1838 / 11 p. 1 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

orben als geboren. Unter den Geburten waren j do. 35/0 191/2. Engl. Russ. 109!/2+ Bras. 74. Columb. 21/2» Max, i

, j i ( Andaluflen, j nen mehr i Kavallerie-Corps, von dem in kurzem ein Theil nah Andalußen, } Zy Zwi nel Geburten, eei den Gestorbenen erreichten | S6: 10. Cut ae A l l g e im e i n

und der andere nach dem Norden abgehen wird. ö Dex Brigadier Sanz soll’ die Karlisten in der Maiicha ge- | 4 Personen ein Alter von mehr als 100 Jahren. Getraut Paris, 4, Janvar. Ehepaare. 59 Rente fin CcQUTI- 108. 30. 39 fin cour. 79. 20. 59 Ser

shlanen ibnen 80 Mann getödtet und mehrexe Pferde und | wurden 637

Militair:-Effekten abgenommen haben. e G T i fin cour. 98. 50. 59% Span. Rente !/,. Passive al, 30), : Gestern wurde ein Ministérrath gehalten, dém die Genée fn cout, 28. | enes, | unit cha Wien, 4. Januar. ( 0 0 ( g M c l ( U Nl (|

rale Cordova, San Miguel Und Quiroga beiwohnten und in f -

dem die Rede davo! war, die 69,009 Mann unter Espartero 1838 H : L Bet e z . . gens Nachmittags Abends Nach einmaliger 0/ Met. 1055/1 6- x9/ 1005/g. 30/ 787/4. 21/0, —. 10 in_ ses. verschiedene Corps , ein jedes zu 10,000 Mann, Zu 8. Januar. | 6 Uhr. 2 Ubr. 10 Uhr. _ Beobathtuna. T Dl) Mes. En 1409/2. Neue Anl. 5989/22: t S o

theilen. Unter der seltsamen: Bedingung, daß Don Carlos : um“ jeden De S ste Pre He Mde inn Lustdruck. .».- |341.64-/Par. [342/24 "Par. S432 Bars Quellwärme 6,70 Vi E cane B (i Kapitalisten erboten Haben e ¿Lem Ade R | r 99R. |— 11,89 R. lufwärme 0,09 R. p haben - / Lustwärme 11,39 R. |— 10,99-R. |— 11,89 R- | Flutwtre Königliche Schauspiele. erlin, Donnerstag den 11lten $anuar 1838 s

áchsten September zu besolden und Alles f Fhaupunkt ..-.|— 14,39% R. |— 14,09 R. |__ 1429 R. | Bodenwärme 0,19 R. S

sition der Regierung zU stellen was zum Transport | Dunsisättigung | 74 vEt. 75 pEí. 4 80 pCt. |} Ausdünfiung 0,025“ Rb, Mittwoch, 10. Jan. Jm Schauspielhause: Die Liebe V E

der Lebensmittel, Munition, Artillerie u. #._w- erforderlich ist. trôte. trübe. trübe, Niederschlag 0,009’ Rh. } im Eckhause, Lustspiel in 2 Abth., von A. Cosmar. Hierauf: : : = ———-= M

P Portugal ur O- S | O. Wdlerititedt E Konzert von L. v. Been t das Pianoforte, (erster Sab), ———————

B 4 j HTENZUE Vos E h C ETE E D E vorgetragen von der zehnjährigen idonie Senger. ann; : ; ? / E —————————— T) Lai a 0

Lissabon, 25. Dez. (Morning Herald.) Die Par- Tagesmittel: 342,43‘ Par... 11,39 R... 14/29 R. 76 pEt. O. | Variationen fúr das Waldhorn, über cin Thema aus der Oper: A m t [1 ch e N a ch r1 ch ten. Wre Majestät die Kaiserin zeigten bei dem Anblike des traurigen | lution Frankrei

tei der Radikalen gewinnt schnell wieder die R U da Oli- chauspiels die fromme Standhastigkeit, welche Ihnen der j und sagte a dan fremden Mächten gegenüber verseht hat,

„Joseph in Aegypten“, komponirt und vorgetragen von C. Eis: F 2 veira's Experiment mißlungen ist. Sie haben bei der Wahl : s ner, Kaiserlich Russischem Kammermusikus. Und: Der Mutter Kronik des Tages. Glaube an die gütige Vorsehung und der Gedanke einflößt Damals faßte ein deri des Präsidenten der Cortes, so wie bei den neuen Munizipal- wre Bree Namenstag, Ballet in 1 Akt, von Hoguet. Des Königs Majestät haben den bisherigen Ober - Landes- as was von Menschen-Händen erbaut worden ist, auch von ranfceich in England, rie Staatsmann, der beaufiragt war, Wahien den Sieg davongetragen, Und (s ist wahrscheinlich, Den 9. Janvar 1838. Donnerstag, 11. Jan. Jm Sauspielhause zum ersten! ¡ches- Assessor Zander zu Königsberg in Pr. zum Regie- Menschen-Hänven wiederhergestellt werden kann. Phre Kaiserl. | Allianz, oder er benußte Geier Ven: Ten Le Ee daß sie das jehige Ministerium bald verdrängen und ein ande- E es male: Die Opfer des Schweigens, Trauerspiel in 5 Abth., von gs: Rath bei dem Regierungs Kollegium und Konsistorium -PEOEARen haben mit Jhrer erhabenen Familie in erwünschtem Ereigniß, um unsere Theilnahme O der Zwirn, Zettel. Jmmermann. 9 «lbst Allergnädigst zu befördern geruht. 3 ohlseyn das Anitschkowsche Palais bezogen. Zu gleicher wecken, der einige Aehnlichkeit mit unserer Lage zu baben Chic: uan eit mit dem Brande im Palais brach im Galeeren: Hafen auf \{loß den Quadrupel - Allianz - Traktat ad. Dieser diplomatische Aft

