1838 / 2 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

7

kehr nach England zu vershasfen. Die Uhlanen dürften, wie | können. Es if daher thôricht, nach philosophischen Begriffen noch an das souveraine Volk‘ selber gebracht werden m Rekruten ausgehoben werden. Die Dienstzeit ist auf 4 j h ? man glaubte, wieder in Spanische Dienste treten. Verfassungen zu entwerfen, und zu glauben, diese könnten einem Die Revision beschränkt sich übrigens auf das ep EE bestimmt.-— NachsceGrift, 12. Dez. e irte l R Laue dae Ieeheos ines wert L (L Berger zu welcher sein Bruder als Professor der Botanik berusen B bestimmten Volke angepaßt werden. Es ist thôricht, zu glau- Verhältniß. Leider wurde nicht nur Vertretung nach der Ko erfährt man v2, daß. Herr Glarafis auch das Portefeuille Präsident zuversichtlich hofft im Laufe des í „wieder | worden war, veranlaßte ihn; Leyden zu verlassen, und er elgien. ben, Verfassungen eines unter fremden Verhälinissen lebenden | zahl, sondern auc) Antegral-Erneuerung belieó, und damit d des Kult"2 gbernehmen wird. Auch is Herr Theocharis zum | werden fönnen, so wie denn überhaupt V chsten Jahres eingelóst | wurde bei uns als Inspektor des botanischen Sartens und als Brüssel, 26. Dezember. Die Division, die nach dem Volfes könnten auf ein anderes übertragen werden. Und wä- | leßte Element der Stetigkeit über Bord geworfen. Gebe By Stazcsrath und Kabinets-Secretair des Königs ernannt worden. Ereignisse cintreten A ielt Dorhoaidea ist dabm nâchste abe Repetent dex Betanik angestellt, Von diesem -Leitpuntr au. (et Luxemburgischen gesandt ward, ist am 29. Dezember zu Ba- | en die Englische, die Nord - Amerikanische und die Französische | daß die jcbt durch alles durchgeführte ¡„Rächtöglichhen U E - - i die Staats-Auégaben ohne Herbeiziehun Pn G —_ tli n ante tete er mit günstigem Erfolge die botanischen Exkursionen bet __stogn- angekommen ; mehrere Offiziere des Generalstabs und Verfassung das Resultat der höchsten Staatsweizheit, Und leb- | nicht bald übel bekommen: S Veréinigte Staaten von Nord-Amerika. tel, das heißt, ohne zu Anleihen _, V Er n orden E it- | der Universität, und trug dadurch sehr viel zur näheren Kennt- des Genie-Corps haben Befehl erhalten, sich zum General Oli- | ten diese Völker unter ihnen noch so glücklich, so können sie doch Jtalien Washington, 5. Dez. Nachdem der Präsident im ersen zu schreiten, sich bestreiten lassen wérden * Ber Deaüdane bât An der geES noch wenig bekannten Flora unserer Gegend bei. vier zu bec eben. Das darch ihn kommandirte Armee-Corps | darum nicht auf Deutschland oder sonst auf irgend einen andern “as t / Theile seiner Botschaft die Verhältnisse der Nord: Amerikanischen | unter diesen Umständen sämmtliche Verwaltungszwei M e e Jahre 1820 wurde er Privat - Docent. Jm Ee 1822 wird den Îtamen „Beobachtungs: Division“ führen. Staat übertragen werden, ohne das größte Unheil“ zu stiften. Neapel, 15. Dez. Se. Majestät der König haben gj Union zu den Europäischen Staaten auseinandergesett hat (s. | dert, ihre Anschläge mit nidglichster S arsambit 26 Ge Tor- übernahm er die Fortsezung des bei Arnz in Düsseldorf erschie- Hr. Vandeweyer, unser Gesandter za London, ist hier an- | Jede Verfassuag muß aus dem Verhältnisse des Volkes hervor- | stern von dem Vicomte Vilain XUU. dessen Beglaubigung das gestrige Blatt der St. Z.), wendet er sich zu dem übrigen | Jn Betreff der Einziehung Aufbewahrun Si E chten.-| nenen großen Kupferwerks über die offizinellen Pflanzen. Sei- gekommen. Jegangen seyn, muß diesen Verhältnissen auf das Genaueste ent- chreiben als Königl. Belgischer außerordemlicher Gesandter u, Auslande und sagt in dieser Beziehung : der Staatsgelder hatte der Präsident G A uszahlung | ner Ernennung zum außerordentlichen Professor folgte später Man versichert , daß die beurlaubten Milizen, die unter | sprechen. Darum ist die geschicytliche Entwickelung eines Volkes bevollmächtigter Minister am hiesizen Hofe empfahgen. Abschréfien von den- mit deu Regierungen ven Siam unt | dentlichen Kongresse, der in der Mitte dies 4 Bie em außeror- | diejenige als ordentlicher Professor der Pharmacie. Er lehrte ihre Fahnen zurückberufen worden waren, Gegenbefehl erhal- | und die Kenntniß des gegenwärtigen Zustandes desselben bei N SAARI i Muscat abgeschle}enen Handel!s# Verträgen “find dem Kongreß zur | trat, Vorschläge gemacht vds are de E Zee zusammen- g und mit Erfolg; sein Vortrag war klar und bestimmt. ten haben und in ihre Heimath zurüfehren können, | Entwerfung ciner Verfassung von der größten Wichtigkeit. z p M. Ï Elasicht überandi, ratisuirt und scit dem Schiusse der legien jäbrli- haben. Er hatte sich datnaiS! de bl pa Eeris i esultate geegre Er bereicherte seine Wissenschaft durch zahlreiche in phar- | Madrid, 18. Dez. Man sagt hier von dem neuen M cen Gehe gemacht worden. Wir dürfen uus mit Rechl | galbank eben sowohl, wie a00IA Vis Bevonigchlgutón pon De- me N I U Meere S ius Vichlengs- U * S e , î e i g ¿

| Nach diesem Grundsatze löset sh nun die Frage úber die Frei- e, k enl. dir l Deutschland. ] _SCF y } E G / erium, daß die Hauptschwierigkeit ár dáfelbe bei sei zu der Auesicht auf einen vorthcilhaften Handel Elücé wünschen; E i 0 heit der Verfassungen, oder über die Theilnahme des Volks an | nisle , baß dauptsch g fär dasselbe bei sein auch hat der Sultau von Muscat, durch scin liberales Benchmen posito-Banken ausgesprochen, vielmehr die Verwaltung der Staats- | fächer, in denen er auch dur seine Vorlesungen besonders

