1900 / 252 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E Ee

E L E

E E Se E

Klasse.

E 88 85D, Brenner mit zwei Armen oder Düsen u. |. w. Dr. I. S. Billwiller, Unter- | Klasse. eagen; Vertr. : Alexander Specht u. J. D. Petersen, | 68, 883 481.

26. 84 619. Gasbrenner u. |. w. Dr. J. S.

26. S7 330. Abbrennapparat u. \. w. Berth.

26, 100 590. Für mehrere, einzeln an- und

$0. 86 348. Vorrichtung zur Feststellung von

30, 135 115,

34. 83460.

Hamburg. 19, 10. 97. B. 9183, 4. 10.1900.

Billwiller, Untereggen ; Vertr. : Alexander Specht u. J. D. Petersen. Hamburg. 19. 10. 97. B. 9182. 4. 10. 1900. Seit, Berlin, Hornstr. 2. 26. 11. 97. S. 3930. 8. 10. 1900.

abstellbare Brenner ein Gashahn u. \. w. Ferdinand Müller, Hamburg. 1. 11, 97. M. 6071. 3. 10, 1900.

Rü>enlehnen an Operationsstüblen u. st. w. Oskar Pieper, Rochester. 9. 12. 97. P. 3394,

6, 10. 1900.

Ventil mit Oeffnungshebel u. . w. Frark Ritter, Rochester; Vertr. : Walter Reichau u. P. E. Schilling, Berlin, Friedri<str. 160. 29. 11. 97. R. 6394.

6. 10, 1900. -

Bal m E mit Megleiver, Getriebe u. s. w. H. W. Brügge, Uetersen i. Holstein. 11. 10. 97. B. 9143. 26. 9. 1900.

34. 83600. Topsde>el u. w. Joh. Bau- mann’'s Wwe., Amberg. 13. 10. 97. D. 9247, 3, 10. 1900.

34. 83654. Plätteisen - Spiritusofen u. f. w, &Fulie Emma Günnuel, Plauen i. V. 14. 10. 97, W440 116 10; 1900. E

34. 86047. Gestell für Reib- und Schneide- maschinen-Gehäuse u. st. w. C. R. Auerbach, Radebeul b. Dresden. 12. 11. 97. A. 2426. 5, 10. 1900.

36. 83047. Füllofen mit getheiltem Zwischen- raum u. st. w. Karl Ettrich, Breslau, Tauenzien- firaße 11, 6. 10. 97. G. 2293. 2. 10. 1900.

38. 85 238. Poliervorrihtung für Bleististe u. f. w. Christian Ehrhardt, Nürnberg, Leonhardsgafse 11. 13, 11. 97. E 2341 9, 10. 1900. :

42, S2 663. Gewellte Phonographenmembrane. W. “Vahre, Berlin, Mittenwalderstr. 62. 93. 9. 97. B. 9050. 22. 9. 1900

42. 84289. Thermometer u. \. w. Wilhelm Uebe, Zerbst. 1. 11. 97. U. 614. 8, 10. 1900.

42. 84507. Mit offenem Führungss{liy ver- sehener Mefserhalter u. | w. The National Cash Register Company m. b. S., Berlin. 3. 11. 97. N. 1676. 11. 10, 1900,

42. 84854. Brillen aus Celluloid u. f. w. Dr. L. Weiß, Heidelberg, 22, 10. 97. W. 6054. 2. 10. 1900,

s 84 S981. Nur dur Tastendru> zu ber thätigender Schubladenvers{<luß für Megistrier- fassen u. st w. The National Cash Register Company m. b. $, Berlin. Lo N 1680. //11710/1900/

42. 85 576. Vorrichtung zum Verriegeïn der Typyen-Segmente u. st w. The National Cash Register Company m. b. S., Berlin. 22. 11. 97. N. 1698. 11.10. 1900,

42. 85995. Doppelfernrohr aus Porro’[chen Rohren u. \. w. Carl Zeifs, Jena. 30. 11. D Q L291 6,10; L900.

63. 83 246. Verstellbare Fahrradlenkftange u. st.w.

Erfurt, Melchendorferflur. Lá. 10, 97. Sh. 6685. 10. 10. 1900,

Kurbellagerstü> für Fahrräder u. st w. Grands Rapids Cycle Com- Ppany, Grands Rapids; Vertr. : Arthur Baer- mann, Berlin, Karlstr. 40. 15. 10. 97. G. 4512. 10. 10. 1900.

Borusfia Fahrrad-Werke Richard Siebert,

Bari 22. 10. 97. B. 9209. 4. 10. 1900.

63. 84 879, Antrieb für Fahrräder nah G.-M. 80074 u. st|. w. The Twin Wheel Cyecle Co. Ltd., London; Vertr.: Carl Pieper, Heinrih Springmann u. Th. Stort, Berlin, Hindersinstr. 3. 8. 11. 97. A. 2413. 10. 10. 1900.

63. 88 578, Außerhalb des Rahmengestelles befindliches Friktionsrad u. s. w. Wilhelm Maaske, Berlin, Schwedterstr. 31, u. Carl Toebe, Neustreliß i. Med>dl. 4. 10. 97. M. 5904. 3. 10, 1900. i

63. 10S 171. Antriebsvorrihtung für Fahr- räder u, | w. Adalbert Müller, Berlin, Nostk;str. 23. 14. 1. 98. M. 6368. 4. 10. 1900.

64, 83 670. Ablaßventil für Milchtransport- gefäße u. . w. Wilhelm Helm, Berlin, Anhalt- traße 8 22. 10. 97. H. 8654. 4. 10. 1900.

64. 83 838. Abfülltrihter u. \. wo. August Kind, Weidenau a. d. Sieg. 15. 10. 97. N. 7438/11, 10,1900

70. 85 198. Sqreibtafeln aller Art u. |. w. Richard Bernhard Schubert, Werdau i. S. 9.10.97 S 6667, 8. 10, 1900.

