1838 / 159 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

E

davon Haben , chne nur den geringsten Nußen daraus | elüdlihen in Jrland zu untersiügen; hr Zweck 1t viel umkaßenece, | Stßungen erst am Wcirrwoy uno 0as DVLTYTus VL n bohnern verkundet, daß sie Belgier sind und neral Zariateguy erschießen zu lassen, weil man eine all emeine | dri 1 : i

zu ziehen. Blida hat breitere und geradere Straëen als Al- | se soll der nuelachen Lage, abhelfen, ju Ce fich die arbeitende erst am Donnerstage ey E aal bleiben sollen. Hierbei fand eine doppelte Unredlichkeit | Insurrection befürchtet. Min hatte dem Don Carlos a Rath S a I-I p S fie a 18ten heraus- gier, die Häuser und die Srtadtmauer sind aus Stampferde PELENen Frans seit De teRE uidet nie L DO Es In der Es Bolte se E D E E en in Engl att; erstlih die, welche aus der unbegränzten Unwissenheit | gegeben, die ganze Familie Muñagorri's hinrichten zu lassen, | werke; doch ist auch die moralische Wirkun ee ia aufgebaut. Von dem Kirchhofe aus, der vor der Stade liegt, berr{ích{t in ganz Jrland ein bôchji fchlerbaftzes BescbÄftigt:ngs-Svstcm. geogr rey er gg will dies s Zesondes eines Menschen hervorgeht, der seine Regierung GUEEe, Und | der General Villareal machte ihm jedo bemerklih, daß er sich | Kampfes bedeutend. Ein Angriff, den die D u TOD erblickét man die weite Cbene von Metidja, die im Nordosten Der Arb-iter ertált feincn Lohn, foudern der Pächter gicbt ibm cin An ebung dev Spielhäuser in Paris zuschreiben. heil de: sodann die cines gefhllosen Bürgers, der seine Mitbürger | seine Anhänger dadurch für immer entfremden würde.“ machten, begann günstig; die Rebellen Tuben 2a he E

von einer Hügelkette begränzt wird. Auf derselben erhebt sich | Land, welches natürlich so flein is, als dieser es irgend für fh , j Coleah, und fann man die weißglänzenden Mauern und die den Unterhalt dcssclben biureichend bält. Der vuglüeliche Arbeiier Nächsten Donnerstag tritt das Dampfboot „Siriys--

‘ner unvermeidlichen militairischen Execution ausse6t. ie | Einem i G / : einer unvermeidlichen mislitairisch sels Schreiben aus dem Hauptquartier des Don Carlos | den‘‘, sagt eine dortige Zeitung, „ohne Widerspruch im Besitze

sein F Einwohner bleiben úbrigens bei diesen Umtrieben ganz ruhig, | zufolge, erwartete man daseibst 190 Millionen Realen, die ei-

| e „MEDes i Sr i der Magazine seyn, wenn nicht die Ermúdung und die S

i clicy wahrnehmen. A das Lager von | muß sich alle Bedingungen gefallen lasen und bat dana weiter feine | zweite Fahrt nach New - York an; der ¡¡Sreat Western“ 4, Mi erhiest sich hier, wie úberall, bei den Umzügen der | nen Theil einer Anleihe machen. i: | / e Sonne Ne s ® ria E E E A im | Subsistenzmittel als, dies Stückczen Land. Woven bezab!t cr nun Rhei heute wieder von Bristol dorthin ab, und die Eigenthig! S me Mde S lbtie E wie den E érièval - Difiea cit | fündiat daß sie E E ¿e Lari p das | unsere Truppen gezwungen hätten, si zurüfzuziehen !‘“ Der Werden sind; es ist auf einer Hôhe errichtet, die vom Ufer des | scinen Pachtzins? Mit seiner Arbeit. So wird cia Kontrakt zwischen | des leßteren wollen ein noch größeres Dampfschiff für diese Des! (acht über die Masken und läßt sie vorüberziehn, die bei Todesstrafe sich Niemand der Stadt bis E 4 e Meil | A vin immte allgemeine Angriff war unterblieben, Flusses aus terrassenförmig hinansteigt. Die Soldaten arbeite- | vei s g A. C e Pry n Buen. Tour bauen lassen. t S ales lassen sich zu dem in unseren Straßen so bekann- nähern dürfe. Der Brigadier Oêëma ist mit Ausfährung die: | softomo Callasa angetoniin L Gar e G L alé De Give y j Z G er ter gic as fleinstumos! S anD, c ° J Se 2 : A 2 Wr G a Á i E g | en war; e ein erwart z

ten mit großem Eifer an den Verschanzungen, und das ganze | hut so eni als mögli, weil er din Preis für seine Arbeit Belgien. ten Freudeageschrei verleiten. Span ich ute A der Weise | ser Maßregel beauftragt. , ; | p neue Verstärkungen, die ihm a forewährend Sd, Etablissemert nimmt sich wie ein Vorposten aus, den man ge- schon empfangen bat. Er vermag von scinem Bischen Land das Lüttich, 4. Juni. Der Bischof van Bommel hat des „Echo‘/ reden soll, so sey dies mein leßte ort: „Jene | Im Phare de Bayonne liest man: „Als bei den [eß- nfangs März waren noch 100 Mann von Pernambuco abge-

| gen das Innere von Afrika hat vorrücken lassen. Der Mar- | Fahr über nicht zu leben ; zwei bis drei Monate treibt sich daber scinc eine Fasten-Prediat drucken lassen, die er in diesem Jah! ebry Helden, Sten des Vaterlandes, die wahren Freunde der | ten Unruhen in Oküatezder Oberst Jturbe den Landleuten, | gangen. Ein nicht unbedeutendec Verlust für die Jnsurgenten