Hannover, 29. Dez. Die hiesige Zeitun eröffnet | den dentlichen Geschäften. Sobald sich in dem Volke einzelne | ersten Auftreten darin bestehe, daß es gewissermaßen improvijy egen cines unserer Shiffe, nod B.wcis | Einkü i jaranti i } heute ihr Blatt mit einem Artikel, der die U lhri: Po- | Mitglieder und ganze Klassen finden - die dur Selbstständig- | worden #9 abt, verschiedenen Mitglieder desselben hahen n4ff gegbcn, daß nferét S isse, nos besonders dén shagendien Bw | übertragen wissen ti aeydrégen Garantieen Gi, Schäh/Banfen |, petrtte: Ben MAHRN K E litische Grundsäge‘/ trägt. Nachdem von den äußeren Verhält- | feit des Keichthums und der Bildung dazu berufen sind, wicd | nicht Zeit gehabt, sich mit einander zu besprechen , Und geste ¿m Beziebt-ngen mit uns zu untirhauen. Unser Handel mit den } ser Angelegenheit in den dffentliche Vers ( reg vie 4 B-oea dre Kf E c (hi mit errn Orc: KEGENGor nissen dec Staaten beim Schlusse des Jahres 1837 gesprochen | die Verfassung sich zu einer freien entwickeln; wenn dieses nicht | Abend hat Herr von Ofalia die meisten seiner Kollegen zu Fasela Cuba und Puerto Rico ‘ist noch großen Besch -änfungen Schlusse des außerordentlichen S cer C gen e De erausgegebene Handbuch der pharmacentéschen BetantE iw dres worden, heißt es in dem Artikel sodann in Bezug auf innere | der Fall ist, wird keine Verfassungsform Freiheit zu gewähren | erstenmal in seinem Leben gesehen. - Man will wissen, daß i unterworfen, von deren schr zu betlagcndem Fortbeskhen nur dic | Präsident, seine Ansicht ddn Loe F N LEDE finden: . Nas: dor Loltnbiny Bn geor e Me Verhältnisse: „Im Innern der Staaten forderten wir vor | im Stande seyn. Wir Dèutsche können hierbei ganz unbe- | Graf von Latour-Maubourg viel dazu beigetragen habe, e a p Y Rügen: ved aur Bolm dex Raps See und } sieht sich indeß doch veranlaßt des Ee N AG e ‘dad inie Nau d Ler Wesensbast cecleheo beben: I leiew

Präsideatschaft des & ängigen Nationeu Amcrifa's | seine Vorschläge nicht als eine aus feindseligen. Absichten i a (éiten E n e O Ca keit Ls ed e es

: i di 3 C i i Herr t ia zur Uebernadme der E Allem Bewahrung des Rechtes. Erhaltung des Rechtes is die | sorgt seyn; der Deutsche Stamm hat immer nur freie Verfas: | Herrn von Ofalia z ernaÿ E baben, scit sie aus dem Zustande bloßer Kolonicen herausgetrceteu e B a die anken entsprungene Maßregel zu betrachten seyen, | herausgegebenen Systems der Pilze und die mit Herrn Justus

erste-Bedingung jedes Staates, is der erste Grund des Staats- | sungen gekannt, wenn sie au den neuen Theorieen derselben seils zu bewegen. 2 ; D sind, bci dem Fortschreiten zu der dauerndcu Gründ iberaler p: lebens selb|. Unter dieser Bewahrung des Rechtes verstehen | nicht entsprachen ; die Freiheit in den Deutschen Verfassungen Man is hier sehr“ erfreut darüber , daß die Königin liti-cher XAuslutütionen eral Clinges erfabren. Hr O Ae wobei er besonders hervorhebt, daß die Banken kein Recht auf | Liebig in Gießen und Herrn Dr. Marquart i B b S r. A art in onn vegons-

