1838 / 39 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

Lowe Li V Wv Ir wr m-m -—=— p _— 0 W_-… P , D L T J . . E 7 7 w 0 m E T L R Sp s E Me E S E Fs e E E E emetien mie Angabe der Empfange- | stibungs-Gesuche an Ihre Majestät die Königin und an Ihre | Audienz vei dem Gouverneuc und überreichte demselben # Balmaseda) nicht aufnehmen konnte. Espartero hat sich | cretairs sind mehr als funfzig * en, namentlich in Matamoros, wo vi : Daten und der ‘Daten der darauf ertheilten Antworten. ach Majestät die verwittwete Fonigin getkhtet, e welchen e R eigenhändiges Schreiben der Königin. N ortes Ce antaße gefunden, sich etligjt dias A bie ! gezähle Spedit Eid mq“ V apt E E in Matamoros, wo viele Sebáude und ne Genehmigung dieses Antrages vertagte sich das Es. D E Aa Al ice Augenbli e Allem ‘entblößt Deutschland. Diversion des oben L Ine Uer BnE S E ame die Os Genugthuung giebt, die Regierung der | Stillen Ocean durch heftige Erdbeben hein esucht (di Ae uch M 8 : T œ 7 i len es erheischte. Mittlerweile wird Senera Buergué die ereinigten Staaten Kaperbriefe ausgeben wird. Es is i i i i L O London, 3l. Jan. : 2 re Majestót dée Löntgim ate wären 8 a : N 4 Magen, l. gere s. Seer.) Fn Gemäßheit Ale srmliche Belagerung Balmaseda’'s aufs neue beginnen, und | deß nicht wa rscheinlich, daß die “Mexikanische Re Aue vab, Vou Ncevules cioclié zersbtee, melt Lt BeTt Ls. E DEREEe E Ihre Majestät vor eini na Kas Die Times widerruft je6t die früher von ihr gege ene | höchster nts{ E r. Majestät des Königs vom 10, 4M |* der Ort bereits seit gestern streng eingeschlossen. Es steht zu | sich dazu versteht, da sie das Benehmen ihres esand- E D L Bs Ka e Audienzen. An Lefteren hatte hre 5 S j or ein gen ia Nachricht, daß Sir Robert Grant von Bombay und Lord El- | nuar d. J. ist die edaction der Biene: politischen Zeig, l warten daß Balmaseda in wenigen Tagen genommen werden } ten Gorostiza gebillige hat. Auch ist es ein merkwü Me wenig Menschen umgekommen sind. Man befürchtet, das gen einen Brief geichrie Sa O A s E l ap r phinstone von Madras zurückberufen seyen. den Inhabern des Privilegiums My derausgabe dieses Bly dúrfte und sodann werden wir mit der Blokade von Portuga- | diger Umstand, daß vor drei Tagen hier die Nad icht d E R ame ge Saxe gy rug Be on ger Kinder des verstorbenen Königs l et von ihrem er Sól S Der hier angekommene Aegyptische General, welcher Ge- | am 13. Januar d. I- zurücfgeste t, und denselben hierbei u (ete beginnen. Die Einnahme dieses Hafens muß den unver- | einging, daß eine aus mehreren tausend Mann besteh L De bli In E A E Se Érdbeben V Ma Vater ausgesebten Jahrgelder, 500 © o Ae der pn neral- Inspektor der Artillerie des Vicekbnigs ist, hat nur die | gesichert worden: „daß die Königlichen Stellen und Behn M clichen Fall Bilbao's nach sich ziehen, welches wir von der rifanische Armee in Texas eingerúckt scy, um diese 9 e Me | linen Sees angl tier He L R B L ura tas je der Tbe 209 Pfund Strlng, au (o | ohe, fine Kemmtnie vom Artleie- Dient i Engiand Je | s I N me ieser, und fo lange Se Mo i Y oe Besen enen Los, een toide baba dard, de | Herder Neft dme M aa iti E | ‘eler eien mt Vet anes Stei, Parts ner empfan- . G E ervollkominnen. i ) gie- / / ge Se. Maiesit ; 5 a ei ¿all zu nrachen, wurde jedo i i ig fúr die j i e gf g allein gesehenen Personen auch der Kaiserl. Oesterreichische Geschäfts Die Privat- und Actien - Banken in England und Wales König nicht anders verfügen, werden ermächtigt werden die Besabung einen Generals Luqui, der sich an E rte La E as E L E S: E ane | und Jura Sasen CTE zugefügt Aa lebterm Gie allein Herr von Hummelauer, zur Königlichen Tafel geladen. |} hatten im leßten Quartal vorigen Jahres fär 10,870,135 Pfd. | daß die in einem Supplementar-Vertrage vom */1 o. Juli (M Eompagnieen sekte, die er eben zur Handhatte, mit Verlust zurüge- | entlassen hat und sich so sicher laubte, daß e sagae. e | O De O IOO L ORE E EREE E Februar wird die Königin Levers halten. | Sterling Noten im Umlauf; davon kamen 7,043,470 Pfd. auf | stipulirte Zuweisung amtlicher Bekanntmachungen an die R, E sen. Zur Zeit befinden sch bereits sämmtliche Bataillons | sandte nah England und Fr f id \ i S Am Sonnabend empfing der Herzog von Sussex _zu sei | die Privat-Banken und 3,826,665 Pfd. auf die Actien-Banken. tion der Münchener polítischen Zeitung als Inserate bis E Heeres vollzählig - und wir hoffen, daß mit nächstem eine | nung ihrer Unabhi gf it 4 p ea da Une S E, Glückwünsche der Königlichen Familie, Die Nord- und Central Bank hat am Donnerstage ihre | 30. Juni 1838 fortgeseßt werden wolle.“ } dec tire Be 2s - Abtheilung auf das rechte Ebro - Ufer úber- | Vertrag mit den g t aid ‘M4 en und einen Handels- F nland. der fremden Gesandten und vieler Personen vom hohen Adel | Schuld an die Bank von England in baarem Gelde abgezahle; _Mänchen, 2. Febr. Se. Majestät der König habe) E wird. Das Hauptquartier des Königs dürfte in einigen | Schicksal von Texas ist sonach alerviaad eiselhaft; fa T 7. Feb in seinem Palaste zu Kensington. Man bemerkt mit Freuden, } auch an die London- und Westminster - Bank soll sie einen be- Ministerial - Rath im Staats - Ministerium der Justiz, ' 7 en von hier verlegt werden. deß die Texianische Armee nu c! (l 3 zweiselhaft; fann in- ; Berlin, 7. Febr. Dem im vorgestrigen Blatte der Staaté- daß der Herzog jebt der besten Gesundheit genießt und daß | deutenden Theil ihrer Verbindlichkeiten, nämlich 50,000 Pfd., Schmidt, zum Präsidenten des Appellationsgerichts für Vi 09 i j werden, so i eine Ni “ot: : d E M idas P A eins enthaltenen D E Betr ex zusege Wix M selbst sein Gesicht sich gebessert hat. L entrichtet haben. und Regensburg ernannt. | Türkei, i ti! u O S a cen 1813, 14 un "15 am Zten d. M- in dem Lofale der Abend- Die Hof-Zeitung meldet Be R des in Kanada Herr Faudon, der Agent der Bank der Vereinigten Staa- Karlsruhe, 3. Febr. Durch eine landesherrliche 6 Die Morning Post enthält ein Schreiben aus Kon- Mexiko. LUe daselb versa, a in Frcdiaee Giciiia. ZeT0s c Roe General-Lieutenants Sir John Colborne zum ten, gewinnt immer mehr Einfluß an der hiesigen Börse. Da | schließung ist zum Prásidenten der ersten Kammer unserer nj fantéinopel vom 9. Januar, worin der Untergang der Eng- Die Leipziger Zeitung theilt Folgendes halle daselbst versammelt, um in freudiger Erinnerung an jene Großfreuz des Bath - Ordens und die Ernennung des Herrn | ex die Geschäfte mit den Vereinigten Staaten unter vortheil- | sen Stände- ersammlung Markgraf Wilhelm (des Großh [ischen Brigg ¡„Defiance“/, befehligt vom Capitain Ramm , ge. | digen Berichten aus Mexica vom Ara, Meveriber 1837 mit: erng Ey Suez; Prie e U A haetrdfe i i e M ig ruf das Volk zur begeisterten Thatkrast

