1900 / 257 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Í I H A E M As (j | 4 M j : | j M U

[59478] Schlefisßé Céllu!ose- und Pápiér-Fabriken Uftictgesellschaft. E t,

[59493] Activa.

Bilanz Ende Juni 1900.

Fagsiva

. M S Per Aktien-Kapital 1 600 000/—

Activa. Bilanz vom 30. Juni 1900, GREAD C T4 H An Gesammt « Anlage: umfassend Cuünnersdorf, j : ( /

Loma, Egelsdorf, Jannowigt. Reservefonds . 39 959/60 Grund und Boden .….. M 957826,80 Obligationen - , 500 000|— Waserkeaft ¡ A D216012 Hypotheken auf neu Gebäude Es i s N 754 096,25 angékaufte Arbeiter- : Oi as , 1054 694,08 häuser, 4 800/- Berdampfungs-Anlage - . .. » 2127229 Konto-Korrent: Eisenbahn-Anlage . «24 165,78 S: n 71

46 1 964 215,32 ablalie T Os Hierzu Neuanschaffungen und | E Deblioros

Neubauten im Betriebéjahre 154 692,72 | 2 113 908 04 ‘968 7056, | 224 905 Werkzeug und Utensilien... A 28 959,69 | n p

NuaniSaftung E A L 7 689,22 36 64491 eve ettagintial wende 280|— R C 46s B41 Gewinn u. Verlust| 158 874: Fabrikations- Materialien 27 837 89 N 199 133 81

(darunter Holz M4 100 364,39) l Ca D919 30 Ünterhaltungs-Materialien „6 120 935 98 U E e d 998 93 R G S Gua la e 5 819 30

9 598 819/75 Gewinn- und Verluft-Konto. Ausgabe. Abageschlossen per 30. Juni 1900. _ e

Sr, S S 4 [M “M |3

E M | R O A 9 2778 An Rohmaterialien . . #61772 881,11 | l Per Gewinn-Vortrag E 37 7181 Xeuerung 158 551 45 | Erlôs aus der Fabrikation . | 2626 356 26 1

Unterhaltung . . . 132524,68 |

2 528 819/75

Einnahme.

E A 313 962,11 i E Handlung8unkosten 72 440 36 | 2 450 3599/71 , , . » * S T | Ot S L e e 20 000/— | Gewinn-Saldo . 158 874/36 | 9 629 234/07 Cunnersdorf (Riesengebirge), den 25. Oktober 1900. Der Aufsichtörath. Heinrich Hänitsch.

9 629 234/07

Der Vorstand. Conrad Wiedemar.

[59491] Bekanutmachung.

Kleinbahn-Akticn-Gesellschaft Kiel-Shönberg. In der am 30. Auaust d. Js. stattgehabten Generalversammlung ist die Dividende für das verflossene Geschäftsjahr 1899/1900 für die Vorzugs-Aktien auf 4 9/9, für die Stamm-\ftien auf L 9/6 festgeseßt worden. E | N Die Einsendung der Dividendenscheine nebst Nummernverzeichniß hat an den unterzeichneten Vorftaud zu erfolgen. | S i E Nachstehend wird ferner die genehmigte Bilanz nebft Gewinn- und Verlust-Konto mitgetheilt. A. Vilanz. Activa. Bilanz p. 31. Mörz 1900 der Kiel—Scchbönbera Klcinbahn A.-G. Passiva.

An A 0 Per “A I. Eisenbahn-Bau- | I. Vorzuzs-Aktien-Konto A 400 000|— Konto I 5 EL1:108 25055 IT. Stamm-Konto E 400 000|— T1. Eifenbahn-Bau- | I SOBOt O A 300 000|— Konto [1 Gi 39 55745 IŸV. Erneuerungsfonds-Konto :

. Effekten-Konto : | Bestand p. 31. März 1899 $12 832.30 Da 432 50 Zinsen p. 1899/1900 , 305,69 |

. Grund- und Boden- | Rüdlagen p. 1899/1900 6768 13 Konto: ", Dispositionsfonds-Konto: |

|

19 906/12 Silid e A Bestand p. 31. März 1900 4 98 590,— ge ergegeb. A Dotierung des Bilanz- | Grund u. Bodens 100 000/- Reservefonds 1899/1900 1 130,— | 97 460|—

