1838 / 348 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

„1428 i 36 : 1429 Young, der von sieben Kugeln getroffen seyn sollte, befindet sich | vollkommen freie ‘Schelde- Schifffahrt stattfinden werde, dann Spanische Gränze. Der Sentinelle des P yrénéez wécden sie mit uns die Lebcns-Ereignisse des ihnen werth gewescuen | erfreuenden Gegenständen glauben wir noch die Herstellung des tr: Men r en Z = O! E is* ‘70 81 6 3/5 is -— 2

wehlauf. Sir John Colborne spricht die feste Ueberzeugung | auch dieser Êweig des Handels bedeutend zunehmen würde. zufolge, hat Espartero in den von seinen Truppen besezten Di: ff gRaaunes überblickeu. würdigen Docpaitirn Me E Magdcharg, mins iat du 59 f E A S a . o -ACUen 17 e ile —,

aus, daß das Mißvergnügen in Ober-Kanada sehr gering sey, Dem Commerce Belge zufolge, hat die Brigade des |trikten das Tragen der Boinas oder Múgen verboten, weil Wilhelm Ant früh seinen Vater Bs d. E: Ie sens inie E, E E Kosten bewirkt wurde, und deren oberer agcdorél, , ,

und daß die Ruße dort baid wieder hergestellt seyn werde. General Magnan Befehl. erhalten, sich in der Gegend von dieselben ein Abzeichen der Feinde der constitutionellen Lee: Das lUlte und das 65ste Regiment béren Bn Neus Braun--4 Mastricht zu konzentriren, n in furzer Zeit , falls die Um: seyen. s Sade 17) Regierungs-Advokaten Kiewtt Sorgfältiger mütie-licher v Leitung si Klewiz mit Liebe und treuer Sor falt unterzog; die \hweig in Quebek angelangt. Eine vom Präsidenten der ‘Ver- | stände es erheischten, ‘gegen Venloo vorrücken zu können. Auch jehu e Cblenaliums, AUeNaLtIs Nu mre B einaiinge Ee E raralbug gd des E S apa ante M einigten Staaten erlassene Proclämation (\. den Artikel Nord- | ‘vernimmt man, daß sich die siebente Division, unter dem Bes | V iniate Staaten von Nord-A , agde sondern auch väterlicher Erzicher. Vou 1779 bis | Zierde gewährt Ee | s gena g

Amerika) hatte die grundlosen Besorgnisse beseitigt, daß es | fehl des Generals Goethals, aus vier Jnfanterie-Regimentern, ; ereinigkte a on ord- Amerika, lewiz die Universitäten Halle und Göttingen; uuter Am 9. Mai 1833 feierte der Verklärte sein fuufzigjähriges Berliner Böte

zu einem Bruch zwischen England und jenem Lande kommen | 3 Batterieen Artillerie und einer Kavallerie-Brigade bestehend, | New-York, 23. Nov. Der Präsident der Vereinigten igen Lehrern würdigten ihn namentli August Eberhard zu | Jubeifes; außer kem ibm durch die Verleihung des Schwarzen

könnte Johnston, der Freibeuter von den Tasend Jnseln, und | nah dem Luxemburgischen begeben soll. Der-Befehl über eine Staaten hat vorgestern nachstehende Proclamation “in Be álle und Pütter zu Göttingen ihrer besonderen Zuneigung. Mit | Adler - Ordens zu Theil werdenden ucuen Merkmale der Allerhöchsien Den 15. Dezember i638. ug hägbarcn allgemeinen uud speziellen Keartaissen ausgerüstet, trat | Gnade empfing er zahlreiche Beweise des Wohlwollens und der Liebe s

te a

ein gewisser Birge, der sich General der Patrioten nannte, Brigade soll dem General Niellon und der über die andere auf die Vorfálle an der Kanadischen Gränze erlassen : d fl ] [ t waren von der Regierung der Vereinigten Staaten verhaftet | dem General: L’Olivier--angetragen- seyn; während der General | „Da uur zu viel Grund vorhandei ist, zu glauben, daß Vir erewé m 9. Mai 1783 als Referendar bei der damaligen | von den Bebördea, von scinen Göuneru und Freunden: augenblick- worden. Zu Montreal war ein Kriegs- Gericht niedergeseßt, | de Marueffe die Kavallerie kommandiren wird. “der Vereinigten Staaten, obne auf die in den Proclamationen 6 - und Domaiuen-Kammer zu Magdeburg cia, und wurde de: | lich körperlich wohl, fihlie ibm bei dem Rückbiie auf eine fuvfzige 4mtlicher Fonds- und Qeld-Cours-Zettel. vor welches die gefangen genommenen Rebellen und ihre frem- Aus Gent schreibt man, daß die Reserven aufgeboten Central-Regierung und einiger Geuverneurs der Staaten enthähey Fahre 1789 bei diesem ollegio zum Kriegs - und Domai- | jährige treue und erfolgreiche Dieast- Wirksamkeit in einer zum Theil L = —— Free den Heifershelfer gestellt werden sollten worden seyen. Alle Milizen sollen bis zuu láten d. unter den Warnung zu achten, sich vereiuigt haben, den Frieden einer e ü hernuannt, Fu Fahre 1795, nahdemer iu der Zwischenzeit beidem | so stürmisch bewegten Zeit nur die gelicbie Gattin, welche euge Mos ivi Brief. | Geld, |si Brisf, | Geld. e N 8 din & en seyen. L z c j L . nachbarten befreundeten Nation zu stören; da ich theils of Süd- Preußischen cpartement des General-Direktoriums zu Berlin | nate vorher ihm vorausgegangen war! Der Schmerz über ihren Veriusi, | Feen T4 12S /a (102! y iPonm. Praudbr. (3°. 10T'/2 | 101 n New-Orleans hatte man am löten v. M, die Nach- | Waffen seyn, um die Festungen zu besehen, w hrend die regu- ¡iell, theils auf andere Weise benachrichtigt worden bin, des W ais vortragender Rath beschäftigt gewesen war, wurde er zum Kam- wiederho!te Gicht: Anfälie und das höhere Alter bestimmten ihn, im Gcfühl | px. Rogi. Odl. 20.14) ti 21 Kar, e Neum. docizd! 1012.3 | 101! richt, daß der Französische Vice-Admiral Baudin am 26. Ofkto- | lairen Truppen an die Gränze marschiren. viele Bürger in verschiedenen Theilen der Vereinigten Staatet mer-Direftor befördert. Durch das Vertrauen des Staats-Ministers | der zunehmenden körperlichen Schwäche, welche ibm die Erfüliung der Prknfieh,d.Seeh|— 693/, | 9, a Gilodtie da 1633/7 Le 4!

