1905 / 60 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[93399]

Traugsatlautische

Die

bierselbst, Alterwall Nr. 10, stattfindenden 383. ordentlichen Generalversammlung auf Dieustag, den 4. ril, Nachm. D} Uhr, berufen.

ie laut

an der Kasse der

Feuer-Versicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu der în unserem Ges äftshause

19 des Statuts erforderlichen Eintrittskarten werden spätestens am Tage zuvor esellschaft ausgegeben. Tagesorduung :

1) Eut der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für 1904; Erteilung der

ntlastung.

2) BesGlußfafsung über Aenderung der $$ 16, AON 1—9, 18, 19, 20 und 21 unseres Statuts, wodur im wesentlichen bezwe>t wird, die mit der jegigen Gesetzgebung nicht in Einklang befindlihen Bestimmungen zu beseitigen.

3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. L

4) Wahl der diesjà age Revisoren und deren Stellvertreter bezw. Ermächtigung des Auf-

fichtsrats, nah Erhalt der \taatlihen Genehmigung der Statutänderung den beeidigten Bücherrevisor zu wählen.

burg, d g März 1905. Bs 3 Der. Aufsichtsrat. H. Robinow, Vorsitzender.

1934001 Dranzsatlanutische Rückversicherungs-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der in unserem Geschäftslokale hierselbst, Alterwall Nr. 10, stattfindenden 28. ordeutlichen Generalversammlung auf Donnerstag, deu 30. März, 27 Uhr Nachm., berufen. y : f *

Die laut $ 30 des Statuts erforderlichen. Eintrittskarten werden spätestens am Tage zuvor in der Kasse der Gesellschaft ausgegeben.

Tagesorduung: y t B ;

1) Eeetund der Gewinn- und Verlustrehnung ‘und Bilanz für 1904; Erteilung der

ntlastung. : 2) Ersaßwahl für ein verstorbenes Aufsichtsratsmitglied. Hamburg, den 9. März 1905. Tranusatlautische Rückverficherungs-Gesellschast.

Der- Direktor: J. Blumberger.

[93401]

Allgemeine Rückversicherungs-Gesellschaft in Hamburg, Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur<h zu der in unserem Geschäftslokale hierselbst, Alterwall Nr. 10, stattfindenden R E CEN ag enbáa amen ear Donuuerstag, den 30. März, 2: r, berufen. 2 M nie Int & 30 des Statuts erforderlichen Einlaßkarten werden spätestens am Tage zuvor an der Kasse der Gesellschaft ausgegeben. Tagesorduung : i 1) Sun der Gewinn- und Verlustrehnung und Bilanz für 1904; tlastung. 2) Ersazwahl für ein verstorbenes Auffichtsratsmitglied. Hamburg, den 9. März 1905. Allgemeine Rückverficherungs-Gesellschaft in Hamburg. J. Blumberger.

Erteilung der

{93329] Aktiva.

Vilanz am 31. Dezember 1904,

Warenkonto Aktienkapitalkonto h Bestände am 31. De- EGingézahltes Aktienkapital F... 1400 000|— zember 1904... 73 973/30} Kontokorrentkonto Kassakonto Sis der NeeditoreE 4 S 471 128/06 rbestand am 31. De- Kautionskonto zugber 1E A qn. 29 875/28 Biitigle Kaution Ei 45 700|— Wechselkonto Reservefondskonto 1 Wechselbestand am31. Des Géseulicher Reservefons . .. 136 287/88 zember 1904, 177 Ri- Reservefondskonto 11 messen M Außerordentliher Reservefonds 120 000|— i: 502 572,93 Delkrederefondskonto 59% Diskont TTVEDeT T 100 000|— a. 176Rimessen Agiokonto é 500 384,93 2777,20 499 795/73 29 % Agio a. #4 300 000,— Aktienkapital . 75 000|— Kontorutensilienkonto Gewinn- und Verlustkonto Buchwert lt. Bilanz vom Bortrag aus 1904. „, + « M 50 313,48 31. Dezember 1903 . 1 Gewinn für 1904 .. e 292761,29| 303 074/77 Kontokorrentkonto Gewinnverteilung: Saldi der E E 2h Res tein für g die M 252 761,29 E est für den geseßl. Reservefonds Bankguthaben 683 465,— | 1 851 080 e e 3712,12 Kautionseffektenkonto 4 9% Zinsen a. Hinterlegte Kautionen . 20 700 é 1400 000,— Kautionshypothekenkonto Akt.-Kapital „96 000 , 59 712,12 Hinterlegte Kaution M 193 049,17 L E v 25 000 10% Tantieme an ten Aufsichtsrat Hypothekenkonto #4 19 304,91 6 Hypotheken . . . 99 442 109/69 an die Direktion s a Das und die Beamten , 19 304,91 , 38 609,82 eiland am 31. „ezember #6 154 439,35 1904 « . . 23129,75 Vorirag aus 1908 ¿eee «_ 60313,48 Kursverlust 212,75 22 917 M04 7537 53 ektenlombardkonto 119% Superdividende . . ... « 154 000.— Wombardierie Cifetten 25 405/70} Vortrag auf 1906... A 50 752,83 I 2651 190 2651 190171

Berlin, den 31. Dezember 1904. Die Direktion des eutral-Verkaufs-Comptoir von Hintermauerungssteinen. eimer. Hermann Maaß.

