1900 / 256 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Weinernte 1900. rei liefert zumeist feinere Artikel (oornehmlich aus Limoges). Um einen Vergleich der Aus r bei änd | Die italienische Landwirth\{hafts-Gesellshaft veröffentliht die | Italien exporttert vorzugsweise ordinäre Fayencewaare, die infolge | britannien ziehen zu Mt mud man ein Jahr gurück, cth, : 4 Iw E î t E B E î l a g E

folgenden summarishen Nachrichten über die Aussichten für die dies- | thres billigen Preises starken Absaß bei der einheimishen Bevölke- | Jahre 1898/99 stellte i die Versorgung des britischen Marfkteg mi N mi

En: hen Baut | 0 bltaas,* NuS ehiein Berit det bclbtitber Raafile in ilecao cinlatea Saulen Wia T ROIE RRAVGL D O bes, I zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi chen Slaats-Anzei er - ; u Q

wirths{afts-Ministerium veröffentlihten amtlihen Nachrichten melden | hat Großbritannien in Jrden- und Glaswaare bisher die erste Rolle Vereinigte eine fehr gute Ernte in 35 Departements, eine gute in 30 Departe- | auf dem amerikanishen Markte gespielt; do ist in leßter Zeit so- Canada Staaten

ments, eine befriedigende in 4 Departements, eine leidlih gute in | wobl die Konkurrenz der etnheimishen Fabriken, als jene Japans sehr von Amerika : M @ , , 6 : E ¿ 20G. Berlin, Freitag, den 26. Oktober 1900 A o U G

4 Departements und eine mittelmäßige in 1 Departement fühlbar geworden, und auch Deutschland und Oesterreich trahten nah Mert!

i n 1 Departement. 4 l / 3erth in Dolla Algerien: Gute Ernte. Möglichkeit, ihren Absaß zu erweitern. Die Chicagoer Importeure A T arie 7 129430 28 213 h i Tunesien: Reiche Gene a ein- e zweimal ag O Europa zu gehen, um ihre S e 393.736 702 347 Spanien: Die Nachrichten sind noh unvollständig; soweit sie | Einkäufe zu besorgen, und von cago aus wird ein großes Absat- G L 1 267 063 492 2 : E L i L 2

indessen vorliegen, erwartet man eine gute Ernte. / gebiet in Amerika versorgt, sovaß europäische Fabrikanten gut ban Rindfleish in Büchsen . d 668 ff Handel und Gewerbe. R S@wekzer Zentralbahn mte do. Zordollhahn B, do, 26. Oktober, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B,) Ungarn: Die Nachrichten lauten gut; man erwartet eine mehr | thun, mit diesem Zentrum in Verbindung zu sein. Der ameri- Frisches Nindfleisch 7 972 1923 456 482 Zl be L att ck Union —,—, Italien. Móridionaux —,—, Schweizer Simplonbahn | Ungar. Kreditaktien 646,00, Oesterr. Kreditaktien 648,50, Franzosen

als befriedigende Ernte. i kanishe Import yon Jrden- und Glaswaare i im Jahre 1899 gegen- Gefsalzenes Rink fleish ) E n N 8 (Schluß aus der Erftea Beilage.) 90,20, Pexitaner —,—, Italiener 94,35, 3 9% eihs-Anleiße —,—, | 645,00, Lombarden 105,50, Elbethalbahn —,—, Oesterr. Papierrente Dalmatien, Istrien. Tirol: Reiche Ecnte. über 1898 um 13,5 % gestiegen, Dieser Znwahhs vertheilt ih auf Sonstiges Nindfleish . _ 105 71 E Ausfuhr Deutschlands nach den Vereinigten Staaten | Sulert ——, Spanier 69,30, Nationalbank 130,00, 1860er Loose } 96,65, 4% ungar. „Golprente 4 Defterr. Kronen-Anleihe —,—, Deuschland: Pfalz und Rheinland reie Ecnte. folgende Länder : a i 57046 4 538 1 / von Amerika im dritten Vierteljahr 1900. 132,30 pupiaut M As 2 Ungar. Kronen- Anleihe 90,05, Marknoten 117,82, Bankverein 456,00, Türket: Spärliche Ernte, zum theil nur etwa ein Drittel der Einfuhrwerth ZuwaHhs O R Es 9 948 324 303124 ] Nah der Zusammenstellung des amerikaniihen General-Konfuls |} x; L Bais. Sei A e N De LORLIS 416 r A LOES Titt. B. Attien 1078, Türkische Ernte des Vorjahres. in Pfund Sterling in Prozenten Swbinken i 459268 16 3668 j in Berlin stellte si der deklarierte Werth der deutshen Ausfuhr | 29hy S rauß. Gen, gO. U, MELD I-T) DG L bier | Loofe 103,50, Druxer 820,00, Straßenbahn: Aktien Litt. A, —,—,

/ E 9 686 1a den Bereinigten Staaten pon Nwmnerika im dritten Bierteljahr ca. 16; do, La Plata und Kansas, fleberreicher -'è eten 1 (47718, 00, Litt. B. E Alpine Montan 406,00, Tabacks3-Afkti-n Sai —, 2 086 Na es 77 \ / d ; \ do. NRedrointer und ruff. Sorten, kleberreiher Weizen 173—18; Ausweis der Südbahn: Einnahme vom 11,—20. Oktober

e Nan, Gute Ernte. (Gazzetta Ufficialo del Recgno Dien i G 080/902 g Feisches Schweinefl-isch i C è d’Italia,) i Frankrei (ies . 284 457 56,4 Sejalz? S Fleis 41053 31190867 99 v 9 : ach den einzelnen Konsulatsbezirke i ai 97 ) d) "4 6 Gejsalzznes Schweinefleisch 41053 3119067 1899 und 1900, getrennt nach den einzelnen Konsulatsbezirken, wie | Rogger, hiesiger, 143—15; Braugerste, Wetterauer (gelb und | 3 137 098 Kr., Mehreinnahme 8490 Kr. gegen voriges Jahr.