Mitte an dessen Stelle seßen werden. -In diesem A4mtlicher Fondás- und Geld-Cours- s Freitag, 12. Jan. Im Opernhause, zum erstenmale: Des Königs Majestät haben den in der Geheimen Expe- | Wassilij-Ostrow eine Feuersbrunst aus Se. M ma C N Tari fe e f : q a aus, e. Majestät der Kai- ; er erregte Be orgnuisse und Hoffnungen; €r imponirte besonders den enen, die sih von dem Schcin blenden laf-

res aus ihrer

Falle wird natärlih weder eine Aenderung des Zoll-Tarifs statt: _ E Cr _ Cr

finden, noch überhaupt etwas geschehen um England zufrieden- Brief. | Geld. [S] Brief. |_Geld. Norma, Oper in 2 Abth., mit Tanz, nah dem Ataliänischen. sion der zweiten Abtheilung des Königlichen Haus - Ministe- e Tehí

ustellen, wie es dic jekige Verwaltung beabsichtigt. Die } 8t.-Soknld-Veh- 1021 1/12 Pomm. do. 4 T0, } Musik von Bellini. j e angestellten Kriegsrath Gehrke zum Geheimen Hofrath ser \chickten den Großfürsten Thronfolger dorthin ab. Jn Folge | scn und die politi :

andels : Gesellschaften von Lissabon und Porto ind von der | Pr. Eogl. Obl. 10. 1027/4 Kar- u.Neum. do» pet Die eingegangenen Meldungen um Billets sind, #0 weit F ernennen geruht. der von Sr. Kaiserl. Hoheit getroffenen Anordnungen wurde | uer, e die P E ände nicht tiefer ergründen. Die Män:

Regierun aufgefordert worden, einen Plan zur nlegung von PrämfBeh. d.Sech. 64 /4 do. do 2 t /s } der Raum es gestattet, berücksihtigt worden und können solche ——— dieje Feuersbrunst, mit Hülfe des dazu aufgebotenen Finnlän- Interessen F Le Ber ae E richtigere Ansicht von dent

Handels-Faktoreien in Mozambique, Angola und anderen Por- P det E oa. bis Donnerstag den 11ten d. M- Mittags 2 Uhr im Billet F Angekommen: Der Botschafter Sr. Majestät des Kö- d Leibgarde-Regiments, bald gelöscht.“ sheilten den Freudenrausch idt, et Tomtradere anan Be enm Verkaufs- Büreau 1n Empfang genommen werden, nach welcher ss der Franzosen am Kaiserl. Russischen Hofe, Baron von | in Rußland dem Schuhe Ier bitiggeits Ar ZOR bestehen Mie ra geir Fg t, E T N a es Gegbieen: anf Lie

f n und gemein- aufmerfsam zu machen. Sie

tugiesischen Besißungen in Afrika zu entwerfen. Ueber Re- Ï 03! Beb. d. K. u. N. R meschido hat man einige Vortheile errtungel/ der Oberst-Lieute- Ta dig M MAEs Gala U znaros 21417, | Zeit dieselben anderweitig verkaust werden müsen, jeante, von St. Yetereeurg, nüßige Verei i j úßige Vereine, als: in St. Petersburg das patriotische Insti- a id tres He e ties s) E Gs Menn der Auf- Ñ eraus, was die Convention

nant“ Batalha von der Nationalgarde hat ihm nämlich dreizehn } xivisger do. Néoae Ducated Im Schauspielhause : Französische Vorstellung. Abgereist: Der Kammerherr, Geheime Legations R t

naenen abgenommen. * : tlicl mächti 3 Rath, | tut, die Beschästigungs-Ansta oti ( Flinten und einen Gefa g | 3 i Dans. do, in Th erordentliche Gesandte und bevollmächtigte Minister am Kd: | in "Poltawa das Institut ‘addliger de Mita Sie etn 6, vi O roe m Lügenhaftes für uns eue : j , m. $., daß ih, für mein Theii, ebenfalls diese Pflicht

43/2 - Friedrichsd’or / 13!/, 2 G b

Weatpr.Pfandbr. 100? /s Aud. Goldnlin- (. Groß ritanischen Hofe Freiherr von 4

i Grossh: Pos. ‘do. zen à 5 Thl. 125/5 - Königsstädti sches Theater. don. se, Buy Bülow, nach | Beschäftigungs-Anstalt; ín Simbirsk der Verein der christlichen | ausgeübt habe; ih er rif all i ;

J. n lan d. | r Pre ———— i 2 Mittwoch, 10. Jan. Graf Benjowsky, oder: Die Ver- Barmherzigkeit mit einer Beschäfttgungs - Anstalt verbunden; | U zu beweisen, wie ‘edr die Franzéfi e drssen, obald fic

: i 203) {chwdrung auf Kamtschatka. Schauspiel in 5 Akten, von A. v. Kohe- a Kronstadt das Waisenhaus; in ie der Verein zur Unter- | mit denen Englands follidirten, Ee e evi: E E sti ei der Armen, verbunden mit einer von der Gräfin Le- Großbritanien bei dieser Prinzipien-Frage nur von L ialaicen Un