schall ist beständig frank; da nur wenige Personen in seine Familie, wenu nícht au er clbst, im Lande umber uud erbält fic e Has! i i: 0 Ce dis dffentlihen Wohlfahrt, vollführten freiwillig die patriotishe | welche daran Theil genommen hatten, befahl, die Waffen nie- | ist die Wegnahme eines ihrer ; ; i | Nähe kommen, kann man auch nur unzuverlässige Nachrichten } dur Bettieln. Ein Armer bcttelt dann beim anae Zes sich "g das Pee Ie Bap lers gerin. B SHtse Les sid Tbat, um ißre Anhänglichkeit an das Vaterland an den Tag | derzulegen, gehorchten sie sofort ohne die geringste Widerses- | Brasilianischen Kriecelbife Bessere Saal E F e von dern maren FUland. sier Tage ALEL, Ea 4st, vors p Vecerge mét vie: vefer u ermidren das Grtz, des dm abgedetittlon | 2 Salbe Tde d è er an den 1 olitis en Bei 1) M zu legea und um die Einheit der großen Luxemburgischen Fa- lichkeit. Fünf dabei betheiligte Studenten sind verhaftet wor- | aus Rio Grande. Der aus Bahia entflohe Ber Go als seiner Rückkehr nach Frankreich stark die Rede. Die Armee E E E rens Ce AG Agen Wettles: AE e P L a6 1838 Theil L cines Der ect M milie aufrecht zu erhalten!“ Und das Alles, um ihre Aemter den und sollen vor ein Kriegsgericht gestellt werden. Da die | ves woge dort angekommen und hatte ein Corps por afl gnd L 5 . s B « o 5 D ° z é. * Ÿ. * M D ‘147 V W C K ( v D 4 . Cs V tôl i “K s 11 . L W # i ; El- Barcani’s war, den lehten Nachrichten zufolge, ungefähr gen Thcil von scinem jämmerlichen Zebtrpfcnnig ab, und che das-Jabr versichert, daß er weder einerseits mit Herrn de Potter, u E zu behalten. | Übrigen Studenten sich geweigert haben, für Don Carlos zu } die Blokade vor Porto - Allegre zu verstärken, der Präsident

e D , , @ 2 s : s N id í 7 ieß / e bli möchte sie sich schon wieder in Medeah befinden. Nach f |lebel abgeholfen werden? Durch Aufnabme der Kranken und Ge- in näherer Verbindung gestanden habe. Er gicbt eine j, Hsu ovet se Zeitinig-süreibt qus der S@wehsz | das Königliche Kollegium in Oûate zu schließen.“ náherte, zogen sich die Rebellen, ohne einen Angriff abzuwar-

j i i "i 2 i i L 5 e f - "++ f Ii e - . v S e | 22 is r tf ; S e, - eine Tagereise von dem Eisenthor entfernt; in diesem Augen ¡u Ende ift, sicht er sh slb zum Bettler reduzirt. Wie soll diesen andererseits mit dem Erzbischof von Köln, Herrn von Du | Schweiz. kämpfen, so hat er den Befehl gegeben, bis auf weitere Ordre aber, Eliziario, bra rasch auf, und als er sich Porto Allegre | Man schreibt aus Perpignan, daß der Karlistische An- | ten, in solcher Eile zurück, daß ihre Artillerie in die Hände |

