1900 / 253 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N A E E E N E 23 0 E E A E

ps

88 25G Dannenbaum (103)

eserich, Asphalt. 264.00G Dessau Gas B M

abla, Porzellan .|2 Laÿer-Allee . . [i Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. . . Kapler Maschinen KattowizerBrg1.|12 Keula (Fisenhütte . Keyling u. Thom. Kirchner u. Ko... .|22 Kiguser Spinner. © Köhlmann, Stärke Köln. Bergwerke . do. Elektr.-Anl. do. Gas- u. El. Köln.-Müsen. B.. do. - do. konv. KönigWilhelm kv. do. do. St.-Pr.|2 Königin Marienh. Kasb.M\ch. V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprinz Metall Küpperbusch . .. Kunz Treibriemen Kurfürstend.-Ge].| i. & Kurf.-Terr.-Ges. .| i. { Lahmeyer u. Ko. . Rangensalza, . . | Lapp, Tiefbohrg.|( Kauchhammer. . . d Tonv, Laurahütte .

do, kb. sroVerk, kederf.Eycku. Str. Keipzig.Gummiwy, Leopoldgrube . . .|! Leopoldshall . do. St.-Pr.,| Leyl.-Josefst.Pap.| 3 | Ludw. Lowe u. Ko.|24 (24 Lothr. Cement . .[124[14 do. Eisen, alte| do, abg.| | |—| do. dopp. abg.| 0 |i.D do. St.-Pr.| 5 |i.D/4 | ouise Tiefbau kv.| 0 |— 4 do. St.-Pr.| 4 |— 4 KüneburgerWachs|15 |— 4 | Luther, Maschinen|12 |— | Märf.Maich.-Fbr.| 9 | Märk .-Westf.Bw.| 0 |- Magdb. Allg. Gas| 7 | do. Baubank| Z | do. Bergwerk |27 do. do. St.-Pr.|27 |35 do. Mühlen . [10 | Mannh.-Rheinau | 6 | Marie, kons. Bgw.| 4 | Marienhz.-Koßn. .| 5 | Maschinen Breuer| 9x| do. Buckau|13 | do. Kappel/20 | Micch.u. Arm.Str.| 6 | MafsenerBergbau| 6 | ( Matbildenbhütte .| 9 |1‘ Mech. .Web.Linden| 6 | do. do. Sorau|11 do. do. Zittau| 8 Mechernich. Bgw.| 0 | Meggener Walzw. [15 | Mend.u.Schw.Pr.| 6 | Mercur, Wollw. .| 83 Milowicer Eisen .|/12 Mitteld. Kammg.| 0 Mix und Genest(10

124,00bzG SalineSalzungen 292 ,00bzG Sangerh. Mach. 1185 00G Saxonia Zement 145 00B Schäffer u.Walker 108,26bzGB Schalker Gruben|4 100,00bzG Schering Chm. F. 194,00bzG d-W 128,10 Schimischow Cm. 126,75G Schimmel, Masch.| © 153,10 bzG | Schles. Bgb. Zink] —,—— do. St,-Prior. 1 266,00G do. (Cellulose . 354 00bzG do. Elekt.u.Gasg. 70,10bzG do, Lab B, 117 30G do. Kohlenwerk 45,00bzG do. Lein.Kramsta 74,756 do. Portl. Zmtf. 202,560bzG Schloßf. Schulte 264,75bzG Hugo Schneider . 75,90bzG Schön, Fried. Tir. E Schönhauser Allee 142,59G Schomburg u.Se. 191,00bzG Schriftgieß. Huck 199,50G Schudckert, Elektr. 118,10G Schütt, Holzind. .1 136,00G Schulz-Kuaudt . . 156,25G Schwanitz u. Ko.| « 140,50G Set, Mühl B.-A. 605,00G Max Segall . 1620 11685,00bzG |] Sentker Wkz. V3. 1000 1134/75bz Siegen-Solingen 150 14150G Siemens, Glash. 1000 1189 25bzG Siemens u. Halske 600 181,75G Simonius Cell. .|1: 450 107,00bzG Sitendorfer Vorz. | 600 197,40 bzG Spinn u. Sohn . 10à196,60a198,25à19Tbz | GpinnRenn u. Ko | 1000 B Stadtberger Hütte!11 | 500/1000131 25G Staßf. Chem. Fb:| | 1000 195,25G Stett. Bred. Zem. 600/300 182 50bzG do. Ch. Didier|A 600 1117,00G do. Elektrizit. 200 fl. 159,70et.bzB do. Gristow |1 1000/6001329,00GB do. Vul!an B 1000 #165,25G Bo Nee l 600 Stobwafsser V.-A.| 0 |— 200 I—,— Stöhr Kammg. „110 [12 300 134,90bz Stoewer, Nähm. |11 | 7x) 1000 167,50bzB Stolberger Zink .| 5 | © 300/1000 73,¿20bzG Do. St.-Pr.|10 11 300 |119,50bzG | Strli. Spl. St.-P.| 7 | 1000 117 12 14 ] ©)

E a ies -Anzeiger

1000 u. 500/105,50G Lf. 1000 u. 500/105,50G y 1000 u. 500|—,—

500

prt pt pt i ps

*

[ey

I t Lom

127 .00bzG 1892 (105 63,759G do. 1898 (105 339,50 et.bzB | Dt. Asph.-Ges. (105) 229,75b do, Gef. f. elektr. U. 103,25G_ do. Kaiser-Gew 4 109,00bzG do. _ Linol. (103 E do. Wass. 1898 (102 vit Ug do. Do. L (102 Donnersmarckhütte

R E

Err A P

a0 D

Produkteumarkt.

100,10G Berlin, 22. Oktober 1900.