Irechsel-Cour s: Ser] hue. (Mad. Schunke, vom Stadttheater zu Magdeburg: Asa- wasch ü L asche gegründeten und deren Nam Mes ichten geleitet werde. Wenn i i en tragenden Schule; in | hen da die Englische Allianz bis auf Eu Uni Bent Acctiktn

Berlin, d. Jan. Der Verein zur Ügterstnduns dér Mi: E ho Us Gun Dg i M ; u m vorigen „Fahre A E UNLAGT Els Ku i s lest astroue. 2 Z . titair «Blinden in We fnr Monaten Saguar, März, Dugust A L S Gas De 2 Mit. E | S A iaérstad 11. Jan. Der Rattenfänger von Hamein. Ÿ 3 eitun g s8-Na ch r1 ch ten. Studenebß, einem bei Moskau belegenen Gute, die Moskauische | D d November, unter 74 erblindete Krieger aus Westpreußen 209 Mk. Kurs 152 / Romantisch - komische Oper in 3 Akten. Musik vom Kapell ° A Gesellschaft ‘von Liebhabern des Gartenbaues ; in Moskau ei ynastie von Nugzen seyn konnte, so haben wir, glaube ich, auch fla und. Hove" / Alfsbedürftigkeit die Summe von ¿75 197% P NICCU (va M [4E 1513/5 a Gläser usland. Gesellschaft zu demselben Zwet, die i ; in Moskau eine | und deutlich dargethan, daß sie mit den wahren Interessen F fs Ret (2M che ihrer H dea 19 Kthlr. AUE AS G N E s Aden E M m S ag 212, Jan. Julerl, die Pußmacherin. Parodirende Rußland und Polen Schule fär den Gartenbau Canal fn Se abo Aus Via reichs im Widerspruche steht. Die Ereignisse haben unsere Prephe- Ltair-Blinde, so wie an Wittwen und Waisen verstorbener Mi- E E E na p he Ae (Bu Dan mit Gesang in 2 Akten, von o L t ivi St. Petersburg, 3. Jan. Am dotiger Sonntag hatte E eis für se Fräulein; in Moskau die Demi- zeiungen nur In r Lee Ale England, die man fie anauflöolich ies i ulerl.) Vorher: Dec Herr im Hause. Lu{ijpiel in ft, E außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter Sr. Maj. | einer e E E Mi iaug, in Jrkusk das mit Ce Bciedung D Nit Lis Mecieida 2 V Ktoviens a4 ? ? rzeugung ge-

litair - Blinden, verabreicht. Fm Ganzen sind also zur Untere] Augsburg 6% en o aaremeiae oa! 100, Ds d Königs der Franzosen, B M M E er Franzojen aron von Barant i ; Î B / nte, der seinen Der Metropolit von Moskau, Philareth, ist hier eingetroffen. Ge die fe ibre cigene Erifenz uf dies A ink Sit fort Rai und | iesem Wege uicht fortgehen, und

n stäßung 554 Kthlr. und zu den unvermeidlichen Oen toren Breslau oan enero [T joo Tw, | 2Mt | é a en auf einige Zeit verläßt, die Ehr ; von / hre, von Sr. Majestät Der Professor ordinarius an der Wilnaschen medico-chirur- | daß ein gewandter Minister, d if die A , der gewissermaßen die Juli-Revolution

47 Rthlr., in Summa 601 Rthlr. verwendet worden. ie | Leipzig « «oooooooo e. «o 100 Thl 8 Tags —- Rai 1B aiser in einer besonderen Audien , ; es Unte nton bestehenden Vereins | Petersburg «++-«- i j h ; empfangen zu werden, | gischen Akademie für Thierarzneikunde, Adamowitsch, hat die | personifizirt, genöthigt war, (D Wprupel- öffentlichen Angelegenhei 4) aus. dem Ertrage der Kirche e er zu einer Abschieds - Audi j Mai y i L nglegeuheiten betrug 2) g schieds - Audienz bei Jhrer Majestät der | Kosten der Regierung, nach der Preußischen Stadt Trakehnen usfhrung bringen wollte. Das jegige Ministerium, welches dem lien 259 Rt iti . . L a Z , f d A! na und d)-an vorjährigem Bestande 40 Rthlr.; Niederl, wirkl. Scbukd 53. 59% do. 1013/4 Kanz - Bill. | auch 28 Sgr 22 Sgr. 11 Pf, P N e Grof, van, Sabine r us chaften der dortigen Pferde und deren Krankheiten bekannt zu Britische Kabinet, welches früher bei der Eröffnung einer jeden Ses hir., 10 va Epe immelpenninck von Sr. | den Auftra l : ; ie diesjährige Rechnung übergehen. Dres, Prám.-Sch. —«: Poln. —» Desterr. Met. 101. s g erhalten, verschiedene auswärtige zoolo ische Samm- T reuss. Präm.-Sc d Sar i) Ntblr. 6 Sar. 3 Pf. große Gerte 28 Su Wi demselben sein Beglaubigungs - Schceibea zu Ie a Me Dit l auch in der diesmaligen Thron - Rede bemerken. Für England

i i s | Br, 0e via ide od | a de Z

von Dr. Fran.

