Neingewinns. r Tbeilnahme an der Generalversammlun C der Gesellschaftsstatuten nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe durch Vorzeigung der Aktien oder durch Vorlage eines gerihtlich oder notariell beglaubigten Besißzeugnisses bis längstens 11. November cr. sich beim Vorstande der Gesellschaft angemeldet haben. Negensburg, den 20. Oktober 1900, Der Aufsichtsrath.

"Tov P Marth olltna Ra über die Vertheilung des

g find

[57591] Fn der am 15. Dktober 1900 neralversammlung unserer Gesellschaft 1 Stelle des ausgeschiedenen Herrn Direkt Zwarg in Berkin Herr Eckehardt Meyer, in Berlin, in den Auffichtsrath unserer C {aft gewählt. Zum stellvertretenden Vorfi des Aufsichtsraths wurde Herr Martin E} Görliß gewählt

Aktien Gesellschaft Xylolyse in Zawadzki.

Der Vorftaud.

Y f Verdum.

T, N 4 44 M o Af

¡Ge Margarine Gesellschasl

L E E

in Mülhausen i. Generalversammiung.

Die Herren Aktionäre werden zu der am den 19. November d. J., Nachmittags 8 Uhr, im Geschäftslokal der Gejellschaft Mülhausen i E, [latt ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

‘éorduung:

E T

G

Motritag-

F j l

uses

er Jahresrechnung 1899/1900

rden Aktionäre, die ihre Aktien

zur Geueralversammlung mitbringen oder

bercits im Befiße Stimmîfarten find, welche

gegen Hinterleguna bezw. Borzeigung Nfktien

entweder von dec Gesellschaft, von der Vank von

Elsaß Lothringen hier oder von dem Comptoir d’Escompte hier verabfolgt werden.

Müthauseu i. S., den 18. Oktober 1900.

Der Auffichtsrath.

dv DEL

[57901] e S _ Lothringer Eisenwerke zu Ars a. d. Mosel.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zu der am Mittwoch, den 5. Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr, zu Frankfurt a. Main Frankfurter Hof stattfindenden 28. ordentlichen Geueral- versammlung einzuladen.

Tagesorduung : Bericht des Aussihtsraths über die Laage der Gesckäfte und die Bilanz pro 1899/1900, Beschlußfassung über die Vertheilung des Rein- gewinns.

Grgänzung des Aufsichtsraths. l bl von zwei Mechaungsrevisoren und zwet Stellvertretern.

Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalver- sammlung ihr Stimmre®t ausüben wollen, baben spätestens am dritten Werktage vor dem Tage der Versammlung bei ver Gesellschaftskasse zu Ars a, d. Mosel oder bei der Deutschen Bauk in Berlin oder bei den Herren Arthur Andreae «& Cie. in Frankfurt a. M. ihre Aktien oder Futerimsscheine zu hinterlegen oder daselbst den Nachweis zu erbringen, daß sie ihre Aktien over Interimsscheine bci cinem Notar hinterlegt haben.

Frankfurt a. Main, den 20. Oktober 1900.

Uuffichtérath der Lothringer Eisenwerke.

Dr. Pachten. D. Claus.

[57900] Landauer Tabakmanufactur. Landau, Pfalz.

Unsere Herren Aktionäre laden wir hiermit zu der am Donnerstag, den 8. November 1900, Nachmittags 5 Uhr, im Englischen Garten, 11. Stock. hinteres Zimmer, stattfindenden dritten ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesorduung :

1) Genehmigung der Jahresrechnung und der Bilanz, sowie der Berwendung des Rein- gewinns.

9) Ertheilung der Decharge an die Direktion.

3) Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath.

Landau, Pfalz, den 18. Oktober 1900.

Die Direktion. Der Aufsi{tsrath.