wir jedoch nicht etwa bloß die Erhaltung der Rechte des Vol- | is so alt, wie das Deutsche Volk selbs, und wird dauern, so | geweigert hat, die von den Cortes in Bezug auf die Geistliy Zustand "ist nicht nur threm - Aufblühen hiuderlicy, so: i ‘h di Fig ; ; 1 kes von Seiten der Fürsten, sondern ganz eben so gut die Er- | lange das Deutsche Volk dauert.‘ getroffenen Bestimmungen zu enehmigen. i auch oft andercn Mationen éraßtiicheti Nachtheil e reti M wy de T aaug O D E Tite edi in Anspruch neh- nene neue Auflage des eigerschen Handbuchs der Pharmacie- haltung des Rechtes der: Fürsten von Seiten der Völker. Nur : Die Regierung hat die achricht erhalten, daß der Ge Die Ford:ruugen unscrer Bürger an Pern, Chili, Bra silicn, | wähnt) daß N an-Ker MTdb ais bes R (wie gestern er- Zahlreiche gelehrte Gesellschasten des Fn - und Auslandes pr durch die gegenseitige Achtung dieser Rechte erhalten der Fürst Dresden, 27. Dez. Auf Allerhdch\te Anordnung is der ral Breton, ehemaliger Gouverneur von Tortosa, in den Dix bie Argentinische Republik, an die aus der Repub:ik Colum- tuirung einer Lobaceit als 4a 1 A ongresses die Substi- | ten ihn zu ihrem Mitgliede ernannt, und in den Societáäts- und -das Volk im Staate jene Ruhe und Sicherheit, die zu Maler Eduaro Bendemann zU Berlin zum Professor bei der | des Don Carlos getreten ist. n : S pel W Fau d e E O und au Mexiko sind noch unbefrie- regel erwarte, wenn derselbe si h 22 vorgeschiagenen Maß: | Schriften derselben sind auch viele Abhandlungen aus-dem Gebiete ihrem Glúcfe nothwendig erforderlich sind. Bei dieser Erhal- | Kunst- Akademie, Chef des Maler - Ateliers und Mitglied des : Ramorino befindet sich fortwährend in Valladolid. Er 1 S E eas Vall s: a on. rere LOes ais zwanzig Jahren zur} eMáren ade aas Ce Sduecicits AN damit einverstanden | der allgemeinen und pharmaceutischen Botanik von ihm enthalten. tung des Rechtes sind Abänderungen Und Verbesserungen | akademischen Rathes allhier ernannt worden. | mit einem Französischen, vom Spanischen Gesandten visin E Tau ator S kurze g h da ft pr ret b und zu Theil werden lassen wolle, so S it i On e E IAA Er wurde in Hyeres“ in Begleitung eines evangelischen Geist- der Verfassung keinesweges ausgeschlossen, wie man wohl “Am 23sten ist hier in der Stückgießerei der mächtige Guß | Passe von Paris nach London abgereist, und erklärte dort sei dic Forderungen an- die ebcmalige Republik C A lele, der Verfassung und sein Pflicht f A seine Ansichten von | lichen, den seine Freunde von Toulon herüber gebeten hatten, hat behaupten wollen; nur müssen diese Abänderungen | zu des Königs Friedrich August Monument erfolgt, ausgeführt | Absicht, nach Spanien zu gehen, um die Sache der Kdni und es stebt zuversichtlich zu hosen, daß unsere Mitbürgzr Sus entschieden aber spricht er ge n Li Me Hatte, Ganz auf seine, Lieblinge: Rosen, Orangen, Lavendel und alle. Kinder selbst auf rehtmäßigem Wege vorgenommen werden. Was | und geleitet von unsers trefflichen Schrdoel’'s Meisterhand. Erst | zu verfechten. Lord Palmerston versah ihn darauf mit Empfi scwädigung für den crtitteuen Beilust erhalten w.rdcnt, Ein vor- | einigten Sécats ie éét vèn Per E ige Bank der Ver- | der“ dortigen herrlichen Flora gebettet, in die Gruft gesenfé. die Freiheit im Junern der Staaten betrifft, so sind dar: | kieß es, gleich nach dem Gujse (welcher mehr als 189 Centner lungen an die Spanische Regierung Und an Sir George V thelidaficr Hand.ls V.rirag 1 zipischen den Vereinigten Staaicn und do t Ér. vil ide E s enn\y\vamen privilegirt wor- | Ein zahlreicher Kondukt von Befreundeten folgte seiner Leiche.‘ über durch falsche Lehren und durch das Getriebe der Parteien | Metall enthalten soll) habe sich unter Getdse das Metall geseßt; | liers; Ramorino \chiffte sich ein, und fam über Vigo bis na ber Ye1ru-Bolivischen Conföderation abgeschlossen worden und Privilegium bewilliate s G M ihr B das srühere : zur Zeit der politischen Aufreg1-ng in Curopa die Ansichten sehr | er müsse daher verunglückt seyn. . Am 2isten indessen ist die Valladolid, wo ihn der Befeÿl ereilte, nicht weiter zu reis u E noch der Ratifslzicuug der Regierung jenes Laudes, Die Angelegenheiten Sie 2 di jah 20 d zur Liquidirung ihrer ; d rwirrt worden. „Die Völker“, hieß es in dieser Aufre- Form von oben bis zur Brust Res und so 4 der Er hat n N Ls es scheint, Reanzosel bei sich, U Unteedandlungea wegen Frsistelung unerer Gorderungen au Peru Wiederausagabs ihrer elari niere fer guter Morel P Wissenschaft, Kunst und Literatur ) q‘ _Dieis i ; Ver: | Guß als vollïo sungen befunden worden. Wie ich hôre at der Spanischen Regierung erklärt, daß auf ein Zor v e ; e La Be se „mit Chil un Argenti: |. 7 L gen 1 Y - gung, e en zum Volke Dit ena E ossen o erfessor Rauch aus Berlin dabei zugegen ¿êvem. Aud ihm 2008 Mann bécelt finbtk, in die Dienste der Königin Co B F bede worten. „Fasseite m La T g forte, Wi auf - Fiat solchen für alle Betheilig- Des General Feldmaktschalls Dubislav Gneomar von des Volkes untereinander. Jedes Volk, auch das Türkische, hat | der König und die hôchsten Herrschaften wohnten dem Gusse | treten; auch habe er ein Wafffen-Depot in Bayonne. Der Eu Mächten angeknüpft werden sind. Die mit unfèrci Foiderun- Eine ' sehr avsführlid R A Ende zu machen. Natßmer auf Gannewit Leben und Kriegesthaten daher seine Verfassung. Was sollte es denn heißen, die Völker | bei. Der weitern Aufdeckang sieht man mit gespanntester Er- | lische Gesandte hat sich hier sehr zu seinen Gunsten bemäüß gen an Merifo vebundencn cerschwcrendeu ‘Umnánde, so wie | Vereinigten Staaten so wid A ezung wird der für die ry den Hauptbe ebenheiten des von ihm errichteten und verlangten eine Verfassung? „Nein: Die Völker verlangen | wartung entgegen. : soll aber bei dem Marquis Latour - Maubourg- keine NeiguF verschiedene Ercignisse, wobei die Che und Juiegri ä uasc- | der Str : tólá d 10, IMBSEN ZEagE_MEZE des Verkaufs 48 Jahre- als Commandeur en chef gefuhrten Garde- schrifeliche Verfassungen.‘ Dap die Verhältnisse der Fürsten gefunden haben, ihn hierbei zu unterstüßen. Der Kriegs- Mit rer Regierung bethcilizgt waren, veraniaßteu mctiuen Vorgänger. | Grunds, n R E S wobei denn besonders der Reiter-Regiments Gensd’armes. Ein Beitrag zum Volke und der verschiedenen Abtheilungen des Volkes \chrift- Gotha, 29. Dez. Gestern Abend sind Se. Hoheit der | ster Ramonet- hat Ramorino's Pläne a O nicht cinn E Bt S Ir De E S ering a eue a uttas en, das Ds SAUN a Tes E U Frag E g E e B40 mgt meg 4 é t 4 . . T . é 5 x . . U , » j 4 l 5 2 [ 9 i e cu L S 4 , ch u lich niedergelegt oder verbrieft werden, mag häufig recht zweck- | Herzog Alexander von Württemberg und Gemahlin von Ko- | beantwortet, und nun is dieser bemüht, sih durch einen sein O L acigren- Undliden- zu L l La O bleiben, wogegen die Ansiedler das Recht F aiei é Extes 197 S. “i ari S von Schöning. Berlin, 1838.