72, 85 96K. Vaitronen u. s. w. R. Krieges- forte, Eßlingen. 23. 10. 97. K. 7486. 5. 10 1900. :

2%» Q 220. Alphabet - Spielkarten u. \, w. Conrad Vüttgenbach, Reinoldstr. 21, u. Jobann Marx, Kl. Budenaasse 13, Köln. 4. 10. 9. Y. 9116. 4. 10. 1900.

80. $4259. Formkasten u. f. w. Chr. Zillinger, Eßlingen a. N, 16. 10. 97. 3. 1188. 5. 10. 1900. A

S1. 84 184, Tabat-, Zigarren- und Zigaretten- Verpa>ung u. |. w. Friedrih August Wenck, Darmstadt. 23. 10. 97. W. 6059. 10. 10, 1900.

81, 84244, Pa>ung für Zigaretten u. eel Württ. Gelatine-Folien-Fabrik Hegel «& Cie., Obertürkheim. 11. 10, 97. W. 6007. 8, 10. 1900.

S1. 84471. Umshlag für Kleiderhaken u, s. w. William Prym, G. m, b. H., Berlin. 10,10; 97, D/9261,- 4/10, 41900

83. 90122. Fräser für Steinfassungen u. |. w. Koch & Co., Elberfeld. 1. 11. 97, T. 2265 6, 10. 1900. i

87. 84 700, Leimkfohapparat u. }. w Mädler, Stuttgart, Lindenspürstr. 21.

M, 5975. 5.101900;

Löschungen.

Klasse. Iufolge Verzichts, _

34. 73 584. Eisernes Bettgestel mit Sprung- feder-Politerung u. st w. N : 49f, 139 537, Ballig geformte Walze u. |. w. 54, 89428. Vershluß für Druc>ksaczen-Um-

{läge u. st. w Berlin, den 22. Oktober 1900.

Albert 8,10, 9

5 E i 45. 83692. Garbenbinder - Stri> u. |. w.| K. B, Meyer, Nördlingen. 16. 10. 9. M. 6018. 1. 10. 1900. 5 45. 85457. Getreidereinigung8ma|<ine u. |. tw. Heinrih Wiefinger, Weißenburg a. Sand. G O2 98 O0. 6:10, 1900, 46. $4136. Gas-Motor u. \. w. Friß Dürr, Berlin, Lübe>erstr. 19, 27. 10. I. O), 3171. Li. 10. 1900. | 4%. 84275. Metallrohre u. |. w. Gummi-Kamm Co., Hamöourg "D: 0078, 6; 10, 19007 G S 47. 85 108. Lüftungsventil u. |. w. FJole! Slebioda, Wielichowo, Pr. Posen. 13. 10, 9. E 4 T0: L900 4%. 85 127. Doppelkegelventil u. \. w. Dreyer, Roscukrauz & Droop, Hannover. 19. 11. 9. ®©). 3213. 6. 10. 1900,

Drucfstähle mit

Harburger

97.10. 97

Profilterung

85 809, E 106 f Heinrih Gösser, Iserlohn. 29. 10, 3.

B41; 6 10. L900, : n, Vorrichtung zum Schneiden von | Heinrich Schah,

S. 6663.

G. 4

49, 922

, und Winkeletsen u. |. w. Weingarten, Württ. 11, 10. 97. R. 10: L900; j j 2

51. S3 S898. Saiteninstrumente u. |.w. F. T. Müller, ODresden-Striesen. 8. 10. 97, M. 5979. 4. 10. 1900

51. S4 171. Prneumatishe Spielvorrihtung mit Nentil u. \.w. K. Heilbrunn Söhne, Berlin. 14. 10. 97. P. 3249. 8. 10 1900.

53. $4205. Bügel für Sterilisiergefäße u. |. w. F. Weck, Oeflingen, Baden. 27. 10. 97 I. 6070. 83. 10. 1900.

54, S3 164. Kartenbrief in gewöhnlicher Briefbogenform u. s. w. Carl Blauke, Barmen, Kaiserstr. 3. 9. 10. 97. B. 9130. 5. 10. 1900.

54. 84241. Swild mit auswehselbaren Buch- staben. Arthur Bio & Co., Charlottenburg. 5. 10! 97 B. 9111. 2. 10. 1900.

54. 84274. Federnd wirkender Verschluß für Etuis u. \. w. Patent-Cartounagen-Fabrik, G. m. b. H., Berlin. 27. 10, 97. P. 3273.

5, 10. 1900. 54. 85960. Brief- oder Pofikarte u. |. w. Carl Morjan, Brauns@weig, Cellerstr. 12. 28. 10. 97. M. 6059. 8. 10. 1900. - 54. 88 664, Fernspre<-Register in Gestalt eines an der Wand anzubringenden Abreißkalenders u. f. w. Friedrih Moritz, Dortmund, Gerber- straße 8. 16. 11. 97. M. 6134, 28. 9, 1900. 54, $8 972. In einem Um\<lag befindliches Fernsprechregister u. #\. w. Friedr. Moritz, Dortmund, Gerberstr. 8. 16 11,97. M. 5992. 28. 9, 1900. 56. $4484. Kummet mit Metallcohreinlage u. \. w. Eberhard Adrian, Oberursel a. T. 99. 10. 97. A. 2392. 5. 10, 1900, 59. 83378. Steuerhebel u. #|. w. Otto Schwade, Erfurt, Melhendorferflur. 14. 10. 97. - Sch. 6683. 10. 10. 1900, 59, 83475, Schieberventil für Damyfpumpen u. f. w. Otto Schwade, Erfurt, Vèelhendorfer- flur. 14. 10. 97. Sh. 6684. 10. 10, 1900. 59. 83476, Wasfserkörper- für horizontale oder

en Kaiserliches Pateutamt. von Huber.