einigen Tagen der Ruhe wird sie sich vollständig auf den Kriegs- | breczlichen in Arbeitéhäuser? (Hört, bört!) Dann würde das lebel } ll y 0D N N l Die Ha erie J | j fuß seßen und sich nah dem Süden wenden. JZhr Zwet ist, | bleiben, wie es if. Der jeuige Zustand a ne leicht dem Ztstande A S Vas n Maulee (iur petedcelidéer E vom 31. Vai: „Um die Angelegenheiten von Schwyz ndôg- | fährer Tristany, der sich von Catalonien nach Navarra habe | der Regierungs - Truppen fiel. Dieser Entsabß der so lange be- sich die Stämme zu unterwerfen, welche den Saum der Wüste | Eng!ands, ebe das verbesserte Armen-Geies durhging, Jn Jrlaud | ner Holländer, S 4 qn E lich schnell in Ordnung zu bringen, hat dieser Stand auf die begeben wolien und mit einem, in Barcelona unter falshem | lagerten Hauptstadt mußte den günsti i R, inne haben. Einige Arabische Sceiks aus der Provinz Kon- E a E, des U Regen E E S m4 Trans LAILIa 0e 2 der E E, Sèmitiats a N unverweilte n ens g A tam p g egi ag- | Namen ausgestellten Passe versehen gewesen, in Hospitalette | und in Folge einer versdhnenden Proalnaión 5 BuC ; i j j | wurde der angel durch Tie Steuern erseßt; abe y ord - Fouand an / anden, E angetragen. Da nach den Bestimmungen der Bundes- | verhaftet und zuerst na Foix, dann aber j ; : te stantine haben, wie man sagt, El-Barcani begleiten wollen, (ileht vérwalieten Steuern, oder aus Cönitkbdutionea seiner ärme- d Offenheit, mit er der Niederländischen R," saßung angetragen. 2 h Ds | zuerst nah Foix, dann aber nah Perigueux ge- | waren mehrere Hunderte der Insurgenten zu ihm übergetreten um Abdel Kader ihre Unterwerfungs- Akte persönlich zu über- | ren Nacbara, oder aus milden Fonds bezahlt werden, die Wirkung | ‘7°8 der L ce E Verfassung wenigstens ünf Stände einen solchen Antrag, soll bracht worden sey. Bento Gongçalves hatte sich in Folge dieses Ereignisses ? 14 - Put f L as : 2 ‘te Ar, | rung entgegengetreten, in dem gedachten Jahre zum Bis E ¡pm wirklich Folge gegeben werden unterstüßen müssen, bis | Die Sentinelle des Pyrénées mel ß / ; ; ge Zeles Sreignisses gleich- bringen. : om 30. Mat beiße bleibt immer dieselbe. We!che Folgen hat dagegen das ten Be» von Lüttich ernannt worden sey. Die Regierung selbst, fz, E e Thee au fet 1a as ' Mbaidura L Le ea Be A Dorf L eldet, daß der Mar- } falls zurückgezogen ; auch die Kolonie St. Leopoldo wurde ge- In einem Schreiben aus Bayonne vom dai heißt | men-Gescy in England gebabt Diesclben, die diese Bill, wenn si inzu, hâtte damals den Wunsch ausgesprochen , daß er H, E 178 ß i WoroL e geri E. : pina secht Big der reichsten Gutsbesißer | räumt, und die Legalisten sind Herren des Landes bis zum es: „Zariateguy wird wahrscheinli das Schicksal des Batail- | durcgch1, in Jrland haben wird; daß nämlich der Arbeiter fühlt, er hinz / bwohl er im Gefänguisse sid Lind Gre E dies gethan haben, so wird der Vorort, dem es ohnehin lieb | der Provinz Biscaya zu sich berufen und sie aufgefordert habe, | Passe von Cachoeiras. Wenn der Präsident in seinem Be- lons:-Chefs Urra theilen, wenn nicht irgend ein Zwischenfall ihn | müsse si seibst na Unterhalt für sich und seine Familie umseben, | de Potter, der, o woh er un SDesäng ) véfand, lhr y Mi seyn muß, noch einige Zeit ganz freie Hände im Spiel zu ha- | für die Bedürfnisse des Bürgerkrieges und den Dienst des | richte sih freut, dies Alles Blutwraieß : rettet. Während Don Carlos auf dem Marsche von Estella | und daß der Pävter fühlt. er müsse Mane Au Mate, um dem T! Verlegenheiten "Al a v O T ben, den e nen A at ersammlung der Tag- | Don Carlos unter den Einwohnern der Provinz 3 Millionen ! ben, so if diese Freude dog eet a ‘Orte, als das Zartgefddl Va (f / z E ( Arbeiter den nöthigen Unterhalt zu verschaÆFen, oder, mit anudcren errn van Bommel's ermi nis a6bung nicht vorräen. erselbe fállt auf den Beginn des | Realen aufzubri Si ben sich j s ; Are nach Guipuzcoa begriffen war, verlangte der Oberst seiner Es- es A E Arbei G : dura AI sabung L - aut Á aufzubringen. e haben sich jedoch entschieden gewei- | eines Generals , dem der Krie s - Minister den Antr t j j , daß der Pächter die Armen-Steuer und der Arbeiter | nachzusuchen. Er (Hr. v. B.) seßte sich darauf durch Hey Juli. Die eidgenössishen Kommissarien befinden sih noch ; / Krteg ag machte, korte eine Audienz und stellte ihm vor, daß es Zeit sey, die 1s A itóhaus fürchtet. (Hört!) Es wird dem Arbeiter nicht ge- ; e H e Potter in Verbindung, erhielt «E Zu L D N al inden noch | gert, darauf einzugehen. das Kommando vor Bahia zu übernehmen, und der sich wei- Landes du elen ° Don Catlos Uep den Oberst soglei vera, | (8t, dafi er fette Unterstühung -erbalien solle, abe diese Untér: | pemselben einige Billets, gab jedo basd wieder feine Ven {f iner So tro dem, daß die Ruhe dieses Länd Portugal gerte, weil e Abneigung habe, Brasilianische Biue ju ver andes zu sselen. i * ird ihm, wenn er feine Uaterbaltsmittel für sti unde Ra L f ; ¿ah D R S ; 2 A E j i M leßen. Und als ihn der Kriegs-Minister i ten Gi statt seinen Marsch fortzuseben, kehrte er nah Estella E gewissen Bedingungen und in gewisser Form gewährt. telungs- Versuche E Q de Potter O N in W ren Untersuchungen fort, die verfassungsmäßigen Behörden | Lissabon, 23. Mai. Der Graf von Mectaxa, außer- besbiverte sich L A Pátrioe bittet f Ven SdeSLO Se urúcck ‘Die Unruhen in Azpeitia und Azcoitia haben diesel: | Es bandelt sich allerdings um eincn Versuch in Jrland, und zwar | angedeuteten Weg einzuschlagen. Jn otresponde, E als niht mehr vorhanden betrachtend. Dieses bundes- | ordentlicher Gesandter des Königs von Griechenland, is vor | diese Un erechtigkeit. Für d p 3 j rf b ie die in Die Empdrung war | um densciben, dr in En.land gemacht worden, nämlich ob die Furcht | habe er durchaus nicht mit ihm gestanden, und zwar eben h F widrige