E Deutschland 448 494 ; Schmalz ck RRO 19 210 220 E 4 L d y s DE B E E . -_. 0/002 12310730 f fol 1: ¿ z ; 7 l neaa é Fonf1 p 7 I ¿ler Imo N L Pp o A Oesterreih . . ¿ 100.135 ,28 Geflügel und Wild 147 005 198 796 E l Drittes Vierteljahr 1900 mehr —- unegal) „164; do. Franken (Disenfurter Gau) 174, „Pfälzer und Ausweis der österreichif d «ungarishen Staatsbahn amerikanische Kohlenlieferungen nach Europa. briges Europ 97 103 Son i S S R e A ES i G 1 B S ied 17—¿. Hafer (je nach Qual., exquis. 25—50 H$ über | (österreihisches N:1) vom 11. bis 20. Oktober 2 026 064 Fr s O Ura A 20108 X Sonstiges Fleisch 125 941 » 016 165 E 1899 1900 weniger g 19 T Se ; ; : : : : S r. Peer

New Yorker Hande L j 57 714 A 9 E e R T OAENA H ; Gn arg N alsara Notiz) 13#—144. Mais (gesundes Mixed) 113—12, Weizenkleie | einnahme gegen den entsprehenden Zeitraum des vorige è Jork dels-Zeit L j n 8 (New Yorker Handels-Zeitung.) A s Se O « DETIA 4 U E e ie 3 526 007 1 705 190 E Dollars Dollar Dollars Qs Nansentiele 10 M aTafehue c OETO Wei sl 10 194 & ige abre

Die Pittsbura u. Baltimore Coal Co. hat zum ersten Mal Andere Länder L: « 13798 39,9. R a «16718418. 9 063409 À Aachen . ° 901 [13 336 879 F (60 (automat.) aft "Ser. I ca. 234: [1L ia 214: do. ae Dad T ae OR S Ka ITB) G ; 6 einen Auftrag für Lieferung von 75 000 & Kohle nah Großbritannien Hieraus ergiebt si, daß der jayanishe Absay etwas zurück- Gemüsekonserven in Büchsen . 15 997 490 468 s Annaberg . 499 054 Gol 308 198 291 ver. Sa@ 142 e Eo. Noth Roggenmehl. G 991231: d N uvapest, e riet O NO: D etrei demarkt. Weizen erhalten. Die British u. American Steamship Co., die soeben auf | gegangen ift, der öôfsterreichishe ledigli stabil geblieben is, während 2 Wolle E E 9 350 139 471. H Bamberg . . ° 166 680 200707 9s 027 0/1 14—14 Æ darunter Die Preise Sab ad ih ver 100 kg 7 89 ruhig, Mee E 24, SAN it (129 Ol, pr. April 7,81 Gd,, einen ihr im April laufenden Jahres von einer französishea Bahn- | die übrigen Länder ihren Absay in Amerika niht unerheblih gesteigert In der Ausfuhr von lebendem Vieh und Fleisch üvertr:fffen al, W Barmen A 207 102 1012676 194 426 S0 A ‘bä (7 aud. folo auser Giatanen Mel Ci E P E Br. 1 Roggen pr. Oktober 7,12 Gd., 7,13 Br., do. pr. of air C e M uft Tor f L L Kai 1 ) die Noreintaten S Í : V, R A U ty | 10 Borli C 9: O O 938 733 D VIET, aufg a G) 00 aus artiger Ta IOnen bet mindeter April 7,31 GBd., 1,32 Br. Hafer pr. Oktober 5 DD G», 556 Br geselschaft überwiesenen Auftrag von 30000 t die legte Lieferung | haben. L: die Bereintglen Staaten ihc Nachbarland Canada bei weitem, i, 40 09 188 687 1000 kg. Das Weizengeschäft it im Einklang mit auswärts April 5,64 Gd, 5,65 Br. Mai tab 2 gemacht hat, hat von der gleihen Seite einen neuen Auftrag für _ Die Detoilpreise für Servkces, die den Hauptartikel ia Chicago f dec Ausfuhr von Meieret-Erzeugnissen , Eiern und Aevfeln hat Bremen l / 408 081 ermattet und die Müller, welche si vorher ctwas reichlicher versorgt S g Met Bo 506 Gd, f “Be. E E E E Lieferung von 50000 t erhalten. Von Penfacola wird gemeldet, | bilden, sind die folgenden : D ( En 9 67! 335 761 er 1 1 uer, wele o reichl erf Br., pr. Mai 1901 5,06 Gd., 5,07 Br.

eine dortige Koblengesellshaft habe einen Vertraa zur Lieferung Porzellan. Staaten sehr viel größer als diejenige Canadac. (The Nation» Braunsckweig 395 2- 371 636 2 A R O 2 BaTe / N : von genanntem Hafen nach Oesterreichß von 100000 t Kohle ab, : Provisioner.) : ( VA E Chemniß . . ¿ 3 922 391 372 + ¡ 101 O E e I e levten 23 9/0 Kons. 98), 39/0 Reichs-Anl. 86, Preuß. 3F 9% Kor ; -, gesckchlossen. Im August dieses Jahres sind von Newport News aus | Englisches . ; ; 90 bis 100 T : : Coba , « g (C4 968 396 ( Preisen Vetauie Sas Geschäft ti Mais ersien flau O Abne 9 9% Arg. Gold-Anl. 92, 4# 9/6 äuß. Arg. —, 6 9/6 fund. Arg. A. insgesammt 45 485 t Kohle zur Versendung nach dem Ausland ge- | Französisches 300 Gil i S e de 0 307 719383 + 149 076 Saufluft “Hinsichtlich der sonstigen Futterstoffe berrsdite in usen 934, Brasil. 89er Anl. 603, 59/0 Chinesen 903, 3F% Egypter 98, langt, um 23814 t mehr, als in dem vorherg en Monat d | Deutsches ° O4 2 E Des i Crefeld 7 e o » O (2. 768 321 2 998 ctt Ran T: MIERY Lid Amts N e 4°%/0 unif. do. 105, 34/0 Nuyees 643, Ital. 5 9/9 Rente 938, 6 0/ E E Ir, as rhergehßenden Vonate, und / E 12 9 olltarifänderu E L e on e. O an 7 RE, RD - N19 ordentli gedrüdter Toa. Mehl hatte wenig Umsaß. L L O h ce A R O zum großen Theil war diese Kohlenausfuhr für“ Europa bestimmt. A LLLEN Aden Durch ein Geseß vom 20. Auzust De 9280 71: 265 670 15 042 Köln, 25, Oktober. (W. T. B) Mübbl lolo 69,00 fonf. Mex. 984, 42/0 89er Russen 2. Ser. 982, 4% Spanier 68k,