ber mit zwéi Fregatten zu Sacrificios an der Mexikanischen Dem Journal des Flandres zufolge ist unserer Re- sich zu demselben Zwecke verbunden haben; da ferner in v Voß im Jahre 1798 wiederum in das Süd-Pfeußische Departe: | äußeren Anford: rangen seiner Stellung nit mehr gestattete, seine dis. L, zwei Fregatten z nis j j 7 erschied« M voil er Ober: Finanz- Rath berufen. erhielt er 1800 den | Entlassung im Mai 1837 nachzusuchen ; Se. Majcstät der König ge- e r E Lz g Seb. d.-K. n. N. R 92'/»

Küste angelangt war. Er soll sogleich ein Ulrimatum nach | gierung der 20. Februar 1839 als derjenige Termin gestellt wor: nen Theilen Kanada's: vou neuem Unruhen auégebrochen sind y ment als Geheun c è j Í i i he d i e da Bürger der Vereinigten Staateu, in Verbindung mi ih in demselben. Nach der Schiacht vou Jena folgte Klewiz | ruhien, sie ibm mit dem 1.”"Fuli 1837 zu gewähren. erl. Siadt -Obi.i ¿j L : Üi fein L Îte Lu beo: inen Angriff auf V E Licuntere | nil E C L E P R Mt 19s d c 8 mit Kanu M Borsis Könige uud Herru uach Preußen; in Tiifit war er zur Zeit Wissenschaftlichen Beschäftigungen sich widmcnd, schien dem wür- u IY Pn i 2 ¡Golá al wares | 215 214 à Î

2s ücks C. uud Z.

oi : f diern uud Anderen, dort einen feiudlichen Einfali gemacht, und em la keine rehte Lust habe, einen Angriff auf Veracruz zu unter- | müssen | dem sie sich des Eigenthums ihrer friedlichen Nachbarn bem d e Fricdens\chlusses anwesend, der seine heimathlichhe Provinz von | digen Greise, der in heitcrer Gemüthsruhe die Annehmlichkciten des | eyiwger do. |4 Nees Dicaion i 184; 3

F t . t - . . . . G 1 f j t 5 4 - ; A nehmen. Jn Tampico war noch Alles ruhig; die Bewohner | um ihre ungeseßlihen Absichten auszuführen, jegt bewaffnet det M eujen trenutc, Fn Königsberg übertrug das Vectrauen und die | Familieuiebens und cines kleineren auégewählten Freundes - Kreises | ganz. do. in Tu.!--| 48 Friedrichad’or 1312) 13/12

esiät des Königs dem Verewigten 1807 und 1868 | genoß, cin noch hêderes Alter beschicden zu schn. Aber schon am | 5agipr.Pfandbr.j2è| 110/, 4nd. Golámn-

befestigten sich, um gegen einen Angriff der Regierungs : Trup- : | hörden von Kanada i j i M

j ( : | a gegenüberstehen nad ihre eigene Verpfli ade Sr. Mag) \ i p

ven Stand halten zu fönnen. Auch Guadalaxara soll sich für Deutschland ais Amerikanische Bürgen, so wie die Verpflichtungen der Regi den Vorsig bei der kombinirten Jaunediat - Kommij{sion, 1808 bis | 26. Juli 1838 oer schied cr fanft nah kurzem Krankfenlager. Guofeb. Fes. s. 105 ven à 5 Tul 1 12% 4

die revolutionnaire oder fóderative Partei in Tampico erklárt Braunschweig, 4. Dez. Die Regierung hat nunmehr ihres Landes gegen fremde Nationeu, gauz aus den Auge 10 den cinsiweiligen Kabinets - Vortrag, 1808 die Mitglied: Nu weichem Grade Kle æwiz sich der huldreichen Guade Sr. Ma: |} 3 ueber. 54] H c0!/, Îourar geg ganz gen segen, My 18 em Geueral - Departement der Polizci und der Finan- | zesiit des Königs zn eifreuen batte, geht bereits aus der vielscitigen e a ee I Tes

haben. Der General Gos marschirte vom Westen her mit eine Kommission, an deren Spike der Geheime ath v. Schlei: so habe ich es für nöthig und angemessen gehaiten, diese Proclama: shaft bci d "t i Del s p | 1500 Mann gegen diese Stadt, und General Canaliza hatte | niß steht, angeordnet, welche den Auftrag hat, die noch gültigen tion zu erlassen und jeden Bürger der Vereinigieu Staaten ¿0, und iu demselben Jahre als Geheimen Staats - Kath den j und umfassenden Wirkfamkett hervor, welche ibu dnrch jene zu Theil Wechsei-Caours. Tulr. zu 30 Rar. sicch vom Osten her, von Matamoras aus, mit einer gleichen einheimischen Geseße bis zum Jahre 1814, von welchen wir Gde S die d tos I den DGA ihres orsig in der Pes Eu oa n O E e E ny C 9 hier nut Des Au Cen E ee LOLS Brief. i Ged, ) : ‘i ; ‘wat, andes verwirft haben, feinen Beisiand angedeihen ugen ¿u | - K r Í ardcndcezg, ajesiát ibm im Jadre 1803 den Adel, 1810 den ZKotyen er:a2rs : 14.) Truppenmacht gegen dieselbe in Bewegung gesebßt. eneral | bisher überall feine vollständige und nur Privatsammlungen | f zu las E inisler Freiherrn Lou Sicin und General von Scharu- | dea dritter Klasse, 1814 das eiserne Krenz zweiter Klasse am weißen 139'/2 |