Verfahren wird in der Schweiz immer mehr einigen Tagen hier angekommen, um der Königin di d i úbri G : Wid N O E io E es gézeii die Dialatoros gerichtet, Mittlerweile bleiben Villareal, vor den Arbeitsbäuseru diesclbe Wirkung ai f Ls Jrländischen Ar- weng, ais mit T von T C A E va bi Gutck ger A F gewürdigt, und es fangen selbst Männer, die der sogenannten | des Griechischen Erlóser - Ordens zu überreichen Ca fäme, b 'bejos thren Berarf r Curt At, Mühe : S E ; bciter wie auf den Englischen ausüben und ihu bewegen wind, aüe | ner Erhebung auf den erzbi ichen u gewünst, F Sarnerei keineswegcs verdächti sind, an, laut und entschieden Der Brigade - G { Qui . z fl F orre, Guibelalde und Andere ruhig in ihrer Verbannung in scine Kräfte aufzubieten, ui: nicht ins Acbeitshaus gehen zu wüsseu. | obwohl er dazu, als ein alter Bekannter des Hauses von Dro, F s Les Si / G / Vrigade - General Quiroz, der Fe Befehlshaber der | über Rio Janeiro. Guernica. Gomez, Eliot, Zariateguy und Eguíia shmachten | (le Ne, "Man bâit die Vollmachten der Kommissarien für zu | d L N Mänster bracht, die Verpfli „} dagegen sich auszusprechen. Sicherem Vernehmen nach, wird | Truppen in Algarbien ernannt worden, ist am Sonnabend über ; Me. “e ‘Ai taillone, | (Hort, bôrt -) an bält die Bollmachtei vas : der seine Jugendzeit in Münster zugebracht, di pflichtun F asles Ernstes darauf hingearbeitet, eine repräsentativ-demokrati- | Setubal dorthin abaeaan en. e abt Tae Ae A aa V Sat Sive p R IE E M N San M Sulinbs ite sel hat. sich, dem patriotischen Klub des Hen | e At A einzuführen e E Se d Der Commandeur ber ies Militair - Division in Algar- I nland. als i ebensmittel zu vershaffen. Sie haben das Land ver- | in ciae bessere Lage verset sind, daun fann das Prinzip vielleicht i / , M meinde gä! a N / lejes Mittel hosst eine en meldet, daß bei einem Zusammentreffen mit den Migueli- ds . d. W., 8. i i Bet: sh dann aber Gen ihre A Stellungen zurük- iter UIDUN lv erien für jeßt band:it cs sid; nur um cinen Jakob Cats gegenüber, ein anderer gebildet, der ees der li F mächtige Partei in der Schweiz den Zweck zu erreichen, die | stischen Guerillas drei der eb meidin Anführer derselben markt hat d i ‘fin d M be r El Hehae E | C i Es : c ie arbcitsfähigen Armen im Stande sind, sich zu erhal- | tung des bekannten Abbé van Helsen steht und der gegen tz F Ur-Kantone, welche bis jest noch am meisten dem politischen Geiste | Berazone, Balhot ; ; + r N i: uhr war gezogen. Espartero hat E L “20 N Fn P N L A A f he E d M das sie | Ersteren bereits stark zu Felde gezogen ist. Zwei daselbî u unserer Tace widerstrebt und {n ihrer alterthümlichen Form sich Waffen ‘M h c UE Joao n L O 2 wie | des eingetretenen Regenwetters wegen nicht sehr bedeutend, den- | hert. Sollte er einen Angriff beabsichtigen, so ist es niht wahr- | ten. Was die Steuer betrifft, 10 R A A Vevdua, | Siamintifaur Su vad rscheinende Volksblätter, der Volte M eet ag OEIETEN E ( ! j - -telnilion und eine große Quantität Brod erbeutet | noch aber hatten si viele Käufer ein efunden, und der Kauf ; 6 Doi nselben abwarten wird. Der | von denen entrichtet werdin muß, weiche fle zu zahlen vermogen, | Flamändischer Sprache erschei E erhalten haben, zu moderuisiren und mit dem übrigen Theile | worden. ¿ i: ; ( | Feldzug, der fh tebt erdffnet, if wahrscheinlich der leßte, der E e bedü:ftigen Theti der Bevéiferung, dem jegt der Arme A Cre Ÿ der ae zu vershmelzen. Dieser Plan Die Unruhen, welche vor einigen Tagen in Mafra statt- 10 Mile: pre Centr góher e 18 Vote E "Die Zu- : : B s . | zur Las fâss!./ dern dieser Klu artei 1 ‘as j ¡E verdanêt je ine C i i ioti i 5 4 O y L : nach einem größeren Maystabe geführt wird, denn wenn, E i Der Graf von Haddington, der unter dem Peelschen Miu 1 daß sowohl der Eine als der Andere in den Auzu ENE besa Pareet: r Mae S V Me Kanten e D in s G G: 2 WoA l DetENI M Uan | (gr mehrt sh, es finden PO lor iede N Uns Wol Á L E bet f e Ae K Nen, uns Ministerium Lord - Lieutenant von Irland war, bedauerte es, | des Publikums als lächerlich erscheint. Ï zu verbessern, als der Furcht, es möchten leßtere früher oder (doe weil dis Ge o U E R Ee A Le bhafeigteie E E E E E Cantavieja und Morella wiedernehmen, I A, Don Labe des Berg or MReinat: 30 Mimi, wes idmn-uw 9 mehr Deutschland. e de Diel I Lee Sue N ge8e die dermalige Ae Infanterie und 80 Lanciers dorthin aufbrach. Es ergab sich i a emánde, 6. Juni. Jn Folge der lange | s j L A e / Z a L i ( j z : S u j E E in Navarra noch in den Baskischen Provinzen be- leid thue, als der edle Herzog sich des e A Hannover, 6. Juni. Heute Nachmittag sieht man dn die Geburtsstäcte des Swe A und die Wiege (AGE v E “did: wdlten A GbUGt der T aen Dee, L f o L EN a ese sehr e | OEIET E) Mehrheit unter Jhren Herrlichkeiten erfreue. ret, hôri.) | Râkehr Sr. -Majestät des Königs aus Berlin entgegen. Zhn| der Freiheit Helvetiens ein gewisser Nimbus und noch habe i ei i | L C er oerimgösang in diesem Jahre i | or. , 1 t MA ) n | ten einen Mord herbeigeführt hatten. Da seit kurzem so hâäu- | nicht bedeutend, di lzerei ab b ; Thut man wohl recht daran““, sagte er, „einem so reizbaren Majestät die Königin wollten gestern bis Genthin, heute bi a(l* die politischen Negenerationen der j it im S , 0E i L) i icht 9 end, die Saizerei aber noch unbedeutender gewesen, | Großbritanien und Jrland. L j pte H L è : In f all Y en Beg neuern Zeit im Schwei- | fige Mordt aten in diesem Distrikt vorgekommen sind und die | weil ein roßer Theil des gefangenen Herings grün zu Büct- Volke, wie das Irländische, zu sagen, man wolle die arbeitsfä: | Halberstadt reisen und demnach morgen hier eintreffen. F zervolfe den historischen Respekt vor den noch vorhandenen | Munizipal-Beamten si in der gerichtlichen Belangung der da- | lingen ut zum Mariniren pom gi S (S bei