tráger ‘Am 145. und 21.

Lynch, eines Katholik.n, zu einem der Direktoren des Kanzlei | hasteren Bedingungen betreiben kann, als die Britischen Kauf- Bruder) und zum Vice-Präsidenten der Fürst von Fürst j Es ijt c dara t f L / Dr : : A : : : : ) nel meldet wird. 1 zu fürchten“/, sagt der Korrespondent, | „Im Mai d. J. erließ der Kongreß ein Gese hofes an die Stelle des verstorbenen Fee mderen Ayferägen L. une, D findet er indeß noch immer pin M S ina zweiten Vice- Präsidenten aber der Staats - Minis ‘dag alle Offiziere und die ganze Mannschaft, bis auf den | alle ordinairen D anae eiivmiven Ls dem e S R E A T As E Waffen und kriege- Regierung nach Kanada bestimmt sind, befindet si) auch der | nirt um durch deA Bér ite E ea us N d Amerika Keininer wurden von Sr Hoheit dem Großher] “a det oj, M Kajüten - Jungen Und den Koch, umgekommen sind; wenigstens | einen Extrazoll von !/z Real (ca 1!/z ggr.) pr. Quadrat Vara | Postamenten die P ein bd : prangten auf hohen Brigade-General der Britischen Hülfélegion, Chichester, der in T geûiden Möcritioen 5 fbnell wle wöglich zu ‘erhalten und der Staats - Minister Freiherr von Berkheim ; Genera Een De Leh war, an Bord. des Scdifes zu ge- E: chla Non Men. (od es Verde! o\MYEE ant did Kdnigs und Sr. Königl. Hoheit des ‘Kronprinzen, ‘und ju bei ¿ti r j ; 2 , De O ( / E 2a : L ; 4 / dee SERNeR Armee den Rang eines Oberst - Lieutenants be: | den Umweg úber Liverpool, wo die Packetbôte anlegen, zu awieei pie f per E ane O anf (angen. Die Brigg segelte von Alexandrien nah Odessa, E bon Enzland E E 1 da Ae den Oen ber FerEyaeE aan die (Un Standbilder t Bezug auf die dem Lord Durham ertheilten, dem Un- | “us amtlichen Angaben geht hervor, daß die Zahl der nant und General - Adjutant von Frepsted! : Staatsr Use eine Ladun el indung, des Bosporus einzusegeln, schei: | und Madapolla Lande fabricire wird und unter dem Namen Manta | lesung der beiden Königlichen Aufrufe vom 17. März terhause vorgelegten Verhaltungs - Befehle äußerte sich Sir R. Auswanderer v von London vom 7 ‘Mai 1833 Lassolaye: Geheime Nath und Direktor der tatholischen (A a en es ite ae L iuas el Kilian der Asiaci- LE ee, eses Zoll as u ain der. SERIM Hos 1 Es wat L B 1815, so wie “der * Kriegs - Attifel des G Aue, D nade M o : int : S Dat M L aO ete fe, 7 M as j E n, dieser inair i At a) tiefen: S tis (este Sas P Bu zum. 90. Dezember 1837 sich auf E G R hat. Mtuuitertal- Sa E: T Ae Boie p ocize-ANA schen Küste, 17 Englische Meilen dstlich von der Meerenge. ea zu deben ; Tie At cou Ti: Be A g g ry B N Becñoli “s E E ae „Ll nil diese Verbaltungs - Befehle nicht billigen, ih will sie 4 H E O ánaha ce ereinigten Staaten O e vas S einn Lc Bébans ee gat Fri M Der M des ger so wie eine Kiste Talg und zwei | hams, Arabias, Kattune zu Röôcken und dergleichen , und es | taschement in militairischer Tas Tue Dea Bei e De nicht anerkennen. Jh will’ aber auch feine tadelnde Stimme wider D Missi ir F «t Wolf is in sehr erschdpftem Zu- | gi s - Blatt der Bundes - Beschluß u Gunsten d in Ballen #20 ‘6 sind an der Küste aufgefunden worden. Die | ist noch die Entscheidung vom Kongreß abhängig, auf welche | schirte. Unter der lebhaftesten Theilna b e der Ta: sle abgeben; deun tdâte ih dies und wählte daraus die Thei!e, denen er “A ionair Joseph Wolff ed in sehr e IPIREN ge ugs D L iéKen: Er E d N = s der [in beiden Ueberle enden sind noch nicht in Konstantinopel ange- | Waaren eigentlih der gedachte Zoll erhoben werden soll.