1905 / 40 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Fünfte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 40. : Berlin, Mittwoch, den 15. Februar 1905.

—— , . t er Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, ften fe Zeichen- Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren“

D ( / i leihen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Cisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

| Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Neich. (1. 104)

Das Zentral -. andelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der

Selbstabholer x ie Köniali H i i d Königlich Preußis<hen | Bezugspreis beträgt A 4 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne N kosten 20

u< durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königli j 1 7 ; nzeine ummern Tosten s Staatsanzeigers, S. ilbelmstra B ogin Weceir Jui ertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 A. A D atmen

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nrn. 404. und 40 B. ausgegeben.

imp ene L ETEIS! s S 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft Bei Nr. 8110 (offene Handelsgesellschaft : Adolf Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Louis Handelsre ister sind beide Gesellshafter nur in Gemeinschaft mit- | Pitsh, Berlin mit Zweigniederlassung zu Neuen- | Brauns ist beendet. Der Kaufmann Henry Louis mb 3 g x S mate Handelsgesellschaft Zeitungs S1 Kaufmann Md lf Pitsh ist dur< Tod aus Dei Me. 326: “Fü f ibe n Gesenid M . 96 377. andelsgesellscha s nn Ado ur od au ei Nr. 826: rstenbrunu t n deldre mag: r A De U, Hinge @ Co,; Berlin, | der Gesellschaft ausge Giebes. Oleiheite fe | becarbceon e Fürste Er

Im Hand } ie Fi s- | spedition—Nord A, fabrix ndelbregister wurde heute die Firma Glas- als Gesellshafter August Hinße, Kaufmann, | 1) die Witwe Anna Pitsh, geb. Levy, zu erlin, | Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers baftunia 8 i W. Sie sast E e Berlin, und eta Namlow, Gastwirt, Berlin. | 2) die Frau Charlotte Mayer, geb. Pits<h, zu | Dr. Friß Lobmann ist Beate, LINRY Uragen, Als Geschäftöfth 0 ist “bestellt Ernst v. | Beginn: 1. Januar 1905. Nowawes-Neuendorf in die Gesells<haft als perfönlih bei Nr. 335: Justrumeuten- Fabrik „Reform“ Grafenstein Kal i r a t, D. und Guts; Nr. 26378. Firma Elifabeth Hartleib ; | haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung. dase in S Die Gesellschaft ‘ift eine Gesell- | Verlin. E unverehelihte Elisabeth Hart- e Crlericait find 5) L P s E Liquidation ist beendet. Die Firma ift

i; : ejell eib, Berlin. : arloltenburg, 2) Witwe Anna Pitsh, geb. | erloschen. | Minens rankter aug, o Pabetcie Le le etr, 96 379. Firina Friedrich Nunge Braut-, Levy, zu Berlin ermähtigt. Dem Fabrikdirektor | bei Nr. 473: Mariaui-Wein-Gesellshaft für | igmund Glasersh ET Glasfab t in urth i. W. | Equipagen-, Kremser- & Beerdigungs-Fuhr- | Emil Schnabl ist Gesamtprokura „in der Weise | Deutschland, Gesellschaft mit beschräukter sont My ipalt e s: a À L tellun g und | wesen; Berlin. Inhaber: Fuhrwerksbesißer Friedrich erteilt, daß er zur Vertretung nur in Gemeinschaft Haftung.

eräy erwerk sowte die Runge, Berlin. mit je einem der Gesamtprokuristen Paul Eisner | Das Liquidationsverfahren ift beendet, die Firma

| fayitg stung bon Glas aller Art. Das Skamm» | ee 380 Firma Amadus Wagner; Berlin. | und Albert Nagels<hmidt berechtigt ist. i | z U IERE j L ; + l gt. ist. “38 | ist erloschen. | Deslliqafte Ec lelsdaft beträgt 2A Sihuldt 0E JFnhaber: Amadus Wagner, Kaufmann zu Berlin. Bei Nr. 6976 (offene Handelsgesellschaft : Adolf | Berlin, den 10. Februar 1905. ie vor rtrag ist errihtet am 4. f bei Nr. 136 (Offene Handelsgesellshaft F. Stahl | Eisner Gasglühlichtwerke, Berlin): Die Ge- Königliches Amisgericht T. Abteilung 122.