rlaments-Verhandlungen. Oberhaus. Siz- i m n di doch nur eine Art von Un h , In 5 : j : ; N ( i i E ém A Mal Las Sn Dem Grafen Fibwilliamn üen, Stud dia h durch die Erfahrung als ino Dresden, 7. Juni. Der regierende Herzog. ves} Resten einer großen Ce nicht gänzlich vernichten | bei Betheiligten sehr lässig erwiesen haben, so ist die dortige | nicht so lange dauerndem Winter {on in den Monaten März

k ; ) 2 i : ; nell! fôdanen. Da derartige Gefühle unter gewissen Umständen leiht | Munizi , i j i N : j i ; 4 L burg nebst Gemahlin sind unter dem Namen eite fôanen. Da de g g n Umständen leich unizipalität aufgelöst und der Befehl zur Wahl einer neuen | und April, in welchen diesmal gar fein Fa tf zu der 4isten Klausel der Irländischen Armen-Bill vorgeschla- | Täuschung, als ein leeres Gaukelspiel erwiesen hat? denn der | Anhalt-Bernburg nebst ahlin si © wieder feindselig werden könnten gegen das Nivellirungs-System A worden. Die Soldaten faten i e Aufent- schehen pflegt. Auf den Inseln Wollin ad UREIO A p

Amendement, wonach nur Arbeitsunfähigen Unterstützung chlage such ist nichts Anderes, als eine Probe, ob | Grafen und einer Gräfin von Mühlingen, heute früh von dit u 24 : 0 ! n. : ( Séwäbrt uk der ín der Bill enthaltene Ne Arbettsdät sere? E ac a in ‘anem Acbenrédiase quá- wieder nach Bernburg abgereist, dahingegen sind auf der Rit} E ved S A Ten sehr daran alts in Mafra in verschiedenen Häusern etwa 200 Flinten weg- seits der Divenow sind überhaupt nur 1147!/, Tonnen Heringe, überall in „Armenhauser'/ verwandelt werden jollte, wurde be- | len (assen oder lieber vor der Thür verhungern wird. (Hört, | reise von U JFhre A, E e M Att Meg Be 0E fâr N Alee- unterbalten M ugen dine dortigen Küste gestrandeter Schie a A N N p der | mithin 285?/, Tonnen weniger als im Vorjahre, gesalzen worden. ; M ava s icar s j ; au 7 Marie ie von Veurttember nter ane E À , AGLRE . e entwende orden sind. E S fonders von dem Marquis von Clanricarde sehr angelegent hört!) Alles, was Sie, meiner Ansicht nach, thun werden, wird | Marie und Sophie g, Ï es nun auch sehr zu bezweifeln ist, daß ein solcher Plan Die Tabacks - Pächter haben sich in einem Schreiben an

: G E ; ; land. m G R ateit in V i Gräfinnen von Tek, nebst Gefolge hier angekommen und in : ; A ; lih vertheidigt. Er meinte, eine Armen-Bill in Jrland müsse | darin bestehen, die Jrländische Hülfslosigkeit in Pauperióm zu fi / st Der Kaiserl. Oesterreichische 6: im Jahre 1838 seine Ausführun erhalte, so dúrfte es | den Visconde Sa da Bandeira bereit erklärt, jährlich 78 Ton- Bei der Königl. General-Kommission für die Kurmark find

jed lls mir der Sorge fur die Kranken, Gebrechlichen und ‘wandeln, ohne den Zustand des Jrländischen Volks im min- | Hotel de Saxe abgestiegen. Jet l 14 i ; i ) j l Bejahreen aufangen ; ‘wolle man die Unrerstüung auch gleich A obn 2 Graf n E erklärte sich | sandte und bevollmächtigte Minister am Kaiserl. Russischer F lange Veit Viet I A A B Aanane noch | nen Taba von den Capverdischen Inseln zu kaufen. _| im Jahre 1837, mit Einschluß von 225 neu hinzugekommenen, uf die Arbeitsfähigen ausdehnen, so würde man das Land | dagegen für die Ansicht des Herzogs von Wellington. Lord | Hofe, Graf von Ficquelmont, ist gestern ebenfalls hier eing} Lei Vei Ader vor Dau: dIE A ria M daher | Der Konsul Smith hat auf die Beschwerden der Briti- | 209 Regultrungen , 662 Ablösungen und 1430 Gemeinheits:- zanz zu Grunde richten; man würde ihm eine Last A Me Brougham veranlaßte einiges Gelächter dadurch, daß er am | l M Z du S Ad V a O Î O die a ten Eiteite! A A E N | E T E Erhebung der sogenann- Se O überhaupt 2301 Auseinanderse6ungen, anhängig ge- Arbeitshäuser zu errichten und die übrigen Ko- 3 ei de, in welcher er weder für das Amen- München, =. Zuni. Se. é : ; , | E ] riviedert: , A U I u an, uns. an Ende würde f s 166 e Bi ah : vent le : „Dessen- | 10. Juli im Bade Brückenau einitréssen, it, N M M anden I O us n I us | Rude N Ti dié Brilscioa Mini fiee Sette Vot ae ta O Ä Während der ganzen Verwaltungs-Periode haben bis zum kein Armer ia die Arbeitshäuser gehen mögen. Jn England | ungeachtet werde ih für das Amendement stimmen und werde Professor Ludwig Schwanthaler ist nah Baden liert aber die Schweiz sicherlich unendlich viel an Reiz und Jn- | kre der Manelio- Taxe unterzeichnet haben, zu benachrichtigen, daß N A die Dienst-Re ulirungen

habe das neue Armen Gese ¡ährlich 1,i&7,346 Pfd. gekostet, | fär die Bill stimmen, wenn sie jemals den Ausshuß passiren | Schweiz abgereist, um seine unter vielen Anstrengungen 4 | teresse, wie eine Gegend, in der man ehrwürdige Ruinen Fie,

r viel Lord Howard de Wald i , iren, / O pm ; jo weit es bis jet eingefuhrt sey; in Zrland würde es, nach | sollte.’ Daß das Amendement des Grafen Falmouth nach dem | ordentlich geschwächte Gesundheit wieder herzustellen. E Var, in Diesen M Ag N Nat, 18 CreNte Pas wenn in 6412 Ortschaften 6672 bäuerliche Lasswirthe das E

| derreißt, um aus ihrem Material Fabrikgebäude zu errichten. | geachtet der in dieser Beziehung der Portugiesischen Regierung ge- ihrer Hdfe mit 715,434 ean ,