; Sas, I, Bilanz-NReservefonds-Konto:

Ne R N 13 137.99 Beftand p. 31. März 1900 M 1 410,— E A luintts 5 E Dotierung Þp. 1899/1900 1 130,— 2 940/—

" " Debitores B . Speztal-Peservefonds-Konto: / | Beftand p. 31. März 1900 A 136,24

97 99

CITIRH z i Effekten-Konto, Dotierung p. 1899/1900 „__227,22| 363/46 Konto Korrent- Konto:

D e d 136/24 Kreditores N 47 223/64 Gewinn- und Verlust-Konto: s Gewin . |_23 878/49 1 291 37171 Credit.

1 29 856/98

1291 371171

Debet. B. Gewinn, und Verluft-Kouto per 21. März 1900.

O T

M A 1A

An Unkosten-Konto L Cl 8066198 De Gewinn-Vortrag M 17 382,79 |

Spezial. Reservefonds-Konto... . 227/22 40/9 Dividende auf |

Gewinn .. S 129 8,8149 é 400 000 St.-Pr. . 16 000,— J 1382/79

Borschlag zur Vertheilung : | Ei E EREN | / 0 000 Stamm-Prioritä | isenbahn-Betriebs-Konto :

49/0 a. A 400 000 S I Betriebsübersuß p. 1899/1900

l f t 47 089,08 4 000 | Erneuerungsfonds . B68

A0 330 95

19/6 a. 4400000 Stamm- Uktien . S 0 Gewinn-Vortrag. 1900/1901 , 3 878 49

M. 23 878 49

j | | | | j

Verwaltungskosten

| a. Betriebsführerin 2403210 | b 36 288,85 | Hypotheken-Zinsen . . 10 500,—| 25 788/85 27 171/64

\ fran ann

27 171/64

Kiel, im Oktober 1900. Kleinbahn- Aktien-Gesellschaft Kiel - Schöuberg. Der Ausfichtsrath. Der Vorftand. Fufs. v. Heinze. Starke.

L40479) Eisenhütte Westfalia i/Vochum. A. Activa. Vilauz für das Geschäftäjahr vom L. Juli 1899 bis bahiu 1900. B. Passiva.

M |S M. [3 1) Grundbesiß und Gebäude- | 1) Aktienkapital-Konto . 120 000|— Konto A 63 899/37} 2) Hypotheken-Konto .. 18 250|— 2) Eisenbahnanshluß-Konto 1796/18} 3) Reservefonds-Konto . . 10 789|— 3) Hittengeleise-Konto . , 706/84] 4) Dividenden-Konto L As 18 675|— 4) Wasserleitungsanlage-Kto. 990/64] 5) Fabrikarbeiter-Krankenkafsen-Konto 9 000|— 5) Gasßanlage-Konto . . 906/401 6) Lohn-Konto E 2 776/40 6) Ma|schinen-Konio . 8 886/7211 7) E Toñto : 532/23 7) Weri'geräthe-Korto . .. S D E 17 250|— 8) Modell-Konto 1 296/571 9) Kreditoren . E E A 47 73718 9) Mshilar-Konto L 539/24] 10) Gewinn- und Verluft-Konto: 10) Fabrikate der Gießerei . 11 192/40 Haben : / M 11) do. der Mechanischen Per Saldo am 1. Juli 1899 , , 22 210,65 ez kstatt : 60917150 Bruttogewinn . 52 290,86 12) Kassen-. u. Wechselbeftand 4 578/48 Soll : —TI50LST 13) Miethen-Konto .. . .. 919/90) An Geschäfteunkosten u. 14) Material-zLonto . . 16 433/51 Ali. . +16 0/53 Den «e o vou 100 614/82 Abschreibungen . . 3 234,02 Reseryefondézuführung 1 789,— Dividende 15% . . 18 000,— Gratifikation 2c. 3 795,73 43 329,28

E A Vortrag für neue Rehnung .. __31 172/23 376 182/04 376 182/04 Der Varstand. A, Messershmitt. W. Siemer.