der zmund Glaser, Kauf- ; : i nann i n Gesellschafter Sigmun d | & Sohn; Berlin): Gustav Eduard Julius Stahl | sellschaft is aufgelö. Der Gesfellshafter Josef Glaser 'vfutth f Hu S t r Mas olitre ist aus der Gesellshaft au3geshteden. Dem Fabri- | Pollak is aus der Gesellschaft ausgeschieden. cat Handelsregister Abteiluna B i etriebene Gla PI. | kanten Gustav Eduard Julius Stahl in Berlin ist De Inhaber ist der bisherige Gesellschafter Nr. 25 (Gesellschaft t besrénkter $

werk, Sgtlclbst Nr, 831, gefetet und Braueret, bestehend aus fura erteilt “M2 | Adolf Ei aftung unter , , 8: < - 24, rotura erteilt. 2 0 sner. : M0a, Hre R rot La 00S N T Nr. 5948 (Firma Albert Vierow; Berlin): | Bei Nr. 15613 (Firma: P. Herm. Schulh, Gescultt nl Pa R B C E 771 D, 7934, sowie Parzellen aus Pl. Nr. 769, | Ort der Ao jeßt: Friedenau. Inhaber E Mie pna st „von, Jimnis wegen gelo[G | Bratwede) beute folgenves zin E E nebst ‘1/4 sümlich ber Steuergemeinde Furth i. W. | wohnt sept in Friedenau. g eselhaft Har: bof Gi ae 222/90 Süfimann S] Liu Stelle bes R Geschäftsführers leuergemeeindere<t und Pl Nr. G0 oer | tung & Kriener; Verlim: Die Geselllhatt if Malz Präparate Fabrik, Berlin. 2 minofen | aufmann Carl Engelbard in Bielefelt is dee fungen, de E 2 ei ie Vor: auf e f Liquidatoren sind sämtliche bisherigen ae Mt: R 2 R Rae: Mf uit Sülfer in Bkielefeld zum Ge- n in d, ; ; aucre etell\daster. Ï re ‘eivin, Berlin): Die Eintragung der ; ube 2 ütten es Pole O 467 oov bei Nr. 11 036 (Firma M. Rosengarten & Co. ; | Gesellshaft ist irrtümli< ein 2tes Mal erfolgt, Tbe Bielefeld, a, na iei t 012000 « Z Frans Tze und 350 000 & auf | Berlin): Dem Kaufmann Hermann Rosengarten zu | dem dieselbe {on unter Nr. 26 181 eingetragen war. Onigliches Amlsgerih gen egi E E Bu gen entfallen, von der oben | Berlin ist Prokura erteilt. Berliu, den 10. Februar 1905. Bielefeld. [85910] bonAnten i f 2 übernommen. Der Restbetrag | bei Nr. 16 210 (Firma F. Schrey; Berlin): Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90. In unser Handelsregister Abteilung A ist heute nun 300 e GEE na< Abzug der in Anrech- | Die dem Kaufmann Ludwig Saßmannshausen zu 2 folgendes eingetragen: übe 2 Auf obi 760 000 M seitens der Geselischaft | Berlin erteilte Prokura ist erloschen."# Eerlin. [85908] | Bei Nr. 376 (Firma Loens & Nau in Bielefeld): S Femenen Passiven und der von ihr vertrags- | bet Nr. 18131 (Dffene Handelsgesellshaft M. & | In das Handelsregister Abteilung B ist am 10. Fes | Die Firma ift erloschen. ¡ahl an Sigmund Glaser zu leistenden Raten- | Franz Berudt Möbelfabrik; Verlin): Der | bruar 1905 folgendes eingetragen worden : Bei Nr. 385 (Firma Schröder & Baum in wird „fen ¿u Gunsten dés Stgmund Glaser verbleibt, | Gesell|hafter Franz Berndt ist dur<h Tod aus- | Nr. 2917: Europa Verlagsgesells<haft mit Bielefeld): Die Gesellshaft i aufgelöst. Der einl im bollen Betrag auf dessen glei hohe Stamm- | geschieden. Frau Marie Beradt ist jetzt alleinige | beschräuktee Haftung. bisherige Gesellschafter Kaufmann Wilhelm Sthröder Kaufs angerednet. Der Gesells<aster Karl Löwy, Inhaberin. / Sih ist: Berlin. ist alleiniger Jnhaber der Firma. 70ggann n Fürth, hat seine Stammeinlage zu | bei Nr. 19 393 (Firma Greve «& Kleinz | Gegenstand des Unternehmens ist : Bielefeld, den 7. Februar 1905. der 6 durch Ueberweisung der ihm gegenüber | Verlin): Der Siß der Firma ist Schöneberg. Herausgabe und Verlag einer wöchentlih er- Königliches Amtsgericht. ste Firma Sigmund Glaser in Furth i, W. zu- bei Nr. 19595 (Firma Johaun B. Kramer; scheinenden politisch-literarishen Zeitschrift unter ITS T LEAS