T nv Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) 101 50G in Mark: Weizen, oderbrucher 151 frei Mühle,

| S

89 00bz Normalgewicht 755 g 154 76—155,25 Abnahme i J

100,20G Dezember, do. 161—161,50 Abnahme im Mai Ÿ 2

E 1901 mit 2,4 Mehr- oder Minderwerth. Unverändert. j F

92'00bz Roggen, pommerscher schwimmend 145 frei |

Sr Me C LLS 0 Abualine im Due, | 4 I R Ge A E E "27 Marerd

6 gen N E Le Mbaalinte im Mat 1901 ui / Der Bezugspreis beträgt vierteljöhrliÞ 4 A 50 S. N 7 Jusertionspreis für den Raum eiuer Druckzeile 30 . 7 S 1,50 « Mehr- oder Vinderwerth. Fester. j Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ; Juserate uimmt anu: die Königliche - Expedition |

E L ; 2 Eo , für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition / des Deutschen Reihs-Anzeiger A, tete is E “e E ly ie s nd | Éi 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. T RLE und Königlich Preußischen Atirafu-Anzélites

2325B ff. | furger, preußischer mittel 140—145, pommerscher, | L R E RAM Me Roon S 0e [A ERZA A Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | S " T märkischer, mecklenburger, preußisher geringer 135 = a

,

————————————————————— e —,— bis 138, posener, s{chlesischer mittel 137—148,

Zo M R e 1 Ae a F «L 258. S E A anan Bio eta

pi - | Wr o

|

amm

T pt i j t bt jt t bn ° S (=/

98,25G o, L 108,00G Dortm. Bergb. (105) 102,50G do. Union (110) 36,79bz do, do. (100) 152 000zG Dfifseld, Draht (105) 170,00 bG* ,* | Elberfeld. Farb. (105) 73,75G S Elekt, Licht u. K. (104) 125,00G F | Engl, Wollw. (103) 135,75G 7%] do do. (105) —, Erdmannsd. Spinn. 112,50G do, do. (105) 129,75B Frister u. Roßm. (105) 184,00 et-bzG | Gelsenkirchen. Bergw. 1000 1106,00bzG Georg - Marie (103) 1000 1[151,00bzG Germ. Br. Dt. (102) 500 1156,00G Ges. f. elekt. Unt. (103) pr. St. 20,00G 1E do, (108 1000 1114,80G GörlMasch.L.C.(103) 1200/300/144,10G Hag. Text.-Jnd. (105) 1200/6001141,75bz Hallesche Union (103 1000 1233,25G Hanau Hofbr. (103) 1000 1159,25bzG Harp. Bergb. 1892 ky. 1000 1171,00G Helios eleftr. (102) 1000 ¡82,00G do. do. (100) 600 181,10bzG Hugo Hendel (108) 1000 185,50G Henck Wolfsb. (105) 600 162,00b4G Hibernia Hyp.-O. kv. 300 1166,00C Do. 9. 1898 500 1150,00bzB Hörder Bergw. (103) 1000 1330,75bzG Hôsh Eilen u. Stah 1000 1138 50bzG Howa!dt-Werke (102) 43 1000 1113,00bzG Ilse Bergbau (1024 1000 1208,50bzG Jnowrazlaw, Salz. « 1000 1198,50bzG Kaliwerke, Aschersoleb. 1500 158,00B Kattowißer Berghcu|34 5000/1000|139 50G Kölner Eleciric. (1020 L} 1000 [85,50bzG Königsborn 102) 4 300 175,75bzB König Ludwig (102)/ 300 |[136,00bzG | König Wilhelm (102)

=

E P A A P R P P P H H 1 V f V

pu J --

G E m A

| Cor | S: . 5 . S S *

pl S

e E A I

OoOOSER S2

pk pem frank prak pre —— 2 s

_ S

Inn pr pi pri prr pr pri pri pri pr pt t t t i lt S ‘D: -D “G E ° . E ck

‘Q:

I) n] bek pf

ans Jnt Pn Jf J fue Prt fet Prei Pert Prt 2] J] Pk 2] bt

K

pi A bt e

fm f fn 2 F ft Pt Pm f A A t m A DO bk =ch} bre Pat

101,75G laufenden Monat mit 2 #& WVêehr- oder Vinder- 05756 | werth. Behauptet.

1000 u, 500 Tus Mais, Amerik. Mixed 136, do. 129,25—129,75 | R L R Aa e haben E geruht : Königreich Preußen. S. M. S. „Gefion“ 0 8, Abnahme im laufenden Monat, do. 123,25—123 75 em Landrath, Geheimen Regierungsrath Dr. Dieterich s S 2084 har Gg sd Ei L 1000 E Abnahæie im November, do. 121—121,75 Abnahme j zu Göttingen den Rothen Adlec-Ordén Selten Klasse B E Majestät der K nig haben Allergnädigst geruht: 1 E im Dezember. Sehr fest. Eichenlaub, ith Le Hoffmann zu Stallupönen zum Regierung8- 1000 |—,— ; l (v. 100 kg) Nr. 00 19,00 den Forstmeistern Jd e zu Cassel, bisher in Wigenhausen, | kal und _ i ; 1000 u. 500|—,— a1 Ibn L aaa | und o oeein zu Erbach E, ther A So fheiin in Mubine den Oberlehrer am Gymnasium zu Elberfeld Dr. Her- 1000 u G Roggenmehl (v. 100 kg) Nr, 0 u. 1 18,60 Höchst, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, | mann Leopold Rassow zum Königlihen Gymnafial- 1000 |97,25B bis 19,60. Etwas fester. | den emeritierten Pfarrern Curds zu Liepe im Kreise MIROILOL Que, CENCUNE, „Reichs- und Staats-Anzeigers“ werden die im Kaiserlichen I Ee a 100 L 8 Fal 65 Abnabm Westhavelland, Hennings zu Groß:Grönau im Kreise Herzog- Statistishen Amt zusammengestellten Nachrichten über 1000 97,00G M O R L Dnote | thum Lauenburg, Liebrih zu Wißmar im Kreise Weßlar i S den Saatenstand im Deut Reid ie Mitte - im laufendea Monat, do. 63,80—63 90 Abnchme 1d Sdieke Trarbäc, bish Bülchenb e Doeil Staats-Ministerium. en Saatenstand im Deutschen Reih um die Mitte 1000 u. 500/95,75G flf | im Ma! 1901. Unverändert. | un p1le ÊT U rar g Ser L Uchendeuren 1m Kret|e ; n a e: ; a des Monats Oktober 1900 veröffentlicht. 11000 u. 500] —,— S A S : | Zell, dem praktischen Arzt Dr. Weber zu Limburg a. L. und | Dem bisher bei der Königlichen Ansiedelungs-Kommission 1000 1100,00G ; Spiritus mit 70 M Verbrauhsabgabe ohne dem Gerichtskassen - Rendanten, Rehnungsrath Hunecke zu ] 1n Posen kommissarish béschäftigten Regièrungsrath Horn ist 1000 A Faß 48,80 frei Haus. Minden den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, eine etatsmäßige Rathsstelle bei der gedahten Kommission ver- s dem Oberlehrer a. D., Professor Dr. Scholz zu Neu- | liehen worden.