0 150°,

, N , l : ; scu; ih fordere ferner die verführien oder getäuschten k : Montenegro in Tampico hatte nur 1000 bis 1200 Mann die- | besißen, zu sammeln, Und es soll demnächst diese Sammlung nen auf, ihre Projekte aufzugeben, iudem Sei a horsl; hier war er berufen, zu den Mafregeln mitzuwirken, in de- | Bande, 1816 den Rothen Adler-Orden ziveiter Klasse und 1825 den

sen beiden“ Corps entgegenzustellen. von der Regierung veröffentlicht und zugleich alle Gesetze, welche fir ibr eigenes Land, nachtbeil:g für die, welche sie befreien ren Folge sich die Ration, auf den Ruf ihr¿s Königs, kräftig erbob | der ersien Klasse uit Eichen!aub, endlich 1833 den Schwarzen Adier- d z (497 Der Courier theilt einen Auszug aus einem Briefe mit, | in dieser Sammlung nicht aufgenommen sind, für aufgehoben E T aEtbrbar chne fremde Hülfe find, auf die véralnfeizat und S dem Zastande der anscheinend tiefiteu Erschöpfung in den | Orden verlich. Seinem Herzen wohlthuend waren uicht erd me : ( 62 js ) elche ibm ir. 797/12!

der aus Grahams „Town auf dem Kop vom 15. August erflárt werden. nicht zu rechnen ist. c fordere ferver alle Civil» und Militair der Begeisterung „mit Gott für König und Vaterland“ über- | Beweise der Hochachtung und Liebe scinec Mitbürger, w ) datir: is. Es werden in demselbén die Schwierigkeiten der | Beamten auf, bei der Verehrung, dié alle freie Mänuer den Gesehen 1a. Bei der Rückkehr nach Berlin trat Klewiz im Rahre 1810 als | bei cin‘gea besonderen Beranlassunzen zu Theil wurden. Nameniiich | Wiea iu 20 Xe. «oco oooeros f it g

Communicationen in den während der lesten Jahre erworbenen Hechingen, 8. Dez. Se. Hochfärstl. Duréhlaucht haben | ihres Landes schuldig sind, bei der Rücksicht, die sie auf dic Ehre und

s 3 j : erubt, am öten d. ; Preußischen Geheimen Le- den Ruf ihres Landes nehmen müssen, bci der Liebe zur Ord taatsrathe ein, und in den Jahren 1812 und 1813 führie er den | sen Heeres in das brfreite Magdcburg ihm sein väterlicher Jugeud- | Breaian 60 Til, 2 9! T isen der Kolonie geschildert, zugleich jedoch auch der Leich- 9 ht, s M. den Königl P euß { G h L * und bei der Achtung vor dem geheiligten Geseubuchze, A den t ¡sig 1g der Kommission für die Franjzesisczeii Verpflegungs-, Ein- lehrer, der Kons!florial-NRa1h Funfï wenige Wochen vor dessen Tode | Leipzig -.-ch+- E000 e. 100 Tal E

tig?eit- erwähnt, mit welchec die Kolonisten bei betriebsamer | gations-Rath Herrn voñ-Salviati in der Eigenschaft als affre- E S D ; P Ra 4 L Geis un L A L g E) A, fn) : . seitigen Verkchr der Völker regclt Alles, was in ihren Kräf ¡attierungs- uud urchzmarsch-Angelegenheiten; cla Verhäitnis, in | im Ramen der Vaterstadt die Büraerfrone überreichte; der Jahre | Frankfurt a. M. WZ. «ch « 150 Fl 1013

, Lekenwnsite sich argen [au lis Grahams- Town besteht I E e Lori pu S en und aus dessen Hän- | steht, aufzubieten, um diejenigen zuc Haft zu briugen, weldie d ehem er durch seine ruhige und feste Haitung, cben so wic durch | 1815 und 1816, in welcen er, in danfbarer Anerfennung seiner auf: | Petersburg «e... 100 Rbl, ls erst seit Jahren. or 14 Jahren wanderte dort ein Jude en da nigl. Beglaubigung ¿Sehre en entgegen zu nehmen. | Geseye verlegen, durch die unsere Bay mungen gegen die anderen W éohe Rechtlichkeit nugte. Fm Jahre 1813 fchrte der Verewigte durch | opfernden Thätigkeit als Civil - Gouverneur zu Halberstadt, voa der :

mit seiner Frau ein, die nur ‘einen einzigen Ochsen besaßen, | Mächte festgestellt werden. Und ich versichere iermit Allen, die de M die Gaade Sr. Majejkät in seine Heimaih als Civil-Gouverneur der Altwark-Maadeburgischen Ritterschaft einn cben so schôu als siunreich cen Unternehmungen betheiligt sind, daß, wenn si ratertändishen Proviuzen zwischen der Elbe und der Wescr zurück. |} gearvelieten Pokal, von den Provinzen zwischen der Éibe und Weser

ber ihre wenigen Habseligkeiten trug; jevt hat der Es dn Ver- S Eh a, T De A S A A Ie Net | den verbrecheris j e Pen uße er forderu ; bereitwillig brachten se die Einwo Des U E nIeS lbeiiadt:das Bürger: Vipl môgen von d., und die Miethe seiner user bringt | mittag fand in der großen KRaths- ißun e Xa er regie: | dabei beharren, sie, in welchem Zujiande. sie sich auch bcfiuden roße LPpser mu r fordern ; bereitwillig brachten sie die Einwoh- | eine Den münze uud von der Stadt Haiberstad: das Bürger-Diplom 4 s g „000 Pfd., de f Hâäus ing g g ßung g | t, si hem Z si finden mögen, ner, und stellten in den drei Kricgéjahren über 35,000 Manu, und | nebÿ cinem Biide der Siadt erhielt: endlich des 9. Mai 1833, wo Königliche Schauspiele.