j M S

An Eruxiostücken, Gebäuden und Su Ss 299 054/60 Pferde, Wagen und Geschirr . 1 040|— Maschinen und Geräthe z 38 52775 Borausbezahlter Feuerverfiche- s rungs-Prämie 648/35 M C A 124178 Vorräthen : E Nomaletial o 14 225 46 Halbfertige u. fertige Garne . 3 899/48 Zenn B de 5 347/01 Sa aao 2274/68 Landwirthshaftliche 461/60 Debitoren . 31 807/11

354 48782

An E DOLOBS Feuerversicherung u. Steuern , 2845,89 Arbeiterversiherungen ., . 1525,50 Agenten - Provision. Frachten und fonstigen Handlungs8- UnToften 5 316.57 Kohlen, Oel, Kraßzen, Beleuchtung, Ge- hirr -Unkosten und anderen Betriebs- bedürfnissen . . G 2021902 LWhnen und Gehaltea . e 64 059,46 Abschreibungen

Der Aufsichtsrath. E. Z\chhebßschingck.

[58932]

FranfÖenthal Brutto Activa. M S Grundstücke-Konto es 175 917/55 Abschretbung bis 30. Juni 1900 15 317/55 Gebäude-Konto . A 442 842/86 Abschreibung bis 30 Juni 1900 175 751/56 267 091/30 Zugang 1899/1900 . __LOU2E Maschinen-Konto i A 464 705/84 Abschreibung bis 30. Juni 1900. 342 086/598 122 619/26 SUDUNG 1890/1900 A C e aa 6 396/13 Utensilien-Konto . A 61 721/09 Abschreibung bis 30. Juni 1900 49 585/10 12 135/99 Sudan 1890/1900. C. l D40189 Mobilien-Konto ; ¿ 18 306/54 Abschreibung bis 30. Juni 1900 13 019/49 5 287 05 SUdanG S 982/35 Patent-Konto ¿ 7 6146905 Abschreibung bis 30. Juni 1900 . 36 468/05

Debitoren-Konto .

Kassa-Konto . ,

Wechsel-Konto

Effekten-Konto s H Kapital-Konto, Gemeinnüg. Bau- verein 0 Borräthe . e Gewinn und Verlust-Konto .

PassSÌiVaA. Aktien-Kapital-Konto . e 500 Genußscheine laut $8 43 und 26

der Statuten . ¡ ¡ C Obligationen-Konto (rückzahlbar ab E Or Cd Reservefonds-Konto Kupons-Konto Delkredere-Konto Kreditoren-Konto: Reserve für Steuern . Waarenkreditoren Banfkkreditoren ; Hypotheken a. Grundstücke

Accepte-Konto . .

M 14

An Amortisations. Konti: | Nbschreibungen pro 1899/1900

« Fabrik Frankenthal .

« Fabrik Farge

31 918/03 171 454/49 24 137 34

227 50986 Fraukeuthal, 20. Oktober 1900.

[58933] Vereinigte Holz-Fndustrie A.-G. in Frankenthal (Pfalz).

In der am 20. Oktober 1900 stattgehabten Generalversammlung wurde die Auflösung der Gesellschaft beschlossen und iu Liquidatoren der seitherige Vorstand, Herr Eug. V. Reverdy, Aantes, thal, sowie die Herren Friedrih Simmer, Direktor der Frankenthaler Volksbank A. G., und J. Hammel- mann, Prokurist der Pfälzishen Bank in Ludwigs- hafen a. Rh., ernannt.

Fraukeuthal, 22. Oktober 1900.

Vereinigte Holz-Judustrie. Reverdy, Vorstand.

Unter Hiyweis auf obtge Bekanntmachung werden gemäß $ 297 des Handelsgeseßbuhs die Gläubiger der Gejellschaft aufgefordert, ihre Ansprüche anzu- melden.

Fraukenthal, 23. Oktober 1900. Vereinigte Holz-Judustrie i./Lig.