benden K ; y ontoktorrentforderung im gleihen Betrag | Berlin): Jeßt: Offene Handelsgesellschaft. Gesell- | dem Ttel „Europa" sowte die Befassung mit Buh- | VBochum. Eintragung in das Register [85912] erse Die Bekanntmachungen der Gesellschaft | {after sind: 1) Kaufmann Johann B. Kramer in berlagsges<äften: fung y des Königlicheu Amtsgerichts Bochum. des Auf im Deutschen Reichsanzeiger, diejenigen | Berlin und 2) Kaufmaan Ludwig Meyer in Berlin. | Das Stammkapital beträgt : 60 000 4 Am 9. Februar 1905, AussiGigrecorats werden von dem Vorsißenden des Nie ¿Gelelsdal ae an Sanne ZAS benen: Se E lhre Sus L Selchor Sr Bt ate Nen Bee: N s ar r r s E 4 Amberg, den geen Stellvertreter gezeichnet ia lin): Der Mitinhaber Albert | Die Gesellschaft ist eine Gefen e 19 | Dem Burear bef Willelir Be Val (1 Bochum:

aci

era, den 9: & Co; Berlin): Der : Kab ehruar he Árles beißt jept Albert Arlds-Dufour, : {ränkter ftung, ist Prokura erteilt dahin, daß er mit einem Vor- Anklam. T S, bet Nr. 23266 (Firma Eugen Schönwasser; | Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Januar 1905 standémiigliede zur Vertretung . der Firma berechtigt Sand Vekanntmachun L [85902] | Verlin): Der Siß der Firma ist na< Char- | festgestellt. - ist. H.-N. B Nr. 54,

Die Firma register Abt. A Pir, 28. lottenburg verlegt. Jnhaber wohnt in Charlotten- E wird bekannt gemacht: Bochum. Eintragung in das Negister [85911] Friedrich riedri Falk ist geändert in | burg. : Oeffentliche B-kanntmachungen der Gesellschaft er- des Königlichen Amtsgerichts Bochum. haber ist $ Falk JIuhaber Robannes Falk. In- bei Nr. 23872 (Firma Neuheiten-Vertrieb | folgen im Deutschen Neichsanzeiger. is Am 9. Februar 1905,

Anklam „Kaufmann es Falk’ in Anklam. | Marie Kunth; Berlin): Ort ter Niederlassung | Nr. 2918: Neue Verliner Elektricitätsgesell- | Bei der Firma Fusangel « Co, Gefell

lam d ann’ Johann 2 Es F g - Gesellschaft » den 10. Februar 1905. jeßt Halensee. Inhaber wohnt in Halensee. schaft mit beschräukter Haftuug. mit beschränkter Haftung in Bochum: Jn Königl. Amtsgericht. hei Nr. 26 339 (Firma J. N. Behrend Ju- | Siß ist: Berlin. Königswinter ist eine Gibelanieberiafu ag eriiet Asecha ———— haber Friedri<h Vehrend; Berlin): Die Firma Gegenstand des Unternehmens ist : worden. H-R. B Nr. 65.

Valth eburg. Bekanntmachung. [85903] lautet: F. N. Behrend Juhaber Friedrih | Der Erwerb und Betrieb von Blo>stationen be- ————

Unter far D rr. ¿, | Behrend. Von Amts wegen berichtigend einge- | hufs Erzeugung von Elektrizität und die Herstellung | Bonn. Bekanntmachung. [85913] besißer B. leser Firma betreibt der Buchdru>erei- tragen. aller zur gewerblihen Verwertung der leßteren dienen- | In das Handelsregister Abteilung B ist heute bei der

: Peitungsy althasar Dürr eine Buchdruckerei mit Gelöscht find die Firmen: den Anlagen. s unter Nr. 87 eingetragenen Firma Bonuer Holz- | tidenferg, 0 und Papterhandlung in Markt- | Nr, 545. Hotel Nürnberger Hof und Wein- | Das Stammkapital beträgt: 130 000 4 Induftrie vorm, Dauben & Schorn, Gesell-