ihm jährlich 1000 in; dergleichen Beispiele soll renden Bürgermeister fük das nächstkommendé Jahr statt. úr | nie’ die Verwendung der Regierung zu ihren Gunsten erwarten dür: ; h: E ihm jährlich | Pfund ein; dergleich eispiele soll es viele ge- g ster f chstt Jahr st s : dem Tadel jedes tugendhaftca Mitbürgers u umer ibnen fiber 4000 freiwillige Jäger; außer den bcdeuténten Ad- | er bei Gelegenbcit seiner Dienst-Jubelfeicr von allen Seiten die spre- Sonntag, 16. Dez. Jm Opernhause. Die Zauberfiste , Z E ,

im Du itt 150 pCt. die Stelle des älteren Bürgermeisters kamen in ‘die Kugelung | fen, sonderu daß sie, l i cil ben. Große GesGäste bringen en Due pag das Pfund Fleisch | die Schbffen von Meyer, von Se ad Stark, und für dis | gegeben, nach der Politif und der Justtz-Pflege derjevigen Nets Gn raten Viele freiaiige Parr L Dauer Virson ie Cieil: | ps E theilnehmender Freundswaft | oße Oper in 2 Abth. Musik von Mozart. ¿ ; \ ; ; M ; : L: | rung gerichtet werden sollen, deren Gebiet sie, 1m Widerspr ¡jcudr ) „welche fich ga! : ivil- | empsfine. E « O 4 Bens Ae s js anae Uebrige Le D URe: Siflle deo ee Si Bür Ee a B ERUR O N E U Wünschen und Bestrebungen ihrer -cigenen Reis Gouverneurs konzeutrirte, nahm scine Kräfte überaus iu Ausp:uch, und Fn Ansebung der außeramtlichen Thätigkeit des Verklärten ist Jm Schauspielhause: 1) L'amour et la raison, comédie en er affern-Krieg hat freilich die Preise der Le ensmittel ge- chmid un euvurg: ie goldene Kugel“ entschied zu n | und ohue eineu Schatten von Vorwand, verlcht und beschimpft habez, gab ihm besoaders. Veraulassuug, scinen milden, versöhnenden Cha- | seiner lebendigen Theilnahme an der Ausbceuung der Bidel-Gesell- | 1 acie. 2) Jean, ou: Les fruits de l’éducation, vaudeville en steigert, das Fleisch kostet jekt 3 Pcez aber die Viehzucht ‘giebt E der Herren von Meéyer und Harnier: An dié Stelle des Maxrtiu vau Burcu.“ tafier, gepaart mit Ernst und Würde, zu cntwicéeln. Die Pröcinzen | schaften und sciner thätigen Mitwirkung bei der Gründung der zum | Z parties, par Mr. Théaulon. (Mr. Saint - Aubin remplica le 1Ó!e

einen \o günstigen Ertrag, daß in“ zwei ‘oder drei Jahren das | Leßteren, als Stadtgerichts-Direktor, ist Senator Neuburg be- ingen vou einer Fremdherrschaft, welche in kurzer Zeit die m:hresten | Denkmal Fhrer Majeñät der verewigien Königin Luise bestimmten | Ze Jean.) alté Verhältniß : | Perwaltungs- Verhältnisse umgestaltet hatte, unier die Regierung ih- Luisen-Stiftung zu Berlin zu gedenken, Siiaen Beruf zum Schrift- n Potédam: Lebende Bilder. 1) Castilianerinnen.

AeE av tedar derge Q Res e'S Jahren E grit Schöff Ihme, E E O d angeborenen Königs zurück. Vielfacze Jutc essen, zahllose Wünsche | steller hat er durch die H ¿gabe des Werks: „die St Verfas I

0! 5 7 1 , i itglieder, hat, wie man vernimmt, seine Sntlafjsung einge: 5 re NoOU . resse, z C L eller hat er durch die Yerausgave be erfs: „die Steuer-Bersa]s j - M

Lde ia A tagte Mie Kehneo hate idk ss E der Lit Börse L ein aid lebhafter : durchfkreuzten sich. Wohl war die Lage des Mannes schwierig, wel- | sung des Herzogthums, Magdeburg, 1795“ bckundet, welches seibst | 2) Constantine und Euphrasia. 3) Bayerische Landmädchen fich eine Schaafheerde, und die Zucht ist u so vortheilhafier, | Handel in Holländischen Integralen und in Spanischen $proc J nland átr, cinem von Preußen vertragsmäßig anerkannten Gouwernemant | det de Gerichtshöfen als flassish auertaunt wird, und ganz befor E e R Zu naue Dachau Le BRRLLE d, bas kette, Méibai E 6 der A ben | Éffekcen statt. Erstere waren g den jüngsten Berichten zufol Z ° _WM folgend, die Landes-Administration bis zum Eintritt der Reorganija- |} ders den denfcuden Forscher und unermüdlichen Sammier charafteri- | der Bude cines Reliquienhändlers. 4) Der Seher des Hech- a das beste We Ba für h. 6 Pee. der Acre zu haben a ound id A e en, den jung j e : n ge, M tion fortführen, billigen Anforderungen der Einwobner ohue Kränkung | sirt. Zu ferneren schriftsüellerishen Arbeiten gestaitete ibm scia Be: | landes. 5) Ruhende Zigeuner am Meeresstrande. 6) Bes ist. Wenn man 1500“Pfd. anzulegen hat, um- sich eine Meierei | in London un msterdam wieder etwas gel egen; die Course woblerworbener Nechte entsprechen, und schr beträchtiiche, augenblicklich | ruf nidt die nötbige Muße, bis er 1828, vorzugsweise zum Gebrauche | strafte Neugierde. Hierauf: Der Militairbefehl, Lusispiel ia