L L s e i s , \ K ( s iat L L , H L L 910 I5.Q 9 Co NOLN, 409. TODET, s 7 ï o A O ps h ¿ s L : O IEA Wie dazu gemeldet wird, dürfte im laufenden Monate der dortige | Englisce. é S is 30 L Di pre 2499, find Glasflashen mit automatifchen M Ae 38 342 358 42 692 pr. Mai 67,50 T E [F } Konvert. Türk. 22d, 49/9 LTrib.-Anl. 96, Ottonanb. 113, Anaconda Kohlenversand nach dem Auslande noch weit umfangreicher aus- | Französis®e , è | T N E K aut f ck uTver|chluß sowte Kautschuk sp se] Frankfurt a. Main E (93 966 39 042 - 314 924 D Ven E Ober 30/4 Ss. Rente 82 60 915/16, De Beers neue 2815/16, Jncandescent (neue) 28, Rio Tinto neue

fallen; gelangten do in einer Woche allein 21 000 t nach Marseille, | Chinesische . , , L ld aen befreit worden. S l E Freiburg i. B 201 426 276 190 (4764 31 0/, bo: Staatäanl. 9490, Dresd. Stadtank, v. 93. 9030 Allg. 982, Plagdiskont 33, Silber 30, 1898er Chinesen 752, Ferne V eine D erordnung bom 18. August D, F / Nr. 2173, H Glauchau z 86 385 246 221 40 164 deutsde Kreb 185 00 Berlinoo E 29 S 7 p Dresd reditanstalt Bankausweis. Totalreserve 91 098 000 Abn. 381 000 Pfd. 2 961 130 206 094 113,95, Dresdner Bank 141,75, do. Bankverein 113,50, Leipziger do, | Sterl, Notenumlanf 29 480 000 Abn. 290 000 Pfd. Sterl., Baar- Sid bo, 12295 Deutsde Sir "14600 TProgh | Vorrath 32802000 Abn. 671000 Pfd. Sterl. , Portefeuille

nde f L ar in mo A ATIO Ï Frs C IETS : E s

anderem befand sch darunter eine Ladung von 4173 t, welhe der zuführen, daß im Vorjahre der Porzellanexport aus Frankceich in- ni$t besonders aufgeführt find, der allgemeine Zolljatz von 250 | ( v 6 995 349 100 940 Y | T T On e Lee URYTNLENC DLRiaS Lon 29 */0 des A PAannoDer , Is Ga ORZA e —,—, Säbsischer d: 34 25, Deutse Straßenb 6,00 red S i : Ó e E

ß ¡—, Sächsischer dq. 134 25, Deutshe Straßenb. 146,00, Dresd. | 55 608 000 Abn, 146 000 Pfd, Sterl, Guthaben d. Privaten

Dampfer „Arinstar* mitführte, und die die erste Koblenlteferung | folze von Strikes stark gesunken war und jegt das Versäumte uah- | Werths zu erheben ift Diario 6ficia] Kehl 687 86 225 887 461 981 O A En é {(1/1ar10 Olic1al.) en L v - O G0 449 001 LZOLO Straßenbahn 169 90, Dampvfs@iffabrts-. Ges. ver. Elbe- und Saale N s / ean 1E 20, Pap Que net, Det (bee Uu a, f 40979 000 Zun. 14000 Pfd. Sterl., Guthaben des Staats

Canada die Führ j nzen i 6 Be (Einfüh op MaaiZi : Bresla ; l 335 761 30 l ; Sanad - Clhrung, im ganzen ist aber die Einfuhr der Vereinigte, W Breslau . 999 (9 hatten n y Lobe » etwas alt

‘E, inst Oeretntgten M 20 ch Y 926 zjatten, nahmen wieder eine eiwas mehr abwartende Haltung an. 9 vi M T F & : Zx

) } 3 6 p ae f ie etwas mehr valtung 0 London, 25, ODkiober. (W. T. B.) (S@)luß-Kurse.) Eng

T t R; Cx Zta L i C E L er! e Ca d Gi rte t, Rio d ÇFaneîiro und anderen S äfen zur J er fendun; Ur t Sr Vie aroße Gleta i p | n Absatz i î i! l, off C 17

U “A 4 v b è «. U Q. nter Ç gro L teigerun des ranzo ch0! e J ara Tee ly off 7 / T 5 nd (C { x ï y E T ) )

& E B E g ! Wi j sischen [f a zes ist abgadns ul zurüd best mmt, da} von 2 alg und S ch weine | Oma Ld dte Im Zolltarif E Hamödurg D 0 » 2 O4 48 1

c Q

nr Die (Shof c 1 in NBa ¿ h As È i: 3 U L: e L R A A L dem die Chesapeake und Okio-Bahn begonnen hat, große Ausland- | sachen billiger Sorte, die in Amerika vielfah zu Weihnachtsgeschenken Maadebura 106 4( 2 003 481 - 0/0 i i L148238 —- )9 936 Abn. 392 000 Prd, Sterl., MRegierungsficherheit 20 191 000 Pfd

m ; r 4] 5 5 0 vf 9 0/ S d E E O f R E E

( ) Sluß - Kurse. 3% | Sterl. unverändert. Prozentverbältniß dec Reserve zu den Passiven

lieferungen auszufübren, nehmen die Kohlenver)endungen von Newe | verwendet werden. Deutsches Porzellan soll seinen steigenden Absatz Japan. P hei 048 32 | d 1 ¡Letgenden Abv]aß j Mannheim 40 920 P T) . df l 425 gegen 434 in der Vorwoche. Clearinghouse-Umfaß 144 Mill,

“tio 4 Lor Or I - 70 A m rNo (ot { c T LF 7 E "nr 1 : war, die von Newport News nah Irland gemaht wurde. Seit- | geholt wurde. Starken Absatz finden ramentlih französishe Nippes- Pitt 011 1 1 248 28 4( 135 / E A E S ¿tva 6 V V1 0) a 4 Do gen w Wr un p i X. LLE D r c I, O, Ripig . A 15 S N 2 nen 140,00, Sächs.-Böhm. Dampf|chiffahrts-Ges. —, Dresd. Vau- | 2542000 ck 000 M 5 f 989 4 8 048 000 Abn. 545000 Pfd. Sterl, Notenresecve 19 382 000

N A T+5tt 5 t L 54 A dto on An Mm, L ! c t L z ZA c nic - , V 4 e t Y er D l ó

N aus stetig u, Mie es heißt, hat D e genart nte Bahn- in Amerika der N ihahmung [ranzöfisher Muster in billiger Preislage Gin ubdriolt auf ati 1lzene und eräucberte F {5 dhe M 186 553 c c t y 9 07 44 H 0 ofo mi R of Du Cd y otne I, p E E ak O t aVE t ; , ; s Z 28 S î E E ü : 5 N I E 5) A de L i L HCTLC L / E C i e Mainz . ¿ L l 4 ) DOT - 4 d Z pi 4 ( Zen i Le 4D s G A0 vie A n h r öglidft Turgee O Ne Con, n „vielfach wird auch österreihishes Porzellan als deutshes | sowie auf Fishdünger. Das Geseg, betreffend die Erhöhung des München 997 (0 950 316 93 échsishe Rente 82,1 34 %/0 do. Anleihe 94,20, ODesterreichisch:

ona mögli urzer Fri ) | z8 tefern Ind. Des verkauft. N 11 CŒœŒ 44 1 L LEE A antA é g O ; {Mt (t P kni all E r, Sn O s A i E v V L ¡ VCH Unn . & D Liu 010 [- di 4. N e ene E j k D U t R A | f l j weiteren wird aecmeldet, die New Norker Firma MRogers Brown Preisen li ÿ Japar imitiert [ranzöfisches Porzella: zu billigen S LUUIONE auf g Faten un gerau ree F ih und 25€ rzollung von Nürnberg . . ( Ö 39 90 aninoten J, DBelger Paraffin- _und Solaröl-Fabrik 143,00, gegen die entiprechende Woche des vortgen ahres 11 Mill. mehr. e DIE 2 Ter #4 HAogers, Dro etsen. &ildUnger (zu vergl.„Nr. 50 der „Nachrichten“ vom 21. April d. Z) Plauen 511 75: j E 205 375 Can} Kreditanstalt-Aktien 185/50, Kredite Aus der Bank flossen 20 000 Pfd. Sterl. R - : 9 66° und Sparhai 1 Leipzig 117,75, Leipziger - Bank-Aktien 163,79, In der : ladu

1 2 it der Nf ri I oal (Tofs (Sg otnon No L No hd A R g ‘its Din é @ C4 : ck— Co E E der L Fn ia Coal u. Coke Co. einen N eTErdg Ade Der Import von Glaswaare (mit Auss{hluß von Fensterglas | ist Anfang September d. F, im Kaiserli japanishezn Staats N Al Í ( 6 ; gee oil n, S A Nee 10) erster I: CT T g wissen Zeit ZUr GnT- und iFla]9en) in Amerika uUve stetgt nicht mebr wesentlich den Erport. Anzeig r veröffentlich worden. P s N 1 Q ) 5 097 *1Nztager Tyr otBetenbani Ü c Sabiiihe Bank-Aktien 133,00 96 0 Cx azudcker T5? 1922 bia Nübe Robzudt nahme von 1000 t Neihkoble pro Tag verpflichtet. Diese Koble foll E-fterer bewerthete 5 1899 f 354 307 Vfd. Ster] P R WSlettin 0 á oU2 44 ( Jo UZ : Tee A 7 2 Or R E T Nl 250 Sa vagu L $00 242 TruyTg, ULUHEeNn-NO0zuder

1. ardlten Thei Uar S S ITETEL DETDENHELE T O0 auf JoEDU Pro Slert, leuterer au! i Stuttaart 9218 3 249 293 309 ächsishe Boden-Kredit-Änstalt ), Leipziger Baumwollspinneret- ck Käufer stetig. Chile-Kupfer 721/16, pr. 3 Monat 723 zum größten Tbeil zur Ausfuhr von Newport News n2chd Europa | 294 192 Pfd. Sterl., wovon über die Hälfte nah britischen Be E u G 9: 34 206 Aktien 159,00 ziger Kammgarn-Spinneret-Aktien 165,00, Kaumm- "M ollauf, A E E

often s Coin L Mh G R ga - V y é T Í 4 I Ee 10 OTILII Cet Ce i 8 Mckimar 992 3 3e )2 34 Li 109,00 er Na rn nnereis ALIEN ,VU, Int Mo ollguftti Foinste arec $i)/ n dere rte bestimmt sein. Von Philadelphia aus war unlängst zum ersten Mal | sizungen ging. Das amerikanische gtschliffene Glas wird sehr ge- | Außenhandel ] onie in den M tén E Weim: L ; 21 2r O64 837 93 0 zarn{pinnerct Stöhr 1 ) B \ausener Kamungar) spinn rel | (wad A keis 10A, AMCNE Bra, p SANIS TIEE O C ) A E G: D L STAA is L E L S T R n S / Yt 4 H D L H V4 C i b d ODNTC n H alten at S D O F, C i QOÙ 6 33 G I PiINTICLe ) l V, WD, + V), DAMTICHCE N {T4 nIpinni mad m ise unverän þ etne Ladung Koble nah England versandt worden, und zwar waren | rühmt und Über europäishes gestellt. Den englischen Glasfabrikanten bis August 1900 - Guan t: i i zer Aktien-B j Zuckerraffinerie Hall E P S f Ï V 24M N L vet i s e «44 “i L j ° 5 ) R ¿C T è c) O j q U) 4 4 w “/ a) L ba 115 $ di Zas Di nov (F T J. D 44 + V A Ï FPY E Hulani . l Mi 0 Ov: T “LU (01, Nfktien 1 Deutsche GElö\G!fahrts-Aktien 7 1 A o ) 2-TLODET, (W. I D.) DGUMWL [Te, Umsaß N u 10 000 B., davon für Spekulation und Sxrport 500 B. Tendenz:

E

i : L Livyerpoo L

F T ol 6 Ís 9,00, Fle

es 4000 t Gaefkfoble, welhe die South Metropolitan Gas Co. in | wird Mangel an neuen Mustern, minderwerthige Ausführunz im Ç f : E 1 f bahn im Mansfelder Bergqreviter S770, Große Leipzige r Straße hahn Millia. Mibd ifanishe Lieferungen: Stett Oftober-November r B DiUill, { Lane CIeTtrungen: elg. 2/IIO0DET, F ODET

E E E T S

London bestellt hatte. Wie nun gemeldet wird, foll eine Untersubung | Schliff und Glanz der Erzeugnisse und Abneigung, fi den Wünschen alia Ki B F

des amerikanischen Produkts erwiesen haben, daß \sih dasselbe zu Gas- | der Kundschaft anzupassen, vorgeworfen. y E F 975, Leipziger Elektrisch traßenbhahn 96,00, Thürinaishe Gas- (10D, ANTCTt :

berettungszwecken wohl eignet. Californien. Gewöhnliche englische Irdenwaare findet lohnen S E Die Petroleumindustrie in Kalifornien. Gefellshafta,Rttien 23200, Deutsche Shiten-Fabrik 208 05 Cotta | 41/4 Käuferpreis, November-Dezemder 457/64 Verkäuferpreis, De-

den Absay in San Francisco, weil die Form diesec Erzeugnisse de se und Bier 05 18 O E L Die Petroleumindustrie in Kalifornien hat im Jaÿre 189! Œlektrizitätöw rfe 2D ‘Sächfi ze B i, arn abz if v rm. Tittel u j E /64 Kuserpreit, Januar-Februar a [4 Bere

i Geschmak der Kundschaft überaus zusagt. Anders liegen die Ak naaGs. A ine or N rof tihritte gemacht. Das hieran betheiligte Kapital wird a rüûger 130,50, Polyphon —,—, Lei r Wollkämmerei —,—. fáuferpreis, Februar: März 4#2/6« do, März-April L%/e4—#!/e« do,,