“/ | fel der General-Lieutenant und p s (A Ie Ler Zas mir, meiner Ansicht nach; beistimmen, so wie die, welche wir veriver- stande von merika in Cowes ange ommen , wo er seine Frau \ zen und art sti en rzeugnisse (vom %. oveimber v. I)j fommen. Unzufriedenheit mit direkten Steuern an welche di Ei 7 E l un erste ommandant von Zepelin, T! müßten, so würde ih mich, der ih bloßes Mitglied des Parla- | (vormals Lady Esther Stanhope) und sein Kind aus Frank- | Nachachtung verkündet. i wohner dieses Landes ilmäli e Ein- | der die Einladung zu dem Feste mit gewohnter Freundlichkeit wentes bin, zum Rathgeber der Krone aufwerfen. (Hört! bört!) Das | reich erwartet. In den leßten zwei Jahren besuchte er Arabien ; Vereinigte Staaten von Nord-Amerika. erreaten di sich nur sehr allmälig gewöhnen werden, | angenommen hatte, so wie die ehemaligen Detaschements-Fühs- wäre gewiß der Fall; dena wenn ich das Recht allgemeiner Ver- | und Abyssinien, predigte úberall den Juden und den Heiden, erhielt Oefterreidc. Washington, 30. De Der Kongreß der Vereini gten die {hon gemeldeten Unruhen in der Provinz Neu- | rer, Major von Bagensky und Hauptmann Müller, die Toaste dammunug ausübe bin ih schuldig, auch das einer mit Grüuden be: | aber auf dem '9Wege nah Mokka von den Beduinen Peitscé ite _— Wien, 1. Febr. Der General-Major D D E L Es z. Der Kongreß der ereinigten | Mexiko. Leider kamen dabei der Gouverneur, einige Präfekte, auf das Wohl Sr. Majestät des Königs, Sr. Kd rgl legten Vcrdammung auszuüben. Davon würde dic Folge scon, daß | hiebe, erkrankte 8 Hadeid co g S L es rei ¿i Sette 60 Giechwders: in e anb Staaten es S gte fi » in der lesten Woche vornehmlich mit | Richter und andere Behörden ums Leben. Man hatte Grund | des Kronprinzen und des gesammten dnigl H E Hoheit ' ich für das Unterhaus eine Theilnatme au den Borrechten der Krone dostan A 4a L ch 4 Helena O L L Z E Steen S éeà bi ¿herigen See aicuiooitte Mi | d Nerito, Die südlichen Staaten, nicht A Eden C aiten p S e der Texianer diese Unruhen ange- | Vaterland und auf die Feldherren aus dér SE Giuid in Anspruch nähme; und es wäre gewiß ein schr efáhrliches Bri- / Sb : s & s lig e : Reh d G en, ‘tet 1 ‘ch iste tten. o at sh dies als gru ; - ; ; ; . spiel, N S dergestalt a priori ine Meinung pr die Politik Gee nach Nord-Amerika, wo er zum Bischof von New- Jersey ordi- s{hwaders im Adriatischen Golf und dieser wiederum dend den (schon erwähnten) Beschluß in Bezug auf den Distrikt Co- | eine kleine Macht wUs taa. is L D la D in i s e Lans erein, welcher im Casino-Lokale ver- Regierung abgeben sellten. (Hört! hört !) Jch erkläre daher dem nirt wurde. Herr Adams führte ihn zu Washington in den | sten Sortau zum Nachfolger im Kommando erhalten. lumbia aller und jeder Diskussion über die Emancipation der | Provinz herzustellen und die Urheber und Theilnehmer zu b ß dies Gruß du epuitation Lame oda tis Legrupe cdlen Lord (J- Russell), daß er nicht zu erwarten habe, es werde von Kongreß ein, wo er vor beiden Häusern von der Wichtigkeit : Hier ist die für die Kaiserl. Familie höchst er reuliche Sktlaven ein Ende gemacht zu haben, ließen durch Herrn Cal- | ‘strafen. aua An E Ee n 2G eine Deputation jenes Vereins er- mir irgend cin Verurthcilungs-Autrag ausgehen.“ Der Redner tadelte | der Missionen sprach. Jett sieht er in England seinem Tode a A “anan g Pîun, inen der Repralnianus von Súd-Karolina, eine Reihe Es heißt nun, daß, da die troene Jahreszeit- eingetreten Von Le Konnte zu. Mét im Regi E Sici t ; efinde. i Wv onen ein flárt wi 5 di ; i: ; ee è a im Negierun gejeg Ihre ij pon Resolut inbringen, durch welche erklärt wird, daß die | is, ein neuer Feldzug gegen Texas Unternommen werden soll; | Bezirk Liegnilz ist ein neues und zwectmäßiges eéantettehes

dann, daß man mit Eriheilung der Verhaltungs-Befeble nicht bis zur | entgegen. Ahreise Lord Durham's gewartet habe, wcil ja bis dahin neue Nach- Nachrichten aus Singapore vom 16. September zufolge, | Hoheit die Erzherzogin Sophie hütet noch immer Ihre ilnion und die Unions - Regierung nur als ein Werkzeug zur | doch hat man über den Operationsplan unseres Heeres noch Schulhaus mit einem Kosten-Aufwand 5080 Rtÿl b B S d -Aufwande von 5608 Nthlr. erbdaur

rihten den ganzen Stand der Angelegendcit verändern könntco, und | hatte die Ober-Regierung von Indien einen Land-Bevollmäch- | tements. Heute ist Kammerball bei Jhrer Majestät der Kan Erhaltung der Wohlfahrt sämmtlicher Sta ichts

h Jah T : G ¡ A e « - : ( Staaten zu betr e Das Ry : :