[57902] : n Brauhaus-Hammonia A.-GV. (vorm. W. F. Witter) in Hamburg. Ordeutliche Generalversammlung der Afticnäre am Dienstag, den 13, November, 2 Uhr Nachmittags, im Patriotishen Hause, Zimmer

Nr. 30, in Hamburg. Tagesord! ug 2 :

1) Vorlage des Ges{äftsberi des Vorstands nebst Gewinn- und reGnung und Bilanz, sowi: des Prüfungsbericbis des Aufsichts-

ratbs. in d Verlustrechnung, Bilanz ht find

u im Bureau der Ge-

(Beriä und fügung der {7 ellschaft, S sbüttel, Beschlu ng über vertbeilung Ertheilung und Vorstand Statutenmäßtge In Veranlassung des [ x. L dun A M 4 bus Antrag ) raths auf Abäuder neuen l Aktionär? büttel Ae Demea Aktionäre haben ihre versammlung bis zum 12. I bei dem Notar Bäckerstraße 13 in Darmburg karten können dor Empfang genommei Hamburg, den Der Vorftand.

Ny ch Cr,

c x 1 A eno

Ci uy tr

ch c

a

„S nz 1nd (D:

OLUAINI U L

Kos Wahlen. neuen

NPB An DA €D HAWHUE

an der General- | mber, Abends otar Herrn Dr. Bartels, große nelden. Stimm-

Aktien tn

Dftober 1900.

Der UAussichtsrath.

P / Tndustriebahn-Aktiengesellschast. J O

¿rankfurt a./Y

4 7) Die Herren Samêtag., den 24, November, Nachmittags 4 Uhr, im Lokale der Bank für industrielle Uiters nehmungen, Moselstr. Nr. 2, staatfindenden erften ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein» geladen.

Tagesorduung : Geshäftsberih è Borstands und Prüfungs8- b ) ihtsraths nebft Bilanz.

S d Vtreitton Und

cis der Hinterleaung

spätestens am 19, Y in Frankfurt a. M. bei der Gesellschaft oder bei der Deutschen Eisenbahu: Gesellschaft Áctien-Gesellschaft ¿u birterlegen, wogegen den}elben zur Generalversammlung aug] Fraufkfurt a. M., den 20. Der Vorftand

o) Lon Cu

hr

[57864] Wei der am 18. April versammlung unser Herren in den Aufsichtérath gewählt : :

13 ¿T tatt 6 i O. Leilt, TADIDTALIT( Do

ly z of Tj h - er Ges. llicha L

;

r in sipender, Frarz Weißma

; Jor,

E, Fabrikant,

Pforzheim, Pforzheim, rorzheim, Köhler, f, u. Landtag8abge Pforzheim, Nes Si Stadrath, Pforzheim, Carl Weltman, Pforzheim, F, Wettítein, Fasser, Pforzheim, Franz Weber, Fabrikant, P'orzheim, Friedr. Werle, Ober-Postassistent, Pforzheim. Der Vorftaud der U. G. Kath. Vereinshaus Pforzheim. Clemens Beltman.

ber,

Fabrikant

Max Groß.

1{tionäre werden htierdurch zu der am !

[57905] / Uctien-Gesellschaft „Saagig'ey Kleinbahnen.“

Zu einer am 12, November 1900, V mittags 11 Uhr, zu Stargard i. Pomm ore Kreishause, Holzmarktstraße Ne. 43, stattfindende außerordentlichen Generalversammluug wai die liktionäre htermit eingeladen. An

Tagesorduung :

1) Aenderung des Beschlusses der auß liden Generalversammlung vom 20. Febru 1900, betreffend die Aufnahme einer mit mindestens 19/9 zu tilgenden Anleihe yo 300 000 dahin, daß zu den in diesen Bischluß gedachten Zwecken eine mit mindestens 19/0 zu tilgende Anleihe bis zum Betrage von 350 000 M auf¡unehmen ift. g Aenderung der $$ 13 und 14 Nr. 1 dez Statuts.

Wegen der Theilnahme an der Generalversamm, lung wird auf die $$ 17 und 18 des atuts mit dem Bemerken verwiesen, daß die Aktien bezw. Be, sheinigungen mit dem in zwei Exemplaren bei, fügenden Verzeichniß der Nummern der Aktien hej einem Notar oder der Gesellschaftskasse, der Kreis-Kommunal-Kasse zu Stargard i. Pomm, oder der Pommerschen landschaftiichen Dar- lehnskasse zu Stettin oder der Veriiner Handels, gesellschaft zu Berlin W., Französischestraße tr. 42, oder dem Bankhause Wm. Schlutow jy Stettin während der Geschäftsstunden zu deponieren bezw. zu überweisen find.