Einnahme dieses seit dem 1. Juli 1818, also seit länger als 19 Frivdifurt a, M: WE. e « « «e« 150 Fl. 4m L e ri ahren als ein reines Priva og 12 Markt reise vom Getraide. von erhdchstdenselben Abschied G is Jah n-Kollekten im Danziger darf «P \ schied zu nehmen. Eben \o | Erlaubniß erhalten, während der üblichen Vakanzen sich auf | zurüzuzichen, weil er deu D j i und Marienwerderschen R ten, und an mOA Bei- ) Qu Land Sia den L S T an 1 Riblr ey darauf bei Sr. Kaiserl. Hoheit dem Großfärsten- | zu begebe d Kd é lee Das jegige Ministerium, welches tem trágen 342 Rthlr., b) an insen von den vorhandenen apita: Auswärtige Börsen. u Lande: eizen ¡hlr. 22 Sgr. 2 Pf, au Mronsolger_ zugelassen. An dem elben T : n, um das dortige niglihe Gestät in Augenschein von Herru Thiers geleiteten folgte, m iq T L ; . hir. ‘Jan einziehbar gewesenen Vorschüssen und | O E Tad 01 7A6Tohuar 16 ELER i ¿ RO'Gerste E Ak Saite Ga) taa it des K S Ane ANE P iiadélite e e Se. t nehmen. und sich mit den Einrichtungen desselben, den Eigen: jenes Traftats cuatzichen/ du sóste U Eivca Tcion anf! Das Resten: 113 Rthir. i , f RC Al 3 Haf 20 Sar. 8 Pf. T nigs der Niederlande bei dem Kai 5 ; ; : j st also 754 Rthlr., #0 daß nach Abzug jener 601 Rihir. 223/,. 59/0 Span. 19/4, Passìive —. Ausg. Sch, Zinsl, —- Zu Tr E Wrigen (weißer) 1 Riblr 28 Sar: N : Y Ke R} man, Auch hat der Professor derselben Akademie, Eichwald, son fein l scweigen. Ta i Minhiè tr Pr arg ai E gegenwär- 3 1 Ridir. B Sgr. und 1 Rihlr 22 Sar, @ Pf.; Roggen 1 Riblt, qjestát dem Kaiser empfangen und hatte die Ehre, Aller- | lungen zu besichtigen, Um die der Wilnaschen Af igen, das wir, als eine gerechte Wies o : er Wilnaschen i i 1 : 1 den zoologischen Gegenstände anzukaufen E N ias ju defestige höchsten Juteresse , seinen Einfluß in oa : gen. Je veletasn die Allíanz mit Franfreich

Im Jahre 18 ) j | : nieu gebaut und 278 dem este Bedürfnisse gers c Antwerpen, 3. E ? Be auch Kaiserin und darauf S n oder reparirt worden. Dabei wurden neue Schul-Sy- Zinslk, ch—- Noue Anl. 191!/16« Br. /8- Ge Pf. 9 | nd darauf von Sr. Kaiserl. Hoheit dem Groß- ‘den i i Sonnabend, den 6. Zanuar 1838. sten- Thronfolger empfangen zu werden. ó ß wurd, iti B Jahre 35 Privat-Apotheken an verschie- auf dem Kontinente zu fassen. Durch Spanien fann cs auf i e eiches erdffnet und zugleich 35 Aerzte auf eapel und Italien wirken und Desterreich beunruhigen ; durch Spanien erlangt es neue Abzugswege für seinen Gewerbsleiß, der durch den Preußi-

\steme und 36 neue Lehrstellen begründet, Und 71 Lehrer in threm | eig Strob 5 Riblr. 25 S ch 5 Rthlr. 7 Sgr. 6 Vf ie hiesi kf . M., 76. Januar, Das Schock Strob thlr gr., al pr. 7 Sgr. 6 P A Die hie i wrankfurt ä Ge icd hiesigen Zeitungen enthalten nunmehr folgende | Kosten der Gutsbesigzer oder Städte mit der Berechtigung, sich / schen Zollverband nach und uach von Deutschland aus ir ) geschlossen wird.

¿nfommen- verbessert. JU? Durchführung dieser Schul- Ver- ] al ME Ae b O Sar ; n eunden n ¿n°101900 Kthlr. erforderlich, wozu 5173 Gesterr. 59/9 Met. ‘105g. G. 4°%/9 100. G. 21/,0/) 5393/4. j Der Ccain:r Heu 1 Rihlr. 5 Sgr-- au 20 Sgr. here Nachrichten über den Brand des Kaiserlichen Winter o (8 Gnaden - Geschenk gewäh “1G. 1% 25/2. 2/6. Baak - Actien 1691. 1690, Partial - Obl. lais: „Unsere Residen A L 1 inter- | zu den Staatsdienern zu zählen, angestellt. A j i Gassen als Gnaden - Geschenk gew prt wor x z E Doig A : stadt ist ihrer {hdnsten Zierde beraubt T Ai zuz / estellt. us den medico- | All E: 1452/,. G. Loose zu 500 FIl. 119 la. 148 Fe Loose M in e pas G. L Winter-Palais ist ein Raub der Flamme geword roi chirurgischen Akademieen in St. Petersburg Moskau und e Völker i nach und nach die industrielle Laufbahn. Sie do. 49/4 Anl. 101!/s. G. Poln. 0080 ; Redacteur Fd. Cottel. e Kinder mit tiefem Schmerze die Dedritnes 4 V Ber Wilna wurden als Mediziner entlassen 213 Zöglinge derselben magen A Deiabe und England verliert dadurch allmälig ieben Va- | als Kandidaten der Medizin 2, als Thierärzte 10, als deren tischen Kadinets, Portugal in der E O italien aus Mnis

noch 153 Rthlr. auf d l 36 sind in Schlesien 67 Schulhäuser U i auch 1 Riblr. 6 Sar, 2 Wf P le 28S emselben fein B 26 Sgr. f.z Hafer Sgr. f, au gr, (j e udtenz Hatte er die E ; / re, von Ihrer Majestät Amtlichen Berichten des Ministeriums des Innern zufolge, Fuß auf is, desio mehr Werth legt England darauf, irgendwo festcn