U N ldliden L bade ¡K faaeeri P O LIORaMae tigten ernannt, der ihre Ansprüche auf das von den Kolonisten Den neuesten Nachrichten aus Venedig zufolge, hatt sey, daß die einzelnen Staaten, E vie Union s E ibr cie at A L AL des Kongresses von | worden, wobei sih namentlich der Kaufmann und Rittergüté-

cs für L eraipei gefunden hat, Eurer Herrlichkeit cine unermeßliche | in Besiß genommene Land ermitteln und feststellen sollte, was | Kaiserl. Hoheit der Erzherzog Friedrich am 20sten v. M. „durchaus nicht die Absicht gehabt, der Union einen Einfluß auf | schen Regierung an Kolonisten aus: lten Tit het Mepifanz- |. Leier Sgr auf ee E O O Pri

Gewalt zu ertheilen, so licgt es mir a fortiori ob, Eurer Herrlichkeit | große Unzufriedenheit daselbst erregt zu haben scheint. : erstenmal das Bett verlassen und befand sich in voller (ihre inneren Verhältnisse und Einrichtungen zuzugestehen, daß | reien nicht anerkten d gestellten Titel für Lände- | kung bei Ausführung des Baues und durch ein für diejen

in der Ausübung dieser Gewalt bei Jhrer Ankunft in der Kolonie volle Laut Nachrichten von der Goldküste war in Elmina, ei- sung; obschon die Aerzte das Klima seiner Constitution a vielmehr jede Einmischung der Art eine Shwächung der linion sen, als auch in det Beveitiit L Gs v U A A BAOgELTaQUIE WejMenE, un; U -DIEIRT, E: LENILE

Freiheit zu lassen. Weit entfernt, Eure Herrlichkeit , welche erst am | ner Holländischen Niederlassung, nicht fern von Cape - Coast, | messen erklárt haben und der Erzherzog im Marinedie1 vei selbst zur Folge haben würde, daß demnach dies auch bei Ansehen in den Ländereien interessitt 4 A e add E Camraeit

1. April (Gelächter) abrcisen werden, durch Verhaltungs- Befehle zu | eine Znsurrection ausgebrochen ; der Gouverneur hatte mit 300 bleibt, so wird derselbe doch, sobald er das Reisen wird vertr den Versuchen stattfinden müsse, die Aufhebung der Sklaverei, | regt. Dieser Umstand könnte dazu Grivas E Me. u R

fesseln, die unter dem 20. Januar erlossen sind, welche Verbhaltungë- | Mann einen Ausfall gemacht, die aber theils getddtet , theils | gen fönnen, mit seinem erlauchten Vater dem Erzherwy Wi welche zu den inneren Einrichtungen der südlichen und west- | eine wesentliche Hülfe und C Le Mage, Ley eaen Wisssenschaft Kunsi und Literat

Me Nen O Wia S L Ds ch hre E (cio: gefangen worden waren. Dieses traurige Ereigniß hatte natür- nach Wien zurückkehren. lichen Staaten gehdre, herbeizuführen, und daß es daher die | schaffen. Doch licß sid Iu me O selbst zu ver- ck E CLOSUE,

¡ch Kunde von der Stimmung des Landes zu verschaffen, in sich schlie: | sich unter den Kaufleuten auf den benachbarten Niederlassungen Dieser Tage hatten die Direktoren der Kaiser-Ferdint Pie des zum Schuke der Union ganz besonders verbunde- | Abenteurern erwarten, die gat ‘nicht G was Regie: S ean den Ee Ee bt d S ; gie: | - . Ei orische Skizze von Dr. J. D. E.

$

ßen uud Jhuen vorschreiben, wie viele Rathgeber Sie aus diesem und | an dieser Küste die größte Besorgniß erzeugt. Der Morning- | Nordbahn eine Audienz bei Sr. Majestät dem Kaiser und (uen Kongresses sey, alle Versuche der Art im Keime zu ersticken. | rung und Völkerrecht heißt, und die, stets mit den Wor- Preuß. Berlin, 1838. gy / / y . / - Hl.

P E R S

wie viele aus jeucm Rathe, wie viele aus Ober-Kanada und wie vicle , ; L h ; : , i: : : j j : Herald liefert Briefe aus Cape-Coast-Castle vom 16. Novem- | reichten die zur Erinnerung an dieses großartige Unterne In den nördlichen Staateu haben diese Resolutionen große Un- | ten „Freiheit und Gleichheit“ im Munde, fast Zwanzigtausend N - / ( tachdem Herr Professor Preuß in den vie d ine &z Î P Preuß ier Báaden seines aué

aus Nieder-Kauada wählen follen, begnüge ich mich, Jhuen den allge- 40 0 : y | : z ' ; j

mcinen Zweck der Regierung auseinanderzusczea, iu dem vollen Ver- | ber mit einer langen Beschreibnng jenes Unglücks. Der Hol- | geprägte shdne Medaille. Unmittelbar hierauf begaben s zufciedenheit erregt, und namentlich hat die Legislatur von Ver- | Sklaven aus den südlichen Staaten Nord : Amerik i “rfi