mans ae: ér daft in lieu taaten. L gn Es E ey h cl Palais abgèsti Madrid zu kommen, um sich ihr vorzustellen Die ministerie heren zeiten solche mehr oder weniger vollständige {ri cliche Ver- | dieselben eingerichteten_ alais abgèsliegen. L Wcadrid zu ommen, N T E exefutive Gewalt zur Anwendung von Rep:tssalien ermächtigt we von ihnen bew ‘ritoriums i i i j j Cer éi : “e briefungen; diese hätten leicht vervollständigt werden kdnnen; Gestern Nachmittag ereignete sich hier folgendes Unglück: | Krisis gab allerdings zu eben so vielen Aussichten“ als T Aus den Verhandlungen des Konzresses Mae: sich, daß Miss lar A S V O als gleichbe- nex. in woblgezcichneicn Bildern der jëngeren Generation des Preu- aber damit ist eine Abänderung der bestehenden Verfassung | Das noch nicht geschlossene Gewölbe eines in-dem sogenannten | schungen Anlaß. : : a . darin dem P.äsidenten beistimmie , doß oh cine Aufforderung ge- | die Qereintae e ¿ e s 1800 bis 1830 haben fischen Heeres dic Großthaten fcüberer Feldherren und Offiziere ver- an und fár sich gar nicht nothwendig verbunden: und der Wunsch | rothen Steinbruche, unweit der hiesigen Stadt, erbauten Fel- Die Verbindungen mit den Provínzen sind noch im sh.bhen soile, unm unwiderleglich darzuthun, daß wir bci cinem Nach | kauf v S Milli N a ae due Wéise dure deg Ves -Vialiche Schiistel den: lehten zesn bis fangen. Gr Se D daß den Völkern schriftliche Verfassungen gegeben werden mdöch- | senkellers stürzte, aus Mangel an hinreichender Stükße, plößlich unterbrochen, und 48 Serte, Ses G E A IIRE agen zu dem euen fe tes i &hten; daaegen war | von bt weitiner i 2 R Sh Teiatin Tie Ma Tie des trefflichen Biographei Wir Frauen deer B E i h * , e S é T ç 0 , , L ï ( L j { d. s - ¡O E í S , ‘» 3 ten, wäre auf diese Weise gewiß nicht erfüllt gewesen. „„Neiú! | zusammen und begrub sieben Maurer unter seinen Trümmern. Offizieren nicht nach Badajoz adretjen, um die daselbst versa Repressalien E N Sena isn utive Sewalt mit der Vollmacht, ée wahrscheinli di E gr) “i ; A en, der sich bis | terfeldt, au Fouque's gclungene Schiiderung des Generals Rüch:i Die Völker wollen eine Repräsentativ: Verfassung.“ Eine Re- | Auf die erste Nachricht von diesem Unglücksfalle fehlte es zwar melten 1500 Rekruten zu organisiren. meides Amtes: bie erforveritta Dökuniile S T Kiacen, N B pvaiferuva ist of da Sitiacia Ceribelle de T Diese | “an Valentini's Ermneruagen cioes allen Preußischen Offiziers dus präsentativ - Verfassung ist die, wo Abtheilungen des Volkes | nicht an thätiger und besonnener Hülse, auch gelang es der Griechenland. ein außerordcnilicher Gesandier mit deu uöibigea Sa lbinittei Bars Drittheil der Mitglieder des Senats und ein S hett Á ein | der Nhein-Cawmpagne in den Neunjziger Jabren, an von Boyenu's Bei- bei ihrer Theilnahme an Ea Geschckfren durch Reprä: | angestrenaten Mühe der Rettenden , die Verunglückten von der : Ï E Mexiko gesaudt, um cine leyte Aufforderung zur Abdhü fe unserer | Mitglieder des Hauses der Repräsentanten & theil der | träge zur Geschichte des Gencrals Scharnhorst, und an Séning's sentanten vertreten werden. So ist Nord-Amerika eine repràsen- | Last der Steine zu befreien; einer derselben starb jedoch unmit- Athen, 11. Dez. (Leipz. A. Z.) Das erwartete ne Bescywerden au die dor1ig- Reg'erunz zu richten. Dics gc Der Schluß der Bots prásentanten zum ongresse. | Darstellung d:s" gleichnamigen Geueral-Feldmarschails zu crianern, : : i M gesczah am er Schluß der Botschaft erw k F : tative Demokratie; Belgien ist Preßgeseß ist durch den Staatsrath gegangen und wird h 20. Juli d. J. Die am 2Wsicu dissciben Monats von jener Rezieruug | Bericht lel I ? erwähnt Turz des Inhalts der | um diese ehreuwerthe Richtuna zu bezciinen. Der zuicyt genannte isten S g l ihr ühseligen Berufs hinwégge- | oder morgen gedruckt erscheinen. Dem Vernehmen nach ( eribeilté Aarwort enthäli- die Versicherung, daß man gern bereit se ichte, welche von den verschiedenen Staats-Secretairen ein- | Schriftsteller, der selbst eine“ Reihe vou Fabren hiudurch Milicair ed ivie r poor magen tbrocta res taate S: n E Schauplaçe ihres mähselig 33 {wert es allerdings die Herausgabe politischer Journale ei allen Beschwerden abzuhelfen, “daß aber die Prüfuúg not Theil de sind. Der Kriegs-Secretair berichtet, daß der größte | r hat die Lícbe, mit welcher er diesem Stande angehêrte, schen fs : er 3 5 : a s gen. s - L s L s T N E r wendig rciflih crwogeu werde ille : , u : i eil des Heeres in Florida ‘irt se j vor dem Exschcinen der so eben erwähnten Schrift durch ciue gelun- „die Völker verlangten eine Repräásentativ-Verfassung?““ „Nein, : : Dgs germaßen durch S her Def Ot alier 4 das bifeniliche Recht und Pren D a ee Ep Laa DarO nerÉciege Ätcilaet schnell is Lite i Libis R A A agene Monecgraphie über das dritte D raa (Berlin 1836) die Völker wollen Constitutionen, constitutionelle: Monarchicenu.““ 4 » München, 26. Dez. Ihre Königl. Hoheit die Herzogin rechtigen ; allein es_ bleibt jeldik tin die Moris : Y E i min werde Ailos ihun, uin unsere Ford:rungen auf die {nelle id zu solchem Zwecke noch_ cin Corps ie 4000 M | betbätigt uud in dcr gegenwärtig vorligenden Schrift cbeufxls die Seit der Franzöüschen Revolution istes gewöhnlich geworden, unter Louise, Gemahlin Sr. Königl. Hoheit des. Herzogs Max von | liberaler als selbst England mit seinem Zeitungsstempel. y gerechteste Weise zu b.fricdigen, uud das Näh:re über die cinzelnin | organisirt werden soll. Zugleih sucht man so viel ann | Geschichte cines Preukisheu Kavallerie-Regiments mit der Biegra- Cónstitutionen und constitutionnellen Monarchieen soiche Ver- | Bayern, ist gestern Morgen von einer Prinzessin glücklich enc- bisherige Ungebundenheir WAL e 2A B gezeigt A Flle roerde durch d¿n hier befindlichen Mexifauischen Gesandtcu mit- möglich die Jndianer ven dem obi da 6 dhe E a Bre eres Feger an M Dee g fassungs-Urkunden, solche Staaten zu verstehen, wo, nach dem bunden worden. zu groß. Um ein politisches Zeitungs latt jerausgeven N 4 getvcilt werden. Scit jener Zent i 1 ein außerordentlicher Gesaudier | uen und fie zur Betreibung des Aferbeucs u ver L entwöh- E E Een gewußt. Eine sorgfältige ennung aller Vorbilde der ersten Französischen Constitution , die Siände im fen, wurde bisher nichts weiter erfordert, als day