Der übrige Geld-Bedarf ist von den Patronen und Pre ua P m-Scb. 635/s, G „de: lg Anl, 108 ¿/@ Poimhog 66 l4- 69 las 5 fo Pan, nl, L" /g° 2. 2/0 101 16° 8°" E hauses umgeben f : geben, in welchem sie Leben und alle Güter des | Gehülfen 48, als Provisorë und Apotheker-Gehülfen 22, zusam- | nieu seiner fommerziellen Macht zu unterwerfeu. England hat bei A (

aufgebracht worden: S N Pot Ci090 aben und 1028 Mibchen T E De 1 der naben und 1039 -Mädchen London, 1. Januar. Gedrudt bei A. W. Hapn. Le aben, so trauern auch wir auf den rauchenden fen 48 : i aeboren, und 2146 Personen (nämlich 1110 männlichen und Cons. 39% -—— Belg, 100. Neue Anl, 19. Pagssive A /s P benzig E E H, in welchem seit fúnf- (las fte S VeL Megléring 610, Sf L havemiecn: Zdg- des puaner Dax Su ja dex Halbinsel Vsles zu gewinnen, uyd 1d unser Ruhm geschaffen, | sionaire 48, freiwillige Zuhdrer 759, tosfüüneh: Pet Sten: hen, daß es sih ihm eines Tages bedingunaslos in Me Arn: Lira wuß. Die Rathschläge, die mein edler Freund, der Herzog von

£036 weiblichen Geschlechts) gestorben; es sind also 17 Perso- ! Ausg, Sch. 7. 2"/2%/o Holl. 523/,. 5% 1007/g. 59/0 Port. 29/2. | jg 0) : h ie Zukunft das Schicksal unserer Kin i i | der vorbereitet | ——— S E D AUEIN I AIE 2 Geg Geieen Ia A ert Rußland Fahre 19IO elte Me le o belvrelei Gesclecits. Von | theilte, und unsere damali ? fusferverung. schädtiche und lästige Ver: Al l c m c in c ï An ci cer Ü Ú d l ‘( P Ú c U l \ en 1 (l d f en sen unglücklichen Vorfall verursachte Verlust ist NO Cnddo due, dean befanden sh in den Gouvernements Wilna 118,095, e us E on Haben igegenen M gewi ip Menger mit ion ch G ) . iner beschränkt sich nur aufdas, was durch keine menschlicheMacht | ri enes 50,690, Wolhynien 193,335, Grodno 73,470, Jekate- | wendung. Die Besorgnisse die rir aussprachen, ade fi vernirf: rinoslaw 6586, Kijev» 108,860, Kurland 23,600, Livland 532, licht ; vnsere Prophezeiungen über die E ee Rbiiceew, Ela

verheerenden Eleménte entzogen wer i D 0g den konnte. Das Haupt- | Minsk 98,185, Mohilew $2 431, Podolien 147,612, [Poltawa lands sind vollständig ‘in Erfüllung gegangen. Das in der lchteu