———

M Per Aktien-Kapital-Konto E 189 800 Hypotheken-Konto 112 500/- Meservefonds-Konto . ... . 5 033 Provisions- u. Neparatur-NReserve- A Le o A P E G 1 500 Offene Rehnungen über Zugänge des Grundstücks- und des Ma- \chinen- und Geräthe-Konto . 887‘ No nicht erhobene Dividende . 4 Kreditoren . N 44 762

Soll, Gewinnu- und Verlust Kouto Ende Juni 1900.

Vereinigte Holz-Judustrie A.-G. in Frankenthal (Pfalz).

Haupt-Bilanz vom 30. Juni 1900.

153 399,39 IT5 945 13 144 260 60 | 1 |

99 781/47

T1 27601

Gewinn- und Verlust-Konto.

Reverdy. Simmer.

354 4878) Haben,

m

A T4 “h 4

| Per Fabrikationé-Konti . 98 702 04 Spezial - Reservefonds- |

(fe N ; 90/24

13 946/34

Ï Reservefonds-Konto 15 203/24 |

90 275/38) 7 260|—

112 738/62 [12 738/62

Werner & Co., Aktiengesellshaft,

YAmmern bei Mühlhausen i. Th. Der Vorftand. Felix Werner.

Farge Frankenihal iFarge Total Brutto Netto Netto Ä A 7 E, Mh | M. P 55 396/87 | | 612590l| 160 600 49 270 97

37 454/16 |

967 791/64] 115 94513 4 479/13

4 128/05 129 015139 33 909 52 7 701/83 3 57418 Ï 1

56/35 [e 3 630 53 4719/25

3 521175

1197/50

5 969/40

W |

95 001!

605 5150 124 756/15 ¿ 180 589/29 783/67 98117! 1 765/46

5 884/06 13 321/6 36 000, 98 000/— | 600! - _ 600|— 199 625/11 287: 269 912/91 195 7431‘ : 367: 227 509/86

[561 167 24

S809 468 GR

300 000|—

500 000|—

1 075/56 | 5 173/96 | 12 000

j j

2 092/93 l 9 092/93 63 935/7601 25 315/15 436 381/33 15 082/90 43 065,35 R B43 39214] 10 398 051 583 780/49 157 044/30 157 044/30

1 561 167/24

| | |

6 S Per Bilanz-Konto: | Berluft pro 1899/1900

997 509/86

E E REEES . E ———-

227 509/86

Vereinigte Holz-Judustrie. Neverdy, Vorstand.

[59492] Ascania Chemische Fabrik zu Leopoldshall Actien-Gesellschaft vormals F. R. Kiesel.

Wir bringen hiermit ¡ur Kenntniß, daß Herr Gotthilf Salomon, Berlin, infolge Ablebens aus dem Auffichtsrath un}erer Gesellschaft geschieden ift.

Leopoldshall, 24. Oktober 1900.

Die Direktion.

[59499] Rheinische Portland - Cementwerke Köln.

In der heutigen außerordentlihen Generalver/amm- lung wurde beshlofse", die Zahl der Auisihhtsratbs- mitglieder auf 9 zu exvthes, und wurden in den Auf- fichtsrath hinzugewählt die Herren:

Kommerzienrath Leo Bosen, Aahen. Bankdirektor A. Schüddekopf, Köln. Köln, den 22, Oktober 1900. Der Vorftaud.

[59

Aufsichtsraths. 2 4 3) Wah! eines Rechnungsprüfers für das 4) Wahlen zum Aussihtsratb. 5) Verloosung von Partial-Obligationen.

Stimmberechtigt in der Generalversammiung sind diejenizen Altionä-e, welche ihre Aktien (ohne Kuponsbogen) nebst einem na der Reihenfolge geordneten Nummernverzeichniß spätestens bis Montag, deu 19, November 3. €-, Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Wiesbaden, bei dem Bankhause Julius Samelson in Berlin W., U. d. Linden 33, bei dem Dresduer Baukverein in Dresbeu und dessen Filialen in Leipzig und Chemnitz hinterlegt oder deren anderweitige Hinter 27 der Statuten nachgewiesen baben.

Ös p. den Besiß nah ven Vorschristea des $ tegung resy n ea, den 24. Oftober 1900.