der Me und beoollmäch;izter Minister der Mexikfanijchen Republik bci unse- | Bemühung, die mit gutem E fol, rit abo s assen, eine | in R r fijabr ad Ragwer enes Sees frivde V edoöen_ f Kdnig mi K ; Wärzb 24. Dez. An der Julius-Maximilians-Uni- | teur 5000 Drachmen der Staats: Kasse deponirte, die ff} - rer Vegieruag akkreditirt. Er wiederholie bci seiner Ankunft di Ps zit gutem Erfolge gefrónt wird. Die Ueber: | unds Dicnftjabre einschlagenden Schriften, und die daraus der: E ra P rie, Di: S S agen oda Stände versität bestaden ih im Winter-Semester 1837/,, 449 Studirende, | von derselben mit 6 Procent (allerdings faum der Hälfte d Beg reit as es der ernfiliche Wunsch sciner Regierung scv die esen L ia aao wi E deE EUEDN ges 216 leinen D iden das Schb eat Ae SUMEES E geselzgeben Dic Seriaangel, i 1 E : E E S Ee y E: j è Dann fi e unagchi z visch:n beiden Ländern ob vebenden Differenz: 5 R mehrentheils ohne Widerstand von Statten. . Die Tschiroköhs | 5 cinerer, wden das Schéning'che Wér an f on mirregaz : : : 2 9r ester, und im Ganzen 92 Aus lán üblichen Zinsfußes) verzinst wurden. nn fing er Ungch! Thei L A cu Disferenz-n auf eie für beide y lag ! . Die Tschiroköhs x Î y Í ) ITTTFATIL im Volke beibehalten werden, wn S ade pee P y S e e Ui Or sehen, daß r Seudium der | dert n Blatt herauszugeben, indem er dâsselde, E E N Lfre M ierbott f Due MUT I T Ur T Ae un He Ser E: MAYEBEEEN E E E e brasctrbuidie Race auE Mat E : D S / R j ie att n bier ci } i r dem érsten besten Lazzar S rata E L i! _wan hegte die: Hoff- : A E er ganzen weiten Lan- | tio! n denutien: an vorilclié cis ciéi j E bezeichnet Da Ne E ae or ee der Een E Forstwissenschaft sri einigen Jahren hier einen besonderen Auf: mem. Kad ode n Medacteue Unters reh V ad 2s L Be 246 (eine E nas R, qu iner befricdigenden Ausgiei. deógränze werden „Reihen oon Forts ¿Aitiagt: Die S E: E L da E a be mea gs Es Manuskripte Dre eigentlich Deutschen Verfassungen sind stets joiche at e zwung ge . C Œ as n B R ! R Weisbcit der fciedlichen Po- | macht ist __ vermehrte worden , da das Bedürfniß igadiers Otto Chiisti per, MACIE C S Des n i ° ehr seltenen Fällen, ein Blatt verurtheilt, so wande litik, welche die Vereiniaten Staaten bci 1hrim Veckehr mit arde en S Ha. j niß ausge: | Brigadiers Otto Chuistian veu Grumbéow und die in der Schweri Verfassungen gewesen. Aber als nach dem Befreiungs-Kriege __ DE i ; S Î ber Nati ca! fehr mit avderen | dehnteren Schußes für den Handel dies erforderte. Das groß schen Familie aufdewahrtie Biographi Bt e fg rar , : L : y i Er M,, 24. Dez. (Allg. Ztg.) Der Graf | diejer Redacteur ins Gefängniß; das Dlatc ader wu Nationen siets befoigt haben, durchdrungen bin, so wünschte | Linienschiff „Pennsylvania ‘/ c derte. Das große | sen Familie aufdewadrie Biographie des Generals Friedrich Albrecht die ständischen Verfassungen in Deutschland fast überall erneuert Frankfurt a. é. } Carl A A A ( G i i ganz besonders z Di inienshi} „Pennsylvania ‘/ ist vom Stapel gelaufen; die Li- | v2 Schwei. i / l - : ; . s nach Deutschland fortgeseßt und das Manuskript jedesmal dem efangenen 169 galj onders wegen der Mihe der Republik Mcrifo ienschif L Hf N A 2 enz ViE Sl : Cs E s wurden, wurden manche Ansichten aus dem Franzdösisch-constitu- Ludwig da Silva, welcher von D0n ario i soll, wi ten / - Cp i ; Ms und wegen dec wohlbefaunten Vorgä : E rifo | nienschisse „Ohio‘/, „Delaware“/ und „Kölumbus““ sind Nagmer?'s Leben fällt in eiae fär die Entwi E i G D e E A : wie ver: | den Kerker gebracht, um jetne Unterschrift zu erhalcen. Wel y cu Vorgänge an unsereu Gränzen, das r B ¿ Le a nd auêge- p e Ats en fällt in eine fär die Entwielungs-Seshichte tionnellen Systeme darin aufgenommen bis ausdrückliche Be- geschickt wörden und kürzlich hier durchgekommen ist, soll, wi o : E A A | W 1f¡eug zur Wgräumuug aller vorhandenen Sch vieriak-i bessert; die Geschwader auf dem Stillen Meere und au R, 2 | unseres Vaterlandes höchst wichtige Epeche, in di : stimmungen der Wiener Schluß - Akte darin die Gränzen vor- | lautet, die Vermählung des Don Carlos mit der Pritgeilia La Privarmarin mochte wohl ne ichten A i jur WicdecversteU0n3 Le0eC Uderaiea SEd R E “de rat lianischen Station sind verstärke worden ; desgleichen i e A Jabre der Reaierung des großen Kurfü: sten bis Guts Vrgtinae. schrieben, und Deutschland dadurch eine gemeinsame politische Beira durch Procuration vollziehen. Man glaubt, daß diese | cin Diatt 1 ur 1 6 e g vischen beiden Republiken zu scyn, welcher stets beide auszeicucu indischen Gewässern, wo der Commodore Dallas aufs thätigst Antritt Friedrich?s des Großen, indem gerade im Jahre vor dessen Entwickel t wurde. „Die Völker wollen ein Sy- Prinzessin sich dann bald zu ihrem Gemahl nah Spanien be- Ehre angriff, cinen Proze deshalb anhängig machen? olite: Jch bedaure cs daher um so m:he, in den neue licde Mit- | zur Unterdrückung des Sflav (s hätigste } Thronbesteigung der Feldmarschall am 14. Mai 1739 scin thätiges Îem Des Be drt des ‘Fortschritts der Reformen!’ Aller- | geben werde. Graf Silva soll, wenn er seinen Auftrag in Falle des Gewinnens war ja die höchste Genugthuung, die! idciiungen von jener Regicrung so wenig Grand zu der Hoffuung des Krieges in Florida Smit D r Präsiden Dar ignng. |-Dedon ernen, E E De T Dohna Lottum. Maas fallen: Be JeRe Verfassung alle Mißbrauche abgeändert, | Salzburg vollzogen, noch eine andere Mission zu erfüllen haden. erlangte, daß Red Huecht, qut E le B in N jnledbs zu baben, daß fernere Bemühungen von meiner Scite die | dieser Gelegenheit der E H GOR E: Ee E e E E SSRLIE E Barfus, Derffünger, von de- S - 2a ; Sr ev s ‘i 3 s, | ge 5 ie Folge davon aber war, daß’ ale Dal rreichuug jener wünschenswertheu Zivc beizuführe “Gr Can Gilttfin 6 l if den der Letztere ncbt dem Maifchal S { - alle Fehler verbessert werden; aber ein System immerwährender | Man schreibt aus Paris, daß 1 SrY8 On Deut G lschaft 6 d le 8 S ch erschlaffcen, Unt daß éffentliches ? folg sevn k e L E p S Dampsschissen stattfinden, und sucht ein Mittel der Abhülfe in | Marlberovad sein Lebemeister us “Die in ce (ede ia fen Bürger seit Jahren der Mexikanische Regierung vorgelegt worden einer strengeren Beaufsichtigung der Schiffspapiere. Sehr vor- Fecldzägen der Preußischen Truppen iu Ungarn, in Brabant, in Flan-