600 ]119,25B Fried, Krupp. »+ « | 5000—500 |99,25G h j stadt O.-Schl., dem bisherigen General-Anwalt und General- : A Bayern. 1000 24,50G Kullmann u. Ko. (103)/ ! 2000 1.10000, Direktor der landwirthschaftlihen Zentral-Darlehnskasse i Seine Königliche Hoheit der Prinz-Regent hat, wie () ( 2 "r H a able A i+ (Gor (1 1 5 Vis C 2 88'00B J A c ( c e 7 N n e in M 3, 3 j i ¿ È c Z - Lo j C d ' P A5 gen B da I O e. l Sue Sfban, J] LLT |. 1000 [08,10G 33 erlin, 20. Oktober. Marktpreise nah Gro F Neuwied Theodor Cremer zu Bonn und dem katholischen Meter Dee g Cn er Ito n die „Allg. Ztg.“ meldet, aus Anlaß des Rüktritts des Reihs- 1500 |—,— Ludw. Löwe u. Ko.4 0/1000 u.3000/97,00G 1000f. j mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums, ] Pfarrer an der St. Martinikirche zu Münster i. W. Anton Medizinal-Angelegenheiten. fanzlers Fürsten zu Hohenlohe diesem ein Handschreiben 2000 108, 25G Une nr o (10A) | 2000—500 —_—— (Höchste und niedrigste Preise.) Z Per Doppel - tr, È Fed è den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, Dem Gymnasial-Direktor Dr. Nassow ist die Direktion zukommen lassen, h welchem dem FUrsten die Anerkennung für E 68,29bzG Wi Gerau 08, T O 59'30G für : Weizen, ute L 2E e N «Der Zeichenlehrer am Luisen-Gymnasium in Memel, | des Gymnasiums in Burg übertragen worden. seine Verdienste als Reichskanzler zum Ausdruck gebracht wird. 2000 |99'50G M. Cenis Obl. (103) 4 | ‘4:10 2000-—500 |—;— Weizen, Mittel-Sorte® 15,26 e E Raten Oberlehrer Goerke, dem Polizei-Kommissar Thiele zu

|

a E

g Fck r s

E

defi

E S

ri p H rck S

m ==)

| } efi Kommandant: Fregatten-Kapitän Rollmann, ist mit S. M. Torpedoboot „S3 91“ gestern von Wusung nah Amoy in See gegangen.

T)

er

pk pel

P E ETES

S

àl9

j

- i —J J f] bent i —Ì A

E E P + V

In der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des

De E _— p

O H

_

dD

|

E t p bi t Pt t b TOLO Jus fund ft J J bri rk fert A I m

|

Q t A

T

I P E C A T T L RCENE ina an

' ' ' ' ! ( {

S

wn

5

J s j j

) 50bzG Sturm Falzziegel| 74| 1000 3,70bz Sudenburger M.| 0 | 500 0,25bzG Südd. Imm. 409/9/10 [20 600 161 ,90bz TarnowitßerBrgb.| 0 |— 300 122,00bzB Terr. Berl.-Hal. 4 |— 300 190,10G Do. Nordost .| 0 | 300 H le do. Südwest| 0 |— O do. Witkleben .|—|—| 1000 1122,25G Teuton. Misburg|— | 9 1000 1109,50G Thale Eis. St.-P.[10 E 1200 170,00bzG do. V.-Aft. 10 | 600 82 30bz Thiederhall . . . .| 8 | 8 | 1000 1123,75G Thüringer Salin.|1%/s/12/5/ 161,50bzB do. Nadl. u. St.| 94| | 300 117725bzG Tillmann Eisenb.|11 [15 | 1000 183,50 bz(G Titel, Knstt. Lt, A| | 1000 152, 60dzG T rachenbg. Zudker| 5 [11 500 1147,00bzG Tuchf. D 600 145,00h¿3B Ung. Asphalt [Li 1000 1169,50B do. Zucker . . „12 |125 153,00bzG Union, Baugesch./104| 9 |

| n pk k brn bk prt bk br prt rk prt pr pl ri bd pk pr prdk prdk jrndk jar prr jk j

S E T2 E L R E na

] O

mm A t

A)

-fr.Z| A , L y eringe Sorte® 15,22 M: Lf ; ; V 6 11 | 1000 [125,00b5G | Nauh. säur. Prd. (103)/4 | 1000 6 en E Ado 4 Roggen, Mittel- f Posen, dem Gerichtsvollzieher a. D. Mühlberg zu Köln, lin Mde i E D R E - Bachsen. 600 |107,00bzG | Niederl Not O 117 (1000 L 500/9850G Sorte® 1439 46; 14,36 & Roggen, geringe L E a. D. Saamer zu Ernsthausen im Kreise „_ Seine Majestät der König unternahm, wie das „Dresdner | 1.1.7 (1000 u. 500/98,50G D O L GAAnO qute Frankenberg, den Förstern a. D. Dietrich zu Marburg und E i; j j Journal“ berihtet, am Sonnabend Mittag einen kurzen

| 1.,4,10/ 2000—200 |—, Sorte ,33 M; 14,30 - Futtergerste, gut L S : E, e Ne Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 38 | Spazi ili i dies T N