G N A E E N I E O O R MEE A Sa S A0 A A M E SA I O A M I A E TE D.

Zeitsriften-Rundschau. Allgemeine Deutshe Mühlen-Zeitung. Fachzeitshrift für die Mühlen-Indujtrie. (Verlag: Gebrüder Gotthelft, Königliche Hofbuchdruerei, Cassel, Cölnishe Straße 10.) Nr. 41. Inhalt: Der moderne Oelmüßblenbetrieb. Deutsche Firmen auf der Pariser Wltaus\tellung. us dem Ge- \{<äftsberi<ht der Müllerei-Berufsgenosjen]<aft. Geschäftliches. Geichäftsberihte; Gen ralversamm- lungen; Neue Unternehmungen; Personalien; Neue Getreidebörse; Syndikat; Die Lage des Jutemarktes ; Firmen- und Konkureregister. MWirthschaftliches, Zoll- und Steuerwesen, Getreide-Ein- und Ausfuhr des deutschen Zollgebiets ; Weizen-Weltmarkt; Kleie- Fmport; Getretdezölle und Agrarier; Getreidebau in Deutschland; Ueber den Maiszoll; Ernte und Ge- treideberihte des Auélandes; Ueber russis<hen und rumänishen Mekblexport; Rentabilität des Getreide- baues in Südwest-Afrika; Unreeller Getreidehandel | in Nußland. Verkehrs- und Tarifwesen. Die Reform der Getreidetarife in Rußland; Russischer Getreidehandel. Versicherungswesen. Vereine und Versammlungen. Kleine Mittheilungen. Getreide- und Mehlmarkt,

Deutsche Hausbesizer- Zeitung. Fachblatt für die Interessen des städtishen Hauê- und Grund- besißes. Dresden-Blasewiy, Verlag von Steinkopff u. Springer. Ne. 18. Inhalt : Der Preußische Landesverband. Ueber die Ercihtung von öôffent- lien Taxämtern. Zum Antrage Schrader. - Zur Frage der privaten Versicherungsgesellschaften (Schluß).

- Bom Grundstü>ks- und Hypothekenmarkt. Der Staatsanwalt und die Hauseigenthümer. Rechts- fragen. Zur Wohnungsfrage. Aus Bayern. Aus dem Königreich Sachsen. Nord und Süd.

- Vermischtes. Technisches. Fragekasten. Für den sforgsamen Hausvater. Literatur. Heitere E>e. Etwas über Schornsteinaufsätße. Anzeigen.

Acetylen in Wissenschaft und Industrie. Zeitshrist des Deutschen Acetylenvereins. Unter Mitwirkung von Professor Dr. Dieffenbach in Darm- stadt herausgegeben von Dr. M. Alt\{<ul, Berlin N., Brunnenstraße 109, Dr. Karl Scheel, Wilmersdorf- Berlin, Günyzelstraße 43. (Verlag von Carl Var- hold in Halle a. S.) Heft 20. Fnhalt: Die IT, Hauptversammlung des Deutschen Acetylenvereins zu Düsseldorf. Wissenschaftlihe und technische Mittheilungen : Acetylenlampe. Verfahren zur Herstellung von Acetylen. Bücherschau. Handelsnachrihten. Notizen. Auszüge aus den Patent\schriften. Deutscher Acetylenverein.

Thonindustrie-Zeitung. Fachzeitung für die Interessen der Ziegel-, Berblendstein-, Chamotte-, Töôpferwaaren-, Steingut-, Porzellan-, Giys-, Kalk-, Zement-, Zementwaaren- und Kunststeinindustrie sowie des Betonbaues. (Geschäftsstelle: Berlin NW. 5

j

wir thatsä<li< eine Kohlennoth? Rotierender Ofen ns Scha®tofen. Verschiedenes: Personal- Notizen. Geschäftliches : Generalversammlungen ; Aenderungen; Neueingetragene Firmen; Verkaufs- Vereinigungen; Versammlungsberichte ; Geschäfts- berihte und deral. Vom Kohlenmarkt. MWaarenverkehr: Deutsher Markt. Auss\chrei- bungen. Brief- und Fragekosten. Kurstabelle.

Handels-Register.

Altenkirchen, Westerwald. Fn das Handelsregister ist eingetragen : 1) die Firmen: S. BOLe ger bi

et. Schumacher hier, Sciedrich Kirberger hier nebst der Prokura der Ehefrau Friedri Kirberger hier, Jakob Loeb hier, Bes D be hier, W. ahr L. hier, Ph. G. Winter in Oberingelbach nebst der Prokura des Gustav Winter daselbft, s Jugelbacher Papierfabrik Carl Schmidt in Oberingelbach, M. Cohn hier, Peter Willach hier, Josef Cahn hier, G. bas in Horhausen

Heor »asbach in Y eit, Vereinigte Nheinisch:Wefstfälishe Pulver- fabriken , e V P in Hamm’ a. d. Sieg (Zweigniederlassung), Sis F S. Ende hier nebst der Prokura des E e hier,

. Schmidt hier, s | Karl Winter hier (Inhaber Karl Winter son.) nebst der Prokura des Karl Winter jun. hier, Louis Butschbach hier, Louis Deubel hier, S. M. Hellwitz hier, W. Mauelshagen in Hamm a. d. Sieg, find erloschen, E A 9) die Prokura der Ghefrau Adolf Jagenberg, Thusnelda, geb. Rehorn, in Hoffuung®thal für die Firma Ferdinand Jagenberg und Söhne daselbst ift erloschen, i 3) zu der Firma Otto Shmiß & Comp. hier: Die Gesellschafterin Adele Blasberg ist seit dem 10, April 1890 mit dem Lehrer Adolf Dapprich hier verheirathet, l 4) zu der Firma Neuhöffer hier: i / Die Firma ist nah dem Tode des Inhabers, Apo- thekers Josef Neuböffer hier, auf dessen Wittwe Wilhelmine, geb. Mohr, hier übergegangen. Pem Apotheker Dr. Heinri Bro>kerhof hier ist Prokura ertheilt, i 5) zu der Firma Gebrüder Land hier: Die ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Vas Geschäft is unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Bernhard Dresen hier als Einzelkauf- mann Übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bis zum 1. Oktober 1900 bes- gründeten Forderungen is bei dem Erwerbe des Gesc(äfts dur< Bernhard Dresen ausge|{<lo}jen, 6) die Firma Louis Land hier und als deren &Fnbaber der Kaufmann Louis Land hier. UAlteukirheu, den 10. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

[57360]

Altona. N | "(661 Eintragung in das Handelsregister. A Oftober 1900. Heinrich Schmidt, Altona. Inhaber: Kausf- mann Johann Heinrih Schmidt in Altona. Königliches Amtsgericht, Abth. 3 a, Altona.