4 ó s Lithegraphieen ausgeftatteten Broschüre mit etheilt. Die- Pfeiffer, Dr. L. Enumeratio diagnostica cactea/W (el ( Bekanntmachungen. Literarische Anzeigen. ibe A n haben 4 Herrn B— aus Paris im Lôtel rum hucusque cognitarui. r: 890. en 2 0 A M ein Opfer des Feuers geworden, die | 15,938, Taurien 2834, Cherson 4049, Tf Englischen Thron - Redc beob e E Ee aile elgnntm Gun ge et Mean Lene von Mrde t | ie falen Be De L A in Beri | Bee Base fn L ect annaee Be, L Pie ale Serratdon, Papier Palals selbs sind alle Kost | den Provinzen Bessarabien 13,002 ut sernigow 18,608, in | gge Bludns mir Franikeid mus, unfers Ernhiens, die legien J emde . . rs L Et 24 j j L. 2a , e ; : 3 e q / er . N ¿ bct Ie N , 4 Cicbrief is ¡Ï Bezug auf den! uden Moses Gerson (es sind davon bereits über 20 Hefte à 7 sgr. erschienen), Bei Ludwig Dehmigke in Baln, Burgsiraße Außerst vortheilhaft teuctheiit und den S n Me Kleinigkeiten aus den Zimmern Jhrer Majestät ua Se L in den Trahs-Kaukasischen Provinzen 9598 Ándi- lusionea derjenigen, die noch zweifelten, zerstört haben.“ aus Grochew dur dessen erfolgte Wiederergreifung,der wird Gés pequs in Augenschein zu nehmen, die Mt Gn erschienen: An antliiia 6 UVÉA O Auschaffung ganz besonders anempfohlen wo1den- vgs ateces - Militairs jeden Grades der Flamme eite aen d E A Sn aer Kahale (Gemeinde- V E E Marquis von Dreux-Brezé sich im ferneren bereits theilweise erledigt. robe-Stahlstiche ildung un eschrel! O : | en. Ueber die Ursache des Brandes wird S der Synagogen 992, der Betschulen 2233 erlauf seiner Rede daráber beklagt hatte, daß di ; Berlin, den d ID putation des Königlichen M e dd r’ 68 Da d air epauagogabad Ton: Érofessor F. Auctionvon Büchern, Prachtwerken, Kunsi R s Vas Vedîe opa Untersuchung stattfinden; "7 au R e o EiU M L L Rabbi, ailen den je es mit Stier feiten zu fmpfen e Kr ; ¿ : N 59 : ; 4 ifali i / è von dem é 9 / / ) en oder Bet 1 n und von den : y Stadtgerichts Donau-Änsichten. Cet renn Bra E Le n, Wei] wan 1 efenar 108 an 1 (uter (N Men Eule des Pala 1 Caboraterium der Hos-Wpothefe | und der Rentmesie 1M chien 1991 | Fütten und von den Fee ne vie auawäetigen Angelegenhei ea E TERER Monatlich 1 Heft à 7 sgr. i Kupf gr. to Geb. Subser.-Preis 1 Thile. [ueten- die Verslcigerung einer sehr bedeutenden ürst óstlichen Theile des Palais, welche der eitig ao Bua ten und über die von den Prinzen und Prinzess ngelegenhei- G i Verkanf Taf jeder berühmte Strom in Europa hat sein| ndiich habe ih das Veranügea, anzuzeigen, daßslichen B bliothekt abgehalten, Dieselbe enthält fast, Und verbreitete si, da wegen der En L e JUnAdIE | oem Odessa, 29. Nov. Es gereicht mir zu großer niglichen Hauses eingegangenen Ehebündnisse sinnen des Köô- e L e gericht zu ‘Prom berg iste, Bisitenbucy, aber, fene Welttgeils, der mit diesen Heften dieses treffliche Wert geschiessen ist: \immilige Deutsche N aran Rit K pru und wegen der schmalen Treppen An alt: See DA Vas anzeigen zu können, daß die Pest hier gestern mitgetheilten Weise) zusammen und lande sich bann i Pau j / n e, wichtigse Streu Deis es besteht nunmehr aus 3 Bänden, welche 308 sauber Theil in festbaren Ausgaben 5 V tes e E ülfe niht mdglich war, bei ; ; ; erloshen zu betrachten ift, indem seit vier T i zu den inneren Angel i 8 Die {im Mogilnoer Kreise belegene gerichtlich auf neue Heerweg der Europäischen Kultur für die Er-| ¡lluminirte K d 60 Bogen Tert enthal: und Frauzösiice Roniane der beliebiesten Schriftitellet \hnlicher und j , bei heftigem Winde mit unge- | neuer Erkrankungsfall / L Jer ierzehn agen kein y n Angelegenheiten. Hier tadelte der Redner es 73,338 Thlr. 12 sgr. 4 pf- abgeschäyte- Herrschaft Pad- |\cberung Asiens, der Strom, an dessen Ufern cinund- : S Saaten geg î Lebt no|nud S hfistellermuen; sehr viele gute Deutsche u Com nd unbezwingbarer Heftigkeit. Unverzüglich wurde | der Stadt i ungsfall vorgekommen ist. *) Der innere Verkehr namentlich, daß man die Einschüchterungs-Politik nicht entschie- niewo, bestehend ans dem Schlüssel Paduiewo 1nd wanzi Völker ihre Wohnsige bauten, die Riesin| Le r ubscriptions-Preis vou = en Einbán-| Fra afi Ne eine große Anzahl ini ominunication mit der Eremitage dur das Zumauer er Stadt ist fast gänzlich wieder freigegeben, die Kirchen sind wie- | den aufgebe, und die Amnestie nicht offen 5 : dem T: Delne, nebsi Bo F de enau hat n3ch nit, was der kleinere Rhein mehr: A z EES e ra brend id Sue i Ly ciésiswe Memoiren z ‘edr weribvoll M Lb diejer S T S derselben aufgehoben, und ba E E D brigen entliche An f igkeit, und (n Gasthäu- iat neuen Sue made Am Schlusse seines Vortrages am. 1%. ! F Hs igt. ame S erke, Reiscbescwreibungeu, Biegra cet ter alais gerettet. Das F j ; d 1 ichen Anstalten her ‘eits wi ichtete er no G A y an ordentliGer Be potheten \ubhalir, nd die Kaufbe- as is chige Werf e das 800 E Seife h pte R Ir. che ven cite Hefte fehlen, der belicbe c ViB Ge ea ja Klaorer-Aué ug, ‘ober Partirut, Es b und Verbräitete d vued-Cueiet, A de A N Grd 2 natärlic) noch unter Beobachtung jo sind a Pee Eo eebleiidtin / UKE: vhn See L eau i j *|blaît der Donau-Natur mit ihren Felsen un pletti 1 den Verleger cder jedc| mentlich “ber ricle Prachtwerfe, Kupfersiiche 2c. = js ahspacren in alle übrige Theil einig i -Maßregeln, so daß, wenn bin i 1 eshaffenheit sind unsere Bezi C caistratur eingeschen werden. i; : : Behufs der Komplettirung a! g r j nentlich ader 7 achte l \ \als ige Theile des Haupt-Gebäu- A / / innen einer ‘gewis- | unsere De ichungen zu den Euro dingu en tone e e O erei Ee: Kauf Schluchten, Vergen und Hügeln, lachenden Gauen andere Bu(hhandlung baldigst zu wenden. Melling yoyage, lle Constantinople, Tableaux M i Ds Palais. Die Feuersbrunst wüthete von Freita e sen Zeit keine neuen Erkrankungsfälle vorkommen, die Sperre Mächten? Is das in der Eröffnungs Rede Bie A Der und öden Steppen, volfreichen Thälern und menschen-\ Hie trich, Dr. A, Flora regni Borussici. Floraj SuisSe, Hume lijgenss G Dae d prag M Obere: ezember $ Uhr Abends an während 30 Stunde L nach dem Jnnern des Reiches auch bald aufgehoben werden Parlaments in Bezug auf Frankreich beobachtete SluilseVelren Musée français, Sammlung Ait, Met O icher Heftigkeit. Da die Anstrengungen des Ruuér - Kon A H befind sind etwa 100 Menschen an der Pest nicht ein deutliches Anzeichen, daß unsere Verhältnisse zu g , doch befinden si unter dieser Zahl auch diejenigen, England eine Aenderung erlitten haben? Hat die Regierung