| | L117 | 1200 |—,— Sorte®* 1550 4; 1490 4A -— Futtergerste, | Schaumburg zu Harleshausen im Landkreise Cassel den | zer Gese -Sammlun A hält Si ummer 8 | Spaziergang und betheiligte Sih an diesem Tage an 1000 1119,00G do. Eis.-Ind. C, H. 4 | 1,17 |1000—500 |92,50bz Mittel. Sorte** 14,80 6; 14,20 # Futtergerfte, j Königlichen Kronen: Orden vierter Klasse, : "Nr E M S D A dem gemeinsamen Thee. Im Laufe des Sonntags unter- 1000 146,508 do. Kokswerke (103) 4 174 1000 A geringe Sorte®* 14,10 #; 1359 # Hafer, i den emeritierten Lehrern Borchers zu Kührstedt im | Nee M E die Verordnung über die Ausübung der | nahm Seine Majestät wiederholt längere Spaziergänge und 1000 65,00, Deer" Brarbr. (108) | L, ‘7h agt gute Sorte®* 15,80 6; 14,90 A Hafer, Miittel- Ü Kreise Lehe, Elfers zu Stade, bisher zu Hollern im Kreise ages Fn pt f E aw den Bn ENBEINE in der | fühlte Sih gestern nah erquickendem Schlaf kräftiger als an 1000 |62,00G do. I (103) | 500 Sorte?* 14,80 „6; 13,90 6 Paler, germge J York, Hörsh zu Kaldenkirchen im Kreise Kempen a. Rh angelischutherisGen Kirche her: Provinz Yannover, vont. }-den Tagen zuvor. | 100 fl. |—,— Pfefferberger Br.(105) 4 ) 1000—500 |— Sorte®?* 13,80 #6; 13,00 «« Richtftroh 7,00 „6; Kli u S 1 treise H J i l O E E O L ees Pfefferberger Br.(105 |1000—500 |—, D! V a L oe 7 Wibseu Klindwort zu Altenbruch im Kreise Hadeln, Mehrkens L S En, Württemb 1200 Kr. 155,00B Pommersch. Zuck. Ankl. | 1000—500 |—— 6 50 Heu (40 M; 9,4 Ten ; u Neuenkirchen desselben Kreises d VWodae 2 Snaels- Berlin W., den 283. Oktober 1900 E [104 | 600 1118,75bz Rhein. Metallw. (105) 10| 1000 195,29G gelbe, ¡um Kochen 40,00 4; 95,00 pel : zu Veœeuentirchen desjeldben Kreises und LWodaege zu Engels- / j

p

| | | 1200 [115,508 Nolte Gas 1894 . . 43] | 1000 ]99,25bz Nordd. Eisw. (103)

500 168,00B Oberschles. Eisb. (105))

L pa

A ck#ck | E

rck ck ck ck ck

r

Fa fr 05ck ckck f M þck jck ck ck

„ck

\

bunt pm Pm pr d Pen pk Pence Pk t D fremd prak pr pmk pel fremd Pk Pren Peck Prm Junk frmenk ȏck

1 1 l 1 1 1 1 1 1 1

"n i Pt J Pert Per 2) bredk þrunb O O dret

é 1 L F T

| |

c P rc Prem pre jen a] Prm premck js a] pes

1 1

—_— wr n

l

Is ge pet pet rek pr pmk Prerk pre

d -

J ck DD

-_

Pn Pm Permcth Per premedh Prei e mek

N

Ct 1 E

1 1 J 1 A J J A

1

pennt pk pk pre prak Pk Poren jr Perm

| No or

(a bi pi

p S D

J] O0 bd 1 ck 25

ge Mm H

wr nrn

r

j

pmk pem pre S)

E D G O0

Me Er Ha V M pa p V p f Ml pla pf pl Wb l “P P

s pad E Ori]

j esz

e A pre jem pern Pren Prem preredk Perm Ph erat Pre frreck

HPck v “ck rêck | rf En Em 16ck Þck H ¡Þck ck ck M H P H M j

R E do D

9

j: Es Frl pel Un

j Î

Ta ZI

p 7 Do N i

do. Gummli 300 70,00G Vorw., Biel. Sp.| 63 do. Jute-Spinn. 1000 189,50G Norwobler Portl. do, Lagerh. Berl. | 1500 190,50G Warstein Gruben do. Wollkfämm. 1000 1133,50bzB Wasserw. Gelsenk. ItordbaujerTapet. 300 183.75 S Do. eus | 1200/3001219,25bzG Wenderoth . . . .| 7 L E Westd. Jutesp. . 1000 1134,00bzB Westeregeln UAlk.|1: 600 130,50bzG do. B.-Akt.| 41 123,25bzG Westfalia . 33 P Westf. Kupfer | 1000 [141,00bzG Westph. Draht-J.|11 | 1000 1127,00bzG do. Stahlwerke/|17 400 1126,00bzG TWeversberg.. . .