Berlin. Handelsregister [57667] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. (Abtheilung W.) 2 In das Gesellschaftsregister des unterzei®neten Geribts is am 15. Oktober 1900 bei Nr. 17 840, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma: Gesellschaft für Brauerei Spiritus- uud Preßhefe-Fabrikation (vormals G. Sinuer) mit dem Sitze zu Grünwinkel und Zweignieder- laffungen zu Berlín, zu Stettin und zu Neufahr- wasser vermerkt steht, eingetragen worden : In der Generalversammlung vom 11. April 1900 ist der Gesellschaftsvertrag geändert worden, Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes: Gegenstand des Unternehmens: der Betrieb von Brauerei, Spiritus- und Preßhefenfabrikation, Mälzerei, Müllerei, Gast- und Landwirthschaft, Verwerthung der Erzeugnisse und Handel mit ein- \{<lägigen Produkten, sowie Nhederei und Spedition. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< öffentlihe, mindestens 20 Tage vor dem an- beraumten Termin zu bewirkende Bekanntmachung. Fn das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist am 15. Oktober 1900 bei Nr. 12 268 woselbst die Kommanbvitgesellshaft auf Aktien in Firma : Hydrosaudsteinwerke, W. Zeyer « Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen worden: In der Generalversammlung vom 26. April 1900 ist der Gesellshaft8vertrag geändert worden. Bei der unter Nr. 805 der Abtheilung B. des Handelsregisters des unterzeihneten Gerichts einge- tragenen, zu Berlin domizilierenden Aktiengesell» chaft in Firma: Deutsche Beleuchtungs- und Heiz-Judustrie- Actien-Gesellschaft ist am 15, Oktober 1900 eingetragen worden: Der Kaufmann Hans Gold if aus dem Vor- stande geschieden. Der Kaufmann Carl Rohr zu Berlin ift Mitglied des Borstandes geworden. Bei der uvter Nr. 811 der Abtheilung B. des Handelsregisters des unterzeihneten Gerichts ein- getragenen, zu Berlin domizilierenden Aktiengesell- schaft in Firma : Ullgemeiue Beleuchtungs- und Heiz-Judustric- Actien-Gesellschaft ist am 15, Oktober 1900 eingetragen worden : Der Kaufmann Hans Gold ist aus dem Vorstande ges<ieden. Der Kaufmann Carl Rohr zu Berlin ift Mitglied des Vorstandes geworden, L Die untec Nr. 39 der Abtheilung B, des Handels- registers des unterzeilhneten Gerichts eingetragene, zu

Cornelius-Feuerung, Aktiengesellschaft hat, wie am 15. Oktober 1900 in das bezeichnete Register eingetragen worden i, dem Paul Döhlert zu Berlin derart Prokura ertheilt, daß derselbe ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit dem Prokuristen der Gesellshaft Gustav Cornel zu Berlin die Firma der Gesellschaft zu zeihnen. Berlin, den 15. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89,

Berlin. Handelsregister [57668] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. (Abtheilung W.) In das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ift bei Nr. 16 113, woselbst die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma: Niederlausitzer Eisenbahn Gesellschaft vermerkt stebt, am 16. Dktober 1900 eingetragen : Fn der Generalversammlung vom 17, November 1898 ist beschlossen worden, das Grundkapital um 3 262 000 A zu erbôöhen und den Gesellschafts, vertrag zu ändern. Hterdur< is u. a. bestimmt worden: i Gegenstand des Unternehmens is der Bau und Betrieb einer Nebeneisenbahn : 1) von Lübben über U>ro und Alt-Herzberg nah Falkenberg, 9) voa Lübben nah Beeskow. j Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft er- olgen: | i) durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 9) dur< die amtlihen Kreisblätter der Kreise Lucdau und Schweinty und Lübben. Fede Bekanntmachung gilt als gehörig erfolgt, wenn fie einmal in jedem dieser Blätter abgedru>t ist, do< ist die Gültigkeit der Bekanntmachungen dadur< nicht beeinträchtigt, daß dieselben in den übrigen Blättern außer dem „Deutschen Reichs Anzeiger“ nicht oder nicht re<tzeitig veröffentlicht sind, In der Generalversammlung vom 25. September 1899 ist der Gesellshaftsvertrag geändert worden. Fn Ausführuna des Beschlusses der Generalyer- sammlung vom 17. November 1898 ist das Grund- favital um 3262000 4 erhöht worden. Das Grundkapital beträgt nunmehr 8 581 000 A Das- selbe if eingetheilt in 6781 Stamm-Aktien und in 1800 Vorzugs-Aktien, Sämmtliche Aktien lauten auf den Inhaber und je über 1000 M Die Borzuas-Aktien sind na< näherer Mèaßgabe des Gesellschaftsvertrags bevorzugt. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Neanbetrage. ; Der Betriebs-Direktor Friedrih Göttsch ist aus dem Vorstande geschieden. Der Königliche Baurath z¿. D. Hermann Dunaj zu Breslau ist Mitglied des Borstands geworden. Die unter Nr. 883 der Abtheilung B. des Handelt registers des unterzeihneten Gerihts mit dem Siye zu Nixdorf eingetragene Aktiengesells<aft in Firma Deutsche Linoleum uud Wach®tuch Compagnie : hat, wie am 16. Oktober 1900 in das bezeid Negister eingetragen worden ist, in der General versammlung vom 29. Juni 1900 den Gesellschafts vertrag geändert. Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes : | Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vor- besteht aus einer oder mehreren Per]onen. V auch stellvertretende Vorstandsmitglieder de- werden. Sind mehrere Vorstandön | bestellt, fo kann der Aufsihtsrath einem V mitgliede die Befugniß ertheilen, die Gesell] allein zu vertreten. Z