Die Papier-Industrie der Vereinigten Staaten von hältnisse bezüglih der Porzellanwaare, obwohl sih in leßter Zeit der | S22- ao, 9,4 / E E ) Millionen“ Dollar geschäßt. Die Gesammtausbeute beläuft {ih _ C&ämmlings- Auktion. Käufer waren ie Stim- | Avril-Mai 4#9/64— 450/64 do, Mai-Juni 418/64—4#/c4 do., Juni-Juli Ame tka. Absatz Hon feinem deforierten Porzellan englischer Proventenz iu A ( Al e S L E 0 H i f uf täg ; 5 10 000 Fässer, vel %e x auf Dic h ut älte F und- id a es für e Merino» ualitäten Lel Ç x S Kreuzungen zurüds JIult-Auguft 446/64 447 je4 D. do

Kalifornien fehr gesteigert hat. Wer Werth auf kalifornisWe Kund- ie folgt vertheilen : itura und Newball 3500 bis 4000 Fässer, | haltend. Auzaeboten waren 408 000 ko, vovon co verfauft j gen. American gcod ordin. 4°/16, do.

i daran, sih an französische Muster zu | les, Puente und rton rund 3000 Fässer, Coalinga eben- } und 250 000 3 a - Kämmlinge 91/32, do. middling 57/32, do. good middling 5/16, do.

Façon als der Verziecu Da! 3000 Fässer. Das Kern-County-Feld foll zwar ergiebig | hatten 10%, auftral 0/0 Abschlag gegen die Juli- Auktion : also | middling fair : Pernam fair 51/16, do. good fair 6, Ceara

H zentralisiert, von wo [ oh nicht auf dem Markt. Jn letzt b ändiaer äuf D ctwa 2 über den niedrigsten | fair 511/16, do. good fair 513/16, Egyptian brown fair 6/16, do. brown

, D große im L ron g 711/16, Peru rough fair —, do. rough

4 t 16} ¡ } ì | } ; Ls : Le ! R P alta D Na x E L ? 5 hat eine ftarfe Prets {etgerung erfahren. Ie De ung der Preise Englische Neisende ommen «Ie 112 Veri. reivstand Un ZUnrsang September d. ch8. 4 M Ve 4 E : is 5 é s Ss E E E L Altfarutor Nf alen otn Thran » 42 Ss T »y T o L T! A jr V E at TE s L I W y h nd PP9 i “d L ah Pas d ata AU L. J ahn - ( Id ten V baber einige 7Fabrtlanten zu dem prat! f - 1 ah 0 Tai , 0. ToOuUah good (/16, do. rougy fine (7, 90. MODET.

zu der 1898 der dur den Aus des Krteges gegen Spanien m ; 7 4E j E koo D S i acod fa L good bé, DO, )d aood 59/33,

fine

Die nordamerikanishe Papier-Jndustrie hatte während des Jahres 1899 fehr günstige Resultate zu verzeihnen. Die Nathfrage war das ganze Jahr hi H sehr lebbaft, die Umsät [

O50 1944 F ov O] N D »4 um 25 0/0, und der Mark besonders Zeitung

Ae ko ZUTI

L "r H oNarf oitunao » 1 f «COUI [Uen DEN

1899 in nit geringem Umfange dur die anhaltende ie Betriebseinstellung einer beträchtlichen [ f Triebkraft zur Folge batte, sowk irch die e O E N l dg Möbel u unterstüßt, die sch seite: ¡britanntens Sgr oI (ah) einèm Derichle des odjlerreihi]|chen Konfulats Pofamentierwaaren unt ßwaare! "92 077 6728 É L nota tus e C j nd a A } es südafrikanisGen Krieges auf dem nord- | n Hangkong besch änkt fich der arf dieses Pla $!as- un ad Mai a 197 77 Î E A Fimern 384—89 &. Petroleum. Amerik. Standard wbite. ( ‘ikanishen Markt fkundgab. Z°itunaëyapier stieg um 800 porzelianwaaren zumeist auf : \ V P A T otar D ier Vetroleuns » Bri ir die Drudkereien um 50/9 und and Inli au? staltung, welt Lediglich s are “mehr Fi Ie e erzielten 1899 um 759%/0 böbere Preise als 1 : /aneben finden uch Nippe: und Lurxusgege Lic, L sollen in dieser Industrie ge r l j us obengenanntem Material steigenden Absatz, insbesondere

genwärtig höher iein : B A ie s : den leßten 25 Jahren. Die Fortdauer der qgü j n N

D I E N T E N" O E

Im E E

Wolle flau, Mohair-

nsiaad B.) Heute herrshte anfangs

rventtionsfäufe im Fondsmarkte 1er eine Aufroärtsbewegung

r nto Gal M dor M Aw p mmte Haltung der Börse;

hinas ist jedoch dieser Ge]chäftszweig , mit der Wiederkehr besserer Zeiten r na ¿és enitergla! verwiegen na) wie vor belgische l | : gesteigerten Nachfrage zuzuscreiben, sondern egegneten je och infolge dez allgemein ungünfligen Vêéarfktlage nur | Shreibt aaren und Drudyapi N 171 716 18 4 Ÿ Bruttogewinn von 764 743 M6 fowie einen Reingewinn voi M A S E P E i des Papiertrustes zurückzuführen, dem geringer Nachfrage. Infolge dessen ging der Preis von 6,50 Dol E »9 1 h und beartragt, von | dem Weservefond8 2 3 E E S, 004, PARD Samb Gta l R N R CGastrand 1827, Rand Fünftel der Papierfabrikation des Landes in seine Hänt j gegen _Gnde Junt auf 6 20 Doll. zurü. "Rat aug 1 d Da! nto Rio WUTrDEe!t Saliranbd 15828, Hane bekommen. Er ist nicht allein dur die hohen Zollsät 4 t E ELL E Nah dem Jahresberi{cht der

und Popiermasse gegen den Wettbewerb des Aulan

el 3 Oi i htnesen, Infolge der ungünstigen wirth den ftarken Papierbedarf für Ag |

E P p L G TURETE E G-A

it durch Prahldentenwadl verbürgt. ihnten großen Preisfteigerungen sind vormals

H

Mob zu WeDheocrveltes und gefalzt 9 O | HeECnun(g rgelra I UnC 4 I{ [ p “T0 R Tk M A0 xan Fort mbiurger Mochslerhan ¿ R A A “J N ALL: E œtTtentidhe R » 5 4 »O() 7 1 nord nontNo non q 2 i d W O01 An. E - (A CTI , WAMODUT(T Co I L Pu i 30/5 e 53 1 | 7 0 Ftalte it he U P ZZA z y 19 Superdividende gezagit wée 9 r - T1, y R S H RA ( a A Y Ó G 4 L ca „I T bad e - LUCT L L Ì s E ( Le 4 L, G C F J,