Die Anmeldungen zur Theilnahme an der General, versammlung dürfen niht später als am dritten Tage vor der Versammlung erfolgen.

Stargard i. Pomm., den 18. Oktober 1900, Der Vorsitzende des Auffichtsraths der Actien: Geselischaft „Saazzig'er Kleinbahnen“, pon Loos

erordent,

[57590]

L 1 T) Ls Wittener Stahlrögren-Werke in Witten an der Ruhr.

In Gemäßheit des $ 22 unserer Statuten ge- statten wir uns, die Herren Aktionäre zu der dies jährigen 6. ordentlichen Generalversammlung am Samstag, den 10, November 1900, Vormittags A} Uhr, im Saale der Geselischaft C-fino zu Mülheim au der Nuhr ergebenst ein- zuladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Aufsihtsra1hs und des Vorstandes über das Geschäftsjahr 1899/1900 unter Vor- legung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust» Nechnung und des Geschäftsberichts. Bericht der Reh-unasprüfer. Genehmigung der Bilanz und der Gewin und Verlust-Rechnung; Ectheilung der Ei lastung.

Wahl für ein außsscheidendes Aufsid

mitglied sowie Wahl der Rechnungsv

Festsezurg des Wortlautes

Statuten, nachdem

liden Generalversammlung

zember 1899 üver Autgabe

Aktien und Herabseßung und

Grundkapitals in der Weise daß auf sämmilihe Aktien

Zuzahlung erfolgt ift.

Abänderungen der Saßungen

Es werden folgende Satzungsänderungen

1g gebracht werden:

16 soll folgende Fafsung erhalten :

Der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsißende und die übrigen Mitglieder des Aufsichtêr legitimieren ih Dritten gegenüber dur Wakhlprotokoll.

H, hin S 19 leß er Absatz sollen die „Bei

nimmt, tit das

l Wablen,

3 ewinn- 1b ¡rathe ruser. des S 3 der der Beschluß der ordent vom 22, Ye- von Borzugé

Erhöhung dée

Worte Aufsichtsrath fahren einzuhalten,

Generalversammlung

V ; sp ov Yan len, 14

)zm aus der Bilanz #\ch Iba aübibs Gk A E E Kdn Reingewinn sind zunachst 9 °/o dem ( Me! 1 j tolanze

z 201

\otltcet uen

eler den

L 1/4i

1 ten

siber- \chreitet, jowie diej Neserven zu bilden, welcbe die Generalversammlung auf Ü Aussihtsraths bescblißt; sodann l Aktionäre bis zu 40 0 Dividende. Non dem etwaigen Ueber|chusse bezieht der Auffichtöral) eine Tantième von 1009/0. Der Nest wird unter die Aktionäre als Superdividende vertheilt, soweit die Generalversammlung nicht beschlichl, denselben ganz oder zum theil auf neu Nea)

nuna vorzutragen.

Nach $ 9 unserer Satzungen Aktionäre, welche an der Generalversamml zunebmen beabsihtigen, ibre Aktien ohne Divi scheine odec die Depotscheiue der Reichsbank oder des Notars über die Aktien nebst einen doppelten Nummernverzeihnisse drei Tage vor der Versammiung, den Tag derselben nir mitgerenth bei der Rheinishen Bauk in MülheWl a. d. Ruhr oder bet dem Bankhause Sigmund Simon in Fraukfurt a. M. oder be! der Gesell- schaftskaffe in Witten zu hinterlegen.

Witten a. d. Ruhr, den 22. Oktober

Der Auffichtsrath. Leo Hanau, Voisizender.

haben diejen!gn thetls

Dendens

1000 L:

[57221] ebet.

Vermöaen 2überficht am 1. April 1900.