In nNi t c ê di $ F Arc ven S. eik nung und wai d, rc auch ntcht dcr Schepfer, doc

Reformen ist ein Unsinn. Wenn eine Verfassung dem Zustande | antreten Un j | i T ! : ¿es j i : ; 4 oren. Das neue Geseß n ; i ; ; : z ; eines Volkes entspricht, dann ist sie zweckémäßig, Und dann ist | geben werde. És scheint, daß er die nähere Bekanntschaft wt A un Le B lbt auf Folgendes. 2 einfache Autwort erforderten, fo ist doc) auf die von uns vor fünf dar. Die Poststraßen der Vereinigten Staaten betragen | Et Eee RnRg a jede weitere Aenderung ein Verderben. Jedoch liegt dieser For- | Prinzessin aus einer der Herzogl. Sächsischen Linien machen soll. | dem Berne )/ bleib ¿er derselben muß a Monaten erlássene Aufforderung ers vor wenigen Tagen cine Ant- 142,877 Englische Meilen, die Anzahl der Postämter 12,069 die mächtigste Stüue für die Preußische Kavailerie gegen den Fürsten derung schon die Ansicht zu Grunde, daß demokratische Verfas- S ero 0A Caen Dee Tbee Teitang 990 fi Ube Besi in Hausa B Ten Lem Mextkanifhen Sesendten erfolgt Aus dem Bericht | die Briefpost legt auf obigen Straßen jährlich mehr als 36 Mil: “ar agg ey f eaen A E Infanterie idn ungerccht - Eo ; j : s ' f | a | A L airs und den begleiteuden Dofumenten ift - | lionen Englische Meil ‘ck. Die ' i S E A dercr Waffen-Gattungen mehr a!s einmal sungen eingeführt werden müßten, und jede andere nur ein vor? : - Das gest chi é i Gründen zu demselben Werthe nachweisen. Fett sehen, daß auch uicht f i S Lrt (E LNE SOE Englische Meilen zurück. Die Post-Einnahme betrug in | gemacht hat i: 5 : ; : ; ; nene sehr günstige | oder liegenden Gründen zu demze : Gre : »en, daß icht für eine cinzige unserer éfcutlichen Beschwer- d 20. Juni C a g g : übergehender Zustand, eine Bewegung, ein Fortschritt, eine Re- Wien, 27. Dez as e id L "Ie | : Í E E ATC c ane Gemeinde des Königreichs ein den Genugthuung gegeben od ulichen Beschwer: | dem mit dem 320. Juni d. J. zu Ende gehenden Rech P Uus einem alten, dur bia Ward a i | l ) 5 h; s : ; e z stigen Krisen die bei | muß derselbe als Búrger in cine ! g cho L ugl9 g gegeben o er angeboten worden ist, daß uur ciu ahre 4,137,056 D G E G nungs$- u n aiten, durcz tapfere Verfahren auágezeiconeten Weiz form nach jenem Ziele hin seyn dürfe. „„Nein! Die Völker Gesundheits - Bülletin lautet: ¡Die gun! E / G | Abel \ d geleistet haben und einige Fall persóulichen ÜUnrechts berückchti L uu e jahre 4,137,056 Dollars; sle hat in dem lebten Jahre hr | preußischen Geschiechte entsproffen, degann Dubi SNe j z c @aisorl. 2 rieben seyn, den Unterthaneneid ge 44 g E o U rüdchtigt und daß die Mexikanische -=0S 0G Dollars dre um mehr ! echte entsproffen, degann Dubislaw Gneomar vou RNaxs- wellen demsfratishe Verfassungen“ Uer Einführung demo, | Ses Kaiserl. Hoheit der e ver Krankhei Sei ile ‘began; t liche Bildung -bewähren, wobei vor der ‘Hand als 1 Regierung bisber nur über vier von den ibr vorgelegten Fälle AE E ars WgenomanE mer (aeb. ans 14. September 1654) sein Lauban mit einer Yagentnzlle i N RES ! S j p 2 , ; L c ) 4 D : L A E CUite ZAULaD ü nteile i ‘ati 7 $ ie ‘von Philosophen, ehr- | Sophie {on am fünften Tage der Krankheit theilweise began- senschaftliche Dlidung 4 E A schieden hat. Da mein Vorgänger cinsah,- daß gelegten Fälleu ent Gräflich Dobnaschen Hgaufezu Küßtrin, berbaldmit de que mger dan E meg undd, E ien E ‘ir fre nen f tue auch gestern h Md Ls ay die drigster Maßstab (Bf opischen Sprache, angenommen L pre ipe zustehenden D acbten allein R Nie Dea Fnland gesteiva e A und Kadezten L S E M Ct / : j S as ¿ i vünschte bedeutende nahme der s i A UAI Da E / 2, Sr 20 n unseligen Streit zu einem befriedigenden Schlu j Z s und die Feldzüge in Bradant in den Jahren 1674 s a gen gefordert wurde, hat die Wissenschaft Und die Erfahrung hige Nacht und eine erl 96. D : Œ Di i mag im Auslaride sogar lächerlich erschein! so bésd f S : n Schlusse zu bringen, ; : ¿n Jahren 1674 und 1675 mit- Ge E G ; s Ñ 7 ; : E J 926. mber 1837, in der Früh. Diese Bestimmung g g( 1 eschloß er, diesen Gegenstand dem Kongr:cß- zu Über B erl 1. J A 1 : machte. Von da kehrte er izn den vaterländischen Dicus Z hinlänglich entschieden. Die Verhältnisse unseres Europa s wi: | zen Krankheir. Wien, den eze Dr “M A: iese Del icht fo, nachdem man jahrelañg gewohnt Ueberein Kimm l tan _Kongr:ß- zu übertragen. Ju erlin, 1. Januar. Der ordentliche Professor an d d Su acer E scheu Dieust zurü und ( N Aas ; alfatti. hier erscheint sie nicht jo, nach ] t chstimmung mit den richiig ver'andenen Wünschen d Rheinischen Kriedrih Withe rdent er | ward Offizier, worauf wir idn uit der Preußischen Arm u derstreiten denselben geradezu, und alle Versuche, die dahin ge- 6 : L è : r er] verantwortliche Redacteurs zu schen alu 4d: abetmals estie förmli r) en Wünschen der Leg:s- | 2 heinischen Friedrich Wilthelms-Universität zu Bonn, Dr. T tin Stral E Ge E ce vor Sicts- i i ) ( i taikay n Rothschild, | wesen ist, sogenannte verantwortlich | y als cine förmliche Auffordervuzg an die Merikanif Fr. L. Nees von Esenbeck, i : , Dr. Th. | tin, ver Stralsund, auf Rügen und im Winter-Feidzuge in Preußen macht wurden, haben keinen Anklang gefunden. „Nein! Die |-« Se. Majestät haben den Freiherrn Lionel vo / : f u diesem Zweck, ihren eige Regierung crlassen worden, mit w 5 Nexitanische | Fr. L. Nees von Esenbecf, ist am 12. Dez. zu Hyeres im sâd- | finden. Als Kammerjunker des fiteio L x D ater find für Verfassungen nicht reif, sie müssen erst dazu er- | Chef des Tondenir Wee érab-Konsut Sendon zu err mie e eiben gelernt fat E N LA drerstehe getheilten Dokumente zeigen. E E ee Dc | un Feanerec, worin t La Us cinigen Monaten zur Wie, | Frankreich und fe: Qa Dadeianie, mil Bcigelihuani viiinee Ulti Ges zogen werden!