Der Auffichtsrath der Wiesbadener Kroneu-Brauerei Act.-Ges. F. Michasölis, Vorsigender.

[59562] und g

Das Kuratorium der Preußischen Hypo- theken-Actien-Bank und der Aufsichtsrath der Deutschen Grundschuld-Bauk haben, nachdem ursprünglich im Herbst dieses Jahres unter Widerftreit der Meinungen beschlossen war, von eiuer öffentlichen Erwiderung abzusehen, seit dem 20, Oktober in der Absicht, volle Klarheit über die Verhältnisse der Banken zu

einauder und zu deu anderen Juslituten mit |

der Tendenz eiuer reiulichen Scheidung zu \chaffeu, einen Status per 30. September aufstellen lassen und mit der Revifion am 24. resp. 25. Oktober begonnen.

Diese Revifion hat ergeben, daf der Status noch spezialisiert werdeu muß, um wvoll- fommeue Klarheit über die Lage der Baukeun zu gewähren.

Für die Besitzer der Pfandbriefe der beiden Banken ist unseres Erachtens kein Grund zu neuer Beunruhigung vorhanden, da die Treu- händer laut der in diesen Tagen veröffent- lichten Erkläruug für den unter ihrem Mit- verschlufß liegenden Veftaud bürgen.

Dagegen fteht soviel feft, daß die Vorschüsse der Preußischen Hypotheken-Actiea. Bank an die Actiengesellschaft für Grundbesiz- und Hypothekenverkehr fich im laufenden Geschäfts-

jahr gauz bedeutend vermehrt haben, und daf

deshalb für dice Aktionäre viel von der Bonität der Gesellschaft abhängt, welche uach ihrer leßten Bilauz 4 Millionen Aktienkapital und 7 Millionen Reserven besitzt. Das Kuratorium der Preußischen Hypotheken-Actien-Wank hat Verlin, den 25. Oktober 1900, Das Kuratorium

der Preußischen Hypotheken- __Actien-Vank.

[59494]

Konto-Korrent-Konto : a. Debitoren E b. Betheiligung an anderenGesell- (aften . E e BOOOO E Kassa, Effekten vorausbezablte Feuerversicherung Kautionen ; A ; E Rohmaterialien und Fabrikate Maschinen, Lpparate, Mobilien Gebäade . i Grundfstück . Neubau s Patent-Konto . Hs E Gewinn- und Verlust-Konto .

M 18 314,13

Soll. Gewinn- und

O Interessen-Konto E E OODOIS Neparaturen-Konto 0D ou , - 999 dU Allgemeine Kosten-Konto . ... . . [16 762/22

L

ç 7 y A Abschreibung auf Betheiligungen . . . . | 3000

26 413/64

TREOza 199 641

Bilanz per 30, Juni 1900, zusammengestellt Activa.

M11 ; “d ua amage-Kapital-Konto , io s L S OSU O Waaren- und Gasmaterialien - Vor- | räthe 457 190/35 Gaseinrihtungen mit und ohne Miethe | 450 786/22 Kaffa und Effekten a E OUO:ODOGA Debitoren A . _. | 1 699 002/58 Arbeiterwohnhaus in Fnnsbruck 34 115/92

DauteKouto Augsburg ¿o 130 000|—

j | | j j j j |

)370

rf e a . A 7 2

Liesbadeuer Kronen-Brauereci Act.-Ges.,, Wiesbaden.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft w-rden hiermit zu der am Dounerstag, den 282. November a. e., Voraiitags T0} Uhe, în dea Geschäftzräumen der Brauerei zu Wiesbaden, Sonnenbergerstr 55, stattfindenden ordeatlichen Generaiversammlung eingeladen. Tagesorduung :

1) Voilage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für 1899/1900 unter Erstzttung

des Geschäftsberichts seitens der Direktion und des Aufsichtsraths. 2) Beschluß über Berth“ilung d25 Reingewinns un» Entlastung des Vorstrad3 und des

Nechnung®2abschluß für das 16, Activa. in Zawadzki.

e M A D

48 314/13

45 93 004/21] Kreditoren E L 94 1590|—|} Kautions-Konto e 7 000/—

241 822/69

Gesellschast für Gasindustrie in Wugsburg.

vom 25, Oktober 1900.

lem tUA oe 12 317 357/42 Soll. Gewinn- und

Verlust-Kouto.