Morgen Grundstücken erworben. Da-

: „e ; / ben e. 1 F L Zinsen dafür fordern will, so glaube ich, daß die Last der ersten Aus- | der En lischen Armen - Bill ihre Hauptangriffe gegen die: | stert {weben sehen. Sie war in der Nacht vom Sonna i Herat und seßte seine Reise mit der größten Schnelligkeit fort frei gelegt. 1,190,127 Mor i d gen für das ueue Mg: Srlet guE Frland uicht sehr \Ger drüfe \ fen Staätsinatin richtete, der in England die Einfäh- | zum Sonntag aufgepflanzt worden, weil an diesem Tage o A Lo Spanische Gränze. (Franz. Bl.) Man schreibt aus | ohne zu vermuthen, daß der Russische Botschafter dicht Miet vecbtiateiten verschiedener Art durch Abldlng besrete V e beb E V t T bezicht “Ube lo Ma beL eimen, rung eines neuen Armen - Geseßes vertheidigte, für Jr- | 4000 Personen aus der Umgegend nach diesem Orte zua din E in & e 27. Mai: „Gestern ist Espartero mit seiner | ihm ist, indem derselbe auf die Nachricht von der Abreise des | Aus{luß der darunter befindlichen 226,706 Morgen Forsten evung / * | land aber nichts von einer parlamentarischen Einmischung | strömen. Jch kann indeß versichern, daß Niemand a Vir dg avallerie in Viana angekommen und Buerens mit sei- Herrn Macneil nah Herat si sofort eben dahin auf den Weg | mehr oder weniger klassenweise zusammengelegt.

int es mir namentlich unbillig gegen die übrigen Pächter ; j 7 / \ : he eti T : i | j : s deinigen unter ihnen, deren Land weniger als 5 Pfund ein in das Armenwesen wissen will, was er dadurch rechtfertigt, | Kirchspiel sich darum bekümmert hat, wenn man nicht de E 9 Mann starken Division eben dahin beordert worden. | machte. Die Belagerung kann sich noch lange hinziehen , und Bei allen durch Land: Umlegung erfolgten Auseinandersez-

/ ; j if i jenigen, L Wi tan glaubt, Espartero hab Ministeri B j ir ‘cheinli j trägt, ganz von der Armen-Steuer befreit seyn sollen. Gegen die den | daß es sich in England darum gehandelt habe, ein aus Elija- zwei oder drei Beamte und wahrscheinlich auch denjenigen, v M ¿e bt, habe von dem Ministerium den Befehl | das Resultat wird wahrscheinlich scyn daß der Schach sich mit | zungen sind überhaupt $21 Schulstellen durch 2538 Mor Armén-Kommislarien und A Siena Moe beth's Zeiten her R O CRaLes E be pee die A: a: L isen ee afella an E hat, O q Me A Lo A des gane Theiles seiner Armee wird us Gründsti cke, 258 Rehlr. jährliche ente un diOG Hütungs- habe ich für jegt nichts auszusegen. enn man die Sache näher | bessern, daß dagegen in Jrland kein Armengeseß bestehe und | nimmt. Um den Ur l ‘nen, : | ieven, diesen Drt mit zwei Da- | ziehen müssen. Außerdem hat er sich- in solche finanziell 180 t, W untersucht, so wird man auch finden, daß die Armen-Vorsteher es i auch Pin eingeführt u werden brauche, wie es denn | man nicht eben weit zu suchen. Die Kirche konnte nicht ohn gAvnen in Besiß genommen, um die Straße nach É ¿ O sich“ in solche finanzielle | Rechte auf 180 Kühe verbesser onach sich die Verbesserung

; ; R n ; : ¡229 27 “U UNEH ; "arn esí in Küns F / ; Î Zah! der dortigen Armen, nicht weniger als 3,500,000 Pfd. chluß der Debatte mit 107 gegen 41, also mit einer Majori: | langen Jahren hat, faum Cornelius auégenommen, fein K z ; S machten Vorstellungen, die Lofkal-Behörden die Zablung des Maneio 2 - )|

h Diese Susgine N baiellballer zu öffentlichen Bau- A den 66-Stimmen, vere wurde, if bereits gemeldet. ta S dee h V A N A E (e) bade BEIREn i ine und -NUG Se Dire (mos A ut Ma adt N zu es, S a L 325,950 a Vall 406,162

ten und Arbeiten verwendet werden. Der Herzog von Wesl- | D A A 4 uf fônnen, unter jedem anderen aber gewiß niht, und sie müssen | Großen handelnden leut ‘Behbrde, die mit einen Befeti É, indesev Liistungen aud Práfiationla. Le L Wand

lington dagegen trat aufs entschiedenste zu Gunsten der Bill London, 2. Juni. Aus den obigen Parlaments-Debatten gehend gleich N S U Grat e Tit E namentlich diejéuigen mrt - {t with Vie Lens 0 ane | Lun en Un Vecilen M, cln (n Q A S R In e E Peaataen, die dem Geld-