a pm i G3 H

L) i h L Tre (E ; z 4 2 t . ( ep à T h 97 Seine Majestä König hat fi \ St.-A. ff : 1900,00B do. Ghem. Fabr. |13 l’ck | 1,10| 1200/6001136,75G Rh.-Westf.Klkw.(105) 1000 SLEE : bobnen, weiße 45,00 6; 20,00 h Linsen Ï G; J burg im Krele Graudenz Den Adler der JFInhaber des wontg- Königliches Gesez-Sammlungs-Amt. I 4 E lbet taje G der K - Ab ha 1h, e der „StA. f. 139,75 bz do. Elefktr.Ges./12 [10 4 | 1,1| 1000 11385,00bG | do. O (105 1000 97,50b5G 7 30,00 A Kartoffeln 6,00 #4; 4,00 d z lichen Haus-Ordens von Hohenzollern, Weberstedt. 20: De: Ut T end zum Besuch bei Seiner 7| 1000 1125,0063G | U. d. Lind., Bauv.|— |— |—|fr.Z.| oos —— S e (105) 1E %,79G Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 6 | dem Schugmann a. D. Ludwig Martin zu Frank- S dem Erbprinzen und Jhrer Königlichen Hoheit 1.12/ 1000 184/75bzG j Vel. A O E agr eon Schaller Gruben .. ( E e Bordfen 1 Fo 13046: 1006 Séhwein E i “o : Bana L der Erbprinzessi Wie a Fciedri fe d | - 1000 104,006t.bzB i T B|1 | 1200 154 25G do. 1898 (102) 1000 |—,— dito Bauhfleisch 1 kg 1,30 #.; 1,00 t Schweine- furt a. M. das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, sowie N atüdctee ¿Bp au des dre rale Vogt G IIIRN N nach | 1000 A J ner Vavierf. 14 1000 1215 00bzGB do. 1899 1000 -— fleish 1 44 1,60 M; 1,20 6. Kalbfleisch 1 äg 1% dem Ste 1ererkt eber a. T) lb rt K trtk Be ‘Li de s Y ge R Ire 2 azeita e M onigIin ut na i rziner Papierf. -00b3 d : E L S x i 4 a “s Petiiga | Steuererh D. Ale urth zu Berlin, dem St E | 1000 1193 75b¿G Nenbfi, Mach. .| 7 1000 1104 50G Scchbl. Elektr. u. Gas | 1000—500 [100,10G 180 A: 1,00 A Hammelflei|{ch I kg 1,60 M; Zckchuldi r D & l Neite O 1 de t Z a uttgarî zurückgekehrt. Mülh. Bergwerk .[10 1000 |[109,50bzG Brl.-Fr. Gum.| 7 1000 196,00G Schuckert Elektr. (102) 1000 194 30B ) M Butter 1 kg 2,80 #4; 2,00 M Fier S I e, S E _0N T R E Private Iul, E IDCTS « | | 9,0 ¿(9 . DLIL*HSL. im. ( N JO,\ Sl HUCLL N «\ v Z A V'EII S J B. I n hd ¡I e 5 & D 2 A Icy D CN zy M « La f d 4 ¿att L S Ÿ Ï Müller, Gummi.| 7 | 1000 1132,10G Ber . Mörtelw.| 7 1000 1126,00bzG Schultheiß-Br. (105) 1500 u. 200|—,— 60 Stü 4,80 4; 3,00 G Karpfen 1 kg jörjler K arl Vauler zu Warchau 1m reie „ZeriMow Ll A ichtamtlihes Baden, Müller Speisefett|16 | 1000 [172,00bzG zer. Hnfchl.-Fbr. 1000 [121,508 do 1892 (105) 500—200 ae | 2,40 46; 1,20 M Aale l kg 2,50 A: 120 4 dem Gärtner Ernst Hannecke zu Lödderiß im Kreise Kalbe, s N Der Fürst zu Hohenlohe - N AKy chin. Koch|1 ¿ o i L 18 N 145 50bz I Sie u. als?e ( 03) )| 2000—500 98, 5B f, j e n & 4 m 4 A t 1 S s | A ps ‘v gi N A Be S u E 2e B LE2 2 | i i . 4 V i ) L [1 0 L A ) U C NühmajGtn, ABOIE R R E N E E n E (108) 031065 ® ¿| Zander 1 kg 2,60 M; 1,20 & Hette 1 kg | dem Hofmeister Heinri ch Ahrendt zu Wittenmoor im Kreise Deutsches Reich stern Nachmittag, wie „W. Naub. \äuref. Pr.|15 | 1000 1151, 00bzG er. Köln-Rottw. 1200 1193,75G do. do. (103 2 5 „V bz A s h / C A S0 T An Stendal, de Bef A O4 41 E M. : î S - / Neptun Schiffsw.| 4 | | 1000 111450G der. Met. Haller] 1000 |133,10G Teut.-Misbh. (103) S 100.00G 2,00 Æ; 1,00 M Barsche 1 kg 1,80 „46; 0,80 M Stendal, dem Kutschec Karl Bottcher zu Kröchlendorf im 4 l aden nach Berlin abgereist. en. Berl.Omnib, 6 4 | 1.10| 1000 66,00bzG erein. Pinselfab. 1000 1162,50G Ee Eisenh. (102) [1000 u. S = E 1 Cp pas e 4 ,¡Z0 Pay H et E L Kreise Templin und dem Holzhauer Ferdinand B äsedcke zu P reußen, Be rlin, 93. Oktober. ( Neues Hansavy. T.|— | 0 \|—|fr.Z.| 2000 |—,— ».Smyrna-Tep. 1000 1125,25G Thiederh. Hyp.- Anl. /4 | 1000 198,10G : 11,40 46; 0,80 «G Krebse 00 SUUl 12,00 M Hasserode im Kreise Wernigerode das Allgemeine Ehrenzeichen A L, I A :cix Neurod. Kunst-A.| 84| 4 | 1.7, 1000 1128,75G ftoria-Fahrrad. 1000 152,00G o, El. Gef. (103)| 1000 1999,20G 7% | 2,590 zu verleihen 1 Sia is l Ir f e At i n E l l Ul Mie a g S eien Neuß, Wag. i. Lig.| | |—| | 4650 |—- i 500 ]40,25B Westf. Kupfer (103) 1000 1 n / | verlassen heute Abend um hr Homburg v. d. Höhe, machen Neußer Eijenwerk\13 | 1000 |—,— 1000 1136,00G Westph. Draht (103 1000 198,50G_ T y morgen den für den 13. d. M. beabsihhtig n Bes tue: Day ' i f Niederl. Kohlenw.) l |500/1000/122,75bzG 1000 198,50G Wilhelmshall (103)|44/ 1. [1000 u. 500 102 601 *) Ab Bahn J Elberfeld R Gokwiridel n E n Großbritannien und Frland. Nienb. Bz, À abg. | 1000 |70,50bz 000 1172,00bzG Zeißer Masch. (103)|43| 1.4.10| 1000—500 [102 60bzG Eda a j erse l D0 t en 2 gs 2 : S Nolte N. Gas-G. | 600 S6 50bIB igt 1 | 1000 108 25G : Beolenifher S atten ‘| 1.4.10| 600 u. 300 98,75G **) Frei Wagen und ab \ Deutsches Reich 20 Minuten in der Villa Hügel ein. Von dort erfolgt die Abreise Wie dem „Reuter'shen Bureau“ aus Dublin gemeldet Nordd. Eiswerke | 600 |60,00bzG Volpi u. Slüt. 300 |29,590G / | am 25. d. M. Abends 10 Uhr über Soest, Hildesheim und | wird, hat das dortige Transvaal-Comité einstimmig be- D j ( ( Î \ hae | F ) 2 ( ° deo Ns wt ? i G6 c aaB ibe c c T Cl oe M N 0 9 Se : P! d « T e d | OO T0906 f M24 0 2 E Landespolizeilihe Anordnung. Braunschweig und die Ankunft auf dem Potsdamer Bahnhof | schlossen, dem Präsidenten Krüger bei seiner Ankunft in 1200 [168,00bzG | Elekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4.10) 810 R Jn Verfolg der Deklaration vom 9. April 1896 (Außer- in Berlin am Freitag, den 26. d. M., früh 7 Uhr -50 Mi- | Suropa éine 209r el] c Ju BDCFTEHDER. .: N Abordnung wird 1000 j95,00bzG Naphta,Gold-Anleihe|/44| 1.4.10/5000—1000194,00G 2 ordentlihe Beilage zu Nr. 16 dcs Amts "r 1806) 2 nuten. ih zur Ucberreihung nah Frankreih begeben. Die Adreffe 1000 |262,25bzG #st, Alpin. Mont.|44| 1.1.7 404 |—-— Ausweis über den Verkehr auf dem ordenilide DVeltage L Jer. 16 des Amtsblatts für 1896) zur wird in englischer, holländischer, französtsher und irischer 1000 |1252,25bz Spring-Valley . .|4 |1.2,5,8.11/ 1000 8 Berliner Schlahtviehmarkt vom 20. Ok 4 landespolizeilihen Anordnung vom 6. Dezember 1895, be- i 0H da