‘/ Was soll denn das heißen, ein Volk sey für | provisorischen Kaiserl. Ang" E Bedingungen von der Regierung anerkannte Herausgeber # ahalts und in Erwägung des von der Merikanifchen Regterung derherstellung seiner Gesundheit begeben hatte, an der Schwind- ncral Schèning in Ungarn gegen die Türken (1686). Die Erncn- dine Verfassung nicht reif, da doch offenbar jedes Volk seine | nenn P E i itthei in Zukunft für jeden in sein Blatt aufgenommene" axgelegten Geistes, babe iz die schmerzliche Pficht, den Gegenstand sucht mit Tode abgegangen. Die Kölnische Zeitung giebt | Sricdrih | Kurfürslichen Geueral-Adjutantun lobute seme Tapferkeit Verfassung hat. Man wollte wohl sagen, die diker seyen für Die Pforte soll unsere Me tauns um Mittheilung von | ist in Ti u ) Uebrigen aber soll, wie es heißt, die Rd wie er jeut ist, dem Kougreß zu übergeben, di en Sache co ift fiber | 9 einem Schreiben aus Bonn folgende biographische Skiz Friedrich Ill. gab ibm den Rang ais Obrif - Lieutenant und ¡glcich eine bestimmte Art von Verfassungen, etwafür constitutionnelle oder Instrutrtegen fär SLURVREL S "est i pr atb ige R wes Se tie du G D U a L F er N (eise beeintr r htigt s dit, E E Va zu G, Wie auch immer | des M teR: „Nees von Esendeck war am 2. Juli 1 nen E aus Dn ESdelleuten cine Di ganz äbniich , , , y , » , n : p » 9 V C n uiag, hie 0 geciren aus eführt evo zu 2 ei hensber im Odenwald Ae L i Q N c [1h ee {iandus DiSQUCtfalres, im randenburgischen Dicni demokratische, nicht reif. Sind denn aber constitutionnelle und | sie selbst Quarantainen gegen dle, est 1 / behäle Griechenland noh immer eine so ausgede da ih das Ve ag, hie l geführt werden, g denwalde gacboren. Seine Jugendzeit | zu errich n Maggi G : chen ï l a ; dieser Hinsicht den Wún- | und so behâle Griechen j as Vertrauen bege, daß sie sich durch jene Mäßigun d | verlebte er in Erbacl L : ZUgendz zut errichten. Eiu iuterefanter Abjhmit is hicrauf der Theiluabme demokratische Verfassungen hlechthin besser als andere? Und | nopel anlegen will. Man wird in j reßfreibeit, wie kaum ein anderes Land Europas. Das ist Gerechtigfkcit austeichnen wird, die, wie h igung -un s \ in Erbach, wo seine Aeltern hingezogen waren. | der Brandenburgischen Truppe! x U Giihelm?s v ist es von diesen aatsweisen nicht thricht - voiag M Baair ew Psorre aufs ce E A D if ere Dienst L PUR A unter den hiesigen Neuigkeiten. Daran schließt sich! sch'üfen unseres Landes vordorr(Ban N E Nu dea: Bs: e E E E. Schule nicht mehr besuchte, empfing er von | Oranien in Eng!and (1688) rad hn; u Ae T Veri ber Verfassungs-Formen der Völker aufzustellen, von denen sie | den Türken, sondern auch dem übrigen d 3 liche eilweiser Ministerwechsel indein Hr. Polyzoides, der bishe Der Präsident geht dann auf die Geldverhältnisse R teren Bruder, dem Präsidenten und Professor Nees uach genauer Au/zählung aüer Nachrichten angiebt, daß die Erpcdi» selbit dann eingestchen , daß die Völker nicht reif dafür wären, | dadurch geleistet, wenn es der Pforte gelingt, di IREE L tinister des Innern und des Kultus, auf seinen früheren Po Landes úber. Der Ueberschuß im Staatsschake Aude h 0% - von Esenbeck (jeßt in Breslau) Unterricht in den Sprachen tion zwar mit Bcandenburgischen Truppen skattgefunden hade, daß daß die Völter nicht dafär paßren® Maus os cit: M L De E Gee O S M0). Rudhart seine als Vice-Präsident des Cassationshofes zurückkehrt und im - Januar dieses Jahres 45,968,523 Dollars. Die Gatanktide ges N de M scdasttn, In seinem achtzehnten Jahre E DaA Mean Les Ag Ba S S zurü@tgesust sevn: mö- Staatsweisen für das Wohl der Völker wirklich eifrig wirken | Aus Gelechemians E Nee Deutsch! and zucück- | partement des Innern Herrn Glarakis zum Nachfolger ech] Einnahme in diesem Jahre ist mit Einschluß der t P seim dhatmaceuti)che Laufbahn unter Leitung des als ge da hain tvas Un L O E und glü- : ; . , . ; ( 9 f ( s : A ai d e L 5 Fach entasan s L ( E ck } ge Hatte. Mager , c L wollen idt Geis verninstigae, fe Ne die 0 etiides TL wons. Di fte Briefe aus Griechenland melden davon | Für den Kultus ist noch kein neuer Minister ernannt E ( Had Sh eine auf 23,499,981 Dollars veranschlagr. Von die: | Martius in Erl T e Sn bekannten Apothekers } berg, der dic Truppen befedligte, ais Genera Ari)-btnt, wun k R Es Idealen herunter und stellten Lehren auf, die den wirklihen | kehren woe. (Dire , Auch im Staatsrathe giebt es cine Vakanz, indem eint? S umme sind 35,281,561 Dollars zu den Ausgaben des währ i SOARZER. ei pharmaceutischen Berufe lebte er | Weihnachten 1689 nach der Heid zurück, hatte jedech- das ‘Unge, Verhältnissen der Völker entsprächen? So und auf ähnliche | noch nichts.) j Mitglieder desselben, G. Valtinos aus Akarnanien, vor eini taates verwendet worden, und es wird demnach am 1. Jas: 4 rend eilf Jahre ausschlieplich theils in Erlangen, theils in f auf der Rrise voa cinem Französtschen: Kasten uf orf Y A, Weije lauteten in der Zeit der Aufregung , die nun zum Gluck G A Ln gestorben fe Binnen kurzem erwartet man noch! nuar 1838 noch ein Ueberschuß von 34,187,145 Marth A T asel und in Hanau. Botanik war dabei seine Lieblings-Wis- List und Verficidung retteteu ihn aus der Sréangensedali in Dün. vorübet is, die Forderungen über Freiheit der Völker. . Allein Zürid 24, Dez (Schweiz B1.) Diese Woche war ittcatton verschiedener wichtiger Geseke, worunter a8 ) Miden seyn, von dem jedoch nur 1,085, 489 Dollars A Ie A, REA er |chon dn N pr ar L bald lehrend L R e Í L D Uls rich, 24. C . . F C ben is die Stärke des stehe - werden tönnen, da der Rest bei S “h N i . In Hanau erging an ihn der Ruf als Jnspektor des botas- Jun den folgenden rudmvolien Feldzügen der Vraudendurgisi An demselben ist die / st bei den einzelnen Staaten oder | nischen Gartens zu Leydcn, dem er fol. te, und zwei Jahre lang Frupden vou 1689 1694 am Nveine wird Mayzmer?s Name. Ideal