nebst Inventarium zu kaufen, so kann man darauf renen, daß | der leßteren aber hatten an der Pariser Börse einen namhaf- Koblenz, 9. Dez. Dreifacher Mör d. Das v sas die Kräfte des Landes übersteigende Leistungen realisiren sollte, Wie | der Sächsischen Provinzial-Stände bestimmt „die allgemeine Steusrs- : _W. 5 d: tatt. sh das Kapital in wenigen ‘Jahren verzehnfacht. Grahams- ten Aufschwung genommen. einem Mute der biesigen O Chrisophsky Verant Klewi z diesen Beruf crfüllt, f von feinem Köntge huldvoll , von | Verfassung in der Monarchie und besondere Grundsteuer-Verfassungen s Sd Cho O ita Maria, Köni- Town nimmt. immer mehr zu, und“man geht damíît um, eíne « vecêsi ; odr f ; / L ; scinen Laudélcuten dankbar anerkaunt werden; daufbar ehrte er da- | in der Preußischea Provinz Sachsen“ berausgab. E As ; P Hr zu, 3 g ei s{reckliche Verbrechen liegt jeßt in seinen Resultaten - vollständi n. die Mitwirkung der würdigen „elei Wh héi è & ; i in atúidli bealüdckerd gin von Schottland, historisches Trauerjpiel in D Abch. und Bank. daselbst zu etabliren ; der Aufenthalt an dem Orte ist | Oesterreich vor. Jhm hatte der Musiker Engel die Hand seiner Toch filung fcines "Berufs R “ib ráftig aaten. e h und RUILO A Si E E N cie fte Vet E on einem Vorspiele, von C. Raupach. Sbeigge p Ganzen sehr langweilig, an Bergnügungen, fehle Wien, 8. D (Oest. Beob.) „Se. M jestät der versagt. Am dten d. M. ging er, um Rache deshalb zu neh Des Königs Majestät eruanntea deit Bersiorbenen , bald nach | seines Familicufreiscs sevn, um den sich Alles liebevell sammelte, von Dienstag, 18. Dez. Im Schauspielhause. Der Parasit, P ganz L p i G E R, ez. 16. s H LE n * _| wen, in das Haus der Aeltern seiner Geliebten. Er schoß (Wi (iner Rückkehr von Halberstadt, im Jahre 1816, zum Wirklichen Ge- | dem Acs ltebevoll ausaing. Er verbcirathete fich am 10. August | oder: Die. Kunst sein Glück zu machen , Lustspiel in 5 Adth., Das-Paketboot ¿„„Hope‘/ hat Nachrichten aus St. Johns Hdchsiselige Kaiser hatten, in Folge des von Sr. Heiligkeit Beide zwei Pistolen ab; die Mutter blieb sogleich todt; d hrmen Rathe mit dem Prädikate „Excellenz“, saudten ia nach den | 1795 mit einer Tochter des bochgeshägten Kaufmanns Rumpff | nach dem Franzdsischeu, von Schiller. (Neu einskadirt ) Hier- in Neu-Braunschweig bis zum 10. November und aus Hal i- Pap Gregor AXVI. an Allerhöchstdieselben Feen Ansuchens | Vater wurde nur schwer verwundet; sich selbst aber schnitt «M Rhein-Provinzen, ivo damals Getraide: Mangcl eintrat, und im Jahre | zu Masd:burg: das Giücf seiner Ehe wurde dar den Besitz ciner | auf, zum erstenmale wiederholt : Die Feen, komisches Ballet fay in Neu-Schottland bis zum 19ten úüberbrachr. Jn Folge | um Beistand, im Márz des Jahres 1831 einen Théëil Jhrer | die Kehle ab, und wurde ohne Lebenszeichen vou den Herbeied 1817 ua deu Provinzen Sachsen, Schlesien und Potlea zur Vorde- | Tochter uud cines Sobnes erhöht. Jene ging im siebenten Jabre | in 2 Abth., von Hoguet. einer Aufforderung Sir John Colborne's um Verstärkungen | in Jtalien befindlichen Streitkräfte in die Päpstlichen Staaten | lenden gefunden. Heute starb nun auch der Vater des Md reitung der Stäude-Verfassung. Machdem hierauf Klew iz zum Mi- | ihrer glücfüichen Ehe 1823 den Eitern voraus; diesem und seiner Fa- Mittwoch 19. Dez. Jm Opernhause. Euryanthe große waren Truppen - Abtheilungen aus Neu - Schottland und Neu- | einrücken lassen, um die durch revolutionaire Umtriebe und ver- chens so wie auch ein Mann aus Neuwied der, an jenen ussier: Staats: Secretair, und demnächst zum Staats - Minister und | milie war es vorbchalten, . die legten Fahre der Matter, welche am romantische Or er in 3 Abtd-, mit Tan Musik von C M. v. Braunschweig abgegangen, um zum Heer in Kanada zu stoßen. brecherishe Auflehnung gegen die Person und rechtmäßige | Ah de in das Haus tretend dilech A blick d Greueb Präsidenten des Schag- Minificciums und der Haupt - Bank ernaunt | 19. Dezeraber 1832 nach längerem Leiden starb, und scines Vaters zu Web p “/ Ì}- i Auccrität des Landesfürsten gestdrte Ruhe wieder herzustellen. A a Suliee acttofei’ WérKen N nouc der Sreue Ten ut, geravuen Se. Majestät, ff an L: Dezeyiber P Ver(monten, Fe e E ckteee Aa A ihm e Jm Sthauspielhause: Französische Vorstellung. : ili 7 : d ) inanz - Ministerium zu übertragen; hiermit degaaua der wichtigste | erbiühende : es in ruhiger Gemüths-Heiterkeit genießend, war : Niederlande. rain de ies Se, Heiligkeit, ag t Apt d aw M tam J \ : und zugleich mühevolljte Abschnitt seines Lebens. Uls Fiuanz- Mi- | der schnsucbtóvrole Blick des lebensmüden Pilaers nach Fenseits ges: D í x S M eft Kai A g Trier, 9. Dez. Wein- und Landbau; Ge-F uisler war sein Beruf nicht bloß Verwaltung, sondern auch Einrich- | richtet: Der 26. Juli 1838 gab 1hia die gewünschte Ruhe au der Aus dem Haag, 9. Dez. Nachdem nunmehr beide | der geleisteten Hülfe, an Se. ajestät den Kaiser das An- | werbthätigkeit. Die früheren Angaben über die dies M tungz s galt, das jegige Ubgabe- System aufzuüellen, die Gescßs | Seite der geliebten Gattin! Königsstädtisches Theater. | Kammern der Generalstaaten dem Geset-Entwurf in Bezug auf | suchen stellen lassen, die noch in den Legationen befindlichen | jährige Weia-Kreszenz innerhalb des Regierungs - Bezirks sind Entwürfe dazu vorzulegeu und die Gescye auszuführen. Die Aufgabe die eheliche Vérbindung des Erbprinzen von Oranien ihre Zu- | K: K. Truppen aus dem Päpstlichen Gebiete zuräckzurufen. | nach nunmehr vollständig bewirkter Aerndte dahin zu beri var: cin System aufjuflellen/ in desscn Folge die fremden Fabrikate eiucm, j; Sonntag, 16. Dez. Die Franzosen in Spanion, oder: stimmung ertheilt, ist die Königliche, diesen Gegenstand betref: | Se. Majestät der Kaiser haben demgemäß unverzüglich die er- ; tigen, daß an manchen Orten, namentlich im Kreise Merzih, die inländischen Gewerbtreibenden angemessen shügenden und zuglcich Der Zögling von St. Cyr. ‘Schauspiel in 5 Akten, mit einem fende Verfügung in der Staats-Courant abgedruckt. forderlic)en Befehle zu ertheilen geruht, in Folge deren die | lediglich die rothen Trauben gelesen worden an der für da tre Industrie auxregenoen Zolle nah Grundsätzen unterworfen wur- Vorspiele: Die Eroberung, von Taragona.. Nach dem Fran- Der König hat „dem Könige Und dem Kronprinzen von | K. K. Truppen am 20. November lhren Rückmarsch von Ca: | Weinbau geeigneteren Unter-Mosel aber die Winzer verschieden R ber Vie See Ferus Lr Zoligräuze e pg anr Meteorologische Beobachtung. zösischen des Francis Cornu, von L. von Alvensleben. Wärttemberg: das Großkreuz des. Ordens. vom Niederländischen | tolica, dem äußersten von ihnen beschten Punkte, angetreten \[ich nur ein Ächttheil bis ein Sechstheil des gewöhnlichen E M cht Feten: (d dess: d wotse alte Säyraukén, Sér he bis, dahin Gn Montag, 17. Dez. Zum treuen Schäfer, komische O»„er Lôwen überreichen lassen ; » haben und, nachdem sie am 30sten desselben Monats Bologna trages gewonnen haben. Wo es der Mühe nicht lohnte, dit andel und die Gewerbe-Thäligfeit im *nnern der Monarchie durch 1828. Morgens Pes Abends [ Nath sinmaliger in 3 Akten, nah dem Französischen des Scribe und Saint- Gestern war bei-Jhren Königl. Hoheiten dem Prinzen und verlassen hatten, sämmtlich in die K. K. Staaten zurückgekehrt durch den Frost in Fäulniß verseßten Trauben auszusondert, if M unen - Zölle und ähnliche Abgaben bclüstigt batten, beseitigt, und | 14 Dezember.) 6 ubr- 2 Uhr. 1 Udr. Beodactung. Georges, vom Freihern von Lichtenstein. Musik von Adam. ienstag, 18. Dez. Nelke und Handschuh, oder : Die Schick-