Alle Urkunden und Erklärungen de®s rstands find für die Gesellschaft verbindlih, wenn he ml der Firma der Gesellshaft und der etgenhandigen Unterschrift des vom Aufsichtsrathe zur Alleinver- tretung befugten Vorstandsinitglieds oder zweier Vorstandsmitglieder oder etnes Vorstandsmitgl d und eines Prokuristen unterzeichnet sind.

Die Becufung der Generalversammlung durdy öffentlihe Bekanntmachung mindeslens 2 vor dem Tage der Generalversammlung.

Die zur Zeit der Berufung laut Aftienbuch im Auslande wohnhaften Aktionäre sind außerdem glei} zeitig mittels eingeshriebener Briefe von der Bee rufung zu benachhricztigen. L i

Der Tag der Berufung und der der General versammlung wird bet der vorbezeichneten Frist nich! mitgere<net, ;

Bei Nr. 806 der Abtheilung B. des registers des unterzeihneten Gerichts, woselbit die Aftiengesellshzft in Firma: Gaswerk Tegel mi! dem Sitze zu Tegel vermerkt teht, ist am 16, Bb tober 1900 eingetragen : Q

Fn den Generalversammlungen vom 30. Zun! 1899 und vom 30. Juni 1900 is der Gesellscha|!s- vertrag geändert worden.

Hiernach gilt u. a. jeßt Folgendes: | :

Mündliche Willenserklärungen des Vorstandes {Ur die Gesellschaft erfolgen, wenn der Vorstand au? einer Person besteht, dur< diese, wenn mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, durch ¿wel Vorstandsmitglieder. , A

Alle Urkunden und \<riftli<en Erklärungen de? Vorstands sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn fie unter der Firma der Gesellshaft und fals der Vorstand aus einer Person besteht, mit deren Unter- rift, falls mehrere Vorstand3mitglieder vorhanden find, mit den Unterschriften zweter Vorstandsmitgliede! versehen find. L

Die Berufung der Generalversammlung erfolg! dur öffentlihe, 19 Tage vorher den Tag der Berufung und den der Versammlung nicht mitge rewnet zu erlassende Bekanntmachung.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellscha]k el- folgen im Deutschen Reichs-Anzeiger. :

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn se vom Vorstande erlassen werden, in der Tur die Firmenzeihnung vorgeshriebenen Form, wenn i vom Aufsichtsrathe erlassen werden, so sind sie m den Worten: „Der Aufsichtsrath“ unter Beijügung der Namensunterschrift des Vorsißenden oder seines Stellvertreters zu unterzeicbnen.

Berlin, den 16. Oktober 1900. 2

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

E

« n og Nort

»Q ‘Tan0 H

Handels-

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlin,

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Kruppstc. 6.) Nr. 121. Inhalt : Theoretishe Er-

senkre<te Pumpen u. st. wo. Otto Schwade,

örterungen über Kalksandsteinfabrilation. Haben

Berliw domizilierende Aktiengesellshaft in Firma:

Dru> der Norddeutschen Bulbrafere! und Verlag Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 292.

Siebente Veilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 22. Oktober

1900.

E E

f Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ers<heint au< in einem b

Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs teen Blatt unter dem Titel ; Hen, Patente, Gebrauchs

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 252c;

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für |

Das Central - Handels - Negister für das

Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Bezugspreis beträgt L 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

| Infertionspreis für den Raum einer Drud>zeile

30 S.

Handels-Register.

Berncastel. [57669]

In Abth. A. des Handelsregisters ift heute die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Jof. Neifferscheid & Co. mit dem Siße zu Erden und mit einer Zweigniederlassung in Movselweis eingetragen worden. Die persönlih haftenden Ge- sellshafter sind: 1) Josef Reiffersheid, Kaufmann zu Moselweis, 2) Paul Naueiser, Kaufmann zu

Erden. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1900 begonnen. Berncastel, den 17. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. IL.

Beuthen, Oberschl. [57696] In unser Handelsregister A. ist heute unter Nr. 62 die offene Handelsgesellschaft Korolanyi «& Schalscha hier eingetragen. Gesellschafter sind: Frau Kaufmann Lonny Korolanyi und Kaufmann Salo Schalscha, beide bier. Die Gesellschast hat am 1. Oktober 1900 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ift jeder Gesell- schafter selbständig befugt. Geschäftszroeig: Atelier für feine Damengarderobe und Damenputzgeschäft. Beuthen O..S., den 12. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Beuthen, Obersechl. 57671] In unserm Firmenregister ist heute unter Ir. 2573 die Firma A. Hein hier gelöscht. Beuthen O.-S., den 13. Oktober 1900.

Königliches Amiügricht.

Beuthen, Obersechl. [57670] In unserm Gesellschaftäregister is Heute unter Nr. 342, betreffend die Firma Danziger «& PollaÆ zu Beuthen O.-S., eingetragen: Die Gesellschaft is dur< Ausscheiden der Gesell- schafter aufgelöt und die Firma erloschen. Beuthen O.-.S., den 15. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. SBefauntmachung. [57872 In unser Handelsregister Abtheilung A. ift beute

unter Nr. 60 die Firma „Drogerie zum rothen

Kreuz Carl Vlafimann““ in Brackwede und als

Inhaber der Kaufmann Carl Plaßmann in Bra>kwede

eingetragen.