tranen, daß, sobald Eure Herrlichfcit an Ort und Stclie anzefommen | ländische Gouverneur von Elmina, Tonnebover, und sechs Eu- | in derselben Absicht zu Ihren Majestäten den beiden Kaiserin jont sogenannte Anti-Sklaverei-Resolutionen gefaßt, welche dem Republik eingeführt haben. Der vormali Kric D: p diese | führlichen Werkes über Friedrich 1l.'die großartige Kriegführung und

seyn werden, Sie besser unsere Wünsche werden ausführen, als wir | ropäische Offiziere von der Holländischen Niederlassung fielen Dem Vernehmen nach, ist das demnächst zu publizi Kongre\se in Washington eingesendet worden sind. Neues Feuer | General Michelena, hat eine kräfti bef üt t verd T des Abtigs ans den velen Witenen gert

rie N S Ee n bérsiande, niet aitgéitcselér desen “es als Opfer der Barbarei der Eingebornen, ber welche die Hol- | Eisenbahn - Geses, welches für alle Provinzen der Morrurde dadurch der Debatte zugeführt, welche sich über die Re- | gemacht, worin derselbe das Bette d R B aas L O Uta feine, Libsemein ftl e g end) 1 gei , ländische Regierung 150 Jahre geherrschr hat. Zusam- | ausgearbeitet wurde, bereits von Sr. Majestät dem Kaiser olutionen des Herrn Calhoun entspann, und man befürchtet, | ten rücksichtlich von Texas aufdecckt, und deren Politik in dieser nen Werke über Friedrich 11, das Feiner Tite, T für Sitte:

dém Lord Durham zu Überlassen, was, seinem Ermesscn nach, sobald m ven A0 (fe: Sol 0 Arbeiter 40 | tionirt word daÿ abermals der Zwi i M er den Zustand von Kanada an Ort und Stelle erkannt bat, gethan | en wurden 410 weiße Do daten, rbeiter und 40 | tionirt worden, i : ermals der Zwiespalt zwischen dem Süden und Norden | Angelegenheit nachweist. Was di i C mann“, mit dem größten Rechte trägt. Hi f chàpbare Zns? i Rekruten aus Batavia , außerdem mehrere unbewaffnete Jndi- Aus Prag schreibt man: Die strenge Kälte des dier Union in helle Flammen ausfschlagen und die Trennung über ihre Verhältnisse M Mexico Ges liéfen beben Pl cen Don EY e über E als Sehrifthieler, als Dichter, ‘ais P) t} Hisioriter, die nicht leiht Jemand entbehren fann, dem es um diz

werden mü}?, statt ihn durch solche vorangehende Verhaltungs- s L l ) E: Uni L Pefehle in Verlegenheit zu sczen. (Hört! bört!) Gescut/ der cdle | viduen (3 bis 4 Gefangene ausgenommen) ermordet, und die rigen Winters scheint auf die Hunde einen besonders nat dir Union selbst in Aussicht stellen könnte. Die Mexika- F M l A findet L seincr nun N eine Tin Veränderung | Schwarzen zeigten Theile der Körper der Gemordeten auf dem | ligen Einfluß ausgeübt zu haben. Es sind seit kurzem bei nische Frage wurde durch eine Denkschrift der Ae Ge: e R werden, da derselbe sich | genauere Kenntniß des großen Königs zu thun if, und dur welche in der Stimmunz der Mitglieder des Versammlungsbauses vorgegau- Markte von Tacorary. Diese Mordthaten werden der Rache Hunden die Zeichen der Hundswuth gefunden worden, n sellschaft von Pennsylvanien in Anregung gebracht, welche | heiten der Republik zu beschäftige er finanziellen Angelegen- | sich Herr Preuß das bei weitem noch uicht genng gewürdigte Ver: gen sev, daß sie zu ibm sagen: „Wir sind getäuscht worden und | für einen Streit zugeschrieben , der viele Jahre zwischen den | dem dieselben leider vier Menschen gebissen hatten, von de! darauf antrug, daß der Streit, einem Verlangen der Mexika- Gesandte der Vereins, ten St g at. Inzwischen i der | dienst erworben hat, die selbst cielen Gebildeten in Deutschland fas sind jeyt bercit, uns den Wünschen der Britischen Gesetzgebung zu | Weißen und Eingeborenen bestanden; auch einer Strafe von 40 | Einer bereits an der Wasserscheu ge|torben ist. Auch wi nischen Regierung gemäß, an eine befreundete Macht zur Ent- | erwartet hatte hierher urück et S immer nicht, wie man gur Ee gebliebeuen Werfe Friedricz's (wir mecincu nameut- r A Durham weg A O G Se E S, Unzen feinen Goldes wird erwähnt, zu welcher der frühere neulich hier $ Personen durch Unvorsichtigkeit beim Heizen scheidung verwiesen werden mdge. Daß wirkli ein Antrag Am vorigen Monat fielen O Mißhelligkei , ca e EeN n Ce von neuem in das Gedächtniß derfet- fünf Bezirke berufen, wo, wie L t fas g : | Gouverneur Last den Häuptling Bonzde verurtheilt hatte. Der | Steinkohlen, indem die Rauchröhre mit dem Ventil zu (ider Art von Mexiko seibst ausgegangen ist, erfuhr man ersk im | dem Präsidenten und seinen Ministern os R R lation Schriststelter wendet sich Bere Bresl Joe In bew Ma Ein

/ ' en, Ein?

ventrv (Herr Ellice) gesagt, von hundert kgum wei lesen können? ; j ire E 4 : S: : h O v (F ) gesag : i getddtete Tonnebover wurde wegen seiner Uebereilung bei die- | gesperrt wurde, beinahe erstickt, und nur durch schleunige d Laufe der Debatte; ein Antrag des Herrn Quincy Adams, | durch einen Auflauf von Trunkenbolden in Puebla, den einige E minder danfenswerthes Uaternehmen, denn wie oft i} Friedrich , alt, unfceundlich, ohne Gefühl für Gemahlin und Verwandte und