Geschäftsjahr 1900/1901.

ebung. [ aber sofort eine weitere hypothekarishe Sicherung dieser Vorschüsse veraulaßt. Das Kuratorium resp. der Aufsichtsrath wird uun unter Zuziehung Sachverständiger in kürzefter Zeit einen nach allen Seiten vurchsichtigen Status veröffentlichen, ferner das zur Unter- lage der ausgegebenen Pfandbriefe diencude Material prüfen lafsèu.

Das Kuratorium der Preußischen Hypo- thekfen-NAciien-BVaunk erklärt ferner, daß das am 20, Oktober an die Pfaudbriefgläubiger ergangene Zirkular erlaffen ift, während die Herren W. Konißky und Theodor Schwarz im Dienste der Bank abwesend waren. Es ift beschlossen, eine außerordentliche General- versammlung zum 28. November cr. einzu- berufen.

Herr General-Konsul Schmidt hat heute den Vorfiß im Kuratorium der Vreußischen Hypotheken-Actien-Bank und dem Aufsichts- rath der Deutscheau Gruuds{chuld-Bauk unieder- gelegt, sich aber auf allgemeines Ersuchen bereit erklärt, bis zu jener Generalversamut- lung die Geschäfte fortzuführen.

Von den Mitgliederu des Kuratoriums der Preußischen Hypotheken-Actien-Vank ift Herr Banquier W,. Konitzky, vou den Mitgliedern des Nufsichtsraths der Deutschen Grundscizulde Bank ift Herr NRecht8anwalt Zelter als ftell- vertretendes Mitglied in die Direktion der Preußischen Hypotheken-Actien-Bank resp. den Vorstand der Deutschen Grundschuld-Bauk delegiert worden.

Der Aufsichtsrath Der Deutschen Grundschuld-Vank,

Geschäftsjahr der Xylolyse

P assiva.

Alten al a 120 000|— | O. E 90 000

| Accepte :

e Aval dur 20 000 M

1 884/05 Kauttons- Hypothek ge-

13 500|-— deckt M 6 500,

3 9041/30 anderweitige „, 35 590 80 42 090/80

47 929/48

14 000|—}| Unterftüßung8fond-Konto , 645/48 7 606/121] Reservefond I Konto . 4 156/93 1 566/20 | 4 593168

241 822/69 Verluft-Konto. Haben.

A | Vortraa us L898. A 4 469/25 Verschiedene Konti: Ueberschuß .. . . 1 9037/26 Méelerbeond T Su oa c O Extra-Reservefond- Konto . . . « » « « { 9 000|— Saldo Vel av eee cl AUDOOS

26 413/64

nach den Beschlüssen der Generalversammluug P assiva.

Ah A

4 285 714/28

Akiien- Kapital-Konto ) 000.000 9 Od

Schuld\chein-Konto . Schuldschein-Kupont-Konto 40 270|— Hypotheken-Konto A 79 406191 Hypothbeken-Zinsen-Konto L 1114/76 Hypothek-n-Amortisations- Konto 79 406/91 Amortisations-Konto Es 2 628 182/89 Geseßlicher Reserve-Konto . . 820 504/29 ExtraMeseroe-Konto L 600 284/05 Dividenden-Reserve-Konto , . 300 000|— Dispositions-Konto . ¡ i 35 470/43 Unterftüßungs-Konto für Angestellte, Arbeiter und deren Hinterbliebene . Eu ( Aktien-Dividenden-Konto . . Vortrag auf neue Rechnung

Go

(U 2/10 349/44

I I

«

ckck A Do

ck DO

M C3 pi C

S | N i

Go j Q A

[14ck C: J 0 stI0O

an 1, wi 1

bD Cn

c Iz

Î

[5 2

Hypotheken- Zinsen-Konto Unterhalt der Fabriken Unkosten- und Agio-Konto halte, und Tantièmen-Konto . Unterstüßungs-Konto für Angestellte, Arbeiter D D E o oa eo E e aiv O U as

Freitag, den 26, Oktober cr., ab eingelöst. Augóburg, 25. Oktober 1900,

Wilhelm

Der Vorstaud.