Bielefeld, den 16. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. [57874] In unser Handelsregister ift heute in Abtheilung B.

unter Nr. 16 die Aktiengesellshaft unter der Firma

A, L. Mohr Aktieugesellshaft, mit dem Sitze

in Hamburg und einer Zweigniederlassung in Boun

unter der Firma A. L. Mohr, Aktiengesellschaft,

Filiale Bonn eingetragen worden.

Gegenftand des Unternehmens ist der Erwerb und der Betrieb der bisher im Eigenthum der Firma A, L, Mohr befindlihen, in Altona-Bahrenfeld be- legenen Margarine-Fabrik, Schmali-Naffinerie, Oel- Raffinerie, Kakao- Fabrik und Kaffee-Bearbeitungs- Fabriken ; der Vertrieb der Fabrikate, die Errichtung von Zrweigniederlafsungen, Agenturen und Verkaufs- stellen, sowie der Betrieb von Handels- und Fabri- kationsgeshäften, welhe zu den erwähnten Zwe>ken in irgend einer Verbindung ftehe"“.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 9 000 000 M, eingetbeilt in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000

Der Gesellshaft3vertrag der Gesellshaft ist am 9 Mai 1899 festgestellt.

Der Vorftand der Gesellschaft besteht aus Peter Conrad Mohr, Kaufmann zu Gr.-Flottbek, und Friedrih Wilhelm Christian Biekofsky zu Altona als Direktoren, sowie Hartwig Mohr, Kaufmann zu Altona-Othmarschen, und Gottfried Hohoff, Kauf- mann zu Bahrenfeld, als stellvertretende Direktoren, und sind je zwei der genannten Personen gemein» schaftli<h zur Zeichnung der Firma bere<htigt.

Boun, den 15. Oktober 1900,

Königliches Amisgeriht. Abth. 2. Bremen. [57672] In das Handelsregister i eingetragen worden : Am 18, Oktober 1900.

VBoswau «& Knauer, Bremen, als Zweignieder- lassung des in Berlin unter gleiher Firma be- stehenden Hauptgeschäfts: An Friß Pohlmann in Berlin is Prokura ertheilt. An Emil Litty in Charlottenburg ift dergestalt Gesammtprokura er- theilt, daß er ermächtigt ist, die Firma in Ge- RONG mit cinem anderen Prokuristen zu ver-

reten.

L, Düring, Bremen, als Zweigniederlassung des unter gleiher Firma in Verden bestehenden Hauptgelchästs: Seit 16, Dezember 1896 ift das

eschäft in Bremen Hauptniederlassung unter unveränderter Firma.

Wilhelm Gerhardt, Bremeu: Inhaber Christian Friedrih Wilhelm Gerhardt. Angegebener Ge- \<äftszweig : Kolonialwaaren.

. W, Crtmano! Bremen: Am 22, März 1900

ist die Firma erloschen.

Kempe & Meiners, Bremeu: Offene Handels- gesellsaft, errihtet am 1. Oktober 1900, Jn-

aber sind die in Bremen wohnhaften Fabrikanten Johann Heinri< Kempe und Johann Hinrich Meiners, Angegebener Ges, äft8zweig: Fabrik musikalisher und anderer ges<üßgter Gebrauhs®-

S. Koopmann junior, Bremen: An Heinrich Meyer is am 15. Oktober 1900 Prokura ertheilt. Carl Lübkemaun, Bremen: Inhaber Carl Heinrih Wilhelm Lübkemann. Hermaun Overheu, Bremen: Inhaber Friedrich Wilhelm Louis Hermann Overheu. Angegebener Geschäftszweig: Agenturen und Kommissionen. Franz Reichelt, Bremen: Inhaber August Otto Franz Reichelt. R. C. Nickmers, Bremen, als Zweigniederlassung des unter gleiher Firma in Bremerhaven be- stehenden Haunytgeschäfts: Die an Hermann Ludwig Theodor Herlyn und: Johann Diedrih Behrends ertheilte Kollektivprokura is am 29, September 1900 erlof<en. An demselben Tage ist an Johann Diedrich Bebrends Prokura ertheilt. Heinrich Niemann, Bremen: Am 27, Juli 1900 ist die Firma erloschen. C. C. Wehmaun, Bremen: Am 16. Oktober 1900 ift der in Bremen wohnhafte Kaufmann Wilhelm Heinrih Klo>ke als Theilhaber ein- getreten. Seitdem ofene Handelsgesell haft unter unveränderter Firma. Die an Wilhelm Heinri Kle>ke ertheilte Prokura ift am 16. Of- tober 1900 erloschen. A, Weinschen>, Bremen: Am 16. Oktober 1900 ist an Hermann Diedrih Anton Bunjes Prokura ertheilt. Bremen, de-n 18. Oktober 1900 Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede.

BresIanu. Bekanutmachuug. [57673] In unfer Handelsregister Abtheilung B. is} bei Nr. 51, betreffen» die Gesellschaft Verkaufs- uiederlage der Vereinigten Glasfabriken, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Breslau, Zweigniederlassung der in Dresden unter der Firma Vereinigte Glasfabrifken Gesellschaft mit be- \hräufkter Haftung ihren Siß habenden Haupt- niederlassung, beut etngetragen worden : Die Vollmacht der Geschäftsführer Gustav Schädtler und Gustav Noßberg ist erloschen. Breslau, den 16. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Bühl, Baden. [57875] Zu O.-Z. 89 des Gesellschaftsregisters, Firma Vereinshaus zum Hirsch in Bühl, wurde unterm Heutigen eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. Februar 1900 wurde I. der Name der Gesellschaft in folgende Firma geändert: „Umnitas“, Gesellschaft für Druck, Verlag und Vereinswesenu, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung, IT. das Stammkapital um 26 000 M erhöht. Bühl, 6. Oktober 1900. Gr. Amtsgericht.