der Prinzessin Friedrich ‘eine musikalische Soirée, zu der die sind.‘ ' der Mos sehr \{lecht, und selbst wo man vorsici tiger die Trab F [7 einzelne Gegenstände der inländischen Production besteuert wur- Mitglieder des: diplomatischen Corps eingeladen waren. ben aug Abli A vchaupiter, er sey ohne Stärke und faua M 8; in dessen Folge endlich‘der Staats Kasse dicjeuige erhöbte Eiu- | Luftdruck 341,24“ Par. (349,11 Par, 340,02 par.È Queloärme 7,29 R. | sale der Familie Monetenpfutsh. Neue Parodie eines schon | / / 1E abme gewährt wurde, deren fic vnter den, durch die Ereignisse der | Luftwärme... 4 08° R. |+ 2,99 R. |4- 1,8% R} Flufwärme 0,7) R. oft parodircten Stoffes, in 3 Akten, von J. Nestroy. Mußk

; Usa Schweiz. | dein 1836er zur Seite zu stellen. “Noch herrscht keine Na ahre 1806 bis 18 ltni}e unerläßli Le 0/19 R. 1,99 R. 1,20 R| Bodenwärme 3,49 R,

; Amster dam, A Des as N aud elg Arad tet es Bb dek 28: Dézi (A E chw. 3.) Die Bürger: frage nah dem diesjährigen Weine, insoweit jedo eini Dintie: Diese schwierige r Riel Milde en T S rie [76 ps 471,00 By Ne n Be}: 208A. Udallór: m_ vorgestrigen Blatte der Londoner 0rn1ng Post enthal- C N V d: 2 Kommi Ab rger: | Wein: Verkäufe im Kreise Berncastel vorgekommen sind, hi F Vir glaubcn nicht zu irren, wenn wir dafürbalten, daß si die Aus: | Wetter.uuerereit trübe, trübe. trübe. | Niederschlag 0,061‘ Rd. tenen Artikel, auf welchen-,es großes Gewicht legt. Dieser Ar- | schafc von hur hat einé Verfassungs Kommission mit fassung man fär das Fuder 18 bis 36 Rthlr. bezahlt. Die Wintty führung in der Hand von Klewiz besonders glücklich gestelUt hat, und daß | Wind üunea| W- 26. dis Wärmewehsel -¿- 3,09 tikel bestätigt Alles, was fcüher schon über die Einstimmigkeit | eines Entwurfs zur Abänderung ihrer aus dem Mittelalter her: sagten stehen gut und unter denselben die pät bestellten aw F tr hierzu P Samen geeignet car, da er cine selicue Ausdauer und | Wolkenzug L W ias +1,19,