En b Zt vf on ck m1 ? S « dto ) S - 6 t «3 6 F T. Y F S Ae s V S Ae 4 T T a Wi ç j O p 1 H D, 4e R, 0 Lune! J 0 i 0 wLunNcn C d {0 ] C1 ° s Moecblelnotterunaen : London

fen findet am 29.

tammer hat der Absaß in Porzellan vergangenes Jahr im Canadas, ges{chüßt, sondern auch in der Lage, den unabhängigen | Awa? zugenommen, die Auesuyr dagegen wesentlich abgenommen. S 5 G ¿ D Lu b, 9-H GtoA f + n dorA Sor Mel p (Q C L d &abriken den Bezug ihres Rohmaterials zu ershwere», indem er les glil bejonders von der Ausfuhr nah Deutschland infolge

E großen Konkurrenz daselbst, nach Rumänien und Bulgarien aber

ewal ic - Stro M 1d 40a NoiTso Holt 21t7 L gew tige _ Strecken Waldlandes, dessen Volz zur He ing Ve Cilas ver Milais E Mey Qüubien L a 9 Papiermasse _ verwendet wird, gleichfalls allein in 4 n k oige der Mißernte in diesen Ländern, Die Vereinigten Staaten Schon im Oktober 1895 wurde der Versu gemacht on Amerika sollen zwar bedeutend mehr billige österreichische Waare, , r a di 0 G A L x S of ck»rP ahe y ontaecr 14 om AlnTiA t A0 nor . Pre A O 4 Paptiermüblen des Landes zu vereinigen, dech scheiterte das Unter- | gznere aver weniger als gewö bezogen haben; nur nah wenigen nehmen an dem Wider von Hunderten von Zt en, welde | andern, wie z. D. C erbicn, hat der Absatz zugenommen. Der Um}atz N S A ute d 7 Á 5 4 Hor I Est ov E 2 » CcN F dahin agitierten, Hol r, woraus das Zeitungspapier hergestellt Sanzen E taher ctwas Lletner als im Vorjahre, und sämmt- wird. c Pap'er auf die Freilifte zu setzen. Zwei Jahre {päter he Porzellanfabriken waren demzufolge nicht vollauf beschäfttat. am 31. iu 98 | s jedo: zur Bildung eines Trusts, der ecdem die Verkaufspreise theilweise ermäßigt werden mufiten, „Interna al Paper Company“, mit einem Aftienkapital von ie Fabrikationskosten, namentlich infolge der höheren 45 000 000 Doll. und einem Obligat!o1enkapital von 10 000 000 Do. preise, gesteges waren, ergab das Berichtsjahr auh einen Dieser Trust ü 20 der hauptsächlichsten Holzfaser- und

Papierfabriken in den Vereinigten Staaten und produztert 75 9/6 des

lih geringeren Neing j ie Einfuhr fremder Chamotteziegel hat im abgelaufenen Fabre sämmtlichen östli@ von Chicago hergestellten Papieres. Seitber ist i 1brifen auf 30 gestiegen; er

ä ¿ C : x Gesfa:nmtwerth der inful waaren, einschließlich dex n? nid n1fgnefnt ( 99 097 ) U s g P "0 9% 4 S Dgs G Ï O D wq : é - _nicht aufgeführten L P OERO 271 55 regi 95. Oktober. (W. T. B.) S@Wluß-Kurst zes, 31 20,264 Br. i j London kurz 20,46 BVr., | 6910 Konv. Türken 22,65, Türken-Loose 109,70, {StnTut tr bie Nogfterun G4 7 j E Es 2 Ad Pra f Í l L LI G 0 419 (A) c A (ck34 O0 471 p 57 1 R E E I Y z J T1119 T1 ) Ho ( ( L A0 D 1 s 3 y F ¿ N 4 AHA Ar h ) 1 I) 042 T s L, E R é C s S Einfuhr für die Reglerung “O | L. -Pfdbr. Litt. ‘A. 93,85, Breslauer Diskontobank 104,50, Breslauer | 20,42 Gd., 20,44 bez, London Sicht 20,474 Br. 204 d, | Oesterr. Staats Lombarden 130,00, Banque de A ETA 1 R AR Ooc J h A 4. D 2() 4F l, os 2 T r 7 60 B;1 0d _— L E997 [u E Munzen I L Í 5: Í 46: 2/1 3 E Bo( crbank 103 50, Kreditaktte | Sl e } P45, l S Da d a l d, V L, 104 1 S ) ° x Ottomare 537,00, (Cré d. J ( ei 1AB, F Dani norämar 1A RO mitte G ETT, U ng. Bîpl. 3 Monat 83,70 Br., 3,40 WD., 2,009 DEeJ., eheers 727 00, Geduld 115 00, Rio Tinto-A 73 L 009,090, Bonn M0 4 R V, L Î m Ï Aus ) u s MA L L DUIO 114 , 010 Init, A i, r " e ) \ T7184 (G 4 81 Gl Ry GLN - 3 Q - iotorAlitr v3 37 T Ai Ln 4 on Lc » 9 » 4 ot e 5 Zz, C î ¿4 C L, ) Ô I U, S 4. VTLTLOVLLN O 114 Ny ? Ç Ç M 41 7 05 81 Ic! - dt ¿ 9, il Q l , V Ani. L. Z2UDO,OL, L a. (

44 L 7

4

Veri dlel. | Z ),

V S h E _ ) i ks P: OR OARI Kupfererz ) 266 l i bersdles. Roks 140,50, Oberschle}. P.-Z. 123,90, WVpp. Zement | L r Jes : i l 214, s S! ‘ondon k. 29,088 c T y h: Ea V É 7 77 tf 5 Ion I Ac E j 5 1: lof ot ¿ 4 2 (9 Dr, View Dot U ge I 4,16 ‘6, 4,109 Wd. ans 25 V M ) », Mier k. 103 06 Viamanten , ¡ é S l 2 ; Lud, ckem. 104,20, L. Fnd. Kram}iía 192,20, SMOLel. 33 E i / Don 2% , do. VCaodrt Di , do. Bien L. L1U93, brau : 0 21 E 164 00 A R M 1vahtite 195 tr 081 vel 1( DEJ 50: 5 n 1329 00 New Go G. M. 60,50 WStraußsedern ü L S D(Y Q : Y, . 3 Tai L L f CILCDS S|W Po (i : A m 1. "111 ch. TcL,S : g TA D, dv LLLO L C. wi F Hobes Gold s n [2 18 / 55 22 U Rot8-Dbligat. 93,90, Viteder|ie). eleïtr,. und RKleinvayn- ma L R en A P R L T E B Uwe i8, Baarvorrath in Gold 2292 888 000 Zun.