Î l

T T A S daa bind: bi Vis In J ai dr prt «J s

I A L : g-Dalley A [1000 e es (90'0R i c riet E Sprache gedruckt werden. Norditern Bergw. 14 1088 REE Ung. Lokalb.-O. (105)|4 |1.1.4.7.1010000-200 r.192256G klf. | tober 1900. Zum Verkauf standen: 4717 Rinder, treffend die Abwehr gegen die Einschleppung der j O pu : 1000 [208,00bzG A 1275 Kälber, 11194 Schafe, ‘9422 Schweine. Maul- und Klauenseuche in den diesseitigen Regierungs- Das Staats-Minisierium trat heute Nachmittag ¿Frankreich. 1000 [101,108 Marktpreise nah den Ermittelungen der Preiß! j S durch das aus anderen Reichstheilen stammende Vieh | 3!/2 Uhr unter dem Vorsiß des Minister-Präsidenten Grafen Der chinesishe Gesandte 1A M IE Berficherungs- Aktien. Heute wurden notiert feslsezungRommilon : Gezahltwurben sür O Pa! j (Außerordentliche Beilage zu Nr. 49 des Amtsblatts für 1895), | von Bülow im Dienstgebäude, Leipziger Play 11, zu einer | meldet, dem Minister des Aeußern 600 142/90b; Hie Union Hagel-Vers. Weimar 885 et bzG. 1 Pfund a P): Für Rinder: Défen: 1) volle bestimme ih, daß die Vorschriften der vorbezeichneten landes- | Sißung zujammen. des Kaisers von China an 1000 [154 25bzG Alefiia uscemäftet, böcsten Schlähtwerths, höchstens j LRA BAEmung sich auf das aus nachbenannten E überreiht, in welhem der Kaiser 1000 153,50bzG m 7 ahre alt, 66 bis 70; 2 funde fletfdbi » nit auß- j HnelMhstyelicen: des Präsidenten zur shnellen Eröffnun 000 1133,26bzG 7 Jahre alt, 66 bis 70; 2) Junge Netsige, nit co j ) A V T A É (Mpitüvd, (ta j O E in A E Z gemästete und ältere ausgemästete 61 bis 65; 1) gu Gta preußischen Regierungsbezirken Magdeburg, Während des Vierteljahres vom 1. Juli bis 30. Sep- lungen bittet. abt N ori Ln 5 a oel C oh S Gia acrnäbrte 1 » U + aená ¿ltere cerlevurg, E O R n L S E X 1000 |—,— Berichtigung, Am 19.: Berl.-Charlottenb, | 3) mäßig gen&hrie Iunge und N Fen bis 62 beri Kaaveitcheis MonibeUdidaittae Obéibäe tember 1900 haben 10147 Schiffe (gegen 8123 Schiffe in ne E T 1000 I—,— Baug. 505G. Vorgestern: Bremer Anl. y. 1893 54 bis 59; 4) gering genährte jedes Alters 50 bis 2) aus den vayeri}chen AKeglerungs ezirken Oberbayern, | 5 ¿mselben Vierteljahr 1899) mit einem Netto-Raumgehalt von sandtschaft in Paris hade ein Letegramm Li-YHung E e 91,25bz, Canada Pac. ult. 86,75à,90à,605z. Chem. | Bullen: 1) volifleishige, höchsten SŸhlachtwerths Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken, | 4 989 109 Neg Tons (1899: | 021 520 Rec Tons) U ais “_| Tschang’s erhalten, welches besage, der franzöfische Gesandte ( v1, 20 DJC Fahr. Bu 1 88 750 T he ahr 3 j V 14 583 Afita i 1 4) (ck 10 A 0 JLEI.7 LOI0 . Z1 DLU MLega.- en (C L , pee 10 L ei R s 6 p Ó |1200/300/110 00b;G tFabr. Buckau zt 79bzG. ; Gem. Fabr. W. Albert E „010 S) D „mäßig genährte R? *hrte 18 Schwaben, rec dae Wilhelm-RKa l ben t d d “Vit EA Ui uf di Pichon sei shwer erkrankt, es jei deshalb nöthig, eine 100 E G 1 0 156 50et.bzB. ärt. Westf. raw. 290zV. Volpi enährte ältere 54 bis 09; 3) gering genährte Ü & C aus den {ächsischen Kreishauptmannsd aft n Bautzen “- l ) C E ( na Je nuß UnD, na ) « IZUg es auf 0DLe de 9 Non; [l ädhti toe 1 ernennen att ho H O Es N Fo E Rat, E L, f n l aste ben, R O L s L L S eren Bevollmächtigten zu ernennen, damit die Verhan 1000 1107,60bzG u. SŸHhlüter 305zB. is 53. Färsen und Kühe: 1) a. vollfleischige, Dresden, Leipzig, Zwickau Kanalabgabe in Anrechnung zu bringenden Elblootsgeldes, an | xen Aufschub erlitten. 1000 123/60bzG ausgemästet: Färsen höchsten Sc{hlachtwerths L s E T 9 And e. A : S Gebühren 615 739 M. (1899: 516 286 M) entrichtet. e den I] pn, erli en. E a 500 [182,008 bis —; þ. vollfleishige, auszemästete Kühe aud ¡Hen _ würktemwergen _Kreen* Nectarkreis, Davon entfielen auf den Monat September d. J Dem wis e T. O « O4 Ug * [ Í E D de c » Ih Bviot ntt oiRa \ Es A ( E) E . . E S e L t R, Cr: Ls dr racBhei a) D | 1000 19900 höchsten Shlachtwerths, höchstens 7 Jahre all ¿O E, E 3929 Schiffe (1899 : 2476 Schiffe) von 453 457 Reg.-Tons | lossen, wegen der in den jüdlichen Provinzen Dmas 600 128,50bzG y : 4 i 53 bis 54; 2) ältere ausgemästete Kühe und j aus en badif Jen ani esfommifsariaten Constanz, (1899: 361 973 Re -Tons) und 211 096 M (1899: 178 381 A6) qgebrochenen Nufstände gegen Ende des Monats 3500 Mann Zur E S Fouds- und Aktien-Vörsfe, weniger gut entwidelte jüngere 51 bis 52; 3) mäßig Freiburg, Mannheim, Gebübren 00 Neg. LOns) 211 096 A6 (1899: 108 301 Æ) | B erstärfung nah China zu senden. j C Zoo . S ? @ 9 x Zes n P J) ind 2 O P T: »y Ny nf a) 9 } R Pi E - B q . u e“ L: ck D O 2 S wi 1000 |59,50B Zellft.-Fb. Wldh.|1 | 1000 1222 50G : Berlin, 22. Oktober 1900. Die heutige Börse | gens rte Färsen und E T verw R lber: aus den hessishen Provinzen Oberhessen, Rhein- _La France militaire“ erfährt, daß der Kriegs-Minister | ärsen und Kühe 41 bis 44. Kälber: hessen, einen Geseßzentwurf über die Bildung der Kriegs