der Londoner Konferenz gesagt worden. Binuen wenigen Ta- rúhrènden Verfassung beauftragt. Männer vön allen Färben esten. leihwohl haben diese Aussichten auf die k Selbstverleugnung besaß, und unzählige Uuanuchmlichfeiten ruhigeertrug, Tagesmiti el: 340,467 Par.e- “+1,80 R... 41,10 X. 82 pEt. W-

gen, versichert die Morning Po sst, werde der. nur hinsichtlich | sprachen sich entschieden aus fr die Aufhebúüng der schleppenden YAecndte keinen Einfluß auf den- hohen Stand der Frudtrelt ohne sich in dem cinmal beireteuen und von ihm in der Klarheit scines A die Le E n ie C] C T.

E E ‘fü T0 t: Geistes als z icle ge irre mo * der Schuld und der Schelde«Schissfahrxt modifizirte Traktat der | Und unpassenden indirekten Wahlart, für Verminderung des geäußert, da die nah Frankreich und Belgien skattfindende Aub Ce E dot As od prcioggi

24 Actikel von den Bevollmächtigten Oesterreichs , Großbrita: | Beamten - Personals ‘und fär durchgreifendere Trennung der - fuhr von Weizen und Mischelsruht noch immer anhält.

; : S Ca | y Verfa}un i j i j

WEE Meins und Rußlands BAte e ass r ¡28 WrDE Gewalten. j | Die frühere Regsamkeit in den Gewerben hat \ich au wäh U ett Sn Al ahe! R B err ved Pi Auswärtige Börs*n. ' Die vierteljährliche Präânumeration- der A gesche I seyn, wen Fpri aggr A ur ¿ | rend des vorigen Monats erhalten und ikfofern erweitert, ald zu. beharren, und so wurde ihm, von trefflichen Métarbeitern, von de- Staats- Zei és betráat 2 Kthlr “Preuß. Cour amilien. - Ange genheiten A : eines nts Fey i Spanien - | das eingetretene Aischwellen der Bäche Und der Flüsse d F uen wir uur, den ehemaligen General -Steuer- Direktor, naherigen Amsterdam, 10, Dezember. G _HEREONY 3 2 Ô il tungen. gestört worden ; wäre. - Dec „Bevolimächtigte Frankceichs S a d “- Schifffahrt Und durch, diése besonders den Absaßz der Steinköh/ M Finanz-Minister Maaße, nennen, uaterstügt, die Genugthuung, die Niederl. «irk. Sohuld 535/z. 5'/) do. 1003/16. Kamr-Bill 24!/z. | für das Fn!land. Bestellungen für Berlin

u widersezen, sondera. lediglich: w-gen seines ei enthümlichen feuille dés Kriegs-Ministeriums übernommen alléiner*'ist noch : ; roinauf M !. Juli. 1825 aus dem Finanz- Ministerium schied, cines bédeu!cnden: | trim- Sob. —. Poln. —. Vosterr. Met. 1085/9. , 3 erhäitnisses: ju; Belgien. Bon Seiten des- Köuigs der Nie- | immer ohne Kollegen. Es cirkulirt jevt fölgendè Liste eines - wlres rach G sind, E ratttn elfen F Einnahme -Uebershusses N hu sevo, sondern auc jees System Á S 2 Nr. 72) gemacht und jeder Pränumeränt“erhält das derlande: sey-+ die Zustimmung Faumw. zu bezweifeln. Von Bel: | Coalitions- Ministeriums: ‘Conscils Präsident der Herzog von #4 i seine scinen Nachfolgern, treu bewahrt, ausgebildet und’ dasseide ta Blatt durch die Stadcpost, schon den Abend vor dem gien;werde: es,,uun, abhöngen , oh die Truppen: des Königs der | Friás; Finanz - Minister Herr Canterö , Deputirter; Minister | - , i P Mett dard dan [s eine Bevölkerung von 25 Mil'oneu Antwerpen, 9. Dezembos. b Daci frei ins Haus gesandt.

L ederlande. oder, die: des Deutschen. Bundes: von den abzutre: | des Junern Herr Salvita, ebétfalls Depütirter; Justiz-Mini-- L I mas enT en Rog erein r” GRNA o lbe drucende G BLAal/ Gia dus! An00ia, A GF Se E ne I Ei tenden -Gebietsrheilen. Besis -nehmen. - Beide Arten der. Beslh- | ster Herr Gonzalez, Senator; die drei Lekterên gehören der : M s%äfislasi an; Ee, aAGEn Pan n Verlust a Takter: 6d lite Auswärtige, des Jn- oder Auslandes, bewirken nahmeawürden, jedoch das; gleiche Resultat haben. : Oppóosicion an; Kriegs-Minister der General Alaix. F in seiner Thätigkeit verichledentlich beengt, erlaubte sich, am Schlusse b ihre Bestellungen rechtzeitig bei den resp. Post- : jet 3 n der Senats: Sikung- vom 30.-Nov.' hielt der General des Jahres 1824 Se. Majcstä vg, ent : , Frankfurt a. M., 12 Dezember. TTÓ! La s S -

i ißung ahres 1824 Se. Majc Fnibiudu : i h U j Nektkrol k j ; jestät den König um die Enibiudung vou 9; & 4 i 7 Á ° dies vers t, É che it. Gewiß» 6 Bél'sres Oraa einé Rede, um fh E Aufhebung der Belagerung 1149 og Í Saa Muilérigne ¡u bitteu. Sie wurde ihm am 1. Juli 1825 ge- | jo: ava Á et Le tos: 16. s Ca Gul s E T: Die S aae “e E es 3 é 5 ; : , N ¿ 5 : : E j . (ck len 1/94. i - s x ; j

von Morella zu rechtfertigen; seine Rede machte jedoch feinen Wilhelm Anton%von Klewz. V zugleich aber geruhte Se. Majestät, ihm die obere Leitung der | 5 zu 500 F. 1351 /; 134?/s. Lóose zu 100 Fl. 278 G. Preuss. heit die Nummern erwarten, die vor der hier einge-

di Su 4 : i i y | i M Verwaltung. (in der väterländischen i ( i ide- (i | í i Brüssel, 9. Dez, Der Minister des Innern hat dem | besonderen, Tindrue . Am 26. Juli 1838 verschied zu Magdeburg: der Geheime Staal Y baltung seiner Verhältnisse 2 K Tor S Stats unter Beibe- | prü. - Seh, 68/4 G. do. Anl. 1038/2 Br. Poln. Lonze 68/4. gangenen Aumeldung erschienen sind,