und wider das AULD O E il Arbeitshaus in Armenhaus | ersieht man, daß die Minister die Ang der eue Did auf T a ole EAT ele in Erz gegoss \{hdne Vorzeit nicht gänzlich erstorben ist.“ gegen die Gesezlichfeit dieses Verfabrens lu Drin Uns A Q 8 s N ads A V ly HaLA „Wenu Sic“, sagie er, „dás 3 men ländischen Armen-Bill, wonach die Unterstüßung ¿L i : en unde : un darlver zu berihten, damit der Fall dem Britischen Ministe- 169,372 ; | verändern, so uflede di: Bill eine ganz and.re werdcnz Sie würden | A nusel rb 7 ä ährt, aber“ auf alle Armen, nicht bloß | aUfgestellt werden wird gehört zu den freiesten und gesun Jtalien. rium vorgelegt werden kann. William Smith.“ dur 169,372 Morgen Grundstücke, 5610 Scheffel Roggen = | für cinen beicränften Z veck große Ausgaben machen. Für Kranke | nur in Arbeitshäusern gewährt, 4 U sten Conceptionen seines glücklichen Genius. | e 72,856 Rthlr. Geld - Rente, 1,574,023 Rthlr. Kapital und | und Alte febit es nici an Anjialtea in Jrlond, und cine geringe | auf die Kranken, G, ie An ane Me Mänchen, 4. Juni. Nach einer General - Uebersicht de} D vit A M R d 24 Aue, Sto tri 369,324 Rthlr. Hofwehrgelder. Außerdem haben sle noch j Ecociterung dersclben würde vollkowmen genügen. Meincr Ansicht | soll, im Oberhause wohl vorzügli wie er, eben so ) Bevölkerung des Königreichs Bayern am Schlusse des Jahr} Äbwesenheit i 3 N A Am 21. Wor "L chentlichen j : 105,708 Rthlr. an Gegenleistungen erspart und bei diesen Ge- | nach wuß die Sache aber aus cinem wiiteren Gesichtspunkte be- | große Majorität bei der zweiten Verlesung der Bill, dem Her- 1837, welche die Münchener politische Zeitung verdffenF i Caficle hierher zurück. Am 21. April war Höchstderselbe Konstantinopel, 9. Mai. (Morning Chronicle.) | legenheiten 22,626 Morgen Grundstücke von erledigten bäuerli- | tracqtet werdenz «s handelt fi darnm, der MNoty abzuhelfen, de | zoge von Wellington zu verdanken hatten, der sle bei diesem | 5’ gerin die Gesammt-Bevödlkerung des Königreichs zu je} 2 Taliglione della Pescaja mit dem Prinzen Johann von | Ein am Tten aus Persien hier angekommener Tatar hat Briefe | hen Höfen eingezogen. | ia den großen Stadten, besonders qu. Bublin, herrscht - und: der-die Punkte im Ausschusse jo eifrig unterstübte, daß selbst gemäßigte | 2, 315 469 Seelen. N ch den einzelnen Provinzen ist di Casen zusammengetroffen, und hatte sodann der Eröffnung | bis zum $. April von Tabris mitgebracht, aus denen hervor- Durch die Abldsunge j jeuigen fici. illízen Beiträge fk.iae Abbülfe 40400040 0 ands Tories, wie der Graf von Haddington, ihre Verwunderung N fol ebenden viel n CUD z des Leopold: Kanals beigewohnt. Auch der Zustand der Provinz | geht, daß die lebten Nachrichten aus dem Lager vor Herat gün- | von Diensten und Prástationen sind in 963 Ortschaften 10,319 | eh “ete A d 4008 führen Ine Es isi darüber zu erkennen gaben. Da der größere Theil der selbe An Ob c Baberi ; 684,405 Seelen Grosselo, wo der Großherzog mit seiner Gemahlin und seinen stiger für den Schach lauten, als dies bisher der Fall gewesen. | bäuerliche Eigenthümer von 111,874 Spann- und 126,444 H( d j zu E L F 0 E I E die Gruud- | konservativen Pairs sich ganz von dem Herzoge leiten In O R eD k fotad l ns L Ychtern zusammentraf, zog die Aufmerksamkeit Sr. Kaiserl. | Die Belagerung wird mit größerer Energie betrieben, als je: | diensitagen befreit worden. 5 E b beser du ‘ein: angeitiéssénei Bewirthschaftung ihres Eigenthums | läßt und dieser auch gegen die übrigen Bestimmungen Jn der Pal T: 565,345 Z M auf sich. Die Frau Großherzogin und Höchstihre Tôch- | mals, Und da er die Stadt jet von allen Seiten angreift , so 1864 Berechtigte haben dafur zur Entschädigung erhalten : und zur aufinerfsameu Beachtung des Zustandes der Beoëlkerung | der Armen-Bill so wenig einzuwenden hat, so steht wohl zu ers Jn der Ober: Pfalz und Regensburg 449,608 » E an, da E Tage vor dem E in der Hauptstadt | sind die Bewohner genöthigt gewesen, die beiden Thore zu | 18,075 Morgen Grundstücke, 4281 Scheffel Roggen = 18,981 f auf 1h¿en Gütern und in ihrer - Nachbarschaft zu veranlassen | warten, daß die Maßregel, wie es auch Sir R. Peel gestern An Oberfranken. n, 480230 » A qué nas, a: ebtere noch die Jnsel Elba besuchte, und von hier | schließen, durch die sie isher noch die Verbindung mit dem | Rthlr. Geldrente und 573,497 Rthlr. Kapital. | geeignet ist. Jh hoffe, Jhre Herrlichkeiten werden sid da- | im Unterhause mit großer Zuversicht hoffen ließ, sehr bald erle- Fn Mittelfranken * “Oi » nah Livorno úüberschiffte. Lande unterhielten. Da ihnen hierdurch die Zufuhr abgeschnit- Für andere abgeldste Gegenstände, Natural - Abgaben und j ber ciner Veränderung der 41sen Klausel dieser Bill widerscheu. | digt seyn wird, troß der heftigen Opposition, die von verschie- X Unc rfranfken und Aschaffenburg 579473 » S ; ten wird, so hofft man, sie bald zur Uebergabe zu zwingen. | Zehnten sind die Berechtigten entshädigt worden durch 7900 | dee Bild E mftaltun eiger Worte deaglragen, Weide 1d M: | Me A o gen besendrra vie mes v ritt anhelcende | In Schwaben und Neuburg - - -- 353087 » [T Madeid, 26, Mae De Koreraon, welhe beauftrage | D Nachrichten über dén Sutand der Persshen Eruppen lau: | Morzen Grundstäee, 16 W05 Sa nt) wie orden durch O j i d K T resse ist es ganz besonders die „Times ie mit anhaltender m E 0 2 70, Wal, Die Kommission, welche beauftragt | ten sehr verschieden, so viel geht indeß daraus hervor, da Geldrente und 195,416 E ital. ß ; | ven sollen. Was die bsi dec Maßregel anbeirifft, fo glaube ic Sliequeni ihre Stimme wider oiese Maßregel erhebt, so wie Gesammt -Summe 4,315,469 S var, zu untersuchen, ob die gegen Herrn Mendizabal erhobene | ihre Zahl si Ne ctt e is daß e Mars noch 20,136 Rihlr. ‘an Oie p E Mee | nicht, daß ein Arbeitshaus auf mehr als 7000 Pfd. zu steben fom- | sie auch die größte Gegnerin des neuen Englischen Armen-Ge- Luxemburg, 2 Juni, Ein äh die Redaction del a nisse m Bunge das er dem „Eco del Comercio‘/ Staatsgeheim- | gel an Munition und anderer Vorräthe eben nicht viel i Gemeinheitstheiungen | j men wird. Da uun dic Regierung die Summe von 700,000 Pfd. | setzes ist. Jn gegenwärtigem Falle kämpft sie mit Lord Broug- gei Zeitung eingesendetes Schreiben enthält Fol endes: Jo | hat S habe, sich zu einer gerichtlichen Verfolgung eigne, | von ihnen zu erwarten ist. Der Englische Gesandte, Herr | sind Überhaupt 1616 ausgeführt, mit 71,165 Interessenten. | für 100 Arbcitshäuser auf eine geraume Zeit vorschicßen und feine ham in derselben Reihe, während sie bei Gelegenheit abe die nur zu berühmte Fahne auf dem Kirchthurm vo / cje Frage verneinend entschieden. Macneil, befand sih am 24. März noch zwdlf Tagereisen von 1,850,187 Morgen Grundsiücke sind gänzlich separirt und hut- | þ j