(Hört! hört!) Jch bekenne daher offen, daß ih, obschon ih feinen : S A | : i | ; E N h l Antrag auf Tadel dieser Verhaltungsbcfcble machen werde, sie do | sem Anlaß sehr getadelt; der Häuptling A und seine An- | liche Hülfe wurden sie noch gerettet. : E E E der Friedens-Societät an den Ausschuß fär die | unruhige Köpfe zu einer Revolution, andere zu ei

unbedingt mißbillige; und ih heffe zuversichtlich, daß die Regierung hänger sollen, wie es hieß, entschlossen seyn, sich dem Britischen | Auch aus Agram wird gemeldet, daß dork, wie in auswärtigen Angelegenheiten zu verweisen, wurde nicht geneh- | rung benußen wollten, was jedo ‘durch d j verstän De Ae [T ne S S

threr Majestät diese Verhbaltungsbefchle E wird.“ (Hörl! | Schuse zu übergeben. Der Handel lag gänzlich danieder, und Croatien, eine ungewöhnliche Menge Schnee gefallen sey, F migt. Während übrigens Mexiko sich des mächtigen Feindes | nehmen des Gouverneurs vérbinhers is a e s dige Be- | Werk sehr bescheiden cine historische Skizze: wir meinen dagegen, dafi

ollte der Tod der Weißen nicht gerächt werden, so hiele man | die Passage auf den Landstraßen und den Postenlauf sehr hen durh einen Schiedsspruch zu entledigen sucht, glaubt es doch | der Präsident genöthigt, zu der R Tone na AGE A ther L E R u de O nicht

( z 7 C ; iger wunschen fann, den

dert!) Der Redner seyte das Uapraftische und Unausführbare die: | st ( ) haltungsbefeble auseinander und sagte: „Wäre cs nicht viel | Cape-Coast für die Europäer nicht mehr für haltbar. Nebenwege aber ganz ungangbar gemacht habe. Decgleil den Versuch nicht aufgeben zu dürfen, Texas durch Waffenge- | Ministeriums zu schreiten. Er wollte anfangs den ultra-libera- | es vereinigt alle Vorzüge der früheren W des H P ( SA ¿ a ) erfe de err1 Preuß und

ser Ver besser, dem Lord Durham freie Hand zu lau, statt zu ibm zu sagen: Das Paketschi Tyrian ‘‘ "j ; n ie W ; Schredck ind C (ler talt wieder zu unterw S : n Rh ( tshiff „„ Tyrian// hat Nachrichten aus Brasi- | erregten die Wölfe vielen Schrecken, indem dieje, aer 2 l erfen. Die Mexikanische Jnvasions - Ar- | l ener j j é ; Is j ; „„Weau Sie einen Becathungs- Ausschuß berufen, muß ex aus die- | (ien bis zum 29. November mitgebracht. Man war bereits in | rung beraubt, sh bis zu den Stallungen der LandbenW te hat zu Ende Novembers, wie es heißt, ihren Mari nach n Mie R Ee E e L on fhnlichen Ge dn n cARA ¡u (eon! agte fe TUOIE Me: ( / . B. Con- / , e ', avgefaßt, ès

sen und diesen Personen besiehen, und obschen die Gegenstände, über Ri L {l , ; ; ; At ; A Teras b io: Janeiro von der Empdrung in Bahia unterrichtet. D wagten, und wirklich sollen sle au schon einige Y enschau txas begonnen. s G; : 8 4 ; ; L . s pdrung hia unterrichte ie gten, ) f st { ge Mensch fiscation des Eigenthums der Kldster, Herstellung der Milizen, pre o Mage“ at, S E E A eto i E . e V rec cs

elche dieser Berathungs-Anéshaß scine Meinung abgeben soll, ledig- R e E | Nt eder Kanada betreen, inlissen dreizehn Mitglicder des Ausschus, erste Kunde davon hatte ein Sinken der dortigen Papiere von | vieles Vieh angefallen haben. c e N N Ugen dusolge, hat die Adininie | Fethelt des Auttus Und Absctalung der Biionegien des Wie | tei ses Ober-Kanadier seyn?“ Jch nehme, da mích der cd!e Lord (J. Rus- | 89/4 auf 87 zur Folge gehabt, doch stiegen sie später wieder auf S i S E sidenten John Quincy Adams 12 Millionen | litairs und des Klerus, so arbeitere namentlich L gien des Lit: | trieben hat, und daß sie ihm zu einer recht eigentlichen Herzensfache sell) aufgefordert bat, meine Ausicht über diese Verhaltungsbefchle auézu- 87/2 bis 88. Der Handel nimmt fortwährend zu. Jn Per- pa 5 4 die des General Jackson 32 Millionen Dollars dem Lande | ben stark entgegen und d A L L 1 E, - N sprechen, feinen Anstand, zu sagen, daß sie gecignet sind, Widerstand gegen | nambuco war Alles ruhig. Jn Bahia hatte der Regen die Le- Madrid, 24. Jan. Der Español bemerkt, daj S) MAE getoltet: 2 Publikum Nai R m Ns De Aufregung im Der ganze Stoff ist zweckmäfig in sieben Abschuitte vertheilt wor- die Maßregeln der Regierung hervorzurufen A was man | gitimisten verhindert, sich der Stadt zu nähern. Sie waren | nachdem alle Hoffnung auf eine auswärtige Intervention y tit England ist ein neuer Territorial - Streit entstanden, | heit folgendes Mánisterium cry O ntägiger Unentschlossen- | den, Ju Cen: Jüngliugs-Freundschaft, Jünglings-Berirrung, führt vielleicht als einen wüns Ben e e De Lis diesem Grunde biw 49 sehr Jane E etwa (eh EMaL Ler, als die wenigen Sol: | \ A , E E selbs Ee sey und! E Mändune, des C E g, die im Jahre 1811 an | meo zum Minister des S nnetn "Bas Gnu Marie Vere, u N elligleiten qi Gleis See 0s be Res R il As vir frieden S Die e de itunag-Befeble an L : | daten, welche sich noch in der Stadt halten, und die in der | seine Kräfte aufbieten músse, um dem Bürgerkriege el Rae olumoita - Zlusses, an der Nor Kiste | Ti Minister Don E S 4E, OERTIA PrETe D; E N {u are if