. Sinzh haft Vorstehendes Bilanzkonto nat mit den ordnungömäßig geführten Büchern der Gesell- überein. » Verlin, den 8. Februar 1905.

Deb S Kredit. m. © Handlungsunkoftenkouo | [|“} Gewinnvortrag aus 1903: 50 313/48 Gehälter, Miete, Porti,Spesen 2c. Steuernkonto E E S 307 654/48 Gua Zinsenkonto Effektenkonto O L, 34 069/57 gietui A Es Bilanzkonto C in 6m s n L Vortrag aus 1903 6 50 313,48 a

Gewinn für 1904 , 252 761,29

Verlin, den 31.

ember 1904. Die Direktion des

eutral-Verkaufs-Comptoir von Hintermauerungsfsteiu : D. Sinzheimer. Hermann Dante S

Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit L «Gelalisihast âberet int mit den ordnungsmäßig gefühtten Büchern der Verlin, den 8. Februar 1905.

Die Revisoren: Otto Biernath. Max Bortfeldt. P. Bernhard. Max Frank.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1905 gelangt die ür das t 1904 fesigeseßte Dividende mit 150,— p1o Aktie gegen Einteilung, des Diviventen sei ohe an unserer Hauptkasse, lin NW., Am Weidendamm 1, an der Kasse der Dresduer Bank zu Berlin, an der Kasse des Bankhauses P. Beruhard zu Potsdam,

an der Kafse des Braundeuburger Baukvereiu zu Brandenburg a. H. von heute ab zur Auszahlung,

Veerlin, 9. März 1905.

Ceutral-Verkaufs-Comptoir vou Hintermauerungssteineu. et . D Stuzheine Dec at

[93384]

Die Inhaber der von der Zu>erfa! Teilschuldverschreibun 4. Dezember 1899 zu einer S pRE

Gingang von der St. Vena

Teils der Obligationen in Aktien und

Ma et erklärt geeign en Ketzin, Gr 7. März 1905.

Emil Krüger.

[93383] Zuckerfabrik Keßin

ergebenst ein. der Aktien von 10 : 1.

3) Beschluß

etzin, den 8, März 1905.

[93054] Einuahme.

Gewinn-

erung

Petersen.

S. Amorsen.

[91985] Aktiva.

4‘

anz ver 31…L

ellung desselben dur< Ginräumung des n. Gezählt werzen nur die Stimmen r Ee Loni mert spätestens S Tage vor der Versen en Gläubiger, wel. einem deutschen Notar oder bei einer anderen, telle hinterlegt haben.

Zuckerfabrik Reßin Aktiengesellschaft.

er Vorstand.

Tagesorduun 1) Herabseßung des Grundkapitals der Gesell

und Verlustkonto 1904.

E UbS Hit “M S

Vereinnahmt dur< Bekannt- Gehalt an das Redaktions- und Kont 8 875|—

E Een e ragte 25 612/60] Gehalt an das Seperei-, Drud>eret- U; anberes Personal | 15 319/26 Bereinnahmt dur Drud>- Zeitungen und Korrespondenzen 1 906/92 ag aen Srl Bu REGRE 7278/45 Doris und Telegramme

ereinnahmt dur onne- ven Und Beleuch 1220 Me aj0,A

Mit Eo e 19 817|10| Warenkouto Ug «e T Vereinnahmt dur Miete | 550|—

Steuern, Reisevergütung und Gerichtskost Versi K g llen Zinsen, Dis ontentenkassenbeiträge e

Deutsche Hypothekenrentenbank Bil, x Dezember Lo tat ares

brik Kein Akti 4 ojoigen geu vom 20. Dezember Tos werben Lerutaft zu Kehzin ausgegebenen 0

ierdur< in Gemäßheit des Geseßes vom

sammlung auf den 28. März 1905, Nachm. 3 U L, ny N Generalversammlungssaale der Börse zu Berlin, we> der Ver ammlung:

Beschlußfassung über eine Reorganisation der Gesells,

eines ffung von neuem trie i le icher-

orrangre<ts für dasselbe a verbleibenden

dur< die Landegeeg rue g

Th. Halpaus.