Kznige nuamehr auch den Bericht úber- den Ein- und Ausfuhr- Das Anerbieten Espartero'’s, 3 Bataillone seiner Armee s j

5: Uner A WELR en Iu : : en u! dli ‘i}enschafuid(! M Staats - Mini : : 68. Z°/, Span. Anl. 33/,. 35/5. 21/299 Holl. 52/4 522/14: Rinias auamehe aud Den Ua vergetegt. Dieser -Brettot jar Dibpossion, dee Reglirung zu stellen Und selbft nach Sevilla iung, von {ctn bo wohiwallexdas Charafier, 708 (gafliag Y Staats, Minieriom, z8 übertragen. - So febrie Kiawih zum | % Y ph ahn:Katien Bt. Gorwna 685 r, |Vorzailet reen lich ch abermals durch feine genauen Details utid bet: zu marschiren, ist von der Regierung abgelehnt worden, da für licher, seinem Vaterlande geweihter Thätigkeit und ünerschütterlihtt fsadt \féine wohlthuende Wirksamkeit. Sein Lieblings-Beruf war bier {fer 585 Br. do. linkes Ufer 235 Br. Scrassburg-Basel 345 Br. ichtlihen Specificatiónen aus. Die Ausfuhr hat in dem ge- | jegt die Unruhen in Sevilla unterdrückt sind. i : Treué gegen seinen angeslammicn König und deffen Haut. Dúrd M die Sorge für die Kirche und- Schule, zu welcher ihn scine Bildung Bordeaux-Teste —. Sambre-Meuse 4471/4. G. Leipzig - Dresden dachten Jahre 146 Millionen betragen, wähcend sie im Jahre Der als Oberst in “Halen, N Diensten! stehende Belgische | die ihm in allen seinen Lebeus-Verhältnissen zu: Theil gewordene t "Und sein von Partei -Rüksichten Unabdäntiges Urtheil so schr -befä- 933/, Br. Köla- Aachen 94 Br. Comp. - Centrale —.

ing ? 1, E i; .

Miglicd der Geueral Ordens. Kommission und als Staatis-Secretgir | gedenfen wi: des 2. Juni 1814, wo nach dem Einzuge des Preüßi- | Augsburg K E Ï 1013 nl

Bo

10“

vorher nur +138 Millionen betragen und im Jahre 1831 auf | General-Lieutenant van Halen, Bruder des kommandirenden | und Gnade Sr. Majestät des Königs war es ihm vergönnt, mt digten; nicht weniger war sein Augenmerk auf die sorgfältige Uus- Iu Vertretung des Redactours: Wenhel.

96 Millionen sich . beschränkt hatte. Die Einfuhr betrug 208 | Generals der Armee des Centrums, is zum Brigadier ernannt | nur während der verhäugnißvollen Jahre 1807 bis 1813 bei den ME M dung der ständischen Verhältnisse der Provinz gerichtet, deren : sich bes H suh g - ist 3 9 durch welche dic “Ercignisse. der Kriegszeit von 1813, 181408 Landtagen U Mersebiirg er viermal mon 1827. E 1837 BVamburg, 13. Dezember. S E h ic Etna

Millionen (1835: 198 Millionen), wovon. 187 Millionen zur worden. regeln, : M 418

j j 1835: 172 Millionen). - Lord ; : | 1815 vorbereitet wurden, soudern auch bei der in ihren Folgen (18 Kommissar ‘deiwohute." Ju Laufe der Verwaltung gaben dic Re- Bank - Actien 1475, 1472, Engl. Russ. 106. 3% Port. —. : éd

N ee S ransit dat e Iabre ‘1836 ettvas E schafc, it ‘Mietbe Bieise L je tO 7% vird Bot! | preußen, für Deutschland ja selbst sür Europa so wide ita E FNRARANE dtr Pei es A Einführung der :|. Sia A0, ren): A M ere : | Godrncckt dei A. W. Hayu.

indem bie Waaren Durchfuhr im Jahre 1835 auf 22 Millio- Man schreibt aus Saragossa, daß 47 Offiziere der ehe- a s i Ber Cte melde: useres Siaats ciedenen M Und das Woblwollea seines A I e C ded O: :

ues O, til während sie 1836 nur 20 Millionen betrug. maligen Französischen Legion den General van Halen in einer | hälinisseu in Klewiz den treu T Si aatsdiener- Vat et ahrenen G6 ean seinen früberen Stellungeu die große Zahl der Mde weges Peiso, 16. Denlenbon er nister hofft jedoch, daß, wenn die Eisenbahn - Verbin- Adresse ersucht haben , fie in der Christinischen Armee anzu- | s{äftsmann, den trelichen Menschen s{ägen und achten ers gen Beamten Beides zu shäen Veranlassung gehabt hatten. 5%/, Rente fin cour. 110. 5. 3/9 fin cour. 79. 886. D®/e Neap.

dung mit der Deutschen Gränze erst hergestellt seyn und eine | stellen. : ! Viele sind ihm vorausgegangen, Viele haben ihn überlebt, un er den einzelnen der Theilnahme des Verewigten sich vorzüglich | au coupt. 99, 65. 59/9 Span. Ronte 16!/z, Pazzive —+ 3%/, Port.