Bunzlau. Sefauntmachung. [57674] In unser Handelsregister A. Nr. 6 is bei der Firma „Adolph Hirs<“ zu Bunzlau eingetragen worben:

Das Geschäft is dur< Erbgang auf ‘die Erben des bisherigen Firmeninhabers Joseph Hirs< über- gegangen, welhe dasfelbe unter der bisherigen Firma fortführen. Die Einzelfirma und die Prokura des Kaufmanns Adolph Hirsch sind erloschen.

Die nunmehrige offene Handeltgesellshaft hat mit dem 15. August 1900 begonnen.

Persönlih hoftende Gesellshafter sind die ge- dahten Erben, nämli:

1) der Hüttenbesißer Adolph Hirs,

2) Fräulein Marie Hirsch,

3) Frau Seifensiedermeister Hedwig Krause, geb.

Hirsch, 4) die verwittwete Frau Baumeister Elifabeth

Eiselt, geb. Hirsch, und 5) Frau Maurermeister Anna Neiske, geb

Hirsch,

zu 1—4 hier, zu 5 in Lauban. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Hüttenbesißzer Adolph Hirs< zu Bunzlau ermächtigt. Bunzlau, den 17. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregifter Caffel. [57724] Am 15. Oktober 1900 ift etngetragen zu Th. Wilh. Schön, Cassel:

Die Firma ift erloschen.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Coburg. [57726 _In das hiesige Handelsregister A. Bd. I Nr. 2 ist heute als Inhaber der Firma Emil S<hliek in Coburg, Handlung von Fleish- und Wurstwaaren : der Flei]hermeister Alfred Schlick daselbt eingetragen worden.

Coburg, den 18. Oktober 1900. Herzogl. S. Amtsgericht. I.

Cöthen, Anhalt. [57729]

Handelsrichterliche Bekanntmachung. Unter Nr. 75 des Handelsregtsters Abtheilung A. ist heute die offene Handelsgesellschaft „Dampf- ziegelei Zeuudorf, Jänicke & Hamaun““ in Zeundorf und als deren Inhaber : 1) der Ziegeleibefißer Hermann Jäni>ke in Cöthen, 9) der Ziegeleibesißer Heinri Hamann in Zeundorf eingetragen worden. Cöthen, den 18, Oktober 1900.

Herzogli Anhalt. Amtsgericht. 3.

Colmar. Bekanntmachung. [57677] Eintragungen in das Handelsregister des Kaiser-

1) Unter Nr. 29 Band V des Gesellschaftsregisters bei der Firma „Armand Hacffele & Marty“ zu Horburg:

Der Kausmann Armand Haeffele if aus der Ge- Gesellschaft ausgeschieden.

Die Firma ist in „Henri Marty““ umgeändert.

2) Unter Nr. 171 Band IIl des Firmenregisters:

Firma „Henri Marty““ zu Horburg. Firmen- inhaber ift der Kaufmazn Heinrih Marty zu Horburg.

3) Unter Nr. 169 Band IIT des Firmenregisters E Firma „Abraham Lehmann“ zu Schlett-

adt: _Der Kaufmann Artbur Lehmann zu S(lettstadt ist zum Prokuristen bestellt. Danzig. Bekanntmachuug. [57678]

In unser Handelsreaister Abtheilung A. ist heute unter Nr 87 die in Oliva errichtete ofene &-ndels8- gesellsGaft in Firma „Tretmotor Wagenfabrik Schilling & Hennig“ mit dem Bemerken ein- getragen worden, daß Gesellshafter derselben der Kaufmann Paul Schilling zu Zoppot unv der Mechaniker Rudolf Hennig zu Oliva sind. Die Gesellschaft hat am 13. August 1900 begonnen.

Danzig, den 15. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. 10.

Döbeln. [57679] Auf Blatt 568 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts ist heute die Firma Eduard Unger in Döbeln und als deren Inhaber der Weinhändler Herr Heinri<h Eduard Unger in Döbeln eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Weinhandel. Döbeln, am 17. Oktober 1900. s Königliches Amtsgericht. Lahode.

Dömitz. [57680]

In das hiesige Handelsregister i Heute unter Nr. 100 eingetragen worden :

Sp. 3: Willy Ziegler.

Sp. 4: Dömiz.

Sp. 5: Willy Ziegler in Dömit.

Dömitz, den 19, Oktober 1900.

Großberzoglihes Amtsgericht.

Dresden. [57683]

Auf Blatt 3412 des Handelsregifters if beute eingetragen worden, daß die Firma E, A. Müller Nachf. in Oberlöfßnitz erloschen ift.

Dresden, am 19. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Dresden. [57682] Auf Blatt 3903 des Handelsregisters ift heute ein- getragen worden, daß die Firma C. Gräfe «& Comp. in Dresdeu nah beendeter Liquidation er- loschen ift. Dresden, am 19, Oktober 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer. Dresden. [57681] Auf Blatt 7461 des Handelsregisters if heute eingetragen worden, daß die Firma Expres-Packet- verkehr Paul Joly in Dresden erloschen ist. Dresden, am 19. Oktober 1900. Königliches br p Ad Abth. T c. KraMer

Dresden, [57684] Auf dem die Firma Sommerlatte & Co. in Dreöôden betreffenden Blatt 8921 des Handels- registers ift heute eingetragen worden: In das Handelsges{<äft ist eingetreten der Kaufmann Ludwig Mo>ker in Dresden. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1900 begonnen. Der Kaufmann Emil Pepold it niht mehr perfönlih haftender Inhaber, sondern Kommanditist. Dresden, am 19, Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le.

Kramer.