A | f A M)

211 012/23 E 194 350/44 212 283/11

716 717/86

1 347 992/46 / Zufolge Beschlusses heutiger Generalversammlung wird der Dividenden-Kupon Nr. 37 mit %* 130,— an unserer Kasse und bei dem Bankhause Merck, Fink & Co, in München vom

3 227\78}] Speztal-Gewinn- u, Verlust- «6 E T UAT O20

7 320|— 3 081/04

1 347 992/46

IPRRD) Clarenberg, Actien-Gesellschaft sür Kohlen- und Thon- Indufirie zu Frechen bei Köln.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Donuerstag, den 22. No- vember d. J., Vormittags Uk Uhr, im Sitzungs- faale des A. Schaaffhausen'’shen Bankvereins zu Köln ftat' findenden 7. ordeuntlichien Getteral- versammlung eingeladen. Die Tagesorduung umfaßt die in $ 27 der Statuten vorgesehenen Punkte 1 bis 4. Stimmberechtigt sind lt. $ 24 der Statuten in der Generalversammlung diej-nigen Aktionäre, welche ihre Aktien späteftens & Tage

lichen Generalversammlung eingeladen.

Aktien, Depositalscheine der Neih2bank oder eines de der Gesellschaftskafse

Berliuec Handels. Gesellschaft Deutschen Bank

Nationalbauk für Deutschlaud

E. Heimann in B

Schweizerischen Kreditanstalt

beriht kann vom 2. November cr. ab im Geschäfts! nommen roerden.

l) Vorlegung der Bilanz und Gewint 2) Beschlußfassung über Genehmtgung

die Vertheilung des Reingewinns.

Berlin, den 26. Oktober 1900.

vorher bei der GesellsWaft selbft oder bei den vom Vorstand in der Berufuag bekaunt zu gebenden Stellen hinterlegt und bis zum Ver- \ammlungstage belafsen haben. Der Beifüguns von Dividendenscheinen und Anweisungen bedarf es nit Die Hinterlegung eines Depotschéir.s der ReichsLank oder eînes deutschen Notars hat vieselbe Mirkang wie die der Aktien selbst. Jn dem Depotscein eiaes Notars müsen die Nummern der deponterten Afti-n gágegezen jein. Die Hinterlegung der Aklien behufs Ausübung des Stimmrechts kann außer bei der Gesellschaft selbst stattfinden bei dem A. Schaaff- hausen’shen Bankverein in Kölu. Frecchcu, den 26. Oktober 1900. Der Auffichtsrath.

Mq ° : o h [PaOa Berliner Elektricitaets-TLerke.

Die Herren Aktionäre werden auf Grund bes $19 des Statats zu der am 22. November ce Vorm. U0 Uhr, im Sitzungssaal der Gesellschaft in Berlin, Luisenstr. 35, statilfiadenden eben: e Der Besiß von je nom. 4 500,— Aktien giebt das Necht auf eine Stimine. Die Aktionäre, welhe an diefer Generalversammlung theilnebmen wollen, haben tibre

utsen Notars bis zum 16, November cr, inkl. bei

in Berlin,

den Bankhäusern Delbrück, Les & Co. Gebrüder Sulzbach in Frauksurt a. M.,

reslau,

der Aachener Discouto-Gesellschaft in Aachen, Allgemeinen Deutschea Credit-Auftalt in Leipzig, Bayerischen Filiale der Deutschen Bauk in München,

in Zürich

gegen Empfangnahme einer Lezttimation in den üblihen Geschäftsstunden zu hinterlegen. Der Geshäftss

ofal der Gesellschaft eingesehen bezw. in Empfang ge-

TageSLorduung :

1-_ und Verlustrehnung sowie des Geschäfisberihts für

die Zeit vom 1. Juli 1899 bis 30. Junt 1900

L

der Bilanz und Ertheilung der Entlastung fowie über

3) Wahl von Aussichtsrathsmi1,ltiedern. 4) Wahl von Reviforen tür das Geschäftsjahr 1900/1901.