der Grundsaß steht fest, daß die Verfassung eines Staats stets den - ; ‘ivtions Gesel Ve í in - th in seiner ordentlichen Viinter-Sikßung versam- oniscriptions Seles- , e sol den. to- e i Verhältnissen in -der Gesellschaft des Volkes entsprehen müsse, | der große Rath in st der Berathungen war die Ärédt der | Heeres zu 8000 Mann angenommen. Im ersten Jahre E Deposito-Banken deponirt ist, welche Legteren bekannilich | stand er diesem Ainte unter Bruggmanns vor. Ex erwarb sich die unter denen acuanzt, welche sich viclfacy auszitchneien Jt diese

daß sie nur deren Ausdruck, nur deren Abbild seyn könne. Jede melt. Hauptgegenstand } ; i E 4 1 folzenden Jahre _ fhve Zahlungen eingestellt haben. An Schabscheine ot db G EL BLEAEA Lo) (de ai Qi V i auúdere Verfassung wird nie Festigkeit gewinnen, wird nie besichen | Verfassungs - Revision, welche, vom großen Rathe erledigt, nur 2000, im nächsten 4000, dann in jeden fólz b G gestellt haben. An Schaßscheinen werden im | philosophische Doktorwürde. Die ueu gestiftete Universicät Bonn, dais ags Ra, fh, Lt SOT Mou dawn Pro mog 1 i : : i i / : apands Mousguetaires zuw erra, die

Me

C g B A S F E L E E

m

z L l G AS L axe / E y é Ct I Tj : {( U zirke ; Ia : burg hier cingetroffen und in dem zur Aufnahme für Höchst- | Freunde von der Königin seibst die Erlaubniß z erwirken, n Regierung gerkchiet und daß, falls dicse ver-cblich scvu setite, dic hung der geseßzlih erforderten Volkszahl die Aufnahme des Das rubmwürdige Streben patriotischer und unterrichteter i rdige St 1 richteter Man-

eine repräsentative ‘Monarchie; | telbar darauf, und die Uebrigen wurden / meist {wer verlelzt,