Habisch aus $ aliscy, modo dessen Erden\ieeren Wüsien, mit ioren Schlössern. und Vesten, Bur- des Königreichs Preufsen, oder Abbillung und e e Gemálte, Müll Kirche zu Oppeuhtisand z deutscher Gemälde, Müller - KU@E€ F ando’s und der zur Hül igeei zur Hülfe herbeigeeilten Truppen dem Feuer | über deren Krankheit die Aerzte in Zweifel geblieben sind. Am | nicht die Absicht, neue und dem Interesse Frankreichs angemes-

mann Franz : U N Q und ¿Nachfolger, werden hierzu öffentlich vorgeladen. \‘gen und Klöstern, mit ihren prachtvollen Hauptstädten Beschreibung der in Preussen wildwachsenden| e ei A 3 Deft, mit 36 illum 4 Deutie ruinholegie 2c. 2c Fi eft, mut S6 1 g wie auch Vesib cht Einhalt thun konnten, so wurden sie vorzugsweise auf die | -Pest-Hospitale werden in diesem À bli ch1 senere Verbind iesem Augenblicke noch 16 Kranke ere Verbindungen mit den Mächten einzugehen, di , die den

den 12, Dezember 1827. großer Reicye aufrollen. Pflanzen. 5r Bd., 7s bis 128 Exemplar gratis Mit genannten Heften if von diesem wichtigen, Katalog, s un g. g | L S oinzusi : ¡náeckF Um das Palais ei A M st, cinzuschen. Ja Berlin bei G. Palais eine undurchdringliche Kette, und b T | , nabme auf cin den Stralsundischen Schloßplay Nr. 2. Jahrgang vollendet, und geht dasselbe S Mes E ftraße Nr-En 1. November 1837 Aa C ele due Abhal / eförderten | bis jet hat jedo die Schifffahrt noch keine Unterbrehung er- befestigter Punkte, die unserer Gränze so nahe liegen, zu be- D Hef armstadt, y c | ng. Das Volk versammelte sich von all i i ofi gen Tage w i Aeg Sh eon Das hiesige Journal findet sich v : iti 1 i ; eranlaßt, den ser Session definitiv festgest j 6 im Franzburger Kreise Ein vor furzem in Berlin angefommener Fremder fertig und daun auch sogleich non R a e An Firmin Didar Frères » Pari A ch ßt, aus der fi festgestellt und Konstantine erhalten werden ? delegenès Allodialgut g l Ah, ) | , E V 2 Thlr. 28 S8 n Familie. Der Eifer, die Anstrengung und j ; d Ansprüche machen zu fonnen ea enf eine für die Abdampfung L 10 A AraUng aae n 8, (Dri Rainer eit 1 Vol : 98 g tung der Pest in Odessa, als über die Flucht der Einwohner nets vollkommen einig unter sich? Ist man gencigt, die Ein- | / hd . .. ¿ o . L 7 \ a 98 . Er ü 4 T : à den Termine, als 9. und 30. Ja- seines leinen Apparates, der -auch zu allen offenen 12mo. Broch. Für beidc Bände 8 Thlr. Moralistes Françgais. « «+ 1 Vol. fällung ihrer Pflicht aufzufordern, sondern man mußte Frankreich Erinnerungen zu feiern, die eben s fährlich : x eiern, die eben so gefährli r die Aufrecht- ênigl. i lonial-Zuckers, laufenden Jahre alle zwei Monate el r A E 5 N vor dem igl: Hofgericht anzuute k Sh Benugung dieser s ganzen Paul et Virginie, - 1 Vol. as 16 Februar 1838 Iu! publizirenden Präclusiv-Abschied ge- Erfinduugen w Pfeiffer, Dr. 2. Beschreibung uud Syno: Es genügt zum Lobe diefer Auégaben anzu er Einhalt zu thun, befahlen Se. Majestät, alle Anst E E ; Je alle Anstrengun- ; hweisuug- G Der chrenwerthe Pair, den Si Art anzulegeu gesonnen } 1 , j hste t | ; den Sic so eben vernommen, rt anzulegen. ge sicht der größern Sammlungen und eivem An-| Sämmilich, wohl sauber broschirt/ als aud F X Deschl ward mit glücélichem Erfolge ausgeführt: dieser eit: | elei SLe Mabciea Macht figen. ugenscheln zu nehmen. nen Nachrichten aus Odessa vom 17. Dezem- j (ellci : / r Nühere dieser Erfindung ist in einer mit schbnen| . $79. eh. 1 Thir. j mal ist er vielleicht weiter als je gegangen; nichts hat er vergessen,