stella of: | Schwierigkeiten verwickelt, daß viele Jahre darüber vergehen | jeder Stelle bei vorausgeseßter Garten - Kultur und Stall - Fut-

S D T E I T E E

sind, welche die Armen- Taxen zu erhcben haben, uicht die Kommissa: |. di einer Ansicht na ür England besser gewesen wäre, | Schlüssel gedffnet werden. Die Schlüssel übergiebt der Sake en zu halten. Ribera bewacht die Furthen des Ebro bei Men- dürften, ehe er dieselben úberwindet. ) r i irca

Aus n Sl s if daher nit eits din Ei eun d nie ein Menge gehabt hätte. Dieser Siriieai )stan dem Pfarrer am Abend, wenn das Angelus erklungen 7 A Und St. Martin. Am 2isten desertirten 50 Soldaten M s l Veaa baun Lande durchschnittsweise zu circa 25 Nehir.

B S d Oh t U Bis verleihe, das Land zu | hat sich indeß in der lebten Zeit so chwankend gezeigt und sih, | Der Pfarrer muß wissen, wem er die Schlüssel spáter Folgen M nach 6 g Navarresischen Bataillons mit asten und Gepäck Brasilien. Ae vit Cakiiéeiand

besteuern.“ | wie zum Beispiel in der Neger - Angelegenheit, so oft mit sei- | ben hat. Uebrigens haben die Bewohner sih durch d fer det M daß Don Eiuraz M so eben angekommener Courier meldet, Rio Janeiro, 21. Márz. Noch immer stehen | sind entstanden 48 Vorwerke, 151 abgebaute Höfe, 444 Fami- Der Lord-Kanzler stimmte vollfklommen mit der Ansicht | nen eigenen früheren Ansichten in Widerspruch geset, daß man | dieses unbesonnenen O eE daß e Beide nach Asturien Leben von Willens sey, und daß | die Angelegenheiten in Bahia so ziemlich auf dem alten Flecke. | lienhäuser und 46 Nebengewerbliche- und Fabrications- Anstalten.

des Herzogs überein, daß es sih bei dem I denb Amen- | nicht mehr recht weiß, ob das, wofür er sih gerade entscheidet, | Verwegenheit A oder dreier Unruhstifter sind, r Kirch tains Urra gehen wolle. Die Hinrichtung des Capi- | Jn den Gefechten am 17. und 18. Februar scheinen sch die Obgleich die Kultur - Vortheile und wirthschaftlichen Ver-

; r | bei ihm aus fester Ueberzeugung hervorgeht, oder ob er na dann feige zurückziehen. Der Burgemeister ließ vor de ¿M Elio? , die Verurtheilun Zariateguy's zum Tode und | Kaiserlihen Truppen allerdings gut geschla en zu hab ind b n, welche eine Folge d andle, E fest Ì g Ó erge / - | thâre die eung der Propaganda in Arlon #0 verl los zu (Fenblänglichem Gefängniß hat große Unzufriedenheit | die fünf Positionen, aus welchen. sie me le ‘R dees E allmälig See, s s de ee Ge A v mie

| dement um das eigentlihe Wesen der Maßregel (E u | riv Unter Regierungs - Dekretz es wird dais den Basken erregt. Man wagt es indeß nicht, den Ge- | vertrieben zu haben, sind Gehöfte, welche jene bei ihrem Vor- | weit sie in Zahlen ausgedrückt werden können, bis jeßt Folgen-

bemerkte in dieser Hinsicht: irgend einem momentanen ÄAntrie ; (Die Bill hat nik bes den Zweck, eine gewisse Klasse vou Une | Das Unterhaus wird, der Pfingst - Feiertage wegen, seine | sen, als wäre es ein