y F Ÿ (x ( F ) ( t i 4e » L, 24 Ib e E V U, 4 L Z , j p \ \ ? y in p F 1 14 36 000 N bhn. 9 N 4 000 Fr., Porte-

Cellulose Feldmühle $ I , DeI n B “i R r Wn C c Rg R tba Eta Í 0D, tien 115,00, Emaillierwer! Silesia“ ),-Sihlesische | SLNOREO es S AE TUYIET/ L, TIET er L L I feuille der Hauptbank u. der Fil. 781 825 000 Adi, ab 895 000 Ju, leïftrizitäts- und E sel att A, do. do. Litt. B E ie E E LITLUTS ILbs Ee A LONLE O) Pye e E I Sbotetltmlanf 4 08 ) Abn. 47 043 000 Fr., Lauf. Rechnung d. 53 ) » L009," C « MACE DEDAUPIEL, UNIUY LUU Gall. eitens Nriv. 462 264 000 Abn. 17 913 r., n d. Staatsschhaßzes

S [Hüfe 516 997 000

9 555 000 Zun.

zum Baar-

M ¿45

ck L

Angorahaare Ziegenfele .. Ach felle a CEntschweißte Wolle Shweißwolle .. Zusammen, eins{ließlich aller

Landes-(rzeugnifse 1 Wiederausfuhr fremder Waaren 221 683 129 294 Gen r L Ae A A R , Produkt Basi ( / O U 72 1! 300 211 S s E aa R E A e I bura br. Oftober 9.726 vr - Novbe, 9571. bi Dezember 9621 Getreidemarkt. (S@luß.) _ Weizen

Zusammen. . 18 508 768 S E e Douonbar 0591 Wb 089% Me wr. Daember | pr. März 9,85, þr. Mat 8070) pu Augut 1017), Rubig. r. Novbr. 20,00, pr. Novemöer-Februar l e E f fih auf u tor | Die Apllelktabette a fn val A a E Sol 9'691 Tar br, November 9,07 Sd, 2,021 Dr, pr. Dezember G L E. S Ma L Ki G Our, oft, 21,05, Roggen ruhig, pr. Oktober 15,45, pr. Januar-April 15,50. vollständiae AUbholzen von 625 Quadratmeilen Waldes nöthig Die Einfuhr von Nahrungs- und Genußwitteln nah Groß- Sabres 19001 a0 D ‘Sterl A 133 320 Pfo S in Mat 100 A Be O R S 1 tse U O Mibtccrea OREE ) Obfte E E ExITE erret Ie t, pr. Oktober 25,45, pr. November 25,75, pr, Nov.-Febr. macht. Weie der Président des Trusts erklärt, besißt leßterer 1560 | britannien erreihte in dem am 30. Junt d. J. abgelaufenen Jahre | der entsprechenden Zeit des Borjahres. La N R : Ee, : L E R l U 4 j = Ll, e N ires his Gkiskus 11400 ei E S -nnenronte | 26,15, pr. Januar-April 27,10. Rüböl behauptet, pr. Oktober 814, man Para a Maine, New „Hampshire, Bermont einen Werth von 994 913 306 Doll. Daneben bezog Großbritannien Die Durchfuhr bewerthete sid in den erflea $8 Monalen d. I. A. Li di Es 90.449" Daciia n E Rikuoi M “Bd S0 | 97 40 Üñta risde Goldrente 113,70 do Kr n. 9 Oesterr r. N OLIAS “r E Novbr «Dezbr. S1, Ry S anuar-April e für ihn verfügbore Waserkrast wird auf, 100 000 PsetEcAtte e | Seme en Jahre für 44 809 210 Doll. lebendes Vieh, hauptsächlih | auf 168 949 Pfd, Sterl. egen 2729 370 Pfd. Stecl. in dem ent- 3% Reichs. A. 8680, 3/0 Hessen v. 96 82,40, Italicner 94,10. | 60er Loofe 131,50, Länderbank 405,00, Oesterr. Kredit 647,50, Union- | Spiritas ruhig, pr. Oktbr. 335, pr. November 324, pr. Zanuar-April schäßt. Diese Wasserkraft und viele der Waldbesigun Ea ufen t 4 ; uri 23 )preœenden Zeilraum des Borjahres. Davon emfi.len auf Kapstatt F 3%) port. Anl. 23,60, 5 %% amort. Rum. 87,00, 49/0 russ. Kons. 98,20, | bank 527,00, Ungar. Kreditb. 645,00, Wiener Bankverein 455,50, | 8 L vzuckder. (Schluß.) Ruhig. 8809/0 loko 274 à 28. Weißer ¡weifellos rur zur Schädigung der Konkurrenz, nit Sr A Laa, 2anada Tann zur Zeit noch nit zu denjenigen Ländern gerechnet 48 934 Pfd. Sterl. gegen 164 351 Pfd. Sterl, auf Port Elizabeth | 4% Russ. 1894 —,—, 49/9 Spanier 68,70, Konv. Türk, —,—, | Böhm, Nordbahn 415,00, Buschtieörader 1073,00, Elbethalbahn | 2.257 rubia Nr. 3 für 100 ko pr. Oktober 28+. pr. November E aber ula titaas TULLE aaute R R E Rade o 1 U welche zur Hauptsace das Vereintate Königreich mit Nahrungs- | 116 713 Pfd. Sterl. gegen 1 641 277 Pfd. Sterl, auf East London | Unif. Eayptaw —,—, 50/9 Mexikaner v. 1899 97,50, Reichsbank | 458,00, Ferd. Nordbahn 6090, Oefterr. Staatsbahn 642,25, Lemb.- | Zu Ser ruhig, Zir, 2, tur 100 S Pr ller 20T, Pr, Atovent österreichischen General-Konsuls in Net Nock 26 Aeu de E Db Is mitteln versorgen, An der Spiye dieser Länder stehen die Vereinigten | 21 494 Pfd. Sterl. gegen 901 716 Pfd. Sterl. und auf die anderen Ff 147,50, Darmîtädter 130 30, Diskonto-Komm. 171,80, Dresbner Bank Gzernowißz 522,00, Lombarden 105,50, Nordwestbabn 447,00, Pardu- 488 H g Es i 408 E M E O Be A L E alta es „aneß, | Staaten von Amerika, Sie führten in dem mit Junt abgelaufenen } Häfen der Kolonie 20 208 Pfd. Sterl. gegen 22026 Pfd. Sterl. in [M 141,90/ Mitteld. Kredit 108 00, Nationalb. f. D. 129,80, Oest.- | biger 364,00, Alp.-Montan 394,00, Amsterdam 199,65, Berl. Scheck _St. Petersburg, 26. Oktober. (W. T. B.) Wesel auf u! : a Fiefaljahre 1899/1900 Wetzen und Weizenmehl im Werthe von [ dem entsprehenden Zeitraum des Vorjahres. M Ung. Bank 122,50, Oeft. Kreditakt. 202,80, Adler Fahrrad 152,50, | 117,83, Lond. Sheck 240,85, Pariser Scheck 95,95, Napoleons 19,21, London 93,75, do. Amsterdam —,—, do, Berlin 45,80, Schecks auf ¡40293 002 Doll aus, Mais und Maism-hl für 87 354 799 Doll, Von den durchgeführten Waaren gingen nah der südafrikanishen [M Allg, Elektrizitäi 212,70, Schuckert 183,60, Höchst. Farbw. 360,00, | Marknoten 117,83, Russ. Banknoten 255,00, Bulgar. (1892) 95,75, | Berlin 46,30, Wechsel auf Paris —,—, 4%/s Staats-Rente von