E L A He E e evan Ad: That nur aus 300 Mann bestehen Ap da zwei Drittheile | zu machen. Das genannte Blatt giebt hierauf die Vers Eta e gegründet worden, wo sich aber später Ei B O Au ‘le n rel d M O L Minister der T Le Mtatant it T a rlcaad ama vit haue Leden D e if diese Verfügungen in irgend einer anderen A:t an- | threr Kameraden, namentlich das ilt equipirte und meistens | rung, daß der politische Zustand des Landes sich verbessert M tische Hudsons-Bay-Compagnie anfiedelte. N u Ries A, Seneral Îgnacio Mora y Vil- | mit dem Vater und das Geschenk M S aiafs ecataabece C spiele, als daß ih meine perfönliche Ansicht über sie anführe. Jh berittene Polizei-Corps, sie verlassen haben und sich außerhalb | keinesweges, wie Viele behaupten wollten, sich vers L Tz u der Einfuhrzoll der Waag- noch) géweldere, Las D reelle t ec dli H0 er s Pauylpuytte dicses Abschuittes. 6 Mhceinsderg sind die i 4 d zl . geben, um 30 . di 5 5 ¿ Ae E IELTE E en in an Freundschaft und Gefelli ie E T

D PSL, geven, Un pCt. dieses Mehr: | Erstgenannten gehdren der Escosesos - Partei an. Lekbtere sind | und Wissenschaft a E a ax in T D

tonnte uo aadere Gründe für die Verdammung dieser Verhaltungs- | der Stadt befinden, wo ihnen von dem neuen Präsidenten Of- ae, He JOUN damit, daß es den Herren Thiers, / Vetrages reduzirt word : M i Fr f irten V e ‘t worden. S: ; ; ; arrot, Mauguin und anderen Französischen DeputlE" gemäßigte Liberale. Wie lange ein so heterogenes Kabinet be- | nischen Republik zu Nheinsberg““ (zweiter Abschnitt) in den si.bea

uf d t und die Mittel verzichte, 1 -die Fra 1 ; é j i; , T : Es heiß i \ s N O - ament au eie Mord Amerikanischen Kolonieen einzugehen. Vis O A anan e E M u E r Too An R Unterstüßung der Sache Sp Tot aur P Bala tee Mere 1E im Staate | stehen wird, und wie es gegen eine erschöpfte Staatskasse und Jahren von 1733 bis 1740. Knobelsdorf baut das Sch!oß, Untoine {f méglich, daß wir es für rätblich baltcn, die Provinzen Neu- | Y è x Î 1. Der 8. ez a un ngrisse Qu ei L R E ezr ieine C E Da A mins 8 D E Jahre be- | gegen eine Ausgabe, welche die Einnahme um das Doppelte Pesne shmücft es mit Gemälden, Keyserling, Jordan “Coazot Du: Brauuschweig, Neu - Schottland, Cap Breten und Prinz Eduards- ie Stadt estgeseßt worden, und etwa 250 Mann, die von Pe-, Del stafe o zufo ge, war das : arlistische Co cu Millionen Dollars ar R i auf 330,000 Ballen oder 16'/, | übersteigt, ankämpfen soll, muß uns die Zeit lehren, jeßt kann han verherrlichen das Leben des jungen Fürsten durch E ed, Insel mit den beiden Kanada's so zo vercinizen, daß jede P:ovinz reiro famen, hatten sich daher an der Ostseite der Stadt aufge | Garcia am 21sten in Consuegra und Madridejos, wo Aus Florida er n Werth geschäst. : noch Niemand sich getrauen, ein sicheres Urtheil d i ib schaft; mit Seuning, Stille, Camas werden mi.itaixische Gegeustäude stellt. Die National- Gardisten von St. Amaro und Pirajo Einwohner $000 Rationen liefern mußten. Die Behödrds e Sei erfährt man, daß Abiaca, der leßte Häuptling | fällen. Der Kongreß welcher das Budget in sei aruver zU | durchgesprochen, mit dem Probst Reinbeck und Grafen Mautet ffel

/ get in seinen jeßigen | philosophirt, mit Graun und Benda musßizirt der Kronprinz, von den

cine einheimische Regierung hat, aile aber nach außen ein genieinsa- 00G B h G Ÿ ¿ dage L fn eminolen, die Unterwerfu r za 3 M / L | M res U / e m 0 ‘werfung v : Di : : ; L waren etwa ¿ann stark und von dem größten Enthusias- danzanares und der Umgegend befanden sich a pen der Vereinig g verweigert hat. Die Trup- | Si6ungen diskutiren soll, hält sich mit untergeordneten Dingen | geachteten Predigern Beausobre und Achard is er fchr erbaut nud

mes Interesse verfolgen uud es veriheidigen, wenn es von irgend cíi- | ner Gefahr bedroht wird. Troy der verbhältnißmäßigen Schwäche | mus für den Kaiser beseelt, dessen Geburtstag sie feierten. Den | Tremblenque, w0 auch die von Madrid nach Andalusi das auf 300 D, A sind aufgebrochen, um ihn und | auf. Da er größtentheils aus Priestern und Advokaten O hat fie immer hoch in seiner Gunst gehaltcn, mit Voltai . ( / : V 4 Jdoltatre, Fontcnciig