4

j e V1 99

Bromberg ß Köuigliches Ober : Landes gericht. Wer fich dem Sammeln von Bestellungen auf dieses) Kunf, ‘gr, Lexicon Fo-mat. Geb. Subseri tions-| Alle Literatux- uud Kunstfreunde, è | eme —EEEEE herrliche Werk unterzieht, dem geben wir das tej. Preis ER 00h? Ie4 PAS von Leihbibliotheken, werden gebeten , den gedrud Gb der in den Zimmern befindlichen Sachen gerichtet. | behandel it eini y i elher dur alle Buchbandlungen rat eginn der Feuersbrunst bildeten einige Garde-Regi j M, Seit einigen Tagen is es hier sehr kalt, so daß Quadrupel - Allianz- Traktat mit unter eichnet haben? We A n Stuhrsche Buchhandlung in Berlin, ; „Werke der 5: berieben i Fegimen- | man nun täglich dem Zufrieren des H / Schritt z haben? Welche Unter BVezus ct vaterländischen Mational- Wert eim Er. |Karstraße Mr. 50 diese Weise durch Abhaltung jedes G asens eitégegenlegen Lan e hat man gethan, um England zu verhindern, s ver P ctenso inserirtes Proclam vom heuti:- Jah 1 j A altung jedes Gedrängés die Aufrecht- | litten. ; ; den auf den Antrag des Hauptmanns z Gi : scheinen ungestört fort. Die ersien Þ E D : adler. i mächtigen? Wird das Schicksal der Regentschaft Algier in die- gen Tage 1 pa A hagen alle und jede, iche an (Schrift über eine höchst wichtige Erfindung, Bandes (für 1838) werden schon cinigeu Wochen L. Pabst, Hof Buchhä di ua eva Pg a v E Schmerze auf die verheeren- | „Allgemeinen Zeitung“ in das J l de F Wird das gentschaft Algier in die denselben, in specie an desen | : | Lu ck lini ers, und betete zu Gott um die Wohlfahrt as „Journal de Francfort‘/ über: | O ewe den vorigen Ministerien befolgte System gänzlich. “Arbébagen C. Pr? recytsbegrün- hat zwei neue, höchst wichtige Erfindungen Jabrbuc , BerlinischnesS» Era A "01 gegangenen Berichten aus Bucharest, sowohl über die V brei- aufgegeben werden, und ll ¡tali if i Q e d für die damit verbundenen Wissen- Molière. « e o 50 ol. elbstverl , er die Derorel- , und sind alle Mitglieder des jebigen Kabi- dete Forderungen un 10 1E 1 Vol. 2 verleugnung aller Personen, die bei ‘unge! P t i E l N ren i i i è Wisci | n, die bei der Löschung be- | u. |. w. Y j i : glaube hierdurch gels en, I o. U a eir dense ratur, ohne ¿0 digätor, mittelst u. Prof.) 37r und 38r Band, jeder in 83 Beften.| Montesquieu « * » * 28 stige waren, sind nicht zu beschreiben: man brauchte sie ‘nicht fri fe MNONN AEU e 48 U RON Ceriqi wsatar San u R T A Dem A des i : eide i h 22 F viel 4 C ieder gut zu machen? Und endlich, wird man fortfahren 6 nuar aher d. Uag s 10 Ußr, Pfannen anwendbar ist; die andere, eben so einfacy, Von dieser beliebten Zeitschrift erjcheinen seit dem Delille. E C LE Ln 26 oe von úberflüssigen und unnüßen Wagnissen abhalten. - Pai , Lan iden und zu be- ift für die Raffinirung des Ko ; k n Heft, mitbir Corneille, 2 Vols. Ca Di p Kaiser befanden Sich fast während der gan- au ¿N CMMN: Sikzung vom 3. Januar. Der E der Ordnung und des Friedens, als peinlich für dic aglaubigen , bei Vermeidung ‘der durch den am 20slen ebenfalls im leeren Raum. Dur Jahre 6 Hefte, welche zwe? Bünde aus: | Pape, Lycée 9 Vols. 12 e Maß en Zeit bei der Feuersbrunst und ordneten selbst | d Adi von Dreux-Brezé, der als erster Redner gegen egierung sind?// Der Conseils-Prásident, der zur Wie 1 wird die Häifte Zeit und die Hälfte| machen. c pe, Ly füh regeln an. Da Sie die Unmöglichkeit sahen, dem en Adreß - Entwurf eingeschrieben war, erinnerte im -Eingange derlegung des Marquis von Dreux - Brezé die Rednerbüh h erti fie si nerdsingenden : Yricusios und: gänzlichen enam ae E Aan das Kno e Guis- nymif der in Deutschen Gärten lebend|daß sie den prachtvollsten Erzeugnissen der A M auf die R : 6 seiner Rede an die neue Stellung, in welche die Juli - RKevo- bestieg, äußerte sich etwa also: E eis eifówald, den 7. Gi meribós MEL uten die abriken dieser t (egel vorfommenden Cacteen. Nebst einer Ueter-| Offizin auf h sowol nachstehen. ettung der Eremitage zu wenden, und dieser Aller- °) Es if hieraus abzunehmen, daß di fn hat die G Spohnhbeit- alljährlich von dieser Tribüne herab cine bi Königl. Preuß. Hofgericht vou Powmern|sind, haben das rößte Juteresse, diese Apparate in t BeN “tbig bei ufbewah , daß die gestern nach der- „Allge- | Kritik der gesammten Politif der Regi EEON E, VEILETE 4 ult Cactus-Pfilanzen. E:- plendiden Einbänden, vorr: thig be rungsort der Schäße der i ; P er Regierung erschallen zu l . Dies aud 9 ° panse P 1K M \ List & Klemann, Berli, Burgsiraße Nt châbße der Kunst blieb unversehrt. | ber zum Theil ungegründet waren. nichts geschont. Jn der That hatten seit d it er verge , ‘hat hatten seit der lezten Session wichtige

v. oller, Dreezeg,