\chafs; handlung Otto Schabangs; Berlin. Geschäftsführer: schaft mit beschränkter Haftung, Boun, einge-

enburg, den 11. Februar 1905. Nr. 16048. Modvellhaus Ehrlich & Fried- | Kaufmann Hugo Birawer, Berlin. tragen worden, daß die bisherigen Cane Barth K. Amtsgericht. läuder ; Berlin. A e haft ist eine Gesellshaft mit be- Ee L T ausge ieden find s tr. 19 837. K. Wielsch; Berliu. ränkter Haftung. , tann Lamber orn în Bonn nun- sem ¡biesigen Handelsregister Abt. A Nr. E Ne 23644 H. Eee E E ellshaftsvertrag ist am 28. Januar 18305 Bone ba og Igaosibre E Lein è \ . 24211. Fran olz; Berliu. geschlossen. 7 ; r f giterla ta E ¿lg Une N ole lben S0 den s Br ee 19G, Außerdem wird bekannt gemacht : Kal. Amtsgeridt. Abt. 9. Bun Theodor Rose in Saal E Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90. Von der Lrassarern Neue Berliner Elek, |VWünde, Wee [85915] Arth, den 6 Saar O E S tricitätêwerke, Gesell[<aft mit bes<ränkter Haftung | In unser Handelsregister A 27 ist bei der Firma R Königliches Amtsgericht Berlin. Handelsregister [85907] | in Berlin, werden eingebra<t ihre Hannoversche- | Steinmeifter & Rentsch, Vünde, eingetragen : | U gewe? Amt8gerid)t. des Königlichen Amtsgerichts x Berliu straße 30 belegene Blo>kstation nebst allen zu deren | Die Zigarrenfabrikanten Otto Rentsh und Wil- ded g Handelsregister [85905] Abteilung 4). Betrieb gehörigen Anlagen sowie ihre Rechte gegen | helm Nentsh jun. ¿u Bünde sind in die Gesellschaft Rer C a x Berlin. Am 10. E 1905 ist in das Handelsregister ten Ee aua i En E A n als persönli haftende Gesells<after ánattctes H eilung U. worden: ämtliche aus ihren \ebufs Abnahme j l . A eh N ai eingetragen: S Siena R O En e S S Pa nah dem Wilhe l Rate de e s Mgi B O T Walter Blume, Kaufmann, Berlin. ande vom 1. Ja . Der Wert dies ; „erloschen. » ite tlder Gas- Wasser- und Tevrraiu- Ie 382 Sina Cigarettenfabrik „Diwa- | Sacheinlage ist auf 55 000 4 festgeseßt und wird Blinde bn l zu Blinde ist Prokura erteilt. uit dem œActien-Gesellschaft in Liq. now‘ Auton Casimir Kowalski, Verlin, In- | auf die Stammeinlage angerechnet. Königl. Amtsgericht do Ne erne e zu Verliuz haber Anton Casimir Kowalski, Kaufmann, Berlin. | Nr. 2919 :"Verlag des Krankeujournal, Gesell- r ntogerichl, ‘Wiquidatie H if E Die Firma | * Nr, 26 383 Firma: E A In . a (G iei ter Haftung. A B B E lor Ee URS Ae! erlin Di Pf a erloschen. Café „Edisou‘“/, Berlin, Inhaber Arnold Frankl, l : Verlin. tesige Handelsregister Abteilung À Nr. 129 J ¿„Bebruar 1905. j i; Gegenstand des Unternehmens ist : ist heute eingetragen die Firma: „Adolf Node“ Roryy “liches Amtsgericht T. Abteilung 89. G ina VEO Tee BVerliu, A6 A Ge De Sils E «Kranken ournal“ Sew Nieverlossungtorte (uderteli und al Len desg L Handelsregifter [85906] | Inhaber Georg Marcuse, Agent, Berlin. und anderer Hand- un ücher und Sthriften F er der Gastwirt und Händler Adolf Rode in öni , 26 385 offene Handelsgesellshast: Leonhard | für Aerzte, Bäder- und Arzneiwesen. nderten. bim R A Weber Co Berlin, und als Gesellschafter | Das Stammkapital beträgt: 50 000 « Burgdorf, den 10. Februar 1905. thigen 9. Februar 1905 ift in das Handelsregister | die Restaurateure Wilhelm Thormann, Nixdorf, und | Geschäftsführer : Königliches Amtsgericht. 1.