600 [118,50G Zuderfb. Kruschw.|22 500 123450G = | zeigte im allgemeinen eine feste Tendenz, genährte Í i i Tf

1000 |199,25B i F M Die Umwmsäge erreihten auf vielen Gebieten einen 1) feinste Mastkälber (Vollmilchmast) und befte Saug? aus dem Großherzogthum Sachsen-Weimar gerichte fertiggestellt habe. Das Hauptmerkmal der geplanten 600 |—,— Obligationen industrieller Gesellschaften. | erheblichen Umfang. - fälber 75 bis 79; 2) mittlere Mastkälber und gu aus dem Herzogthum Braunschweig H Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Cor- | R:fo E L U ie GUURAC A Webier 1500 |80,00bzG A-G. f. Anilinf. (105)/4 | 1.4.10 5000—500 |—,— Auf dem Fontsmarkte haben sih heimische Aaleihen | Saugkälber 69 bis 73; 3) geringe Saugkälber 60 j d0g L 00 aut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Cor- | R:form sei, daß in Friedenszeiten die mitilärischen Are

1 fa N C toe

100 100

D

j E Died E 6 f f (f Hckck H ck ck ck ck ck ck

|

1

1

F 1 /1500/300/131,60bzGtkl.f | Widting Portl. . „16 J

í

1

7

1

V

1 ft Pk I I I n] Pk Predi Pk Prt J] Prrk Prrrk 2J) Prr Prt Pri i t &

prt prrenah

1

1

1

j 1 181

1,1| 1000 1181,00b Widckrath Leder. . A z : E | 17| 1000 91,006zG Wiede, Maschinen Mehrere Pariser Blätter melden, die chinesische Gc

z \d

1

1

1

1

1

1000 1111,00bzG do. Litt, A 1000 1121,00G Wilhelmj Weinb. 300 18350G do. B, -Aft.

T6 f E Pr Pr 16ck H H 1Pck 1 FEck p b D P ck H ck f ck ck ck prt jenk bnd pmk bri Pet me rk rend pmk fm mnd dk dere pmk Pepe Pr fern dermdk pk Pre jn

5| 1000 187,60G Wilhelmshütte 5| 1000 I—,— Wilke, Dampfk. . 4| 1000 1100,00G Wiß. Bergw. V.A. 15.5| 500 R. 137,50 bzG Bitt. Glashütte .| 1000 121,75G do. Gußstahlw.|18 1200/6001157,30bzG Wrede, Mälz... ei —,— Wurmrevier 1000 186,25G Zeitzer Maschinen|2 200 1166 00bzG Zellftoffverein

| |

eee SeSU0UVUzge 2E

B

ck hat dto 5) f ) A h A A «/ P Lp 144%

_

_— pu mi À p bem derd Pre Pera Pre rerek 2 sere D É eb ruredb

110 i M O

Le) A Lr] S O §4

[Ey

g R T pi] bet QO V DO S O

C

e. Dr J A “J

+ * r

Q d 7 T +2 «H

PARRIEC c

U

VWBVVL

n

7 1000 |—— do. do. (103)/4x| 1.1,7 |5000—500 101,60bG fl.f. | „oge boi i aokaonb- Sons bis 65; 4) ältere gering genährte Kälber ( refser) )) aus dem Rerdo0 dun Sachsen-Meiningen, mora, Kommandant: Korvetten-Kapitän Emsmann, am | durch Zivilrichter erseßt werden follten.

S 158 A-G. f. Mt.-J. (102)/4 | 1.4,10/ 1000 |—,— gegen vorgeneen wen gebessert; fcemde Renten 32 big 43. Swafe: 1) Mastlämmer id rae aus dem Herzogthum Anhalt, E 2. Oktober in Apia eingetroffen.