Aktiengesells<haft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir d tag, 31, März 1905, Vormittags 10 Uhr, im Hotel Seyring atfinteie Ie gus RrEET,-DoR E

außerordentlichen Generalversammlung

(haft um „G 900 000 dur< Zusammenlegung

2) Grhöhung des Grundkapitals um M4 1000000 du

- L Eis über Neubauten zur Bergräßerkng bee Sea E E Die Ausübung des Stimmrechts ist gemäß $ tatuten davon abhängig, daß die Aktien spätesteus bis zum 27. März cr., Abends 6 Uhr, vor der G ;

der Gesellschaft oder bei einem otar hinterlegt werden:

Der Aufsichtsrat. Alb. Behrend, Vorsißender.

Modersmaalet, Aktiengesellschaft,

13 der S eneralversammlung bei der Kasse

Hadersleben.

Po # 6 8,6 e s

a R 53 258/05 Aktiva. Bilan 1904, Getwes M 83 700,59 s O C E06 h es. i Aktienkapital Abschreibung ._. „167401 | 82026/58} Noräsleg «e eee ; Sidental M 23 269,39 eadai 5E olksbank He WERE Abschreibung . . 2326,93) 2094249 Horothekenkonto Ausstehende Forderungen A. 10 293/09] Verschiedene E 4213|—} Alzeptkonto cs D a a e A 5 025/— Shulten auf Schuldschein r 551/48} Relervefonds Spezialreservefonds ce | e | ividenden E E. Es ette e 123 031/57 123 051/57

Die Direktion des M

Obenst E Bilanz und G Nicolai Spenden 0g enstehende Bilanz und Gewinn- und Verlusikont R E

den in den Geschäftsbüchern aufgeführten Summen verglicien, und mit Bens ura stimmung gefunden.

on u Gn chen die Posten mit

nd mit diesen in Frees.

Die XXUV. ordentliche General pee Jn R iges A 30. Müre uns a a r, im Herrn Carl Fischer, Bäterstraße 9/10, statt des Derrn Carl Tagesorduung: H Fdresbericht des Direktors, 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Revision der ahresre<nung und Bilanz. L tai des Gewinn- und Verlu tkon 4 rge des Aufsichtêrats und des 5) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtörats 6 Antrag des Aufsichtsrats auf Auflösung der Ge- 7) Wahl zweier Revisoren und e t D B Ent L vate dit t in der Generalver RTR E T bt Attionke

The

m s e vor derselben ibn Atti

bei dem Direktor der Gesellsaaet Heat obe

Be anderweitige Hinterlegung gea negeat E Hinterlegt ein Aktionär seine Akti

aier fe Br en bei einem

S ere lo h r OOe ¡enfalls mindestens

verzeihnis der Äftien ige E ein Nummer-

Memel, den R C 1905. Herm. Gerlag, Betenibe

tes s| L P Aktien der Hannoverschen Bodencredit- Aktienkapit E —— ate 2000| bat E 1636 090|—}| 4% Obligationn ‘7. Ls 98977 Forderung e R L t 89 408/34 Kapitalreservefonds O 73 041/06 RdeR N U 5 ; aus. 1.520 000 Obligationen vow aus A1 320 onen 1. Oktober bis 31. Dezember 1904 | 14120 und Verlusikonto: Vortrag aus dem Jahre 1903 Reingewinn , 8364049] 1 7 1725 498 1/726 49813 nd Verlustkonto. Geshäftskosien e e 12 1725 „ale s Obligationengiusen i WERNO L Alice ad b 2p 20H G S l T 102 047lSgs Gewinn auf verkaufte"Aflien. « - *- [93394] [93307] y „icteeral- Memeler D ifffs-Aktien-Ge G dreigehuten ord df fndlicher ampfschiff Gesellschaft. as TiaR aue ves MftiengefelsBaft tand

, den Consumverein 48 tym: & Uhr, im Heffeschen

Gasthofe zu Deutschen 3 Uhr geöffnet und um 4 Uhr

Das total wi en. rbtini zen Tasbrüften Geidäftoberihis auf

1) Vorlegung des und Nichtigspreung deaselben- 9) Ba An f fung über Verwendung E (eins 3) hlußfassung über Anträge auf Aktienüber- 4) 2 für den ausscheidenden erkrankten

} s) Era ¡umgdwabl ¿für die ausscheidenden Auf-

täratsmitglie i l ung über etwaige itig ein- L Ls ge a Aftontin F ; Ás ung auf das Jahr eat v 12. März d. I. im Gesthäfts kale zur Einsicht der Aktionäre aus.

E B MEB La: v t n 206, ländlichen Consumvereins chenbora.

ul. Striegler, Kass

zu M. Flößner, Dir.