Ne gen worden : g Leonhard Weber, Berlin. Die Gesellschaft hat am praktischer Arzt Dr. med. Richard Wwenberg zu Cannstatt. K, Amtsgericht Caunstatt [85523 Seimaun Sl ann; Berlin, Ink Ler: Céeinana Ges lsdaft ate: Wilhelm lbtnal temattien Die ‘Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be In das Handeloregister wurde heute eingetragen:

mann a mann ; Berlin. Znkaber: Hermann | Gesellschaft ist n Y i änkter Haftung. l * | A. Ins Register für Gesell shaftsfirmen und für

Da j lin, Nr. 23 776 (Firma: A. Zyretwitz, Berlin): | s{hränkte g ) : Berlin 2 E O is Mannheimer; Inbaber jebt: Witwe A Stif Be Od ist am 27. Januar 1905 1) Die n eet U i Ei Inn, p, Snhaber: 2 t , . Langew und RNudo ernhard | festgestellt. e., Sig: Î Nu g B M, einer, Nar Verl Jurewih Beidó in Berlin. Dffene Handels- fi E S Ln nur ein Geschäfts, e O Boctpgndelögesellschaft e Ä Ja- nhat . Fi & ; ] ¿lls{aft. Beginn: 2. Dezember L ührer vorhanden ist, dur esen oder ei j D en detail bon er: ta Mee Siu Bec ael Nr. 95 020 ( irma: Clara Wittenberg, | zwei Prokuristen, wenn mehrere Geschäftsführer o amb, Guttaverha- und Alsbestfabrikaten. Teil, âus G14. Offene Handelsgesellschaft Model. Berlin): Sig jeßt: Schöueberg. hauden sind, dur zwei derselben oder einen derselben | Kaufm Albert Pflüger, Kaufmann hier Ernst Schö>, / esel fe hrelih & Friedländer; Berlin und als | Bet Nr. 25534 (Firma: Medizinisches Fabrik- | und einen Prokuristen vertreten. en lang in Stuttgart, und Emil Simmendinger, ; Philich Mer 1) Frau Hermine Friedländer, geb. | haus und Kraukeumöbelfabrik August Span- | Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : aufinann daselbst. F Maschelgpo erlin, und 2) Frau Laura Chrlich, geb. | genberg, Berlin): Die Firma ist in Medicinische Der Gesellschafter Dr. med. Richard Löw enberg, | fi 2) Die Firma Fischer & Pfeiffer, Sig: Hedel- F vruar 190: Berlin. Die Gesells<aft hat am 7. Fe- | Fabrik August Spangenberg geändert. praktischer Arzt in Berlin, bringt in die Gesellscha f E Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb F Nr. 9g 2„be0onnen. Bet Nr. 15 925 (ofene Handelége)ell schast: Andree | ein das Verlagsre<t an dem ale | einer Maschinenfabrik seit 1. Februar 1905. 263 ; Bet Nr. 15 925 (offene H ata t 4 im 6. Jahrgan el baber: ( F Zer 4 Vnbaber e Firma Julius Nadke; Verlin. | « Wilkerling, Hamburg mit Zweigniederlassung | erschienenen „Krankenjournal“ (deutsche “Aus, ate) Slo Gustav Fischer, Ingenieur, und Adolf Pfei H E Nr. 26 7 ulius Radke, Berlin. in Berlin): Die persönlich h2ftenden Gesells<after, | und-an dem im 1. Jahrgang erschienenen Krank Sd offsermeister. beide in Hedeifingen. F de Go.; a9; Offene Handelsgesell ‘chaft N. Thiele | Jo him Heinrich Gustav Andree und Alexander | journal (russisdhe Ausgabe) zum fest Rerte | ea) DU der Firma Wahl & Bauer in Canxn- 4 Wann 3 Berlin, und als Gefellschafter 1) Kauf- Friedcich Vidreo sind, ersterer dur< Tod, ausge- | von 25 000 #6 unter Aurehnun Pte jBerte | ftatt: Die Teilhaberin Marie Wabl, L Î N 2) Aua tchitelt Nudolf Thiele zu Wilmersdorf schieden. Die Gesellschast wird als Kommandit- | auf e Stammeinlage. 1g diejes Betrages Le Cannstatt, ist mit Wirkung 8 L E Wilmersdorf "t Gesellaft Pt uh Nees gesellschaft fortgefübrt. Gin Kommanditist ist vor- | bei Nr. 2693: Chemuiger Steinkohlen Berg- S 2 L EIEES ofene en Le Wahl E 4 ndenu. ;

ban-Gesells<aft mit beschränkter Haftung, | Kaufmann i SGnstitt Len