1899 April | An Saldcvortrag 2 937101 L zurückvergütete Prozefß- | O eaen 203/34 Ut s L 2785

31,

î

|

| Giiidibiadide eigne 13 568 l

6 362/27

1900 | April | A 1. 4An Saldovoriräli: « %

Iserlohn, den 1. April 1900.

M | ss Peärz | ]

S. E

Por Kassa lp Dustale a ae

| Kreditoren C4 E . Porto und eine Ses. Kassa für 381 Stück mit 6 9/0 Nest- vertbeilung eingelöste Aktien unjerer Gejellscaft 300 4)

C A C

Die Iserlohner Gas-Actien-Gesellshaft i.

S Bar

V 252.

L Untersudungs-Socen.

, Aufgebote, nd Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. , Verkäufe, Eten, Verdingungen 2c. , Verloosung 2c. von Werthpapieren.

2 3 { b

erlust- und Fundsachen, O u. dergl,

Vierte

——

Deffentlicher Anzeiger.

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 22. Oktober

1900.

6. Kommandit-Gesellszaften auf Aktien u. Aktien-Gesel 7. Grwerbs- und ictbsbatto Geno enschaften. Na, 8. Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten,

9, Bank-Ausroeise, 10. Verschiedene Bekanntmachungen,

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aklien-Gesellsch.

bisher hier veröffentlichten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden \ich ausschließlich in Unterabtheilung 2.

Oie

[57648] Activa,

R e —————

Herlas

T M 96 026/80 184 708/68 9 832/48

An Grundstücken . Gebäuden Utensilien . . 2|

Mobiliar 7

Kassa O

Konto-Korrent ,

Materialien .

Kohlen M Gewinn und Verlust

Verluft.

M. M B Zinsen-Konto Reparaturen Materialien Kohlen Betrieb Unkosten

38 708/3 19 02917 3 78419

[57646] »è 9 S á # u o My Eisengießerei 8 Activa. Bilanz per L M [A Grundstück-Konto .. ¿ | Oen 244 334— 29% Abschreibung 4 886/68 239 44732 N 1297179 Maschinen-Konto S 76 462/49 10% Abschreibung . 7 646/24 68 816/25 8 122/44 51 588/90 5 158/89 46 430/01 7 440 4 891/70 978/34 3913/36

1 386/73

a5ugang .

Zugang E O L208 m Fabri!-, Werkzeug-, Utens.-Konto . 10% Abschreibung. . .

ugang Ü Komtor-Utensilien-Konto 209% Abschreibung .

1 044/60

ey Giro-Konto J T0 Y

XWe!el Leit

(T\„l t

WCITOren s

Gewinn- und Verlust-Ko

Ab, A 50 558/47 A De 90 030/12 S 4 5 421/15 5 600

99 401/96

S _Soll.

An Handlungs-Uakosten . « Abschreibungen y 9 0 o Reservefonds e Lantième » Reingewinn j e Gewinn-Vertheilung: 0 9% Dividende AM 80 000,— D Ee 4000, | Gratifikationen 1 000, |

Bortrag . . 14 401,96 |

179 011

S9 . .

70

rüner Streichgarnspinnerei, A. G. zu Herlasgrün. Inventur und Bilanz vom 30. April 1900.

A ¿ 2 367/20 A e E j 253 636/78 s 1 146/20

2 769/16

5 463/28 812/63 |

33 17678 | 519 939 99 Gewinn- und i TOl E E e 77 8602 18 2927 E 3175/47 |

5)

9 695/30

170 506/76

Schloßfsabrik- Actiengesellschaft Velbert.

30, Juni

249 682 02

292 933/49

Die auf 8 9/6 festgeschte Dividende gelangt vou heute ab mit 4 80 an unserer Kasse oder

vet der Barmer Handelsbank zur Nuszahlung. Velbert, den 17. Oktober 1900.

Der Vorstand.

imt.

P assîva.

Per U Hypotheken-Konto , Abschreibungen . Wechsel i

Hypotheken- Zinsen-Konto 4 875

Verlust-Konto.

Gewinn. 3h Per Spinnlohn

9 S 4 | l |

Passiva.

1900.

M 10 150 000|— 210 070|— 111 274/04 E 1 000|— Konto-Korrent-Konto .. j 35 790/95 ? a Berlin, 21. September 1900.