Dresden, : [57685] Auf dem die Firma Ofenfabrik von Ernst Hermaun Hörish, Töpfermeister in Dresden betreffenden Blatt 9235 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß der bisherige Inhaber Ernst Hermann Hörish ausgeschieden und der Werk- führer Friedri Hermann Rolle in Dresden Inhaber der Firma ist. Dresden, am 19, Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le.

Kramer. i R ; Dülken. [57686] In unser Firmenregister i heute bei Nr. 162 eingetragen worden, daß das unter der Firma: P. M. Waters zu Ameru St. Anton bestehende Handelsgeschäft auf den Kaufmann Martin Reiner Waters zu Ungerath übergegangen if, der es unter unveränderter Firma fortführt. Die Firma ift so- dann in Abtheilung A. des Handelsregisters unter Nr. 13 neu eingetragen worden mit dem Bemerken, daß deren Inhaber der Kaufmann Martin Reiner Waters zu Ungerath ift. Dülken, den 15, Oktober 1900. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorrs. [57688] Bei der unter Nr. 2112 des Gesellshaftsregisters

gegenftände,

lichen Amtsgerichts Colmar vom 18, Oktober 1900;

vis: A 0K Ati

—— steinwerk, Gesells<haftmit beshräukter Haftung, mit dem Sitze in Düsseldorf wurde heute vermerkt: Die Bestellung des Steinmeßmeisters Wilhelm Dalchow zu Düfseldorf als Geschäfteführer i widers rufen. An seiner Stelle i der Techniker Anton Arnolds zu Düsseldorf zum Geschäftsführer mit der T lanis bestellt, die Gesellschaft selbständig zu ver- reten. Düsseldorf, den 5. Oktober 1900. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [57695]

Bet der unter Nr. 187 des Handelsregisters Abs theilung A. eingetragenen Firma Patent- und te<hnis<hes Bureau Winter «& Co. Jugenieure mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Berlin und Zweigniederlassung hier wurde heute vermerkt, daß die Prokura des Willy Car! Eduard Pegel er- [losen ift. i

Düsseldorf, den 12. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

DüsSseldorfs. [57691]

Unter Nr. 253 des Handelsregisters Abtheilung A. wurde heute eingetragen die Firma A. Haacke & Co. mit dem Siye der Hauptniederlassung in Celle und Zweigniederlaffung hier, als Inhaber der Kaufmann Albert Haa>e in Celle uad als Einzel prokuristen Rudolf Christian Graeffe und Georg Hoffmeister in Celle.

Düsseldorf, den 12. Oktober 1900.

Königliches Amtegericht. Düsszeldorf. [57694] Bet der unter Nr. 111 des Handelsregisters Abs theilung A. eingetragenen Firma Brück & Hahn mit dem Sitze in Düsseldorf wurde heute vermerkt: Der Kaufmann Eugen Heß in Düsseldorf ift in das Geschäft als persönli<h haftender Gesellschafter ein- getreten, dasfelbe wird als ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Brück & Heß hier weitergeführt. Diese am 1. Oktober 1900 begonnene Gesellschaft wurde sodann nah Löschung der Einzelfirma unter Nr. 254 des Handelsregisters Abtheilung A. ein- getragen Düsseldorf, den 12. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht,

Düsseldorf. [57692] Unter Nr. 255 des Handelsregisters Abtheilung A. wurde beute eingetragen die Firma London-House, Inh. Wilhelm Hubert Fischer mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kauf- mann Wilhelm Hubert Fischer hierselbfi. Düsseldorf, den 12. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [57690] Bei der unter Nr. 188 der Abtheilung A. des Handelsregisters eingetragenen offenen Handelsgefell- schaft in Sina Elephanten- Apothéke Dr. Krey «& Bergmanu mit dem Sitze in Düfseldorf wurde heute vermerkt: Der Apotheker Hans Bergmann bierselbft is aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Apotheker Ludwig Vigener hier als persönli<h haftender Gesellshafter eingetreten und wird die Gefellshaft unter der Firma Elephanten - Apotheke Dr. Krey «& Vigener hier weitergeführt. Nah Löschung unter der bisherigen Nummer wurde die Gesellshaft unter Nr. 256 des Handels- registers Abtheilung A. eingetragen. Düsseldorf, den 12. September 1900. Königliches Amtsgericht.

DüsseIdorf. [57689] Unter Nr. 257 des Handelsregisters Abtheilung A. wurde heute eingetragen die ofene Handelsgesellschaft in Firma Kamp & Burgart mit dem Sigte in Düsseldorf. Die Gesellschafter sind August Kamp, Schreinermeister und Theodor Burgart, Bildhauer, beide zu Düffeldorf. Die Gesellschast hat am 1. Ok- tober 1900 begonnen. Düsseldorf, den 12. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [57693] Unter Nr. 258 des Handelsregisters Abtheilung A. wurde beute eingetragen die offene Handelsgesellschaft in Firma Sa>k & Pomper mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gefellschafter sind Nathan Sad>, Kaufmann, und Ebefrau des Kaufmanns Oskar Pomper, Auguste, geborene Shwab, beide zu Düssel- dorf. Die Gesellschaft hat am 7. September 1900 begonnen. Dem Kaufmann Oskar Pomper hier ift Prokura ertheilt. Düsseldorf, den 12. Dktokter 1900.

Königliches Amtsgericht.

DüsseldorTs. [57687] Bei der unter Nr. 1902 des Gesellschaftsregisters eingetragenen offenen Handel3gesells<aft in Firma „Carl Friedr. Pohlig“ mit dem Sie der Hauptniederlafsung in Solingen und Zweignieder- lassung. hier wurde heute vermerkt, daß Max Pohlig, Kaufmann in Solingen, aus der Gesellschaft ausgeschieden ift. Düsseldorf den 13. Oktober 1900.

Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. SBefauntmamung. [5769 In unserem Gesellschaftsregister ist die unt

eingetragenen Firma Niederrheinis<hes Pflaster-

Nr. 118 eingetragene Firma Franz Seiffert «&