Winke für den Export von Gla?- und Porzellanwaaren, L at p ose für 34386 224 Doll, lebendes Vieh für | Republik für 20039 Pfd. Sterl. und nah Nhodesia und anderen M Bochum Gußst. 176,00, Westeregelu 210,50, Laurahütte 195,40, | Brüxer —,—, Prager Gisenindustrie 1631, Hirtenberger Patronen- | 1894 96, 4%. on}, Gisenbahn-Anl. von E S Mar 2A

Egypten. Nach einem franzéKs{chen Konsulatsberiht aus 9 843 992 oll, Obst für [1 634480 Doll. und Gemüfe für | Gebretstheilen tür 148 410 Pfd. Sterl. In dem entsprehenden Zeit! [F Lombarden 24,60, Gotthardbahn 139,00, Mittelmeerb. 97,60, Bres- | fabrik —,—, Straßenbahnaktien Litt. A. 254,00, Lätt. B. 251.00, | 1889/90 94 ‘lo G old-Kal. von E S E e "Di Ger Bs L é E IICNET s nqu! erni au 043 223 Doll. Der größte Theil dieser Ausfuhr ging nach Groß- | abschnitt des Vorjahres hatten die südafrikanishe Republik für M laucr Diskontobank 105,00, Privatdiskont 4 Berl. Wesel —,—, Lond. Wechsel —, Veit Magnesit 505, Rima Pfandbriefe 915, Asow Don Commerzbank 536, Peterêburger Dis Alcxandrien haben fowobl Deutschland, als Desterreih und Jtalien britannien, wenngleih genaue Angaben für das Fahr 1899/1900 bis f 2349 601 Pfd. Sterl. und Rhodesia u. s. w. für 379 769 Pfd. Sterl. J Effekten-So iet Sli 6.) “Beftere Kredit-Aktien 203,30 Murany Ania i N E : i konto-Bank 512, Petersburger internationale Handelsbank 1. Em. c bai Dibdeaug ge O Foptend die Ene aus Franfs jeßt weder von Großbritannien noch von den Vereinigten Staaten | Waaren üver die Häfen der Kapkolonie bezogen. (Tho Cape 0 Wi Franzosen 137,10 Eonki 94.70, Ungar Goldrente —,—, Gotthardbahn Getreidemarkt. für auswärtigen Handel 283, WarsGauer und Eelgisher Erzeugniffe“ b ‘nit Sali endtig as Ie a LNeBRt find, ; Von Canada ist die Einfuhr von Nahrungsmitteln | Good Hope Government Gazetto.) M 139,30, Deutsche Bank 188,90, Disf.-Komm. 172,90, Dresdner Bank Frühjahr 8,05 Gd., 8,08 Br. Roggen pr. Herbst 7,51 Gd., 7,53 Br., : R L Kd Deutschland liefert zurzeit billiges Porzellan mit Goldverzieruna. 1899/1900 U en im leßten Jahre bekannt. Canada lieferte M —, Berl. Handelsge. —,—, Bochumer Gußst. 176,25, Dort- | vr. Frühjahr 7,73 Gd., 7,74 Br. Mais pr. Sept.-Okt. 6,45 Gd., __ Mailand, 25. Oktober. (W. T. B.) Italienische 5 %/o Rente das fark von ber eingeborenen Bevölkerung verwendet wird y die es mehl. für 4 645 784 Doll senf ies G mi Sn eel Le Theigen- (Schluß in der Zweiten Beilage.) M under Union —,—, Gelsenkirzen 184,05, Harpener 176 25, Hibernta | 6,50 Br. Hafer pr. Herbst 5,74 Gd., 5,76 Vr., pr. Frühjahr | 99,57, Mittelmeerbahn 516,00, Méridionaux 699,00, Wesel au französisher Fayence vorzieht, weil es effefivolier aussieht; Frank- | Provisionen für 33 131 998 lanteaes Getreide für 6 512 968 Doll. und y ge. —, Laurahütte 196,60, Portugtefen 23,70, Italien. Mittelmeerb, | 5,94 Gd., 5,95 Br. Paris 106,05, Wefel auf Ber!în 120,15, Banca d’Italia 856.

1 t einen mäßigen Rückgang erfahren. Die Autfuhr dieses Artikels hat die Zahl der vom Trust kontrolierten F uf kontroliert S) 0 des hergestellten Papiers, während die unabhängigen Fabriken 20 9/9 liefern. _ Dieser Trust verfügt nun über alle Oertlihkeilen in den Ver- einigten Staaten, woo sih billige und genügende Wasserkraft und biliges Spruce-Holÿ zuglei hefiaden, Der gegenwärtige Verbrauch / e!Ttens der Papiermühlen in den Bereinigten Staaten be- Ausfuhr Canadas und der Vereinigten Staaten von auf ungefähr 2 Millionen Klafter für das Jahr, was das Amerika nah Großbritannien.

A

dagegen, inêébefondere nad Nußlard, nicht unwesent :21a-nommeon

B S e Uy / l) zug-nommen,

ein Beweis für die gute Qualität der erzeugten Waaren uno bte aroße

Q oif: Gt. Ra ian L] @ 2 c ck M ps

Leistungsfähigkeit de osterreihiMen f¿Fabr;ken. (Aus dem öóst T

reihischen Handels-Museum.)

L ers

(

E E É m I T I T

O M -

Ï

E E

V

r

ay Ö n aut D n Qr nas Mr Weizen pr. Herbst 7,60 Gd., 7,65 Br., vr. 390, Russische „Bank Kommerz-Bank 380.

O S E E