unserer Nord-Amerikanischen Kolonieen würde doch eine Vereinigung | Bri i * ni i di ckfxli i ) j bâ6te G N t av Se i ihre Macht vermehren nud sie in der Wagschale der Cioilisatien bi D E bel gtegar S e e stimmte Post hatte anhalten müssen Uebermacht zu D fi Melen a so darf man sich nicht wundern, wenn er in dieser | und Maupertuis wird ein lebhafter Bricfwechsel unierdalten, der crste ber heben. Jch will nicht die Hoffnung aufgeben, eines Tages eine | wieder werden eingeseßt werd Als Jeg deres SGUE b Llodio, 16. Jan. (Bres[l. Ztg.) Unsere Angele enh trgeben. oäuptlinge haben sich | Sache eine Unwissenheit beweist, die für den Handel gilt als das Jdeal der fleinen Kolonie in Rheinsberg kurz aile Qréhue solche Vereinigung zu bewerkstelligen, und um sie zu erlcichtern, Giárland‘”, ai R D werden. ¿is ein andere hi, er dh Be n. (Dres! Ilg. 4njere 2 fic Fast der ganze Stamm der M ; | und die Jnduftrie wenig Gutes erwarten läßt State | wahrhaft wênfchlicher Besiredungen, das altfklassishe sowobl, als die wünsche i die Britischen Interessen in Kanada zu verstärken, in- | arland 2 am 3. Dezember Bahia verließ, wurde die Stadt hierselbst stehen so gut, wie es nur die Verhältnisse nit 1 Blattern hinweg offt er Mandan-Judianer is von den | eifrig an eine bessere Organisation der Verwaltun und an die | ncuere Literatur, gelten hier eutschicd;u ucben cinauder. Daß dabei dem man die Bewohner in dem vollsien Besi ihrer Rechte läßt, zu- durch eine Brasilianische Fregatte beschossen. Der größte Theil der | gen können. Mehrere Expeditionen haben bereits eb heit herrscht GuUL n u L und diese verheerende Krank- | Reduction der Armec zu denken, die allein alle Ei n an die | auch der Scherz in allerlei heiteren Spielen sein Recht gelteud nine, gleich aber auch dic Mittel in dea Händen behält, für eine gute Ne- Einwohner hatte us Stadt vetla en, bos man F der rei A ge e Q zes A gros und Sara j L Jn einem d T E uad Assinobins. Landes aufzehrt, ohne berhfelbn zu Aus "i i Savesse ijt as ungen, lebenslustigen Leuten leicht begreiflich; der Freimaurer- urgenten zum Gehorsam gebracht werden | sih auch bereits mit Detaschements Ta rera’s auf den [e a / ronicle zugegangenen Schrei- A ; j / gr Orden batte uuter ibnen große Verehrer, und der Bav Lde, dess

g d gy 15 bis 170 tnaus Philadelphia vom 2. d 1gegang chrei- | nur von neuen und schweren innern Zöllen die Rede. seu Großmeister Fouqué E Derdniaie die MilitatcifR en Meiaae e

gierung der Provinz zu sorgen.“ i nung, daß die Junsur

c . » ( 2, e h f: : : (5 x , : : r 7 N

Das Unterhaus hat sich vorgestern bis zum Februar | würden. Alle Geschäfte stockten natürlich, und die Kriegs- und | Ebro-Ufer vereinigt und bilden jeßt ein Heer von prásentanten- Hause «A Siáates anuar liest man : „Jn dem Re- Der Minen - Betrieb is in den lebten Monaten weniger | durch ein neues Vand. Auch schöne B erhöhten die Anomuih eit. Scine Familie umfaßte

vertagt. Handelsschiffe hatten sich eine halbe Meile stromabwärts vor Mann. Die Generale Don Basilio Garcia, Marquis e | : rfansas hat der Sprecher iebi \ s i ; S :

Die Times macht einmal wieder ihre Glossen über die | Änfer gelegt. h h st und der Probst Moreno, so wie General Sanz führen | soauses, Wilson, auf ebracht über einige Aeu erra Me L: Ster 110 Méllés Beers die Veta grande A arrigh s gas Hofes von Zeit zu Z

äufigen Besuche Lord Melbourne’s und Lord Palmerston's bei Briefe aus Buenos-Ayres melden, daß die Pte einzelnen Abtheilungen; sie mandvriren theils nach l v Er wurde soglei H Anthony, denselben mit einem Messer c:stochen. | brachte jeßt nichts, doch hat ma TRE Ch ilber jährlich aus- | S Baireuth orer ee E ¿ Dee n und scine Schwesicr

hrer Majestät der Königin. Der Sun erblicke darin bloßen | ten an der Gränze von Bolivia begonnen haben. Der General | und im Rücken Espartero s. Letterer, 25 Bataillone, " M Benehmens ch SANY und wegen unparlamentarischen | Fresnillo - Mine. Di Beeratt 7 {dne Aussichten in der | Fier bewies er sich bls au dessen S a MEEE, ARA dgeiz, feinen

Neid und erinnert daran , daß die Tories denselben Ministern | Felipe Heredia hatte am 13ten v. M. mit 250 Kavalleristen die | {ütze und 600 Pferde stark, befand sich im Anmar\{ Í M Hauses estri sein Name aus dem Verzeichniß der Mitglieder des | die erniedrigten Getr ide , s + 6 - Aerndte steht sehr gut und | mer Schn. E : unzaudeibar gedorsa-

S 9 E ria Vel Has Prviene daraus gemacht hät- a a Mh uaca geschlagen und Qs “g P wie pay ati E E E os ließ, ri E dem Versuche, nach den Vorbiniees ee, daß Papineau, bei | auf den Waarenhandel erde en eine wohlthätige Wirkung Der dritte Abschuitt „das Lpceum in Charlottenburg“ (1740

en, da etiig bei Hofe erschienen. eine große änza assen erde und aulthiere erbeutet. | er gendthigt, die Belagerun aufzugeben a / ¿ en Vtaaten zu fliehen, i : “L 1745) zeigt uns den jungen Fürsten in grö E K g ; ffen, Pf g g gerung zugeben, Z zu fliehen, in den Während der Golf von Mexiko durch Orkane heimgesucht L jezt A, gelten seine Dienste S r allein ag Sr ‘Rur,

Befehle anfähren. Jch würde" nämlich nicht gern schen, daß das Par- | fiziere gegeben worden sind. Der Pseudo-Präsident hat eine