Der Aufsichtsrath der Berliner Elektricitäts- Werke. Hugo Landau, Vorsizender.

[59477]

Activa. Vilanz-Konto ver

30. Juni 19090. PasSsíva.

M H 382 27910

2977 01

Grundstüdke und Wasserkraft Zugang Le

3099 2961 E A tebund 3 8929

SANVITGC E a os L S SS Zugang 136 041

270 015/52

Berwaltungs-Gebäude, Beamten- und Arbeiter-Wohnungen ,

P

20% Abs{reibuna Maschinen- und Fabrik-Einrichtung Zugang A

10% Abschreibung uge und Gerätbe Udand u

20%/% Abschreibung Reservetheile Zugang

Abschreibung und Verbrauch Modelle und Patente Zugang

25 9/0 Abschreibung Elektrische Zentrale Zugang

10 9%/% Abschreibung Eisenktahn- Anschluß Zugang

59/0 Abschreibung . . .“. 9 67219: | Bureau-Einrichtung ; Zugang

20 9/6 Abschreibung

Wagen-Konto . , N 20 9/0 Abschreibung . are Bee 4 D a A 4 Kafsa / | Effekten-Konto

6) O

Ab

An Generalunkcsten inkl. Reisespesen, Porti 2c Abschreibungen:

19% auf Grundftüde und Wasserkcaft | 3 822

3% . Ode... 4 4019

2 9/0 E a E

10 9/% Maschinen 26 188

20 9/6 Werkzeuge und Geräthe l 827

25 9/0 Modelle und Patente . . . | 6 625

10 9% Glektrishe Zentrale . O8

5 9% Gisenbahn-Anshluß. . . .| 2672

20 9% Bureau-CEinrichtung ¿ 1 877

auf Reservetheile einfckl. Verbrauch | 9 678 Reingewinn ,

d. J. au mit A 90,— bei deim Bankhause S. Katenstein S

ngshedel 24. Oktober 1900.

Lang

Geyer.

39/0 Abschreibung... « 4019/23| 265 996/29 M

Soll. Gewitin- und Verlufst-Kotito.

20 9% Fubrwenk 169/25

P A A N F ||| Aktien-Kapital 1 300 000|—

n 973 000

E 452 262/72 E (

4G 448TH E S 22 8361/2

Reservefond . ; A4 47 768/03 Delkredere-Konto ; ; FODOIA | Rückständige Dividendcn , 270 | Nüdckständige Löhne 2x. .. 2 242/15

Reingewinn . . 172 667,14 Bortrag aus 1898/99. . 4162,46 | 59% für den 105 923/08 Reservefond 8 633,36 Tantième an den Vorstand 11 509,11 49/0 Dividende 52 000,— Tantième an den Aufsichts- rath . n D90B.21 Ueberweisung auf Delkre- dere-Konto . 5000, Ueberweisung an denExrtras- Neservefond 10 000, 9 9/0 Super- dividende . Go 000, Bortrag auf neueR:chnung 15 728,92

176 829,60

176 82960

22 464/28

Did 39 117/72 O 083 VI

921 12

900

76 208/77

A M j ol 73 867 571] Per Waaren - Konto | « Vortrag aus

S0 j 1898/99

23 16 52 46 36 20 95 65 33 60 900,91 176 829/60

—GTT 598/08 TIL 598 08

Die Einlösung des Dividendenscheins Nr. S pro 1899/1900 erfolgt vom 15, Dezember

öhnue, Bielefeld,

bei dem Bankhause Georg Fromberg & Co., Berlin,

bei dem A. Schaaffhausfen’schen BVaukverein, Kölu,

bei der Gesellschaftskafse in Langschede an der Ruhr, ¿

bei der Kasse unserer Filiale, der Rothenfelder Blechwaarenfabrik und Verzinkungs- austalt A.-G. in Vad Rothenfelde.

cheder Walzwerk und Verzinkeceien, Actien-Gesellschaft.

Ernst Hartmann.

rio mati Get L Ui Ua Arm E A mit

L L G z E I B oi A D E s HTÉ B D A S rig am E B O m D A a Ai Li A