5012 939/99

M A 166 796/82 3 709/94

170 506/76

53778] ice S “redi ; S9TTO) Preußische Voden-Credit-Actien-Bank. A ik fe d Lia E Loge MRL et der laut $ 24 des Statuts ftaitgehabten Ausloosung unf : i M v ] {x sung unserer Hypothekenbriefe sind A. 33%/9 Hypotheken- Briefe Kk. Serie, rückzahlbar à 1000 à 5000 M. 430. à 3000 M 798. à 2000 6 590 à 1000 4 206 Laor. à 300 M 1509 662 #2041 226 3907 5474. à 100 A 176 245. B. 4% Hypotheken Briefe XIUUL. Serie, rückzahlbar à 100 °/. : à 5000 M 172 860. à 3000 M 420 1155 161. à 2000 A 1493 500 591 599, à 1000 M 393 3954 700 834 960 963 1976 2222 3863 904. à 500 s 89 818 864 865 990 994 1224 226 611 702 744 3297 527 528. à 300 Æ 48 131 319 320 729 830 957 972 1079 109 157 491 2689 698 4017 456 5022 971. à 100 A 10 87 281 938 949 1703, E welhe am L. April 190L zur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten.

: r E Die Direktion. Listen sind an unserer Effekten. Kasse gratis zu haben, die Nestantenliste ebenfalls.

u Parkbrauereien Zweibrücken - Pimasens A.-G.

Hierdurch erlauben wir uns, die Herren Aktionäre zu der am Mi de + N É Vormittags 9 Uhr, in Zweibrücken in der Restauration Tivoli T E a L, Ciota AE findenden dreizehnten ordentlichen Generalversammlung höfl. einzuladen.

Tagesorduung: Vorlage des Geschäftsberihts des Vorstands nebst Bilanz und Gewinn- rechnung, sowie des Berichts des Aufsichtsraths, 2) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. 3 Aussichtsrath.

1572 587, à S500 M

und Verlust -

d r Nd der Si A E den Vorstand und den ie tien sind zu diesem Zwecke bis längstens L7. November a. bei unferer Gesellschaft in Zweibrücken oder Pirmaseas E N bei Herrn Eml. Schwarzschiid und bei Herrn A. Merzbach, Frankfurt a. M., oder

bei Herren Ed. Loeb «& Co., Neuftadt a. Hdt., oder

bei der Pfälzischen Bank Ludwigshafen und deren sämmtlißen Niederlafsungen gegen Legeschein und Eintrittskarte zu deponieren. t Zweibrücken, den 18. Oktober 1900.

den Kafseca

Nor

V U

Der Aufsichtsrath

f l « | S M, 0731|—|| Aktien-Kapital L

j A | Gerwinn- und Verlust-Konto

240 745/11

27 1 000 000—

j | | | | \ j \ | j | | |

76 938/69

53 870 01

5 300 09

3 260 O 423445

1005/12 11 826/45

3 527 07

17 Ld

nto per 30. Juni 1900.

Per Fabrikations-Gewinn M

179 011/70

[57647]

Eisengießerei & Schloßfabrik __ Actiengesellschaft.

un geseßlihen Bestimmungen gemäß machen wir ermit vefannt, daß in der heutigen ordentlichen

reralversammlung Herr Louis Schmiß in Giber-

zum S i i e gewäk

Kéebon n Auffichtsrathsmitgliede gewählt Velbert, den 17. Oktober 1900.

Der Vorstaud.

P Sidi [57 284]

J ° wee o Vrauereigesellschaft zur Soune vormals H. Wely, in Speyer (Bayern). Gef ir beehren uns, die Herren Aktionäre unterer vei aft zu der am Samstag, den 10. No- Ritter 2900, Vormittags ¿10 Uhr, im i gg Sonne in Speyer a. Rh. statt- Una ‘einzuladen ordeutlichen Geueralversamm-

l) V Tagesordnung : i Vorlage des Geschäftsberichts der Direktion nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Bi-

anz, sowie d Mrt s t 9 j sichtsraths. es Prüfungsberichts des Auf

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- vertheilung. i Auffihhtsraths

3) Entlastung Direktion.