1500 [126 00b3G E L Me: 1 M 92'906 Das Geschäft in inländischen Bahnen war mäßig | Péasthammel 63 bis 67; 2) ältere Masthammel aus dem Fürstenthum Schwarzburg-Sondershausen, | S. M. S. „Hertha“, stellvertretender Kommandant : Rußland. 1000 [106,10bz Aschaffenb. Pay. (102) |4x| ‘7 |2000——500 [100.00B belebt bei besseren Kursen; ausländishe Bahnen | °2 bis 59; 3) mäßig genährte Hammel und Schafe aus dem Fürstenthum Schwarzburg-Rudolstadt, Kapitänleutnant Hecht, ist am 19. Oktober in Taku an- 1008 I Se L E Berl. ior, (103)|4 | 1.1.7 [1000 u. 500|—,— blieben gefragt und notierten vielfa höher. (Merzschafe) 44 bis 50; 4) Holsteiner Niederung® 3) aus dem Fürstenthum Waldeck, gekommen.

009 27 25bz( Bérl. Œleftrizit.-Werk|4 à L

Rhein,-Nafi. Bw D»,

A

co eo X

E16 6 16ck P S D P S | E P f P 1p 1A Mp HPck H 1E E

50.

„Nowoje Wremja“ wird aus Sretensk vom d I h nl e J 4) L . gemeldet: Seit dem 28. September sind 22000 Rc- fürstenthum Reuß ä. L., S. M. S. „Brandenburg“, Kommandant: Kapitän | servisten aus China rah Hause zurückgekehrt. 6000 trafen

5, Ala E

1 1 1 1 1 L A A 175 006 h: l 1 [1000 u. 500 E In Bank-Aktien madîte fich eiwas regerer Ners 'cha e 25 bis 32 aud Pro 100 Pfund Lebendgewi t -) aus dem

150 2708 Berl. Hot.-G. Kaiserb. (41 j |500—2000 [102 00G |t1.f. | febr bemerkbar, wodur die Kurse kleine Preis- | bis # Schweine: Man zahlte aus dem

1

1

1

1

1

1

1) ——I—J

s ra t N

1 1 1 4

4 411 y j s Fürstenthum Reuß j. L. zur See Nosendahl, ist gestern in Wusung eingetroffen e T IERRRE Ti L 19. Oftoder L | 500 u. 200 198,20 z o ( » F 90 9/7, LTara- h ) x 75urst h pk E - ) 1 nt g Ie J L g i g ofen. auf Dampfern in Sretensk ein. Da feit dem 9, Oktober I S 1 o po. (500 u. 200 98.20bi E ‘Markte der B ?s-Alkti t Kid bollfleis vi tente Schweine feinerer 16) aus den Reichslanden Elsaß-Lothringen ; S. M. S. „Tiger“, Kommandant: Korvetten-Kapitän | die Schiffahrt auf dem Amur eingestellt ijt, mußten 3000 Re- R S wibiak E E Gátervertaf 1 fte M aub © | Rafsen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr s) A rungsbezirk Bromberg zur Entladung mit der | von Mittelstaedt, ist gestern in Tsingtau angekommen und | servisten die Dampferfahrt unterhalb von Pokrowka aufgeben. N 9E m Semen T Bas n n Gewichte von 220 bis 300 Pfund 54 Eisenbahn gelangende Rindvieh bis auf weiteres beshränken. | heute nah Taku in See gegangen. A Längs des Schilkaflussces sind Etappen aufgestellt, die mit | 1000 A festigt. ; bis 99; Þ. über 300 Pfund ¿ lebend ; (Käser) Bromberg, den 8, Oktober 1900. St S. M. S: Its, Kommandant Kapitänleutnant warIner Kleidung und Proviant versehen find. 1000 u. 500 28,50G ZEDfanes- Altten o De übrigen Transport- Ai K "S R e L L Le 49 Der Le Bp Eben, a ist gestern von Schanghai nach Hankau ab- Gidiides l O A i L, J€ 3 j s pin le is i L L ( f j | i . i e 26756 l | Auf dem Geldmarkte erschienen die Säße unver- bis 50 „M tetbaué Lon Lueßow S. M. S. „Geier“, Kommandant : Korvetten-Kapitän Die Königin-Regentin hat die Demission des | —,— ändert. i | Peters, ist am 20. Oktober in Tsingtau eingetroffen und | Ministeriums Silvela angenommen und den General | 98 75G Privatdiskont 37 9/0, C

| v R Saa beabsichtigte, heute nah Schanghai zu gehen. Azcarraga mit der Bildung des neuen Kabinets beauftragîi.

j ,

L

F

1000 |08,00bzG Bochumer Bergwerk .| 1500 1104 00bzG do. Gußstahl (103)/4 | 1000 105 00bzG Braunschw Kohl.(103)|/4x 600 [169 00bzG Bresl.Oelfabrik. (103)|4 | 500 1157258 do. Wagenbau (103)/4 } 1200/3001121,25bzS Brieger St.-Br. (103)/4 | 1000 |—,— Buder. Eisenw. (103)/4 | 1200/600/189, 10bz& Central-Hotel I (110)/4 | 1000/200/64 50bz do. do. T (110)/4k/ 1000 194,00S Charlottenb.Wasfierwo./4 | 1200/600[142/0G hem. F. Weiler (102)'4 | |

Do L a t Tes

LVBLÆX Deo jy cy

V v

¿B les J U) dden

*_ B.

C L I O D

G) p D

1A OS

E)

_ S

1 1 1 1 1 1 1 1

= Ner rer oe Ny

e

600 Constant. d, Gr. (103)/4x 2300 176 25S ¿ont. E. Nürnb. (102)/4 | 1000 153 00G Gontin. Waffer 103)|4 | 1

ord ‘q D Q S N

O

ded dect cil det deme dem Dee dret det Den De dd Deren dend Pre dec deen deres Dk am] k pet pu dech q] dk e] dts m] —] l R

I L 4, I, L L E L L, 4, L, L, L, 4, Èi 4, L

O | oon | R l n M