Die Herren Aktionäre, welchße an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohne Kuponbogen späteftens 7, November bei der Rheinischen Creditbauk in Mauuheim sder deren Filialen in Heidelberg, Karlsruhe, Frei- burg, Kouftanz, Baden-Baden, Kaiserslautern, Offeuburg, Lahr, Strafßburg i. E., den Herren Kahn «& Cie. in Frankfurt am Main, der Gewerbebank A.-G. Speyer oder an der Kasse der Gesellschaft zu hinterlegen,

Die Hinterlegung geschieht auf Grund doppelt ausgefertigter Einreihungsschreiben, zu welhen For- mulare bei obengenannten Bankhäusern und der Gesellschaftskasse zu erhalten sind.

Der Geschäftsbericht pro 1899/1900 liegt vom 1, November auf dem Komtor der Brauereigesell- haft zur Sonne, vorm. H. Wel in Speyer zur

Ginsicht auf. Speyer, 22, Oktober 1900. Der Vokstaund, L. Welt.

des und der

A

65 10396 108 423/11

L, Brünisholz, Vorsitzender.

Vereins-Bier-Brauerei zu Leipzig. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur diesjährigen

ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 26. November 1900,

Vormittags Uhr, in das Reftaurant der Vereins-Bier-Brauerci zu Leipzig, Zeitzerstr. 36, ergebenft eingeladen. Die Legitimationsprüfung durch Vorlegung der Aktien bezw. Depotscheine b

mittags, pünktlih 9x Uhr wird das Versammlungslokal ges{lofen.

S i Tagesordnung:

Geschäftsberiht, Re&nungsablegung, Justifikaticn der Rechnung.

Beschlußfassung den zu veitheilentea Reingewinn,

Etwaige nah $ 7 des Statuts eingehende Anträge

) Ergänzungéwahl des Aufsichtsraths.

Der gedruckte Geschäftsbericht kann Empfang genommen werden. Leipzig, den 18.

[57358]

L1H S 0 Q T ay eginnt 8} Uhr V3ors-

SL or UDET

vom 10, November

1QNNn AaL ç N » auf L ab au!

erem Komtor

Oktober 1900.

Der Auffichtsrath.

Emil Stuck, Vorsitzender. Aktien-Stärke-Fabrik Wittingen. Gewinn- und Verluft-Fozto am A. September #900. —— ch2 | ae Abschreibungen A ; 3 009 Betriebs- und Geshäfts-Unkosten 29 971 Kartoffeln . E A ) 00 Neservefonds-Konto E, D En A 11 932/32 | 119 153/42 Bilanz-Konto am A

[57652]

Debet.

p

Credit.

An

winn-Vaitrag vom Vorjak le-Konto « Erlôs aus Gras

É e Ö S Pülpe J (T)

in r Tor L/-& [C415

P or er

(n -

p C +5

Tar

o -

Debet. Sevtember 1900.

Gebäude-Konto Abschreibung . . Maschinen - Konto Abschreibung . Inventar-Konto o E - e F

tisations-Konto Dividenden - Spar- D ITOETA "Dr J

4, Î Di iL d: ü eservefonds -Konto

Abschreibung . Brunnen-Konto

Abschreibung Grundstücke-Konto Sâclke-Konto Koblen-Konto Stärke-Konto Debitoren

Kafse-Konto

I —— ——

e

Krev.

[57653] [57645] , i j O V - 2 Aktien - Stärke - Fabrik Wittingen. | ir brin, An Stelle des ausgeschiedenen Herrn Altenth iler | des verstorbenen

Chr. Matte in Obrdorf is Herr Vollhöfner J

Diercks in Ohrdorf zum Mitglied des Auffichts&- ed Auffi aths raths gewählt worden. Trier, den 18. Oktober 19 s Der Vorstand. Der Vorftand.

B ene C Gere S é ale My ags L E E err Redt38anwait J

S mw L A K N glied unfere® Aufficht&rath®

Krey. Stackmann. Nathan.